HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

           


   
??? Was war euer teuerster Einzelfick...

gratiszeiger.com | sexxxgirls.com | loquidoki.com | youwix.com

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > FKK & Swinger Clubs in Bayern > FKK Colosseum - Augsburg
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  27.08.2007, 10:54   # 1
SineNomine
 
Mitglied seit 2. September 2006

Beiträge: 4


SineNomine ist offline
Thumbs up Colosseum Smalltalk

@allenamensindvergeben

Zitat: Adriana ist aus dem Urlaub zurück - und wie! ....


bietet Adriana Anal an ? € Aufschlag ?
Danke !!




Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  18.03.2008, 19:22   # 218
timmy0906
Hurentiger
 
Benutzerbild von timmy0906
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 3.103


timmy0906 ist offline
@ Jakartha

Zitat:
Wenn mehr Menschen wüßten, daß der angenehme, freundliche gut liierte Hans Huber auch in den Puff als Freier geht und die sympathische Sabine Müller im FKK Club XY Kohle machen geht.
Ist in meinen Augen etwas völlig anderes und nicht zu vergleichen mit den Verhältnisse in einer partnerschaftlichen Beziehung.
Es ergibt für mich kein Sinn, warum mein Nachbar oder andere Bekannte über meine Puffbesuche informiert wären. Warum?

Auf dem Punkt gebracht:
Bei mir ist es so, dass meine Frau bestimmte Sexualpraktiken (z. B. FO) ablehnt.
Aufgrund meines Alters ist es nunmal auch so, dass verschiedene Männer in meiner Altersklasse den Drang haben auszusprechen.
Alles zusammen genommen, kann doch nur für den Partner bedeuten, entweder einen Schlußstrich zu ziehen oder soweit möglich, auf Veränderungen einzugehen, die besonders von ihrer Seite aus gesehen tragbar sind.

Eine meiner (wichtigen) Lebensgrundsätze ist Ehrlichkeit und da ist erst recht mein Verbindung zu meiner Partnerin einbegriffen. Das ist nicht erst seit heute so. Genau diese Eigenschaft ist es auch, die meine Partnerin an mir schätzt und bisher das entsprechendes Vertrauen geschaffen hat. Selbst zu der Zeit als ich jahrelang nicht im Paysexbereich unterwegs war.

Meine Frau hat die Möglichkeit (meine) Lh-Berichte zu lesen. Sie bestimmt aber selbst dem Umfang. Damit kann meine Frau selbst abwägen, was sie interessiert oder auch nicht. Es gehört m. E. zur Aufrichtigkeit dazu, einer Partnerin bei meiner Lebensituation die Möglichkeit einzuräumen, hinter alles Einblick zu halten. Kurzum einen ehrlichen und aufrichtigen Umgang miteinander.
Meine Frau hat damit auch die Sicherheit, dass ich mir eine Freundin nicht zulegen werde und soweit sonst mein Angagment in der Familie nicht leidet, an dieser unseren längeren Beziehung festhalte.
Antwort erstellen         
Alt  18.03.2008, 18:06   # 217
Jakartha
Ficken ist Krieg
 
Benutzerbild von Jakartha
 
Mitglied seit 22. January 2004

Beiträge: 129


Jakartha ist offline
@Timmy

Zitat:
Vielmehr erfolgen meine Puff-Besuche aufgrund einer festen Vereinbarung mit meiner Ehefrau.
....und das ist gut so!
Obwohl natürlich zu viel Wahrheit manchmal auch die Realität verstellt.....
trotzdem finde ichs in jedem Fall aufrichtig *DAUMEN HOCH*

Zitat:
Meine Frau liest sogar hier im LH (meine) Berichte, um einen besseren Überblick zu erhalten, wen ich so alles besuche.

