HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  










^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^

LH Erotikforum
^ B14 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  15.03.2007, 13:09   # 1
BayernObelix
 
Mitglied seit 17. November 2006

Beiträge: 145


BayernObelix ist offline
Olli? Marek Borowski in Brest

Kann eigentlich irgendetwas zu diesem Olli aus Brest sagen.

www.belarusforum.de.tf??
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  02.03.2013, 17:58   # 6
Brest-Olli
 
Mitglied seit 2. March 2013

Beiträge: 1


Brest-Olli ist offline
Zitat:
Kann eigentlich irgendetwas zu diesem Olli aus Brest sagen.
Ich kann nur mitteilen, das bezüglich meiner Person viele Unwahrheiten im Netz verbreitet wurden.
Antwort erstellen         
Alt  22.03.2009, 01:27   # 5
Blinky
 
Benutzerbild von Blinky
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 3.262


Blinky ist offline
Da gibt es mehr darüber. 12 Jahre aus dem Ohr eitern müssen ist aber hart - bei entsprechender Behandlung kann das auch schnell lebenslänglich werden.
__________________
macht es gut…
Antwort erstellen         
Alt  11.03.2009, 00:19   # 4
OldSepp1
der alte Grantler
 
Benutzerbild von OldSepp1
 
Mitglied seit 28. November 2003

Beiträge: 2.660


OldSepp1 ist gerade online
Neues von Olli (Marek) Borowski alias Oliver Klein in Brest.


Zitat:
Folter an deuschen Staasbuerger in Belarus

Mein Name ist Oliver Klein, Staatsbuerger der Bundesrepublik Deutschland mit Wohnsitz in berlin. Seit dem 05.05.08 befinde ich mich in Belarus in der Stadt Brest in Haft. Diesen Brief habe ich auf dem Postweg einen lieben Menschen zukommen lassen, verbunden mit der Bitte diesen Text im Internet fuer mich oeffentlich zu machen. Die Haftbedingungen widersprechen allen Menschenrechten. Ich werde hier taeglich schikaniert, gedemuetigt oder misshandelt. Ich bekomme vom Gefaengnis keine Lebensmittel, keine Koerperpflegemittel und keine dringend benoetingen Medikamente. Auch aerztliche Hilfe wird mir vom Gefaengnis verweiget. Diese aertzliche Hilfe ist jedoch dringend notwendig, da ich unter einer sehr schmerzhaften Kopf- und Ohrenerkrankung leide. Zeitweise sind diese Schmerzen so stark, das ich weinen muss. Oft laeuft Blut und Eiter aus dem kranken Ohr. Da mir saemtliche aertzliche Hilfe verweigert wurde, habe ich bereits auf dem kranken Ohr mein Gehoer vollstaendig verloren.
Am 19.12.08 wurde ich zu einer Freiheitsstrafe von 12 Jahren verurteilt, welche ich in Belarus absitzen muss. Ich habe die mir vorgeworfenen Straftaten nicht begangen. Ich bin das Opfer einer Intrige. Gemeinsam mit meiner Rechtsanwaeltin konnte ich eindeutig und zweifelsfrei beweisen, das ich niemals zur angeblichen Tatzeit am angeblich Tatort gewesen sein kann. Alle Beweise, Zeugen und deren Aussagen, welche mich entlastet haben wurden vom Gericht fuer unglaubwuerdig und befangen erklaert oder sie entsprachen nicht der Strafprozessordnung. Meine Beweise waren grosstenteils offizielle Dokumente und Formulare, welche Datum und meine Unterschrift haben und damit eindentig meine Abwesenheit von Tatort und Tatzeit belegen. Die offensichtlich widerspruechlichen Aussagen der angeblich geschaedigten Person wurden vom Gericht als glaubwurdig und objektiv beurteilt. Dieser widerspruechlichen Aussagen, fuer die es keine Beweise oder Zeugen gab, genuegten dem Gericht als Begruendung fuer den Schuldspruch. Dieses Urteil ist reine Willkuer und absolute menschenverachtend.
Auch die polizeilichen Ermittlunsarbeiten in meinem Fall waren gegen alle Menschenrechte und gegen alle rechtsstaatlichen Methoden. Zeugen wurden unter Bedrochung durch Mitarbeiter der Polizei zu falschen Aussagen gegen mich genoetigt. Die angeblich geschaedigte Person wurde fuer ihre wissentliche Falschaussage gegen mich mit einem zweiwoechigen Urlaub belochnt. Ich sollte unter Gewalteinwirkung zu einem falschen Gestaendnis gezwungen warden.
Alle hier genannte Punkte sind der deutschen Botschaft in Minsk bekannt. Es ist der deutschen Botschaft in Minsk bekannt, das ich mich tagelang nur von Leitungswasser ernaehren musste, weil meine finanziellen Reserven aufgebraucht sind. Aus diesem Grund koennen mich liebe Menschen aus Brest nur sehr unregelmaessig mit notwendigen Lebensmitteln, Medikamenten und anderen Dingen versorgen. Menschliche und Konsularische Hilfe fuer mich durch die deutsche Botschaft in Minsk findet so gut wie nicht statt, obwohl die Botschaft ueber meine hier geschliderte verzweifelte allgemeine, gesundheitliche und juristische Situation bis ins Detail in mindestens 30 Briefen von mir informiert wurde. Nur zwei mal habe ich einen kurzen, oberflaechlichen Brief als Antwort bekommen und in 9 Monaten war nur drei mal ein Botschaftsmitarbeiter zu einem kurzen persoenlichen Geschpraech bei mi rim Gefaengnis. Bislang hat die deutsche Botschaft nichts zur verbesserung meiner Lage beigetragen. Darueber bin ich sehr enttaeuscht und schockiert.
Ich freue mich ueber Hilfe, Untersuetzung und sinnvolle Ratschlaege, welche zur Verbesserung meiner Situation beitragen. Sehr dankbar bin ich ueber Lebensmittel- und Sachspenden aller Art, besonders Zeitungen, Zeitschriften und Buecher in deutscher Sprache. Ich bedanke mich vorab fuer alle Hilfe! Ich bin per Brief erreichen unter: Oliver Klein, Isolator 7, Karl-Marx-Str,86-27, Brest, Belarus 224030

Quelle: http://www.belarusforum.de/index.php...n-Belarus.html
__________________


Vielen Dank für die gezeigte Aufmerksamkeit!
Antwort erstellen         
Alt  01.04.2007, 18:09   # 3
Petzi
 
Mitglied seit 4. August 2003

Beiträge: 278


Petzi ist offline
Hab mich da mal angemeldet. Bekomme nur regelmäßig so art infomails. Über die HP einloggen klappt da nicht. Geht nur über den link in den infomails. Bekomme nicht nur welche von diesem Olli, sonder auch von so dubiosn Absendern. Landen alle im spam. Möchte nicht nen Ostvierus einfangen.
Wie stranger schon geschrieben ist die Seite total caotisch.
P.
Antwort erstellen         
Alt  15.03.2007, 15:53   # 2
Stranger16
Rookie
 
Benutzerbild von Stranger16
 
Mitglied seit 31. August 2006

Beiträge: 194


Stranger16 ist offline
Hallo,

die HP ist ein wenig konfus, aber scheinbar geht es hauptsächlich um eine Reisevermittlung nach BY.
__________________
Bis Bald
Stranger16
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:09 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)