HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^

LH Erotikforum
^ B16 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.08.2012, 20:30   # 1
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.727


yossarian ist offline
SPRUCH DES TAGES



In diesem Thread kann man gelungene Sprüche, Zitate und andere gelungene noch nicht geflügelte Worte zu unserem geliebten Thema reinsetzen. Ich fange gleich mal damit an:

Zum Thema Gleichstellung schwuler und lesbischer Paare mit Stinos:

Zitat:
Dieser Vorstoß aus der Fraktion kommt zur rechten Zeit, denn in schwulen und lesbischen Lebenspartnerschaften übernehmen Menschen dauerhaft Verantwortung füreinander. Sie leben damit konservative Werte.
Bundesfamilienministerin Christina Schröder

Brüll! Schwule leben konservative Werte! Ich fass es nicht. Bis 1969 ließ die CDU mit dem Paragraphen 175 (stammt aus Preußen, von den ****s neu belebt) männliche Homosexuelle ins Gefängnis werfen, wenn sie aufflogen. Eigene Parteigänger ließ man natürlich unbehelligt, wie z.B. den Außenminister und Fraktionsvorsitzenden Heinrich von Brentano. Kanzler Adenauer über seinen schwulen Minister: „Dat ist mir ejal, solange er misch nit anpackt.
Stellt sich nun die Frage, was man als Hetero ist, wenn Schwule konservativ sind. Ein reaktionärer Protofaschist?
__________________

Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  12.08.2012, 11:31   # 12
visatarget
(Sperm-Force-One)
 
Benutzerbild von visatarget
 
Mitglied seit 8. July 2007

Beiträge: 14.729


visatarget ist offline
sieht nach Anstrengung aus:



Wenn du etwas haben möchtest, was du noch nie gehabt hast, dann musst du auch etwas tun, was du noch nie getan hast.
__________________
Mein Lieblingsspiel: Zipfel versenken
Antwort erstellen         
Alt  10.08.2012, 19:25   # 11
visatarget
(Sperm-Force-One)
 
Benutzerbild von visatarget
 
Mitglied seit 8. July 2007

Beiträge: 14.729


visatarget ist offline
mal was anderes:

Schönheit kommt nicht von Innen sondern aus dem Osten!
__________________
Mein Lieblingsspiel: Zipfel versenken
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.08.2012, 11:24   # 10
-
 

Beiträge: n/a


Zitat:
(23.07.2012) "Steuersünder sind keine ehrenwerten Räuber, die sich nur nehmen, was ihnen eigentlich zusteht. Sie sind schon gar keine Leistungsträger, für die wir Liberale einstehen. Sie sind miese Betrüger."
Dieser Satz aus dem Munde des FDP-Generalsekrets, das muß man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen !!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.08.2012, 06:52   # 9
Sahnestäbchen
 
Benutzerbild von Sahnestäbchen
 
Mitglied seit 12. June 2006

Beiträge: 823


Sahnestäbchen ist offline
Tja, schwer zu sagen. Einiges haben die Griechen halt noch nicht im Griff – beispielsweise die Renten. Nicht nur Justizia ist manchmal blind:

Zitat:
Zitat von spiegel.de

Überprüfung – Jede zehnte griechische Rente geht an unbekannt

... Nachdem die Regierung schon im Frühjahr unberechtigte Zahlungen an mehr als 200.000 Griechen gestoppt hatte, finden sich offenbar immer neue Verdachtsfälle. ...

... Alle diejenigen, die sich Renten oder Zuschüsse erschleichen, sollten sofort zur Rechenschaft gezogen werden, berichtete das griechische Fernsehen unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Die Ermittlungen richten sich nicht nur gegen die Bezieher von Renten und Zulagen, sondern auch gegen Kassenangestellte und Ärzte, die für die Bewilligung verantwortlich waren.

... Kontrolleure haben auf der Ionischen Insel Zakynthos festgestellt, dass statt angeblich 700 tatsächlich nur 60 Bewohner blind waren. Zu ähnlichen Ergebnissen kam es auch auf der Insel Chios im östlichen Mittelmeer. ...
Andererseits haben die Griechen uns aber auch etwas voraus: Sie haben das UN-Antikorruptionsabkommen (UNCAC) ratifiziert.

