HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

!!! Allen neuen Beiträge & Berichte ---- techn. Störung!!! - HINWEIS !!! 



Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin (Berichte) > Sex & Swinger Clubs in Berlin
  Login / Anmeldung  

Dein Banner hier?

















Dein Banner hier?
#Info
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.11.2010, 11:57   # 1
viktorja
 
Mitglied seit 31. October 2008

Beiträge: 26


viktorja ist offline
Erlebniswohnung, Mariendorf (ex-Neukölln)

Bild - anklicken und vergrößern
NeuMEGA-Gangbang- und Sexparty 5 Stunden mit 3 Traum-Girls-10.11.png   Jasmin.jpg   Diana.png  
Mega Gangbang und Sexparty
Zitat:
MEGA-Gangbang- und Sexparty: 5 Stunden mit 3 Traum-Girls
Gefunden in Berlinintim unter Erotikpartys.
Laura ist 19j alt, 165 groß, 55 Kilo Schlank und BH Cup A.
Jasmin ist 29j alt, 166 groß, 58 Kilo, Schlank und BH Cup B
Diana ist 174 groß, 68 Kilo, Sportlich und BH Cup B

Kosten für ganze 5 Stunden sind 85,- Euro. Fast täglich als Anzeige mit verschiedenen Mädchen geschaltet.


http://www.erlebniswohnung.com
-

Berlin Kreuzberg

Berlin
DE - Deutschland
Das wollte ich (für euch alle) am 03.11.2010 testen!

EG-Wohnung in einem 4-stöckigen Mietshaus. Klingel eindeutig beschriftet.
Die Termine werden von 2 freundlichen, sympathischen Türken betreut.
Die beiden sorgten für Getränke, Snacks und dezent für den Einsatz der drei Damen. Laura, Jasmin und Diana waren aber von sich aus sehr offen und aktiv.

Leider ist die Wohnung (besonders das Spielzimmer) etwas klein, die Unterlagen (rutschende Polster) nicht der konzentrierten Belastung gewachsen. Passt aber für Kreuzberg, nicht perfekt aber locker.

Dusche und ausreichend Handtücher waren vorhanden. Die „Gardarobe“ im Gang mit 5 Hacken für ca. 15 Herren ist dagegen zu klein. Fazit war, dass ich meine Unterhose im Gewühl nicht mehr fand (Ce la vie). Bitte gebt das gute Stück nach Bedarf weiter.

Ich verbrachte rund 3,5 Stunden dort, hatte mit jeder Frau Sex in verschiedenen Konstellationen. Anal und Sandwich stand zwar im Angebot, wurde aber an dem Tag nicht praktiziert. Die Männer waren anfänglich untereinander eher befangen. Da aber besonders Diana ein lockeres Mundwerk (Verzeihung) hat und Laura gut mit ihr konnte, haben die beiden in einer lesbischen Nummer die Herren enthemmt. Mein Highlight war, als die beiden in 69 lagen und jede dabei von hinten gef*ckt wurde.

Noch ein wenig zu den Mädchen:
Laura fand ich sehr sexy, sie ist nicht ganz so schmal wie auf dem Bild aber sehr willig und scharf.
Jasmin ist unwesendlich älter und hat einen sehr weichen Körper. Sex mit ihr (Ora* und Vag*nal) habe ich besonders genossen.
Diana war verbal die schärfste Braut und fast pausenlos auf der Matte.

Meine Empfehlung an den Veranstalter, ich werde wieder hingehen.
Untreu wie ich bin aber möglichst bei anderen Mädchen.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  28.05.2013, 17:44   # 67
erlebniswohnung
 
Mitglied seit 24. December 2010

Beiträge: 11


erlebniswohnung ist offline
Herzlichen Hallo an alle meine stammgästen und natürlich hier die Forumbesucher.

Leider erlebe ich von einigen Forum-Berichten, das wir wenigen Frauen in Zimmer haben und viele Herren. Dies entspricht nicht mehr die Wahrheit. Wir haben nach den Sachlichen Kritiken die Frauen Anzahl in Zimmer deutlich verbessert. Es sei den, es sind genug Gäste da, die noch können. Die Berichteerstatung von Pulp ist sehr verdächtigt. Nach dem Er uns kritisiert lobt er ein Berliner Bordel rheinsberger78. Zur Multi wollte ich noch sagen das du schreibst'' vor einigen Wochen'' Wann den genau. So eine Party die überfüllt ist gabs sehr selten.Zur Flowerpower12 das ein Frau und 20-25 Frauen da waren. Ehrlich gesagt irgendwann hört hier der spass auf wenn man Unwahrheiten auf die Welt setzt. Ich hatte letztens auch eine Stammgast gehabt der hier in dieser Forum schreibt, mit Ihn darüber gesprochen . Auch er versteht nicht was das hier sein soll. Wenn man anderen Forums anschaut da sind wir die meisten die Positive Beiträge haben auch bei unsere Gästebuch kann man alles lesen. Es wird noch behauptet das wir bei der suchmaschinne unten sind . ich weis nicht wo du suchst, bei google sind wir meistens erste seite und ganz oben.
Zu der ankündigung habe ich ja schonmal was geschrieben. Wir kündigen keine Frau mehr an sondern schlagen vor. De Grund ist das leider die Fauen aus unterschiedlichen Gründen absagen oder nicht melden. Daher können wir niemals garantieren wer genau da ist. Bei den Pornostars wenn sie nciht kommen dann wird es gleich auf der webseite informiert wenn sie krank ist.
Wir sind für alle sachlichen kritiken offen und nehmen das auch sehr ernst, das haben wir mit unseren stammgäste vieles verändert. wenn es denn bei uns alles schlecht ist wieso spricht ihr uns den nicht vor ort an, Damit wir reagieren können. Einfach hier unbekannt zu schreiben, so eine wichtige und gute Party Erlebniswohnung schlecht zu reden ist wirklich billig. Alle Gäste die nicht unsere Party waren, kann ich euch versichern das wir alles dafür tun, das Ihr zufrieden nach Hause geht. Bitte spricht uns vor ort an. damit wir gemeinsam eine Lösung finden. Liebe Grüsse..
Antwort erstellen         
Alt  26.05.2013, 14:38   # 66
Multi
 
