HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > TREFFPUNKT - Der moderierte Small Talk
  Login / Anmeldung  





















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  06.08.2004, 17:31   # 1
Franz Beckenbauer
Lichtgestalt
 
Benutzerbild von Franz Beckenbauer
 
Mitglied seit 12. July 2004

Beiträge: 298


Franz Beckenbauer ist offline
Der FC Bayern Thread

Bayern wird Meister und Pokalsieger.
Wer will uns schon schlagen?
Mal sehen ob dieser Beitrag auch wieder verschwindet.
Die halte ich heuer wieder in meinen Händen.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  13.09.2017, 09:17   # 13341
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.357


Epikureer69 ist offline
Es ist noch schlimmer............

dachte ich mir gestern, bei der Betrachtung des Spiels gegen Anderlecht. Klar 3:0 ist ein "standesgemäßes Ergebnis", wenn man aber sieht wie es gegen eine Mannschaft zustande kam, die bei allem Respekt allenfalls gehobenes deutsches Zweitligaformat hatte und auch noch die meiste Zeit in Unterzahl spielen musste, kann einem schon ganz anders werden (es sei denn man sei ein "Bayernhasser" und zu denen zähle ich mich nicht).

Das Erschreckende war, dass nicht die Formschwäche einzelner Spieler das Problem gewesen wäre (etliche zeigten, dass sie durchaus gute Kicker sind, etwa Süle, Ribery, Kimmich, James usw.), aber das Team hat als solches nicht funktioniert. Ein klarer, durchgängiger "Matchplan" war nicht erkennbar.

Die, wiederum rotierte, Aufstellung war dafür auch denkbar ungeeignet, wie schon in Hoffenheim. Ancelotti hat seiner Mannschaft dadurch wiederum eine wesentliche Qualität genommen, in diesem Fall, den strukturierten Spielaufbau in der Innenverteidigung. Niklas Süle hat zwar gut gespielt und bewiesen, dass er in Punkto Stellungsspiel, Kopfballstärke und Zweikampfführung, den beiden "Platzhirschen" (Hummels und Boateng) auf dieser Position in nichts nachsteht, aber beide sind im Spielaufbau (noch) deutlich stärker als er und auch als Martinez, der ohnehin lieber als defensiver Mittelfeldspieler tätig ist. Folge davon ist: wenn der Innenverteidiger nach Ballgewinn, die Aufbauverantwortung zumeist sofort ans defensive Mittelfeld abgibt, werden in der Vorwärtsbewegung mit den ersten drei Pässen, weniger Gegenspieler überspielt und vorne werden gegen tiefstehende Gegner die Räume immer enger, so dass der "finale Pass" in den Strafraum meistens nicht stattfinden kann oder nicht ankommt. Haben wir gestern oft genug gesehen.

Rotieren ist gut und schön, aber einer der beiden aufbaustarken Innenverteidiger (Hummels oder Boateng) sollte auf jeden Fall von Anfang an spielen, um diese Balance im Spiel zu erhalten.

Wäre es, ob des nicht so starken Gegners, für Ancelotti ein "Testspiel" gewesen, hätte er gegen Hoffenheim auch niemanden "schonen" müssen (Robben, Ribery).

Wenn sich an der Teamstruktur nicht noch nachhaltig etwas ändert, wage ich die Prognose, dass der FC Bayern, diese Saison, zwar die Vorrunde der CL überstehen wird, jedoch mit dem Titelkampf nullkommanull zu tun haben wird.

Mich erinnert diese Strukturlosigkeit etwas an Real Madrid vor 10 Jahren, als diese zwar wahllos teuere und gute Spieler einkauften, jedoch ziemlich konzeptlos auftraten, dank der individuellen Klasse einzelner Spieler, die Vorrunde überstanden, aber regelmäßig im Achtelfinale ausschieden, obwohl die Qualität des Kaders titelfähig gewesen wäre.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  12.09.2017, 15:20   # 13340
Valido
 
Mitglied seit 23. January 2012

Beiträge: 440


Valido ist offline
Nix gelernt...

