HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 01:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.043


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...
Zitat:
Massage-Aktion!!!
"Hallo Tim, hab mit dem neuen Masseur vom Palmas/Venezia, Gabriel, vereinbart, dass LH'ler bei ihm bei 30min (30€) noch 5min und bei 1h (50€) 10min zusätzlich erhalten. Im Palmas ist er Freitag, Samstag und Montag, im Venezia am Sonntag, massiert super!"

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  10.08.2017, 05:14   # 1517
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Antonia

Bild - anklicken und vergrößern
10412__.jpg   10413__.jpg   10414__.jpg   10416__.jpg   10418__.jpg  



Für mich gehört die hübsche Antonia zu den Besten. Sympathie, Feeling und Service sind mir meist deutlich wichtiger als Model-Aussehen. In allen diesen Kategorien spielt sie für mich in der TOP-Liga.

Ihr Lachen hatte mich verzaubert, als ich sie von einer anderen Seite kennenlernen durfte. Vorher war ich nie mit ihr, denn für mich persönlich ist sie mehr der Typ Frau, den ich knutschen statt ficken will. Aber da bin ich eigen und sonderbar.

Ein paar (etwas ältere) Bilder von andernorts konnte ich auftreiben. Mittlerweile ist Antonia blonder geworden, was sie in meinen Augen nochmal deutlich hübscher macht als es die Bilder vermitteln können...

Servicedetails gibt es hier von mir absichtlich nicht mehr. Findet es selbst raus oder lasst es bleiben.

Antwort erstellen         
Alt  09.08.2017, 11:35   # 1516
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Sonja

Mal kürzer über Sonja, war auch nur ein Abschlußquickie vorm Heimgehen...

Kann mich dem Puff Gustl weitgehend anschließen, siehe:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...postcount=1484

Für den Job ist sie zu unerfahren/zielstrebig und damit eher illusionslos und talentfrei...

...klingt hart, war mir aber vorher schon klar und damit akzeptiert. Die wenn sich mal von ner guten Kollegin coachen lassen würde, könnte ja schon sehr geil sein und mächtig Kohle machen...

Wenig Deutsch / English Mischmasch als Kommunikationsbasis. Hübsches, rundes Gesicht. Geiler, junger, draller Körper mit ein paar Tattoos oberhalb der Brüste. Eigentlich voll mein Typ, ich steh eh nicht so auf die Hungerhaken. Sympathisches Lächeln, scheint eine richtig liebe zu sein. Sicher keine AZF, geht bereitwillig auf Wünsche ein. Hat mir am Anfang auf dem Bett auch ihre Handyuhr zum Zeitchecken gezeigt. Wir waren aber nach knapp 20 Minuten schon fertig, was mir zum Feierabend schon recht war. Mehr als "Fast Food" ist es eh nicht auf Zimmer, da bleibe ich dann sowieso nicht länger.

Der Vollgummiblowjob war ganz OK. Kräftig und zielführend, aber auch net mehr. Lippenküsse gab es fast nicht, ZK sowieso nicht, Körperküsse einige. In der 69er ist sie geil geworden und hat dann auch ohne Aufforderung meine Nüsse mit der Zunge bearbeitet...

Beim Poppen mag ich es meistens absolut nicht, wenn die Girls recht viel Eigeninitiative im Takt haben, bei ihr ist das allerdings ausgesprochen gut. Hat super harmoniert. Das macht echt Spaß und sie fühlt sich schön eng an. Hab sie ziemlich hart und ausgiebig durchgenommen und das forderte sie auch so ein, ohne mir dabei zu offensiv zu sein. Fühlte mich also NICHT gehetzt. War auch nicht nur hinhalten und aushalten, sondern schien ihr so auch richtig gut zu gefallen. Das ist ansteckend und der beste Part auf Zimmer mit ihr. Spaß hat Sonja also schon dabei...

Den Powerquickie fand ich daher schon sehr geil. Problemloses und heftiges Finish in Missio (sie presst sich super gut dagegen, was ihre Muschi noch enger macht und sich toll anfühlt) nach Reiter und Doggy sogar beim dritten Zimmergang nach zwei Spitzen-Performerinnen (insgesamt 4h vorher auf Zimmer). Wenn die jetzt noch das drumherum drauf hätte, wäre sie schon TOP, weil leckeres junges Ding.
Aber so ist das halt nicht mehr als süßes und geiles Laufhaus-Niveau. Leider. Frau könnte mit mehr Erfahrung und mehr kreativer Verspieltheit schon leicht zur Empfehlung werden...

Werde irgendwann aber bestimmt nochmal nen 50er investieren.
Denn geil wars scho, darf Mann halt nicht so viel erwarten...

Antwort erstellen         
Alt  07.08.2017, 11:41   # 1515
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Giulia

Die für mich mit weitem Abstand hübscheste und attraktivste Frau im Palmas ist seit längerem Giulia.

Wir kennen uns gut, aber seit den Gesetzesänderungen waren wir noch nicht miteinander. Letzte Woche dann gleich zweimal. Und was soll ich sagen: nach kleiner, notwendig gewordener Absprache auf Zimmer, gut wie immer mit ihr...

Ich finde sie ja sowas von heiß...

Blond, jung, hellhäutig, hervorragend weibliche Figur, aber nicht dick, öfter mal mit blauem oder violettem Lippenstift unterwegs, diesmal sogar mit farblich passender Fake-Brille.
Giulia hat ein rundes, sehr hübsches Gesicht, ein tolles Lächeln, ist mega sympathisch, spricht deutsch, auffallend supergeile Naturbrüste, die schönsten weit und breit:
perfekte Form, stehen toll, prall und groß...

Sie ist jetzt nicht die Superhure mit der perfekten Illusionsshow für alle. Auch ich fühle mich jetzt nicht wie ihr Boyfriend auf Zimmer. Distanziert wirkt sie nicht, total kuschelig auch nicht. Irgendwo dazwischen, für Paysex angemessen. Auf Wünsche geht Giulia immer bereitwillig ein und auch wer nix sagt, wird von Frau lieb verwöhnt. Sie ist jetzt also keine, die sich nur auf ihre Schönheit verlässt und sonst passiv bleibt, sondern passt sich gerne an die Erwartung ihrer Gäste an. Ich bleibe vor allem anfangs gerne passiv: super angenehmer BJ, guter Reiter mit gemütlichen Galopp, ohne Ermüdungserscheinungen bei ihr. Und wieder diese Optik, diese geilen Brüste über mir. Tolle Augen, super geschminkt, die mich unaufdringlich mustern und ein bezauberndes Lächeln...

Heiß! Verdammt heiß!


Allein bei dem Augenschmaus könnt ich mich schon fast vergessen, da werde ich alleine vom Schauen immer schon mega scharf auf sie. Obendrein ist ihr Service richtig lieb und schön. Es macht halt immer Spaß mit ihr.

Manchmal ist es schon auch von der Tagesform abhängig wie innig es auf Zimmer wird, aber letzte Woche fast perfekt und daher wieder richtig lange gezimmert...

Giulia ist einfach ein scharfer Feger für mich!

Ungeschminkt schaut sie etwas anders aus, sehr süß, aber halt irgendwie anders, jedoch keineswegs schlechter - halt nicht so auffallend bzw. herausstechend hübsch. Manchmal sieht Mann das vom Garten aus bei ihrer Ankunft, später aufgebrezelt schon so, dass sie für mich zum Mega-Hingucker wird...

Sie geht gut mit, hat stets ne ansprechende, passende Akustikshow. Und auch sonst macht sie gern und geil alles mit. Ihre Muschi ist genauso hübsch und lecker wie ihr Gesicht und toller, weiblicher Body. Kein skinny Mager-Model mit dünnen Streichholzbeinen, sondern genau so wie es für mich richtig attraktiv wirkt. Ein Weib an dem Mann kaum vorbeikommt.

Sie ist jetzt keine, die aufdringlich animiert und deswegen auch öfter mal weniger ausgebucht, weil Giulia eher defensiv ist bzw. sich eher ansprechen lässt. Ihre herangehensweise ist überhaupt nicht besonders nuttig oder abgezockt, eigentlich positiv, aber vielleicht deswegen klar unterschätzt von den Kollegen. Denn beim Service hab ich noch nichts vermisst. Klar, das vielknutschende Girlfriend spielt sie nicht, geilen Sex wie mit nem Discoaufriss oder der Nachbarin von neben an gibt es trotzdem! Eine abgewichste Bitch mit allen Raffinessen ist sie dagegen nicht. Will ich auch gar nicht, weil es mir gemütlich sowieso viel lieber ist.