Vielleicht wird man den Euro ja eines Tages retten, indem man dem jetzigen harten Industrie-(T)-Euro einen weichen Tourismus-Euro an die Seite stellt, als Kompromiss zwischen gewünschter Euro(pa)rettung und notwendigem Pragmatismus, sprich Abwertungserfordernissen. Wenn jedes Land wählen könnte, für welche der beiden Gemeinschaftswährungen es sich entscheidet, wäre das vielleicht eine Alternative zur Schaffung immer neuer Immobilienblasen und Rettungsschirme.


Aber nun zum Spruch des Tages ...

Gefunden hab ich ihn als "Zitat des Tages" auf der dieser Seite, ausführlicher steht er dort nochmal.

Zitat:
Zitat von liberale.de

(23.07.2012) "Steuersünder sind keine ehrenwerten Räuber, die sich nur nehmen, was ihnen eigentlich zusteht. Sie sind schon gar keine Leistungsträger, für die wir Liberale einstehen. Sie sind miese Betrüger."

- Patrick Döring
Zugegeben, das Zitat ist schon ein paar Wochen alt. Aber zum Spruch des Tages wurde es für mich erst heute, als ich im Deutschlandfunk hörte, dass die schwarz-gelb regierten Länder aus dem Handel mit Daten mutmaßlicher Steuerhinterzieher aussteigen:

Zitat:
Zitat von dradio.de
...
Kampeter: Bund kauft keine Steuer-CDs mehr
...
Die Bundesregierung und die schwarz-gelb regierten Länder steigen aus dem Handel mit Daten mutmaßlicher Steuerhinterzieher aus. ...
Zu den Hintergründen:

Zitat:
Zitat von wdr.de
...
NRW kauft offenbar weitere Steuer-CDs: Ermittlungen gegen Steuersünder

Die Staatsanwaltschaft Bochum hat nach Informationen des WDR Ermittlungen gegen Steuersünder eingeleitet, nachdem das NRW-Finanzministerium offenbar erneut Steuerdaten-CDs aus der Schweiz gekauft hat.
...
Die "Financial Times Deutschland" (FTD) hatte in ihrer Online-Ausgabe (08.08.2012) gemeldet, die Steuerfahndung Wuppertal habe Daten der UBS erworben, des zweitgrößten Vermögensverwalters der Welt. Insider sprächen von einem "ganz dicken Ding", es sollen "große Namen" auf der CD verzeichnet sein. ... Zudem habe man Schulungsmaterial der Schweizer Großbank erworben, das dazu geeignet sei, dem Finanzinstitut Beihilfe zur Steuerhinterziehung nachzuweisen ...
Zitat:
...
Kauf von Steuer-CDs: Streit über Schweizer Steuerabkommen neu entbrannt

Der Ankauf von Daten über Steuersünder bei der Schweizer Bank UBS heizt die Debatte über ein geplantes Steuerabkommen an. Der Bundesrat blockiert die Ratifizierung, weil es laut Opposition "voller Schlupflöcher" ist.

... Das geplante Steuerabkommen mit der Schweiz muss in Deutschland auch den Bundesrat passieren, wo wegen des Widerstandes der von SPD und Grünen regierten Länder keine Mehrheit absehbar ist. In der Schweiz könnte es zudem zu einer Volksabstimmung kommen. SPD-Fraktionsvizechef Poß sagte, der Kauf von Daten-CDs sei "sehr viel wirksamer als ein lausig ausgehandeltes Steuerabkommen mit der Schweiz, das voller Schlupflöcher ist". Das Abkommen sei nicht im Interesse der ehrlichen deutschen Steuerzahler. Die Schweizer Banken lachten sich kaputt und seien bereits mit Angeboten für weitere Umgehungsmöglichkeiten unterwegs.