...aus den vergangenen Jahren, haben m.E. die Verantwortlichen beim FCB.
Die permanenten Schwachstellen, insbesondere die linke Abwehrseite (vogelwild, wie Alaba seine Gegenspieler immer frei flanken oder sich überspielen lässt). Und vernünftige, verwendbare offensive Flanken sind sehr, sehr selten. Einmal pro Saison eine Freistosstor zu erzielen ist definitiv zu wenig. Die Leistungen, die er in der Ösi Nationalmannschaft zeigt sind auch nur noch bemitleidenswert. Der Kasperlkopf Müller ist nun schon seit einigen Jahren, seit seinen peinlichen Auftritten bei der EM, völlig außer Form. Beide Alaba und Müller hätte man seinerzeit für die (angeblich?) angebotenen Summen in Höhe vo 70-100 Millionen verkaufen sollen.
Immer nur weitere Mittelfeldspieler, die sich nur auf den Füßen stehen und die jedes Spiel als Kurzpasstraining betrachten, sind sicherlich keine adequate Zukunftslösung.
Na ja, vielleicht kommt mal ein Umdenken, wenn man frühzeitig in der CL ausscheidet.
Valido
__________________
If you're not living on the edge - then you're taking up too much space ! NO FEAR
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.09.2017, 09:42   # 13339
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.357


Epikureer69 ist offline
Daumen runter für "Killer-Kalle" und "Carlotti"

Im Moment zeigen uns, diese beiden, wie man sich Probleme macht, auch wenn man eigentlich keine hat.

Diese hysterische Aufregung von Herrn Rummenigge über das eigentlich ziemlich nichtssagende Lewandowski-Interview, schafft weit mehr Unruhe im Verein, als das Interview als solches. Bravo !

Wie titelte Herr Rummenigge so schön: er wisse genau, wie man mit "aufmüpfigen" Spielern umzugehen habe.

Ja, ja, Toni Kroos und Michael Ballack lassen grüßen...............

Vielleicht findet sich ja für den "aufmüpfigen" Lewandowski auch ein CL-Mitkonkurrent, in dessen Reihen er dann dem FC Bayern, in einem CL - halb oder Viertelfinale, so richtig schön weh tun kann.

Und nun zu Carlotti: klar kann man in Hoffenheim auch mal verlieren, aber die Startformation lässt vermuten, dass der alte Trainerfuchs die Mediendebatte um Thomas Müller beenden wollte, indem er ihn von Anfang an spielen ließ, aber in einer Formation, die von der taktischen Ausrichtung her, ein suboptimales Spielergebnis eher begünstigte. Vielleicht wollte er dieses Spiel nicht unbedingt verlieren, aber eben auch nicht unbedingt gewinnen und das obwohl das Heimspiel gegen Anderlecht wahrscheinlich das leichtere der beiden Spiele darstellt.

Die "Schonung" von Robben und Ribery,gegen Hoffenheim, hätte nur dann Sinn gemacht, wenn am Dienstag ein CL- Halbfinale gegen Real Madrid angesagt gewesen wäre.

Ich denke, dass Ancelotti ganz genau weiß, dass die Kunst des Rotierens bei einem starken Kader darin besteht, einzelne Spieler auszutauschen, aber nicht auf eine ganze taktische Qualität zu verzichten, in diesem Fall das schnelle Flügel - und Umschaltspiel.

So gesehen unterstelle ich ihm "bedingten Vorsatz" aus medienpolitischen Eigeninteressen.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  28.07.2017, 17:06   # 13338
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 259


Benatia ist offline
Hahahahaha...

Herausragende Aktion!!!
(es werden sich einige über diesen Text wundern, aber der Betreffende - leider anonym agierende - weiß es zu 100% )

Wohin gehört dann dieses Lied eingeordnet?

Bitte, wenn notwendig, auch wieder in den anderen Thread verschieben ...

O mei

Trotzdem ein auf ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.07.2017, 15:16   # 13337
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 259


Benatia ist offline
Bayerntorhüter

Also ein Jean-Marie Pfaff war doch in etwa auf einer Ebene mit Maier, Kahn und Neuer.

