HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern
  Login / Anmeldung  




















Penislänge













LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 01:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.034


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...
Zitat:
Massage-Aktion!!!
"Hallo Tim, hab mit dem neuen Masseur vom Palmas/Venezia, Gabriel, vereinbart, dass LH'ler bei ihm bei 30min (30€) noch 5min und bei 1h (50€) 10min zusätzlich erhalten. Im Palmas ist er Freitag, Samstag und Montag, im Venezia am Sonntag, massiert super!"

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  01.08.2017, 16:29   # 1497
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.604


Zungenschlag ist offline
Thumbs down Mikaela

Wollte schon lange mal wieder mit Mikaela. Sie ist abends meist für viele Stunden in größerer Champagnerrunde (bzw. beim Shisha rauchen oder Automaten zocken) mit einem sehr spendablen Stammgast und dessen Freunden gebunden und wird von jenem stets entsprechend großzügig subventioniert. Auch wenn er mal mit anderen Girls zimmert, bleibt sie daher unbuchbar exklusiv für ihn (fast) den ganzen Abend und lehnt andere Anfragen konsequent ab. Mit ihr also nicht so einfach zu machen, da dieser Stammgast seit langer Zeit am späteren Abend sehr häufig in den Club kommt, wenn sie anwesend ist.


Unser erstes und einziges Date war zu ihrer Anfangszeit im Palmas vor vielleicht zwei Jahren. ZK gab es damals nicht und BJ war mit Gummi und ok, aber nicht umwerfend. Die Popperei war illusionsfrei, dennoch angenehm, da Mikaela sich sehr gut anfühlt. Daher mit Massage auch 1.5h geblieben, denn lieb und anschmiegsam war sie schon. Sie ist sehr hübsch, mit perfekter Figur und ein ausgesprochener Optikfick. Haut und Körper machen mich wirklich scharf. Kaum ein Wort Deutsch und auch kein Englisch damals.

Heutzutage etwas mehr Deutsch, aber nicht wirklich ausreichend für komplexere Kommunikation - mit Dolmetscherin gehts besser. Egal. Diesmal buchbar, frisch aus dem Urlaub zurück, Stammgast nicht da und wir hatten schon vor Wochen ausgemacht, dass wir es mal wieder miteinander probieren wollen, wenn sie mehr Zeit als nur Quickie hat...


Madame weiß genau, dass Frau mit mir durchaus leicht und häufig längere Zimmerzeiten generieren kann und ihr einziges Date mit mir wusste sie vor einigen Wochen auch noch exakt zu beschreiben, blieb ihr auch angeblich sehr positiv im Gedächtnis. Zudem kennt sie einige meiner Lieblinge im Club sehr gut und wird entsprechend informiert sein, was ich mag...


Auf Zimmer drückt sie von Anfang an auf die Bremse und versucht Zeitverzögerung und gaga Small Talk. Legt sich daher gemütlich neben mich, hält mir ihre Lippen hin. Das ist zärtlich, aber distanziert und meist ohne Zunge, allenfalls die Spitzen berühren sich. So macht mir das sicher keinen Spaß.
Zärtliches, aber betont verzögerndes, also daher deplaziertes Anwichsen währenddessen, zumal erst als ich ihre Hand in die Zielregion lege, dies überhaupt begonnen wurde.

Wenn ich beim Küssen fordernder werde, würgt sie mit "willst du mich fressen"-Attitüden bzw. bla bla und sehr nett verpacktem, aber total durchsichtigem und lächerlichem Geschäker konsequent eine Fokusierung auf gutes Vorspiel ab - auf Zeit spielen und dies so entscheiden mache jedoch ICH und zwar NUR ich! So nicht, Madame! Definitiv nicht mit mir! Und Lippen hinhalten braucht keine bei mir, auch wenn ich oft darauf stehe. Wenn so ein Mist herauskommt, dann lass es lieber gleich bleiben!




Mit mir net, auch wenn es ausgesprochen lieb verpackt (natürlich hinterfotzig gespielt, sie schauspielert da schlecht) sein sollte, wie hier bei Mikaela. Nach einigen wenigen Wiederholungen dieses Bullshits, drehe ich meinen Mund weg. Schluß damit!

Ein paar Körperküsse später, Mikaela mittlerweile über mir. Da ich die vorherige Geschichte ja eindeutig nicht fortsetzen wollte, positioniere ich mich ebenso eindeutig in französisch Stellung unter ihr, um ein weiteres verzögern mit Körperküssen gar nicht erst zuzulassen. Denn geil und scharf auf sie bin ich angesichts dieses heißen Fegers trotz allem alle mal - ja, ich hatte wirklich Bock mit ihr anständig zu zimmern...

Hier dann sofort der Griff zum Gummi. Ich widerspreche! "Mach mal noch was ohne Gummi - egal was." Hinweis auf den Aushang an der Tür und versuch einer Diskussion darüber...
...würge ich ab! Steige nicht darauf ein und breche das Zimmer hiermit ab und stehe auf! Verblüfft ob meiner Reaktion...

"Nein, Baby, so nicht! Schluß mit der Verarsche!"


Illusionsfreier Fick mit dauerbremsender Optikgranate? Kann Mann machen, muss Mann aber nicht...


Das tue ich mir heute nicht an, auch wenn ich sehr gerne ihren tollen Körper gespürt hätte. Mit ihr, mit wenigstens etwas Illusion, verschmelzen? Wäre toll gewesen! Da hatte ich Bock wie selten...

Vielleicht wäre das Poppen auch wieder gut geworden. Aber so illusionsfrei, lustmindernd und zeitschindend, macht Frau keinen Stich mit mir!

Nach 10 Minuten bin ich draußen und da ich sie etwas betätschelte und wir ein wenig angefangen hatten, lege ich ihr (ohne Aufforderung ihrerseits) 20 Euro "Aufwandsentschädigung" aufs Bett - ich bin einfach zu nett, eigentlich war das absolut gar nichts wert. Kann das gar nicht so gut beschreiben, wie bescheurt ich mir da mit ihr vorkam. Aber lächeln allein, macht aus einer klaren Leistungsminimierung auch keine antörnende Nummer. Illusionsfrei, aber lieb, ist das eine. Mich gespielt nett verpackt für blöd zu verkaufen, aber was ganz anderes! Und da mach ich auch nicht lange mit guter Mine mit! Meine Reaktion ist meist nicht aufbrausend, aber unmissverständlich!

