HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.


Alle Upload-Fotos in diesem Thread anzeigen, falls vorhanden.          Freunde einladen...
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  22.05.2011, 12:14   # 1
ThorsHammer2
 
Mitglied seit 30. October 2008

Beiträge: 38


ThorsHammer2 ist offline
Vynnitsa geschlossen/Kai festgenommen

Hallo Forum,

habe vorhin im Roemerforum gelesen, das Kai sowie seine Mädchen wohl verhaftet worden sind.Dadurch sind wohl auch schon Gäste in Borispol gestrandet, da Sie nicht abgehwolt worden sind/konnten.

Wollte dies hier mitteilen, damit nicht noch mehr Leute stranden .So wie es im Roemerforum steht wird Herrenreisen wohl Geschichte sein, was mit Kai geschehen wird bleibt offen.

Bin geschockt und hätte es nie für möglich gehalten, das Sie Kai etwas anhaben könnten, er war sich ja auch immer sehr sicher ausreichend abgesichert zu sein.Hätte ich vor einem Jahr nicht die besuche dort beendet, wäre ich vermutlich zum, Zeitpunkt der Verhaftungen auch dort gewesen-.-

Jetzt heisst es Daumen drücken, das er sich irgendwie frei kaufen kann oder ein geringes Strafmaas kriegt.Besonders leid tut es mir für seine Frau und die 2 kleinen Kinder.Kai war immer ein sympathischer Kerl, mit dem mann von A-Z über alles klönen konnte, würd Ihm wünschen das er sich frei kaufen kann, schätze aber der Vinnitsa Escort ist Geschichte, so oder so.

Die Seite ist jetzt auch ganz vom Netz

Da ich nur noch hier aktiv bin, wäre es gut wenn jmnd die Nachricht in anderen Foren reinsetzen kann welche Vinnitsa relevant sind, sonst stranden noch mehr Leute.

Thor


KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  24.06.2011, 19:29   # 85
Gentelmantom
 
Mitglied seit 12. November 2007

Beiträge: 59


Gentelmantom ist offline
Was soll man zu der ganzen Thread hier sagen.

Irgendwelche Seppels brechen hier eine Diskussion über die bösen Zuhälter vom Zaun und ob Kai so einer war, ob der Laden den er sich aufgebaut hat scheisse war, das wir alle die armen Mädels ausgenutzt haben und so weiter. Dabei waren die meisten dieser Typen nie dort, kennen weder Kai noch die Mädels oder haben sonst ne Ahnung.

Leute der Laden ist Geschichte.

Also last denen die die geilen Zeiten dort genossen haben Ihre Erinnerungen und haltet einfach die Klappe.

Ich fande es vor 3-4 Jahren toll dort, als alles noch ursprünglicher war. Die Mädels waren hübscher und alles billiger, wie das eigentlich immer mit den früheren Zeiten ist.

Alle die es verpasst haben, Pech gehabt

So jetzt setzte ich erstmal all die Schwätzer auf ignore um den Unsinn nicht mehr lesen zu müssen, weil eigentlich interessiert es mich was aus Kai oder den Mädels wird.

VG
Tom
Danke von
Alt  23.06.2011, 18:10   # 84
confetti
 
Mitglied seit 10. March 2009

Beiträge: 36


confetti ist offline
Zitat:
was in der stadt vinniza so alles geht, weiss von den lesern dieses forums bis heute keiner
was du nicht weist macht dich nicht heiss
Alt  23.06.2011, 18:03   # 83
confetti
 
Mitglied seit 10. March 2009

Beiträge: 36


confetti ist offline
Möchte für mich nur kurz klarstellen:
Ich bin gerne hingefahren,das Konzept von Kai war für MICH klasse und ich war die letzten 2,5 Jahre Stammgast.Da ich mitlerweile einige Freunde und Bekannte in Vinnitza und Umgebung habe werde ich auch weiterhin dorthin fahren um diese zu besuchen.
Allerdings bin ich kein Teilhaber.Soweit ich weiß,waren sie natürlich auch Gäste dort und soweit ich es beurteilen kann wurde nur das geschrieben was so auch erlebt wurde.
Möchte nicht wissen wie viele "bezahlte" Schreiber sich hier im Forum noch rumtummeln.

