HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B10 ^


^ B11 ^

LH Erotikforum
^ B13 ^



Dein Banner hier?
.


Alle Upload-Fotos in diesem Thread anzeigen, falls vorhanden.          Freunde einladen...
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  30.07.2002, 18:48   # 1
Highlander
 
Mitglied seit 22. July 2002

Beiträge: 491


Highlander ist offline
Club Casanova Salzburg - TESTBERICHTE

Hallo Leute!

Gerade letzte Nacht hatte ich ein ganz nettes Stelldichein im Casanova - alles hat gepasst - das Ambiente, die Preise und vor allem die Begleitung!!!

Kann ich nur Empfehlen
Übrigens - ich hab mich vorher im Internet darüber schlau gemacht: http://casanova.etablissement.at

Grüße

Aqua

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.02.2017, 22:39   # 27
Türsteher
Wärter Österreich
 
Benutzerbild von Türsteher
 
Mitglied seit 6. May 2009

Beiträge: 54


Türsteher ist offline
Bei den Threads zum Casanova Salzburg gab es zuletzt technische Probleme. Diese Threads werden deshalb geschlossen und dafür Neue eingerichtet.
__________________
du kommst hier nicht rein.
Alt  17.11.2013, 20:05   # 26
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
hab gestern mal im casanova vorbeigeschaut.. ist ja so ganz ok zum umschauen und was trinken, weils keinen eintritt kostet..

die damen waren geschmachssache. alle aus rumänien. manche ganz hübsch. bei einigen aber schwere verständigungsprobleme. wenn man nicht rumänisch kann ist man aufgeschmissen. englisch oder deutsch - fast null..

dann kam der grund um die ecke, doch noch zu bleiben: die schwarzhaarige anna-maria.
lebte in london, darum super englisch. deutsch klappt auch halbwegs.
super-hübsches gesicht, top-figur: kein hungerhaken aber auch keineswegs zu dick
sehr offene, extrem nette ausstrahlung. sie wollte mich zu einer stunde zu 220 euros überreden, was unmöglich war. habe mich dann für eine halbe zu 110 entschieden. natürlich kann man das auch billiger haben aber was folgte, war im verhältnis auch echt ok.

im zimmer im ersten stock ging es gemeinsam zum duschen. dabei wurde schon ausgiebig geblasen und die eier geleckt, dabei schön zu mir hochgeschaut (wunderbare dunkle augen!), küssen war wie selbstverständlich mit drin. mein wunsch nach einem vibrator wurde gerne erfüllt (sie ging extra nochmal runter um einen zu holen). lecken und fingern war auch ohne gerne möglich und nach ein paar stellungswechseln war die halbe std. dann auch zu schnell um. ich bekam den netten (wirklich nicht unfreundlichen) hinweis, zum ende kommen zu müssen. ist so ja auch voll in ordnung.

nach dem abschuss wieder geduscht und nett verabschiedet.
wie wird hier gerne geschrieben: wiederholungsgefahr: 90%
und: seid nett zu ihr! sie darf uns noch gerne lange erhalten bleiben!
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Alt  26.12.2009, 13:55   # 25
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Gehuntert.

Zitat:
War gestern Nacht zum 3. Mal dort, mMn einer der besseren Clubs in Salzburg. Trotzdem wie leider jeder mit seinen Vor- und Nachzügen

Meistens sind ein paar wirklich hübsche Mädels dabei. Bei meinem ersten Besuch vor ein paar Monaten waren leider nur 2 Mädels anwesend die mich beide optisch nicht angesprochen haben, also wieder abgezogen.

Vor 2 Monaten oder so war ich dann nochmal dort mangels offener Clubs an einem Sonntag Abend, da waren gute 7-8 Mädels da. Bin dann mit einer für ne halbe Stunde aufs Zimmer. Service war ok, nix aufregendes was mich bei dem Preis dann doch länger davon abgehallten nochmal reinzuschauen (110 pro halber Std)

Das gestern allerdings war irgendwie die geilste Nummer die ich je hatte
Konnte mich irgendwie nicht zwischen ner jungen Blonden ca. 20 mit Emo Look und ner 25 jährigen dunkelhaarigen sehr großen mit recht großen Brüsten entscheiden also bin ich halt mit beiden aufs Zimmer für ne Stunde, wollt ich eh schon lange mal machen

Was mir dort sehr gut gefällt, es war eigentlich bei beiden Male keine Rede davon für irgendwelche "extras" auch extra zu bezahlen, hab mit denen immer vorher n bissl geredet was ich mir so Vorstell und was ich haben möcht, und entweder sie hats gemacht oder wollts halt nicht.

