HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  







Penislänge
















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  15.07.2012, 07:40   # 1
sel1800
 
Benutzerbild von sel1800
 
Mitglied seit 30. January 2011

Beiträge: 113


sel1800 ist offline
Post Saunaclub Circolo Passion - Innsbruck - TESTBERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
cp_sauna.png  
Habe mich gestern geopfert und bin ins Circolo Passion nach Innsbruck gefahren. Sehr leicht zu finden da genau neben Rondell bei Jet Tankstelle. Man fährt auf einen grossen Parkplatz, rechts ist gleich der Eingang des VIP Clubs (war nicht dort), Eingang Saunaclub ist links um die Ecke.

Eintritt in den Empfangsbereich, sehr nette Empfangsdame. Eintritt beträgt € 80, die halbe Stunde € 60 mit dem üblichen Aufpreiskatalog (soweit ich mit erinnere – da nicht in Anspruch genommen - € 60 Schlucken, € 120 Anal, Natursekt € 60?, da bin ich nicht mehr sicher).
Man erhält einen elektronischen Schlüssel, Bademantel und Badelatschen. Links geht es zur Umkleide, die ist recht geräumig, die Spinde sind gross, es ist viel Platz für die Kleidung/Schuhe etc. vorhanden.

Dann ab in den Hauptraum. Sehr geräumiger, luftiger Barbereich (hohe Raumhöhe). Beim Eingang gleich rechts ist ein durch die Treppe in den 1. Stock abgetrennter Gang, der die Länge runter zum hinteren Teil der Bar führt, im Gang rechts befindet sich das Kino und daneben die Tür zu einem Gang zu einigen Zimmern im Erdgeschoss. Die Bar befindet sich in der Mitte und hat eine ungefähr ovale Form.

Im hinteren Bereich des Barraums befinden sich auf 2 Ebenen aufgeteilte Sitzbereiche, wobei der hintere Bereich etwas erhöht und abgeschirmt ist. Hinten links befindet sich der abgetrennte Essbereich mit Buffet. Der ganze Barbereich ist sehr geräumig. Im 1. Obergeschoss befinden sich neben einigen Zimmern 2 Saunas und ein Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit, 5 Liegen zum relaxen und der Aussenbereich mit Whirlpool und Liegen. Sehr positiv zu bemerken ist, dass vom 1. Stock über die Türen/Fenster zur Terrasse Tageslicht in den Barraum fällt und das sonst übliche dunkle/schummrige Ambiente vermieden wird (und man die Mädchen besser sehen kann).

Ich habe nur 3 Zimmer im Erdgeschoss gesehen, die Grösse geht von sehr geräumig bis angemessen, aber nicht klein. In allen Zimmern sind Duschen vorhanden.

Kurz gesagt, die Immobilie ist top.

Nun zu den Mädchen. Leider, wirklich leider, hat der Brand vor ein paar Wochen die ganze Organisation etwas durcheinander gebracht. Es waren nur 12 Mädchen anwesend, 2 Schwarze, 1 Asiatin, der Rest wohl grösstenteils Rumäninnen (will jetzt nicht sagen 100% Rumäninnen, schätze mal wenn nicht 100% so 95% ). Laut Auskunft sollen in max. 3 Woche die angekündigten 50 (-60) Mädchen anwesend sein. Von den Anwesenden waren mir so 5-6 aus dem Atlantis in Kufstein bekannt.

Laut homepage ab 19:00, gestern eigentlich schon früher, gab es warmes Essen am Buffet (Rindsbraten mit diversen Beilagen), hat sehr gut geschmeckt.

Dieser Saunaclub (leider nicht FKK, stehe auf ganz nackte Mädchen ) hat meiner Meinung nach grosses Potenzial. Die Immobilie ist top, die Grössenordnung mit 50-60 Mädchen übertrifft alles, was die Konkurrenz im Umfeld zu bieten hat und natürlich ist Innsbruck ungleich näher zu Italien als Kufstein oder Salzburg/München oder gar Ingolstadt.

Na dann, auf nach Innsbruck

www.circolopassion.at

Zitat:
Zum SMALL TALK / DATING Thread...
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=158017

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  11.11.2013, 08:19   # 55
-
 

Beiträge: n/a


Cool

Fred gehuntert!

Zitat:
Es wundert mich, dass noch nichts über das Circolo Passion hier im Forum ist, deshalb ein etwas ausführlicher Bericht vom Sauna Club. Ich war kürzlich geschäftlich in Innsbruck, hatte am Abend noch Zeit mich ein wenig zu vergnügen und habe nach einer kurzen Internet Recherche das Circolo Passion gefunden (http://www.circolopassion.at/). Gut gelegen im Industriegebiet, per Auto oder auch ÖV einfach zu erreichen. Es gibt 2 Etablissements den Sauna Club und den VIP Club. Habe mich für den Sauna Club entschieden da wesentlich billiger und ich mich zusätzlich auf eine Sauna gefreut habe wie ich es auch in den Sauna Clubs zu Hause schätze.
Der Anfang war sehr negativ, da der Typ von der Rezeption mich minutenlang stehen gelassen hat bis er endlich gelangweilt aus seinem Kämmerchen kam um mir die 80€ Eintrittsgebühr abzunehmen. Da ich zum ersten Mal in dem Club war, wollte ich wissen was wo wie läuft und wurde mit einem knappen "dort drüben ist die Garderobe der Rest ist anschliessend" abgespeist - na super. Also umgezogen, Sachen im Spint verstaut (hat etwas gedauert bis ich begriffen habe dass das Schloss automatisch schliesst und öffnet wenn man es mit dem Band berührt) und nach der Dusche in den Bar Bereich. Schön und grosszügig gestaltet mit etlichen WGs die sich z.T. untereinander und z.T. mit Gästen unterhalten, entspannte Atmosphäre. Treppe hoch und den Saunabereich inspiziert auch gut gemacht sogar noch mit Aussenanlage - war aber zu kalt - und einigen Zimmern auch oben. Von oben hat man auch einen sehr guten Ausblick auf die WGs unten. Habe dann Katarina auf einer Couch erspäht - hübsches Gesicht, schlanke zierliche Figur und trotzdem Körbchengrösse B, schöne lange Haare, kurzum perfekt. Bin runter gegangen und habe mich mit ihr auf Englisch sehr nett unterhalten und so war nach ca 10min klar, dass wir einen Zimmergang machen. Sie hat den Schlüssel geholt und wir sind in eines der unteren Zimmer verschwunden. Es sind anscheinend alle Zimmer mit Dusche ausgestattet und es ist üblich, dass man in den Zimmern vor und naher duscht im Gegensatz zu den Sauna Clubs um Basel mit einer allgemeinen Dusche. Danach eine halbe Stunde mit ZK abgemacht (60€ + 20€ für ZK) und Katarina hat sich über mich hergemacht. Zuerst innige Küsse vom feinsten und mit meinen Händen diesen zarten Körper ertastet. Mein kleiner war schon voll auf Touren und ich wollte in sie rein, also Gummi montiert und zuerst Missio wobei sie herrlich mitging, dann sie oben und ich konnte ihre schönen Brüste bewundern und küssen. Wie immer zum Abschluss Doggy und bei dem super Anblick hat es auch nicht lange gedauert bis das Tütchen wieder voll war. Anschliessend haben wir uns noch unterhalten mit vielen Streicheleinheiten bis die Zeit um war und kurz duschen. Super! Dann Katarina entlohnt und an der Bar etwas zum trinken geholt (egal ob gratis oder nicht, man muss immer den Schlüssel mit dem Code der Bardame geben). Danach eine Runde Sauna und eine lockere Unterhaltung mit 2 Gästen. Es hat sehr viele Italiener im Club, da Innsbruck anscheinend gut erreichbar ist von Italien und sie ja dort keine solchen Clubs erlauben. Somit ist auch bei etlichen WGs italienisch besser als englisch oder deutsch – schade. Die WGs sind im Durchschnitt wie im History somit etwas über dem FKK Basel (wobei es dort natürlich immer Ausnahmen gibt Adriana nur als Bsp) An der Bar hat mir dann noch ein sehr attraktives, zierliches WG mit wunderhübschem Gesicht und tief schwarzen Augen zu gezwinkert. Also nichts wie hin aber leider spricht die Dame (aus Bulgarien nicht Rumänien!) nur italienisch. Nun ja eigentlich bin ich ja nicht zum Reden hierhergekommen auch wenn ich das sehr schätze. Also was solls, Schlüssel holen und ab ins Zimmer. Nach der Dusche etwas mühsam mit meinen 2-3 Wörtern italienisch 30min abgemacht und sie sich dann auch mit nettem FO um meinen Kleinen gekümmert. Dann wieder Gummi drauf und sie oben aber das war so etwas von gelangweiltem, abwesenden Gewackel, dass ich dachte jetzt lackiert sie sich gleich noch die Nägel. Wieder einmal heisst super Optik nicht guter Service und ich habe mich verflucht, dass ich das Gespräch vor dem Zimmergang ausgelassen habe – was ja in dem Fall leider nicht möglich war - und wieder einmal nur auf die Optik geflogen bin... Naja dann noch das Beste draus gemacht und diesen wundervollen Körper im Doggy Style genommen bis das Tütchen voll war. Das hat sie auch einigermassen nett gemacht und ihren wundervoll zierlichen Arsch schön präsentiert. Danach wieder duschen, entlöhnen und an der Bar etwas drinken. Dann war für mich Schluss, da ich am morgen früh raus musste. Beim Rausgehen war neben dem immer noch extrem gelangweilten und nervigen Typen dem es zu mühsam war mir irgendwelche Auskünfte zu geben (schmeisst den aus dem Laden raus!) noch eine sehr nette Dame die den Service Gedanken verinnerlicht hat. Sie hat mir dann erklärt wie ich am besten wieder ins Hotel am Bahnhof zurückkomme.