Mitglied seit 10. April 2009

Beiträge: 30


Multi ist offline
Service

Kann mich hier den Berichten der letzten Wochen nur anschließen. War selber das letzte mal vor einigen Wochen in der Erlebnisswohnung und bin NICHT so wie es vor 1-2 Jahren üblich war mit einen absolut zufriedenen, genüßlichen und vor sich dahin grinsenden Gesichtsausdruck gegangen. In dem für mich vorerst letzten Besuch hat das Verhältnis zwischen Mann und Frau in keinster weise gepaßt. Auch die räumlichen Gegebenheiten sind für so einen Andrang nicht mehr angemessen. Über den ganzen Tag verteilt waren im schnitt immer ca. 25-30 Männer anwesend bei 3-5 Frauen und etwa 3-4 Leuten vom Servicepersonal waren permanent an die 40 Menschen (in spitzenzeiten sogar noch mehr) anwesend wo ich mir dann wie in einen Hühnerstall vorgekommen Die Frauen blieben dort ca. 3-6 Stunden und auf den ganzen Tag verteilt waren ca. 7-9 Frauen zu Gange Die Anwesenheitsliste auf der HP hatte leider mit den tatsächlich anwesenden Frauen nicht all zu viel Übereinstimmung. Die zwei Verrichtungszimmer die beiden 2 Duschen und der Aufenthaltsraum welcher eigentlich nur für ca.8-10 Personen ausgelegt ist sowie ein winziger (ca. 5-6qm) Raucherraum platzten aus allen Nähten. Das Badezimmer war immer besetzt was sicher auch für die Frauen nicht so toll war und an der Dusche gab es Warteschlangen. Im Umkleidezimmer gab es so gut wie keine freien Fächer mehr für die Klamotten. Der ganze Personenauflauf auf engsten Raum hat sich natürlich auch dementsprechend auf den Service der Frauen ausgewirkt. Ich würde es mal als Lust und emotionsloses Fließband blasen bezeichnen was da geboten wurde. Wenn diese Entwicklung so weitergeht dann wird man möglicherweise künftig wie bei diversen Ämtern eine Nummer ziehen müssen, ,damit man dann irgendwann mal an die Reihe kommt. Der gebotene Service war eigentlich bei allen Frauen identisch. Ausdrucksloses, gelangweiltes bzw. gestreßtes und emotionsloses Blasen am Fließband während sich die Männer im Doggy abwechselten. Eine schon fast typische Handbewegung der Frauen war das drücken der Gleitcreme Tube. Für mich ist bei all diesen Trubel wo der Service eindeutig auf der Strecke geblieben ist keine Lust und Leidenschaft oder gar Entspannung aufgekommen und deshalb ist die Erlebisswohnung für mich vorerst einmal abgehackt. Könnte vermutlich ganz gut sein wenn die Erlebnisswohnung etwas mehr Konkurrenz bekommen würde, damit es wieder so wird wie vor ca. 2 Jahren als der Kunde mit einen genüßlichen Grinsen auf den Lippen gekommen ist und ebenso zufrieden und ausgepowert vom gebotenen Service wieder gegangen ist. Vielleicht habe ich auch nur einen extrem überlaufenen Tag erwischt aber den Berichten zufolge kann der einstige Service mit den angestiegenen Besucherzahlen überhaupt nicht mehr mithalten und die Erlebnisswochnung ist nur noch im unteren Drittel der Gang Bang Adressen zu finden. Evtl. könnte hier eine Preisanhebung bei gleichzeitiger Besucherbegrenzung wieder zu einen Erlebnis wie vor 2 Jahren führen.
Antwort erstellen         
Alt  13.05.2013, 22:38   # 65
Flowerpower12
 
Mitglied seit 31. October 2012

Beiträge: 169


Flowerpower12 ist offline
Thumbs down

...hat sich leider nichts geändert! Letzte Woche eine Frau auf 20 bis 25 Männer. Und leider gibt`s immer mehr Pornostars, mit denen Mustafa auch offensiv wirbt. "Natürliche" Frauen in der Erlebniswohnung an zu treffen hat inzwischen absoluten Seltenheitswert. Sehr schade. Aufgrund der Männermassen und der wenigen Frauen kommt Mann der gar nicht mehr an die Mädels ran. Und "nur gucken" ist da ja nun echt frustrierend!!!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.05.2013, 20:08   # 64
paule28
 
Mitglied seit 30. April 2012

Beiträge: 53


paule28 ist offline
Ich wollte mal in die Runde fragen, ob nach Mustafa's Ankündigung hier tatsächlich mehr Frauen auf der Matte sind?! Kurz danach soll es so gewesen sein. Hat sich die Lage in der EW langfristig gebessert? Falls ja, würde ich dem Laden noch eine Chance geben.

Grundsätzlich finde ich es da nämlich ziemlich gut. Was mich halt in letzter Zeit aufgeregt hatte, ist, dass immer nur eine Frau auf der Matte war und drei, vier andere immer nur hin und her gewackelt sind. Man dachte sich immer 'wann kommt die süße Maus denn zum Einsatz', jedoch durfte sie auch bei sehr großem Andrang nicht ran.

Gibt's aktuelle Erfahrungen???
Antwort erstellen         
Alt  23.04.2013, 20:34   # 63
neugier
 
Mitglied seit 1. February 2002

Beiträge: 62


neugier ist offline
Noch ein Nörgler

Was soll ich sagen? Pulp spricht mir aus der Seele. Klar, dass es nicht für jeden gilt, aber ich empfinde es ziemlich ähnlich wie von dir beschrieben. Ein Forum ist doch zum Austausch von Meinungen da, daher danke für deine (=meine). Klasse, wenn es andere anders sehen, deshalb aber den anderen verbal zu belächeln ist unangemessen.
Bei Nadine war ich auch schon und sehr zufrieden!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.04.2013, 03:09   # 62
Pulp
Fick und Fotzi
 
Benutzerbild von Pulp
 
Mitglied seit 4. November 2008

Beiträge: 555


Pulp ist offline
Ein einmaliges Erlebnis

Das Highlight gleich zu Beginn, als an einem Mittwoch um 16 Uhr die Tür aufging: Die dunkelhaarige Schöne im knappen Schwarzen, die Haare streng nach hinten gestriegelt, hätte auf jedem Filmball für Aufsehen gesorgt. Doch sie war nicht aktiv bzw. zeigte mir lediglich die Lokalität. Sie wies in einen der beiden Verrichtungsräume, in dem eine Frau im Unterrock einem Mann, der am Kopfende des Bettes lehnte, einen blies, während ein Kollege sie von hinten beglückte. „Das bedarf wohl keines Kommentars“, sagte die Lady mit korrektem Genitiv. Voller Vorfreude übergab ich ihr die aufgerufenen 90 Euro. Kann das sein: Für 90 so lange und so oft ficken, wie du willst? Dazu ein Catering?