Und tschüss! Sie schaut nur noch blöd hinterher, weil Frau mir diese Konsequenz wohl nicht zugetraut hätte, auch wenn ich geil auf sie bin.




Falls sie mir mal besseren Illusionsfaktor zugute kommen lassen will: eine Chance würde ich ihr tatsächlich nochmal geben, wenn Mikaela es glaubhaft initiiert - sie ist halt voll mein optisches Beuteschema und bewies trotz aller Einschränkungen auch mit mir schon wesentlich bessere Arbeitsauffassung. Aber von mir kommt da sicher nix mehr und an ihre Reflexionsfähigkeiten glaube ich nicht wirklich. Daher Thema wohl endgültig erledigt.


Antwort erstellen         
Alt  30.07.2017, 18:08   # 1496
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.604


Zungenschlag ist offline
Ada

Zitat:
Zitat von promenade
blonde Ada saß lange allein auf ihrem Stammplatz hinter der Bar auf dem Sofa.
Weitere Infos entnehme Mann dem Bericht vom Kollegen, zu finden hier:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...8786&p=2095735

Auch ich hab sie angesprochen. Nach Mitternacht, was bei ihr ganz selten ist, da Ada dann meist Feierabend hat. Ihre Hoch-Zeit ist von Cluböffnung bis später Nachmittag. Ihren zahlreichen, zumeist älteren Fans, kommt das entgegen. Bei mir geht's meist erst am Abend oder in der Nacht aufs Zimmer, jedes mal, wenn ich mit ihr wollte: besetzt, müde wirkend oder Feierabend...

Über Service haben wir vorab nicht eine Silbe verloren, dennoch wollte sie mich von sich aus in allen relevanten Punkten maximal glücklich machen! Sie will definitiv, liebe Leistung erbringen und bevorzugt nach eigenem Bekunden ganz klar die GFS-Nummer. Wir kennen uns vom sehen.

Gesprochen hatten wir bis dato noch nie. Sehr erstaunt war Ada über meine zielstrebige Kontaktaufnahme, sowie detaillierte Erkenntnisse über sie: Name, Kontakte zu anderen Girls (=hält Abstand), Nichtraucherin (!!!), Arbeitszeiten, ihre Zimmervorlieben, Charaktereigenschaften, u.s.w.
Woher ich das alles wüsste, denn es stimme genau?
Beobachtung, Süße! Ich hab außerdem Menschenkenntnis und viele männliche und weibliche Bekannte, die was erzählen, ohne dass ich frage...

Umgedreht wusste sie nicht so viel, dachte sogar, dass ich selten zimmere, weil sie das nie beobachtete, aber ich oft da bin. Nein, eine von diesen Gestalten bin ich nun wahrlich nicht, hat sie auch schnell erkannt im Gespräch. Klar: unsere Zeiten sind andere.

Nach sehr angenehmen, längerem Small Talk steuern wir ins Zimmer. Ja, slow und zärtlich kann sie gut. Unsere Lippen kommen sich schnell näher, Initiative von ihr. Leider springt ihr Funke dennoch nicht so ganz bei mir über, obwohl die Sympathie passt und slow genau meines ist. Ich war schon abgemolken und etwas müde, bei ihr bin ich einige Zeit einfach nicht so recht in Fahrt gekommen...

Möchte ich Ada nicht vorwerfen, denn sie war stets zärtlich bemüht: bei HJ und BJ vielleicht sogar zu zärtlich, weil sie mir erkennbar keinen Stress machen wollte und für eine liebe und fürsorgliche Stimmung sorgen wollte! Eigentlich super, klappte bei mir diesmal aber partout nicht...

Als er dann unter Mühen doch noch wie eine Eins stand: das ging dann auch heftiger, brauchte ich an dem Abend mit ihr leider so. Hat sie erkannt. Da hab ich dann mehr gefühlt.

Andererseits: tolle ZK wirken bei mir wie Viagra, meine Lieblings-CDL hat einiges später, da war ich körperlich eigentlich total am Ende, keine 3min gebraucht, mich nur durch kuscheln und schönste ZK, ohne Handeinsatz auf höchste Geilheit und Dauerständer für die volle Zeit zu bringen. Die ist einfach mit weitem Abstand die Beste vom zwischenmenschlichen Feeling...
Namen nenne ich nicht mehr, hab ich schon oft in letzter Zeit und langweilt die Leserschaft (die ist eh im Urlaub jetzt). Und ihr BJ ist in letzter Zeit auch noch perfekt für mich geworden...


Es waren also mit Ada schöne, liebevolle Lippenspiele, aber keine wirklich geilen ZK. Irgendwie hat sie da mit mir gebremst. Macht offensichtlich viel für mein Kopfkino aus, wenn ich müde bin...

BJ hat mich nicht umgehauen, entweder zu lasch oder monoton. Leckt zärtlich etc, wenn Mann mental schon richtig geil ist, dann ist das sicher toll...

Poppen war angesichts meines emotionalen Durchhängers und auch ihrer Müdigkeit nur Durchschnitt. Andererseits wollte sie mir zu sehr z.B. beim Doggy mitgehen und selbst ihren Spaß empfinden (ihre Bewegungen waren darauf optimiert selbst in Fahrt zu bleiben, wohin sie meine vorherige Leckerei fühlbar brachte), das hat mir weitere Kraft geraubt. Sie kann das sicher besser mit anderen, aber für mich an diesem Abend alles nicht perfekt. Will aber gerne nochmal mit ihr irgendwann, da sie klar erkennbar zu den "Guten" gehört und ich einfach nicht fit war. Ihre Zeit ist früher und da werde ich nächstes mal auch aufschlagen bei Ada.

Meine Bewertung:
lieb, servicewillig, sanft, dennoch ziemlich fordernd beim Poppen, aber letztlich nicht mit mir harmonierend.
Mein Eindruck ist sicher nicht abschließend.

Funkstörung diesmal (Hauptanteil sehe ich klar bei mir, deswegen fällt mir eine Bewertung sehr schwer), nächstes mal bestimmt besser!

Antwort erstellen         
Alt  30.07.2017, 16:52   # 1495
peter0951
 
Mitglied seit 31. March 2013

Beiträge: 93


peter0951 ist offline
Ella? ist nicht Madeleine

Bild - anklicken und vergrößern
anna_18-02.jpg   anna_18-01.jpg  
Nein, meine Ella ist nich Madeleine.