Fazit: ein schön gemachter Sauna Club mit einer netten Auswahl an WGs (bzgl Optik gut bis sehr gut aber bzgl Service starke Unterschiede – eigentlich wie überall) und wenn nun noch der Typ an der Rezeption verschwindet, eigentlich ein absolutes Muss bei einem Stopp in Innsbruck.
http://www.sexy-tipp.to/threads/2880...sion-Innsbruck

Zitat:
der Typ von der Rezeption mich minutenlang stehen gelassen hat bis er endlich gelangweilt aus seinem Kämmerchen kam um mir die 80€ Eintrittsgebühr abzunehmen
Meinereiner hatte bisher immer mit Empfangsdamen das Vergnügen,
mal mehr und mal weniger, wie es halt so ist im Leben!
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2013, 00:52   # 54
-
 

Beiträge: n/a


Auch von mir ein ganz großes Lob für die Auswahl an Frauen im CP.
Melanie - ich komm bald mal wieder!
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2013, 22:14   # 53
-
 

Beiträge: n/a


Cool Oops, i did it again!



Nix neues im Westen!

Gut 40 Hasen, etwa halb soviele Eisbären!
Wieder viele neue Gesichter!
Essen wie immer...

Aber ich geh ja wegen der Mädels hin, hab mich für meine Favoritinnen entschieden!

Myky, die Teilzeitbarfrau, diesmal auf der richtigen Seite! 100%
Andrea, wir verstehen uns nicht nur im Kammerl, 100%




Unverständlich ist für mich,
daß sich die Betreiber erlauben können, den Mädels fürs Tagesticket 100.-(!!!) abzuknöpfen!
Dafür könntens schon ein gscheites Buffet anbieten! Frühstück ohne Honig, das geht ja gar nicht!

Antwort erstellen         
Alt  19.10.2013, 21:49   # 52
-
 

Beiträge: n/a


Cool ****** goes CP Vol XII

Bild - anklicken und vergrößern
2013-10-20 19_45_28-Circolo Passion Saunaclub - Bilder sagen mehr als tausend Worte. Ihr Saunacl.jpg  
War wieder ein herausragendes Erlebnis gestern abend,
leider kann ich nicht aller der gut 40 aktuell anwesenden Hasen allein glücklich machen!
http://www.circolopassion.at/sauna/girls.html
An der Bar hatte ich kaum einen Platz um mein Cola zu bestellen,
trinke es dann stehend hinter der Kaffeemaschine!
Ein Blick in die Runde:

WWWOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOWWW!!!!

Soviele nackte Hasen auf einem Fleck hab ich seit meinen Andiamo-Gigs nicht mehr gesehen!
Und nur eine Handvoll Eisbären!
Viele neue Gesichter, aber auch die alten Bekannten!

Andrea 100%
Beatrice 100%

Leider blieb mir für Myky keine Zeit mehr!

Antwort erstellen         
Alt  19.09.2013, 16:46   # 51
pedevilla1
Insider
 
Mitglied seit 7. October 2012

Beiträge: 138


pedevilla1 ist offline
Hallo Leute,

ich war heute zum ersten mal im Circolo Passion und bin solchen Clubs eher skeptisch.
Habe letzes Jahr Maxim und TT Basar bevorzugt. Auch über Call US kann ich bis jetzt
nur gutes Berichten.
Der Eingang zum Parkplatz ist wirklich blöd gemacht, da die Straße stark befahren ist
und man bis zum Eingang ohne Schutz erkennt werden kann.
So der Club ist wirklich schön und man wird auch sehr nett Empfangen.
Habe vorher das Dampfbad und den Whirlpool getestet. Es ist wirklich alles schön und vor allem sehr sauber.
Wo ich reinkam waren etwa 3 andere Männer dort und ca. 15-20 Mädchen. Habe nicht genau auf die Uhr geschaut, war aber etwa um 14 Uhr.

Die Mädls sind überhaupt nicht aufdringlich. Habe an der Bar erstmal einen Cafe getrunken und hatte schon von Anfang an eine Dame im Visier. Wir hatten immer wieder Blickkontakt und fand das Mädchen auch richtig süß wenn sie lächelte. Ihr Name ist Allesia und ist laut ihren Angaben 23. Ich denke, dass alter haut relativ gut hin und ihre Figur ist nach meinem Geschmack.
Habe mich für eine Stunde und Whirlpool für 120€ entschieden. Sie war sehr anschmigsam und genoss es denke ich mal auch. Haben uns sehr gut verstanden und man kann mit ihr über einige Dinge gut reden.

Nach dem Whirlpool gingen wir ins Zimmer und gingen zusammen duschen. Zungenküsse gabs auch
Nach der Dusche dann direkt ab ins Bett zur 69er. Ich weiß nicht ob es übllich ist aber sie hat ohne Geblasen. Habe sie dann zwischendurch ein wenig eingebremst. Habe sie dann gebeten Reiterstellung zu machen und sie hat mich direkt gefragt ob ich lieber beim Blasen im Mund kommen will. Habe ich abgelehnt da ich so scharf auf sie war. Ging dann auch relativ schnell. Haben uns dann noch kurz Unterhalten an der Bar und bin dann auch schon wieder weg.

Eindruck: sehr positiv; alles sauber; das Mädl war eher im besseren Bereich, allerdings kommt sie nicht ganz an die Mädls von Call US.
Negativ finde ich, dass wirklich alles sehr offen ist und es auch blöd laufen kann, wenn jemand da ist den man kennt. Solche Clubs werde ich eher meiden, da ich eher auf Diskretion stehe und gerade billig waren diese 2 Stunden auch nicht.
80€ Eintritt und 120€ das Mädl

Die Geschmäcker sind verschieden. Ansonsten passt alles nur, dass es einfach zu offen für mich ist.

LG
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2013, 10:08   # 50
star01
 
Mitglied seit 20. December 2005

Beiträge: 119


star01 ist offline
toller laden

war gestern das erste mal im circolo passion. ist wirklich ein toller laden. sehr modern, sauber. super aussenbereich, saunen. negativ sind die wenig liegen u fehlen eines ruheraumes. mädels waren so ca 15 anwesend. fast alle aus rumänien. einige attraktive. habe mir carla aus spanien gegönnt u wurde nicht enttäuscht. super body, schöne formen-. habe mit ihr heisse halbe stunde verbracht, geht super mit u ist wirklich sehr zu empfehlen.
Antwort erstellen         
Alt  06.09.2013, 13:49   # 49
dachecka
 
Mitglied seit 15. May 2010

Beiträge: 5


dachecka ist offline
Thumbs up fleisch macht satt und zufrieden!

na einiger abstinenz (aufgrund neg. erfahrung in der vergangenheit) mühte ich mich vor einigen tage wieder ins cp.
die hübsche empfangsdame war wieder anwesend. anscheinden gerade beim einlernen eines neuen gf oder so ähnlich. zu meiner überraschung, waren diesmal ca. 15 girls anwesend und das dauerend. leider wie immer 95% rumänisch, aber eigentlich für jeden geschmack was dabei. man konnte auch die wunderbare terrasse nutzen und sich bei dem so prominent angekündigten grillabend verwöhnen lassen. diesmal war sogar das bier dabei! kompliment!
zwischen einem reichlichen mahl genoss ich eine der schwarzhaarigen schönheiten. leider kann ich mich nicht 100% an den namen errinnen. denke sie hiess, melanie. etwas unter zeitdruck, war das vorspiel ok, danach genoss ich im doggy style ihren wunderbaren körper.
kurz vor mitternacht traf ich auf die sympatische melisa. arbeitet wohl schon länger dort. kennt sich sehr gut aus und das zeigt sie auch in allen variationen. wiederholungsgefahr 100%.
später wurde der club etwas voller und man merkt, dass die werbung im nachbarland fruchtet. es wurd sehr viel italienisch gesprochen!
fazit: das cp ist wieder einen besuch wert und bei sommerlichen wetter auf alle fälle empfehlenswert!
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2013, 23:22   # 48
cecco05
 
Mitglied seit 21. March 2005

Beiträge: 239


cecco05 ist offline
Sommerererlebnisse im CP - solche und solche

TOP: Catalina - alles Spitze!
FLOP: Monika - kassierte für Lippen-zu-Lippen-ZK's frech 20 Euro Aufschlag.

