HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

           


   
Amateursex
Eure Tochter im Puff?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern > FKK Colosseum - Augsburg
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen























Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  03.04.2008, 18:47   # 1
Blaubeerkönig
 
Benutzerbild von Blaubeerkönig
 
Mitglied seit 7. August 2007

Beiträge: 60


Blaubeerkönig ist offline
Post Mein 1. Bericht - ColA - Augsburg

Hallo liebe LH-Gemeinde,

bin ja jetzt schon ein paar Tage angemeldet hier im Forum, bisher habe ich aber noch nichts geschrieben. Wollte erstmal schauen wie hier die Stimmung so ist und der Umgangston. Und es scheint ja alles zu passen

So, dann mal mein erster Bericht. Zuvor aber evtl. noch was kurz zu mir: Bin in den 30ern und gehe seit ein paar Jahren mehr oder weniger regelmäßig zu den netten Damen. Meistens in München, wenn ich mal auf Reisen bin dann auch gerne mal woanders. Dazu aber mehr in einem anderem Forum.

So, ich erzähle euch jetzt von meinem ersten Besuch im FKK-Colosseum in Augsburg. Es war zwar schon Ende letzten Jahres, aber trotzdem lohnt sich die Geschichte.

Wir (damit meine ich meinen Kumpel und mich) sind an einem regnerischem Freitag Abend vom kleinen München ins große Augsburg gefahren. Das Ziel war von Anfang an klar: Spaß im Colosseum!

Gut, wir also so gegen 19 Uhr dort angekommen. Erstmal die Autos am Parkplatz abgecheckt, nicht das ein Nachbar von uns da ist. Mir wäre es zwar egal, aber die Frau meines Kumpels hätte sicher was dagegen . Gut, die Luft schien sauber zu sein, wir also voller Erwartung rein ins Vergnügen. Am Empfang wurden wir sehr freundlich begrüßt und uns wurden die Hausregeln erklärt. Wir dann jeder die 65 Euro hingelegt, Handtuch geschnappt und ab in die Umkleide. Ausgezogen, geduscht, Handtuch um die Hüften und durch die magische Türe durch. Und da war es plötzlich: Das Paradies auf Erden. Nackte Mädels wohin das Auge schaut. Und mittendrin zwei Männer die am liebsten sofort ALLE beglücken würden. Gut, wir haben uns dann doch etwas zivilisiert benommen. Unsere Strategie war, erstmal in Ruhe schauen und alles auf uns wirken lassen. Wir wollten nicht zu schnell loslegen, denn wir wollten ja länger bleiben und nicht einfach nur schnell mal einen weg stecken.

Wir haben uns dann erstmal auf ein Sofa gesetzt und alle(s) beobachtet. Wer denn so da ist, welche Frauen da sind, wer gerade hoch oder runter kommt. Und bei fast jeder Frau haben wir uns ein „die nehme ich dann“ zugeflüstert. Es war einfach nur geil. Nach ca. einer halben Stunde haben wir beschlossen uns mal zu trennen. Zwei Typen die seit einer halben Stunde brav nebeneinander auf dem Sofa sitzen könnten dann doch komisch wirken. Ich also auf die andere Seite rüber, neben die Bar auf eine Liege gelegt und weiter geglotzt. Und dann auch schon mein Zielobjekt eingekreist. Meine Wahl fiel auf eine etwas kleinere Frau mit flachen Brüsten. Die sollte es sein!