Jedenfalls mit den beiden ne supergeile Stunde im Zimmer verbracht, die ältere hat der jüngeren öfter ne "Anleitung" gegeben was sie machen soll (war irgendwie geil in der Situation nachdem die junge kein Wort deutsch kann). Spitzen Gebläse, facesitting, ein paar sehr geile Stellungen zu dritt (haben auch miteinander rumgemacht wobei sie sich nicht gegenseitig lecken wollten wurde aber von vornherein gesagt), zusammen duschen, und fandens auch beide recht geil auf beiden Löchern geleckt zu werden) und einfach nur mehr abgegangen bin ich als sie mir plötzlich den Finger in den Arsch schob während die andere geblasen und geritten hat

Aber fragt jetzt lieber nicht nach dem Preis, wers unbedingt wissen will kann sichs ja selbst ausrechnen bei 110 für ne halbe Stunde pro Dame (und ner Flasche Sekt *g* )

Das einzig negative dort find ich eigentlich das die Damen immer kurz vor Schluss dich gut 2-3x "sigieren" das ma verlängert
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Alt  22.10.2008, 20:39   # 24
antonio
TOP-Frauen-TESTER
 
Benutzerbild von antonio
 
Mitglied seit 22. January 2004

Beiträge: 574


antonio ist offline
Angry auch abgezockt

Man muss auch hier einmal eine Dummheit eingestehen können und deshalb berichte ich kurz von meinem Reinfall letzte Woche:

Mit Freunden ausgiebig gefeiert und schon angeheitert in die Disco "Take Five".
Keine Leute da und dann zu späterer Stunde noch in das Casanova in der Linzergasse gefahren.
Erster Eindruck des Etablissements: "Geh raus".
Unsere Cuba Libre getränkten Jungs in den Hosen meinten jedoch: "probiers mal".
So nun nahm das Elend seinen Lauf.
3 boys mit 3 girls rauf aufs Zimmer. Pool und dann auf die Matratze. Das mit dem geplanten Partnertausch wurde dnn doch nichts, da dies die Mädels zu verhindern wussten.
Nach 1h um € 350 leichter wieder ab an die Bar.
---spätestens hier hätten wir gehen sollen---- aber NEIN ---- ich musste ja noch bleiben mit diesen beiden rumänischen Prinzessinnen.
Ab ein 2. Mal mit beiden aufs Zimmer für € 1.100.
Nach 1h dann noch die Verlängerung um 1h für € 980 sowie eine Flasche Millionärsbrause für weitere € 250. kurz eingenickt.
Um ca. 6.00 ab ins Taxi und nach Hause.

1.Fazit: mieser, sau teurer Club, abzockende girls - 0,00% WH
2.Fazit: nie im Club saufen oder angeheitert antanzen
3.Fazit: immer auf den ersten Eindruck hören

PS: aber es wären nicht wir Männer, wenn nicht ab und an der in der Hose das Denken übernehmen würde.

PSS: der Club wird nun sicher mit meiner Kohle einige Investitionen tätigen
Alt  17.04.2007, 08:40   # 23
Highlander
 
Mitglied seit 22. July 2002

Beiträge: 491


Highlander ist offline
Talking Casanova - neue Hühner!

War gestern Abend im Casanova und traute meinen Augen kaum. Die Damen sitzen dort immer schön an der Bar, sodass man gleich beim Betreten des Lokals einen kurzen Augenschein nehmen kann.

Es sind derzeit ca. 10 Mädchen anwesend und allesamt eigentlich total hübsch. Man findet von flach bis großbusig alles, wie von schwarz bis blond - echt nett!!!

Die Mädels kamen vorwiegend aus Rumänien oder Ungarn, wobei ich auch eine Thailänderin erblicken konnte. Eine der Blondinen soll eine Polin sein - aber ich hab mich nicht mit allen unterhalten können.

Jedenfalls muss ich da noch einige Mädels hingehen, da ich die eine oder andere davon unbedingt haben will.

Grüße

Highlander
__________________
****************************************
Ein weiser Mann sagte zu mir - "Du kannst nicht alle Frauen auf dieser Welt poppen - aber versuchen solltest Du es" - seither hat sich mein Leben verändert.
Alt  01.03.2007, 18:06   # 22
Highlander
 
Mitglied seit 22. July 2002

Beiträge: 491


Highlander ist offline
Neues im Casanova

Hallo Leute!

War seit einiger Zeit wieder mal im Casanova. Ich war total positiv von den Mädels dort überrascht. Die haben jetzt an die 10 Mädchen da - ein guter Mix aus Ungarinnen, Rumäninnen auch was Schwarzes war dabei.

Die Getränkepeise sind normal - hab für meine Biere jeweils 9,-- bezahlt.

