HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B7 ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B10 ^


^ B11 ^

LH Erotikforum
^ B13 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.09.2002, 16:49   # 1
-
 

Beiträge: n/a


LA VILLA Wörgl - TESTBERICHTE

Ich war schon öfters in der Villa und mit Ausnahme von einem Mal immer sehr zufrieden. Sämtliche Zimmer haben Whirlpool und sind sehr einladend ausgestattet.
Meistens sind so ca. 25 Mädchen anwesend. Der Preis beläuft sich auf 350 € (Zahlung mit Kreditkarte kostet 10% mehr, mit Bankomat kein Zuschlag). Normalerweise kann man ruhig bis zu 20 min länger auf dem Zimmer bleiben, ohne daß eine Zusatzstunde berechnet wird. Zweimal ist mir auch schon passiert, daß ich, da wir zu zweit waren, nur die Hälfte bezahlt habe (d.h. einer die Hälfte, einer den vollen Preis).
Der Preis für den Eintritt beläuft sich auf 50 € (glaub ich). Er fällt aber weg, wenn man ein Mädchen mit aufs Zimmer nimmt.
Im Eintrittspreis inklusive sind alle Getränke (mit Ausnahme von Champagner) und Essen (z.B. belegte Brote, kalter Aufschnitt, Zigaretten usw.)
Man kann bereits an der Bar bzw. daneben auf den Divanen ganz gemütlich rumfummeln, knutschen usw.
Das eine Mal, an dem ich schlechte Erfahrungen gemacht habe, war aber nur das Mädel schuld. Sie hat sich überhaupt nicht angestrengt, hat mir auf die Frage hin, wann den die Zeit um sei (ich wollte nur eine Stunde haben), falsche Informationen gegeben (sodaß ich fast zwei Stunden auf dem Zimmer war) usw.
Bis zum Schluß mußte ich nur eineinhalb Stunden bezahlen. Die restlichen Male war ich aber immer sehr zufrieden und kann Dir nur anraten, auch eine längere Anreisezeit in Kauf zu nehmen.
Viel Spaß
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  29.09.2012, 06:14   # 23
Metatron
 
Mitglied seit 18. May 2003

Beiträge: 209


Metatron ist offline
Ich war die Tage mal im LaVilla.

Eintritt €70 gezahlt und ein Bier bestellt. Die anwesenden Mädels waren in der Kategorie, daß ich schon sehr betrunken sein müßte und nicht dafür zahlen müßte um mit ihnen ins Bett zu gehen.....da dachte ich mir, das war ein teures Bier.

Bin dann auch gegangen und zu meiner großen Überraschung hat mir der sehr nette Herr vom Empfang das Geld zurückgegeben. Wir haben uns dann noch sehr lange über diese Situation unterhalten. Über die Verschlechterung seit die anderen Filialen aufgemacht haben.

Mein Fazit: Nö, aber die Unterhaltung war sehr nett.
Antwort erstellen         
Alt  31.10.2009, 17:07   # 22
Rosa-Monster
Beratungsresistent
 
Benutzerbild von Rosa-Monster
 
Mitglied seit 11. May 2004

Beiträge: 24.490


Rosa-Monster ist offline
Kasfleischkassemme

Da stehst du nichts böses ahnend an der ÖMV in Wörgl, dann springt dich
dieser Traum von einer Kassiererin an - zefix - und die Alte geht nicht mit

OK, MANN ist ja flexsibel und fährt noch die letzten 2 km bis zum La Villa,
gut das es Helena von Wörgl zum La Villa gibt Helena ist so ca.
29-B aber alles wie es sein soll, groß, blond, dicke Hupen, runder Bobbes.

Kurzer Ratsch mit dem Kassenpersonal, Lage und Preise geprüft und für
vertretbar gehalten ... Helena gebucht und für 2 Stunden auf den Dach-
boden verschwunden ... Ja zum Service, geht alles was bei uns in "M" so
verboten sein soll, kurz um - die Luft ist sauber der Sex schmutzig

Ich komme wieder, doch das BABS ist besser, aber was soll ich sagen,
ich bin heil froh, dass ich so ne foule Socke bin und nicht so gerne lange
Strecken fahre, sonst wäre ich öffter im Casa, BABS, oder im La Villa.

