HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Niedersachsen > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Niedersachsen
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^

LH Erotikforum
^ B10 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  18.05.2012, 08:45   # 1
Perrinski
Club-Besucher
 
Benutzerbild von Perrinski
 
Mitglied seit 23. April 2012

Beiträge: 86


Perrinski ist offline
Saunaclub HARMONY in Seevetal

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
OK, OK... es ist nicht wirklich Hamburg - aber Norderstedt wird hier ja beispielsweise auch unter Hamburg geführt:

Am 15. Juni soll ein neuer FKK-Club namens "FKK Harmony" in 21220 Seevetal, Ramelsloher Allee 120, eröffnen.

lt. Modelle-Hamburg.de FKK Harmony

Ich bin ja mal gespannt...

Edit:

Harburger Nachrichten Online

Nochmal Edit:

Homepage FKK Harmony

Zitat:
FKK HARMONY
Ramelsloher Allee 120, Seevetal
00 49 4185/797066
www.harmony-fkk.de
www.fkk-harmony.com

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  02.02.2013, 08:31   # 47
Perrinski
Club-Besucher
 
Benutzerbild von Perrinski
 
Mitglied seit 23. April 2012

Beiträge: 86


Perrinski ist offline
Freier Eintritt und 20 € Mindestverzehr wird mal wieder verlängert

Wie man der Regionalpresse und der Homepage entnehmen kann, wird die zunächst bis 31.10.2012 angesetzte Aktion "Freier Eintritt und 20 € Mindestverzehr" mal wieder verlängert. Jetzt bis zum 28.02.2013.

Auch ansonsten hat sich im Harmony kaum etwas verändert, wie ich bei meinem letzten Besuch dort am 19.01.2013 feststellen konnte bzw. musste. Es waren wieder sehr wenig Frauen dort, doch das Niveau und die Optik der Mädels scheint doch etwas zu steigen.

Und, da mein Besuch dort zu einem Zeitpunkt war, als im Raum Hamburg Frost, Eis und Schnee war, hat sich meine Vorhersage vom 14.08.2012 vollständig bestätigt:

Zitat:
Im Winter kannste nicht mal mehr im Garten sitzen, darfst aber bei Eis und Schnee mit dem nackten Arsch über Hof rennen, um in die Sauna zu kommen! Echt grandios geplant.
Auch scheint es noch immer Probleme mit den dort aufgerufenen Preisen zu geben, denn mittlerweile hängt in jedem Umkleideschrank folgender Hinweis:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20130118_133955.jpg
Hits:	0
Größe:	110,8 KB
ID:	101329

Und "Blow-Jop" wird immer noch mit "P" geschrieben...
Antwort erstellen         
Alt  20.01.2013, 14:28   # 46
Schnüffelfreund
Genießer
 
Benutzerbild von Schnüffelfreund
 
Mitglied seit 27. August 2010

Beiträge: 192


Schnüffelfreund ist offline
@Vom Feinsten

Das von Dir beschriebene Verhalten junger Türken konnte ich in abgeschwächter Form in einem anderen Club in Hamburg auch schon beobachten. Am schlimmsten sollen aber die Afghanen sein. Das hat mir eine Frau mal so gesagt. Ich finde ein derartiges Benehmen absolut menschenverachtend und widerlich. Da sollte die Clubleitung unbedingt einschreiten und viel konsequenter gegen vorgehen. Leider geht es aber auch immer ums Geschäft.

Was ich mich frage ist, ob es den allermeisten anständigen Gästen egal ist, wenn sie so etwas mitbekommen. Solche Typen machen uns die Clubs und die Frauen kaputt und das darf doch nicht in unserem Interesse sein!

Ein derartiges Benehmen scheint ein Phänomen im Großraum Hamburg zu sein. Ich kenne auch einige Clubs im südwestlichen Niedersachsen und nördlichen NRW. Mein Eindruck ist, dass dort die Südländer ordentlicher sind.
Antwort erstellen         
Alt  20.01.2013, 12:40   # 45
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 61


Vom Feinsten ist offline
Einer der massierenden Zwillinge ist wieder im Laden tätig, was ich gut finde. Er teilt sich jetzt den Job mit dem Bulgaren, der die Probanden wohl besonders heftig rannimmt.

Gestern war eine größere Gruppe von jungen Türken im Laden, ich hab bisher noch nie eine solch große Gruppe erlebt, waren so ca. 13 Leute. Leider fielen die Kollegen sehr negativ auf. Klar waren die sehr laut, was normal sein mag, aber den Wellnessbereich haben sie kurzfristig verdreckt und sich vor allem den Frauen gegenüber wie die letzten Ärsche verhalten. Ein Mädel war wohl alleine mit 4 Türken 1,5 Stunden auf Zimmer, die sie teils auch anal penetrierten, ihr ins Gesicht spritzten usw. Bei der Bezahlung waren sie dann gar nicht gentlemanlike, bezahlten sie dann nur einen kleinen Teil der fällig werdenden Summe. Ärgerlich für die Dame, dass ihr niemand half und ihr nach der Nummer nur noch alles weh tat, weil die Jungs nicht gerade zimperlich waren. Später bekam ich mit, dass man den Jungs wohl nahe gelegt hat, den Club zumindest nicht zu lange mit ihrer Anwesenheeit zu beglücken. Außerdem sollen sie auch schwere Drogen konsumiert haben......

Wer war da ? Traumfrau Melina (D) ist wieder da, auch Kim nach langer Zeit mal , Ashley (D), Lena (D), Summer (D), Anna (D), Isa (D), Donna (ex-Arte Selma, CRO), Jasmin (D) und Monica (CZ), ingesamt ca. 15 Mädels.

Essen war gut, obwohl das Abendessen quasi ausfiel, da kamen nur ein paar weniger schmackafte Schmetterlingsnudeln. Nachmittags aber viel Auswahl, sehr lecker, die Pizza um 23 Uhr auch ganz annehmbar. Viel sauniert, gequatscht mit sehr netten Kollegen und natürlich Fußball geguckt.

Im Harmony munkelte man, dass das Arte den Eintritt auf 95 € anheben will , das muß man sich mal reinziehen, 95 € !!!. Ich kann mir das eigentlich kurzfristig nicht vorstellen, aber wenn der Außenbereich wirklich genutzt werden kann, ist sicher nichts auszuschließen. Wäre vielleicht mal gut, wenn in Berlin ein echter Konkurrenzclub entsteht, denn ein Monopolist kann eben den Preis am Markt fast alleine bestimmen. Was soll man sagen, der Laden brummt eben wie kein zweiter in deutschen Landen. und gerade der Laufkundschaft ist doch fast egal, ob sie 80 oder 95 € bezahlen müssen. Im Harmony kostet es weiterhin 20 € Entree (Mindestverzehr), mal sehen, ob das Angebot auch über den Januar hinaus gehalten wird.
Antwort erstellen         
Alt  19.01.2013, 12:50   # 44
mr.peterpan
 
Mitglied seit 29. May 2006

Beiträge: 49


mr.peterpan ist offline
SALLY - LENA

Diese Hübsche kann man auch im Club antreffen..
War früher als Sally im Artemis tätig..

http://www.bild.de/regional/hamburg/...0718.bild.html

Wie ein Club solche Dienstleisterinnen beschäftigen kann ist mir ein Rätsel......


mr.PP2013
Antwort erstellen         
Alt  31.12.2012, 14:46   # 43
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 61


Vom Feinsten ist offline
Hallo schwertfisch,
danke für Deinen tollen Bericht, der den Club gut wiedergibt.