Bis heute hat sie allerdings erst bei einem Schnuckelchen ihr Veto eingelegt und damit kann ich leben.
Auch wenn mir persönlich das deutlich zu weit ginge (aus beiden Perspektiven), ist es ein sehr bemerkenswerter Fall von gelebter Liberalität *DAUMEN HOCH*

Am Ende wäre eine Verbreitung dieser Praxis der wahrscheinlich einzige Weg Paysex aus der Schmuddelecke rauszuhieven.
Wenn mehr Menschen wüßten, daß der angenehme, freundliche gut liierte Hans Huber auch in den Puff als Freier geht und die sympathische Sabine Müller im FKK Club XY Kohle machen geht.

Es gibt halt zu Freiern und Prostituierten, insbesondere unter Frauen, unglaublich unsinnige Vorurteile....


Heads up & peace on örth



Jakartha


P.S: und liebe Grüsse unbekannterweise auch an die Frau.....
Antwort erstellen         
Alt  18.03.2008, 10:47   # 216
timmy0906
Hurentiger
 
Benutzerbild von timmy0906
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 3.103


timmy0906 ist offline
@ ElG

Zitat:
....Liegt es speziell an diesen ColA-Mädchen oder der einzigartigen ColA-Leistung oder der Entfernung oder ... Erzähl doch mal!
Hier im Smaltalk kann ich deine Frage beantworten.

Im Gegensatz zu vielleicht anderen Männern, begehe ich keinen Ehebruch.

Vielmehr erfolgen meine Puff-Besuche aufgrund einer festen Vereinbarung mit meiner Ehefrau. Wobei für mich allerdings die Tage (deshalb sind es auch die immer die selbigen Wochentage) und auch die (beiden Puff-) Örtlichkeiten fest vereinbart sind.

Wenn also das Cola von den Behörden oder sonstigen Gründen dicht macht, dann habe ich nur noch 1 Anlaufstelle.
Meine Frau liest sogar hier im LH (meine) Berichte, um einen besseren Überblick zu erhalten, wen ich so alles besuche.

Bis heute hat sie allerdings erst bei einem Schnuckelchen ihr Veto eingelegt und damit kann ich leben.

Alles klar
Antwort erstellen         
Alt  18.03.2008, 00:45   # 215
ajax69
Römer
 
Mitglied seit 21. May 2004

Beiträge: 676


ajax69 ist offline
@eig

Zitat:
Wenn ich die Berichte von Grauer Star aus der FKK-World, Pokemun in Wien, Cecco in Kufstein oder die Südtiroler Preise
lese, habe ich auch nicht das Gefühl, viel zu versäumen.
...und wenn ich einige Berichte aus FKKW, Oase, GT, PHG, Freude, Hof, Romantica, Grimberg, Samya oder Finca lese (zumal meine eigenen!) und das mit meinen Erfahrungen im ColA vergleiche (dabei kenne ich einige der "Superschnuckels"), dann schneidet hier das ColA sowohl software- als auch hardwaremäßig am schlechtesten ab!

ajax69
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2008, 21:50   # 214
ElG
- - -
 
Mitglied seit 24. February 2005

Beiträge: 283


ElG ist offline
Question

@ Timmy 0906

habe ich aus einem anderen Thread von Timmy 0906 übernommen:

Zitat:
Danke für den Vorschlag von Uwe976.

Soweit überhaupt mein "Tun" Zustimmung bei der Jury findet, würde ich mich riesig über eine Freikarte vom Cola freuen.
Wie aus meinen Berichten ersichtlich, kann ich nur ins Cola fahren und berichte deshalb ausschließlich von dort.
Andere Örtlichkeiten scheiden für mich aus.
Hallo Timmy, warum kommt für dich nur das ColA in Frage?

Liegt es speziell an diesen ColA-Mädchen oder der einzigartigen ColA-Leistung oder der Entfernung oder ... Erzähl doch mal!