Ciao RoMo
__________________
Alter Wein und junge Weiber
---> Im Saloon auf Beitrag-Nr. 71003 <---
Warum Offline uns so jäh verließ ?
Weil der Kebab-Spieß ihm`s Licht ausblies ...
Zitat von Buffalo Bill, alle Rechte bei Buffalo Bill
Antwort erstellen         
Alt  02.09.2009, 09:13   # 21
lospedros
 
Mitglied seit 13. August 2006

Beiträge: 42


lospedros ist offline
positiv überrascht

mangels alternative (kufstein war um diese Uhrzeit bereits geschlossen) sind ein kollege und ich nach wörgl ins la villa.

trotz negativer berichterstattung und auch negativen erzählungen von freuenden waren wir positiv überrascht. es waren ca 10 mädels da davon sicher 5 herzeigbare. es war kein dreibeiner außer uns, so hatten wir die freie wahl welche auf eine blonde und eine dunkelhaarige rumänin viel. Service gut, Preis natürlich eigentlich zu teuer (300 die Stunde, allerdings fot dabei), bei der blonden ging nach ein wenig zicken sogar anal.

demnach im moment wenn wenig los ist einen besuch wert
Antwort erstellen         
Alt  18.03.2008, 12:36   # 20
lospedros
 
Mitglied seit 13. August 2006

Beiträge: 42


lospedros ist offline
la villa - kein besuch wert

war letzte woche im la villa in wörgl und muss sagen, dass die sache leider nicht gerade gut gelaufen ist.

es waren 8 frauen anwesen, davon waren 3 recht anschaulich aber bis auf eine total im arbeitsstress. da wir zu zweit waren haben wir dann eine von den 5 nicht so anschaulichen (viel zu dick) noch mitgenommen, aber bei Preisen wie im casa oder fast babylon müssen die schon mehr bieten um mich da nochmals hinzulocken (200 1/2, 300 1h, 70 euro eintritt, getränke und auf wunsch essen gratis)

das haus ist allerdings immer noch top (super zimmer, sauber, gutes essen), nur die mädels sind leider nicht mehr das was vor einigen jahren dort war.
Antwort erstellen         
Alt  02.09.2007, 08:12   # 19
EyesLover
retired
 
Benutzerbild von EyesLover
 
Mitglied seit 16. March 2004

Beiträge: 293


EyesLover ist offline
Land in Sicht

die situation in wörgl hat sich ein wenig entspannt, d.h. es sind einige ganz interessante frauen dazugekommen. angie aus dem babylon salzburg, ja genau – die angie , hat nach wörgl gewechselt, irina – ein zartes blondes girlie aus russischen landen ist neu im club und die kubanerin naomi und die rumänin mary sind auch wieder zurückgekehrt
insgesamt waren 10 frauen da, leider auch fast gleichviel männliche besucher und so waren gerade jene zwei damen die auch mich interessiert hätten dauerbelegt
so blieb es also bei einem kaffee, einem etwas stärkerem getränk und ein paar kurzen, aber sehr netten, flirts. ich werde wohl bald wieder einmal vorbeischauen, nicht nur um das versäumte nachzuholen, sondern auch um wieder einmal tonis kochkünste genießen zu können


EL
__________________
...allways looking for beautiful eyes
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.06.2007, 08:44   # 18
ernstl40
 
Benutzerbild von ernstl40
 
Mitglied seit 11. August 2004

Beiträge: 68


ernstl40 ist offline
Mein aufenthalt in der villa war nur von kurzer dauer. Schönes haus, feines ambiente. Über die feiertage waren nicht allzu viele mädchen in wörgl. Deswegen und weil sich die preise am oberen rand meines budgets bewegen bin ich wieder gegangen. Vielleicht was für meinen nächsten tirolurlaub. Preis 370/stunde.
__________________
Wien ist anders!
Antwort erstellen         
Alt  30.09.2006, 23:46   # 17
Grock
--
 
Benutzerbild von Grock
 
Mitglied seit 26. February 2004

Beiträge: 1.861


Grock ist offline
Zitat:
der anblick der ersten drei liebesdienerinnen, die ich an diesem abend zu gesicht bekam, hätte mich beinahe schon wieder in die flucht geschlagen
das klingt fast so, als wäre das ein anwendungsfall für den spruch von Groucho Marx: "I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception"
Antwort erstellen         
Alt  30.09.2006, 23:07   # 16
EyesLover
retired
 
Benutzerbild von EyesLover
 
Mitglied seit 16. March 2004

Beiträge: 293


EyesLover ist offline
Kleine Herbsttour, 1. Teil

die auswahl ist nicht besser geworden, ganz im gegenteil .
insgesamt waren diesmal sogar nur 7! m&#228;dchen (?) da und der anblick der ersten drei liebesdienerinnen, die ich an diesem abend zu gesicht bekam, h&#228;tte mich beinahe schon wieder in die flucht geschlagen . da hat man ja sogar die frauen in fellinis casanova deutlich j&#252;nger, um einiges schlanker und weniger nuttig „dargestellt“. noch ein paar solche damen und man k&#246;nnte den club in w&#246;rgl wohl gleich in ein panoptikum umgestalten .

