HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

               


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > Frankenforum > SMALL TALK - Frankenforum
  Login / Anmeldung  































LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  06.09.2017, 10:09   # 1
Sexundneunzig
 
Mitglied seit 5. September 2017

Beiträge: 6


Sexundneunzig ist offline
Cool Wir sind das neue Maß der Dinge in der Frauentormauer!

Servus an Alle Nürnberger,

wir sind die Betreiber der Häuser 72 (seit 2010), 96 (seit 2016) und 98 (seit Juni 2017) in der Nürnberger Frauentormauer. Wie jeder andere auch googeln wir uns natürlich selbst - in unserem Interesse und in dem unserer Mieterinnen. Wir lesen hier seit langem mit und stellen fest, dass der Ruf der FTM in den letzten Jahren nicht unbedingt besser geworden ist. Gleichzeitig lesen wir nur positive Berichte zu unseren Häusern/Frauen. Und wir fragen uns: an was liegt das? Was können wir tun?

Wir glauben, es ist möglich das Image der Nürnberger Frauentormauer aufzubessern und arbeiten hart daran - alle Häuser die von uns betrieben werden sind (oder werden gerade) auf Neubau-Standard renoviert. Wir gehen menschlich mit den Damen um und halten die Räumlichkeiten modern und sauber. Schert ihr also alle Häuser der Mauer über einen Kamm, verpasst ihr vielleicht auch etwas

Unser Credo: wir erhöhen die Preise nicht, nur den Service.

Um unsere versprechen euch und den Frauen gegenüber einhalten zu können, müssen die Damen natürlich entsprechend verdienen. Verdienen sie aufgrund des zunehmend schlechten Rufs der FTM nichts mehr, ziehen sie aus und wir nehmen weniger Miete ein. Also ist das Image der Frauentormauer gewissermaßen im Interesse aller.

Jetzt seid ihr gefragt!

Sagt uns was schief läuft. Wir möchten wissen wo die sogenannten "Abzockhuren" sind und welche Erlebnisse euch dazu bewegt haben die Frauentormauer zu meiden. Wenn wir nichts wissen, können wir nichts tun.
Die Frauentormauer befindet sich im Umbruch, in den nächsten Jahren wird sich hier viel bewegen - zum Teil aufgrund diverser anstehender Eigentümerwechsel, zum anderen aufgrund des neuen ProstSchG. Ein großer Teil der seriösen Betreiber möchten diesen Umbruch nutzen das Image der Mauer wieder aufzupolieren.

Helft uns dabei!

Vielen Dank für eure Tipps im Voraus.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  20.11.2017, 15:55   # 11
Gohstrider
 
Mitglied seit 15. March 2003

Beiträge: 175


Gohstrider ist offline
Zitat:
Was hat sich bisher getan???

Nix, außer einen hinfrisierten Bericht.

Weitermachen
Würde ich auch gerne wissen
__________________
"Homefucking Is Killing Prostitution"
Antwort erstellen         
Alt  19.11.2017, 15:49   # 10
Alko-Popper
 
Benutzerbild von Alko-Popper
 
Mitglied seit 8. July 2011

Beiträge: 125


Alko-Popper ist offline
Zitat:
dass die Herren der Schöpfung sich weder Haus noch Name der Frau merken können
Das kommt immer ganz auf den Feierpegel an und an der FTM ist es sowieso so eine Sache, sich genau zu erinnern, aus welcher Türe man gerade noch geschwankt kam
Antwort erstellen         
Alt  18.11.2017, 07:50   # 9
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 424


andie37 ist offline
????

Was hat sich bisher getan???

Nix, außer einen hinfrisierten Bericht.

Weitermachen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.10.2017, 13:29   # 8
Sexundneunzig
 
Mitglied seit 5. September 2017

Beiträge: 6


Sexundneunzig ist offline
Namensliste ist eine sehr gute Option, die wir so umsetzen werden. Vielen Dank!
Wir werden auch demnächst noch Visitenkarten einführen, auf denen das Haus und der Name der Dame stehen wird, bei der man zu Besuch war. Wir haben immer wieder festgestellt, dass die Herren der Schöpfung sich weder Haus noch Name der Frau merken können - wenn man zufrieden war, ist das ja auch eher ungünstig. Man sollte halt nur die Visitenkarte daheim bei der Frau nicht auf dem Küchentisch vergessen...

