HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  







Penislänge
















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  11.08.2006, 10:25   # 1
Weana Bazi
 
Mitglied seit 26. March 2005

Beiträge: 57


Weana Bazi ist offline
Post FKK-Club GOLDENTIME - Karl-Gunsam-Gasse 1, Wien - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
act-of-porn-19.11.2012-043.jpg   act-of-porn-19.11.2012-027.jpg   act-of-porn-19.11.2012-033.jpg   act-of-porn-19.11.2012-025.jpg   act-of-porn-19.11.2012-018.jpg  

Viel roter stoff, ein gutes buffet und ein freundlicher empfang. Dies meine ersten eindrücke vom neuen goldentime. Der überschuss an männlichen besuchern war aber bei meinem kurzaufenthalt beängstigend, mehr als 10 mädchen habe ich nicht gesehen. Wenn sich aber dieses verhältnis verbessert ist das neue goldentime eine echte alternative für mich.

Zitat:
Tel.: 0043-1-9699090
www.goldentime.at
Karl-Gunsam-Gasse 1, 1110 Wien

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  16.12.2006, 17:41   # 20
Richard Langin
Hurentester
 
Benutzerbild von Richard Langin
 
Mitglied seit 22. January 2006

Beiträge: 23


Richard Langin ist offline
Ein paar neue mädchen haben zu einer leichten entspannung der situation geführt. Nach dem jahreswechsel werden noch weitere neuzugänge erwartet.
Antwort erstellen         
Alt  23.11.2006, 18:21   # 19
Agent_007
 
Mitglied seit 28. July 2003

Beiträge: 124


Agent_007 ist offline
Zunächst enttäuscht, am Ende ... glücklich!

Ich hätte mir ein schöneres, luxuriöseres Ambiente erwartet, doch das Goldentime ist in einer Industriehalle untergebracht, die mit teilweise einfachsten Mitteln (siehe Beleuchtung) adaptiert wurde.

Aber: Die Mädchen sind top! Für die erste Runde habe ich mir die Bulgarin Lina ausgesucht, Anfang 20, schlank, handvoll Busen, Beine bis zum Boden, Knackarsch, schwarze, kinnlange Haare, rehbraune Augen, bildhübsch. Die Chemie hat von Anfang an gestimmt, Girlfriendsex mit FO und Küssen, insgesamt war ich sicher 90 Minuten mit ihr zusammen und hab am Ende 60 Euro bezahlt, wow, ein heftiger Flirt. Sie ist ein ungemein natürliches, sympathisches, herzliches, lustiges Mädchen, spricht bereits gut Deutsch, was auch auf Intelligenz schließen lässt, ... der Agent war zu diesem Zeitpunkt schon richtig glücklich.

Und dann der HAMMER: Naomi aus Brasilien. Auf einer Scala von 1 bis 10 bekommt sie 11! Eine Göttin. Der Sex mit ihr war ganz anders als mit Lina, Porno pur! Müsste ich alle Superlative aufzählen, die mir zu ihr einfallen, ich würde morgen noch hier sitzen! Eine Traumfrau, ohne jeden Makel, sie ist die hübscheste von allen, sie hat die geilsten Titten von allen (Natur!), die schlankste Taille, den geilsten Arsch, die geilste Austrahlung. Was sie mit diesem Körper, mit diesen Anlagen anstellt ist ein feuchter Männertraum, das Beste, was ich je in diesem Gewerbe gesehen und erlebt habe, und diese Zeilen schreibt nicht irgendwer; wir Agenten kommen weit herum!

Noch eine kleine Randnotiz: Wenn man Frauen doggy style nimmt dann hört man oft: Mach nicht so heftig, mir tuts weh, slow down. Naomi gibt auch hier Vollgas, "Fuck me, fuck me, fuck me", schreit sie einen an. Mindestens genauso heftig wie ich sie gestossen habe (und mit meinen 100 Kilo habe ich volle Kraft hineingemetzgert), hat sie "Gegendruck" erzeugt, sich mit ihren geschätzten 40 Kilo meinen Penis in ihre Muschi gerammt dass es nur so geschnalzt hat. Zärtlichkeiten darf man sich keine erwarten, hier gehts zur Sache. Genauso übrigens beim Blasen, sie bläst so heftig, da gibts nur rein, raus, rein, raus und im Mund sorgt sie für Vakuum, d. h. man fickt sie eigentlich in den Mund ...