Seevetal ist nicht so weit von Hamburg weg, kommt natürlich immer auf den Ortsteil an, von HH Hamm schätze ich 15 Minuten, von Innenstadt oder Hamburgs Norden natürlich deutlich mehr.

Eva finde ich durchaus attraktiv, ich traf sie neulichst auch im Artemis, Berlin, wo sie aber nur ein paar Tage war.
Antwort erstellen         
Alt  30.12.2012, 17:40   # 42
schwertfisch
 
Mitglied seit 7. May 2004

Beiträge: 22


schwertfisch ist offline
Smile Besuch in Seevetal

So, nach längerer Abstinenz kann nun auch mal wieder was beitragen.
Noch vor Weihnachten begab es sich, dass ich am frühen Abend etwas Zeit hatte sowie einen Mietwagen (wichtiges Detail - mit dem Firmenwagen würde ich mich nicht auf den Parkplatz eines Clubs stellen - beim Harmony ist sonst keine ernsthafte andere Parkmöglichkeit...) - also die Gunst der Stunde genutzt und auf nach Seevetal. Ist dann doch schon etwas weiter von Hamburg entfernt, als gedacht. Dieses könnte auch der Grund für die Anlaufschwierigkeiten des Clubs, die ja hier mehrfach vermutet wurden, sein.

Als ich gegen 19 Uhr ankam, waren auf dem großen Parkplatz nur wenige andere Autos. Rein, nette Begrüßung und Erklärung (wie überall), ab in die Umkleide. Eintritt 20 Euro als Mindestverzehr. Duschen und sanitäre Einrichtungen sind nicht nur sehr neu, sondern auch sauber und geschmackvoll.

Die Bar war voll mit Mädels. Die Provenienz war überwiegend aus den östlichen Nachbarländern, Türkei aber auch einige Mädels deutscher Herkunft. Die Mädels mit denen ich im Laufe des Abends gesprochen habe, sprachen aber alle fließend deutsch und stammten aus Hamburg, Ruhrgebiet etc.

Der Innenbereich ist recht weitläufig mit mehreren Räumen, Nischen usw., so dass ich mir erstmal einen Überblick verschaffen musste. Es war deutlicher Frauenüberschuss vorhanden.
Etwas schade fand ich persönlich, dass der Barbereich, in dem sich die meisten Frauen aufgereiht präsentierten sehr ungemütlich ist und jeder jeden beäugt (insb. natürlich die Mädels untereinander, wer mit wem usw.). Da ist zum Beispiel das City FKK in FFM viel besser - der Kontaktbereich ist groß und verwinkelt und die Frauen laufen rum - was eine optisch viel ansprechendere Präsentation ist...)
Sei's drum.
Zweimal am Abend gibt es was zu Essen und zwar ein recht gutes Catering mit verschiedenen kalten und warmen Gerichten, Fisch, Scampi usw. Das war super! Nett war auch das gemeinsame Essen mit Gästen und Mädels am großen Tisch. Das lockerte die Stimmung auf!

Ich war an dem Abend zweimal auf dem Zimmer (die wirkten in beiden Fällen etwas schrabbeliger als der Kontaktbereich unten) waren aber weitaus besser als vieles, was man sonst sieht.
Verzeiht mir mein Namensgedächtnis, aber das ist ein Sieb. Das erste mal war eine süße Türkin, die eher persisch aussah und normalerweise in Harburg ein Appartement nutzt und nun das Harmony eigenen Angaben zu Folge ausprobieren wollte (ihr dritter Tag dort). Die war sweet, wurde auch echt feucht, brauchte kein Glitschi aber mehr als Missi war auch nicht so recht ihr Ding. ZK nur für die Liebe, nicht für den Job, Blasen war zaghaft und wurde auch auf freundliche Motivation nicht besser. Alles in allem schlichtweg langweilig. Wiederholungsgefahr: 10% - bevor ich irgendwann einmal unverrichtet nach Hause gehen würde...
Die zweite war eine Ruhrpottbraut (Eva?) Anfang 30 mit großen Silis, die alle paar Wochen im Harmony ist und wohl vorher auch mal im Atmos war. Sehr professionell im besten Sinne, lustige Konversation, geiles Blasen, Aufnahme mit Mund und Gesicht. Da hab ich doch glatt die halbe Stunde verlängert. Wiederholungsgefahr: 100%, auch wenn ich Silis so gar nicht mag. Aber ihren Job beherrscht sie.

Achja, die (sehr kleine) Sauna habe ich auch ausprobiert (da waren so zwei Vertriebskollegen, der eine erzählte lustig dem anderen, dass er ein paar Emails vorgeschrieben habe und die nun von Outlook automatisch versendet werden würden, und er seit 14 Uhr im Club wäre... der andere (gleiche Firma) hat offensichtlich länger gearbeitet und war irgendwie nicht so amused... kleine Anekdote am Rande...). Im Saunahaus gibts auch einen professionellen Masseur.

Alles in allem kann man hier entspannt seinen Abend (oder seinen Arbeitstag...) verbringen.
Bleibt nur ein Nachteil: Seevetal ist echt weit weg von Hamburg und so werde ich leider eher selten dort sein.

Als ich gegen 23:30 Uhr den Laden verließ, war der Laden gut gefüllt und es gab nun einen Männerüberschuss. Mir kam dann auf dem Parkplatz noch ein ganzer Schwung junger ausländischer Mitbürger entgegen, die Gesprächen und ihren Autos nach die "Freunde" der Damen gewesen sein könnten. Da war ich ganz glücklich, zum richtigen Zeitpunkt gegangen zu sein... Aber da gibt es ja leider wenige Clubs, wo die Herren zumindest draußen vor bleiben...
Antwort erstellen         
Alt  29.12.2012, 00:35   # 41
mikki3
 
Mitglied seit 2. April 2005

Beiträge: 11


mikki3 ist offline
The Story goes on

Könnte sein, dass sie Jasmin heisst. Sie hatte noch ne Freundin dabei und war jetzt sogar bis zur Weihnachtsparty im Harmony...
Floriana habe ich auch kennengelernt, ebenso Amy. Auch wenn man nicht aufs Zimmer geht, kann man sich mit allen Mädels nett und zwanglos unterhalten. Nur ein oder zwei fragen ziemlich schnell und nervig nach "Zimmer?", aber das hat man ja schnell raus. Ansonsten bin ich mittlerweile vergeben. Mir kommt nur noch eine aufs Zimmer...
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2012, 13:15   # 40
2mika60
 
Benutzerbild von 2mika60
 
Mitglied seit 17. January 2008

Beiträge: 244


2mika60 ist offline
Fkk Harmonie

Leider kann ich wie schon berichtet nicht mit Namen dienen da ich ihn mir nicht gemerkt habe.
Sie sich anscheinend meinen auch nicht denn die Ansprache verlief mit Schatzi.
Tut mir leid nichts weiteres zur Aufklärung bei zu tragen.
Mir ging es bei meinem Bericht auch hauptsächlich um die Klarstellung das anscheinend ZK angeboten wurden ,diese Erfahrung konnte ich eben nicht machen trotz intensiver Bemühungen.
Gruß Mika
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2012, 19:03   # 39
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 61