Mag sein, dass beide einen Delphin tätowiert haben, aber Ella ist deutlich größers als Madeleine.

Ella war mit Abstand die Größte an dem Abend. Madeleine ist deutlich kleiner.

Hier das ist Madeleine:
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.07.2017, 16:08   # 1494
Sarrazin
 
Mitglied seit 6. December 2009

Beiträge: 184


Sarrazin ist offline
Nein, es handelt sich nicht um die Madeleine mit dem Delphin am Rücken, die ab und an im Palmas auftaucht. Die trägt keine Brille und ist keine AZF, sondern eine der besten Fickerinnen überhaupt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.07.2017, 14:27   # 1493
Puff Gustl
---
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 207


Puff Gustl ist offline
Ach deswegen bist du zu der Ella gegangen. Jagen und Fischen....
Den Delphin hab ich schon mal mit einen Karpfen verwechselt und das andere Tatoo am Rücken ist ein "Arschgeweih"

Waidmannsheil!

Die hatte ich auch schon mal. Mal kucken was ich erlebt habe und in einen Bericht verewigt habe...

Wäre Bericht 1360 gewesen. Damals gab sie sich als Madleine aus. Sitzt oft im Palmas neben der Treppe vor dem Zigarettenautomaten. Ist nicht oft da. Scheinbar Gelegenheitshure oder Springerin. Gibt aber mehr Mädels mit Delphinen. Bei Madleine war der Delphin auch innerhalb des Arschgeweihes. Also ist es nicht ganz sicher ob wir von der selben SDL reden.

Antwort erstellen         
Alt  30.07.2017, 13:35   # 1492
peter0951
 
Mitglied seit 31. March 2013

Beiträge: 93


peter0951 ist offline
Thumbs down Ella? - Laufhausservice vom Feinsten

Nach 4 Wochen Palmas-Abstinenz habe ich doch mal wieder vorbeigeschaut. Ich dachte die Wogen vom 01.07.2017 hätten sich geglättet. Leider war dem nicht so.

Der reduzierte Gebläseservice ist allgegenwärtig.

Zu allem Überfluss habe ich dann auch noch Ella (Name nicht gesichert) eingecheckt. (Wer die kennt möge den Namen ergänzen.)

Ella

Ella, RO, 27 Jahre, sehr groß (die Größte im Laden. Mit Puffstelzen größer als ich - also mind. 185 cm), Silikonhupen, recht gutes Deutsch, auffällige Brille, schön griffig aber nicht fett, Tattoo am unteren Rücken auf der rechten Seite, Motiv: Delphin, Tattoo am rechten Knöchel, Motiv: unklar, weitere Tattoos...

Beim Blasen versuchte sie sich zunächst so hinzulegen, dass ich nichts sehe und sie auch nicht anfassen konnte, was sich aber abstellen lies. Das ganze war recht monoton mit Zahneinsatz. Eierlutschen kostet 50 Euro extra. Auch beim Vögeln hatte sie nicht richtig Bock - in Gegenteil.

Die Alte war trocken wie zwei Scheiben Toastbrot und hatte natürlich! kein Gleitgel zur Hand. Spucke half nur 2 - 3 Stöße. Ich ließ sie zunächst aufsitzen, doch als mein Schwanz zur Hälfe in ihr war, kippte sie ihr Becken derart stark ins Hohlkreuz, dass ich starke Schmerzen im Schwanz verspürte. Wie sich später herausstellte machte sie das absichtlich. Sie versucht dir den Schwanz auf halber Länge nach hinten abzuknicken und dir damit Schmerzen zu verursachen. Bei mir hat es geklappt. Je härter der Schwanz, desto größer die Schmerzen bei ihrer Eindringverhinderungstechnik.

In der Missio das gleiche Spiel. Das tat sau weh, so dass ich an Härte verlor und in Doggy wechselte. Hier ging es recht gut, aber mit jeder Menge Spucke, und das leider nur maximal 2 Minuten lang. Dann tat ihr die Pussy weh und der GV musste abgebrochen werden.

Ich bat sie erneut zum BJ, doch den gibts nur einmal und der war schon mit Anblasen verbraucht. Mit dem dezenten Hinweis, dass die halbe Stunde sowieso schon fast um sei, folgte ein lustloser Handjob, der sicher nicht zum Erfolg führen würde. Ich habe es dann selbst zu Ende gebracht.

Vom Betreten des Zimmers bis jetzt waren genau 12 Minuten vergangen. Eilig hatte sie es jetzt nicht mehr. Sie zog ihr Mobile heraus und tippte mind. 10 Minuten ohne mich weiter zu beachten.

Fazit: Absolutes Laufhausniveau, 50412, jede Menge Aufpreise, absolut kein Illusionsfaktor

Wiederholung: keine

So stark wie der Laden vor 2 - 3 Monaten angefangen hat, so stark scheint er inzwischen nachgelassen zu haben. Eigentlich wollte ich die Sommerwochenenden dort verbringen, doch nach dem geschilderten Erlebnis und Euren Posts von heute im Small Talk, gehe ich erst mal nicht mehr hin.

Ich hoffe, dass die DLs mal ihr "Hirn" einschalten, und die an Arroganz kaum zu übertreffende GL, wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkommt. Und um dem etwas Nachdruck zu verleihen, muss man die Herrschaften dort anpacken wo es am meisten weh tut: Am Geldbeutel - ich gehe erst mal nicht mehr hin!

Waidmanns Heil

Antwort erstellen         
Alt  30.07.2017, 10:48   # 1491
Puff Gustl
---
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 207


Puff Gustl ist offline
Die Melanie wollte mich auch schon mal verarschen.
Die kleine schaut ja sehr geil aus. Also hab ich aufm Sofa einen Ständer bekommen dass man sein Handtuch bequem daran aufhängen konnte. Mit der kleinen aufs Zimmer und dann "musste" sie erst was holen. Da hat sie mich 5 min warten lassen. Mir ist es dann zu dumm geworden und habe umgeschaut. Da hat sie dann selenruhig mit ihren Hurenfreundinen gescheckert.
Nach dem Motto "da warten wir mal ab bis sich sein Schwanz beruhigt. Ich bin dann gegangen. Geld hatte sie ja noch keins von mir bekommen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.07.2017, 03:49   # 1490
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.604


Zungenschlag ist offline
Melanie

Bild - anklicken und vergrößern
Melanie_DSC_0001.jpg   Melanie_DSC_0002.jpg   Melanie_DSC_0005.jpg   Melanie_DSC_0020.jpg   Melanie_DSC_9993.jpg  

Für die Statistik: Zimmerbesuch mit ihr liegt schon etwas zurück...

