HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur



   
YouWix-Webmaster gesucht...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern > FKK Hawaii - Ingolstadt
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen























LH Erotikforum





Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  20.10.2008, 02:30   # 1
zi2000
 
Benutzerbild von zi2000
 
Mitglied seit 10. February 2004

Beiträge: 722


zi2000 ist offline
Thumbs up FKK Hawaii -Ingolstadt - SMALL TALK

Bild - anklicken und vergrößern
68-9-4-1327674991.jpg  
damit der Berichtethread nicht durcheinandergewirbelt wird mach ich mal eine neuen auf wo über das ganze Drumrum dieses interessanten neuen Clubs gelabert u. gelästert werden kann.

Da die GL ja scheinbar ein offenes Ohr hat wäre hier auch der Platz für Kritik und Anregungen.

Ich pers. habs leider am WE noch nicht dort hin geschafft, aber das soll so bald wie möglich folgen.

Mein ganz pers. Interesse liegt beim Hawaii einfach darin, dass damit endlich ein brauchbarer Club ( die Nürnberger kann man ja wie bekannt vergessen) in vernünftiger Reichweite wäre
(oh, wie hasse ich die Berichte aus dem Norden, wenn dann jemand schreibt: "bin dann mal schnell mit dem Rad in den XY-Club").

Ich hoffe und wünsche nur, dass der Betreiber es schafft schnell eine ausreichend gute und stabile Damenbesetzung anbieten zu können.

Und weil ich hier auch schon wieder was bzgl. des Eröffnungspreises gelesen habe (3 für 2) auch gleich mal eine Anregung in anderer Richtung:

Macht Aktionen von den auch die Mädels profitieren (3 für 2, Happy-Hour etc. etc. gibts überall)
Ziel muß es doch sein, dass nicht nur die Schaulustigen wg. günstigem Eintritt kommen, sondern vor allem die Poppwillen

ein 3-für-2 beim Poppen (= die 3. Runde geht aufs Haus ) würde die Aktivität steigern und den Damen Umsatz bescheren, die dadurch verstärkt angelockt würden und vielleicht sogar auf ihren kostenlosen Eröffnungseintritt verzichten.

oder nach Rücksprache mit den Mädels: vergünstigte Dreier
(macht z.B. in N ein Studio: bei 1 h ist das 2. Girl gratis)
muß ja nicht gleich soo billig sein, aber 150,- für 1h mit 2 Mädels wäre bestimmt für viele einen Anreiz.

oder den Live-Bonus (im Globe (CH) erlebt):
wer mit seiner Auserwählten auf der Bühne o.ä. (weis nicht ob ihr sowas habt) poppt wird vom Haus gesponsort - sorgt für Stimmung und ihr spart die Kosten für andere Shows

waren einfach mal 3 schnelle Ideen, aber wie gesagt, überlegt euch Aktionen bei denen beide M+F profitieren - zu oft habe ich schon Veranstaltungen erlebt wo der Laden wg. günstigem Eintritt voll war, aber die Mädels frustriert rumhingen.

Auf alle Fälle VIEL ERFOLG

www.fkk-hawaii.de

Zitat:

Stammtisch im FKK Hawaii jeden 1. Mittwoch im Monat

» A4-Plakat für Stammtische
Zitat:
Stammtisch-Vergünstigungen für LH-Mitglieder wie üblich 50,00 € Eintritt anstatt 69,00 € und Freibier...

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  23.09.2018, 23:53   # 4187
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 414


¡Latinas! ist offline
Zitat:
Zitat von Bunter Hund Beitrag anzeigen
Das ist bei mir 325487. Da dann jeden Monat das Datum dazu und fertig ist eine eindeutige einzigartige Nummer. Zum Beispiel diesen Monat 092018325487. Oder sehe ich das falsch? Man kann natürlich noch den Hang-Seng und den Zyklus des Lieblingsmädchen mit reinrechnen, aber wozu?
Weil du vor Ort prüfen können musst, ob der Code echt ist, und zudem verhindern musst, dass ein dritter gültige Gutscheincodes erstellt. Wenn ich mir den Beitrag von HP durchlese, dann kommen dazu noch Anforderungen wie Anonymität, d.h., man soll aus dem Code nicht auf dem Nutzer schließen können und evtl. soll man auch nicht erkennen, dass der Nutzer im letzten Monat auch schonmal da war. Aber man möchte wahrscheinlich auch verhindern, dass ein Nutzer zwei Gutscheine pro Monat einlöst.

Unter der Annahme, dass das Hawaii dazu sowohl die Berechnungs- und Prüfalgorithmen als auch die gesamten Schlüssel kennt, kann man dann auch einfach mal alle Nutzer-IDs durchprobieren. Bei 6-stelligen Zahlen schafft man das heute sehr schnell.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2018, 23:52   # 4186
Harald Paslewski
Club-Hausmeister
 
Benutzerbild von Harald Paslewski
 
Mitglied seit 21. January 2012

Beiträge: 241


Harald Paslewski ist offline
Zitat:
Zitat von Bunter Hund Beitrag anzeigen
Das ist bei mir 325487. Da dann jeden Monat das Datum dazu und fertig ist eine eindeutige einzigartige Nummer. Zum Beispiel diesen Monat 092018325487. Oder sehe ich das falsch?
JA, denn auf dem Gutschein steht etwas von "anonym"... damit kann man ja ganz einfach nachschauen, wie der gerade eingecheckte Gast im Lusthaus heisst und was er alles so über den Laden schreibt... will man das als Gast?!?! Sicher nicht!

@Latinas:
ja, ein Hashwert wäre perfekt, einfach Monat + Jahr + UserID + PWsalt (ein Wert in der Datenbank des Forums, nicht einsehbar!) und davon den Hashwert auf den Gutschein, und fertig. Ob MD5 oder SHA oder was auch immer wäre egal, der Code wäre eindeutig und niemals zurückzurechnen
__________________
naya, manchmal kommt's beim gillen doch andras als man denkt, und schon ist man natalisiert - passiert...

totul va fi bine
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2018, 23:26   # 4185
Bunter Hund
- FICKTIEFER CHARAKTER -
 
Benutzerbild von Bunter Hund
 
Mitglied seit 24. January 2015

Beiträge: 346


Bunter Hund ist offline
Jeder Lusthausnick hat

doch eine eigene, nur einmal vergebene, Registrierungsnummer, die vor ein paar Jahren auch noch statt des optional hochladbaren Avatarbildes zu sehen war. Wenn man auf Profil ansehen geht und dann auf Kontaktinformationen, erscheint der Name der “eigenen“ Website mit der Nummer am Schluss. Das ist bei mir 325487. Da dann jeden Monat das Datum dazu und fertig ist eine eindeutige einzigartige Nummer. Zum Beispiel diesen Monat 092018325487. Oder sehe ich das falsch? Man kann natürlich noch den Hang-Seng und den Zyklus des Lieblingsmädchen mit reinrechnen, aber wozu?