Cecco
__________________
"Das Leben ist kurz, die Kunst ist weit, der günstige Augenblick ist flüchtig, ..."
Hippokrates von Kós, Aphorismus I/1
Antwort erstellen         
Alt  22.08.2013, 20:57   # 47
-
 

Beiträge: n/a


Cool

Bild - anklicken und vergrößern
2013-08-22 21_00_45-Circolo Passion steht für Relaxation, Entspannung, prickelnde Romantik und t.jpg  
Mein 8. Besuch hat mir wieder sehr gut gefallen! Es war ja auch FKK-Tag!
Die Klimaanlage braucht jetzt kein Mensch mehr, es war auch so angenehm im Lokal!
Mir hat auch eine blonde Rumänin gut gefallen, eine brünette aber noch besser!

Nach über einem Jahr sollte bekannt sein, daß ZK,
wenn von der Dame angeboten (leider) mit einem Aufpreis von 20.- zu Buche schlagen,
andere Extras (CIM oder AV) werden mit 60.-€ honoriert!

Es waren zwar nur knapp 20 Damen anwesend, für jeden Geschmack war etwas dabei!
Ist auch völlig ausreichend, denn es waren auch nur etwa 10 Eisbären im Club!
Die machen jetzt ja bekanntlich Familienurlaub am Mittelmeer!

Für mich ist das CP in Tirol die 1.Wahl und immer einen Besuch wert, besonders an FKK-Tagen!
Leider war mein Zeitfenster mit 3 Stunden viel zu kurz!

Antwort erstellen         
Alt  16.08.2013, 16:16   # 46
Voyeur
 
Benutzerbild von Voyeur
 
Mitglied seit 25. September 2004

Beiträge: 166


Voyeur ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
circolo-passion.jpg  
Beim zweiten versuch erging es mir auch nicht besser. Keine klimaanlage,viel zu heiß. Eine blonde rumänin hätte mir gefallen,aber ihre aufpreisliste war länger als sie selber. Zungenküsse +20,anal +70 usw. Überhaupt wenig mädchen da. Für mich ab jetzt totes gelände.
Antwort erstellen         
Alt  10.08.2013, 14:28   # 45
skyline
 
Mitglied seit 9. June 2010

Beiträge: 56


skyline ist offline
Berichte....

es ist wirklich ein Jammer !
so viel sinnloses Zeug ist noch nie geschrieben worden !

Nun mein Bericht :

es war herrliches Wetter und nach einem kurzen Rundumblick an der Bar ging ich auf die terasse.
So wenig drunten los war und es dort auch viel zu heiss ist , hat sich oben weit mehr abgespielt.

Man weiss nie was besser ist... ! Angequatscht will man nicht dauernd werden und einerseits saßen und lagen die Mädels vollkommen desinteressiert auf ihren Liegen herum.
Vielleicht sind sie von der Hitze gezeichnet , aber mich erinnert das vergleichsweise mehr an einen Rudel Löwinen ,welche gelangweilt und müde am Felsen herumhängen und der vorbeispazierende Löwe eigentlich überhaupt nicht weiss , wie er so an die Frauen herankommen soll.

Raissa ist immer noch ein optischer Hammer, nur leider langweiliger Sex. Ach da denke ich noch an Alina , welche der absolute Hammer war und einem sofort in eine Traumwelt führte !

Naja , vielleicht war ich nicht in so guter Stimmung , aber irgendwie hat mich nichts besonders interessiert.
Nach unzähligen Blickkontakten und Augenzwinkern wurde es dann doch Veronika.
Kleine Brüste und sonst eine schöne Figur.
Gutes Gebläse , angenehme 69 und auch sonst alles ok.
Schade , dass sie kaum deutsch kann und bei der Übermacht von 90% Italienern ist einem klar welche Fremdsprache sie besser spricht.

Es war nicht mein Tag , hab mich noch eine Weile an der Bar umgeschaut und bin dann wieder Richtung Heimat.

Der Laden ist jetzt tatsächlich gut besucht und es herrschte schon fast ein Mangel an Mädchen.
Ich gehe gerne und sicher wieder dorthin und hoffe auf Mädels, welche ein bisschen mehr Aktivität zeigen

skyline
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.08.2013, 18:06   # 44
stefffan
Insider
 
Mitglied seit 15. March 2005

Beiträge: 162


stefffan ist offline
Erstbesuch

Hallo Leute!
War heute das erste Mal im CP. War in Innsbruck und mich hats spontan gejuckt, also ab ins CP.
Zu Haus allgemein: Einrichtung ganz gut gemacht. Toll finde ich die Dachterasse. Kann mir vorstellen, daß es dort ganz angenehm ist, wenns nicht mehr so brütend heiss ist. Die Empfangsdame war heute krank. Also saß ein Herr dort (der Chef?). Habe ihn gefragt wieviele Damen da sind, er hat mir geantwortet 25. Gezählt habe ich 15, eine der Damen hat mir gesagt es seien zwischen 15 und 20 anwesend, da einige Mädls auf Urlaub sind. Muß wohl eine Rechenschwäche haben der Gute.... Für 80 Euro Eintritt würde ich mir außerdem eine Klimaanlage erwarten, oder zumindest eine, die funktioniert. So wars auch im Haus unangenehm warm.
Für die dies interessiert noch kurz zum Essen:
Es gab Nudeln und Sugo, Gulaschsuppe (gere bei der Hitze), Berner Würstel und Pommes. Ich hätte mir was leichters gewünscht. z.B. Salat...
Aber zum Essen war ich nicht gekommen.
Zu den Mädels:
Was mir positiv aufgefallen ist, war daß zwar mit den Kunden der an der Bar sitzt geflirtet (Blickkontakt, Handzeichen,... ) wird aber nicht aufdringlich. Im La Rose in Schwaz z.B. steht dauernd eine andere Dame da und drängt sich auf.
Einen Fehler habe ich gemacht: Es war ja wie gesagt, ein Spontanbesuch. So hatte ich zwar einige Namen aus diesem Thread im Kopf, wußte aber nicht mehr wer davon top war und wer nicht. Zu allem Überfluß hatte ich noch mein Handy zuhause vergessen, sonst hätte ich noch nachsehen können.
Positiv aufgefallen ist mir Anna: Toller Body, schönes Gesicht, war freundlich und mir auf Anhieb sympatisch. Wir haben uns gut unterhalten. Sie spricht wenig deutsch, englisch ist etwas besser. Sagt sie kommt aus Spanien. Bin mit ihr aufs Zimmer. Ihr Leistung war gut, aber nicht der Hammer. Zk`s gabs gegen 20 Euro Aufpreis. Die waren ok, gut setzt sie dabei ihr Zungenpiercing ein. Französich war gut, habs zwar schon besser erlebt, aber durchaus ok. Hab sie dann von hinten gefickt, perfekter Anblick bei dem Body. Und so kams bald zum Abschuß. Auch dannach war sie noch schön zärtlich zu mir. Die halbe Stunde wurde gefühlt knapp eingehalten, habe aber zugegeberner Maßen nicht genau auf die Uhr gesehen. Fazit: Alles in allem ein guter Durschschnitt.
Bin dann noch an die Bar und wollte mir nochwas aussuchen. Habe mich mit Beatrice unterhalten, die mir recht sympatisch war. Leider hatte ich, wie gesagt, die Berichte hier nicht mehr im Kopf. So hab ich lieber gelassen, schade.
Wo ich mir jetzt in der A... beissen könnte: Raissa war auch da. Hab sie auf den Fotos der HP vom CP jetzt zuhause wieder erkannt. Da sie aber nie zu mir hersah, habe ich mir gedacht, wer nicht will der hat schon... auch wenn sie mir optisch gefalen hätte. Nach euren Berichten zu urteilen ein Fehler.
Eine Schwarze war auch da. Habt ihr Infos zu der Dame?
Ich werde das CP wohl wieder einmal besuchen, aber erst im Herbst, wenns nicht mehr so heiss ist und wenn wieder mehr Mädels da sind.
Lg. Stefffan
Antwort erstellen         
Alt  29.07.2013, 19:11   # 43
theruler
 
Mitglied seit 5. August 2010

Beiträge: 2


theruler ist offline
Schöner Nachmittag

Am Samstag habe ich ihn endlich auch ausprobiert.