toni muss meinen verzweifelten blick wohl gesehen haben und lud mich spontan zum essen ein. zwei kleine steaks auf toast, frischen salat (das erste „knackige“ heute ) und ein nettes gespr&#228;ch mit ihm gabs gleich noch dazu . inzwischen dann auch schon fast „vollbesetzung“ in der bar, na ja
ich wollte schon gehen, da betrat michelle den raum. seit meinem letzten besuch hat sie wieder deutlich „abgespeckt“ und schaut daher sehr gut aus
eines meiner lieblingsm&#228;dchen ist sie sowieso, 27 jahre alt, lange schwarze haare, 165cm gro&#223;, ca. 52kg. zuletzt habe ich meine erlebnisse mit ihr einmal folgenderma&#223;en beschrieben:

Zitat:
allein wie sie bl&#228;st ist ein fast schon unbeschreibliches erlebnis, sie h&#228;lt dabei st&#228;ndig augenkontakt und ihre augen, die haben es wirklich in sich. beim GV l&#228;sst sie sich fallen, genie&#223;t jede sekunde, jeden sto&#223; und wenn sie kommt vibriert der ganze k&#246;rper und ihre brustwarzen werden dabei hart wie stahl.
michelle &#252;bernimmt aber auch gern mal die initiative, fickt mal z&#228;rtlich, dann wieder hart und fordernd, sie hat es halt einfach drauf.
diesmal war es noch sch&#246;ner und auch noch intensiver . man kennt sich jetzt halt doch schon einige jahre .


EL
__________________
...allways looking for beautiful eyes
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.04.2006, 23:08   # 15
EyesLover
retired
 
Benutzerbild von EyesLover
 
Mitglied seit 16. March 2004

Beiträge: 293


EyesLover ist offline
Valerie

schon einige jahre hatte ich die villa am wörgler boden nicht mehr aufgesucht, kürzlich ergab sich aber ganz spontan die gelegenheit und ich wurde mit ein paar freunden aus dem tiroler unterland wieder einmal dort vorstellig.
die große bar war nicht geöffnet, vielleicht besser so, es waren ja auch nur 10 mädchen da. lieb begrüßt wurde ich von michelle , die man aus telfs kennt. die anderen mädchen und frauen waren mir persönlich nicht bekannt und scheinen neu zu sein .
meine freunde, keine lusthäusler und auch eher seltene clubgeher, waren sehr schnell frauenmäßig versorgt, ich unterhielt mich erstmal einige zeit mit michelle. sie hat einige kilos zugelegt, gehört aber immer noch zu den topfrauen dort und sie ist auch immer wieder eine reizende und interessante gesprächspartnerin. ein wenig später sprach ich dann mit jessica, einer sehr jungen und schlanken nigerianerin, nicht uninteressant, anscheinend ein ganz verrücktes huhn .
dann aber betrat valerie die bar, wow , bewaffnet mit einem feurroten kleid und high heels, die mit vielleicht 20cm hohen absätzen versehen waren, ich war wie elektrisiert und setzte mich sofort zu ihr. valerie ist 24 jahre alt, vielleicht 186cm groß (mit den high heels ), hat langes dunkles haar und sehr schlank. sie kommt aus ungarn und arbeitet noch nicht lange in wörgl. mit ihr richtig ins gespräch zu kommen ist gar nicht so leicht, sie ist eher zurückhaltend. was soll’s, ich hatte mich nun schon einmal in ihre wunderschönen braunen augen verguckt .

diese eher zurückhaltende art prägte auch die erste zeit am zimmer (alibi-ZK, schwaches FO), doch ich behielt die nerven und stellte vorerst einmal ihre bedürfnisse in den vordergrund. beim GV ging valerie dann super mit und „taute“ mmer mehr auf. plötzlich erlebte ich spitzen FO (na also, geht doch ) und eine perfekte geliebte die dann immer mehr und mehr forderte. küsserkönigin wird sie sicher keine mehr werden (kein wunder, sie hat mir später dann erzählt, sie habe einige zeit im la rose gearbeitet ) aber alles andere war mehr als okay .

während valerie sich frisch machte unterhielt ich mich mit toni von der rezeption. toni ist ein lustiger kerl mit einem guten schmäh und noch dazu ein ganz ausgezeichneter koch. gemeinsam mit valerie haben ich dann sein „scharfes putengeschnetzeltes“ mit reis und salat verkostet, ausgezeichnet. valerie war wie ausgewechselt, sehr locker und zugänglich, keine spur von zurückhaltung mehr.
später dann, mit den freunden, noch auf einen absacker an die bar, ein netter abend .
vorerst aber keine wiederholung, die auswahl muss da schon erst noch besser werden.



