HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > TREFFPUNKT - Der moderierte Small Talk
  Login / Anmeldung  





















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.05.2004, 10:11   # 1
Doktor Nonsens
humoris causa
 
Benutzerbild von Doktor Nonsens
 
Mitglied seit 20. June 2002

Beiträge: 21.673


Doktor Nonsens ist offline
Thumbs up Einmal Löwe, immer Löwe!

Bild - anklicken und vergrößern
1.jpg  
Abgestiegen. Na und? Dann steigen wir eben wieder auf. Und spielen ein Jahr lang im Grünwalder Stadion. Vielleicht kaufe ich mir sogar eine Dauerkarte. Letztendlich gibt es kein schöneres Leiden als mit den Löwen zu leiden.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  17.09.2017, 16:50   # 9818
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Ein hartes Stück Arbeit war das vorgestern im GWS gegen die Kleeblättler, die überaus ruppig zur Sache gingen und durch grobe Fouls Felix Weber und Nico Karger außer Gefecht setzten. In der Zusammenfassung auf sport1 ist schon deutlich zu sehen, dass nicht mehr nach dem Ball, sondern nach den Knochen getreten wurde. Der Ball war da nicht mehr zu erreichen. Dazu kam dann noch, dass der junge Schiri mit dem rüden Spiel doch überfordert war, selbst die Presse spricht davon, dass ihm das Spiel mehr und mehr entglitt.

Es fällt überhaupt auf, dass in der RL anscheinend mehr zugelassen wird, weiß der Geier warum. Eine sinnvolle Erklärung dafür habe ich nicht.

Aber egal, es war ein Arbeitssieg, der allerdings mehr als verdient war. Das Publikum murrte auch nicht ob der doch etwas fahrigen HZ II. Im Gegenteil, vor der Ecke zum 1:0 wurde die Anfeuerung nochmals besonders laut.

Nun ist man also weiterhin Tabellenführer mit einem ordentlichen Vorsprung und man hat alles selbst in der Hand um Meister zu werden. Was ich bis jetzt in der laufenden Saison live oder im Stream gesehen habe, einen tiefen Einbruch nicht angenommen, müsste es mit der Mannschaft dafür auch reichen. Der Aufstieg ist wieder etwas anderes, aber beim Meistertitel kann man schlecht sagen, man wäre da jetzt nur Außenseiter.

Die Teams sind ja zum Teil fußballerisch nicht so schlecht, aber eben noch sehr unerfahren, was große Kulissen und die Abgezocktheit ehemaliger BuLi-Spieler wie z. B. Mölders angeht. Was der auch vorgestern wieder geleistet hat ist toll: zieht die Fouls wenn es nötig ist, legt sich mit Schiri, Trainer Gastmannschaft und Spielern an und sorgt so für größtmögliches Chaos. Da kann er gerne ein paar Kilos zu viel haben.

Im Moment ist also alles in Butter, Jubel, Trubel, Heiterkeit im Stadion und in den Straßen vorm und nach dem Spiel. Die Fans sind gesittet und alle fühlen sich wohl in der alten Heimat, die bei Abendspielen schon immer besonders war.

Und jetzt kommt das große ABER…

Was ist, wenn wir nicht aufsteigen und vielleicht Jahre in der RL bleiben? Und was ist, wenn wir aufsteigen? Haben wir das Geld für die 3. Liga? Aktuell wohl noch nicht… Und selbst wenn, dann kommen andere Fans zu uns zu Besuch, da wird es bei einigen Spielen nicht mehr so familiär bleiben können…

Was ist mit Fauser (aktuell GF der KGaA), sollte der nicht spätestens zum Jahresende abgelöst werden? Vom e.V. hört man derzeit gar nichts, ist das nun ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Die Mitgliederversammlung hat ja den Auftrag gegeben, den Kooperationsvertrag mit Ismaik zu lösen. Angeblich wird verhandelt, allerdings nur über die Berater. So langsam erwarte ich mir eine Aussage, wo denn der TSV in 3-5 Jahren stehen will. Die Zeit für notwendige Antworten kommt bald….
Antwort erstellen         
Alt  16.09.2017, 02:09   # 9817
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.402


Buffalo Bill ist offline
ein teuer erkaufter Sieg ...