Auf die Duschen weisen die Damen in der Regel schon hin, wir werden da nochmal einen Hinweis geben.

Nochmals vielen Dank für das bisherige, sehr hilfreiche Feedback!
Antwort erstellen         
Alt  23.09.2017, 06:33   # 7
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 424


andie37 ist offline
Hi,

finde ich toll, dass sich die Geschäftsleitung mal ein paar Gedanken macht und antwortet.

Zitat:
Damen sind nicht online (ladies.de) inseriert.
Zumindest eine Namensliste der anwesenden Mädels auf der Website wäre nicht schlecht.

Zitat:
..Vermieter die Räumlichkeiten renoviert...
Wir haben jedes Haus sofort nach Übernahme renoviert, Haus Nummer 3 ist gerade in der Renovierung. Bilder finden Sie auch auf meinem Profil!
Das kann ich bestätigen. Die Räumlichkeiten im Haus 96 sind sehr gepflegt. Über das Haus 72
kann ich nix sagen, die Mädels dort entsprechen nicht meinem Geschmack.

Zitat:
"du gekommen - Zeit zu Ende"
Das Problem kenne ich, meist Produkt einer ungeschickten Verhandlung seitens der Dame. Wir besprechen das immer wieder, aber am Ende ist es die Entscheidung der Mädels selbst. Was ich aber durchaus verstehen kann ist, dass die Frauen nicht stundenlang für 30€ rummachen. Sollte jeder nachvollziehen können. Und Nachverhandlungen scheitern nun leider auch oft - wer weiss wer sich an deren Stelle anders verhalten würde.
Ich hatte damit kein Problem. Amira hat sich bei mir immer Zeit genommen, ist nie
aufgesprungen, wenn ich schon fertig war. Es wurde halt gequatscht über dies und
das, bis die Zeit um war. Und da muss ich das Mädel mal loben, ihre Deutschkenntnisse
sind sehr gut geworden in einem Jahr.
Und wenn Mann sich nicht beherschen kann und schon nach 3 Minuten fertig ist,
dafür kann das Mädel nix.

Zitat:
duschen
Auf Neubaustardard renovierte Duschen sind für unsere Gäste selbstverständlich zugänglich.
Dies sollte von den Mädels aber dann auch angeboten werden. "Hier dusche, willst Du
frisch mache Dich". Z. B.

Zitat:
Tagsüber nur begrenzte Anwesenheit.
= das ist korrekt. Die meisten Frauen arbeiten nur Nachts. Da Ihnen hier keiner Vorgaben macht und sie Nachts mehr verdienen, ist das auch nachvollziehbar.
.....
Kann ich auch nachvollziehen. Bin da aber nachts mal durchgelaufen und habe mich nicht wohl gefühlt.
Da sind Bevölkerungsgruppen unterwegs, darauf ich jetzt nicht näher eingehen werde, sonst werde
ich möglicherweise verwarnt oder sogar gesperrt.


Zuletzt bleibt aber noch zu sagen, dass der Teller im Treppenhaus mit der Naschware bei meinem letzten
Besuch leer war.

Antwort erstellen         
Alt  22.09.2017, 14:44   # 6
Sexundneunzig
 
Mitglied seit 5. September 2017

Beiträge: 6


Sexundneunzig ist offline
Danke!

Vielen Dank schonmal für das bisherige Feedback!

Ich arbeite mal ab:

@maxmirmax
Damen sind nicht online (ladies.de) inseriert.
= wir haben das schon einige male angesprochen, allerdings sind die Mädels da sehr dagegen. Es gibt auch durchaus Argumente die Frauen nicht online zu inserieren. Die Damen entscheiden bei uns selbst und werden dazu nicht "genötigt" daher ist das in unserem Fall (aktuell) nicht möglich. Andere Betreiber haben da andere Ansichten und Regeln.