Residiert dann und wann im Venezia. Melanie war nett und servicewillig, ins Gedächtnis hat sich die Nummer jedoch nicht gerade eingebrannt. Ist mehr von der Fast Food Fraktion, habs aber auch nicht bereut. Optik passt ja auch. Netter Small Talk. Ist halt eine, die dich auch zutexten kann und es bei jedem probiert zu landen.

BJ war wie Mann es gerne hat, aber auch kein Highlight. Poppen in verschiedenen Stellungen. Sie wollte Gas geben beim Ficken, darum hab ich sie extra lange durchgenudelt. Für den Kuschler wie mich, ist sie eher nix. ZK waren gut, aber illusionsfrei, der Stellungskampf ebenso. Ihre Mumu hat sich gut angefühlt und sie hat auch gut dagegen gehalten. Das muß Mann ihr lassen.

Denke, sie wollte es sich auf keinen Fall anmerken lassen, aber das - von IHR angefangene - Powerrammeln war ihr nach einer Zeit zu heftig. Merk ich natürlich schon, wenn Frau aus der Puste kommt und in der Doggy zu schwitzen anfängt...

Andererseits: wer einen Slow-Sexer unablässig zum Galopp bringen möchte, um den eigentlichen Zimmergrund zeitlich zu verkürzen - um nix anderes geht es hier, auch wenn sie dabei stets nett und sympathisch war - wird von mir bei entsprechender Laune - die war gut, ausgeruht und kraftstrotzend - halt auch irgendwann so richtig auslassend tief und schnell durchgefickt. Blöd nur, dass ich beim Sportfick gerne mal länger brauche als beim Slowsex. Macht mich halt weniger an. Und wenn ich eine Lektion erteilen will, dann erst recht. Melanie wollte es ja so...




Lustig, wenn Frau sich später bei den Kolleginnen über mich auslässt, dass ich sie doch ach so hart durchgenommen hätte. Denn schnell und tief, also tiefer als ihr vielleicht lieb ist, ist nicht gleich hart. Ich bin kein Grobian und gemütlichen Kuschelsex wollte sie ja leider nicht so lange machen...

Lesson learned? Wahrscheinlich nicht...


P.S.: Der Ritchi ist ein Blitzmerker!
Antonia hab ich dir explizit schon vor etlichen Wochen empfohlen, weil ich mir dachte, dass das mit dir passt...
Antwort erstellen         
Alt  27.07.2017, 14:02   # 1489
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 324


Rubber_Duck ist offline
@ ritchi
...natürlich hat er nachgeholfen😉😉😉
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.07.2017, 13:43   # 1488
Puff Gustl
---
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 207


Puff Gustl ist offline
Ich war am Dienstag in dem Laden. Stimmt schon, einige Neuzugänge sitzen am Tresen. Eine Hure vom Leiherkasten München wundert sich warum die Männer nicht bei ihr Schlange stehen, eine sehr Schlanke mit leeren Brüsten ohne Deutsch und Englischkenntnissen sitzt auch nur so rum und macht kein Zimmer, der Christina läuft eine äußerst hübsche und junge und neue Lady hinterher wie ein Hündchen und macht keine Anstalten einen Freier abzuschleppen. Christina selbst bräuchte dringend mal eine Auszeit, so abgefakt wie die zur Zeit ausschaut und wie ihr geistiger zustand zur Zeit ist. Eine weitere SDL, kräftiger gebaut und schon etwas älter schaut dumm drein und macht kein Zimmer. Aber was solls.

Ich behaupte mal, dass 25 % der SDL 90 % der Zimmergänge absolvieren.

Ich habe dann die CAssandra gebucht. Da weiß Mann was man bekommt. Die ist ein so richtig geiles kleines Luder....
Antwort erstellen         
Alt  27.07.2017, 13:19   # 1487
Ritchi
 
Benutzerbild von Ritchi
 
Mitglied seit 9. July 2002

Beiträge: 502


Ritchi ist offline
Post Besuch Palmas am Mittwoch

Hallo zusammen
ich war gestern mal wieder im Palmas.
Die Damenauswahl war ja reichlich aber auf den ersten Blick und Rücksprache mit anwesenden LH Kollegen bei optischen Highlights nichts passendes gefunden.
Halt zurück da war doch noch eine süße blonde zu sehen. Groß, schlank und Blond einfach der feuchte Traum.
Die Rücksprache ergab ja die könnte was für dich sein. Leider machte sie den Eindruck für mich nicht erreichbar zu sein. Ich stand dann nach längerem Spazieren gehen im Club und LH Kollegen Gesprächen, so an der Bar und sinnierte über das Leben oder was auch immer.
Plötzlich kam da was von hinten aus dem Raucherbereich und sprach mich an und es war auch noch die süße Blonde mit dem Namen Antonia. Und auf einmal nicht mehr unnahbar. Hat da etwa ein LH Kollege nachgeholfen?
Nach eine angenehmen Unterhaltung folgte der Gang in das Obergeschoß. Da der gesetzeskonforme Service für mich keine Einschränkung bedeutet und ich mehr Wert auf das Kopfkino lege habe ich eine tolles GFS Zimmer mit Antonia erlebt.
Wiederholung würde es zu 100 % geben wenn Sie nach ihrem Urlaub wieder ins Palmas kommen würde. Ich gebe ihr für das erste Zimmer mit ihr die Note 2 was bei einer B-Probe mit Sicherheit zur Note 1 führen wird.
LG
Ritchi
Antwort erstellen         
Alt  26.07.2017, 21:31   # 1486
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 614


Gemmazimma ist offline
Arrow Letzten Samstag

war ich mit wieder mal geschlechtlich unterwegs und bin mit 2 weiteren Hawaii-Dissidenten ins Palmezia emigriert. Bei herrlichem Wetter haben wir einen sehr relaxten Tag mit lockerer Atmosphäre genossen. Das meiste spielte sich im Außenbereich ab, 40-50 Mädels verteilten sich auf beide Clubs animierten größtenteils dezent und gaben uns das Gefühl, hier gern gesehen zu sein.