Mir gefällt an Giulia genau, dass sie so ist wie sie ist!
Würde sie mir auch noch glaubhaft das verliebte Girlfriend vorspielen können/wollen, dann wäre es schnell um mich geschehen. Wäre bestimmt verdammt teuer und vielleicht auch frustrierend für mich...
Da bin ich eigentlich froh, dass das gerade NICHT ihr Stil ist!

Antwort erstellen         
Alt  06.08.2017, 09:50   # 1514
Professor_Ritze
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 67


Professor_Ritze ist offline
So richtige "News" schreibst du ja eigentlich nicht!

Mauri hab ich das letzte mal vor 14 Tagen im Club gesehen und um jetzt nicht weiter ausholen zu müssen schreibst du oft "Berichte" aus der längeren Vergangenheit.

Ich möchte nur meine Freude über mein gestrigen super PuffFick mitteilen. Normalerweise nehme ich ein Girl nur einmal, aber ich kann die kleine Blonde den anderen Freiern sehr empfehlen! Die wird ihr Geschäft machen, was meinstn wie die Neger auf solche weise Frauen stehen....

Zungenschlag spricht den Verdacht der Zwangsprostitution an. Musst halt der Polizei melden....Da wird wohl mehr laufen wie uns allen Lieb ist. Kann mir das bei Lina oder bei der neuen Blonden welcher der "Christina" nachläuft schon so vorstellen. Normalerweise könnte die in der Stunde 3 Zimmer machen, so jung und knackig wie die ausschaut. Aber die lässt es sehr ruhig angehen. Bringe ich heute 300 Euro zum Luden könnten es morgen schon 400 Euro sein die ich bringen soll...

Mir reichen die Bekanntschaften am Tresen. Da kann man auch ungezwungen bei einer Limo über die Weiber plaudern.

Andererseits ist es auch immer sehr amüsant zu lesen wie manche Bordelrutscher meinen Bericht zerlegen. Du, da komm ich mir wirklich sehr wichtig vor....

Andrea scheidet für mich aus. Ich lasse mich sehr gerne abreiten. Da kann ich ein 80 kg Mädel nicht so gut gebrauchen. Ansonsten ist sie ja auch sehr nett und hat recht ansprechende Hupen.

Antwort erstellen         
Alt  06.08.2017, 04:45   # 1513
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Andra und andere

Erstaunlich wie ähnlich wir plötzlich in der Bewertung der Damen sind. Deine schnelle Lusthausreinkarnation scheint das noch mehr zu befördern. Aber auch bei Maura (also deiner Mauri) waren wir uns im Prinzip einig...
Geile Schnecke!

Du bist halt ne ganz andere Type wie ich. Eigentlich das Gegenteil von mir... net nur bei Wortwahl, Umgangsformen, Buchungsdauer, bevorzugte Vollzugsweise, Alter, Haarlänge, Bauchumfang...
Erstaunlich, dass wir das dann öfter mal trotzdem ähnlich erleben.



Stossen wir mal zusammen an? Ich lad dich im Palmas auf nen Drink ein, musst mich nur mal darauf ansprechen, statt nur zu schauen...
Ich beiße nicht und nehm auch blöde Kommentare meist nicht krumm, bin da recht schmerzfrei, wie du schon gemerkt haben dürftest...
Und dicke Freunde wollen wir sicher beide nicht mehr werden.


Jo, das ist Lina. Ein überschwängliches Lob kriegt die für ihren abgeklärt abgezockten Laufhausstyle sicher nicht von mir...
Deren "Taxi" nach Hause kannste auch ansehen, wo das Geld landet.


Kassandra war tatsächlich vorher kurze Zeit im Heaven. Andere Clubs angeblich nicht. Aber ihr Deutsch ist jetzt nicht so hervorragend, dass ich das groß erörtern wollte...
Denke, sie kommt vom Laufhaus. Das merkt Mann. Hier aber wirklich positiv, solange es sich nur um Quickie dreht...
Fürs Herz ist sie so aber nix und gemütlich irgendwo mit der rumsitzen kannst du auch nicht lange. Probiers halt mal aus. Da ist der Zimmerdrang zwar nicht ganz so ätzend ausgeprägt wie bei Lina, aber...


Isabella hat "ein enges Loch", das stimmt. Aber Ada das engste im Club? Im Leben nicht.


Andra ist definitiv enger, zumindest wenn sie geil ist...
Wenn ich mich bei der manchmal (sogar beim zweiten oder dritten Zimmergang) zurückhalten muß nicht nach einer Minute abzuspritzen, dann heißt das was. Nicht nur, dass ich die extrem geil finde, obwohl sie eigentlich keinen Plan von dem Job hat (und keinen Bock geleckt zu werden). Vom Ficken aber schon. Nicht als Bitch, aber als Girlfriend. Ausdauer ist sonst nämlich kein Problem von mir...
Mit keiner anderen geh ich derzeit häufiger oder lieber, trotz Berufseinsteigerin (hatte sie an ihrem vierten Tag das erste mal, mittlerweile einige Wiederholungen; nur einmal war sie müde, hat das vorher gesagt und es war trotzdem noch gut, sonst bislang 4x sehr gut). Ich find Andra einfach dufte. Vielleicht schreib ich ja mal mehr...

Ist aber nicht dein Typ: sehr sympathisch, hat im englischen Small Talk (spricht die Sprache recht gut, Deutsch gar nicht) eine eher nüchterne Art, hübsches Gesicht, blond, lange glatte Haare, große leicht hängende Naturbrüste, aber deutlich zuviel Frau für dich (Oberschenkel, Po, etc)...
Mich und einige andere macht das aber figürlich total an. Seit zwei Wochen im Job und im Palmas.

Optisch kann ihre Cousine Larissa - deine Specialfreundin - nicht mithalten...


Antwort erstellen         
Alt  06.08.2017, 03:00   # 1512
Professor_Ritze
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 67


Professor_Ritze ist offline
Wie lange tippstn du für deine Berichte? Bei mir geht's schneller:

Bei deiner Lina: Was ich beobachten konnte: von 19 Uhr bis 01.oo Uhr hab ich einen Zimmergang bei ihr beobachten können. Wenn ich sie anspreche kommt von ihr ein: Gemma zimmer, wenn nicht dann stiehl mir nicht meine Zeit. Arschtritt. Also so was brauche ich nicht. Ich mein die eine eher dicke Frau mit den breiten Becken und hübschen Gesicht welche oft alleine vor den Zigarettenautomaten sitzt. Note 6 -

Kassandra: geiles Luder, war schon ein paar mal mit ihr auf Zimmer. Die ist bestimmt keine Jungfrau mehr. Sie hat schon ein paar Betriebsstunden im Heaven geschoben.... Note 1

Isabella aus Heaven, jetzt Palmas. Note 2. gutes Loch...

Ani aus Venezia: Note 1. Die macht alles mit. Alles.

Neuzugang unbekannter Herkunft: Blond, blauäugig, schlank. Super Service mit Super Orgasmus. Note 1!
Besonders die Schwanzgarage war recht eng. Super. Die hat gestern das Sahnehäubchen auf die letzten 4 Wochen Bordellbesuch gesetzt. Obwohl schon zur späten Stunde und das Mädel zeigte schon im Clubraum Ermüdungserscheinungen wurde ich im Zimmer so was von erstklassig bedient, da kann man noch in 5 Tagen davon träumen.

Muss schon sagen, in der letzten Zeit habe ich schon Glück mit meinen Huren. Gestern die blonde mit den blauen Augen, vor einer Woche die geile Eintagsfliege. Zuvor noch mit Sonja welche anscheinen zur Zeit einen Boyfriend hat, Alina. Das waren wirklich alles so was von geile Ficks, ich bin sehr gut bedient worden. Und das alles mit Gummi, kein FO, kein Lecken. Wenn die Mädels so lieb sind, dann brauche ich sie nicht mit so einen Krampf belästigen.