Vom Feinsten ist offline
@Mika
wer kann das bloß gewesen sein ? Mir sagt die Beschreibung erstmal nichts.
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2012, 17:23   # 38
2mika60
 
Benutzerbild von 2mika60
 
Mitglied seit 17. January 2008

Beiträge: 244


2mika60 ist offline
Thumbs down Besuch am 1012. im Harmony

Angeregt durch die zuletzt positiven Berichte machte ich mich bei Sauwetter auf den Weg.
Ich fasse mich kurz denn die Räumlichkeiten wurden ja schon ausführlich beschrieben,auch das Mengenangebot an Mädchen kommt hin.
Ich war gegen 19.00 vor Ort und es war sowohl Gäste als auch Dienstleisterinnen ausreichend vorhanden.
Essen gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht.
Leider kann ich mich meinen Vortestern nicht anschließen ,denn bei vier Versuchen die Damen zu ZK zu motivieren hatte ich keinen Erfolg.
Auch der 5.Versuch schlug fehl da ich aber eine nette Unterhaltung mit ihr führte und sie mir sympathisch war kam es zum Zimmerbesuch.
Leider war auch dies ein TOTALREINFALL .
Ok ich hatte leichte Kopfschmerzen und Verspannungen bedingt durch die witterungsbedingte Fahrt.
Aber sowas ???
Sie legte sich neben mir hin und fing an mit meinem Kleinen zu spielen aber nicht auf erotische Art sondern nur ein wenig auf und runter.Es rührte sich natürlich nichts denn zu Erotik gehört mehr.
Also Küssen war nicht, Lecken wollte sie auch nicht ,da sie eine ( angeblich ) Blasenentzündung hat.
Jetzt aber dachte ich! zumindest fing sie an mit FN ,bloß dies war auch nur ein kurzes überstülpen und das war es dann auch schon.
Nach cirk. 40 Min. bugsierte ich sie auf mich und sie fing an mir rücklings sitzend einen zu wichsen.
Erstaunlicherweise bin ich dann auch noch gekommen.
Säubern mußte ich mich selber aber sie gab mir freundlicherweise ein paar Tücher.
Schade aber ich habe mich noch nie so abgezockt gefühlt wie an diesem Abend,habe dann auch den Ort recht schnell verlassen.
120.- Dame und 20 Verzehr leichter.
Wäre ich doch nur zur Massage gegangen.!
Namen weiß ich nicht mehr,sie war aber cirk. 170 - 175 groß ,blond,gut deutsch sprechend,nach ihren Angeben 19 Jahre ??,angeblich Deutsch-Türkinn
Unter diesen Umständen ist erst mal ein weiterer Besuch nicht geplant.
Gruß Mika
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2012, 22:18   # 37
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 61


Vom Feinsten ist offline
Meinst Du, dass die Berlinerin bald wieder im Artemis anzutreffen sein wird ? Oder wo in Berlin ? Es sind recht viele Mädels aus dem Arte im Harmony, manche mal kurz, manche auch regelmäßiger: Ich traf inzwischen Jane, Floriana, Donna (ex Arte Selma), Vegas (ex Arte Roxy, aber schon ein paar Jahre her) und Jasmin. War Jasmin Deine Gespielin oder wie hieß sie ?

Über Mia Gun hab ich mich erst erkundigt, nachdem ich mit ihr auf Zimmer war. Das Internet liefert viel, und das ist überwiegend negativ, aber ab und an auch positiv. Man findet am meisten in der Schweiz über sie. Aber gut, dass es bei Euch gepasst hat, für mich ist sie ein absolutes NoGo, wobei sie aber immerhin nicht schlecht aussieht.

Ordentlichen Service hat bei mit Melina geboten, eine überaus attraktive und sympathische Dame aus deutschen Laden.

Das Mädelangbot ist in der Regel nicht schlecht, Ausnahmen bestätigen die Regel. Insgesamt ein guter Club, ohne Frage.

Antwort erstellen         
Alt  25.11.2012, 03:25   # 36
mikki3
 
Mitglied seit 2. April 2005

Beiträge: 11


mikki3 ist offline
FKK Harmony

Ich kann dem Madmax nur zustimmen. Das Mädelsangebot hat sich echt verbessert. War jetzt bereits einige Male an verschiedenen Wochentagen und zu verscheidensten Zeiten vor Ort.
Bis dato bin ich immerbestens verpflegt worden. Am Samstag werden abends allerdings die Latschen in meiner Größe (Elbkahn) knapp.
Wie andere Mitschreiber bedaure ich es, dass die Empfangsdamen nicht hinter dem Tresen hervorzuzaubern sind
Optisch war bis dato immer für jeden Geschmack ein Mädel vorhanden. Von A bis DD, Von wasserstoffblond über brünett, pink bis schwarz. Alle Mädels waren der deutschen Sprache mächtig.
Enttäuscht wurde ich nur von einer großgewachsenen Türkin, die in mehrfacher Hinsicht verschnupft war und ausser "Schatzi" nicht viel Konversation machte, wobei sie allerdings in HH aufgewachsen war. Diese Dame ist allerdings auch nicht mehr im Club.
Die bereits erwähnte Leonie bietet GF6 vom Feinsten mit ZK, FN etc.. Der Blowjob ist ne Wucht und nach dem Lecken war kein Flutschi mehr notwendig. Wiederholungsgefahr = 150%, und auch die Konversation hat Spaß gemacht. Alles ohne Zeitdruck, auch beim lustigen Vorgespräch am Essenstisch und auf der Couch.
Ich hatte auch die Gelegenheit, Mia Gun (http://www.miagun.tv/) auf das Zimmer zu folgen. Im Gegensatz zu einem Kollegen hier im Thread kann ich von Mia nur positiv berichten. Zickig war sie zu keiner Zeit, wir hatten in jeder Hinsicht viel Spaß. Die Wiederholungsgefahr habe ich daraufhin bei weiteren Besuchstagen bereits in die Tat umgesetzt, und dabei manches mal die Zeit vergessen (mein Portemonnaie hat diese Zeit allerdings nicht vergessen)...
Mit einer jungen Berlinerin habe ich in dieser Woche einen Blowjob erlebt, der seinesgleichen gesucht hat. Glücklicherweise hat sie rechtzeitig aufgehört... Es folgte ein Ritt ohne Gleichen, bei dem ich ihre festen C-Äpfel (Natur) ausgiebig kneten konnte. Leider beherrscht Sie ihr "Handwerk" perfekt, und dem Abritt folgte der Abgang meiner Nachkommenschaft ins Gummi, was ich nur mit "Schei...., ich komme" kommentieren konnte. Sie wunderte sich, ich bedauerte damit nur das Ende des Ritts. Die Wiederholungsgefahr wäre groß, doch ist sie bereits wieder auf dem Weg nach Berlin, da sie nur eine Woche als Abstecher geplant hatte. Aber dafür fahre ich Anfang Dezember nach Berlin und wer weiß...
Ich musste allerdings nicht lange trauern, denn schließlich gibt es noch Lena, mein Traum in Blond. Heute Abend geht es in die 3. Wiederholung. Auch mit ihr kann man Spaß in jeder Hinsicht haben. Das "kleine" Luder klaut sich zwar beim das Sperma, aber es gibt Schlimmeres