So z.B. Isa, die wir zuerst in die Mitte nahmen und ich dann ins Zimmer. Konnte oder wollte sie das letzte Mal aus einem Pulk Champusrunden schmeißender Prolls aus aller 'Herren' Länder kaum einen Blick erwidern, war ich jetzt wieder gut genug. Aber Verzeihen fühlt sich so edel an wie Isa und Versöhnungssex hat irgendwie was, alles bestens wie immer.

Allerdings konnte ich just in der Zeit nicht verhindern, dass ein Kollege, der zum 1.Mal im Palmas war, mit Amy auf's Zimmer ging, über die bisher nichts Gutes zu hören und zu lesen war, mit dementsprechend langem Gesicht kam er auch zurück

Irgendwann am Nachmittags wurde Gemmazimma in eine feucht/fröhliche Wasserballschlacht mit ein paar Mädels verwickelt und zum Gemmaschwimma Durch nicht zu vermeidende teils sehr reizvolle Bewegungsabläufe und das Evatrikot der Damenmannschaft fiel mehreren drum rum lungernden Herrschaften wieder ein, weshalb sie eigentlich hier sind und verschwanden danach mit einigen der Sünderinnen, so stelle ich mir das Paradies vor.


Apropos: Bei der Gelegenheit möchte ich (im Vollbesitz....) an dieser Stelle folgendes verfügen:
Nach meinem Ableben will ich nicht in ein angeblich irgendwo existierendes besseres Jenseits, das noch niemand gesehen hat und unmöglich schöner sein kann. Ich möchte bitte hier her. Und einen schönen Gruß nach Mekka: Auf die 72 Jungfrauen ist gepfiffen


Später hab ich mir vorgenommen, es derjenigen, die mir den Gummi(ball) am häufigsten in die Visage donnerte, in ihrer Arbeitsstätte im Venezia heimzuzahlen, nämlich Ana (26/RO) Sie ist klein zierlich, hat dunkle nackenlange Haare, ein nettes Mädel von nebenan, das es aber faustdick hinter den schönen Ohren hat.

So aufgedreht wie vorher am Pool ist sie auch im Zimmer. Gespielt jetzt nur noch mit ihren Bällen, fühlen sich auch viel besser an, ZK werden erwidert, eine weitere Stunde Spiel ohne Grenzen mit ihr. Heimgezahlt habe ich es ihr als ausgleichende Ungerechtigkeit am Ende doch noch, aber erst am Wertfach.


Auch im Venezia lächelt mich Diana (28/RO) an. Mittelgroß, etwas gut verteilter Babyspeck, dunkler Teint, sehr nett und umgänglich. Sie ist erst den 3.Tag im Club, im Zimmer die Schweiß treibendste Angelegenheit aller Club-Zeiten. Diana hat, am frühen Abend noch immer Tagesjungfrau, so wie es scheint, auch richtig Spaß an der Sache

Was so manches Mal verboten ist, wird von ihr gefordert. Dass sich mehrere im Laufe des Tages hineingekippte Liter Wasser aus allen meinen Poren über sie ergießen, macht ihr überhaupt nichts aus, so auch noch nicht erlebt - Klasse Mädel.

Selbst der schönste Club-Tag geht irgendwann einmal zu Ende.
Beim Extremfachsimpeln mit den Kollegen ist die Heimfahrt nach München alsdann aber schnell vergangen.

Antwort erstellen         
Alt  24.07.2017, 06:48   # 1485
Xantos
 
Mitglied seit 18. February 2016

Beiträge: 16


Xantos ist offline
Lilly - Moldawien

Saß herum, lecker anzusehen, Gespräch eingeleitet. Von Anfang an gesagt, dass es nur ein 50 € Zimmer wird. Service abgefragt. D.h. beide Seiten wussten vorher wie die 30 Minuten ablaufen sollten.

Nach 3-5 Minuten Frage von Lilly „ficken“?. Antwort "Nein" wir haben gerade erst begonnen.
Frage "wollen wir nicht auf 1 Stunde verlängern". "Nein" antworte ich und denke mir bis jetzt hat sie keine Leistung gezeigt. Nachdem sie versucht hat ein frühzeitiges Ende herbeizuführen ist die Frage nach der Verlängerung besonders dreist. Nächste Frage „.. Extra, 50 €“. "Nein" antworte ich, ich kennen die Preise hier.

Dann folgte eine Diskussion was man für 50 € erwarten kann. Ich erwarte das, was vor wenigen Minuten besprochen haben. Bis hier müsste man eigentlich eine glatte sechs vergeben, da Leistungsverweigerung. Ich Frage mich wie lange ich mir dieses verkorkste Zimmer noch antun soll. Sie hat angesichts der miesen Stimmung von mir dann eingelenkt. Zu spät! Ballverlust vor der Torlinie. Verfrüht verließen wir das das Zimmer. Unverdiente 50 € wechselten den Besitzer.

Man stelle sich mal vor. Ich möchte für 30 Minuten einen Porsche mieten. Fahrstrecke war ausgemacht. Vermieter darf mitfahren. Nachdem wir aus der Garage in die Straße eingebogen sind heißt es anhalten. Ich soll wieder zurückfahren. Dann soll ich auf 1 Stunde Miete verlängern. Das fahren im zweiten Gang soll 50 € extra Kosten. Und überhaupt für 50 € kann man nichts erwarten, natürlich auch keine halbe Stunde. Nachdem ein Großteil der Zeit durch unnütze Diskussion verschwendet wurde, sind wir noch 200m (gemeint sind Sekunden) auf der Landstraße gefahren bis wir wieder, vor erreichen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit, in die Wohnstraße einbogen und 10 Minuten vor Ablauf der Zeit in der Garage standen. Keine erneute Buchung wegen Zweifel an der Seriosität des Vermieters.



Das Zimmer war noch schlechter als das mit Emma: 5-
Antwort erstellen         
Alt  22.07.2017, 09:39   # 1484
Puff Gustl
---
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 207


Puff Gustl ist offline
Wo ist das Problem? Einen Gummiüberzug spüre ich persönlich überhaupt nicht und eine Hurenfotze leck ich doch nicht! Was meinst was da für ein Rotz rauskommt???

Lecken - das mach ich doch nur um einer Frau einen Gefallen zu tun! Glaubst du eine Hure freut sich über deine Gefälligkeiten?

