HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

               


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Baden-Württemberg > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Baden-Württemberg
  Login / Anmeldung  





SB






























LH Erotikforum



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.05.2002, 02:46   # 1
Webmaster
·.¸¸.·´¯`© Tim
 
Benutzerbild von Webmaster
 
Mitglied seit 1. April 2020

Beiträge: 6.727


Webmaster ist offline
Post FKK First - Werderstrasse 88 - Sinsheim / Heidelberg - TESTBERICHTE

FKK First
Zitat:
Das FKK First in Sinsheim bietet auf 2.700 qm seinen Gästen ein Wellness-Oase mit:

* 2x Sauna
* Dampfbad
* 2x Whirlpool
* Solarium
* abgetrennte VIP-Lounge
* ganztägiges Buffet
* Bar
* Masseur/-in
* großes Erotikkino
* mehrere verschiedene Ruheräume
* jede Woche neue Events

Sinsheim liegt direkt neber Hoffenheim und der bekannten Rhein-Neckar-Arena.

Happy Hour
täglich von 11 - 14 Uhr
und von 20 -21 Uhr

Geburtstagsgeschenk:
Jeder Gast, der uns an seinem Geburtstag besucht
und diesen Geburtstag zweifelsfrei nachweisen kann,
erhält an diesem Tag freien Eintritt.

Es stehen genügend Parkplätze am Haus zur Verfügung.

Das FKK First Team freut sich auf Euren Besuch.

Öffnungszeiten

Freitag bis Samstag
Von 11:00 bis 03:00 Uhr

Sonntag bis Donnerstag
Von 11:00 bis 02:00 Uhr


Services: FKK-Club

http://www.fkk-first.de
07261-949670 -
Werderstrasse 88
74889 Sinsheim / Heidelberg

Baden-Württemberg
DE - Deutschland


Änderungen bitte hier in diesem Thread posten... Danke
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  02.12.2017, 18:46   # 118
Joshua 3
 
Mitglied seit 14. October 2017

Beiträge: 4


Joshua 3 ist offline
Smile Erstbesuch First

Bei einem Trip nach Nordbaden kam ich bei der Rückfahrt in die Nähe von Sinsheim. Da liess ich es mir nicht nehmen, dem FKK-First einen Besuch am späten Nachmittag abzustatten.

Die Anlage liegt in einer ländlichen Umgebung. Den Eintrittspreis von 35 Euro bezahlt und die grosszügige Umkleide mit gut funktionierenden Duschen aufgesucht.
Danach in einem riesigen zeltartigen roten Handtuch (gibt es dort viele dicke Männer?) die Damenwelt unter die Lupe genommen. 15 bis 20 Mädchen mit übersteigertem Sexualtrieb
--wie sonst kann man sich die ständigen erotischen Anmachen und Angebote erklären-- hielten sich dort am frühen Abend auf.

Eine Alice bezirzte mich und versuchte mich zu verführen. Verlockende Göre, aber sie war mir zu zierlich. Eine rumänische Blondine mit Melonenhupen gefiel mir da schon besser.
Hübsches Gesicht, vielleicht 26 oder 28 Jahre alt. Schönes Fahrgestell und sie war eine nette Gesprächspartnerin auf dem Sofa. Ihr Deutsch war sehr gut.

Selena. Etwa 1,70 gross. An ihr kam ich nicht vorbei, die musste ich haben. Als wir uns nach oben zu den Zimmern bewegten, stand mein Kollege schon stramm unterm Handtuch.
Der Blick auf ihren knackigen gut geformten Po hatte gewirkt.

Ihre sympathische und lockere Art liess ein gutes Bauchgefühl aufkommen. Und ich sollte mich nicht täuschen. Schon als die Zimmertüre geschlossen war, kam eine Knutschorgie
wie mit der privaten Geliebten. Natürlich mit Zunge. Das anschliessende Blaskonzert war auch nicht von schlechten Eltern.

Das Hauptmenü. In der Hocke ritt sie mich ab, dann setzte sie sich fester auf mich, unter kreisenden Bewegungen ihrer Hüften. Danach Doggi, ich stiess von hinten zu, sie stöhnte leise
während es herrlich klatschte. Gegen Ende der Session rammelte ich sie von oben durch, sie auf dem Rücken liegend, bis mir die Munition explodierte und der Saft im Gummi landete.

Nach der heissen Nummer war ich sehr entspannt. Ich hatte nach 10 Minuten im Zimmer auf eine Stunde verlängert. Nach dem Sex hatten wir noch ein paar Minuten Zeit zum Kuscheln.
2 CE plus ein kleiner Tip. Zum Zimmer wäre noch zu sagen, dass es etwas kühl war. Und etwas klein.

Einen grossen Teller des guten Essens im Barraum liess ich mir noch schmecken. War ausgezeichnet. Die gute Küche war mir durch frühere Berichte schon empfohlen worden.
Das Service-Personal war übrigens sehr freundlich.

Alleine wegen Selena würde ich wieder dort vorbeischauen. Die weite Anfahrt ist für mich jedoch etwas unbequem. Und ja.... das Lineup könnte noch einige Optikschnecken gebrauchen.
Für die Leute in der Gegend von Hoffe 99 ist der Club aber kein schlechtes Ziel.

Antwort erstellen         
Alt  13.11.2017, 21:38   # 117
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.445


lusthansa69 ist offline
Der Club lag in dem Fall einfach ideal - für alle Kollegen in etwa die gleiche Anreise. Dazu kommt, das er wohl neben dem Living Room, Goldentime und Hawaii den Vorteil hat, dass er allen am Ausflug Beteiligten gleich gut gefällt. Das Essen meist sehr gut, Sauna gut, Eintrittspreis günstig, Personal nett, Publikum o.k. und bei den Mädels findet auch jeder was. Üblicherweise keine Optikkracher aber schon paar hübsche am Start - und halt auch paar Ausfälle...

Aber heute war alles andas - denn ein Optikkracher war anwesend. Beim Essen schon gesehen: WHOW! Absolutes must-have was da grad zum Zimmer geht. Die Kollegen wollen in die Sauna, doch Sauna kann warten - "die" muss sofort sein.. Also kurz gewartet, da kommt sie zurück. Ich lasse mich von Ayleen einfangen. Deutsches Mädel mit iranisch-pakistanischen Wurzeln (wie bereits vom Kollegen beschrieben). Ich schreibe mir mal einen halben LP Pakistan gut. Sehr nett. Erster Club, davor Escort. Kommt aus der näheren Umgebung. Im Zimmer alles was wir so machen sehr fein; und die "Aussicht" tut ihr übriges. Für die Restzeit bietet sie mir noch eine Massage an. Optisch/ haptisch bin ich sehr geflashed. Der dritte im Bunde hat mal wieder Tomaten auf den Augen - Gesicht und Body sind outstanding!

Nicole in einem weissen Body mit Blumenmuster (wir haben D-Day!) ist auch so ne hübsche - in dem Fall dann was heimisches, heisst RO. Ist noch recht frisch im Geschäft..das merkt man auch etwas.. aber alles "bine".

Zum Feierabend muss Ayleen nochmal sein. Diesesmal gibts zu meinem Erstaunen aber auch nur das Kurzprogramm und sie beendet das Zimmer nach rd. 20 Minuten. Das gibt dann ehrlicherweise schon etwas Minuspunkte. Dennoch - ein Feger!

Es hääen sich noch so paar gefunden - Isabell z.B. ...aber wollen wir es heute nicht übertreiben...