Gemeinsam mit 2 Freunden sind wir gegen 15.00 im Circolo angekommen. Der Club ist gut gemacht, sauber und die Atmosphäre gut. Der Eintritt mit 80 Euro etwas teuer.

Gleich angekommen habe ich mich von der hübschen Blondine Amalia (23) bezaubern lassen, meiner Ansicht nach eine der hübschesten Frauen im Club. Super Figur, klein, blond und schöne Oberweite - genau mein Typ!

Der Sex war durchschnittlich, nichts besonderes aber auch nicht schlecht. Genau richtig als Einstimmung in den Tag.

Anschließend haben wir uns noch nett auf der Terrasse mit Amalia und anderen Girls unterhalten und gemeinsam Geschichten ausgetauscht und gelacht. Das schätze ich sehr, wenn die Mädels nach dem Sex nicht gleich verschwinden.

Da hat sich auch die Rumänin Myky zu uns gesetzt. Vom Aussehen her eher nicht so mein Typ, bisschen pummelig und keine große Oberweite. Aber umso länger wir gemeinsam rumgeblödelt und uns unterhalten haben umso besser gefiel sie mir. Aber für eine neue Runde fehlte mir noch die Ausdauer.

Anschließend haben wir das Buffet und die Sauna ausgetestet, war gemütlich. Dann überkam mich aber wieder die Lust und ich habe trotz einem netten Gespräch mit Lilly, sehr hübsche Ungarin, wo der Funken aber irgendwie nicht übersprang - wieder nach Myky Ausschau gehalten.

Sie wurde auch gleich ausgespäht, noch gemütlich einen Kaffee mit ihr getrunken und anschließend ins Zimmer.
Fazit: WOW! - Die Kleine ist der Hammer! - So guten Sex hatte ich schon lange nicht mehr - und auch das menschliche hat bei ihr einfach gepasst. Symphatisches Mädl, mit dem man isch über alles mögliche unterhalten kann und super Sex hat.

Anschließend habe ich noch gemütlich mit Myky, meinen Freunden und deren Auserwählten die letzten Sonnenstrahlen auf den Couchs auf der Terrasse genossen und bin glücklich und zufrieden nach Hause gekommen.

Der Club sieht mich definitiv wieder!
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2013, 16:31   # 42
mamutm
 
Mitglied seit 28. January 2011

Beiträge: 29


mamutm ist offline
Testbericht

hab es jetzt endlich mal ins Cp geschafft nach langen überwinden und meine Eindrücke sind die ; sehr schöne Lokation und von den Mädchen sicher für jeden Geschmack etwas dabei , aber der Service und Preis der Mädels doch sehr unterschiedlich , Alessia zum vergessen ,,,Melissa bemüht sich aber wahrscheinlich zu unerfahren ,,,,Amelia würd ich sagen so la la und wen nicht zum Abschluss Raisa gewesen währe die noch schöner ist wie auf dem Foto und super Service bietet ,,, währe ich doch etwas enttäuscht gewesen . Details erspare ich mir , bis zum nächsten mal
Antwort erstellen         
Alt  13.06.2013, 22:22   # 41
-
 

Beiträge: n/a


Cool ...ich erschrak fast,

...als ich heute um 13.00 nach 5 Wochen nicht ganz freiwilliger Pause, endlich wieder das CP betrat!

Ein freudiger Anblick bot sich mir,
denn mit so vielen hübschen möglichen Gespielinnen hab ich echt nicht gerechnet!

Ich erkannte Rebecca, Maria, Alessia, Andra, Myky, Kathi und Beatrice.
Außerdem noch am Start, die Namen wurden mir später zugetragen, Uana, Nicole,
und Melanie!

Und noch mindestens 5 junge, schlanke, tolle Weiber, alle gut zu gebrauchen!

Rattenscharf das Nachmittagsteam!
Keine Totalausfälle, ein Lob dem Castingteam!

Antwort erstellen         
Alt  26.05.2013, 09:33   # 40
sel1800
 
Benutzerbild von sel1800
 
Mitglied seit 30. January 2011

Beiträge: 113


sel1800 ist offline
CP am 25.05.2013

Hallo Kollegen!

Bin gestern wieder mal oder schon wieder (?) im CP gewesen. Will auch mal wieder (und sicher nicht schon wieder ,) ) etwas zur Aufrechterhaltung dieses Threads beitragen.

Bin recht früh im CP angekommen, naturgemäss wenig Mädchen anwesend, deshalb auch schon so geplant, ab in die Sauna. Volle Mädchenstärke gibt es normalweise ab ca. 16:00.

Da die Anwesenheitsliste des CP ja zu wünschen übrig lässt, hier einige anwesende Mädchen:
Andra, Tina, Katharina, Nicole, Naomi, Bianca, Alessia, Larissa, Rebeca, Alexandra, Kathia, Myky, Raissa, Christiana

Unter dem forumfeindlichen Motto des "ein Gentleman geniesst und schweigt" nur kurz zur Information, dass ich die zurückgekehrte Andra und Christiana gebucht habe. Was soll ich sagen: Empfehlenswert!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.05.2013, 11:25   # 39
mvalda
 
Mitglied seit 23. August 2006

Beiträge: 60


mvalda ist offline
Circolo am Samstagnacht (11/5)

Da waren um 21 Uhr viele Gäste anwesend, deutlich mehr als die Girls (die üblichen 15/20), und im Laufe des Abends sind es noch mehrere gekommen. Und, wie üblich, um 23 Uhr sind die meisten Mädchen in VIP Club verschwunden wobei nur 4-5 von ihnen im Saunaclub geblieben sind. Der Anblick war dann gewöhnungsbedürftig: das Verhältnis "nackte" Rumäninnen/weisse Bademäntel war ungefähr 1:10, und das ungefähr eine Stunde lang; die Frage, was für einen Sinn das haben soll, stellt sich selbst.
Das Essen ist besser geworden (anständiges Wienerschnitzel mit Pommes); die Mädchen sind fast alle neu, ich habe nur die "alte" Naomi erkennt und kann bestätigen, dass diese zur Zeit die einzige ist, die nicht aus Rumänien kommt. Meine zwei Runden habe ich mit der zierlichen Micol und mit der mehr weiblich geformten Melanie gemacht. Beide schöne Rumäninnen (of course), beide schwarzhaarige, beide grünaugige, die Erste mehr gf-sex-oriented, die Zweite mehr porno-spass-oriented, wobei sie durch gelungene und überasschende BJ Technik vorzuziehend ist. Alles in allem, ein Schritt vorwärts seit meinem letzen Besuch, aber es kann nicht sein, dass 4-5 Girls mit 40-50 Gästen eine Stunde lang alleine gelassen werden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.05.2013, 10:57   # 38
-
 

Beiträge: n/a


Cool Mein sexter Ausflug in den Kreis der Leidenschaft!

Mir sind so Typen wie dieser selbsternannte "Checka" ein bissl suspekt!
Zitat:
nach einigen positiven vergangenen erfahrungen
von denen er natürlich nicht berichtet hat
aber wenns mal nicht so toll ist blöd daherschreiben...


Ich habe mir jedenfalls am Mittwoch ein Zeitfenster konstruiert und bin um 13.00 Uhr ins CP,
als 2.Dreibeiner.
Endlich wieder im weissen Frottier!

Nach ausgiebiger Dusche ab an die Bar auf ein Cola und die Lage peilen.
Oje, nur 4 Damen da, darunter die altbekannte Naomi und 3 mir unbekannte Damen,
leider alle nicht unbedingt mein Beuteschema.

Gut, dann leg ich mich mal 5 min. ins Kino und warte ab, was passiert.
Denkste, gar nix passiert, also wieder an die Bar. Jetzt waren die versprochenen 10 Damen anwesend!