Zitat:
Von Pelé wurde er 2004 auf die Liste der besten 125 noch lebenden Fußballer gesetzt
Der Lapsus beim Reinders-Einwurf ist ihm in seinem allerersten BL-Spiel passiert - Neuer ging es 2011 (in Co-Produktion mit Boateng) bei seinem FCB-BL-Debüt übrigens nicht viel anders

Er hat Bayern 1988 mit fast 35 Jahren verlassen.

Sein Problem waren einige Verletzungen und dass mit Aumann ein zweiter Klassetorwart vorhanden war - zwischen den beiden muss es auch ziemlich gekracht haben. Es wird behauptet, dass der FCB 1988 Pfaff deswegen den Abschied nahe gelegt hat.

Pfaff galt u.a. auch als bester Torhüter der WM 1986.

Aumann hätte IMHO eigentlich bei der WM 1990 anstelle von Bodo halten müssen - legendär seine Weltklasseleistungen gegen Milan im Europapokal HF 1990.

Und dann kam eben Kahn ...
Antwort erstellen         
Alt  27.07.2017, 13:04   # 13336
Mallorca
Eistee macht Geil
 
Benutzerbild von Mallorca
 
Mitglied seit 26. September 2001

Beiträge: 23.628


Mallorca ist offline
Giesinger Bauern
__________________
Niemand stirbt als Jungfrau denn das Schicksal fickt jeden München ist ROT
Antwort erstellen         
Alt  20.06.2017, 17:43   # 13335
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 259


Benatia ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
2017_Saison-Statistik.JPG  
Zitat:
beim Ausbau der alten haben wir Euch ja schon geholfen ...
Ja, das war auch der Running Gag der zahlreichen Roten beim "Auszugsspiel"
Antwort erstellen         
Alt  20.06.2017, 13:45   # 13334
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.397


Buffalo Bill ist gerade online
baut sie nur ein, Eure roten Sitze in die olle Bruchbude ...

beim Ausbau der alten haben wir Euch ja schon geholfen ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  20.06.2017, 12:13   # 13333
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 259


Benatia ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
Rote Sitze.jpg  
https://fcbayern.com/de/news/2017/06...rfuellt-190617

Nach dem Vize-Titel für die U19 die deutsche Meisterschaft für die U17. Da kommt einiges nach beim FCB!

Und nachdem sowieso hier fast nur Blaue das Forum "bereichern": Das wird dann auch in der Regionalliga Bayern für die Jung-Kätzchen ein Problem (v.a. nachdem auch der Nachwuchs an der Grünwalder Straße eine grottige Saison hingelegt hat)
Antwort erstellen         
Alt  20.06.2017, 12:02   # 13332
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 259


Benatia ist offline
Die Ehrenente

Bild - anklicken und vergrößern
Ente.jpg  
für Buffalo Bills tollen Beitrag
Antwort erstellen         
Alt  20.06.2017, 09:30   # 13331
Bomba
bombastisch
 
Mitglied seit 29. January 2002

Beiträge: 3.995


Bomba ist offline
Das ist Realsatire.....
Antwort erstellen         
Alt  20.06.2017, 01:48   # 13330
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.397


Buffalo Bill ist gerade online
+++ latest news +++ latest news +++ latest news +++

(sid) 20.06.2017
Der FC Bayern München hat ungewohnt heftig auf die Gerüchte reagiert, wonach der wegen seiner Steueraffäre fest zum Weggang von Real Madrid entschlossene Weltfußballer Christiano Ronaldo ein möglicher Wechselkandidat beim deutschen Rekordmeister sein könnte.
Allen voran empörte sich FCB-Präsident Uli Hoeneß in aller Deutlichkeit: "Für Steuersünder ist bei uns kein Platz !"
Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge ergänzte: "Der FC Bayern versteht sich als personifizierter Sympathieträger im Weltfußball und als solcher würde Christiano Ronaldo perfekt zu uns passen. Leider macht ihn seine latent kriminelle Veranlagung zu einem no-go-Kandidaten in unserem hochmoralischen Verein."
Gerüchteweise verlautet, dass der als moralisch integer geltende Max Kruse von Werder Bremen als heißer Kandidat für die back-up-Position hinter Robert Lewandowski gilt.
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...

