HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Österreich > CLUBS & BORDELLE in Österreich
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  09.03.2008, 04:23   # 1
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
FUNPALAST - Wien 23. - BERICHTE

Zitat:
Funpalast
www.fun-palast.at
Öffnungszeiten:
täglich von 11:00 bis 4:00
Freitag und Samstag bis 06:00 Uhr
Eintritt ab 18 Jahren
Richard Strauss Straße 8, 1230 Wien
Telefon: +43 (0)1 904 20 40

2x gehuntert.

Zitat:
Also, gestern waren rund 30 Mädchen dort; sitzen aber nicht so wie im GT alle zusammen und sind daher nicht leicht zu zählen, sondern in verschiedensten Gruppen: beim Essen (war im übrigen recht gut - zuerst Fisch, dann kam auch Schnitzel dazu und gute Salatbar; nicht nur um 19 Uhr, sondern die ganze Zeit), beim Pool (ist mit etwa 27/28 Grad angenehm warm, so dass man wirklich lange Schwimmen oder mit den Mädchen samt Schwimmreifen etc. spielen kann), auf den Liegen rund um die Saunas. Neben einigen Bekannten waren auch neue Gesichter darunter - in erster Linie, wie nicht anders zu erwarten, aus den östlichen Nachbarstaaten, daneben aber auch zwei (oder mehr?) Deutsche. Sandplatz wurde so weit ich gesehen habe noch von niemanden genutzt (habe auch keinen Ball entdeckt).

Fitnessraum hat Laufband, Stiegensteiggerät, Fahrräder und einiges mit Gewichter (ist nichts für mich, kenne daher die Geräte nicht richtig mit Namen, sorry).

VIP-Lounge: Bier (und Hauswein) war frei; 2cl Wodka, etc. kostet nur 2 Euro; Red Bull 4 Euro. Wer mehr ausgeben will, kann sich natürlich auch diverse Flaschen bestellen - habe mir die reichhaltige Getränkekarte aber nicht genauer angeschaut.

Naja, das wichtigste: Habe in der fremden Umgebung doch wieder auf das altbewehrte zurückgegriffen und gemeinsam die neuen Örtlichkeiten entdeckt. Zimmer sind groß und angenehm mit verschiedenfarbigen Lichtern ausgestattet; die Badetücher entsprechen endlich der Bettgröße und das große Wasserbett hat uns Spass gemacht.

Musik gute Mischung, Beleuchtung angenehm; Personal überaus freundlich und bemüht. Chef sympathisch, spricht direkt mit den Gästen und hört sich auch geduldig verschiedenste "Verbesserungsvorschläge" an.

Alles in allem, ein wirklich schöner Abend und Nacht - bin bis nach 3 Uhr geblieben - ist mir im Goldentime schon lange nicht mehr passiert.

Ach ja, zuletzt, Badehose braucht man keine (Bademäntel, Handtücher etc. in ausreichender Zahl und in allen notwendigen Größen) vorhanden.



Zitat:
So heute war es soweit ich war auch einmal dort.
Hier nun mein Persönlicher bericht.
Also ich war von einer zeit von 9.30 bis 1 Uhr früh dort.
Am Anfang machte ich mal ein paar runden und checkte alles ab bis rauf zu der Masseurin.
Dann setzte ich mich hin. Lange dauerte es nicht da war die erste schon da und sprach mit mir und als sie meinen Lüml ein bisschen Massierte konnte ich auch nicht mehr nein sagen also rauf aufs Zimmer.
Danach ging ich mal in die Sauna und Duschen. Dann drehte ich noch so ca. 30 runden bis ich müde wurde.
Dann dachte ich mir najo was soll’s lass ma uns einmal von der Masseurin denn rücken massieren natürlich war sie gerade nicht da weil sie natürlich auch Hunger hatte und bei Tisch war na dann setzte ich mich hin und wartete bis eine Ungarin kam namens Sissi.
Ich sagte ihr das ich auf die Masseurin wartete und sie sagte Massieren kann sie nicht aber meinen lümel kann sie gut Massieren und . Da dachte ich mir was sollst gehe ich halt noch mal aufs Zimmer.
Dann schaute ich noch eine runde aber siehe da fast keiner mehr da von die Männern nur noch die Frauen was sich ein wenig fadisierten. Naja wurscht is jo eh schon spät bin ich halt auch nach hause gefahren.
Also zusammengefasst.
Es waren ca. nur 10 Mädels anwesend keine war aufdringlich nur 3 von ihnen waren etwas schüchtern die aber viel mehr geschäft machen könnten weil sie sehr hübsch waren.
Aber alle Mädels waren in Ordnung. Nur halt viel zu wenig Mädels waren anwesend für so einen großen Club.
Männer waren auch viel zu wenig anwesend aber vielleicht kommt das ja noch.
Der Sandplatz wird viel zu wenig genutzt nur 3 Leute hatten Fußball gespielt vielleicht sollte man diesen Platz für Schlammketschen oder so was ähnliches nützen *g*
Der Kinosaal ist sehr groß nur halt ein bisschen fad dort drinnen.
Anregungen kann man sich dort nicht holen denn die Filme sind nicht ganz mein Geschmack.
Zum essen und der Bar kann ich nichts sagen weil ich das nicht genossen hatte.
Denn Vip bereich finde ich unnötig weil sich dort ohnehin keine Frauen dort aufhalten.
Also ich werde dort nur immer ohne Vip dort denn eintritt zahlen.
Die Garderobe finde ich gut die Sauna und die Duschen und das Pool auch.
Eigentlich passt fasst alles nur war halt keine Stimmung dort aber ich bin in großer Hoffnung das es mit der Stimmung auch noch was wird.
Denn Eintritt finde ich ganz OK.
Denn sie müssen ja auch das Geld auch wieder rein bekommen und die Erhaltung und die Angestellten dort kosten ja auch einiges.
Nur sollten dort halt mehr Männer hinkommen sonnst können sie wieder zu sperren.
Denn sonnst geht sich das nicht aus das sie einen Gewinn auch einmal machen.
Was natürlich schon 20 Jahre min. dauern wird bis sich das bezahlt macht.
Auf jeden fall wünsche ich denn Chef dort viel glück das sich das mit dem eintritt ausgeht und das in Zukunft mehr Männer und natürlich auch viel mehr Frauen dort hin kommen das sich so ein großes Lokal auch Orientiert und auch ausgelastet ist.
Ich persönlich werde natürlich dort öfter hin kommen. Denn ich bin in guter Hoffnung das es dort noch besser wird. Ist ja auch erst in 2ten Tag geöffnet.
Aber es wird schon.
__________________

In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  27.10.2016, 11:57   # 128
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 129


Poker6 ist offline
Funpalast

Hallo Mitstreiter,
kurzer Bericht über den Funpalast, da es leider nicht so viele Berichte gibt. Wollte nach langer Abstinenz mal zur Abwechslung zum Goldentime in den Funpalast. Hauptpunkt der mich gestört und überrascht hat war, dass alle Frauen etwas an hatten. Kein FKK, 2-3 Frauen waren wenigstens oben ohne. Beim Eingang wurde mir gesagt, dass 45 Frauen anwesend sind. FM ist hier anscheinend Standart hatte einmal FM u einmal FO.
Blonde Lydia Note 2 (Silicon Brüste , 34 Figur) sehr gefühlvoll
Blonde Karina Note 2+ ( wartet immer vor den Ruheräumen; Interessanter Po; Brüste A) ging gut mit hatte deutlichen Spass und ließ etwas Nähe zu.
Gute Stimmung unter den Männern beim Pokern. Es gibt viele Stammgäste, da die 5 und 10 Karten deutlich attraktiver sind als die Einzelkarten. Es macht den Anschein, als ob in dem Club die Frauen und die Zimmergänge nicht an erster Stelle stehen, sondern das gemütliche Zusammensein.
Ich hatte einen schönen Abend.

Antwort erstellen         
Alt  26.10.2015, 14:30   # 127
Thread-Hunter
lusthaus.com
 
Benutzerbild von Thread-Hunter
 
Mitglied seit 11. December 2005

Beiträge: 404


Thread-Hunter ist offline
Ganz frisch gefangen.

Zitat:
Ich war gestern nach längerem wieder einmal im FP, kann nur sagen, TOP, bis auf ein paar wenige Ladies war keine anstrengend oder penetrant lästig, und die wenigen waren schnell abzuwimmeln.
Mit Simone haben die eine echt Klasse-Frau, freu mich schon jetzt auf meinen nächsten Besuch und der wird definitiv nicht in ferner Zukunft sein.
__________________
In allen Foren unterwegs. Kein Beitrag ist sicher.
Antwort erstellen         
Alt  18.10.2015, 11:50   # 126
Connery007
Man lebt nur zwei Mal...
 
Benutzerbild von Connery007
 
Mitglied seit 23. February 2015

Beiträge: 204


Connery007 ist offline
Fitness mit Personal Trainer Irina

Diese Parties im Funpalast sind schon immer ganz nett. Interessant finde ich insbesondere das Preismodell mit dem vom Kollegen Mr.Lu beschriebenen Inklusivticket für 1 CE. Das verhindert tendenziell den Habitus vieler Dreibeiner auf anderen Parties, die Aktivitäten auf Saunagänge, grenzenlose Völlerei und nicht enden wollenden Kollegenratsch zu beschränken und das definitv Wesentliche außer Acht zu lassen.

Mir persönlich sagt in puncto Lineup das GT "däffinitiff" deutlicher zu, aber zur Partytime kann man schon mal auf einen Sprung in die Joseph-Strauss-Strasse und im schlimmsten Falle nach dem Abarbeiten des Inklusivtickets - wie des öfteren bereits vom Agenten praktiziert - noch in den Premiumclub in Simmering verlegen.

Problematisch hingegen ist auf den FP-Parties in meinen Augen jedoch, dass die Vollgranaten entweder dauergebucht sind oder direkt bei Zahlemann & Söhne mit kurzer Frischmach-Unterbrechung an den Nachstecher übergeben werden. Auf dem Wiener Westbahnhof geht es nicht weniger hektischer zu als unter all den wartenden Dreibeinern vor den Wertfächern des Funpalastes.

Glücklicherweise gelang es mir dennoch, der hübschen Irina nach ihrer kurzen Vesperpause auf dem Weg zurück ins Getümmel derart nachhaltig im Weg zu stehen, so dass sie fast nicht anders konnte als anhalten und mich nach den üblichen 30 Sekunden "wie gääht, was machstu, woher kommstu, ärstä Mal hiär" sogleich abzuschleppen. Und zwar in den Fitnessraum ins 1.OG.

Irina ist eine junge Rumänin mit derzeit blondiertem, schulterlangen Haupthaar, sehr hübschen Gesichtszügen, etwas Körperschmuck sowie die üblichen Firmenstempeli auf einer KF34 und wirklich netten Teenie B Cups. Laut den Fachleuten im FP zählt sie wohl zu den Vollgranaten. Ein zusätzlich leicht verruchter Touch in ihrem Gesichtsausdruck und ihrem Auftreten machten sie zugegebenermaßen nochmals additiv immens interessant.

Im Fitnessraum gibt es linksseitig vom Eingang aus drei Spielwiesen, lediglich leicht blickgeschützt voneinander. Auf Geräte und dahinterliegende Spiegel hat man jedoch einen barrierefreien Ausblick. Ebenso verhält es sich freilich in die andere Richtung. Mal was anderes!