Sie fliegt am 27. November zurück nach Brasilien, also, beeilt Euch!
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2006, 03:57   # 18
last man fucking
 
Mitglied seit 21. November 2003

Beiträge: 99


last man fucking ist offline
Ich war im Oktober bei einer Party dort und bin von 5x nur ein einziges Mal nicht so zufrieden gewesen. Alle anderen waren super.
Man sollte vielleicht die Namen der Abzockerinnen ins Forum schreiben, dann ist man rechtzeitig gewarnt.
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2006, 01:58   # 17
Richard Langin
Hurentester
 
Benutzerbild von Richard Langin
 
Mitglied seit 22. January 2006

Beiträge: 23


Richard Langin ist offline
Alles noch beim alten. Keine neuen hobbyhuren und die ungarischen profiabzockerinnen beherrschen die szene. Der geschäftsleitung sind die hände gebunden und sie muss wegen akutem mädchenmangel gute miene zum bösen spiel machen. Ein teufelskreis.
Antwort erstellen         
Alt  20.10.2006, 05:53   # 16
rudelbums
 
Benutzerbild von rudelbums
 
Mitglied seit 8. April 2005

Beiträge: 78


rudelbums ist offline
Es waren eigentlich genug Mädchen vorhanden (ca.15), aber ich bin mit traumwandlerischer Sicherheit an die Falschen geraten. Die erste (eine Ungarin) hat kurz angeblasen (FO) und dann ruckzuck den Gummi darüber gestülpt. Viel Gleitcreme drauf und aufgesessen. Schon nach zwei Minuten hat sie gekünstelt zu stöhnen begonnen und wollte daß ich endlich abspritze. Die zweite (eine Slowakin) hat mir am Zimmer zuerst einmal einen Vortrag gehalten wie gefährlich doch FO ist. Geküßt haben beide nur andeutungsweise, da ich auf ZK und FO stehe war das Ganze ein einziges Desaster für mich.
Antwort erstellen         
Alt  14.10.2006, 19:21   # 15
holle
Insider
 
Mitglied seit 21. February 2005

Beiträge: 153


holle ist offline
Licht und Schatten

Hi Captain, scheint so als ob ich diese Woche nicht der einzige Tiroler im GT war .

Nachdem es mein erster Besuch seit der Wiedereröffnung war, war ich natürlich sehr gespannt, wie weit sich "mein" GT verändert hat. Zum Glück halten sich die Veränderungen in Grenzen. Die beste Neuerung: endlich sind die besch… Frotteeröckchen verschwunden.

Diesmal hatte ich das Glück, bereits am frühen Nachmittag einzulaufen. Bei dem herrlichen Wetter einfach optimal, um nach den Saunagängen eine Runde im Pool zu drehen und anschließend im Freien zu relaxen. Nur schade, dass die Mädchen kaum den Weg ins Freie finden.

Aber zur Hauptsache:

1. Jenny; Ungarn; blonde Haare. Ich bin mir nicht sicher, ob beim Busen (der inzwischen schon ein wenig der Schwerkraft gehorcht) nicht nachgeholfen wurde. Falls ja, auf jeden Fall schlecht gemacht. Sie hat vorher in der Schweiz gearbeitet. Mir ihr kann man sich sehr gut unterhalten. Die Performance im Zimmer war durchschnittlich. Küsst nicht, NF recht gut. Geht beim ficken gut mit. Der Abschluss erfolgte aus der Missio auf ihren Körper, wobei der erste Schuss ins Gesicht ging. Daraufhin war sie ein wenig sauer.

2. Agnes („Agi“); ebenfalls Ungarn; schulterlange blonde Haare. Sie hat einen absolut geilen Knackarsch und kleine, feste Stehtitten. Auch sie hat vorher in der Schweiz gearbeitet. Ihre Performance war eindeutig unterdurchschnittlich. Küsst ebenfalls nicht, Französisch nur mit Gummi, wobei ich noch nie eine erlebt habe, die den Gummi so gekonnt uns schnell mit dem Mund überstülpen konnte. Lediglich der Anblick ihres geilen Arsches beim Doggystyle wahr spitze.