Meine anfängliche Skepsis gegenüber dem Club hat sich, ihr könnt es meinem Bericht entnehmen, in jeder Hinsicht gelegt. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Hoffe, dass der Club auf jeden Fall durchhält...
Antwort erstellen         
Alt  10.11.2012, 16:25   # 35
Madmax0815
 
Mitglied seit 10. November 2012

Beiträge: 3


Madmax0815 ist offline
Oh man habt ihr Sorgen

Guten Tag,


ich bin neu in den Foren aber seit Jahren Clubgänger und lese gern Erfahrungsberichte aber wenn ich das hier lese frage ich mich ob ihr keine anderen Probleme habt. So wie Weltfrieden oder Krebs.Ich kann durchweg nichts negatives über das Harmony berichten sondern nur positiv und ihr regt euch auf weil man nur ein schmalen 20er zahlen muss und wagt es dann daraus Rückschlüsse zu ziehen das es dem Betreiber nicht gelingt genug Kunden zu aquirieren?
Schonmal drüber nachgedacht das es dem Betreiber einfach egal ist weil genug Geld im Hintergrund vorhanden ist? Das er Neukunden auf sich aufmerksam macht? Das es ist wie bei der Eröffnung des Artemis? Die haben 1 Jahr kein Eintritt genommen.
Sicher gab es die ersten Monate ab und zu Probleme mit den Mädels aber hey auch das war besser als in Clubs wo rumänische Mädels sich auf einen stürzen nach der Dusche und "ficken,ficken?" sagen. Im Harmony geh ich gechillt an die Bar, quatsch ne Runde mit Chris dem blonden Barkeeper um zu hören welche Mädels neu sind, trinke was, chill, esse was, chill, massage, gepflegte Konversation mit Chris über diverse Rum Sorten und die Geschichte dahinter, ein Mädel, (LEONIE!!!!!!!) und chillen.
Das alles in sauberem, ruhigen Ambiente wo einem keine Alte aufn Sack geht. Und das ist mir wichtig.
Ich war jetzt ca. 8 mal im Harmony und kann nichts NEGATIVES sagen.

Geniesst die Zeit der 20 Euronen Eintritt und nutzt sie. Wie haben hier einige von euch geschrieben, das neue Hawaii des Nordens und ja das passt.
Natursauna wird jetzt gebaut über den Winter mit Dampfbad wohl und dann mal schauen was kommt.
Eine Bar wie ich sie noch nie in einem Club irgendwo auf der Welt gesehen habe, und ich kenne echt viele.Seit 4 Wochen immer minimum 25 Mädels am Start und jede Menge Abwechslung mit Frischfleisch regelmäßig dazwischen.

So und ich fahr jetzt hin den es gibt einen neuen Lieferservice für das Essen und sowas hab ich auch noch net gesehen.

Euch allen ein schönes Wochenende.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.11.2012, 11:33   # 34
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 61


Vom Feinsten ist offline
@Perrinski
Denke, der Laden hat sich schon ganz gut entwickelt, die Besucherzahlen nehmen im Schnitt zu, was nicht auch mal heißen kann, dass es schwache Tage gibt. Teilweise waren nur 10-12 Frauen da, was schon zu wenig war, mal fast zu viele Frauen wie gestern um 25. Freitags scheint viel los zu sein, ich sah gestern sicher wieder mindestens 50 Männer in der Zeit von 17:30 bis 23:45.

Der Laden genießt wirklich schon einen guten Ruf. Die Frage ist, was passieren wird, wenn auf einmal wieder auf 60 € Entree erhöht werden wird. Und das wird Ziel der Betreiber sein.

Ich finde den Laden sehr angenehm, auch wenn ich nicht immer auf Zimmer gehe, weil
1.) Das Niveau der Besucher ein recht hohes ist und man auch gut mit anderen Eisbären/Stammgästen ins Gespräch kommt
2.) Der Laden sehr sauber ist und auch alles dafür getan ist, dass es so bleibt.
3.) Eine schöne Sauna vorhanden ist (hier wäre eine weitere Sauna nicht schlecht, weil die Sauna recht klein und an guten Tagen schon überfüllt ist, es soll auch schon Planungen dazu geben)
4.) Herrlicher Außenbereich angelegt wurde, wobei das zur Zeit natürlich wenig bringt, aber im Sommer
5.) Durchweg gutes Essen und "hochwertige" Getränke angeboten werden
6.) Entspanntes Fußballgucken möglich ist (gestern hatte wohl keiner Bescheid gegeben, so lief was anderes, aber das Spiel war mir auch nicht so wichtig, sonst hätte ich gefragt)
7.) Natülich bin ich auch Sparfuchs, denn für 20 € ist es zur Zeit ein absolutes Schnäppchen => unschlagbares Preis/Leistungs-Verhältnis

Was könnte besser sein ?
Meine Traumfrau und Dauerzimmerbekanntschaft ist leider im Artemis, da tu ich mich schwer bei meinen hohen Ansprüchen (das ist aber nur ein Grund aus meiner rein subjektiven Brille).
Ich hatte einen echten Flop im Harmony, das war die Mia Gun http://www.miagun.com/, die sehr zickig war und miesen Service gemacht hat.

Antwort erstellen         
Alt  01.11.2012, 18:22   # 33
Perrinski
Club-Besucher
 
Benutzerbild von Perrinski
 
Mitglied seit 23. April 2012

Beiträge: 86


Perrinski ist offline
Freier Eintritt und 20 € Mindestverzehr wird verlängert

Wie heute bereits der Regionalpresse und der Homepage zu entnehmen war, wird die zunächst bis 31.10.2012 angesetzte Aktion "Freier Eintritt und 20 € Mindestverzehr" wird verlängert bis zum 31.12.2012.

Na , dann an dieser Stelle schon mal "Guten Rutsch"! Ist halt nur die Frage, wohin gerutscht wird...

Der Club scheint ja nach wie vor erhebliche Anlaufprobleme zu haben...

Vom 15.06.2012 - 31.07.2012 ---> Freier Eintritt

Vom 01.08.2012 - 12.08.2012 ---> 60 € Eintritt

Vom 13.08.2012 - 31.10.2012 ---> Preisaktion "Freier Eintritt und 20 € Mindestverzehr"

Vom 01.11.2012 - 31.12.2012 ---> Verlängerung der Preisaktion "Freier Eintritt und 20 € Mindestverzehr"

Wo soll das noch hinführen?

Scheinbar scheint der Club für LH-User auch recht uninteressant geworden zu sein, da es seit dem 18.09.2012 keine weiteren Berichte mehr zum Club gab.
Antwort erstellen         
Alt  18.09.2012, 23:21   # 32
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 61


Vom Feinsten ist offline
Als ich gegen 16:15 Uhr den Laden betrat, berichtete ein Kollege mit einer großen Sporttasche von dem mauen Mädel-Angebot von nur 5 Mädels bis dato. Dachte schon, Du wärst es gewesen.............OK aber gesehen haben müssen wir uns.