Nachdem die Spielwiese entsprechend vorbereitet war, kam der Agent der Krone auf den unsinnigen Einfall, sich daselbst niederzulassen. "Nix da! Wir machen Fitness!!" Also wieder "alles auf" und den Anweisungen - teilweise in verbaler, vielmehr aber in physischer Form - von Personal Trainerin Irina Folge geleistet. Als Fitnessgeräte dienten nicht etwa die handelsüblichen Folterinstrumente, sondern das, was uns in unmittelbarer Nähe zur Verfügung stand, u.a. Stuhl, Tisch, Bettkante. Gefi...tnesst wurde nach einem netten und sehr intensiven "Aufwärmprogramm" in allen erdenklichen Stellungen, die unsere "Fitnessgeräte" hergaben. Heidewitzka, Herr Kapitän! War das eine affengeile Sache! Bevor den britischen Exzentriker jedoch der Herzkasper ereilte, tat der kleine Agent sein Übriges dazu, dem Workout ein jähes aber nicht minder intensives Ende zu setzen. Ein Lob gab's anschliessend von meinem reizenden, weiblichen Fitness Coach. Ich hätte doch besser durchgehalten als erwartet. Freches Luder! Brutal geile Sache, das!

Ein zweites Zimmer ergab sich nicht mehr, so verabschiedete ich mich vom Kollegen Lu und vom Funpalast und bestellte mir eine Droschke, welche mich in goldene Zeiten bringen sollte. (Dazu in Kürze mehr...). Der Droschkenfahrer war mir bereits bekannt. Netter Kerl. Er kennt sich aus im Rotlichtmillieu Niederösterreichs und der angrenzenden Nachbarstaaten. Tschechien. Ungarn. Der "Slowakää". Von dem Knaben konnte man noch was lernen! Tipps für ungefähr die nächsten 20 Jahre sind notiert

To be continued ...
__________________
Kampfkuschelnder Kontaktraumstoffel
Antwort erstellen         
Alt  08.10.2015, 21:26   # 125
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.410


lusthansa69 ist gerade online
Erstbesuch

Den Funpalast hatte mir ein Kollege ans Herz gelegt; dort wäre mein Geschmack besser bedient als im Wiener GT. Dazu war an dem Tag noch Party. Was bedeutet, dass man statt 80 Euro (!) - 90 Euro bezahlt, aber dafür auch einen GS über eine CE bekommt (60 Euro). De facto also Eintritt zu 30 statt 80. Diese Partys finden wohl häufig statt - aber offensichtlich passiert ausser dem Eintrittspreis nicht viel - egal welches Motto...

Also im Industriegebiet im Süden von Wien, fast ist man schon in NÖ, eingebogen. Meine Angst unter den ganzen Flachbauten den Club nicht zu finden - unbegründet. Fällt mit der abgestuften Pyramidenform schon mal auf - und auch die Bemalungen mit leichtbekleideten Mädels tut ihr übriges. Parkplätze gibts reichlich seitlich und hinten, gegen 1600 auch schon gut besucht - auch der Wiener will wohl sparen.

Eingangsbereich. Ein Herr ist grad in Diskussion wegen abgelaufener oder eben nicht abgelaufener Freieintritte (...) - erfolglos sein Ansinnen. Als ich an der Reihe bin oute ich mich als Erstbesucher; das bringt aber die Rezeptionistin nicht aus dem Takt - "Da gehts lang" ist meine Einweisung - und zeigt seitlich nach hinten... okay wir werden zu recht finden...

Räumliches Vorstellungsvermögen...

Spinde (rot) sind sehr grosszügig und das trifft schon mal auf die ganze Umkleide zu. Es gibt auch noch eine zweite (blau), die ist wohl älteren Kalibers. Ein längerer Gang geht dann in den Innenraum. Links also die besagten Männerspinde, rechts die Mädelsumkleiden und ein Gang zu den Zimmern. Im sehr grossen Saal angekommen steht man erstmal vor einer "Wand". In der Mitte ein hohes Oval über das man mittig hoch drübersteigen kann oder eben rechts oder links dran vorbei. Rechts oben dann auch der Pool und links die Saunen etc.

Rechter Gang entlang nach hinten kommt man am Fussball-TV-Saal vorbei, links am Pokertisch (wird eifrig gespielt), Saunen - oder eben oben über den Pool. Egal welchen Weg man nimmt man trifft sich dann im Essens- und Barbereich wieder. Von dort gehts dann auch raus in den Aussenbereich Version "Steingarten" ala Cola/mola. Allerdings viel grösser und mit Kunstrasen - insofern auch gemütlicher allerdings geht die Autobahn direkt dran vorbei - ruhig ist andas. Tagsüber ist es innen auch angenehm hell - Abends ist dann die Beleuchtung schummriger aber o.k.

Zum essen gibts den Tag über diverse Sachen, warm und kalt und wird auch häufig ausgetauscht. Abends gabs noch Grill draussen. Getränkeauswahl recht gross, inkl. Johannis- und Hollerschorle.; Bier wäre auch frei. An einer zweiten Bar dann die harten Sachen.

Die Zimmer sind rückwärts den Gang links oder oben - ungemütlich ala Cola - teilw. ohne Fenster und zum Teil mit Leuchtstoffröhren (!!!) - geht gar nicht!

Zwischenfazit: Von den Räumlichkeiten gut – mal von den grottenhässlichen Zimmern abgesehen. Der Club ist recht gross und könnte deutlich mehr Mädels vertragen (an dem Tag ca. 40 anwesend). Essen war o.k.

Zimmereien...

Erstes Zimmer ging an Stefania (RO). Wir kennen uns "von wo auch immer". Blond, gross, stämmiger - und immer nen dummen Spruch auf den Lippen. Zu erst werde ich gefragt ob "mit" oder "ohne"; oje, ich hoffe das kostet keinen Aufpreis...Halbe Stunde gutes Rambazamba. Fein, insbesondere das frz. FT wäre mit 60 Aufpreis, AV mit 120 - sportlich! Übergabe des GS. War gut!

Der Kollesche mittlerweile auch eingetroffen und etwas Schmäh in der Sauna.

Zweite Runde ging dann an die löwenmähnige Freundin von Stefania mit Agentenbody: Alessia (RO). So gutes Gefühl hatte ich keines, dachte mir aber als "Freundin" von Stefania... Das Gefühl behielt leider recht. Auf dem Zimmer nahm sie gleich mal ne Reihe von Zewas, sprühte diese mit Desinfektionsmittel (!) ein. Damit wurde der kleine lu behandelt. Mit rumkuscheln hielt sie sich nicht lange auf und wollte 69. Eigentlich ne gute Idee - doch klammheimlich wurde der kleine lu eingetütet und geblasen (warum dann davor...?) Weiter wollte sie dann nur von hinten... naja konnte ich wenigstens Grimassen schneiden. Als ich dann meinte fertig zu sein - meinte sie, dann können wir ja gleich gehen "Ist ja Party, Du weisst da gehts dann etwas schneller" - eines der schlechtesten Zimmer - ever!

Kurze Zeit später setzte ich mich dann zu Sandra (RO). Sie holte sich was zum essen und so ratschten wir erstmal ne halbe Stunde. Sehr nettes Mädel, schlank aber alles nicht mehr so fest. Küssen gabs eher nicht; nach dem lecken dann schon... FM ("ist gut für uns beide"), aber reiten war richtig gut. War soweit "ok"

Fazit: Recht schöner Club aber m.E. überteuert und doch größere Schwächen im Service, und dann noch +10 Euro für die CE - muss ich (relativ sicher) nicht nochmal hin...

lu
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2017 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien Willich
Antwort erstellen         
Alt  07.10.2015, 22:27   # 124
DerAnalyst
 
Mitglied seit 17. April 2014

Beiträge: 37


DerAnalyst ist offline
Jetzt auch mal einen Bericht aus dem Funpalast

Liebe Mitstecher,

ich war jetzt auch mal im Funpalast und durfte Erfahrungen sammeln...

Am liebsten wäre mir ja, daß der Chef das hier liest...

Die Location wurde in diversen Foren vorher unterschiedlich bewertet, ich fand sie echt ok. Hygiene passt, groß, die Raumaufteilung ist ok, der Pool mir zu kalt. Lieber einen kleineren Whirlpool mit angenehmen Temperaturen, aber es gibt einen Pool...

Bezüglich Preise: Eintritt abhängig davon, ob es eine Party gibt oder nicht. Ich war zu einer Party da und dann sind es €100 mit einem Gutschein für eine 1/2h.

1/2h kosten €60 (dementsprechend Extras auch €60)

Die optische Qualität der Mädels ganz gut. Viele (welch Überraschung) Rumäninen.

Aus meiner Sicht: es gibt auf der Homepage keine Dokumentation, wer anwesend ist und auch relativ wenig Foreninfos von Stammgästen. Es gibt auch viel wechselndes Publikum, so daß schlechter Service nicht wirklich dokumentiert wird. Viele nutzen das für sich aus und zocken Dich schnell bei einer 30 Minuten Nummer ab, die dann selten länger als 15 Minuten dauert. So Bei "Campell", einer Schwarzafrikanerin, bei Alicia, einer Rumänin mit zwar tollem Körper, Pagenkopf und vielen Tattos und bei einer rot gefärbten Rumänin mit gemachten Titten. Danach bin ich deutlich vorsichtiger geworden und an eine Rumänin geraten, die sich deutlich bemüht hat. Nach weiteren Gesprächen mit Gästen bin ich auf eine Bulgarin gestossen, mit Lippen, die aussehen, als wären sie gespritzt und mit süsser Brille. Ich weiß leider ihren Namen nicht, aber sie hat den Besuch allein schon wert gemacht... wooooooooooow. Vom SmallTalk übers Blasen bis zum sich lecken lassen.... grrrr... Und dann zum Schluß noch Nora, die Ialienerin, total süß und toller Service, aber nicht ganz so gut, wie die wundervolle Bulgarin.

Fazit: der Laden ist ok und wenn da noch eine Möglichkeit gegeben wird, daß man Bewertungen in Verbindung mit anwesenden Damen setzen kann (wie zum Beispiel im FKK-Hawaii), dann ist das ein durchaus besuchbarer Laden.

Mit freundlichem Gruß,
DerAnalyst.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  28.06.2015, 14:50   # 123
Red_Bull
 
Benutzerbild von Red_Bull
 
Mitglied seit 11. June 2005

Beiträge: 176


Red_Bull ist offline
caro und rebecca sind nach wie vor sehr empfehlenswert. komme bei meinen besuchen fast nie an den beiden vorbei.
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2015, 01:58   # 122
last gentleman
ab imo pectore
 
Benutzerbild von last gentleman
 
Mitglied seit 1. April 2002

Beiträge: 31


last gentleman ist offline
Die noch sehr junge bulgarin Camelia und die rumänin Jolanda sind beide sehr hübsch und bieten auch einen sehr ansprechenden service. Absolut empfehlenswert!
__________________
Es gibt ein alter, in dem eine frau schön sein muss, um geliebt zu werden. Und dann kommt das alter, in dem sie geliebt werden muss, um schön zu sein.
Antwort erstellen         
Alt  21.01.2015, 14:26   # 121
Red_Bull
 
Benutzerbild von Red_Bull
 
Mitglied seit 11. June 2005

Beiträge: 176


Red_Bull ist offline
kann caro und rebecca empfehlen, camelia eher durchschnitt.
Antwort erstellen         
Alt  14.10.2014, 23:49   # 120
Saftltrinker
~ El Saftos ~
 
Benutzerbild von Saftltrinker
 
Mitglied seit 7. May 2008

Beiträge: 234


Saftltrinker ist offline
Angry Safari mit Hindernissen oder der Fluch der positiven Berichte! ;)