… war das heute …

ein hochverdientes, wenn auch in der Schlussviertelstunde noch knapp zusammengeschustertes 1:0 gegen die kleinen Deebeuddl aus Ferrdd …

das war eine der miesesten Kloppertruppen, die ich seit langem gesehen hab` …

und das mag in dieser Liga `was heißen …

die traten aus wie die Oxn …

ein teuer erkaufter Sieg … Kapitän Felix Weber und Nico Karger, der Serientorschütze der letzten Wochen, mussten beide bereits in der ersten Hälfte nach bösen Fouls verletzt vom Platz … … sah bei beiden ned gut aus …

die Deebeuddl gingen ganz gezielt auf unsere besten los … nur an Sascha Mölders trauten sie sich nicht ran … … wohl weil sie wussten, dass der zurückhaut – aber so, dass es keiner sieht …

und der Schiri ? … der tat gar nix …

brutalste Fouls blieben ungeahndet …

aber über diese unselige Allianz (auch so ein Bäh-Wort ) aus Verband und Vereinen gegen uns hab` ich ja schon endlos doziert …

wie in den 80ern – ein déjà-vu …

aber das heute …

wenn der in der A-Klasse so pfeift, dann hauen sie ihn windelweich …

und wenn er in der Bundesliga so pfeift, dann aber nur einmal … … dann stecken sie ihn in die Regionalliga … … wahrscheinlich war das heute so einer …

ein vernünftiger Schiri lässt sich da den Kapitän der Oxn kommen und erklärt ihm das so: „Pass auf, Kamerad ! Wenn Ihr so weitermacht, stelle ich ein paar von Euch raus …"

aber …

jedenfalls werden uns jetzt wohl ein paar weitere Leistungsträger ein paar Wochen lang fehlen … … gerade rechtzeitig vor den Spielen gegen die Spitzenteams …

dabei hätte es das gar ned gebraucht …

schon in der allerersten Aktion des Spiels erobern wir durch beherztes Forechecking bis zum Torwart den Ball auf dem rechten Flügel … Nico Helmbrecht geht alleine aufs Tor … und zieht knapp am langen Eck vorbei …

weiter Riesen-Chancen … zweimal Aluminium … ein Abseits-Tor von Sascha Mölders …

die Ferrdda waren mehr als nur mit dem Glück und dem Schiri im Bunde …

selbst zeigten sie nicht viel … außer Härte, nein, Brutalität …

erst in den letzten 20 Minuten wurden sie immer stärker … ... unsere Kraft ließ nach ...

da fiel unser Treffer zum 1:0 gut zehn Minuten vor dem Ende gerade rechtzeitig …

Ecke von links … Daniel Wein will ausführen … da kommt der Philipp Steinhart rausgelaufen und bedeutet ihm „geh rein auf einen Kopfball, ich mache das ... … Ecke wird zum Querschläger im Strafraum, der irgendwie vor Daniel Weins Füßen landet … und der schiebt flach zum 1:0 ein …

da war wieder die Hölle los …

am Ende verletzte sich auch noch der seit Wochen immer besser werdende und nach Felix Webers Ausfall neben Jan Mauersberger in die Innenverteidigung gerückte Aaron Berzel ohne Feindeinwirkung, als er auf den Ball steigt …
ging raus, kam zwar wieder, lief aber irgendwie unrund …

hoffentlich nicht noch ein Verletzter …

am Ende schaukelten wir also quasi in Unterzahl – ein Treppenwitz – die Nummer mit viel taktischem Geschick über die Runden … Dribblings zur und bei der Eckfahne und so …

wurscht, vorbei …

die Weißen hatten hochverdient gewonnen … … wir waren nämlich im neuen „Wiesn-Trikot“ aufgelaufen … schneeweiß mit goldenen Schriftzügen …

jetzt halten sie sich schon wieder für Real Madrid …

nächste Woche noch in Unterföhring …

und dann kommen die dickeren Brocken … Schweinfurt … Bayreuth …

hoffentlich ist bis dahin der ein oder andere Verletzte wieder fit …

doch allen schon-wieder-vom-Aufstieg-Träumern sei folgendes gesagt …

selbst wenn – und bis dahin ist es noch ein weiter, ein sehr weiter Weg ... selbst wenn Du also Meister wirst in dieser Hammelliga … dann steht immer noch die Relegation gegen einen anderen Regionalliga-Meister (oder den Zweiten aus dem Südwesten) an …

und wenn … wenn Du also dann womöglich …

dann mal eine depperte Frage …. die Millionen, die uns vor einem Vierteljahr noch für die 3. Liga gefehlt haben … haben wir die jetzt eigentlich ?

wenn ja, woher, und wenn nein, woher sollen sie kommen ?

