HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.
Umfrageergebnis anzeigen: Der Islam gehört zu/nach Deutschland
Allahu Akbar! 11 7,91%
Mir egal! 10 7,19%
Nein! Europa soll christlich bleiben! 118 84,89%
Teilnehmer: 139. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen




 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  21.09.2015, 22:31   # 1
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.127


Aligator ist gerade online
Der Islam gehört zu/nach Deutschland?

Bild - anklicken und vergrößern
image82-440x294.jpg  
Ja, egal, oder Nein, fuck Mohamed!!!

Betroffene Muslime dürfen gerne beleidigt sein,
viele gläubige Christen finden Jesus-Karikaturen auch nicht witzig,
rufen aber nicht sofort den Jihad auf...

__________________

You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  01.09.2017, 11:48   # 1184
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.127


Aligator ist gerade online
Erlaube mir heute ein paar Absätze von Gerd Buurmann zu zitieren, sie stammen aus einem Artikel namens:

"An der Gedenkstätte am Berliner Breitscheidplatz wurde ein Wort geschwärzt. Raten Sie, welches!"
Zitat:

...Für jeden Menschen, der glaubt, Islam bedeute Friede, muss Anis Amri schlimmer sein als alle, die den Koran verbrennen oder eine Karikatur von Mohamed zeichnen wie Kurt Westergaard. Dennoch demonstrierten gegen Kurt Westergaard deutlich mehr Muslime als gegen Anis Amri.



Jedes mal, wenn irgendwo auf der Welt irgendjemand den Islam kritisiert, Mohammed verballhornt oder einen albernen Film über Muslime dreht, ist der Aufschrei in der islamischen Welt groß und Muslime gehen auf die Barrikaden. Wenn Islamisten jedoch morden und sich dabei auf Allah berufen, herrscht Schweigen in der Umma.



Ich bin Deutscher und Christ. Ich kenne die dunkele Zeit des Christentums, als Andersgläubige verfolgt wurden und die Zeit des Nationalsozialismus als Juden vernichtet und ihre Synagogen angezündet wurden. Es gab zwar zu allen Zeiten stets auch anständige Christen und Deutsche, aber von 1933 bis 1945 gaben die Naz*s den Ton an. Und die Naz*s waren Deutsche und viele Kirchen machten mit.



Der radikale Islam ist ein Problem innerhalb des Islams! Die menschenfeindlichen Interpretationen des Korans und die daraus resultierenden mörderischen Praktiken können daher nur von Muslimen selbst beendet werden. Es ist einzig und allein ihre Verantwortung.



Wer Islamismus und Islam trennen möchte, kann auch gleich versuchen, Alkoholismus von Alkohol zu trennen. So wie ein Alkoholiker bereit sein muss, sein Problem zu erkennen, bevor ihm geholfen werden kann, so muss auch ein Islamist zunächst sein Problem erkennen. Und ja, Alkohol kann Frieden bedeuten!



Christliche Politiker und Journalisten erklären zwar oft und gerne, Islam bedeute Frieden, es ist aber nicht ihre Aufgabe zu erklären, was der Islam bedeutet. Muslime müssen das tun! Zwar erklären nicht wenige Muslime ebenfalls, Islam bedeute Friede, aber sie werden übertönt von den Millionen muslimischen Stimmen, die weltweit erklären, einen Frieden gäbe es nur im Islam und alle, die nicht zum Islam gehören, dürften um des lieben Friedens Willen verfolgt, unterdrückt und ermordet werden. Keine andere Religion vereint zur Zeit so viele Menschen hinter staatlich gefördertem Hass und Intoleranz wie der Islam. In allen Ländern, in denen Homosexualität mit dem Tod bestraft wird, wird dies von islamischen Regierungen vorgeschrieben.



Wenn sich Christen schon einreden, Islam bedeute Frieden, dann müssen diese Nicht-Muslime wenigsten anerkennen, dass die muslimischen Staatsoberhäupter der Länder, in den Homosexuelle getötet, Frauen unterdrückt und Juden verfolgt werden, das komplett anders sehen. Wissen christliche Politiker im Westen etwa besser, was der Islam bedeutet, als Muslime in islamischen Staaten? Früher nannte man so eine Arroganz Imperialismus!