Ich hab mich nach einer Weile für eine Rumänin entschieden - leider weiß ich den Namen nicht mehr. Jedenfalls war das die richtige Entscheidung - GFS vom feinsten.

Erstens hatte ich wirklich den Eindruck, dass es der kleinen auch Spaß machte und außerdem geschah alles ohne Zeitdruck (zumindest bekam ich davon nichts mit).

Also mich wird das altehrwürdige Haus in nächster Zeit sicher wieder öfter sehen.

Grüße

Highlander
__________________
****************************************
Ein weiser Mann sagte zu mir - "Du kannst nicht alle Frauen auf dieser Welt poppen - aber versuchen solltest Du es" - seither hat sich mein Leben verändert.
Alt  23.01.2007, 01:45   # 21
-
 

Beiträge: n/a


War vor kurzem das erste Mal dort. Wirklich gute Stimmung und bei Miriam auch keinen Aufpreis für FO bezahlt.
Guter GF6 ohne Zeitdruck.
Alt  21.01.2007, 15:33   # 20
fly
 
Mitglied seit 25. July 2002

Beiträge: 33


fly ist offline
casanova salzburg

war wieder einmal im casanova in der linzergasse,anwesend waren 8 damen davon 2 schwarze.
der club war ganz gut besucht und es war eine supper stimmung, die man in erster linie einer ungarin noemi und einer rumänin ramona zuschreiben muß die beiden haben das ganze lokal unterhalten.
preis leistung war in ordnung habe noemi auf einen drink eingeladen selber was getrunken und eine halbe stunde sehr guten service alles mit kondom aber dafur 2x kommen für unter 200.-
laut noemi machen einige fo ohne aufpreis, das sollte man vorher abklären.
alles in allem war ich zufrieden und kann es nur weiterempfehlen.
ps.
es ist natürlich kein vergleich mit babylon, aber dort kriegst du auch nichts für 200.-
Alt  15.12.2006, 12:50   # 19
SwaYn
Swain the SwaYn ;-)
 
Benutzerbild von SwaYn
 
Mitglied seit 9. May 2006

Beiträge: 452


SwaYn ist offline
Monique, alias Naomi, alias Noemi

Die bei den Salzburgern bestens bekannte Naomi werkelt drei bis vier mal pro Woche im Casanova. Berichte über Naomi gibt es im Salzburger Einheimischenforum doch schon einige, die ich eigentlich alle nur unterstreichen kann. Deshalb nur eine Kurzzusammenfassung (höre ich da Jubelgesänge aus den hinteren Reihen..? )

Noemi, Ungarin, mittlerweile 26 Jahre alt. Sportliche Figur der Marke 173 cm "Hardbody". Ehemals Turnerin. Blonde, schulterlange Haare. Perfekter Naturbusen Cub B. Alles straff hart, und wohlgeformt. Tolle Augen, das Gesicht, naja, nicht hässlich aber passt irgendwie nicht so ins Gesamtkonzept. Gell, lieber Herr Gott im Himmel!!?!

Vom Wesen her ist sie ziemlich quirlig, eigentlich schon fast hyperaktiv. Sympathisch mit Witz, spricht ein sehr gutes deutsch.

Wir waren im Whirlpool für 300€ die Stunde. Auch am Zimmer war sie sehr aktiv, hüpfte quasi immer von der einen Ecke in die Andere, aber dadurch sieht man von seiner Gespielin zur Abwechslung mal was. Und ihr Body ist ja wirklich geil anzuschauen. Wie sie arbeitet, ist in den Berichten recht gut beschrieben.

Wiederholung ist auf alle Fälle bei ihr gar nicht gefährlich. Daher 100% warscheinlich
__________________
Herzlichst,

SwaYn

---------
"Das Wort einer Frau ist wie der feuchte Fleck an der Zimmerdecke" Hauke Brost, Buchautor
Alt  31.08.2006, 15:30   # 18
SwaYn
Swain the SwaYn ;-)
 
Benutzerbild von SwaYn
 
Mitglied seit 9. May 2006

Beiträge: 452


SwaYn ist offline
Hellen, Rita und Juana

Bin noch einen Bericht schuldig:

Hellen
aus Budapest, 25 Jahre, 173 cm, braune längere Haare. Spitzname "Silli" wegen ihrer toll gemachten B-C Dekolleté - Applikation (Macht Euch aber auf eine Backpfeife gefasst, wenn ihr sie so nennt ). Super Figur, recht hübscher Hintern. Sie spricht recht gut deutsch, bei längeren Unterhaltungen ist ihre ausdauernde Koberei aber sehr lästig. Da muss man einfach auf den Tisch hauen.. Die Stunde für 220 Steine verlief anfangs recht kühl und eher angestrengt ("Ja, Schatzi komm..."). Mit etwas mehr Druck brach aber dann das Eis und ich habe gemerkt, dass ihr das Genre "Sportfick" recht gut liegt. Ansonsten ist ihr Service eher bodenständig. Kein ZK, Blasen nur mit Gummi. Auf "Dreck am Stecken" steh ich nicht so recht, darum hab ich diesbezüglich nicht nachgefragt. Die durch die gute Optik hervorgerufenen hohen Erwartungen wurden leider nicht erfüllt, aber wegen der angenehm engen Muschi liegt ein Wiederholungsfaktor aber doch bei 25%, zumindest wenn ich mal wieder Lust auf Rammeln habe... Im Moment ist sie Zuhause, kommt aber nächste Woche wieder nach Sbg.

Rita
aus Ghana. Dunkelhäutig (schoko, nicht tiefschwarz), 20 Jahre alt, ca. 160cm, vielleicht 52 kg, Nichtraucherin. Enge Taille, hübsch gerundete Hüften. Sie hat ein flippiges nettes Wesen. Deutsch ist nicht ihre Stärke, aber sie hat in den letzten Wochen sehr viel dazugelernt. Sobald man sich an den eher eigenartigen Sprachrhythmus und den Akzent des "African - English" gewöhnt hat, klappt die Kommunikation aber bestens. Englisch versteht sie natürlich perfekt, ist schließlich die Amtssprache in Ghana. Sie erzählt gerne über ihre Heimat und über die Sitten und Gebräuche die dort herrschen. Ich fand das recht interessant. Im Umgang war sie steht’s darum bemüht, dass ich mich wohl fühle und dass es mir an nichts fehlt. Toll.
Eigentlich ist sie so gar nicht mein Typ, aber sie hat es dennoch geschafft, mich aufs Zimmer zu bewegen. Ohne viel rumkobern, sondern durch den richtigen Einsatz von Erotik. Auch auf dem Zimmer wollte sie immer nur das Beste für mich. Sie hat immer wieder nachgefragt wie sie, was, wann tun soll. Man muss ihr also immer sagen, was nun passieren soll. Aber das setzt sie dann auch akkurat um. Ich will ihr das aber nicht als ein übertriebenes Dienstleistungsbewustsein ankreiden, sondern erkenne da einfach eine gewisse Unsicherheit in ihrem Job. Nach eigenen Angaben macht sie das nun nicht mal 2 Monate lang.
Ganz und gar nicht unsicher ist sie sich bei der Umsetzung des "Befohlenen". Bläst (mit Sportgummi) fantastisch ohne Handeinsatz tief saftig und ausdauernd. Sie geht in allen Stellungen toll mit und "sitzt" wie ein angegossener Turnschuh. Von zart bis hart macht sie alles mit. Und selbst nach längeren Solo - Blaseinlagen ist sie feucht. Man merkt, dass sie einfach Spaß am Sex hat. Ihre Muschi hat einen angenehmen Geschmack und sie reagiert fast frenetisch auf die Reizung ihrer klitzekleinen Klitoris. Zungenküsse sind eher verhalten, aber da ich wie ein Schlot rauche habe ich Verständnis dafür.
Verheimlichen will und kann ich nicht ihr optisches Manko (zumindest in meinen Augen): Die Brüste sind zwar groß und auch ihre Nippel sind so groß wie die Kuppe meines kleinen Fingers, aber leider sind sie so schlaff wie bei einer 60 jährigen. Das klatschende Geräusch ihrer Tittys in der Doggy ist dafür richtig erheiternd.
Alles in allem war Rita eine angenehme Abwechslung für mich, mit höherem Wiederholungsfaktor als bei "Fuck-Dolly" Hellen. Wenn sie irgendwann mal ihre Unsicherheit ablegt und mit etwas Eigeninitiative arbeitet, ist sie sicher ein tolles Erlebnis. Das Potential ist auf alle Fälle vorhanden.
Sie sagt, dass sie noch mehrere Monate im Casanova gastieren wird.