Währenddessen hat sich mein Kumpel eine große dunkelhäutige Frau auf den Schoß gesetzt. Die haben da schon wild rumgemacht, während ich noch damit beschäftigt war, mein Zielobjekt zu erwischen. Leider ging sie in dem Moment wo ich den Mut hatte zu ihr zu gehen, in die Privaten Räume gegenüber der Bar. Gut, ich mich also draußen direkt vor der Tür hingesetzt und gewartet. 5 Minuten, 10 Minuten, 15 Minuten. Mist, die kommt da nicht mehr raus. Was soll ich nur machen. Mein Kumpel ist mittlerweile die Treppen nach oben gegangen und ich sitze immer noch hier. Verdammt! Und plötzlich ging dann doch noch die Türe auf und sie kam raus. Ich ganz forsch ein freundliches „Hallo“ gerufen, sie aber einfach gegangen. Mist! Hat sie mich nicht gehört? Bin ich wirklich so hässlich? Spreche ich eine andere Sprache? Mist! Was mache ich nur? Gut dachte ich mir, die will ich aber haben. Ich fahre doch nicht den weiten Weg von München nach Augsburg, zahle 65 Euro Eintritt und du lässt mich nicht ran! Nein, so läuft das nicht! Ich also zu ihr nochmals hin. Sie saß mittlerweile auf dem runden Sofa bei der Bar. Nochmals angelächelt, nochmals ein freundliches „Hallo, ich bin der Blaubeerkönig, darf ich mich zu dir setzen“ gesagt, und mich dann zu ihr hingesetzt. Dann lächelte sie plötzlich zurück und sagte mir ihren Namen: Marion. Sehr gut. Den jetzt bloß nicht vergessen, wäre ja peinlich.

Dann der übliche Smalltalk. Was machst du so, warst du schon mal hier, blablabla?! Ich glaube, ich habe in dem Moment eh nur noch automatisiert zugehört und geredet. Ich saß da neben einem nackten Mädel mit dem ich unbedingt und möglichst schnell aufs Zimmer wollte. Na gut, der Smalltalk hat ja gut geklappt, wollen wir aufs Zimmer gehen, na klar! Wir also schön nebeneinander die Treppen hoch. Sie wackelt mit ihrem knackigen Arsch die Stufen hoch und du als Mann musst an dich halten um sie nicht gleich auf der Treppe zu nehmen. Man(n) war ich geil!

So, wir dann ab ins Zimmer, alles vorbereitet. Ich habe mich hingelegt, sie sich seitlich so halb hingesetzt. Ein wenig streicheln, dann waren die Zeichen klar gestellt. Blas mir einen! Und das tat sie dann auch. Und ich habe ja schon den ein oder anderen geblasen bekommen, aber wenn ich den Weltmeistertitel vergeben müsste, sie hätte ihn bekommen! Man hat die geil geblasen. Sie nahm ihn ganz tief rein und hat echten Mundeinsatz gezeigt. Also nicht nur oberflächlich und mit viel Handeinsatz, Nein, das war Mundarbeit vom Feinsten! Und sie hatte das perfekte Tempo drauf. Nicht zu langsam, nicht zu schnell. Machte sie mal eine kurze Pause war die genau richtig. Dann gab sie wieder Gas und hörte aber im richtigen Moment auf. Nur einmal musste ich sie stoppen. Ich sagte ihr sie solle aufhören weil ich gleich komme. Da meinte sie nur: Na und?! Der Gedanke war verlockend, aber zum einen wollte ich sie ja unbedingt ficken, zum anderen hatte ich hier im Forum gelesen das muss man extra bezahlen. Die Blasorgie dauerte mindestens 15 Minuten. Und ich habe jede davon genossen.

Gut, dann ab in die Reiterstellung. Langsam verschwand mein bestes Stück in ihrer geilen Pussy. Und meine Augen schauten sie verliebt an. Man war die Frau süß! Da muss man sich doch fast verlieben. Und dann noch einen geilen Ritt bekommen der nicht ohne war. Nichts gehetzt, kein übertrieben falsches Gestöhne, einfach perfekt. Leider konnte ich nicht lange an mich halten. Das Gebläse war zu gut gewesen und der Ritt machte mich dann sehr schnell Willen- und Spermalos. War ein sehr geiler Schuss. Dann noch ein wenig das übliche Geplänkel und wieder runter in die Halle. Dort in die Umkleide rein und ihr die 50 Euro gegeben. Dazu das Versprechen das ich wieder komme!