Abflug in den Süden!

lu
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2017, 22:37   # 116
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Sonntag, 12.11.2017

Hallo Leute,

sonntags soll doch angeblich laut Werbung Der-Beste-Tag! im First sein. Also hingefahren, das leckere Brunch mit viel Rührei und Speck, Würstchen und frische Pfannkuchen gefuttert. Danach wurde noch anderes warmes angeboten, wie immer halt. Später habe ich noch ein paar coole Russen kennengelernt, die wissen wie Männer saunieren, die kennen nichts!:P Das Line Up war OK, ca. 20 Damen waren da, für jeden was dabei, sogar 2 Blackies waren da, aber dazu später mehr:

Erstes Zimmer war mit Selena. Ca. 1,65m etwas über die Schulter gehendes blondiertes Haar, gemachte D-Cups, schlanker Body, Po sieht knackig aus, fühlt sich aber schon etwas weicher an. Sprach mich nett an, hatte die guten Berichte im Hinterkopf, also hoch. Dort war ich mir nicht sicher, was sie hatte. Entweder stand sie unter Drogen, oder sie dachte, ich wär die Jury für "Sinsheim sucht den Klassenclown", denn soviel Rumalberei ihrerseits fand ich schon etwas merkwürdig. Die Küsse waren sehr zurückhaltend und spärlich gesät. Der Blowjob war noch angemessen, Schaft und Eier hat sie weggelassen. Ficken, da wollte sie zunächst die Hand am Schwanz haben, aber habe sie dazu gebracht, dies frühzeitig zu unterlassen. Kaum in die Doggystellung gewechselt, paar Mal zugestoßen, wollte sie schon, dass ich komme. Als ich tatsächlich kam, hatten wir noch gut 10 Minuten Zeit, aber für sie ging es dann albernd schon Richtung Tür...Also ich weiß nicht, bezüglich dem Kasperletheater würd ich sagen *Less is more* und die Performance insgesamt war höchstens durchschnittlich meiner Meinung nach...

Dann waren heute noch 2 neue Deutsche da. Die eine sah wie eine Pornomilfbarbie aus namens Sandra und die andere eine Stuttgarterin namens Sarah.

Ich war dann mit Sarah. Ca. 1,70m blond, schönes Gesicht, schöne blaue Augen. B-C-Cups, etwas üppiger, breiter Hintern, viele Tattoos. Kennt auch schon sehr viele Clubs, vielleicht kennt ihr sie schon unter anderem aus dem Samya und oder Sharks. Service unten abgeklärt, oben versucht sie "Falle schieben im ganz großen Stil" durchzuziehen. Die Sorte CDL, die Illusion vorgaukeln und dabei vergessen zu performen, bzw. Performance vortäuschen wollen. Anfänger kann sie damit täuschen, aber mich nicht! Paar halbherzige Bussis, monotoner Blowjob mit brachialen Wichsversuchen, Missio und Doggy immer wieder so positioniert, dass Mann gar nicht eindringen konnte. Schnell wieder raus...Joa mei...Wie gesagt, auch hier meine ganz persönliche Meinung, aber das war nix!


Line Up: (eh net ganz vollständig, aber ein Versuch ist es wert^^)

Fabiola
Gina (neu)
Ionella
Isabella
Jasmin
Jessica
Luisa (D)
Michelle
Nicole
Rosa
Sandra (D)
Sarah (D)
Selena
Sophia

2 Blackies


Bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  12.11.2017, 10:50   # 115
ginkgo
 
Mitglied seit 27. July 2017

Beiträge: 1


ginkgo ist offline
Smile Sehr empfehlenswerter Club

Hallo zusammen,
ich bin seit einiger Zeit immer mal wieder Gast im First und möchte meine Meinung zu diesem Club posten. Gleich vorweg mein Fazit: nur zu empfehlen!!!
War z.B. am gestrigen 11.11. zufällig zum 11. Mal da (kein Scherz!). Das erste Zimmer hatte interessanterweise dann auch noch die Nr. 11, unglaublich…
Mit den Bediensteten am Eingang und Tresen habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Wenn man ein bisschen freundlich ist kommt das auf jeden Fall zurück. Ja der Club ist eher klein, aber fein. € 35,- Eintritt incl. Buffet bzw. € 19,- für 90 min. ohne Buffet sind für mich faire Preise.
Das Essen ist gut aber nicht überragend, es sollte trotzdem meist für jeden etwas dabei sein. Außerdem ist man(n) ja nicht primär zum Futtern da.
Der größte Pluspunkt vom First sind meines Erachtens die anwesenden Damen.
Vielleicht habe ich bisher nur Glück gehabt, aber jedes Mal als ich da war war das Lineup so richtig gut. Nur wenige Damen hätte ich von vorne herein abgelehnt.
Meist sind 15-20 CDL da, gestern Abend waren es fast 40. Davon waren für mich sicher zwei Drittel potentielle Kandidatinnen für´s Zimmer. Bis jetzt habe erst 10-12 verschiedene Schnuckelchen im First getestet. Auch hier gilt, ein bisschen Freundlichkeit gestaltet den Zimmergang sicher nicht schlechter…
Beim Zimmern war bisher auch nur eine einzige eher unterdurchschnittliche Performance dabei, diese Dame verlässt den Club aber zeitnah wieder.
Dem großen Rest gebe ich guten Gewissens Noten von einer 2 bis zur 1 mit Sternchen.
Zwei Damen sind meine absoluten persönlichen Favoriten, die möchte ich auch herausheben, Selena und Erika. Beide optisch genau mein Ding, die Chemie stimmt, Service ist 1A und beide haben einen speziellen Zungenschlag an meinem besten Stück der mich mega dankbar werden lässt dass ich ein Mann geworden bin.
Einfach nur genial… Eine eventuelle Restzeit wird zudem bei beiden immer zum Kuscheln, Quatschen, Knutschen, Fummeln etc. genutzt.
Beide Mädels sind Meister ihres Fachs und vermitteln eine richtig gute Illusion eines Girlfriends.
Fazit für mich: Das First hat einen familiären Charme, freundliche Mitarbeiter, ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und viele hübsche Damen mit meist richtig gutem Service auf Lager.
Ein riesen extra Kompliment an Selena und Erika!!!
Ich kann das First daher ohne Einschränkungen nur empfehlen!
Gruß Ginkgo
Antwort erstellen         
Alt  09.11.2017, 22:51   # 114
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Donnerstag, 09.11.2017

Hallo Leute,

mit Triebstau rein in den Stau, abends dann angekommen. Heute am *Make America great again Tag* gab es leckere Burger und Hotdogs zum Selberbasteln und das auch bis spät hinein, denn es war wenig los. Ca. 20 Damen anwesend.

Gezimmert habe ich mit Susi aus Deutschland. Eigentlich nicht so ganz mein Beuteschema, aber alle Kollegen haben mir schon letztes Mal erzählt wie toll ihr Service sei. Ca. 1,60 m klein, lange schwarze Haare, 31 Jahre jung, gemachte E-Cups, schlanke Taille. Ihr "Hauptquartier" ist eigentlich die FKK World in Pohlheim, wollte noch diese Woche im First verweilen und ab kommenden Dienstag im Sharks ihr Glück versuchen und alsbald wieder zurück zur World finden, so ihr Plan. Ganz nette Gesprächspartnerin, bläst extremst geil, leckt schön alles ab, weiß ganz genau, wie sie ihre Zunge einsetzen muss, genial! Beim GV geht sie auch bei allen Stellungen super mit, einzige Punkte, die ich ihr abziehen müsste, sind die Hollywoodküsse ohne Zunge und waren auch fast schon zu spärlich. Aber insgesamt ein sehr guter Service für 1 CE!

