HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HUREN weltweit
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^

LH Erotikforum
^ B14 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  29.03.2015, 17:49   # 1
nasoowas
 
Mitglied seit 17. March 2009

Beiträge: 20


nasoowas ist offline
Mombasa ... ne Woche als Sex Tourist

Der Grund:
Ich hab mich schon durch die verschiedensten Afrikanischen Laender gefickt: Ghana, SuedAfrika, Marokko, Madagascar, Ethiopien....

Kenya und The Gambia standen seit einiger Zeit auf meiner Bucket-list. Dann hab ich durch Zufall einen super-billig Flug mit Turkisch Air nach Mombasa gefunden: 439 Eu/rtn - also gleich gebucht - n Konto auf Badoo und Tagged geschaffen um mal zu sehen was da so auf m Freien Markt dated.. und dann gings los:

Ankunft Mom um 4 Uhr morgens - an der Immigration angestellet, ging eigentlich schnell. Der Officer blaettert in meinem Pass, blaettert, blaettert.. "You dont have a free page in the passport. You cant get a visa. You must go back"
Smell the money he can make... Ich unschuldig: "Sorry Sir, I do have still 3 pages empty...." "On that pages no visa allowed, you go back" " Ohh..I didnt know. How can you help me please..." "You come here.." and he pointed me through behind his desk. I understood clearly. "Sir, here the 50.-$ for my visa. And then I have 24 $ left as the fee for the complication to stamp one of the last pages" "You have more..I know..." "Sorry Sir, have a look in my purse..." Ich hatte wirklich kein Bargeld mehr. Ich wollt ja aus der ATM Kenia Shilling ziehen. Also, nachdem er alle abgefertigt hatte und ich als der Suender da hinter seinem Desk stehen musste, nahm er nochmals meinen Pass, haute den Sticker rein, nahm die Dollarscheine und ich konnte meines Weges ziehen.

Nun durch den Zoll. Alle mussten Ihre Koffer oder Taschen aufmachen. Der Zoellner hat dann etwas rumgewuehlt - nach was weiss man nicht. 2 Jungs warn vor mir in der Schlange. Beim oeffnen des Koffers lagen obenauf 4 Pakete der feinsten Durex. "Wahts that?" Der junge Mann war sichtlich verstoert..... "Hmmm....condoms....." Der Officer schaute ihn and, dann die Kondome, dann ihn nochmals und grinste als er den Kofferdeckel schloss.

Hatte nen Taxifahrer bestellt (Tel nummer von nem Freund bekommen) - fuer 2000 KSH. War ja noch stockdunkel, leichter Regen. Schnell von der Barclays-ATM mir 10.000 KSH gezogen = 100 Euronen - und dann ab ins "Hotel" nach 21 Stunden on the road.

Welcome to Black Afrika.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  26.03.2017, 17:35   # 13
Mrfloppy
 
Mitglied seit 29. January 2015

Beiträge: 29


Mrfloppy ist offline
Big Tree Resort ist NICHT Girlfriendly! Such dir eine Unterkunft in Mtwapa. z. B. Kerstins Appartements oder guck hier: http://www.girlfriendly-hotels.com/m...twapa-bamburi/
__________________
Ene mene miste, ich finger nicht, ich fiste.
In Girlfriendly Hotels ohne Joiner Fee im Sexurlaub in Pattaya
Antwort erstellen         
Alt  07.03.2017, 10:03   # 12
Ungeduldig
 
Mitglied seit 5. March 2017

Beiträge: 2


Ungeduldig ist offline
Big Tree Resort

Hallo Leute,

ich für 1 Woche ins Big Tree Resort.

Ist das Resort okay?

Mfg.Ungeduldig
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.03.2017, 08:34   # 11
Ungeduldig
 
Mitglied seit 5. March 2017

Beiträge: 2


Ungeduldig ist offline
Cool Brauche Tips zu Kenia

Hallo Leute, ich fliege in 2 Wochen das erste mal nach Kenia.
Ich habe schon faste alle Berichte hier im Forum gelesen und bin jetzt ein wenig ratlos.

Wo los ich mir eine Unterkunft suchen um geile Weiber abzuschleben?