Tagsüber nur begrenzte Anwesenheit.
= das ist korrekt. Die meisten Frauen arbeiten nur Nachts. Da Ihnen hier keiner Vorgaben macht und sie Nachts mehr verdienen, ist das auch nachvollziehbar. Ich würde mich auch nicht 24h ins Fenster setzen. "Halbe Schichten" zu machen ist so eine grenzwertige Geschichte und überhaupt ist es schwer mangels Verdienstmöglichkeiten Damen dafür zu finden. Die Frauen mit Stammkunden arbeiten oft auch tagsüber.

Häufiger wechsel, wenig Stammpersonal.
kann ich in unserem Fall nicht sagen. Klar geht die ein oder andere Dame zwischendurch immer mal wieder in den Urlaub, aber es kommen die meisten doch immer wieder zu uns in die Häuser. Es kommt eben darauf an, wo man sich als Mieterin wohl fühlt.

"du gekommen - Zeit zu Ende"
Das Problem kenne ich, meist Produkt einer ungeschickten Verhandlung seitens der Dame. Wir besprechen das immer wieder, aber am Ende ist es die Entscheidung der Mädels selbst. Was ich aber durchaus verstehen kann ist, dass die Frauen nicht stundenlang für 30€ rummachen. Sollte jeder nachvollziehen können. Und Nachverhandlungen scheitern nun leider auch oft - wer weiss wer sich an deren Stelle anders verhalten würde.

Ich werde bei meinem nächsten Besuch mal auf die Hausnummern achten.
UNBEDINGT!!! Der Unterschied ist riesig!

@delloslegov
..Vermieter die Räumlichkeiten renoviert...
Wir haben jedes Haus sofort nach Übernahme renoviert, Haus Nummer 3 ist gerade in der Renovierung. Bilder finden Sie auch auf meinem Profil!

guten Girlfriendsex mit richtigen Zungenküsse anbieten.
Natürlich müssen dabei Mundspülung und genügend Einwegbecher vor Ort sein.
Das ist ein sehr gutes Feedback, ich werde man nachfragen ob wir hier gut ausgestattet sind!

duschen
Auf Neubaustardard renovierte Duschen sind für unsere Gäste selbstverständlich zugänglich.

Nur Damen mit Stammkundschaft können gute Geschäfte machen.
Ist uns bewusst. Viele unserer Damen haben Stammkunden - es wäre schön wenn sich hier mal einer zu Wort melden würde.

Vielen Dank! Wir freuen uns über mehr Feedback!
Und natürlich auch über jeden Besuch ;-)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.09.2017, 13:11   # 5
maxmirmax
 
Mitglied seit 14. December 2010

Beiträge: 251


maxmirmax ist offline
Ich geh ja ganz gerne mal an die Mauer weil ich gerade diese Laufhaus Atmosphäre mag.
Öfter als 2-3 mal im Jahr aber nicht.

Ansonsten bin ich Gast an etablieren Adressen im Raum Nbg/Erlangen.
Dabei ist mir ein Hochglanz Ambiente ziemlich unwichtig....

Was ist anders an der Mauer als an anderen Adressen?
Auf kurzem Weg umfangreiche Auswahl.
40€ für ficken und blasen... (ich spreche da schon gar nicht mehr über die Zeit)
Damen sind nicht online (ladies.de) inseriert..
Tagsüber nur begrenzte Anwesenheit.
Häufiger wechsel (?) wenig Stammpersonal.

Alle meine bisherigen Erfahrungen an der Mauer (auch wenn sie ansonsten z. T. durchaus positiv waren) verliefen immer nach dem Motto "du gekommen - Zeit zu Ende". Das ist einfach in Nürnberg nicht Wettbewerbsfähig.
Ich zahle auch gerne 50€. Dann will ich aber nicht das die hübsche Schnecke unmittelbar aufspringt während ich grad noch auf der Orgasmuswelle bin.
Ein kleinwenig liegenbleiben, streicheln usw rundet doch ein gutes Erlebnis erst richtig ab.

Ich werde bei meinem nächsten Besuch mal auf die Hausnummern achten.
Finde es übrigens gut das sich auch mal Betreiber melden und die "Kunden" fragen.