Howdy!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.11.2017, 22:08   # 113
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Montag, 06.11.2017

Hallo Leute,

ach das First hat seinen besonderen Charme, viele bekannte und neue Kollegen getroffen, ging es heut teils *exhibitionistisch* zu, allein dieser Gast ist den Eintritt wert! Heute gab es sehr lecker schmeckende Frikadellen mit Kartoffelecken, welche aber auch gegen 18 Uhr verfuttert waren und nicht mehr aufgefüllt wurden.

Es waren ca. 20 Mädels da, Line Up war nicht schlecht. Eine hochgelobte Susi aus Bayern war anwesend und wird eine Woche da sein, falls es jemand besonders interessieren sollte, wegen ihr ins First zu fahren.

Ich erspähte wie ein Herr mit einem neuen und richtig hübschen Girl nach oben ging. Später frug ich ihn wie es war. Einzelheiten erläutere ich gleich, klang aber nicht gut, aber ich als unbelehrbarer Optikficker ging trotzdem zu ihr hin.

Ionella, 20, frisch vom Bus, ca. 1,70m Kf 32/33, etwas über die Schulter langes schwarzes Haar, große funkelnde dunkle Augen, heller Body, A-Cups. Optisch ein echter Hingucker für Skinny Liebhaber! Ihr erster Tag im First und erster Club in diesem Business, soweit ich verstanden habe, denn sie spricht nur ein paar Bröckchen Englisch. Aber Kissing wollte sie nicht, dann musste ich mit ihr mit Hilfe einer anderen CDL absprechen, dass Oralverkehr und Geschlechtsverkehr beides insgesamt 50 Euro kosten und nicht wie bei ihrem vorherigen Gast diese 2 Disziplinen für jeweils 50 Euro berechnen wollte. Als die Kollegin ihr das erklärt hatte, war ich mit ihr oben, in der Hoffnung, dass sie verstanden hatte. Dort stülpte sie mir sofort den Gummi über meinen halbharten Schwanz und setzte sich sofort drauf, dann eben gar kein Blowjob dachte sie wohl...Ihr zu verklickern, dass eigentlich Blasen vor Ficken kommt, habe ich mir gespart. Dann die restliche Zeit hupste sie teilnahmslos auf meiner harten Pulla herum, dann penetrierte ich sie noch in Missio und Doggy, wobei ich sie da auch immer wieder zurechtrücken musste. Zuerst versuchte sie, Falle zu schieben, aber das bemerkte ich und dann halt unvorteilhaft positionieren...Bin kurz vor Ende der Zeit auch gekommen, ohne Nachkuscheln und oder irgendein Wort sind wir runter und ich übergab ihr den Fuffi. Tja Anfängerin, und ich habe sie nicht scheiße behandelt, aber ich glaube der Job ist nix für sie, zu viele Indikatoren deuten darauf, dass sie nicht will anstatt nicht kann! Leider keine Empfehlung von mir!

C´est la vie!
Antwort erstellen         
Alt  05.11.2017, 09:42   # 112
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.440


vino ist offline
Stürmisches Oktoberende V/V – geruhsamer Novemberanfang

Stürmisches Oktoberende I/V
Stürmisches Oktoberende II/V Golden Time
Stürmisches Oktoberende III/V Samya
Stürmisches Oktoberende IV/V Halloween im Babylon
Stürmisches Oktoberende V/V First (war dann schon November)

Auf der Heimfahrt vom Wellness-Urlaub hab ich noch einen Zwischenstopp im First eingelegt. Mittwochs gibt es vergünstigten Eintritt (29€);
Eigentlich sofort wurde ich angesprochen, und von was für einer Schönheit;
Ayleen
Abstammung halb Persien halb Pakistan, geboren und aufgewachsen in Deutschland,
Sie hat ein äußerst hübsches Gesicht (mit aufgrund der Abstammung nachvollziehbaren orientalischen Touch) und die Beine sind nicht dünn, aber sehr wohl geformt und fest, ebenso wie der Hintern, dazu schöne sonstige Figur, schöne Brüste und sehr schöne lange schwarze, glatte Haare.

An der komm ich nicht vorbei

Aber nicht gleich…

Die Sauna ist gut im First und auch die Ruhezone, auch wenn das strenge Verbot der Kontaktaufnahme nicht streng beachtet wird;

Die Pakistani (den Länderpunkt nehm ich jetzt mal) ging mir nicht aus dem Kopf…
Hilft ja nix, rauf die Treppe

Ayleen (Aylin, Eileen…)
Optisch ein absolutes must have, vom Service ok zumindest so gut, dass man mal wieder darüber nachdenken könnte; nach Säuberung war die Sache für Ayleen erledigt, die übrige Zeit wurde nicht genutzt: Aufbruch (2-3)


Der Rest ist schnell erzählt, Essen gut (es gibt auch immer Gerichte, die gut zum Warmhalten geeignet sind)
Sauna gut, Lineup ok, aber ich war alle…
Wenn noch Zimmergänge zur Debatte gestanden hätten, wären die wohl an Isabel (Isabelle) (machte einen sehr sympathischen Eindruck und Erika (ist bestens bekannt) gegangen.

Dann noch was gegessen …
Noch nen Kaffee…und nach Hause

Fazit:
Personal sehr nett, Lineup gut, Essen gut;
Neuer LP, ansonsten schöner Zwischenstopp
Und Ende des Wellness-Urlaubs

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!

Antwort erstellen         
Alt  30.10.2017, 20:53   # 111
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Montag, 30.10.2017

Hallo Leute,

am Montag heute, früh eingecheckt. Brückentag ausgenutzt, so wie viele andere Dreibeiner wohl auch, gepaart mit 40 Euro Eintritt zahlen und eine Freikarte mit 2 Monate Gültigkeit und ein Stempel für mein Treuekonto, im First eingecheckt. Das Essen war wie immer gut, Highlight die Chicken Wings und Pommes, aber war auch schon früh vergriffen.

CDLs waren ca. 20 anwesend, eine Handvoll, die mich gereizt hätten. Abends war der Club gut gefüllt. Ich lernte die Isabel/Isabella kennen. Sie gehört wohl zur Stammbelegschaft, hatte sie aber bisher noch nie gesehen. Spricht fließend Deutsch, ca. 1,60m klein ohne Schuhe, schulterlange blonde Haare, blaue Augen, eher slavischer Typ, schlank, A-Körbchen, süßes Popöchen. Im Zimmer eine ordentliche Performance, Küsse waren schön, wenn auch mit etwas zu zaghaftem Zungeneinsatz. Blowjob war OK, hätte etwas variantenreicher sein können und ausdauernder. GV war nicht schlecht, sie ist schön eng gebaut und lässt viel Nähe zu. Alles in Allem ein ordentlicher Service, kann Mann mal machen!

Habe auch einen netten Mann kennengelernt, als ich gegangen bin, gab ich ihm ein kleines Souvenir, damit er auch mal den Weg in die Hessischen Clubs findet!

Habe ein weiteres Geschenk für morgen zu vergeben, also wo treibt ihr euch rum, gerne über PN. Bis dann.
Antwort erstellen         
Alt  28.09.2017, 19:36   # 110
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Donnerstag, 28.09.2017

Hallo Leute,

so heute nach der Arbeit am frühen Abend im First eingecheckt. Meine Freikarte läuft eh bald aus, da musste ich sie mehr oder weniger einlösen. Donnerstags wird lecker gegrillt. Ca. 15 Mädels nur anwesend und ungefähr genauso viele Männer. Später wurden es sicher mehr, als ich den Club verlies, war der Parkplatz voll. Bin nicht lange geblieben, habe dort niemanden gekannt, außer ein Wiedersehen mit Miriam, meiner ersten Frau dort von vor ca. 14 Monaten.

