HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

          


   
Amateursex
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > HUREN in Wien (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen



















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  08.12.2017, 17:53   # 1
birdmann
 
Benutzerbild von birdmann
 
Mitglied seit 9. July 2006

Beiträge: 2.667


birdmann ist offline
Melissa - Raaber-Bahn-Gasse 10 , Wien

Bild - anklicken und vergrößern
a50ca080-ec6d-49a5-a617-2dbb13aaa1070.jpg   e8db6a97-44b5-4a79-8a59-ff3bd6de4a520.jpg   5fd8e0f1-2aec-4719-b38a-de81dc9ab8a40.jpg  
Melissa
Zitat:
Wie du siehst bin ich junge reizende Dunkel haarige.Die sich gerne erotisch kleidet.Was du jedoch nicht siehst ist, dass es mein Hobby ist gut gebaute Männer zu vernaschen !Bist so ein Mann und möchtest von mir vernascht werden ?
Dann rufe mich doch umgehend an ,ich freue mich schon auf Dich .


https://www.intimcity.at/s/laufhaus/...b00c04bf5a82b1
0664/5943626 -
Raaber-Bahn-Gasse 10
Wien
Wien
AT - Österreich
Eine kurze Einleitung...
Dienstlich hat es mich diese Woche nach Wien verschlagen, mit meiner neuen Mitarbeiterin.
Die sieht sehr, sehr gut aus...und sie weiß dies auch. Kokettiert also sehr mit allen männlichen Wesen, nur hab ich halt das Prinzip "NEVER FUCK THE COMPANY" und so schickte ich sie auch zu vorgerückter Stunde ALLEINE auf Ihr Zimmer. Dennoch benötigte ich etwas für den dringenden Druckabbau. Unweit unseres Hotels befindet sich die Kontaktzone. Jetzt nicht die Locations die ich sonst so aufsuche, aber für die schnelle Nummer - warum nicht.
zur Handlung...
In wenigen Minuten war ich also Vorort und durchlief das nicht gerade sehr große Laufhaus in der Rabber-Bahn-Gasse. Ich war der einzige Gast zu dieser Zeit und etliche Türen waren bereits geschlossen, oder die darin werkelnden Damen entsprachen so ganz und gar nicht meinem Beuteschema.
Wie gesagt ich war ja eh nur auf eine schnelle Nummer aus und so entschied ich mich auf die freundlich und sehr nett wirkende, mit kleinem Busen aber einer Topfigur ausgestatteten Melissa aus Ungarn im Top8 am Ende des Ganges - linke Seite.
Aufgerufener Tarif war 40415, 70430 und 100460
Schnell wurden wir uns Handelseinig und €40.- wechselten den Besitzer.
Nun ich erwartete mir von dieser Nummer nicht sehr viel...
Gleich vorweg wurde der Timer auf dem Handy mit 15 Minuten gefüttert.
Duschen befinden sich keine im Zimmer, die sind in einem Extrazimmer am Gang.
Das Mädel spricht sehr viel, versteht aber glaube ich nicht alles zu 100%.
FO wäre im Tarif wohl dabei gewesen, darauf habe ich aber Verzichtet.
Ich hab keine Ahnung ob es am Kondom lag, jedenfalls so richtig ausgiebig und lange Blasen wollte sie nicht.
Nach einer sehr kurzen Zeit meinte sie wortwörtlich mit süßem ungarischen Akzent Ist hart genug, ich wollen jetzt gefickt werden....
Nungut, da die Zeit am Handy ja runterrasselte... warum den Wunsch der Dame ausschlagen.
Sie stieg also auf mich und bemühte sich in der Reiterstellung. Berührungsängste gab es keine und so wurde Ihre Körperpartien und die durchaus zahlreichen Tattoos erkundet und es gab zu meiner Überraschung auch ZK. Da ich so nicht zum Abschluss kommen konnte (da reichen die 15 Minuten nicht) forderte ich sie auf die Geschichte auf Französisch zu Finalisieren. Die Idee gefiel Ihr nicht und sie meinte, nein-nein weiter ficken, machen wir Anal - jetzt war ich aber baff,... soweit kam es aber nicht. Wir wechselten in die Dogge-Position und es ging von hinten normal weiter... Eventuell kennt die Kleine den Unterschied von Doggie und Anal noch nicht, aber wie auch immer wurde die Aktion, wobei sie sehr gut dagegen gehalten hat durch das laute Abläuten der 15 Minuten am Handy kurz unterbrochen. Sie wollte wissen ob die Aktion per HJ von Ihr beendet werden solle, oder ob ich noch ein paar Euro für zusätzliche Minuten nachlegen mag. Da ich jetzt nicht großartig länger beloben wollte entschied ich mich für die angebotene Handentspannung, die dann auch das Ende der kurzen Session mit Melissa bedeutet.
Ein wirklich nettes und hübsches Magyaren-Mädel, für einen Quicky - eine glatte Empfehlung von mir.
Kurz erwähnt sei noch, die Fotos auf dem Link sind nicht von Ihr - sie sieht in Wirklichkeit besser aus, als auf den schlecht gemachten hier angefügten Bildern.

----------------------

Weitere Berichte zu "Melissa" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:58 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City