Antwort erstellen         
Alt  06.08.2017, 01:16   # 1511
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Lina

Und weil ich schon dabei bin: nochmal stand auf der Menükarte dieser Tage "Fast Food". War mir auch vorher schon klar, aber muss nicht immer Gourmet-Service sein! Sie ist aber recht freundlich, wenn auch zielstrebig. Im Zimmer genauso wie im Kontakt im Clubraum.

Diesmal mit Lina! Die ist auch erst seit Juli da und ich finde ihr drall-pralles Äußeres richtig lecker. Hübsches Gesicht, feste Brüste, fester Arsch... sexy!
Meist sitzt sie auf einem Barhocker gleich links, wenn Mann im Palmas die Treppe runterkommt. Eines fällt dem aufmerksamen Beobachter auf: die CE hat bei ihr offensichtlich keine 30 Minuten. Kommt oft recht schnell zurück. Darum hab ich sie auch einige Zeit nicht probieren wollen, trotz süßester Fernflirterei...

Als mir ein Abschlussquickie nach drei anderen Zimmergängen vorschwebte, kam sie mir sofort in den Sinn: Lina find ich sexy und wenn sie sich nicht total blöd anstellt, dann ist mir ne Sprinterin gerade recht, bevor ich heute nach Hause gehe.

Dass sie so konsequent und zielstrebig von einem Typen abgeschleppt wird, der sie sonst zwar sehr oft kurz anlächelte, aber niemals für Small Talk auch nur ne halbe Minute Zeit für sie hatte und immer sofort flüchtete... überrascht dann auch die abgezockteste Frau.
Aber Geld ist Geld und dafür macht Frau das ja.

Und ja, hier besteht Interviewpflicht!!! Mach ich ja sonst fast nie, jedenfalls im FKK-Club, weil ich hier einfach einen gewissen Standard erwarte, der mir anderswo nicht so besonders wichtig ist, aber ins klar erkennbar offene Messer will ich nicht laufen, wenn ich mich vorher schon so verausgabt habe. Also erst mal eine rauchen...
Falsche Antwort beim Interview? Logisch! Hatte ich in keinster Weise anders erwartet...

Knallhart verhandeln kann ich aber auch! Bei ner ohnehin Illusionsfreien sowieso. "Entweder... oder heute sicher nicht als viertes Zimmer!"...
"Wie du willst, Lina! Das kannst du natürlich selbst entscheiden. Aber die Begründung stört mich... die ist nämlich totaler Bullshit, weil... Und dass du sonst ein persönliches Problem damit hast, kann ich bei der Begründung jetzt irgendwie nicht erkennen, hast du jedenfalls nicht gesagt..."
Bingo! Und ich glaube auch im Nachhinein wirklich, dass die damit null Problem hat...

Einen kleinen Vortrag von mir später, den sie durchaus aufmerksam verfolgte und mit einigen überaus interessierten Rückfragen garnierte, sowie der glaubwürdigen zusammenfassbaren Aussage, dass die anderen Mädels gerade attraktiver neuer Konkurrenz besonders gerne Bullshit erzählen, war ihre Antwort dann lediglich: "Also was ist, gemmazimma?"
Klaro! Diese Frage als Antwort genügt mir jetzt...

Außerdem ist sie auch in anderen Gesprächen erfrischend ehrlich und direkt, hat ja fast was richtig sympathisches, wie ich im Zimmer festgestellt habe...

Freilich: Sprinterin, Zielfokussierung, den Feierabend vor Augen ...und dann geduldiges Blasen und Ficken, wenn "er" eigentlich etwas mehr Kopfkino bräuchte?

Ich will das mal nicht überbewerten. Ich hab halt etwas Konzentration gebraucht, um so in Fahrt zu kommen. Andererseits: außer Ungeduld, hat sie nix verkehrt gemacht.

Im Gegenteil: sie ist ein zielstrebiger, aber durchaus guter Quickie-Fick! Ich finde sie total illusionsfrei, sicher gut erfahren in dem Job, aber halt net im Club und net deluxe, ...jedoch "leider geil"! Deswegen wird es auch eine Wiederholung geben. Aber bei der muss Mann schon selbstbewusst und scharf auf sie sein, um glücklich auf Zimmer zu werden.

Ich kann das, viele andere Männer sicher nicht. Das taugt ganz sicher nicht allen mit Lina...


*************


Wer erklärt den Mädels endlich mal den Job im Club? Muss ich das immer machen? Vom Sex haben sie alle ne Ahnung und die unterschiedliche Herangehensweise macht es auch interessant - da muss kaum was gelernt werden. Ob ZK oder doch nur kurze Lippenküsse, auch scheißegal... ich möchte auch nicht jede innig küssen.

ABER: flirten, Kontaktanbahnung, CE voll einhalten, für nette, Relaxstimmung sorgen ohne zu bremsen und dennoch auch die nächste CE gerne zu bekommen, Illusionsspektakel statt Laufhaus-Style...
Mann, Mann, Mann... so viele Girls könnten hier problemlos mehr Kohle machen, sind aber zu doof auf das WIE alleine zu kommen...
Ich würde ja mal ein Seminar geben. Mach ich zur Zeit sowieso dauernd bei den ganz neuen im Business, die ich interessant finde und es wirklich wissen wollen. Eine blieb sogar nach der Bezahlung noch ne geschlagene Stunde länger auf Zimmer, um mich unter vier Augen auszufragen, wie Frau in diesem Job im FKK-Club arbeiten sollte, um Geld zu machen und die Männer glücklich...
Die war wirklich sehr interessiert an dem was ich dazu sagen konnte, sonst hätte sie mich nicht gebeten noch zu bleiben und solange darüber zu reden. Und sie lernt schnell...

Antwort erstellen         
Alt  05.08.2017, 23:38   # 1510
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Kassandra (so die Schreibweise auf erosstars.com leider ohne Bilder)

Kassandra (nicht Cassandra mit C) ist angeblich neu im FKK-Club Business, in diesem Job denke ich nicht, hab da aber nicht groß rumgefragt. Im Palmas ist sie seit Mitte Juli.
Sie spricht kein Englisch, aber etwas Deutsch und geht freundlich, aber nicht aufdringlich auf die Männer zu.

Sie ist eigentlich nicht so sehr mein Beuteschema, da mir eigentlich zu schlank, aber ihr liebes Lächeln, ein attraktives Gesicht und eine nette Anmache hatten mir sehr gut gefallen. Leider kam ich gerade aus dem Zimmer und musste sie auf ein andermal vertrösten.

Kassandra ist halb Türkin, halb Bulgarin, hat lange Haare und ihre Brüste hängen leicht und sehen etwas schlaff aus. Dennoch schon ein sexy Girl mit "Zigeuner"-Einschlag, der normalerweise nicht so attraktiv auf mich wirkt wie bei ihr. Steh halt mehr auf die helleren Hauttypen. Ein paar Tattoos zieren ihren Körper, ich mag auch das.

Ein zweites Mal an einem anderen Tag war das Zusammentreffen ähnlich, versprach ihr jedoch: ich weiß noch nicht wann, aber ich will die nächste Zeit ganz bestimmt mit dir. Wieder eine nette Reaktion trotz Absage.
Und wenn ich soetwas sage, dann mach ich das auch. Ein paar Stunden später war es soweit...


Kassandra ist auf Zimmer einerseits auch wieder von der illusionsfreieren "Fast Food"-Fraktion, aber geht andererseits wirklich bereitwillig auf alle Wünsche ein (ich sag z.B. das Stichwort "neue Gesetzeslage" oder Rückenmassage danach).

Sie bietet von sich aus was Spaß macht, wie gleich am Anfang ihren Kussmund. Zunächst mit wenig Zunge, später mehr als sie merkte, dass mich das schnell heiß machte...
Leider waren das stets nur sehr leckere Appetithäppchen, die sie jetzt nicht zur Orgie ausbauen wollte. Hat mir eigentlich richtig gut getaugt, das würde ich sogar ne ganze CE mit ihr machen, aber ich will Frau das sicher auch nicht aufdrängen...

Beim Poppen ist sie sehr gelenkig und geht angenehm harmonisch mit. Ihre Muschi fühlt sich super an, nicht total eng, aber sehr geiles Fickfeeling. Schöner Arsch, kommt gut zur Geltung beim Reverse Cowboy (mal schnell, mal langsam und gefühlvoll) oder Doggy. Reiter normal herum auch top. War recht abwechslungsreich mit ihr und fühlte mich nie gehetzt. Heiß!

