HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.11.2012, 11:43   # 1
MELLOWJOURNEY
 
Mitglied seit 27. June 2008

Beiträge: 31


MELLOWJOURNEY ist offline
Hong Kong

Bild - anklicken und vergrößern
Screen Shot 2012-11-23 at 18.35.58.jpg   Screen Shot 2012-11-23 at 18.35.19.jpg   Screen Shot 2012-11-23 at 18.32.28.jpg  
Vor ein paar Monaten war ich in Hong Kong. Ich erzähle euch mal von meinen Erfahrungen so wie ich Zeit habe. Fragt gerne fragen, lieber hier als per PN. Alles in allem, sage ich euch, HK ist ein echter geheim Tipp. Kurzen Bums geht zischen 20-40 Euro. Nach oben stehen die Tore des Himmels offen, Frauen aller Herrenländer, dazwischen wird auch viel umsonst Pussy auf den markt geschmissen. Es gibt Sauna Clubs, die ja hier von den Kollegen beschrieben wurden. Und in den Refraktionsphasen (tolles Wort) gibt die Stadt auch noch was her, und ist nicht so dumpf wie ein Pattaya.

Ankunft Hong Kong. Vom Flughafen geht's nach City Central. Aussteigen in Mong Kok, dem haarigen Epizentrum, der horizontalen Strassen Freuden. Von hier ist es ein Fussweg zur Shanghai Road, die parallel zur Natahn Road verläuft. Runter Richtung Süden verläuft das hier bis nach Tsim Sha Tsui. Selbst in der Wochen um 2 Uhr nachts ist hier viel los.
Hong Kong wie man es sich vorstellt: Lauter geile Tätowierte Typen. So Assis wie die Chinesen aber cooler. Jacky Chan, könnte hinter jeder Ecke warten. Hier, ist das echte Hong Kong. Völlig übermüdet bin ich erst mal ne halbe oder gar ne Stunde nach Süden gelaufen und habe alles auf mich wirken lassen. Überall leuchtet Massage, wüsste ich es nicht besser, würde ich glauben, alle müssen hier nen verspannten Rücken haben.

Spitze. Irgendwann kommt ein Markt, das ist ziemlich cool, die ganzen fiesen Typen, die Kisten schleppen! Höchst fotogen, und dann weiter süden wird es wieder Puffig. Das ist dann ein bisschen Nördlich von Jordan Station. Hier standen Nutten auf der Starasse. In kleinen Grüppchen zwischen 2-8 Alle um die 18-22, aus den Philippinen oder Thailand. Miniröcken, so was man im Lexikon unter "Nüttchen" findet. Man handelt, etwas teuer 50 Europ für nen 20 Min Ficki Ficki. Und eine, winkte mich gar davon: Hat die Angst vorm Deutschen Schwanz? Oder wie? Naja.

Ne also, das reizt mich jetzt eh nicht, ich laufe erst nochmal bisschen rum. Viele Saunas, da wollte ich jetzt aber erstmal nicht rein, irgendwie kein Bock auf System und so. Dann sprach mich ne etas älter Dame an, mit Brille, Typ Puffmutter "Ficken?" "Logo, wie viel?" "20 Eure". (geilo denke ich, nicht ohne dreist zu fragen: "Na dann aber schon ne Stunde, oder?" "Jawohl" sagt sie. Ich folge ihr, in welchen dritten Welt Puff wird das wohl führen? Ich hoffe, nicht so einen wie aus den Dokos. Ich gucke mal. Treppe hoch, noch ein Stock, noch ein stock, und noch mehr, Treppenhaus, sieht etwas traurig aus. EInen Gang entlang, um die Ecke. Ne Treppe runter. Na här mal. Was ein Labyrinth. HKG ist safe, in China, hätte mich der Mut verlassen. Dann rein in eine Wohnung, drittes Zimmer, rechts. Tür auf, rein. Nanu, denke ich, da ist ja niemand. "Um Gottes Wllen!" schisst es mir durch den Kopf. "Misverständnis!!!". Meinte Oma Mao Mao hier, dass ich Sie knalle. Also nein, nein, das geht beim besten willen nicht. Sie wird jetzt gleich was nettes rein holen. Die Guten, greift sich vulgär in Schritt und sagt "Du siehst gut aus!" JESUS MARIA, HEILIGER CHRISTOPHERUS, RETTE DIE VERIRRTEN! Madam ist weit jenseits der Menopause, und sieht aus, wie die dicke Tante aus nem chinesische Restaurant in Frankfurt am Bahnhof. Am betttisch lagen mini kraben auf ner Zeitung. Der teppich sieht aus als ob ein Hund auf im verottet wäre. Um Gottes willen!