Mtaba oder wo?

Wer war die letzten 12 Monate dort und kennt eine Unterkunft wo man die Frauen unendgeldlich mitnehmen kann?


Bitte meldet euch!!!!!!!!!!
Antwort erstellen         
Alt  04.04.2015, 16:08   # 10
kloon
 
Mitglied seit 1. April 2015

Beiträge: 1


kloon ist offline
Nasoowas,
besten dank für deinen Bericht !!

Also der Preis ( 35,-) fürs Zimmer Inkl. Besucher ist Klasse.

Aber nen doch mal den Namen des Hotels und wo gebucht ?

Gruß Kloon
Antwort erstellen         
Alt  04.04.2015, 09:13   # 9
nasoowas
 
Mitglied seit 17. March 2009

Beiträge: 20


nasoowas ist offline
5. Kapitel

Bild - anklicken und vergrößern
momb_bigtree1.jpg   Momb_beach1.JPG   momb_pinky14.jpg   momb_pinky13.jpg  
Chili: Sie hatte ja vorher betont dass sie ihre Boutiquen hat und kein Geld braucht. Am morgen hatte sie aber gemeint ob ich nicht fuer Ihr Taxi was auslegen koennte. Als sie abends wiederkam, gings zum ficken auf die Terasse, kniened auf der Couch. Aber nun hat mich schon lansam ihre Besesseheit das Kondom zu preuefen doch genervt. Am naechsten Morgen nach nem ausgiebigen Fruehstueck dann gesagt ich werd 2 Tage Tauchen gehen - sie meinte sie muss noch neue Schuhe kaufen - hab ihr nen 500-er in die Tasche gedrueckt (5 EU) und dann bye bye

Die Tage und Naechte waren ausgefuellt mit ner islamschen Jungfrau, mehreren Maedels vom Strand und ner anderen Badoo-Bekanntschaft, Pinky. Deren Bilder wuerden hier gegen die Reglen verstossen.

Ich war nicht in den "beruehmten" Bars in Mtawa - weil ich eigentlich tagsueber alles so um mich herum gefunden habe und bevorzuge um 10:00 auf der Pritsche mit ner Blacky zu liegen denn in nem Pub rumzuhaengen. Vielleicht's Alter?

Zusammenfassung:
Es war ne Woche mit nem Dauerstaender. 3 der longtimes hatte ich ueber Badoo/Tagged gefunden. Haben nicht nach Bezahlung gefragt. Waren aber nicht biliger: Essen, Trinken, sei es im Big Tree, City Mall oder im Cheers waren immer ueber 2000. Dann ein Geschenk aus D: kleine Teddybaeren sind aeusserst beliebt und auch sexy underwear. Zum Schluss dann noch nen 1000-er fuern Transport...

Die Strandmaedels, die ab mittags unterwegs waren ( und dann nachts weiter in den Bar's abhaengen) haben zwischen 500 und 1000 fuer ne Shorttime aktzeptiert. Eine war mal gerade 18, super perky tits und eng dass sich Junior fast aufgerieben hat. Leider von ihr keinen Foto: als sie die Kamera gesehen hat ist se ausgeflippt.

Alles zusammen hat mich der Spass 800 EU gekostet - 7 Tage, 6 Naechte, jede Nacht ne Blacky im Arm, Tagsueber 1 bis 2 Standlauefer..

Was mich angemacht hat: alle Gilrs waren kinderlos, enge Fotzen, sehr nass und willig. 3 mal ficken pro Nacht wurde nicht abgelehnt. Manche mit super Titten und firm butts.

Was mich nicht angemacht hat: das ewige gelabere, stories dass sie ein so tolles Leben haben, dass ich machen soll was SIE jetzt will - Bossy. Musst immer zurueckfighten aber dabei froehlich bleiben und nicht in nen Streit ausarten lassen - sonst wirds boes!