Antwort erstellen         
Alt  14.06.2017, 13:13   # 13329
alvin
 
Benutzerbild von alvin
 
Mitglied seit 14. May 2013

Beiträge: 116


alvin ist offline
Der Auszug der Löwen naht ...

Bild - anklicken und vergrößern
Auszug der Löwen.jpg  
... spielt jetzt die Blasmusik ???

__________________
____________________________________________
Antwort erstellen         
Alt  14.06.2017, 10:55   # 13328
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.357


Epikureer69 ist offline
Who's the fuck is Tolisso ?

Gerade habe ich den Sportmedien entnommen, dass der FC Bayern wohl den 22jährigen Franzosen Tolisso für 40 (!) Millionen € verpflichten wird.

Ich gebe zu der sagt mir überhaupt nix', zumindest nichts, was den Betrag von 40 Millionen erklärt. Gut er soll in Frankreich eine sehr gute Saison mit 14 Toren und zahlreichen Assists gespielt haben. Soweit so gut.

Ich sehe den jetzt als kein anderes Kaliber als zum Beispiel den Schalker Leon Goretzka (sind auch beide gleich alt) und den hätte ich mir eher vorstellen können.

Ich glaube eher nicht, dass Spieler aus der Kategorie "Shooting-Star" für eine Saison, die Bayern da verstärken können, wo es letzte Saison, in den "Big-Point"-Spielen gehapert hat, siehe auch letzte Saison den 35-Millionen Mann Sanches.

Bei dem Niveau, in das sich die Bayern seit 2010 hineingespielt haben, kann die Mannschaft nur noch durch absolute "Krachertransfers" entscheidend sofort verstärkt werden und nicht durch, noch dazu ausländische Talente, die zunächst erstmal im neuen Umfeld, mit sich selbst beschäftigt sind (Sprache !) und das noch dazu zu maßlos überhöhten Preisen.

Die 40 respektive 35 Millionen hätte der Verein besser in deutsche Talente, bzw. in die Nachwuchsarbeit investiert.

Klar, die "Kracherspieler", welche auch dem FC Bayern sofort weiterhelfen würden, sind nicht ständig auf dem Markt frei verfügbar, aber dann sollte man besser warten, bis so ein Spieler mal verfügbar ist und bis dahin auf die ohnehin starke aktuelle Mannschaft bauen, zumal der aktuelle Trainer nicht gerade dafür bekannt ist, aus jungen "Shooting-Stars" Weltklassespieler zu formen.

Vielleicht kann mich ja von euch einer mit ein bißchen mehr Wissen über Tolisso ausstatten........
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  18.05.2017, 08:45   # 13327
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.357


Epikureer69 ist offline
In der Ausgabe des "kicker" von diesem Montag, hat sich der Weltmeister von 1990 Thomas Berthold, als Gastkolumnist zum Thema FC Bayern, Ancelotti und Boateng geäußert.

Er kommt zu ganz ähnlichen Schlussfolgerungen, wie ich in meinem Beitrag über die "Ancelotti-Bilanz" (zu dem Zeitpunkt, als ich diesen Beitrag schrieb, hatte ich die Kolummne noch nicht gelesen, sonst hätte ich nur daraus zitieren brauchen).

In einem Punkt ist er jedoch viel klarer, als ich: er formuliert sinngemäß, dass die Schuld nicht der Trainer hat, da dieser, von vorneherein als ein solcher bekannt war, der mit fertigen Starspielern gut arbeiten kann, aber keine Talente entwickelt. Da sieht er den "Fehler" klar beim Vorstand, aufgrund der Verpflichtung eines solchen Trainers, zu einem Zeitpunkt an dem sich die Mannschaft im Umbruch befindet.

Ancelotti gilt als "Wunschtrainer" von Karl-Heinz Rummenigge. Aufgrund dessen, habe ich mich auch an einige andere Dinge erinnert. Ich muss dazu anmerken, dass sosehr ich von Rummenigge seinerseits als Spieler überzeugt war, sowenig konnte ich mich schon immer für sein "Wirken" im Vorstand begeistern.

Seine Rolle, beim Weggang von Michael Ballack zum FC Chelsea, war mehr als, vorsichtig formuliert, "unglücklich".