Ich zog mich aus und begab mich in den Verrichtungsraum. Die DL, laut Homepage vermutlich Jule, kniete noch immer zwischen den Beinen des Kunden, lutschte seinen Pimmel und reckte ihr Hinterteil in die Höhe, wo abwechselnd der eine oder andere Interessierte andockte oder es zumindest versuchte. Um die Bettstatt weitere 6-8 Gesellen, die irgendetwas unter ihren Handtüchern suchten.
Alles ging absolut stumm vor sich, untermalt von recht lauter Musik. Keine Regung in keinem Gesicht.
Schichtwechsel. Der Unterrock verschwand, eine Neue kam und setzte kommentarlos die Aktion fort. Bald merkte ich, dass man sich lediglich neben den Beblasenen legen musste, um irgendwann selber bedient zu werden. Und so kam es, dass mein Willie alsbald im Mund von Charly (laut HP) verschwand. Der Nebenmann rubbelte derweil von Hand weiter. Ich stellte mich kurz vor. Aber wie alle anderen vermeidet Charly tunlichst jeden Blickkontakt oder gar einen Small Talk. Erschwerend kam für mich hinzu, dass sie ihren Mini-Busen mit einem panzerartigen BH bändigte und mit ihrer KF34 genau am anderen Ende meines Beuteschemas liegt. Nachdem sie zum wiederholten Male Glitschi aufgetragen hatte, rammelte sie ein Kollege von hinten, was ihrem Blasen den Rhythmus vorgab. Der Konterpart zog sich jedoch bald aus unerfindlichen Gründen zurück. Kein Laut, keine Regung. So hätte das noch ewig weitergehen können. Ich hatte mir meinen ersten Schuss nach 6,5 Stunden Autofahrt anders vorgestellt und klinkte mich aus.

Streunte herum. Im zweiten Rammelraum dasselbe Bild: Eine Frau, etwas korpulent, kniend vor einem Liegenden, während ein Kollege im Doggy aktiv war, drum herum sechs rubbelnde Zuschauer. Von der vielbesungenen und für heute angekündigten Yvonne keine Spur.

Zurück in den ersten Raum. Dort wechselte gerade wieder die Besetzung, denn der sehr nette Chef hatte mich zuvor gefragt, ob alles i.O. sei. Ich erkundigte mich, ob immer nur eine Frau tätig sei. Darauf ging er flugs in den Aufenthaltsraum des Personals und befahl Verstärkung. So kam eine Kollegin auf die Bettstatt neben Charly. Sie trug zwar über ihren Minis keinen BH, war jedoch mindestens so dünn, dafür etwas hübscher. Ich legte mich flugs hin, stellte mich wieder vor, verstand ihren Namen nicht und fragte die womöglich frisch Geduschte, ob ich sie lecken dürfe. „Vielleicht später“, meinte sie mit einem Anflug eines Lächelns. Das verwirrte mich, denn die Frauen schmieren sich während ihrer Schicht permanent mit Glitschi ein und sind dann wohl nicht unbedingt angenehm zu lecken. Also wann, wenn nicht jetzt? Sie fing sofort an zu blasen, und alles wiederholte sich haargenau wie beim ersten Mal, mit dem Unterschied, dass ich ihre winzigen Brüste streicheln konnte. Woanders hinzukommen, war aus anatomischen Gründen unmöglich.

Also ging ich lieber zum Buffet wie alle anderen auch. Es schien, als hätten die „Jungs“ ihre erste Runde, von mir unbemerkt, hinter sich. Mangels Qualität und Angebot ist das Essen schnell erledigt. Aber dennoch blieben die beiden Aktionszimmer leer. Sauna ist noch eine Möglichkeit, ein bisschen Duschen. Oder aufs (einzige) Klo gehen, falls es frei ist.

Beim Herumstreunen bemerkte ich plötzlich eine äußerst knackige, am ganzen Körper bunt tätowierte Dame, die sich ganz allein in einem der beiden Verrichtungszimmer bereit machte. Ihren Namen wollte sie nicht nennen. Das fing also nicht so gut an. Ich vermute, dass es sich bei ihr laut HP um Lea handelte. Sie monierte, dass außer mir keiner hier sei. Das sei ja schließlich ein Gang Bang und kein Einzeltermin, nachdem ich auch sie gefragt hatte, ob sie sich lecken lassen würde. Never ever, absolut tabu, wies sie mich zurecht. Immerhin fing sie an, hektisch zu blasen, kam jedoch immer wieder hoch und rief nach weiteren Stechern, die nicht aus dem Wohnzimmer kommen mochten. Als ich ihre sehr ansehnlichen Titten streicheln wollte, ja sogar berührte, schrie sie, dass sie nicht an den Nippeln gezogen werden wollte.

Das war’s dann wieder für mich. Falscher Film? Nochmal etwas Sauna, Mozzarella, rauchen im 6-qm-Raucherzimmer und vielleicht nochmal aufs Klo, falls frei.
Im Raucherzimmer traf ich eine voll bekleidete, gepiercte DL, die gerade nach Hause gehen wollte. Sie findet den Job super. Wenn sie Zeit und Lust hat, kommt sie für 2-3 Stunden her und kriegt dann ihr Geld auf die Kralle. Ich vermute mal: eine mittlere zweistellige Summe. Der Job klingt einfach: Eine halbe Stunde nonstop einen Schwanz nach dem andern blasen, während von hinten gerammelt wird. Etwas Pause und nächste Runde.