Endlich ein bekanntes Gesicht, sicherheitshalber frage ich nach ihrem Namen:
Alexandra! Schon länger auf meiner to-do...

Zuerst quatschen wir kurz in Deutsch, dann will sie englisch weiterlabern.
Ihr 2. Satz war: Schatzi, willst du 3er mit meiner Freundin Raissa?
Da ich aber nicht auf getunte Titten stehe und eigentlich auch nicht auf 3er,
schon gar nicht als Einstiegsnummer,
lehne ich ab.

Also mit Alexandra alleine ins 1.Kammerl im Parterre!
Zuerst werde ich bzw. er nochmal gewaschen.
Dann ab aufs Bett, wo sie mir noch "Extras" anbietet. Anal für 120.- und CIM für 60.-
Aber ich brauch beides nicht, schon gar nicht für diesen Preis.

Jetzt legt die Kleine los!
Zärtliche ZK, gefolgt von Liebkosungen meiner Brustwarzen, runter den Bauch entlang,
bis sie endlich am Ziel ist!

Alexandra bläst super, unter Einbeziehung ihres Piercings!
Dann will sie aber schon gummieren!
Halt, nicht mit mir, zuerst noch meine Lieblingszahl, 69!
I´m lovin it!
Dann setzt sie sich auf mir, wir kurz und heftig, dann erlöst sie mich vom Samenstau!

Fazit: gute Einstandsnummer, nicht mehr, aber auch nicht weniger, Note 2!

Jetzt hab ich aber Hunger!

...also ab ans Buffet!

Leider gabs, wie von Spermanixxx vorhergesagt, lauwarmen Leberkaas mit Würstl.

Im Vergleich zu dem leckeren Buffet, das ich vor 3 Wochen im Mystic genießen konnte,
eigentlich eine Zumutung!

Aber ich bin ja nicht zum Essen hier!

Also wieder auf die Pirsch!
Auf die Terasse, in den Pool,
flankiert von 2 mir unbekannten Damen, eine blond, die andere schwarzhaarig!
(Keine Anbandelungsversuche, da nicht 1.Wahl für mich!)
So läßt es sich leben!
Also liege ich im Pool und genieße still...
Immer wieder steigt eine der Damen in den Pool, um sich zu erfrischen!
Aber wirklich erfrischen tut der Pool nicht, so warm, fast zu warm für dieses schöne Wetter.

Da ich ja doch keine Ruhe habe gehe ich wieder in die Caterpillarhalle, mal schaun...
Direkt neben der Tür ins Getränkelager sitzt ein neues Girl!
Ein süßer Smile im Gsicht, die gönn ich mir jetzt!

Beatrice, Moldawien
...spricht sehr gut Deutsch mit einem süßen Akzent.
Kein Girly wie Alexandra, größer und mit kleinem Fickbäuchchen, hab ich aber auch, also kein Problem!
Und dieser Smile!
Wir kommen ins quatschen...
Ist seit 5 Monaten im CP, war vorher 2 Jahre im Atlantis!
Und auch im Lady O...
Sie erzählt von den schönen Plätzen in und um Kufstein.
Vom Baden in Hechtsee und Thiersee und Skifahren in Söll.
Das wär ein Skihaserl!

Ich hab meine Hände andauernd an ihren süßen Früchtchen, alles natur wie ich es mag...
Irgendwann erinnere ich sie an ihren Job!
Also ab ins 2.Zimmer im Parterre.

Zeitgleich ist Alexandra wieder im 1.Zimmer aktiv, mit jenem Kerl diesmal alleine,
der vor kurzem noch mit ihr und Raissa einen 3er genossen hat!

Aber zurück zu Beatrice, sehr sympathisch, wo ist der Haken?

Sehr genau reinigt sie meinen Hauptdarsteller.
Dann ziehe ich sie zu mir aufs Bett und versuche sie zu Küssen!

Aber was soll das?
Beatrice macht keine ZK...
Ich komme aber gar nicht ins Grübeln, da hat sie schon meinen Kleinen im Mund und bläst wie um ihr Leben!
Wahnsinn, kann mich kaum an so ein geiles Gebläse erinnern!

Stellt sich mir wieder die Frage, warum es für sie kein Problem ist, hemmungslos zu blasen,
aber ZK auch nicht gegen 20.- Schmerzensgeld geduldet werden!


Natürlich genieße ich auch noch 69, bevor sie den Gummi mit dem Mund ausrollt und gleich weiterbläst!
Und natürlich setzt sie sich dann auch auf mich und steckt ihn rein. Sie reitet, ich genieße.
Für einen Stellungswechsel bin ich wieder zu faul, ist so auch geil, aber gemütlicher.
Dann schieße ich die 2.Portion Proteine in die Tüte!

Fazit: eine fast perfekte Illusion vom Sex wie mit einer Geliebten, wenn da nicht die Probs mit den ZK wären!
Trotzdem kann ich mir ein weiteres Date vorstellen, wir haben uns einfach gut verstanden!

Bin auch noch kurz in die Sauna.
Dann ein Blick in die Halle nach bekannten oder interessanten neuen Gesichtern.
Aber Fehlanzeige!
Weder Myky, noch Bianca, Sonja oder eine andere Bekannte waren da!

Aber neben Beatrice sitzt jetzt ein süßes junges Ding mit geilen Titten!
Bis ich unten bin ist sie wieder weg, etwas später geht sie bei mir vorbei,
wir lächeln uns an, sie geht essen...
Ich warte, und schaue auf die Uhr! Schon fast 16.00 Uhr, das wird nix mehr.
Schade, das hab ich verbummelt.

Einfach zu kurz, 3 Stunden im Saunaclub, um es richtig genießen zu können.
Momentan ist aber leider nicht mehr drin.

Aber da, wie befürchtet, auf der Rückfahrt mehrmals kurze Staus auf der Autobahn waren,
war es die richtige Entscheidung! Denn so kam ich pünktlich, wie von der Arbeit, zuhause an!



Fazit:
Es war ein schöner Nachmittag, leider viel zu kurz.
Wenigstens werden da die Weiber nicht in den unsinnigen VIP getrieben, da noch zu!
Das Team war durchwegs freundlich, die Stimmung gut.
Ich schätze, es waren zum Schluß etwa 15 Anbieterinnen da, davon haben mich 5 gereizt, 5 hätte ich mir eventuell vorstellen können (Raissa, die beiden Damen, die mich am Whirlpool flankiert haben...), bei weiteren 5 Damen allerdings hätte ich keinen Euro investiert!
Besonders Alexandra und Raissa waren gut im Geschäft, während Naomi die ganze Zeit nur dagesessen ist,
wo sie immer sitzt, fast in Tarnfarbe zum Sitzmöbel...


Antwort erstellen         
Alt  06.05.2013, 21:32   # 37
dachecka
 
Mitglied seit 15. May 2010

Beiträge: 5


dachecka ist offline
Unhappy aussen hui, innen pfui

leider hab ich gestern nach einigen positiven vergangenen erfahrungen das cp wieder besucht.
ankunft gegen 21:00h. empfang einer neuen, vermutlich deutschen empfangsdame, welche mir gleich mitteilt, dass sie heute nur bis 24:00h geöffnet haben. lt. website sollte es 2:00h sein. preisrabatt gibts nicht! nach nachfrage, wie viele girls anwesend sind. antworte sie selbstsicher es wären 20.

schnell ab aus den klamotten, dachte ich mir und die ansonsten meist netten mädls geniessen. leider wurde nichts draus! es waren von den angekündigten 20 damen in der ersten halben stunde ganze 4 mädchen und nach ca. 1 1/2 std. 6 da. welche laufend richtung vip club verschwanden.

mach aus der not eine tugend, dachte ich mir und sprach die nächst beste an. die lage wurde leider noch trauriger, diese dame (natürlich aus rumänien!) war derart müde und unmotiviert, dass ich die sauna vorzog.

dort fand ich eine weitere versteckte dame. ratet mal, motivation null, sehr müde und nicht wirklich kommunikativ. sie zog die dampfkabine vor!

danach sah ich wie die empfangsdame die wenigen mädels bittet in den vip club zu gehen. da dort wohl einige "vips" ankamen. d.h. ist-situation an der bar, habt ihr mitgezählt? genau, 5 männer und 2 damen (eine davon war bereits seit längerer zeit beschäftigt!)

