HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  06.07.2015, 19:08   # 1
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.077


yossarian ist offline
Die spinnen, die Amerikaner

Eine 30jährige US-Lehrerin wurde zu 22 Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie es mit drei 17jährigen Schülern trieb. Von einem wurde sie schwanger, trieb aber das Kind ab.
Die sieht noch dazu gut aus. Wie hätte ich mir als 17Jähriger gewünscht, von der einen oder anderen meiner Lehrerinnen praktisch aufgeklärt zu werden.
http://www.independent.co.uk/news/wo...-10368742.html
__________________

Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  09.11.2016, 13:26   # 184
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 270


stützli ist offline
NIE WAR DIE ÜBERSCHRIFT DIESES THREADS ZUTREFFENDER ALS HEUTE !
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.11.2016, 07:31   # 183
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist offline
Zitat:
U.S. Govt. Hackers Ready to Hit Back If Russia Tries to Disrupt Election
Zitat:
U.S. military hackers have penetrated Russia's electric grid, telecommunications networks and the Kremlin's command systems, making them vulnerable to attack by secret American cyber weapons should the U.S. deem it necessary, according to a senior intelligence official and top-secret documents reviewed by NBC News.
http://www.nbcnews.com/news/us-news/...ection-n677936

Na das kann ja "lustig" werden.

Technisch wäre dies ja durchaus denkbar.
Antwort erstellen         
Alt  05.11.2016, 11:08   # 182
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 787


el_coyote ist offline
Thumbs up wahr und unwahr

wahr: der pussy grapscher von der wöhrder wiese wurde eingesperrt
unwahr: ein us milliardär sitzt in nürnberg in u- haft

https://youtu.be/GZc8tBtIDhI
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.11.2016, 00:12   # 181
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.077


yossarian ist offline
Gerade gehört

An der texanischen Universität Austin ist es erlaubt, Handfeuerwaffen mit in den Hörsaal zu nehmen. Dagegen protestierten Studenten, indem sie sich farbige Dildos umhängten. Sie wurden vor die Wahl gestellt, die Dildos verdeckt zu tragen oder das Universitätsgelände zu verlassen. http://www.thedailybeast.com/article...th-dildos.html
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.11.2016, 22:13   # 180
phaidros
The Wedding Pianist
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.313


phaidros ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
Gun Bless America 1.jpg   Gun Bless America 2.jpg   Gun Bless America 3.jpg   Gun Bless America 4.jpg   Gun Bless America 5.jpg  

Yo - ein Irrsinn - is jetzt aber nicht so, dass dies nicht ein paar Leute da drüben nicht durchaus selbstkritisch und ironisch verarbeiten könnten ...


GUN BLESS AMERICA


__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  02.11.2016, 00:36   # 179
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.077


yossarian ist offline
Waffennarren in den USA

Erfuhr gerade in einer Doku über Waffen in den USA, dass jeden Tag ca. 90 Amerikaner durch private Schusswaffen ums Leben kommen. Die mächtige Waffenlobby National Rifle Association NRA betreibt sogar einen eigenen Rundfunksender.
Es gibt bunte Gewehre für Kinder. Immer mal wieder erschießt ein Kind einen Vater, seine Mutter oder ein Geschwister. http://abcnews.go.com/US/ariz-boy-ac...ry?id=19355450
http://www.inquisitr.com/1613503/boy...ot-by-brother/
Es gibt aber auch eine kleine Vereinigung gegen private Schusswaffen, der der ehemalige New Yorker Bürgermeister Bloomberg vorsteht.
Ergänzung: Nur in 5 demokratisch regierten Staaten sind Sturmgewehre (z.B. Kalaschnikows, also vielschüssige Gewehre für begrenztes Dauerfeuer) verboten.
Da Obama drohte, den Privatbesitz solcher Militärwaffen zu verbieten, schoss der Verkauf in die Höhe. Die Aktien von Waffenproduzenten stiegen um 60 - 80%.
Obamas Initiative scheiterte am republikanisch beherrschten Kongress. Bush Vater & Sohn sind Mitglieder der NRA.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.10.2016, 16:44   # 178
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist offline
@justus
Zitat:
System Putin
Ich habe mit Russland nichts am Hut. I´m bavarian. Da haben wir noch die funktionierende CSU-Diktatur.
Oder willst Du den Hofreiter?
Antwort erstellen         
Alt  29.10.2016, 16:33   # 177
justus
Out of Munich
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.510


justus ist offline
Omei Maexxxl ... von der amerikanischen Demokratie träumt ja das vom System Putin-Mafia regierte Russland nur ... also der Einwurf von dir ist wohl eher als Ironie gedacht, oder?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.10.2016, 14:44   # 176
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist offline
USA - Demokratie pur - AddOn

Zitat:
OSZE-Wahlbeobachter kritisiert: US-Wahlen sind nicht wirklich demokratisch
http://www.focus.de/politik/ausland/..._term=CMP-Test
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2016, 04:34   # 175
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist offline
Der begriffsstutzige @Ziegen......
Zitat:
ganz speziellen und nur in einer Richtung selektiven Umgang mit Nachrichten offengelegt hast
Tja, Wikileaks ist kein Staat, welcher sich in innere Angelegenheiten anderer Staaten einmischen könnte.
Das ist doch nur das Spezialgebiet der USA.

