HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  










^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^

LH Erotikforum
^ B14 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  09.09.2013, 22:31   # 1
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.246


ssuunnyybbooyy ist offline
Wink Small Talk etc. ... was man in Africa so falsch machen kann

Bild - anklicken und vergrößern
Dicker-Mann-Bierbauch.jpg  
Unterm Strich bin ich froh, dass solche reinen Sextouristen wie Jan_G und Filou21 dort unten so auf die Schnauze fallen ... und dann nicht mehr wieder kommen. Deshalb ist es dort so schön ruhig, der Tourismus auf Sparflamme und keine grauenvollen Hotelbunker.
Zitat:
Es besteht ein ganzjähriges hohes Malaria-Risiko und zwar im ganzen Land, einschließlich der Städte und der Touristengebiete an der Küste.
Das ist Quatsch. Außerhalb der Regenzeit gibt es an der Küste kaum ein Risiko, innerhalb der Regenzeit (Ende Juni - Anfang September) hingegen tatsächlich sehr hoch. Mücken brauchen Süßwasser Gambia liegt am Südrand der Sahara, ist heiß und furztrocken. In 15 Jahren hatte ich noch nie irgendein Problem und auch niemals irgendwelche Medikamente dabei.



Das sind die Typen, über die erfahrenere Leute dort unten immer wieder schmunzeln :
Zitat:
Zitat von Jan_G und Filou21
Ich hatte gut was getankt, war geil und wollte im Zimmer auch gleich ficken.
...
Susan und Ann, mit den beiden haben wir zusammen gut was getrunken und hatten irgendwann ziemlich die Lichter an.
...
Hier haben Sia und ich erst mal ein paar Biere aus meinem Kühlschrank vernichtet.
...
Da wurde ich nun mehrfach verarscht und abgezockt. Alles mit dem Ziel, den ausländischen Sextouristen weiter abzukochen!
...
An gambische Mädels ist es deutlich schwieriger heranzukommen. Das geht meistens nur über die verhassten Bumster.
...
Der Bumster schleppte mir Fatou, 23 Jahre alt, an. Leider kam von Fatou wenig bis nichts rüber.
...
Mir hat man im Totties am allerersten Abend meine neue Sony-Digicam geklaut. Diese befand sich in einer Ledertasche am Gürtel und darüber trug ich ein Hemd. Als ich an der Theke stand und einen kurzen Moment unaufmerksam war, hat ein Taschendieb die Digicam von mir unbemerkt aus der Ledertasche gezogen.
...
Resümee: Meines Erachtens lohnt es sich nicht, als männlicher Sextourist nach Gambia zu reisen.
Solchen Prolls zieht man dort unten so richtig das Fell über die Ohren. Da klemmen sich die unseriösen "Dienstleisterinnen" sofort dran. Auch wenn die Mädels dort unten sehr arm sind, aber die besseren Girls haben einen sehr großen Stolz und meiden solche Typen. Alkohol ist verpönt. Da bleiben dann nur noch die Mädels von der Straße, und die sind in der Tat oft nicht besonders toll.
Digi-Cam nachts im Clubs dabei und dann auch noch besoffen, nicht unbedingt die beste Idee.
Jungs, ihr zwei seid echt der Hammer. In Gambia an gute, richtig schöne Frauen zu kommen ist doch ziemlich easy, aber es ist genau wie in Deutschland auch. Man sollte keine totale Pfeiffe sein. Man muss kein Schönling sein, aber etwas Niveau, Benehmen und Anstand sollten erkennbar sein.

Mit einem guten Guide wäre der Urlaub sicher anders verlaufen. Hättet ihr euch einen Guide, für ein paar kleine Euros, genommen, dann hätte euch kein penetranter Bumster gewagt anzusprechen. Der geht da sofort dazwischen und staubt den Burschen mit einer Handbewegung weg. Geiz ist halt nicht immer geil. Aber das ist die typische Arroganz deutscher Touris.
Man kann sich im Übrigen auch ein Mädel aus den Clubs als Guidin zur Seite stellen, die zeigt dir dann die guten Hasen und ihre Freundinnen. Das potenziert den Spaß enorm, bis hin zum gelegentlichen flotten Dreier.

Wenn ich lese, wie die beiden Kollegen Jan_G und Filou21 von Nutten und "was Frisches" schreiben, weiß ich sofort welchen Geistes Kind diese Burschen sind.
Jungs fahrt lieber wieder zum Straßenstrich nach Thailand. Mein Danke eilt euch voraus.

Übrigens existiert in Gambia so etwas wie Gewaltkriminalität, überhaupt nicht. Waffen und Gewalt sind verpönt, angeblich das friedfertigste Land des Kontinents. Wenn ich von meinen Freunden höre, wie sie in der DomRep oder Thailand in Seitengassen von Zuhältern mit dem Messer bedroht wurden, dann weiß ich, was ich an Gambia habe. Hier kann ich problemlos in der Nacht durch dunkle Gassen marschieren, Mädels nach Hause begleiten oder auch völlig allein.
__________________

.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  31.05.2014, 22:39   # 61
kakao
 
Mitglied seit 7. April 2012

Beiträge: 204


kakao ist offline
JA JA mein Freund genau sie,ich traue ihr niemals zu das die fies ist.

Nur Gerüchte stören
mich.
Du hast sie nach Hause gebracht weil es genug Vergewaltiger gibt

Finde es scheiße wenn jemand behauptet das ist ne Abzockerin.

Ist ne Nette und ich will mal nen Beweisse sehen das sie das macht.


Pic sende ich dir gerne privat

Vielleicht war der Major nur müde.

Sie war und ist nach amie die Beste
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.05.2014, 12:33   # 60
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.246


ssuunnyybbooyy ist offline
Talking KC = Kissy? Aha!

Zitat:
was glaubst du warum ich so oft im Hot Rock und Jazzcafe war. Nicht wegen Bob the Bumster oder Matou the Monkey
Sie hatte sich selbst in mein Telefon eingespeichert, als KC.
Die sieht Hammer aus, die bläst Hammer, die fickt Hammer. Ganz zierlicher, sportlicher 45kg Body, süße winzige Titten und was für eine heiße Muschi.
Ich hab einmal bei ihr im winzigen, aber sauberen Häuschen im Compound hinter Bestchoice übernachtet. Die hat mich sowas von durch gevögelt hat sich meinen Schwanz immer wieder selbst in die winzige Mumu reingeschoben und ist gehoppelt wie eine Wilde.