nach ca. 2 std. kam die davor erwähnte alesandra. ohne viel blabla gings ab auf zimmer und es folgte ein für meinen geschmack "durchschnitttlicher standardservice." wobei immer fleissig auf die preise hingewiesen wurde.

nach getaner arbeit, rein in die klamotten und ab. eine unfreundliche und offensichtlich kurz vor dem feierabend stehende dame nimmt den schlüssel entgegen ohne abschiedsworte oder gleichen.

fazit: ich glaube der club ist von der anfänglichen guten organisation und dem freundlichen personal weit entfernt. man hat kaum noch mädls bzw. sind dies nicht mehr motiviert. das essen war und ist nicht immer top, aber dafür komm ich ja dort nicht hin. mich sieht man dort sicherlich länger bzw. gar nicht wieder. soll man doch weiterhin auf die italiener bauen. wenn man meint dort kommen die stammkunden her!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.04.2013, 13:01   # 36
loli
 
Mitglied seit 12. November 2005

Beiträge: 39


loli ist offline
Erste Runde : Alesandra , kleine rumänische Hexe (Konf. 32) und Schönheit mit A-Cups und sympathischen Umgangsformen, mit guten Italienisch Kenntnissen . ...........ZK, FT und eine ordentlicher Service.
Seid bitte nett zu ihr! Wiederholung 100%


Zweite Runde : Larisa ,ebenfalls Rumänien auch deutsch Kentnisse und sehr schlank, aber mit ihren knapp 21 Jahren schon sehr Club-erfahren. Zaghafte ZK aus leicht geöffneter Mundspalte, ansonsten ziemlich temperamentvoll im Bett. Für‘s Circolo sicher ein Gewinn. Schon im Kino mit KLEIN Loli - handgreiflich - geworden.
Wiederholung 90 %

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.03.2013, 15:20   # 35
Liebevoll-ER
 
Mitglied seit 12. May 2003

Beiträge: 62


Liebevoll-ER ist offline
Michelle (Ungarn) ex Atlantis Kufstein

der Weg führte nach Innsbruck in den neuen FKK Club Circolo Passion....

Der neue Club ist leicht zu finden. Ein großer diskreter Parkplatz ist vor dem neuen Gebäude. Der Eingang ist schön modern eingerichtet. Der Eintritt ist etwas teuer (80 Euro).....

Die freundliche Dame am Empfang hat mir den Bademantel, Handtuch und Schuhe überreicht. Anschließend in den Umkleidebereich gegangen. Es sind genügend Schränke vorhanden. Der Duschraum nebenan ist recht schön und sauber.

Dann betrat ich den Barraum. Wirklich alles schön modern eingerichtet. Die Mädels sitzen verteilt im großen Barraum rum und lächeln einen sofort an.

Ich bestellt mir vorab mal ein Erfrischungsgetränk und schaute mich in der Runde mal um, welche süßen Häschen im Club sind. Es dauert keine 5 Minuten und ich sah meine Prinzessin.

Es war Michelle (aus Ungarn - ex. Atlatnis Kufstein) circa 175 cm groß, lange dunkle Haare, kleinere Brüste circa 75 B, geilen Arsch, schönes auffallendes Tattoo am Rücken (Chinesische Zeichen an der Wirbelsäule entlang)......

Wir sprachen einwenig im Clubraum, rauchten eine Zigarette bei einem Getränk. Bereits im Barraum gab es Zärtlichkeiten und das Gespräch wurde immer besser.

Wir verschwanden aufs Zimmer im Erdgeschoß. Gemeinsames Duschen im Zimmer. Dann legte Sie sich auf das Bett und gab mir zu verstehen und zeigte mir die Mitte der Lust.......welch ein Anblick......das Piercing an der Mitte der Lust leuchtete hervor......ich wurde verrückt bei diesem Anblick, langsam küsste ich Sie am ganzen Körper, sehr schöne Zungenküsse .....dann widmete ich mich ganz Ihrer zarten Blüte.....ich verwöhnte Sie nach allen Möglichkeiten......ich spürte wie geil Michelle dabei wurde.....Sie drückte mich mit meinem Kopf mehr an die feuchte Liebesgrotte......und plötzlich ging Sie ab wie eine Rakete.

Dann war ich an der Reihe......Sie wollte sich revanchieren.....ich leget mich hin und machte es mir bequem.... Sie fing an mich überall zu küssen , geile Zungenküsse , knabberte an meinen Brustwarzen, dann eroberte Sie meinen Zauberstab und meine Ostereier......es war einfach herrlich dieses Gefühl......Ihr französisch ist sehr sehr gut......ich war zu geil und wollte Sie endlich mal spüren.......ich lies Michelle einfach mal aufsatteln und Sie ritt ganz langsam davon, bis ich ihr die Sporen gab und Sie extrem geil davon ritt, bis ich auf Wolke 7 war .......es war zu geil

Sie lies mich schön auszucken und machte mich anschließend schön sauber und kuschelte sich an mich .....wir vereinbarten für später die nächste Runde

Ich ging nach dem ersten Zimmergang in das Obergeschoß, wo 3 verschiedene Saunas und 1 Whirlpool im Innenbreich und auch 1 Whirlpool im Außenbereich ist. Legte mich mal für 15 Minuten in die Sauna und dachte immer wieder auf dieses geile Session mit Michelle. Nach einer kalten Dusche legte ich mich auf eine der Liegen im oberen Bereich.

Nach einiger Zeit ging ich wieder hinunter in den Barbereich und bestellte mir ein Erfrischungsgetränk und erblickte meine Prinzessin Michelle. Wir sprachen ein wenig im Barraum und ich nahm Sie an der Hand und entführte Sie zu der nächsten Runde.

Die zweite Runde verlief viel geiler und verrückter. Wir hatten beide sehr großen Spass. Ich musste unbedingt nochmals dieses geile Muschi verwöhnen. Mit diesem schönen Piercing an dieser Stelle werde ich total geil. Ich brachte Michelle nochmals auf Wolke 7 mit meiner Zunge. Michelle wollte jetzt unbedingt meinen Zauberstab verwöhnen und mich total zappeln lassen. Ich wurde total verrückt. Ich wollte Sie jetzt unbedingt mal von hinten verwöhnen, damit ich diesen geilen Arsch anpacken kann und bewundern kann.

Wir drehten uns in allen möglichen Varianten und Stellungen. Michelle lies mich etwas ganz besonderes spüren. Sie hat mit Ihren Vaginal Muskeln mich stimulliert, dass ich total verrückt wurde und immer mehr auf Wolke 7 mit ihr gemeinsam wollte.

Ich wechselte nochmals in Doggy und genoss das große Finale.

Einfach herrlich.........Michelle.......Michelle.......du bist eine Prinzessin

Nach dieser zweiten Runde habe ich mich noch etwas entspannt und bin dann wieder nach Hause.


__________________________________________________ _____________


Gutschein? Danke! Am liebsten Hawaii > PHP > ColA, Paradise > etc.

Antwort erstellen         
Alt  17.02.2013, 22:34   # 34
fritzi2011
Titts&Tattoos
 
Mitglied seit 28. April 2011

Beiträge: 107


fritzi2011 ist offline
nett wars!!

heute rauf ins circolo. die begehrte anemona ist nicht mehr dort, jedoch mit anna (kenne ich vom atlantis, service ist jetzt besser, schaut nicht mehr das sie "schön fickt") und raisa super zeit im zimmer.

im großen und ganzen guter club, angenehme saunen, tolles kino!! und wirklich sehr viele total hübsche mädchen!!

wird nicht das letzte mal gewesen sein!!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.02.2013, 11:34   # 33
mvalda
 
