HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN in der Schweiz
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^

LH Erotikforum
^ B10 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  29.03.2012, 01:14   # 1
vagabontule
 
Benutzerbild von vagabontule
 
Mitglied seit 3. January 2012

Beiträge: 450


vagabontule ist offline
FKK-BUMSALP - Lagerstrasse 7 , Dübendorf - BERICHT

Bild - anklicken und vergrößern
Jasmin2.jpg   Paula1.jpg   Alina3.jpg   Alina2.jpg   Flori.jpg  

BUMSALP
Zitat:
Eintrittspreis 90.-
Essen und Getränke gratis!
Immer zwei frisch zubereitete Menues!
Täglich geliefert durch unseren Catering-Service!



Neu Fick Quickly!

Quicky ca.15 min. Fr. 110.- ink.Zimmerbenützung. Mit Vollprogramm!! Französisch pur, Küssen, 69, Sex in jeder gewünschten Stellung ..!

ca.15 min. Fr.80.- plus Fr.30.- Zimmerbenützung


1/2 Stunde Fr.120.- plus Fr.30.-Zimmerbenützung

3/4 Stunde Fr.180.- plus Fr.30.-Zimmerbenützung

1 Stunde Fr. 240.- plus Fr.50.- Zimmerbenützung

Alle Zimmer mit Duschen, diverse mit Pool

Unseren Gästen ist es selbst überlassen, ob Sie sich in Kleidung oder im Bademantel in unserem Club bewegen.


www.bumsalp.ch
0041 44 820 26 80 -
Lagerstrasse 7
Dübendorf

Grossraum Zürich
CH - Schweiz
Ich war auf der Suche nach einem Mädel und hab zufällig ihre Bilder auf der Bumsalp HP gefunden. Die Fotos waren ohne Gesicht, aber Ihr knackiger Körper war gut zu erkennen. Ich war zu 100% sicher dass das die Jasmin ist.
Nach 4 wunderschöne Zimmergänge mit meine Favoritin Maya saß ziemlich besoffen an der Bar im Safari Neu-Ulm.

Plötzlich geht eine Gazelle mit so einem knack-Arsch an mich vorbei und lächelt mich an. Als ich diese Smaragd-grüne Augen sah und dieser knack Arsch anfasste habe ich so einen Ständer bekommen dass ich ihren Arsch nicht los gelassen habe und ging ich gleich mit ihr aufs Zimmer. Dort ist aus diese Gazelle eine wilde Puma geworden. Gleich nach´m Zimmer betreten fing sie kniend auf´m Boden so wild aber immer noch gefühlvoll und ohne Zahneinsatz zu blasen, als ob sie den kleinen Vagabund verspeisen wollte. Dann habe ich sie umgedreht und haben wir 69 im Stehen gemacht. Plötzlich springt sie aus meinen Händen raus, bückt sie sich auf dem Boden und mit ihrem geilen Blick zeigt sie mir dass sie gefickt werden will (sie redet kein einziges Wort, dass gefällt mir sehr). Ich weis nicht wann sie den Conti montiert hat, aber der kleine Vagabund war gummifiziert. Mit voller Wucht von Oben bin ich in ihr eingedrungen. Es ist ein Traum dieser beton-harter Arsch und Oberschenkel beim ficken anzufassen. Ich halte sie fest am Hals mit einer Hand und sie dreht ihren Kopf nach hinten und schaut mich so wild als ob sie mich nach dem ficken umbringen will. Das macht mich um so geiler. Nach unmöglichsten Stellungen und nach eine sehr wilde halbe Stunde kommen wir beide auf unsere Kosten, lagen im Bett erschöpft und atmen so schnell als ob wir grade aus´m Marathonlauf zurück kamen.
In den nächsten 3 Monate habe ich fast ausschließlich mit ihr gefickt.

Gesucht, gefunden und am 19.02.2011 bin nach Dübendorf gefahren.
Gegen 15 Uhr stand ich an der Rezeption um den 90 CHF teueren Eintritt zu bezahlen und plötzlich jemand sprach mich vom Hinten auf Rumänisch an: was suchst du hier du fickfreudiger Vagabund. Als ich mich umgedreht habe, sah ich die Rebecca (Luisa aus´m Safari) die Freundin von Jasmin. Dann ging ich im oberen Stock, bei den Mädels und sah ich gleich die Jasmin von hinten wie sie tanzte. Dann kam ich von hinten habe ich sie umarmt und zu mir umgedreht. Als sie mich gesehen hat war sie so überrascht und konnte sie in der folgende Stunde nicht glauben dass ich sie gefunden habe. Über meinem Kommen hat sie sich sehr gefreut. Na klar wird sie sich freuen, im Safari war ich 3 Monate, 4-5 Mal pro Besuch nur mit ihr aufs Zimmer!?!
Danach hat sie mir den Club gezeigt.