Diesmal zwar wieder mal ohne Cloud-Strife aber allein schon meinen dortigen Favoritinnen wegen habe ich mich auch bei der gestrigen "Safari"-Party im FP eingefunden.
Nachdem sich meine jüngste Favoritin Laura (BUL) ja bekanntlich immer erst später ins "Getümmel" stürzt, machte ich diesmal wieder mal mit Paulina (ebenfalls BUL) den Anfang, da zu diesem Zeitpunkt (am Nachmittag) auch ihre Freundin Inna gerade besetzt war, d.h. zwar noch nicht ganz, aber halt dann nach ihrer Zigarette wurde sie bereits von wem anderen "reserviert". Daher musste ich auch den Zimmergang mit ihr auf später verschieben, zumal die beiden ja am Sonntag wieder nach Bulgarien auf ihren wohlverdienten Urlaub fahren.
Als ich dann um ca. 19:15 gerade mit Inna vom Zimmer gekommen war, kam auch gerade schon die Laura von der Garderobe, die ich auch sogleich begrüßte und mir im Zuge dessen auch gleich was für später ausgemacht hatte.
Inzwischen ging ich dann mal was essen, da ohnehin gerade Hauptessenszeit war und ich ja schließlich auch etwas Pause brauchte. Kaum war ich mit der Hauptspeise fertig, wurde mir just VOR DER NASE die letzte Dessert-Creme weggeschnappt , nachdem diese ausgerechnet diesmal, wo ich erst eine halbe Stunde später mit dem Abendessen begonnen hatte, schon verhältnismäßig früh hingestellt wurden!
Andere waren da hingegen "findiger", denn die hatten sich ihren Nachtisch bereits gesichert, obwohl sie noch einen vollen Hauptspeisen-Teller vor der Nase stehen hatten! Da ich natürlich auch so eine Creme wollte, musste ich dann also eine gute halbe Stunde warten, bis die nächste Ration nachgebracht wurde. Außerdem wäre da die Pause ohnehin noch zu kurz gewesen, um schon die dritte Runde einzuläuten.
Nach einer weiteren halben Stunde kam ich dann immerhin auch noch zu einer Creme - darüberhinaus gab es auch wieder den "üblichen" Kuchen als Nachspeise.
Unmittelbar nach dem Essen (samt Nachtisch) hechtete ich auch sogleich in die Garderobe um mich für meine geplante "Abschlussrunde" mit Laura vorzubereiten und u.a. den Mund auszuspülen etc.
Danach folgten ein paar Rundgänge mit suchenden Blicken quer durch den FP!
Nachdem ich sie nach mehreren Runden noch immer nicht finden konnte, lief mir schließlich Inna über den Weg (auch eine Freundin von ihr), die aber auch nicht wusste wo sie ist - erst Paulina konnte mir diese Frage schließlich beantworten, wodurch ich erfahren hatte, dass sie gerade für eine Stunde auf's Zimmer verschwunden war - na toll, dachte ich mir, also noch eine Stunde warten - aber was tut man nicht alles für sein "Lieblings-Mädel" , zumal eine andere Wahl für mich diesmal nicht in Frage kam, nachdem mir die letzten beiden für mich neue Erfahrungen bei der vorigen Party eh schon wieder gereicht (und genug "Lehrgeld" gekostet) haben (siehe meinen letzten Bericht)!
Nachdem ich ja nun wusste, dass sie gerade besetzt war, brauchte ich also nicht mehr weiter nach ihr zu suchen und wartete daher gleich vorne bei den Safes, bis sie vom Zimmer kam und stand mir dort quasi "die Füße in den Bauch", da ich sie von dem Sessel, der um's Eck stand, ja leider nicht sehen hätte können, wann sie kommen würde und eine andere Sitzgelegenheit war im dortigen Bereich gerade keine vorhanden.
Nach etwa einer Stunde kam sie dann "endlich" vom Zimmer, nachdem dutzende andere "Pärchen" vor ihr vom Zimmer gekommen waren - wahrlich eine mühsame Angelegenheit, aber sie ist es nunmal definitiv wert!
Nun, dasselbe dachte sich wohl auch noch wer anderer, der sich die Laura offenbar gleich telefonisch (!) reservieren hat lassen, was selbst für sie überraschend war! Denn eigentlich wollte sie ja dann eh nach dem Duschen zu mir kommen, da sie ja gesehen hatte, dass ich bereits auf sie wartete, doch stattdessen wurde sie auf dem Weg zurück von der Garderobe regelrecht von einem Mitarbeiter "abgefangen", da der Anrufer bereits auf sie wartete - aber dass ich ja schließlich genauso schon seit zumindest einer Stunde auf sie gewartet und ebenso bereits was mit ihr ausgemacht hatte, dass interessierte anscheinend niemanden, zumal sie ja regelrecht "gezwungen" wurde, dem anderen zu folgen, der sie nämlich noch dazu gleich die halbe Nacht "blockiert" hatte, während ich ja lediglich wenigstens eine halbe Stunde mit ihr verbringen wollte - doch nicht einmal die wurde mir (mehr) vergönnt!
Korrekt wäre es gewesen, wenn sie zuerst noch mit mir die halbe Stunde gegangen wäre (da sie mir ja schließlich auch bereits zugesagt hatte ) und dann hätte sie der andere immer noch buchen können, bis sein Schwanz glüht (so wie damals der mit der Maria, der sie gleich bis zu 3 Tage am Stück gebucht hatte , als diese erst kürzlich unsere Favoritin war)...
Schließlich freue ich mich ja auch immer schon "wochenlang" auf sie und dann sowas!
Wenn manche offenbar eh soviel Geld haben dass sie sich diesen Luxus leisten können, müssen die solche Langzeitbuchungen ja mMn wirklich nicht gerade an einem Partytag machen, wo die Mädels ohnehin genug Geschäft mit den anwesenden Gästen machen! Das wäre sicher auch im Interesse der Mädels, da sich so ihr Geschäft besser verteilen würde und nicht alles auf einmal an einem Tag zusammenkommt - denn irgenwer zieht dann halt leider immer den Kürzeren und i.d.R. immer der, der weniger Geld hat (oder zumindest halt nicht soviel auf einmal ausgeben möchte )...
Frustriert über diesen "Skandal", wo ja selbst die Laura schuldlos hineingezogen wurde, trat ich schließlich um 2 Uhr früh die Heimreise an...
__________________
Je "saftiger", desto geiler!

PS: Im Gewinnfall bitte Freikarte(n) für's GoldenTime Wien. -lichen Dank!

Antwort erstellen         
Alt  04.10.2014, 09:26   # 119
Saftltrinker
~ El Saftos ~
 
Benutzerbild von Saftltrinker
 
Mitglied seit 7. May 2008

Beiträge: 234


Saftltrinker ist offline
Arrow Zusammenfassung einiger meiner kürzlichen Erfahrungen im FP:

Aus Zeitgründen kann ich leider nicht (mehr) über jeden einzelnen Besuch berichten , zumal ich bestimmte (z.T. auch bereits seit längerem anwesende) Mädels (aus gutem Grund) ohnehin immer wieder gerne wähle. Daher hier wieder eine Zusammenfassung speziell der für mich neuen Erfahrungen, worüber ich bislang noch nicht berichtet habe.
Zwischendurch versuche ich es aber dann doch auch immer wieder mal mit einer für mich bislang "Unbekannten" bzw. einer, mit der ich mich eben noch nicht näher befasst hatte.
Die daraus resultierenden Erfahrungen können hier allerdings oftmals unterschiedlicher nicht mehr sein und reichen sozusagen "von TOP bis FLOP" - oder anders ausgedrückt: manche davon ergänzen mittlerweile meine "Favoritinnen-Liste" , andere wiederum werde ich bestimmt nie wieder (absichtlich) buchen...
Soweit mal die allgemeinen Erfahrungswerte, folgen nun der Reihe nach die markantesten Erfahrungswerte im Detail, die ich in letzter Zeit dort gemacht habe.

Ich erlaube mir, an dieser Stelle gleichmal mit den (zumindest für mich) schlechtesten Erlebnissen (als eine Art "Warnung" für andere Besucher vor eventuellen "Einfahrern" ) zu beginnen (wobei dies natürlich durchaus auch sympathieabhängig sein wird, wie zufrieden jeder Einzelne mit der jeweiligen Wahl letztendes ist ):

Seit einigen Tagen gibt es dort eine neue blonde (und etwas molligere) "Russin" (zumindest sie behauptete halt, sie käme aus Moskau) namens Edina. Grundsätzlich sollen ja Russinnen nicht so schlecht sein, wie ich mir sagen hab lassen, aber so "berühmt" war's dann allerdings leider auch wieder nicht : Aufgrund ihrer mangelnden Deutsch- bzw. Englischkenntnisse (und meinen leider nicht vorhandenen Russisch- bzw. Rumänisch-Kenntnissen ) kam es nämlich offenbar zu einem Missverständnis bzw. einer Fehlinterpretation, wonach sie meine Frage nach dem Küssen "irrtümlich" bejahte. Am Zimmer meinte sie dann hingegen plötzlich, dass sie nicht küsst und darüberhinaus wurde ihrerseits auch gleichmal der Gummi auf den noch nicht einmal steifen Schwanz aufgezogen, sodass sich dieser zunächst wohl kaum weiter erhärten konnte...
Erst als sie sich immerhin lecken hat lassen, hat sich dann halbwegs ein Erfolg gezeigt, zumindest fand ich das schon wesentlich geiler, als das schlichte "Gummigebläse".
Schließlich gelang mir dann "mit Müh und Not" der Absch(l)uss beim anschließenden GV.
Naja, an dieser Wahl bin ich ohnehin allein selbst schuld, denn diese hat mir ja schließlich niemand "empfohlen" - dennoch wäre der 60er bei manch anderem Mädel wohl definitiv besser angelegt gewesen...

Bewertung von Edina (RUS?):
Entspr. BS: 70 %
Erotikfakt.: 30 %
Zufr.,Serv.: 30 %
Zufr.P/L-V.: 40 %
Sympathie: 40 %
Wh.Gefahr: 20 %


Aber es geht durchaus auch noch schlechter, nämlich mit folgender "Empfehlung" des Gast-DJ's höchstpersönlich: Nachdem ich ihm nämlich von meiner vorigen (eben leider nicht so ganz glücklichen) Wahl erzählt hatte, hat er mir dann (nach einiger Zeit Pause) ein Mädel "empfohlen", das er angeblich schon vor einiger Zeit mal gebucht hatte und er doch ziemlich begeistert gewesen schien. Jedenfalls meinte er, dass sie ein gutes Service mache, also entschloss ich mich dann halt (nach einigem hin- und herüberlgen), mit ihr auf's Zimmer zu gehen. Zuvor hat er mir aber noch seine Karte für 50 € verkauft (was das Mädel offenbar mitbekommen hatte ), da er selbst nicht mehr auf's Zimmer gehen wollte. Ich schreibe deshalb nur "Mädel", da ihr Name ohnehin nicht viel zur Sache tun wird, da es bereits die Dritte (!) mir bekannte dort ist, die sich so nennt (nämlich "Laura") und es so nur zur Verwechslungen kommen würde, zumal die anderen beiden mir bekannten "Lauras" ebenso lange dunkle Haare haben...
In dem Fall handelt es sich jedenfalls um eine gewisse Laura aus (angeblich) Italien (genausogut könnte sie aber natürlich auch aus Rumänien sein, was mich ebenfalls nicht wundern würde ).
Sie meinte zwar, sie hat früher in Italien als Masseurin gearbeitet und könne daher gut massieren, aber gleichzeitig wollte sie mir damit ja bloß gleich eine ganze Stunde "einreden" - und das bereits nach meinem dritten Zimmergang, wo ich ja ohnehin schon genug ausgegeben hatte - aber immerhin waren wenigstens die ersten beiden Nummern bei der jüngsten "Oktoberfest"-Party absolut TOP*, während die restlichen beiden (einschließlich dieser hier) durchaus verzichtbar gewesen wären (wenn man dies schon vorher gewusst/-ahnt hätte ).
Als ich ihr klargemacht hatte, dass ich nun nicht mehr soviel ausgeben wollte für eine ganze Stunde, sondern ebenso nur eine halbe Stunde nehmen mochte (so wie mit den Vorgängerinnen schließlich auch), begann sie mit einem ziemlich lustlosen Gebläse (im Zuge dessen auch gleichmal der Gummi angebracht wurde), das zuletzt in einem Handgewichse (mit Gummi) geendet hatte (das hätte ich alleine allerdings auch zusammengebracht und wäre obendrein "billiger" gekommen ), da sie ebenso leider nicht küssen wollte und ich so beim bereits vierten Zimmergang natürlich absolut keine Chance mehr hatte, einen normalen GV ausführen zu können - und auch lecken konnte ich sie nicht so richtig, da sie dies gerademal in einer Art 69er "geduldet" hatte, wo ich aber aus meiner Lage (und ohne Kopfunterlage) nicht so recht dazugekommen war, sodass dies ebenso nicht ausreichte, um eine für den GV notwendige Erektion erreichen zu können.
Auch die Massage ist dann entfallen, wobei diese in einem Massagestudio ja ohnehin auch günstiger zu bekommen wäre.
Fazit: (für mich) absolut verzichtbar!