Aber mein Interesse galt einer anderen hochgewachsenen Lady mit schwarzem Haar, etwas gebräunter Body. Joana 24, 1,75m groß ohne Schuhe, schlank, leider kleine A-Titten, welche aufgrund einer Geburt auch noch in Mitleidenschaft gezogen wurde. Ist seit drei Tagen im First, Kommunikation in gutem Englisch, kam aus einem Club namens Babylon in Wien meinte sie. Dort sollen die Preise für Männer echte Wucher sein. So dachte sie, dass sie das hier auch durchziehen konnte, denn Küssen würde bei ihr 30 Teuros extra kosten...Da ich optisch keine andere Alternative sah, entschied ich mich für 1 CE ohne Küssen...Oben der Blowjob gar nicht mal so übel, lässt sich auch gut durchnehmen mit Pornogestöhne. Als ich gekommen bin, gab es kein Nachkuscheln, dafür aber ein High Five, habe ich so auch noch nicht erlebt! Wenn sie sich im First etablieren will, dann sollte sie aber schleunigst diese Aufpreispolitik sein lassen, ansonsten bye bye!

RIP Hugh Hefner.
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2017, 23:47   # 109
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Montag, 24.07.2017

Hallo Leute,

wie montags üblich, zu Feierabend eingecheckt, 40 Euro gezahlt und eine Freikarte, welche 2 Monate gültig ist. Wie in gewohnter Runde mit den Kollegen getratscht, das Essen wie immer sehr gut, wenn auch das beste wie z.B. Hähnchenteile, Steaks und Pommes schon ab ca. 20 Uhr vergriffen ist und man sich danach nur noch mit Gulasch und Pasta/Reis begnügen muss. Die Musik an der Bar bzw. im Essensbereich schallt immer noch unnötig laut, ich frage mich wozu? OK damit kann ich meinen Furz oder Rülpser unbemerkt lassen, toll!

Das Line Up war sehr mau, aber es waren 3 neue Damen da. Eine davon probierte ich aus. Denisa, ex Morgenland Ulm, ihr erster Tag im First. Etwas über die Schulter gehende dunkelbraun gefärbte Haare, sehr hübsches Gesicht, kleine runterhängende Titties, der Body an sich aber ganz nett anzusehen, ein Tattoo über dem rechten Schulterblatt. Spricht anscheinend etwas Deutsch, Englisch ist besser, und auch Italienisch soll sie beherrschen. Die Anbahnung hätte mich eigentlich schon zurückschrecken sollen, da kam als zweiter Satz schon "Gemmazimma", hätte wohl sagen sollen: "Ne ich bin der Luckycookie!"*Insider hier:P*
Unten meinte sie, dass sie küsst, oben hat sie versucht erstmal den Turbo anzudrehen, meine 3 Bussis auf ihrem Mund erwiderte sie mit Kopfwegdrehen, legte sich sofort unvorteilhaft hin und fing an recht monoton zu blasen mit viel Wichsen, da ich auch ihr etwas näher kommen wollte, schubste sie mich immer gekonnt weg, habe sie dann nur noch genervt kurz in der Doggy genommen, kaum fertig, sprang sie auf, tippte erstmal auf ihrem Smartphone rum und raus...Toller Einstand für sie, abspritzorientiert, absolute Nullnummer!

Selten so einen Fuffi verbrannt, heute leider Lucky"rookie", bis dann.
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2017, 19:43   # 108
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.440


vino ist offline
Einlösung der Pfingstmontags-Freikarte...

Die Freikarte vom Pfingstmontag mußte noch eingelöst werden;
die Anfahrt zog sich und so hatte ich nach der Ankunft erstmal Hunger;
Aber auch dagegen kann man ja im First was unternehmen…
Danach war ich träge ….aber man kann ja die Augen mal schweifen lassen…
Ja da gab`s schon einige:

Nachdem Raluca schon ein paarmal vorgesprochen hatte, ging ich mit ihr in den Garten…
Die Mundküsse eher zurückhaltend, sonst sehr anschmiegsam und verschmust; Gutes Blasen, gutes Reiten, gute Missio…
Alles gut und ich mag sie, das Feuer brannte zwar nicht, aber sicher mal wieder


Essen (gut), Sauna, Frauenfußball…

Irgendwann bat mich dann Alice zu sich auf die Couch; ja die hatt´ was, wenn auch ausserhalb des üblichen Beuteschemas, hm naja kann man sich ja mal anhören;
Die Beschreibung und auch den Bericht kann ich fast von Luckycookie übernehmen:
Zitat:
Zitat von Luckycookie Beitrag anzeigen
...und dann "Daenerys Targaryen" ähm...
Alice kennengelernt. Ca. 1,65m lange blondierte Haare, sehr schlank, mit schönen A-Cups, toller Hintern, tolle Ausstrahlung, dachte zuerst sie zeigt mir die kalte Pobacke, ist aber eine ganz nette. Entschlossenes Züngeln, lässt viel Nähe zu, bläst schön druckvoll und auch mal bissl sanfter, gute GV Stellungen durchexerziert, ein Glück, dass ein paar Zimmer eine Klimaanlage haben! Gute Performance von der "Khaleesi"!

Alice
, wow ne richtig nette und kuschlig, und auch Küsse gab´s bald…
Also ab nach oben in eins der neuen klimatisierten (schon vorteilhaft im Sommer im First) Zimmer.
Dort ging das Geschmuse weiter und Gebläse und Gelecke und…
Reiten sehr gut ebenso Missio, wow war alles viel besser als erwartet (1-2)

Dann noch was gegessen, nen Kaffee…

Fazit:

Personal sehr nett, Lineup gut (aber ohne absolute must haves), Essen gut; ein sehr günstiger Club-Tag dank freien Eintritts und Beschränkung auf 2 Standard-Zimmer;

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!

Antwort erstellen         
Alt  22.07.2017, 00:39   # 107
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Freitag, 21.07.2017

Hallo Leute,

heute die Freikarte vom letzten Mal eingelöst, entspannten Freitag mit Kollegen im First verbracht. Unserer Frauennationalmannschaft beim Rumgurkensieg zugeschaut und dann "Daenerys Targaryen" ähm...

Alice kennengelernt. Ca. 1,65m lange blondierte Haare, sehr schlank, mit schönen A-Cups, toller Hintern, tolle Ausstrahlung, dachte zuerst sie zeigt mir die kalte Pobacke, ist aber eine ganz nette. Entschlossenes Züngeln, lässt viel Nähe zu, bläst schön druckvoll und auch mal bissl sanfter, gute GV Stellungen durchexerziert, ein Glück, dass ein paar Zimmer eine Klimaanlage haben! Gute Performance von der "Khaleesi"!

Schönes Wochenende!
Antwort erstellen         
Alt  10.07.2017, 21:46   # 106
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Montag, 10.07.2017

Hallo Leute,

so es ist wieder fast ein Jahr vergangen, als ich damals nette Herren im First getroffen habe, nun quasi ein Wiedersehen vor Ort. Montags zahlt man 40 Euro, bekommt aber eine Freikarte, welche für 2 Monate gültig ist.

Essen, Ambiente, Sauna, Pool alles fein, auch vom Chef persönlich begrüßt, finde ich eine tolle Geste. Gediegene Atmosphäre, ca. 15 Ladies da, und vielleicht ein wenig mehr Gäste. Die Musik im Essensbereich könnte ruhig etwas leiser sein, das wäre nett!