Selbst habe ich meine Heimat eigentlich in der Kombination von ColA und Mola gefunden (alternativ haue ich dann z.B. schon auch gern mal einen 25-€-Nagel im Frankfurter BHV rein - so im Vorbeigehen auf den Zug).

Wenn ich die Berichte von Grauer Star aus der FKK-World, Pokemun in Wien, Cecco in Kufstein oder die Südtiroler Preise
Zitat:
jeweils mit 150 bis 200 Euro Einsatz für eine knappe halbe Stunde – ohne ZK, meist mit Gummi-Blasen und jedenfalls mit schnell herbeigeführtem Finale
lese, habe ich auch nicht das Gefühl, viel zu versäumen.
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2008, 17:43   # 213
michi12
 
Mitglied seit 19. July 2006

Beiträge: 46


michi12 ist offline
colosseum smalltalk

@rolli 17.
Antwort hab ich schon vor ein paar Wochen geschrieben. Es könnte noch so viel negatives passieren. Der Club wird immer laufen. Grund: Das Colosseum
hat in ganz Bayern keine erntzunehmende Konkurrenz.
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2008, 10:06   # 212
rolli17
 
Benutzerbild von rolli17
 
Mitglied seit 26. August 2006

Beiträge: 385


rolli17 ist offline
Boom im ColA

Ich versteht's nicht:

erst fast wöchentlich ne Razzia, dann verschwindet ein großer Teil der TAs und in der Folge laufen die Geschäfte aus Sicht der ColA-GL besser als zuvor...

Sind denn die Verhältnisse unter der Woche ähnlich, oder ist es dann ruhiger?
Antwort erstellen         
Alt  15.03.2008, 17:48   # 211
Anvil
* read only *
 
Benutzerbild von Anvil
 
Mitglied seit 2. January 2002

Beiträge: 8.054


Anvil ist offline
Die Rechtfertigungen braucht es im Grunde nicht. Wenn viele Leute hier schreiben, was sie erleben, dann kriegt der Leser ein Gesamtbild einer Frau. Manche Frauen sind sehr zuverlässig, andere nur bei Sympathie buchbar.

Was mich stört ist nur, dass Berichte verfälscht weitergetratscht werden, da werden selbst Jubelberichte der Frau als "Negativ" zugetragen durch Veränderung einiger Details. Andererseits muss eine Frau auch nicht glauben, was man ihr aus dritter Hand so erzählt ...
__________________
Antwort erstellen         
Alt  15.03.2008, 10:32   # 210
Jakartha
Ficken ist Krieg
 
Benutzerbild von Jakartha
 
Mitglied seit 22. January 2004

Beiträge: 129


Jakartha ist offline
Zitat:
ist ein Widerspruch.
Wenn keiner negativ schreiben will, dann gibt es auch keine Häufungen von "schlechtem Service".
Egal was hier geschrieben wird, der Service mancher Frauen ist häufig schlecht und der Service anderer Frauen häufiger gut......

und trotzdem muss ein schlechtes Date nicht nur an der Frau liegen.
__________________
Ehe man anfängt, seine Feinde zu lieben,
sollte man seine Freunde besser behandeln.
MarkTwain
Antwort erstellen         
Alt  14.03.2008, 20:47   # 209
timmy0906
Hurentiger
 
Benutzerbild von timmy0906
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 3.103


timmy0906 ist offline
@ snoopy

grundsätzlich ist dem zuzustimmen, was du schreibst.

Nur
Zitat:
auch ich bin „leider“ einer, der über negative Erfahrungen eigentlich (nicht) kaum schreibt
i. V. mit

Zitat:
Trotzdem sind natürlich die Häufungen von gutem und schlechtem Service mehr als auffällig.
ist ein Widerspruch.
Wenn keiner negativ schreiben will, dann gibt es auch keine Häufungen von "schlechtem Service".