Bewertung der "italienischen" (rumänischen?) Laura:
Entspr. BS: 75 %
Erotikfakt.: 0 %
Zufr.,Serv.: 0 %
Zufr.P/L-V.: 10 %
Sympathie: 0 %
Wh.Gefahr: 0 %


*) Zimmergang 1 wieder einmal mit Inna (BUL) und Zimmergang 2 (zum bereits 2.Mal) mit der ebenfalls aus Bulgarien stammenden Laura(die ich dank der Empfehlung eines anderen guten Bekannten bei der vorletzten Party - Motto "Schulbeginn" - kennenlernen durfte ) => Bericht & Bewertung siehe unten...


Meine Premiere mit der "neuen" bulgarischen Laura am 15.9.'14:
Wie versprochen hier noch ein "kurzer" Detailbericht über meine Neo-Favoritin Laura (BUL) - nicht zu verwechseln mit der "alten" (ebenso bulgarischen, die der Sorebreaker früher des öfteren hatte, wo auch die Isabella, eine weitere Bulgarin, noch da war) sowie der italienisch(/-rumänisch)en Laura, mit der ich ja am 29.9. den bereits zuvor geschilderten "Einfahrer" gelandet hatte!
Die (in dem Fall "neue") bulgarische Laura ist hingegen quasi das Pendant dazu, denn mit ihr hat die Chemie auf Anhieb gestimmt, nachdem ich sie auf Empfehlung eines anderen guten Bekannten (der ebenso ein Stammgast im FP ist) angesprochen und kennengelernt hatte. Bereits auf der Couch war sie schon sehr anschmiegsam, sodass ich mich kaum mehr "zurückhalten" konnte. Die Kommunikation klappt zwar auf Englisch besser als in Deutsch, aber dafür lernte man dies ja in der Schule etc.
Am Zimmer verschmolzen wir dann regelrecht miteinander - eine Hochzeitsnacht würde dies womöglich kaum überbieten können (höchstens halt noch "etwas" länger dauern ), zumindest vom GF6 her einfach geil nach meinen Vorstellungen, sodass es wohl kaum schöner sein könnte. Auch das Lecken (zur Einstimmung) hat sie sehr genossen und auch ich hatte sichtlich großen Schwa.. -äh- Spaß dabei.
So geht's eben auch! Da kann die "italienische" Laura ja vielleicht auch noch was lernen...
Und auch das NF der hübschen Bulgarin war einfach wunderbar (kein lustloses "Gewichse" o.ä.) - feucht, nicht zu "hektisch" und mit wenig Handeinsatz - genau so wie's eben sein sollte.
Beim abschließenden GV (natürlich mit Schutz, keine Sorge ) eng umschlungen, begleitet von geilen ZK, brauchte es nicht mehr viel, sodass ich fast schon wie von selbst abspritzte , ohne dass eine nennenswerte körperliche Anstrengung dazu nötig war - einfach geiler (Kuschel-)6 , so wie er mir am liebsten ist...

Und hier die (völlig verdiente) Bewertung von Laura (BUL):
Entspr. BS: 93 %
Erotikfakt.: 100 %
Zufr.,Serv.: 100 %
Zufr.P/L-V.: 100 %
Sympathie: 100 %
Wh.Gefahr: 100 %


Vor einigen Monaten hatte ich übrigens auch mit der slowakischen Sylvia meinen "Einstand", über die ja auch bereits der Cloud-Strife vor einiger Zeit berichtet hatte. Inzwischen hatte ich sie auch noch zumindest ein weiteres Mal, nur diesmal hat es sich dann leider nicht mehr ergeben (ebensowenig mit Paulina, Sandra & Co.), wobei dies auf jeden Fall die bessere(n) Wahl(en) gewesen wäre(n) im Gegensatz zur Edina oder gar der vom Gast-DJ "empfohlenen" italienisch-rumänischen(?) Laura! Letztere passt vielleicht für ihn, aber ich werde künftig wohl besser einen großen Bogen um sie machen...
Auch Sylvia genießt es sehr, geleckt zu werden und auch sonst ist sie eine hervorragende "Liebesdienerin", die weiß, was man(n) will und auch selbst mit voller Leidenschaft bei der Sache ist.
Für mich auf jeden Fall wieder mal eine Wiederholung wert - nächstes Mal werd ich halt lieber wieder "ausschließlich" bei meinen Favoritinnen bleiben (je nachdem, welche von denen halt gerade dort sind), um unnötigen Ärger (und vor allem auch Geld) zu sparen bzw. letzteres wenigstens möglichst sinnvoll zu "investieren"...
Sylvia ist jedenfalls immer eine gute "Investition" und definitiv ihr Geld wert , auch wenn sie offensichtlich (wie u.a. Inna und Paulina) einen Teil davon in Silikon investiert hat.

(Nachträgliche) Bewertung von Sylvia (SK):
Entspr. BS: 80 % (für meinen Geschmack halt etwas zu kurze Haare und eben die "Sillis"...)
Erotikfakt.: 90 %
Zufr.,Serv.: 95 %
Zufr.P/L-V.: 95 %
Sympathie: 95 %
Wh.Gefahr: 90 %


Weitere Erfahrungsberichte (bzw. -werte) folgen demnächst...
__________________
Je "saftiger", desto geiler!

PS: Im Gewinnfall bitte Freikarte(n) für's GoldenTime Wien. -lichen Dank!

Antwort erstellen         
Alt  21.07.2014, 18:09   # 118
Red_Bull
 
Benutzerbild von Red_Bull
 
Mitglied seit 11. June 2005

Beiträge: 176


Red_Bull ist offline
war wieder einmal im funpalast. die ungarin joanna ist sehr empfehlenswert.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.05.2014, 01:04   # 117
Cloud-Strife
Der (Mund)Vollender
 
Benutzerbild von Cloud-Strife
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 204


Cloud-Strife ist offline
Frühling Party 28.3.2014

Wiedermal haben wir uns so gut wie alle zur anstehenden Party im Palast versammelt. Irgendwie waren an diesem Tag sehr wenig Mädels anwesend und kaum NEUE GESICHTER zu entdecken.
Daher beschloss ich die bereits bekannten Mädchen auf mögliche Bett-Gespielinnen zu untersuchen.

Beim Gespräch mit meinen Kumpels am Tisch vor der Bar entdeckten meine Blicke eine ALTE BEKANNTE und VERSCHMÄHTE LIEBE! Es war die wunderschöne, nahezu göttliche BEATRICE! Jeder der sie persönlich kennt, wird die TADELLOSE OPTIK bestätigen können. Ein Solariumpupperl mit schönen NATURBRÜSTEN und einem WUNDERSCHÖNEN GESICHT, wie ich es selten gesehen habe. KEINE TATOOS am ganzen Körper, EINFACH NUR PERFEKT mit TOPMODEL FIGUR!
Ich hatte diese Schönheit ja schon längere Zeit im AUGE für einen ZIMMERGANG, allerdings hat sie mir damals als sie recht neu war im Palast auf meine Anfrage mit einem NO NATURAL BLOWJOB geantwortet. Der Sorebreaker ist in der Zwischenzeit auch mal schwach geworden und hatte sie bei einer vergangenen Party mal getestet und auch bei ihm gabs kein NF. Daher hatte ich große Bedenken, als die hübsche Beatrice meine Blicke erwiderte und mir zulächelte. Ich nahm meinen ganzen Mut zusammen und ging zu ihr an den Tisch. Ich begrüßte sie und wir unterhielten uns kurz und ich machte ihr einige Komplimente. Dann gings ans eingemachte: DIE FRAGE NACH DEM SERVICE. Ich fragte nach NF und sie verdrehte die Augen und sagte auf Englisch: KEINE GUTE FRAGE Ich machte ihr klar, dass ich mit ihr geren aufs Zimmer gehen möchte, aber nicht ohne NF! Dann die große Überraschung für mich: SIE WILLIGTE EIN! So ging es mit der BEAUTYQUEEN zum ersten Mal ab aufs Zimmer!!! Am Zimmer hat sie dann sogar eine super NF PERFORMANCE hingelegt. Leider keine ZUNGENKÜSSE, aber man(n) kann ja auch nicht alles haben beim ersten Mal und braucht ja auch noch etwas zum ausbauen für die nächsten Zimmergänge!

Bewertung Beatrice aus Rumänien:
Optik: 1+++++++++++++(selten in meiner langjährigen Paysex Karierre so ein hübsches Geschöpf gesehen!)
Service: 2- (Manko sind die fehlenden ZKs und das GLEIGEL)
Unterhaltung/Syphatie: 3
Wiederholungsgefahr: 80%

Die Party selbst war wieder sehr gut besucht(vor allem zu später Stunde) aber leider ohne besondere kulinarische und Show HIGHLIGHTS! Ich weiss schon wen ich bei der nächsten Party wieder nehmen werde
So long Cloud-Strife
Antwort erstellen         
Alt  09.05.2014, 09:59   # 116
Saftltrinker
~ El Saftos ~
 
Benutzerbild von Saftltrinker
 
Mitglied seit 7. May 2008

Beiträge: 234


Saftltrinker ist offline
Thumbs up Garten-Eröffnung (30.4.'14) - "Überraschung" inklusive... ;)

In letzter Zeit überschlagen sich ja regelrecht die Ereignisse im FP - und zwar sowohl Positives, als auch leider eher Negatives betreffend!
Nachdem ich den März ohnehin bereits in meinem letzten "Sammelbericht" mitberücksichtigt hatte und ich dazwischen keine neuen (sondern "lediglich" bereits bekannte) Mädels hatte, setze ich hiermit daher gleich mit den bislang jüngsten Erfahrungen bei der "Garteneröffnungs"-Party fort. Inoffiziell ist der Garten (nach dem heuer ohnehin sehr milden Winter) zwar eigentlich schon seit längerem offen (welchen wir ja u.a. bereits zum Schachspielen nutzten), aber hiermit wurde es sozusagen "offiziell" gemacht, indem auch erstmals heuer wieder der Griller zum Einsatz kam.

Leider war diese auch die letzte Party, bei der der Eintritt noch die gewohnten 80 € (inkl. einer halben Stunde) betrug, denn ab Mai wurde ja der Eintritt nun offenbar auf 90 € angehoben.

Außerdem ist die hübsche junge, kleinere sowie schlanke "Maria II" (oder auch "Krina" o.ä. genannt) inzwischen offenbar ins GT "abgewandert" (wie ich von Besuchern erfahren habe, die sie zuletzt dort gesehen hatten), aber - und jetzt kommt der positive "Überraschungseffekt" - seit Ende April ist dafür glücklicherweise die "gute alte" Sandra wieder von ihrem viermonatigen(!) Urlaub zurückgekehrt - aber den hatte sie sich ja auch wirklich verdient, obwohl ich sie inzwischen natürlich schon sehr vermisst hatte und daher schon gar nicht mehr mit ihrer Wiederkunft gerechnet hatte...
Zunächst sah ich sie nämlich nur von weitem (und obendrein mehr von hinten), als sie gerade mit jemandem auf's Zimmer ging - und ich dachte mir schon: "Wer ist denn diese hübsche Blondine - etwa wieder eine Neue... ?" Denn erst etwas später, als sie wieder zurück vom Zimmer war und auf der Couch saß, sah ich sie dann genauer und erkannte sie trotz ihrer wiederum neuen Haarfarbe (blond steht ihr wirklich bestens finde ich - da sieht sie so richtig "mädchenhaft" aus ) sogleich wieder und begab mich auch unmittelbar danach ebenso mit ihr auf's Zimmer - ihr Comeback musste schließlich gleichmal entsprechend "zelebriert" werden...