Ich habe gestern da die Sonja getestet. Noch sehr jung und unerfahren. Merkt man in der Dienstleistung.
Aufm Zimmer hat sie sich an meinem Hals festgesaugt und hat sich erst mal an meinen Penis mit ihrer Muschi gerieben. Sozusagen "warm up". Alsdann in Reiterposition weiter gefickt. Dabei dürfte Sie sich geholt haben was sie braucht. Dann wurde sie von mir noch in Missio genagelt. Sie ließ sich ganz schön durchficken.

Aber insgesamt betrachtet hab ich schon bessere Nutten gehabt. Note 3
Antwort erstellen         
Alt  22.07.2017, 01:30   # 1483
Acidfire69
---
 
Mitglied seit 24. December 2004

Beiträge: 139


Acidfire69 ist offline
Zitat:
Jede SDL macht ihren Job dort gut.
You made my day. Selten so gelacht. Wobei, du stehst ja Vollgummierung und Lecktuch, da sind die Ansprüche nicht so hoch.. 😜
Antwort erstellen         
Alt  21.07.2017, 16:40   # 1482
Puff Gustl
---
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 207


Puff Gustl ist offline
Frauentechnisch kannst du dort nichts falsch machen. Jede SDL macht ihren Job dort gut.

Schön sind die Grilltage, da kannst relativ gut essen.

An den sonstigen Tagen wird dir ein echter Fraß vorgesetzt. Do sollte man vorher schon gut gegessen haben, weil so ein schlechtes Essen einem leicht auf den Magen schlägt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.07.2017, 10:44   # 1481
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 324


Rubber_Duck ist offline
ein mittlerweile funktionierender geldautomat befindet sich im eingangsbereich des venezia.
gruss duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...

Antwort erstellen         
Alt  21.07.2017, 07:46   # 1480
mann123
 
Mitglied seit 20. October 2009

Beiträge: 180


mann123 ist offline
Schlank und gf6

Da sind genug im Palmas. Da die Sympathie entscheidet! Steck lieber ein paar Euro mehr ein! Da es dort keinen Geldautomaten gibt
Antwort erstellen         
Alt  21.07.2017, 00:12   # 1479
Aladdin123
 
Mitglied seit 5. October 2016

Beiträge: 2


Aladdin123 ist offline
Lightbulb Schlanke nette Mädels gesucht :)

Guten Abend Herrschaften,

danke für all die Berichte, sehr interessant zu lesen, was aktuell in der FKK-Welt passiert
Ich persönlich komme (leider leider!) nur selten in Clubs, bei uns in der Gegend gibt es nicht mal ansatzweise Alternativen. Ich bin aber die Tage in Nürnberg und besuche auf jeden Fall Palmas... Bräuchte nur paar nützliche Hinweise von Euch und paar Namen von Ladies, die guten Service anbieten. Extras sind nicht so wichtig, eingentlich Standardprogramm Ich stehe eher auf GF6 - nice and slow und auf schlanke Mädels - Skinny / Teenie

Online einige durchaus ansehnliche Ladys Names Kitty und blonde Sofa gefunden, aber keine (aktuellen) Berichte über sie.
Raluka evtl.
Die vom Zungenschlag beschriebene Alexandra auch, aber der Service ist wohl etwas launeabhängig

Bin für die guten Ratschläge dankbar
Antwort erstellen         
Alt  19.07.2017, 18:02   # 1478
Puff Gustl
---
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 207


Puff Gustl ist offline
Gesundheitsamt ließt mit.

Machst einen Bärendienst für die Lady....

Hab da auch mal eine Gruppe von 5,6 SDL beobachten könne wie sie sich über einen Freier lustig machten.
Eine Lag auf einem Sofa und machte die Beine breit, die andere deutete das Lecken an. Die eine rägelte sich und streckte sich...vor Lust...ha, ha, ha. Die andere gab es ihr.
Antwort erstellen         
Alt  19.07.2017, 16:12   # 1477
VoalGDH
 
Benutzerbild von VoalGDH
 
Mitglied seit 26. January 2009

Beiträge: 10


VoalGDH ist offline
Alexandra

Schade,

dass offensichtlich so viele Mitstecher in den letzten Monaten derart schlechte Erfahrungen mit Alexandra gemacht haben, dass sie sich zu dem Fazit "schlechteste Nummer ever" genötigt sahen. Dieses ist vernichtend und veranlasst mich, hier auch meine Erfahrung zu teilen. Wie bereits mein Vorschreiber habe ich neben dem Schatten auch Licht entdeckt –meiner subjektiven Empfindung nach sogar recht viel Licht.

Vor etlichen Wochen hatte ich das Vergnügen im Palmas mit ihr - wobei Vergnügen hier gerne wörtlich genommen werden kann, da es mir über den reinen Druckabbau hinaus tatsächlich Spaß mit der Dame gemacht hat. Sie grabbelte mich an der Bar an und wir haben zwei, drei Sätze gewechselt, kein „Zimmä?“ oder „ficken?“ oder „was machst du?“, „wohin gehst du?“. Mir war´s allerdings zu früh nach der Ankunft. Meine Entscheidung war jedoch gefallen, da Alexandra optisch genau meine Kragenweite ist. Jedenfalls haben wir uns dann bei der nächsten Begegnung zusammengetan und für meinen Geschmack nett unterhalten. Und dies weit über den üblichen Anbahnungstalk hinaus, da alle Zimmer ewig besetzt waren.

Zum Zimmergang muss ich um Verständnis bitten, dass ich diesen nicht auch nur annährend so exakt und wortgewandt wiedergeben kann, wie es die meisten schreibenden Forenkollegen hier können. Ich meine mich jedenfalls zu erinnern, dass wir - endlich im Zimmer angelangt - ganz schön aufeinander losgegangen sind und ich nicht etwa mit „Schatzi, du entspannen …“ auf´s Laken in die Horizontale zur Ruhe gebeten wurde, wie es leider manchmal die abtörnende Unsitte bei den Professionellen ist.