Mitglied seit 23. August 2006

Beiträge: 60


mvalda ist offline
Circolo am Freitagsnacht

Bin um 23.00 angekommen; nach der Dusche und das übliche Prozedere habe ich mit Überraschung festgestellt, dass die Mädchen mehr als die Gäste waren (20:15 ungefähr). Etwas zum trinken bestellt und gleich mit Selena, 31, RO, etwas fülligere Schönheit mit grünen Augen, in Gespräch gekommen. Sie hat sich für einen lustigen Spassvogel gezeigt und nach einem gemütlichen Smalltalk sind wir auf Zimmer gegangen. Da hat sie mich gefragt, ob ich vielleicht ein bisschen Spass haben und mich überraschen lassen möchte; da die Chemie gepasst hat, habe ich ja geantwortet. Dann hat sie ein kleines Dildo von der Tasche rausgenommen und wir haben uns ganz gut für eine üppige halbe Stunde unterhaltet. Pornosex mit Spass und Dildospiele für 60 gute investierte Euronen.
In die Halle zurückgekommen und leider festgestellt, dass die Anzahl von Mädchen sich gewaltig reduziert hat. Bin mit Alina, grossgewachsene Bulgarin, in sexy Gespräch gekommen aber sie musste auf einmal Weg, mit anderen Mädchen, in VIP-Club. Für gute 10 Minuten war dann das Lokal quasi leer, mit zirka 10 Gästen und nicht mehr als einer Handvoll Girls. Für mich war Bianca, 24-25, RO. die Rettung, als ich sie sah von den Stiegen heruntekommend: sie ist ganz schlilcht eine Schönheit von einer anderen Kategorie. Bei so einem Gesicht, mit melanchonischen schwarzen Augen, wilden lockingen Haaren, und so einem Körper, mit perfektem natürlichen Busen und verlockendem süssen Hintern ist es egal, habe ich mich gedenkt, was dann in Zimmer passiert. Und obwohl sie ziemlich müde war, hat sie sich beschäftigt, um mich eine himmliche halbe Stunde verbringen zu machen. GF-Sex mit Porno-varianten, dazu einem einmaligen Optikfick.
Fazit: man muss sich Zeit nehmen, mit den Mädchen sich zu unterhalten um zu verstehen, was dann im Zimmer passiert; logisch spielt hier auch die Erfahrung mit, aber ich habe richtig gewählt und kannte als absolut befriedigt der Circolo verlassen. Dass die schönsten Girls auf einmal in VIP-Club verschwinden und nur 4-5 Relikte in Sauna-Club bleiben, ist für mich unverständlich und sollte bei 80 € Eintritt nicht passieren.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.02.2013, 21:54   # 32
Seppile
 
Benutzerbild von Seppile
 
Mitglied seit 10. September 2009

Beiträge: 149


Seppile ist offline
Hallo
Ich war letztens wieder im Circolo Passion, zum zweiten Male. Auch neugierig ob sich die positiven Eindrücke vom letzen Mal bestätigen trudelte ich gegen 20 Uhr im Club ein.
Empfangsdame, sehr gut aussehend und auch recht freundlich, tauschte ich 80 Euros gegen die üblichen Utensilien ein.
Im Clubbereich angekommen, nicht ohne vorher anständig geduscht zu haben – angemerkt sei an dieser Stelle noch, dass die Duschen und Toiletten immer sauber sind, ist auch immer jemand der diesen Job erledigt – LÖBLICH wie ich finde, stellte ich fest, dass ich nur in Gesellschaft 5 weiterer Eisbären war, POH dacht ich mir haste freie Auswahl..
Die Auswahl erleichterte mir SEL1800, der mir per PN einige Mädels empfohl , ein herzliches Danke an dieser Stelle an SEL1800!!
Aber wie sich später herausstellte war das dann doch nicht so einfach wie ich mir das vorgestellt hatte. Aber erst mal wollt ich was essen, der Magen knurrte schon mächtig gewaltig. Ich war positiv überrascht. Auswahl zwar nicht riesig, aber solide und gut geschmeckt hat es auch noch. Es gab lecker Reis mit Erbsen, dazu Bohnen mit Speck, gegrilltes Fleisch und Pommes oder Bratkartoffel. Also ich weiß nicht wer da noch was zu meckern hat soll zuhause bleiben. Mir hat es jedenfalls geschmeckt. Dessert hab ich nicht probiert aber das sah auch lecker aus, irgendein Kuchen oder sowas…

Aber nur zum wesentlichen: Aufgefallen ist mir folgendes gleich Anfangs, während ich genüsslich mein Abendbrot verzehrt habe. Also die Mädels hocken in Gruppen rum und haben anscheinend auch mächtig Spaß dran, jedenfalls haben die sich prächtig unterhalten. Desweiteren, die die alleine rumlungerten drückten auf Ihrem Smartphone rum, andere wiederum schienen zu schlafen. Und noch was: Was zum Teufel rennen in dem Club immer irgendwelche Leute in Straßenkleidern rum, ständig ist wer umhergestreunt, immer neue Gesichter. Einer von denen schien der Chef zu sein. Ich find das total unpassend wie sicher viele andere auch!!! ABSCHAFFEN Herr Geschäftsführer!!

Meine Euphorie hielt sich somit in Grenzen. An der Bar hab ich mir was zu trinken bestellt und mich mal umgesehen. Hab mich dann zu einer etwas fülligeren Blondine gehockt, die den ganzen Abend immer auf der Bank am Eingang der Restaurants gesessen hat, Name hab ich vergessen. Aber die schien mir dermaßen uninteressiert, dass ich auch umgehend wieder Abstand genommen habe. Habe die den ganzen Abend mit nicht einem einzigen Kunden gesehen.
Meine Runden drehend bin ich bei Carmen, 22, RO hängengeblieben. Unterhaltung auf Italienisch recht angenehm, irgendwie sympathisch und machte nicht so sehr Anstalten aufs Zimmer zu verschwinden, aber das taten wir dann doch

#1 Carmen 22 RO (schwarze Haare zum Pferdeschwanz gebunden, Piercing in der Unterlippe, Spitztitten wie man sosagt, am linken Unterarm ein Name tätowiert )
Am Zimmer angekommen erst mal ne Dusche, hatte sie mir ausdrücklich befohlen und sich auch noch selber überzeugt, dass auch alle blitzeblank ist. Geilheit schon geschwunden. Dann hat die Nachkoberei angefangen. Wollte eine Stunde machen, weil in einer halben könnte ich mich von ihren guten Qualitäten nicht überzeugen, Küssen 20 € extra, nehmen alle dazu weil Ficken ohne Küssen ist nicht geil scheinbar. Gut ich mach eine halbe, ohne Küssen und wenn dir das nicht passt bin ich wieder weg. Ok meinte sie widerwillig und fing an zu blasen, aber nicht ohne vorher nochmal klein Seppile mit allerhand Saubermachtüchern zu peinigen. GRGRGRGR Geilheit wieder spürbar gesunken. Anfassen wollte sie auch nicht so recht, weil meine Hände nicht sauber waren, scheinbar. Also Tüte drüber und zu Ende bringen die ganze Sache. Passte ihr auch nicht, dauerte ihr zu lange. Meinte ich solle endlich kommen usw…
ZUM VERGESSEN. Wichsen macht mehr Spass als sowas!!! Nie mehr…

Nach dieser Runde genoss ich erst mal den Wellnessbereich, der klein aber fein gehalten ist. Das ist doch sehr angenehm…
Die zweite Runde wollte ich aber trotz alledem nicht auslassen. Schlimmer kann es ja nicht kommen dacht ich mir und bin auf die Pirsch gegangen. Mädels nach wie vor in Gruppen und unterhileten sich prächtig. Eine hatte ist wohl im Kino eingenickt und andere wiederum waren mit ihrem Smartphone beschäftigt. Tja, sollte ich die Hühner aufscheuchen und mir eine rauspicken oder mich erst mal auf eine freie Couch legen. Ich entschied für letzteres und es dauerte auch nicht lange bis ich Gesellschaft bekam. Elisa 18 Jahre jung aus RO. Wenn sie mir gesagt hätte ich sollte mal ihr Alter schätzen hatte ich mich wohl blamiert Da sie es sehr eilig hatte aufs Zimmer habe ich dankend abgelehnt.

Dann setze sich Jessica zu mir. 24 auch RO, habe ich nicht anders erwartet. Unterhaltung immer italienisch, aber mit ihr recht angenehm, hatte auch was Sympathisches. Und irgendwann entschloss man sich dann doch noch ein Zimmer aufzusuchen.

#2 Jessica, 24, RO, fast tittenlos, eher Hautfetzen, klingt gemein ist aber so.
Am Zimmer das selber Prozedere wie vorhin, nur wollte sie unbedingt selber den Pimmel waschen weil es muss sauber sein. Oh du mein Güte das fängt gut an. Auch Sie wollte mir wieder allen möglichen Extras aufzwängen was ich freundlich beneinte und ihre Stimmung somit auf einen Tiefpunkt brachte, allerdings auch die meinige.
Gebläse total zum Vergessen und Ficken nur mit zwei Stellungen, basta. Zum Höhepunkt bin ich nicht gekommen da sie mir unterstellte ich sei schon gekommen als ich zum Stellungswechsel angesetzt habe. Auf Diskussionen hab ich mich nicht eingelassen und ihr recht gegeben. Basta.