Die zweite CE hat Kassandra andererseits schon sehr arg verkürzt nach meinem Finish. Hätte protestieren können, aber ich war wirklich zufrieden und hatte einen tollen Fick, eine angenehme Massage danach und kurz vor Feierabend im Club bin auch ich nicht mehr ganz so fit. War also für diesmal OK und ich werde sicher mal wieder mit ihr gehen.


Fazit:

Für ne Langzeitbuchung ist sie meiner Meinung (noch?) eher wenig geeignet. Echt schade! Mann merkt ihr halt die Quickie-"Laufhaus"-Sozialisation an. Etwas mehr Illusionsfaktor, mehr von ihren ZK, etwas weniger aufs wesentliche fokusiert und sie könnte spielend leicht ne echte Bombe sein...
Für eine Clubeinheit (CE / halbe Stunde) dagegen wirklich super! Da macht Mann nix verkehrt und hat viel Spaß mit Kassandra. Ist obendrein sehr sympathisch.

Da sie neu im FKK Business ist und wirklich eine liebe: vielleicht lernt sie bald, dass da auch mehr möglich ist, denn eigentlich spürt sie ganz genau was Männer mögen und Mann muss ihr sicher nicht sagen, was geil ist...


Antwort erstellen         
Alt  05.08.2017, 22:04   # 1509
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Isabella (nicht: Isa, das ist eine andere)

Zitat:
Zitat von Professor_Ritze
Wie mir erst kürzlich eine Hure mitgeteilt hat, gibt es je Puff jeweils nur einen Hure mit bestimmten Namen. Isabella aus den Heaven musste sich in Carina im Palmas umtaufen, weil es schon eine Isabella gab. Folglich dürfe die Larissa aus dem Venezia diejenige sein die ich meine.
Das witzige daran: die andere, also Isabella Palmas war früher (schon länger her) auch sehr lange Zeit als Isabella im Heaven tätig...
Ist momentan nicht im Palmas, wohl im Urlaub, war vor kurzem aber anwesend. Kommt ab und zu zurück ins Palmas, aber nie wirklich lange. Ist dieses Jahr nicht zum ersten Mal "heimisch", kommt meiner Meinung nach schon ein oder inzwischen vielleicht sogar zwei Jahre lieber ins Palmas als ins Heaven, wenn sie in Nürnberg ist. Spricht deutsch und gehört für mich zur "Fast Food"-Fraktion. Früher im Heaven hatte sie - freundlich ausgedrückt - nicht den Ruf eines Highlights. Da sie mich als Langzeitbucher identifizierte, wollte sie immer wissen was ich mit den anderen Mädels solange im Zimmer mache und ob ich das nicht auch mal mit ihr machen möchte.

Hab ich dann auch ein paar mal und ich merkte, dass sie sich wirklich redlich bemühte, mir zu gefallen. Unter anderem bekam ich ohne vorherige Absprache "Clubstandard-Service" für den sie bei den Kollegen NICHT bekannt war. Dennoch auch bei mir: ziemlich illusionsfrei und ihr langjährig angewöhnter Sprinterinnen-Stil ist halt auch bei spürbar ehrlicher Bemühung nicht einfach mal so änderbar. Mann kann aber mit ihr reden und eine Abzockerin war sie bei mir sicher nicht. Also kein Highlight, aber sehr nett zu mir.
Natürlich finanziell gleich darauf bedacht, mehr als eine halbe Stunde zugesagt zu bekommen. Das mach ich aber nicht. Will spontan entscheiden. Bin dann aber doch immer länger als 30 Minuten geblieben...

Zu mir war sie also schon nett und servicewillig. Das rechne ich ihr hoch an und ich habe daher keinen Grund etwas schlechtes über sie zu schreiben. Andere mögen es im Heaven anders erlebt haben, diese Infos sind aber sehr alt und daher meiner Meinung nach verjährt.
Fürs Palmas habe ich keine neueren Infos von Kollegen und mein letzter Zimmergang mit ihr liegt über ein Jahr zurück. Bereut habe ich den nicht. War OK.

******

Die Larissa aus dem Venezia ist tatsächlich sehr fleißig am Zimmern. Zudem ist sie nett. Meist ist das ja ein gutes Zeichen. Wollte dieser Tage gegen Ende der Nacht mit ihr: sie bat mich um Entschuldigung, aber sie wäre jetzt sehr müde, ob wir das nicht lieber ein anderes mal machen könnten und warum ich denn nicht schon früher am Abend mit ihr wollte...
Tja, weil du vielleicht ständig besetzt bist, wenn ich aufs Zimmer möchte...

Nach Abzockerin schaut das also nicht aus! Nett ist sie auch. Mehr berichten kann ich noch nix.

******

Ani (siehe www.erosstars.com ) aus dem Venezia stellt sich seit einiger Zeit jetzt als Ana vor, hat viele Zimmer und Fans, ist sehr nett. Leider nicht mein Typ und nur wenig Deutsch, kein Englisch. Vermutlich will sie sich von der anderen lockigen Ani aus dem Palmas abgrenzen.

******

Freilich gibt es da aber auch schon eine Anna im Palmas. Die gehört zum Inventar, seit ewigen Zeiten hier, die große hübsche Blondine gilt vielen nicht als Servicehighlight, z.B. auch weit vor etwaigen Gesetzesänderungen. Hat trotzdem einige sehr zufriedene Stammgäste, die anderen werden halt nicht so gut bedient...
Vor langer Zeit war ich auch mal mit ihr: sehr nett, gut und leider illusionsfrei mit mir. Aber schlecht war das wirklich nicht. An der Mauer würde ich sehr oft mit ihr gehen, da wäre sie eher ein Highlight...
Ich erwarte im FKK-Club aber einen Standard, den sie mir nicht bieten wollte und da bin ich konsequent. Ich helfe nicht mit Wiederholungen, einen Clubstandard zu sabotieren. Ich finde, ich kann sie da durchaus verstehen, aber nicht, dass Frau sich nicht lieber eine andere Location sucht, wo das dann auch kein Problem darstellt...

Basta.

Antwort erstellen         
Alt  04.08.2017, 13:06   # 1508
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Heute ist ja Mallorcaparty (mit Sangria) und es gibt seit gestern im Garten viele neue Sitzgelegenheiten!

Könnte ne kleine Lusthaus-Pool-Party werden.
Haben sich schon ein paar angekündigt...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.08.2017, 23:50   # 1507
Professor_Ritze
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 67


Professor_Ritze ist offline
Berichtsheft sauber halten!

Haltet das Berichtsheft sauber! Sprach der Professor zu seinen Schülern.

Insbesondere sollte auch dieses Entengeschnatter doch eher im Small Talk Forum auftauchen. Bei der Durchsicht der letzten 50 Beiträge (weiter wollte ich nicht meine Zeit verplempern) ist sofort ersichtlich, dass "Ruber_Duck" keine Berichte schreibt, sondern nur rummotzt.

Sein letzter Zimmergangbericht mit einer Hure war am 09.02.2016. Also geh doch in ein Laufhaus, eine Hurenwohnung oder in einen FKK Club und berichte von der Nummer, lieber Duck!

Antwort erstellen         
Alt  03.08.2017, 10:51   # 1506
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 336


Rubber_Duck ist offline
kaum ist ein gustl gesperrt tritt ein professor in erscheinung... sehr seltsam.....
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.08.2017, 09:59   # 1505
Professor_Ritze
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 67


Professor_Ritze ist offline
Ergänzung zu Soraya

Um den Infowert des Zungenschlagberichtes über Soraya zu erhöhen möchte ich nur kurz mitteilen, dass die Hure auch Spermaaufnahme und Anspritzen anbietet.

Ich habe sie letzten Herbst mal gebucht und zum Abschluss auf ihre Titten gewichst. Natürlich habe ich es dann weggeleckt. Das hat zusätzlich zu der normalen halben Stunde 100 Euro extra gekostet.

