HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > TREFFPUNKT - Der moderierte Small Talk
  Login / Anmeldung  

































Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.05.2004, 09:11   # 1
Doktor Nonsens
humoris causa
 
Benutzerbild von Doktor Nonsens
 
Mitglied seit 20. June 2002

Beiträge: 21.673


Doktor Nonsens ist offline
Thumbs up Einmal Löwe, immer Löwe!

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg  
Abgestiegen. Na und? Dann steigen wir eben wieder auf. Und spielen ein Jahr lang im Grünwalder Stadion. Vielleicht kaufe ich mir sogar eine Dauerkarte. Letztendlich gibt es kein schöneres Leiden als mit den Löwen zu leiden.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  21.11.2017, 16:21   # 9840
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.640


LudwigHirsch ist offline
Habe mich eigentlich gefreut, da ich an diesem Abend eigentlich nichts besonderes vorhatte und wollte mir auf Sport1 das Spiel ansehen.
Leider negativ, war ein Balken eingeschoben, dass aufgrund von fehlender Stromzufuhr das Spiel nicht stattfindet .
Meine Frau sagte da, womöglich wurde die Stromrechnung nicht bezahlt

Nun gut, wird wohl an einem anderen Grund liegen.
Antwort erstellen         
Alt  21.11.2017, 14:17   # 9839
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 264


Benatia ist offline
"Bruchbude"

Wie oft wurde die moderne AA von den Turner-Anhängern als solche diffamiert ...

Und jetzt hat die "eigene" Bruchbude gegen den Regionalliga-Rumpel-Fußball rebelliert?

Charakterstarke HGK!!?

Gar keine Kommentare von wütenden Blauen hier...?
Antwort erstellen         
Alt  04.11.2017, 12:39   # 9838
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.789


Buffalo Bill ist gerade online
Pflichtaufgabe erfüllt ...

mehr aber schon auch nicht …

das 2:0 gegen Memmingen war ein sicherer, aber nicht wirklich souveräner Heimsieg gegen einen stark minderbemittelten Gegner …

wie schon in meinem Vorrundenrückblick festgestellt, zog sich auch heute wieder über weite Strecken des Spiels mein Eindruck, dass uns einfach die Spielidee fehlt …

das klare Konzept, wie ein Gegner auseinanderzunehmen ist …

klein-klein-Doppelpassversuche auf den Flügeln, die meist nicht zünden … dann irgendwann der lange Diagonalpass von hinten auf einen Flügel … tatsächlich nix zündendes aus dem Mittelfeld …

wir leben davon, von der Stimmung getragen auf Einzelaktionen zu setzen, mit Kontern und Standards erfolgreich zu sein …

aber ist es das, was man von einem Team mit dem Anspruch des unseren in dieser Liga erwartet ?

gut, nach zehn Minuten hätte aus einem wahren Tohuwabohu im Memminger Strafraum mit mehrfachen Abschlussversuchen ohne weiteres das 1:0 fallen können …

und nach einer knappen halben Stunde zog Nico Karger einen Rebound nach einer Ecke von der Strafraumgrenze aus nur knapp über die Latte …

bis dann nach einer halben Stunde das Festival der schlechten Pässe und Zuspiele in den Ar... endet und Nico Karger mit einem aus dem Mittelfeld heraus ideal in seinen Lauf gespielten Ball auf halblinks auf die Reise geschickt wird … der schließt von der Strafraumgrenze aus flach am herausstürmenden Memminger Keeper vorbei ab … 1:0 …

Konter halt …

und nur wenige Minuten später Ecke von rechts … die segelt über Freund und Feind hinweg an den langen Pfosten, wo Felix Weber steht und seelenruhig mit Druck einköpfen kann … 2:0 …

Standard halt …

Doppelschlag nach einer halben Stunde – ganz ähnlich wie gegen Bayreuth …

der Memminger Keeper übrigens hatte ganz klar ein Stefan-Ortega-Syndrom … … eindeutig zu klein gewachsen für diesen Job …

2:0 also schon zur Pause …

und danach war die Luft auch schon wieder draußen …

Sascha Mölders in der zweiten Hälfte noch mit einem knapp am linken Pfosten vorbeigeschobenen Ball …

und schon in der Nachspielzeit nochamal der Sascha, der aber heute allgemein ned sooo gefährlich war, der nach einem knapp gewonnenen Zweikampf mit dem Memminger Keeper an der Seitenauslinie (!) einen Schlenzer dann doch deutlich am leeren Kasten vorbeizieht …

ansonsten hatten sich die Memminger in der letzten halben Stunde gegen unsere Ergebnisverwalter zumindest ein Gleich-, wenn nicht gar Übergewicht erarbeitet …

wenig zählbares zwar, aber eine Menge Ecken … wenn davon eine auf blöd reinfällt, kommst Du am Ende womöglich noch ins Schwimmen …

also … stärkere Gegner, wie Du sie ganz bestimmt allerspätestens in der Aufstiegsrelegation bekommst, hauen Dir da gnadenlos die Hucke voll …

Memmingen heute war einfach nur ganz furchtbar schwach …

aber Gegner wie Cottbus, Saarbrücken, Offenbach, Uerdingen oder die „Zweite“ vom HSV … ?

sei`s drum, erstamal den Pflichtsieg eingefahren … die kleinen Schanzer haben gleichzeitig daheim gegen die kleinen Rothäute verloren … jetzt sind es wieder acht Punkte …

wie gesagt, jetzt heißt es Meter machen …

man ist dabei, das Umfeld weiter auszubauen und Daniel Bierofka die von ihm gewünschte Entlastung zu verschaffen …

Ex-Nationalspieler Christian Wörns übernimmt die U 19
und durch einige interne Verschiebungen bekommt der Daniel den Jürgen Jung an seine Seite … keine „große Lösung“, aber eine Lösung …

auf dass wir an den aufgezeigten Defiziten arbeiten mögen …

nächsten Samstag gilt es, in Burghausen den nächsten Schritt zu tun …

__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...

Antwort erstellen         
Alt  03.11.2017, 19:16   # 9837
tobi64
forever # 1
 
Benutzerbild von tobi64
 
Mitglied seit 24. March 2004

Beiträge: 9.555


tobi64 ist offline
hab ja relativ wenig Zeit im Moment, die nehm ich mir jetzt:

ist zwar schon fast zwei Wochen her, aber der muss sein:

gegen Bayern kann man mal verlieren
__________________
Deutscher Meister 2017 FC BAYERN MÜNCHEN

wer schweigt,
stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust
mit Idioten zu diskutieren


Lusthaus-Zyniker (wenns nicht anders geht)

Ein Tag, ein Jahr, zwölf Stunden
ein Tag nur zehn Sekunden
die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt.


wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten

EUER HASS IST UNSER STOLZ
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.10.2017, 22:50   # 9836
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.789


Buffalo Bill ist gerade online
den freien Fall gestoppt ...