Der bunte Hund
__________________
Wer mich nicht mag, der muss halt noch ein bisschen an sich arbeiten
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2018, 23:19   # 4184
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 414


¡Latinas! ist offline
Harald Paslewski,

sofern sich nicht zwei Nutzer innerhalb derselben Sekunde angemeldet haben, was sehr unwahrscheinlich ist, ist der erste Teil des Codes sehr wohl eindeutig. Man könnte in der Datenbank auch ermitteln, ob es überhaupt vorkommt und für die Zukunft Vorkehrungen dagegen treffen. Wir reden hier nicht über Millionen Anmeldungen pro Sekunde.

Der Rest von dem, was du beschreibst, ist einfachste Rechenarbeit. Die ThreadId ist dem Hawaii bekannt. Also kann ich daraus mit jedem besserem Taschenrechner die Registrierungszeit berechnen und die Besucher problemlos zuordnen.

Wenn man hier Anonymität und Fälschungssicherheit will, dann müsste man zunächst einmal jedem Nutzer eine zufällige und recht lange ID zuordnen. Wichtig ist, dass man anhand der bekannten NutzerId 1,2,3,...,495867,... nicht auf diese ID schließen kann. Die ID jagt man dann durch eine Einweg-Hashfunktion, die zudem mit dem aktuellen Monat und Jahr parametrisiert wird, verknüpft das Ergebnis eindeutig mit der ThreadID eindeutig und signiert das ganze. Dann bekommt man einen eindeutigen Code pro Nutzer, Monat und Jahr und kann:

* Anhand der Signatur prüfen, ob der Code echt ist.
* Aus dem Code den Monat und das Jahr rauslesen, für den er erstellt ist.
* Anhand der gehashten Nutzer-ID erkennen, ob der Nutzer in diesem Monat schonmal einen Gutschein eingelöst hat.

Und das alles ohne Online-Verbindung.

Dank monats- und jahresabhängig gehashter Nutzer-Id kann man weder einen Rückschluss auf die Nutzer-Id im Forum ziehen noch zwischen den Monaten Besucher zuordnen. Zumindest nicht mit vertretbarem Aufwand.

Nachdem bei den heutigen Rechenleistungen solche sicheren Codes aber eine beträchtliche Länge haben, sollte man das Ergebnis als QR-Code ausgeben, den man vor Ort einscannt.

Man braucht nicht mal die Thread-ID. Man kann Monat und Jahr auch im Klartext reinschreiben. Dank der Signatur kann man diese Daten nicht ändern, ohne dass der Code ungültig wird. Ebenso, wie man die gehashte Nutzer-Id nicht ändern kann, ohne dass das an der Signatur auffällt.

Was die Anzahl der Beiträge in dem Code für einen Sinn hat, erschließt sich mir nicht ganz. Es verkompliziert nur die Anwendung für die Besucher, die einen druckfrischen Gutschein haben müssen.

Und denen ist die ganze Berechnung auch egal. Hauptsache es funktioniert.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2018, 22:46   # 4183
Kruppstahl
 
Benutzerbild von Kruppstahl
 
Mitglied seit 22. May 2006

Beiträge: 250


Kruppstahl ist offline
@Harald Paslewski, weißt du was? Es mir als Kunden dermaßen Scheißegal, wie sich die Codes für die Gutscheine zusammen setzen!
Es wird hier mit dem Gutschein geworben, teilweise sehe ich es als Dank und aber natürlich auch als Kundenfang, aber wie sie das auf die Reihe bekommen ist nun wirklich nicht mein Problem!

Aber wenn ich vor der Rezi stehe, der Code geprüft wurde aber angeblich nicht gültig ist oder ich nachzahlen muss, komme ich mir verarscht vor, Punkt, Aus, Basta! Muss man da noch echt diskutieren? Einen vertipperer gibt es immer und es wurde auch im nachhinein folgerichtig gelöst. Also gab es für mich im Fall von MR2 eigentlich kein Problem.

Nur was "pold" passierte geht mal gar nicht! Der Gutschein wurde geprüft und ihm für 50€ Einlass gewährt. Der Fehler lag nicht bei pold, sondern eindeutig am Hawaii, die haben die Daten und nicht pold! Dann aber so einen Aufstand machen, Hallo?! Wenn der GF Hirn gehabt hätte, hätte er pold darauf aufmerksam gemacht und ihm gesagt das er ein Auge zudrückt und ihm geraten, dass er bitte das nächste mal selber auch darauf achten soll um Missverständnisse zu vermeiden!

Regulär 70€ Eintritt zu verlangen ist ohnehin irrwitzig 50€ ist schon Grenzlastig!
In Nürnberg komme ich ab 15€ in einen Club, in den anderen ab 25€, zum Billigheimer muss ich auch nicht werden, aber selbst in MÜNCHEN komme ich zwischen 50-60€ in jeden Club! BEIDE Städte haben ein ungleich größeres Einzusgebiet als das Hawaii!
__________________
Schönheit ist nicht Alles, aber ohne Schönheit ist Alles nichts

Zitat:
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab ich einfach nur verprasst.
George Best, britische Fußball-Legende

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2018, 21:08   # 4182
Harald Paslewski
Club-Hausmeister
 
Benutzerbild von Harald Paslewski
 
Mitglied seit 21. January 2012

Beiträge: 241


Harald Paslewski ist offline
Vielleicht kann ich mal aufklären, wie es sich mit den Gutscheinen, den Code-Nummern und der "Überprüfung" verhält, rein aus Sicht eines Programmierers

Das Hawaii kann nichts dafür, wenn es im Moment ein wenig "hakt" bei der Überprüfung, warum ist auch schnell erklärt:

Die Nummern der Gutscheine wird mathematisch errechnet.


