HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern (Berichte) > HUREN in München (Berichte)
  Login / Anmeldung  



Mein Banner
Banner bestellen


7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


SB


23


24


25


26


27


28


29


SB 10


SB 11


SB 12


SB 14


SB


31


32


33


34


37



38


39


40

^ Bannertausch ^



Mein Banner
Banner bestellen


.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  07.12.2011, 01:47   # 1
Jony69
 
Mitglied seit 1. December 2011

Beiträge: 5


Jony69 ist offline
Thumbs up Francesca - südländisches Rasseweib

Bild - anklicken und vergrößern
15204374042038351406_large.jpg   15204374031920534621_large.jpg   15204374001382336381_large.PNG.jpg  
Schaute spontan am Montag in RL wo mir Francesca gleich auffiel.nicht lange nachgedacht und ich rief sie an.für den Abend noch einen Termin bekommen.als ich dort ankam und klingelte öffnete mir eine sehr hübsche junge Frau die Tür.HAMMER!sie bat mich rein in ihr Zimmer wo sie mir gleich was zu trinken anbot.danach klärten wir das finanzielle.45 min 100.- 1 Std 130.- inkl.body to Body und gegenseitiger Massage.ich nahm 1std.danach fragte sie mich nach einer Dusche was ich bejate.als ich zurück kam und es mir gemütlich machte fing sie an sich sexy vor mir zu entblößen.und ein heißer Körper kam zum Vorschein.(fotogleich).dann fing sie mit dem rücken an in zärtlich und gekonnt zu massieren.immer wieder bezog sie meinen jony und die Eier mitein.dazu mit regelmässigen Body to Body.ich musste mich wirklich anstrengen nicht gleich zu explodieren.von vorne dann genau das gleiche.diesen Wechsel von Erektion und dann wieder aufs runterbringen mit der Massage hat sie wirklich drauf.schön wars auch sie überall anfassen zu dürfen.nach meiner vollsten zufriedenen Explosion legte sie sich noch einige Minuten zu mir und streichelte mich.wir gingen sogar einige Minuten über die zeit. Danach noch eine Dusche, kleiner smalltalk.insgesammt war ich ca.80 min bei ihr.80 schöne min die ich sehr genossen habe. Wiederholungsgefahr 10000%. Ps: zu den ersten Bericht schweben in meinem kopf nur fragezeichen.denn was ich sah war ein sauberes gutriechendes Zimmer wie auch Francesca sehr gepflegt gutriechend wie auch sehr schön rasiert!!!


Te. 0170 7157805



https://sexxxgirls.com/girl/francesca-543.html


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  16.02.2018, 18:36   # 28
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 895


Viper2011 ist offline
Hallo liebe LH'ler,

ich kann eigentlich das Meiste von Orades kopieren und leicht abändern und mit meinem alten Bericht ergänzen:

Zitat:
Francesca - südländisches Rasseweib
Mein Erstbesuch bei Francesca ist fast 2 Jahre her, damals war sie noch auf der Rüdesheimer 3 in ihrem Studio im 2. Stock.

Nun habe ich sie in der Lerchenau im Studio La Marisage besucht.

Sie war damals schon ein echter Hingucker. Sie trägt nun die Haare wieder lang und wild und war äußerst vorteilhaft geschminkt. Ihre Augen waren katzenähnlich und sehr dunkel geschminkt. Was ich umwerfend finde.

Sie ist ein absolutes Rasseweib in südländischem Stil. Ihre Sillies sehen traumhaft aus.
....
Sie trug dazu noch große Ohrringe.

http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...1&postcount=30

Das mit dem Vorhautbändchen ist der absolute Wahnsinn. Das kann meiner Meinung nach auch keine so wie sie.

Kurz zum Studio: Dusche und Zimmer sauber, kein Rauchgeruch.

Terminvereinbarung problemlos und freundlich.

Francesca sieht B-O-M-B-A-S-T-I-S-C-H gut aus.
Die würde ich am liebsten mitnehmen.
Bin immer noch hin-und weg und plane den nächsten Besuch...
Antwort erstellen         
Alt  03.12.2017, 13:18   # 27
Orades
 
Mitglied seit 7. October 2017

Beiträge: 15


Orades ist offline
Francesca - südländisches Rasseweib

Mein Erstbesuch bei Francesca ist sicher schon ein Jahr her, damals war sie noch auf der Rüdesheimer 3 in ihrem Studio im 2. Stock (glaube es hieß Lumina).

Nun habe ich sie in der Lerchenau im Studio La Marisage besucht.

Sie war damals schon ein echter Hingucker. Sie trägt nun die Haare wieder lang und wild und war äußerst vorteilhaft geschminkt. Ihre Augen waren katzenähnlich und sehr dunkel geschminkt. Was ich umwerfend finde.

Sie ist ein absolutes Rasseweib in südländischem Stil. Ihre Sillies sehen traumhaft aus.

Die Massage begann in der gewohnten Bauchlage. Schon nach den ersten paar Minuten war ich mir sicher, daß ich die richtige Entscheidung getroffen hatte, den Umweg über die Lerchenau zu machen.

Ich hatte schon Massagen, bei denen ich das Gefühl hatte, daß mir lediglich warmes Öl auf dem Rücken emotionslos verteilt wird. Francesca beherrscht es echte Erotik mitschwingen zu lassen. Ich habe keine Vorgaben betreffend dem Verlauf der Massage gemacht und wollte mich einfach überraschen lassen.

Sie beherrscht es den Spannungsbogen von Anfang bis zum Schluß zu halten. Sie hat ihre Lingam-Technik verbessert. 2 oder 3 mal dachte ich, daß ich gleich abschießen werde, bis sie mich kurz davor jedesmal wieder stoppte. Irgendwann war dann kein weiteres Stop and Go möglich und ich schoß ab. Gewaltig!

Die Massage kann man rundum als glitschiges Vergnügen zweier öliger Körper nennen. Mir hat diese Performance sehr gut gefallen.

Das La Marisage ist eine sehr gepflegte Örtlichkeit. Allerdings hat mir ihr kleines Studio auf der Rüdesheimer besser gefallen. Das damalige Studio strahlte mehr Intimität und Persönlichkeit aus, bis auf das, das es in dem damaligen Studio leicht nach Zigaretten stank.
Meines Erachtens nach gehören Zigaretten nicht in den Alltag einer professionellen Erotik-Masseurin.