Der Urlaub hat ihr jedenfalls nicht geschadet - nicht nur optisch wirkte sie gleich wieder viel "frischer" und erholter, auch vom Service her war sie wieder ein wahrer Genuss, aber auch eine ebensolche Genießerin!

Aufgrund ihrer längeren Abwesenheit bekommt Sandra hiermit ein neues Bewertungs-Update:
Optik,Ges.: 1+
Optik,Haar: 1
Opt.,Körp.: 1
Entspr. BS: 95 %
Serv. ges.: standard 2 (optional 1*)
Erotikfakt.: 1
Sympathie: 1
Preis/Wert: 1
Wh.Gefahr: 100 %

*) abhängig von seinen jeweiligen Vorlieben kann die Empfindung/Zufriedenheit entsprechend variieren - für manche (einschließlich mir ) wird es wohl besser passen, für "reine GFS'ler" vermutlich etwas weniger...


Etwas später zog dann auch die Inna wieder alle Register - Paulina & Co. musste ich aber diesmal leider auslassen...
__________________
Je "saftiger", desto geiler!

PS: Im Gewinnfall bitte Freikarte(n) für's GoldenTime Wien. -lichen Dank!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.05.2014, 00:49   # 115
Cloud-Strife
Der (Mund)Vollender
 
Benutzerbild von Cloud-Strife
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 204


Cloud-Strife ist offline
1001 Nacht am 14.3.2014

Wieder mal im Fun-Palast eingefunden, zusammen mit Safti und diversen anderen Kollegen. Diesmal musste ich mir ein neues Mädel suchen, da das Krokodil (unsere Maria) bei der letzten Party doch eher entäuschend war und deshalb fiel meine Wahl diesmal auf eine blonde hübsche Slowakin Namens Sylvia. Sie ist 36, hat eine 8 jährige Tochter und kommt immer nur zu den Partys in den Fun-Palast. Der Servicekatalog wurde von Ihr richtig beantwortet und schon gings ab aufs Zimmer.
Es war eine gute Durchschnittsnummer, nicht mehr und auch nicht weniger.
Bewertung Sylvia aus der Slowakei:
Optik: 2(leider Silikonbrüste)
Service: 2(etwas wenig Zungenküsse)
Unterhaltung/Symphatie: 2-3
Wiederholungsgefahr: 60%

Das Essen im Fun-Palast wird immer schlechter. Dessert ist mangelware und wird nur zu gewissen Uhrzeiten in streng limitierter Auflage hingestellt. Der Rest des Essens war auch schon mal besser...mit einem GT oder Paradise kann die Küche des Fun-Palasts nicht mithalten.

Leider diesmal auch keinerlei Gewinnspiele oder sonstige Unterhaltungsprogramme. Eher eine schwächere Party da auch kaum neue Mädels anwesend waren.
Einfach mal schnell abhacken und auf die nächste Party warten...
So long Cloud-Strife
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.04.2014, 04:54   # 114
Saftltrinker
~ El Saftos ~
 
Benutzerbild von Saftltrinker
 
Mitglied seit 7. May 2008

Beiträge: 234


Saftltrinker ist offline
Post Zusammenfassung meiner FP-(Party-)Besuche der letzten Monate

Nachdem ich (aus gutem Grund) oft wiederholt auf meine Favoritinnen zurückgreife, kann ich leider nicht von jedem Besuch über neue Erfahrungen berichten - daher habe ich auch diesmal wieder einen zusammengefassten "Sammelbericht" (quasi von etwa Weihnachten 2013 bis Ostern 2014) erstellt.

Bei der Weihnachtsparty hatte ich übrigens meine bisherige ("Vize"-)Favoritin Sandra zum bislang letzten Mal im FP angetroffen (und auch einmal mehr gebucht). Damit ging nun wohl offenbar eine jahrelange Ära zu Ende - auf Sandra konnte ich mich immer verlassen, auch wenn andere Favoritinnen mal nicht da waren, zumal sie bei fast jeder Party dabei war und ein solides Service geboten hatte, womit sie mich sogar ohne ZK und NF stets geil machen konnte!
Ihre "Nachfolgerin" dürfte nun wohl die kleine und sehr schlanke Maria (Namensvetterin vom "Krokodil", ebenso aus Rumänien) werden (die ihr vom Service her übrigens recht ähnlich ist), was vor allem der letztere der bislang zwei Zimmergänge gezeigt hat.
So "nebenbei" scheint übrigens auch die Bulgarin Isabella mit Jahresende 2013 ihre FP-Karriere beendet zu haben, was mir allerdings zunächst noch nicht so aufgefallen war, da ich sie ja ohnehin nicht regelmäßig gebucht hatte. Wir werden sie vermissen (ich vor allem die Sandra)...

Über die "Kroko-Maria" kann ich übrigens leider auch keine besseren Nachrichten verkünden, als sie den jüngsten Erfahrungen von Cloud-Strife entsprechen. Auch bei meinem letzten Zimmergang mit ihr (wohl auch zur Zeit der "Luft & Sex"-Party Ende Februar) wirkte sie sehr professionell und es war einfach nicht mehr so "prickelnd"/erotisch, wie man es sonst immer von ihr gewohnt war.
Bei Mädels wie Inna oder Paulina ist es hingegen nach wie vor immer wieder ein leidenschaftlich-schönes Erlebnis , weshalb ich die beiden (oder zumindest eine von ihnen) wenn möglich auch stets buche, wenn sie anwesend sind, vorausgesetzt ich "erwische" sie halt...
Zwar haben sich die beiden inzwischen ihre Oberweite (mithilfe von Silikon) etwas vergrößern lassen (was mMn zwar absolut nicht nötig gewesen wäre ), weshalb sie ja zu Jahresbeginn etwa zwei Monate in Bulgarien waren, aber es ist nunmal ihr Körper und vom Service her sind sie ja nach wie vor TOP!
Einmal hab ich die beiden sogar gemeinsam gebucht, als zufällig gerade beide frei waren - auch dieses (besonders geile) Erlebnis sollte man(n) sich nicht entgehen lassen, sofern sich die Gelegenheit dazu ergibt.

Da sich diese Bewertungen ohnehin kaum geändert haben (abgesehen von der nun etwas schlechteren Servicenote der "Kroko-Maria"), erspare ich mir diese von den ohnehin bereits bekannten Mädels.

Bei meinem letzten Besuch (Mitte April) hatte ich übrigens die "Spitting-Premiere" mit der schlanken Maria - das ist quasi die ersatzweise "Aufnahmeprüfung" für nicht-küssende Mädels (welche sie damit - zwar noch nicht unbedingt mit "Auszeichnung", aber immerhin - schonmal bestanden hat), damit diese dennoch in meine imaginäre Liste der (wiederholt gewählten) Favoritinnen aufgenommen werden (können). In diesem Fall stört es mich dann auch nicht sonderlich, wenn sie (nur) mit Gummi bläst.
Nächstes Mal folgt dann noch der "NS-Test" (sofern sie auch diesen anbietet) sowie weitere Spitting-Versuche, für die sie sich am besten was zu trinken auf's Zimmer mitnimmt (damit sie auch immer genug "Flüssigkeitsreserven" auf Lager hat) - diese Ergebnisse werden dann jedenfalls für allfällige weitere Buchungen ausschlaggebend/entscheidend sein.
Auch das Lecken genießt sie übrigens sehr (letztens hat sie mich hierfür sogar besonders gelobt ) - denn was man(n) gerne macht, das macht man schließlich auch gut (offensichtlich )!
Demnach stehen ihre Chancen also schonmal nicht schlecht, um bei mir quasi die "Nachfolge" von Sandra anzutreten (in dem Fall halt in einer etwas "abgespeckteren" Version )...

(Vorläufige) Bewertung von "Maria II" (RO, jung, schlank mit langen schwarzen Haaren):
Optik,Ges.: 1+
Optik,Haar: 1
Opt.,Körp.: 1+
Entspr. BS: 98 %*
St.Service: 2+
Speziell.S.: - (NS-Versuch ist noch ausständig)
Erotikfakt.: 1
Sympathie: 2+
Preis/Wert: 2+
Wh.Gefahr: 95 %


Ende März hatte ich dann auch diese blonde Andra zum ersten (und bislang auch einzigen) Mal (sie ist ebenso aus Rumänien und hat ein auffallendes buntes Tattoo am linken Oberarm) - zuletzt habe ich sie übrigens auch im "Fresh" angetroffen, wo sich allerdings kein Zimmergang mit ihr ergeben hatte.
Anfangs "sträubte" sie sich zwar etwas (dachte zunächst wohl, ich würde es nicht ernst meinen, mit ihr tatsächlich auf's Zimmer gehen zu wollen ), aber dann ließ sie sich ja doch noch überzeugen.
Immerhin auf Anfrage machte sie auch ZK und danach wechselten wir in die "69er"...

Bewertung von Andra (RO):
Optik,Ges.: 2+
Optik,Haar: 2+
Opt.,Körp.: 2+
Entspr. BS: 90 %
St.Service: 2
Speziell.S.: -
Erotikfakt.: 2
Sympathie: 2-
Preis/Wert: 2
Wh.Gefahr: 80 %


Neben Inna und Paulina (diesmal allerdings wieder einzeln) hatte ich Ende März ("Frühling"-Party) auch ein neues Mädel namens Simona (aus Rumänien, mit langen dunkelblonden Haaren), die ein ähnliches Service wie Andra bietet - ebenfalls ZK (und evtl. auch NF) auf Anfrage, 69er usw.

Bewertung von Simona (RO):
Optik,Ges.: 2
Optik,Haar: 1-
Opt.,Körp.: 2+
Entspr. BS: 85 %
St.Service: 2
Speziell.S.: -
Erotikfakt.: 2-
Sympathie: 2
Preis/Wert: 2
Wh.Gefahr: 75 %


Am 30.4. noch rasch die letzte 80 €-Party besuchen, denn ab Mai kostet der Eintritt dann offenbar (auch dort) schon 90,- (à la GT)...


*) Hinweis: Bei Werten über 95 % wird nun (zur besseren Genauigkeit) nicht mehr auf den nächstgelegenen 5er-Schritt auf-/abgerundet, sondern auf den (tatsächlichen) Prozent genau angegeben.
__________________
Je "saftiger", desto geiler!

PS: Im Gewinnfall bitte Freikarte(n) für's GoldenTime Wien. -lichen Dank!

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.04.2014, 02:54   # 113
Cloud-Strife
Der (Mund)Vollender
 
Benutzerbild von Cloud-Strife
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 204


Cloud-Strife ist offline
Party am 28.2.2014

Nach längerer Pause war ich auch mal wieder im Fun-Palast bei einer Party anwesend. Wie immer ist an den Party Tagen recht viel VERKEHR, so kam ich erst gegen 16h im Palast an.
Nach dem umziehen erstmal alte Bekannte(Sorebreaker und Co.) getroffen und ein bisschen über meine Fun-Palast Pause geplaudert!

Da ich trotz der 3 monatigen Pause, kaum neue Gesichter sowohl bei den Mädels als auch bei den Männern entdecken konnte, entschied ich mich für die gute alte Maria unser KROKODIL! Sie ist unter dem Spitznamen Krokodil bekannt, da sie sich einfach jeden MANN SCHNAPPT!