Alles klar.
Antwort erstellen         
Alt  14.03.2008, 19:21   # 208
Jakartha
Ficken ist Krieg
 
Benutzerbild von Jakartha
 
Mitglied seit 22. January 2004

Beiträge: 129


Jakartha ist offline
Zitat:
Donaldo
Einfach einige kleine Dinge weglassen, die eine Identifizierung des Schreibers durch die Mädels ermöglichen.
Ich habe in dem FKK Forum max. 20 Kurzberichte zum Cola geschrieben und bin voll identifiziert. Wenn du öfter oder zu oft in so einem Club bist ist die Identifizierung unvermeidbar.
Ich wurde bereits von Frauen über die ich gar nicht schrieb und die ich kaum kannte auf Beiträge angesprochen
Dabei wird derInhalt durch Weitergabe verfälscht, im Zweifelsfall ins Negative.

Der Service einer Dienstleisterin hängt nicht von den Beiträgen ab, sondern primär von Sympathie, korrespondierenden Servicevorstellungen, Buchungshäufigkeit und Länge der Buchung ab.

Es gibt einen enormen Stammkundenbonus bei den klugen und guten Frauen...

Zitat:
Snoopy
Ansonsten denke ich einfach, „die Chemie“ hat einfach nicht gestimmt, denn man(n) sollte immer bedenken, das es auch an einem selber liegen kann! Mal hat man(n) (und auch Frau) einen schlechten Tag, es sind ja auch schließlich keine Maschinen, wo man(n) nach Benutzung einfach 50€ rein steckt und dann auch immer dieselbe Leistung bekommt! Und für die Optimisten wie mich, ist eine schlechte Erfahrung auch positiv, denn erst dann lernt man das was man für „Standard“ hält, erst wieder richtig schätzen!
Im Prinzip volle Zustimmung und ich denke so sollte auch die Zielvorstelllung sein. Wenn ich Dienstleister wäre und hier würde irgendein Klugscheisser (aus meiner verletzten Sicht) mich zerreden, der könnte mir beim nächsten Mal auch den Arsch küssen..... *KNUTSCH*

Trotzdem sind natürlich die Häufungen von gutem und schlechtem Service mehr als auffällig.


Kisses & flavour ...........



Jakartha
__________________
Ehe man anfängt, seine Feinde zu lieben,
sollte man seine Freunde besser behandeln.
MarkTwain
Antwort erstellen         
Alt  14.03.2008, 16:20   # 207
donaldo
Quack - salber
 
Benutzerbild von donaldo
 
Mitglied seit 8. November 2003

Beiträge: 10.759


donaldo ist offline
Zitat:
Und für die Optimisten wie mich, ist eine schlechte Erfahrung auch positiv, denn erst dann lernt man das was man für „Standard“ hält, erst wieder richtig schätzen!
Das ist gut. Genauso "tröste" ich mich auch immer nach Flops.

Man kennt das Süße nicht, wenn man nicht vom Bitteren gekostet hat.

Von wem dieses Zitat stammt weiss ich jetzt gerade nicht mehr, aber es gefällt mir.
__________________
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt. (Oscar Wilde)

Ich bin gern in Gesellschaft einer guten Frau. Wobei ich entscheide, ob sie gut ist. (Klaus Löwitsch)
Antwort erstellen         
Alt  14.03.2008, 16:14   # 206
snooopy
 
Mitglied seit 16. May 2007

Beiträge: 128


snooopy ist offline
Hallo zusammen,
auch ich bin „leider“ einer, der über negative Erfahrungen eigentlich (nicht) kaum schreibt, allerdings habe auch ich, negative Berichte geschrieben wenn es um reine Abzocke ging!!!
Ansonsten denke ich einfach, „die Chemie“ hat einfach nicht gestimmt, denn man(n) sollte immer bedenken, das es auch an einem selber liegen kann! Mal hat man(n) (und auch Frau) einen schlechten Tag, es sind ja auch schließlich keine Maschinen, wo man(n) nach Benutzung einfach 50€ rein steckt und dann auch immer dieselbe Leistung bekommt! Und für die Optimisten wie mich, ist eine schlechte Erfahrung auch positiv, denn erst dann lernt man das was man für „Standard“ hält, erst wieder richtig schätzen!
Upst, es ging ja eigentlich um die Berichte!! Na ich für meinen Teil versuche doch einfach die positiven Erfahrungen deutlich zu machen, der aufmerksame Leser wird dann schon wissen was er davon zu halten hat, wenn ich von normalem Standard schreibe!

