HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

!!! Allen neuen Beiträge & Berichte ---- techn. Störung!!! - HINWEIS !!! 



Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin (Berichte) > Sex & Swinger Clubs in Berlin
  Login / Anmeldung  

Dein Banner hier?

















Dein Banner hier?
#Info
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  30.09.2005, 11:46   # 1
bonbonboyz
 
Mitglied seit 3. August 2002

Beiträge: 29


bonbonboyz ist offline
Thumbs up Artemis Berlin - TESTBERICHTE

gestern, eröffnungstag im artemis... alles sehr sauber, super organisiert....beeindruckende Location beginnend mit dem Eingangsbereich mit Rezeption, indem sich dann auch die schließfächer für die wertsachen befinden. Dann ein riesenumkleidetrakt mit Duschen...frisch geduscht, das handtuch um die hüften, dann rein ins geschehen !

Nach dem öffnen der Tür steht man in einem riesigen Barraum, hier Lounge genannt mit einem Tresen um den herum drappiert die MÄdels sitzen, sofern sie es sich nicht irgendwo anders im Haus bequem gemacht haben.
Jede Menge Couchgarnituren, eine Tabledancestange, die in der Zeit meiner Anwesenheit nicht benutzt wurde. Hinten links dann ein großes Pornokino mit Liegeflächen, wo man dann auch direkt vor den Augen der anderen gas geben kann, so man drauf steht. Weiter hin noch eine Tür zum sog. restaurant. Gegen 18 Uhr gab es dort ein exzellentes warmes Buffet, morgens soll es dort auch Frühstück geben.....:-)

Dann in die untere Etage zum Wellness bereich....ein schöner Pool mit "Whirl"Application, ein Dampfbad, 2 verschiedene Saunen, diverse Liegen am Pool zum Chillen und hinten eine verkleinerte version des obigen Barraums. Im unteren Geschoss befinder sich ebenfalls ein Pornokino allerdings mit Sofas, sowie ein Münzsolarium.

In den oberen bereich geht man sofern man sich für eine Dame entschieden hat und nicht vor ort schon zur Sache gekommen ist...:-)
Jede Menge Zimmer die unterschiedlich aber sehr chic gestaltet sind. Lediglich die lesbarkeit der zimmernummern lässt etwas zu wünschen übrig....wer da war, weiss was ich meine...

Ja, nun zur Hauptsache. Ich denke, es waren gestern spätnachmittag ca. 50 mädels anwesend. Ganz überwiegend sehr attraktiv....allerdings keine Frauen aus berlin, wie der Betreiber versicherte...dies hab ich schon gemerkt, da direkt am Eingang mit einige bekannte gesichter aus Atlantis über den weg gelaufen sind.... also ähnliches NIveua, aber ohne Garten...:-)
Es soll noch eine Dachterasse geben, die habe ich aber aus wettergründen nicht gesehen. könnte im sommer aber geil sein, da oben was zu machen...

Zu den Preisen: Entrance Fee € 70, alle getränke , wellness und essen inclusive...ist für berlin nicht wenig Geld, aber ich denke, das ist es wert, zumal da auch die kulinarische Versorgung weit über dem üblichen Standard lag. ZUdem kann man morgens um 10.00 einlaufen und gegen 04.00 morgens wieder raus...fragt man sich, was man in den 6 Stunden dazwischen macht...;

Aktion: Standard € 60/ 30 min. franz. ohne incl;Aufpreis für Franz. total (50 € ?), Anal ( € 100 ?), Aufpreismäßig bin ich nicht 100pro sicher...

Erste nummer mit einer mir bekannten brasilianerin....alte klasse...kaum auf dem Zimmer schon die zunge bis zu den mandeln im hals gehabt....sie hat sich dann mit öl vollgeträufelt und ist auf meinem bauch und schwanz auf und ab gerutscht bis sie sich dann das zentrum vorgenommen hat....sehr geiler blowjob incl. eierlecken und ansatzweise ZA...ich wär schon fast gekommen....aber aufgepasst...abspritzen im Mund= Aufpreis..
angeblich kostet auch abspritzen auf den Körper Aufpreis...das ist meiner meinung nach in den anderen läden nicht so.... egal noch kurz sie vor dem spiegel doggy genommen, bei dem geilen Arsch vor der nase, keine Chance zum langen durchhalten....