Die beiden Blondinen, die zum Teil zusammen unterwegs waren, waren Jeanny und ???, beide noch recht jung. Sie sind abends noch parallel mit zwei Gästen in die Sauna gegangen und dann usw.
Antwort erstellen         
Alt  18.09.2012, 19:48   # 31
streetfighter-kawa
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 4


streetfighter-kawa ist offline
Cool @ Vom Feinsten

Neee ich bin erst so gegen 17:00 abgeflogen!!!! Und die 5 neuen Mädels waren erst so gegen 16 Uhr da und da war mir die Lust vergangen.----- Obwohl ich von 2 blonden Mädels noch einen Dreier angeboten bekommen habe, den ich aber abgelehnt habe da mir die eine nicht gefiel----Schade so habe ich mir meinen ersten Besuch nicht vorgestellt!!

Vielleicht werde ich in der Woche noch mal da auftauchen und mal sehen wie es dann ist!! Vielleicht ist ja dann was süßes blondes für mich dabei
Antwort erstellen         
Alt  18.09.2012, 18:58   # 30
Vom Feinsten
 
Mitglied seit 22. May 2011

Beiträge: 61


Vom Feinsten ist offline
@streetfighter

Dann haben wir uns wohl gesehen. Bin gegen 16:15 Uhr gekommen, warst Du wahrscheinlich der, der gerade am Anziehen war oder ?

Es waren an dem Tag tatsächlich nur 8 Frauen da, Minusrekord. Im allgemeinen sind es 17-20, sonntags jedoch generell eher nur 10-15. Ich habe aber auch schon 25 Damen gesehen.

Stimmung daher recht trübe.
Antwort erstellen         
Alt  18.09.2012, 01:46   # 29
Sahnestäbchen
 
Benutzerbild von Sahnestäbchen
 
Mitglied seit 12. June 2006

Beiträge: 823


Sahnestäbchen ist offline
Red face

Hm ... Unterschiedlicher können Berichte wohl kaum ausfallen. Der eine gibt dem Club kein Jahr mehr, der andere lobt ihn über den grünen Klee, ohne dass eine Nachfrage käme. Nicht mal beim "Ambiente" kommen die Club-Korrespondenten auf einen Nenner.

@ Kawa: Vielleicht war´s ja bloß die Sonntagsruhe. Ich bin klein Club-Experde, aber im App.- und Wohnungsbereich ist Sonntags auch nicht viel los.
Antwort erstellen         
Alt  17.09.2012, 09:35   # 28
streetfighter-kawa
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 4


streetfighter-kawa ist offline
Thumbs down Das war nix!!

Hallo Gemeinde, ich war am Sonntag das erste mal in dem Laden und muss sagen das Ambiente ist schön. Ich war so gegen 14 Uhr da und es waren ganze 3 Mädels anwesend!
Das blieb dann auch so bis ca. 17 Uhr, dann kamen langsam ein paar Damen dazu, aber da war mir die Lust schon vergangen. Fazit: Ein Tag die Sonne für 20 € genossen! Und nix mit poppen!!!!!
;
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.09.2012, 00:31   # 27
Harald Paslewski
Club-Hausmeister
 
Benutzerbild von Harald Paslewski
 
Mitglied seit 21. January 2012

Beiträge: 223


Harald Paslewski ist offline
ein HARMONYscher Ausklang des nordischen Hamburg-Trips
oder
"gut, dass ich morgen wieder heimfahre, das wäre teuer geworden"

Ich war beruflich mal eine Woche in Hamburg und wollte nach vollendeter Arbeit die Gelegenheit nutzen, einmal einen der nordischen Clubs anzuschauen.

HARMONY oder ATMOS ? ATMOS oder HARMONY ?
Die Wahl fällt schwer... Ein Kollege hat das ATMOS empfohlen, war allerdings noch nie im HARMONY, weil dies neu (seit 2 Monaten geöffnet) und 20 Min ausserhalb von Hamburg liegt.
ATMOS liegt 5km vom Hotel entfernt, dort üblicher Tarif (50,- die halbe Stunde) und entsprechende Einschränkungen (kein küssen, FO kostet +20,- extra, dafür FT "nur" nochmal +30,-)
HARMONY liegt 20-25 Min vom Hotel entfernt, ganz neuer Club, dort soll aber FO zum Standard gehören, dafür die halbe Stunde 60,- Euro ... laut Internet bis 01.11. kostenloser Eintritt!
Habe mich dann spontan für's HARMONY entschieden - guuuute Wahl !

Club liegt in einem Vorort ausserhalb, komplett von hohem Zaun umgeben, und wirkt sehr edel.
Man betritt einen gefliesten Gehweg durch einen Garten, schön beleuchtet, und geht das aus Gebäude zu. Wirkt ein wenig wie eine Villa - rein und dann wurde bestätigt "ja, Eintritt sonst 60,- Euro, aber weil wir neu sind, erstmal kostenlos - nur 20,- Euro Mindestverzehr" gute Sache, denn RedBull trinke ich sowieso immer
Direkt an der Rezeption und auch in der Umkleide sowie in jedem Spind eine Preisliste mit allen Leistungen, hier dürfte es niemals Reklamationen oder Missverständnisse geben...


ich wollte ja erst sagen, dass man "BlowJob" nicht mit "p" schreibt, dachte aber "ok ok Fresse halten und nicht sofort auffallen"

Also fix nochmal frischmachen und auf in den Kampf - im Norden gegen SÜD unterwegs... what a Mission!
Orientierungslos erstmal raus, erste Tür rechts und *zack* im Bar-Raum gestanden, ein paar Damen sitzen rum, der Barkeeper guckt entspannt TV... RedBull bestellt und erstmal alles erkunden.
Der Barraum (mit wirklich schöner, beleuchteter Theke) hat einen "Nebenraum" mit zwei Eingängen vom Barraum aus, dort stehen mehrere Sofagruppen, es liegen Zeitungen aus, als Raumtrenner sind Pflanzen, Regale/Tische verwendet - insgesamt stimmige und schöne Einrichtung, man fühlt sich zumindest ein wenig "unbeobachtet" auf einem Sofa, obwohl nur der Schein trügt.
von dort weiter, in den Essensraum gekommen, Buffet, Salatbar, Wiener Würstchen, Brot, Saucen - gute Auswahl, gutes Essen! Man speist hier entspannt mit den Damen zusammen an einem grossen Tisch (12-16 Leute passen dran), entspannte Atmosphäre.
Weitergegangen, rechts jeweils Sofagruppen, links 2x Zugang zu grösseren Räumen, die irgendwie an Wohnzimmer erinnern: grosser Fernseher an der Wand, Couch drumherum... gut gemacht!
Wo war denn Sauna und Massage !? Ich entdeckte es kurz danach, draussen ist eine grosse Terrasse und von dort kommt man in den Aussenbereich - bei schönem Wetter sicherlich gut, kleine Sitzgruppen mit Tisch und Kerzenlicht, schön aufgeteilt dass man hier supergut mit einer netten Dame plauschen kann.
Draussen ein kleineres Gebäude, darin ist Sauna, Massage, Beauty und (geplant) Sonnenbank. Duschen kann man dort natürlich auch.