Meine Wahl fiel auf Clara, ca. 1,65m blond gefärbte lange Haare, schöne hängende B-C Cups, nettes Gesicht, Hintern etwas untrainiert und schon cellulitisbefallen. Spricht passables Deutsch, oben versucht nicht so viel zu küssen, blasen, wie Mann es mag, war OK, aber auch nichts besonderes. Ging ordentlich mit beim GV...Illusion sehr niedrig, mir ging auch leider das Schatzigehabe auf den Keks. Weil die Auswahl jetzt nicht sooo groß war, kann Mann mal wagen, muss Mann aber nicht!

Bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  07.06.2017, 16:58   # 105
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.440


vino ist offline
Pfingststernfahrt IV

Pfingststernfahrt I
Pfingststernfahrt II
Pfingststernfahrt III

Als Zwischenstation auf der Heimfahrt bot sich für mich das First in Sinsheim an;
Auf halber Strecke liegend und günstig im Eintritt und ab Mittag was zu Essen;
11:45 im First angekommen, Montag gibt`s für 40€ einen freien Eintritt dazu (2 Monate gültig), das passt, ist doch für Ende Juli ein Besuch geplant;
Nach der Club-Metropolregion (NRW, insbesondere LR und noch viel mehr GT) ist man im First wieder in der „Club-Provinz“, aber die Abwechslung machts…

Frühstück ok, es gab dann auch bald die Hauptmahlzeiten, aber die probierte ich dann erst später;
Sauna gut, relaxen und es eilte nichts, im frühen Lineup eh nix für mich dabei, dann gab es ein paar wenige über die man nachdenken konnte.
Eine Blonde kam mir bekannt vor, aber ich konnte sie nicht einordnen;

Später hat sie mich angesprochen, sie stellte sich als Raluca vor;
Ich hatte schon mal über sie nachgedacht, da hatte sie noch braune Haare…aber damals traf ich dann doch eine andere Wahl, aber sie hübsch, das Bauchgefühl passt…

Also mit Raluca ins Zimmer;
Sehr anschmiegsam, Küsse ohne Zunge, sonst alles bestens, insbesondere das Französisch,
erst zwischen den Beinen, dann 69, dann seitlich und zum Finale nochmal zwischen meinen Beinen liegend ; (1-2)
gut dass sie sagte, dass das Extra 50€ sind sonst hätt ich ihr wahrscheinlich den NRW-Tarif gegeben;

danach noch gut gegessen und im Garten relaxt bevor die Heimfahrt fortgesetzt wurde;

Fazit:

Gute Wahl auch für einen Kurzbesuch (naja bei mir waren es dann doch 7h) effektiv 20€ Eintritt, gutes Essen; Lineup ok, natürlich im allen Abstriche gegenüber den letzten Tagen, aber es war ja der Heimfahrtag;
__________________
Che fantastica storia è la vita!!!
Antwort erstellen         
Alt  09.03.2017, 22:58   # 104
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.445


lusthansa69 ist offline
Zitat:
Zitat von Schmusinator Beitrag anzeigen
Obwohl überall Schilder rumhängen "das Anmieren der Gäste im Saunabereich ist nicht gestattet!"
Tja, die Schlider 3 x in deutsch zu schreiben, ist halt an der Zielgruppe vorbei...
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.03.2017, 13:36   # 103
Schmusinator
Warmes Öl, weiche Haut...
 
Mitglied seit 15. December 2015

Beiträge: 5


Schmusinator ist offline
Thumbs up Entspannter Mittag im First

Ich war letzte Woche in der Mittagszeit im First. Saunaliebhaber sollten lieber etwas später kommen, da die Betriebstemperatur um 12 Uhr gerade mal so 70 Grad hatte. Erst etwa gegen 13 Uhr waren's dann 85 Grad. Bei mir war aber zum Glück das Dampfbad in Betrieb (war die letzten Male defekt).

Der Club ist aus meiner Sicht einen Abstecher wert, wenn man in der Gegend unterwegs ist. Ist zwar hier und da etwas renovierungsbedürftig - aber ich finde es ganz gemütlich. Vor allem das Buffet zum Mittagessen (so ca. ab 12:30/13:00) ist den Eintritt alle Mal wert. Reichlich Auswahl an warmen Speisen und Salaten. Top! Da kann sich unser Palmas in Nürnberg mal ein paar Tipps holen

Um 12:00 waren so ca. 7 - 8, gegen 15:00 Uhr als ich ging ca. 15 - 20 Mädels anwesend. Aus meiner Sicht für jeden was dabei, von super Schlank bis "weibliche Rundungen" . Die Anmache war gegen Ende meines Besuches dann teils schon etwas nervig. Selbst im Saunabereich kam so alle paar Minuten eine Gretl rein und hat die Gäste, die dort auf den Liegen ausruhten angemacht. Obwohl überall Schilder rumhängen "das Anmieren der Gäste im Saunabereich ist nicht gestattet!"

Ich kam dann mit Alice zusammen. Super schlanke KF34-Maus mit blond gefärbten kurzen Haaren. Bisschen auf dem Sofa gekuschelt und ab aufs Zimmer. Alice ist was für Liebhaber von Girlfriendsex. Eine Stunde perfekter Relax-Sex für mich. So muss das sein!

Ein kleiner Tipp an den Betreiber (evtl. liest er ja mit). Kauft Euch doch mal beim Großhändler ein paar neue Bettlaken in einer vernünftigen Größe, 140x200 gibt's da schon für 5-6 EUR. Die beiden "Kopfkissenbezüge" die wir als Unterlage verwendet haben, hätten wir auch ganz weglassen können. Wie fast überall in den Clubs lädt der Matratzenbezug selbst nicht gerade ein zum Draufliegen.
Antwort erstellen         
Alt  13.01.2017, 15:39   # 102
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.440


vino ist offline
Dreikönigstreffen im First

Weil um den 6.1. das Lineup halt teilweise in den Clubs schon noch eingeschränkt ist war es nicht einfach einen geeigneten Ort für das Dreikönigstreffen zu finden;

Es war kalt, also der Außenbereich nur für kurzes Ausdampfen nach der Sauna geeignet, aber das First ist ja halbwegs geeignet sich drinnen zusammen zu setzen und sie Zimmer - und Saunafreie Zeit zu verbringen;
Aber zunächst mal gemeinsam Mittagessen, es gibt ja ab 12:00 Suppe und 4 Hauptgerichte, war ok, wobei ich im First sonst besser gegessen habe;

Dann Sauna und Wintersport...
und schon mal umsehen, wer so da ist
unter den 17 anwesenden CDL waren schon ein paar dabei…
eigentlich wollt ich auf eine Brünette warten, aber grade als ich an den ersten Zimmergang dachte, war sie dann mal gut 2 Stunden weg;

also dann doch Erika die ich schon auf später vertröstet hatte;
sichere Bank, immer noch gute Figur, immer noch ein sehr guter Service auch für 1 CE;
erstmal Schmusi-Schmusi, dann ihr Französisch genossen, schön gefühlvoll mit Zungenspiel...
dann Reiten gut und Finale in der Missio; der nette kuschlige AST gehört bei Erika mit dazu
kein Top-Act aber schon sehr gut (1-2)


Dann nach dem gemeinsamen Abendessen mit den Kollegen wollt ich mich mal mit der Brünetten (natürliches Mädchen, Haare hochgesteckt, schmale Lippen) unterhalten, aber die war schon im Gespräch und dann auf dem Zimmer...