Dann erstmal ausgeruht, Sauna, Pool...ein paar drinks und dann ins pornokino...bequem gemacht auf einem bettenähnlichen Etwas vor der leinwand....besuch bekommen von einer blonden aus NRW, die sich dazu gesellte und fragte ob sie schon mal guten tag sagen dürfe....ich nichts eingewendet. Sie hat mich dann im Kino meines handtuchs entledigt und mir einen der besten Blowjobs verpasst, den ich jemals von einer nicht-farbigen bekommen habe...richtig tief mit allem was dazugehört; nach ner weile kurze frage von ihr, ob wir im Kino bleiben oder hochgehen wollen.
Hatte keine Lust mich zu bewegen...sie also weitergemacht, irgendwann denn Gummi rauf und hat mich mitten im Kino gefickt...schöne nummer mit vielen Zuschauern...:-) Sie hätte es zwar gern gehabt, wenn ich sie noch in den arsch gefickt hätte, aber aufgrund der preispolitik hab ich davon abstand genommen und bin auch so gut gekommen....

Alles in allem eine große bereicherung für berlin...aber man sollte halt min 200-300 einstecken, damit man etwas spass haben kann. Ein schöner Service ist übrigens, daß man das Artemis auch zwischendurch verlassen kann zB für einen Geschäftstermin und dann wiederkommen kann ohne nochmal die 70 € abzudrücken...ich richt da jetzt mein büro ein...:-)
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  31.03.2018, 13:19   # 556
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 933


mr.cock27 ist gerade online
Ich find ja den Eintrittspreis von 80 Euro für völlig überzogen. Andereseits, wenn es noch günstiger wäre, wären wohl noch mehr Dreibeiner dort anzutreffen...
Antwort erstellen         
Alt  31.03.2018, 13:00   # 555
HYW61
 
Mitglied seit 29. June 2016

Beiträge: 5


HYW61 ist offline
Artemis Berlin - TESTBERICHTE

Ich war in dieser Woche da und es ist nur noch schrecklich. Ja es sind viele neue Frauen da. Aber die meisten sind Trümmerlotten, die man sonst bisher nur in der Kurfürstenstrasse gesehen hat. Für alles mögliche rufen einige Damen Extras auf, die woanders Standard sind oder bei denen selbst früher alles inkl. war. Nach etlichen Vaginalsondierungsgesprächen mit Fräuein Achsoherrlichwunderhübsch hatte ich dann doch noch 2 gute Erlebnisse, aber nicht mehr. Essen wie immer schlecht! Vergammeltes Obst. Kiwis sind immer überlagert und einer war sogar verschimmelt. Die Verpflegung ist auf Kantinenniveau bei 80€ Eintritt. Lächerlich zu behaupten, das Essen ist lecker. Das Artemis würde ich nur noch aufsuchen, wenn keine Alternative vorhanden ist. Die Frauen haben sich auf das Abzocken der Touristen spezialisiert.
Wer einmal die Frauen im Golden Time in Wien gesehen hat, der findet fast alle im Artemis hässlich.
Antwort erstellen         
Alt  24.03.2018, 14:21   # 554
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 68


Vom Feinsten ist offline
Ja ist sie.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.03.2018, 12:48   # 553
extremeSillis
 
Benutzerbild von extremeSillis
 
Mitglied seit 5. January 2016

Beiträge: 287


extremeSillis ist gerade online
Jenna oder Nova Nice

Ist Jenna oder Nova Nice eigentlich wieder regelmäßig im Artemis anzutreffen?
__________________
Menschen völlig ohne Schamgefühl sind mir zuwider.
Antwort erstellen         
Alt  24.03.2018, 12:36   # 552
KenanBigDick
 
Mitglied seit 29. June 2016

Beiträge: 27


KenanBigDick ist offline
Debbie ist wieder im Artemis seit gestern Ein Traum diese Frau und eine Bereicherung. Ich war angenehm überrascht als ich sie wieder sah und habe sie direkt vernascht Der Service von ihr ist nach zwei Jahren Pause imme noch Klasse und unnachahmlich. Viele neue hübsche Frauen (nicht aus ROM oder BUL) sind im Artemis. Endlich ist wieder Leben in dem Laden.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.02.2018, 23:53   # 551
sniffsen
 
Mitglied seit 26. January 2008

Beiträge: 304


sniffsen ist offline
Zitat:
Die Atmosphäre war entspannt, das Abendmenü ansprechend und lecker.
Bestelltes Marketing ist immer dann blöd, wenn man's gleich merkt
__________________
Komm her und zeig' mir die Nacht, Marie, und was Dir heilig ist.
Deine Herrlichkeit, Deine Pracht, Marie... oder wer Du wirklich bist.