EL
__________________
...allways looking for beautiful eyes
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.07.2005, 16:49   # 14
Metatron
 
Mitglied seit 18. May 2003

Beiträge: 209


Metatron ist offline
...war seit vielen Monaten mal wieder drin. Komischerweise war die komplette Mannschaft da wie damals im November.
Herzlicher Empfang, gerade so, als ob ich nie weg war. Nathalie hat mich gleich in Beschlag genommen. Claudia wollte wissen, wie lange ich bleibe-sie saß mit einem anderen Gast bei Champagner....hatte mal einen Dreier mit den beiden (Perfekt - privat kann's nicht geiler sein). Wollte also warten bis Claudia wieder frei ist um dieses Erlebnis zu wiederholen. In der Zwischenzeit kümmerte sich Nathalie rührend um mich. Irgendwann hat sich Julia zu uns gesellt, und die Performance auf der Couch war der Hammer. Nach langem Vorspiel sind wir dann in den Keller gegangen. Ich glaube ich werde noch in Monaten geil, wenn ich an die folgende Zeit denke........Perfekt? Mehr als das!!!

Gruß, Metatron
Antwort erstellen         
Alt  09.07.2005, 12:32   # 13
clubtester
·.¸¸.·´¯`©lubtester
 
Benutzerbild von clubtester
 
Mitglied seit 14. June 2005

Beiträge: 172


clubtester ist offline
Smile La Villa

Hallo Kollegen!

Mich hat´s gestern wiedermal nach Wörgl in´s La Villa verschlagen ... stimmt, die Preise sind schon etwas häftig, Entré 70,- ein Flascherl veuve clicquot kostet 210,- und eine Stunden schlägt mit 300,- Euronen zu Buche ... (Verlängerung pro halber Stunde 150,-)

Aber was soll´s sag ich mir immer - Man(n) lebt doch nur einmal - oder?

Dafür gibts ein super full Service so richtig fein, erstmal ein bisschen im Whirlpool plantschen, dann eine feine Massage und dann gehts zur Sache.

Ich hatte mir gestern "Sophia" ausgesucht, eine richtig nette rassige Ungarin, süße 22 Jährchen alt und absolut einfühlsahm.

GF6 vom feinsten Wiederholungsgefahr 100%

Beste Grüße "clubtester"
__________________
Wem du´s heute kannst besorgen, den Poppe nicht erst morgen... >klick<

Ne Muschi ist kein Blumenbeet und riecht auch nicht nach Veilchen -
doch wenn sie frisch gevögelt ist - dann zuckt sie noch ein Weilchen...
Antwort erstellen         
Alt  09.05.2005, 12:07   # 12
Rosenheimer
 
Benutzerbild von Rosenheimer
 
Mitglied seit 13. October 2004

Beiträge: 42


Rosenheimer ist offline
Mein erster Besuch in Wörgl. Schöner Club aber nicht ganz billig. Hab eine Ukrainerin vernascht, ich glaube sie hat dort Sonja geheißen. Die hat mir ein tolles Gebläse ohne Gummi gemacht und auch der Fick war erste Sahne. Für die Stunde habe ich 370,- gelöhnt. Essen und alle Getränke dabei.
__________________
Da legst di nieder!
Antwort erstellen         
Alt  09.09.2004, 14:35   # 11
-
 

Beiträge: n/a


Die vielen guten Berichte über die österreichischen Clubs hatten mich neugierig gemacht. Ist dort wirklich alles besser ? Meine Ausflugsziele im Urlaub waren bisher meist Almen und Berghütten. Diese mal wollte ich auch andere Höhen erklimmen, meine zweite Station war das La Villa in Wörgl.

Freundlicher Empfang durch einen Herren, der mir auch die Preisliste erklärte. Ein Mädchen kam gerade vorbei und auf Bitte des Herren vom Empfang, machte sie sich mit mir auf den Weg und zeigte mir bei dieser Hausführung die durchaus ansprechenden Räumlichkeiten. In der Bar angekommen wurde ich mit Whiskey versorgt und sie fragte, ob sie sich zu mir setzen solle. Da von den ansonsten anwesenden Mädchen keine besonders hervorstach und meine Begleiterin einen sehr lieben Eindruck machte, stimmte ich zu. Anna Maria, eine junge dunkelhaarige, sehr kleine Rumänin mit fast schon unglaublicher Oberweite spricht sehr gut Deutsch, nettes Gespräch, nach einer Weile fragte sie nach Champagner, die halbe Flasche kostet 75 Euro und ich stimmte zu. Danach gemeinsames Abendessen mit ihr, einfache Hausmannskost mit Salat, aber durchaus schmackhaft.