Fazit: Der Club an sich ist TOP. Einrichtung TOP, aber auch Essen war jetzt nicht so schlecht, gut kann sein, dass es an anderen Tagen anders ist. Aber so wie der Laden geführt wird das nix. Der VIP Club ist total für die Fische. Hätte man das ganze Gebäude FKK mäßig aufziehen sollen, Wär das was? Hätte doch einen prächtigen FKK Club abgegeben mit Top Wellness Bereich und noch so allerhand Zeug was Männerherzen höher schlagen lässt.
Dann die Preisgestaltung. Liebe Leute ich zahl nicht 20€ extra für Küssen, anderswo ist das inklusive!!! Aber mal schauen was die Zukunft bringt, jedenfalls muss sich was ändern sonst wird das nix. Und die Anwesenheitsliste muss unbedingt aktuell gehalten sein!!!
Und noch was, die Omnipräsente RO Connection, diesmal bin ich voll reingefallen. Nochmal passiert mir das aber nicht. Ich werde in nächster Zeit den Laden meiden wie die Motten das Licht. Und zu guter Letzt muss einfach gesagt sein, dass die Mädels nicht ganz unschuldig sind wenn der Laden nicht läuft. Wird man abgezockt fährt man da nicht mehr hin und basta. Die haben wohl mit vielen Italienern gerechnet, nur auch die lassen sich nicht abzocken. Die fahren dann lieber wieder ins Andiamo weil die dort ganz einfach wissen was sie erwartet.

Wenn sich was ändert bin ich sicher wieder dort, aber nur dann….

In diesem Sinne
Antwort erstellen         
Alt  25.01.2013, 15:45   # 31
SupermannXX
Blonde & Slim - Lover
 
Benutzerbild von SupermannXX
 
Mitglied seit 14. October 2005

Beiträge: 1.521


SupermannXX ist offline
Mein Erstbesuch im CP

Hallo Zusammen,

in der letzten Woche war ich für ein paar Tage geschäftlich in Tirol unterwegs und wollte nach einem harten Arbeitstag mich etwas entspannen. Also mal ein bisschen im Internet recheriert und musste leider Feststellen, das Österreich und insbesondere Tirol ein sextechnisches Entwicklungsland ist und hier die Preise um ca. 50-100 % höher sind als in Deutschland. Die La Villas in Imst und Telfs rufen Stundenpreise von 300 EUR auf, 150 EUR für 30 min. Das Angebot in Tirol ist auch recht überschaubar, daher habe ich einen längeren Anfahrtsweg nach Innsbruck in Kauf genommen, der aber über die Autobahn recht schnell gint. Ich möchte vorausschicken, dass ich in Deutchland schon min. 14 FKK Saunaclubs quer durch die Republik besucht habe und daher schon etwas Vergleichswerte habe.

Das Ambiente: Gut gelegen an der Autobahn in einem Gewerbegebiet, Von Aussen wirk es mächtig und riesig mit großem Parkplatz, Innen dann 80 EUR gelöhnt, die ich noch o.k. fand - in D meistens so um die 70 EUR. Bademantel, Schlappen und Handtuch am Eingang bekommen. Leider kein Angebot einer Führung durchs Haus, so wie ich es bei den meisten anderen Läden in D gewöhnt war. Gardrobe, Dusche, etc. alles Top-Modern, Mega Sauber. Im Haupt-Barbereich wirkt es nicht mehr ganz so groß mit einer Zentralen Bar, Lounge Ecke, Restaurant und oben die Zimmer und einige modere Saunen. Oben auch nur 1x Whirlpool. Vom Ambiente her gefällt es mir sehr gut und ich würde es in eine Liga mit dem Sharks (mein Lieblingsclub in Darmstadt und dem 5. Element bei Fulda) stecken. Sehr gelungene moderne Architektur.

Food / Drinks: In der Zentralen Bar sind alle alkoholfreien Getränke inklusive, für Red Bull und Alkohol muss man extra zahlen. Alles muss trotzdem auf den Schlüssel aufgebucht werden! Ein kleiner Restaurantbereich an dem das Buffet Stand. Die Pizza sah schon ziemlich vertrocknet und abgestanden aus. Das Schnitzel war o.k. aber auch nicht mehr. Später gab es noch Fisch. Leider keine Desserts ausser Obst. Die Qualität des Essens wird dem Ambiente und der Zielgruppe leider nicht gerecht und ist stark verbesserungswürdig.

Die Ladies: Die Dame um Eingang meinte noch, dass 30 Frauen da sind. Ich hab max. 20 in der Spitze gezählt. War am Sonntag um 20-00 Uhr vor Ort. Ich kam in den Barraum und wollte mich erstmal umschauen. Die Frauen verteilt im Raum haben wohl nicht wirklich viel zu tun. Aktive Animation gibt es wohl nicht, aber man fühlte sich auf schritt und tritt beobachtet und sobald man seine Augen auch nur eine Sekunde zu lang auf einer Frau verharren lies, fingen diese an zu winken oder noch schlimmer noch mit obzönen Muschi-Fass gesten auf sich aufmerksam zu machen . Diese Frauen sind bei mir ja gleich durchgefallen. Selbst als ich mich oben in den 1. Stock setzte und von den Liegen die Frauen unten an der Bar beobachtete nahm das ständige gewinke kein Ende.
Die Qualität der Frauen waren überwiegend unterdurchschnittliche Rumäninnen mit dunklen Haaren, die meisten nicht wirklich schlank mit dicken Hintern oder Bauchansatz. Vergesst die Comic Bilder mit den Namen auf der Webseite. Weder die Illustration mit blond etc. noch die Namen der Girls sind anwesend. Sehr schlecht.

So beobachtet hab ich mich in noch keinem FKK Club gefühlt, selbt in der Oase in Friedrichsdorf, wo es aktive Animation gibt, fand ich das nicht so unanagenehm.

Die meisten Frauen lagen einfach nur gelangweilt rum. Einziges Higlight war eine junge blonde natürlich Frau, dazu gleich mehr. Achja ich versuchte mein Glück auch mal bei der Aufgestylten Russischen Blondine und setzte mich neben sie. Ich glaub sie hieß Tia oder Tiara oder so... der 2. Satz war gehen wir ins Zimmer. Nix Smalltalk, nix nett streicheln und etwas warmwerden... sie hat mich nichtmal angeschaut und nur mit Mühe ihr Handy aus der Hand gelegt

Sonja: Ich sah die einzigste Frau, die mir optisch und von der Ausstrahlung her gefiel, die war aber ständig gebucht, also wartete ich fast 1 Stunde bis sie zurückkam. Es war Sonja, eine blonde, sehr schlanke Frau KF 34, 160 und 75B (vielleicht ein winzinger Bauchansatz ), aber ein nettes Wesen, was sofort auf mich einging, mich streichelte und die Chemie passte. Also aufs Zimmer für 60 EUR für 30 min. und 20 EUR extra für ZK. Somit ist der Laden um 50 % Teurer als in D.

Auf dem Zimmer ist eine Dusche und alles sehr sauber. Sie duschte erstmal auf meine Zeit bzw. wusch sich die Muschi! So war ich wenigsten sicher, dass Sie sauber war. Sehr nette Streicheleinheiten und Zungenküsse, gutes französisch natur. Beim lecken hat sie mich etwas eingebremst, und beim Verkehr ging sie eigentlich ganz gut mit. Die Nummer war somit ganz o.k. und wahrscheinlich ist sie eines der Higlights dort! Im Vergleich mit anderen FKK Läden in D ist die Performance aber noch etwas ausbaufähig.

Achja, danach hatte Sonja auch gleich wieder einen Kunden. Sie war die einzigste, die fast ständig belegt war, obwohl nur ca. 5-8 Kunden vor Ort waren. Na sie hat sich auch Mühe gegeben, sieht süss aus und geht auf die Kunden ein im gegensatz zu den zwei aufgespritzen Russen Blondchen (die eine an der Lippe, die andere an den Titten)

Fazit: Nach Österreich braucht man nicht unbedingt zum Paysex fahren, da wesentlich teurer, wenig Angebot und schlechterer Service. CP hat ein super Ambiente, sauber. Die Girls sind unterdurchschnittlich und passiv. Viel zu teuer für den Service! Wenn sich die Mädels anstrengen wie Sonja, bekommen sie auch Kunden! Der Laden hat potential für mehr, wenn das Frauenangebot etwas differenzierter ist. Ich würde den Frauen im übrigen Handy-Verbot im Clubraum geben, da sie fast alle in Ihrer Tasche mit dem Handy gespielt hatten und sich so nicht auf die Gäste eingelassen haben.

Wiederholungsgefahr: 70%

Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)