Habe dann den Rundgang damit beendet, erstmal eine Massage zu buchen und muss Roman echt loben, der hat das wirklich richtig gut drauf. Zumal hier ein separater Raum verwendet wird, Glastür zu, entspannte, ruhige Musik und wirkliche Entspannung, so muss das sein.
Tip an der Stelle: Liste auslegen/aufhängen mit Terminen und Reservierungsmöglichkeit, dann muss man Massagen nicht stören und es ist für alle einfacher und planbarer

Danach zurück, nächstes Getränk und mal in das kleinere Wohnzimmer gesetzt - Deutschland hatte vor der Massage die zweite Halbzeit angefangen, nun war das Spiel rum... gesessen, auf Ergebnis gewartet (ständig Interviews, zeigt doch mal, wie es ausging!) und dann kam Kathy hereingeschlendert und fragte nett, ob ich noch weiter Fussball gucken will oder sie sich dazusetzen darf

Haben uns erstmal länger unterhalten und dann hab ich mir mal den Rest vom Club zeigen lassen: die Zimmer oben
Es gibt 15 Zimmer, jedes schön gross, geschmackvoll eingerichtet, mit grossem TV, grossem Bett, Spiegel und allem, was man braucht. In manchen steht auch ein Sofa zusätzlich drin, wirklich grosse Zimmer *wow*

Kathy fragt, ob ich irgendwas besonderes will, auspeitschen oder sowas, ich sage nein und ... alles richtig gemacht, 100 Punkte

Kathy hat mir erklärt, dass im HARMONY grundsätzlich nur deutsche Frauen arbeiten, die Geschäftsleitung möchte das so. Man wüsste, dass sonst eher Rumänien, Bulgarien usw in den Clubs die grösste Mannschaft stellen, aber hier rein deutsch *hui* ein echtes Alleinstellugnsmerkmal !

Nach der Übergabe von der 60er-CE plus Tip zum Essen gegangen, gute Auswahl und leckeres Essen.
Zeitgleich ging Nancy zum essen, wir sassen dann zusammen und fröhnten der Nahrungsaufnahme. Nettes Gespräch, sie war auch schonmal beruflich in München... Wir unterhielten uns beim Essen und blieben danach sitzen, jedoch teilte ich ihr mit, dass ich quasi gerade vom Zimmer komme - hat aber nicht gestört, kein Fluchtreflex oder so

Nach rund halber Stunde netter Unterhaltung verabschiedete sie sich "ich guck mal, ob ich noch ein wenig Geld verdiene... ciao" und ging entspannt weiter. Stelle fest: wirklich entspannte Atmosphäre im HARMONY, erinnert sehr an unseren Stamm-Club HAWAII (Ingolstadt)

ich machte mich dann auch auf einen Rundgang, schaute mal ins Kino - ALTER SCHWEDE !!
Da waren 4 Männer und 6 Frauen, das war knapp vor GangBang, was da ablief *huiuiui*
Weitergelaufen... dann traf ich unterwegs auf Nancy (die vom essen), wir redeten weiter, schlenderten gemeinsam zur Bar... weitere Gespräche... und irgendwann meinte sie "ok, wollen wir ?" und ich nahm sie an die Hand und wir gingen hoch aufs Zimmer.
Nach der Action der gemeinsame Blick auf die Uhr (ooops schon kurz vor 1:00 !!) -> "Feierabeeeend"

Beim duschen dann noch einen Kollegen getroffen, der schon beim essen und an der Bar auftauchte, er meinte, der Club sei neu und er sei mehrmals die Woche da, weil es der beste Club in und um Hamburg wäre. Nur der Pool fehlt noch, dieser kommt aber in den nächsten Wochen.




Insgesamt stelle ich fest: wirklich schöner Club mit gutem Konzept, und mit "nur deutschen Frauen" mal ein anderes Konzept. Solange der Eintritt frei ist, sollte man ohne zu überlegen reinschauen, die Chance gibt es wohl nicht wieder. Später wird der Eintritt 60,- Euro kosten - wäre aber bei Tagesaufenthalt auch das wert.

Irgendjemand hatte mal geschrieben "das HARMONY ist auf dem besten Weg, das HAWAII des Nordens zu werden" und das trifft es wohl ganz gut.


Hätte ich diese Erkenntnis schon Anfang der Woche gehabt, wäre ich wohl fast jeden Abend nach der Arbeit rübergefahren... aber so geht es morgen heim, ich habe noch genug Geld übrig, um "nach Hause" ins Hawaii zu fahren



Viele Grüsse in den Norden,
euer Hausmeister aus dem Süden
__________________
naya, manchmal kommt's beim gillen doch andras als man denkt, und schon ist man natalisiert - passiert...

totul va fi bine
Antwort erstellen         
Alt  08.09.2012, 07:15   # 26
Perrinski
Club-Besucher
 
Benutzerbild von Perrinski
 
Mitglied seit 23. April 2012

Beiträge: 86


Perrinski ist offline
2. und 3. Besuch

Bild - anklicken und vergrößern
Bild00683.jpg  
2. und 3. Besuch



Vor 3 Wochen war ich dann das zweite Mal im Harmony.

Im Grunde gibt´s nichts Neues zu berichten.

Die Auswahl der Damen war wieder recht überschaubar, so ca. 10 Mädels. Aber immerhin waren nur drei Damen dabei, die ich von meinem ersten Besuch dort in Erinnerung hatte. Ansonsten (für mich) neue Gesichter. Immerhin! Was allerdings meinen persönlichen Geschmack hinsichtlich der Damen angeht, war die Auswahl diesmal ein wenig besser.

Das Personal war gewohnt freundlich und zugewandt. Das Essen war ebenfalls wieder in Ordnung.

Auch bei der Anzahl der männlichen Gäste war durchaus ein leichter Anstieg der Personzahl feststellbar. Mag vielleicht am geringen Eintritt ...äh... Mindestverzehr von 20,00 Euro liegen. Habe sogar einen gesehen, den ich aus dem Atmos kannte.

Habe mich dann eine ganze Weile mit einer sehr netten, jungen Dame namens Anna ganz entspannt unterhalten. Anna ist nach meiner Einschätzung um die 20, glatte, brünette Haare (gefärbt) mit grüngrauen Augen, superschlank mit kleinen Brüsten. Zu keinem Zeitpunkt der Unterhaltung ging von ihr ein Drängen zum Zimmergang aus, was ich als sehr angenehm empfand. Irgendwann habe ich sie dann gefragt, ob wir zusammen noch etwas machen wollen, was sie bejahte. Von einer Kollegin hatte ich bereits zuvor erfahren, dass es im Harmony durchaus in der Entscheidung der Dame liegt, ob sie mit einem Gast geht oder nicht und es durchaus vorkommen kann, dass man(n) "einen Korb" kriegt. Finde ich eigentlich ganz gut (obwohl ich glaube, dass es schon etwas am Ego kratzt, im Puff abgelehnt zu werden).

Ich habe dann den Standard-Service plus FmA gewählt und wir sind dann von der Couch verschwunden. Der gebotene Service wurde zu meiner vollen Zufriedenheit erbracht und auch Küssen und Fingern war kein Problem. Zeitdruck gab es ihrerseits keinen. Druck von mir aus schon, was letztlich dazu führte, dass ich die halbe Stunde vermutlich nicht voll ausgeschöpft habe... Hat mir aber dennoch sehr gut gefallen und liegt durchaus im höheren Wiederholungsbereich.