Irgendwie drohte der Tag schlechter Durchschnitt zu werden. Ich kann mich dunkel erinnern, dass ein Kollege im ehemaligen GT-Forum immer vor den Ungarinnen gewarnt hatte. Jetzt hab ich es kapiert. Aber ich wurde entschädigt.

Shila – the one and only !
Diese Frau ist der Hammer. Über sie einen Bericht zu schreiben, ist eigentlich nicht mehr notwendig. Da ist alles schon gesagt worden. Höchstens, dass alle Berichte, die ich bisher gelesen habe, eindeutig untertrieben waren! Wer ausschließlich auf Kuschelsex steht, sollte seine Hände von ihr lassen. Wer allerdings einen geilen, kompromisslosen Fick haben möchte, ist bei ihr an der genau richtigen Adresse. Sie gibt und fordert gleichermaßen. So etwas habe ich in meiner inzwischen doch schon längeren Freierlaufbahn noch nicht erlebt. Einfach Porno live. Sie allein ist der Garant dafür, dass ich bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit die geheiligten Hallen des GT wieder besuchen werde

meint ein immer noch begeisterter
Holle
Antwort erstellen         
Alt  12.10.2006, 10:41   # 14
capt.kirk
capt of sex
 
Benutzerbild von capt.kirk
 
Mitglied seit 6. December 2002

Beiträge: 3.962


capt.kirk ist offline
more golden times....

gleich vorab: ich scheine wenig konsequent in meinen gefassten absichten, bin ich doch schon wieder ins Golden Time in der Hoffnung "goldenere zeiten" erleben zu können. Eine Alternative wäre ein ausgedehnter Edelpuffbesuch in Wien gewesen, doch bin ich gewohnt nie alleine in ein Bab zu gehen und mein Freund war leider verhindert

Trotzdem habe ich mir den ganzen Tag über überlegt wo ich denn des Nächtens hingehen soll und da der Abend nicht mehr der jüngste war, habe ich mich ausgeklinkt und habe den capt. an die Brücke gelassen - der hat mich dann wie ferngesteuert in die Karl-Gunsamstr. manövriert. Gut, dachte ich mir, soll so sein. (ich habe gerade über eine Studie gelesen wonach auf "Heimstrecken" der Mann dazu neigt sein Großhirn abzuschalten )

Die Empfangsdame ist diesselbe und sie wollte noch immer denselben Preis, nämlich 80 Euro für den Eintritt. Ich will mir zwar nicht ins eigene Knie schiessen, aber mehr Eintritt bezahlen zu müssen als für eine angenehme, ausgedehnte Session mit einem Mädchen berappen zu müssen, finde ich mit Verlaub pervers, also plädiere ich - zwar nicht für höhere Session-Preise - aber für vernünftigere Eintrittspreise
..der Chef selber war zwar anwesend, ich wollte ihn aber nicht damit behelligen, bin ich mir doch sicher, dass er in diesem Thread mitschreibt,...äh...-liest

Also habe ich mir einen Bademantel und vier Handtücher geschnappt, bin unter die Dusche und mittenrein ins Geschehen....an der Bar angekommen hätte ich am liebsten ein Mass Bier geordert, das gibts allerdings nur zu Festtagen,...also doch Orangensaft und Cafe

Als erstes fiel mir auf, dass das Aquarium wieder blitzblank ist und sehr angenehm überrascht war ich von der sehr gutaussehenden Bedienung hinterm Thresen, die noch dazu sehr aufmerksam und zuvorkommend war.
Meine Blicke schweiften mehrmals durch das Lokal und wenngleich die Anzahl der Mädchen im Vergleich zum letzten Mal stieg, so darf ich festhalten, dass wohl keine der anwesenden Damen mit der Bedienung mithalten konnte.
genau deshalb gehe ich eigentlich nicht ins Puff

Es fiel mir aber Eva, eine brünette Tschechin ins ...sie hatte mich schon im Visier, aber auch wenn ich mit ihr den Vogel zwar nicht abschoss, zum vögeln hat´s voll ausgereicht. Sie bietet kein fo an, was mich weiter aber nicht störte, da sie sehr einfallsreich ihre Variantenvielfalt in allen Stellungen darbot. Außerdem versteht sie es sehr gut mittels Verengung mit dem Schwanz zu spielen. 60 Euro für die halbe Stunde, ohne Fo und ohne Zk.