die momentane Euphorie ist ja ganz nett anzuschaun … aber irgendwie fehlt mir da das Fundament …

aber wie gesagt, in diesem Verein ist der sportliche Erfolg schon lange nicht mehr so wichtig wie die kultige Stimmung und die Euphorie …

wie lange das eine ohne das andere jedoch bestehen bleibt - das ist eine andere Geschichte …

es bleibt spannend …
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  05.09.2017, 21:40   # 9816
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
1860 - FC Unterföhring 4:0 (3:0) im Toto-Pokal - AF

Nico Karger mit einem Viererpack und wenn es am Ende dann 6:0 oder 7:0 geheißen hätte, wäre Unterföhring auch noch gut bedient gewesen. Deren erste richtige Möglichkeit hatten sie 5 Minuten vor Schluss. Ansonsten waren sie sehr schwach und völlig überfordert.

Das 1:0 fiel schon nach 2 Minuten und nach einer halben Stunde war die Messe gelesen. Der Rest war eher lockeres Spielen, einzig die Chancenverwertung ist zu kritisieren und dass Ziereis doch unglücklich spielte. Berzel hinten in der Dreierkette gefällt mir immer besser und nach vorne sind wir auch ohne Mölders (der geschont wurde) gut unterwegs. Es fehlt halt oft noch die letzte Präzision, nur nach einem lockeren 4:0 ist das eben auch Jammern auf hohem Niveau.

Der Gegner war einfach zu schwach, um zu beurteilen ob wir auch ohne Gebhart und Mölders können. Kämpferisch war es sehr gut, spielerisch ist schon noch Luft nach oben.

6.900 Zuschauern war es egal... Mayerhofa (RoggnRolla) saß ein paar Reihen hinter mir und Dr. Drees, der Nikolausmützen-Advents-im-Stadion-Singer stand gut gelaunt vorm RiffRaff in der TeLa. Nun ja, die gesittete Party in Giesing geht einstweilen noch weiter, das ist ja auch okay so. Man merkt den Leuten an, wie viel Spaß sie im 60ger haben...und das lassen wir jetzt einfach mal so stehen...
Antwort erstellen         
Alt  02.09.2017, 16:26   # 9815
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.402


Buffalo Bill ist offline
zurück in der Normalität …

wenn man so eine Giasinger Kneipennacht dafür hält ...

ja, ääh, genau … so wie von mir bereits angekündigt … die ersten Rückschläge werden kommen … … die unvermeidlichen Verletzungen werden eintreten …

so läuft das Geschäft …

nach dem 0:0 in Seligenporten nun daheim gleich noch ein 0:0 gegen die „Zweite“ der Schanzer …

um es kurz zu machen: alles in allem war das gar ned so unverdient …

auch wenn wir anfangs die deutlich besseren Chancen hatten, die eigentlich für zwei Spiele gereicht hätten (vor allem der ob seiner Rückkehr hochgejubelte und – für mich – überraschend anstelle von Nico Karger beginnende Markus Ziereis beginnt sich jetzt schon ein wenig zum Chancentod zu mausern ), musstest am Ende mit dem 0:0 fast noch zufrieden sein, weil die Schanzer in der Schlussphase fast die gefährlicheren waren …

freilich kann man jetzt wieder – wie es das ganze Stadion tat – auf den Schiri schimpfen …
meinetwegen auch zurecht … einen Elfer hätt` er schon geben können … … die harte Gangart der Schanzer unterbinden …
von einem „Schutz“ der Konifer... ääh Koryphäen, wie sie der schwäbische Knastbruder und Würstldreher so gerne einfordert, ganz zu schweigen …
aber dass all das auf uns zukommen würde, war ja von Anfang an klar …

wirklich schlimm ist, dass sich der unumstrittene Taktgeber und Spielmacher, emotional leader und Goalgetter Timo Gebhart ganz böse verletzt zu haben scheint …

soweit für mich erkennbar zwar ohne „Feindberührung“ … aber wenn Du von Haus aus schon immer wie eine Gazelle herumhopsen musst, um nicht erwischt zu werden …

nach gut 20 Minuten wurde er unter lauten „Timo Gebhart“-Rufen des ganzen Stadions vom Platz getragen (!) …

ersten Verlautbarungen zufolge möglicherweise ein Muskelbündelriss … … na herzlichen Glückwunsch, das war es dann wohl für die Hinrunde …

freilich hatten wir auch ohne ihn noch unsere Chancen … gut, die genialen Ideen fehlten ein wenig …

vor diesem Hintergrund erscheint nun natürlich auch die Personalie Daniel Adlung in einem völlig neuen Licht …