(Stefan Zauner)
Antwort erstellen         
Alt  23.02.2018, 21:48   # 550
dreamer79
 
Mitglied seit 23. February 2018

Beiträge: 1


dreamer79 ist offline
Mehr Abwechslung braucht kein Mann...

Ich war vor einigen Wochen nach über einem halben Jahr mal wieder im Artemis und wurde nicht enttäuscht. Ich war zwar gefühlt der einzige männliche Gast mit deutschen Wurzeln, war mir aber egal und außerdem bin ich nicht im Artemis, um deutsche Männer zu treffen. Die Atmosphäre war entspannt, das Abendmenü ansprechend und lecker. Bei den DLs waren vom Botox-Girl bis zum Teen- Model alles vertreten. Nach meinem obligatorischem Sport- und Wellnessprogramm stürzte ich mich ins Sex-Abenteuer. Um die Identitäten der Frauen zu schützen nenne ich mal keine Namen oder Nationalitäten:

Mein erstes Zimmer hatte ich mit einer mir schon länger bekannten und vertrauten DL. Nach etwas smalltalk bekam ich soliden Sex mit intensiven Zungenküssen und schönen girl-friend sex. Ein gelungener Start.
Danach wollte ich einen echten Optikfick und habe ihn bekommen. Eine Frau Anfang 20, langes blondes Haar, eine Traumfigur mit engelsgleichem Gesicht. Der Sex war genial, selten hatte ich mit solch einem Model Sex (wenn dann nur im Artemis), der Doggystyle mit Blick in den Spiegel war einfach geil bei dieser TOP-Figur.
Aber irgendetwas fehlte noch, irgendetwas Außergewöhnliches. Und hatte wieder Glück: eine DL, die mir einen Fick im Zeltbereich in der Bar anbot. Hab ich da noch nicht gemacht und war neugierig. Sie sprach: normalen Sex kannst du auch zu Hause bekommen und so vereinbarten wir Spanisch und Abspritzen auf Ihre toll gemachten Titten bei moderaten Aufpreis. Es war einfach geil und pornolike.

Fazit: Mehr Abwechslung geht nicht. Nach Tage danach schwirren einem Sequenzen der Ficks und der tollen Frauen im Kopf herum. Nach meinen teils grauenvollen P6 Erfahrungen im letzten halben Jahr - bei denen ich mir geschworen habe, mit dem Mist einfach aufzuhören - lieferte dieser Artemis Besuch jetzt wieder jede Menge Suchtpotential.
Antwort erstellen         
Alt  19.02.2018, 13:59   # 549
Franze
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 89


Franze ist offline
Alternativen?

Ich mochte das Artemis eigentlich immer, aber ich lese raus, dass viele Ortskundige bessere Alternativen kennen. Verratet Ihr die auch?

Angenehme Atmosphäre mit wirklich hübschen Frauen, mit denen man dann aufs Zimmer gehen kann. Das muss es in Berlin doch geben. Dann eben Preis fürs Zimmer plus Preis für Service, ist ja am Ende auch egal.

Wo geht Ihr lieber hin?

Gruß,
Franze
Antwort erstellen         
Alt  25.01.2018, 18:29   # 548
ColdHeartedFool
 
Mitglied seit 1. August 2017

Beiträge: 14


ColdHeartedFool ist offline
Smile

Zitat:
Außerdem wundert es mich warum es hier so wenig zu lesen gibt.
(von pornjo)

Eventuell fehlt es all den Kanak - Gangs, Arab - Clans, Mafiosi, Grinsegesichtern, Wikingern und sonstigen Eintrittsgeld entrichtenden PF's schlicht an Zeit oder einem Motiv, ihre Handtücher vor der digitalen Öffentlichkeit bzgl. ihrer Koitusheldentaten dahin sinken zu lassen.

Oder aber autonome Federführer bevorzugen Plattformen mit mehr Traffic als dem auf Lusthaus und zwar um einem größeren Publikum die Chance zu geben von deren Schmu gefoppt zu werden.