Also, die Rezeption ist im mittleren Stockwerk und da sind auch die hälfte der Tatort-Zimmer. Im oberen Stockwerk ist das Kontakt Raum, schaut wie ein Bar, oder wie eine kleine Diskothek aus und dort sind auch die restliche Tatort-Zimmer sowie das Restaurant.
Im unteren Stockwerk ist der Wellness Bereich mit 2 Whirlpools, 3 Saunas, kleine Bar und sehr komfortable Relax- bzw. Schlaff - liegen.
Im 90 CHF Eintrittspreis sind essen (zuerst Frühstück und danach 2-3 warme, sehr gut zubereitete Gerichte, alles im Büffet form) sowie alle Getränke ( auch diverse Whiskey & Cognac Sorten ) ausser Champagne dabei.
Alle Zimmer sind mit Dusche und sehr sauber. Und was mir besonderes gefallen hat: überall liegen Ostern-Körbe voll mit Kondomen, sodass die Mädchen nicht in ihre Täschchen 5 Min. Kondomen suchen müssen oder falls sie gar keinen finden runter rennen müssen um welche auszuleihen oder zu kaufen!?! Egal wo Man(n) sich befinden wird bedient mit Getränken von der Bar Dame oder von den Mädels.
Das gesamte Personal ist äußerst freundlich, die Mädels sind sehr gut erzogen, sie dürfen nicht an den Sofas alleine sitzen, höchstens an der Bar, aber wenn ein Gast in der Nähe von der Bar kommt müssen sie den Bereich frei machen. Beispielhaft. Es wird nicht um Getränke gebettelt da die Getränke für die Damen auch inkl. sind und es wird sehr Niveauvoll animiert. Also nichts mit: schatzi, ficke ficke, Haide gemma im Zimmer, oder ähnliches. In dem Bereich man kann sich auch in der Strassenkleidung bewegen, darf aber selbstverständlich nicht so im Wellness Bereich gehen. Mich stört nicht dass nackte und angezogene Männer im Club rumlaufen. Es gibt 2 sehr geile Tänzerinnen die ab ca. 18 Uhr die ganze Zeit an der Stange tanzen und ausserdem Don, Fre + Sam es gibt ständig Porno-Shows. Am Wochenende sind ca. 60 Mädels da und die Anwesenheitsliste wird Punkt um Mitternacht aktualisiert.

Alles in allem, ein sehr gut gelungener Club. Sehr sauber, überdurchschnittlich hübsche und gut erzogene Mädels mit tollem service.

Nach dem erkunden des Clubs habe ich mich noch eine halbe Stunde mit Jasmin amüsiert und dann gingen wir aufs Zimmer. Es war ein derartiger Genuss mit diese wunderschöne Gazelle mit beton-hartem Körper wieder zu ficken. Also, beschrieben hab ich sie oben. Beim 1. und beim 100. Mal sie ist immer gleich. Nach dem ersten Zimmergang haben wir uns verabschiedet mit: bis später, „später“ kam aber nie....

Gegen 18 Uhr sind auch die letzten Mädels gekommen, sodass Bumsalp spick-voll mit wunderschöne Jasminas war . Mai o mai, was für ein Line Up. Im Safari war Jasmin die einzigste hübsche, oder sagen wir die hübscheste von allen mit Abstand, aber hier?
Es war sehr schwer zu entscheiden mit wem ich den 2. Zimmergang mache.

Ein Mädel habe ich schon im Visier gehabt, Amira, RO, 21 Jahre, kleines Püppchen mit einem knackigen Apfel-Po. Zum Glück hat mich mein Sinn rechtzeitig von ihr gewarnt. Später habe ich von einem Mitstecher erfahren dass sie im Zimmer untauglich ist.

Dann kam ein Mädel das ich schon von den HP erkannt habe und es mir sehr gefallen hat. Viel hübscher als auf der HP. Was für eine Optik-Granate. Damals hat sie sich Paula genannt, heute Lavinia. Ohne wenn und aber gingen wir sofort aufs Zimmer.
Es war Liebe wie mit der eigenen Freundin. Zärtliche und intensive ZK, blasen tut sie sehr gut und nass mit spuck-Einlagen und geniest dabei geleckt zu werden. Ficken wollte sie ab liebsten vom Hinten sagte sie zu mir. Was für ein Zufall....Dass ist auch meine lieblings Position. Sie wollte hart gefickt zu werden und sagte sie mir dass ich sie auf´m Arsch schlagen soll?!? Zu erst habe ich mich nicht so richtig getraut da sie sehr zart ist, aber nach ihre zweite Aufforderung habe ich geschlagen wie auf´m Trommel. Kein Problem sagte ich, wenn es dir Spaß macht kann ich dich auch aus dem Fenster werfen.
Was für eine geile Nummer....Nachher war ich noch 2 Mal mit ihr auf Zimmer und es war immer das gleiche Erlebnis wie beim ersten Mal.

Bei den nächsten Bumsalp Besuche war ich ausser dass ich wieder mit Paula war, mit Alina und mit Flori.

Alina wäre ein Fall für Connery007(mein lieber Freund, musst dringend hin..so bald du sie probiert hast wirst du deine 2 Favoritinnen vergessen, wette ich mit dir).
Ein Traum aus´m Mädel. Zuckersüß, nett, kuschelig. Beine, Muschi, kleiner knackiger Apfel-Po...Bittet GF6 vom feinsten....Es lässt sich einfach nicht beschreiben.

Flori, RO, 21 Jahre, grosse Bussen schöner Körper und klar, knackiger Arsch ist auch sehr zu empfehlen. Sie fickt wie eine Weltmeisterin in viele akrobatische Stellungen, steht sie aber eher aufm harten Fick.

Jasmin: glatte 1
Paula / Lavinia. glatte 1
Alina: glatte 1
Flori: glatte 1

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:05 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)