Insgesamt ein sehr gelungenes und durchdringend geiles Massageerlebnis mit einem echten Rasseweib, das ich sicher mal wiederholen werde.
Antwort erstellen         
Alt  01.06.2017, 13:46   # 26
eagle1
 
Mitglied seit 6. August 2002

Beiträge: 535


eagle1 ist gerade online
@Gummisau

Wow! Was für ein detaillierter Bericht - und mit soooo viel Info-Gehalt!
Jetzt wissen wir "alles" zu Preis und Leistung!

Und dafür hast Du Dich extra hier angemeldet!?! RESPEKT!!!!
Antwort erstellen         
Alt  01.06.2017, 12:57   # 25
Gummisau
 
Mitglied seit 31. May 2017

Beiträge: 4


Gummisau ist offline
Francesca/ Massage/ Rüdesheimer Str.3/ Studio Aviendha

Francesca: insgesamt ein sehr geiles Erlebnis
100% Wiederholungsgefahr
Antwort erstellen         
Alt  27.04.2017, 19:43   # 24
Francesca
 
Mitglied seit 27. April 2017

Beiträge: 1


Francesca ist offline
Smile ☺️💋

Bild - anklicken und vergrößern
IMG_4646.jpg  
Hi meine lieben Lusthäusler 😄,
Erst mal danke für die netten Berichte von euch ☺️😘.Wollte euch Bescheid geben für die, die es noch nicht wissen, bin jetzt im Studio Aviendha in der Rüdesheimerstrasse 3. meine Arbeitstage haben sich auch geändert immer Dienstag,Donnerstag und Freitag.

Ein paar neue heiße Massage Künste hab ich auch für euch 😋 Und wie immer alles sehr leidenschaftlich und erotik pur💋

Bussiiii eure Francesca
Antwort erstellen         
Alt  01.05.2016, 12:40   # 23
Viper2011
Tittenfetischist
 
Benutzerbild von Viper2011
 
Mitglied seit 7. September 2012

Beiträge: 895


Viper2011 ist offline
Thumbs up Francesca - ein Traum!

Hallo liebe LH’ler,

ich war die Tage recht unverhofft bei Francesca.
Eigentlich hatte ich einen Termin mit einer Dame im benachbarten Etablissement.
Ich bog auf dem Weg dort hin um die Ecke und sah eine sehr sexy gekleidete, sehr hübsche junge Dame mit Wahnsinnsfigur, wie sie energisch ihre Türklingel schrubbte.
Da dachte ich mir schon, daß das bestimmt keine Tranfunzel ist, sondern eine lebendige Person.
Sch... es hätte alles gepasst, wenn nur mein anderes Date nicht gewesen wäre.
Wir kamen miteinander ins Gespräch, ich hatte noch ein paar Minuten Zeit.
Dabei stellte sich schnell heraus, daß es Francesca war. Kunststück, sie hat ihr Etablissement alleine, und so stand auch nur ein Name auf der Klingel.
Sie fragte mich dann, ob ich zu ihr hereinkommen wolle, was ich bejahte, aber mit dem Zusatz „beim nächsten Mal“.
Wenn ich einen Termin vereinbare, dann ist der für mich bindend.
Sie ging in ihr Stübchen und ich ging zum Etablissement, in dem mein Date hätte statt finden sollen.
Dort wurde ich aber versetzt (habe darüber berichtet: http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=206322 ).

Glück im Unglück... so klingelte ich bei Francesca, die gleich lächeln musste, als ich vor ihr stand, und ihr mitteilte, daß es jetzt doch alles schneller ging mit unserem Date.
Ich trat ein, 100/45 geklärt und übergeben, Dusche angeboten und angenommen, dafür habe ich ein frisches Handtuch erhalten.
In der Dusche hängt sogar ein Waschtipp Sie selbst kam mir auch sehr hygienisch vor.

Zu meinen Wünschen sagte ich, daß ich nur eine erogene Zone hatte, worauf sie lächelnd erwiderte „das trifft sich gut. Um diese Stelle kümmere ich mich am liebsten.“
Es ist alles sauber, der Duschkopf blinkt in blau und rot, Herrenduschgels sind vorhanden.
Dann wieder zurück im Zimmer, wo ich mich auf die Matratze legte, Gesicht nach unten.
Von Rauch oder Schweiß wie in einem früheren Bericht beschrieben, war nichts zu riechen, und ich bin da sehr sensibel. Sie ist ja auch jetzt ihr eigener Herr und alleine im Lumina.
Der ganze Raum ist angenehm hell im Vergleich zu anderen Massageräumen.
Das mag zum einen daran liegen, daß Francesca die wohl hübscheste und vielleicht auch jüngste Masseuse ist, bei der ich bisher war, und sie sich dessen bewusst ist. Es wäre wirkliche Verschwendung, den Raum abzudunkeln.
Zum anderen mag sie es scheinbar, wenn man ihr bei ihrem Tun zuschaut.
Dazu wird die Massage auch unter 45° zur Wand durchgeführt, an der ein großer Spiegel hängt, sodaß man auf dem Bauch liegend, Kopf zur Seite gedreht, sehr genau verfolgen kann, was so geschieht.

Wir begannen wie gesagt in der Bauchlage und ich schaute ihr zu.
Viel Blickkontakt über den Spiegel, mit viel Lächeln. Das übrigens die ganze Zeit durch. Sie hat übrigens auch sehr schöne helle Augen.
Schon früh ging es zu meiner Freude an die Kronjuwelen.
Ich hob das Becken, damit sie besser dran kam.
Sehr gefühlvoll, richtig toll.
Ich bin zwar Naturmöpsefetischist, aber für das BtB sind ihre großen Silies sehr gut geeignet.
Irgendwann (nach geschätzten 20 Minuten) die Frage, ob ich mich umdrehen wolle, wohl als sie feststellte, daß ich sonst ihre Matratze lochen würde.
Natürlich wollte ich das.
Dann folgte eine variantenreiche Behandlung der kleinen Viper, in der sie auch auf meine Wünsche direkt einging (mit den Fingernägeln oder Schraubbewegungen).
Ein Finger war viel am Vorhautbändchen. BtB gab es auch, ebenso wie eine Schlittenfahrt
Immer wieder musste ich um eine Pause bitten, um nicht zu früh loszuballern. Sie kam den Wünschen immer unverzüglich nach. Also auch kein nachschwingen, das schon mal zu einem verfrühten Abschuß führen kann.
Sie verstand auch alles problemlos (auf Deutsch). Meiner Meinung nach ist sie sogar Muttersprachlerin.
Sie positionierte sich so, daß ich sie jederzeit gut erreichen konnte.
Die Möpse durfte ich helfen einölen, auch den Knackpopo habe ich nicht ausgelassen mit anfassen und streicheln.
An die Mumu fasse ich den Mädels nie, denke aber, daß es erlaubt gewesen wäre.
Zeitweise setzte sie sich in der 69 auf mich, sodaß ich freien Blick auf das frisch rasierte Prachtexemplar gehabt habe und auch barrierefreien Zugriff gehabt hätte.
Als sie in der Position die kleine Viper bearbeitete, nahte das Ende.
Nach zahlreichen Pausen, um wieder abzukühlen, schoß die kleine Viper nach dem letzten Positionswechsel ihre Ladung in die Höhe, während der Rest von mir sich auf die Möpse konzentriert hatte.
Gefühlt waren um die 90% der Zeit irgendwelche Teile von ihr an der kleinen Viper, ganz so, wie ich es mir gewünscht hatte.
Reinigung durch sie, Zeitdruck kam nie auf, Zeit wurde gut ausgelegt.
Für die zweite Dusche hat sie mir ein frisches Handtuch angeboten, war aber nicht notwendig.