...
Quelle: https://haolam.de/artikel_30665.html
mbMn ebenfalls lesenswert und absolut richtig:
https://haolam.de/artikel_30632.html
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.09.2017, 10:11   # 1183
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.478


woland ist offline
Der Druck von den Islamverbänden und den lokalen Moscheen auf die Familien ist bei den deutschen Türken zweifellos größer als durch unsere Pfarrer und Religionslehrer, wobei es den zeitlich begrenzt und lokal auch gibt. Die Moslems sind das aber seit Generationen gewöhnt und fügen sich viel eher als unsere seit ca. 1968 "ungehorsamen" Generationen. Soweit mache ich den einzelnen Türken keinen Vorwurf.

Was mindestens so problematisch ist, ist der Nationalismus, der zunehmend gepflegt wird und nicht erst seit Erdogan. Dieser, schlechte Sprachkenntnisse, überwiegend schlechter bezahlte Jobs etc. führen zu einem Minderwertigkeitsgefühl, das von orientalischen Temperamenten sehr schnell überkompensiert wird. Diese Abgrenzungen, ausschließlich türkisches TV und das religiöse Verbot der Freundschaft mit Ungläubigen bedingen nicht selten das Gefühl, in einer feindlichen Umwelt zu leben.

Nun gibt es ja viele ausgesprochen nette Türken, z.B. unser Gemüsehändler oder türkische Kollegen in der Arbeit. Aber auch hier gibt es Tabus: Man erwähne niemals das uralte Armenienproblem, da kochen die nettesten Türken sofort hoch! Der Nationalismus, der jede kritische Beschäftigung mit der eigenen Geschichte verhindert (genau wie mit dem "heiligen" Koran) ist tief verankert und verhindert jede Aufarbeitung. Vor diesem Hintergrund könnte man die Konvertierung der Türkei in einen Laizistischen Staat durch Kemal Atatürk als Wunder bezeichnen, wenn sie vollständig und nachhaltig in den Köpfen stattgefunden hätte. Hat sie aber nicht, genau wie die Religiösen in Russland sich wieder in den Vordergrund spielen und gleichzeitig die Alt-Stalinisten und unsere Ewiggestrigen nicht aussterben wollen.

Und für die alle gilt Meinungsfreiheit und Religionsfreiheit. Das führt zu fundamentalen Missverständnissen; denn diese Freiheiten gelten nicht für jene, die unter Inanspruchnahme dieser Freiheiten genau diese anderen nicht in vollem Umfang gewähren wollen. Und genau das tun Nationalisten und Fundamental-Religiöse, unsere christlichen nicht ausgenommen. Die nicht sehr bekannten beiden letzten Artikel der Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte formulieren das so:
Zitat:
Artikel 29 (Grundpflichten)

Jeder hat Pflichten gegenüber der Gemeinschaft, in der allein die freie und volle Entfaltung seiner Persönlichkeit möglich ist.

Jeder ist bei der Ausübung seiner Rechte und Freiheiten nur den Beschränkungen unterworfen, die das Gesetz ausschließlich zu dem Zweck vorsieht, die Anerkennung und Achtung der Rechte und Freiheiten anderer zu sichern und den gerechten Anforderungen der Moral, der öffentlichen Ordnung und des allgemeinen Wohles in einer demokratischen Gesellschaft zu genügen.
Diese Rechte und Freiheiten dürfen in keinem Fall im Widerspruch zu den Zielen und Grundsätzen der Vereinten Nationen ausgeübt werden.

Artikel 30 (Auslegungsregel)

Keine Bestimmung dieser Erklärung darf dahin ausgelegt werden, dass sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht begründet, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu begehen, welche die Beseitigung der in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten zum Ziel hat.

Quelle: UN Department for General Assembly and Conference Management German Translation Service (Stand: 30.10.2009) http://www.ohchr.org/EN/UDHR/Pages/L...spx?LangID=ger
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  31.08.2017, 18:44   # 1182
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.610


stb99 ist gerade online
@woland

Zitat:
Die schicken ihre Kinder in den Religionsunterricht genau wie die unseren Reli in der Schule haben. Und da werden nicht wenige auf Linie gebracht,
Ist da Frage, warum da von Seiten der Familien dann keine Versuche einer Korrektur unternommen werden. Zumal es hier doch nicht nur um die Frage geht, wie ein Kopftuch richtig gebunden wird.