… oder zumindest den negativen Trend wieder eingefangen …

und mit dem 3:0 gegen die SpVgg Bayreuth die Vorrunde mit fünf Punkten Vorsprung auf die kleinen Schanzer als „Herbstmeister“ beendet …

so weit, so gut …

recht viel mehr war das heute aber auch nicht …

zumindest zu Beginn war unseren Buben noch ganz deutlich die aus den beiden letzten Niederlagen entstandene Verunsicherung anzumerken …

und gleich nach fünf Minuten hatten die Bayreuther eine Riesen-Chance, als wir einen ihrer Angreifer nicht konsequent genug angehen und er von der Strafraumgrenze abziehen kann … Innenpfosten und von dort parallel zur Torlinie wieder raus …

wer weiß, …

und auch danach waren wir weit vom dominierenden Spielstil des größten Teils der Vorrunde weg … spielerisch war das ja noch nie überragend … aber auch der rasante emotionale overkill auf dem Platz war nicht so vorhanden …

bis dann nach etwas mehr als einer halben Stunde der Knoten platzte …

Flanke von rechts und Gestochere mittig im Fünfmeterraum … aus dem heraus am Ende der mit aufgerückte Jan Mauersberger die Kugel ins Netz bringt … 1:0 …

und schon war der emotionale overkill wieder da … es lief wieder …

gleich fünf Minuten später ein Konter für uns … zuerst mit ein paar wackligen Zuspielen in den Rücken, dann aber der gute Pass von Sascha Mölders auf rechts, von dort die Flanke, Nico Kargers Schuss vom Elfer wird auf der Linie noch geblockt, aber den Abpraller kann Markus Ziereis artistisch verwerten … 2:0 …

übrigens … wohltuend war an den Bayreuthern – und das möchte ich auch mal gerne konstatieren dürfen – dass sie versuchten, mitzuspielen, ja sogar selbst ihr Spiel aufzuziehen, und vor allem nicht rücksichtslos gegen alles zu treten was blau trägt …

nach der Pause war dann aber bei Bayreuth der Stecker gezogen, die Luft raus, der Kas bissn, die Messe gesungen, der Drops gelutscht …

und wir verlegten uns weitgehend auf die Verwaltung des Vorsprungs … hatten aber auch noch ein paar gute Konterchancen … Sascha Mölders (drüber), Benjamin Kindsvater und Nico Karger (beide am Keeper gescheitert) gingen jeweils noch alleine aufs Tor zu … brachten aber die Kugel nicht darin unter …

bis dann zehn Minuten vor Schluss Marco Hiller doch nochamal ran musste und gegen einen Kopfball spektakulär mit einem Riesen-Reflex klären konnte …

ja, das ist seine Stärke …

und dann gab es am Ende doch noch das 3:0 … schöne Flanke von rechts auf den kurzen Pfosten, wo der eingewechselte Christian Köppel schön aufs Tor köpft … der starke Bayreuther Keeper kann erneut abwehren … und am langen Pfosten staubt Sascha Mölders ab … 3:0 …

Aus, Schluss, am Ende sah`s mal wieder deutlicher aus als es gefühlt war …

à propos gefühlt … kalt war`s … … trotz des Sonnenscheins … aber der endete leider auch eine Reihe unter mir … die obersten drei Reihen der Stehhalle waren beständig im Schatten …


so, kommen wir zum Vorrunden-Fazit …

dem 4:1-Auftaktsieg im Memmingen folgte gleich ein 0:1 in Buchbach …

da schien das alles noch recht holprig …

aber die Niederlage in Buchbach sollte auch die letzte bleiben – bis zu den letzten beiden Spielen …

spielerisch – soll heißen von der Spielanlage her – waren wir zwar nur sehr selten so überragend, dass das die – zumindest in der Tabelle zum Ausdruck kommende – Überlegenheit in der Liga erklären hätte können …

erst recht seit der schweren Verletzung von Timo Gebhart im Heimspiel gegen die Ferrdder Deebeuddl, der seither und leider immer noch bis zur Winterpause fehlt …

vor allem lebten wir da von den Emotionen, der Motivation – auf und rund um den Platz …

getragen davon entfalteten etliche unserer Kicker eine beachtliche individuelle Klasse, die ihnen zuvor nur die wenigsten zugetraut hatten …

allen voran der als Luftikus und Problemkind verschrieene Timo Gebhart wurde bis zu seiner Verletzung in Sachen Spielführung und Effizienz zur beherrschenden Figur …

der immer noch nicht ganz austrainierte Sascha Mölders bringt unglaubliche Qualität in die Sturmspitze ein und führt das Team vor allem auch emotional …

Nico Karger auf Linksaußen zeigt zwei Klassen tiefer, was er in der 2. Liga noch nie so auf den Platz brachte: Schnelligkeit und Torgefahr …

für Nico Helmbrecht gilt das ein wenig abgeschwächter genauso auf rechts …

dazu ein Kern aus der letztjährigen Regionalliga-Truppe, der „Zweiten“ … Felix Weber als Kapitän in der Innenverteidigung, der der routinierte Jan Mauersberger zur Seite gestellt wurde … die Außenverteidiger Eric Weeger und Christian Köppel, Nico Andermatt im Mittelfeld …

Marco Hiller im Tor hat sich nach einigen anfänglichen Wacklern jetzt doch stabilisiert …
bei diesen Reflexen und seinen Qualitäten auf der Linie muss man über die Schwächen in der Strafraumbeherrschung auch mal hinwegsehen können …

hinzu kommen ein paar Neuzugänge, die sich prächtig entwickelt haben:
Benjamin Kindsvater ist ein unglaublich dynamischer Rechtsaußen... und vor allem Daniel Wein und Aaron Berzel haben sich als zwei hervorragende „6“er entpuppt …


die vor der Saison vermuteten Titelkandidaten aus Schweinfurt liegen neun, die kleinen Rothäute (spielbereinigt) gar elf Punkte zurück …

die hauen alle mal einen sauberen raus, um dann im nächsten Match wieder unerklärlich Punkte zu lassen …

seltsame Liga …

im Augenblick engste Verfolger sind die kleinen Schanzer …

doch wenn wir mal an den Saisonbeginn zurückdenken, stellen wir fest, dass wir da keineswegs von einer sicheren oder gar selbstverständlichen Meisterschaft ausgegangen waren … und es deshalb auch weiterhin nicht tun dürfen …

aber bis zum Beginn der Winterpause Anfang Dezember haben wir noch fünf Ligaspiele, davon drei daheim …

da heißt es den jetzigen Schwung noch mitnehmen und nach Möglichkeit Meter machen … nochmal mehr Abstand zwischen uns und das Feld bringen …

die Gegner heißen Memmingen, Buchbach und Schalding-Heining daheim sowie Burghausen und Rosenheim auswärts … im Prinzip alles machbar …

die Rückrunde – hoffentlich wieder mit Timo Gebhart – wird lang und schwer genug und speziell die letzten drei Spiele werden es in sich haben – das haben wir in den letzten beiden Wochen ja gesehen …

und es wäre auch gar nicht gut, schon zu früh zu weit (also um mehr als das für die letzten drei Spiele notwendige Neunpunktepolster) vorne zu sein …

da wäre sonst zu leicht die Spannung und Konzentration raus und gerade die gilt es im Hinblick auf eine mögliche Aufstiegsrelegation hochzuhalten …

ob ein Aufstieg dann strukturell und wirtschaftlich zu stemmen sein wird, wollen wir für heute mal dahingestellt lassen …