Es gab netten ST, sie ist sympathisch und professionell.
Im Nachhinein habe ich sie mit ihren Bildern verglichen: man erkennt sie, aber sie ist zur Zeit brünett.

Fazit:
Da es schon Ewigkeiten keinen Bericht mehr über sie gegeben hat bin ich der Meinung, einen Geheimtipp gehoben zu haben. Anders kann es nicht sein, da sie immer von Montag bis Freitag da ist.

Empfehlung: auf jeden Fall. Auch für die Diskretionsfanatiker. Sie hat die ganze Bude für sich. Man trifft also sicher niemanden in der Dusche oder auf dem Weg dorthin.

Wiederholung: auch auf jeden Fall!
Antwort erstellen         
Alt  24.01.2015, 18:22   # 22
kranich
 
Benutzerbild von kranich
 
Mitglied seit 21. December 2005

Beiträge: 49


kranich ist gerade online
Update

Bild - anklicken und vergrößern
mobile_3K9G2970.jpg   mobile_3K9G3018_544f866df3d61_001.jpg   mobile_3K9G2967_2_544f863c1c485_002.jpg  
Ich wollte mal Francescas Thread updaten... Ich habe Sie jetzt zweimal besucht, zuletzt in dieser Woche, und war beide mal sehr zufrieden. Ihr Body ist einfach der Hammer, die Brüste sind gepimped, aber fühlen sich wirklich gut an. Ihre Tattoos und Piercings finde ich einfach nur Klasse. Im Vergleich zu den Fotos von RL trägt sie allerdings die Haare mittlerweile etwas kürzer.
Die Terminvereinbarung für eine Stunde lief telefonisch, und war kurzfristig kein Problem. Massagetechnisch mag ich Ihren etwas wilderen Stil. Die klassische Entspannungsmassage gibt's bei ihr nicht, oder ich habe sie noch nicht in der Form kennengelernt. Sie greift sehr schnell an die wesentliche Stelle, und hält auch die Spannung bis zum Schluß aufrecht. Insbesondere ihre Brüste kommen hier auch keinesfalls zu kurz
Ich hänge mal die aktuellen Bilder von RL an: http://www.rotelaterne.de/francesca-italo
Mir gefällt Ihr Stil! Wiederholungsgefahr? Ganz sicher!
Antwort erstellen         
Alt  12.06.2014, 00:02   # 21
Mario12345
 
Mitglied seit 16. May 2008

Beiträge: 223


Mario12345 ist gerade online
Entwicklung

Ich habe Francesca vor einigen Jahren schon besucht, damals irgendwo in Pasing.

Damals hatte sie noch keine Tattoos bzw. nur wenige/kleine, die Brüste waren schon getunt. Ich fand ihre Massageperformance genial, sie hatte die wohl geilste Art zu Massieren. Damit meine ich nicht die Varianz, Abwechslung oder eine medizinische Professionalität, sondern einfach dieses Geilversaute...ich kann es nicht beschreiben.

Sie war eine Mischung aus einer sehr lieben Freundin und einer versauten Lolita.
Alles ohne Berührungsängste.

Ich kann mich erinnern, dass ein Paar Mal die Dusche danach kalt war, da irgendwie defekt.
Hätte ich mehr Zeit gehabt, wäre sie von mir repariert worden.

Später habe ich sie ein letztes Mal in der Rüdesheimer besucht und war überrascht, dass sie sich an nichts mehr erinnern konnte. Ich war davor ca. 5x bei ihr...
Sie hatte sich optisch stark verändert, hatte etwas abgenommen und viele neue Tattoos.
Auch war die frühere Begeisterung und ihre emotional-geile Art einer doch sehr professionellen und linearen Art gewichen.
Es war nicht schlecht, aber kein Vergleich mit der früheren Performance.
Deshalb habe ich sie nicht mehr besucht.

Ist sie eigentlich noch aktiv?
Antwort erstellen         
Alt  12.03.2014, 11:06   # 20
thetaste
 
Mitglied seit 4. December 2009

Beiträge: 7


thetaste ist offline
Grrrrr

Francesca ist für mich die Anlaufstelle wenn ich was fürs Auge will und wenn mir nach einer angenehmen Massage im Girlfriend-Stil ist. Francesca ist für mich die hübscheste Massagedame in München und ihr Körper fühlt sich sagenhaft an. Sie hat keine Berührungsängste und weiß ungesagt ganz genau was mit gefällt. Sie vermittelt wirklich den Eindruck als wär sie meine Freundin und ich fühlte mich bisher immer rundum wohl. Bei Ihr hatte ich noch nie das Gefühl daß irgendwas nicht passt. Ihr Studio hab ich stets mit einem breiten Grinsen verlassen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.01.2014, 04:46   # 19
massarsch33
 
Mitglied seit 13. December 2013

Beiträge: 62


massarsch33 ist offline
Cool

War mal wieder bei der wilden Francesca.
Sie gehört auch zu den hübscheren und schlankeren Masseusinen in MUC.
Sie weiß, dass sie geil ist und das zeigt sie auch.Vorallem wenn sie ihren Körper mit Öl vollmacht.
Auch finde ich geil, dass ein länglicher Spiegel auf dem Boden liegt und man die ganze Zeit ihren Körper anschauen kann während sie auf deinem Körper rumgleitet
Von der Massage her fand ich es eine 2-
Sie könnte ein wenig variantenreicher sein und mehr Spannung aufbauen.
Sie lässt sich sehr gerne anfassen. Sie hat Spaß in dem was sie tut.
Ich war ein wenig überrascht als sie mir die Tür aufgemacht hat, weil sie auf den Fotos schon anders aussieht.
Aber naja, ich halte eh nichts von den RL Fotos. 80% davon sind gute PS Fakes.
Ihre Brüste schauten auf den Fotos größer aus und ihre Beine endslang.
Aber sie ist schon vom aussehen her in der oberen Liga. Find sie sehr sexy.
die lingammassage könnte vom gefühl und der technik her bisschen einfühlsamer und spannender sein.
Dann wäre ich noch öfter bei ihr
so long
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.08.2013, 09:27   # 18
eltorromuc
 
Mitglied seit 31. July 2013

Beiträge: 19


eltorromuc ist offline
Liebe Mitstreiter,

nachdem ich bereits dreimal das Vergnügen bei Francesca hatte, möchte ich nun berichten.