Auch die Alternative war dann gebucht, noch andere Alternativen gab es auch…
aber ich wartete und konnte dann die Brünette (Miriam) gleich einfangen und nach ein paar Worten ging´s nach oben;

Miriam hat ein sehr nettes Lächeln und schöne braungrüne Augen
Als ich mich von denen losgerissen hatte wollte ich ihren Körper erkunden, war gar nicht so leicht, da auch sie schon mit Erkunden begonnen hatte und zwar einen ganz bestimmten Teil von mir; da sie in ihrer Position allerdings nicht gut rankam war es wenig gefühlvoll, das gleich gilt für ihre ersten Blasversuche...
Na dann machen wir es doch ganz anders und ich platzier mich zum lecken so, dass sie gar nicht mehr rankommt; fein …; Fingerspielen war sie aufgeschlossen, allerdings nur bis zu einer gewissen Grenze;
Dann Rollentausch und Miriam begann mich französisch zu verwöhnen;
Holla, richtig gut jetzt wo sie gut rankam, nach kurzer Zeit musst ich sie stoppen, sonst wär´s gleich vorbei gewesen; für das Extra wär ich zwar durchaus zu haben gewesen, aber nicht so schnell; und dann wollte Miriam noch ficken;
Also reiten, erst langsam dann schnelle Bewegungen aus der Hüfte... aber nicht lange; Ich hätte ihr in dieser Position durchaus eine Pause gegönnt um dann so zu vollenden;
aber ihr war ein Stellungswechsel lieber, also dann noch in die Missio, mit variablen Beinstellungen von ihr, alles gut
Danach noch ein netter AST, kann man wiederholen und mal schau’n, ob man dann schon etwas besser aufeinander eingestellt ist (2)

Danach noch ein Saunagang und dann ab Richtung Heimat


Fazit:
gelungenes Dreikönigstreffen; First hat ein gutes PLV und das Lineup war echt ok; und der Service stimmt im First eh (fast) immer

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!
Antwort erstellen         
Alt  19.11.2016, 11:31   # 101
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.445


lusthansa69 ist offline
Mittwoch ist D-Day und nur 29 Euro Tageseintritt (statt der eh schon günstigen 35 Euronen). Der Freier vor mir überlegt länger an der Kasse, ob er jetzt das 19 Euro Kurzprogramm buchen soll (90 Minuten) oder noch 6 Euro fürs Essen drauflegen.... oje... defacto Vorteil ja nur 50ct gegenüber dem Tagespass - sind wir hier in Franken? Ich lege 30 hin; bekomm nen Euro, mein Stempelchen für die Rabattkarte und Einlass. Bereits auf den ersten Blick einige zu sehen, u.a. Dominique; dafür keine Ina oder Erika. Selena (?) hübsche, leicht (!) ältere blonde mit gemachten Lippen und Titten spricht mich an als wären wir schon 100 x auf dem Zimmer gewesen..hmmm...is ne nette!

Essen gut wie immer. Cheffe auch für den einen oder anderen Spaß mit den Gästen zu haben! Personal immer freundlich und auf zack - da kann sich das mola mal schwer ne Scheibe abschneiden!

Evelin spricht mich an, leicht mopsig, kann man sich überlegen. Isabel (sieht bisschen aus wie die Estin Trinity im GT) ebenfalls. Sehr sehr nett, aber zerosize...hier im Tittenland?!??! Eine mit schwarz-weißem Bikini und dunkelroten Haaren sieht Bombe aus. Beim ersten Anlauf weicht die auf einen anderen Platz aus, beim zweiten sitze ich neben ihr, doch Marie meint sie würde auf einen anderen Gast warten - und entschuldigt sich mit Bussi. Schwer Vorgemerkt...

Die blonde Raluca (RO) in einem schwarzen Fetzenkleid spricht mich an der Bar an; ich wäre schon lang nicht mehr da gewesen und wo mein Freund sei. Hübsches Gesicht, da gehen wir mal nach oben. Ich hätte nicht gesagt, dass wir auf dem Zimmer waren, doch sie weiss es besser... Während des guten Gebläses wird mir ein kleines extra empfohlen. Während ich so drüber nachdenke, hat der kleine lu schon spontan und unverhinderbar entschieden... und sie bläst und bläst.... "kommt" mir das doch alles bekannt vor...

Wieder unten heisst es warten auf Marie. Zwar nach 2h wieder da, aber noch am Liebeskaspern. Das wird wohl nix. Ich setze mich zu einer im schwarzen Bikini, ebenfalls mittellange dunkelrot gefärbte Haare und hübsches Gesicht. Die Haut aber eher hell. Netter ST auf englisch. Michelle ist seit wenigen Tagen da, und ist wohl die Rotlichtkarriere "von ganz unten" nach oben geklettert...

In dem Moment kommt Marie..Shit; ich verabschiede mich von Michelle. Marie ist essen, ich gehe vorbei, so richtig registriert werde ich nicht. O.k. ich bin bekanntlich nicht nachtragend - also trage keine 50 Euro nach... Also zurück zur netten Michelle (RO) und aufs Zimmer dirigiert. Ausziehen darf ich selbst. Einschränkungsfrei gehts mit viel Engagement zur Sache... WH gerne!

First - unverändert - ein kleinerer aber sehr feiner Club!

Feierabend, lu
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich

Antwort erstellen         
Alt  16.09.2016, 11:28   # 100
Ihavenoclue
 
Mitglied seit 11. August 2014

Beiträge: 3


Ihavenoclue ist offline
Wo ist Mia?

Hallo, weiß hier vielleicht jemand, wohin Mia (BU/DE) abgewandert ist? Eigentlich wollte Si ja nur in den Urlaub ende Mai, seitdem war sie nicht mehr gesehen
Antwort erstellen         
Alt  08.08.2016, 18:13   # 99
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.440


vino ist offline
Wellness & more

Bild - anklicken und vergrößern
fkk-first.jpg  
So steht es auf dem Dach-First vom First-Dach;
naja im Vergleich zum more kam die Wellness etwas zu kurz, dafür war´s vom „more“ etwas more.

Seit meinem letzten First-Besuch ist ja noch nicht so viel Zeit vergangen, aber da sich die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Besuch mit Kollegen bot, nutzte ich diese;
Die letzten Erlebnisse waren ja außerordentlich positiv, so dass sich sowohl die Option nach Wiederholungen bot, als auch die Möglichkeit Alternativen aus dem sonstigen Lineup auszuwählen.
Ich nehm´s vorweg:
Es wurden die gleichen 3 Mädels wie zuletzt.