erst diese Woche noch hatte ich mich nach den aufkeimenden Gerüchten skeptisch geäußert … … weil Daniel Adlung immer nur kämpferisch überzeugen konnte, selten spielerisch … und kämpfen können sie in dieser Liga alle … … und weil er eine Startelfposition für all die hoffnungsvollen Jungen blockieren tät` …

seit diesem Spiel muss man eine solche Sicht natürlich überdenken …

auch wenn aus Daniel Adlung nun über Nacht kein Spielmacher geworden ist – ein emotional leader könnte er allemal sein …

das erstmals so praktizierte 3-5-2 mit Timo Gebhart auf der „10“ könnte damit auch schon wieder Geschichte sein … oder wer kann das sonst noch ?
der gestern als „Ersatz“ fungierende Nico Karger ist ein feiner Fußballer, aber kein „10“er …

und noch eine Personalie …

diese Woche haben wir also einen neuen Keeper verpflichtet … Hendrik Bonmann, 1,94-Hüne vom BVB …
hätte wohl vor der Bürki-Verpflichtung dort zum Weidenfeller-Nachfolger aufgebaut werden sollen (?) …
freilich ist der – typisch Sechzig – erstamal noch bis Ende September verletzt …

aber um dem Marco Hiller „Füß`“ zu machen, hat es offenbar gereicht …
der hat gegen die kleinen Schanzer seine beste Saisonleistung gezeigt, der hat begonnen zu kämpfen … … und uns mit einigen saustarken Paraden im Spiel gehalten … auch keinen Fehler gemacht …

Konkurrenz belebt das Geschäft – keine Frage …

womit wir beim Thema „Ausblick“ wären …

durch die beiden letzten 0:0 ? ... ääh 0:0s ? … 0:0e ? … genau , Nullnummern … … also dadurch ist die Tabellenführung doch ganz schön eingeschrumpft …

ABER: dass wir sie überhaupt innehaben, ist ja schon sensationell genug …

Schweinfurt und die Rothaut-Babes schwächeln erstaunlicherweise doch auch ganz schön … Bayreuth entpuppt sich als hartnäckig …

doch wie schon oft doziert, sollte der Blick auf die Tabelle – ungeachtet des famosen Starts – heuer doch eher sekundäre Aufmerksamkeit genießen …

so sehen das auch – glaube ich – viele der Fans in und auf Giesings Hallen und Stufen …

auch wenn es sich nicht leugnen lässt, dass „Aufstieg“ gewissermaßen ein quasi angeborenes Lebensziel, ein Mantra für jeden Sechzger ist …

nächstes Spiel in Garching … danach daheim gegen die „Zweite“ der Deebeuddl … dann in Unterföhring …

drei Spiele Zeit, um bis zum Spitzenknaller gegen Schweinfurt am letzten Wiesn-Wochenende eine Formation ohne Timo Gebhart zu finden …

wir haben nominell eine starke Abwehr, die nur aufgrund der generell sehr offensiven Spielausrichtung gerne mal ins Schwimmen gerät …
wir haben einen saustarken und – abgesehen von den beiden letzten Spielen – auch effizienten Sturm …
nur im Mittelfeld klafft jetzt nach Timo Gebharts Ausfall eine Riesen-Lücke …
da ist jetzt Kreativität gefragt …
gute Kicker haben wir zuhauf … – da wird sich doch wohl noch einer finden lassen …
oder wir ziehen die Nummer über die Flügel auf … mit Pärchen … Kandidaten gibt es auch genug … Weeger, Helmbrecht, Kindsvater (wenn er wieder fit ist) rechts und Köppel, Steinhart, Karger links …

Jan Mauersberger in der Abwehr und Sascha Mölders im Sturm als „Väter der Kompanie“ …

sagen wir mal so, eine weitere Saison Abstiegskampf brauchen wir wohl eher nicht zu befürchten …

auch wenn es nicht leichter wird …

in diesem Sinne: AUF DIE LÖWEN !!!
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  01.09.2017, 21:48   # 9814
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Nein, heute war es keine magische Nacht....

...mit dem ersten Regenspiel im 60ger beim 0:0 gegen Ingolstadt II

Aber was solls? Einzig die wohl schwere Verletzung von Gebhart war wirklich übel. Das sah gar nicht gut aus, als er sich da vertrat bzw. im Rasen hängen blieb und in die Kabine getragen werde musste. Ansonsten waren es 2 unterschiedliche Halbzeiten. IN II hat uns in HZ 2 ganz schön Druck gemacht. Von daher war das 0:0 sicher nicht unglücklich... Mund abwischen, weiter gehts!
Antwort erstellen         
Alt  25.08.2017, 20:43   # 9813
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Grundsätzlich d´accord......