Will I return? Kenya ist erst mal von meiner bucket list. Wenn Afrika, dann wieder Madagascar - im August.
Antwort erstellen         
Alt  03.04.2015, 08:22   # 8
nasoowas
 
Mitglied seit 17. March 2009

Beiträge: 20


nasoowas ist offline
4. Kapitel

Bild - anklicken und vergrößern
momb_cilli5.jpg  
Hab mich mit der Chilli dann abends in der Beiz beim Kamah Hotel getroffen: ganz auf Dame, intellektueller Talk, mieses Essen was die serviert haben, Musik von der fast zu lauten Sorte fuern "Rendezvous", aber nach so 2 Stunden dann doch mit nem Taxi zurueck zu miner Schlafstaette - mit Ihrer wiederholten Aussage: beim 1. Date mach ich sowas nicht. ok ok..

Ihr erster Kommentar dann im Zimmer war:"Is basic, isn't it?" Dafuer hab ich dannn mal Ihr Oberteil abgestreift, in den Schritt gefasst und 2 vorstehende nasse Schamlippen entdeckt. Das entkleiden ging dann schnell weiter unter Stoehnen. Ihre Titten konten als Landebanbeleuchtung aud dem Flughafen herhalten, aber so richtig harte rote Nippel, schoen daran zu nippeln. Als ich mich dann zu den Niederungen leckenderweise aufmachte, wurde das Stoehnen fordernder. Hat keine 5 Minuten gedauert bis sie ihren ersten Abgang hatte. Dann ist sie erst mal mit geschlossenen Augen aufm Bett gelegen und nach Luft geschnappt. Junior war inzwischen so richtg hart. Also condomiert.
"You want sex now?" war ihre Frage als Sie sich aufsetzte.
"Oh... sure, its just the start'
Aber dann gings los: sorgfaeltigste Inspektion ob das Kondom auch lang genug ist und fest sitzt. ls alles fuer iO befunden war, gings ans einlochen, sofort wieder mit Stoehnen benatwortet.
- und alle 30 Sekunden: Kondomcheck. Das ging so weiter bis wir beide dann gleichzeiting ein Finale hatten. Wieder Kondomcheck..und vorsichtiges abstreifen mit Pruefung der Fuellung.
In der Nacht bis zum Aufstehen haben wir das Ritual 2 mal wiederholt. Geil!

Am naechsten Morgen beim Fruehstueck meinte sie dann:
"Didnt expect that you are soo good in the sack"
" And I didnt expect that you so shit scared with the condom"..das ist dann in eine lange Diskussion ausgeartet. Sie ist absolut fixiert auch mit long-term friends immer nur mit Schutz zu ficken - sogar ihre Jungfrauelichkeit hat sie mit Kondom verloren. Es wurde nervig und ich hab dann ne Entschuldigung gefunden sie nach Hause zu schicken.

"But if yuo wannna another night with fun in the sack, just come over" S war halt doch n geiles Erlebnis!
Antwort erstellen         
Alt  01.04.2015, 12:00   # 7
kakao
 
Mitglied seit 7. April 2012

Beiträge: 204


kakao ist offline
Ne passt schon so,mach bitte weiter dein Bericht macht Lust auf mehr!
Antwort erstellen         
Alt  01.04.2015, 08:37   # 6
nasoowas
 
Mitglied seit 17. March 2009

Beiträge: 20


nasoowas ist offline
Sorry, Jungs. Komm hier nicht so klar mit der Reihenfolge. Was ich poste erscheint in der Timeline alles so durcheinander.
Und die Fotos kann ich auch nicht da einfuegen wo ich will.
Muss noch lernen....
Antwort erstellen         
Alt  01.04.2015, 08:31   # 5
nasoowas
 
Mitglied seit 17. March 2009

Beiträge: 20


nasoowas ist offline
3. Kapitel : Freitag

Bild - anklicken und vergrößern
momb_cilli1.jpg  
Jetzt sollte dann eigentlich der romantische Teil folgen. Ich hatte so ca 10 Kontake von Badoo und Tagged gelistet, die mir alle ihre Willigkeit gezeigt hatten nen netten Deutschen, gutasssehend, anfang 50, zu ficken. Dass ich bereits im Rentealter bin, nen traditionelllen Bierbauch trage und ne blue pill brauche um son richtigen Staender zu bekommen, wussten sie ja nicht. Aber dass ich Geld habe --- und um nix anderes gehts den Nissen schlussendlich

Heute war Cilli and der Reihe. Sie hatte mich auf n Kaffee eingeladen - um 2:00 im Cheers: das ist ne Deutsche "Open Bier Bar & Resto" Treffpunkt der gestrandeten Expats. Liegt an der Hauptstrasse neben der Tanke wo's rein zum BigTree geht.