Eltern bekommen zwar nicht alles mit. Aber sie können sehr wohl bemerken, wenn sich ihre Kinder verändern. Und sie können auch eine Ahnung davon bekommen, was im Unterricht läuft. Da macht der Religionsunterricht keine Ausnahme. Ich kann mich an viele Diskussionen mit meinen Eltern über das, was unser Herr Pfarrer so erzählt hat, erinnern. Und der hat nicht zum heiligen Krieg gegen Ungläubige aufgerufen.

Zitat:
was den Katheketen hier kaum noch gelingt.
Das führt erst einmal auf die Frage, ob es dabei signifikante Unterschiede zwischen den einzelnen Religionen gibt.

Es gibt auch heute noch (junge) Menschen, die nach dem reinen christlichen Leben streben. Es gibt auch hier die Fälle, wo sich junge Menschen aufgrund Religionsunterricht, Besuchen in der Kirchen usw. bewußt der Religion hinwenden. Ebenso in allen anderen Religionen.

Die Frage ist nur, warum das nicht auffällt. Streng christliche Menschen nerven vielleicht mit ihren Diskussionen oder haben manche Ansichten, die anderen komisch erscheinen. Aber so lassen sie ihre Umwelt in Frieden. Das mag daran liegen, dass das Christentum, wie wohl die meisten der anderen Religionen, Zurückhaltung und Gewaltfreiheit predigen. Da redet man davon, dass die die verlorenen Seelen bekehren soll.

Und dort liegt aus meiner Sicht der wesentliche Unterschied zum Islam. Der Islam ruft zum Krieg gegen Ungläubige auf und dass mit Krieg nicht nur verbale Bekehrung gemeint ist, geht klar aus dem Koran hervor. Ebenso, dass jeder Moslem die Pflicht zur Teilnahme am heiligen Krieg hat, wobei auch ausgeführt wird, dass da nicht jeder mit dem Schwert kämpfen muss. Man kann sich auch auf andere Art und Weise daran beteiligen: Spenden, verbale Unterstützung usw. Ebenso gibt es im Islam kein "Du solltest nicht töten" als Gebot, was sich in ähnlicher Form in vielen Religionen wiederfindet. Da soll man zwar auch nicht töten, allerdings nur Muslime. Beim Rest gibt es eine Aufzählung von vielen Gründen, warum und wann jemand kein Recht auf Leben hat. Und diese Gründe sind bei weitem nicht nur die Bestrafung für Mord.


Der Koran ist zudem Gottes Wort. Da gibt es keine Auslegung und keine Interpretation. So wie es dort steht, ist es richtig. Punkt.

Zitat:
Im TV war kürzlich eine Sendung, bei der junge Türken ihre Religion über das GG stellten (mit entsprechend überheblichem Gestus). Seit mindestens 2 Jahrzehnten wird in Deutschland eine Desintegration der Türken beobachtet lt. einem Vortrag in der Hanns-Seidl-Stiftung, der schon vor über 10 Jahren gehalten worden ist (war leider nur käuflich erwerbbar).
Desintegrieren kann sich nur, wer integriert ist. Die Frage ist, ob die Türken schon jemals integriert waren. Das wage ich zu bezweifeln. Mag sein, dass sich die erste Generation, die aus wirtschaftlichen Gründen gekommen ist, sich da mehr zusammengenommen hat. Nebeneinander gelebt hat man scheinbar schon immer. Zu dem Thema gibt es im Spiegel Anfang der 90er Jahre einen Artikel. Wenn man nicht auf das Datum schaut, dann könnte man meinen, der ist von heute. Es gab im ÖR vor einigen Jahren auch eine Reportage aus Orten, die im Laufe der Jahre Gastarbeiter aus unterschiedlichsten Ländern hatten. Fazit war, dass im Gegensatz zu den anderen, die im Ort gewohnt und sich angestrengt haben, sich im Ort einzubringen, sich die Türken gleich immer außerhalb angesiedelt haben und mit den anderen nur das nötigste zu tun haben wollten.