Zur grundsätzlichen Erklärung und mit einem Beispiel versehen:
UserID ist die eindeutige ID eines jeden Users hier, wenn man sein eigenes Profil aufruft, sieht man im Link im Browser u= und dahinter die eigene ID
ThreadID ist die ID des Gutschein-Threads, ändert sich jeden Monat
RegDate ist der Unix-Zeitstempel des Zeitpunkt, wann man sich im Lusthaus registriert hat (sieht man auf der eigenen Profilseite unter STATISTIK ganz unten "Geb.:"
RegYear ist das Jahr der eigenen Registrierung im Lusthaus
Posts ist die Anzahl der geschriebenen Beiträge im Forum

Nehmen wir mal einen Beispiel-User:
UserID = 3456
RegDate = Registriert am 11.05.2011 um 14:00 Uhr, ergibt Unixtime 1305115200 (unixtime.de)
RegYear = 2011
Posts = hat bisher 75 Beiträge geschrieben
ThreadID = 251789 (Hawaii-Gutschein Monat September 2018)


bis ca. Mitte 2017 war die Formel:
(UserID * ThreadID * RegDate) # (RegDate * Posts) RegYear

Beim Beispiel-User wäre es also:
(3456 * 251789 * 1305115200) # (1305115200 * 75) 2011
ausgerechnet und auf dem Gutschein steht also:
1135688778176716800 # 978836400002011
Problem hierbei war, dass bei den vielen Accounts mit null Beiträgen, hinten immer "0" und das Jahr der Registrierung stand, der Gutschein also die Nummer nicht eindeutig war

ab ca. Mitte 2017 war die Formel:
(UserID * ThreadID * RegDate) # (RegDate * (Posts+5)) RegYear
(3456 * 251789 * 1305115200) # (1305115200 * (75+5)) 2011
ausgerechnet und auf dem Gutschein steht also:
1135688778176716800 # 1044092160002011
ab jetzt war die Nummer eindeutig, da auch hinter dem "#" auch bei null Beiträgen eindeutig gerechnet werden konnte

seit 01.09.2018 ist die Formel:
ThreadID * (RegDate * 7 + 79) # (RegDate * 3 + 21) * (Posts * 3 + 7) RegYear
251789 * (1305115200 * 7 + 79) # (1305115200 * 3 + 21) * (75 * 3 + 7) 2011
ausgerechnet und auf dem Gutschein steht also:
2300295577540931 # 9083601840722011
Die Codes sind also ein wenig "kürzer", und nun völlig anonym, da die personenbezogene UserID aus der Berechnung komplett entfällt. Entsprechend sind die gesamten Gutschein-Codes nicht mehr zwingend eindeutig und können bei verschiedenen Usern doppelt vorkommen.


Diese Änderungen erfolgen auf Seite des Lusthaus, und ich bin der Meinung, dass Tim hier gute Arbeit leistet.

Im Hawaii und überall, wo man die Nummern der eingelösten Gutscheine tatsächlich "prüft", muss man also auch immer wieder die Anpassungen verstehen und mitmachen - sonst werden Gutscheine mit "anderer Mathematik als Grundlage" selbstverständlich alle als "ungültig" angezeigt.

Da sich bisher in der Berechnungsformel immer der Wert "Posts" (also Anzahl Beiträge) findet, ändert sich entsprechend auch der Gutschein-Code nach jedem Beitrag - bzw. erst, wenn die Anzahl der Beiträge eines Users im Forumsystem aktualisiert wurde, was je nach Einstellung im Adminbereich bis zu 24 Stunden dauern kann.
Probiert es mal aus: Gutschein drucken, einen Beitrag schreiben, 24 Stunden + 1 Minute warten und nochmal Gutschein drucken... *tadaaaa* andere Nummer

Es ergibt also auch überhaupt keinen Sinn, wenn man als Anbieter die Nummern einfach protokolliert/speichert, da der gleiche User innerhalb eines Monats durch Schreiben von Beiträgen ganz einfach den Code selbst ändern kann, und das war schon immer so


Zitat:
Zitat von mir selbst ganz oben im Beitrag
Das Hawaii kann nichts dafür, wenn es im Moment ein wenig "hakt" bei der Überprüfung
Man braucht also eine Anpassung des Programms, in welche bisher die Codes eingegeben wurden. Diese Anpassungen sind immer erforderlich, wenn im Lusthaus etwas geändert wird, so ändert sich ja auch die ThreadID des Gutscheins monatlich!
Prüft man mit aktuellem System des Lusthauses nur Codes auf Duplizität, können Gutscheine von Usern abgewiesen werden ("war schonmal da"), obwohl das gar nicht stimmt, eben weil der Code nicht mehr 100% eindeutig je Benutzer ist.
Im Prinzip sollte man jegliche Überprüfung einstellen, da die eindeutig einmalige Verwendung für einen bestimmten User nicht mehr zu prüfen ist. Alle bisherigen Formeln und Logiken zur Verifizierung eines Gutscheins aus dem Zeitraum bis einschliesslich August 2018 können nicht mehr verwendet werden.


Zitat:
Zitat von MR2
so dass die einmal Geschichte mit der fehlerbehafteten Gültigkeitsüberprüfung hinfällig ist
Ist nur ärgerlich, wenn man als User tatsächlich seinen monatlichen Gutschein nicht verwendet hat und dann abgewiesen wird, also effektiv kein Rabatt gewährt wird. Fehler im System... rein mathematisch begründet, Überprüfung einfach sein lassen


Sorry für einen sehr technischen Beitrag, aber wollte die Problematik mal in richtiges Licht rücken.