Ich war in der Vergangenheit schon ein paar mal mit Ihr am Zimmer. Leider musste ich diesmal feststellen, dass Sie immer PROFESSIONELLER wird. Kaum noch Gespräche möglich, es kommt gleich die Frage, gehen wir aufs Zimmer und am Zimmer dann auch nicht viel besser...kaum noch KÜSSE!!!
Das NF ist zwar durchaus noch sehr gut, aber ohne die Küsse fehlt etwas bei Ihr und die Erwartungen von mir bzw. Erinnerungen von meinem letzten Zimmergang mit Ihr wurden stark entäuscht. Mit MÜH und NOT und auf drängen von Ihr mit dem Hinweis während dem blasens: was ist los, bist du müde(sehr erotisch!!!) konnte ich dann doch noch zum Abschluss meiner ersten Zimmerrunde kommen.

Bewertung Maria aus Rumänien:
Optik: 1+++++
Service: 2-(hat stark nachgelassen und zu professionell geworden)
Unterhaltung/Symphatie: 2
Wiederholungsgefahr: 70%


Am Abend gab es dann auf der Bühne noch ein Gewinnspiel wo ich mich zusammen mit dem Sorebreaker und dem Saftltrinker als Kandidat freiwillig meldete. Es wurde als Hauptpreis eine halbe Stunde Stoffwechsel(so nennt es der Chef Ali immer) mit einem Mädel nach Wahl angekündigt. Es ging darum Luftballons in denen kleine Lose waren, zum zerplatzen zu bringen. Dies musste man mit Hilfe eines Mädels auf der Bühne in diversen SEXSTELLUNGEN machen. Bei mir wollte es in der Doggy Stellung nicht so recht klappen, daher lies ich mal den anderen den Vortritt...die schafften es dann alle irgendwie und auch ich bekam noch eine Chance diesmal in der Reiterstellung am Stuhl. Jetzt klappte es ohne Probleme...das Los fiel aus dem geplatzten Luftballon heraus, leider aber kein Gewinn, sondern ich musste an der Stange auf der Bühen hochklettern. Dem Safti und Sorebreaker ergings nicht besser...Safti musste Karaoke singen(OHNE TEXT) und der Sorebreaker musste sich auf der Bühne nackt ausziehen bzw. tanzen.

Die ganze Show stellte sich sehr schnell als reine PUBLIKUMSBELUSTIGUNG heraus, denn die halbe Stunde mit einem Mädel hat NIEMAND von den Teilnehmern gewonnen! Immerhin bekamen wir als Trostpreis für unsere Bemühungen einen TEQUILLA aufs Haus spendiert. Ich, der Saftltrinker und der Sorebreaker stiessen auf den schönen und lustigen Abend gemeinsam an der Bar an.

Ein toller Abend im Fun-Palast im Kreise meiner Freunde und Gleichgesinnten neigte sich langsam dem Ende zu...
LG Cloud-Strife
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.03.2014, 18:02   # 112
Red_Bull
 
Benutzerbild von Red_Bull
 
Mitglied seit 11. June 2005

Beiträge: 176


Red_Bull ist offline
war vor ein paar wochen wieder im funpalast. möchte die zwei bulgarinnen ina und paulina empfehlen. beide top!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.10.2013, 08:39   # 111
Saftltrinker
~ El Saftos ~
 
Benutzerbild von Saftltrinker
 
Mitglied seit 7. May 2008

Beiträge: 234


Saftltrinker ist offline
Arrow Zusammenfassung der letzten FP-Besuche und -Parties (ab dem 12.7.'13)

Nachdem der Cloud-Strife ohnedies bereits sehr ausführlich - insbesondere auch über die diversen "Nebenevents" etc. - berichtet hat, ergänze ich hiermit nunmehr meine eigenen Erfahrungen, die ich (speziell mit diversen Mädels) bei den jeweiligen Besuchen innerhalb dieses Zeitraums gemacht habe.
Da es in dem Fall nicht unbedingt sinnvoll ist, über jeden Besuch, der mittlerweile ohnehin schon länger zurückliegt, einen separaten Bericht zu erstellen, fasse ich quasi die "Highlights" gleich in einem Gesamtbericht zusammen, welcher sämtliche (Party-)Besuche im Zeitraum vom 12.7. bishin zum bisher jüngsten Besuch am 27.9.'13 umfasst. Dabei werden natürlich nur die von mir jeweils erstmals gebuchten Mädels näher erläutert, zumal die "Wiederholungsmädels" ohnehin bereits (hinlänglich) bekannt sein sollten...

Beginnen wir also gleichmal mit dem 12.7., wo im FP die sog. "Splish Splash"-Party stattfand. Im Vorjahr war ich bei dieser ja leider verhindert, aber da der Cloud-Strife diese auch bereits 2012 besuchte und anschließend u.a. von einer "feuchten Entenjagd" berichtete, wäre ich eben auch schon neugierig auf diese gewesen, jedoch fand diese heuer gar nicht statt - lediglich der Partyname wurde beibehalten.
Indessen startete ich einen zweiten Versuch mit Isabella, die ich ja unlängst schon mal wählte, nachdem der Sorebreaker so begeistert von ihr war. Zwar war sie auch diesmal wieder sehr zärtlich und anschmiegsam, ZK gab es jedoch (zumindest ihrerseits) keine - und "einfach so (aus heiterem Himmel)" die Zunge reinstecken wollte ich ihr halt auch nicht (zumindest nicht "oben" ), womit wir aber immerhin was gemeinsam hätten, nachdem wir offenbar beide zu "schüchtern" dazu waren...
Immerhin gab's NF und darüberhinaus ließ sie sich zumindest gerne "untenrum" von meiner Zunge verwöhnen.
Nach einem weiteren (wie immer sehr geilen) Zimmergang mit Sandra lief mir zu guter Letzt noch eine gewisse Nicole (ebenfalls aus Rumänien) über den Weg, die auch recht hübsch war. Da ich davor jedoch bereits zweimal am Zimmer war, war es dann allerdings leider schon etwas mühsam, zumal auch sie keine ZK machte. Immerhin machte sie aber wenigstens NF, nachdem ich mich direkt vor dem Zimmergang nochmals geduscht hatte. Dann leckte ich sie ein wenig und versuchte (nach erfolgter Gummierung) ein wenig "einzulochen". Als dies nicht so recht erfolgreich verlief, ließ ich sie "manuell" weitermachen und mir dabei ein paarmal (immerhin ) auf den Schwanz spucken - so gelang mir dann schließlich doch noch ein weiterer Absch(l)uss...
Leider kann ich zu den optischen Details keine genaueren Angaben mehr machen, da ich sie erst einmal hatte und daher nicht mehr so genau in Erinnerung behalten habe.

Am 26.7., bei der "Grill(en)"-Party (Vol.2), war auch die Paulina wieder anwesend, die ich diesmal gleichmal für eine Stunde gebucht habe - mit ihr gab es bis dato übrigens erst drei Mädels im FP, die ich auch schon eine Stunde am Stück gebucht habe (und zwar Cory, Sandra und nun eben Paulina), wobei es mittlerweile auch noch eine vierte gibt, worüber ich aber ohnehin noch weiter unten berichten werde. Mit zunehmendem Alter ist die Stundenbuchung allerdings nicht immer so sinnvoll, da man(n) hier meist schon eine längere Pause braucht und deshalb auch in einer Stunde oft nur mehr einmal "kommen" kann - oder man muss eben die erste Runde möglichst rasch abschließen, dazwischen ein wenig relaxen bzw. sich massieren lassen o.ä., damit sich gegen Schluss dann noch eine zweite ausgeht, sonst ist "er" eben meist noch zu schlaff, um erneut zu können, wenn man zu kurz pausiert (hat). Auch eine "Reizüberflutung" ist nicht immer sinnvoll, sondern man sollte es lieber langsam angehen (da es so erotischer ist) und sich - je nach Reaktion - langsam steigern...
Fazit: Wenn "er" noch nicht (wieder) bereit ist, nützt eben oft selbst das beste Service nicht viel bzw. (umgekehrt) auch nicht unbedingt das hübscheste Mädel...
Daher tendiere ich künftig doch lieber wieder zu nur halbstündigen Zimmergängen, dafür halt ggf. einmal öfter.
Des weiteren hatte ich auch wieder die Sandra, später nochmals Paulina (diesmal eine halbe Stunde) und zum Abschluss nocheinmal die Sandra.
Bei dieser Party lautete mein persönliches Motto sozusagen "Paulina vs. Sandra"...

Am 16.8. ("Sommerfest") & 30.8. ("Beach Party") begann ich abermals noch jeweils für eine Stunde mit Paulina, zumal sie für mich definitiv zu einer der besten Mädels im FP zählt - dennoch ist es mir aber diese beiden Male nicht gelungen, noch ein zweites Mal innerhalb der gebuchten Stunde zu "kommen"...
Bei der "Beach Party" entdeckte ich später darüberhinaus noch eine wunderhübsche Blondine (à la Cameron Diaz, mit der sie der Cloud-Strife - völlig zurecht - verglichen hat), nämlich Eva aus Litauen. Angeblich war sie vor ca. drei Jahren schon mal im FP (wo war denn ich da nur? ), aber für mich war sie eben "neu", da ich sie zuvor ja noch nie (dort gesehen) hatte, seit ich den FP besuch(t)e.
Schließlich habe ich gleich die nächstbeste Gelegenheit ergriffen/genutzt, um mit ihr ins Gespräch zu kommen. Überraschenderweise spricht sie eben auch sehr gut deutsch, aber das liegt wohl daran, dass sie offensichtlich nicht zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum unterwegs sein dürfte.
Eine weitere - höchst erfreuliche - Überraschung war dann auch noch ihr absolut geiles, erotisches Service am Zimmer, von dem ja u.a. auch der Cloud-Strife dermaßen begeistert war, dass er sogar auf eine Stunde verlängert hatte! Abgesehen davon, dass sie (leider nicht nur) uns beiden sehr gut gefällt...

Bewertung von Eva (LIT):
Optik,Ges.: 1+
Optik,Haar: 1+
Opt.,Körp.: 1+
Entspr. BS: 100 %
St.Service: 1+
Erotikfakt.: 1+
Sympathie: 1+
Preis/Wert: 1 (zumindest nach den "alten" Preisen )
Wh.Gefahr: 100 % (nur halt leider sehr schwer zu erwischen )

Bei der "Oktoberfest"-Party (am 13.9.) wussten wir zunächst gar nicht, ob sie auch tatsächlich (wie zuletzt angekündigt) wieder anwesend ist, da wir sie beim Reingehen nicht gesehen hatten.
Also begannen wir (also der Cloud-Strife und ich) nach einer Weile schließlich im Garten einstweilen eine Partie Schach - diese dauerte jedoch nicht sehr lange, da plötzlich Eva in der Tür zum Garten stand und der Cloud-Strife gleich seine Schachfigur fallen ließ (mit der er gerade ziehen wollte) und sofort zu ihr "hinstürmte"! Somit hatte natürlich ich das Nachsehen, auch wenn ich sie ziemlich zugleich mit ihm entdeckt hatte - also ging ich in der Zwischenzeit halt mal was essen usw., um die Wartezeit zu überbrücken, da ich jetzt natürlich mit keinem anderen Mädel Vorlieb nehmen wollte, wo ich wusste, dass die Eva auch wieder da war...
Natürlich hat sich der C-S gleich eine GANZE Stunde mit ihr genommen, dass ich ja noch länger auf sie warten musste...
Aber immerhin konnte er sie mir nachher wenigstens gleich "überreichen", ohne dass sie mir ein anderer inzwischen wegschnappt.
Auch ich buchte sie diesmal gleich für eine Stunde, womit sie eben bereits die Vierte im Bunde ist, also jener Mädels im FP, die ich auch schon (zumindest je einmal) für eine Stunde am Stück gebucht habe.
Und das waren (mir) jedenfalls bislang alle wert, unabhängig davon, wie oft ich es in dieser Zeit geschafft habe, zu vollenden. Aber daran sieht man eben mal wieder, dass selbst die Optik (zusätzlich zu einem so guten Service) oft nicht einmal so einen großen Einfluss darauf haben muss, wie manche vielleicht glauben mögen - also kann ich genauso gut auch weiterhin etwa mit Paulina (oder neuerdings auch ihrer Freundin Inna) meine Freude haben, während sich andere (oft wohl sogar stundenlang) bei Eva (bzw. auch Maria) anstellen, nur weil diese vielleicht in deren Augen "eine Spur" hübscher ist (bzw. sind)...