Womöglich sieht das Artemis aber auch keine Notwendigkeit, eine Agentur mit der Rundumbetreuung ihrer PR Angelegenheiten dahingehend zu behelligen, Scharen an Ghostwritern in die Forenwelt zu entsenden um Positivreklame zu machen. Den Club kennt ja jeder Schwanz.

Zitat:
In dem Zimmer wo ich war, hat man schön die Spermaflecken auf Bett und sonstige Möbel gesehen.
(von klausbgl)

Über dieses Problem referierte doch bereits vor Jahren Michael Beepunkt in der Flimmerkiste.
"Die Flecken vom Massageöl kriegst du einfach nicht mehr raus, Ja!?"
All die Hausfrauen und Gleitgel im Haar tragenden Herren der Schöpfung der hiesigen Leserschaft sollten die Causa kennen.

Da hilft wohl auch kein Schwamm drüber.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.01.2018, 23:44   # 547
madmic
 
Mitglied seit 10. May 2015

Beiträge: 216


madmic ist offline
Zitat:
Wenn bald der neue Flughafen eröffnet, führen meine Wege eh nicht mehr am Artemis vorbei und die Versuchung erübrigt sich dann.
Du wirst wohl noch oft am Artemis vorbeikommen.

Sorry, aber der musste sein.
__________________
Man lebt nur einmal und so wie ich lebe, ist einmal auch genug.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.01.2018, 01:19   # 546
PornJo
PJ
 
Benutzerbild von PornJo
 
Mitglied seit 22. November 2015

Beiträge: 465


PornJo ist offline
Ich war bei meinem Besuch im Artemis begeistert. Im gesamten ein Riesen Club / Anlage. Der Club war sehr gut besucht, habe aber dennoch meistens irgendwo einen Platz gefunden. Habe das Personal als freundlich in Erinnerung. Im Clubraum ist es am vollsten gewesen, deswegen war irgendwann auch der Gang recht voll. Die Musik ist lauter als anderswo, was den Clubraum etwas wie eine Disco wirken lässt. Geraucht werden darf ebenfalls. Mich hat beides nicht gestört. Großer Wellnessbereich im Keller zum Abschalten. Zum Zimmern geht's dann nach oben. Was ich bei diesem Besuch drei mal gemacht habe.

Darleen (RO)
hat mir ein gutes Zimmer geboten. Wollte schon des längeren mal eine Frau mit ihrer Statur (etwas mehr) ausprobieren. Also eine gute Standartnummer gemacht, BJ, GV (doggy). Darleen war sehr nett, hat nicht auf die Uhr geschaut und mir während des AST eine gute Massage zum Abschluss angeboten.

Sandra (D/PL)
Nach dem das Eis gebrochen war ging es richtig zur Sache. Seit längerem wieder mal ein Rekordverdächtiges Zimmer. Ähnlich gut wie diese Nummer mit Sandra war der AST den wir danach hatten.
Bestes Zimmer an diesem Tag.

Sonja (MD)
Eine Blondine musste es noch sein. Also kam Sonja gerade recht auf mich zu. Fand sie auf anhieb ganz süß, also stand einem Zimmer nichts im Wege. BJ war ordentlich, sodass trotz Gummi genügend zu spüren war.
GV dann von hinten, hat bis zum Schluss schön mitgemacht. Danach gleich zur Kasse. War trozdem Ok.

Zitat:
Kaum Berliner und Deutsche. Türken, Araber, Chinesen, Italiener und neuerdings auch viele Israelis. Touristen ohne Ende.
Da muss ich dir zustimmen

Außerdem wundert es mich warum es hier so wenig zu lesen gibt.
__________________
Guten Fick
Antwort erstellen         
Alt  29.12.2017, 23:49   # 545
acimera16
 
Mitglied seit 15. February 2016

Beiträge: 28


acimera16 ist offline
Artemis Berlin - TESTBERICHTE

War heute da und es war schrecklich. In diesem Jahr das 3 und endgültig das letzte mal. Kaum Berliner und Deutsche. Türken, Araber, Chinesen, Italiener und neuerdings auch viele Israelis. Touristen ohne Ende.
Service hat sich seit dem 01.07.17 negativ entwickelt. Essen wie immer schlecht und das bei 80€ Eintritt.
Personal zum Teil unfreundlich. (Discjockey!)
Hessen, NRW,Baden W. und auch Bayern viel, viel besser!
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2017, 21:13   # 544
klausbgl
klausbgl
 