Schönen Sonntag noch
__________________
naya, manchmal kommt's beim gillen doch andras als man denkt, und schon ist man natalisiert - passiert...

totul va fi bine
Antwort erstellen         
Alt  23.09.2018, 20:47   # 4181
Oana gehd no
 
Mitglied seit 19. May 2016

Beiträge: 1


Oana gehd no ist offline
Tolles Marketing
5er oder 10er kauf ich nicht,
70 bezahl ich nicht,

tja dann gibts wohl nur eine Lösung für mich

Antwort erstellen         
Alt  23.09.2018, 19:28   # 4180
MR2
 
Mitglied seit 8. November 2001

Beiträge: 56


MR2 ist offline
LH Gutschein

Ein bisserl witzig ist das schon mit dem Gutschein. Mir ist es auch schon passiert, dass die Dame an der Rezeption die Nummer vom Gutschein eingegeben hat und mir gesagt hat, dieser sei nicht gültig. Ich hatte ihn "frisch" ausgedruckt und war mir zudem sicher, in diesem Monat nicht schon mit Gutschein im HW gewesen zu sein. Ich bat sie, es doch nochmal zu probieren und siehe da - der Gutschein hat funktioniert.... Da war wohl eine Fehleingabe schuld...
Mein Plan B wäre mein letzter Eintritt auf der 10er-Karte gewesen, den habe ich mir dann aber lieber für einen Event aufgehoben (bei dem die LH-Gutscheine ja nicht gelten).
Dieses LH-Gutschein einmal im Monat ist schon lustig. Wenn einer mehrmals im Monat in's HW geht, wird er sich über kurz oder lang eh eine 10er Karte holen, so dass die einmal Geschichte mit der fehlerbehafteten Gültigkeitsüberprüfung hinfällig ist....
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2018, 18:57   # 4179
Bunter Hund
- FICKTIEFER CHARAKTER -
 
Benutzerbild von Bunter Hund
 
Mitglied seit 24. January 2015

Beiträge: 346


Bunter Hund ist offline
oldboy,

nimm halt einfach die Zeitungsgutscheine.

Gestern wieder einer in der Samstagsbild gewesen, wie fast jeden Samstag. Gibt es noch bis morgen früh in den Zeitungsständern in der ganzen Stadt. Da gibt es kein Datum und keine Nummer. Kostet 90 Cent.

Der bunte Hund
__________________
Wer mich nicht mag, der muss halt noch ein bisschen an sich arbeiten
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2018, 18:49   # 4178
oldboy
oamal gehts no
 
Benutzerbild von oldboy
 
Mitglied seit 7. August 2015

Beiträge: 12


oldboy ist offline
Thumbs down LH-Gutschein nicht akzeptiert

Seit Wochen geht mir nicht aus dem Kopf, dass ein LH-Gutschein im Hawaii nicht akzeptiert
worden ist. Am 10. August wollte ich den Gutschein einlösen, wie schon öfters und immer problemlos.
Die Rezidame sagte jedoch, als sie Daten in den Computer eingab, der Gutschein sei nicht komplett, es fehlen einige Zahlen. Ich sagte ihr, dass dies die komplette DIN A4 Seite sei, die ich ausgedruckt habe.
Woher soll ich wissen, was da alles drauf sein muss?
Ich habe nichts abgeschnitten und der Gutschein war für August gültig.
Die Frage ist nun: Fehler von Lusthaus oder wollte die Geschäftsleitung einfach 20 Euro sparen?

Mich würde interessieren, ob einem anderen Lusthäusler auch schon sowas passiert ist.

Ich frage auch deshalb, weil ich eigentlich diese Woche wieder mit Gutschein kommen will, aber nicht wieder gleiches erfahren möchte.


Da ich 1 Stunde Anfahrt hatte und ich Desiree treffen wollte, zahlte ich zähneknirschend 70 Euro.
(Über Desiree habe ich berichtet)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2018, 11:05   # 4177
Webmaster
·.¸¸.·´¯`© Tim
 
Benutzerbild von Webmaster
 
Mitglied seit 1. April 2050

Beiträge: 6.982


Webmaster ist offline
danke BuHu

kopie in den berichte-thread kopiert.....

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...ad.php?t=85142

lg tim
Antwort erstellen         
Alt  23.09.2018, 09:51   # 4176
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.756


lusthansa69 ist offline
Danke an den BuHu - das macht doch Lust & Laune. Hawaii-Mädels in Abendkleidern - eigentlich ein Muss! Schade, das es sich für mich nicht ausgehen sollte...

Die Ankündigungskommunikation war halt etwas sehr Grütze (*-Texte etc.) - der Event dann wohl um so besser! Aber, besser als andersrum!

Verspätete Geburtstagsgrüße aus Brüggen! lu
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2018 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Kufstein Longerich Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Ratingen Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  22.09.2018, 23:42   # 4175
Bunter Hund
- FICKTIEFER CHARAKTER -
 
Benutzerbild von Bunter Hund
 
Mitglied seit 24. January 2015

Beiträge: 346


Bunter Hund ist offline
10th Anniversary Party

Das Hawaii wird zum Teeny, da darf der Hund der bunte nicht fehlen. Also man muss sagen, es war sehr nett und gelungen.

Erstmal zu der harten Vorabkritik wegen einiger üblichen Formulierungen wie, „solange Vorrat reicht“. Als ich um 2:00 gegangen bin (offizielles Ende der Öffnungszeit), floss das Freibier noch. Teilnahmebedingungen: es wurden etliche 5er und 10er-Karten verlost, einfach nur anhand der Schlüsselnummer oder dem Namen des Girls. Kein verstecktes Abo, Speicherung personenbezogener Daten oder Haken im Kleingedruckten. Die Mädchen durften auch teilnehmen und haben auch verdient einige Preise abgeräumt. Und eine 10er-Karte fürs Mädchen sind ja nichts anderes als 700 € cash.

Champagner? 35 € brutto für die Standard-Nullfünfundsiebziger-Möet! Da gibt es nichts zu meckern, bei meinem Lieferant wäre der Preis 31,50 € netto, also dann schon 37,485 € brutto.

Jetzt bin ich natürlich gänzlich ungeeignet, über das Fest zu berichten. Ich komme sehr spät, esse selten und verschwinde auch noch länger im Zimmer und habe alle Shows und Einlagen verpasst. Aber ich probiere es mal, da wohl sonst wenige Gäste geneigt sind zu berichten. gurky ist wohl mit einem seiner aktuellen Klone auf der Fashion-Week in Mailand, da es wieder mal keine Livereportage gab.

Der Hund betritt gegen 21:00 die Halle des Geschehens. Es ist schon sehr gut gefüllt, Pärchen tanzen angeheitert zu Partymusik. Die Stimmung beiderseits auf dem Höhepunkt. Trotz des enormen Männerüberschusses sind immer genug Mädels in bezaubernden Kleidern available. Diesmal wirklich alle topgestylt und schön anzusehen. Ich wüsste nicht, wer da die goldene Himbeere fürs schlechteste Gesamtoutfit verdient hätte. Es war vom Verhältnis auch völlig ok, natürlich waren die Mädchen gut gebucht aber offensichtlich waren auf beiden Seiten genug überwiegend zum Feiern da, so dass es stets genug leckere Girls zum Ansehen gab. Das Lineup wurde mit 26 beziffert, da die eigentlich kommen wollende Anastasia 05 doch noch wegfiel.