Wie mir erst kürzlich eine Hure mitgeteilt hat, gibt es je Puff jeweils nur einen Hure mit bestimmten Namen. Isabella aus den Heaven musste sich in Carina im Palmas umtaufen, weil es schon eine Isabella gab. Folglich dürfe die Larissa aus dem Venezia diejenige sein die ich meine.
Antwort erstellen         
Alt  02.08.2017, 21:33   # 1504
Hobbyfotograf36
 
Benutzerbild von Hobbyfotograf36
 
Mitglied seit 22. November 2007

Beiträge: 212


Hobbyfotograf36 ist offline
@Professor_Ritze

Zu Larissa uas dem Venezzia, gibt es folgendes zu sagen.
Ich habe sie dieses jahr noch nicht dort gesehen und wenn ich richtig Informiert bin kommt sie auch nicht mehr ins Venezzia.
Was deine Zimmergänge angehen muss ich dir sagen habe ich das volle Gegenteil mit ihr erlebt, aber auch hier spiel Symphatie eine große Rolle warst halt nicht ihr Typ.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.08.2017, 21:29   # 1503
Professor_Ritze
 
Mitglied seit 2. August 2017

Beiträge: 67


Professor_Ritze ist offline
Ergänzung

Ich kenne aus den Venezia die Larissa. Blonder Kurzhaarschnitt, eher kleinere Brüste, schlank, ca. 1,70 Meter groß. Sie sitzt oft rechts an der Bar und pflegt keinen Kontakt zu den anderen Huren. Sie ist sehr fleißig. Rauchen oder am Automaten sieht man sie gar nicht. Immer nur ackern.

(Seit 3 Wochen schafft sie wieder im Venezia an.)

Sie spricht kaum Deutsch. Ich konnte mich nur in englischer Sprache mit ihr unterhalten, wobei ihre Fremdsprachenkenntnisse nicht besonders waren.

Auf dem Zimmer gabs bisher zwei mal eher magere Kost. Schlechtes Blasen, zwei Minuten in Reiterstellung und dann sollte ich sie in der Doggystellung nehmen. Sie würde eher einen "Beischlaf" mit dem Kunden durchführen.

Der größte Abtörner ist ihre sehr weite Vagina. Mann fühlt nichts. Nichts. Hab da schon nachgeschaut ob ich überhaupt drin bin. Das haben auch andere Freier mir berichtet.

Ob es nicht die selbe Larissa ist von der mein Vorschreiber berichtet? Dann wurde er bezüglich der Dienstzeit im Venezia angelogen.

Bezüglich der Ada von meinem Vorschreiber kann ich nur ergänzen, dass die das engste Loch im FKK Palmas vorzuweisen hat.

Antwort erstellen         
Alt  02.08.2017, 13:39   # 1502
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 109


promenade ist offline
Smile Ada, Evelyn und Larissa

Fasse mal ein wenig die letzten Besuche zusammen. Mich hatte mal wieder die Ada aufs Zimmer bugsiert und es kam eine schöne Nummer zustande. Diesmal platzierte sie mich auf dem Stuhl und begann dann ein fröhliches Blaskonzert mit langen intensiven Waschungen der Kronjuwelen. Die waren danach wirklich porentief rein. Verschwanden immer mal wieder in ihrem Mund, sodass das schon fast schmerzhaft war, aber sie reagierte auf Zeichen. Zwischendurch immer mal wieder für zärtliche Küsse aufgetaucht und dann sich wieder den wichtigen Aufgaben gewidmet. Wenn man das Ganze im Spiegel betrachten kann, eine wirklich anregende Nummer.

Später habe ich mich dann erstmals von Evelyn (rote Haare) aufs Zimmer geleiten lassen. Sie war auffallend gut gelaunt im Palmas erschienen und hat bei ihren Freundinnen für fröhliches Gelächter gesorgt. Eigentlich stehe ich eher auf schlank, aber ich stehe eben auch auf ansteckend gute Laune. Kurz meine Vorlieben abgeklärt und diese wurden auch erbracht, wobei sie sehr schön geküsst hat, ich das aber immer einfordern musste. Versuche von DT, die bei mir aber nicht ganz gelangen. Immer wieder frecher lasziver Augenkontakt. Beim Doggy ist es dann doch mal schön, wenn da etwas mehr anzufassen ist und dank der hervorragenden Vorarbeit musste ich mich da nicht mehr lange anstrengen. Sehr gerne wieder.

Ein paar Tage später mal lieber im Venezia eingecheckt, da meine Favs in letzter Zeit etwas zu stark akquirierten, mir aber der Sinn nach etwas Neuem stand. Kaum an der Bar gestanden, nahm eine schlanke große Blonde mit mir Augenkontakt auf. Larissa. Viele kleinere Tattoos, z.B. Schmetterlinge. Dachte mir schon, dass das wohl die erwähnte Anfängerin sein würde. Sie setzte sich zu mir und es begann eine Unterhaltung auf Englisch mit relativ schüchternem Hautkontakt. Tatsächlich Anfängerin. 7 Tage im Job. Ist eigentlich gar nicht meins. Aber wenn man ohnehin schon geil ist und das Mädel nun zu 100% in meinem Beuteschema ist, warum dann nicht mal einen Optikfick. Service zu meiner Zufriedenheit abgesprochen und ab aufs Zimmer. Es war wirklich charmant. Sie hat wirklich die privaten Moves gemacht, die sie sicherlich auch mit ihrem Freund macht. Kuscheln, Küssen, dann Körperküsse, alles ganz langsam, nicht zielorientiert. Dabei sichergestellt, dass ich sie überall anfassen konnte. Ausgehungert ist sie jetzt sicherlich nicht mehr, aber es ist einfach schön. Blasen schon ganz ok, da kenne ich schlimmere Anfängerinnen und auch die rasierten Juwelen wurden bedacht. Im Reiter wurde sie relativ schnell müde und dann forderte sie mich auf, jetzt die Arbeit zu übernehmen. Hab dann mal ein ruhige Liegestützsporteinheit geschoben, die Enge genossen und darauf geachtet, nicht zu tief zu kommen. Da scheint sie noch empfindlich zu sein. Schöner Abschluss beim Züngeln und danach noch etwas AST. Danach erst mal ein frisches Weizen, um die Elektrolyte wieder aufzufüllen. War sehr schön, Wiederholung in ein paar Wochen durchaus wahrscheinlich.

Und der schöne Bericht über Elena hat mir auch ein mögliches Ziel gegeben. War schon öfter mit ihr auf dem Zimmer. Leider ist sie nur zwei Tage die Woche da und in denen hängt sie sich richtig rein, um genügend Kohle zu machen. Sie hat wohl ähnliche viele Stammis wie Sabine. Würde mich nicht wundern, wenn sie da mehr schafft, als die meisten jüngeren Mädels in einer Woche.
Antwort erstellen         
Alt  02.08.2017, 04:10   # 1501
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Soraya

OK, ich habe es angefangen...

Die deutsche "schwäbelnde Perserin" Soraya ist allemal eine höchstpositive Nennung wert. Auch wenn unser näheres Kennenlernen schon ein wenig zurückliegt: vom Sehen kannten wir uns schon viel länger. So oft ist sie nicht da. Ich hielt sie für etwas hochnäsig, zu forsch und erwartete nicht so tollen Service - stimmt aber gar nicht! Und zwar überhaupt gar nicht!

Ja, sie sagt was sie denkt. Nein, sie nimmt sicher nicht jeden Fuffi mit, total im Gegenteil. Und sicher ist sie speziell. Aber vor allem so: verdammt sympathisch, wenn die Wellenlänge stimmt!

Für nen sextechnischen Kuschellangeweiler wie mich ist sie im Zimmer tatsächlich nur bedingt kompatibel und schweißtreibend - aber bei gegenseitiger Sympathie gibt es ungespielte, echte Lust und geilen Power-Girlfriendsex vom Feinsten. Muß Mann erlebt haben, kann man nicht beschreiben. Zimperlich ist sie jedenfalls nicht. Und sollte Mann auch nicht sein...
Irgendwie animalisch, aber auch irgendwo niveauvoll die Sau rauslassen, da ist Soraya in ihrem Element. Ne dumme, einfältige Porno-Trash-Tussie ist sie jedoch NICHT!