KC ist eine ganz süße und ehrlich. Kollege Bettakrobat hatte sie auch im Oasis, ohne irgendwelche Probleme. Kann mir nicht vorstellen, dass die dumme Sachen macht.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.05.2014, 16:24   # 59
kakao
 
Mitglied seit 7. April 2012

Beiträge: 204


kakao ist offline
Guten Morgen Kollege KC ist Kissy

Da hast du alles verschlafen,was glaubst du warum ich
so oft im Hot Rock und Jazzcafe war .

Nicht wegen Bob the Bumster oder Matou the Monkey

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.05.2014, 12:19   # 58
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.246


ssuunnyybbooyy ist offline
Zitat:
3000 € Cash und wertvolles elektronisches Equipment ... nur wer zu dumm ist und alles rumliegen lässt, da habe ich kein Mitleid.
Der Satz drückt alles Wesentliche aus. Ich kann einem bettelarmen Menschen nicht verübeln, wenn er bei solchen Verlockungen schwach wird.
Über solche Idioten kann ich nur lachen und es freut mich innerlich, wenn die auf die Fresse fallen ... KEIN MITLEID !

Ich lasse ab und an auch mal absichtlich 500-1000 Dalasi (10-20EUR) irgendwo im Zimmer rumliegen, um zu testen was passiert ... noch NIEMALS ist auch nur ein einziger Dalasi verschwunden, weder von einer Gambianerin, noch von einer Ausländerin.
Ich schleppe aber auch keine Mädels vom Straßenstrich ab, wer in mein Appartement kommt, die kenne ich zumindest von einigen Stunden intensiver Unterhaltung, meistens aber seit mehreren Tagen und oft auch viel länger.

Was mir hingegen schon sehr oft passiert ist, ich leihe den Mädels eine schöne Jacke oder Hose, damit sie morgens nicht halb bekleidet (unbedeckte Knie sind unschicklich am Tage) nach Hause gehen müssen. Das Zeug taucht dann nie wieder auf. Wenn ich sie später mal drauf anspreche, rollen sie mit den Äuglein und betteln es behalten zu dürfen.
Zitat:
Du hattest Kissy, sie ist immer noch da und ganz lieb, hast du Beweise das sie es war, den Hasen kennt jeder.
Hey Jungs, warum kenne ich Kissy nicht???? Ist die so gut, dass ihr mir die vorenthaltet? Ach ja, es sind einfach viel zu viele schöne Girls dort unten.
Ihr meint aber nicht KC? Das kleine 45kg-Püppchen, Hammer schöner Body, null Titten, lange Nippelchen, die unten Kololi hinterm Bestchoice-Market wohnt? Die ist Hammer, bläst und reitet wie eine Weltmeisterin.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.05.2014, 00:00   # 57
kakao
 
Mitglied seit 7. April 2012

Beiträge: 204


kakao ist offline
Zitat:
. Was sie Dir erzählen und was tatsächlich abläuft muss nicht identisch sein. Mir sind persönlich zwei weitere Fälle bekannt. Der eine ist übrigens ein Kollege aus diesem Forum, dem 3000 € Cash und wertvolles elektronisches Equipment (Wert: auf jeden Fall vierstelliger € Betrag) gestohlen wurde, und er wurde ebenfalls mit K.O. Tropfen betäubt. Leider ist er nicht so konsequent, das hier im Forum zu schildern, um die anderen zu warnen. Was ich absolut nicht nachvollziehen kann, denn es ist ja anonym. Verstehe diese Zurückhaltung nicht - die Vorteile der Informationsbeschaffung werden gern angenommen im Forum, etwas zurückgeben, was auch noch dermaßen wichtig ist, dann lieber doch nicht, und das, obwohl es ihn nichts "kosten" würde. Sorry, da kann ich innerlich nur mit dem Kopf schütteln.
Zum warnen nur eins: Du warst ein paar Tage vor uns unten,die Warnung kam aber von mir,also überlege mal Herr Kollege wie das ist, Brugal und ich wussten auch nix davon

Hallo irgendwas stimmt mit euch nicht 3000 € Cash und wertvolles elektronisches Equipment würde ich doch nie mit nehmen.Das ist gegen jeder Logik,soviel hatte ich noch nie bar in einem Land der Welt mit.

O-Ton
Zitat:
Da gab es ja noch nen Engländer der auch so Berichte wie grubbi macht
Ihr seit unten jetzt richtig willkommen

Habe zwar das mit Brugal erlebt,war ne scheiß Aktion und sehr viele blöde Zufälle

Ich habe unten jeden Hasen darauf hingewiesen wegen k.o Tropfen und klauen,aber gab danach nie ein Problem.
Habe weder Monster noch Abzocke erlebt,nur wer zu dumm ist und alles rumliegen lässt,da habe ich kein Mitleid.

Ich weiß auch nicht warum grubbert im Moment alles schlecht macht??Ich fahre runter und habe kein Problem,aber das Thema lassen wir.

Du hattest Kissy sie ist immer noch da und ganz lieb,
hast du Beweise das sie es war,den Hasen kennt jeder.

Ich fühle mich unten sicher,natürlich Vorsicht ist angebracht gebe ich dir Recht,vielleicht liegt es daran das die uns kennen,aber Gambia ist top.
Antwort erstellen         
Alt  29.05.2014, 19:57   # 56
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.246


ssuunnyybbooyy ist offline
Zitat:
Schauergeschichte von den K.O.-Tropfen
Mit Schauergeschichte meine ich, da läuft einem der Schauer über den Rücken ..... soll heißen, sowas brauch ich nicht unbedingt in meinem Zimmer.
Nene, das zweifle ich nicht an. Brugal ergings ja auch so, als er mit Kakao im November unten war.
Aber weder Kakao, der damals direkt mit dabei war, noch ich haben irgend etwas Ähnliches aus den letzten Monaten von irgendwem gehört als wir nun im April/Mai gemeinsam unten waren. Auch meine Anfragen via Whatsapp Ende letzten Jahres ergaben nur Achselzucken bei den Leuten die ich dort unten kenne. Da konnte keiner so richtig was mit anfangen, es hieß immer nur "Ja, ich hab davon gehört."
Zitat:
Es handelt sich auch nicht um "kurzfristig" oder "auswärtige" Mädels. OK, Du vermutest das nur.
Ja klar, das vermute ich nur. Ich weiß auch nicht wer das war. Du schreibst ich kenne sie. Ne, keine Ahnung.
Aber wenn du weißt, wer es war, warum hast du sie dann nicht festgenagelt. Das geht ganz easy, die Bullen oder jetzt die Army nehmen die auseinander wie eine Weihnachtsgans. Fast schon zu überlegen sowas sanfter zu klären, weil das wird kein Spaß für das Mädel. Die sind da ziemlich krass drauf, wenn es darum geht die Tourismus-Einnahmen nicht zu gefährden.
Zitat:
Du glaubst doch nicht wirklich, dass ein "Reagieren" der Polizei in der Scene grundsätzlich was verändern würde
Nicht nur glauben ... ganz sicher wissen. Die haben richtig Angst vor der Army. Der Knast dort unten, das ist brutal. Schon in der Polizeistation wurden früher öfters Mädels vergewaltigt und böse geprügelt. Auf sowas warten die Bullen nur, um mal wieder selbst zum Stich zu kommen. Die ficken die Girls wie die Tiere. Vor Prostituierten haben die nur sehr wenig Respekt.