Kurz zu den wichtigsten Outfits in alphabetic order: Ada, hab ich zum Schluss nur nackt gesehen, Adela nicht so genau drauf geachtet, irgend was enges mittellanges Schwarzes, Adina sah hinreissend aus. Sekretärinnenbrille, knielanges Kleidchen, oben schwarze bestickte Korsage, unten leichter Faltenrock in grau. Alina, kurzes enges Kleid in einer Art grau. Aura angeblich zuerst kurzes schwarzes Kleid, später bodenlangens schwarzes Kleid, welches ab der Hüfte weit wurde, schwarzes Höschen drunter, Carolin in einem knappen Paillettenkleid in königsblau. Cleo, bodenlanges dunkelrotes rückenfreies Kleid. Desiree langes weisses Kleid mit Faltenrock war schön zur schwarzen Haut. Gabriela hab ich am Schluss azch nur noch nackt gesehen, seit sie zu ihrem come back so abgenommen hat, kann sie sich das auch leisten! Helen in einem kurzen engen Kleid in Leopardenprint. Himena in etwas engem Schwarzen. Ina in einem knallroten Kleidchen mit grossen festeren ausgestellten Falten. Ioana im klassischen LBD* mit Spaghettiträgern.

* Für die Modemuffel hier: offizielle Abkürzung für little black dress, also das von Coco Chanel erfundene kleine Schwarze.

Isabelle suchte noch verzweifelt am Vortag, München, Village, Westpark. Entschied sich dann für eine Art längere bunte Seidenbluse, die knapp unterm Schritt endete und sehr weich fiel. Josy auch nur nackt gesehen, Maja hatte ein LBD in schwarzer Paillettenoptik an. Marina glaube ich auch etwas kurzes Schwarzes. Melissa ein raffiniert geschlitzes langes Kleid in schwarz-weiss. Micky leider am späten Abend nur nackt. Raysa in so einem Art schwarzen Kokon, bodenlanges, hautenges Kleid mit hochgeschlossem Dekolleté. Rebecka in einem wunderschönen schwarzen Kleid, 3/4 lang, unten etwas weiter werdend, Ruby in weihnachtsrotem kurzem Samtkleid, links hochgeschlitzt, nichts drunter. Saschka in einem engen roten geschlitzen Kleid. Sarah in einem hauchzarten tranparenten rückenfreiem grauen Kleid, Faltenrock bis zum Boden, hoch geschlitzt, wie immer der Hingucker des Abends. Sissi hab ich nur kurz mit Kleid gesehen. War was dezentes knielanges, so Typ Konfirmation, verschiedene dezente Farben und Stoffe kombiniert. Sofia auch im “kleinen“ Schwarzen, an den kurzen Ärmeln mit Nieten verziert. Wenn ich jetzt eine vergessen habe war das wahrscheinlich auch nicht erwähnenswert. Das Personal natürlich auch alle schick, Marina im knallroten Kleid, usw.

Hab mir zum Auftakt erst mal Isabelle geschnappt. Sie geht nicht mit jedem, wenn sie aber mitgeht, dann mit Herz und etwas Liebe, das heisst die Illusion ist gar keine, weils ja bis aufs Geld schon wieder echt ist. Leidenschaftlichster GF6 ever. Danach noch gemütlich mit Schatzi in die Hütte raus. Da bekommt man vom Trubel drin nicht viel mit.

Nach kurzer Zeit lag der DJ völlig zugedröhnt unterm DJ-Pult (ist wörtlich zu nehmen, Alkohol verträgt sich nicht gut mit billigen Partydrogen (meine Vermutung)). Aber er hatte die Rechnung ohne die süsse Sarah & Rebecka gemacht. Die liessen sich nicht lange bitten und die Party ging mit dem heissen DJ-Gespann erst richtig los. Der eigentliche Zweck ihres daseins spielte bis in die frühen Morgenstunden keine Rolle mehr und sie rockten die Halle allerbestens gelaunt. Mein Vorschlag auch aufgrund des immensen Verdientausfalls, je ein Drittel der DJ-Gage an Sarah & Rebecca. Ein Drittel ist genug für den Typen!

Von den Shows, Essen, Feuerwerk ... müsste vielleicht noch mal jemand Anderes berichten, ich war nicht dabei.

Euer bunter Hund
__________________
Wer mich nicht mag, der muss halt noch ein bisschen an sich arbeiten
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2018, 23:56   # 4174
Bava Ria
Weggezimmert!
 
Benutzerbild von Bava Ria
 
Mitglied seit 11. November 2016

Beiträge: 195


Bava Ria ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
IMG_1392.JPG  
Happy Birthday Hawaii!
Leider kann ich heute nicht bei Dir sein, aber ich sende Dir viele Grüsse aus Kaarst
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2018, 23:14   # 4173
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 414


¡Latinas! ist offline
Zitat:
Zitat von Casper Beitrag anzeigen
Das schon, aber letztendlich verkauft der eine ein Produkt oder eine Dienstleistung, die andere eine Dienstleistung, die eine bestimmte Zeit körperlicher Zuwendung beinhaltet. Die mentalen Voraussetzungen und emotionalen Anforderungen dafür würde ich da schon grundsätzlich anders einstufen.
Auch hier billige und billigste Erklärungsversuche. Sobald Frau in den Club eincheckt, ist ihr auch bewußt, was dort angeboten und verkauft wird.

Überall dort, wo Dinge an den Mann bzw. die Frau gebracht werden sollen, kommt es sehr auf die Chemie an. Die entscheidet oft mehr über Gedeih und Verderben als irgendwelche technischen Details. Erst recht an Stellen, wo man nicht einfach nur nach kurzer Zeit ein Produkt übergibt, sondern wo man längere Zeit miteinander zu tun hat. Ausdrücke wie "dem hat die Nase nicht gepasst" kommen nicht von ungefähr, sondern beschreiben genau das, worum es geht.

Oder genauer: Wenn der erste Eindruck nicht stimmt, kommt man gar nicht mehr dazu, zu klären, was man auf dem Kasten hat, was man bieten kann und was die anderen erwarten.