lg confetti
Danke von
Alt  23.06.2011, 17:02   # 82
Blinky
 
Benutzerbild von Blinky
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 3.262


Blinky ist offline
Zitat:
was in der stadt vinniza so alles geht, weiss von den lesern dieses forums bis heute keiner
Du kannst das ändern schlau uns halt bitte alle auf!
__________________
macht es gut…
Alt  23.06.2011, 16:55   # 81
crimea
molodez
 
Mitglied seit 5. February 2003

Beiträge: 39


crimea ist offline
jahrelang werbung für ein produkt zu machen, ohne zu kennzeichnen, dass man selbst anteile an der firma besitzt, ist ja wohl unterste schublade.

was in der stadt vinniza so alles geht, weiss von den lesern dieses forums bis heute keiner .
Alt  23.06.2011, 14:53   # 80
confetti
 
Mitglied seit 10. March 2009

Beiträge: 36


confetti ist offline
Hallo Thors,
im geschäftlichem Bereich und in diesen Fall besonders, ist eine gewisse Diskretion wichtig.Und da bist du ein großer Blindgänger.
Im Klartext:Nicht alles was man weiß oder zu wissen glaubt gehört hier im Forum veröffentlicht.
Ich hoffe du verstehst was ich meine.

lg confetti
Alt  23.06.2011, 14:10   # 79
ThorsHammer2
 
Mitglied seit 30. October 2008

Beiträge: 38


ThorsHammer2 ist offline
Edit: Antwort für oben.Hast recht, dank dir für den hinweis.

MG
Thor

Alt  23.06.2011, 13:39   # 78
confetti
 
Mitglied seit 10. March 2009

Beiträge: 36


confetti ist offline
Ist schon Interessant was der ein oder andere so von sich gibt.Da wird mal eben Umsatz mit Gewinn gleichgesetzt,da wird erwähnt das es so schön billig war, im gleichen Atemzug der niedrige Verdienst der Mädels beklagt,da wusste jeder Gast das es illegal war aber man hätte sich ja fast an dem Laden beteiligt.Da ich einen Großteil der Schreiber persönlich, den ein oder anderen vom Erzählen her kenne muss ich schon manchmal schmunzeln.
Mit einem großzügigem Trinkgeld zum Beispiel, hätte man, wo doch alles so schön billig war, den Verdienst der Mädels aufstocken können ohne den Veranstalter zu beteiligen.Aber auf so eine Idee muss man erst mal kommen.Die nächste Frage ist, was ist eine angemessene Entlohnung?Wir fahren doch in die Entwicklungsländer weil es so schön billig ist, oder?
Ich gehe auch in Deutschland in einen Club,bezahle z.B. 50 € und frage mich wie viel bleibt beim Mädel hängen?
Und die meisten freuen sich wie die Schneekönige,wenn sie die Zeit überschritten hatten,und nicht zusätzlich bezahlen mussten.
Es fragt auch keiner warum ein Mädel bei Kai oder bei uns in einem Club arbeitet.Nicht jede bringt es fertig sich ihre Kunden selbst zu suchen,und dann weiß sie nicht wer da so alles kommt.Die Sicherheit hat halt auch ihren Preis.
Viel von dem hier geschriebenen ist einfach nur Scheinheilig.

lg confetti
Alt  23.06.2011, 09:57   # 77
ThorsHammer2
 
Mitglied seit 30. October 2008

Beiträge: 38


ThorsHammer2 ist offline
Ich bin bei den 2000 halt von mir ausgegangen, da ich meistens 10 Tage bei Ihm geblieben bin.Hat mich immer knapp 1500 (mit Taxi und Juniorsuite) gekostet , sowie halt 500 "Spesen".