Auch am Weggang von Toni Kroos zu Real Madrid, hatte er wohl wenig "Zug zum Tor", um den Spieler halten zu wollen.

In Spielerkreisen gilt er als eitel und nachtragend (Spitzname: "Killer-Kalle").

Uli Hoeneß mag ein verurteilter Steuerstraftäter sein, aber für wichtige Personalentscheidungen, was das kickende Personal und die zugehörigen Übungsleiter angeht, hatte er für mich da stets das glücklichere "Händchen", oder auch einfach nur das bessere "Näschen", als sein Freund "Kalle".

Interessant wäre auch, inwieweit der Ausstieg von Matthias Sammer als Sportdirektor auch durch Rummenigge und die Ancelottiverpflichtung, zumindest mitbeeinflusst war.......................

Nochmal zum Thema Ancelotti: einem Trainer, der sich dadurch auszeichnet, dass er sehr gut mit fertigen Starspielern arbeiten kann, jedoch sein Spielsystem nach deren individuellen Qualitäten und Wünschen ausrichtet und keine jungen Spieler sowie kein klares Spielsystem entwickelt, dem müsste auch klar sein, dass Titel in diesem Fall das Einzige sind, an dem sein Wirken gemessen wird, da er ja dem Verein sonst nichts gibt und auch nichts hinterlässt.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  17.05.2017, 12:47   # 13326
Aligator
---
 
Benutzerbild von Aligator
 
Mitglied seit 6. September 2009

Beiträge: 2.031


Aligator ist offline
Zitat:
Zitat von michael120 Beitrag anzeigen

...die offizielle Bayern Spitze dementiert dies auf's Äußerste (das hat in der Vergangenheit nicht unbedingt was geheißen...)...
Wie wahr!
Zitat:
Zitat von fcbayern-dot-com
Der FC Bayern München stellt einen Bericht der Stuttgarter Zeitung vom Dienstag, den 16. Mai 2017, richtig, wonach der Spieler Joshua Kimmich den FC Bayern München am Ende der laufenden Saison verlassen wird.

„Das ist eine ungeheuerliche Falschmeldung“, sagt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern. „Diese Geschichte entbehrt jeglicher Grundlage. Joshua Kimmich hat beim FC Bayern einen Vertrag bis 2020 und wird definitiv auch in der kommenden Saison für den FC Bayern spielen“, so Rummenigge weiter.

Der FC Bayern München hat umgehend rechtliche Schritte gegen die Berichterstattung der Stuttgarter Zeitung eingeleitet.
Bin schon auf die Konsequenzen gespannt, zum Glück haben wir ja jetzt das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, da kann man die räudige "Stuttgarter Zeitung" nun doch wegen Fake-News und/oder Hate-Speech sofort verbieten lassen, oder?
__________________
You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time

<°)))o><
Antwort erstellen         
Alt  16.05.2017, 22:59   # 13325
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.397


Buffalo Bill ist gerade online
stimmt ... so stark ist City auch wieder nicht ...

in jedem Fall hat Leibzsch den besseren Trainer ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  16.05.2017, 22:40   # 13324
michael120
 
Mitglied seit 12. February 2014

Beiträge: 434


michael120 ist offline
Zitat:
Personalie Kimmich...
Die Bild Zeitung u.a. meinen berichten zu müssen, dass Kimmich nächste Saison nicht mehr bei den Roten spielt. Als mögliche neue Heimat von K. wird Manchester City oder RB Leipzig genannt. Zwei Dinge, die mich daran nervös machen: Erstens: die offizielle Bayern Spitze dementiert dies auf's Äußerste (das hat in der Vergangenheit nicht unbedingt was geheißen...). Zweitens (und für mich noch viel schlimmer - aber auch ein Stück weit fussballweltfremd): Rasenballsport Dunkel(stets) Deutschland wird von den "Experten" inzwischen offensichtlich sportlich schon auf eine Stufe mit Manchester City gestellt *Kopf schüttel*
__________________
Wer immer auf dem Teppich bleibt, hat sicher einiges darunter gekehrt.
Antwort erstellen         
Alt  16.05.2017, 16:02   # 13323
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.397


Buffalo Bill ist gerade online
nein, deshalb nicht ... aber trotzdem ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.05.2017, 15:36   # 13322
schufftl
 
Benutzerbild von schufftl
 
Mitglied seit 19. February 2010

Beiträge: 523


schufftl ist offline
@roteroktober

auch wenn die Bayern in der 95 min das Siegtor gegen Leipzig geschossen haben sind sie doch deshalb keine deppen ELIL
Antwort erstellen         
Alt  16.05.2017, 15:19   # 13321
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.357


Epikureer69 ist offline
Henne oder Ei ?