Am Zimmer dann wurde ich echt überrascht. Diese gewaltige Oberweite echt und ohne Silikoneinlagen, der Sex fast schon tabulos und fordernd, eher unscheinbar aber ein Spitzenmädchen.

Nach eineinhalb Stunden am Zimmer dann Kaffee und Cognac in der Bar, die neuerliche Frage nach Champagner genehmigte ich schweren Herzens, aber das Mädchen ist wirklich zu lieb. Das Niveau der neu dazugekommenen Herren in der Bar leider nicht vom Besten, laut und grapschend hinter jedem Mädchen her jagend, zu meiner Verwunderung schritt niemand ein. Die erste halbe Stunde kostet in diesem Club 260 Euro, die erste Stunde 370 Euro. Weitere halbe oder ganze Stunden sind um 70 Euro billiger und es ist auch möglich diese mit einem anderen Mädchen zu verbringen. Für mich also 2x 75 Euro für den Champagner, 370 Euro für die erste Stunde und 190 Euro für die weitere halbe Stunde.
Da ich noch Hunger hatte, fragte ich Anna Maria ob es noch was zu Essen gibt, um diese Zeit gibt es nur mehr Wurst oder Käsebrote lautete die Antwort. Da der Lärm der betrunkenen Neuankömmlinge immer lauter wurde verzichtete ich und verließ nach dreieinhalb Stunden das Lokal.

Gesamtkosten für diesen Abend Euro 710.
Antwort erstellen         
Alt  23.08.2004, 11:35   # 10
yetii
 
Mitglied seit 27. November 2003

Beiträge: 21


yetii ist offline
Thumbs down la villa wörgl

was ist mit dieser absteige los; ich war gestern dort u. bin schwer enttäuscht!
beim empfang wird man von einem etwas eigenartigen typen begrüßt; und dann eine handvoll damen (mehr oder weniger zum davonlaufen)=> prost mahlzeit => wenn die so weitermachen dann können sie gleich mal inclusive telfs zusperren ! ich für meinen teil hab jetzt genug => bin nicht interessiert, daß der eine teil der mädchen (nicht unbedingt die tollsten vom aussehen) schon ewig dort sind und die "neuankömmlinge" zum davonlaufen schiach sind!
wäre auf eure erfahrungen/bemerkungen scharf.
Antwort erstellen         
Alt  20.07.2004, 12:32   # 9
last man fucking
 
Mitglied seit 21. November 2003

Beiträge: 99


last man fucking ist offline
Wie ich schon im anderen Bericht geschrieben habe, finde ich Wörgl viel besser als Telfs.

Jetzt müßten nur noch die Preise angepaßt werden!!

Es ist ja auch nicht zu verstehen, daß man für das selbe Mädchen in Wögl mehr zahlt als in Telfs. Sie fickt ja dort nicht schlechter, oder???
Antwort erstellen         
Alt  01.03.2004, 20:18   # 8
Dr. Who
Besserwisser
 
Benutzerbild von Dr. Who
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 151


Dr. Who ist offline
der bericht

hi!

meines letzten besuches.
war mit florentina, heißblütige rümanin, dunkel nicht blond. volles programm, gf6, deep-throat küsse, fot, unglaublich eng, unglaublich beweglich, wir waren 2 stunden am zimmer . schade, daß die zimmerpreise über einer stunde so unflexibel sind , würde sonst öfter hingehen.

Dr. Who
__________________
SMILE - it´s the 3rd best thing what you can do with your lips
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2004, 14:16   # 7
-
 

Beiträge: n/a


gemeinsamer besuch mit loveme und 64all

hallo "kollegen", alle wieder gesund und munter zuhause

hab ich ein glück, daß ich der letzte bin - kann ich mich bei vielem auf meine vorschreiber beziehen

alles war ok - es gibt aus meiner sicht wirklich keinen grund, das LaVilla nicht heimzusuchen

ich war wiedereinmal der langsamste beim aussuchen - konnte mich wie immer nicht entscheiden

erst als mich 64all quasi bei der hand nahm und an die bar schleppte, damit ich mir die auswahl mal aus der nähe ansähe, sah ich sie - auf die mir zuvor die einrichtung den blick versperrt hatte: sandy - eine kleine ungarin (hoffe ich zumindest richtig verstanden zu haben) mit langen schwarzen haaren. schlank, gute figur, eine handvoll so wie ich es mag - und nett.
der service ließ nichts zu wünschen übrig; wegen ihres liebevollen fo wäre ich beinahe nicht mehr aus dem whirlpool rausgekommen

immer schön blickkontakt - das macht freude nur daß sie mich hinterher in der bar dauernd so liebevoll angestrahlt hat, machte mich nervös aber wahrscheinlich täuschte ich mich und sie war nur froh, den alten mann wieder heil nach unten gebracht zu haben und wollte ihn nur im auge behalten, um rechtzeitig zu sehen, falls irgendwelche spätfolgen aufträten

ein gelungener abend - da stimme ich meinem fahrer und dem altenpfleger voll und ganz zu
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2004, 12:15   # 6
mexxem
x
 