Juana
23 Jahre aus Polen. Auch 173 cm groß, wahrscheinlich knapp an die 65 kg, also eher "resch". Längere brünette Haare mit blonden Strähnchen. Alkohol verträgt sie relativ wenig, drum am besten das alkfreie Sprudelwasser ordern. Sie spricht deutsch (Schlesien...) driftet aber gerne ins englische ab um sich gezielter ausdrücken zu können. Für ihr Alter ist sie eine sehr souveräne und kurzweilige Gesprächspartnerin. Selbst vor hartnäckigen Diskussionen über den Katholizismus schreckt sie nicht zurück. Aber nicht nur das ist ein Grund dafür, dass man bei ihr gerne vergisst, an welchem Ort man sich eigentlich befindet. Höflichkeit und stilvolles Verhalten ist bei ihr ein Grundsatz. Kobern um Drinks oder Zimmer gibt es bei ihr nicht. Auch der Griff an die Hose oder die Zunge im Ohr gehört nicht zu ihren Gesellschaftsmitteln. Jede innigere Geste muss man sich bei ihr "erarbeiten". Sie gibt sich eben als ein normaler Mensch und nicht als Hure.
Psychologie und Esoterik gehören zu ihren besonderen Interessen. Eine sonderbare Kombinationen, will man meinen, aber in den Händen einer Hure offensichtlich eine gefährliche Waffe.
Mit Joana habe ich sehr viel Zeit verbracht. Es vergingen mehrere Clubbesuche bis es zum ersten "Zimmergang" kam. Auch der Barkeeper verlor schon mal die Geduld "Kruzifix, jetzt geht’s doch endlich ficken!". Was dann da beim Ersten und den weiteren "Zimmergängen" stattfand, will ich gar nicht genauer erklären. Es passierte einfach das, was passiert, wenn sich zwei treffen, die wie Pech und Schwefel zusammenpassen. Wie Materie und Antimaterie. Die Fusion des Gegensätzlichen, die in einem großen Knall endet. Immer wieder..
Auch wenn ich so manchen glücklichen Stammgast zu ihr kommen und gehen sah, bilde ich mir ein, dass ich da bei ihr nicht nur ihr Standardprogramm genießen darf. So was kann einfach nicht bei jedem funktionieren. Darum gibt es von mir keine Beschreibung zu Joanas "Roomservice".
Im Moment ist sie nicht anwesend. In zwei oder drei Wochen ist sie wieder in Sbg. Hoffentlich genug Zeit für mich, mir zu überlegen, ob ich ihr weiterhin ins offene Messer laufen will und mich auf eher kurz als lang zu den Liebeskaspern geselle. Oder ob ich es einfach sein lasse und mich bei anderen „Shared Pussys“ auf die Suche mache....

Noch ein kleiner Eindruck zum Club Casanova:
Die Homepage ist natürlich absolut überholt, 10 Mädchen waren nie und werden dort nie ihren Dienst tun. Schon allein wegen den Platzverhältnissen. Er existiert schon über 30 Jahre und das kennt man ihm an. Es wurde zwar mehrmals renoviert, aber der Zahn der Zeit nagt. Auch die Raumaufteilung ist etwas kurios. So gibt es z.B. gleich nach dem Eingang zum Club auf der linken Seite das "Zimmer 1". Nur eine dünne einfache Holztür trennt das 10 qm kleine Kämmerchen vom Barraum. So was sieht man eigentlich nur in Tschechien...
Es gibt zwei Barkeeper, die ca. wöchentlich abwechselnd Dienst schieben. Der Eine ist ganz ok, höflich zuvorkommend freundlich und verhandlungsbereit, der andere ist genau das Gegenteil.
Der Service wird strikt nach Uhrzeit durchgeführt. Die Mädchen werden dazu verdonnert genau auf die Uhr zu schauen, tun sie das nicht, wird ordentlich gemeckert.
__________________
Herzlichst,

SwaYn

---------
"Das Wort einer Frau ist wie der feuchte Fleck an der Zimmerdecke" Hauke Brost, Buchautor
Alt  08.08.2006, 03:07   # 17
SwaYn
Swain the SwaYn ;-)
 
Benutzerbild von SwaYn
 
Mitglied seit 9. May 2006

Beiträge: 452


SwaYn ist offline
wieder keine 10 Mädchen...

...und wieder nur ein "Teilbericht".

Ganze zwei Ungarinnen waren da, trotzdem nicht zu wenig für meinen Begleiter auf Freiersfüßen und mich. Wir waren schließlich die einzigsten Gäste. Laut Auskunft der Mädchen sind sie im Moment zu viert, eine hat Urlaub und die andere ist krank.

Ich kann über Hellen berichten, ca. 25 Jahre, brünett, heiße Rundungen aber dennoch sportlich. Ihr Dekolleté ist vielversprechend. Sie spricht sehr gut deutsch, man kann sich auch gut mit ihr unterhalten. Dummerweise hat sich mein Begleiter mit seinem ungarischem Mauerblümchen nicht so sehr verstanden, so dass er schnell alleine da saß. Und so trennte ich mich schweren Herzens von Hellen.

Mal sehen was die nächsten Tagen bringen. Dieses 173 cm (!!) große ungarische Prachtweib reizt mich schon sehr! Bis 25.8. ist sie noch da...