...nur denke ich, dass ein Adlung in der langen Saison noch wertvolle Dienste leisten kann und, er wäre eine Option auch für die 3.Liga, wenn es denn dazu kommt (vor allem in der Relegation dazu!).

Schaun wir mal... er ist schon eine abgezockte Kampfsau... und das traue ich dem Andermatt sooo nicht zu, wenn es hart auf hart kommt...

Je breiter der Kader ist, umso besser. Die ganz harten Spiele - vor allem zum Schluss der Rückrunde - die kommen erst noch. Wenn es finanziell passt, dann sollten sie ihn nehmen. Erinnert Euch mal daran, wie der Mölders auf dem Platz rumlief...anfangs....
Antwort erstellen         
Alt  25.08.2017, 19:27   # 9812
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.402


Buffalo Bill ist offline
kaum bistamal zwei Wochen in Urlaub ...

... schon wirst (und vor allem die Gegner) mit zwei Siegen und 12:0 Toren überrollt ...

gleichzeitig lassen die am höchsten gehandelten Kontrahenten in der Liga Federn ... die Rothäute liegen grad aktuell bei der "Zweiten" der Datschiburger schon wieder zurück ...

nixdestotrotz dürfen wir uns da jetzt nicht blenden lassen ...

die Krise kommt bestimmt ... der ein oder andere Verletzte ...

und selbst die Meisterschaft würde ja bekanntlich noch lange nicht den Aufstieg bedeuten ...

es bleibt dabei: die Konsolidierung sollte zuerst einmal im Vordergrund stehen - auch so lange das Verhältnis zum Investor so ungeklärt bleibt wie derzeit ...

die Sache mit Daniel Adlung sehe ich ein wenig differenzierter ...

freilich, der Name klingt für jeden Regionalligisten zunächst einmal verführerisch ...

aber wenn man genau hinschaut, kam der Daniel Adlung in all seinen Jahren bei uns nur seltenst mal übers spielerische (da war er eher ... limitiert), sondern vor allem über den nimmermüden Einsatz und die Kampfbereitschaft ...

nur, das können sie in dieser Liga alle ... ja, davon lebt die Liga (auch und vor allem gegen uns) ...

dagegenhalten, mit Erfahrung führen ? ... ja, schon, vielleicht ... aber davon haben wir inzwischen eigentlich auch schon genug ...

dem stünde gegenüber, dass er einen weiteren Platz in der ersten Elf für die so hoffnungsvollen jungen Talente wie Andermatt, Tempelmann & Co. blockieren würde ...

die Nummer würde ich mir an Bieros Stelle schon ganz genau überlegen ...

wobei ich keinerlei Zweifel daran hege, dass er das auch tun wird ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  25.08.2017, 18:31   # 9811
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Ein sehr schöner Artikel...

... in der ZEIT über den TSV...

http://www.zeit.de/sport/2017-08/tsv...omplettansicht

Der Redakteur Fabian Scheler hat sie auch erlebt, die "Magische Nacht" in Giesing gegen Illertissen. Es ist im Nachhinein kaum erklärbar warum gerade dieser Abend so besonders war. Ich habe bei einem Treffen mit alten Bekannten, die ohne mein Wissen auch im 60ger waren und Giesinger sind, genau das besprochen. Sie hatten es ebenso empfunden, es ist komisch und zauberhaft zugleich...

Vielleicht, weil jetzt dann doch der Klub weg ist von dem Gehabe "FCB light" und weil nach Monaten der Schmach der TSV langsam wieder ein Klub werden könnte, oder vielleicht jetzt schon ist, den ein paar Leute die nicht Fans sind, auch wieder mögen könnten. Viele Konjunktive, gewiss und dennoch...wir sind in Giesing daheim, auch wenn wir da nicht immer bleiben können, wenn wir denn mal wieder sportliche Ambitionen haben. Aber zurück zu den Wurzeln, sich besinnen und dann wieder neu anfangen, das ist der schlechteste Weg nicht.

Hasan Ismaik, verkauf Deine Anteile, unsere Ehe stand nie unter einem guten Stern! Du bist nicht alleine Schuld, gewiss nicht, nur besser wird es mit Dir nicht auch mehr werden, es passte einfach nicht.