@Michael120

Personalie Kimmich: weder bei Guardiola im Verein, noch bei Jogi Löw in der DFB-Elf, konnte ich bei Kimmich "Einstellungsprobleme" wahrnehmen.

Allerdings denke ich, wenn ein Trainer einen jungen Spieler sowenig spielen lässt, dann wirkt er eben irgendwann, wenn er "gnadenhalber" gegen den "Fußballgiganten" Darmstadt 98, in einem Spiel in dem es um nichts mehr geht, mal spielen darf, wie ein Fremdkörper.

Die Spieler, die trotz längerer Spielpause, dann sofort voll da sind, wenn man sie aufgrund von Verletzungen oder Sperren braucht sind meistens abgebrühte Routiniers, die schon sehr viel mehr erlebt haben, als zum Beispiel ein Kimmich oder ein Coman.

Ich bin wirklich keiner, der immer sofort den Trainer infrage stellen will und habe mich hier in den Fußballthreads auch immer dafür ausgesprochen, dass Vereine langfristige Zusammenarbeit mit einem, sorgfältig ausgewählten, Trainer priorisieren sollten.

Eine Trainerentlassung würde ich auch nicht unbedingt anregen. Ich meine eher die Vorständler sollten Ancelotti intern klar machen, dass auch er an seinen Defiziten, in den angesprochenen Bereichen und Personalien, arbeiten muss, weil sonst die Diskussion zwangsläufig entsteht.

Das Gegenbeispiel findet momentan in Dortmund statt. Da wird mit Thomas Tuchel auf einmal ein Trainer öffentlich infrage gestellt, der beim Umbau der Mannschaft im Grunde alles richtig gemacht hat sowie die sportlichen Saisonziele vollumfänglich erreicht hat. Das muss man erst mal verstehen...............

Den Artikel zu Boateng findest Du auch in der Online-Ausgabe des kicker. Einfach kicker.de aufrufen, dann unter "Suche" Boateng eingeben, dann ist es der dritte oder vierte Treffer in der Suchergebnisliste.
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.05.2017, 14:47   # 13320
RoterOktober
 
Mitglied seit 14. December 2016

Beiträge: 11


RoterOktober ist offline
... und wenn ...

... die Schiedsrichter wieder solange spielen lassen,
bis die Deppen dahoam das entscheidende Tor schießen
oder wenn man ihnen wieder einen 11er schenkt ...,
dann reicht die Regionalliga-Mannschaft ...
Antwort erstellen         
Alt  16.05.2017, 14:12   # 13319
michael120
 
Mitglied seit 12. February 2014

Beiträge: 434


michael120 ist offline
Guter Beitrag. Ich hätte vermutlich eher das Wort Fachblatt als das Wort kicker mit "" versehen.

Gibt's den Artikel nur Schwarz auf Weiß oder auch irgendwo zum viertuellen Nachlesen?

Die Auflistung Deiner Punkte würde ich unterschreiben. Allerdings fehlt mir da mangels verlässlicher Informationsquelle das gewisse Etwas, um wirkliche Ursachenforschung zu betreiben.

Bei der Integration junger Spieler gebe ich Dir Recht. Aber mir fehlt es da womöglich auch etwas an der Einstellung der jungen Talente. Beim letzten Heimspiel hätte ich mir im Stadion bspw eine Fernbedienung für Kimmich gewünscht. Ich hatte da jetzt nicht den Eindruck, dass er den Umstand in der Startaufstellung zu stehen, sonderlich nutz und sich beim Trainer für kommende Aufgaben aufdrängen will.