Mitglied seit 14. March 2007

Beiträge: 69


klausbgl ist offline
Thumbs down Artemis

Ich war letzte Woche auch im Artemis und war enttäuscht. Empfang super unfreundlich. Was mich echt nervt ist die Räucherei im Barbereich. Der Barbereich war super überfüllt. Man hat keinen Sitzplatz mehr erhalten. Unten (Saunbereich) war alles leer. Zwar Rauchfrei, aber halt auch keine Mädels. Also nur Stehplatz oben im Raucherbereich. Auch von der Sauberkeit lässt es hier zu wünschen übrig. In dem Zimmer wo ich war, hat man schön die Spermaflecken auf Bett und sonstige Möbel gesehen. Mein Mädchen hat 4 Handtücher zum Abdecken vom Bett benötigt. Artemis sieht mich vorerst nicht mehr.
Wiederholungsgefahr vorerst 0%
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2017, 18:06   # 543
carpe voluptatem
 
Benutzerbild von carpe voluptatem
 
Mitglied seit 19. August 2015

Beiträge: 140


carpe voluptatem ist offline
#güsgamsasa

Bild - anklicken und vergrößern
twitter.jpg  
Der berufliche Termin in Berlin war um 11 Uhr vorbei, der Rückflug erst um 19 Uhr und der Weg zum Flughafen führte über die Uhrzeigersinn-Ringbahn am Westkreuz vorbei. Wenn das mal kein Wink mit dem Zaunpfahl ist, die Zeit im Artemis zu überbrücken und damit eine große Lücke in meinem Club-Lebenslauf zu schließen. Hier also mein Erstbericht:


Hardware
Der Club ist groß und sauber, mir etwas zu dunkel, aber insgesamt ok. 80 Ocken Eintritt sind aber im Vergleich zu anderen Clubs zu hoch und nicht gerechtfertigt. Ist wohl der Weltstadtzuschlag. Das Essen (Frühstücksbuffet bis 15 Uhr) war in Ordnung, der Wellnessbereich ist auch angenehm.

Männliche Gäste
Gemischtes Publikum, aber relativ entspannte Atmosphäre. Habe ich schlimmer befürchtet. Wird aber vermutlich am Abend oder Wochenende anders sein.

Lineup
Das Lineup ist "grenzwertig" in dem Sinne, dass fast alle Mädels auf der Grenze zwischen "naja" und ok sind. Lag aber vielleicht auch an der frühen Stunde am Nachmittag unter der Woche (12 bis 17 Uhr). Uneingeschränkte Optik-Kracher habe ich eigentlich keine gesehen und irgendwas zum Meckern konnte ich immer finden. Absolute no go‘s gab es aber andererseits auch nicht. Nicht so RoMolBul-lastig wie in vielen andere Clubs. Viele Deutsche, einige Latinas und diverses Warschauer Pack(t) Vertreter.
Die einschlägigen Änderungsfleischereien sind in der Vergangenheit sicher nicht arbeitslos gewesen.

Besonders aufgefallen sind mir die Geschwister Ohoven (die eine konnte vor lauter eingespritzter Hyaluronsäure den Mund schon nicht mehr schließen) und eine XL Desiree Nick Berlinerin. Groß, blond mit Berliner Schnauze. Ihr mächtiges Gesäß war gespickt mit Hagelschadenlöcher so groß, dass sie wahrscheinlich morgens immer kontrollieren muss, ob da drin nicht ein Landstreicher übernachtet hat. (Ich nehme das hiermit gleich wieder zurück, da es tendenziell menschenverachtend ist und so auch gar nicht stimmt. Die war eigentlich ganz nett und lustig. Nur halt eine Konfektionsgröße mehr, als die üblichen magersüchtigen Hascherl. Verzeihung!)