Mitglied seit 16. December 2002

Beiträge: 71


mexxem ist offline
kann mich deinem bericht nur anschliessen. ich schätze das la villa wegen seiner relaxten atmosphäre, welche mir persönlich besser zusagt als die im cb - sowohl hinsichtlich der räumlichkeiten als auch im stressfreien umgang mit den mädels - einfach locker und ungezwungen.
im la villa wurde ich noch nie enttäuscht, daher freu ich mich schon auf das opening in telfs - das shont dann nochmals das geldtascherl fürs taxi.

lg
mex
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2004, 10:45   # 5
64all
just4fun
 
Benutzerbild von 64all
 
Mitglied seit 5. February 2003

Beiträge: 1.992


64all ist offline
Hallo und guten Morgen!

Nein, nein, lieber loveme, das war gottseidank kein Traum!

Aber eins nach dem anderen (wiederhole vielleicht manches, was loveme schon geschrieben hat, aber der Vollständigkeit halber lass ich es drin):

Nachdem wir drei (loveme, ********* und meine Wenigkeit, champus hätte auch kommen sollen, hat aber lieber Fußball gespielt), uns in Innsbruck getroffen haben, gings auf ins LaVilla nach Wörgl.

Nachdem ich noch nie dort war, war ich schon gespannt, was mich erwartet, gibt es doch viele unterschiedliche aber in letzter Zeit eher negative Berichte.

Also der erste gute Eindruck von außen hat sich innen bestätigt, freundlicher Empfang an der "Rezeption" (...irgendwoher hat der Dich gekannt, oder, loveme?), dann weiter in die hinteren Räumlichkeiten. Nette Bar, doch einige Mädchen, sonst nicht viele Gäste, ich glaub so drei Italiener, die aber gerade im Stüberl beim Essen waren. Also setzen wir uns und sondieren das Angebot. Wie loveme schon geschrieben hat, durchwegs ansehliche Mädchen, sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

Zwei Hübsche bringen uns was zu trinken und fragen, ob sie sich zu uns setzen sollen, aber wir wollen lieber noch ein bißchen plaudern und schauen. Absolut nicht aufdringlich, sehr freundlich.

Dann die Meldung, daß das Stüberl frei ist, also ab zum Essen. Kurz: sehr gutes Essen, sehr freundlich serviert. Das holzverkleidete Stüberl ausgesprochen gemütlich, hab mich gleich wohl gefühlt.

Nach dem Essen zurück in die Bar. Leider hat sich so ein Italiener an die süße Blonde herangemacht, die ich mir vorher in die engere Auswahl gefasst hatte. Egal, es war die erste Auswahl nicht immer die beste.

Dann gab es Augenkontakt mit einer hübschen kleinen Rumänin, lange schwarze Haare, hat mir gleich gut gefallen. Hat auch gut deutsch gesprochen.
Ich hab mich dann erinnert, was mir (ich glaube es war) derwisch oder danner nach dem Babylon-Besuch geraten hat: es lohnt sich manchmal in die Ferne zu schweifen. Als dann auch noch loveme gemeint hat, das wäre eine richtíg kleine Schmusekatze, hab ich mich entschieden. Danke, der Tipp war gut, ich hab es nicht bereut!

Am Zimmer ein Wahnsinn, FO vom Feinsten, ich hab da wirklich schon viel erlebt und das war eines der besten, wenn nicht das beste FO überhaupt. Und küssen konnte die Kleine!
Auch sonst traumhaft mitgegangen, alle üblichen Stellungen und noch ein paar mehr, ein echtes Bewegungstalent. Leidenschaftlicher GFS, bei dem ich immer das Gefühl hatte, daß es ihr auch Spaß macht.

Tja, die Stunde war viel zu schnell vorbei und nachdem wir vorher ausgemacht hatten, uns nach einer Stunde wieder zu treffen, gingen wir wieder runter. Loveme kam auch gerade aus dem Zimmer, die bayrische Stunde hat offensichtlich nicht 70 sondern 80 Minuten.

Wir sind dann noch gesessen, die Mädchen haben uns noch Gesellschaft geleistet und wir haben uns wirklich gut unterhalten. Es war auch nicht so, daß sie halt einfach so bei uns gesessen sind, wir hatten echt Spaß und es ging weiter mit Küssen und Streicheleinheiten. Ich war echt beim Überlegen, nochmal aufs Zimmer zu gehen. Aber wir wollten ja noch weiterziehen.