Ein guter Anbieter ist zudem in dem Lage, Bedürfnisse seiner Kunden zu erkennen und auch zu wecken.
Natürlich gibt es Produkte und Dienstleistungen, für die es keinen Markt gibt. Als Schmied für Ritterrüstungen tue ich mich heutzutage außerhalb von kleineren Nischen schwer.

Das trifft im Club nicht zu. Die Männer, die dort sind, zahlen den Eintritt, weil sie nach Entspannung und Sex suchen. Kurzum nach einer unbeschwerten Zeit mit Frauen. Was liegt also näher, als ihnen das zu bieten?

Wenn ich mich über schlechte Geschäfte beschwere, während gleichzeitig 30 von 33 Herren stundenlang ungevögelt im Clubraum sitzen und einigen Kolleginnen die Muschi nur so glüht, dann liegt das schon an mir.

Natürlich suchen die Männer keine unnahbaren Prinzessinnen, die sie mit Missachtung strafen, und auch keine Zicken. Die können sie ohne zu zahlen genug haben. Ebenso wenig suchen sie Frauen, die sich lauthals darüber echauffieren, dass ihnen der angebotete Zeitrahmen zu gering ist.

Ob ich das einsehen will oder nicht. Wenn ich als Schmied von Ritterrüstungen auf dem Mittelaltermarkt stundenlang keinen Interessenten am Stand habe, während sich mein Nachbar ein paar Stände weiter mit dem gleichen dumm und dämlich verdient, zieht auch die Ausrede nicht mehr, dass es dafür keinen Markt und keine Interessenten gibt. Und wenn die Rüstungen auch noch fast identisch sind, ja, wo liegt dann der Grund?
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).

Antwort erstellen         
Alt  21.09.2018, 22:51   # 4172
Casper
 
Mitglied seit 28. February 2016

Beiträge: 5


Casper ist offline
Zitat:
Zitat von Harald Paslewski
Sorry, Unsinn... Ich habe jahrzehntelangen Vertrieb gemacht, identische Produkte wie andere Kollegen. Derjenige, der dann im Team weniger Erfolg hat, hat am Ende dann auch die Ursache bei sich selbst, in der Person gesucht.
"Der Mensch kauft bei Menschen" und das ist so, ein erfolgreichen Verkäufer ist es nicht, weil er ein besseres Produkt hat, sondern weil die Chemie zum Kunde, dem Menschen, stimmt.
Das schon, aber letztendlich verkauft der eine ein Produkt oder eine Dienstleistung, die andere eine Dienstleistung, die eine bestimmte Zeit körperlicher Zuwendung beinhaltet. Die mentalen Voraussetzungen und emotionalen Anforderungen dafür würde ich da schon grundsätzlich anders einstufen.

Zitat:
Sorry, auch Quatsch. Sicherlich gibt es manche, die ganz einfach keinen Bock hat, ihren Hintern zu bewegen, nach dem Motto "ich bin hübsch genug, die Herren kommen dann schon". Klappt aber nur bei neuen Frauen oder bei besonders attraktiven.
Alle, die länger da sind oder nicht in die Kategorie Topmodel fallen, sollten sich, wenn sie ernsthaft Umsatz machen wollen und auch zur Stimmung im Club beitragen wollen, einfach mal bewegen, mit den Gästen reden und zum positiven Gesamtbild beitragen. War früher wunderbar, man wurde immer wieder von vorbeigehenden Frauen begrüsst, es gab unverbindliche kurze Smalltalks usw.
Heute machen die Damen eher das Modell "Autisten-Treff", vielleicht sollte man da mal therapeutisch ansetzen ?! Ist doch echt schade...
Soweit ich das Konzept des Clubs verstanden habe, zahlen die Frauen auch Eintritt und werden dann sicherlich das Mindestziel haben, den Eintritt zu erwirtschaften. Normalerweise sollte allein dieser Finanzdruck doch schon für mehr Aktivität ausreichen, oder?

Was glaubst also Du, warum manche keine Männer mehr ansprechen?

Zitat:
LOL halbe Stunde anschweigen und nebeneinander sitzen schafft den Eindruck "die ist ne Nette" ? Cool !
Vielleicht wird so klarer, wie es gemeint war: sie kam auf mich zu, setzte sich neben mich und wollte ein Gespräch anfangen. Ich wollte eigentlich nicht, hab ihr klar gemacht, dass ich momentan einfach nur eine Pause mache.

Sie sagte, das wäre okay, sie will nur nicht alleine auf einem Sofa rumsitzen und fragte mich, ob sie sitzen bleiben kann. Danach liefen ein paar quälende Ansätze einer Unterhaltung, die dann in Schweigen mündeten.

Normalerweise hab ich gewisse Vorstellungen, mit wem ich aufs Zimmer gehe, wenn ich ins Hawaii fahre. Nachdem wir da saßen und sich nix davon ergab, hab ich mir nach einer gefühlten Viertelstunde gedacht, dass man es vielleicht für eine halbe Stunde mal mit ihr wagen könnte. Geschehen. Daraus wurde eine Stunde. Im Bett wars klasse und die Kommunikation wurde auch gut.

Besser?
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2018, 21:05   # 4171
Harald Paslewski
Club-Hausmeister
 
Benutzerbild von Harald Paslewski
 
Mitglied seit 21. January 2012

Beiträge: 241


Harald Paslewski ist offline
Zitat:
Zitat von Casper Beitrag anzeigen
Prinzipiell gebe ich dir in einem normalen Job damit Recht, aber:
in jedem anderen Job, bei dem man um Kunden wirbt, bewirbt man ein Produkt oder eine Dienstleistung (die vielleicht auch noch mit der eigenen Persönlichkeit irgendwie verknüpft ist). Da kann man das besser professionell abschütteln, dass für das Produkt oder die Dienstleistung beim potentiellen Kunden eventuell gerade kein Bedarf besteht, vielleicht sogar das abschütteln, wenn es mal an der persönlichen Komponente liegt, dass man irgendwie nicht geschäftlich zusammenkommt.
Sorry, Unsinn... Ich habe jahrzehntelangen Vertrieb gemacht, identische Produkte wie andere Kollegen. Derjenige, der dann im Team weniger Erfolg hat, hat am Ende dann auch die Ursache bei sich selbst, in der Person gesucht.
"Der Mensch kauft bei Menschen" und das ist so, ein erfolgreichen Verkäufer ist es nicht, weil er ein besseres Produkt hat, sondern weil die Chemie zum Kunde, dem Menschen, stimmt.