Vor allem dem Kollegen Prisma würde ich dringend empfehlen, mal die Sympathie zu ihr auszuchecken...
Mit Laila warst ja letztes Jahr net so zufrieden - ich übrigens genauso wenig, exakt aus den selben von dir im Bericht genannten Gründen. Soraya dagegen könnte deine Granate sein...

Ja, beim Sex wäre ein Waffenschein nicht verkehrt. Die hat mich niedergeknutscht, halb ausgesaugt (oben und unten) und wollte mich dann beim Sex so richtig hernehmen und vor allem ihren eigenen Spaß genüsslich und intensiv ausleben!
Im Grunde ihres Herzens ist sie devot, aber beim Zimmern lässt sie gerne mal die Sau raus.

Und im Club kannst du dich manchmal sowas von verquatschen mit ihr. Langeweile kommt jedenfalls nie auf. Soraya bringt es fertig, den randvollen Club am Freitag oder Samstag Abend abzuscannen, keinen der anderen anwesenden Männer interessant zu finden und sich etliche Stunden fast nur noch mit und bei dir im anregenden Gespräch widerzufinden ohne aufs Zimmer zu drängen oder auch nur eine Sekunde an Geld verdienen zu denken, weil es eben gerade so schön ist. Morgen ist dann halt wieder anders. Aber heute ist heute und will gelebt werden.

Und trinken? Das fragt sie dich auch nicht. Aber wenn, dann muss es schon Moet Ice sein (350 Euro), denn die andere Plörre mag sie halt einfach nicht. Das wird dann aber auch nicht runtergekippt, sondern ausgiebig mit dir zusammen genossen.

Soraya ist eben Soraya! Ne richtig coole Socke und ja, auch ne Labertasche, die Mann durchaus völlig falsch einschätzen könnte...

Mehr sog i net!
Antwort erstellen         
Alt  02.08.2017, 01:55   # 1500
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Jenny (Venezia)

Bild - anklicken und vergrößern
Jenny_V_DSC_0648.jpg   Jenny_V_DSC_0635.jpg   Jenny_V_DSC_0637.jpg   Jenny_V_DSC_0640.jpg   Jenny_V_DSC_0649.jpg  

Die blonde deutsche Jenny residiert im Venezia und ist vor allem eines: eine nette und absolut faire CDL!

Das will ich besonders hervorheben, weil sie eine gute Serviceeinstellung hat (uneingeschränkt bewährter Clubstandard ohne vorherigem Interview, fragt zudem nach Vorlieben) und der AST auf Zimmer, weit in die nächste CE hinein, nicht in ihre Zeitabrechnung einfloss. Klar sollte Mann das nicht überstrapazieren, aber so fair wie sie sind die wenigsten beim kurzen Erst-Date. Und das ist nicht nur mir sehr positiv aufgefallen, denn erst jetzt wieder, wurde mir das übereinstimmend berichtet.

Zur skinny Fraktion zählt Jenny sicher nicht. Ich steh ja eh viel öfter auf Frauen, an denen etwas dran ist: passt! Mit ihren großflächigen Tattoos, aber eher unaufgeregten Art sich zu geben, weiß Mann zunächst nicht so recht, was da zu erwarten ist. Porno? GFS? Dominante Einflussnahme?


Irgendwie fühlte es sich mit ihr sicher nicht nach großem Illusionsspektakel an, aber auch nicht wie Paysex - eher die gemütliche Nummer mit einem Discoaufriss, inklusive ausdauerndem langsamen französisch (durchschnittlich, nicht sehr tief), ZK mit tendenziell etwas weniger Zungeneinsatz und angenehmer Muschi-Grip trotz leicht zuviel Gleitgel. Das Mädchen von nebenan, welches dir nix vormacht, aber durchaus Spaß hat und sich deinen Vorlieben anpasst.


Geflasht war ich jetzt leider trotzdem irgendwie nicht von der Nummer, aber sie geht bereitwillig auf alle Wünsche ein und es hat mir Spaß gemacht! So kann es gerne mit mir sein, aber Suchtfaktor hat es eben nicht bei mir.
Schnelle, lieblose Abfertigung ist jedenfalls bei respektvoller Behandlung von Jenny nicht zu befürchten und unaufdringliche Kommunikation mit einer Muttersprachlerin im Club in unseren Breitengeraden ja auch eher seltener geworden.


Soraya dieser Tage übrigens auch wieder gesichtet. Die ist ähnlich drauf und trotzdem ganz anders, deutlich fordernder beim Poppen...

Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 21:51   # 1499
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 674


Gemmazimma ist offline
Arrow Das war noch nicht alles

Von jetzt an konnte es nur noch bergab gehen. Sollte man meinen, aber endorphinverseucht hätte ich am liebsten die gute Laune gleich an der nächstbesten ausgelassen.

Draußen aber bekannte LH-Kollegen getroffen und einige aus dem fränkischen Raum kennengelernt. Fast identisch wie beim letzten Mal fläzten sie auf den Liegen am Pool, ob sie dazwischen Zuhause waren, weiß ich nicht, nur der Ball fehlte. Wenn aber schon Gäste zwecks Gummis vergrault werden, hätte doch ein Mädel wenigstens einen neuen aufblasen können!

So viel wie letzten Samstag war nicht los, Mädels und Männer deutlich weniger. Bestätigten Gerüchten zufolge Auswirkungen der angebrochenen Urlaubszeit und einer eigentlich gar nicht neuen Gesetzeslage, die uns gewählte Spaßbremsen eingebrockt haben.

Die Mädels scannten mehrmals den Außenbereich ab und waren zum Teil auch genervt bei einer Absage, was die auch die spätere Auswahl vereinfachte. Am sympathischsten kommt Laura (laut Fickipedia Ex-Heaven Elisa) rüber.

Die Rothaarigen halten das, was die Blonden versprechen, heißt es. Auf meine Frage, ob sie nur mit Gummi küsst, kommt keine eindeutige Antwort, trotzdem nach oben. Dort aber ZK ohne Ende. Ich glaube, sie hat da was verwechselt. Auch Laura ist mit Spaß bei der Sache und lässt meinen an dem Tag nicht abreißen.

Ana (Ani auf den Erostars-Fotos) ebenfalls nicht. Ob in ihrer imaginären Setcard ein l(el) dabei ist, habe ich nicht erfragt, ist mir nicht wichtig. Im Zimmer im Venezia noch besser als die Woche davor und ziemlich strapazierfähig.

Alles in allem einer der besten Clubtage, alters- und größenmäßig von oben nach unten durchgezimmert.
Und bevor ich es vergesse: Früher war alles besser!

Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 21:26   # 1498
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 674


Gemmazimma ist offline
Arrow ELENA

Diesmal mit anderem Kumpel ins Palmas und wegen des erwarteten Rückreiseverkehrs mit ausreichendem ZeitPuffer, überpünktlich als 1. Auto auf dem Parkplatz. Aus dem 2. kurze Zeit später entsteigt direkt daneben ein blondes Luxusgirl und wirft uns (leider nur dem Beifahrer) lüsterne Blicke zu: Elena. Punkt 12.00h ficksiert sie aber mich an Rezeption, von ihrer Aura bin ich gefangen wie in einem Spinnennetz.

Die schöne Elena aus der Ukraine (schon wieder ein neuer Länderpunkt) ist schon lange im Club, aber immer nur Freitag und Samstag anwesend. An der Rezi sind wir uns schon mal zur selben Zeit begegnet, sie war dann aber immer ausgebucht. Noch in Straßenklamotten frage ich sie mit wenig Hoffnung auf die richtige Antwort, ob sie zufällig frei wäre. 'Nein, ich habe gleich einen Termin' – Schade - 'Mit Dir und warte an der Bar auf Dich'

Die zu vielen Stufen auf einmal die Treppe runter hätten zum Verhängnis werden können und für eine schnellere Dusche wäre ein Dampfstrahler recht gewesen. In Handtuchschale geworfen, schwebe ich im auf Elena zu, die mir schon entgegenlächelt. Neben ihr fühlt man sich wie Mann von Welt, wie der Fels in der Brandung, der Drachentöter, dem niemand etwas anhaben kann.

Bis man ihre butterweichen Lippen zum 1.Mal mit den eigenen berührt und dahinschmilzt wie Eis in der Sonne. Der Rest SchLampenfieber ist auch weg, mit heftigem Geknutsche und –fummle leistet Elena spannende Aufbauarbeit. Wir befinden uns übrigens noch in Minute 1 im Clubraum. Aufs Zimmer drängt sie nicht, weil sie schont ahnt, dass ich das eh nicht mehr lange aushalte.