Es war schon ne schöne Zeit , da hast du recht und mit seinen möglichkeiten hat er die Gäste auch gut betreut, aber zum Ende hin wandelte sich diese "betreuen" zu einem Überwachen, was auch einer der Gründe war nicht mehr hin zu fliegen.

Was den Totalverlust, bzw die Schönrechnerei angeht, das war auch einer der Gründe wieso ich mich am Ende doch nicht bei Ihm beiteiligt habe.Ein anderer war sein absoluter Unwille noch mehr ins Hotel zu investieren.

Mit deinem Kosten beispiel bei den Mädels hier zu lande hast du sicher recht, die ersten 2 Nummern sind ja erst mal zur Unkostendeckung,wobei sich in den heutigen Zeiten "Top Mädels" , aufgrund Seiten wie gesext.de auch problemlos selbst ständig machen können, und wenigstens 500 Euro für eine Nacht und mehr abgreifen können,ohne Eintritt,Steuern etc sogar Kai hat diese Seite mal kurzzeitig genutzt , und damals S&S eingestellt, sowie manche Mädchen waren ja hier in D-land im Einsatz..In dem fall halt gewusst wie.

Ich denke übrigens die Kosten für den ANwalt kann er sich bei dieser erdrückenden Lage sparen, und da das ganze schon in den Medien Publik wurde, wird auch mit frei kaufen wohl Essig sein.Fürchte Sie werden ein Exempel an Ihm statuiren, um andere zu verschrecken.

Der kleine trost ist, das seine Familioe wenigstens halbwegs abgesichert ist, da sowohl das Hotel als auch das neue Haus auf dem Namen der Frau liefen.

Kai hätte einfach den Zeitpunkt finden müssen zum aufhören, und der wäre jetzt ideal gewesen wo sein Haus fertig ist, aber hätte wenn und aber.Wünsche Ihm trotzdem das er mit der mindest Strafe weg kommt, und diese in D-Land absitzen darf.

M>G
THor
Alt  23.06.2011, 09:20   # 76
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.609


stb99 ist offline
Vorschlag:

Wir schlagen Kai und alle Besucher für das Bundesverdienstkreuz vor.

Bei den vielen guten Taten, die sie alle getan haben, ist das mehr als überfällig.
Alt  23.06.2011, 05:09   # 75
woland
Huren-Genießer
 
Benutzerbild von woland
 
Mitglied seit 27. February 2003

Beiträge: 2.478


woland ist offline
@ Thor

Schäbig sind sie alle, das ist schon wahr. Das gilt aber auch für Ärzte gegen ihre Arzthelferinnen und die Rechtsanwälte gegen ihr Personal - die hätten für ihren Einsatz alle ein Anrecht auf mehr Lohn. Immerhin hat Kai ja sein Haus dafür eingesetzt und das erhebliche Risiko getragen, das ihn dann auch ereilt hat. Ich kenne nur die Preise vor 3 Jahren und meinte bei meiner Rechnung den Wochenpreis sogar incl. Flug. Für den damaligen 4-Tage-Trip zahlte ich ihm ca. 600 € - da hat er sicher keine 200 € pro Gast und Tag gehabt; von den 500 gingen allein schon 100 an Schutzgeld weg. Mit dem Taxi war es wohl so, dass mehrere Mädels möglichst immer gemeinsam ein Taxi bestellt haben. Der Preis für eine Nacht war tatsächlich unvergleichbar niedrig, aber mehr als 2 Stunden Sex waren das oft nicht. Mein Argument gegen den Geiz-Vorwurf bezog sich darauf, dass ich für 2000 € vor 3 Jahren in München noch 10-20 Stunden Sex haben konnte - mehr war das in V auch nicht, aber die Zusatzzeiten und das Umfeld - die "Pfadfinderromantik" - trugen sehr viel zum Wohlgefühl bei - und das war das Besondere dort. Einen Heiligenschein kriegt Kai deshalb nicht, aber die Geschäftsidee war gut, die Gäste waren zufrieden und ein paar Leute hatten ihr Auskommen.