FDP-Generalsekretär Patrick Döring warf der SPD in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vor, mit den Kauf von Steuerdaten fortlaufend internationales Recht zu unterlaufen: "Bei der Bekämpfung von Unrecht darf der Staat nicht selbst zum Rechtsbrecher werden." Die Deutsche Steuergewerkschaft hält das Steuerabkommen mittlerweile für "politisch tot". Ihr Chef Thomas Eigenthaler kritisierte es zudem als "löchrig wie Schweizer Käse". Steuerparadiese wie Hongkong oder Singapur stünden bereit, mit Hilfe der Schweizer Banken Schwarzgeld aufzunehmen. ...
Wie dem auch sei, an sich ist es ja gut, wenn Herr Döring aufmerksam Acht gibt, ob bei der staatlichen Bekämpfung von Unrecht durch "miese Betrüger", wie er die Steuersünder bezeichnet, auch alles mit rechten Dingen zu geht. Gegen ein wenig Aufmerksamkeit ist ja gar nichts einzuwenden. Allerdings sieht das Düsseldorfer Finanzministerium die Rechtslage ein wenig anders als Herr Döring und seine liberale Partei:

Zitat:
Zitat von wz-newsline.de
...
Die Schweizer Justiz hatte im Frühjahr sogar Strafanzeige gegen drei Steuerfahnder aus NRW gestellt und sie international zur Festnahme ausgeschrieben. Doch das Düsseldorfer Finanzministerium unterstreicht: „Steuerfahnder machen sich nicht strafbar, wenn sie angebotene Daten-CDs nutzen.“

Dies bestätigten sowohl das Bundesfinanzministerium als auch ein Gutachten der Generalstaatsanwaltschaft Hamm, das Land verweist auch auf ein entsprechendes Urteil des Bundesverfassungsgerichts.
Interessant auch:

Zitat:
Zitat von wz-newsline.de
...
Die Angebote kämen nicht unbedingt über die viel zitierte CD ins Haus, sondern etwa auch auf Speicher-Sticks. ...
Die Technik macht halt nicht halt.
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2012, 23:57   # 8
Blinky
 
Benutzerbild von Blinky
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 3.262


Blinky ist offline
Das ist eine super Idee Aber bitte nicht allein da runterschicken - den Rest der CSU und der Bayern-SPD gleich mit.

Das wäre wahrscheinlich das erste Mal in der Geschichte der CSU, dass die Leute aussen herum korrupter sind als sie selbst.
__________________
macht es gut…
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2012, 11:26   # 7
-
 

Beiträge: n/a


Zitat:
Vielleicht heißt der nächste König ja Edmund, Horst oder Günther, oder – wenn´s wieder mal keiner machen will – womöglich gar wieder Otto?
Wenn schon wieder ein Bayer(?) dort als König , dann sollten die Griechen doch bitte unseren obersten "Finanzexperten" Markus S. in Empfang nehmen, der ja so gerne an Griechenland "ein Exempel statuieren" will !
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2012, 00:13   # 6
Sahnestäbchen
 
Benutzerbild von Sahnestäbchen
 
Mitglied seit 12. June 2006

Beiträge: 823


Sahnestäbchen ist offline
Schöne Seite, Frosti! Wunderbar!

Schmunzeln musste ich heute auch – genau genommen ja gestern, seit ein paar Minütchen. Ein Spruch war es allerdings nicht, der mich dazu anregte. Es waren die ersten Sätze des Zeitzeichens im Radio, die mich tragik-komisch anrührten. Heute, nee, gestern - vor 180 Jahren, am 8. August 1832, wurde nämlich Prinz Otto von Bayern, Otto Friedrich Ludwig von Wittelsbach, Sohn König Ludwigs I. von Bayern, im Alter von 16 Jahren von der griechischen Nationalversammlung zum König von Griechenland gewählt. Aber hört selbst:

- Audiodatei_zeitzeichen.mp3.

Wer lieber lesen mag:

- wdr5-zeitzeichen,
- wikipedia: König Otto I. von Griechenland.

Zitat:
Zitat von Wikipedia

... Vom Dezember 1832 an war Otto durch Italien auf dem Weg in sein neues Königreich ... Die Regentschaft schuf die administrativen Grundlagen des modernen Griechenlands. Die griechische Gesetzgebung orientierte sich ebenfalls an deutschen Vorbildern, selbst das bayerische Reinheitsgebot für Bier war in Griechenland gültig. ...