Oben machen wir mit dem weiter, was unten nicht mehr erlaubt ist (obwohl...?). Ein nach ihrem Empfinden etwas unentschlossener Finger wird dahin geschoben, wo es am schönsten ist und kann nicht recht glauben, wo all das überflüssige herkommen soll und dass so ein alter Sack der Auslöser dafür sein soll. Ganz ausgeschlossen ist es nicht, dass sie vielleicht eher von ihrem eigenen Traumbody im Spiegel so aufgegeilt ist

Im schon ziemlich heißen Zimmer geht eine abartige Knutschorgie in allen Lagen weiter. Wir transpirieren so vor uns hin, Elena schlägt eine gemeinsame Dusche vor, nicht etwa, weil es ihr unangenehm ist, oder um ein Päuschen einzulegen - nein nein. War der Anfang des Clubtages an Spaß schon nicht zu überbieten, geht der jetzt erst richtig los. Ja leck mich doch am Arsch, was geht denn jetzt ab und ist denn im Hochsommer schon wieder Weihnachten?

Elena spürt traumhaft sicher, was gefällt und gibt das Gefühl, dass es meine Idee war. Für Clubverhältnisse praktisch schon am frühen Morgen treibt sie uns in Sextase bis es mir am Ende der Stunde den Schalter raushaut Besser kann ein Tag nicht anfangen.

Bei jedem noch so guten ZG können manchmal letzte Zweifel bestehen, ob es angesichts des Altersunterschiedes und der Tatsache, dass es man nicht gerade der sexuelle Wunschpartner ist, der DL in Wirklichkeit vielleicht doch eher geekelt und sie sich das nur professioneller als andere nicht anmerken lassen hat. Wenn ihre gierige Zunge aber beim Nachkuscheln schon wieder mit deiner spielt, sind auch die noch weg.

Nicht dass es nötig wäre, zur Zeit schon gar nicht, aber Elena wäre auch die bestmögliche Therapie für geschundene (Freier-)seelen nach enttäuschenden Erlebnissen. Das erste Auswärtsdate mit ihr nach 20 Jahren Ehefrust und Du bist verloren, ein Liebeskasper für alle Zeiten

Bei ihr könnte ein Großteil der bulmänischen Landpomeranzen in allen Clubs in die CDL-Schule gehen. Vom netten Erstkontakt über einen Traumservice bis zum vorläufigen Abschiedsknutsch am Wertfach, nicht zuletzt immer wieder ein Lächeln und Augenzwinkern auch später in Begleitung des nächsten Glücklichen, durch die Bank hochprofesionelles Auftreten von Elena. Besser geht's nicht !

Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 16:29   # 1497
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Thumbs down Mikaela

Wollte schon lange mal wieder mit Mikaela. Sie ist abends meist für viele Stunden in größerer Champagnerrunde (bzw. beim Shisha rauchen oder Automaten zocken) mit einem sehr spendablen Stammgast und dessen Freunden gebunden und wird von jenem stets entsprechend großzügig subventioniert. Auch wenn er mal mit anderen Girls zimmert, bleibt sie daher unbuchbar exklusiv für ihn (fast) den ganzen Abend und lehnt andere Anfragen konsequent ab. Mit ihr also nicht so einfach zu machen, da dieser Stammgast seit langer Zeit am späteren Abend sehr häufig in den Club kommt, wenn sie anwesend ist.


Unser erstes und einziges Date war zu ihrer Anfangszeit im Palmas vor vielleicht zwei Jahren. ZK gab es damals nicht und BJ war mit Gummi und ok, aber nicht umwerfend. Die Popperei war illusionsfrei, dennoch angenehm, da Mikaela sich sehr gut anfühlt. Daher mit Massage auch 1.5h geblieben, denn lieb und anschmiegsam war sie schon. Sie ist sehr hübsch, mit perfekter Figur und ein ausgesprochener Optikfick. Haut und Körper machen mich wirklich scharf. Kaum ein Wort Deutsch und auch kein Englisch damals.

Heutzutage etwas mehr Deutsch, aber nicht wirklich ausreichend für komplexere Kommunikation - mit Dolmetscherin gehts besser. Egal. Diesmal buchbar, frisch aus dem Urlaub zurück, Stammgast nicht da und wir hatten schon vor Wochen ausgemacht, dass wir es mal wieder miteinander probieren wollen, wenn sie mehr Zeit als nur Quickie hat...


Madame weiß genau, dass Frau mit mir durchaus leicht und häufig längere Zimmerzeiten generieren kann und ihr einziges Date mit mir wusste sie vor einigen Wochen auch noch exakt zu beschreiben, blieb ihr auch angeblich sehr positiv im Gedächtnis. Zudem kennt sie einige meiner Lieblinge im Club sehr gut und wird entsprechend informiert sein, was ich mag...


Auf Zimmer drückt sie von Anfang an auf die Bremse und versucht Zeitverzögerung und gaga Small Talk. Legt sich daher gemütlich neben mich, hält mir ihre Lippen hin. Das ist zärtlich, aber distanziert und meist ohne Zunge, allenfalls die Spitzen berühren sich. So macht mir das sicher keinen Spaß.
Zärtliches, aber betont verzögerndes, also daher deplaziertes Anwichsen währenddessen, zumal erst als ich ihre Hand in die Zielregion lege, dies überhaupt begonnen wurde.

Wenn ich beim Küssen fordernder werde, würgt sie mit "willst du mich fressen"-Attitüden bzw. bla bla und sehr nett verpacktem, aber total durchsichtigem und lächerlichem Geschäker konsequent eine Fokusierung auf gutes Vorspiel ab - auf Zeit spielen und dies so entscheiden mache jedoch ICH und zwar NUR ich! So nicht, Madame! Definitiv nicht mit mir! Und Lippen hinhalten braucht keine bei mir, auch wenn ich oft darauf stehe. Wenn so ein Mist herauskommt, dann lass es lieber gleich bleiben!




Mit mir net, auch wenn es ausgesprochen lieb verpackt (natürlich hinterfotzig gespielt, sie schauspielert da schlecht) sein sollte, wie hier bei Mikaela. Nach einigen wenigen Wiederholungen dieses Bullshits, drehe ich meinen Mund weg. Schluß damit!

Ein paar Körperküsse später, Mikaela mittlerweile über mir. Da ich die vorherige Geschichte ja eindeutig nicht fortsetzen wollte, positioniere ich mich ebenso eindeutig in französisch Stellung unter ihr, um ein weiteres verzögern mit Körperküssen gar nicht erst zuzulassen. Denn geil und scharf auf sie bin ich angesichts dieses heißen Fegers trotz allem alle mal - ja, ich hatte wirklich Bock mit ihr anständig zu zimmern...

Hier dann sofort der Griff zum Gummi. Ich widerspreche! "Mach mal noch was ohne Gummi - egal was." Hinweis auf den Aushang an der Tür und versuch einer Diskussion darüber...
...würge ich ab! Steige nicht darauf ein und breche das Zimmer hiermit ab und stehe auf! Verblüfft ob meiner Reaktion...

"Nein, Baby, so nicht! Schluß mit der Verarsche!"


Illusionsfreier Fick mit dauerbremsender Optikgranate? Kann Mann machen, muss Mann aber nicht...


Das tue ich mir heute nicht an, auch wenn ich sehr gerne ihren tollen Körper gespürt hätte. Mit ihr, mit wenigstens etwas Illusion, verschmelzen? Wäre toll gewesen! Da hatte ich Bock wie selten...

Vielleicht wäre das Poppen auch wieder gut geworden. Aber so illusionsfrei, lustmindernd und zeitschindend, macht Frau keinen Stich mit mir!

Nach 10 Minuten bin ich draußen und da ich sie etwas betätschelte und wir ein wenig angefangen hatten, lege ich ihr (ohne Aufforderung ihrerseits) 20 Euro "Aufwandsentschädigung" aufs Bett - ich bin einfach zu nett, eigentlich war das absolut gar nichts wert. Kann das gar nicht so gut beschreiben, wie bescheurt ich mir da mit ihr vorkam. Aber lächeln allein, macht aus einer klaren Leistungsminimierung auch keine antörnende Nummer. Illusionsfrei, aber lieb, ist das eine. Mich gespielt nett verpackt für blöd zu verkaufen, aber was ganz anderes! Und da mach ich auch nicht lange mit guter Mine mit! Meine Reaktion ist meist nicht aufbrausend, aber unmissverständlich!