Auf dem Weg zum Wertfach kam es dann doch noch zu einer Besonderheit, die mir berichtenswert erscheint. Auf meine Frage, was sie denn jetzt kriegen würde, sagte sie so sinngemäß, dass sie erst eine Kollegin fragen müsste. Hoppla... Sowas habe ich bisher auch noch nicht erlebt... Na, sie also kurz weg und kommt dann zurück und sagt "60,00 Euro für den Standard-Service und 50,00 Euro fürs Extra FmA!" Hui... 110,00 Euro für einen Blow-Job. Ist, selbst wenn´s gut gemacht ist, recht viel. Na, denk ich mir... Sei´s drum! Bei 20,00 Euro Eintritt ...äh... Mindestverzehr ist es in der Summe immer noch billiger als die gleiche Leistung im Atmos, wenn man dort auch den Eintritt berücksichtigt (80,00 Euro Service, und 60,00 Euro Eintritt sind ja immerhin 140,00 Euro!) Ich habe also bezahlt und bin Duschen gegangen.

Als ich dann gen Heimat wollte und an der Kasse meine Schlüssel abgegeben habe, habe ich mich noch eine Weile mit der Rezeptionsdame (Nicki) unterhalten (und innerlich erneut bedauert, dass man sie wohl nicht buchen kann). Als sie mir dann die 20,00 Euro Eintritt ...äh... Mindestverzehr abknöpfte und mich fragte, ob alles in Ordnung war, kam mir dann die Frage in den Sinn, wie es denn im Harmony eigentlich mit den Extras gehandhabt wird. Also ob jede Dame ihren eigenen "Extrapreis" hat oder ob es einen einheitlichen, hausinternen Extrapreis gäbe. Mir wurde von Nicki mitgeteilt, dass es ein einheitlicher Extrapreis von 30,00 Euro wäre. Mal abgesehen von speziellen Sachen wie Anal und Co. Scheinbar ist der Nicki mein verdutzter Gesichtsausdruck aufgefallen und sie fragte, was ich denn bezahlt hätte, woraufhin ich gesagt habe "50,00 Euro".

Nun passierte etwas, dass ich weder erwartet hatte noch worauf ich mit meiner Frage hinaus wollte: Die Nicki erstmal ans Telefon (und wohl den Chef im Backoffice angerufen) und noch mal nachgefragt. Es blieb bei 30,00 Euro! Dann flitzte sie los um mit der Anna Rücksprache zu halten. Nicki kam alsbald zurück und teilte mir mit, dass Anna gleich käme. Ich habe dann von Anna 20,00 Euro zurückbekommen und sie hat mir versichert, dass sie es nicht besser wusste. Ich hab´s jetzt mal geglaubt (aber Nicki hat mit den Augen gerollt).

Aber zumindest scheint man im Harmony zu versuchen, die Betreiberansichten und Vorgaben durchzusetzen. Lobenswert!

Einen eindeutigen Hinweis darauf gab es dann bei meinem 3. Besuch in dieser Woche zu bestaunen. Mir fiel gleich auf, dass nun überall so Schildchen (siehe Foto) mit den Servicepreisen, sowohl in Deutsch als auch in Englisch, rumstehen. Ich werde wohl nicht der einzige gewesen sein, der hinsichtlich der Servicepreise Eigentümlichkeiten festgestellt hat.

Ansonsten war die Situation hinsichtlich der anwesenden Damen unverändert. Eine überschaubare Kleingruppe mittlerer Attraktivität (obwohl das sicherlich Geschmackssache ist).

Ein Pool ist noch immer nicht vorhanden und auf Nachfrage wird dann rumgeschwafelt, dass mal einer dagewesen sei, der dann kaputt gegangen wäre und das alsbald einer neuer Whirlpool käme und man erwäge, draußen auch einen richtigen Pool zu bauen. Eventuell sogar noch einen Innenpool. Schön wäre es ja, aber in diesem Jahr wird das wohl ehr nichts.

Allerdings kam es auch bei meinem 3. Besuch wieder zu einer Begebenheit, die bei mir auf Unverständnis gestossen ist. Ich bin ja Punkt 13:00 h im Harmony aufgeschlagen und am Empfang wurde mir dann von einer milchkaffebraunen Schönheit mitgeteilt, dass ich ich nicht erschrecken solle, weil noch keine Damen da wären! Es wäre halt Stau und die kämen daher später! Das glaubt man doch nicht, oder? In und um HH ist immer Stau und da hat man sich dann, verdammt nochmal, drauf einzustellen und früher loszufahren!

Aber was soll´s. Ich bin erstmal duschen gegangen und hab´ mir was zu trinken geholt. Damit verklötert man ja auch schon so zwanzig Minuten, Mit meinem Getränk bin ich dann erstmal in der Garten, denn das Wetter war ja schön. Habe ich gemütlich in einer Sitzgruppe gefletzt und einen Schmök genossen... Aber was nun kam war schon ein Knaller! Kein Aschenbecher auf dem Tisch! Ist ja zunächst mal nicht so schlimm. Als ich aber meine Augen über die weiteren Tische der Außenanlage gleiten ließ, konnte ich feststellen, dass nirgends Aschenbecher aufgestellt waren. Ich habe dann brav meine Kippe im Kiesbett ausgedrückt und auf den Tisch gelegt. Die zweite Kippe ebenfalls.

Dann bin ich in Richtung Sauna marschiert und als ich da gerade rein wollte kommt einer der zahlreichen, "emsigen" Mitarbeiter und stellt die erst an und sagt: "Dauert noch 10 Min.!" Halloooooo? Mittlerweile war es sicherlich 13:45 h und der Betrieb somit eine Dreiviertelstunde am laufen und dann wird erst die Sauna angemacht? Habe also nochmal geduscht und bin dann für ca. 15 Min. in die Sauna. Als ich fertig war, habe ich mir an der Bar erneut etwas zu trinken geholt und bin wieder zu der Sitzgruppe nach draußen gegangen, in der ich zuvor bereits saß. Und jetzt kommt´s:

Meine zwei Kippen lagen noch immer auf dem Tisch, mein leeres Glas stand da ebenfalls noch und man hatte freundlicherweise einen mit Berg gefüllten Aschenbecher dazugestellt! Außerdem noch eine halbvolle Tasse Kaffee! Allerdings ist man nicht auf die Idee gekommen, weitere leere Aschenbecher in der Außenanlage zu verteilen.

Da fasse ich mir doch an Kopf! Wie ja hier in div. Posts und auch in anderen Foren zu lesen ist, gibt´s im Harmony soviel "Servicepersonal" das überall rumflitzt, dass es schon nervt und dann sind die nicht in der Lage zu Betriebsbeginn Aschenbecher zu verteilen, die Sauna zu starten und die Tische sauber zu halten.

Beim Gehen bzw. bei der Zahlung des Eintritts ...äh... Mindestverzehrs folgte dann die obligatorische Frage, ob alles in Ordnung war, woraufhin ich mich dann doch genötigt fühlte, mal auf vorgenannte Servicemängel hinzuweisen, woraufhin die milchkaffebraune Schönheit nur ziemlich frech meinte, dass ich mir ja einen Aschenbecher an der Bar hätte holen können...

Meiner Meinung nach ist das nicht so ganz die richtige Einstellung um einen schlecht laufenden Laden nach vorne zu bringen. Für mich reicht es auch erstmal mit dem Harmony und ich werde diesem Club frühestens im kommenden Sommer wieder einen Besuch abstatten, wenn´s den dann überhaupt noch gibt!

