HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  04.06.2009, 19:14   # 1
ebony123456
 
Mitglied seit 18. May 2008

Beiträge: 8


ebony123456 ist offline
Domenikanische Republik Sosua

Hallo Lusthäusler! Gerade aus dem Urlaub zurück möchte ich an dieser Stelle
eine neue Rubrik -> Ausland -> Domenikanische Republik -> Sosua aufmachen!

Untergebracht im Casa Marina (wunderschön gelegenes all-inclusiv Hotel an
der Küste - d.h. aber auch jeder trägt für die Zeit ein Armbändchen, was das
Mitbringen von Gästen aussschließt!) unweit von der geilen Meile Pedro
Clisante, wo Musik usw. und auch jede Menge Mädchen meist dunkelhäutig auf
Freiersuche sind.

Am ersten Abend von einer schlanken schwarzen aufgegabelt - offerierte den
Fuck für RD$ 1500 - es ging dann in das Hotel Central ebenfalls auf der
gleichen Straße - eingecheckt für RD$ 400 und dann mit ihr aufs Zimmer. Das
Hotel ist als Absteige zu gebrauchen - aber nicht für den Daueraufenthalt!
Im zimmer nackig gemacht und sie griff nach meinem steifen Schwanz, denn sie
mit der Zunge und Mund bearbeitete während ich an ihren kleinen hängenden
Titten und ihrer Muschi spielte - bis der Druck abging - mitten in ihren
Mund - was sie dann ausspuckte.

An einen anderen Abend auf zwei jüngere schwarze Mädels getroffen, die eine
machte auf schüchtern - war auch die hübschere - die andere als Wortführerin
wollte mir unbedingt das Doppelpack auf die Nase drücken - bei dem Preis von
RD$ 2000 für beide zusammen, war ich auch willig ... es ging diesmal in das
in einer Seitenstraße gelegene Hotel Calipso und für RD$ 600 (wg. zwei Mäd-
chen) eingecheckt. Dieses Hotel noch ein wenig mehr heruntergekommen als das
erste. Im Zimmer nachdem sich die Mädchen ein bischen frisch gemacht haben,
verwöhnte mich die Jüngere(?) mit ihren Zungenküssen, während die andere
meinen Schwanz ausgiebig lutschte und mit der Zunge bearbeitete. Dann wurde
die Stellung gewechselte und die andere lutschte meinen Schwanz. Als ich
dann endlich ficken wollte, wählte ich mir die jüngere(?) mit den noch
festeren Titten aus - ein Gummi wurde übergestülpt - ich legte mich auf sie,
während die andere sich dazu legte und ich ihre Muschi befingerte, bis ich
dann meine Saft von mir laufen ließ ...

Verläßt man das Casa Marina Beach gelangt man auf die Straße David Stern.
Auch wird gleich vor der Haustüre Massage usw. angeboten - auch die Straße
rauf zu - jedoch nicht frequentiert, weil mir auch die Mädchen nicht zuge-
sagt haben.

Parallel dazu die Straße 16.Augusto - geht man diese hinauf - vorbeim am
TamTam ist dort ebenfalls ein kleiner Massagesalon, wo zwei ältere "Modelle"
hellhäutiger Natur - schlank gebaut - die eine wohl älter, die Titten hängend
und die andere noch straff ... arbeiten, lurten mich hinein - für RD$ 1500
gab es eine Massage für den Rücken dann umgedreht und für den Schwanz -
geblasen, dann hat sie sich auf die Pritsche gelegt, Gummi drüber und ich habe
ihn bis zum Abspritzen hinein gestoßen.

Verläßt man das Casa Marina Reef nach rechts dann kommt man an einer Straße
vorbei (Straßenkreuzung mit viele Läden) die nach unten führt. Auf der rech-
ten Seite ein Massage Salon, wo Mann von draußen schon hereingewunken wird.
Eine schlanke Schwarze mit Cowboy Hut bot mir eine Massage an - ob noch wei-
teres im Programm sei, fragte ich sie dann auf der Pritsche. Für RD$ 2000
gab es dann eine Massage für den Rücken - nach dem Umdrehen, massierte sie
mich vorne herum, so dass ich auch noch ein bischen an ihrer Muschi fingern
konnte. Sie blies dann noch ein wenig, stülpte den Gummi drüber und legte
sich dann ein Handtuch auf dem Boden, spreitzte ihre Beine, so dass ich mich
auf sie legen konnte und in sie hinein spritzen konnte.