Francesca hat einen Hammerbody und sehr schöne (Sili)Brüste. Allerdings merkt man sofort, dass bei den Fotos nachgeholfen wurde (was mein meines Erachtens nicht hätte machen müssen).

Begrüßung und Empfang sind sehr angenehm und man fühlt sich jedes mal sofort sehr wohl.

Nach einer Dusche ging auf die Matte. Neben der Matte steht auf dem Boden ein langer Spiegel, sodass man auch in Bauchlage die Massage beobachten kann.

Begonnen wird in Rückenlagen mit einigen zärtlichen Streicheleinlagen wobei auch der Prinz mit einbezogen wird. Bereits hier gestatte Francesca, dass man ihr Brüste streichelt.

Dann geht's in die Bauchlage, gefolgt von einer wohltuenden Entspannungsmassage und einer BtB-Massage, die etwas erotischer sein könnte. Der Prinz wird dabei ebenfalls mit einbezogen, allerdings wenig gekonnt.

In der Rückenlage dann im Wesentlichen das gleiche Programm. Die BtB-Einlage könnte auch hier etwas erotischer sein - sie wirkte ein wenig gekünstelt. Den Prinz schafft sie innerhalb kürzester Zeit auf sein maximales Volumen und die maximale Länge zu bringen, was schon aufgrund ihres geilen Körpers kein Problem ist. Sie kümmerst sich auch ausgiebig um ihn - allerdings auch hier etwas gekünstelt. Der Abschluss war dann zauberhaft und das hat ihr offensichtlich sehr gefallen.

Bei meinem zweiten Besuch durfte ich sogar zweimal kommen (man sollte es bei ihr allerdings vorab ankündigen, damit sie sich darauf einstellen kann, bzw. die Massage darauf abstimmen kann).

Auch beim dritten mal hatte ich den Eindruck, dass sie insgesamt ein wenig Berührungsängste hat.
Nachteilig ist, dass bei allen drei Besuchen das gleiche Programm abgespult wurde, also wenig Abwechslung geboten war.

Wenn Francesca die Berührungsängste ablegt und ihr Programm ein wenig abwechslungsreicher gestaltet, wächst hier eine wahre Massagegöttin heran.

Insgesamt also 90% Wiederholungsgefahr (bis zu meinem nächsten Besuch werde ich ein wenig warten, in der Hoffnung, dass sie das Programm bis dahin geändert hat und etwas lockerer wird).

@Francesca: Mach auf jeden Fall weiter so.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.05.2013, 15:35   # 17
akademicus
 
Mitglied seit 27. October 2006

Beiträge: 32


akademicus ist offline
Ich war vor gut einer Woche bei dieser Francesca:
http://www.rotelaterne.de/francesca-italo

Sie hat viele Tatoos, ist sehr freundlich und lacht gerne (vielleicht auch einfach etwas unsicher).
Alter ca. Anfang 20. Berührungsängste hat sie keine, sie macht ausgiebig sowohl in der Rücken- als auch in der Bauchlage btb.
Maßgebliche Kritik: Sowohl die Massage mit den Händen als auch die Body to Body Massage ist deutlich zu hektisch - sie bemüht sich und hat gute Absichten, doch ein wenig mehr Ruhe würde den Erotikfaktor deutlich steigern.

Akademicus
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2013, 10:43   # 16
Sedan46
 
Benutzerbild von Sedan46
 
Mitglied seit 4. March 2011

Beiträge: 127


Sedan46 ist offline
Francesca

Es ist zwar etwas länger, aber anbei meine Kürze Beitrag zu Francesca, damals in Yalina. Francesca sieht in der Tat wie auf den Bildern, ist sehr schlank und hat einen sehr schöne nachgemachter Busen!
Die Massage selbst ist mehr streicheln als Massage. Der BtB ist sehr gut und lässt sich sehr viel zeit bei der Behandlung unsere bestes Stück zwischen ihren Brüsten! Man kann sie auch massieren und lässt Sie sich überäll streicheln (Nicht Fingern)! Der einzige Minus Punkt, sie raucht, und das merkt man! Ist aber nicht besonders störend! Ich habe sie insgesamt 3 x besucht und war sehr zufrieden! Wobei ich auch die aktivere Part übernehmen, und bei ihr was dies möglich! Bin nicht mehr zu ihr gegangen, weil bei der Größe Auswahl immer was nettes zu entdecken gibt!

Ich kann Sie sehr empfehlen!

Sedan46
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.08.2012, 17:05   # 15
Zorro6969
 