Wie gesagt. Ich hab K.O.-Tropfen weder erlebt, noch jemals davon gehört. Nur hier im Forum. Und alle meine Bekannten, und das sind sehr viele dort unten, haben mir noch niemals von solchen Dingen berichtet. Unsere Köchin/Guidin hat mir Brugals Geschichte mit Entsetzen erzählt, weil sie mit den Jungs damals unterwegs war. Auch sie kannte nur diesen einen Fall. Und warnt mich immer mit dieser einen Story, wenn ich mal wieder über die Stränge schlage und zu viele neue Mädels kennen lerne.
Wenn ihr diese Tropfen-Dame sogar noch kennt, dann frage ich mich warum ihr nicht zur Polizei gegangen seid. Da fehlt mir doch jedes Verständnis.
Zitat:
3000 € Cash und wertvolles elektronisches Equipment (Wert: auf jeden Fall vierstelliger € Betrag) gestohlen wurde, und er wurde ebenfalls mit K.O. Tropfen betäubt.
Sorry, da kann ich innerlich nur mit dem Kopf schütteln.
Ich auch! Wie kann man so einen Kram mit nach Afrika nehmen? Und ungeschützt rumliegen lassen? 3000 € Cash, das ist fast ein 10-Jahres-Verdienst, ein Lotto-Gewinn. Das ist, als würde ich in München mit ner Million in der Hosentasche spazieren gehen. Und noch wertvolles elektronisches Equipment? Für die ist schon ein altes Samsung-Smartphone wertvolles Hightech. Wenn ich den Girls ein Galaxy-Ace für 20EUR schenke, dann spielen die den ganzen Tag an dem Teil, wie kleine Kinder am heiligen Abend.
Zitat:
Zitat:
Die Mädels, die täglich in den Clubs unterwegs sind, die jeder kennt, sind harmlos. Die können sich nicht verstecken.
Fremde Girls ohne soziale Kontakte sollte man besser meiden.
Kann ich aus meinen Erfahrungen beides nicht bestätigen. Zum einen bietet es keinen Schutz, sich nur an gambische Mädels zu halten, andererseits habe ich gerade mit den auswärtigen Girls sehr gute Erfahrungen gemacht - in jeder Beziehung, auch menschlich. Es gibt IMHO keinen Grund sie zu meiden, wenn man die übliche Vorsicht walten lässt.
Fremde Girls ohne soziale Kontakte soll nicht heißen Ausländerinnen. Die haben auch ihre sozialen Kontakte. Alle Ausländerinnen bilden ihre eigenen nationalen Grüppchen. Die kennen sich alle untereinander und leben oftmals schon seit Monaten oder Jahren dort.
Fremde Girls ohne soziale Kontakte soll heißen, Mädels die allein unterwegs sind oder die niemand kennt. Die später nochmal packen zu können, wird sicher schwer.
Aber die anderen findest du an jeder Ecke wieder, wenn du ein paar Leute kennst.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  29.05.2014, 18:10   # 55
grubert
 
Mitglied seit 3. November 2006

Beiträge: 2.075


grubert ist offline
Zitat:
Gebe ich dir grundsätzlich recht, dass man nichts verharmlosen sollte. Aber diese Schauergeschichte von den K.O.-Tropfen kenne ich nur von hier aus dem LH, von den Kollegen Brugal und Grubert, die es anscheinend zur selben Zeit erwischt hatte.
Sorry, was meinst Du mit "Schauergeschichten", zweifelst Du den Wahrheitsgehalt meiner Schilderung an?

Zitat:
Ich habe extra unten alle meine Bekannten gefragt und es hieß immer "Da war mal kurzfristig im November letzten Jahres so eine Aktion, die dann aber nie wieder vorkam." Auch die haben dort unten nur davon gehört.
Die Behörden, Army, Polizei haben da offensichtlich sofort reagiert. Ich vermute das war eine kleine Gruppe Mädels gleicher Nationalität, die das Zeug mitgebracht haben. Solche Tröpfchen bekommt man sicher auch nicht so einfach da unten.
Ich denke das Risiko ist bei uns in Deutschland weit größer.
Da jedes Mädels den Ausweis an der Oasis-Rezeption vorlegen muss, ist sie kaum in der Lage größere Dummheiten zu machen.
Das deckt sich absolut nicht mit meinen Beobachtungen. Es handelt sich auch nicht um "kurzfristig" oder "auswärtige" Mädels. OK, Du vermutest das nur. Ich frage mich allerdings, wieso - Du kennst diejenige, die das mit mir gemacht hat, die ist eine gebürtige Landestochter, und sie HAT ihre ID an der Rezeption abgegeben. Trotzdem hat sie es versucht. Und noch was, Du glaubst doch nicht wirklich, dass ein "Reagieren" der Polizei in der Scene grundsätzlich was verändern würde - diese Medikamente bekommt man da unten eher leicht unter der Hand, wie alles andere auch. Als ob sich so etwas ausgerechnet in Afrika irgendwie reglementieren ließe, sorry, das anzunehmen ist schon etwas weltfremd. Das klappt ja noch nicht mal Zuhause.

Zitat:
Es passiert nach wie vor genug. Es redet nur nicht jeder drüber, leider.
Zitat:
Das kann ich deutlich verneinen. Ich beobachte das schon immer sehr genau, bin mittlerweile 2x pro Jahr unten und habe viele soziale Kontakte und Informationen rundum.
Ach komm. Was sie Dir erzählen und was tatsächlich abläuft muss nicht identisch sein. Mir sind persönlich zwei weitere Fälle bekannt. Der eine ist übrigens ein Kollege aus diesem Forum, dem 3000 € Cash und wertvolles elektronisches Equipment (Wert: auf jeden Fall vierstelliger € Betrag) gestohlen wurde, und er wurde ebenfalls mit K.O. Tropfen betäubt. Leider ist er nicht so konsequent, das hier im Forum zu schildern, um die anderen zu warnen. Was ich absolut nicht nachvollziehen kann, denn es ist ja anonym. Verstehe diese Zurückhaltung nicht - die Vorteile der Informationsbeschaffung werden gern angenommen im Forum, etwas zurückgeben, was auch noch dermaßen wichtig ist, dann lieber doch nicht, und das, obwohl es ihn nichts "kosten" würde. Sorry, da kann ich innerlich nur mit dem Kopf schütteln.