Gruß Snooopy
Antwort erstellen         
Alt  14.03.2008, 16:07   # 205
donaldo
Quack - salber
 
Benutzerbild von donaldo
 
Mitglied seit 8. November 2003

Beiträge: 10.759


donaldo ist offline
Eine Möglichkeit ist es, erstmal einige Tage verstreichen zu lassen, bevor man berichtet und dann selbstverständlich nicht zu detailiert zu beschreiben. Einfach einige kleine Dinge weglassen, die eine Identifizierung des Schreibers durch die Mädels ermöglichen. Auch ich könnte jedesmal noch ein paar sehr persönliche Statements abgeben, aber meistens spare ich mir das, weil diese Infos für die Allgemeinheit sowieso nicht gültig wären.
Zumindest handhabe ich das so und hatte noch nie Probleme mit zickigen Nutten. (Wär ja noch schöner!)
__________________
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt. (Oscar Wilde)

Ich bin gern in Gesellschaft einer guten Frau. Wobei ich entscheide, ob sie gut ist. (Klaus Löwitsch)
Antwort erstellen         
Alt  14.03.2008, 15:06   # 204
neuGIERiger
LiebhaberderWeiblichkeit
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 543


neuGIERiger ist gerade online
zwischen den Zeilen

ja das gibt es auch noch.
Als Schreiber muss man ja nicht direkt gleich total schlecht schreiben, man hat ja die Möglichkeit auch mal etwas geblümter zu formulieren. Diejenigen, welche der deutschen (Schrift-) Sprache mächtig sind, können dann deutlich die subjetive Benotung herauslesen. (Wer sich schon mal mit Arbeitszeugnissen beschäftigt hat, weiß wovon ich schreibe)
Aber wichtig ist schon, dass dieses Forum auch dazu dient, schlechte Erfahrungen weiterzugeben um Kollegen zu warnen und somit auch die schlechten Angewohnheiten mancher Damen abzustellen (mittels weniger Buchung durch uns z.B.).
Und natürlich schwelge ich in Gedanken bei Berichten immer mit. Ach wie ist das manchmal schön, fast so als wäre man dabei. Und wenn man etwas aufmerksam mitliest, dann weiß man auch, wie man welche Kommentare der jeweiligen Schreiber deuten muss, bzw. für wie wahr und realistisch bzw. werbemässig es anzussehen ist.

es grüßt subjektiv:

neuGIERiger
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2008, 21:25   # 203
Anvil
* read only *
 
Benutzerbild von Anvil
 
Mitglied seit 2. January 2002

Beiträge: 8.054


Anvil ist offline
Dass was Timmy schreibt kann ich nachvollziehen. Timmy ist - wo wie ich - einer der auffälligsten Figuren hier. Jetzt ist er mal nicht zufrieden und schreibt es auch und schon gibt es Gegendruck. Die meisten Frauen lesen natürlich hier nicht mit, aber es läßt sich doch gerade in so einem langweiligen Klub wunderbar tratschen.

Die Frauen, die gut bewertet werden, halten das für selbstverständlich und sagen meist nichts dazu. Die wenigen Fälle, die ich nicht für gut erachtete, haben das persönlich genommen und jeweils von mir gern gebuchte Frauen gegen mich aufgehetzt - das sogar mit Erfolg.