Mittlerweile ordinierte eine junge Kleine mit etwas Babyspeck in einem der Zimmer, auch sie im Unterrock. Nun wurde es aber langsam Zeit für mich! Über die Blase-Warteschleife kam ich schließlich an ihrem stramm-weichen Hintern an die Reihe. Es gibt keine andere Stellung, es sei denn vorne wäre grade mal keiner. Dann kann man um eine missio bitten. Wie auch immer: Irgendwie muss ich wohl zu einem ganz ordentlichen Ende gekommen sein.

Was nun? Als ich mich schon mit dem Gedanken an einen Abgang beschäftigte, tauchte plötzlich die erste Kleine im Unterrock (Jule) wieder auf, die hübscheste der bisher anwesenden Bläserinnen. Ich hockte mich auf eine Bank an der Wand, schaute zu, wie sie einen jungen, pummeligen Russen blies und von einem anderen a tergo penetriert wurde. Dabei hielt sie die ganze Zeit eine Familientube Glitschi umklammert – und starrte mich mit ihren eisig blauen Augen ausdruckslos an. Obschon ich eigentlich noch nicht bereit war, gesellte ich mich dazu und kam bald an die Reihe. Sie blies Willie in Nullkommanichts hoch, mit einer Vehemenz, wie ich es noch nie erlebt hatte. Das war richtig scharf! Und da der Kollege an ihrem Hintern irgendwie nicht zurecht kam, war ich plötzlich solo mit ihr und bat um eine missio. Sie legte sich stumm auf den Rücken, und ich versuchte mein Glück. Aber nanu? Da sie die Beine zusammenpresste, kam ich nur mit der Spitze in sie rein und mir dämmerte, dass der Vorstecher, der tatsächlich einen veritablen Horsecock vor sich hertrug, sie wohl verschreckt haben musste, während meine Maße wohl eher guter Durchschnitt sind. Meine Bitte um etwas Spreizung quittierte sie mit Murren, so dass ich meine Chance nur in einem Doggy sah. Doch auch bei diesem war ihr Missmut nicht zu überhören, so dass ich schließlich die Lust verlor und aufgab.

Was es nicht alles gibt! Das alles ist jetzt Wochen her, und ich habe das im Wesentlichen deshalb so lang und breit beschrieben (und erst mal liegen lassen), um diese Bilder, die mir nicht mehr aus dem Kopf gehen wollen, zu verarbeiten. Langsam verblassen sie etwas, aber sie werden wohl nie ganz verschwinden.
Ansonsten hätte ein kurzes Fazit genügt: Gruselig, absolut gruselig.


Nun merke ich gerade, dass hier plötzlich eine Diskussion in Gange ist, und glaube, manch einer wird denken, dass diese Art von GB wohl nichts ist für mein zartes Gemüt. Das mag sein. Andererseits kenne ich GBs, z.B. von Hotsweets in Ingolstadt (tempi passati), die zwar etwas teurer sind, aber deutlich mehr Spaß gemacht haben als diese, na wie sag ich’s denn, berührungslose Entsaftungsanlage. Das könnte man außerdem allemal billiger haben.

A propos billig:
Zwei Tage später war ich in der Rheinsberger 78 ([URL="http://www.rheinsberger78.de"]) zu einem "Einzeltermin" bei einem Mädel mit einer traumhaften Figur, perfekt gemachten C-Cups, Knackarsch, sehr nett (eventuell war es Nadine) und hatte das volle Programm. Davon kann einer, der aus München kommt, tatsächlich nur lachen, besser träumen: 50 die Halbe.
Hierfür erwies sich das LH wieder mal gewohnt nützlich.
__________________
The wind cries Cory (J. Hendrix):

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ad.php?t=98313

Antwort erstellen         
Alt  22.04.2013, 13:05   # 61
Gastoon
 
Mitglied seit 19. May 2003

Beiträge: 58


Gastoon ist offline
jemand der aus Bayern kommt, kann hierüber nur lachen. Das was in der EW geboten wird ist für den Preis ein Schnäppchen. Wenn bei uns ein GB stattfindet (nur mal Burg Ibiza googlen), dann hast Du 5-6 Mädls auf 100 Jungs. Besuche die EW immer gerne, wenn ich in der Hauptstadt bin und erfreu mich an der guten Stimmung. Für 90 Mücken kriegst Du bei uns eigentlich nichts. Mustafa Zweigstelle in Bayern!
LG in die Hauptstatt
Antwort erstellen         
Alt  21.04.2013, 20:26   # 60
neugier
 
Mitglied seit 1. February 2002

Beiträge: 62


neugier ist offline
Wink Nörgelei

Was will der Autor mir damit sagen? Dass ich lieber die Klappe halten als die Wahrheit sagen soll?
Nun, ich habe meine Erfahrungen gemacht und bericht sowohl die guten als auch die schlechten. Mustafa ist halt für mich ein NoGo, weil er es scheinbar nicht mehr nötig hat.
Ich glaube auch nicht, dass Anspruch etwas mit Nörgelei zu tun hat. Aber bei AP ist es nun mal nicht so sauber und die Typen waren halt überwiegend alt und eher unansehnlich alsi ich da war. Das war deutlich mehr als einmal.
Dem einen gefällt das, dem anderen eben nicht. Ich will nichts zerreißen, aber auch nichts hochjubeln. Manchem gefällt auch RTL II, der andere findet es furchtbar
Antwort erstellen         
Alt  20.04.2013, 10:54   # 59
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.463


risk77 ist offline
@ T_Tom10

Es ging mir in meinem Posting darum, dass viele Männer nicht vorher anrufen und sich im Zuge ihrer Geilheit auf die gut gemachten Bildchen der "möglichen" Frauen verlassen.
Die waren dann zumindest früher dort auf der Party immer ziemlich enttäuscht.
Wenn tatsächlich wieder mehr Frauen auch bei geringerem Männerbesatz auf die Zimmer gehen, ist dies sicherlich eine Verbesserung gegenüber den letzten Monaten, die auch beibehalten werden sollte.

Ich gehe ja momentan regelmäßig auf eine andere Party zu der zuletzt auch einige Frauen von der EW gekommen sind.
Muss Mustafa da mal ein Kompliment aussprechen: Die Mädels hat er perfekt ausgebildet!
- Sind immer mit mehreren Männern zugange, sind sehr serviceorientiert und machen wenig Pausen.