Freitagabend geht es schon wieder ins Heimspiel gegen Memmingen …

jetzt also nicht vom ebenso verführerischen wie nichtsnutzigen Titel „Herbstmeister“ blenden lassen, Burschen …

aber dafür wird der Biero schon sorgen …

bei der Sache bleiben und punkten …

damit ich irgendwann dann in Ruhe meinen Winterschlaf halten kann …

__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  30.10.2017, 17:27   # 9835
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 264


Benatia ist offline
@ Buffalo Bill & die anderen blauen Clowns

Wenn mir mal langweilig ist, dann gehe ich in diesen Thread, um mich zu amüsieren ... die hier vertretenen Meinungen sind ja ein Spiegelbild des Vereins und seines Untergangs, der sich in Etappen wohl schon seit 8 Jahrzehnten hinzieht (Verkauf Heinrich-Zisch-Stadion 1937 ) ... ELIL Einmal Loser, immer Loser ... oder so

Der blaue Sportskamerad Kuching weiß zwar, dass ich mit der "blauen Seite" dieblaue.com zitiere, es ist ihm aber nicht zu dumm, daran auch noch rumzukritisieren ... die oidn Sechzga sind halt permanente Dauergrantler (jetzt habe ich doch glatt zunächst ...grattler geschrieben ).

Und dann ist es doch interessant, welch (feuchte?) Fantasien der Kuching hat, wenn er ein von mir verwendetes Zitat zerpflückt ...

Der Text der angegebenen Bayernseite war euch dann wohl zu kompliziert - ich fands nur interessiert, von wie viel roten und blauen Seiten die Situation im Stadion gleich beschrieben wurde ...

Nachdem die Herren B. Bill und Kuching wohl als einzige das anders gesehen bzw. gehört haben wollen, gehe ich davon aus, dass sie Zimmerkollegen in einem Altersheim sind und beide gleichermaßen an Tinitus leiden ...

Ansonsten kann man an Kuchings und v.a. Bills gehässigen Bemerkungen gut erkennen, wie sehr die Derby-Niederlage in Mark und Bein gegangen ist.

Es ist mir übrigens auch völlig egal, wie ich hier von gewissen Leuten (beleidigend) bezeichnet werde, denn als Bayernfan ist man gegenüber einem derartigen der Kätzchen sowieso schon strukturell begünstigt und hat quasi per se die besseren Argumente

Mich wundert es ja, dass in einem "Fick-Forum" mehr über Fußball als übers Vögeln geschrieben wird. Ich bin normalerweise in Fußballforen, wo man die Ergüsse durch klare Profile der Beteiligten (Fotos, echte Namen) eindeutig zuordnen kann. ....

Weiterhin viel Spaß beim Fußball in der Hammelliga Bayern
Antwort erstellen         
Alt  24.10.2017, 22:07   # 9834
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.789


Buffalo Bill ist gerade online
weil Du`s bist ...


Zitat:
PS: Buffalo, wenn du mich immer "Pissl" nennst, wie darf ich dich dann als Ausgleich titulieren?
sag` einfach "Erleuchteter" ...

und für den unwahrscheinlichen Fall, dass Du`s tatsächlich doch ned bist ...

der Pissl - Gott hab ihn selig - war einer meiner roten Spielkameraden dahier, dem Du wie ein Ei dem anderen gleichst ...

der gleiche bornierte Duktus, das gleiche präpotente Gehabe und die gleiche humorbefreite Verbissenheit ...

vermutlich bringen Sie Euch das in der KHR-Abendakademie für erfolgshungrige Realversager (sic!) bei ...

__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  24.10.2017, 14:45   # 9833
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.786


kuching ist offline
Zitat:
Zitat von Benatia Beitrag anzeigen
... für den wahrscheinlich an Tinitus leidenden - eigentlich schon lange verstorbenen - "Möchtegerne-Westernhelden"

Zitat:
Es war eine Niederlage, die auf jeden Fall nachdenklich macht. Das 0:1 gegen Bayern II zeigte nicht nur auf, dass die ersatzgeschwächten Löwen (Timo Gebhart und Felix Weber fehlen seit Wochen) vor allem gegen die NLZ-Mannschaften in der Regionalliga Bayern Probleme haben, sondern auch, dass das von vielen Seiten hochgelobte Grünwalder Stadion keine Festung ist. Die Stimmung auf den Rängen war schlecht - am Gegner kann es nicht gelegen haben…
Ein schöner Gruß von einer BLAUEN Seite ...
Wäre natürlich schön gewesen, wenn Du korrekt zitiert hättest und damit auch die Quelle genannt hättest...

Dieses Zitat stammt aus dieblaue.com und zwar von Oliver Griss (OG), dem Blog-Betreiber. Dazu sollte man wissen, dass OG seit dem Zwangsabstieg ebenso zwanghaft gegen den jetzigen Kurs der Vereins-und KGaA-Führung schreibt, das GWS als Totengrab und ohne Zukunft beschreibt und mittlerweile kaum noch - ich kann es kaum anders bezeichnen, bei allem Wohlwollen - ohne "Hetze" in seinen Beiträgen auskommt.

Seriös wäre gewesen, darauf auch Bezug zu nehmen, noch dazu, wo Du diese Seite ja offensichtlich liest und damit ein gesteigertes Interesse am TSV bekundest (das freut mich natürlich für Dich).

Nachdem Du ja sicher bei den Heimspielen des TSV öfter dabei bist, wundert mich Dein Statement dann doch ein wenig. Aber was solls... Solange Dir der TSV Gelegenheit gibt hier im Forum kleingeistigen Scheiß abzusondern und damit auch Dir zu ein klein wenig Lebensfreude zu verhelfen (scheinst ja sonst nicht soo viele Gelegenheiten zu haben), sind wir bei Dir.

Lass Dich einfach virtuell in den Arm nehmen, wir lieben Dich trotz allem so wie Du bist!
Antwort erstellen         
Alt  24.10.2017, 14:20   # 9832
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 264


Benatia ist offline
Einen hab ich noch ;-)

... für den wahrscheinlich an Tinitus leidenden - eigentlich schon lange verstorbenen - "Möchtegerne-Westernhelden"

Zitat:
Es war eine Niederlage, die auf jeden Fall nachdenklich macht. Das 0:1 gegen Bayern II zeigte nicht nur auf, dass die ersatzgeschwächten Löwen (Timo Gebhart und Felix Weber fehlen seit Wochen) vor allem gegen die NLZ-Mannschaften in der Regionalliga Bayern Probleme haben, sondern auch, dass das von vielen Seiten hochgelobte Grünwalder Stadion keine Festung ist. Die Stimmung auf den Rängen war schlecht - am Gegner kann es nicht gelegen haben…
Ein schöner Gruß von einer BLAUEN Seite ...
Antwort erstellen         
Alt  24.10.2017, 12:59   # 9831
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 264


Benatia ist offline
Die unsinnigen und sinnfreien

Ergüsse des Buffalo B.