Antwort erstellen         
Alt  15.08.2012, 17:49   # 25
Perrinski
Club-Besucher
 
Benutzerbild von Perrinski
 
Mitglied seit 23. April 2012

Beiträge: 86


Perrinski ist offline
Zitat:
Zitat von Schnüffelfreund
Die meisten Gäste werden ja sicher aus Hamburg kommen. Ich habe telefonisch nachgefragt: Für Besucher ohne Auto gibt es einen kostenfreien Shuttleservice vom Harburger Bahnhof ab Gruppen von fünf Personen.
Der Gedanke, die Gäste per Shuttleservice zum Club zu schaffen, ist an sich ist ja lobenswert. Aber leider auch wieder nicht zu Ende gedacht: Wenn wir mal annehmen wollen, dass ein Gast aus der Hamburger City kommt, dann kann er vom Hbf mit der S-Bahn oder dem Bus zum Bahnhof Harburg fahren. Gut und schön. Mit der S-Bahn dauert das, wenn´s gut läuft so 15 Min. Mit dem Bus sicher länger. Und dann? Dann kann er im Harburger Bahnhof warten, bis noch vier andere zur gleichen Zeit die Idee haben in Seevetal zu ficken? Ist doch Quatsch im Quadrat! Selbst wenn das tatsächlich einmal vorkommen sollte... Dann fahren die fünf Shuttler noch mind. 20 Richtung Seevetal. Über die A7! Ist doch lächerlich! Und wenn sie dann endlich angekommen sind, was machen dann die fünf Herren mit den zehn anwesenden Mädels? Und wie kommen die Gäste später wieder weg? Taxi? Oder müssen sich wieder fünf Mann finden, um den Shuttleservice zu nutzen?

Zitat:
Zitat von Schnüffelfreund
Immerhin kann man ja für 20 Euro die gesamte Anlage nutzen und es sich mit Essen + Getränken gut gehen lassen.
Die gesamte Anlage nutzen? Also die nicht vorhandenen Pools? Oder die diversen Gartenmöbel, Barhocker und Sofas? Mal ganz ehrlich: DAS kann ich zu Hause auch alles. Ebenso essen und trinken. Dafür muss ich nicht nach Seevetal. Massage kostet ja extra und Sauna im Hochsommer ist auch nicht jedermanns Sache.

Zitat:
Zitat von Schnüffelfreund
Vielleicht sollten die Harmony Betreiber auch mal so eine Art Prepaidmodell in Erwägung ziehen. Das würde möglicherweise neue Kunden in den Club locken.
Man zahlt bei diesem Preismodell einen akzeptablen Eintritt. Dieser beinhaltet den Clubbeitrag und sagen wir zwei Kennlernnummern.
Das ist ein durchaus reizvoller Gedanke. Es steht allerdings zu befürchten, dass die Damen im Service merklich nachlassen, wenn du nur mit dem Prepaidkärtchen rumwedelst.

Ob der Club läuft oder nicht, steht und fällt mit den Damen. Wenn da massig heisse und willige Bräute sind, dann nehmen die Herren auch diverse Widrigkeiten in Kauf.

Wenn sich aber erstmal weithin rumgesprochen hat, dass dort nur ein paar "Zweite-Wahl-Mädels" anzutreffen sind...

Es bleibt nur zu hoffen, dass die Betreiber oder deren Entscheidungsbevollmächtige in den einschlägigen Foren auch mitlesen und evtl. auch entsprechende Rückschlüsse ziehen.

Ich bin hier zwar nur am meckern, aber eigentlich auch nur deshalb, weil ich es schon kommen sehe, dass ein Club, den ich gut finde und der für mich gut zu erreichen ist, kurzfristig den Bach runter geht oder aber für mich uninteressant wird.

Aber wie in einem vorigen meiner Posts bereits erwähnt. Ich werde zunächst noch ein paar Mal weiter testen.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.08.2012, 17:05   # 24
Schnüffelfreund
Genießer
 
Benutzerbild von Schnüffelfreund
 
Mitglied seit 27. August 2010

Beiträge: 192


Schnüffelfreund ist offline
Question Prepaidclub aus dem Harmony machen

Wenn ich die ganzen Aspekte so lese, die Perrinski hier aufgeführt hat, dann müssen sich die Betreiber des Harmony wohl etwas Grundsätzliches einfallen lassen, um sich vom Atmos zu unterscheiden. Nur dann werden sie wohl überleben können.

Ich habe kürzlich eine Umfrage gestartet. Eine klare Mehrheit zieht einen normalen FKK Club einem Partytreff / Pauschalclub eindeutig vor. Interessant ist aber, dass sich nicht nur in Ostfriesland, sondern seit ein paar Jahren schon in NRW eine neue Clubform zu entwickeln scheint.

Man muss in der heutigen Zeit die Bereitschaft zu Veränderungen haben und darf nicht auf alten Konzepten beharren, wenn es schlecht läuft. Vielleicht sollten die Harmony Betreiber auch mal so eine Art Prepaidmodell in Erwägung ziehen. Das würde möglicherweise neue Kunden in den Club locken.
Man zahlt bei diesem Preismodell einen akzeptablen Eintritt. Dieser beinhaltet den Clubbeitrag und sagen wir zwei Kennlernnummern. Ein Gast, der Appetit auf die Frauen bekommt, will dann meistens auch mehr – richtige Damenauswahl vorausgesetzt natürlich.

Neben der Preisgestaltung ist selbstverständlich die Erreichbarkeit ein wesentlicher Punkt. Die meisten Gäste werden ja sicher aus Hamburg kommen. Ich habe telefonisch nachgefragt: Für Besucher ohne Auto gibt es einen kostenfreien Shuttleservice vom Harburger Bahnhof ab Gruppen von fünf Personen. Das ist ja immerhin etwas, sollte auf der Homepage mal bekanntgegeben werden.

Und was den 20 Euro Mindestverzehr betrifft, der gilt auf die alkoholischen Getränke. Wer diesen Betrag nicht ausschöpft, zahlt natürlich trotzdem diese Mindestverzehrgebühr. Es ist also im Prinzip so wie es Perrinski beschrieben hat: ein verkappter Eintritt!
Aber wollen wir mal nicht so streng sein. Immerhin kann man ja für 20 Euro die gesamte Anlage nutzen und es sich mit Essen + Getränken gut gehen lassen.
Ich sagte, dass das auf der Homepage irritierend dargestellt sei. Die Telefonfee meinte, dass sie das gerne weitergibt, für die Webpräsenz aber andere zuständig seien. Ich habe dazu nichts weiter gesagt.

Wer noch nicht in diesem Club war, der sollte dem Harmony ruhig mal einen Besuch abstatten und uns darüber berichten. Für 20 Euro kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Und wem die Frauen nicht gefallen, nun ja, der lässt es halt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.08.2012, 20:15   # 23
Sahnestäbchen
 
Benutzerbild von Sahnestäbchen
 
Mitglied seit 12. June 2006

Beiträge: 823


Sahnestäbchen ist offline
Das mit dem Klimawandel hatte ich irgendwie anders gemeint.

Aber egal. Deine Antwort auf meine Anmerkung ist ja durchaus informativ.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:36 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)