Den Rest bringt die enorme Toleranz, mit der man dem Deckmantel der Religionsfreiheit jedes Verhalten dieser Gruppe schön redet und erklärt, dass alle an allem Schuld haben, nur die armen Muslime nicht.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.08.2017, 16:13   # 1181
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.198


offline ist gerade online
jetzt kann der ali auch in bayern ortsschilder lesen
__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.08.2017, 03:55   # 1180
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.127


Aligator ist gerade online
Post der Islam ist in GB

Oldham: Imam eröffnet Stadtratssitzung mit Gebet aus dem Koran



und besonders schön

Zitat:
FOSTER FIASCO

Christian girl, 5, forced to live with foster carer who wore a niqab face veil and told to learn Arabic
Child begged not to go back to the home after denied her favourite food and told to remove cross necklace...
https://www.thesun.co.uk/news/433721...l-arabic-niqab

GB (& France) sind inzwischen flächendeckend real musulmanisiert,

hierzulande gibts noch mancherorts "etwas" Gegenwehr...
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.08.2017, 22:43   # 1179
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.127


Aligator ist gerade online
@woland:

DANKE DIR für deine Antwort!
Du bist wenigstens kein Feigling und stellst dich der Diskussion

Zeigt sie doch, dass es tatsächlich möglich sein könnte,
kritisch, differenziert und möglicherweise zukunftsorientiert - ohne blinden Hass (NažiVorwürfe) - in die Zukunft schauen zu können
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2017, 17:26   # 1178
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.478


woland ist offline
Desintegration der Türken in Deutschland

Es gibt bei den Moslems natürlich auch die halbherzige Religionsausübung genau wie bei den Christen, die nur noch zu Weihnachten evtl. in die Kirche gehen, und ich vermute, das ist die Mehrheit in Deutschland. Also insofern sind die meisten tatsächlich nur ein "bißchen schwanger", aber:

Die schicken ihre Kinder in den Religionsunterricht genau wie die unseren Reli in der Schule haben. Und da werden nicht wenige auf Linie gebracht, was den Katheketen hier kaum noch gelingt. Im TV war kürzlich eine Sendung, bei der junge Türken ihre Religion über das GG stellten (mit entsprechend überheblichem Gestus). Seit mindestens 2 Jahrzehnten wird in Deutschland eine Desintegration der Türken beobachtet lt. einem Vortrag in der Hanns-Seidl-Stiftung, der schon vor über 10 Jahren gehalten worden ist (war leider nur käuflich erwerbbar).
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2017, 01:34   # 1177
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.127


Aligator ist gerade online
Question Ein bißchen schwanger?

Gute Frage, oder?

Hiermal einige Kommentare zu dieser Thematik, die ich zuletzt auf diversen Diskussionsforen gelesen habe:

Zitat:
Reformierter Islam = „Ein bißchen schwanger“.
Einen „moderaten“ Islam gibt es genauso wenig, wie einen moderaten Na*ionalsozialismus.
Zitat:
Natürlich gibt das keiner öffentlich zu, aber ich habe noch nie jemanden sagen hören "Oh toll, neue Nachbarn aus dem nahem Osten, da können wir interkulturell endlich was lernen und unsere Kinder auch. Vielleicht können wir ja jetzt sogar richtig Arabisch lernen, hach wird das SUPI!".
Zitat:
Man darf den Islam einfach nicht danach beurteilen, wie er sich verhält wenn er in der Minderheit ist, sondern MUSS es danach, wie er sich zeigt wenn er in der Mehrheit ist
ok ok, die genauen Quellenangaben mögen in diesen drei Fällen fehlen,
ist mir auch egal, ich habe diese Zitate jeweils nur minimalst verändert

Mögen Musulmandeutsche Halbschwangerschaftsbeziehungen dadurch in Zukunft noch gefördert werden
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  15.08.2017, 01:32   # 1176
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.127


Aligator ist gerade online
@vampirlady:

sehr richtig gemacht

Emotionen heruntergekühlt

und auf den persönlichen Kram verzichtet

So bringt es halt nix

Man (Frau) könnte mit selbsternannten Speerwerfern gerne sachlich diskutieren,
dafür müssten diese aber auch die konkreten Fragen beantworten:

Zitat:
Wie oft wurde AllahuAkbar geschrien?
Wieviele Breiviks hats gegeben?
Davor werden diese Speerwerfer sich aber drücken biszumgehtnichtmehr
Warum?
Weil ihnen die - leider unschöne - WAHRHEIT nicht in ihr Weltbild passt

Wird unsere Zukunft besser?

Ganz ehrlich:
Wer das glaubt sollte selig werden!