(naja, wenn es ab einem gewissen Alter nicht mehr zu Samenergüssen reicht, dann ist eben Fußball eine ErsatzBEFRIEDIGUNG )

Ein wirklich guter Beitrag zu dem Spiel sieht so aus:

http://miasanrot.de/historischer-derbysieg/

Meine Lieblingspassage (das 1:0 für die Bayern Amateure war gerade gefallen): "Wer nun einen von den Zuschauern angepeitschten Tabellenführer erwartete, der die blutjunge Gästemannschaft unter Druck setzt, wurde enttäuscht. Während die selbstverliebten Fans des Gastgebers sich weiterhin nur am verhassten Gegner abarbeiteten, statt ihre eigene Mannschaft anzufeuern, waren es auf dem Platz die kleinen Bayern, die mehr Einsatz zeigten..."

Ich habe gerade ein breites Grinsen von einem Ohr zum anderen im Gesicht, wenn ich mir unter der pöbelnden Menge einen übergewichtigen Buffalo B. vorstelle: Hochroter Kopf, Schaum vor dem Mund, Schimpftiraden ausstoßend ...


PS: Buffalo, wenn du mich immer "Pissl" nennst, wie darf ich dich dann als Ausgleich titulieren?

Antwort erstellen         
Alt  24.10.2017, 10:48   # 9830
saradinho
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 10


saradinho ist offline
Träum mal weiter , das ist ein schöner Oxxenbacher Traum.
Antwort erstellen         
Alt  24.10.2017, 05:03   # 9829
lieberberni
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 11


lieberberni ist offline
Saradinho,

vielleicht solltest Du erst einmal Nachhilfeunterricht in Deutsch nehmen...( dass anstatt das ).
Ohne diesen glücklichen Elfer wäre das ein 0 : 0- Spiel geworden.
Aber ihr Waldhöfler könnt es ja versuchen uns Kickers einzuholen. Vielleicht öffnet euer Investor / Gönner ja in der Winterpause seinen Geldsack...Mit dieser Truppe seid ihr vom Aufstieg so weit entfernt wie der Neckar vom Amazonas...
Wir Kickers träumen von der Relegation gegen Sechzig.
Nur der OFC!!!
Antwort erstellen         
Alt  23.10.2017, 18:59   # 9828
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.789


Buffalo Bill ist gerade online
aaaaahh, der rote Chef d`Expertise ... wiederamal ...

Pissl, bist Du`s ...

zwar ist der Nebenstraßen-Troll ja eigentlich keine Antwort wert ... ... aber wir wollen den zumindest ex...orbitanten Quatsch ja auch nicht unwidersprochen so stehenlassen ...

Zitat:
Das dürfte wohl nicht ganz gereicht haben ...
aber sowas von ... ... bin nämlich ständig mit meinem Pony unterwegs und dabei sowas von konsequent ...

dass man es als Rothaut aber nur im Daueröl aushält, verstehe ich auch ...

Zitat:
Die "Nachwuchs-Profis" der "Rothäute" hießen Felix Götze, Niklas Dorsch, Marco Friedl und Fabian Benko (der Torschütze zum Derby-Sieg) und haben gemeinsam, dass sie alle (...)
... einen Profi-Vertrag bei Euch in der Tasche haben ...

in 15 Saisonspielen Eurer "Zweiten" kommen die fünf zusammen auf bislang 46 Einsätze ... also neun pro Mann im Schnitt ...

Stammkräfte oder Profi-Leihgaben - was jetzt also ?

Zitat:
Respekt
... habe ich vor Euch jedenfalls nicht den geringsten - da hast Du völlig recht ...

Zitat:
Ein "Allerweltsfoul", bei dem eine schwere Verletzung des Gegenspielers billigend in Kauf genommen wurde.
wer Angst vor Verletzungen hat, sollte mit dem Fußballspielen aufhören ...

aus meiner Perspektive von der Stehhalle aus war das ein Allerweltsfoul ...

jedenfalls gemessen daran, was ich in dieser Hammelliga schon gegen uns sehen musste ...

vom Verband Vorschub geleisteter Verrohung der Sitten nenne ich das ...

und nochamal für Dich ... ich schreibe jetzt extra langsam, weil ich weiß, dass Du nicht so schnell lesen kannst ...

wenn das also der künftige Maßstab sein soll, werden in der Rückrunde die wenigsten unserer Gegnerteams den Anpfiff zur zweiten Hälfte hören ...

Zitat:
Andere Stadionbesucher beschreiben das eher so : "Naja, die Blauen waren eher durchschnittlich. Etwas weniger Gepöbel als beim letzten Mal..." Hört sich glaubwürdiger an.
wenn ich davon ausgehe, dass die "glaubwürdigen anderen" bei Euch in der Ostkurve standen, glaube ich das unbesehen, ja ...

und ja, wenn Du Stimmung am hirnbefreiten Zünden von Pyro festmachst, dann wart Ihr diesmal klar vorne ... Glückwunsch, Ihr Hirntoten ...

habe fertig ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  23.10.2017, 15:53   # 9827
saradinho
 
Mitglied seit 7. July 2013

Beiträge: 10


saradinho ist offline
Das ihr gegen Waldhof verloren habt hast du vergessen zu sagen , wir holen euch noch ein würde ich wetten.
Antwort erstellen         
Alt  23.10.2017, 13:51   # 9826
Benatia
 
Mitglied seit 20. August 2014

Beiträge: 264


Benatia ist offline
Die blaue Brille des Herrn Buffalo Bill

Zitat:
wir hatten zwar vielleicht zwei halbe … aber die hatte ich schon vor dem Spiel …
Das dürfte wohl nicht ganz gereicht haben ...


Zitat:
die mit einigen Nachwuchs-Profis angetretenen Roten hatten vielleicht öfter den Ball – a bissi was von Pep-Depp-Style … aber keine Chancen …
Das Mimimi-Märchen der verkaterten Derby-Verlierer

Die "Nachwuchs-Profis" der "Rothäute" hießen Felix Götze, Niklas Dorsch, Marco Friedl und Fabian Benko (der Torschütze zum Derby-Sieg) und haben gemeinsam, dass sie alle 19 Jahre jung sind und noch keine einzige Pflichtspielminute bei den Profis gespielt haben. Dazu kommt noch der 17-jährige Torwart Christian Früchtl ...

Auch wenn maximal Früchtl einmal die Chance haben wird, bei den Bayern-Profis zu spielen, sind natürlich alle talentierter als die blauen Rumpler ... deswegen gebietet es der Respekt, ihre Namen zu nennen

Wie viel Respekt allerdings bei dir vorhanden ist, zeigt der Ausdruck "Pepp-Depp-Style" (mit dem übrigens alle FCB-Jugendmannschaften antreten).


Zitat:
zu allem Überfluss dann auch noch eine Rote Karte gegen Nico Helmbrecht …
für ein – aus meiner Sicht – Allerweltsfoul im Mittelfeld …
Ein "Allerweltsfoul", bei dem eine schwere Verletzung des Gegenspielers billigend in Kauf genommen wurde. O mei, ein Blauer halt ....