Und tschüss! Sie schaut nur noch blöd hinterher, weil Frau mir diese Konsequenz wohl nicht zugetraut hätte, auch wenn ich geil auf sie bin.




Falls sie mir mal besseren Illusionsfaktor zugute kommen lassen will: eine Chance würde ich ihr tatsächlich nochmal geben, wenn Mikaela es glaubhaft initiiert - sie ist halt voll mein optisches Beuteschema und bewies trotz aller Einschränkungen auch mit mir schon wesentlich bessere Arbeitsauffassung. Aber von mir kommt da sicher nix mehr und an ihre Reflexionsfähigkeiten glaube ich nicht wirklich. Daher Thema wohl endgültig erledigt.


Antwort erstellen         
Alt  30.07.2017, 18:08   # 1496
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.689


Zungenschlag ist offline
Ada

Zitat:
Zitat von promenade
blonde Ada saß lange allein auf ihrem Stammplatz hinter der Bar auf dem Sofa.
Weitere Infos entnehme Mann dem Bericht vom Kollegen, zu finden hier:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...8786&p=2095735

Auch ich hab sie angesprochen. Nach Mitternacht, was bei ihr ganz selten ist, da Ada dann meist Feierabend hat. Ihre Hoch-Zeit ist von Cluböffnung bis später Nachmittag. Ihren zahlreichen, zumeist älteren Fans, kommt das entgegen. Bei mir geht's meist erst am Abend oder in der Nacht aufs Zimmer, jedes mal, wenn ich mit ihr wollte: besetzt, müde wirkend oder Feierabend...

Über Service haben wir vorab nicht eine Silbe verloren, dennoch wollte sie mich von sich aus in allen relevanten Punkten maximal glücklich machen! Sie will definitiv, liebe Leistung erbringen und bevorzugt nach eigenem Bekunden ganz klar die GFS-Nummer. Wir kennen uns vom sehen.

Gesprochen hatten wir bis dato noch nie. Sehr erstaunt war Ada über meine zielstrebige Kontaktaufnahme, sowie detaillierte Erkenntnisse über sie: Name, Kontakte zu anderen Girls (=hält Abstand), Nichtraucherin (!!!), Arbeitszeiten, ihre Zimmervorlieben, Charaktereigenschaften, u.s.w.
Woher ich das alles wüsste, denn es stimme genau?
Beobachtung, Süße! Ich hab außerdem Menschenkenntnis und viele männliche und weibliche Bekannte, die was erzählen, ohne dass ich frage...

Umgedreht wusste sie nicht so viel, dachte sogar, dass ich selten zimmere, weil sie das nie beobachtete, aber ich oft da bin. Nein, eine von diesen Gestalten bin ich nun wahrlich nicht, hat sie auch schnell erkannt im Gespräch. Klar: unsere Zeiten sind andere.

Nach sehr angenehmen, längerem Small Talk steuern wir ins Zimmer. Ja, slow und zärtlich kann sie gut. Unsere Lippen kommen sich schnell näher, Initiative von ihr. Leider springt ihr Funke dennoch nicht so ganz bei mir über, obwohl die Sympathie passt und slow genau meines ist. Ich war schon abgemolken und etwas müde, bei ihr bin ich einige Zeit einfach nicht so recht in Fahrt gekommen...

Möchte ich Ada nicht vorwerfen, denn sie war stets zärtlich bemüht: bei HJ und BJ vielleicht sogar zu zärtlich, weil sie mir erkennbar keinen Stress machen wollte und für eine liebe und fürsorgliche Stimmung sorgen wollte! Eigentlich super, klappte bei mir diesmal aber partout nicht...

Als er dann unter Mühen doch noch wie eine Eins stand: das ging dann auch heftiger, brauchte ich an dem Abend mit ihr leider so. Hat sie erkannt. Da hab ich dann mehr gefühlt.

Andererseits: tolle ZK wirken bei mir wie Viagra, meine Lieblings-CDL hat einiges später, da war ich körperlich eigentlich total am Ende, keine 3min gebraucht, mich nur durch kuscheln und schönste ZK, ohne Handeinsatz auf höchste Geilheit und Dauerständer für die volle Zeit zu bringen. Die ist einfach mit weitem Abstand die Beste vom zwischenmenschlichen Feeling...
Namen nenne ich nicht mehr, hab ich schon oft in letzter Zeit und langweilt die Leserschaft (die ist eh im Urlaub jetzt). Und ihr BJ ist in letzter Zeit auch noch perfekt für mich geworden...


Es waren also mit Ada schöne, liebevolle Lippenspiele, aber keine wirklich geilen ZK. Irgendwie hat sie da mit mir gebremst. Macht offensichtlich viel für mein Kopfkino aus, wenn ich müde bin...

BJ hat mich nicht umgehauen, entweder zu lasch oder monoton. Leckt zärtlich etc, wenn Mann mental schon richtig geil ist, dann ist das sicher toll...

Poppen war angesichts meines emotionalen Durchhängers und auch ihrer Müdigkeit nur Durchschnitt. Andererseits wollte sie mir zu sehr z.B. beim Doggy mitgehen und selbst ihren Spaß empfinden (ihre Bewegungen waren darauf optimiert selbst in Fahrt zu bleiben, wohin sie meine vorherige Leckerei fühlbar brachte), das hat mir weitere Kraft geraubt. Sie kann das sicher besser mit anderen, aber für mich an diesem Abend alles nicht perfekt. Will aber gerne nochmal mit ihr irgendwann, da sie klar erkennbar zu den "Guten" gehört und ich einfach nicht fit war. Ihre Zeit ist früher und da werde ich nächstes mal auch aufschlagen bei Ada.

Meine Bewertung:
lieb, servicewillig, sanft, dennoch ziemlich fordernd beim Poppen, aber letztlich nicht mit mir harmonierend.
Mein Eindruck ist sicher nicht abschließend.

Funkstörung diesmal (Hauptanteil sehe ich klar bei mir, deswegen fällt mir eine Bewertung sehr schwer), nächstes mal bestimmt besser!

Antwort erstellen         
Alt  30.07.2017, 16:52   # 1495
peter0951
 
Mitglied seit 31. March 2013

Beiträge: 101


peter0951 ist offline
Ella? ist nicht Madeleine

Bild - anklicken und vergrößern
anna_18-02.jpg   anna_18-01.jpg  
Nein, meine Ella ist nich Madeleine.

Mag sein, dass beide einen Delphin tätowiert haben, aber Ella ist deutlich größers als Madeleine.

Ella war mit Abstand die Größte an dem Abend. Madeleine ist deutlich kleiner.

Hier das ist Madeleine:
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.07.2017, 16:08   # 1494
Sarrazin
 
Mitglied seit 6. December 2009

Beiträge: 201


Sarrazin ist offline
Nein, es handelt sich nicht um die Madeleine mit dem Delphin am Rücken, die ab und an im Palmas auftaucht. Die trägt keine Brille und ist keine AZF, sondern eine der besten Fickerinnen überhaupt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.07.2017, 14:27   # 1493
Puff Gustl
---
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 207


Puff Gustl ist offline
Ach deswegen bist du zu der Ella gegangen. Jagen und Fischen....
Den Delphin hab ich schon mal mit einen Karpfen verwechselt und das andere Tatoo am Rücken ist ein "Arschgeweih"

Waidmannsheil!

Die hatte ich auch schon mal. Mal kucken was ich erlebt habe und in einen Bericht verewigt habe...

Wäre Bericht 1360 gewesen. Damals gab sie sich als Madleine aus. Sitzt oft im Palmas neben der Treppe vor dem Zigarettenautomaten. Ist nicht oft da. Scheinbar Gelegenheitshure oder Springerin. Gibt aber mehr Mädels mit Delphinen. Bei Madleine war der Delphin auch innerhalb des Arschgeweihes. Also ist es nicht ganz sicher ob wir von der selben SDL reden.

Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:13 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)