Also, Ich im 2 Uhr reingelatscht - und da sitzt sie auch schon mit ner anderen Blacky. Cilli schlank, Dame von Welt, die Freundin den ueblichen Schwarzarsch und laute Stimme (alles was ich nicht aus kann). Kiss cheek links, rechts... happy talk. Ja, sie hat mir gleich nen Kaffee bestellt. "To tell you, I m not here for your money. After I finished university, I did work for a travel agency, but it was boring. Now I run my own boutiques. Have 3 already and wanna open number 4 soon" So, klar, die wollte den grossen Reibach.

Das Gespraech plaetscherte so hin, eigentlich ganz interessant. Die Freundin schweigen und aufm Handy tippend meinte nach ner Stunde: "I m hungry" Na klar, die fette Huelle braucht Nachschub. Kavalier wie ich war habe wir dann bestellt. Die Deutschen Gerichte im Cheers sind ok, aber Preise fast wie in der Heimat: N Schnitzel 8 EU, Berliner Leber 7 EU... Die Damen waren bei guter Laune. Um 4 hat denn Chilli gemeint sie muss zu Ihrer Boutique zurueck, aber wir koennen uns zum Abendessen treffen. Hoeflich wie ich bin: "Oh thats great - sure. But you alone only! I'm not in triples" Die Dicke hat so getan als ob sies nicht verstanden hat. Cilli hat genickt und damit hatte ich ein 2. Date. Sie hatte ja vorher gesagt: "I need to know a person, before I can have sex" Das 2. Date sollte dann ja genug sein - odr?
Antwort erstellen         
Alt  01.04.2015, 01:44   # 4
grubert
 
Mitglied seit 3. November 2006

Beiträge: 2.075


grubert ist offline
Astrein. Wie heißt denn das Hotel genau??
Antwort erstellen         
Alt  31.03.2015, 22:19   # 3
nasoowas
 
Mitglied seit 17. March 2009

Beiträge: 20


nasoowas ist offline
2. Kapitel - Freitag morgen

Bild - anklicken und vergrößern
momb_cottage3.jpg  
Also, der naechste Morgen erst mal das Gelaende gesichtet. Im Nieselregn schauts nirgendwo gut aus. So auch hier im Big Tree am Bamburi Beach. Hatte immerhin n Zimmer mit Terasse und direktem Strandzugang fuer 35 EU. Spottbillig fuer Mombasa. Dass muss man doch ausnuetzen.

Also dann nach nem Fruehstuck am kaum belebten Strand entlang. Da kommt dann son Blacky in gelben Kleidchen dahergewandelt, an mir vorbei ohne zu gucken. Ich auf m Absatz kehrt: "Hi, I'm Peter, can we have sex? I give you 500 Shilling"
Her face in astonishment.
"You know Kenya? Why you offer me that? Only boys from here pay so low"
"OK, 600...and look over there: my room"

Deal done. Im Zimmer dann gleich zur Sache. Ich Hose runter, sie knieend den junior bearbeitet bis er bereit war condomiert zu werden. Sie dann schnell den Slip aus und sich rueckwaerts gedreht zur ersten Einfuhr. Dabei ihre kleinen aber festen Titten gehalten, Stellung gewechselt mit ihr aufm Bett und ich davor im Stehen bis zum Abschuss. 600 gelohnt und Ihr versprochen sie morgen wieder am Strand zu finden.

Mal gerade 8 Stunden in Afrika und schon die erste Nutte fuer 6 EU gepimpert. Wenn das so weitergeht werden meine Kondome nicht reichen

Antwort erstellen         
Alt  30.03.2015, 10:23   # 2
LudwigHirsch
Outlaw
 
Benutzerbild von LudwigHirsch
 
Mitglied seit 10. December 2003

Beiträge: 1.598


LudwigHirsch ist offline
Bin neugierig auf die Fortsetzung
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:37 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)