Zitat:
einmal mehr unvergleichlich war die Stimmung auf den Rängen …
Einbildung ist auch eine ...

Andere Stadionbesucher beschreiben das eher so : "Naja, die Blauen waren eher durchschnittlich. Etwas weniger Gepöbel als beim letzten Mal..." Hört sich glaubwürdiger an. Und wer beim "kleinen Derby" im August 2016 dabei war, weiß, was gemeint ist.

Zitat:
„Sechzig ist der geilste Club der Welt, Sechzig ist der geilste Club der Welt ...“
Für Ahnungslose und völlig Entwöhnte immer
Antwort erstellen         
Alt  23.10.2017, 12:32   # 9825
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.786


kuching ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
Helmbrechts Foul.JPG  
Ich hoffe Timo Gebhart ist in der Rückrunde wieder voll einsatzfähig...

Die kleinen Roten waren spielerisch über weite Strecken die eindeutig bessere Mannschaft. Bei uns kommt mir da (noch) zu viel hoch und weit und damit auch zu oft "zufällig".

Die rote Karte....

In der Buli hatten wir ja ähnliche Szenen: das Foul von Jung (HSV) und von Batra (BVB)... Einmal rot für den HSV und einmal nur gelb für den BVB. Hmm...wenn man sich das Foto anschaut, wie er mit der Sohle voran reingeht, dann kann man gegen die Entscheidung - leider - wenig sagen... Es wird halt von der Schiris immer noch zu unterschiedlich gehandhabt...Jedenfalls war es, auch nach den Fernsehbildern, keine krasse Fehlentscheidung.

In so einem Spiel kriegst halt auch nicht viele Chancen, da muss dann halt einer mal sitzen. Leider war die Abwehr vor dem 0:1 etwas hühnerhaufenmäßig unterwegs. Mit Weber in der Innenverteidigung wird das wieder solider und der Berzel kann wieder ins defensive Mittelfeld, da gefällt er mir eh viel besser....
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.10.2017, 02:33   # 9824
lieberberni
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 11


lieberberni ist offline
Hallo,

ihr lieben Sechzger- ich bin sicher ihr werdet am Ende vorne sein in dieser schwachen Regionalliga Bayern. Aber dann kommt das böse Erwachen- die Relegation. Und die ist mehr als grausam. Als leidennschaftlicher Fan des OFC weiß ich wovon ich rede. Vor zwei Jahren wurden wir mit 10 Punkten Vorsprung Meister, 4 Wochen vor Saisonende in der Regionalliga Südwest. Und dann haben uns die Magdeburger mit Hilfe des Schiris ( im Hinspiel ) abgeräumt. Und Du stehst da- die Arbeit einer ganzen Saison zunichte gemacht. Oh DFB, oh Himmel schick Hirn diesem Altherrenclub...Ab der Rückrunde "dürfen" wir gegen eine chinesische Auswahl antreten, 15.000 Euro bekommen die Clubs pro Spiel und der DFB sackt ganz sicher ein Vielfaches davon ein...

Da muss man dann zu einem netten Callgirl gehen- die unsere Wunden ( und nicht nur diese ) zu lecken weiß. Am Dienstag treffe ich solch eine Supermieze in Stuttgart. Ich freue mich unendlich. Und am Samstag wollen wir Kickers Saarbrücken schlagen und unsere Tabellenführung ausbauen...

Mit fickalem Gruß

Bernd
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2017, 21:54   # 9823
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.789


Buffalo Bill ist gerade online
wiederamal ein gebrauchter Tag ...

… war das heute gegen die kleinen Rothäute …

und nur selten hab` ich so ungern so recht gehabt wie mit meiner Ankündigung, erstamal die Spiele gegen die kleinen Datschis und die kleinen Rothäute (sowie gegen Bayreuth nächste Woche) abwarten zu wollen, bevor wir über klare Vorsprünge, Durchmärsche und g`mahte Wies`n reden …

nach dem 2:3 letzten Sonntag bei den kleinen Datschis nun also heute ein 0:1 gegen die kleinen Roten …

spielbereinigt – die kleinen Schanzer haben eins weniger absolviert – stehen wir nur noch mit drei Punkten Vorsprung da … so schnell kann`s gehen …

dabei hätte das heute wirklich nicht sein müssen …

die Roten hatten zwar vielleicht anfangs a bissi mehr vom Spiel – wir hatten aber die eindeutig besseren Chancen …

aber wie so oft: wenn Du sie ned reinmachst …

die erste Hälfte können wir getrost vergessen …

die mit einigen Nachwuchs-Profis angetretenen Roten hatten vielleicht öfter den Ball – a bissi was von Pep-Depp-Style … aber keine Chancen …

wir hatten zwar vielleicht zwei halbe … aber die hatte ich schon vor dem Spiel …

pünktlich zum Wiederanpfiff flippten dann die depperten roten Psychos in der Ostkurve durch und zündeten Pyros …

kein Wort über diese Hirnamputierten …

jedenfalls war das der Auftakt für ein doch deutlich muntereres Spielchen, das endlich wie ein Derby aussah …

zehn Minuten nach der Pause nimmt Sascha Mölders die Kugel nach einem langen Pass von halblinks am Elfer schön mit der Brust an und schießt mit links … der Keeper der Rothäute wehrt mit dem rechten Fuß ab …

und nur fünf Minuten später eine schöne Flachpass-Kombination von rechts über Daniel Wein und Sacha Mölders ins Strafraumzentrum zu Markus Ziereis, der noch einen Verteidiger aussteigen lässt und frei vor dem Torwart steht … um ganz schwach links am Tor vorbeizuschieben …

eine 1.000 %-ige …

er ist und bleibt eben ein kleiner Chancentod …

und dann kam es eine Viertelstunde vor Schluss wie es kommen musste …

zuerst kann Marco Hiller noch einen Distanzschuss aus zentraler Position spektakulär zur Ecke klären …

aber schon in der nächsten Szene ein katastrophaler Fehlpass von uns aus dem Zentrum auf die eigene rechte Abwehrseite … eine Rothaut schnappt sich den Ball und geht damit bis zur Grundlinie durch … flank lang und hoch … und am langen Pfosten bleibt einer mutterseelenallein gelassen … der netzt sicher ein … 0:1 …

danach ging leider nimmer viel zwingendes für uns …

Sascha Mölders wurde ein Tor aberkannt, weil er offenbar den roten Keeper im Fünfer geschubst hatte …

dabei sind das doch alle Gschubste …

zu allem Überfluss dann auch noch eine Rote Karte gegen Nico Helmbrecht …
für ein – aus meiner Sicht – Allerweltsfoul im Mittelfeld … dämlicherdings aber genau vor dem Lagerfeuer der Roten, die natürlich alle wie von der Tarantel gepiekst aufsprangen …

