HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.04.2015, 10:52   # 1
Grey Dude
 
Benutzerbild von Grey Dude
 
Mitglied seit 13. February 2015

Beiträge: 96


Grey Dude ist offline
Red House Girls Club - , Shanghai

Bild - anklicken und vergrößern
Bildschirmfoto 2015-04-24 um 11.00.06.jpg   Bildschirmfoto 2015-04-24 um 10.58.29.jpg   Bildschirmfoto 2015-04-24 um 10.58.12.jpg   Bildschirmfoto 2015-04-24 um 10.58.52.jpg   Bildschirmfoto 2015-04-24 um 10.59.23.jpg  

Red House Girls Club
Zitat:
The Red House Girls Club provides around 100 girls and you can find a selection of some of the sexy girls which you can really meet there.


-

Shanghai
INTERNATIONAL:
CN - China
Servus Kollegen,


ich war beruflich in Shanghai unterwegs und hatte leider nicht viel Zeit für private Dinge, da die
Zeit doch sehr limitiert war...
Also habe ich mich im Forum hier umgeschaut, einige Informationen gelesen und andere Schreiber
vorher einmal direkt angeschrieben um weitere Informationen zu erhalten... Auf diesem Weg noch
einmal einen Dank an die Kollegen für ihre Hilfe und die Tipps...

Der Tipp mit dem chinesischen Facebook namens "QQ" hat bei mir nicht funktioniert, es gab zumindestens bei mir bereits bei der Anmeldung Probleme und auch vor Ort hat sich da nix ergeben. Es sprechen einfach zu wenige Menschen in Shanghai englisch, ohne chinesisch kommt man aus meiner kurzen Erfahrung bei QQ nicht weit...

Das Internet und Escort-Agenturen dort sind zu 99 % alle Fakes...

Mir hat neben den Tipps hier das Forum:

http://www.shanghai-nightlife-guide.com/

extrem weiter geholfen... Zum einen die schon vorhandenen Berichte und vor allem die Warnhinweise der Mädchen auf der Straße von denen man angesprochen wird, haben mir sehr geholfen... Man wird wirklich schon direkt vor dem Hotel angesprochen ob man eine Massage oder was auch immer sucht. Dies kann, wie man in dem Forum bei http://www.shanghai-nightlife-guide.com/ lesen kann, eine sehr sehr teure Nummer ohne Happy End werden...
Ich habe dann direkt den Eigner der Seite angeschrieben und ihn um speziellere Informationen gebeten, welche er auch gerne gibt. Er ist auch Deutscher und man kann durch ihn wirklich gute Tipps erhalten... Und das kostenfrei. Sein Name ist Steven...
Wenn man dann auch noch 20 Euro für eine einmalige 3 monatige Mitgliedschaft, die dann ausläuft und sich nicht automatisch verlängert, bucht, bekommt man auch zusätzliche Hinweise, zusätzliche Bilder und vor allem alle getesteten Locations mit Anfahrtweg, chinesischen Schirftzeichen usw... Dies ist mehr als hilfreich... Shanghai ist rießig und von den Taxifahrern sprechen gefühlte 99, 9 % kein Englisch... Wenn man dann durch die Seite und die dazugehörige Mobilseite auf dem Handy zu jeder getesteten Seite eine Locationcard hat, die man dann einfach dem Taxifahrer zeigt, dann geht alles perfekt...

Da meine Zeit wie bereits beschrieben, sehr limitiert war und ich nur abends ein kleines Zeitfenster hatte, kam für mich leider die sagenumwobene "Manhattan" Bar leider nicht in Frage... Bei mir lief es also auf eine Sauna hinaus... Davon gibt es hunderte und sie sind ein Erlebnis wert...
In China ist Prostitiution ja verboten, deswegen befindet sich dieses Etablissement nur im Undergrund... und das im wahrsten Sinne des Wortes...
Zum Testen einer solchen Sauna habe ich mich erst einmal für eine "günstigere" entschieden, den "Red House Girls Club". Dieser hatte den zusätzlichen Vorteil, das es bei diesem einen der Unternehmer gibt, sein Name ist Jimmy, der mehr oder wenig englisch spricht... Hierzu noch der Hinweis, das die Chinesen, fast kein Whats App benutzen, aber alle Chinesen, das chinesische Pendant "WeChat" benutzen, was genauso, zum Teil sogar noch besser funktioniert, benutzen... So konnte ich auch mit Jimmy vorher über WeChat in Kontakt treten und ihm meine "Wünsche" nennen... Was di Wünsche angeht, muss man zumindestens in China ein wenig Abstriche machen... Aus meiner wirklich nur kurzen Erfahrung heraus kann ich sagen, das Küssen/Zungenküsse fast keine macht, das kennen die einfach nicht... Auch AV ist nur schwer zu finden...