Woran ich mich auf jeden Fall noch erinnere, dass ich ihr ewig die Muschi ausgeschleckt habe, da das meine Lieblingsbeschäftigung ist. Alexandra hat sich dabei geräkelt und gewunden und hat mir damit eine schöne Illusion gegeben. Ja, Illusion, denn selbstverständlich gehe ich bei DLs immer von Schauspielerei aus - welches weibliche Geschöpf kann/will sich denn schon zehn Mal am Tag von Hurenböcken unterschiedlichster Couleur zum höchsten der Gefühle bringen lassen? Wie auch immer, g´scheit feucht und klebrig war sie jedenfalls hernach …

An die Blaserei habe ich dann keine Erinnerung mehr, sorry, und an die Vögelei auch nur noch grob … GFS war´s dann wahrscheinlich nicht gerade, sonst wüsst´ ich´s noch. Aber LHmäßig sicher auch nicht – sonst wüsst´ ich´s ganz sicher noch. Erinnern tu ich mich, dass sie bei ½ Stunde korrekt darauf hingewiesen hat, dass sich die Zeit langsam dem Ende neigt, ich ihr aber (vielleicht zu überschwänglich) angedeutet habe, dass sie sich um die Zeit keine Sorgen machen braucht.

Da ich garantiert nicht dazu neige, Sachen zu positiv zu sehen, ist mir natürlich klar, dass ein „Clubstandard“ wie die meisten FK (und auch ich) ihn definieren würden, hier sicher nicht eingehalten wurde. D. h. die vom Vorschreiber genannten und mir als notorischem Optificker im Palmas und überall südlich von Hessen häufig widerfahrenden Serviceeinschränkungen muss ich hier leider bestätigen. Sowie leider auch die Minderung des Illusionsfaktors durch den Versuch, im unpassendsten Moment Extras an den Mann zu bringen und durch die zum Ende hin doch mangelnde Fähigkeit, die Uhr richtig zu lesen.

MfG


PS: Wenn es mich in den letzten Wochen nicht ständig in andere Etablissements sondern nochmal ins Palmas gezogen hätte, wäre ich - wenn verfügbar - auf jeden Fall nochmal mit Alexandra im Zimmer gelandet.

PPS: Wenn Alexandra wie es hier heißt, auch schon im Heaven war, meine ich mich auch da an eine angenehme Begegnung mit ihr zu erinnern. Dies kann ich aber nicht beschwören, da ich nach Lust und Laune zwischen Läden und DLs hin und her hüpfe und es grundsätzlich nicht so mit Namen und Gesichtern der Damen aus dem Milieu habe.
Antwort erstellen         
Alt  18.07.2017, 08:17   # 1476
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.604


Zungenschlag ist offline
Alexandra oder "das muss ein Reinfall werden" - Komödie crazy

Bild - anklicken und vergrößern
Alexandra_Palmas_DSC_9296.jpg   Alexandra_Palmas_DSC_9298.jpg   Alexandra_Palmas_DSC_9299.jpg   Alexandra_Palmas_DSC_9305.jpg   Alexandra_Palmas_DSC_9308.jpg  

Dass wir uns gegenseitig bisher keine Beachtung schenkten, veranlasste die sehr von sich überzeugte Alexandra schon zu einigen Äußerungen mir gegenüber bei etlichen Kolleginnen. Und überhaupt wolle mich Frau ja auch überhaupt gar nie nicht als Kunden und würde niemals...

Ganz doof bin ich ja nicht, Mann bekommt dies natürlich mit, wenn auch nicht auf die Nase gebunden...
Andererseits denke ich mir, diese Frau hat Stolz und würde vor ihren Kolleginnen niemals zugeben wollen, dass es sie offensichtlich massiv wurmt, dass ich als teilweise Langzeitbucher mit allen, bloß nicht mit ihr will. Und ist eigentlich mehr als neugierig auf mich als Gast, freilich weniger als Mann, sonst würde sie nicht so oft über mich gackern, wenn sie glaubt, dass ich es nicht mitbekommen würde.

Dass hier kein Highlight-Service zu erwarten wäre, war mir vorher also schon mehr als klar. Nicht zuletzt, wenn mehrere Kollegen ihre in den letzten Monaten getätigten Zimmereien mit ihr als "schlechteste Nummer ever" bezeichneten. Ganz so schlimm sollte es aber dann doch nicht für mich werden...

Ich seh das sportlich. Vielleicht kann ich im Lusthaus ja dann endlich wieder mal einen herrlichen Veriss schreiben, sonst hält mich ja dort keiner mehr für kritisch! Und überhaupt, eigentlich ein optimales Setting: es kann für Alexandra und mich eigentlich nur besser werden als erwartet...

Doch der Reihe nach: ich war wie so oft abenteuerlustig, probiere halt gerne mal was neues. Und ich lass mich meist gerne auf das ein, was mir die Mädels von sich aus offerieren wollen, ich hab da einfach keinen festen Ablaufplan. Es muss mir halt lediglich Spaß machen...

Eigentlich ist sie mir ja zu schlank, aber irgendwie hat sie auch etwas, was mir gefällt. Nicht unbedingt immer ihre Laune, andererseits sieht der aufmerksame Beobachter durchaus, dass sie sehr ansprechende, anschmiegsame Anmachen bei der eher gutaussehenden, jüngeren Gästefraktion starten kann - die Konkurrenz ist gerade derzeit eben groß und auch diese Frau hat ihre Fans, sonst wäre sie nicht schon so lange im Palmas.

Eine Abfuhr wollte ich mir bei ihr nicht einholen, deswegen zu späterer Stunde, Alexandra wenig gebucht, ich bereits ausgepowert, aber neugierig auf sie. Sie sitzt alleine an der Bar und knabbert an etwas zum Naschen. Stelle mich zu ihr hin. Sehr überraschte, große Augen schauen mich fragend an.
Als sie mein, ganz auf Attacke gepoltes, "Gemmazimma?" vernimmt, ist sie vollends baff: verschluckt sich halb und lässt den Rest in ihrer Hand fallen. Etwas gesammelt: mental, Krümel vom Boden, Handtasche,...
...huscht ihr ein wieder gefassteres Lächeln ins Gesicht. Wir strahlen uns an! Bingo!

Auf Zimmer wird mir zwar mit Nachdruck lediglich die minimal Vollgummivariante offeriert, aber ich will Frau ja nicht überfordern, da diese - auch zwischenmenschlich - ausgesprochen lieb ausgeführt wird. Freilich haut mich das nicht vom Hocker, macht mich auch nicht besonders geil (war sowieso schon bestens bedient von den Kolleginnen an diesem Abend, deswegen total tiefenentspannt), wollte aber auch nicht mit Alexandra diskutierten und würgte ihre in der Startphase befindliche Rechtfertigungsarie ab: "if you think to make so with me, do it! I don't want to discuss this with you now...".