Zitat:
Aber nochmal "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste."
Genau dafür plädiere ich auch, nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Die "ist ja immer gutgegangen" Mentalität ist wenig hilfreich. Man sollte grundsätzlich im Gegenteil lieber zu oft warnen, als zu wenig, denn Warnungen schaden nicht, Verharmlosungen sehr wohl!

Die Mädels, die täglich in den Clubs unterwegs sind, die jeder kennt, sind harmlos. Die können sich nicht verstecken.
Fremde Girls ohne soziale Kontakte sollte man besser meiden.

Kann ich aus meinen Erfahrungen beides nicht bestätigen, s.o. Zum einen bietet es keinen Schutz, sich nur an gambische Mädels zu halten, andererseits habe ich gerade mit den auswärtigen Girls sehr gute Erfahrungen gemacht - in jeder Beziehung, auch menschlich. Es gibt IMO keinen Grund sie zu meiden, wenn man die übliche Vorsicht walten lässt.

Aber passieren kann immer alles überall mit jeder. Das sollte man sich bewusst machen und stets im Hinterkopf behalten.


Zitat:
Wenn ich von meinen Kumpels höre, wie sie in der Domenikanischen Republik oder in Thailand von Zuhältern in Seitengassen mit dem Messer bedroht wurden, dann weiß ich was ich an Gambia habe. Sowas gibt´s dort unten nicht, Waffen ein absolutes no-go, Gewalt existiert in Gambia nicht. Nur die Dummheit der Touristen wird gelegentlich ausgenutzt. Damit habe ich kein Problem, wie heißt es doch so schön "Dummheit muss bestraft werden."
Absolut, das sehe ich genauso. Hat aber mit den Dingen oben gar nichts zu tun.
Antwort erstellen         
Alt  29.05.2014, 14:00   # 54
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.246


ssuunnyybbooyy ist offline
Zitat:
Bitte nichts verharmlosen
Gebe ich dir grundsätzlich recht, dass man nichts verharmlosen sollte. Aber diese Schauergeschichte von den K.O.-Tropfen kenne ich nur von hier aus dem LH, von den Kollegen Brugal und Grubert, die es anscheinend zur selben Zeit erwischt hatte.
Ich habe extra unten alle meine Bekannten gefragt und es hieß immer "Da war mal kurzfristig im November letzten Jahres so eine Aktion, die dann aber nie wieder vorkam." Auch die haben dort unten nur davon gehört.
Die Behörden, Army, Polizei haben da offensichtlich sofort reagiert. Ich vermute das war eine kleine Gruppe Mädels gleicher Nationalität, die das Zeug mitgebracht haben. Solche Tröpfchen bekommt man sicher auch nicht so einfach da unten.
Ich denke das Risiko ist bei uns in Deutschland weit größer.
Da jedes Mädels den Ausweis an der Oasis-Rezeption vorlegen muss, ist sie kaum in der Lage größere Dummheiten zu machen.
Zitat:
Es passiert nach wie vor genug. Es redet nur nicht jeder drüber, leider.
Das kann ich deutlich verneinen. Ich beobachte das schon immer sehr genau, bin mittlerweile 2x pro Jahr unten und habe viele soziale Kontakte und Informationen rundum. Generell halten sich jegliche kriminelle Dinge auf einem sehr niedrigen Niveau. Die gambische Mentalität ist nicht damit vereinbar. Die Gambianerinnen warnen immer vor den Ausländerinnen, die da etwas anders gestrickt sind. Aber auch deren kriminelle Energie ist im Vergleich zu Europa doch fast schon zum schmunzeln harmlos.

Aber nochmal "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste."
Mir wurde in 15 Jahren noch niemals etwas gestohlen. Ich bin aber auch grundsätzlich immer vorsichtig. Ich mag einfach keine bösen Überaschungen. Wertsachen sind bei mir IMMER weggesperrt. Ich habe immer nur das frisch gewechselte Bargeld für den nächsten Tag (50EUR) außerhalb gebunkert, und auch das ist tief in meiner Reisetasche vergraben.

Das Kollege Grubert da etwas anders agiert ist logisch. Er hat ja auch jede Menge teurer fotografischer Utensilien dabei. Ich hab nur mein Smartphone und evtl. einen Tablet-PC dabei.
Gelegenheit macht Diebe, das ist überall auf der Welt so.
Generell bin ich immer wieder von der enormen Ehrlichkeit der Mädels überrascht. Wenn man die Relation sieht, was so ein Smartphone für einen gigantischen Wert darstellt, im Vergleich zu deren Monatseinkommen von 20-50EUR ist das schon ein Jahreseinkommen! Und trotzdem fassen die anständigen Girls in der Regel nix an.

Die Mädels, die täglich in den Clubs unterwegs sind, die jeder kennt, sind harmlos. Die können sich nicht verstecken.
Fremde Girls ohne soziale Kontakte sollte man besser meiden.


Wenn ich von meinen Kumpels höre, wie sie in der Domenikanischen Republik oder in Thailand von Zuhältern in Seitengassen mit dem Messer bedroht wurden, dann weiß ich was ich an Gambia habe. Sowas gibt´s dort unten nicht, Waffen ein absolutes no-go, Gewalt existiert in Gambia nicht. Nur die Dummheit der Touristen wird gelegentlich ausgenutzt. Damit habe ich kein Problem, wie heißt es doch so schön "Dummheit muss bestraft werden."
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.05.2014, 04:49   # 53
grubert
 
Mitglied seit 3. November 2006

Beiträge: 2.075


grubert ist offline
Leute, Ihr seid ziemlich naiv. Sogar ein Rezeptionist im Oasis hat mir erzählt, eine Nutte habe einem Gast 15 k Dalasi geklaut, was er erst am nächsten Tag bemerkte. Er ermahnte mich dringend, alles wegzuschließen, und zwar mit Zahlencombi, nicht mit Schlüssel. Warum, ging mir erst später auf - nach dem erfolgten K.O. Tropfen Anschlag auf mich. Von wegen, die klauen nicht. Die klauen wie die Raben, wenn man ihnen die Gelegenheit gibt. Wenn man K.O. ist, haben die alle Zeit der Welt, den Schlüssel zu suchen.