Mitglied seit 15. August 2012

Beiträge: 37


Zorro6969 ist offline
Francesca

Lese seit circa 6 Monate diese Massage Forum,
Die Massage Szene selbst Besuche ich seit ungefähr
Einem Jahr! Habe viele entäuschungen erlebt aber auch seh schöne
Erfahrungen! Hier nun meine bis Heute geilste erfahrung!
War in der Rüdesheimerstrasse 3, und kam mir entgegen in privaten
Klamotten, wie ich später erführ "Francesca" wow sah sie Gut aus!
Dachte mir nackt muss Sie noch toller aussehen!
Sie verschwand in Studio! Kurz danach läutet ich in Studio und Francesca mach in
minikleid auf, Super am Anblick! Sie hatte an den Tag keine zeit, und
vereinbarte mit ihr am nächsten Tag ein 90 Minuten Termin.
Am nächsten Tag spitz wie Nachbars lumpi stand vor ihren Tür. Sie ließ
mich rein! Das finanzielle war bereits geklärt, 90 Min. 180€.
Geduscht, ausgezogen und auf den Futon, Sie Zog sich sehr langsam aus.
Sie Hat einen sehr schönen Körper, die Titten sind leider nicht echt!
Man kann aber nicht alles haben!...
Es ging los nach den bekannten Muster! Mit der Unterschied, dass ich
mir von Anfang an sehr viel erotik wünsche! Sie streichelt also von anfang an
Alles was um die Körper Mitte sich befand, mal zärtlich, mal kräftig!
Irgendwann fragte sie mich ob ich sie auch massiere würde!
Sie fragte mich wie sie sich legen sollten! Ich ließ sie auf den Rücken legen,
und fing ich Sie an ganz zärtlich auf den Bauch zu streicheln, die Reaktion liess
nicht langen auf sich warten! Immer zärtlich spreizte ich ihre beine und massierte
ich die Innenseite der beine und nährte mich die Muschi, sie sagte streicheln ist in
Ordnung aber die Finger bleiben draußen!
So ging es eine zeit lang bis ich sie bat mich zum Orgasmus zu bringen, nicht sofort
sondern so weit wie möglich hinauszögern!
Sie Tat es auf sehr zarte weise. Danach, es waren noch 30 Minute übrig streichelten wir uns
gegenseitig. Ich kam eine zweite mal, und sie genoss meine zärtlichen behrührungen an und
um ihren Mumu!
Sie Duftet fantastisch, nicht nach Rauch. Ich werde sicherlich Sie
Wieder besuchen, ich denke werde wir damit sehr viel Spaß haben!
Sorry für den nicht perfekten Deutsch, ich bin alt einen Europäischen Bürger.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.07.2012, 03:39   # 14
ksar
 
Benutzerbild von ksar
 
Mitglied seit 10. January 2003

Beiträge: 112


ksar ist offline
Thumbs down Francesca - hätte ich mir sparen sollen

Vor ein paar Wochen war ich bei Francesca, weil mich die Bilder schon stark angesprochen hatten.

Die Bilder entsprechen voll der Realität, sie ist wirklich hübsch und hat einen top-body.
Im Gespräch ist sie auch sehr sehr freundlich und hat ständig ein Lächeln im Gesicht.
Auch während der Massage.
Mir war allerdings mit zunehmender Massagedauer immer weniger zum Lächeln zumute.
Zuerst in Rückenlage schaffte sie es jegliche Erotik im Keim zu ersticken.
Als ich dann im Spiegel, in dem man sie beobachten konnte sah, das sie zum BTB übergehen wird hatte ich noch die Hoffnung das jetzt etwas knistern aufkommt.
Allerdings Bestand die BTB Einlage darin, dass sie Ihre Brüste in Turbo-Geschwindigkeit auf meinem Rücken kreisen lies und dabei stoisch in den Spiegel grinste.
Danach hat sie weiter meine Beine und den Rücken massiert.
In Rückenlage war ich dann schon am Überlegen ob es nicht besser wäre abzubrechen, denn auch die Lingammassage war nicht wirklich gut.
Irgendwie unter Einsatz all meiner geistigen Kräfte gelang es dann doch zu einem Abschluss zu kommen und ich war wirklich froh, dass dieses Erlebnis nun beendet war.

Francesca war aber weiter guter Dinge und war wohl auch fest davon überzeugt dass Sie mir ein ganz tolles Erlebnis bereitet hat.

Völlig durch den Wind fuhr ich also wieder nach Hause.
Irgendwie zweifelte ich sogar an mir, dass mich ein optisches Highlight wie Francesca so wenig in Stimmung versetzten konnte.
Also bin ich nach ein paar Tagen zu einem bewährten Mädel und siehe da, nach 30 Sekunden Massage hatte ich schon mehr Erotik erlebt, als bei Francesca in einer Stunde......
Antwort erstellen         
Alt  07.05.2012, 13:22   # 13
bluedevil
 
Mitglied seit 13. September 2011

Beiträge: 21


bluedevil ist offline
Thumbs down nicht mein Fall

So hallo,

nach den vielen Berichten hier bin ich auch mal neugierig auf Francesca geworden!
Terminabsprache war kein Problem.
Also hin und voller Vorfreude gewartet - bis eine schwarzhaarige die Tür aufmacht! Hatte mich eher auf blond eingestellt. Aber gut, ist ja nicht das wichtigste. Ab unter die Dusche und danach auf den Bauch gelegt, ohne aber vorher zu verpassen, wie sie sich nackt ausgezogen hat.
Die Massage war sanft, aber eher konzeptlos. Und wie mein Vorschreiber schon sagte, versuchte sie die Prostata zu massieren, was völlig misslang und ein unangenehmes Drücken war. Sehr früh griff sie von hinten zwischen die Beine an mein bestes Stück, was schon sehr geil ist. Allerdings nicht, wenn es alle 2 Minuten so weit ist ich nach 15 Minuten schon kaum mehr an mich halten kann. Also hat sie recht einfallslos weitergerubbelt, bis ich gekommen bin. Dann kurze Pause und ich hab mich auf den Rücken gedreht. Aber ab da haben mein Kopf und Körper blockiert - sie hat versucht, mich zu massieren, was sich aber nur auf mein Zentrum konzentriert hat - Beine, Arme, Füße, Nacken,... wurden überhaupt nicht miteinbezogen. Ich fand die Rubbelei dann doch ziemlich anstrengend - auch das Öl hat nichts mehr geholfen. Also bat ich sie, einfach aufzuhören. Es half ja nix. Auch ihr geiler Körper hat da nix mehr bewirkt. Schade.
Auch wenn ich vielleicht durch das frühe Kommen selbst zum "Misslingen" beigetragen hab, war die Massage an sich echt nicht empfehlenswert, daher werd ich auch nicht wieder hingehen.
Hatte mir mehr erhofft! Und, wenn ihr Gesicht nah an meinem war, hab ich es auch gemerkt - sie roch etwas unangenehm - wahrscheinlich Zigarettenrauch.

bluedevil grüßt und hofft auf tolle andere Erfahrungen!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.03.2012, 02:07   # 12
Osterhase089
 
Mitglied seit 23. January 2010

Beiträge: 24


Osterhase089 ist offline
Unhappy Optik Top - Massage naja...

Hallo zusammen,

vor ein paar Wochen hatte ich eigentlich eine andere Dame in der Rüdesheimer im Blick,- dich weil besetzt nicht machbar. Also kurzerhand umentschieden und einen Stock nach oben.
Geklingelt, sie hatte Zeit.
Dusche & Getränk angeboten und angenommen.

Nun zum eigentlichen Grund des Besuchs.
Auf dem Bauch liegend wurde der Rücken ordentlich massiert ohne jedoch eine gewisse erotische Zärtlichkeit aufkommen zu lassen. Der Versuch durch entsprechenden Druck die Prostata zu stimulieren schlug völlig fehl. Es glich eher einem stupiden drücken der Damm- Region als einer erotisch anmutenden Massage.
Die dann folgenden, quer ausgeübten BTB Einlagen haben nicht zur Luststeigerung beigetragen so dass ich selbst den Zeitpunkt zum umdrehen gewählt habe.