Aligator,
der im Gegensatz zu vielen von Euch noch ein anderes Heimatland hat, das garantiert niemals muslimisch wird
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  14.08.2017, 23:20   # 1175
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 263


vampirlady ist offline
nachtrag....

✌️ ich hab kein bock auf disskussion

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.08.2017, 23:14   # 1174
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 263


vampirlady ist offline
👍

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.08.2017, 23:06   # 1173
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.127


Aligator ist gerade online
Zitat:
Zitat von Speerwerfer Beitrag anzeigen
...


Es sind Individuen mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die es auszeichnet, bei Meinungsgegenwind mit "das wird man wohl noch sagen dürfen", "Meinungsfreiheit", "Lügen", und so weiter daherkommen, teilweise auch mit Drohungen gegen Leib und Leben Andersdenkender...
Volltreffer

Zitat:
...einige Psychopathen aus deren Reihen dies dann in die Tat umsetzen...
Lassen Sie* uns gerne das Wort "einige" definieren,
und die "Drohungen" und tatsächlichen Anschläge/Attentate/Morde/EINZELFÄLLE mal gerne ganz unparteiisch empirisch untersuchen

Wie oft wurde AllahuAkbar geschrien?
Wieviele Breiviks hats gegeben?



*warum sagst Du plötzlich "Sie"?

Ist forumstechnisch unter 'normalen Hurenfickern' eher unüblich...
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  14.08.2017, 22:43   # 1172
Speerwerfer
 
Mitglied seit 30. August 2006

Beiträge: 66


Speerwerfer ist offline
@hansschmidt

Bild - anklicken und vergrößern
Mobiltelefon SMS Tippen - Kopie.jpg  
Zitat:
Trommelst du vielleicht gern mit "Wissen von gestern"????
Die angesprochenen Punkte sind sowohl nach alter als auch nach neuer Rechtschreibung kritikwürdig.

Zitat:
Oder geilst du dich gern an der Orthographie der anderen auf????
Lesen Sie noch mal den Satz nach "Übrigens:" genau durch. Er zeigt die Ambivalenz zwischen vampirladys Anspruch und ihrer eigenen Fähigkeiten auf. Das war die Intention. Mich erstaunt, daß ich dies explizit nochmals erläutern muß.

Zitat:
Armes Würstchen.

Kannst du es nicht ertragen, wenn andere Menschen ihre Meinung schreiben?
Oder wärst du vielleicht gern der Oberguru, der über die Meinungen wacht und bist im
realen Leben nur ein mickriges Männchen mit minder ausgebildetem Ego??
Das trifft auf Nationalisten und Menschen mit anderen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zu (hier: Islamophobie), da sie durch Überhöhung eigener, vermeintlich "wertvollerer" Eigenschaften mehr Rechte, etc. gegenüber ihrer Feindbildern sich sichern/ für sich erreichen wollen.
Eine bestimmte Staatsbürgerschaft ist keine Eigenschaft, die einen wertvoller oder besser gegenüber Anderen macht. Wer trotzdem nationalistischen Ideen nachhängt, ist erbärmlich.
Es sind Individuen mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die es auszeichnet, bei Meinungsgegenwind mit "das wird man wohl noch sagen dürfen", "Meinungsfreiheit", "Lügen", und so weiter daherkommen, teilweise auch mit Drohungen gegen Leib und Leben Andersdenkender. Und einige Psychopathen aus deren Reihen dies dann in die Tat umsetzen.

Zitat:
Und vielleicht schreibt Vampirlady ihre Beiträge einfach nur auf dem Handy.
Ich habe da diese Taste ("ß") noch nicht gefunden. Du kannst sie mir ja gern zeigen und dann hast auch die die berühmten fünf Minuten Aufmerksamkeit. Herzlichen Glückwunsch.
Siehe Anhang, rote Markierung.

Zitat:
Oder gehe einfach mal wieder ficken (ist eine geile Sache) und SCHREIBE EINEN FICKBERICHT. Kostet nichts extra und würde dann auch den ein oder anderen wirklich interessieren.
Ah ja, Sie werfen mir "Meinungswache" vor, aber gleichzeitig schreiben Sie mir vor, was ich zu tun und zu lassen habe. Außerdem ist dies ein Off-Topic-Pfad.

Ist Ihnen dies sachlich genug?