Vielleicht lässt sich ja das ein- oder andere umsetzen.
__________________
... Würde mich über Tips im Raum Franken freuen ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.09.2017, 17:25   # 4
delloslegov
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 1.410


delloslegov ist offline
Die Qualität der Damen muss passen

@ Betreiber

Das Ihr Vermieter die Räumlichkeiten renoviert habt und die Zimmer schön eingerichtet habt (ich habe es nicht gesehen, nehme es aber an), ist natürlich wichtig und gut. Ein schönes Ambiente ist für einen notgeilen Stecher immer gut.

Damit Eure Damen aber gutes Geld verdienen bzw, verdienen wollen, müssen sich Eure Prostituierten aber der großen Nürnberger Konkurrenz stellen.
Das heißt, Eure Damen müssen bzw. sollten, genauso wie die Damen der privaten Bordelle, guten Girlfriendsex mit richtigen Zungenküsse anbieten. Natürlich müssen dabei Mundspülung und genügend Einwegbecher vor Ort sein. Das die Damen oben und unten topp gepflegt sein müssen, ist natürlich klar.
Es gibt in Nürnberg viele Privatbordelle wo man als Kunde für 50 € geilen Girlfriendsex bekommt. Meistens ist dabei: Zungenküsse (halb tief oder richtig tief), Franz. mit Eierlecken (wenn sie rasiert sind), natürlich auch die 69 er Stellung, GV und wenn es die Zeit noch erlaubt eine kurze Massage. Wichtig wäre natürlich auch, dass sich eine Kunde vor dem Sex bei Euren Häusern duschen kann ?

Wenn Eure Damen gutes Geld verdienen möchten, dann reicht es nicht aus, ab und zu mal einen Touristen "abzufertigen." Gute Damen verdienen nur dann gutes Geld, wenn sie es verstehen, den Kunden eine gute Illusion zu verkaufen. Dazu gehört auch ein bisschen Smalltalk in Deutscher oder Englischer Sprache.
Die Damen, die das schaffen bzw. können, die haben dann auch gute Chancen einige Stammkunden zu gewinnen. Nur Damen mit Stammkundschaft können gute Geschäfte machen.

Deswegen würde ich an Eurer Stelle vorwiegend Damen einstellen, bzw. zu Mieterinnen machen, die bereit sind richtigen Girlfriendsex anzubieten. Wenn die Qualität Eurer Damen passt, dann spricht sich das schnell herum und es werden dann auch positive Testberichte über die Damen geschrieben.
Ein positiver Testbericht über eine SDL hier und ein positiver Testbericht im Frankenladies Forum wird von insgesamt bis zu 5000 Stechern gelesen.
Das ist dann nicht nur für die jeweilige SDL gut, sondern für die gesamte Adresse. Allerdings müssen alle Damen den richtigen Girlfriendsex anbieten, nicht nur ein paar. Eine gute Service-technische Ausführung der jeweiligen SDL ist wichtig. Der Nürnberger Freier ist halt verwöhnt.........

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.09.2017, 14:47   # 3
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 424


andie37 ist offline
Zitat:
was jahrelang schlecht gemacht wurde wird selten wieder was
Ganz so schlecht ist es dort auch nicht, es hat sich viel verändert in den letzten Jahren.
Ich bin jahrelang dort hingegangen und hatte zu 98 % gute Erfahrungen gemacht. War
auch 3 mal in dem Haus bei der Dings und war zufrieden. Die Besuche sind aber große
ausnahmen.

Aber als Nürnberger ist es dort nicht mehr attraktiv. Es gibt schöne Clubs in Nürnberg, da
zahlt Mann 15-20 € Eintritt, bekommt was zu essen und trinken, Sauna, Pool, etc.,
alles mit dabei. Die halbe Stunde mit nem Mädel kostet 50,00 €. Insgesamt hat man dann
70 € für einen ganzen Tag ausgegeben. Was soll ich an der Mauer? wenn ich ich da nach
nach ein paar Minuten wieder draußen bin? Da bringt mir das schönste Ambiente nix.

Die Frauentormauer ist, und wird auch weiterhin eine Touristenattraktion bleiben. Viele laufen
durch und gucken blöd, mehr aber nicht.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.09.2017, 11:19   # 2
Feinschmecker31
 
Mitglied seit 26. March 2003

Beiträge: 136


Feinschmecker31 ist offline
was jahrelang schlecht gemacht wurde wird selten wieder was
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:42 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)