Zimmer – Service
Zischen Naja, gut und oh weia!
Mein erstes Zimmer war mit einer Dame aus Moldawien. Etwas älter, aber der Körper ganz ok. Es beginnt mit nettem Small-Talk an der Bar. Noch aus dem Zimmer twittere ich dann aber schon:
@realCarpeVoluptatem
#Artemis is the most overrated club in history. Service a total desaster.
Absolut no kisses. Will change this as POTUS. #güsgamsasa
Zur Info, „güsgamsasa“ bedeutet: (Gummi über schlaffes Glied, aber mit Ständer am Spind abliefern)
Ganz so schlimm wars nicht, aber wahrlich keine Serviceoffenbarung (60430, aber eher 60420).

Das zweite Zimmer war mit Nikita aus Russland. Nettes Mädel, mit heißem Körper und schönen Hupen, die einen scharfen Netzanzug anhatte. Hier gab es zumindest Körperküsse, Empathieversuche und laszives Geschnurre als Untermalung. Aber FM scheint hier der (nicht diskutierte) Standard zu sein, der auch nicht wegoptioniert werden kann (zumindest kein aktives Anbieten a la Sunshine). Ich hab es aber auch nicht darauf angelegt. Auch hier wieder 60430, die auch real 30 Minuten waren.

Das dritte Zimmer dann mit Olga aus Polen. Auch ein sehr nettes Mädel mit heißem Körper. Beim Anbandeln äußere ich meine Bedenken, ob ich schon wieder einsatzbereit wäre. Das hat wohl ihren Ehrgeiz geweckt und sie hat sich auf dem Zimmer dann so dermaßen ins Zeug gelegt (extrem power Reiten), dass ich erstaunlich schnell fertig habe. Fast entschuldigend meint sie, dass sie sichergehen wollte, dass alles funktioniert. Schnell aber geil. Auch hier gilt, keine Küsse auf den Mund und Blasen nur mit Gummi. Fertig bedeutet hier aber wohl auch immer Ende! (60430, wahrscheinlich eher 60415 ….). Aber egal, war gut.


Fazit:
Kann man machen, muss man aber nicht. Das wird nicht mein Lieblingsclub, dafür stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht im Vergleich zu dem, was es anderswo gibt. Positiv fand ich, dass die Mädels relativ dezent animieren und in den Zimmern keine „Extras-Diskussionen“ stattfanden.

Wenn bald der neue Flughafen eröffnet, führen meine Wege eh nicht mehr am Artemis vorbei und die Versuchung erübrigt sich dann. Einen Umweg werde ich dafür nicht extra einlegen. In Berlin kann man ja auch andere schöne Dinge machen. Ich gehe dann lieber z.B. zur Aschdrid aus Stuttgart, die am Prenzlberg ein Porzellanbemal-Atelier betreibt und gestalte eine schöne Grüntee-Tasse. Mit den Ersparnüssen kann ich dann lieber nach meiner Rückkehr in heimische Gefilden wieder aktiv werden.

Antwort erstellen         
Alt  06.10.2017, 20:02   # 542
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 933


mr.cock27 ist gerade online
Jetzt ist auch klar, wem das Artemis die Razzia zu verdanken hat!
Viel zu niedrig die Strafe...und es gibt dort scheinbar noch mehr Hells Angels Dirnen. Ein Grund mehr dort nicht hinzugehen. Lassen dort Doppelschichten zu...Ich versteh auch die Freier nicht, die sich diese Frau ausgesucht haben. Wenn man das Tattoo liest müssen doch alle Alarmglocken angehen!

http://www.bz-berlin.de/berlin/er-pr...fussball-profi

Antwort erstellen         
Alt  18.09.2017, 00:02   # 541
Bobi4
 
Mitglied seit 26. June 2017

Beiträge: 1


Bobi4 ist offline
Viola FKK Artemis - , Witten

Viola FKK Artemis
Zitat:
Viola (rus) swarze Haare.


-

Witten
DEUTSCHLAND:
DE - Deutschland
Kann mir jemand was von Viola aus Artemia sagen, wo ist sie.
Die kleine hat mir vor ca. 3 jaren so ein superen FO gemacht, so ein Gefühl habe ich nicht mehr erlebt. Zeit letzten 2 Jahren konnte ich leider nur noch ein mall pro Jahr zur Artemis kommen. habe ich sie leider nicht mehr getroffen. Würde mich freuen wenn mir jemand sagen kann ob sie noch dort arbeitet?