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.08.2017, 01:13   # 1171
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.127


Aligator ist gerade online
Die GRÜNE Katrin Göring-Eckardt

Zitat:
„Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1063923.html

Videotechnisch wird dieses Zitat leider schwer nachweisbar sein
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  12.08.2017, 19:27   # 1170
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.610


stb99 ist gerade online
Weil er ein Kreuz trug, griffen die Jugendlichen an

Man kann an der Stelle nicht oft genug an Martin Schulz erinnern: "Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold"
Antwort erstellen         
Alt  12.08.2017, 19:15   # 1169
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.118


E.B. ist offline
- Die Begründung für diese spezielle Kölner Toilette ist natürlich Bullshit, der Nord-Süd-Einbau auch. Man sollte diese ganzen Neubürgerbegrüßer mal für ein halbes Jahr in deren Herkunftsländer schicken, damit sie mal live und in Farbe mitbekommen, wem oder was sie hier den Teppich ausrollen.

- Die Art und Weise wie es hier üblich ist seinen Haufen zu verschwinden lassen, ist eigentlich hirnhissig (~12..15l bestes Trinkwasser in den Gulli, nur um eine Wurst zu entsorgen, nachdem man das Wasser vorher peinlich genau saubergemacht, gefiltert, Nitrate und Phosphate entfernt und Eisen und Mangan ausgefällt hat... da war das Plumpsklo auf dem Hof ökologischer) und nur eine Folge davon, dass alle den exaltierten Blödsinn am englischen Hof mit dem Water Closet nachgemacht haben, einen "Thron zum Kacken". Also beides, der Wasserverbrauch und die aufrechte Sitzhaltung, ist hirnrissig.

- so eine Hocktoilette ist nicht per se "islamisch" die findest auf dem ganzen Planeten (mit Wasserspülung und die Plumpsvariante, z.B. zwei Betonschwellen mit Abstand zueinander über einem tiefen Loch), und auf fast dem ganzen Planeten wird das Geschäft immer noch im Hocken erledigt. (Das gleiche gilt fürs Kinder entbinden: die natürlichste Haltung ist die Hocke, nur bei uns macht frau immer noch den Blödsinn viktorianischer Frauenärzte nach).

- so eine Einbau-Hocktoilette ist von der zu putzenden Fläche minimal, hat auch keine schlecht erreichbaren Unterseiten von Brille und Schüssel und keine Hinterschnitte, wo sich etwas einnisten kann.

- auf fremden Hocktoiletten kann man sich von der Brille nix holen.

- so eine Hocktoilette rückt dich bei korrekter Benutzung (tiefe Russenhocke, Knie vor der Brust) in eine Haltung, in der sich Dein kompletter Enddarm in einem Flutsch entleeren kann - es bleibt nix drin, es schmiert beim Abwischen nix, und es gibt auch kein "es kommt noch was nach" Gefühl. Nach ner Minute stehst wieder, alles vorbei.

- die besten Hocktoiletten findest du in Japan (die haben vorne einen erhöhten Rand, dann geht auch mit Morgenlatte nix daneben), und die haben auch das Problem mit den Klopapier nicht, weil da einfach eine Toilettenbrause (Duschkopf mit Spülknopf) zum Allerwertesten abbrausen hängt. Hebel halb ziehen gibt Perlatorstrahl, Hebel ganz durchziehen gibt die Dusche zum Nachspülen. Die Finger brauchen den Hintern nicht berühren (ausser, du möchtest das ).

Das Loch im Becken triffst nach den 2. oder 3. Mal ziemlich genau

Nachteile gibt es auch:
- Es geht am Anfang ziemlich auf die Knie, bis du Dir eine Technik zum aufstehen zurechtgelegt hast.
- Du brauchst die tiefe Russenhocke, die mit Ferse am Boden. Yup, bei den meisten Europäern geht das nicht so ohne weiteres, weil der Muskel verkürzt ist. Frauen, die nur in hochhackigen herumlaufen, haben gar keine Chance.

Lektüre:
- Kacken in England vor der Erfindung des WC
http://www.todayifoundout.com/index....yds-bank-turd/


Du hast aber ein normales Klo in deiner Wohnung und möchtest jetzt trotzdem "fortschrittlich" defäktieren?