Ach ja: Einen Verlängerten gab´s gratis vom Haus, weil wir 15 Minuten auf das Taxi warten mussten. Aber nein, das Taxi war nicht für uns, sondern es hat Wechselgeld gebracht um einen 500er klein zu machen. Montags ist da offensichtlich "tote Hose".
__________________
Herzlichst,

SwaYn

---------
"Das Wort einer Frau ist wie der feuchte Fleck an der Zimmerdecke" Hauke Brost, Buchautor
Alt  22.05.2006, 04:40   # 16
SwaYn
Swain the SwaYn ;-)
 
Benutzerbild von SwaYn
 
Mitglied seit 9. May 2006

Beiträge: 452


SwaYn ist offline
nix los, oder nur der falsche Tag..

Da schon länger nichts mehr über das Casanova geschrieben wurde, will ich mal einen kurzen Teilbericht loswerden. Ich hoffe, dass ihr nicht gleich mit dem Begriff "Schleichwerbung" nach mir werft, es ist ja mein erster Bericht..

Also ich war neugierig und bin auf einen Drink ins Casanova. Ankunft 01:45, Sonntag - Nacht. Das Ambiente ist ansprechend. Es gibt eine bequeme Bar und eine Tanzfläche, die man von den Tischen ringsum gut einsehen kann. Die Tischchen dienen auch als Rückzugsmöglichkeit zum ersten Kennen lernen, dementsprechend laut wird es dort wohl sein wenn da mal was auf der Tanzfläche los ist..

Es waren mit mir vier Gäste anwesend, wobei laut Barkeeper sich einer gerade auf dem Zimmer eingemietet hatte. Ein älterer Herr schlürfte mit einer hübschen Schwarzhaarigen gerade einen Piccolo an der Bar, ein anderer war an einem Eckchen mit einer Schokolady an einem Tischchen an der Tanzfläche. Die DREI anwesenden Damen waren also beschäftigt, ich musste mich daher am Heinecken - Bierchen festhalten.

Der Barkeeper war freundlich, auch wenn etwas gelangweilt (darf er auch bei der Anzahl der Gäste). Er klärte mich über die Preise auf: 150 für eine halbe Stunde, 220 für eine ganze Stunde. Das Bierchen kostet 9 Euro, Ladycocktail 27 Euro, Piccolo 30 Euro. Flaschen gibt´s ab 80 Euronen aufwärts (wenn ich mich recht erinnere). Die Auswahl der Getränke ist aber nach dem Blick in die Karte und dem Check der Bar recht überschaubar, für einen gepflegten Drink also die falsche Adresse.

Nach einem 1/4 Stündchen (und einem Cocktail für meinen Barnachbarn später) hat sich der Kollege auf dem Tischchen an der Tanzfläche einen Privat - Dance mit seiner Schokodame gegönnt. Das Ganze fand an einer Bank an der Tanzfläche statt, wir konnten also zusehen, auch wenn die Dame wegen der düsteren Beleuchtung mangels Kontrast doch etwas schwer zu erkennen war. Der Privat Dance (naja, so privat war der ja eigentlich nicht..) dauerte ca. 3 Minuten, also so lang wie ein Song. So weit ich sehen konnte war es ein Komplettstrip mit einer kurzen Lapdanceeinlage. Ein "V" gab´s nicht, für diese Showeinlage fehlt dort die bauliche Voraussetzung. Nach dem Preis für die Show hab ich nicht gefragt.

Nach einer weiteren 1/4 Stunde war dann der Piccolo der schwarzhaarigen Dame meines Barnachbars dann wieder verdunstet und sie gesellte sich zu mir. An den Namen kann ich mich nicht mehr erinnern, sie spricht ein bisschen deutsch aber bevorzugt englisch. Sie kommt anscheinend aus der Ukraine. Ihr Äußeres ist ansehnlich, ca. 25 Jahre alt und eine sportliche Figur. Leider nur ein "schnelles" Makeup, Naly würde also eher nicht ins Träumen kommen ;-)

Ein Smalltalk mit ihr hat sich nicht entwickelt, ihr war wichtiger mich erst über die Preise aufzuklären und vehement eine "Party" auf dem Zimmer anzuleiern. Sie hat mich da doch eher auf dem falschen Fuß erwischt (bzw. zu fest draufgetreten) und ich verabschiedete mich, mein Bierchen war ja sowieso schon leer.