Gott sei Dank springt bei diesem Körper das Kopfkino mit an und Mann kommt etwas in Fahrt. Das was dann passierte war schon ganz geil. Sie setzt sich ähnlich einer 69er auf mich und beginnt schön mein Zentrum zu bearbeiten. Dabei rutscht sie fast bis an mein Gesicht, nice! Dabei lässt sie sich breitwillig fingern und erwidert dies mit entsprechenden Reaktionen.
Das Ende war dann aber leider sehr mechanisch und prompt herbeigeführt. Schade!
Für mich im Bereich Massage d.h. entspannen und empfangen absolut keine Wiederholung.

Bis zum nächsten mal
Euer O.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.03.2012, 11:36   # 11
wave
 
Mitglied seit 7. May 2002

Beiträge: 42


wave ist offline
kann insgesamt zustimmen

Ich war diese Woche bei ihr, ohne Termin, und hatte Glück. Ich habe die 45min/100€ Variante gewählt.
Kann meinen Vorrednern insgesamt zustimmen. Sie ist sehr freundlich und scheint sich bei ihrer Arbeit wohlzufühlen, keinerlei Berührungsängste. Eine frische, hübsche und junge Erscheinung.

Ablauf war wahrscheinlich wie immer. Dusche, streicheln, Bauchlage, B2B, Rückenlage, B2B, Abschluss nach eigenen Wünschen, Duschen. Sie ließ sich überall anfassen und schien es wirklich zu genießen. Also sie ist damit wirklich voll serviceorientiert.
Unangenehme Gerüche konnte ich nicht wahrnehmen. Also eigentlich wiederholenswert aus objektiver Sicht.

Für mich war es das erste Mal in der Rüdesheimer. Was mir dort nicht so gefiel, war die kühle Atmosphäre. Das ist bei kleineren, privaten Studios anders. Da hat man dann weniger das Gefühl einfach nur der nächste Gast zu sein.

Wenn mich etwas von einem weiteren Besuch bei Francesca abhält, liegt das an meinem persönlichen Vorlieben. Francesca ist für meinen Geschmack zu stark Sonnenbank-gebräunt und hat etwas zuviel Metal im Gesicht (+ weitere Piercings in Brust, Bauchnabel und Pussy). Brüste haben eine schöne Grüße und werden bei der Massage auch gut eingesetzt, aber auch hier ist eine Silikon-Unterstützung vielleicht nicht jedermanns Sache.
Andere mögen aber vielleicht genau das was mich stört.

Summa summarum bleibt sie aber auf alle Fälle eine Empfehlung.
Wie sie im Vergleich zu anderen Kolleginnen aus der Rüdesheimer ist, kann ich nicht beurteilen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.02.2012, 08:06   # 10
Ahoi69
 
Mitglied seit 23. December 2009

Beiträge: 43


Ahoi69 ist offline
Thumbs up Francesca - Ein tolles Erlebnis

Ich hatte vor kurzem das Vergnügen mit „Francesca“. Ich finde die Bericht von Poppi, Remus und Sailor geben meinen Eindruck ganz gut wieder. Also erstmal danke fürs Vorberichten an Euch, sonst wäre ich aufgrund des Berichts von probo wohl nicht hingegangen (kein Vorwurf an probo, die Geschmäcker sind halt verschieden) und hätte das eindeutig was verpasst.
Insofern baut mein Bericht auf den genannten auf und dient eher zur Bestätigung:

Ich halte sie, obwohl ich auch bei Kathy, Joana und ein paar anderen war (die ja auch sehr attraktiv sind), ebenso für die heißeste Masseurin Münchens. Und zwar nicht mal so sehr wg. des tollen Körpers (stehe auch nicht so auf gemachte Brüste), sondern wg. der Haut, des Gesichts und hier v.a. wg. den Wahnsinnsaugen. Mir ging es so wie den anderen: Wenn sie erst einmal damit anfängt mit einem zu flirten, ist man nicht mehr Herr der Lage. Und es gefällt ihr auch einen mit ihren Blicken und ihrem Körper verrückt zu machen.

Auf diesem Faktor baut die Massage auf: Entweder man lässt sich von dieser knisternden Stimmung einfangen und ist im siebten Himmel (das war bei mir der Fall) oder man fängt an Massagetechniken zu vergleichen – und stellt da ggf. noch Potential nach oben fest. Wobei ich persönlich die Massage inkl. ausreichend B2B sehr gut fand.

Alles andere wurde gesagt: Sie ist auch ausgenommen natürlich, freundlich, unkompliziert. Man kann sich gut mit ihr unterhalten. Man kann sie überall anfassen und das gefällt ihr sichtlich und spürbar.
Ich habe jede Minute mit ihr sehr genossen und werde auch sicher wieder hingehen.

Viel Spaß!!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.02.2012, 16:14   # 9
Sailor33
 
Mitglied seit 28. January 2011

Beiträge: 7


Sailor33 ist offline
Thumbs up Francesca (21) bildhübsche zierliche Italienerin

Bin gestern spontan in der Rüdesheimer 3 aufgeschlagen. Nachdem meine Favoritin nicht da war, wollte ich (obwohl ich mit Frauen deren Aussehen eher im Vordergrund steht, schon wirklich schlechte Erfahrungen gemacht habe) zu Francesca.

Also rauf in den zweiten Stock, geklingelt und…. Wow, das hatte ich nicht erwartet. Eine sehr junge Frau mit bildhübschem Gesicht einer zierlichen Figur die in meinen Augen als perfekt bezeichnet werden kann und mit schneeweißen Zähnen lächelt mich an und bittet mich herein.

Sie erklärt, dass Sie in gut einer Stunde einen Termin hat und deshalb nur 45 min anbieten kann.

Mit etwas Mühe löste ich meine Zunge die am Gaumen kleben geblieben war, und stimmte zu.

Die obligatorische Dusche und das Getränk wurden angeboten und auch genommen.