50 % bleiben den meisten Frauen hier übrigens auch nicht - die zahlen schließlich Steuer, ebenfalls Taxis, brauchen mehr Fummel etc. Da kann man viel rumrechnen - die Vollkostenrechnung für den Betreiber ist mehr als die 50%-Regelung. Sozialarbeiter war Kai natürlich nicht, das ist aber bei jedem Selbständigen so, der das Risiko allein trägt (die Mädels finden einen anderen Laden, Kai sitzt und braucht jetzt erst mal Zehntausende für Anwälte). Sei Dir auch klar, dass er mit dem Beteiligungsangebot erst mal Dein Geld wollte und Deinen Gewinn schön gerechnet hat. Ob er in dieser Höhe wirklich netto geflossen wäre, weiß niemand und das Risiko eines Totalverlusts war offenbar gegeben.

Jetzt habe ich mal wieder unfreiwillig den Advocatus diaboli gespielt und mich nicht nur in die finanzielle Zwangslage der Mädels hinein versetzt. Es sollte aber schon klar sein dass ich nicht wegen Kai hingefahren bin
__________________
Den Teufel spürt das Völkchen nie, und wenn er es am Kragen hätte! (Mephistopheles in Goethes Faust)

Danke von
Alt  22.06.2011, 20:35   # 74
ThorsHammer2
 
Mitglied seit 30. October 2008

Beiträge: 38


ThorsHammer2 ist offline
@woland ganz ehrlich?350 Griwna oder gar nichts hat für mich etwas von "Pest oder Cholera".Sicher ist es für die dortigen Verhältnisse viel Geld, wenn mann 3500 Griwna im Monat hat(10 Monats Einsätze im Hotel), aber du musst auch sehen das Kai im Schnitt an jedem Gast 200 Euronen verdient hat pro Tag, und im grossen und ganzen ist das eine schäbige entlohnung, davon ab das die Mädels das Taxi selbst zahlen mussten, was du sicher auch weisst.

Was die "Schwestern,Freundinnen etc " anbelangt, die Mädels hatten durchaus interesse andere Mädels zu werben, weil die "Werberin" für jeden Einsatz eines dieser Mädels 50 Griwna erhalten hat.Ich hatte Vera damals mal gefragt was Sie so verdient, und Sie sagt 800 € im Schnitt, wir wissen aber beide das Sie mindestens 15-20 tage pro Monat im Einsatz war, und das Sie es war die z.b. Marianna,Victoria oder Wanda zu Kai gebracht hatte.Damit sind wir im Schnitt(ohne Freundinnen Prämie) bei besagten 350 Griwna, was bei nur(!) 2 Stunden Sex gerade mal knapp 16 € pro Stunde waren.

So ehrlich musst dann doch schon sein zu sagen, das eine teilung von 50:50 eher angemessen gewesen wäre, erst recht wenn mann den Service und die Leistung der Mädels bedenkt, welche Sie erbracht haben.Die "unkosten" zur entlohnung der Mädels holte er locker mit der Verpflegung sowie dem täglichen hin und her wechseln vorn Euros zu griwna und Griwnas zu Euros wieder rein.

Ich weiss das alles weil ich eigentlich vor hatte mich mit 10 % bei Ihm zu beteiligen, nach 3 Jahren hätte ich mein Geld schon wieder drin gehabt, aber Gott sei dank habe ich mich damals im letzten moment dagegen entschieden.

Zu guter letzt noch: Mit den 2000 Euro hast du recht, die habe ich im Schnitt auch jedes mal da gelassen(ohne Flug), das konnte sich nicht jeder 5-6 mal pro Jahr leisten, aber hinsichtlich des Verdienstes der Mädels(und davon gehen wir ja aus), dürfte man es nirgends billiger bekommen,ich bin nie wegen Kai hingefahren, oder wegen anderer Gäste, und erst recht nicht wegen dem Null Komfort Hotel(imo), sondern einzig und allein weil es sich trotz ca. 200 € pro Tag preislich immer noch gelohnt hat.