Ich hab vor, mal in ein paar Wochen dort wieder vorbei zu schauen, rein in der Hoffnung dass die restlichen Mädchen "aus dem Urlaub zurück" sind. Vielleicht tritt mir dann ein Häschen auf den richtigen Fuß und ich lass mich dann auch auf eine Party in den oberen Stockwerken ein. Bericht wird folgen, vorausgesetzt ihr habt nichts dagegen.
Alt  23.12.2004, 16:10   # 15
massi
 
Mitglied seit 11. November 2003

Beiträge: 13


massi ist offline
Thumbs up Casanova, Linzer Gasse

anstatt ständig nur zu "saugen" wollt ich auch mal was beitragen: kurzbericht casanova

bin vorgestern spät nachts - bzw. früh morgens, ca 05:00 h noch rein und war überrascht, dass noch mädels zu finden waren. an der bar ca. 3 od. 4 und im lokal nochmals 3 damen.

kaum an der theke platz genommen kam irgendwie aus dem nichts elena aus der ukraine, blond, lange beine auf mich zu. wir einigten uns vorab auf den (wahrscheinlich üblichen) piccolo und nahmen im lokal platz.

elena konnte relativ gut deutsch, mit englisch ging´s noch besser(das später folgenden französich war dann die krönung) leidenschaftlich und zärtlich gings schon im lokal ein wenig zur sache, zungenküsse und intensives "abtasten" waren angesagt.

der etwas eigenartige weg aufs zimmer war zwar abschreckend, dort angekommen bracht elena mit ihrem wunderbaren körper, zungenküssen und perfektem französich (leider mit) in die richtigen bahnen. ein stunde zeit und ihr geiler körper führten zu mehren stellungswechseln und abschliessendem abspritzen von hand.

habe zwar alles zusammen 280,- euro abgelegt, war´s aber auf jeden fall wert.
Alt  31.10.2002, 21:12   # 14
Highlander
 
Mitglied seit 22. July 2002

Beiträge: 491


Highlander ist offline
Also, dass im Internet die Bilder der Damen besser aussehen, als die Realität ist doch wohl schon eher zu erwarten. Ich für meinen Teil finde mir immer wieder was im Casanova und die Mädels die derzeit dort sind, sind schon o.k.

@ Morgenlatte:

Ich für meinen Teil machte in den anderen "Besenkammern" in Salzburg, die vielleicht größer, dafür aber auch teils schmutziger und billiger eingerichtet sind (schließlich duscht man sich in Marmorduschen und bekommt immer saubere Handtücher und Leintücher), die Erfahrung, dass sobald der Gummi mal angefüllt ist, plötzlich wie magisch die Zeit abgelaufen ist?!?! Also 2 mal kommen durfte ich bisher auch nur im Casanova. Und wenn der Service so schlecht war, dann wundert mich, wie man(n) ein 2. Mal überhaupt noch kommen kann? Oder hast Du nachgeholfen???

Ausserdem, ich bin der Dame dankbar, dass sie dich nur mit Gummi ran läßt, denn dann steigt für mich und alle anderen die Sicherheit, gesund zu bleiben!!!

Nichts für ungut - aber bleib doch bitte bei der Realität!

Grüße

Aqua
Alt  24.10.2002, 22:06   # 13
Mallorca
Eistee macht Geil
 
Benutzerbild von Mallorca
 
Mitglied seit 26. September 2001

Beiträge: 23.620


Mallorca ist offline
Babylon liegt deutlich über dem Cassanova, aber das merkt man(n) natürlich auch am Geldbeutel, da ist nichts mit Atlantis-Preisen.....
__________________
Niemand stirbt als Jungfrau denn das Schicksal fickt jeden München ist ROT
Alt  24.10.2002, 21:59   # 12
morgenlatte
 
Mitglied seit 27. September 2002

Beiträge: 1


morgenlatte ist offline
Hallo Savage Doc,

war vor ca. einem Monat, angetan durch die positiven Berichte im
Salzburg Vorum ebenfalls im Cassanova, muß aber sagen, daß der Besuch nicht das gehalten hat, was ich mir vorher erwartet hatte.

Ich betrat also ca. um 22 Uhr den Laden und man geht erst einmal die ganze Bar entlang wo die anwesenden Mädels wie aufgereiht sitzen. Hier schon die erste Entäuschung: Mit den Bildern auf der Homepage hatten die anwesenden Damen eigentlich nichts gemein (Optik lag deutlich darunter). Ich also hingesetzt und erstmal ein Pils bestellt. Kaum den ersten Schluck getan kaum auch schon die erste "Grazie anspaziert und fragte nach ca. 1 min. Smalltalk, ob ich mit Ihr aufs Zimmer wollte.
War nicht mein Geschmack und abgelehnt.