Also habe ich mich schweren Herzens verabschiedet, heftiges Abschiedsgeschmuse an der Tür, nicht einfach ein Bussi auf die Wange!

Wir sind dann weiter ins Touch nach Kufstein, wollten dort einfach mal schauen, was dortl los ist und einen Drink nehmen. Die Dame wollte dann aber 50,-- Euro Eintritt (in denen Getränke beinhaltet sind und die bei Zimmerbesuch auch angerechnet werden), aber wir wollten ja nur kurz reinschauen und für mehrere Drinks hätten wir länger bleiben müssen, also sind wir wieder gegangen. Das was ich kurz gesehen habe, war nicht unbedingt abschreckend, zumindest von der Einrichtung her (mehr hab ich leider nicht gesehen).

Zusammenfassend kann ich sagen, daß es sicher eines der schönsten Erlebnisse dieser Art war und ich glaube, daß es auch meinen beiden Begleitern sehr gut gefallen hat. Aber es gibt ja Berichte von ihnen.

Ich glaube, man kann nicht allgemein einen Club negativ oder positiv beurteilen, es kommt da doch auf mehrere Umstände an.

Das LaVilla kann vom Ambiente sicher nicht mit einem Babylon mithalten, vom CB ist es meiner Meinung nach nicht weit entfernt.

Auch sind im Bab mehr Mädchen, es hat sich aber zumindest bei mir gezeigt, daß das keine Zufriedenheitsgarantie darstellt, Masse ist eben nicht immer und für jeden Klasse.

Auch das Essen ist im BAB und im CB besser, was wirklich nicht heißt, daß es mir gestern nicht geschmeckt hat.

So, jetzt bin ich neugierig, was winni berichtet, es würde mich aber wundern, wenn es negativ wäre.

@savas:
Das was Dir da bei Deiner Rundfahrt passiert ist, ist wirklich bedauernswert. Ich kenne und schätze Dich als erfahrener Gourmet, wobei unsere Geschmäcker bei den Damen nicht unbedingt dieselben sind.
Aber Deine Berichte über das LaVilla kann ich nicht bestätigen, wobei wie schon oben gesagt, pauschalierte Bewertungen eines Clubs meiner Meinung nach nicht immer gerechtfertigt sind, da stark von Einzelerlebnissen abhängig. Einen Club pauschal als schlecht bezeichnen würde ich, wenn das Personal unfreundlich, das Ambiente nicht entsprechend, Essen schlecht oder die Zimmer nicht entsprechend bzw. unsauber wären , zu wenig oder nicht ansprechende Mädchen vorhanden oder Abzocke im Vordergrund stehen würde. Keines dieses Dinge traf gestern zu.

Insofern kann ich nur noch einmal sagen, mir hat es gefallen und ich werde sicher wieder hinfahren.

Auch an loveme und winni nochmal schöne Grüße und auf dass wir bald wieder einen so netten Abend miteinander verbringen!

loveUall
__________________
mal längs, mal quer.... wie´s grad kommt
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2004, 03:05   # 4
loveme
4ever.¸¸.·´¯`*©*
 
Benutzerbild von loveme
 
Mitglied seit 30. December 2003

Beiträge: 15.407


loveme ist offline
LA VILLA BESUCH AM 21.2.2004

Viele haben das LaVilla totgesagt, trotzdem wollten wir es uns nicht nehmen lassen, selbst Nachschau zu halten, mein Bericht.

Gegen 20h00 erreichten wir das Lokal, sehr freundlicher Empfang und 18 Mädchen (großteils aus dem Osten, aber auch aus Süd-bzw. Mittelamerika) ziemlich unbeschäftigt hinter der Bar (sicher für jeden Geschmack etwas dabei), außer uns nur ein paar Italiener im Lokal. Die Mädchen trotzdem vollmotiviert und engagiert, Flirt hier - Küßchen da, wir nahmen einen Drink und Kaffee zu uns. Danach gings ab zum Essen ins wirklich reizend eingerichtete "Stüberl" - Essen sehr gut, bedient von reizenden Girls. Dann Sondierung an der Bar vorgenommen, nach ca. einer halben Stunde hatten sowohl meine zwei Weggefährten- als auch ich- wirklich liebe und hübsche Mädchen neben sich. Alle drei Girlies "nicht schüchtern" und so dauerte es nicht lange bis wir in Stimmung waren die oberen Räumlichkeiten aufzusuchen. Meine Wahl, Naomi aus Cuba (sehr interessanter Latino-Typ mit blondgefärbten Haaren - sonst alles echt), ging gleich zur Sache. Echter GFS mit allen "Grundstellungsarten", gutes FO und auch optisch mehr als ansprechend. Nach der Turnstunde in die Bar, auch meine zwei Begleiter mit ihren Girls am Tisch und alle hatten wir das irgendwo anders zitierte "babylonische Grinsen" im Gesicht. Noch ein paar Drinks genommen (ca 2h), die Mädchen wichen (obwohl inzwischen mehrere Gäste gekommen waren) bis zum Aufbruch nicht von unserer Seite und verabschiedeten uns wirklich "liebevoll" auch noch an der Tür. Ein wirklich gelungener, schöner Abend, kann bald wieder passieren.
Allen Unkenrufen zum Trotz gehört das LaVilla weiterhin zu den Top-Clubs, verstehe da einige Aussagen und Postings nicht. Meine Weggefährten werden sicher selbst berichten, glaube aber nicht, dass dort deutlich andere Meinungen wiedergegeben werden.