Mit Gruss
Thor

Mit Gruss
Thor
Alt  22.06.2011, 20:09   # 73
ThorsHammer2
 
Mitglied seit 30. October 2008

Beiträge: 38


ThorsHammer2 ist offline
Relativ geringe Geldstrafe, viel mehr schmerzt der Eintrag wegen Prostitution.Habe mich mal mit Vera kurz geschaltet, Sie musste bei der Polizei auch eine Aussage machen.

Habe Ihr der alten zeiten willen ein bisschen was geschickt, damit Sie sich den Eintrag wegen prostitution erspart.Kommt nämlich gar nicht gut in der Familie, wie du dir vorstellen kannst.

Fliege vielleicht im August oder September mal rüber , jenachdem wie es der Termin plan zu lässt.
Alt  19.06.2011, 13:25   # 72
confetti
 
Mitglied seit 10. March 2009

Beiträge: 36


confetti ist offline
7 der Mädels sind von der Polizei in Kiew verhört worden.Eins von ihnen hat eine sehr umfangreiche und detalierte Aussage gemacht(warum, darüber spekulierten die Mädels und wir).Anschließend konnten sie wieder nach Hause fahren.Das war bis jetzt alles.(soviel wie ich bis jetzt weiß,keine Geldstrafe)

lg confetti
Danke von
Alt  19.06.2011, 12:54   # 71
Blinky
 
Benutzerbild von Blinky
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 3.262


Blinky ist offline
Zitat:
war nach seiner Verhaftung schon zweimal in Vinnitza,habe mich dort mit dem ein und anderen Mädel getroffen
Na dann: Es würde mich brennend interessieren, was für Folgen diese Geschichte für die Mädels hat!
__________________
macht es gut…
Alt  19.06.2011, 12:50   # 70
confetti
 
Mitglied seit 10. March 2009

Beiträge: 36


confetti ist offline
Macht euch mal nicht so verrückt,ich als Stammgast bei Kai,war nach seiner Verhaftung schon zweimal in Vinnitza,habe mich dort mit dem ein und anderen Mädel getroffen(nicht zum poppen) um die Lage abzuklären,habe mich dort mit einem weiteren ehemaligen Gast getroffen der auch vor Ort war und wir beide sind gut nach Hause gekommen.
Ich denke das größere Problem als die dortigen Behörden sind Deutsche Neider und ehemalige Gäste die mit dem LKS Syndrom nicht klar kommen.

lg confetti
Danke von
Alt  18.06.2011, 11:13   # 69
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.672


OldSepp1 ist offline
Zitat:
Selbst die aus dem Osten wollen eine Annäherung an die EU und Reiseerleichterungen.
Na klar. Aber sicher nicht für Verbrecher (scheinen manche vergessen zu haben, dass es sich hierbei nicht um Eierdiebe handelt) und deren Helfershelfer.

Zitat:
Da machen sich Schlagzeilen wie "Tourist / Geschäftsmann bei der Einreise am Flughafen verhaftet" sehr gut.
Und solche wie "Sextourist bei der Einreise festgenommen" oder "Menschenhandel! Helfershelfer am Airport verhaftet!" beschreiben sicher die selbe Situation und machen sich noch viel besser in der Öffentlichkeit.

Zum anderen zeigen die Behörden damit ganz deutlich, dass sie gewillt sind ihre Gesetze durchzusetzen und gegen Verbrecher vorzugehen. Ein sehr wichtiger Schritt auf dem Weg zum Erhalt von Reiseerleichterungen. Genau das zeigt die richtige Richtung.

Zitat:
Wäre sicher auch ein großer Anreiz an die Fußball Fans hierzulande die EM zu besuchen.
Deine Verhaftung hält sicherlich niemanden davon ab die EM zu besuchen. Da bist du das Lichtlein viel zu klein. Ganz im Gegenteil kein Schwein wird dein Schicksal tatsächlich interessieren. Aber man sieht, du leidest immer noch an maßloser Selbstüberschätzung. Wirst es sicher noch lernen kleinere Brötchen zu backen. Dein Freund hat die ersten Lektionen ja schon hinter sich gebracht.