Mein Kumpel war schon unten, strahlte so wie ich und wir uns erstmal ausgetauscht. Wie wars, was habt ihr gemacht usw. So, jetzt erstmal was zum Trinken. Das tat gut. Dann bin ich in die Sauna gegangen, ein wenig entspannen und die letzten Minuten nochmals im Kopf Revue passieren lassen. Dann erstmal eine halbe Stunde ausgeruht und die Leute beobachtet.

Tja, was mache ich denn jetzt nur? Mein Kumpel lies sich mittlerweile auf einer Couch einen blasen. Da mußte ich natürlich auch wieder aktiv werden. Also, umgeschaut, wer darf denn jetzt? Meine Wahl fiel auf eine Frau die ganz hübsch war. Mehr kann ich dazu leider nicht mehr sagen. Habe kein Gesicht mehr im Kopf und auch der Name ist gelöscht. Was solls! Gut, wir also rauf ins Zimmer uns hatten Spaß. Ich hatte am Anfang etwas Anlaufschwierigkeiten, Marion war doch zu gut gewesen. Aber nach einem heftigem Gebläse gings dann doch noch. Zum Ficken war er dann allerdings nicht mehr bereit, so endete das Ganze in einer schönen Handentspannung. War auch OK. Sie hat sich auf alle Fälle sehr, sehr bemüht, war super nett und freundlich und die Chemie stimmte irgendwie zwischen uns. Nach Ende der Aktion wir wieder runter, Kohle gegeben und Kumpel gesucht. Der saß mittlerweile wieder alleine auf einem der Sofas. Dann hat er mir von seinem geilsten Fick des Lebens erzählt. Hier die Kurzfassung mit meinen Worten:

Die blonde Schönheit und er sind in den Keller gegangen und hatten im Kino unten geilen Sex. In allen Stellungen, hart wie es nur hart sein kann, verschmutzt ohne Ende und einfach nur geil, geil, geil. Er meinte dann später zu mir, so eine Frau hatte er noch nie. Die war der pure Wahnsinn! Und ich garantiere euch, er hatte schon sehr viele Frauen!

Gut, wir dann noch ein paar Minuten relaxt, dann nach dem Duschen angezogen und wieder nach Hause gefahren. Im Ganzen waren wir so bis ca. 23:30 Uhr im Club.

Fazit:
Es war sehr, sehr geil. Wir beide hatten voll unseren Spaß. Der Besuch hat sich gelohnt. Von Vorteil war (zumindest für mich), das ich erst mal eine Stunde nur geschaut habe und nicht gleich gefickt habe. So konnte ich die Stimmung aufsaugen und mich Gedanklich frei machen und entspannen. So war ich mit Marion schon richtig geil aber trotzdem entspannt. War für mich das absolut richtige in dem Moment.
Wer also noch nicht dort war, ein Besuch lohnt sich! Lasst euch Zeit, seid nicht gehetzt und genießt erst mal die Atmosphäre. Schaut anderen Pärchen beim Oralverkehr zu und sucht euch in aller Ruhe eure Traumfrau aus. Dann wird es ein entspannter und geiler Abend!
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  04.04.2008, 11:30   # 8
Blaubeerkönig
 
Benutzerbild von Blaubeerkönig
 
Mitglied seit 7. August 2007

Beiträge: 60


Blaubeerkönig ist offline
Cool Schade...

Hallo,

sehr schade das man sich nun unten nicht mehr an den anderen Pärchen aufgeilen darf. Das war eigentlich ziemlich geil anderen dabei zuzusehen. Ein Typ lies sich gleich von 2 Mädels verwöhnen. Na ja, ich habs zumindest einmal erlebt . Dann ist vermutlich auch die "Whirlpoolnummer" nicht mehr erlaubt, oder? Da hatte ich auch davon gehört das man im Whirlpool schon mal anfangen kann....

Habe gerade nachgeschaut, der Besuch war im September 2007!