Es stimmt, Oasis hat keine Safes, ich habe einen Hartschalenkoffer mit Zahlenkombi UND um den habe ich ein Abus Stahlseil (gibt's für 10 €) mit fettem Vorhängeschloss gezurrt. Nur, wenn ich unterwegs war. Nachts bringt das alles nichts, wen man betäubt wird, außer man hat ein fettes Zahlen- Vorhängeschloss dabei und macht das auch noch nachts drum, bevor man ins Bett geht. Eigentlich, wenn man mit einer Torte das Zimmer betritt. Denn man weiß nie, wann man "unvorhergesehen" und plötzlich einschläft. Aber wer macht das schon. Außerdem haben fast alle viel Cash dabei, das birgt zusätzlich Risiken.

Mehrfach haben Nutten meine Taschen durchsucht, wenn ich im Bad war, aber ich bin eben sehr vorsichtig. Darum ist mir nichts gestohlen worden.

Bitte nichts verharmlosen, es passiert nach wie vor genug. Es redet nur nicht jeder drüber, leider.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.05.2014, 20:05   # 52
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.246


ssuunnyybbooyy ist offline
Thumbs up Hab leider auch noch nicht die Zeit für diesen Hammer Urlaubsbericht gefunden

Zitat:
Zitat von kakao
Bericht über Apartments und co erfolgt die Tage von mir und Mr sunnnnnyyboy. Bin leider beruflich im Stress
Kommt aber in den nächsten Tagen.
Vorweg: Es war schon immer mega gut in Gambia in den letzen 15 Jahren, aber so gut wie zur Zeit war es dort noch nie.

1. Polizei wurde komplett austgetauscht. Das hat jetzt die Army übernommen. Somit keine Spezlnwirtschaft mehr. Bumster gibts keinen einzigen mehr im Senegambia-Area. Als Weißer wirst überall nur durchgewunken. Führerschein musste ich nicht einmal vorzeigen.

2. Danke Wuseldusel, dein Ex-Auto ist der Hammer. Nachts die besten Mädels vom Club heimfahren, die sparen das Taxigeld und mein Telefon explodierte an neuen Nummern.

3. Fischen mit Kollege Kakao draußen am Meer war eine feine Idee.

4. ALLE, wirklich ALLE Gambianerinnen können plötzlich richtig gut blasen. Die Konkurrenz der Sierra Leoneans machts möglich. O-Ton einer gambischen Optikbombe: "In Serekunda am Markt verkauft einer unterm Ladentisch Pornos. Wenn meine Eltern aus dem Haus sind dann schau ich mir die alle an." Und auf diesen bösen CDs sind auch noch andere lustige Sachen drauf.

5. Im Britannia wimmelt es an Optikbomben á la Münchens Oana Black oder Tara Jamson. Die Nachbar-Nationen tummeln sich bunt.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.05.2014, 22:46   # 51
kakao
 
Mitglied seit 7. April 2012

Beiträge: 204


kakao ist offline
Servus seppl2

Bericht über Apartments und co erfolgt die Tage von mir und Mr sunnnnnyyboy,bin
leider beruflich im Stress

Kurz gesagt die Mädels sind besser drauf wie früher,lag vielleicht auch daran das
null Touries letzte Woche herum gelaufen sind.

Die Preise wie immer zwischen 1000-1500 dal,Wechselkurs 1 zu 54.

Ko Tropfen,die Geschichte ist wohl eingeschlafen.
Nur klauen duhen die Hasen wie immer.

Und Bilder von den Hasen machen ist im Moment ein no go

Longtime naja ein guter Mix wuerde ich sagen.eher Homegirl und ST

Nächste Urlaub ist gebucht im November

Berichte kommen

Gruß

Antwort erstellen         
Alt  20.05.2014, 21:03   # 50
seppl2
 
Mitglied seit 18. July 2007

Beiträge: 75


seppl2 ist offline
Smile Gambia

Servus Kakao,
Mein PC spinnt!
Sagt du kommst gerade aus Gambia zurück!
Vielleicht habe ich noch Winterzeit eingestellt
Habe nix gelesen von Gambia aktuell von dir!
Und war gut?
KO Tropfen weniger?
Aktueller Preis?
Dein Freund auch dabei?
Mädls Long Time oder jeden
Tag wechseln oder neu
Suchen?
Antwort erstellen         
Alt  20.05.2014, 00:06   # 49
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 650


Domainator ist offline
Naa, lieber nicht.
Hatte ich schon, brauch ich nicht schonmal. War allerdings ein Privaturlaub, icht als "Single"-Urlaub.

Dom.
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Alt  08.12.2013, 23:05   # 48
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.246


ssuunnyybbooyy ist offline
Wink Was zum Schmunzeln ... "Pattaya Heinz"


http://www.clipfish.de/special/supertalent/video/4024140/das-supertalent-heinz-kraemer-liebt-alle-frauen/

__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.10.2013, 01:40   # 47
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.246


ssuunnyybbooyy ist offline
Wink Ich hatte euch zwei eigentlich nur zitiert.

Alles unten leicht nachzulesen. Sooo oft hab ich mich ja nicht persönlich mit euch auseinandergesetzt, eigentlich nur im Posting #1 und indirekt in #30.
Aber sorry, wenn ich euch in puncto "ohne Gummi" in einen Topf geworfen habe. Es bist ja nur du, der hier postet.

Ich hab dann im Post #32 sogar geschrieben, auch weil sich das Ganze begann im Kreise zu drehen: "Ich denke jetzt haben die Beiden genug bekommen."
Und wurde dafür sehr nett bedacht.
Zitat:
@ssuunnyybbooyy, Du gehörst für mich zur Spezies der Liebeskasper und Mösenbettler. Ich dagegen bin ein äußerst schmieriger Hardcore-Sextourist.
Ja, ich bin ein schmieriger Sextourist! Und - ganz wichtig - diese Nutten will ich ficken, bezahlen und mich dann ihrer entledigen.
Somit habe ich dann abschließend meine ganz persönliche Meinung Kund getan, weil ich so etwas Unmenschliches bisher hier in 6 Jahren noch nicht gelesen habe.
Ich mag halt solche Leute nicht die die Notlage anderer ausnutzen, um billig zu ihrem eigenen Spaß zu kommen. Ganz besonders wenn dann auch noch in diesem Herrenmenschen-Ton gesprochen wird und die anderen wie Untermenschen dargestellt werden, die man nach Belieben benutzen kann und sich ihrer danach entledigt. Diese Zeiten sind gottlob vorbei.