So, ich also Jimmy angeschrieben und von ihm auch noch einmal eine Locationcard für den taxifahrer bekommen und auch einen Gutschein für einen Rabatt :-)
Hingefahren und dann ging das Abenteuer los. Ein normales Wohnhaus (20 Stöcke) und unten im Eingangsbereich zwei Aufzüge... Dort holte mich Jimmy ab. Neben den Aufzügen eine alte rostige Tür, diese führte in den Keller. Alles sah zumnidenstens in dem Treppenbereich ziemlich baufällig und marode aus... Das muss aber scheinbar so sein, damit niemand auf die Ideee kommt, das es da noch mehr gibt. Im Keller angekommen wieder eine rostige Tür...
Dahinter buntes Treiben... :-)

Man wird in einen Umkleideraum geführt, dort zieht man sich mit anderen gemeinsam um. Bekommt einen Spind in dem man seine Sachen verschließen kann... Und man zieht eine Art Kimono an... Dann wird man durch ellenlange Gänge und verwinklete Ecken fürht und kommt zum Heilgtum... Dort stehen auf einer Bühne circa 40 Mädels die dort warten "ausgesucht" zu werden... Hierzu muss man wissen, das die Girls unterschiedliche Nummern an Ihren Röckchen haben... Diese zeigen einem die Kategorie und en Preis an.
Sauna bedeutet in Shanghai immer Massage (trocken oder nass) und Sex. Also Sex gibt es immer. Im Red House Grils Club sidn es in meinem Fall für 90 Minuten Nassmasage (Nuru vom Feinsten) und Sex für ein normales Girl inkl. dem Rabatt von Jimmy 850 RMB (126,00 Euro) und ein Topmodell 998 RMB (148,00 Euro) gewesen...
Ich also ein Girl ausgesucht... Chinesen stehen auf große (1,70 m) weibliche Frauen mit mindestens C-Cup...
Und es sind wirklich schöne Frauen, wirklich !!! Ich persönlich stehe ja auf Skinny mit kleinerer Oberweite... Da sind die, die in Deutschland gerade extra teuer sind, in Shanghai, sind diese, da von chinesischen Männern weniger bevorzugt, die normalen Grils, also zum geringeren Preis zu haben... Vorteil für mich :-)

Also Girl geschnappt und nasse Massage gebucht. Hierzu muss ich noch erwähnen das es für einen wirklich kleinen Obulus Themenzimmer gibt... Die Chinesen stehen anscheinend auf sowas... Ein Raum sieht aus wie eine Metro von Innen mit Sitzbänken und Haltestangen, ein anderer wie ein Office mit großem Schriebtisch, ein anderer mit einen Gyn-Stuhl, ein anderer mit einem Taxi drinnen... Man kann sich also auch dort etwas spezielles ermöglichen...
Ich hatte aber nur die Nass Massage mit Sex gebucht...
Also in das Zimmer rein, was durch eine Glasscheibe getrennt ist. In beiden teilen ein großes rotes Lederbett. Der hintere Teil war die "Nasszelle". Ich auf die Liege und sie mich wirklich perfekt "Nuru" mäßig verwöhnt. Ich hatte schon einige Nurumassagen, diese war die Beste. Definitiv... Auf beiden Seiten ein schönes Hin-und Hergrutsche, ihre Brüste und die Vaginga an allen Stellen meines Körpers gerieben und einfach tolle 30 Minuten. Dann kam die "Heiß/Eis" Action. Dafür nimmt sie sich warmes Wasser in den Mund und saugt durch den entstehenden Unterdruck an deinem Körper und gleitet am ganzen Körper (vorne und hinten) permanent auf und ab, hält dabei den Unterdruck und massiert auf diese Weise... Dies macht sie abwechselnd mit warmen und kalten Wasser im Mund... Absolut der Hammer !!!
Man kann das eventuell mit dem Schröpfen bei deutschen Massagen vergleichen. Also wo einem heiße Gläser auf dem Körper gesetzt werden und so ein Unterdruck entsteht... Nur ist es dort mit einem Mund und dort ist es nicht nur an einer Stelle am Rücken, sondern überall. Einfach fantatsisch...

Dann ging es aus dem Nassbereich auf die "Trockeliege" :-)
Ein guter intensiver, gefühlvoller, wenn auch nicht komplett versenker Blowjob, aber wirklich very nice...
Dann noch inkl. Gummi Verkehr in allen denklichen Positionen, auch wirklich very nice...
Den Abschluss wollte ich in Ihrem Mund, was für sie OK war allerdings wieder mit einer mir unbekannten Technik... Sie nahm wieder das warme Wasser in den Mund und ging zum finalen Blowob über und durch den Unterdruck und dem Wasser war es ein fantastischer Abschluss :-)))

Zusammengefasst ein tolles und einzigartiges Erlebnis...
Ich wiederholte meinen Besuch in diesem Club noch zweimal, da er relativ nah an meinem Hotel lag und durch Jimmy eine Kommunikation über spezielle Girls möglich war...

Ich kann jedem nur zu einem oder mehreren Saunabesuchen raten...


LG Grey

----------------------

Weitere Berichte zu "Red House Girls Club" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:47 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)