HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

            


   
Umfrage: WARUM ich zu Huren gehe ... ?

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Nordrhein-Westfalen (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  17.09.2018, 16:53   # 1
x-study
 
Mitglied seit 6. August 2009

Beiträge: 3


x-study ist offline
Rebecca Pascha Köln AV

Nach langer Abwesenheit ein Bericht fernab der Heimat. Am 12. September hat es mich nach Köln verschlagen und ich musste mir das wohl berühmteste Laufhaus der Stadt anschauen. Im Pascha stolze 25,- EUR "Spezial-Preis" als Eintritt gezahlt. Dafür waren Nachtclub, Laufhaus (kostet sonst 5,- EUR Eintritt) und alle Getränke (auch die alkoholischen !!!) frei. Die Shows im Nachclub waren wirklich gut und amüsant. Die Damen dort haben natürlich auch versucht PrivateDance zu verkaufen, aber eher dezent und überhaupt nicht aufdringlich. Fazit Nachtclub: Wenn man die Getränkepauschale mit berücksichtigt eine empfehlenswerte Location. Hat Spaß und Lust auf die folgenden Erlebnisse gemacht.

Jetzt aber zum PS Bericht. Nachdem ich mehrmals durch die 7 Stockwerke getigert bin, habe ich mich für eine zierliche, osteuropäische DL entschieden. Wobei ich hinzufügen muss, dass ich eine Dame gesucht habe, die AV anbietet und meine Auswahl hierdurch natürlich deutlich reduziert wurde. Ihr Name war Rebecca, Zimmer 304 (glaube ich), zierliche Figur, schwarze lange Haare. Sprache: englisch gut, deutsch sehr wenig. Nach Klärung der Details (150430 inkl AV, entspricht meinen Preiserfahrungen aus München) gings schon los. Kurzes amüsantes Auskleiden und dann gings nach kurzer Streichelphase auch schon an los mit einem tollen Blaskonzert mit geilem Augenkontakt. Nachdem mein Freund volle Einsatzbereitschaft zeigte kam die Frage "First in Pussy or in Ass?" was mich noch geiler machte. Nach kurzer Pussy-Reiterei dann der Wechsel in ihren süßen Arsch, hier dann auch problemloser Stellungswechsel und sie hat sich perfekt in Missio anal nehmen lassen und geil dagegen gehalten. Sie hat mir sogar glaubhaft die Illusion vermittelt, dass es ihr Spaß macht, kein Schatzi-Gestöhne oder dergleichen. Eher ein sanft gehauchtes "wanna cum in my ass" mit schmachtendem Augenaufschlag. Hat auch nicht die gewünschte Wirkung verfehlt und der Spaß hat in einem explosiven Höhepunkt geendet. Nach kurzem ST dann das Zimmer verlasen und wieder in den Nachtclub auf 1-2 Drinks.

Fazit: Ich erwarte in diesen großen Laufhäusern eigentlich keinen überdurchschnittlichen Service, habe hier aber wohl Glück gehabt. Ob das im Pascha in Köln Standar ist, weiss ich nicht, war ja mein Erstbesuch, werde dem Laden aber bei meinem nächsten Besuch auf jeden Fall nochmal einen Besuch abstatten.

Bilder hab ich leider keine gefunden, es gibt auf der Seite keine Abbildungen der Damen.

Gruß aus München
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:43 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City