Dani Adlung ist wohl wieder konkret im Gespräch. Warum nicht? Ich würde ihm wünschen, er könnte sich für seine beiden letzten Saisons rehabilitieren. Ein Kämpfer war er immer und hängen hat er sich auch nie lassen. Biero würde es nicht machen, wenn es nicht so wäre.
Antwort erstellen         
Alt  18.08.2017, 09:18   # 9810
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Und es wurde eine magische Nacht in Giesing…




Vorbemerkung

Das hat halt schon was: um halb 7 die Wohnungstür abgesperrt und eine Viertelstunde später auf dem Platz im Stadion in der Ost. Gar nicht mal so schlecht da. Wenn man oben steht ist die Sicht ganz okay. Bierstand und Klo gibt’s auch in unmittelbarer Nähe und die Leute um mich herum waren sehr angenehme 60ger. Die Ost war auch nicht ausverkauft, man stand also relativ locker und bequem. Über der West sinkt die Sonne langsam und lässt die weiß-blauen Wolken nochmal mehr leuchten, während sich später, schon fast im Dunklen, in weiter Ferne die Gewitterwolken türmen. Wie immer in den vielen früheren Jahren, ein wunderschöner Anblick!

Es hat schon gekribbelt in der Viertelstunde vorm Anpfiff, das kann einen nicht kalt lassen, da bist ganz schnell drin in der magischen Stimmung im 60ger. Alles in blau, viel mehr als früher in der AA. Da kommen jetzt keine Stadion-Touris mehr und überhaupt verirren sich die Asiaten, die Italiener, die Osteuropäer nicht mehr ins Stadion, was man in der AA doch des Öfteren bemerken konnte. Das sind nur noch die Fußball-Liebhaber, die, die mit ganzem Herzen dabei sind.

Das Spiel

Da gibt es gar nicht so viel zu sagen. Das Ergebnis mit 5:0 (3:0) nach den Toren von Mölders (2) Gebhart, Jakob und Köppel spricht für sich. Die Illertisser haben sich anfangs gut verkauft, waren aber mit zunehmender Spieldauer doch überfordert. 7:1 hatten sie gegen Schalding gewonnen, kamen als Vierter nach Giesing und werden den Abend schnell vergessen wollen.

Steinhart als Ersatz für Mauer auf der IV, eine souveräne und sichere Partie. Dazu noch mit feinen Eckstößen von denen Mölders eine mit schönem Kopfball verwandelt. Tempelmann an der Seite von Gebhart (für Andermatt) hat mir sehr gut gefallen. Laufstark, quirlig, technisch gut am Ball, das war schön zu sehen und der kann schon einer werden.

2 Tore wurden durch schöne, spielverlagernde lange Diagonalpässe erzielt. Einmal legt Karger direkt auf Mölders zum 1:0 auf und einmal machte es Jakob selbst, in dem er unwiderstehlich von rechts in die Mitte zog und als alle mit einem Ableger auf Mölders rechneten, verwandelte er selbst ins Kurze.

Gebhart hatte kurz vor der Pause per Elfmeter auf 3:0 erhöht Das Foul an Köppel war selbst in der Ost als glasklar zu erkennen und eben dieser Köppel erhöhte dann noch auf 5:0 mit schönem Kopftreffer nach präziser Ecke von Gebhart. Überhaupt Gebhart: auch wenn er dieses Mal nicht so extrem auffällig war, er gibt der Mannschaft und den jungen Wilden Halt und Struktur. Dazu den Elfer und damit den „Zumacher“ sicher verwandelt und als präziser Eckenschütze neben Steinhart könnte das eine Macht werden. Mölders haut sich im wahrsten Sinne des Wortes überall rein: Zweikämpfe, Schüsse, Flanken. Seine Präsenz auf dem Platz ist unverzichtbar!

Dazu noch der schon erwähnte Tempelmann und dazu noch die anderen Jungen wie Wein, Köppel, Jakob… Das wächst was zusammen, da ist die gute Arbeit von Biero schon zu sehen. So langsam bekommt das Spiel Struktur… Und wenn Mauer wieder da ist, dann kann der Steinhart auf die 6 gehen…

Vorne sind wir eine Macht und hinten dieses Mal sehr sicher. Mensch 5:0, wie lange hatten wir das nicht mehr! Und über 3 Tore im Schnitt, daran kann ich mich gar nicht mehr erinnern!

Nachbetrachtung

Es war eine überwältigende Stimmung im und ums Stadion, vorher und nachher…

Football´s coming home!

Ja, in der AA war es bequem (ticket print at home usw., dafür gibt es jetzt einen schönen Umschlag mit Rechnung und Ticket an der 114) und, wie sagt man, „kundenorientiert“. Im 60ger ist dafür pure Emotion, das war und konnte die AA nur ganz selten leisten.