Logischerweise kann die EW natürlich nicht alle Mädchen (aus den unterschiedlichsten Gründen) halten.
Aber ich wage mal die Prognose, dass es dieses Jahr noch weitere Versuche wie das "Gentleman Loft" geben wird, die Erlebniswohnung zu kopieren.

Und, gaaanz vielleicht, ist ja dann auch endlich mal eine Veranstaltung dabei die Kollegen wie "neugier"
ohne weitere Nörgelei zufriedenstellen wird...

so long,
risk
Antwort erstellen         
Alt  19.04.2013, 21:37   # 58
T_Tom10
I am innocent
 
Benutzerbild von T_Tom10
 
Mitglied seit 5. January 2003

Beiträge: 118


T_Tom10 ist offline
verstehe euch nicht

also immer wenn ich Mustafa angefunkt habe bekam ich eine korrekte Antwort....

der laden ist gemessen an allem was ich kenne (und ich hab schon viel gesehen) in Berlin einsame spitze. natürlich sind nicht alle Mädels gleich geil und/oder hübsch. aber wenn Mann ein paar stunden da ist gibt es eigentlich immer ein paar geile runden mit netten mitstechern. und bitte wo kann man für 90 € den ganzen nachmittag und abend ficken????

also ich mag die EW und gehe weiterhin regelmäßig hin...

Keep it up and running Mustafa!!!!
__________________
Antwort erstellen         
Alt  19.04.2013, 19:09   # 57
neugier
 
Mitglied seit 1. February 2002

Beiträge: 62


neugier ist offline
Vorabanruf

Also Leute ich kann nur sagen: Spart euch den Vorabanruf. Man ärgert sich nur über das dämliche Gequatsche von dem Mustafa. Auf die Frage, wer da sei, habe ich zweimal den Versuch eines echt nur dusseligen Vortrags bekommen. Einmal hieß es, es sei doch egal, da ich ja kein Mädchen kennen würde. Stimmt, aber auf der HP sehe ich doch,wer mir gefällt und wegen welcher ich hingehen würde.
Beim zweiten Mal war der Vortrag die Gegenfrage auf meine Frage: Sag mal, findest du die Frage jetzt in Ordnung?
Meines Erachtens ein Fall für die Klappse. Meine Kohle bekommt der sicher nicht.
Antwort erstellen         
Alt  18.04.2013, 15:28   # 56
viktorja
 
Mitglied seit 31. October 2008

Beiträge: 26


viktorja ist offline
Nur für risk77

Ich stimme deinen Wahrnehmungen voll zu.
Besonders treffend finde ich den Aspekt zum "Kopfkino".
So wollte ich das auch gerne sagen - ist mir aber gerade nicht passend eingefallen.
Aber dazu ist dieses Forum ja da. Liebe stumme Leser handelt nach euren Bedürfnissen.
Die guten werden uns an ihren Meinungen und persönlichen Vorlieben sicher teilhaben lassen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.04.2013, 13:11   # 55
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.463


risk77 ist offline
Kritik an der EW und Veränderungen

Aktuelle Postings (auch aus anderen Foren) deuten darauf hin, dass es in den letzten Wochen, etwa seit Anfang April tatsächlich einige positive Veränderungen gegeben hat.

Insofern halte ich die Postings von viktorja und T_Tom10 für realistisch, aber ebenso auch die
geäußerte Kritik der anderen.
Finde auch gut, dass Mustafa hier direkt mal postet.

Da es aber auch wie mir vielen "ehemaligen Stammkunden" so geht,
möchte ich nochmal (und ganz sachlich) was zu den Dingen sagen, die mich noch immer dazu bewegen
momentan eher andere Partys aufzusuchen.

Zitat:
viktorja: Will ich meckern, weil einige Frauen nicht da waren, dafür andere? Sind real elf Frauen in maximal elf Stunden am 17.4. genug? Ich kenne auch die Alternativen (dieser Art) in Berlin und stehe derzeit zur EW.
Die Ankündigungspolitik der EW finde ich weiterhin nicht gut.
Für Leute denen es wurscht ist welche Frauen auf die Party kommen, - egal.
Sicherlich sind meisten Frauen die bei Mustafa auflaufen lecker, sehr hübsch und willig,
aber bei vielen Gästen findet eben das "Kopfkino" schon vor Betreten der Location statt und
man ist dann doch enttäuscht, wenn die "ausersehnten Mädchen" dann nicht da sind.

Abhilfe schafft da wahrscheinlich weiterhin nur ein Vorabanruf beim Veranstalter.
Wer das nicht macht kann sich schnell veräppelt vorkommen...


In den letzten 6 Monaten mache ich (auch in anderen Foren) häufig die Beobachtung, dass
sich ein Besuch in der EW mehr und mehr zu einer Art Glaubenseinstellung entwickelt.
Daraus resultierend natürlich viele Unentspanntheiten, welche für mich persönlich auf solchen Partys generell nichts zu suchen haben.

Wer ein gutes Produkt hat wird soviel Selbstbewusstsein daraus ziehen, dass er kein Problem mit der Konkurrenz hat ( - gerade bei den GB-Partys in Berlin wachsen ja im Augenblick alle Anbieter ).
Und bitte dran denken: Nicht jeder Gast in ein "verkappter" Amateurpornostar, kommt zum sportlichen Wettspritzen auf eine GB-Party und postet seine Mörderorgasmusquote dann in Internetforen!

Insofern bin ich froh andere Party's gefunden zu haben, die mir eine unaufgeregte Entspanntheit (für die bei mir noch vor Monaten die EW stand) Woche für Woche geben können.
- Würde mich aber freuen, wenn die EW auch wieder dazugehören könnte.

Gruss risk

Antwort erstellen         
Alt  18.04.2013, 11:12   # 54
viktorja
 
Mitglied seit 31. October 2008

Beiträge: 26


viktorja ist offline
Gestern war ich mal wieder in der Erlebniswohnung. Es hat sich viel verändert, in den letzten 2 ½ Jahren und ich habe die Entwicklung bei meinen ca. monatlichen Besuchen erlebt.