----------------------

Weitere Berichte zu "Viola FKK Artemis" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  16.09.2017, 01:31   # 540
RonnyBln
 
Mitglied seit 25. December 2006

Beiträge: 52


RonnyBln ist offline
Nachfrage

ColdHeartedFool

ich habe zwar nur 3 Frauen gefragt, aber es war bei allen mehr oder weniger die gleiche Antwort,ich kann mir aber vorstellen, dass das untereinander schon abgesprochen wurde.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.09.2017, 18:49   # 539
acimera16
 
Mitglied seit 15. February 2016

Beiträge: 28


acimera16 ist offline
artemis

Hallo zusammen,

ich kann das nur bestätigen. Das Gesetz wird nach meinen bisherigen Erfahrungen in vielen Clubs als Preisargument vorgeschoben. Es gibt aber genug Ausnahmen, wo alles beim alten ist. Übrigens für nur fünfzig Euro die halbe Stunde. Das Artemis ist für mich fast tot. Schade!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.09.2017, 21:37   # 538
ColdHeartedFool
 
Mitglied seit 1. August 2017

Beiträge: 14


ColdHeartedFool ist offline
Question Nachfrage

Danke für die Nachrichten RonnyBln.

Was mich noch interessieren würde wäre, inwieweit du das Gefühl hattest das diese Preisreform unter dem Großteil der Damen vollzogen wird, also wie viele du diesbezüglich ungefähr befragt hast und ob all diese ähnliche Vorstellungen und Angebote hatten oder gab es auch jene welche das begehen einer „Ordnungswidrigkeit“ auch ohne zusätzlichen finanziellen Anreiz nicht unterstützen wollten?

Ich hatte nämlich eigentlich vor, den 3.Oktober für eine ausgiebige Vereinigungsfeier in Berlin zu nutzen. Aber die Kosten für ein halbes Stündchen mit etwas Analverkehr, blasen ohne, plus eventueller Aufnahme, vorausgesetzt ich sollte trunken vor Reizüberflutung und sexuellem Mangel schwach werden, in Höhe von nun 240 – 260 €uro, dazu noch der Eintrittspreis von 80€, wären mir wohl eine erneute Überlegung wert.

Können hier eventuell noch andere Männer die Preisreform bestätigen wollen? Puk oder acimera16
vielleicht, auch wenn wir sicherlich in mehr als einem Thema unterschiedlicher Meinung sind, erweckt ihr doch den Eindruck hochfrequente Besucher zu sein und könnt etwas zu meiner Erhellung beitragen.

Alternativ würde ich das Artemis dann zum Essen und „Wellness machen“ nutzen, zwischenzeitlich mal in die Innenstadt fahren um zu moderaten Preisen woanders zu vögeln und dann wiederzukehren, mehr Wellness, futtern und um mir dann noch Kanacks in freier Wildbahn anzuschauen, wie sie Party machen, auf Staat sein Nacken.

Bald scheint die Sonne.
Antwort erstellen         
Alt  13.09.2017, 07:18   # 537
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 933


mr.cock27 ist gerade online
Hier wird das Gesetz für Preiserhöhungen genutzt. Denn bestraft wird ja nur der Kunde. Und wenn der Betreiber das verbietet mischt er sich ins sexuelle Selbstbestimmungsrecht ein. Das darf er nach dem neuen Gesetz nicht! Er kann nur darauf hinweisen, eben durch Aushang. Er darf sie nicht durch Sanktionsandrohungen dazu zwingen. Was die Frauen auf den Zimmern machen ist ihre Entscheidung. Sie sind doch selbstständig, da hat sich der Betreiber rauszuhalten.

Auch bei 30,- wäre ich wieder gegangen!

Ich hab auf mein Smartphone immer den Gestzesauszuck und die Begründung der Drucksache dabei...

Antwort erstellen         
Alt  12.09.2017, 23:46   # 536
RonnyBln
 
Mitglied seit 25. December 2006

Beiträge: 52


RonnyBln ist offline
Änderungen

ich war vor ein paar Tagen mal wieder da. Es hat sich einiges verändert. Bislang haben alle Mädchen FO angeboten welches im Preis 60430 enthalten war. Nun beruft man sich auf das im Juli in Kraft getretene ProGes dass sie das unter Androhung von hoher Strafe nicht mehr machen darf. Hinter vorgehaltener Hand wird einen dann aber zugeflüstert, dass doch FO gemacht wird gegen einen kleinen Aufpreis. Auf meine Frage wie hoch dieser denn sei, wurde mir geantwortet: 50 € . Dieses fand ich für eine leistung, die bislang inclusiv war doch recht hoch und ich verneinte. Bei der nächsten dann das gleich Spiel. Diese war dann aber verhandlungsbereit und wir einigten uns auf 30 €