Da kannst jetzt einfach was kaufen, z.B.
https://www.squattypotty.com/
oder selber schreinern, oder -das hab ich gemacht- ein angeknackstes Biertragl mit Stichsäge und großer Feile entsprechend beschneiden, so dass es mit dem Boden nach oben als solcher Hocker benutzt werden kann. Ich finde die Höhe schön angenehm.
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.08.2017, 16:56   # 1168
hansschmidt
 
Mitglied seit 17. July 2010

Beiträge: 805


hansschmidt ist offline
Thumbs down

@ Speerwerfer

Zitat:
Du isst doch eh nur Schweinebraten mit Semmelknödel im guten alten deutschen Wirtshaus, in dem der Chefkoch noch persönlich mit volkstreuen Grüßen empfängt.

Übrigens: bezeichnest Dich selbst als nationalistisch, und kennst Dich nicht mal mit der Orthographie des Deutschen aus (Groß-/Kleinschreibung, der Döner, Scheiße). Hast Du was gegen das "ß"? Oder bevorzugst Du SS aus Verbundenheit zur Schutzstaffel?
Was ist denn das für ein Schwachsinn?
Trommelst du vielleicht gern mit "Wissen von gestern"????
Oder geilst du dich gern an der Orthographie der anderen auf????
Armes Würstchen.

Kannst du es nicht ertragen, wenn andere Menschen ihre Meinung schreiben?
Oder wärst du vielleicht gern der Oberguru, der über die Meinungen wacht und bist im
realen Leben nur ein mickriges Männchen mit minder ausgebildetem Ego??

Und vielleicht schreibt Vampirlady ihre Beiträge einfach nur auf dem Handy.
Ich habe da diese Taste ("ß") noch nicht gefunden. Du kannst sie mir ja gern zeigen und dann hast auch die die berühmten fünf Minuten Aufmerksamkeit. Herzlichen Glückwunsch.

Oder gehe einfach mal wieder ficken (ist eine geile Sache) und SCHREIBE EINEN FICKBERICHT. Kostet nichts extra und würde dann auch den ein oder anderen wirklich interessieren.

Antwort erstellen         
Alt  12.08.2017, 14:42   # 1167
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.610


stb99 ist gerade online
Ohne Worte.

https://www.welt.de/politik/deutschl...ns-sitzen.html

Zitat:
OB Link hatte, ehe die Aufnahmen öffentlich wurden, zum Verhalten des Autobesitzers gesagt: Es sei richtig, dass die Polizei in solchen Fällen „mit aller Härte“ vorgehe. „Asozial bleibt asozial – egal, aus welchem Land er stammt.“
Getretene Hunde bellen. Und wenn man richtig Deutsch könnte, würde man den Satz auch verstehen.

Zitat:
Wir werden nicht als das akzeptiert, was wir sind ... Der Mensch muss Mensch sein dürfen, das ist uns vor allem wichtig, egal, aus welchem Land, aus welchem Volkskörper er kommt.
Manchmal würde ein Spiegel weiterhelfen. Vielleicht würde man dann sogar erkennen, warum es trotz Menschen aus aller Welt in Deutschland und Europa die Probleme immer wieder mit meistens nur ein und derselben Gruppe gibt.

Ich frage mich auch, warum die Herrschaften nicht ins gelobte Land zu ihren Erdogan gehen. Natürlich mit rein türkischer Staatsbürgerschaft, nicht dass am Ende das Auswärtige Amt noch meint, sie ggf. eines Tages aus Erdogans Knästen holen zu müssen.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.08.2017, 20:22   # 1166
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.127


Aligator ist gerade online
Smile Im Ansatz (fast) richtig

Zitat:
Zitat von Strider Beitrag anzeigen

...schreibt man seitdem (fast) immer "ß"...
Hast nur vergessen das "(fast)" korrekt zu erklären

▪"Scheiß-Deutschland" völlig richtig
▪"Scheiß-Christentum" ebenfalls absolut korrekt
▪"Scheiß-Islam" vollkommen falsch!

DAS ist der einzige Grund für das "(fast)"

P.S.:
Viertel in denen viele Chinesen leben, nennt man „Chinatown“.
Viertel in denen viele Japaner leben, nennt man „Little Tokyo“.
Viertel in denen viele Italiener leben, nennt man „Little Italy“.
Viertel in denen viele Moslems leben, nennt man „No-Go Area“.