Nach der Dusche wieder zurück im Zimmer nimmt mir Francesca das Handtuch mit den Worten ab „das brauchen wir dann wohl nicht mehr“. Ich setzte mich auf das Futon und sie beginnt sich zu entkleiden. Das zelebriert Sie und es ist eine wahre Freude dabei zuzusehen. Eine narzisstische Ader hat sie definitiv! Unter dem schwarzen Minikleid kommen ein weißes nichts von einem Tanga zum Vorschein und ein dazu passender BH. Diese Kleidungsstücke fallen dann aber auch schnell und sie steht vor mir, wie der Herr sie geschaffen hat – Na ja, nicht ganz, da Francesca da noch etwas nachgeholfen hat. Wie poppi schon zutreffend berichtet, ist bei der Oberweite nachgeholfen worden. Das ist aber wirklich gelungen und fühlt sich auch sehr gut an. In der linken Brustwarze trägt sie einen winzigen Stud und auch unterhalb des glattrasierten Schamhügels blitzt es hervor. Intimschmuck ist ja bekanntlich Geschmacksache. Bei Francesca rundet es das Gesamtbild meiner Meinung nach ab, da es nicht aufdringlich wirkt und tatsächlich schmückt.

Sie verliert so gut wie nie den Augenkontakt was eine knisternde Stimmung entstehen läst. Nachdem sie sich neben mir auf dem Futon niedergelassen hat (Ich sitze immer noch) fängt Sie mit leichtem Streicheln an und meint „du darfst mich ruhig auch anfassen“ Sie geniest sichtlich betrachtet und vorsichtig berührt zu werden. Nach einer kurzen weile fragt Sie wie ich jetzt weiter machen möchte, ob auf dem Bauch oder auf dem Rücken liegend. Da mein Großhirn wohl schon auf „Standby“ war, entschied ich mich mehr instinktiv für die Bauchlage. Was sie wiederum mit „Ja, das ist auch gut so, sonst könnte es noch gefährlich werden“ quittierte.

Jetzt folge eine von Tester09 ganz zutreffend beschriebene Massage. Hervorzuheben ist jedoch das es im Zimmer einen Spiegel gibt, der längs auf dem Boden steht. Auch in Bauchlage kann man alles hervorragend beobachten. All diejenigen die eher visuell genießen, kommen dabei voll auf Ihre Kosten. Diejenigen allerdings, die sich auch fallen lassen möchten werden hier doch etwas zu kurz kommen.

Die Body to Body Einlagen sind ausgiebig und immer auch unter Einbeziehung des Intimbereiches.

Nach gefühlten 20 min. Kommt die Bitte in die Rückenlage zu gehen. Die Frage nach einer Erhöhung für den Kopf ist wahrscheinlich nicht ganz uneigennützig. Der intensive Augenkontakt sowie ein verführerisches Lächeln und ihr „Griff“ im Intimbereich bringen jetzt das Blut in Wallung. Meine Hände wandern auf der makellosen Haut immer höher zu den wunderschönen Brüsten. Als ich bemerke, dass meine Berührung nicht ohne Folgen ist entzieht sie ihre jetzt aufgerichteten Brustwarzen meinen Händen und geht in ein BtB quer zu mir über. Ich kann nicht anders als ihren kleinen wundervollen Hintern zu streicheln und ertaste kurz darauf auch das was vorhin noch so vorwitzig geblizt hat.

Jetzt geht alles viel zu schnell. Dieser Körper, Ihr Gesicht gefährlich nahe an meinem Sch…, mit der Hand spüre ich eine leicht feuchte gepiercte Mu…. Zu viel für mich. Kein halten mehr.

Wir waren beide etwas überrascht. Mit einer passenden Bermerkung, dass auch sie liebern noch etwas weiter gemacht hätte beginnt Francesca mit der Reinigung ,streichelte mich anschließend noch weiter und wir unterhalten uns.

Da sie viel Öl verwendet noch mal unter die Dusche.

Francesca ist übrigens nach eigenen Angaben nicht Italienerin sondern ein Münchner Kindl.

Die Verabschiedung ist sehr herzlich.

Herzlichen Dank an alle Mitschreiber ohne die ich wahrscheinlich nicht zu ihr gegangen wäre und natürlich an Francesca.
Antwort erstellen         
Alt  13.02.2012, 09:08   # 8
Remus6
 
Mitglied seit 18. May 2011

Beiträge: 4


Remus6 ist offline
Habe letztens auch das Vergnügen mit Francesca gehabt.

Nach kurzem Warten Geld auf den Tisch gelegt, welches bis zum Ablauf der Zeit ihrerseits nicht berührt worden ist.
Bei sehr langem und ausgiebigem Body-to-Body in der Bauchlage wurde das gleiche in der Rückenlage in kritischen Zonen wiederholt Dabei wurde ich sogar aufgefordert sie zu berühren und sogar mein Statement abzugeben zu dem was ich fühle. Das Mädchen weiß ganz genau wie sie sich in Szene setzen kann und nutzt ihre Reize extrem gut.
Der Smalltalk mit ihr ist interessant und freundlich, im Allgemeinen ist sie eine sehr freundliche Erscheinung die stets lächelt.

Ich würde Francesca als die derzeit attraktivste Dame bezeichnen im Massagebereich - da ich natürlich noch nicht mit allen das Vergnügen haben durfte kann ich mich auch irren.

Ihre Massagefertigkeiten sind im Vergleich zu anderen noch nicht ganz ausgereift, insbesondere das Herauszögern hat sie noch nicht 100 % drauf.

Francesca ist auf jeden Fall eine Empfehlung, die Massage bekommt sie mit ihre offenen und freundlichen Art sicherlich in Zukunft immer besser hin.
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2012, 15:26   # 7
krügerrand
 
Benutzerbild von krügerrand
 
Mitglied seit 19. October 2007

Beiträge: 39


krügerrand ist offline
Meiner Meinung nach nicht. Wobei ich während einer Massage noch nie mit einer Dame so (heftig) geflirtet hab. Bericht folgt in den nächsten Tagen, wenn ich etwas mehr Zeit habe. Wobei ich wirklich nicht viel zu ergänzen hätte. Es besteht zumindest ein reger durchlauf, wie lang die Dame das wohl durchhält?
__________________
Antwort erstellen         
Alt  07.02.2012, 11:36   # 6
MünchnerIstGutDrauf
Massage & Blow-Job-Fan
 
Mitglied seit 14. March 2006

Beiträge: 44


MünchnerIstGutDrauf ist offline
Thumbs up Francesca

Kann mich dem tester nur anschliessen...
War letzte Woche bei ihr...
Fuer ne "OpticMassage" sehr empfehlenswert.
Gruss,
Münchner
Antwort erstellen         
Alt  06.02.2012, 18:16   # 5
Tester09
 