Grüße
Blaubeerkönig
Antwort erstellen         
Alt  04.04.2008, 10:46   # 7
tasmanischerteufel
tempus fugit
 
Benutzerbild von tasmanischerteufel
 
Mitglied seit 14. May 2007

Beiträge: 62


tasmanischerteufel ist offline
@snooopy "Es war zwar schon Ende letzten Jahres....... "
Hab leider die goldenen Zeiten nie erleben dürfen (heul).
Antwort erstellen         
Alt  04.04.2008, 08:33   # 6
snooopy
 
Mitglied seit 16. May 2007

Beiträge: 128


snooopy ist offline
"Mein Kumpel lies sich mittlerweile auf einer Couch einen blasen."

Von wann ist dein Bericht?
Sollte es mitlerweile wieder erlaubt sein?

Das währe ja ein Grund, sich sofort ins Auto zu setzen und ins Cola zu fahren!!!

Gruß Snooopy
Antwort erstellen         
Alt  04.04.2008, 08:25   # 5
goinfast
 
Mitglied seit 26. July 2007

Beiträge: 53


goinfast ist offline
Öffentlicher Sex ist leider nicht mehr erlaubt. Gab da einige Razzien...
Antwort erstellen         
Alt  03.04.2008, 20:25   # 4
Blaubeerkönig
 
Benutzerbild von Blaubeerkönig
 
Mitglied seit 7. August 2007

Beiträge: 60


Blaubeerkönig ist offline
Hallo,

freut mich wenns euch gefällt (mir hat es ja auch gefallen ).

Habe natürlich im Gespräch mit Marion meinen echten Vornamen genannt. Den wollte ich mir nur hier ersparen, wer weiß denn schon wer alles mitliest

Warum ging das letztes Jahr noch ("auf der Treppe nehmen") und jetzt nicht mehr? Unten in der Halle waren ja auch einige am rummachen (Oralverkehr), ist das auch verboten oder kann man da schon noch zuschauen?

Und danke das du mich vorschlagen willst, gehe gerne nochmals mit meinem Kumpel ins ColA

Mein Kumpel ist übrigens keiner der hier was schreiben würde. Zum einen keine Zeit, zum zweiten keine Lust, zum dritten eine Ehefrau die das besser nicht wissen sollte

Blaubeerkönig
Antwort erstellen         
Alt  03.04.2008, 20:00   # 3
GrauerStar
Lemming
 
Benutzerbild von GrauerStar
 
Mitglied seit 19. June 2007

Beiträge: 2.770


GrauerStar ist offline
Gratuliere, Blaubeerkönig, erstklassiger Einstand hier im Lusthaus.
Was ist mit Deinem Kumpel? Der könnte doch auch hier...
Es läuft gerade eine Aktion, bei der ein Kumpel auf Empfehlung eines Mitgliedes kostenlos Mitglied werden kann.

Zitat:
nochmals ein freundliches „Hallo, ich bin der Blaubeerkönig, darf ich mich zu dir setzen“
Ist zwar jetzt schon passiert, aber: besser nicht den Nick outen. Die Mädels wissen teilweise ganz gut über Lusthausberichte Bescheid. Und in diesem Forum sollen ja nicht nur die tollen, sondern auch die negativen Erlebnisse erzählt werden.

Zitat:
Sie wackelt mit ihrem knackigen Arsch die Stufen hoch und du als Mann musst an dich halten um sie nicht gleich auf der Treppe zu nehmen.
Zu dem Zeitpunkt Ende letzten Jahres wäre das ja sogar noch möglich gewesen
__________________
Warum besitzt die Frau auch zwei diametrale Lippenpaare, auf denen bald ein senkrechtes, bald ein waagerechtes Lächeln spielt? Catherine Breillat
Antwort erstellen         
Alt  03.04.2008, 19:42   # 2
Tom_daimler
 
Benutzerbild von Tom_daimler
 
Mitglied seit 22. March 2007

Beiträge: 2.863


Tom_daimler ist offline
Hallo hier im Forum!

Der Bericht ist schon fast zu gut fürs erste Mal. WERde dich dafür gleich mal gür eine Freikarte vorschlagen.

Zitat:
Wollte erstmal schauen wie hier die Stimmung so ist und der Umgangston. Und es scheint ja alles zu passen

Meistens und bei den Meisten hier: Ja.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:18 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City