So werden wir freilich kein zweites Mal zusammenfinden und ich bin auch nicht immer so pflegeleicht. Das glaubt hier bloß die pfrozelnde Leserschaft im Forum, radikale Zimmerabbrüche nach wenigen Minuten mach ich schon auch - wenn auch äußerst selten, allerdings konsequent bei dummdreisten Abzockversuchen, z.B. mit Inna im Venezia als die damals neu war und beim Dreier die Kollegin auf rumänisch negativ beeinflussen wollte, ist sie ohne Vorwarnung hochkant rausgeflogen. Die kennt mich heute noch, ist ihr wahrscheinlich sonst noch nie passiert, weil die Kollegen sich das offensichtlich eher gefallen lassen als ich...

Meine Erwartung bei Alexandra war ja lediglich ein entspanntes "schau mer mal, was da so kommt", alles OK also mit uns für diesmal. Wenn es Frau wichtig wäre, könnte sie durchaus nochmal bei mir landen...

...zu ihrer Heaven Zeit hatte sie laut glaubwürdigen Berichten beim BJ niemals ein Problem. Geht wohl mehr wieder um ihren Stolz und ihr Standing bei den Kolleginnen als um ein ernsthaftes Problem für sie. Und nein, ich bin da auch nicht zu nachsichtig, denn sie hat mich ansonsten schon spüren lassen, dass sie mir sogar ein wenig Illusionsfaktor offerieren wollte (freilich auch ohne ZK), und sowieso eine befriedigende und engagierte Servicezeit schenken wollte. Neckische Flirterei inklusive. Hat sie wohl mehr irritiert, dass ich anfangs jetzt nicht so geil war und ein sanfter, aber ernsthaft engagierter Blowjob mit Gummi mich nicht sonderlich erregt und ich dennoch ganz entspannt auf eine weitere halbe Stunde zusteuern wollte und auch keinerlei Finishproblem für mich sah...
Anlass zur Verwunderung habe ich ihr also noch mehrmals gegeben. Das fand ich sogar jedesmal besonders belustigend.

Anlass zur Wiederholung wird SIE mir geben müssen, da werde ich sie nicht so billig davon kommen lassen, wird dann aber auch gerne mal mit was längerem auf dem Zimmer belohnt, wenn es mir taugt und da hat sie einiges an Potential aufblitzen lassen (ist bei ihr wohl verdammt Laune abhängig)...

Völlig ohne Beanstandung war nämlich die Popperei: sie ging gut mit, fühlt sich eng an und ist geil anzuschauen, außerdem war eine leichte Überziehung der Zimmerzeit, um mich bis zum Abschuss im Doggy weitermachenzulassen, auch kein Problem.



FAZIT:

Ob Alexandra es schaffen würde, eine ernsthafte Zimmerei mit mir zufriedenstellend zu meistern? Ich denke schon. Da muss sie im offerierten Service aber schon noch eins drauflegen und ich habe keinen Bock das zu diskutieren. Können andere machen. Bei mir gibt's Zimmer, bei gutem Gefallen auch länger, oder eben nicht. Wenn Frau sich nicht mal wieder zu fein ist, wie Alexandra oftmals bei den Mitstechern raushängen lässt und demnach viele vernichtende Kritiker, aber ebenso auch viele Teenie-Body-Fans hat...
Die kann schon, wenn sie will! Da bin ich mir sicher. Hab ich gemerkt.


Meine Meinung: die können ALLE auf Zimmer, wenn sie nur wollen, bei manchen muss Mann allerdings nur genießen, bei anderen es auch noch geschickt anstellen. Letzteres ist vielen Gästen, durchaus auch irgendwo zurecht und dann wieder doch nicht, einfach nur zu blöd, weil Mann bezahlt ja schließlich dafür...

Antwort erstellen         
Alt  17.07.2017, 21:42   # 1475
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 324


Rubber_Duck ist offline
hallöööla ...
freitag und heute wieder mal im palmas gewesen
zu freitag: beach party tolle stimmung...der club war voll ...voll mit girls exakt 78 (!) und auch mit gästen... lange wartezeiten an den zimmern im palmas und auch im venezia
die belastungsgrenze war erreicht. die porno show war langweilig.... viele girls aus dem palmas könnten das viel viel besser ... und sie würden das auch machen wenn man sie fragen würde. . ich denke da an isa und simona die eine geile show mit dildo zum besten bringen würden. oder auch mit violetta die da keine berührungsängste hätte...
die veralteten silikon tussis die eine langweilige show bieten sind ihr geld absolut nicht wert.
besser andere ideen für eine party.
aber trotzdem war die stimmung sehr gut und alle hatten ihren spass.
Ich war mit violetta im zimmer.. sehr guter service lieb und verschmust... geht in allen stellungen gut mit und fühlt sich einfach gut an. mit ihr kann man richtig spass haben...sie ist für alles zu haben.
am montag nur 23 girls anwesend...leider auch nur sehr wenige gäste. ein relax tag im palmas für die girls auch.

gruss duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2017, 23:58   # 1474
Connery007
Man lebt nur zwei Mal...
 
Benutzerbild von Connery007
 
Mitglied seit 23. February 2015

Beiträge: 194


Connery007 ist offline
Mir hat die Zeit mit Alexa/Palmas letztens sehr gut getaugt. Konnte keinerlei Abzock-Anzeichen erkennen - eher das Gegenteil ist der Fall. Wobei ... stopp. Dem britischen Kampfkuschler eilt ja ebenso der Ruf voraus, dass es ihm fast mit jeder Auserwählten taugt.

Empfehlung meinerseits daher: Sich selbst vor Ort ein Bild machen. Gilt übrigens für alle anderen Damen hier und andernorts auch. Egal ob gut oder schlecht über sie berichtet wurde. Denn Kritiken jededer Art sind insbesondere eines: Subjektive Wahrnehmungen.
__________________
Kampfkuschelnder Kontaktraumstoffel
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2017, 18:56   # 1473
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 324


Rubber_Duck ist offline
ich bin zu alexa ganz anderer meinung....
abzocke und lügen ohne ende...
da ja dem kollegen zungenschlag ja offensichtlich jede optimal taugt muss ich das hier mal ins rechte licht rücken.
habe oft von abzocke bei ihr gehört..und hat es auch bei mir versucht. hier kann ich nicht schweigen, sondern muss sagen das das geht sicher keine empfehlung aus meiner sicht ist.
für andere mag es passen...bei mir 100% nicht!
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)