__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.08.2017, 19:16   # 1165
Strider
 
Benutzerbild von Strider
 
Mitglied seit 16. September 2003

Beiträge: 163


Strider ist gerade online
Zitat:
du hast anscheinend noch nichts von der deutschen rechtschreibreform gehört
Mit der Rechtschreibreform wurde das scharfe S nach kurzen Vokalen abgeschafft, für den stimmlosen s-Laut nach langem Vokal oder Doppellaut (Diphthong) schreibt man seitdem (fast) immer "ß". Folglich wird Dein Lieblingswort nach wie vor "Scheiße" geschrieben.

http://www.duden.de/sprachwissen/rec...und-scharfes-s
Antwort erstellen         
Alt  11.08.2017, 15:51   # 1164
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 263


vampirlady ist offline
gutmensch speerwerfer

noch einmal "extra" für die intelligentsbestie erklärt...wie meine politische neigung ist, hat dich einen pfurz zu interessieren...aber dein letzter süsser versuch, mit sooo einem peinlichen argument zu kommen, weil ich mit ss schreibe 😂😂😂
du hast anscheinend noch nichts von der deutschen rechtschreibreform gehört 💡
ich hasse nur "MUSLIME" ... ok 😉 ich habe nichts gegen christen, buddhisten, oder sonstige, egal aus welchem land!!! und ja du wirst es nicht glauben...ich gucke sogar wenn ich mir essen bestelle, bei einem bringdienst, wer der inhaber ist...ist es ein "mustafa" oder sonst so etwas, meide ich diesen laden!!!
ps: ich hoffe deine suppe kommt nicht wieder hoch

nochmal ps: und jetzt werde ich auf deine hilfeschreie nicht mehr eingehen 😂
Antwort erstellen         
Alt  11.08.2017, 13:57   # 1163
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 263


vampirlady ist offline
👍

ooooooooh armer speerwerfer 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂
Antwort erstellen         
Alt  11.08.2017, 12:51   # 1162
Speerwerfer
 
Mitglied seit 30. August 2006

Beiträge: 66


Speerwerfer ist offline
@vampirlady: Wo ist Dein verficktes Problem?

Du isst doch eh nur Schweinebraten mit Semmelknödel im guten alten deutschen Wirtshaus, in dem der Chefkoch noch persönlich mit volkstreuen Grüßen empfängt.

Übrigens: bezeichnest Dich selbst als nationalistisch, und kennst Dich nicht mal mit der Orthographie des Deutschen aus (Groß-/Kleinschreibung, der Döner, Scheiße). Hast Du was gegen das "ß"? Oder bevorzugst Du SS aus Verbundenheit zur Schutzstaffel?


vampirladys Erguß:
Zitat:
die frage ist nicht dein ernst??? wer fässt sich bitteschön mit seinen händen nach dem "scheissen" an seinen arsch 🤢 schön die scheisse wegwischen nur mit wasser an den händen 🤢💩 ich kotze gleich!!!
wir reden hier nicht davon...nach dem scheissen in die wannen steigen und sich den arsch waschen mit "WARMEN" wasser und "DUSCHGEL" oder sonstiges!! unglaublich...
da freu ich mich immer wenn leute in einen dönerladen gehen...und die bedienung, natürlich auch kacken geht zwischendurch uuuund dann das döner macht mmmmmmmh lecker guten appettit

Antwort erstellen         
Alt  11.08.2017, 12:32   # 1161
vampirlady
 
Mitglied seit 6. March 2014

Beiträge: 263


vampirlady ist offline
woland

die frage ist nicht dein ernst??? wer fässt sich bitteschön mit seinen händen nach dem "scheissen" an seinen arsch 🤢 schön die scheisse wegwischen nur mit wasser an den händen 🤢💩 ich kotze gleich!!!
wir reden hier nicht davon...nach dem scheissen in die wannen steigen und sich den arsch waschen mit "WARMEN" wasser und "DUSCHGEL" oder sonstiges!! unglaublich...
da freu ich mich immer wenn leute in einen dönerladen gehen...und die bedienung, natürlich auch kacken geht zwischendurch uuuund dann das döner macht mmmmmmmh lecker guten appettit
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.08.2017, 22:42   # 1160
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.478


woland ist offline
Was ist verkehrt daran, sich den Hintern zu waschen?
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:33 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)