Gelb hätte gereicht …

aber an diesem Maßstab gemessen müssen sie in dieser Liga jedes unserer Matches nach einer Stunde abbrechen, weil der Gegner nimmer genug Leut` auf dem Platz hat …

naja, jedenfalls ging dann erst recht nix mehr und die Rothäute schaukelten das 1:0 einigermaßen locker in ihre Wigwams …

einmal mehr unvergleichlich war die Stimmung auf den Rängen …

wer das nicht erlebt, glaubt es ned …

in der Stehhalle fragst Dich schon, warum Du da einen sündteuren Sitzplatz hast …

Sechzig ist der geilste Club der Welt, Sechzig ist der geilste Club der Welt ...

warten wir mal den Winter ab … … aber beim Hüpfen frierst wenigstens ned so …

außerdem hören wir eeh recht bald im Jahr auf – deshalb beenden wir ja auch mit dem nächsten Spieltag schon die Vorrunde – und fangen auch recht spät erst wieder an … den fehlenden Rasenheizungen auf den Plätzen dieser Liga geschuldet …

und dann wollen wir mal hoffen, dass sich da jetzt ned eine negative Dynamik und ein ebensolcher Trend einstellt …

das nächste Spiel – und gleichzeitig das letzte der Vorrunde ist eben das Heimspiel gegen Bayreuth …

meine Erinnerung an die aus Bayernliga-Zeiten sind die Bilder einer Geisterstadt …

die hatten aus lauter Angst vor unseren Fans quasi die Fenster vernagelt, kaum ein Lokal hatte dort überhaupt auf …

gut, das mag dort andererseits vielleicht auch ganz normal sein …

jedenfalls ist die Mannschaft sicher auch stärker als es ihr momentaner Tabellenstand aussagt … da stehen die weit unter Wert …

danach werde ich gerne mal so ein kleines Vorrunden-Fazit ziehen …

wollen mal hoffen, dass meine Stimmung dann wieder besser sein wird als heute …
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  22.10.2017, 18:49   # 9822
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.786


kuching ist offline
Eine blöde, depperte und unnötige Niederlage war das und ausgerechnet noch gegen die 2. der Roten. Muss des sein?
Antwort erstellen         
Alt  07.10.2017, 10:17   # 9821
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.789


Buffalo Bill ist gerade online
mal a bissi entspannter ...

… war das heute gegen den vielumhypeten Aufsteiger aus Pipi-nsried …

mit einem 1:0 nach einer Minute lässt es sich halt leichter leben …

dafür war`s eiskoid und ungmiatlich …

zumindest beim An- und Abmarsch …

im Stadion selbst fühlst Du`s ned so – bei der Stimmung …

auch wenn das Grünwalder in Sachen Komfort nur knapp vor dem Allianz-Trümmerhaufen neben dem Müllberg liegt …

die englische Woche zu krönen, mit neun Punkten aus ihr hervorzugehen, die Tabellenführung auszubauen – darum ging es heute einzig und allein … eins dieser Spiele, in denen Du nur verlieren kannst …

umso besser, wenn Du nach einer Minute den Schlüpferstürmer schon verabreicht und den Keuschheitsgürtel geknackt hast …

Ecke von links durch Christian Köppel … dem Nico Andermatt fällt die stramm getretene Kugel am Elfer auf den Kopf … 1:0 …

da ging`s dann schon entspannter …

überlegenes Spiel, wenige Chancen, aber ein deutliches Übergewicht … wenige gute Szenen der Pipis …

nach einer halben Stunde ein Freistoß aus dem linken Halbfeld … rechts im Strafraum kommt Jan Mauersberger mit dem Kopf an den Ball … sein Aufsetzer springt an den langen Pfosten und wäre – aus meiner „fast direkt verlängerten“ Perspektive eindeutig – am Kasten vorbei … aber genau dort wird er aus dem Getümmel über die Linie gedrückt … im Stadion nicht zu erkennen, ob es unser Mann (Mölders ?) oder sogar ein Pipi war ... … in den online-Medien scheint man sich mittlerweile auf ein Eigentor festgelegt zu haben … sei`s drum, wurscht, zählt auch … … jedenfalls 2:0 …

Marco Hiller musste/durfte sich bei einem kolossalen Gewaltschuss beweisen … um nur kurz danach einen Ball aus spitzem Winkel in beängstigender Weise nach hinten vor die Linie fallen zu lassen …

und wenn wir schon bei Einzelkritiken sind … … der „Nono“ Koussou hinten rechts gefiel mir auch ned so … der ist halt einfach zu klein und körperlich zu schwach, um sich durchzusetzen … da haben wir mit dem Eric Weeger oder – wenn Felix Weber zurück in der Innenverteidigung ist – auch mit Aaron Bre... ääh Berzel bessere Lösungen …

aber genug davon …

also auch zur Pause 2:0 … einigermaßen beruhigend …

danach verflachte die Nummer – nüchtern betrachtet – noch ein wenig mehr …

im sicheren Bewusstsein der Führung spielten wir nicht mehr mit letzter Konsequenz nach vorne … oft auch auf Ballhalten … um die Pipis, die ja eigentlich was tun mussten, herauszulocken …

die mühten sich zwar redlich, aber ohne großen Erfolg …

dafür verzog Sascha Mölders gut zehn Minuten nach der Pause nach schöner Einzelleistung von der halbrechten Strafraumkante nur knapp übers lange Kreuzeck …

nach gut einer Stunde brachte Daniel Bierofka dann György Hursan und Ugur Türk für Nico Andermatt und Markus Ziereis – er tauschte also gleich die ganze Besatzung im Maschinenraum, im zentralen Mittelfeld aus …

im Bewusstsein des sicheren Sieges ?

die Frage stellte sich – Gott sei`s getrommelt – nicht mehr … weil nur wenig später tatsächlich ein Konter gelang …

Nico Helmbrecht erobert zentral in der gegenerischen Hälfte den Ball … legt ihn dem auf halblinks mitgelaufenen Nico Karger in den Lauf, der von der Strafraumkante flach ins kurze Eck vollendet … 3:0 …

Mitte der zweiten Hälfte war der Deckel zu …

und das Spiel trudelte locker aus …

wie immer (!) skandierten wir alle stehend „Sechzig ist der geilste Club der Welt …“

ja, so isses wohl auch …

14 Punkte Vorsprung (bei zwei Spielen mehr als die Konkurrenz) …

aber auch wenn Ihr mich für verrückt haltet : das Wort Meisterschaft nehm` ich nicht in den Mund …

jetzt kommen die schweren Matches gegen die kleinen Datschis, die kleinen Rothäute und die Bayreuther – danach könnt Ihr mich nochamal fragen …

langsam entspannt sich neben uns auch der Terminkalender … nur noch ein Spiel in der Woche …

in zwei Wochen dann also das Derby … ein Highlight …

bis dahin bleibt uns immerhin ein gutes Gefühl … ganz entspannt …
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  01.10.2017, 04:28   # 9820
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.789