Weiter unten die gleiche Straße ebenfalls ein Massage Salon, wo die Massage
für RD$ 500 angeboten wird. Auf der Pritsche nach der Massage des Rücken,
nach einer Bezahlung von RD$ 2000 wurde dann der Gummi übergestülpt und sie
hockte sich auf mich und bearbeitete meinen Schwanz bis er endlich spritzte.
Hier wie in dem anderen Salon arbeiten ausschließlich jüngere schwarze Mäd-
chen - je nach Grad des Gefallens machen sie einen an oder halt auch nicht
...
z.Zt. Umtauschkurs RD$ 45 für 1 € (Stand Mai 2009)
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  02.08.2009, 14:22   # 4
skarabeus
 
Mitglied seit 28. February 2003

Beiträge: 170


skarabeus ist offline
Hallo endlich wieder ein Sinnvoller Bericht

Habe heute beim suchen nach meinem Nächsten Urlaub auch wieder mal an die Domrep gedacht . War bisher zweimal dort das 1 mal in Vandolio und das 2 mal in Cabarette ,ist aber schon ca 5-6 jahre her.

Hört sich ja nicht schlecht an , auch der Service nf scheint laut deinen Bericht eher der Standart zu sein ( wie halten sie es überhaubt mit den Gummis (in cabarette hatte ich ein schlechtes erlebniss im Vollrausch hab ich
eine Haitianerin blank durchgezogen ,hatte dann eine scheiss angst bis zum test der dann aber ok war ) ,was bieten die Mädchen sonst noch alles an Küssen Anal und wie sind die weiteren Preise für eine nacht z.b.

Wie ist es zur zeit in den Discos mit den Mädchen , oder gibt es auch einen Puff
hab gehört richtung Cabarette soll es da was geben .


Has du diesen club ma besucht ,die Schnecken sehen ja geil aus .
http://www.lapassion-sosua.com/


Hat schon wer erfahrung mit dem Hotel Voremar in Sosua ,wo lig es ugefähr wie weit hat man zum strand und ins Zentrum . Soll ja sehr Freizügig sein ,laut i mail gibt es lauter Apartments und Damenbesuch ist dort eher der Standart und es wäre gemütlicher und sicherer wenn mann ein hotel hat wo mann in ruhe Vögeln kann.
http://www.voramar-sosua.com/


Wie sieht es mit den Bullen aus mich schreckt es immer ab wnn mann mit den Mädchen eine Illegalle handlung begeht auf die hrende Strafen stehen Wie auf den Phillipinen oder wie bei meinen lezten Urlaub in Bali wo du immer angst haben musst in einem Buschkerker zu verrecken wen du erwischt wirst.
__________________
Ficken ist gesund ,ist die Muschi wund geht
es erst in den Arsch und dan in den Mund

Antwort erstellen         
Alt  19.06.2009, 10:25   # 3
wigg1
 
Benutzerbild von wigg1
 
Mitglied seit 13. August 2002

Beiträge: 701


wigg1 ist offline
Preise

Zuerst bitte: Dominikanische .....

Dann aber:
Zitat:
Was ich eigentlich sagen will ist das die Preise ja ganz schőn heftig sind das sind ja um die 45 Euro pro Nummer.... Da kann man in FRA Bahnhofsvirtel ja billiger vőgeln Somit faellt die Dom. Rep. als billig Vőgelurlaub weg.
Dazu:

1.) zwei Mädels mit Hotelzimmer für knapp 60 € wirst Du vermutlich auch in FRA nicht bekommen. Für MUC wären es Traumpreise.

2.) Trotzdem hat der Kollege ebony... natürlich viel zu viel bezahlt. Das liegt an den Armbändchen die die all-inclusive-Touris umhaben. Die verdoppeln (mindestens) die Preise automatisch.


Grüße

wigg

(der sich da ein wenig auskennt)
__________________
Vier Dinge kommen nie zurück: Das gesprochene Wort, der abgeschossene Pfeil, das vergangene Leben und die versäumte Gelegenheit..."

Zitat von uwe976
Ab 2009 werde ich in meinen Berichten grundsätzlich keine Kondome mehr erwähnen!
Der Leser kann jedoch davon ausgehen, dass in allen Fällen die geltenden gesetzlichen Vorschriften eingehalten wurden.
Dies gilt auch, falls aus der Schilderung ein anderer Eindruck entstehen könnte.
Antwort erstellen         
Alt  17.06.2009, 15:17   # 2
Gustel
 
Mitglied seit 7. August 2006

Beiträge: 61


Gustel ist offline
Domenikanische Republik Sosua

Servus,

is ja ein netter Beitrag schőn zu lesen und informativ, war dort vor Jahren (2001) allerdings in Cabarette oder so aehnlich auch schon im Urlaub, war hier aber ficktechnisch relativ wenig aktiv, da dort nich ganz so viel geht wie in Sosua.

Was ich eigentlich sagen will ist das die Preise ja ganz schőn heftig sind das sind ja um die 45 Euro pro Nummer.... Da kann man in FRA Bahnhofsvirtel ja billiger vőgeln Somit faellt die Dom. Rep. als billig Vőgelurlaub weg.

Was empfehlen denn die lateinamerikanischen Pros als Urlaubsziel? Brasil? Immer die dűrren Asia Weiber ohne Titten und Arsch is doch auch langweilig

So long

Gustel
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:13 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)