Woland hat´s wieder mal sehr fein auf den Punkt gebracht.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  26.10.2013, 00:48   # 46
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.470


woland ist offline
Jan kann offenbar recht gemäßigt schreiben. Eigentlich muss man nur anerkennen, dass die Männer hier unterschiedliche Einstellungen zu Prostituierten haben, das geht von "Fickfleisch-Käufer"bis zum bemühten "Frauenversteher". In diesem Forum sind tendenziell eher letztere unterwegs, weshalb Dein Beitrag hier schon ziemlich aus dem Rahmen fiel. Zunächst dachte ich auch, dass da eine Portion Selbstironie dabei war, als Du Eure Fehlschläge beschrieben hast, aber grob war es ohne Zweifel. Leute, die ein Land ziemlich gut kennen und gerade deshalb schätzen, reagieren halt so, da ist es egal, ob Du oder Dein Kumpel den Anlass gegeben hat.

Insgesamt gab es aber in diesem Thread Einiges zu lernen, wozu wir sonst nicht die Gelegenheit gehabt hätten. Verstehe aber auch, dass dieses Forum unter Beobachtung steht und in der Presse zitiert wird, und die sucht sich genüsslich die gröbsten Äußerungen heraus. Da bin ich froh, wenn sich hier manche deutlich distanzieren. Ich gehöre gern einem Forum an, in dem Meinungsvielfalt herrscht und das nicht zensiert wird, aber in dem auch immer wieder klar gestellt wird, dass wir die Mädels respektieren, jedenfalls solange sie sich nicht völlig daneben benehmen.
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)
Antwort erstellen         
Alt  25.10.2013, 02:18   # 45
Jan G
Schmieriger Sextourist
 
Mitglied seit 16. May 2012

Beiträge: 58


Jan G ist offline
Exclamation

@ ssuunnyybbooyy

Seit 1999 bin ich Sextourist und seit 2002 bin ich aktiv in Internet-Foren unterwegs, die sich vorzugsweise mit Sextourismus beschäftigen. Ich habe in all den Jahren Mitglieder aus verschiedensten Foren kennengelernt (auch durch diverse Treffen persönlich) und habe dabei bis auf ganz wenige Ausnahmen nur gute Erfahrungen gemacht. Aber Du bist wirklich mit sehr großem Abstand die impertinenteste Person, die mir in meiner Forenkarriere untergekommen ist!

Erstens frage ich mich, was Du überhaupt in einem Pay6-Forum zu suchen hast. Bei Deiner Einstellung würden sich meines Erachtens eher Reiseforen wie Reisefuchs oder die GEO-Reisecommunity anbieten. Dieses Forum nennt sich auch "Stiftung Hurentest". Es geht also um das Ficken von Huren, Nutten, Prostituierten oder wie man auch immer diese Dienstleisterinnen nennen mag. Offensichtlich hast Du wenig Interesse am Ficken dieser Gattung von Frauen in Gambia, wenn Du ständig auf Deine angeblich normalen Mädels anspielst. "Normale" Frauen kann ich überall auf der Welt ficken. Aber das will ich nicht! Ich will Nutten ficken und bin daher bin auch in den entsprechenden Foren (wie diesem) aktiv. Wenn Du so hohe Moralansprüche hast ("reine Notprostitution" usw.), dann solltest Du Dich eher mal bei z. B. TERRE DES FEMMES aktiv einbringen als hier! Obwohl das andererseits für mich im krassen Gegensatz dazu steht, wenn Du groß rumposaunst, welche tollen Mädels die sog. Bumster anschleppen können: Weißt Du, wie ich so etwas nenne: Menschenhandel! Und da kommst Du mir mit Moral!

Zweitens bist Du nicht in der Lage, richtig zu lesen. Deine Unterstellungen mir gegenüber sind schier unglaublich:

Zum Beispiel:

Zitat:
Ficken ohne Gummi am Straßenstrich für 10EUR, dann auch noch blöd daher reden.
Zitat:
Fickst kranke, arme Mädels ohne Gummi
Um das mal klar zu stellen: Ich hatte in Gambia ganze ZWEI Sexualpartner. Zum einen war dies "Saffie", die ich in der Strandbar Poco Loco aufgerissen hatte. Saffie hat ohne Kondom geblasen (wenn sie denn mal geblasen hat) und wir haben immer mit Kondom gefickt. Mein zweiter Sexualpartner war "Susan". Ich hatte sie abends im GTS Club aufgegabelt und sie hat mir ohne Kondom für 1.000 Dalasi auf dem Zimmer einen geblasen. Gefickt haben wir gar nicht! Und das war's!

Dagegen hat mein Kumpel Filou21 mehrere Nutten vom "Strip" gefickt und auch eine davon blank (sein Ding, nicht meines). Allesamt hatte er aus den dortigen Bars. Mit Straßenprostitution, wie man sie im herkömmlichen Sinne kennt, hat das kaum was zu tun - mal abgesehen davon, dass die Frauen über die Straße in gewissen Lokalitäten eintreten...

Daneben finden sich diverse andere Lügen und Unterstellungen in Deinen Kommentaren, z. B. ich würde "Bermudas" tragen (noch recht harmlos) oder betrunken sei. Das sind Sachen und Eigenschaften, die nicht stimmen und wozu es weder im Text noch auf den Bildern Hinweise gibt. Und nochmals: Verwechsele mich hier nicht mit einem Kumpel Filou21!

Drittens finde ich Deine Ausdrucksweise absolut unterirdisch. Es mag sein, dass ich z. T. respektlos bin oder auch so auftrete. Aber wenn ich das tue, dann nur aus (für mich) gutem Grunde. Über diese Gründe kann man streiten und grundsätzlich bin ich hierzu auch kritikfähig! Aber aufgrund Deiner diversen verbalen Entgleisungen und Beleidigungen wird es wohl von meiner Seite aus verständlich sein, dass ich hier keinerlei Interesse an einer Diskussion mit Dir habe!

Viertens nerven mich Deine ständigen Wiederholungen und Dein ständiges Nachtreten. Wenn ich Kritik übe, dann mache ich das ganz genau einmal. Ich halte die Mitglieder hier doch nicht für dement und muss daher ständig Sachen neu aufwärmen. Und das dann auch noch mit einer Dreistigkeit, die ich so noch nicht erlebt habe!