Es wirft sich nun die Frage auf, ob das ProGes nicht einfach nur genutzt wird, um mehr abzukassieren für Leistungen die bislang enthalten waren. Darauf angesprochen wurde mir der Aushang gezeigt auf dem steht dass jegliche sexuelle Leistunge ohne Kondom mit hoher Strafe geahndet werden.
Es ist schon seltsam dass man einerseits auf das gesetz hinweist, anderseits aber gegen "Aufpreis" gegen das Gesetz "verstösst"....

Ich wünsche Euch trotzdem bei euren nächsten Besuch dort viel Spaß, denn den hatte ich auch

Gruß
Ronny
Antwort erstellen         
Alt  06.09.2017, 21:22   # 535
sel1800
 
Benutzerbild von sel1800
 
Mitglied seit 30. January 2011

Beiträge: 116


sel1800 ist offline
Hoffnung auf Berichte

Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, hier auch mal ein paar Berichte zu lesen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.09.2017, 20:59   # 534
ColdHeartedFool
 
Mitglied seit 1. August 2017

Beiträge: 14


ColdHeartedFool ist offline
Red face

Wir kennen uns (noch) nicht,

dennoch, Hallo Puk!

''selbstverliebten wie selbstgerechten Teddybärchenschmeißer'' "entrückten Gutmenschen"

Die Titulierungen waren wohl an meine Adresse gerichtet, einige amüsant, eine trifft. Ich stecke sie ein.

Um mit dem Personal über andere Gäste zu reden, dafür fehlt mir wohl der Draht, ein bekannt und vertraut sein, sowie auch die nötige Motivation und Sozialkompetenz. Meine Eindrücke habe ich zum Teil geschildert und entsprechen meiner Wahrnehmung der Realität.

Deinen Praxistipp habe ich natürlich bereits, auch ohne deinen Hinweis, vor langem beherzigt. Allerdings konträr auf, ich darf annehmen du bist "einer", die Deutschen bezogen. Dazu berichteten mir dann verschiedene Spätzchen folgendes: "es gibt gute und es gibt schlechte", "arrogant", "wollen alles für 60 und beschweren sich dann noch". Eine Vorhaut mochte auch nicht jede und als untalentiert "grob" sowie "beleidigend" entpuppen sich die sonst nach mitteleuropäschen Maßstäben zuvor im Club vorbildlich agierenden, dann auch noch zu weilen im Zimmer.

Einfach ein wenig Toleranz und Rücksichtnahme, von ALLEN Seiten.

Meine Vorfreude, wie verflogen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.09.2017, 17:12   # 533
sar30
---
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 531


sar30 ist offline
puk beitrag 532
Zitat:
Klartext sprechen ... ebenso das Barpersonal, die Jungs von der Security und die Masseure.
du hast vergessen den
Zitat:
deren Verbleib dort noch nicht gesichert ist und die sonst befürchten müssen, aussortiert zu werden.
noch anzuhängen.

aber lass mal, hauptsache das eintrittsgeld stinkt nicht.
Antwort erstellen         
Alt  06.09.2017, 16:56   # 532
Puk
Lustgeist
 
Benutzerbild von Puk
 
Mitglied seit 12. February 2002

Beiträge: 1.071


Puk ist offline
@ sar30,

Dein Statement zeugt von offenkundig völliger Unkenntnis der Usancen in einem Etablissement dieser Art.

Die etablierten Mädels nehmen sich in der Tat größtenteils die Freiheit, diesem Klientel aus dem Weg zu gehen.
Diese "Drecksarbeit" bleibt also an denen hängen, deren Verbleib dort noch nicht gesichert ist und die sonst befürchten müssen, aussortiert zu werden.

Klartext sprechen übrigens nicht nur die SDLs, sondern ebenso das Barpersonal, die Jungs von der Security und die Masseure. Letzteren obliegt im Arte auch die Aufsicht über den Wellnessbereich. Vorkommnisse, wie die von acimera16 geschilderten (und das sind noch die harmloseren), sind dort an der Tagesordnung.
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)