Ich glaube mein Schwanz schrie um Gnade. Jetzt lasse ich es mal langsam angehen. Ich kann ja noch flüchten. Als sie zog sich aus, sah jetzt auch nicht deutlich besser aus. Aber der Anblick ihrer Möse, war doch etwas beruhigend. Sie war, ortsüblich beharrt, aber nicht wuchernd. Vielleicht geht es doch irgendwie. Dann ging es in die Dusche "komm mir nicht zu nah" dachte ich. Sie interpretierte das als schüchtern und sagte immer wieder wie süss ich bin. Hahaha, lachte ich angespannt.

Aus der dusche, der erste Schreck überwunden. Da stehe ich von der nackten mama, trockne mich ab mit einem 30x30 cm Handtuch. Sie steht mir gegenüber tut dass gleiche. Der Blick auf ihre muschi und weg vom rest, hilft es mir an meinem Ziel fest zu halten. Während sie sich abtocknet, stellt sie ein bahn auf dle bettkante, labbert chinesichen Oma stuss, und ... läss ohne sich was anzumerken einen fahren! Kalter schweiss bricht mir aus. Blut schiesst mir in den Kopf, werde ich erst brechen oder vpher ohnmächtig?

Ich habe schon oft Chinesen furzen hören. Sogar hübsche Frauen. Aber nicht nackt vor ihr, im 8 stock irgndwo. An liebsten wäre ich schreiend, wie ich war, rausgerannt, oder durchs Fenster in den Freitod. Die labbert weiter und weiter, was mit half den ersten Schreck zu überstehen. Ich legte mich aufs Bett, schloss die Augen ganz fest, und dachte an was Schönes.

Rücken oben, Furz Oma beginnt mit einer fragwürdigen Massage. So konnte ich mich etwas beruhigen. Außerdem seh ich sie so nicht. Nach 15 min Massage, das "Wunder von hong Kong". Es regte sich leicht was. Blasen mit Gummi, Omi leckt die Eier. Ergebnis: 35 % hart, und ich wusste, Härter wird eh nich. Leg dich hin Omse. Beine breit. Möse, eigenwillig, aber ok. Rein, und das erstaunliche Ergenbis dieser Studie: Auch die Punze, einer 50 + jährige dicken Chinesischen Straßenhure, fühlt sich gut an. Über diese Erkenntnis sich freundend vögelete ich die Walfisch dass sie wackelt wie ne Schale Götterspeise. Irgendwann war mein Schwanz Bums hart, dass ich selbst beim schreiben dieser Zeilen stolz bin. Des Schwanzes Zauberkraft.

Doch auch der grösste Zauber endet mit dem Spritz. Schnell raus hier, sie zeigte mir noch Fotos von Ihrem Urlaub in Shanghai. Hab ich die echt gefickt?! Unglaublich. Raus, mit einem dicken Grinsen. meine Fresse, das war echt Geisterbahn. 95 % Ekel, 5 % Stolz.

Doch die Sünde muss ab. Irgendwas mit Masssage, Duschen, Baden, irgendwas schönes. Daher führte mich nur dreissig Minuten, der Weg in Eine Sauna. Auch wenn ich mir teils einreden wollte dass dort nichts passiert, war mich doch eigentlich klar, dass es zum zweiten Schuss kommen wird.

Empire Sauna, an der Jordan Road. 48 Euro Massage mit Happy End oder 68 mit Ficki Gonzalez sagte der Freundliche Herr an der Rezeption. Ich fragte, ob ich denn auch hier noch zwei drei stunden schlafen könne, bis der erste Zug kommt? Selbstverständlich (das gibts in Germanien nicht, ein Spezialität hier. Das ist echt super, den das ungemütliches am puff ist doch immer das: Spritzen, duschen, raus! Wenn man doch einfach nur nachdem abspritzen in seinem Sud sich einrollen und pennen will. Dass geht in HK.

Also, Spint, duschen, Warteraum, Tee (bitte warm), Hinterzimmer, Mäuschen begutachten "sehr nett, kleiner arsch, schlank, gross, brüste, Neglige" ein Universum zwischen dem flatulenten Wal, der bereits vergessen war. Lange massage, mit abschließendem, ausgiebigem Fick, in allen Richtungen, der freundlichen Massage Dame. Irgendwie, muss eine gute Massage doch so enden oder? Duschen, zurück ins Zimmer, die Massageliege war zum bett gemacht, und schlafen. Pünktlich um 7:45 weg mich der nette Opa. Raus und los. Ander Rezeption, sass jetzt eine Grosse schwarze Katze, die sich die Pfoten leckte. "Das ist der Chef" sagte der Herr.

Ich war kaum sechs Stunden in Hong Kong und habe bereits Himmel und Hölle gesehen.

Bilder:
1. Zeigt das "Rotlichtviertel". Östlich der Zug Linie, entlang der Shanghai Street, inklusive Seitengassen. In der Mitte etwas dünner. Um Mon Kok und Jordan dichter. Mon Kok, eher Massagen (One Girl Brothels), Jordan eher Saunas. "Strichig" ist es aber eher nördlich von Jordan.