@savas

Schätze Dich sehr, kann aber Dein Posting nicht nachvollziehen
.

@winni und 64all

Bitte schreibt EURE Meinung, vielleicht habe ich alles nur geträumt

Liebe Grüsse

loveme
__________________
let's talk about sex...

Le Comte de la Revue.

"Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft werden, dass sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst." Platon
Antwort erstellen         
Alt  27.04.2003, 16:29   # 3
derwisch
liebt das Besondere
 
Benutzerbild von derwisch
 
Mitglied seit 29. January 2003

Beiträge: 759


derwisch ist gerade online
la villa --- eva - nein danke!!

eigentlich wollte ich ins Babylon gehen, habe mir aber gedacht, warum nicht mal das La villa aufzusuchen. Leider war die gerühmte Petra nicht da. Trotzdem gab es einige hübsche Girls.... leider alle besetzt. Irgendwie kam ich mit Eva ins Gespräch (hübsche Figut, lange schwarze Haare). Sie erzählte mir, daß sie vorher im Roma, Salzburg gearbeitet habe.... ich glaube nicht die tollste Adresse! Kurz um: ich bat um ein Bussi bevor wir aufs Zimmer gehen (normalerweise nichts besonderes) aber sie lehnte rundum ab und verzichtete lieber aufs Zimmer (sie meinte nur: im Zimmer ja, aber hier unten nein!). Also entschied ich mich für eine andere Dame und habe es nicht bereute. Als ich danach wieder an der Bar saß, hat mich Eva einfach so beleidigt..... irgendwie hat sie es nicht verdaut, daß ich auf ein Bussi bestanden habe!! Ich meinte zu ihr: ich verstehe ihre persönlichen Beleidigungen überhaupt nicht und wenn sie mich nicht sehen will, kann sie sich ja woanders hinsetzen. Das wollte sie aber anfangs überhaupt nicht. Die gute ist sehr neu im Club aber ich denke, sie hat die Arbeitsweise vom Roma mitgenommen... der Gast soll zahlen, keine Wünsche haben und wenn es nicht passt, so er gefälligst gehen!! Da ich doch andere Mädchen im Club erlebt habe, kann ich jedem nur raten, Eva zu meiden!!!
Antwort erstellen         
Alt  11.04.2003, 17:23   # 2
Tom_B
Insider
 
Mitglied seit 24. April 2002

Beiträge: 345


Tom_B ist offline
Thumbs up La Villa

Hallo,

ich, weiß, jetzt werden wieder einige loslegen von wegen teuer etc., aber mein Erlebnis im La Villa in Wörgl war einfach zu schön (und ich halt es lieber mit dem Motto lieber einmal gscheid, als sich oft ärgern...).
Also, letzens im La Villa, angekommen, ab an die Bar, mit einem Mädel sehr gut unterhalten, aber für mehr war sie nicht ganz mein Typ. Diese hat mir dann Petra (Slovakin, Anfang-Mitte 20) vorgestellt. Wow, optisch mit das Beste, was ich je erlebt habe. Super Figur, braun gebrannt, sehr hübsches Gesicht...Nach einer Weile netter Konversation an der Bar dann ab ins Zimmer. Und dort gings rund: tiefste zungenküsse, Zärtlichkeiten wie bei der besten Freundin, Fo, usw. usw. Ich komme immer noch ganz ins schwärmen. Am besten, ihr versucht es selber mal aus.....

Wie gesagt, nicht ganz billig (172 h € 270, ganze für 370), aber wenn ich bedenke, wie oft ich mich schon über die 100 € Abzocke von bestimmten Damen geärgert habe...Na ja, muß jeder für sich selber entscheiden.

Also, mit besten Empfelhlungen

Tom
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:50 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)