Timmy schreibt in letzter Zeit vorsichtiger und ich mache das so seit zwei Jahren. Lügen oder beschönigen werden wir beide wohl nicht, aber eben aufpassen, was geschrieben wird.
__________________
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2008, 20:24   # 202
timmy0906
Hurentiger
 
Benutzerbild von timmy0906
 
Mitglied seit 3. August 2005

Beiträge: 3.103


timmy0906 ist offline
@ Uhrmacher66

Zitat:
Im übrigen interesssiert die Frauen im ColA weniger, ob ein Gast über eine andere Frau negativ berichtet hat, sondern vielmehr 50 oder mehr Euro in der Tasche!
Wäre schön, wenn es so wäre.
Ich habe mir erst vor kurzer Zeit mir so eine Standpauke (sogar eine S...) eingefangen: "das meine Schreiberei hochgradig geschäftsschädigend für sie sei. Das Resultat war, dass ab dem Zeitpunkt nur noch Lügengeschichten über mich bei anderen Frauen erzählt worden sind.

Mit dem Ergebnis, das neue Frauen sehr voreingenommen waren und es für mich echt schwierig wurde, überhaupt noch Buchungen zu erreichen. Obwohl ich doch eigentlich als Stammi (=Geldmaschine? nach der obigen Definition) von den Frauen im Cola gesehen werde. Es hat dann immer einige Dates gedauert, bis dann das eigen gemachte Bild, das "Feindbild" überlagert hat.
Später konnte ich zumindestens eine Art Waffenstillstand erreichen, natürlich nur unter der Zusage

Das nur zu dem Thema "vielmehr 50 oder mehr Euro in der Tasche".
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2008, 20:08   # 201
Uhrmacher66
Tickt richtig!
 
Benutzerbild von Uhrmacher66
 
Mitglied seit 10. July 2006

Beiträge: 583


Uhrmacher66 ist offline
Widerspruch!

Sorry, soviel Eier habe ich schon, daß über einen Reinfall im ColA hier im Lusthaus berichtet wird! Ist mir allerdings zugegebenermaßen schon lange nicht mehr passiert, zuletzt mit einer aufgepumpten Ungarin namens Tina.
Ich verheimliche meine aktive Teilnahme am Lusthaus nicht, vielleicht führt gerade dies bei neu acquirierten Ladies zu erhöhter Motivation, so etwa, " ach, Du bist die.... Ich habe schon viel (Gutes) über Dich im Lusthaus gelesen".
Im übrigen interesssiert die Frauen im ColA weniger, ob ein Gast über eine andere Frau negativ berichtet hat, sondern vielmehr 50 oder mehr Euro in der Tasche!

Uhrmacher
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2008, 19:31   # 200
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 936


69er ist gerade online
dann gibt es eine Vielfalt von Meinungen

genau darin sehe ich den Sinn dieser Plattform.
Ich denke nicht, dass jemand hier für sich in Anspruch nehmen kann, repräsentativ zu schreiben.
Jeder Bericht ist subjektiv.
Zitat:
Als Moderator ist man nicht bei jedem beliebt hier
Solange wir uns an die Nettikette halten, braucht es keine "Absolution" für einen kontroversen Bericht,
wenn er sachlich und nüchtern verfasst ist.
__________________
Seit 15 Jahren MitGlied in diesem neurotischen Hurenfreierforum... Gruß, 69er.
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2008, 19:24   # 199
Anvil
* read only *
 
Benutzerbild von Anvil
 
Mitglied seit 2. January 2002

Beiträge: 8.054


Anvil ist offline
Als Moderator ist man nicht bei jedem beliebt hier und als ich letztes Jahr von meinem einzigen Abzockerlebnis berichtet habe, gab es genug hämische Kommentare von Leuten, die die Frau gelobt haben.