Wikileaks ist eine Enthüllungsplattform, und das ist auch gut so.
Außerdem funktioniert diese auch ohne Internetanschluss des Gründers Assange.

Deswegen ist diese politische Motivation auch GaGa ("Die spinnen, die Amerikaner").
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2016, 00:59   # 174
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 270


stützli ist offline
@sar30:

Danke , dass Du auch hier mal Prawda-Maexxxchens ganz speziellen und nur in einer Richtung selektiven Umgang mit Nachrichten offengelegt hast, wie dies sein Beitrag # 172 wieder eindeutig zeigt!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.10.2016, 23:32   # 173
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 452


sar30 ist offline
die selbe quelle
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...internetzugang
Zitat:
"Die Regierung Ecuadors respektiert das Prinzip der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten", teilte das Ministerium mit. "Sie mischt sich nicht in externe Wahlprozesse ein und bevorzugt auch keinen bestimmten Kandidaten." Die Enthüllungsplattform WikiLeaks habe eine Vielzahl von Dokumenten veröffentlicht, die Einfluss auf den Wahlkampf in den USA hätten. Das sei eine Entscheidung dieser Organisation, aber gemäß der eigenen Richtlinien habe man "den Zugang zu seinen Kommunikationssystemen in der Botschaft im Vereinigten Königreich" vorübergehend eingeschränkt.
Am Asyl für Assange halte man aber fest. "Ecuador, konsequent in seiner Tradition der Verteidigung von Menschenrechten, besonders bei Personen, die Opfer politischer Verfolgung sind, bekräftigt das Julian Assange gewährte Asyl und die Absicht, sein Leben und die körperliche Unversehrtheit zu schützen, bis er sich an einen sicheren Ort bewegen kann", heißt es in dem Kommuniqué des Außenministeriums
Zitat:
WikiLeaks hatte zuletzt Dokumente vom E-Mail-Konto von Clintons Wahlkampfmanager John Podesta veröffentlicht, darunter drei bezahlte Reden, die die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin für die Investmentbank Goldman Sachs gehalten hatte. Die Enthüllungen haben Clinton im Wahlkampf in Bedrängnis gebracht. Ihr Wahlkampfteam beschuldigte WikiLeaks, Clintons Kontrahenten Donald Trump zu begünstigen. Außerdem vermutet Clintons Team Hacker mit Verbindungen zur russischen Regierung hinter dem Angriff auf Podestas E-Mail-Konto.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.10.2016, 14:40   # 172
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist offline
USA - Demokratie pur

Zitat:
Ecuador hat bestätigt, dass es die Internetverbindung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange vorsätzlich unterbrochen hat. Ecuadors Außenministerium teilte mit, es habe entschieden, die Internetverbindung Assanges in der Londoner Botschaft "vorübergehend einzuschränken".

Am Montag hatte WikiLeaks Ecuador vorgeworfen, Assanges Internetverbindung unterbrochen zu haben. Zugleich beschuldigte WikiLeaks US-Außenminister John Kerry, Druck auf das Land ausgeübt zu haben.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...internetzugang


NaJa - unangenehme Wahrheiten sollen eben nicht so schnell ans Tageslicht kommen - nach der Wahl egal
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.10.2016, 09:57   # 171
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist offline
Cross-Border Interbank Payment System (CIPS)

@E.B.
Zitat:
Das höre ich zum ersten Mal (als Fakt. Nicht als Absichtserklärung).
z.B.
Zitat:
Phase 1, launched on October 8, 2015
https://www.db.com/specials/en/docs/...-bank-cips.pdf


CIPS arbeitet natürlich International mit SWIFT zusammen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.10.2016, 18:54   # 170
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.077


yossarian ist offline
Der steilste Anstieg fand ab 2005 statt, als Merkel Kanzlerin wurde und den verantwortungslosen Satz von sich gab: Scheitert der Euro, scheitert Europa. Diese Kurve ist umso dramatischer, weil es gegenwärtig keine Inflation gibt und das europaweite Wirtschaftswachstum gering ist. Die Geldmenge hat sich also von der Wirtschaftsentwicklung abgekoppelt, weil Draghi - sicher nicht ohne Zustimmung Merkels - Geld druckt.
Noch dramatischer ist die Geldmengenkurve der USA. Sie begann abzuheben, als Reagan 1980 Präsident wurde. Nach einem Bericht erhöhte sich auch unter Obama die Geldmenge dramatisch.
Ich hörte einmal, dass der größte Teil des Wirtschaftswachstums der USA aus der Erhöhung der Geldmenge entspringt. Ich kann das aber mangels Sachkenntnis nicht bestätigen.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2016, 18:11   # 169
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.610


stb99 ist offline
Der Wert des Euro: Entwicklung der Geldmenge M3 in der Eurozone:



Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Geldme...980bis2016.png
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.10.2016, 17:39   # 168
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.118


E.B. ist offline
Zitat:
Die Chinesen haben schon eine alternative zum SWIFT-System, in Russland gibt es ähnliche Testläufe usw. usf.
Das höre ich zum ersten Mal (als Fakt. Nicht als Absichtserklärung).

Mich würde das ja freuen, weil es mich ziemlich angekäst hat, wie sich die Amis da nach 2009 aufgeführt haben (Wikileaks abkuppeln, Iran abkuppeln, ) und - das muss man an dieser Stelle auch mal sagen - wie willfährig die in der SWIFT-Zentrale in diesen Fällen den USA da einen balls deep mit Schlucken geblasen haben.

Gibt es da Links oder Googlefutter?

Wenn es ein wirklicher Ersatz für SWIFT ist, dann muss ich mit meinem Konto ja eigentlich schon dort geführt sein.
Welche Namen/Nummern muss ich in die Rechnungsvorlage setzen lassen?

Die harte Phase der Iran-Sanktionen fing ja an, als die ihre in mehreren Währungen zu arbeiten geplante Öl- und Rohstoffbörse an den Start bringen wollten.

Da sind dann im Wochentakt in der Straße von Hormus "Unfälle" mit Fischereischiffen passiert, die verflixterweise immer die Seekabel über die der Handel laufen sollte, gekappt haben.

2013 lernte man dann, dass die CIA/NSA extra für den Zugriff auf Seekabel gebaute U-Boote besitzt.
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2016, 17:26   # 167
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.118


E.B. ist offline
Irak (2003):
https://www.theguardian.com/business...6/iraq.theeuro

Syrien (2006):
http://www.washingtonpost.com/wp-dyn...echnorati.html

Libyen (2011):
https://www.rt.com/news/economy-oil-gold-libya/

China (2014):
http://blog.zeit.de/china/2014/05/25...en-den-dollar/

Iran (2016):
http://money.cnn.com/2016/02/09/inve...lar/index.html

Die Richtung ist klar, die Reaktion der USA auch... wird nur nichts helfen, es werden immer mehr!

Warum sonst denkt ihr eigentlich, dass die USA (und mit ihnen das 5eyes-Konglomerat) bei CETA und TTIP so auf dem Gas stehen/standen? Diese Knebelverträge mit privaten Schiedsgerichten in Washington sind nichts anderes als der Ersatz für die Ölpreisspekulationsschraube.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.10.2016, 16:44   # 166
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.391


SalonPatrice ist offline
Zitat:
Gaddafi ebenfalls
mehr noch..................er wollte eine rein auf Gold gestützte Währung etablieren.
Diese Bestrebungen sind auch in Russland zu beobachten.

Welches Ende er genommen hat, dürfte bekannt sein.
__________________
Anders als andere
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2016, 16:25   # 165
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist offline
@stb99
Zitat:
Rein zufällig fällt der letzte Irak-Krieg in die Zeit, nachdem Saddam Hussein dabei war, den irakischen Ölhandel auf Euro umzustellen. Wirklich reiner Zufall?
Gaddafi ebenfalls


Tja und jetzt planen die Russen (mit anderen) den Ressourcenhandel auf eine andere Währung umzustellen.
Die Chinesen haben schon eine alternative zum SWIFT-System, in Russland gibt es ähnliche Testläufe usw. usf.

Die Zeiten des Dollar als Leitwährung gehen wohl relativ zeitnah zu Ende.
Mal schauen, welche Konsequenzen das nach sich zieht.
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2016, 16:06   # 164
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.610


stb99 ist offline
Zitat:
Können die USA ihre Staatsschulden unendlich erweitern - oder führt ein Staatsbankrott in einen neuen Krieg
Staatsschulden sind erst einmal nichts weiter als ein Stück Papier auf dem eine Zahl steht. Dazu die Verpflichtung, dass man irgendwann mal irgendwas zurück bekommt: ein anderes Stück Papier mit einer Zahl drauf. Dafür, dass man mit diesem Papier was anfangen kann, wird keinerlei Garantie übernommen. Es kann sein, dass man mit ihm eine Weltreise machen kann. Vielleicht bestimmt sich sein Wert auch durch den Gebrauchswert als Zigarettenanzündhilfe. Zudem ist ein Schuldner, der selbst Kontrolle über die Währung hat und die Schulden in seinem eigenen Rechtssystem rausgibt, praktisch unangreifbar, wenn er nicht zahlen will.