Dieses Spielchen widerholte sich 3-Mal bevor ich mich dann doch aufrafte und mit einer Ungarin (war ganz nett, aber optisch auch nicht der Brüller, vorher noch einen Picollo für 25 Euro spendiert)eine Stunde die Matraze strapazierte.
Kostenfaktor so weit ich mich erinnern kann: 220 oder 230 Euro.
Der Service war Durchschnitt, Französich, GV, alles Safer, in mehreren Stellungen, 2x gekommen. Das Zimmer im übrigen erinnerte mich irgendwie an eine Besenkammer.

Fazit: Man kann sein Geld sicherlich besser anlegen, muß also nicht sein.
Der einzige Tip den ich für Salzburg habe(kenne mich dort auch nicht so gut aus): Gehe ins Babylon, zwar teuer, aber Mädels, Ambiente und Service 1A,gibt im Salzburg Forum schon mehrere Berichte.

So long

morgenlatte
Alt  24.10.2002, 21:37   # 11
Streuner
Friend-O
 
Benutzerbild von Streuner
 
Mitglied seit 7. August 2002

Beiträge: 10.125


Streuner ist offline
Stimmt - jetzt geht er.

Hab vielleicht den falschen Knopf gedrückt. Ist nicht ganz einfach wenn man keine Finger hat
Alt  24.10.2002, 21:35   # 10
Bussybär
Gast
 
Benutzerbild von Bussybär
 
Mitglied seit 17. January 2002

Beiträge: 3.954


Bussybär ist offline
wie so, der link geht doch, du mußt nur drauf klicken.
__________________
Bussybär

Die Welt ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale.

Interpunktion und Orthographie des Postings sind frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Alt  24.10.2002, 21:33   # 9
Streuner
Friend-O
 
Benutzerbild von Streuner
 
Mitglied seit 7. August 2002

Beiträge: 10.125


Streuner ist offline
Also bei mir geht der Link nicht und wenn ich das Casanova in Salzburg so im Netz suche find ich nur eine Disko.

Aber vielleicht will sich ja unser SaviDo ein wenig bewegen

Streuner
Alt  24.10.2002, 21:11   # 8
SavageDog
Jäger
 
Benutzerbild von SavageDog
 
Mitglied seit 9. January 2002

Beiträge: 1.734


SavageDog ist offline
"Casanova" in Salzburg

Bin am Wochenende in Salzburg und habe im Salzburger Forum herausgelesen, daß das Casanova sehr gut sein soll.
Nun ist aber dieses Forum für einen Münchner wie ausgestorben

Kann mir jemand Infos geben bzgl. Frauen, Preise, Öffnunszeiten.

Die Homepage sieht ja schon mal nicht schlecht aus

http://casanova.etablissement.at/


Danke im Voraus
Alt  17.08.2002, 15:43   # 7
Highlander
 
Mitglied seit 22. July 2002

Beiträge: 491


Highlander ist offline
War wieder mal dort!!

Wow - 10 neue Mädchen!! Und das Service dieser Girls - einfach super!!!

Grüße

Aqua
... der jetzt "sein" neues Stammlokal gefunden hat!
Alt  30.07.2002, 19:14   # 6
Highlander
 
Mitglied seit 22. July 2002

Beiträge: 491


Highlander ist offline
300 Euro waren eine Stunde, wobei der Kellner nicht allzu genau auf die Uhr gesehen hat.

Es war richtig netter GF6, Küssen inklusive. Vor allem konnte die massieren - ouuuuuh

... Rücken meinte ich!

Grüße

Aqua
Alt  30.07.2002, 19:10   # 5
Maxx69
69 Lover
 
Benutzerbild von Maxx69
 
Mitglied seit 22. February 2002

Beiträge: 69


Maxx69 ist offline
Nun 300 Euro sind ja schon etwas Geld. Aber das Ambiente scheint ja laut Internetseite echt zu passen.

Was war denn bei den 300 Euro alles dabei und wie lange ?

Danke

Maxx
Alt  30.07.2002, 19:07   # 4
Highlander
 
Mitglied seit 22. July 2002

Beiträge: 491


Highlander ist offline
Im Whirlpool-Zimmer habe ich EUR 300 abgelegt - aber die waren das Ganze wert. Wenn ich mir vorstelle, dass ich mir die Fahrt in die Tschechei sparen kann, dann ist da keine Differenz mehr und der Service wird Gott sei Dank bei uns auch wieder viel besser!

Grüße

Aqua
Alt  30.07.2002, 19:03   # 3
Cherry
 
Benutzerbild von Cherry
 
Mitglied seit 5. May 2002

Beiträge: 73


Cherry ist offline
@ aquanaut

Und wie sind dann die Preise? So viel ich weiß, sind die Preise in den Salzburger Clubs nicht gerade niedrig! Die Internet-Seite sieht ja schon mal nicht schlecht aus.

Danke im voraus

Cherry



B24 (Bannertausch)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)