Präferiertes erstes Ziel wäre Ina gewesen, da die Dame zwar zeitig da war, aber es dauerte bis sie einsatzbereit war und auch der Kollege bereits auf sie wartete, überlegte ich mir eine Alternative;
naja was heißt überlegt, die drängte sich auf (ohne aufdringlich zu sein)

Dominique

Haare glatter als vor 2 Wochen, mit blonden Strähnen, Gesicht und Augen der Hammer und superlieb;
Service auch gut, aber im Vergleich zu dem was folgte doch nicht ganz Extraklasse.
Zärtliches Vorspiel, gutes Französisch, sehr guter Ritt bis zum Finale...
Danach gegenseitige Massage (1-2)


Eigentlich hätte ich jetzt eine längere Pause gebraucht, die dauerte aber nur solange bis Ina wieder zur Verfügung stand;
Dann bin ich sofort zu ihr und nach einer kurzen Unterhaltung ging´s ab nach oben;
wow!!!
klasse Französich (Extraklasse), sehr guter Ritt (Extraklasse), klasse Missio mit Finale….
und auch von ihrer Art, Ina ist ein Traum;
und so verlängerte sich die Zeit automatisch, die dann zu gegenseitiger Massage genutzt wurde, die dann eine erotische Fortsetzung mit Happy End fand; auch in den Fingern hat Ina sehr viel Gefühl (1*)



Jetzt musste ich mich stärken, aber vorher ging´s noch in die Sauna, und dann in den Garten zum Abendessen ;
Essen war gut (wie immer) und richtig gemütlich war´s im Garten und das Timing hat auch gepasst – die Kollegen fanden sich vollständig zusammen.
Die Zeit verging wie im Flug, und viel zu früh rief der Chauffeur "last order" aus


Ok First ohne ein Zimmer mit Erika, geht gar nicht
Sie war frei und freute sich, dass ich doch noch zu ihr kam...
Ich machte gar nix mehr, naja nicht mehr viel
erst viel Schmusi Schmusi mit Erika, dann viel (und sehr gutes) Blasi Blasi und dann auf Wunsch der Dame nochmal Schmusi Schmusi (1-)



Mädelsmäßig ist das First im Moment richtig gut
und sonst auch, Essen gut, Sauna gut, Personal freundlich...
Sicher ist das First kein Premium Club, und angesichts des "more" ist es schwierig mit der Wellness
auf alle Fälle ein sehr gutes PLV

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!
Antwort erstellen         
Alt  31.07.2016, 08:37   # 98
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.445


lusthansa69 ist offline
Besser gemütlich als teuer

Na da tut sich ja grad bisschen was im First-Thread. Nicht verwunderlich - gegenüber den selbsternannten und überteuerten Premiumclubs nahe der Landeshauptstadt - die dann teilweise Servicetechnisch auch noch abbauen...

Pipa und First mag ich ja beide; PiPa punktet vom Ambiente und Relaxfaktor, First meist vom Lineup und "Essenvariablität". Beiden gleich ist das schon sehr nette Personal. Da das Pipa am Vortag ein m.E. überraschend gutes lineup hatte, wäre auch ein zweiter Besuch nicht falsch gewesen; First aber letztendlich in meiner Erwartung gleichwertig - Pluspunkt für die "Abwechslung". Was auf mich zukommen sollte wusste ich ja noch nicht...

Eingelaufen und die Stempelkarte vollgemacht - beim nächsten Mal sollte ich eine Freikarte bekommen. Auch wenn nicht - mit 35 Euro wirklich Top!

Beim "runterkommen" im Aussenbereich die ersten Gästinnen begutachtet; ne blonde auf den ersten Blick ganz fein, auf den zweiten dann eher nicht so (Schminke, Plattarsch). Dominique mit einem super süssen Gesicht und Wallermähne (eindeutig was für Agenten), die kommt schon mal in die sehr engere Auswahl. Dann eine mit 3 Top-Punkten: Katzengesicht, gesträhnte Haare, rundes Hinterteil - ich vermute Carla. In dem Moment als ich mich aufmachen will kommt ne blonde mit netten Lächeln raus. Sie kuckt - ich kuck; wir wissen beide in der Sekunde: Wir kennen uns; aber keiner kann sich so 100% erinnern. Sie setzt sich wortlos neben mich, zündet sich ne Zigi an. Macht nen Zug und meint "Wir kennen uns". Ich antworte "Ich weiss!". Ina (RO) und ich rätseln. War es hier - nein - dort - auch nicht. Es kann nicht lange her sein, da wäre sie sich sicher... Ich verspreche mich auf 100% später; aber erstmal Sauna.

1. brauch ich Sauna 2. muss ich nachdenken. Das gibts nicht...woher kenn ich die blos..so wie die neben mir sass war das nicht irgendeine "gute"; das war so richtig-richtig (...)... Ich geh im Kopf alle Locations durch während wir in der Sauna sind...

Wieder draussen; sie ist nicht zu sehen. Also Essen. Gutes Chilli und auch Schweinefilet.

Sie kommt zurück, verschwindet im Damenbereich - dann verpasse ich sie irgendwie. Hmm derweilen mit Carla?!? Ne dafür hab ich jetzt keinen Kopf. Also an die Bar platziert und paar unmoralische Angebote abgewehrt.

Zitat:
Zitat von vino Beitrag anzeigen
Im Lauf des Abends lernte ich Ina kennen (es gibt einige Clubs in denen wir schon beide waren, aber wohl nicht gleichzeitig) und wir vertrösteten uns gegenseitig auf später.
Richtig, denn da kommt sie wieder, holt sich erst mal was zum trinken.. dann an mir "knapp vorbei" und meint grinsend "Wartest Du auf jemanden bestimmten"". "Ach mal schaun...". "Lass uns rausgehn" meint die hübsche. Wir sind draussen; da mein ich "Living?". Sie kuckt und meint "Ja". Wir fachsimpeln etwas, und ihr Fazit: "Ach Du fickst alle meine Freundinnen?!?!"

Zimmer! Na-tür-lich vom feinsten!... Nach ner halben Stunde meine ich; reicht erstmal... wir sehen uns später nochmal. Sauna, essen und WH-Zimmer mit Ina (RO).

Danach noch kurz an die Bar, bis sie vom Frischmachen kommt. Eine quatscht mich an. Eine andere zieht sie zurück und meint zu ihr - soweit ich das rumänische verstanden habe - "der geht nur mit der neuen blonden....". So isses - heute....

lu, happy day`s
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  30.07.2016, 22:14   # 97
Luckycookie
 
Mitglied seit 19. March 2012

Beiträge: 224


Luckycookie ist offline
Erstbesuch am Samstag, 30.07.2016

Hallo Leute,

so heute bei super Sonnenschein zum ersten Mal im FKK First vorbeigeschaut. Eintritt 35 Euro und vom Einlass bis hin zum Ambiente, erinnerte mich alles an meine Kindheit und das Schwimmbad aus dem kleinen Kaff, indem ich aufwuchs. Hatte demnach was familiäres. Essen war sehr lecker und es wurde nicht wenig geboten für den Eintrittspreis. Ein Masseur war auch ab 18 Uhr anwesend. Der Außenbereich ist auch recht groß und Mann kann auch in einem Bett mit Gardinen Liebe machen draußen. Genau dies nutzte ich auch für meinen ersten Zimmergang.

Nachdem ich schön sauniert und ein wenig im Pool drinnen geplantscht hatte, wurde ich draußen von der schönen Miriam angesprochen. Schön schlanker natürlicher Body und sie hatte eine sehr ruhige Art, die mir gefiel. Schon bei der Anbahnung gab es schöne Zungenküsse, was dann auch folgerichtig zum Zimmär führte. Da auch eine schöne Performance, kann ich gerne weiterempfehlen.

Danach traf ich auf sehr nette Herren, die wohl öfters im First sind, da konnte ich mir so einige Tipps abholen, vielen Dank nochmal und schöne Grüße an euch! Der Tipp führte mich zur...


...Yulia aus der Ukraine/Russland. Spricht fließend Deutsch, hammer Body, megalange Beine und immer nur kurz an der Bar zu finden, weil schnell wieder gebucht...Da musste ich sofort zuschlagen, als sie unten zu sehen war. Habe ich nicht bereut. Oben im "Bayernzimmer" hat sie sich sofort um mich geschlungen, heiße Zungenküsse, heiße 69er Session und beim GV, vor allem beim Abschluss in Doggy ließ sie sich super hart rannehmen und hielt auch gut mit. Ich werde wohl morgen mit Muskelkater in den Oberschenkeln aufwachen. Normalerweise ist sie immer die ersten zwei Wochen des Monats im First, aber jetzt geht sie erstmal in Urlaub. Wiederholung ein Muss!