In der Pause wird in der Ost der gegnerische (!) Ersatz-Keeper beim jedem Save laut und freundlich beklatscht, ebenso der Gegner beim Auslaufen noch im Stadion. Eine halbe Halbzeit nach Ende wird immer noch gefeiert, die Spieler auf dem Zaun, nicht enden wollend. Und als die Welle durchs Stadion läuft, werden die 50 Illertisser Fans kurz mal angepfiffen, weil sie zunächst nicht mitmachen. Dann machen sie mit und das ganze Stadion klatscht Beifall!

Es ist, durch den Erfolg sicher stark beschleunigt, eine einzige große Party und in einer Eckkneipe etwas weg vom Stadion sitzen Fans friedlich beim Bier und reden über 60, einfach nur zufrieden und glücklich. Wer will es ihnen und mir verdenken nach den vergangenen, dunklen Wochen und Monaten. Genießen wir die Momente des Glücks, wer weiß, wie lange sie anhalten…

Karten für Fürth II und Ingolstadt II sind schon gekauft, wieder in der Ost…passt schon…vielleicht meine neue Heimat im 60ger…
Antwort erstellen         
Alt  13.08.2017, 17:14   # 9809
offline
---
 
Benutzerbild von offline
 
Mitglied seit 8. April 2004

Beiträge: 35.144


offline ist offline
welcher verein bezahlt eigentlich den strobl?
__________________
Wozu heiraten - wenn ich ein Glas Milch will, kaufe ich auch nicht die ganze Kuh

Was stört es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt.

Find her - Feel her - Fuck her - Forget her - da ist sehr viel wahres dran
Antwort erstellen         
Alt  04.08.2017, 00:19   # 9808
DirtyDiddy
Saloon & Lounge CdC
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 4.621


DirtyDiddy ist offline
Cool Neues ... Spekulationen ...

... zum "eigenen" Stadion:
Zitat:
Gerhard Mey will nicht nur Investor des TSV 1860 München werden, sondern dem Verein auch ein neues Stadion bauen. Dafür trifft er sich wohl bald mit Hasan Ismaik.
München - Der Münchner Unternehmer Gerhard Mey will dem Fußball-Regionalligisten TSV 1860 München ein eigenes Stadion bauen. Um die Weichen dafür zu stellen, möchte der Gesellschafter des Automobilzulieferers Webasto in Kürze "ein richtiges Männergespräch" mit dem bisherigen Mehrheitseigentümer Hasan Ismaik führen. Das sagte Mey in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung.
weiterlesen: tz

zum sportlichen kann ich meinen Vorschreibern nur zustimmen:
Regionalliga hin ... Regionalliga her ... es macht (meistens) Spass zum Zuschauen!
__________________
egDD
member of "Los Lisaficionados"

Für
"The Prairie Gent & Havanna Club"-Gäste: Meine ("Essens"-) Bilder sind (fast immer) klick- und vergrößerbar ...
Wer tiefer in die Terminologie der Protagonisten eintauchen möchte: das "TPG&HC-Wörterbuch"
Antwort erstellen         
Alt  03.08.2017, 11:14   # 9807
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.357


Epikureer69 ist offline
Nebenbefundlich

ist mir bezüglich der Regionalliga, nachdem ich vier der fünf ersten Löwenspiele, im Stream, in voller Länge gesehen habe, folgendes positiv aufgefallen:

Was in dieser vierten Liga wesentlich weniger oft passiert, als in Liga 1 und 2 sowie in der CL, ist nämlich folgendes:

1. wesentlich weniger Diskussionen mit den Schiedsrichtern, auch nicht bei harten Entscheidungen wie Elfmeter usw.

2. wesentlich weniger "Schauspieleinlagen", um nach geringsten Körperkontakten gelbe Karten gegen den Gegenspieler zu "ziehen".

3. Praktisch keine "Rudelbildungen".

Vom "fair-play"-Gedanken her, könnten da die Spieler aus den Profiligen, durchaus "Nachhilfeunterricht" nehmen. Man sollte sie doch glatt einmal im Monat dazu "vergattern" sich ein Viertligaspiel unter diesen Aspekten, als Zuschauer reinzuziehen.

Zumal ich auch den Eindruck habe, dass in dieser unaufgeregteren Atmosphäre, die Schiedsrichter auch klarer und transparenter pfeifen, als ich das von höherklassigen Spielen gewohnt bin. Soll heißen, bei den von mir betrachteten Löwenspielen, musste ich nicht ein einziges Mal "rätseln", was der Schiedsrichter da gesehen und gepfiffen hat (egal für oder gegen wen), was in jedem Bundeslige oder CL - Spiel schon immer zwei bis dreimal der Fall ist.