Interessant war meine nächste Begegnung mit Demi sie war etwas wärmer gekleidet, nämlich in roten Strapsen mit Haltern, sehr große Naturbrüste, lange schwarze Haare, große blaue Augen, recht groß und großen Mund. Den Mund nimmt sie nicht nur zum blasen sondern beinahe gleich gern zum quatschen her. Nach eigenen Angaben ist sie erst seit Kürze im Gewerbe tätig, hat sich aber ihre naturgeile Art in den Swingerclubs von Wien angeeignet. Servicetechnisch gibt es bei ihr nichts zu meckern, macht fast alles mit(nur mit den fingern in ihren Öffnungen hat sie es nicht so gerne, sie sagt zwar nichts aber presst die beine zusammen), küsst leidenschaftlich, versucht viele Stellungen, einzig im fot ist sie nicht so versiert, so musste sie eine Ladung in ihr schönes schwarzes Haar in Kauf nehmen. Sie kann sich gehen lassen und erlebt tatsächlich auch ihre Höhepunkte,....wer´s glaubt...ich tu´s

Das Glanzhighlight nach langer Zeit allerdings durfte ich mit Samantha bzw. Christina (blond, etwas fester um die hüfte, jedoch in heels eine augenweide) erleben....ich saß gerade an der Bar, als sie mit einem bei weiten nicht so gutaussehenden typen wie ich einer bin aus dem Zimmer kam.
Unsere Blicke trafen sich und ließen nicht mehr voneinander, die hübsche Bedienung war auch nicht mehr da, so erkorte ich sie zum hübschesten Gesicht des Abends. Ich musste also ein paar Minuten warten und setzte mich dafür in eine Couch, eine andere Ungarin nahm das zum Anlass und setzte sich zu mir, doch es fiel mir leicht sie alsbald abzuschütteln als Sam wieder in der Mitte des Raums stand, wieder mit Blickkontakt,...die eine ging die andere kam. Ich habe mich eine Weile mit ihr unterhalten und erfuhr, dass sie schon mehrmalig in Deutschland, dort v.A im World bei Frankfurt tätig war, aber auch in anderen FKK Clubs bereits anzutreffen war. Das einzige was mich störte waren ihre wirklich großen Sillis, auch wenn sie mir damit im Kino versuchte mit spanischen Untertiteln einzuheizen
Ihr Gebläse sehr gut,...fanden auch einige Männer die immer wieder solo ins kino schauten.....doch das kino war zu dunkel, ich wollte ihr Gesicht sehen, ihre Augen und ihren Mund...- ihr Kapital.
Im Zimmer entpuppte sie sich als GFS Liebhaberin und weil sie mich optisch so anmachte war es mir vergönnt zweimal zu kommen. ich verbrachte in summe knapp 2 stunden mit ihr und ich bin mir sicher sie gleich beim nächsten mal wieder....äh,..umgekehrt.... sie wird mich beim nächsten mal wieder so ficken, damit ich wieder weiss warum es sich manchmal doch lohnt ins GT zu schauen.......

im übrigen hoffe ich sehr, dass der chef die videoaufnahmen, die er mit all den cams macht regelmäßig löscht, damit sie nicht in falsche Hände fallen,...mann kommt sich halt doch ein wenig beobachtet vor

Antwort erstellen         
Alt  06.10.2006, 17:00   # 13
last man fucking
 
Mitglied seit 21. November 2003

Beiträge: 99


last man fucking ist offline
Super Party im GT

Gestern war ein gelungenes Fest im Goldentime. Sehr viele Mädchen, die allesamt gute Stimmung verbreiteten! Die Dessous-Show war auch nicht ohne und sicher mitschuld, daß ich 5 (in Zahlen: fünf) Mal aufs Zimmer gegangen bin. An allen Ecken und Enden des Lokals wurde gefickt und geblasen - so ähnlich stelle ich mir das Paradies vor...
Antwort erstellen         
Alt  28.09.2006, 14:02   # 12
Red_Bull
 
Benutzerbild von Red_Bull
 
Mitglied seit 11. June 2005

Beiträge: 176


Red_Bull ist offline
wieder dienstags

auch hier nur sechs mädchen,alle zickig beim service verhandeln. das wars für mich.
Antwort erstellen         
Alt  18.09.2006, 10:58   # 11
capt.kirk
capt of sex
 