Statt einem Matratzenhügel gibt es zwei Spielzimmer, statt aufgeplatzten Wiener Würstchen ein üppiges Büffet. Damals konnte ich maximal drei Mädchen in fünf Stunden antreffen, gestern waren es elf Frauen, verteilt auf acht Stunden (so lange war ich da). Die Pausen – ich brauche so was mitunter – verbrachte ich früher in der Wohnstube, aus Platzmangel oft am Boden sitzend. Als mir gestern die Musik zu laut wurde, meine Lust ihr Mittagsschläfchen hielt, bin ich einfach in die Saunakabine ausgewichen. Mein finanzieller Beitrag stieg von 85 auf 90 €. Auch ja, auch eine ausreichende Gardarobe ist jetzt vorhanden, mein Problem von 2010, als meine Unterhose im Wäschegewühl verschwunden war, kann kaum noch verkommen.

Barfuss oder Lackschuh - WG oder Luxus? … Na klar, früher war es anders.

Genug der Nostalgie, ich will ja vom 17.04.2013 berichten.

Ich weiß inzwischen, dass es in der EW nicht mehr pünktlich („T“eutsch) um 12:00 Uhrrr, zum Mittagsläuten beginnt! Gegen 12:40 Uhr bin ich auf dem Weg zur Dusche vier Frauen in der Wohnung über den Weg gelaufen. Auf den Betten war nur eine Frau aktiv. Die frühen „Vögel(er)“, und da waren etwa 15 zugegen, hatten ein Problem. An dieser Stelle empfehle ich Mustafa die Kundenbedürfnisse und Zeitfenster genauer zu beobachten.

Als ich gesäubert auf die Angebote der Erlebniswohnung zusteuerte, verführte mich das Büffet zu Kaffee und Apfelkuchen. Danach, zwischen eins und vier erlebte ich auf den Betten Patricia, Isabella, Olivia, Monika und ein privates Pärchen. Fünf Frauen, dabei eine Sandwichnummer für mich, da gab es nix zu meckern. Allerdings waren in der Homepage ab 13:00 Uhr Yvonne und ab 14:00 Uhr Aileen angekündigt, Olivia war gar nicht vorgesehen. Vorab, Yvonne kam ab 16:00 Uhr, die andere hatte per SMS abgesagt. Das ist sicher, weil ich bei Mustafa explizit reklamiert habe und er mir die Nachricht gezeigt hat.

Noch ein subjektiver Eindruck der Abläufe ab 14 Uhr. In den zwei Zimmern war zumindest immer eine Frau aktiv, meistens zwei und mitunter drei. Etwa gegen 16 Uhr wurde das Team umfangreicher.

Die Frauen scheinen sich in der EW sehr wohl zu fühlen. Keine Frau steuerte direkt auf die Spielwiese zu. Es wurde am Büffet genascht, die Dusche belegt, sich geschminkt und die Frauen haben die neusten Informationen ausgetauscht. Das dauert! In dieser Stunde sind wir Männer nicht wirklich wichtig. Ich habe schon erlebt, dass Frauen (z.B. Cleopatra, die ich vermisse) ihren Hundewelpen mitgebracht haben. Dann wurde der gestreichelt und verwöhnt. Das machte mich doch sehr neidisch!

Zurück zum 17.4.2013! Yvonne und Nadja waren zusätzlich ab 16 Uhr aktiv. Ein zweites privates Paar mischte sich unter die Besucher. Die blonde, kurzhaarige – ich vermute Sächsin – bediente einige Männer französisch, war aber bald wieder verschwunden. Auch das ist die EW. Man(n) weiß nie was man bekommt.

Gegen 18 Uhr kamen drei weiter Frauen in die Erlebniswohnung. Ich konnte die neue, große, dunkelhaarige, vermutlich türkische Frau nicht den Ankündigungen der Homepage zuordnen. Den Namen einer weiteren Frau, „Claudia“ habe ich nur aufgeschnappt, auch sie war ab 18 Uhr aktiv aber nicht auf der Homepage angekündigt. Neu für mich war ab 18 Uhr Julee, sie war mir unbekannt und mein Highlight des Tages.

Ich hatte den Tag zur Entspannung vorgesehen. Locker und ohne Abspritzquote, offen für Überraschungen. Ich war zufrieden und habe die EW gegen 20:30 Uhr verlassen. An diesem Tag habe ich Männer aus Israel, aus Kambodscha, aus Guadeloupe, aus Augsburg und „dem Rest der Welt“ kennen gelernt. Es wurde Englisch, Spanisch, Französisch, Polnisch, weiß ich nicht und deutsch in vielen Dialekten gesprochen.

Will ich meckern, weil einige Frauen nicht da waren, dafür andere? Sind real elf Frauen in maximal elf Stunden am 17.4. genug? Ich kenne auch die Alternativen (dieser Art) in Berlin und stehe derzeit zur EW. Wenn sich die Verhältnisse ändern, wenn es mir nicht mehr passt werde ich es Mustafa sagen und reagieren. Derzeit bin ich aber noch immer "glücklich" aus der Wohung abgezogen.
Antwort erstellen         
Alt  18.04.2013, 10:05   # 53
erlebniswohnung
 
Mitglied seit 24. December 2010

Beiträge: 11


erlebniswohnung ist offline
kritik an Erlebniswohnung

Hallo an alle unseren lieben Stammgästen und lusthaus leser.

Zuerst wollte ich hier mitteilen das wir uns für alle sachlichen und inhaltlichen Kritiken uns bedanken. Wir sind stets bemüht uns zu verbessern und brauchen euer Anregungen.

Hauptsächlich wird hier die Anzahl der aktiven Frauen hier bemängelt. Den Kritik nehmen wir an und werden auf jedenfalls mehr Frauen im Zimmer haben. Durch die Kritiken haben wir sofort reagiert und jetzt sind immer mehr Frauen im Zimmer aktiv.

wir haben auch die Situation das einige Gäste nicht mehr aktiv sind, da sie eine Pause machen wollen. Somit kommen ja dann die Frauen aus dem Zimmer raus und machen Pause.

Wenn es manchmal die aktive Frau nicht gefällt, dann kann man uns ansprechen und wir reagieren natürlich und wechseln gleich.