Das ist eine weitere Tendenz hier, gibt es Kritik an einer Frau, melden sich sofort die Fans und Verehrer und zweifeln die Kritik an.
__________________
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2008, 19:21   # 198
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 936


69er ist gerade online
dann kommt es eben vor

Zitat:
dass das betroffene Mädel davon erfährt und den Schreiber flächendeckend schlechtmacht, was andere Frauen, die das aus 2. 3. oder 4. Hand hören, gegen den Armen aufbringt. Ist mir schon so gegangen ... Darum tuen sich bekannte Stammschreiber schwer mit Negativreports und verschweigen Reinfälle öfter.
Das geht nur, wenn sie den Lh-nick kennt.
Sicher können manche detaillierte Berichte von den CDL'en zugeordnet werden.
Das sollte aber keinen member davon abhalten, Abzockelsen zu outen.
Schließlich leben die, ebenso wie die GL des ColA von uns.
Ansonsten macht das Lh als "Verbraucherschutzplattform keinen Sinn.
__________________
Seit 15 Jahren MitGlied in diesem neurotischen Hurenfreierforum... Gruß, 69er.
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2008, 19:11   # 197
Anvil
* read only *
 
Benutzerbild von Anvil
 
Mitglied seit 2. January 2002

Beiträge: 8.054


Anvil ist offline
Ich denke dass der GL des ColA unsere Schreiberei hier herzlich egal ist, sonst wäre Madame Superschnuckel auch noch dort tätig.

Als Schreiber kann man tatsächlich nur noch schwer objektiv sein, wenn man wirklich mal abgezockt wird und das auch schreibt, dann kommt es eben vor, dass das betroffene Mädel davon erfährt und den Schreiber flächendeckend schlechtmacht, was andere Frauen, die das aus 2. 3. oder 4. Hand hören, gegen den Armen aufbringt. Ist mir schon so gegangen ... Darum tuen sich bekannte Stammschreiber schwer mit Negativreports und verschweigen Reinfälle öfter.

So ist es gut im Forum, wenn viele Leute schreiben, dann gibt es eine Vielfalt von Meinungen.
__________________
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2008, 11:52   # 196
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 936


69er ist gerade online
Wenn man in Bayern eine Clubdichte und ein Angebot wie in NRW

Zitat:
hätte, gebe es keine Dauer-Stamm-VIP-Kunden und auch keinen so überzogenen Starrummel.
Und dann wären natürlich auch die Berichte differenzierter und kritischer.
mein Reden, Uwe976.

Klar ist aber auch, dass die Clubs, die Freikarten für das lh ausloben, sich schon etwas davon versprechen.
Es handelt sich schließlich hierbei nicht um caritative Einrichtungen
für vorreservierende Dauerbucher und Liebeskasper.

Welche Berichte werden denn hier hauptsächlich prämiert? Schaut selbst nach...
Und wenn dann so ne Ausnahme wie Drivers ankommt, kann das ColA nicht mal nen Drucker zur Verfügung stellen.

Wenn ich einen Termin mit nem wg möchte, schenke ich nicht den "Freunden" am Türöffner vom ColA
65,- € für ne Apfelschorle, sondern gehe direkt zu einem TM.
__________________
Seit 15 Jahren MitGlied in diesem neurotischen Hurenfreierforum... Gruß, 69er.
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2008, 10:54   # 195
uwe976
revenant
 
Benutzerbild von uwe976
 
Mitglied seit 14. April 2006

Beiträge: 523


uwe976 ist offline
Ausreichende Clubdichte????
Bestenfalls wenn man aus dem westlichen Bayern stammt.
Für mich und meine Mitstreiter aus dem tiefen Südosten gibt es
keine ausreichende Dichte sondern schlichtweg gar nichts –
na ja das Antlantis vielleicht.
Wenn ich das zB mit Köln vergleiche. Da hab ich ohne große
Fahrereien das PHG, das GT, den Living Room, die Villa Vertigo,
den Schieferhof, die Finca usw. Dazu noch kleinere Clubs und etliche
Partytreffs. Insgesamt - im Clubbereich – lockere 700 Mädels zur Auswahl.
Selbst das ColA Angebot ist da vom Vergleich eher mickrig mit
bestenfalls 40Mädels (ich meine damit nicht die tägliche Verfügbarkeit ).