Fazit: Bei ca. 25 Mädels im First, sind doch recht viele nicht mein Beuteschema, aber die wenigen, die mir zusagten, boten auch einen sehr guten Service, damit kann das Paradise von gestern nicht mithalten. Bis dann!
Antwort erstellen         
Alt  26.07.2016, 16:53   # 96
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.440


vino ist offline
First: gutes PLV - diesmal 3 tolle Mädels (und es hätt´ noch mehr gegeben)

Letzten Samstag war ich mal wieder in Sinsheim Im First;
35€ die Tageskarte, gutes Essen (den ganzen Tag), schöne Saunen, ein Außenbereich (ok) aber mit einer gemütlichen Ecke und last not least ein Lineup (ca. 25) in dem zwar relativ viele waren, die wohl für die wenigsten von uns in Frage kommen, aber auch einige die eigentlich einen Zimmergang erfordern (ich hab nicht alle geschafft) darunter ein paar Highlights.
Also ein prima PLV. (da können mMn auch die preiswerten Nürnberger Clubs nicht mithalten)

Beim Reingehen (13:15) gleich eine buchbare gesehen, diese ging aber grad aufs Zimmer;
sonst waren zwar schon ca. 10 Mädels da, aber nix dabei für mich;

also erstmal was trinken und relaxen…
kaum hatte ich es mir im Wellnessbereich bequem gemacht
kam Erika angesaust
Begrüßung und ein Date für 13:45 vereinbart.

Erika (Miss First) bot mir ein sehr schönes Wiedersehens-Zimmer
Französisch ist richtig Klasse, der Rest auch gut, und ihre Art schon sehr kundenorientiert (oder vino-orientiert)
Erste Runde fertigreiten...
es folgte noch eine 2.
(1-)


Jetzt war eine längere Pause nötig, in der sich einige recht hübsche bei mir vorstellten aber auch einige NoGos immer wieder kamen...
naja das "vielleicht später" wurde von denen für die es wortwörtlich ehrlich gemeint war wohl als Absage interpretiert, und die anderen ließen sich nicht davon abhalten wieder anzutreten.


Als es dann langsam Zeit wurde fürs nächste Zimmer, deutete Dominique mein Lächeln richtig, kam zu mir auf die Couch draussen;
Langes Vorkuscheln: Zimmer
Dominique hat ein sehr hübsches Gesicht, lange leicht gewellte dunkle Haare, ein sehr nettes Lächeln, etwas Speck an den Hüften sonst eigentlich nicht mopsig.
Sehr schönes Blasen, lässt sich gut lecken, gute Küsse...
reiten gut, ebenso Missio
nettes Mädel mit gutem Service (1-2)


Im Lauf des Abends lernte ich Ina kennen (es gibt einige Clubs in denen wir schon beide waren, aber wohl nicht gleichzeitig) und wir vertrösteten uns gegenseitig auf später.

Später:
Ina sehr hübsches Gesicht mit dunklen leuchtenden, schelmischen Augen, Grübchen beim Lachen, blond (gefärbte) längere Haare (ein geflochtenes Zöpfchen vorne seitlich war eine zusätzliche Raffinesse) klein, leicht hängende nicht ganz kleine Titten und ein schöner runder (nicht zu kleiner) PO
ein teuflisch guter Engel oder ein himmlisches Teufelchen.
Sehr gute Küsse, sehr gutes F - bei der letzten Nummer hätt ich es bei den Qualitäten auch dabei belassen , aber das entsprechende Extra steht nicht im Angebot;
also reiten (sehr gut) und Finale in der Missio (jetzt muss ich spät abends auch schon arbeiten)
Insgesamt eine Klasse-Nummer, wow was für ein Mädel
(1)


Im First läuft`s für mich immer gut
3x sehr schöne Zimmer mit 3 tollen Mädels
Und dann doch noch was kritisches: die AWL ist nicht aktuell – überhaupt nicht

__________________
Che fantastica storia è la vita!!!
Antwort erstellen         
Alt  03.03.2016, 13:00   # 95
viper28
 
Mitglied seit 3. May 2010

Beiträge: 42


viper28 ist offline
Erstbesuch

Gestern vor dem Bundesligaspiel kurz ins First.
Es gibt eigentlich nicht viel zu erzählen. Mädels eigentlich ganz nett von der Art, aber nicht mein Fall. Ich denke, es waren ausschließlich Rumäninen vor Ort. Was ich persönlich als sehr störend empfand, dass man im Hauptraum rauchen darf.
Bin dann noch mit einer aufs Zimmer, leider Namen vergessen, war aber auch nichts besonderes.

Grüße
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.11.2015, 15:41   # 94
The_Iron_One
 
Benutzerbild von The_Iron_One
 
Mitglied seit 15. March 2014

Beiträge: 126


The_Iron_One ist offline
Ich war letzte Woche nochmal im First und möchte folgenden - ausnahmsweise KURZ - Bericht - ergänzen:

1.) FINGER WEG von der Jasmin (Marokko)

Hatte mit ihr und der einer anderen Dame einen Dreier und sie meinte wohl es wäre damit getan daß sie einfach auf dem Bett liegt und zusieht ....

Zu jeder noch so kleinen Aktion musste ich sie erst auffordern, lustlose, ausweichende Zungenküsse, Titten wurden so gut es geht aus dem Spiel gehalten, beim "Französisch" in Presslufthammer - Geschwindigkeit dachte ich die beisst mir die Nudel ab und dann gabs noch massiven Handeinsatz, Mitgehen gleich NULL!

Ziemlich unfreundliche Art, kaum war ich gekommen sprang sie auch schon auf und drängte nach unten!

Kurz und gut:

Wiederholungsgefahr: 0 % !!

2.) Arme Mädels ....

Was an diesem Tag besoffene Vollbauernproleten im First waren geht auf keine Kuhhaut!!!

Vier so pupertierende Gestalten mit dem IQ von 10 Metern Feldweg lungerten am Sofa rum, konnten es gar nicht glauben daß ich mehr als einmal aufs Zimmer ging (Von denen hatte wohl keiner Kohle dabei, haben permanent versucht mich anzuschnorren!!!) und laberten nur Mist! Da bleibt einem quasi gar nichts anderes übrig als die ganze Zeit am Zimmer zu sein

Der nächste Typ der mich anquatschte (mich quasi um "Hilfe" bat, da er sich im FKK nicht auskannte) war ebenso total voll und war die ganze Zeit nur am Jammern. Hatte seinen Geldbeutel beim Kollegen im Spind (!) eingeschlossen, damit er nicht aufs Zimmer gehen kann !!!
Na ja, für Alk hatte er dann schon Kohle ....
... und war weiterhin am Jammern wie schlimm es wäre, dass er überhaupt hier ist .... er will ja nicht so oft ins Bordell .... und würde so bald nicht wiederkommen .... und überhaupt ....

Frag mich was solche Gestalten im FKK suchen, da wundert es Einen echt nicht mehr daß viele Mädels allmählich komplett "abschalten" und sämtliche Gäste verachten ....



.... and that´s the bottom line ....
__________________
Sie macht mich geil, ich leide Qualen, sie tanzt für mich, ich muss bezahlen, sie schläft mit mir - doch nur für Geld, IST DOCH DIE SCHÖNSTE STADT DER WELT !!!

("Moskau" by Rammstein)

Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:25 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)