2 & 3. Zeigen die Empire Sauna (帝國). Das Schild hängt unter der Sapphire Sauna. Auf dem Googel Foto allerdings nicht. 80 min Massage mit Happy end 480 HKD mit Fick 580. Sehr netter Service, sauber!
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  08.01.2013, 16:34   # 6
taipeh1963
asia-gourmet
 
Benutzerbild von taipeh1963
 
Mitglied seit 25. September 2009

Beiträge: 193


taipeh1963 ist offline
sex141.com

die seite "141" ist ein absolutes muss für hong kong besucher.
wenn man es english liest "one for one" kommt man der bedeutung auch näher.
in hongkong darf käuflicher sex in privatwohnungen nur von maximal 1 dame angeboten werden, deshalb sind in einigen häusern etagen mit ca. 10 mini wohnungen eingerichtet, in jeder bietet dann genau eine dame ihre dienste für einen herren an = "one for one" = 141
dies sind die damen, die mit adresse dort gelistet sind, fotos sind alle echt, allerdings oft auch ein wenig mit fotoshop bearbeitet, es gibt aber keine fake profiles.
die etagenwohnugnen sind in großen alten hochhäusern, oft mit stickigen treppenhäusern, oder wenig vertrauenserweckenden aufzügen, und sicherlich nichts für hygienefanatiker, wobei die appartment der mädels dann wieder recht sauber sind, mit dusche etc.
an den türen hängen fotos der mädels und ein schild, ob gerade frei ist oder nicht. bezahlt wird meist hinterher!

hotel reservation girls wohnen in hotels, sind meist für 2-3 wochen aus china dort, wenn man anruft hat man einen zuhälter an der strippe, der einem das hotel sagt, dort angekommen ruft man noch mal an und bekommt die zimmernummer genannt,
preise sind meist zwischen 400-800 hkd (40-80 eur) beinhaltet ca. 45 min sex, FO, GV gemeinsames duschen,
die meisten mädels sprechen kein oder nur wenig english.

gruß

tj
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.01.2013, 22:19   # 5
fritz_51
Steht auf Fremdsprachen
 
Benutzerbild von fritz_51
 
Mitglied seit 30. May 2005

Beiträge: 552


fritz_51 ist offline
Servus hiyakedome,
coole Seite! Wollte schon lange mal nach Hong Kong.
Vielleicht kannst du noch ein paar kurze Erklärungen geben?

Zitat:
Race: Chinese (Cantonese, Mandarin, English)
Chinesin, spricht auch Englisch

Zitat:
Whole package
GV und Französisch?

Zitat:
Service:
HK$ 800
Negotiable for overnight
45 Minuten: HK$ 800
Overnight buchbar, wenn ich es richtig gegoogelt habe für ca. 3 * HK$ 800

Die Bilder schauen durch die Bank lecker aus. Vermutlich sind sie wie bei uns mit Vorsicht zu genießen?
Antwort erstellen         
Alt  07.01.2013, 01:01   # 4
MELLOWJOURNEY
 
Mitglied seit 27. June 2008

Beiträge: 31


MELLOWJOURNEY ist offline
Wichtigste Seite für HK

Das wichtigste ist dass du diese seite kennst

www.sex141.com

hunderte frauen hier.
Mit foros und videos!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.11.2012, 18:56   # 3
TOMFRI
 
Mitglied seit 15. November 2012

Beiträge: 111


TOMFRI ist offline
Hallo,

bin auch bald in Honkong, wie siehts da ums Hotel BP international aus ??
Ist mein erster Besuch dort !!!
Antwort erstellen         
Alt  30.11.2012, 01:21   # 2
captainb
back on track
 
Benutzerbild von captainb
 
Mitglied seit 25. February 2006

Beiträge: 412


captainb ist offline
I love HK

Bild - anklicken und vergrößern
IMG_4174-klein.jpg   P1000954-klein.jpg  
Die andere (Hong Kong Island) Seite ist auch nicht schlecht.

Ich liebe die Sonntagnachmittage wenn die 300000 DH´s (Domestic Helper = Haushälterin) die Stadt unsicher machen und in Wan-Chai die Discos und Bars rocken.

Die Szenerie ist total crazy und die Mädels sind (an ihrem einzigen freien Tag der Woche) heiß wie läufige Hündinnen.
Selbst nem alten Kerl wie mir wird da von wildfremden Frauen an den Arsch gefasst.

Die Preise für die Mäuschen reichen von nix über ein Abendessen bis zu wenigen hundert HK-Dollar (z.B. 500).

Die Bilder zeigen meinen "Aufriss" von letztem Sonntag. Ne super süße Maus aus Indonesien.

Have fun

Captain B.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:02 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)