Zu den anderen kritik; das die angekündigten Frauen nicht da sind:
Wir haben leider die erfahrung gehabt das einige Frauen nicht zuverlässig sind und somit an dem gleichen Tag absagen oder uns gar nicht informieren. Da sie Privat sind und nach lust und laune zur Party kommen. Somit kündigen wir keine Frauen offiziel an, Sondern schlagen vor das es möglich das Sie kommen. Die erfahrene Gäste rufen uns an und fragen nach ob und wann sie kommt.

Sonntagsparty sind in der regel sehr ruhig, dafür entschuldige ich mich wenn der Gast lulu hier kommt und so eine falsche Antwort bekommt. Sachlich ist richtig das Sonntag weniger Frauen aktiver sind als in normalen Tagen aber wenn mehrere Gäste in Zimmer aktiv sind dann wird der Verhältnis angepasst.
Ich bin selber Sonntags in der Regel nicht da. Bei Kritiken würde ich mich freuen mich persönlich anzurufen und mich zu informieren..


Von einigen Frauen haben wir uns auch getrennt, weil einige Gäste uns informiert haben das Sie nicht GB interessiert sind. Uns sollten Frauen kommen die wirklich in Ihre Fantasien Herrenüberschuss stehen und in Mittelpunkt stehen wollen. Daher sind wir bemüht neue Frauen auf unsere Partys zu suchen.

Zum schluss wollte ich noch mitteilen das wir mit unseren Stammgästen die erlebniswohnung aufgebaut haben. Ohne zufriedene Stammgäste würde die Erlebniswohnung nicht jeden tag Party machen können. Daher würde ich mich sehr freuen wenn ich vor Ort wie viele Stammgäste angesprochen werde. Somit können wir ja gleich reagieren, als wenn man frustriert nach Hause geht.

herzliche Grüsse
Mustafa
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.04.2013, 07:25   # 52
paule28
 
Mitglied seit 30. April 2012

Beiträge: 53


paule28 ist offline
Zitat:
Eine der Damen war aktiv. Nicht so mein Typ. Im Büro sassen noch 2 junge Dinger.
Genau das habe ich in letzter Zeit auch beobachtet. Eine Frau ist aktiv und zwei, drei andere sehr attraktive Frauen rennen da die ganze Zeit rum, kommen aber nicht zum Einsatz.

Früher wären die auch mit auf der Matte gewesen. Aber die ganze Zeit da abhängen und drauf warten, dass die vielleicht irgendwann dann doch mal zum Einsatz kommen, ist nicht mein Ding.

Außerdem kann man sich nicht mehr darauf verlassen, dass die Frauen, die auf der Website für die bestimmte Party angezeigt werden, auch tatsächlich vor Ort sind. Kommt halt schon öfter vor, dass die dann nicht auftauchen.

Seit der Service, im Vergleich zu früher, in der EW so dermaßen nachgelassen hat, gehe ich da nicht mehr hin.

Antwort erstellen         
Alt  16.04.2013, 22:36   # 51
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 680


lula ist offline
EW

Ich war vor Wochen auch dort. Allerdings an einen Sontag. Es waren so 8 Jungs da. Eine der Damen war aktiv. Nicht so mein Typ. Im Büro sassen noch 2 junge Dinger. Ich wurde gefragt ob ich bleiben möchte. Ich antworte mit einer Gegenfrage : Ob die Damen auch bei der Party dabei wären.
Antwort: Schon wenn noch ein paar Jungs kommen. Und Tschüss.
Antwort erstellen         
Alt  24.03.2013, 13:50   # 50
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.463


risk77 ist offline
Arrow @paule / EW-Alternativen

Nachdem mir die negativen Veränderungen gegen Ende des letzten Jahres immer signifikanter erschienen,
habe ich mehrfach das Gespräch mit Mustafa gesucht.
Leider war er aber zumindest Ende letzten Jahrs und Anfang diesen Jahres völlig beratungsresistent...
Daraufhin bin ich dann immer öfter zu Anni-Porsche gegangen (und werde wahrscheinlich morgen wieder hingehen).

Die Porsche-Party ist aber ganz anders als die Erlebniswohnung.
Anfangs 2-3, später eigentlich immer nur 2 Mädchen gleichzeitig aktiv.
Mädels nicht so aufgedonnert und pornolike wie in der EW, dafür natürlicher, - keine Massenabfertigung.
Weniger Touristen und Idioten auf der Party, wobei man manchmal auch hier negativ überrascht werden kann.
Wäre eine echte Konkurrenz zur EW wenn insgesamt über die Zeit immer noch 1-2 Mädels mehr aktiv wären.
Mir gefällts aber so auch schon ganz gut und ich kann mich bei AP besser entspannen.

Lilly Ladina & Co haben bis vor kurzem noch in der EW gearbeitet und machen jetzt in Neukölln ihre eigenen Partys. Sind aber mit 100,00€ für 4Stunden bei 3 Frauen imho nicht konkurrenzfähig.
Würde aber bei 60,00-80,00€ bei gleichen Konditionen wahrscheinlich anders aussehen.

Pam von AP macht auch eigene Gangbangs (z.B demnächst mit Luisa) für 70,00€ oder
Gangbangpartys bei den "wichsfreunden".
Pam finde ich persönlich klasse und das Angebot für 70,00€ ist sehr gut.

Einige Puffs, z.B. der Polinnenpuff in der Graf-Haeseler Str. machen auch regelmäßig Sexpartys,
bin da aber über die Konditionen noch nicht im Bilde.


Insgesamt kann man sagen, dass sich der Markt bewegt.
Berliner finden die EW gegenwärtig eher schwächer als in der Vergangenheit, Touristen eher besser.
Daraus kann man ableiten dass die EW zumindest mit einem Teil ihrer (ehemaligen?) vor Ort ansässigen Stammkunden ein Problem hat.

Vielleicht sollte man da mal einen Wirtschaftsberater wie "Roland Berger" vorbeischicken...
T_Tom10 hat ja auch eine andere Alternative genannt und ich kenne aus einem anderen Forum einige Leute die seiner Ansicht zustimmen.