Benutzerbild von capt.kirk
 
Mitglied seit 6. December 2002

Beiträge: 3.962


capt.kirk ist offline
Hi liebe Lusthäusler,

mich hat´s mal wieder in die große Stadt getrieben und anstelle eines Besuchs im Wiener Babylon ohne Freunde gab ich dem Saunaclub mit ehemals guten Kontakten zur Polizeidirektion den Vorzug

Leider bin ich erst um 23.00 Uhr dort angekommen, aber aus Erfahrung weiss ich, dass auch zu dieser Zeit genügend weibliche Gäste anwesend sein sollten.
Ich war nur bedingt gespannt auf die Neuerungen im Club, habe ich doch bereits hier im Thread davon gelesen......der rote Stoff an der Decke, der sich vom Eingang bis zum Garten als quasi Wegweiser zeigt ist in etwa so dekorativ wie das inzwischen leere Aquarium in der Mitte des Clubs mit veralgten Scheiben.

Jedenfalls habe ich mir einen Bademantel geschnappt und bin mal an die Bar um mir eine Koffeinspritze zu gönnen. Am Weg dorthin hoffte ich die Mädels wären im Zimmer oder unter der Dusche, aber........ .....immer wieder nahm ich verzweifelt einen Schluck in der Hoffnung es würde sich da noch mehr ergeben, immer wieder ging ich das Lokal ab, bin sogar in den Garten raus und habe in die Saune draussen geschaut in der Hoffnung ein Gast hätte sich mit mehreren Mädels ein ganzes Saunahaus genommen

Leider, ....ich saß an der Bar und zwischendurch an einem Tisch, auffallend (laut) waren zwei farbige Mädchen, die wie auf Drogen miteinander spielten, rannten und tobten. Eine davon kam zu mir und fragte mich ob ich "fickificki" machen wolle, woroauf ich ihr entgegnete, dass ich auf ficki ficki mit ihr so viel Bock hätte wie ein Schaf auf einen Schweinsbraten. Daraufhin meinte sie auch "selektiv" zu sein und ich würde sie eh nicht interessieren.....Glück gehabt.....da gab es aber zwei Slowakinnen, die durch ihre passive Art aus all den 6! Mädchen auffielen. Beide lange blonde Haare, die eine sehr schlank die andere mit ein wenig Speck an der Hüfte. Immer wieder grinste sie zurückhaltend in meine Richtung - genauso stelle ich mir eine Kundenaquirierung vor

Nach einiger Zeit gab ich ihr zu verstehen, dass sie zu mir kommen solle, wir unterhielten uns kurz und schon verspürte ich Lust auf Pornosex.....Lilly heisst sie und arbeitete auch schon im Fkk-World in Frankfurt, auffallend ist ihre etwas zu grooß geratene Nase,....aber sie steckte sie auch nirgenwo zu tief rein, ganz anders jedenfalls als meinen starcommander

Ich ging mit ihr ins Kino.

letzte Reihe, fussfrei - aber nicht nur wirklich tiefes französisch in Reinkultur, fordernd saugend, etwas zu kurz jedoch. Lecken wollte ich sie nicht, zu saftig fühlte sie sich bereits mit den Fingern. Sie kam über mich und verstand es mit tiefen Auf/Ab Bewegungen mich um den Verstand zu bringen.
Da störte es mich auch nicht mehr als zwischendurch immer wieder einer reinschaute und uns zusah
Zum Finale wollte ich aber noch in ihrem Mund entladen,... ...unglaublich jedenfalls ihr Fassungsvermögen. Ich war auch nicht besonders traurig weil sie es nicht schluckte

Ja, eigentlich bekam ich das, was ich haben wollte, allerdings nur einmal - aus Mangel an der Vielfalt. Warum ich aber gerne in solche fkk clubs gehe ist die Möglichkeit zu vernünftigen Preisen mehrmals ins Kino (oder auch ins Zimmer) gehen zu können. Leider scheint das Golden Time unter neuer Führung noch nicht zu alter Stärke gelangt zu sein. Auch das Service an der Bar war früher besser - heute müssen die Mädchen selbst immer wieder ein Auge darauf werfen, was vielleicht der Kontaktfindung hilfreich scheint, dem Ambiente aber weniger zuträglich ist, will Mann sich doch auch zwischendurch von den gewerblichen Mädchen absentieren.