Und was das öffentliches Interesse bei Individuen wie dir bedeutet kannst du am besten am Beispiel des dicken Olli oder auch am Gärtner sehen. Sie sitzen und keine alte Sau interessiert sich mehr für die beiden. Und beide litten, wie du auch, an maßloser Selbstüberschätzung.

Ich glaube aber trotzdem, du gehst ganz sicher den richtigen Weg, da habe ich doch überhaupt keine Bedenken.

__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!

Alt  18.06.2011, 10:20   # 68
Androctonus
 
Mitglied seit 2. May 2007

Beiträge: 12


Androctonus ist offline
Sepp, noch zwei Anmerkungen

Dir Hauptperson hier ist nicht mein Freund. Ja die werden ihn mit einem nach UA Recht ordentlichen Verfahren verurteilen und dazu brauchen sie uns nicht!

Ich werde sowohl im Urlaub als auch geschäftlich in die UA Reisen. Freue mich schon auf den Gesichtsausdruck meines Arbeitskollegen, wenn bei mir am Flughafen die Handschellen klicken. Ich bin mir sicher die UA wird Ausländer korrekt behandeln. Wir schreiben hier von der UA nicht von der USA! Selbst die aus dem Osten wollen eine Annäherung an die EU und Reiseerleichterungen. Da machen sich Schlagzeilen wie "Tourist / Geschäftsmann bei der Einreise am Flughafen verhaftet" sehr gut. Wäre sicher auch ein großer Anreiz an die Fußball Fans hierzulande die EM zu besuchen.
Alt  18.06.2011, 09:18   # 67
Tractorel
 
Mitglied seit 17. February 2003

Beiträge: 1.586


Tractorel ist offline
Mehrere Fakten

Sprechen dafür, dass Kai nicht mehr so schnell rauskommt. Sein Register in D und momentan regiert die Ostukraine. Die sind nicht gut zu sprechen auf die Behörden. Ich halte jetzt weder was auf die Hetze noch auf die Fürsprache hier drinn. Bin eher für Wahrheitsfindung durch ein gerechtes Verfahren. Wenn er was mit Menschenhandel am Hut hatte, dann soll er auch entsprechend verurteilt werden. Grus t.
__________________
finito LH Karriere beendet
Danke von
Alt  17.06.2011, 23:38   # 66
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.672


OldSepp1 ist offline
Zitat:
Zitat von Androctonus
Aber dank der vielen unwichtigen Sachen hier werden die das gar nicht finden.
Das ist genau die Denkweise die deinen Freund in den Häfen gebracht hat. Chronische Selbstüberschätzung. Sich selbst für Oberschlau halten und dabei vergessen, dass andere auch nicht auf der Brennsuppe dahergeschwommen sind.

Zitat:
Zitat von Androctonus
... hier um meine IP auszumachen und ich bekomme eine Vorladung zur Verhandlung in die UA...
Kann es sein das du zuviel Tatort gesehen hast. Dein Freund hat doch sicherlich eine Kundenkartei sein eigen genannt. Wer braucht da noch eine IP? Ich würde mir da schon viel eher Gedanken machen, ob ich als sogenannter "Herrenreisender" überhaupt noch einmal eine Einreise in die Ukraine auch nur andenken würde. Kundenkartei und die Migration Card bei der Einreise, die Datenspeicherung und der Datenabgleich funktionieren auch wenn sich das mancher mit eigener westeuropäischer Überheblichkeit nicht vorstellen möchte hervoragend, können dabei ganz schnell zu klickenden Handschellen führen.