Zitat:
Zitat von Casper Beitrag anzeigen
Offen gesagt, habe ich kurz überlegt, ob ich das, was Du gerade sagst, auch schon in meinem vorherigen Beitrag reinschreibe. Ich denke nämlich, dass dies ein beträchtlicher Grund ist, warum viele nicht mehr auf die Männer zugehen. Eben, weil jede Abfuhr unmittelbar am eigenen Selbstbewusstsein nagt und sich das mit jeder weiteren hochschaukelt.
Sorry, auch Quatsch. Sicherlich gibt es manche, die ganz einfach keinen Bock hat, ihren Hintern zu bewegen, nach dem Motto "ich bin hübsch genug, die Herren kommen dann schon". Klappt aber nur bei neuen Frauen oder bei besonders attraktiven.
Alle, die länger da sind oder nicht in die Kategorie Topmodel fallen, sollten sich, wenn sie ernsthaft Umsatz machen wollen und auch zur Stimmung im Club beitragen wollen, einfach mal bewegen, mit den Gästen reden und zum positiven Gesamtbild beitragen. War früher wunderbar, man wurde immer wieder von vorbeigehenden Frauen begrüsst, es gab unverbindliche kurze Smalltalks usw.
Heute machen die Damen eher das Modell "Autisten-Treff", vielleicht sollte man da mal therapeutisch ansetzen ?! Ist doch echt schade...

Zitat:
Sie war nicht aufdringlich, aber machte auch keine Anstalten, das Weite zu suchen. Nach einer Viertelstunde Schweigen neben mir, hab ich mir gedacht: "Warum nicht? Ist ja ne Hübsche und ganz Nette. Ne halbe Stunde kannst Du das machen."
LOL halbe Stunde anschweigen und nebeneinander sitzen schafft den Eindruck "die ist ne Nette" ? Cool !



Bin auf die ersten Berichte von dem 10-Jahre-Happening gespannt allen dort viel Spass heute
__________________
naya, manchmal kommt's beim gillen doch andras als man denkt, und schon ist man natalisiert - passiert...

totul va fi bine
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.09.2018, 20:30   # 4170
Casper
 
Mitglied seit 28. February 2016

Beiträge: 5


Casper ist offline
Zitat:
Zitat von Bava Ria
Ich habe Eria gefragt. Als sie noch arbeitete. Sie galt damals irgendwie generell als unnahbar, da sie nie auf die Männer zuging, sondern immer wartete, dass einer auf sie zu kam.

Antwort: Nach dem 3. "Später" gehe ich weinen, weil ich mir häßlich/ungeliebt vorkomme. Also: Die Mädels sind sensibel.
Offen gesagt, habe ich kurz überlegt, ob ich das, was Du gerade sagst, auch schon in meinen vorherigen Beitrag reinschreibe. Ich denke nämlich, dass dies ein beträchtlicher Grund ist, warum viele nicht mehr auf die Männer zugehen. Eben, weil jede Abfuhr unmittelbar am eigenen Selbstbewusstsein nagt und sich das mit jeder weiteren hochschaukelt.

Zitat:
Zitat von ¡Latinas!
So ein FKK-Club tickt aber nun mal etwas anderes.
Wenn man in einem Job arbeitet, dann sollte man dafür gewisse Grundvoraussetzungen mitbringen. Wenn man das nicht kann und/oder will, ja sorry, dann hat man eben den falschen Job. Keine Ahnung, warum man hier solche Erklärungen sucht. In jedem anderen Job wäre man direkt. Oder was würde man beispielsweise zu einem Verkäufer sagen, der maulfaul ist und keine Lust zum Reden hat? Würde man es damit entschuldigen, dass er sich schlecht fühlt, wenn er nach dem dritten Gespräch am Tag noch immer keinen Abschluss gemacht hat?
Prinzipiell gebe ich dir in einem normalen Job damit Recht, aber:
in jedem anderen Job, bei dem man um Kunden wirbt, bewirbt man ein Produkt oder eine Dienstleistung (die vielleicht auch noch mit der eigenen Persönlichkeit irgendwie verknüpft ist). Da kann man das besser professionell abschütteln, dass für das Produkt oder die Dienstleistung beim potentiellen Kunden eventuell gerade kein Bedarf besteht, vielleicht sogar das abschütteln, wenn es mal an der persönlichen Komponente liegt, dass man irgendwie nicht geschäftlich zusammenkommt.

Im FKK-Club ist das "beworbene Produkt" der Mädels ihr eigenes Aussehen bzw. ihre Persönlichkeit oder der erste Eindruck, den sie bei einem erzeugen. Und wenn sie dann ne Abfuhr bekommen und die nächste, die hinkommt, landet unmittelbar mit ihm aufm Zimmer, dann ist es doch die natürlichste Reaktion der Welt, dass das am Selbstbewusstsein nagt und man dann beim nächsten Mann bangt, ob es klappt.

Die stecken das auch nicht so leicht über einen längeren Zeitraum weg, nicht mal die hübschesten, bei denen man meinen könnte, dass sie in sich ruhen.

Zitat:
Zitat von Gwambada Uhu
Nö. Schauen bei welchem Mädel die Körpersprache passt und deshalb (heute) Lust auf mehr macht. Stichwort: Tagesform des Mädels und dann los. Schwierig wird es erst wenn bei KEINER die Körpersprache/Tagesform zu passen scheint. Dann schnappt man sich halt diejenigen die schon öfter überzeugen konnten und hofft ...
Im Frühjahr war mal für 5 Tage eine Brasilianerin da. So Ende 20, Anfang 30. Die hatte ich vorher noch nie im Hawaii gesehen. Ich weiß den Namen leider nicht mehr (habs nicht so mit den Namen, vielleicht sollte ich mehr Berichte als Merkzettel für mich schreiben...). Die setzte sich zu mir, machte den Anschein, als hätte sie an dem Tag noch nicht viel Zuspruch bei Zimmergängen gehabt. Sie blieb auf der Couch neben mir sitzen, ich hab da aber vielmehr Ausschau nach anderen gesucht.

Sie war nicht aufdringlich, aber machte auch keine Anstalten, das Weite zu suchen. Nach einer Viertelstunde Schweigen neben mir, hab ich mir gedacht: "Warum nicht? Ist ja ne Hübsche und ganz Nette. Ne halbe Stunde kannst Du das machen."