Fazit: viel zu wenig Mädchen für zu viele Männer

Also wirklich befriedigt habe ich das Lokal nicht verlassen, was aber auch einen Vorteil brachte, nämlich einen weiteren Besuch am nächsten Tag....jedoch sicher nicht im Golden Time - das muss sich bei mir erst wieder beweisen - irgendwann
Antwort erstellen         
Alt  17.09.2006, 20:20   # 10
last man fucking
 
Mitglied seit 21. November 2003

Beiträge: 99


last man fucking ist offline
Thumbs up

Hatte bei meinem ersten Besuch nur den besten Eindruck.
Hübsche Mädchen (wie vom Napoleonhof in Linz gewöhnt) und ein kundenorientiertes Preis-Leistungsverhältnis.

Wenig Gäste; das liegt wohl noch immer an der Razzia-Angst, die ja in Wien noch immer kräftig von den Medien geschürt wird.

Ich persönlich finde es sehr angenehm, wenn wenig Gäste da sind, da man sich die Girls in Ruhe aussuchen kann und mit vielen ins Gespräch kommt.

Bei 60,- für die halbe Stunde geht man dann auch öfter aufs Zimmer...
Antwort erstellen         
Alt  15.09.2006, 14:51   # 9
Weana Bazi
 
Mitglied seit 26. March 2005

Beiträge: 57


Weana Bazi ist offline
Anfang der woche waren jetzt über 20 mädchen anwesend. Bei den neuzugängen handelt es sich fast ausschließlich um ungarinnen, ist aber viel durchschnitt dabei. Es war generell wenig los.
Antwort erstellen         
Alt  29.08.2006, 10:25   # 8
Richard Langin
Hurentester
 
Benutzerbild von Richard Langin
 
Mitglied seit 22. January 2006

Beiträge: 23


Richard Langin ist offline
Bei weiteren besuchen haben sich meine befürchtungen bestätigt. Es haben bisher keine neuen hobbyhuren den weg ins golden time gefunden wir müssen uns mit den bräuten aus der profiabteilung zufrieden geben. Das verhältnis der weiblein gegenüber den männlein hat sich allerdings deutlich gebessert es sind immer genug frauen da.
Weitere verbesserungen gibt es auch beim essen da ist man sehr bemüht.
Antwort erstellen         
Alt  28.08.2006, 11:07   # 7
Fredl Fesl
 
Benutzerbild von Fredl Fesl
 
Mitglied seit 21. March 2006

Beiträge: 60


Fredl Fesl ist offline
War jetzt drei mal im neuen GT und war immer mit allem zufrieden.
Da jetzt auch die Anzahl und das aussehen der Damen schon um vieles besser geworden ist, ist sicher für alle was dabei

Auch die Optik vom GT wird immer besser, da immer noch umbauarbeiten im laufen sind.

Ein zufriedener Fredl Fesl kommt bald wieder
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.08.2006, 03:06   # 6
magicbruce
 
Mitglied seit 9. January 2004

Beiträge: 8


magicbruce ist offline
war letzten Montag dort. Prinzipiell hat sich nicht viel verändert, nur das jetzt halt wesentlich weniger Mädels dort sind als kurz vor dem es geschlossen wurde. In kleinigkeiten wurde dennoch trotzdem investiert: das Buffet ist jetzt besser; es gibt Bademäntel, der Projektor im Kino hat neue Lampen bekommen.

Trotz dem nicht gerade überschänglichen Angebot an Mädchen habe ich zwei nette Nummern am Zimmer geschoben und werde sicher wieder kommen.
Antwort erstellen         
Alt  14.08.2006, 16:55   # 5
jack69_4you
 
Mitglied seit 13. August 2006

Beiträge: 2


jack69_4you ist offline
@richard:
da hast nicht unrecht mit den alten zeiten - da sie aber vom hörensagen dort am besten verdient haben, werden ein paar hobby sich doch registrieren lassen
bin zwar nicht in erster linie wegen der hardware dort, aber bei 80,- entry ist es angenehm, dass sich die schon um einiges verbessert hat und wenn man(n) den neuen betreibern glauben darf, sollten noch upgrades kommen...
http://www.***************/forum/showthread.php?t=27408
wollen wir hoffen, dass auch taten folgen , damit die software auch wieder stimmt
lg, jack
Antwort erstellen         
Alt  14.08.2006, 09:37   # 4
Richard Langin
Hurentester
 