Vielleicht ergibt sich daraus auch das was @ Klaus Zirngibel
als Lohnschreiberei bezeichnet.
Wenig Angebot und häufige Besuche im selben Club führen automatisch
dazu das man Favoriten herausbildet und über die dann häufiger schreibt.
Und das dann eher mittelmäßige Mädels langsam zu TA’s mutieren
liegt eben daran, dass sie sich nur mit einer kleinen Konkurrenz
messen müssen und im „erreichbaren“ Bereich zu den besten gehören.

Wenn man in Bayern eine Clubdichte und ein Angebot wie in NRW
hätte, gebe es keine Dauer-Stamm-VIP-Kunden und auch keinen
so überzogenen Starrummel.
Und dann wären natürlich auch die Berichte differenzierter und kritischer.

Trotzdem denke ich es ist unfair die Stammschreiber als „Lohnschreiber“
zu verunglimpfen.
Natürlich wird jeder in seinen Meinungen von seiner eigenen Situation
beeinflusst. Und dass „VIP’s“ besser behandelt werden ist im ganzen
Leben so. Solange aber niemand bewusst beeinflusst wird um seine
Berichte zu „schönen“, spiegeln die Berichte immer noch das echte,
aber eben subjektive Empfinden des Berichterstatters wieder.
Und das ist ja bei jedem Bericht so.
Ist aber gar nicht weiter schlimm, wenn ich als Leser gleichzeitig
die Info habe, dass es sich eben um einen , wie auch immer bevorzugten
Gast handelt. Selbst wenn die „Bevorzugung“ nur darin liegt sich super
gut in dem Laden auszukennen und dadurch eine höhere Erfolgsrate
bzgl. guter Dates zu erreichen.
Außerdem bietet das LH ja die Möglichkeit sich bei jedem Bericht auch
das Profil und die anderen Berichte des Verfassers anzuschauen und
den aktuellen Bericht in einem Gesamtkontext zu bewerten.

Gerade der ColA Thread ist doch ein positives Beispiel für eine sehr aktive
LH Gemeinde. Und er lebt eben in der Hauptsache von Kollegen die den
Club häufig besuchen.
Zieht man deren Glaubwürdigkeit generell in Zweifel, nur weil sie häufig
anwesend und ortsbekannt sind, würde man im Ansatz jede lebendige Diskussion und Berichterstattung unterbinden.
Und da es ja noch tausend andere „Gründe“ gibt Glaubwürdigkeit oder
Seriosität von Berichten in Frage zu stellen, führt eine solche Denkweise
direkt zur Erkenntnis der „Nutzlosigkeit“ solcher Foren.
Ist es das was Du möchtest @ Klaus Zirngibel??

Gruß von
Uwe
und berichtet bitte eifrig weiter ihr „Liebeskasper“ und „Stammfreier“. Ist ja eh so
wenig los im Moment.
__________________
- Ich schreibe nichts über Kondome, benutze diese allerdings den Vorschriften entsprechend. Auch wenn in der Erzählung ein anderer Eindruck entsteht.
- Nachdem die LH Leitung in lezter Zeit einen Kurs contra Fakes/Clones eingeschlagen hat, was ich sehr befürworte, habe ich mich entschlossen wieder aktiv am Forum teilzunehmen. Januar 2010 Uwe[/QUOTE]
Antwort erstellen         
Alt  13.03.2008, 00:40   # 194
sepp202
 
Mitglied seit 28. March 2007

Beiträge: 4


sepp202 ist offline
stimmt! z.B. von Nürnberg aus sind es zum nächsten GUTEN Club ca 200 km,
kann also kaum von hoher Clubdichte hier sprechen.

Gruß
sepp202
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:02 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City