Zitat:
Zitat von Androctonus
Ob ich es hier Heiratsvermittlungsgebühr, Übersetzungs- und Vermittlungshilfegebühr oder Auslöse nenne ist ziehmlich egal.
Da hast du sicher recht. Diese Aussagen glaubt sowieso kein Mensch. Und Fakt ist, die wollen deinen Freund verurteilen. Da kann man sich als Zeuge dann zur Wahrheitsfindung sicherlich auch die eine oder andere Bedenkzeit einhandeln.

__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Alt  17.06.2011, 23:07   # 65
Androctonus
 
Mitglied seit 2. May 2007

Beiträge: 12


Androctonus ist offline
Ihr findet euch aber auch ein bischen wichtig hier. Mag sein das der Grund für Kai's Festnahme wirklich im Internet liegt. Die Abteilung im Ministerium hat es ja auch im Namen und ich war selbst überrascht wer alles in der UA diese deutschen foren kennt.

Aber zu glauben hier geschriebenes wird bei einem Verfahren in der UA verwendet? wahrscheinlich kommt ein Rechtshilfeansuchen aus der UA (was derzeit noch seeehr einfach ist) an die Vorratsdatenspeicherung hier um meine IP auszumachen und ich bekomme eine Vorladung zur Verhandlung in die UA...

Es gibt derzeit ein paar Beziehungen, teilweise mit Nachwuchs, die werden vielleicht gefragt wie das war. Das hat dann Aussagekraft. Ob ich es hier Heiratsvermittlungsgebühr, Übersetzungs- und Vermittlungshilfegebühr oder Auslöse nenne ist ziehmlich egal.

Aber dank der vielen unwichtigen Sachen hier werden die das gar nicht finden. Dank Kai seiner Gegner!
Alt  17.06.2011, 20:19   # 64
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.672


OldSepp1 ist offline
Zitat:
Zitat von Androctonus
Du hast also versucht ein Mädchen von Kai abzuwerben, damit sie nicht mehr bei ihm arbeitet und nur noch Unterstützung von dir bekommt. Sicher auch mit gelegentlichen Besuchen von dir? Das mach mal bei Einer hier die unter "Schutz" steht. Da wunderst du dich das Kai was dagegen hat. Das waren seine Regeln. Wenn ein Gast etwas festes mit einem Mädchen will, hat er diese auszulösen. Er sei ja kein kostenloser Heiratsvermittler und will etwas für den Verdienstentgang. Das finde ich persönlich zwar nicht unbedingt richtig, aber Kai hat dies sicher nicht erfunden.
Menschenhandel - ukrainisches Strafgesetzbuch § 149 bis zu 15 Jahre und Einzug und Verfall des gesamten Vermögens.

Mit etwas Glück schlägt er den dicken Olli doch noch um ein paar Jährchen. Seine "Freunde" hier helfen ihm, wie man sieht, sehr gerne dabei dieses Ziel zu erreichen. Ich drücke ihm die Daumen.

__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!

Danke von
Alt  17.06.2011, 17:02   # 63
Androctonus
 
Mitglied seit 2. May 2007

Beiträge: 12


Androctonus ist offline
Hallo Mr. ratlos das wollen wir hier aber nicht so unkommentiert stehen lassen. Auch wenn Moritz hier prompt einen taktisch äußerst guten Kommentar platziert hat.

Du hast also versucht ein Mädchen von Kai abzuwerben, damit sie nicht mehr bei ihm arbeitet und nur noch Unterstützung von dir bekommt. Sicher auch mit gelegentlichen Besuchen von dir? Das mach mal bei Einer hier die unter "Schutz" steht. Da wunderst du dich das Kai was dagegen hat. Das waren seine Regeln. Wenn ein Gast etwas festes mit einem Mädchen will, hat er diese auszulösen. Er sei ja kein kostenloser Heiratsvermittler und will etwas für den Verdienstentgang. Das finde ich persönlich zwar nicht unbedingt richtig, aber Kai hat dies sicher nicht erfunden.