Benutzerbild von Richard Langin
 
Mitglied seit 22. January 2006

Beiträge: 23


Richard Langin ist offline
Den eröffnungstag wollte ich mir auf keinen fall entgehen lassen.
Wer das alte golden time zu seiner blütezeit erlebt hat war enttäuscht andere werden vielleicht zufrieden sein. Das liegt aber nicht an den neuen betreibern die sich sehr bemüht haben sondern an den veränderten rahmenbedingungen. Die hobbyhuren die früher einen großteil der belegschaft ausgemacht haben werden nicht mehr kommen da sie sich jetzt registrieren lassen müssten. Damit geht ein großer teil des reizes verloren denn gerade bei diesen mädchen war der überraschungseffekt oft am größten und die erlebnisse am sensationellsten. Solange sich die deckel-und visapolitik nicht ändert werden wir uns mit den in österreich schon bekannten gesichtern zufrieden geben müssen und können nur von den guten alten zeiten träumen.
Das lokal ist schöner geworden das essen besser aber neue mädchen wird man sich auch da nicht aus den rippen schneiden können. Wer etwas anderes glaubt glaubt sicher auch noch an das christkind.
Antwort erstellen         
Alt  13.08.2006, 10:22   # 3
last man fucking
 
Mitglied seit 21. November 2003

Beiträge: 99


last man fucking ist offline
Von folgenden Berichten gibt es allerdings mehrere:
GT gut gestartet!

Zitat aus dem "***************"

--------------------------------------------------------------------------------

Wie gesagt nütze ich noch die Gratisaktion im DD und war gestern auch deshalb nicht im GT.
Telefonisch wurde ich aber über alle Einzelheiten informiert.
Erwähnt und positiv beschrieben wurden Ambiente, Stimmung und Verpflegung. Die Girls sollen hübsch sein und auch die "alten Zugpferde" waren teilweise anwesend.

Zu meinem größten Erstaunen gab es auch keine Razzia - zumindest keine, die den Gästen aufgefallen wäre.

Fazit: ein guter Start

Ich gehe mittlerweile auch gerne zu den Donaudolls und hatte Bedenken, dass die "Napoleons" mit dem Preis ziemlich aufreiben werden.
80 Eintritt / 60 Mädchen ist o.k., weil ja anscheinend auch viel geboten wird. D.h. ich werde in Zukunft meine Ersparnisse in zwei Stammlokalen durchbringen.
Antwort erstellen         
Alt  12.08.2006, 09:32   # 2
rudelbums
 
Benutzerbild von rudelbums
 
Mitglied seit 8. April 2005

Beiträge: 78


rudelbums ist offline
So ähnlich lautet auch ein Bericht in einem anderen Forum. Da werde ich meine Wienreise vorerst noch um ein paar Wochen verschieben.

Zitat:
Neu ist wirklich nichts am GT "Neu", ja der rote Fetzen der ein wenig die Lagerhallenstimmung nimmt, sonst alles wie gehabt nur mit dem großen und für uns Kunden wichtigsten Malus, das entweder unscheinbare Mädels oder eben alte Bekannte wie Linda und Shila vom DD gewechselt haben und jetzt mangels anderer Mädels im Dauereinsatz (so an die 20 Zimmer hab ich gezählt) haben und nicht mehr wirklich aufrecht gehen können....

Es waren sehr viele Männer mit doch etwas langen Gesichtern dort, es hatte irgendwie Kaiserbründel (=Schwulensauna) Atmosphäre , für mich total abtörnend unter sovielen Männeren und sowenigen Frauen die zu Fließbandfickmaschinen verkommen sind!

Es werden so an die 15 Mädels gewesen sein, wovon alleine 5 Schwarze waren, Shila, Linda, Larissa, 2-3 altbekannte Blondies und ein paar Unscheinbare!

Es herscht momentan so etwas, bedingt durch die umfassenden gratis Medienberichterstattung, wie ein "Gemma Goldentime schauen" Stimmung, die, sollten nicht schleunigts mindestens 20-30 neue Mädels anheuern, sehr schnell kippen wird!

Der "wahre" GT Fan sollte noch zuwarten und beobachten, denn momentan passt die Stimmung überhaupt nicht!

Da muß sich der neue Eigentumer ..... noch einiges einfallen lassen um nicht baden zu gehen......
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)