Nach fünf Minuten auf dem Zimmer war klar, dass ich auf ne Stunde verlängere. Wahnsinnig tolle Küsse, anschmiegsam und voll bei der Sache. Da stimmte einfach alles. Und eine so unfassbar charmante Art.

Davor war ich mit Eli und es war TOP. Aber die übertraf das an dem Tag locker.

Was ich damit sagen will: ich für meinen Teil werte die Körpersprache erst, wenn ich ihr gegenüber sitze und sie mit mir interagiert oder ich mit ihr. Wie sie davor ist, wenn sie allein aufm Sofa sitzt, hat dabei eigentlich keine Aussagekraft. Vielleicht grübelt sie gerade darüber, wie sie die Steuererklärung angeht. ;-)
Und beim obigen Fall wäre ich mit meiner ersten Einschätzung völlig daneben gelegen.

Da ich keine Gelegenheit zur Zweitprobe mehr hatte, könnte es aber natürlich genauso gut ein einmaliges positives Zimmer bei ihr gewesen sein, weil es in der Situation einfach gepasst hat. Wir werden es vielleicht nie erfahren...

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.09.2018, 18:58   # 4169
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 975


Gemmazimma ist offline
Talking GEBURTSTAG

Ein Happy Birthday
dem HAWAII

auch von mir, leider bin ich verhindert heute.

Allen aber die dabei sein können, wünsche ich viel Spaß bei der Party und ein gutes Händchen bei den Mädels, immerhin wieder 26 an der Zahl.

Uns allen wünsche ich, dass es wieder aufwärts geht mit dem Club.

Antwort erstellen         
Alt  21.09.2018, 18:48   # 4168
¡Latinas!
Me gustan todas
 
Benutzerbild von ¡Latinas!
 
Mitglied seit 18. September 2014

Beiträge: 414


¡Latinas! ist offline
Wobei diese Werbung Lust macht, knapp 400km zu fahren, während man bei der anderen schon auf 80km keine Lust hat.
__________________
Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen aus 2% Moral, 48% Hemmungen und 50% Neid (François de La Rochefoucauld).
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2018, 16:53   # 4167
Odilo
Pink Panther
 
Benutzerbild von Odilo
 
Mitglied seit 30. August 2003

Beiträge: 452


Odilo ist offline
Geburtstag

Heute ist ja der 21.09., also Happy Birthday Hawaii!

Ich bin leider verhindert, aber trotzdem Prosit.

https://wellcum.at/wp-content/uploads/2018/09/post.jpg
__________________
An seinem Charakter ist nichts auszusetzen, hauptsächlich, weil er wohl keinen besitzt. (Léa de Lonval)
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2018, 16:11   # 4166
Klartext
Fakten, Fakten, Fakten
 
Benutzerbild von Klartext
 
Mitglied seit 2. March 2016

Beiträge: 80


Klartext ist offline
Wo hast du das denn gelesen?
Oben im allerersten Beitrag aus 2008? Das war ein Vorschlag gab es trotzdem 10 Jahre lang nicht
__________________
Manchmal wollen Menschen die Wahrheit nicht hören, denn es würde ihre ganze Illusion zerstören.
(F. Nietzsche)
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2018, 15:14   # 4165
Frecher_Lauser
 
Mitglied seit 15. January 2017

Beiträge: 47


Frecher_Lauser ist offline
Hallo,
wo gibt es den sowas.....

Zahl 1h für ein Girl und das zweite ist umsonst!!!
Gibt es das den noch ?
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2018, 07:34   # 4164
Sheldon007
Sheldul meu
 
Mitglied seit 4. January 2016

Beiträge: 316


Sheldon007 ist offline
Zitat Uhu
Zitat:
Verdammt. Die Bürste wäre zum Zähne putzen gewesen
Na das ist aber löblich, wenn Du Dir auch noch andere Körperstellen (-öffnungen) damit bürstest. Musst halt nur auf die Reihenfolge achten!

Zitat Uhu
Zitat:
Gyros mit Zwiebel und Zaziki
Guter Hinweis! Also:
Regel No. 3 Gyros, Zwiebel, Zaziki und alles was einen zum Stinker macht weglassen oder mit der zu zimmernden Dame zusammen essen. Wenn man von Haus aus schon ein Stinker ist, besser gleich daheim bleiben.

Zitat BavaRia
Zitat:
Antwort: Nach dem 3. "Später" gehe ich weinen, weil ich mir häßlich/ungeliebt vorkomme.
Klingt ja herzerweichend! ABER! Ich würde nicht überbewerten, was die Mädels alles so von sich geben. Meist ist die Intention doch monetären Ursprungs.

Zitat lusthansl69
Zitat:
Hype für mich nicht nicht nachvollziehbar.
Im Palmas/Venezia wäre (war) Carolin eine von vielen. Im Hawaii ist sie eine absolute Ausnahme. Denkt mal drüber nach!

Antwort erstellen         
Alt  21.09.2018, 05:47   # 4163
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 878


Gwambada Uhu ist offline
Zitat:
Zitat von Casper Beitrag anzeigen
Aber dasitzen und Ausschau halten und hoffen, dass eine auf einen zukommt... naja, vielleicht sind das einige so gewohnt oder trauen sich nicht, den Schritt hin zu ihr zu machen.
Nö. Schauen bei welchem Mädel die Körpersprache passt und deshalb (heute) Lust auf mehr macht. Stichwort: Tagesform des Mädels und dann los. Schwierig wird es erst wenn bei KEINER die Körpersprache/Tagesform zu passen scheint. Dann schnappt man sich halt diejenigen die schon öfter überzeugen konnten und hofft ...

Zitat:
Zitat von Sheldon007 Beitrag anzeigen
Zitat Casper

No.1 wäre noch sich ordentlich zu waschen, die Zähne zu putzen (auch zwischendurch nach dem Essen) und auch sonst generell ein wenig auf sein Erscheinungsbild zu achten.
Verdammt. Die Bürste wäre zum Zähne putzen gewesen aber Spaß bei Seite: Wenn ich mir in der Vergangenheit teilweise die gelieferten Speisen anschaue: Da hilft auch die Zahnbürste nichts mehr. Da kannst Du die Erwählten nur noch schnappen und mit Ihnen gemeinsam Essen ... vorher . Ich erinnere mich da zum Beispiel noch an Gyros mit Zwiebel und Zaziki ... lecker ... aber mit der Zahnbürste hast Du da verloren ... da hilft nur noch verzichten.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:39 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City