Gruß risk

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.03.2013, 11:28   # 49
paule28
 
Mitglied seit 30. April 2012

Beiträge: 53


paule28 ist offline
Zitat:
Vor einem Jahr war der Laden perfekt, inzwischen gibt es, zumindest für mich, bessere Alternativen.
Schade, sehr sehr schade!
Welche Alternative kannst du vorschlagen? Bin stets an guten Tipps interessiert.
Antwort erstellen         
Alt  20.03.2013, 14:28   # 48
T_Tom10
I am innocent
 
Benutzerbild von T_Tom10
 
Mitglied seit 5. January 2003

Beiträge: 118


T_Tom10 ist offline
Ökonomie

... also der Schichtplan ist glaube ich ausschließlich der Ökonomie des Ladens geschuldet. Mustafa schickt nur Mädels auf die Matte, wenn genügend Dreibeiner fickbereit da sind. Da die Mädels einen Stundenlohn bekommen, rechnet sich das ganze nur bei genügend Besuchern.

Mustafa versteht scheinbar nicht, dass die offensichtlich rückläufigen Besucherzahlen meiner seiner 'Verknappung' des Angebots und den lustlosen möchtegern Pornstuten (siehe Lilli Ladina) zusammenhängen.

Ich persönlich wäre gern bereit 20-50 Euro pro Besuch mehr zu zahlen, wenn dafür die 'Angebotsverknappung' zurückgenommen würde!

Bei meinem letzten Besuch hatte ich das wirkliche Vergnügen mit Isabella, Patrizia und ihrer Schwester. Es war ein wirklich geiler Nachmittag! Als Patrizia und ihre Schwester auf die Matte gingen, waren urplötzlich alle Dreibeiner - die vorher schlaff in der Ecke hingen - fickbereit :-)... Es geht also - mit dem richtigen Angebot kann Mustafa die Nachfrage stimulieren!
__________________
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.03.2013, 11:35   # 47
Mainzelmännchen
 
Benutzerbild von Mainzelmännchen
 
Mitglied seit 13. August 2002

Beiträge: 671


Mainzelmännchen ist offline
Wenn ich so die Berichte der letzten Zeit lese, scheine ich ja letzten Juni noch richtig Glück gehabt zu haben. Vermutlich kein Zufall, dass mindestens zwei der Frauen, die ich damals erleben durfte, ein Profil bei kaufmich hatten (Sally) bzw. haben (Mareen).
Antwort erstellen         
Alt  19.03.2013, 10:32   # 46
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.463


risk77 ist offline
paule bringt es auf den Punkt!

Genau so wie Du sehe ich das auch!
Das "Warum" hat imho auch einen klaren Grund:
Das sind die für den Veranstalter teuren "Premiumveranstaltungen" mit teilweise inzwischen 3 Pornostars wie z.B. letztes WE oder dann zu Ostern.
Ich mutmaße mal, dass diese Ladys richtig Geld kosten.
Die Veranstaltungen sind dann zwar deutlich überfüllt aber natürlich sollen sie Leute für die anderen Tage anlocken.
Ein Verhältnis von 10-15 Männern zu einer Frau unter der Woche habe ich Anfang Februar auch so erlebt und seitdem mache ich Pause von dem Laden.

Vor einem Jahr war der Laden perfekt, inzwischen gibt es, zumindest für mich, bessere Alternativen.
Schade, sehr sehr schade!

Gruss risk

P.S.: Bin übrigens mal sehr gespannt ob und wann mal jemand auf die Idee kommt die EW von vor einem Jahr mit vielen Nicht-Profi Girls zu kopieren.
Imho wie eine Maschine zum Gelddrucken...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.03.2013, 08:08   # 45
paule28
 
Mitglied seit 30. April 2012

Beiträge: 53


paule28 ist offline
Ich war letztens (an einem Sonntag) in der EW. Mal davon abgesehen, dass dort immer noch die meiner Meinung nach schärfsten Mädels ihre Lust ausleben, waren die Parties früher deutlich besser.

Die Mädels arbeiteten nach einem "Schichtplan". Jede war eine Stunde auf der Matte und danach verschwunden. Zwei Mädels wurden quasi von der Matte geholt, obwohl sie noch bleiben wollten. Dieser Ein-Frau-Betrieb führte dann unweigerlich dazu, dass teilweise 10/12 Männer versucht haben einen Platz in der ersten Reihe zu ergattern.

Ich verstehe nicht, weswegen in der EW - wie früher auch (!) - nicht mehr zwei, drei Frauen gleichzeitig ficken dürfen. Zum einen müsste man(n) dann nicht ewig dumm rumstehen und sich randrängeln, und zum anderen macht es meiner Meinung nach auch viel mehr Spaß, wenn mehr Treiben auf der Matte herrscht - siehe Anni Porsche. Würde man den "Schichtplan" wieder abschaffen, hätte das auch den angenehmen Nebeneffekt, dass eine Frau vielleicht mehrmals ficken würde und die Besucher sie nicht "verpassen", wenn man mal nicht von Anfang bis Ende vor Ort ist.

Zusammenfassend: Vom Personal her 1+, Organisation mittlerweise 3-; daher Wiederholungsgefahr bei mir nur noch 50 %.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.03.2013, 10:15   # 44
T_Tom10
I am innocent
 
Benutzerbild von T_Tom10
 
Mitglied seit 5. January 2003

Beiträge: 118


T_Tom10 ist offline
Patrizia & Isabella

Ich werde das am Montag Nachmittag testen Bei meinen bisherigen Besuchen hatte ich noch nie das Vergnügen mit Patrizia...

Isabella ist auf jeden Fall da und ich bin sicher wir werden unseren Spass haben!

Marc - ich schließe mich der Einladung zum Bier an!!!
__________________
Antwort erstellen         
Alt  02.03.2013, 23:23   # 43
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.463


risk77 ist offline
@ Marc

Zitat:
So richtig stolz bin ich aber nicht, falls ich ander demission der beiden oberen schuldig sein sollte
Darfste aber sein!
Ich lad' Dich dafür zum Bier ein wenn Du wieder in Berlin bist!
Mia und die komische "Katy DeLuxe" sind für mich absolute Ausschlusskriteren in der EW.
(So wie übrigens "Tina" bei AnniPorsche...)

Solange die beiden da sind oder offensichtlich angekündigt werden, sieht mich die EW nicht wieder.
(Und ich war vorher verdammt oft da, -kannste die Hobbyhure Isabella fragen)

Wenn Patrizia wirklich wieder kommt wäre das allerdings seit langem mal ein echter Pluspunkt für die EW.

Gruß risk
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)