Buffalo Bill ist gerade online
pick mich am Bürzel, meine Nerven …

aber einfach nur saugeil …

und Reschbeggdd vor dieser jungen Truppe …

„das Spitzenspiel“ gegen Schweinfurt (fast) souverän geschaukelt …

ein sensationeller Start vor euphorisierter Kulisse mit einer 2:0-Führung nach einer Viertelstunde …

bis zur Pause gehalten, zehn Minuten nach der Pause wegen einer doofen gelb-roten Karte auf zehn reduziert, fortan einiges zu zittern gehabt und am Ende mit einem saustark gespielten Konter den 3:1-Endstand hergestellt …

eine Zitterpartie …

so lautet die Kurzzusammenfassung …

ja, der Sascha Mölders … der hat das Match heute ganz alleine gewonnen …

beeindruckende Balleroberung und -sicherung vor dem 1:0 und ein simpler, aber entscheidender Pass auf Markus Ziereis, der von halbrechts einnetzt … schon nach fünf Minuten …

nach einer Viertelstunde stellt er selbst mit einem schönen Flachschuss von halbrechts ins lange Eck auf 2:0 …

und nach zwischenzeitlichem Anschlusstreffer aus dem Nichts heraus und einem Platzverweis – ein saudummer und komplett unnötiger übrigens – gegen Nico Helmbrecht zehn Minuten nach der Pause sowie endlosem Zittern dann auch noch mit dem 3:1 …

auch da nimmt er den Ball nach einem Ave-Maria-Pass aus der eigenen Hälfte traumhaft sicher mit der Brust an, umkurvt noch einen Gegenspieler und schließt eiskalt flach und knapp neben den Pfosten ab …

eine reine Sascha-Mölders-Show also ?

ja, im Prinzip schon, aber … die junge Truppe an sich hat heute gezeigt, dass sie dem Druck eines Spitzenspiels gewachsen ist …

unwiderstehlich losgelegt … einer enormen Druckphase des Gegners über fast eine Stunde – überwiegend in Unterzahl – erfolgreich standgehalten … und am Ende eiskalt vollstreckt …

freilich standen wir zwischenzeitlich kurz vor dem 2:2-Ausgleich …

am nächsten, als Jan Mauersberger für den schon geschlagenen Marco Hiller auf der Linie akrobatisch mit dem Kopf klären muss …

aber diese Schweinfurter sind ja auch nicht grad gestern erst vom Baum gefallen …

umso wichtiger und schöner, dass wir jetzt acht Punkte vor denen liegen …

und trotzdem werde ich das böse „M-Wort“, das zwei Straßen weiter zum Standard-Repertoire zählt, nicht in den Mund nehmen …

die (anderen) schweren Aufgaben kommen noch …

nach den jetzt folgenden Spielen in Eichstätt und gegen Pipinsried werden das die „Zweiten“ der Rothäute und der Datschiburger (mit Profi-Unterstützung ) sowie die Bayreuther sein …

wenn wir danach noch ähnlich souverän vorne sind, reden wir weiter …

aber all das zählt eigentlich gar ned … zumal angesichts der unverändert ungeklärten Gesamtsituation …

mit der ich nach wie vor unzufrieden bin …

aber momentan ist das einfach nur geil …

der Löwe an sich kann mit soo wenig zufrieden sein …
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  30.09.2017, 15:12   # 9819
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.786


kuching ist offline
Wohl dem, der einen Mölders hat...

...auch wenn die Abwehr von 05 beim 1:3 nun wirklich recht amateurhaft aussah, trotzdem musst den erst amal so schön machen. Wie war das nochmal, dass er zu dick und zu wenig austrainiert ist...?

Muss mal meine Fußball-Schlappen wieder im Keller suchen...

Interessantes und gutes 4.Liga Spiel mit einem Gegner auf Augenhöhe, der allerdings bis zur 25. Minute ziemlich erschlagen von der Kulisse wirkte. Danach dann waren sie zumindest auf Augenhöhe, nach dem Platzverweis von Helmbrecht auch die dominierende Mannschaft und insgesamt aus ihrer Sicht etwas unglücklich.

Aber wohl dem....siehe oben...
Antwort erstellen         
Alt  17.09.2017, 15:50   # 9818
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.786


kuching ist offline
Ein hartes Stück Arbeit war das vorgestern im GWS gegen die Kleeblättler, die überaus ruppig zur Sache gingen und durch grobe Fouls Felix Weber und Nico Karger außer Gefecht setzten. In der Zusammenfassung auf sport1 ist schon deutlich zu sehen, dass nicht mehr nach dem Ball, sondern nach den Knochen getreten wurde. Der Ball war da nicht mehr zu erreichen. Dazu kam dann noch, dass der junge Schiri mit dem rüden Spiel doch überfordert war, selbst die Presse spricht davon, dass ihm das Spiel mehr und mehr entglitt.

Es fällt überhaupt auf, dass in der RL anscheinend mehr zugelassen wird, weiß der Geier warum. Eine sinnvolle Erklärung dafür habe ich nicht.

Aber egal, es war ein Arbeitssieg, der allerdings mehr als verdient war. Das Publikum murrte auch nicht ob der doch etwas fahrigen HZ II. Im Gegenteil, vor der Ecke zum 1:0 wurde die Anfeuerung nochmals besonders laut.

Nun ist man also weiterhin Tabellenführer mit einem ordentlichen Vorsprung und man hat alles selbst in der Hand um Meister zu werden. Was ich bis jetzt in der laufenden Saison live oder im Stream gesehen habe, einen tiefen Einbruch nicht angenommen, müsste es mit der Mannschaft dafür auch reichen. Der Aufstieg ist wieder etwas anderes, aber beim Meistertitel kann man schlecht sagen, man wäre da jetzt nur Außenseiter.

Die Teams sind ja zum Teil fußballerisch nicht so schlecht, aber eben noch sehr unerfahren, was große Kulissen und die Abgezocktheit ehemaliger BuLi-Spieler wie z. B. Mölders angeht. Was der auch vorgestern wieder geleistet hat ist toll: zieht die Fouls wenn es nötig ist, legt sich mit Schiri, Trainer Gastmannschaft und Spielern an und sorgt so für größtmögliches Chaos. Da kann er gerne ein paar Kilos zu viel haben.

Im Moment ist also alles in Butter, Jubel, Trubel, Heiterkeit im Stadion und in den Straßen vorm und nach dem Spiel. Die Fans sind gesittet und alle fühlen sich wohl in der alten Heimat, die bei Abendspielen schon immer besonders war.

Und jetzt kommt das große ABER…

Was ist, wenn wir nicht aufsteigen und vielleicht Jahre in der RL bleiben? Und was ist, wenn wir aufsteigen? Haben wir das Geld für die 3. Liga? Aktuell wohl noch nicht… Und selbst wenn, dann kommen andere Fans zu uns zu Besuch, da wird es bei einigen Spielen nicht mehr so familiär bleiben können…

Was ist mit Fauser (aktuell GF der KGaA), sollte der nicht spätestens zum Jahresende abgelöst werden? Vom e.V. hört man derzeit gar nichts, ist das nun ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Die Mitgliederversammlung hat ja den Auftrag gegeben, den Kooperationsvertrag mit Ismaik zu lösen. Angeblich wird verhandelt, allerdings nur über die Berater. So langsam erwarte ich mir eine Aussage, wo denn der TSV in 3-5 Jahren stehen will. Die Zeit für notwendige Antworten kommt bald….
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2017, 01:09   # 9817
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.789


Buffalo Bill ist gerade online
ein teuer erkaufter Sieg ...