Neue Saison, neues Glück. Wenn der FCB oder die schreibende "Fach"Journalie jetzt nach der ersten Saison allerdings (schon wieder) anfängt, den Trainer in Frage zu stellen, so werden bald die Perspektiven für diesen Posten ausgehen.
__________________
Wer immer auf dem Teppich bleibt, hat sicher einiges darunter gekehrt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.05.2017, 10:22   # 13318
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.357


Epikureer69 ist offline
Ancelotti-Bilanz

Kürzlich las ich zu meinem Mißbehagen im Fachblatt "kicker", dass Ancelotti mittlerweile wohl auch Boateng "vergrault" hat (Nichtberücksichtigung im Pokalhalbfinale gegen Dortmund) und dieser diesbezüglich ein klärendes Gespräch mit den Vereinsbossen anstrebt...................

Ehrlich gesagt finde ich solche Vorgänge, was das Sportliche anbelangt, wesentlich bedenklicher, als das Ausscheiden in den Pokalwettbewerben.

Die Innenverteidigung mit Mats Hummels und Jerome Boateng vor einem Manuel Neuer ist für mich sozusagen das "Tafelsilber", welches der FC Bayern für den erfolgreichen Umbau der Mannschaft, im Zuge des Karriereendes von Philip Lahm und Xabi Alonso sowie der "Alterungsprozesse" anderer Leistungsträger, dringend benötigt.

Wohlgemerkt, meine Kritik an Ancelotti hat nichts mit dem blanken sportlichen Abschneiden, in dieser Saison zu tun. Immerhin ist der Meistertitel wohl, was die Konstanz anbelangt der "ehrlichste" der drei angestrebten Titel, weil das Ergebnis von 34 Spieltagen nicht von sovielen zufälligen Umständen getriggert ist, wie ein oder zwei k.o. - Spiele.

Vielmehr besorgt mich, was er persönlich als Trainer dazu "beigetragen" hat und da sehe ich folgende Defizite:

1. sein Beitrag Thomas Müller, immerhin eine der wertvollsten Integrationsfiguren in der Mannschaft, aus dem Formtief herauszuholen, war äußerst überschaubar.

2. die Weiterentwicklung junger Spieler, die von Guardiola bereits mit Erfolg in die Mannschaft integriert wurden (Kimmich, Coman) fand praktisch nicht statt.

3. die Integration des, immerhin 35 Millionen teueren, jungen hochveranlagten Portugiesen Sanches in die Mannschaft und den deutschen Fußball, ebenfalls Fehlanzeige.

4. der sich mittlerweile etwas in Stagnation befindende frühere Leistungsträger Alaba, hätte eine etwas intensivere Befassung des Trainers mit seinem aktuellen Leistungsniveau, ebenfalls ganz gut vertragen können.

5. die angesprochene "Boatengaffäre" ist das Letzte, was der FC Bayern für die nächsten Spielzeiten braucht.

6. laut Berichterstattung des "kicker" schottet sich Ancelotti, zusammen mit seinen italienischen Mitarbeitern, innerhalb des Vereins, zunehmend ab, was auch nicht von allen Spielern für gut befunden wird. Bei Guardiola wurde da immer unter dem Stichwort "Hispanisierung" laut aufgeheult. Vielleicht sollten sich die Vereinsbosse jetzt des Themas "Italienisierung" annehmen.

Diese angesprochenen Dinge wären für mich auch Anlass zur Kritik, wenn die Bayern in dieser Saison das Triple geholt hätten, da ich perspektivisch richtiges Agieren im Leistungssport insgesamt für wichtiger halte, als reine Beurteilung nach aktuellen Titeln.

Matthias Sammer hat das mal ganz richtig zusammengefasst, mit dem Satz: "Leistung ist planbar, Titel nicht."
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.05.2017, 13:26   # 13317
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.397


Buffalo Bill ist gerade online
bin ganz bestimmt der allerletzte, der hier noch dazu in dieser Sache in Deutschtümelei verfällt ...

mir ist nämlich eeh jeder Neger liaba ois a Preiß ...

Rudy und Süle werden jedoch kaum die Kategorie bleiben, in der jetzt gedacht wird / werden muss ...

da wird wohl schon noch ein wenig mehr Kohle in den ausländischen Markt fließen ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)