Und schließlich am 27.9. "Die Blätter fallen"-Party - meine Premiere mit Inna (ebenfalls aus Bulgarien), nachdem ich zunächst mit dessen Freundin Paulina (diesmal jedoch "nur" eine halbe Stunde lang) den Anfang machte (beide waren ja zuletzt übrigens auf Urlaub), die ihr um nichts nachsteht und vor allem für Liebhaber ganz schlanker Mädels eine wirklich gute Wahl ist. Ich finde jedenfalls beide top - und zwar sowohl vom Service, als auch optisch, daher würde mir die Wahl wohl nicht leicht fallen, wenn ich mich für eine der beiden entscheiden müsste...

Bewertung von Inna (BUL):
Optik,Ges.: 1
Optik,Haar: 2+
Opt.,Körp.: 1+
Entspr. BS: 90 %
St.Service: 1+
Erotikfakt.: 1+
Sympathie: 1+
Preis/Wert: 1 (ebenso noch nach den zuletzt gültigen Preisen)
Wh.Gefahr: 100 %

Den Abschluss machte ich dann einmal mehr mit Sandra, zumal die Maria (die ich zwischendurch auch "vorbeihuschen" sah - leider saß ich da aber gerade beim Essen ) später wieder mal bis in der Früh dauerbesetzt war und ich sogar auf die Sandra eine Weile warten musste, bis diese dann frei wurde...

Naja, bleibt also abzuwarten, wie viel nun bei der ersten Party nach der jüngsten Erhöhung der Zimmerpreise im FP los ist oder ob es dadurch wenigstens etwas einfacher (sein) wird, sein(e) Wunschmädchen zu "erhaschen"...
Zumindest an den "normalen" Tagen dürften sie sich dadurch allerdings kaum Vorteile verschafft haben, respektive mehr Besucher anlocken...
__________________
Je "saftiger", desto geiler!

PS: Im Gewinnfall bitte Freikarte(n) für's GoldenTime Wien. -lichen Dank!

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.10.2013, 10:52   # 110
Cloud-Strife
Der (Mund)Vollender
 
Benutzerbild von Cloud-Strife
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 204


Cloud-Strife ist offline
Thumbs down Die Blätter fallen und die Preise steigen(27.9.2013)

Wie immer zu der Party gemeinsam mit vielen Bekannten und Freunden im FP eingefunden! Man ist schon wie eine große Familie, ohne sich etwas telefonisch oder per mail auszumachen, trifft man sich ca. alle 14 Tage im FP zum gemütlichen beisammen sein, plaudern, lästern und Erfahrungsaustausch. Das ganze wird wie eh und je von einem geschmackvollen Buffett untermalt.

Ich persönlich freue mich immer sehr über die Partys und geniesse die Zeit mit den Mädels und meinen Freunden.

Auch diesmal fiel meine Wahl, wie könnte es anders sein(ich weiss es wird schon LANGWEILIG und zur WIEDERHOLUNG) auf Eva aus Litauen. Ich kann der blonden Cameron Diaz einfach keine Absage geben wenn sie mich so lieb anlächelt und begrüßt!

Die Bewertung erspare ich mir wieder, es war alles wie immer in der obersten LIGA! Ich habe gleich wieder auf eine STUNDE verlängert! Eva bemüht sich halt so stark um mich.
Wie oft ich die Stunde bei dem NEUEN erhöhten PREIS von 120,- nun noch machen werde, bzw. mir leisten kann bleibt abzuwarten. Auch ich werde mich sicherlich mit mehr Nummern bzw. Verlängerungen in Zukunft leider deutlich EINSCHRÄNKEN müssen, da ich ja auch maximal zur breiten Mittelschicht, wenn überhaupt zähle!! Schade dass der FP den meiner MEINUNG nach, FALSCHEN WEG einschlägt und TEURER anstatt BILLIGER(aufgrund der stetig wachsenden Konkurenz wie zum Beispiel Fresh oder DD mit ihrem Preisknaller von 40,-Eintritt und 45,- für die halbe Stunde) wird. Ob dies für den Umsatz von VORTEIL ist bezweifle ich, denn die BREITE MASSE kommt sowieso nur bei den Partys aufgrund des guten Gesammtpreises(Eintritt+Nummer für 80,-) in den FP und mal ehrlich: wer von euch fickt nicht gerne so GÜNSTIG WIE MÖGLICH??? Die aktuelle Wirtschaftslage und die vielen Arbeitslosen die sich jetzt schon kaum etwas leisten können, tragen noch das ihre dazu bei. Meiner Meinung nach ein FALSCHER SCHRITT, aber warten wir ab, vielleicht wenn es die Geschäftsleitung auch so sieht oder die Zeichen der Zeit erkennt, geht es in die andere RICHTUNG nämlich mit den Preisen nach UNTEN RICHTUNG DISKONT FICKEN!

In DEUTSCHLAND FUNKTIONIERT der KONKURENZKAMPF UNTER DEN CLUBS JA HERVORRAGEND! Ein Club neben dem anderen und jeder versucht der bessere in Auswahl der Mädels, Service und den Preisen zu sein! Sie unterbieten sich gegenseitig und dies belebt die Wirtschaft und somit sind alle Clubs gut besucht, auch von sozial schwächeren, bzw. Kleinverdienern. In ÖSTERREICH sind wir wie immer ANDERS bzw. JEDER VERSUCHT DER HÄUPTLING zu sein und keiner will nur der INDIANER sein und gehen LEIDER in die ANDERE bzw.FALSCHE Richtung: Wenn ein NEUER Club wie das Fresh aufsperrt, gehen die anderen Clubs gleich mal mit dem Eintrittspreis(GT auf 90,-) und der andere mit dem Mädelspreis (FP auf 70/120,-) rauf!! Verstehe diese Reaktion wer will, ich verstehe sie nicht und fahre daher mit dem Safti auf DEUTSCHLAND Tour zu den günstigen Clubs und Mädels wo man die halbe Stunde ohne Problem für 50,- bekommt und die Clubeintritte zwischen 15,-(Heaven in Nürnberg) bis maximal 69,- betragen. Wenn es so weiter geht, werde ich wohl bald die DEUTSCHE STAATSBÜRGERSCHAFT beantragen, weil das VERHALTEN der österreichischen Clubs(mit Ausnahme des DD, die als einzige BILLIGER geworden sind) meiner MEINUNG nach FALSCH ist.

LG Cloud-Strife

Antwort erstellen         
Alt  26.09.2013, 12:09   # 109
The_Swagger1
 
Mitglied seit 12. November 2010

Beiträge: 28


The_Swagger1 ist offline
Erstes Mal Fun Palast

Vor knapp einem Monat (30.8, Beach Party) war ich zum ersten Mal im Fun Palast. Also machten 69steve69 und ich uns auf den weg, anfangs noch skeptisch, aber da Aktionstag war, dachten wir uns probieren geht über studieren.
Anfangs, von den Duschen und Spinden noch nicht so angetan, waren wir drinnen dann doch sehr positiv überrascht.
Das grosse Areal mit Indoor Pool, der Garten mit Schach und Tischtennis und das gute Essen haben mir sehr gut gefallen, auch das Line Up der Mädels war Top. Was für mich ein entscheidender Pluspunkt gegenüber dem GT ist, sind die Zimmer. Im GT kommt man sich in den Zimmern manchmal wie in einer Verrichtungsstätte oder in einem illegalen ungarischen Puff vor, Zimmer nur für diesen einen Zweck, Vorhänge statt Türen. Diese Kammern nehmen einem dann doch oft ein bisschen was von der Illusion wesegen man hingeht.
Darum fand ich die richtigen Zimmer im FP schon super.

Den Anfang machte ich mit Alissa, einer jungen, rumänischen Schönheit mit rotbraunen Locken. Sie war nicht aufdringlich, lächelte immer und war ein netter Gesprächspartner.
Auch am Zimmer war sie top. Leider blasen mit Gummi, ansonsten kann ich mich nicht beschweren. Sie hat eine tolle Figur, wunderschöne Brüste, eine sehr nette Art und ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Zimmergang Nummer zwei fand erst viel später statt, da ich eine Dame ins Auge gefasst hatte, die an diesem Abend wohl eine der beschäftigtsten war. Ich sah sie niemals wo sitzen, ohne männliche Gesellschaft. Später stellte sich heraus, dass sie sich Eva nannte und aus Litauen kommt.
Sie war, ohne Übertreibung, kaum vom Zimmer gekommmen, schonwieder auf dem weg dorthin. Kein Wunder, sie ist ja auch wirklich hübsch.
Ich nutzte die Gunst der Stunde, da an diesem Abend ein Fussballspiel lief, und passte sie während des Elfmeterschiessens ab, wo die meisten noch im Kino sassen. Selbst jetzt warteten aber einige auf sie.
Doch ich hatte Glück und schnappte sie mir gleich. Wir plauderten kurz, war eine nette Unterhaltung, danach gingen wir aufs Zimmer.
Es war wirklich ausgezeichnet, wohl eines der besten Erlebnisse in diesem Bereich. Ich war total überrascht, denn ich erwartete nicht viel, da ich ja an diesem Abend sicher scho Nummer XY war, trotzdem hängte sie sich voll hinein, unglaublich. Das volle Programm (NF,ZK...). Toller Busen, schöne Frau, super Service. Wiederholungsgefahr 100%.

Dann waren wir auch schon fast beim Gehen. Doch da Steve auch gerade am Zimmer war mit einer großen, dunkelhaarigen Schönheit names Adele , und er es als einen seiner besten Zimmergänge schilderte, musste ich der Sache nachgehen.
Also schnappte ich mir Adele und wir gingen aufs Zimmer. Sie hat einen tollen Körper, mit Schuhen wirkt sie riesig, ohne dann auch noch, aber nicht mehr so, und lange schwarze Haare. Ihre Brüste sind klein, hat aber nicht gestört. Service war in Ordnung, Züngenküsse gabs, wenn auch nicht in großem Ausmass, blasen war erst mit, dann ohne. War eine solide Nummer, aber für mich leider nicht viel mehr als Durchschnitt. Entweder ist es bei ihr stark sympathieabhängig oder es konnte nach Eva einfach nichts mehr kommen, was mich beeindruckt hätte oder beides.

Alles in Allem war die Stimmung im FP super, und ich finde es ist auf jeden Fall eine Alternative zum GT. Ich werde mich, besonders an den Aktionstagen, jetzt dort wohl öfter aufhalten.
Antwort erstellen         
Alt  26.09.2013, 09:22   # 108
Cloud-Strife
Der (Mund)Vollender
 
Benutzerbild von Cloud-Strife
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 204


Cloud-Strife ist offline
Oktoberfest Party (13.9.2013)

Etwas FRÜH für meinen Geschmack, fand die lang ersehnte Oktoberfest Party dieses Jahr statt. Mit von der Partie waren wie immer der Saftltrinker und alle anderen Freunde aus unserer Runde.
Ich spielte mit dem Saftltrinker gerade unsere Eröffnungspartie Gartenschach, als ich bei der Türe die Eva entdeckte, die mich mit einem fröhlichen Lächeln herzlich begrüßte. Da konnte ich natürlich nicht wiederstehen und die Partie Schach musste sogleich auf die Warteliste verschoben werden.
Ich schnappte mir die hübsche Eva, die in ihrem rosa Dirndl wunderschön aussah und setzte mich mit ihr aufs Sofa. Wir unterhielten uns wie immer nett und nach der Zigarette gingen wir aufs Zimmer. Es war wieder, genau wie beim letzten Mal eine absolute TOP NUMMER!!! Daher verlängerte ich diesmal gleich am Zimmer und blieb mit ihr eine Stunde am Zimmer, zur großen Freunde vom Saftltrinker der bereits unten auf sie wartete.
Als wir vom Zimmer kamen, tigerte der Safti schon nervös bei den Safes auf und ab und wartete schon ganz gierig auf die Eva. Ich beruhigte ihn und Eva ging sich mit einem Lächeln duschen. Die Bewertung von Eva erspare ich mir, sie ist mit der letzten Bewertung vom letzten Bericht identisch!