… war das heute …

ein hochverdientes, wenn auch in der Schlussviertelstunde noch knapp zusammengeschustertes 1:0 gegen die kleinen Deebeuddl aus Ferrdd …

das war eine der miesesten Kloppertruppen, die ich seit langem gesehen hab` …

und das mag in dieser Liga `was heißen …

die traten aus wie die Oxn …

ein teuer erkaufter Sieg … Kapitän Felix Weber und Nico Karger, der Serientorschütze der letzten Wochen, mussten beide bereits in der ersten Hälfte nach bösen Fouls verletzt vom Platz … … sah bei beiden ned gut aus …

die Deebeuddl gingen ganz gezielt auf unsere besten los … nur an Sascha Mölders trauten sie sich nicht ran … … wohl weil sie wussten, dass der zurückhaut – aber so, dass es keiner sieht …

und der Schiri ? … der tat gar nix …

brutalste Fouls blieben ungeahndet …

aber über diese unselige Allianz (auch so ein Bäh-Wort ) aus Verband und Vereinen gegen uns hab` ich ja schon endlos doziert …

wie in den 80ern – ein déjà-vu …

aber das heute …

wenn der in der A-Klasse so pfeift, dann hauen sie ihn windelweich …

und wenn er in der Bundesliga so pfeift, dann aber nur einmal … … dann stecken sie ihn in die Regionalliga … … wahrscheinlich war das heute so einer …

ein vernünftiger Schiri lässt sich da den Kapitän der Oxn kommen und erklärt ihm das so: „Pass auf, Kamerad ! Wenn Ihr so weitermacht, stelle ich ein paar von Euch raus …"

aber …

jedenfalls werden uns jetzt wohl ein paar weitere Leistungsträger ein paar Wochen lang fehlen … … gerade rechtzeitig vor den Spielen gegen die Spitzenteams …

dabei hätte es das gar ned gebraucht …

schon in der allerersten Aktion des Spiels erobern wir durch beherztes Forechecking bis zum Torwart den Ball auf dem rechten Flügel … Nico Helmbrecht geht alleine aufs Tor … und zieht knapp am langen Eck vorbei …

weiter Riesen-Chancen … zweimal Aluminium … ein Abseits-Tor von Sascha Mölders …

die Ferrdda waren mehr als nur mit dem Glück und dem Schiri im Bunde …

selbst zeigten sie nicht viel … außer Härte, nein, Brutalität …

erst in den letzten 20 Minuten wurden sie immer stärker … ... unsere Kraft ließ nach ...

da fiel unser Treffer zum 1:0 gut zehn Minuten vor dem Ende gerade rechtzeitig …

Ecke von links … Daniel Wein will ausführen … da kommt der Philipp Steinhart rausgelaufen und bedeutet ihm „geh rein auf einen Kopfball, ich mache das ... … Ecke wird zum Querschläger im Strafraum, der irgendwie vor Daniel Weins Füßen landet … und der schiebt flach zum 1:0 ein …

da war wieder die Hölle los …

am Ende verletzte sich auch noch der seit Wochen immer besser werdende und nach Felix Webers Ausfall neben Jan Mauersberger in die Innenverteidigung gerückte Aaron Berzel ohne Feindeinwirkung, als er auf den Ball steigt …
ging raus, kam zwar wieder, lief aber irgendwie unrund …

hoffentlich nicht noch ein Verletzter …

am Ende schaukelten wir also quasi in Unterzahl – ein Treppenwitz – die Nummer mit viel taktischem Geschick über die Runden … Dribblings zur und bei der Eckfahne und so …

wurscht, vorbei …

die Weißen hatten hochverdient gewonnen … … wir waren nämlich im neuen „Wiesn-Trikot“ aufgelaufen … schneeweiß mit goldenen Schriftzügen …

jetzt halten sie sich schon wieder für Real Madrid …

nächste Woche noch in Unterföhring …

und dann kommen die dickeren Brocken … Schweinfurt … Bayreuth …

hoffentlich ist bis dahin der ein oder andere Verletzte wieder fit …

doch allen schon-wieder-vom-Aufstieg-Träumern sei folgendes gesagt …

selbst wenn – und bis dahin ist es noch ein weiter, ein sehr weiter Weg ... selbst wenn Du also Meister wirst in dieser Hammelliga … dann steht immer noch die Relegation gegen einen anderen Regionalliga-Meister (oder den Zweiten aus dem Südwesten) an …

und wenn … wenn Du also dann womöglich …

dann mal eine depperte Frage …. die Millionen, die uns vor einem Vierteljahr noch für die 3. Liga gefehlt haben … haben wir die jetzt eigentlich ?

wenn ja, woher, und wenn nein, woher sollen sie kommen ?

die momentane Euphorie ist ja ganz nett anzuschaun … aber irgendwie fehlt mir da das Fundament …

aber wie gesagt, in diesem Verein ist der sportliche Erfolg schon lange nicht mehr so wichtig wie die kultige Stimmung und die Euphorie …

wie lange das eine ohne das andere jedoch bestehen bleibt - das ist eine andere Geschichte …

es bleibt spannend …
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  05.09.2017, 20:40   # 9816
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.786


kuching ist offline
1860 - FC Unterföhring 4:0 (3:0) im Toto-Pokal - AF

Nico Karger mit einem Viererpack und wenn es am Ende dann 6:0 oder 7:0 geheißen hätte, wäre Unterföhring auch noch gut bedient gewesen. Deren erste richtige Möglichkeit hatten sie 5 Minuten vor Schluss. Ansonsten waren sie sehr schwach und völlig überfordert.

Das 1:0 fiel schon nach 2 Minuten und nach einer halben Stunde war die Messe gelesen. Der Rest war eher lockeres Spielen, einzig die Chancenverwertung ist zu kritisieren und dass Ziereis doch unglücklich spielte. Berzel hinten in der Dreierkette gefällt mir immer besser und nach vorne sind wir auch ohne Mölders (der geschont wurde) gut unterwegs. Es fehlt halt oft noch die letzte Präzision, nur nach einem lockeren 4:0 ist das eben auch Jammern auf hohem Niveau.

Der Gegner war einfach zu schwach, um zu beurteilen ob wir auch ohne Gebhart und Mölders können. Kämpferisch war es sehr gut, spielerisch ist schon noch Luft nach oben.

6.900 Zuschauern war es egal... Mayerhofa (RoggnRolla) saß ein paar Reihen hinter mir und Dr. Drees, der Nikolausmützen-Advents-im-Stadion-Singer stand gut gelaunt vorm RiffRaff in der TeLa. Nun ja, die gesittete Party in Giesing geht einstweilen noch weiter, das ist ja auch okay so. Man merkt den Leuten an, wie viel Spaß sie im 60ger haben...und das lassen wir jetzt einfach mal so stehen...
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:21 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)