... der Import von Waren und Wissen in das zuvor heruntergewirtschaftete Land belasteten jedoch die Staatsfinanzen und führten zu Unmut in der Bevölkerung ...
Nicht, dass sich die Geschichte nun zwingend wiederholen müsste, aber ein bißchen gespannt, wie es mit Griechenland weitergeht, ist man ja doch. Vielleicht heißt der nächste König ja Edmund, Horst oder Günther, oder – wenn´s wieder mal keiner machen will – womöglich gar wieder Otto?

Antwort erstellen         
Alt  08.08.2012, 22:28   # 5
Frosti74m
böse & gemein
 
Benutzerbild von Frosti74m
 
Mitglied seit 2. September 2007

Beiträge: 2.137


Frosti74m ist offline
@ Blinky

http://www.der-postillon.com/2012/07...t-erklart.html

__________________
Denke daran: Die Scheiße die du über mich hörst kann genauso falsch sein wie die Person die sie dir erzählt hat.
Antwort erstellen         
Alt  08.08.2012, 22:22   # 4
wacki
Old Tomcat
 
Benutzerbild von wacki
 
Mitglied seit 14. September 2009

Beiträge: 1.729


wacki ist offline
Spruch der Tage...

...Mensch sein ist irrig...
__________________
__________________________________________


Und: Bitte keinen Fick-Gutschein!...Ich war immer schon ein arrogantes Arschloch..!!!
Antwort erstellen         
Alt  08.08.2012, 22:21   # 3
Blinky
 
Benutzerbild von Blinky
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 3.262


Blinky ist offline
Zitat:
Werden wir eigentlich noch von der schwarz-gelben Koalition regiert oder vom BVerfG? Inzwischen sehen wir die roten Roben ja schon wöchentlich in der Tagesschau ...
Man müsste mal eine Volksabstimmung anschieben mit Text wie folgt:
Einführung einer three strikes-Regel:
Wer als Abgeordneter dreimal für ein Gesetz gestimmt hat, welches im Nachhinein vom BVerfG kassiert wurde, wird aller Ämter und Mandate entledigt, darf das Parlament in der laufenden Legislaturperiode nicht mehr betreten, bekommt für diese auch keine Kohle und keine Pensionsansprüche mehr, und darf sich zur nächsten Wahl nicht mehr aufstellen lassen (eine Legislaturperiode gesperrt -> Gelegenheit zur Nachschulung in Jura).

Dumm ist, dass es keine Instanz gibt, die dem Bundestag so etwas überstülpen könnte.
__________________
macht es gut…
Antwort erstellen         
Alt  08.08.2012, 21:17   # 2
Sahnestäbchen
 
Benutzerbild von Sahnestäbchen
 
Mitglied seit 12. June 2006

Beiträge: 823


Sahnestäbchen ist offline
Jau, echt lustig - wenn´s nicht so traurig wär ...

Die springen jetzt alle auf den fahrenden Zug auf. Oder um es mit einem anderen Spruch zu sagen: Die Ratten verlassen das sinkende Schiff.

Es sind und waren mehrere höchstrichterliche Klagen anhängig, in denen es um ähnliche Fälle ging, und es zeichnet sich inzwischen eine Tendenz ab. Im letzten Absatz dieses Artikels sind einige Entscheidungen der letzten Jahre aufgeführt, nun gab es gerade wieder ein Urteil in derselben Richtung:

- faz.net: Grunderwerbssteuer Mehr Steuerrechte für Homosexuelle

Ist also alles genauso wie bei der Energiewende. Nicht der Charakter unserer Volksvertreter hat sich geändert oder ihre innersten Überzeugungen, sondern die Erfolgsaussichten ihrer Politik.

Werden wir eigentlich noch von der schwarz-gelben Koalition regiert oder vom BVerfG? Inzwischen sehen wir die roten Roben ja schon wöchentlich in der Tagesschau ...
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:37 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)