Summasummarum bin ich der Meinung, dass derart sportliches Verhalten der Spieler, für den regulären Ablauf eines Spieles, nützlicher ist als Torlinientechnik und Videobeweis. "Back to the roots" also.

Anzumerken wäre auch noch, dass beim Spiel des TSV 1860 gegen Nürnberg II, beide Mannschaften in der Mittagshitze spielten, volles Tempo gingen und über die Außentemparaturen nicht lamentiert wurde, wohingegen beim Abendspiel des FC Bayern, am gleichen Tag, gegen den FC Liverpool, die Temparaturen von Offiziellen und Spielern durchaus thematisiert wurden, um den etwas schwachen Sachvortrag zu begründen. Scheinbar macht viel Kohle die Spieler wehleidiger...................
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.08.2017, 16:04   # 9806
Buffalo Bill
Einmal Löwe - immer Löwe
 
Benutzerbild von Buffalo Bill
 
Mitglied seit 25. October 2002

Beiträge: 28.402


Buffalo Bill ist offline
Danke für den feinen Ticker, kuching...

5:3 - was für ein Ergebnis ... ... leider ohne Zuschauer ...

wenn Du daheim 3:1 führst, musst Du auch gewinnen ... darfst Dir eigentlich auch kein 3:3 fangen ...

der erste Gegentreffer darf so nie fallen ... aus gut 40 Metern ...

diese Hiller-Pannen werden uns wohl latent erhalten bleiben ...

wurscht, erstamal freuen ...
__________________
BB
Willywirt
Dichterfürst
Comte De la Voile


Da Preiß` redt sein` ganzn Denkvorgang mit,
da Bayer gibt bloß as Ergebnis bekannt ...

Da Bayer hoit liaba as Mai, bevor à`an Schmarrn redt,
da Preiß` redt liaba an Schmarrn, bevor à`as Mai hoit ...

À g`wamperter Bayer is à gstand`ns Mannsbuid,
à g`wamperter Preiß` is à fette Sau ...
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 16:00   # 9805
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.357


Epikureer69 ist offline
TSV 1860 - 1.FC Nürnberg II: 5:3

Ich kann mich kuching nur anschließen, was das Fazit angeht.

Für mich war es, trotz 4.Liga, ein ansehnliches Spiel mit hohem Unterhaltungswert.

Die jungen Nürnberger waren samt und sonders fußballerisch gut ausgebildet und hatten eine gute Struktur im Spiel.

Die Löwen waren da etwas hintendran, dafür aber, gerade nach Standards im Strafraum körperlich robuster und präsenter (das Eigentor zum 4:3 war nicht einfach Zufall, sondern auch durch diese körperliche Präsenz irgendwie erzwungen).

Da ein Fußballspiel nun mal durch Tore entschieden wird, geht das Endresultat dann eben auch in Ordnung.

Kompliment an beide Mannschaften für die Laufbereitschaft, bei diesen Außentemparaturen !
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.08.2017, 15:52   # 9804
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Fazit:

Verdienter Sieg gegen keineswegs schwache Nürnberger. Hinten muss noch mehr Zugriff passieren, nach vorne ist das gut und die Standards der 60er sind einfach klasse. Gebhart ist schon ein toller Fußballer!

Wichtiger Sieg in den andauernden englischen Wochen!

Gratulation, im Moment neuer Tabellenführer...

: 3
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 15:48   # 9803
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Das muss es jetzt doch gewesen sein!
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 15:47   # 9802
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
5:3 durch Nico Karger nach schönen Dribbling am Strafraum!
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 15:46   # 9801
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
4:3 durch Eigentor!
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 15:43   # 9800
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Noch 5 Minuten...
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 15:41   # 9799
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Boah, der Torhüter von NUE II räumt Mölders vorm Strafraum ab. Kein Freistoß!!!
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 15:38   # 9798
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Tempelmann wieder drin nach Behandlung draußen
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 15:36   # 9797
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Kaum noch Gelegenheiten...scheint ein bisschen die Luft raus zu sein...
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 15:33   # 9796
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Noch 15 Minuten...jetzt wird es wieder zerfahrener...
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 15:32   # 9795
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Halbchance für 60 durch Mölders...wenn er fitter wäre...
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2017, 15:29   # 9794
kuching
Immer auf der Jagd
 
Benutzerbild von kuching
 
Mitglied seit 25. September 2006

Beiträge: 3.741


kuching ist offline
Andermatt bei 60 raus und Tempelmann rein...
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:14 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)