Zum Thema Polizei, du und dein Mädl wart sicher nicht wichtig genug, das sich Kai dafür die Polizei geleistet hätte. Hatte Kai die Polizei in der Stadt unter Kontolle? Jeder Gast kennt das Bild wenn Kai mit dem Alko- Testgerät durchs Hotel lief, bevor er einkaufen fuhr.

Wer mit offenen Augen bei Kai war, dem ist sicher aufgefallen das die meisten Mädchen Zeit schinden und möglichst lange auf der Terasse bleiben wollen. Für Kai war das Umsatz im Hotel und somit recht. Er hat auch gerne selbst mitgedrunken. Es wurde auch sicher nachgeholfen das alle Mädchen immer so fröhlich waren und oft getanzt wurde. Es war bezahlt aber mit guter Illusion!
Wenn ich da an meisten SW hier denke, wie sie um Getränke betteln und dann versuchen Zeit zu schinden und zu verkürzen, ...

Wenn jemand glaubt das die UA Mädchen wegen ihren nymphomanen Veranlagung Party und Sex mit alternden Deutschen haben wollen, dann ist er selber Schuld.

Kai hätte A nach Hause oder besser gesagt in den Tod getrieben. Im August war Kai mit fast der gesamten Hotelbelegschaft am Meer und A sozusagen alleine in V. A hatte kein Vertrauen in das UA Gesundheitssystem und fürchtet das er einmal nicht rechtzeitig Hilfe bekommt. O-Ton: ich fahre nach Hause und lasse mich nochmal gründlich durchchecken. Sicher wollte Kai nicht das A in der UA stirbt. Das hätte Staub aufgewirbelt und wie man jetzt sieht, ist sowas nicht unbedingt von Vorteil. Das war aber auch A klar. Er wußte das seine Zeit bald abgelaufen war und er nach Hause muß. A wußte was läuft, mehr noch, die Beratung von A hat Kai sein Geschäft überhaupt erst solange überleben lassen. Ist meine persönliche Meinung.
Danke von
Alt  17.06.2011, 02:12   # 62
amicus
 
Mitglied seit 23. October 2004

Beiträge: 729


amicus ist offline
Hallo ratlosxyz, danke für deine nach meiner Überzeugung ehrliche und auch berührende Darstellung deiner Erlebnisse.
Nur eines wundert mich: Warum sprichst du vom "Liebeskaspersyndrom"? Muss man ein schlechtes Gewissen haben wenn man sich in eine liebenswerte Sexarbeiterin verliebt und versucht ihr zu helfen, wobei Frauen aus der Ua eine etwas andere Sozialisation als Mitteleuropäerinnen haben? Ich kenne 3 ehemalige Sexarbeiterinnen die in N geheiratet haben und die Scheidungswahrscheinlichkeit scheint auch nicht höher als bei Frauen mit "bürgerlicher " Vorgeschichte zu sein.
Alt  16.06.2011, 23:05   # 61
Moritz98
 
Mitglied seit 13. June 2011

Beiträge: 4


Moritz98 ist offline
Tja Ratlos ...

jetzt werden natürlich die "Oberschlauen" Vinnitsa-Reisenden, über Dich herfallen ...

Du verdirbst etwas den Heiligenschein ... eine Dollarnote auf der Grabtafel ... macht sich eher weniger gut ...

Aber ich werde dem etwas vorbeugen :-D

Einige sind soooo leicht als StammGäste zu erkennen, daß ich da ein paar Anekdoten hätte, die man sehr leicht zuordnen kann.

Aber das erscheint mir unnötig ... Jeder hatte Möglichkeit und Recht, sich in Vinnitsa wie ein Schwein
zu benehmen. Davon haben einige mehr und andere weniger Gebrauch gemacht ...

Ach ja ... mancher "Bericht" wäre da auch noch zu relativieren, wenn man sich die Sache mal von der anderen Seite betrachtet ...

Soll das Nähkästchen geöffnet werden ?

Die Vinnitsa- Fahrer hätten eher weniger Freude daran ... andere umso mehr ...
Danke von



B24 (Bannertausch)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:36 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)