Das Buffett wurde traditionell in BLAU/WEISS gestaltet und es gab ab 19h dann Weisswürste, Brezel, Sauerkraut mit Knödel, Bratwürste und diverse andere typische Spezialiäten. Das einzige was wirklich für meinen Geschmack gefehlt war, war das BIERFAß!!!!!
Bei Nachfrage beim Chefkoch Michael, der das Mikrofon wieder glühen lies, lachte dieser und meinte: Freibier im Fun-Palast, das ist ja wie eine Gehaltserhöhung. Somit mussten wir das leckere Freibier vom Faß leider dieses Jahr abschreiben. Ein Oktoberfest ohne BIER??? Sehr fragwürdige Umsetzung dieses Klassikers. Ein Fässchen hätte der Fun Palast ruhig springen lassen können.

Fazit: Eva war wieder grandios, dafür hat mir diesmal die Umsetzung der Oktoberfest Party ohne Bier und ohne Gewinnspiel nicht sonderlich gut gefallen!!! Es gab auch keinerlei Live Musik(a Blaskapelle wäre recht schön gewesen) oder zumindest wieder ein Publikumsgewinnspiel zur Unterhaltung wäre wünschenswert gewesen.
Trotzdem ein netter Abend im Kreise meiner Freunde.
So long...Cloud-Strife
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.09.2013, 00:30   # 107
Cloud-Strife
Der (Mund)Vollender
 
Benutzerbild von Cloud-Strife
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 204


Cloud-Strife ist offline
Beach Party (30.8.2013)

Am 30.8. mal wieder gemeinsam mit dem Saftltrinker im Fun Palast zur Beach Party eingefunden. Wie bei den Partys üblich, war sogar schon um 15h bei der Ankunft im Palast eine REIHE an geilen Dreibeinern an der REZEPTION angestellt, um Einlass in die heilige Halle zu bekommen.
Also schnell umgezogen, geduscht und dann rein ins Vergnügen. Wie immer viele bekannte weibliche als auch männliche Gesichter beim ersten Rundgang entdeckt.
Nachdem unsere ganzen Freunde der Reihe nach eingetroffen sind, haben wir uns aufs Sofa gesetzt und gemeinsam über diverse Themen und Neuigkeiten unterhalten. Da fiel mir eine sehr hübsche Blondine gegenüber auf dem Sofa auf, die der berühmten Schauspielerin Cameron Diaz zum verwechseln ähnlich sah. Nach kurzer Beratung mit den Kumpels und Überwindung setzte ich mich zu ihr.

Ihr Name ist Eva und sie kommt aus Litauen. Sie ist die einzige im Fun Palast die aus Litauen kommt(97% der Damen kommen ja leider aus Rumänien) und spricht sehr gut DEUTSCH! Sie ist zwar schon etwas älter, aber eine echte und vor allem sehr hübsche LADY!!! Sie weis genau was sie will und akzeptiert nicht jeden Mann(zum Beispiel mag sie keine Betrunkenen oder zu jungen Männer). Ich war ihr vom optischen eigentlich zu jung und sie war beim Gespräch sogar von mir eher abgeneigt und wollte nicht mit mir aufs Zimmer. Irgendwie konnte ich das Ruder aber noch rumreissen und zeigte ihr zum Beweis sogar noch meinen Führerschein, wo sie mein wahres Geburtsdatum sehen konnte(hierzu muss man erklährend sagen, dass ich für mein Alter recht jung aussehe, aber doch schon älter bin)

Also gingen wir dann doch noch aufs Zimmer. Welch ein GLÜCK!!! Ich habe nichteinmal vorab das Service erfragt(was ich normalerweise nie mache). Ich stehe nämlich optisch total auf sie und dachte mir vorab, im schlimmsten Fall wird es ein Optik Fick mit Cameron Diaz! Aber es kam noch besser, kaum am Zimmer angekommen begann sie zärtlich mich zu küssen und entkleidete sich dabei langsam! Die wunderschönen natur Brüste(geschätzte B Größe) kamen zum Vorschein und wurden von mir zärtlich mit sanften Küssen begrüßt. Die High Heels hat sie als einziges Kleidungsstück anbehalten(genauso mag ich dass) was mich noch mehr angeturnt hat(nicht wie die meisten Rumäninnen die sofort am Zimmer die hohen Schuhe ausziehen). Sie weis wirklich was Männer wollen und setzt sich sehr erotisch in Szene. Dazu flüstert sie einem noch einige schmutzige Sachen ins Ohr. Echt geil, habe selten so tollen Sex erlebt.

Bewertung Eva aus Litauen:
Optik: 1+++++(man fickt quasi mit Cameron Diaz bzw. einem echten hübschen Model!!!)
Unterhaltung: 1+++++(sie spricht gut deutsch und die Unterhaltung ist angenehm und auf hohem Niveau)
Service: 1+++++(sie lässt keine Wünsche offen, von zärtlichen ZKs über beidseitigem NF usw....)
Wiederholungsgefahr: 100%

Fazit: Eine meiner besten Pay Sex Nummern ever!!! Sie nimmt in meiner ewigen besten Liste, die mittlerweile aus über 500 Frauen besteht, ohne dass ich angeben möchte, aber ich mache es ja auch schon 15 Jahre, sicherlich einen Platz unter den Top 5 ein! Es waren nur sehr wenige Mädels sowohl optisch als auch vom Service noch besser als sie! Man fühlt sich bei ihr nicht wie ein Kunde sondern wie ihr Freund! Echter GFS Sex vom FEINSTEN!!! Nochdazu sieht die Frau hammermäßig aus und ist sehr gepflegt.
Nach meinem Test und meinen Berichten über Eva, die ich sofort und glücklich an meine Freunde weiter schilderte, haben dann noch so gut wie alle von unserer Runde darunter auch der Saftltrinker und der Tom1020 die Eva nach mir beglückt.
Ich weiss schon jetzt welches Mädchen ich mir bei der nächsten Party am 13.9. genehmigen werde!

In dem Sinne, bis demnächst Euer Cloud-Strife
Antwort erstellen         
Alt  24.09.2013, 11:29   # 106
tirolcasanova
pichunter
 
Benutzerbild von tirolcasanova
 
Mitglied seit 6. April 2005

Beiträge: 90


tirolcasanova ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
image.jpg  
habe zuletzt sehr gute erfahrungen mit eva und adele gemacht. mit linda reichte es nur zu einer standardnummer. der funpalast ist sehr weitläufig, kein wunder bei der größe.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.09.2013, 10:41   # 105
Dirty Old Man
Lustgreis
 
Benutzerbild von Dirty Old Man
 
Mitglied seit 6. August 2005

Beiträge: 20


Dirty Old Man ist offline
...ja, ich muss den beiden Saftltrinkern auf Wolke 7 auch mal meinen Dank aussprechen, die Berichte sind sehr informativ und waeren hilfreich wenn ich diese davor und nicht danach durchlesen würde, doch ich alter Sack bin auch zu eingebildet und zu lange dabei, als dass ich noch viel drauf geben würde, was andere über die Mädchen berichten.

Der Funpalast ist mir persönlich nach wie vor lieber als das Golden Time, welches mir einfach zu eng und zu wenig weitläufig ist. Die Bar im funpalast ist ja auch seit geraumer Zeit geräumiger und ja ich gebe zu die Alte hat mir mehr zugesagt, ......jetzt hören meine alten Ohren kaum noch was Jonny hinter der Bar zum Besten gibt.

Wenn ich eines weiss, dann, dass es ratsam ist NICHT in der ersten Geilheit auf den erstbesten Hasen reinzufallen!

Ja, genau und so sage ich euch, ich schaff das trotzdem,...nicht immer, aber doch zu oft, auch diesmal ,....stop, halt, Pause,........

an der Bar gegenüber sah ich Eli bereits mit einem Gast, die immer wieder meinen Augenkontakt suchte und ich ihren, doch mehr nach diesem Reinfall:

......auch diesmal also, obwohl ich sie echt lange hingehalten habe, aber die Gute ließ meinen Schwanz an der Bar schon nicht mehr aus, dann hab ich ihr auch noch einen Drink bezahlt um ihr nachher 60 Euro in den Arsch zu stecken,...aber so ähnlich war´s, nur,.... sie hat mir ihren Finger so weit in den Arsch gesteckt und mir gleichzeitig einen gewichst, dass ich ihr sogleich (als möglich) die Ladungen ins Gesicht gespritzt habe. Sie darüber wenig erfreut und auch ob der Anzahl der Ladungen, dass sie ein paar Ladungen zu früh zu wichsen aufhörte. Dann hat sie mich auch noch bei der Geldübergabe um 10 Euro Trinkgeld angehauen,...na wenn sieé getrunken hätte, hätte ich ihr ohnehin den Salär ver-jö-dreifacht

In meiner Demenz weiß ich jetzt den Namen nicht mehr, ich glaube Sandra!? Rumänin (ausnahmsweise) 22 Jahre alt, gute Figur, sonst hässlich, hat mal im Casa Innsbruck gewerkelt, auch diesen Namen wollte sie mir nicht verraten, ich denke die hat schon ein paar Namen verbraucht,...da und dort, na jedenfalls, Namen hin oder her, sobald eine auch nur ein bisschen zu aufdringlich wird, geht mit ihr nicht ins Zimmer, und lasst sie erst gar nicht an euren Schwanz,.....aber wem sag ich das.

Ja, Eli, Prädikat: Russisch - endlich mal wieder, sicher nicht mehr die Allerjüngste(schätze leicht über 30), aber die Geilheit ist ihr ins Gesicht geschrieben, die Figur beinahe top, die Performance sensationell
.... wobei ich sagen muss, dass wir beide einen Draht zueinander hatten, ich habe mit ihr alles ausprobiert was weder Spuren am Körper noch am Bett hinterlässt und in diesen 100 Minuten durfte ich mal wieder nach langer Zeit spüren, warum ich manchmal so gerne zu Huren gehe.
Es stimmt, im Normalfall küsst sie nicht (gern) und auch bei mir dauerte es eine gefühlte Ewigkeit bis sie dann doch zunächst verhalten, später lasziv zu küssen begann...

Eli ist eine ganz liebe und ganz bestimmt komme ich wieder um zu kommen bevor sie dann Anfang Dezember wieder für längere Zeit weg ist.

Abschliessend will ich nochmal für das FKK Konzept Werbung machen, auch wenn ich dort weder esse noch Sauna gehe, aber ich mag die Riesenauswahl und im Funpalast ganz besonders die zwei großen arabischen Betten.

__________________
Je oller, desto toller - Pfizer sei Dank!
Antwort erstellen         
Alt  08.09.2013, 01:00   # 104
tom1020
 
Mitglied seit 21. October 2007

Beiträge: 83


tom1020 ist offline
Talking

@ Cloud Strife
Das Lesen Deines Beitrags über die Schachpartien ist ja langwieriger als das Zusehen war ....

Um es kurz zu machen, ich bin Eurem Tipp gefolgt und habe die blonde Eva aus Litauen genommen, es war GFS der Spitzenklasse. Ihre Art zu blasen ist grandios und wenn sie sich dann rauf setzt, gibts nur mehr bremsen .... sonst hätte ich die Runde gleich vorschnell beendet.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)