Mitglied seit 10. August 2009

Beiträge: 32


Tester09 ist offline
Optik TOP, Massage OK

War vor kurzem bei Francesca, in puncto Sauberkeit und Geruch war alles absolut einwandfrei. Als ich klingelte, ließ sie gerade erst den Vorgänger raus und war noch im Handtuch. Sie begrüßte mich freundlich und brachte mich erst noch in ein Wartezimmer, um selbst noch zu duschen und dann Dusche und Zimmer für mich vorzubereiten. Bevor sie mich abholte schlüpfte sie auch erst wieder in ein heisses Minikleid und High Heels.
Dann ging es für mich unter die Dusche und dann auf die Matratze. Sie zog sich dann genüsslich und langsam aus, was ein heisser Anblick war. Sie weiß wirklich nur zu gut, wie geil sie aussieht, wie sie auf Männer wirkt und spielt gerne damit. Ihr Körper ist wirklich der absolute Oberhammer, sie sieht besser und natürlicher aus, als auf den RL-Fotos. Ok die Brüste sind gemacht aber zum Glück nicht überdimensioniert und sie fassen sich sehr weich und angenehm an.
Sie ließ mich auch alles erkunden und wir haben uns erst mal gegenseitig gestreichelt. Das hat mich schon so geil gemacht, dass ich es lieber selbst abgebrochen und mich in Bauchlage begeben habe. Es folgte eine durchschnittliche Massage unter Einbeziehung meines kleinen Freundes und mit Body to Body Einsatz. Das war alles ganz ok aber nichts Beonderes. Einen geschickten Spannungsauf- und abbau hat sie (noch) nicht so drauf. Dann gings auf den Rücken. Sie hat mir dann extra noch ein Kissen unter den Kopf, wodurch ich alles bestens sehen konnte. Das war eigentlich auch das Highlight, bei allem was sie tat ihren Körper zu sehen und zu berühren. Sie zeigte viel Körpereinsatz und saß in verschiedenen Stellungen, mit z.T. sensationellen Einblicken auf mir. Die Massage selbst fand ich nicht besonders aber das Gesamtbild mit Anfassen hat mich so geil gemacht, dass ich dann zum Abschuß gekommen bin.
Sie hat mich entspannt sauber gemacht und wir haben uns noch gestreichelt und unterhalten. Sie ist super nett und unkompliziert. Dann gings wieder unter die Dusche und mit netter Verabschiedung nach Hause.

Wiederholungsgefahr: 50:50. Wenn ich ne geile Massage will würde ich zu Joana oder Kathy gehen, bei Lust auf Optik und nen geilen Körper auch zum Anfassen, durchaus wieder zu Francesca.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.01.2012, 16:59   # 4
poppi
 
Mitglied seit 17. January 2005

Beiträge: 90


poppi ist offline
Bericht FRANCESCA

Die hier leicht kontrovers wirkenden Beiträge zu Francesca veranlassen mich nun doch auch meine Eindrücke zu berichten.

Mein Besuch war nicht geplant/vereinbart und entstand zufällig weil die Zielperson nicht frei war.
Einzige Info war die Anzeige in RL.

Der Empfang war sehr freundlich, der erste Eindruck (Bauchgefühl nach langjähriger Lehrzeit) sagte mir: Bleiben!
Wie immer bei Erstbesuchen 45/100.
Ich versuche Anfangs immer eine gelöste Atmosphäre zu schaffen. Das hat sich bewährt und hilft auch den Mädchen, vor allem den jüngeren. Manchmal geht das schnell, manchmal dauert das länger, manchmal geht's einfach nicht. Bei Francesca genügte dazu ein Blick.

Dusche und Getränk wie immer. Zimmer auch wie immer (war schon öfter in diesem Raum (Olivia, ...).
Francesca kam sofort und es konnte losgehen.

Sie zog sich aus. Ab jetzt war mir klar
- sie kommt nicht aus dem Kloster
- sie hat gelernt wie Männer angemacht werden
- sie kennt ihre Vorzüge und setzt diese ein.

Meine Begeisterung war nicht zu verkennen und ich bin überzeugt dass sie ihre Wirkung auf Männer sehr geniesen kann und will. Damit entstand eine Atmosphäre welche nur sehr wenige Mädchen zustande bringen.
Francesca gab mir dann ausreichend Gelegenheit sie zu bewundern und zu betasten.

Es kam nicht wie so oft bei anderen Damen die rüde Anweisung in Bauchlage zu gehen. Das habe ich eigenständig entschieden (gelernt ist gelernt).
Die dann folgende Massage in Bauchlage war sanft und erotisch orientiert, mehr ein Streicheln.
Mit Entspannung war in dieser Situation nichts mehr möglich. Das B2B ging irgendwie in ein gegenseitiges massieren über bei dem wir dann einfach die Rollen tauschten.
Für meine Massagekünste an ihr wurde ich gelobt. Habe vorsichtshalber nicht erwähnt dass meine Griffe die gleichen sind die ich beim Teigkneten für die Weihnachtsplätzchen gebrauche. Francesca hat das geduldig über sich ergehen lassen.
Ein Anblick dieses Mädchens von hinten hat Suchtpotential.
Der Abschluß ging bei mir sehr schnell wegen unkontrollierbarer Geilheit. (werde nächstes Mal ein Bild von Angela M. mitnehmen um dies zu verhindern)

Nach der Dusche war noch Zeit für interessante Gespräche. Ich habe gelernt dass hier Gelegenheit besteht hinter die Fassade der Mädchen zu blicken. Bei Francesca offenbarte sich eine angenehme Geradlinigkeit.

Summary:
Die Bilder in RL wirken sehr künstlich. In Natur ist Francesca mit Sicherheit attraktiver.
KF 34, leicht gebräunte Haut, makelloser Body.
Cup D, silikongestützt.
Alter: sieht aus wie ein Teeny.
Ihr Metier ist der Einsatz ihres attraktiven Körpers.
Sie versteht eine erotische Stimmung aufzubauen.
Unkompliziert, freundlich und kundenorientiert.
Keine Berührungsängste.
Ein Vergleich mit vielen anderen in dem Haus ist schwer möglich.
Francesca ist etwas anders.
Eine medizinische Massage kann sie nicht.
Für Liebhaber erotisch geprägter Massagen sicher eine Empfehlung.

Poppi

PS:
Ein Bericht hier von einem 'Neuling' enthält definitiv eine falsche Aussage.
D.h. entweder nie dort gewesen oder Fake.
Schade.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

LUSTHAUS Hurenforum

Hat es dir gefallen? Berichte doch bitte im LUSTHAUS - DANKE!!!




Sexxxgirls.com

Do it Yourself!!! Mach deine Werbung jetzt ganz einfach selbst...






# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)