Ich habe Dir klar zu verstehen gegeben, dass ich eine Diskussion mit Dir ablehne. Daran ändert sich nichts und meine Erklärung soll hiermit auch abschließend sein. Jeder, der Obengenanntes nachvollziehen kann, mag gerne ein "Danke" unter diesen Beitrag setzen. Aber - um das klar zu sagen - ich gehöre nicht (wie offensichtlich Du) zu den Menschen, die durch so eine Aktion eine Form von Selbstbestätigung erfahren wollen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.10.2013, 15:57   # 44
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.246


ssuunnyybbooyy ist offline
Post Aufgeräumt

Die mehr oder weniger kontroversen Diskussionen zu JanG´s Bericht nun aufgeräumt, um seinen doch schön bebilderten Bericht nicht zu zu müllen. Hat er schon Recht der Jan.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.10.2013, 10:49   # 43
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.246


ssuunnyybbooyy ist offline
Angry JanG, an deinen Berichten stoßen mir ein paar Dinge massiv auf!

Vorab mal eines. Es gibt in Gambia keine Zuhälter und alle Mädels die ich bebildert habe laufen frei erreichbar in den Bars/Diskotheken Britannia, Bini´s und Wow umher, und noch ein paar Dutzend weitere. Die musst nicht mal ansprechen, die kommen von selbst zu dir, weil sie davon leben. Und wie gesagt die nicht käufliche Optikkbomben habe ich bewusst nicht eingestellt. Im Britannia trifft sich an Wochenenden momentan der besser situierte Teil der Gambianer, das ist z.Z. der angesagteste Club. Ohne Freunde (auch gutes Benehmen und freundliches Auftreten hilft sehr) lernt man in Gambia die normalen, gut erzogen Frauen nur schwer kennen, weil die eben auch auf halbwegs normale Männer stehen. Freunde kann man z.B. schon im Flieger finden oder eben über einen guten Guide. Wir haben z.B am Flughafen Barcelona einen der Mitbetreiber des Britannia getroffen, der natürlich die feinen Mädels persönlich kennt und uns reihenweise vorstellte.
Aber solche Pfeifen wie du latschen besoffen am Straßenstrich auf und ab und nehmen die kranken Straßenhuren (bemitleidenswert arme Dinger) mit ins Hotel. Dank solcher schmieriger Typen wie dir sind diese oft krank und fristen ein elendiges Dasein. Alle paar Tage mal ein dummer besoffener Depp, der sie ohne Gummi fickt, Kinder können nicht abgetrieben werden und landen in den Slams bei der Oma. Das die natürlich wenig motiviert sind dem Suffkopp einen guten Service anzugedeihen ist klar, Hauptsache die 10EUR kommen rüber. Du und dein Spezl Filou, geht mal besser schnell zum Doc, ich an eurer Stelle hätte schon ein wenig Angst um meine Gesundheit. Der Straßenstrich hat oft nichts mehr zu verlieren.

1. ist fast ALLES was du schreibst total überzogen und unrealistisch!
Bumster findest du nur am Flughafen und NUR in Senegambia Road, also einer 100m langen Straße einschließlich der anhängenden Kreuzung. Maximal laufen die so einem Trottel wie dir noch 100m rechts oder links Senegambia Highway nach. Schon in Kololi oder bei CocoOcean wirst du i.d.R. keinen mehr finden, weil die Leute dort meist besseres zu tun haben und Bumster auch in der Bevölkerung ungern gesehen sind.

2. zeichnest du ein völlig falsches Bild vom Land!
Nicht umsonst nennt sich der Strand 500m südlich von Senegambia ab CocoOcean "Paradies Beach". Das sind die besten Feinsandstrände, kilometerlang und teils menschenleer, weich wie Puderzucker. Wassertemperatur 25-30°C. Schmutz findest du dort maximal angeschwemmte Meerestiere, wie überall auf der Welt. Aber Idioten wie du marschieren unwissend nach Norden zu den Slams von Serekunda und dem Frachthafen von Banjul und wundern sich warum es dort dreckig ist.

3. haben deine Tipps null Wert, weil du durchweg alles falsch gemacht hast
zu teurer Flug, falsche Flugroute, ein Tagesausflug für 140EUR Ich lach mich schlapp, das entspricht einem Vierteljahres-Einkommen, Taxifahrt nach Serekunda für 700 Dalasi Junge das kostet am Tag max. 50 Dalasi. Dann die schlechtest möglichen Frauen abgeschleppt, die sogar die armen Einheimischen verschmähen. Warum wohl? Wie gesagt, geht mal zum Arzt bevor ihr hier bei uns noch jemanden ansteckt. Die DigiCam klauen lassen. Und dann noch groß rumposaunen. :
Zitat:
Zitat von JanG
Offensichlicht bist Du nicht das hellste Licht im Hafen. Daher für Dich noch mal im Klartext zum hinter die Ohren schreiben: Bist Du geistig dazu nicht in der Lage, das zu begreifen? Ich habe im Laufe der Zeit erkennen müssen, dass es mit Menschen wie Dir absolut nichts bringt, sachlich zu diskutieren.
Sorry du bist doch der größte geistige Tiefflieger seit es keine Stukas mehr gibt. Hast du im privaten Leben Freunde? Ich befürchte nicht.

4. und das ist das Entscheidende ... Du bist ein arrogantes, respektloses Arschloch! Ein menschenverachtender Wixer!!!
Du fährst zu den ärmsten Menschen der Welt, die täglich um Essen und Trinken kämpfen müssen, die null medizinische Betreuung haben, die schon bei kleinen Gesundheitsproblemen um ihr Leben bangen mussen und benimmst dich so wie du bist ... ein schmieriger Sextourist ohne Gewissen, Benehmen und den geringsten Anstand. Fickst kranke, arme Mädels ohne Gummi ... Geiz ist echt geil!
Zitat:
Zitat von JanG
Ja, ich bin ein schmieriger Sextourist! Und ich fliege rund um die Welt um Nutten zu ficken! Und - ganz wichtig - diese Nutten will ich ficken, bezahlen und mich dann ihrer entledigen.
Du bist das größte Arschloch, von dem ich in 6 Jahren Mitgliedschaft hier gelesen habe.
Schade, dass dir die Fischer aus deinem Bericht nicht mal so richtig die Fresse poliert haben.
Das war eine Beleidigung und auch so von mir gemeint ... das erste mal in 6 Jahren und ich bin stolz drauf, dir das gesagt zu haben.
Und jetzt bin ich mal gespannt, wie viele Leute da ihr Danke drunter setzen und dir damit das Selbe sagen.