Die Währungen sind heutzutage, Randerscheinungen ausgenommen, ausnahmslos durch nichts gedeckt, auch nicht näherungsweise. Es dürfte also bis auf diese Randerscheinungen praktisch keine Währung geben, für deren Geldmenge man zu einem wesentlichen Teil Waren und Dienstleistungen bekommt. Um die Jahrtausendewende lag die Umlaufquote in Deutschland beispielsweise bei 2%. D.h., auch da waren schon 98% der DM-Bestände nicht im Umlauf. Das ganze funktioniert solange, wie die Mehrheit der Meinung ist, auch morgen noch für ihre DMs, Euros, Dollars usw. was zu bekommen. Was passiert, wenn dieses Vertrauen sinkt und/oder wenn die Umlaufquote auch nur geringfügig steigt, dürfte klar sein.

Die USA veröffentlichen schon seit über 10 Jahren nicht mehr ihre Geldmenge M3. Warum das so ist, kann man sich denken. Die Misere würde wohl sagen, dass die Wahrheit darüber nur alle beunruhigen würde. Die USA haben aktuell noch den Vorteil, dass ihre Währung weltweit für den Rohstoffhandel eingesetzt wird und sie schon von daher fleißig Geld drucken können. Die anderen sorgen schon dafür, dass ihre grünen Scheinchen nicht wertlos werden. Rein zufällig fällt der letzte Irak-Krieg in die Zeit, nachdem Saddam Hussein dabei war, den irakischen Ölhandel auf Euro umzustellen. Wirklich reiner Zufall?

Zitat:
oder führt ein Staatsbankrott in einen neuen Krieg
Ganz einfache Überlegung: Jede Großmacht in der Geschichte ist eines schönen Tages eingangen und weitgehend oder komplett verschwunden. Irgendwann hat die Größe immer zuviele Ressourcen gebraucht, um den Zustand aufrecht zu erhalten und am Ende war gar nichts mehr da. Das war schon im Alten Ägypten so. Dasselbe Schicksal hat das Perserreich ereilt, das Römische Reich, die südamerikanischen Staaten der Inkas, Mayas und wie sie alle hießen, das britische oder französische Kolonialreich, auch Deutschland durfte schon so einiges lernen, die Sowjetunion usw. Im Laufe der Zeit haben sich nur die Zeiträume verkürzt. Die Ägypter gab es mit Unterbrechungen um die drei Jahrtausende, die Römer immerhin noch 1000 Jahre, die Sowjetunion hat gerade mal 70 Jahre überlebt, das 1000-jährige Reich 12 Jahre. Ich sehe keinen Grund, warum das bei den aktuellen Staatswesen, zu denen die USA oder auch die EU gehört, anders sein sollte.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.10.2016, 15:19   # 163
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.118


E.B. ist offline
Feindsender hören ist verboten!
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2016, 05:44   # 162
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 6.077


yossarian ist offline
Zitat:
Können die USA ihre Staatsschulden unendlich erweitern - oder führt ein Staatsbankrott in einen neuen Krieg (wie schon so oft in der Geschichte)?
Die USA können das, solange sie die unumstrittene Weltmacht sind. De facto ist der Dollar wertloses Papiergeld, wie es der Euro dank Draghi und Merkel bald auch sein wird.
Beide Währungen werden in riesigen Mengen bei Bedarf einfach gedruckt.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  20.10.2016, 14:43   # 161
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist offline
Staatsschulden ohne Ende ?

Beim Amtsantritt des 44en US-Präsidenten Barack Obama am 20.01.2009 hatten die USA noch rund 10,6 Billionen $ Staatsschulden - und heute bereits 19,8 Billionen $.
Fast eine Verdoppelung in der zweimaligen Amtszeit.

Eine spannende Frage:
Können die USA ihre Staatsschulden unendlich erweitern - oder führt ein Staatsbankrott in einen neuen Krieg (wie schon so oft in der Geschichte)?


weitere interessante Zahlen:
http://www.cnsnews.com/news/article/...23699152550074
Antwort erstellen         
Alt  10.10.2016, 13:20   # 160
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.298


maexxx ist offline
Zitat:
Im US-Bundesstaat Texas formiert sich eine Bewegung, die den Austritt aus der Union der Vereinigten Staaten fordert. Die Bewegung steht zwar den konservativen Republikanern nahe - ein Sieg der liberalen Clinton könnte der Bewegung aber mehr nützen.
http://www.n-tv.de/politik/Texas-tra...e18798306.html


So eine Aufteilung in Nord- und Südstaaten wäre doch gar nicht so unvernünftig.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:14 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)