Fein dass ihr zwei euch dank eurer grenzenlosen Dummheit den Urlaub so richtige selbst versaut habt.
Zitat:
Das einzige was auf diesem Planeten gerecht verteilt ist, das ist der Verstand. Jeder meint er hätte genug davon. Albert Einstein
Aber nochmals trotzdem Danke für die gute Bebilderung.
Fazit: setzen 6
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<

Antwort erstellen         
Alt  22.10.2013, 02:26   # 42
kakao
 
Mitglied seit 7. April 2012

Beiträge: 204


kakao ist offline
@JanG schön wie du dich artikulieren kannst,fährst in eines der ärmsten Länder der Welt und machst auf mr I-phone.

Mag zwar dein Bericht sein,aber soviel geistiger Dünnschiss geht nicht

So Leute wie du machen vieles kaputt,aber egal andere lieben so ein Land.

Würde dich gerne mal persönlich kennen lernen
,aber so Leute wie du leben ja wie Alice im Wunderland.

Ihr habt ja eure Strafe erhalten dank den Monstern

Da unten gibt es Hasen da würdest sogar du monogam werden,mach aber nur so weiter,
dann bleibt mehr für uns

Bei uns heisst es du bist ein mof -- Kurz gesagt ein Mann ohne Freunde.sich erkundigt aber wo ???und Schrott erzählen,damit ist es gut ,werde glücklich.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.10.2013, 02:10   # 41
Jan G
Schmieriger Sextourist
 
Mitglied seit 16. May 2012

Beiträge: 58


Jan G ist offline
@ kakao

Ist das so schwer zu verstehen? Oder will das einfach nicht in Deine Birne:

Ich will mit Menschen wie Dir oder ssuunnyybbooyy nichts zu tun haben!

Spammt mit Eurem geistigen Müll in Euren eigenen Threads rum aber nicht hier!
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2013, 01:19   # 40
kakao
 
Mitglied seit 7. April 2012

Beiträge: 204


kakao ist offline
@ JanG du bist ein armes Licht,du checkst es nicht wie es da unten läuft.Bin seit 14 JAHREN im Senegal unterwegs,aber so helle Jungs wie dich killen die da sofort.Du kannst da unten die geilsten Hasen haben aber nicht weil du hübsch bist,ne sei mal Mensch.

Die Szene in Thai oder Phils ist anders,da bekommt jeder Depp wie Du nen Hasen ab,solange die Kohle stimmt

Bleibt mit euren Gedanken und eurem Geduhe wo Ihr seit.

Ich weiss genau wo Ich gute Hasen finde,Bericht folgt.

@Brugal werde sicher ein paar Sachen mit euch unternehmen auch ohne Hasen,oder mit ein paar homegirls grillen

Finde es geil das sich immer ein paar Jungs finden,die sich trozdem da runter drauen.

Ne JanG du bist es nicht wert darüber zu reden ,wo kommen die Infos her??,du hast dich erkundigt nur wo?????

Ich spare mir weitere Kommentare,so Dummschwätzer und Unwissende gibt es selten.Hoffe grubert fährt bald mal da runter und macht nen Bericht wie mann sich benimmt und wie der Hase dort läuft.
Spar die deine dummen Gedanken Ihr checkt es nicht


Zitat:
Zuhältergesocks die angeschleppten Nutten als was Besonderes andrehen
Deppen wir Ihr habt Zuhälter gesehen,ich nie da unten,sinnlose Typen,bleibt wo Ihr seit

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.10.2013, 22:21   # 39
Jan G
Schmieriger Sextourist
 
Mitglied seit 16. May 2012

Beiträge: 58


Jan G ist offline
@ ssuunnyybbooyy

Offensichlicht bist Du nicht das hellste Licht im Hafen. Daher für Dich noch mal im Klartext zum hinter die Ohren schreiben: Ich will mit Dir nicht über das Thema diskutieren. Du gehörst überhaupt nicht zur Zielgruppe derer, für die ich den Gambia-Bericht geschrieben habe. Bist Du geistig dazu nicht in der Lage, das zu begreifen? Du gehörst für mich zur Spezies der Liebeskasper und Mösenbettler. Ich dagegen bin ein äußerst schmieriger Hardcore-Sextourist. Da trennen uns schlichtweg Welten, was Moral, Philosophie und diverse Ansichten betrifft. Ich betreibe seit fast 15 Jahren aktiven Sextourismus in die verschiedensten Länder und habe im Laufe der Zeit erkennen müssen, dass es mit Menschen wie Dir absolut nichts bringt, sachlich zu diskutieren. Kontakt mit diesen Personen versuche ich daher sowohl in der Forenwelt als auch im realen Leben so weit es geht zu vermeiden. Meintwegen fliege weiterhin nach Gambia und lass Dir von dem Zuhältergesocks die angeschleppten Nutten als was Besonderes andrehen. Erfreue Dich daran, wenn Du auf diesem Wege verarscht wirst und werde glücklich damit! Aber unterlasse bitte zukünftig Deine Klugscheißereien und Selbstdarstellungen in meinem Thread und kübel Deinen geistigen Dünnschüss an anderer Stelle aus.
Antwort erstellen         
Alt  21.10.2013, 21:26   # 38
Brugal
 
Mitglied seit 9. October 2013

Beiträge: 4


Brugal ist offline
Gambianas

Zitat Kakao:
Mal sehen wie sich das zeitlich einrichten lässt (schon ziemlich verplant die Tage da unten).

Hmm habe ich da was verpasst?????

Zitat Kakao:
Spiele dann Kriegsberichterstatter wenn wir auf Monster jagt gehen

Ja, ja wir Monster werden auf Jagd gehen und machen eine gerechte Arbeitsteilung:

Ich ficken, du schreiben

Sorry, ich muss mal für mich alles ein wenig auflockern, weil zu dem Bericht von Jan kann und will ich mich nicht äußern.

Nächsten Dienstag gehts los und ich habe das Gefühl, dass es richtig geile zwei Wochen werden!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.10.2013, 15:28   # 37
kakao
 
Mitglied seit 7. April 2012

Beiträge: 204


kakao ist offline
Zitat:
Live geht aber auch
Mal sehen wie sich das zeitlich einrichten lässt (schon ziemlich verplant die Tage da unten).

Werde mal mit den Jungs sprechen,evtl. bekommen wir da etwas auf die Reihe.

Spiele dann Kriegsberichterstatter wenn wir auf Monster jagt gehen
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:43 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)