HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Niedersachsen
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  09.07.2017, 21:41   # 1
Own3d
 
Mitglied seit 11. June 2017

Beiträge: 6


Own3d ist offline
Namtan bei Laana Thaimassagen in Winsen(Luhe) - Bundesstraße 19 , Winsen(Lohe)

Bild - anklicken und vergrößern
namtan_18859.jpg   1 (2).jpg   7.jpg  
Namtan bei Laana Thaimassagen in Winsen(Luhe) MH-Id:18859
Zitat:
Modell-Service:

Verkehr verschiedene Stellung
Französisch
Küssen
Analverkehr passiv
AV Massagen Aktiv
Natursekt aktiv
Ölmassagen
Body to Body Massagen
Erotikmassagen
Ganzkörpermassagen mit Entspannung
Sinnlich-erotische Massage mit Happy End Garantie
Handentspannung
Schmusen
69
Kuscheln
Dildospiele aktiv
Facesitting
Körperbesamung
Strapon
Deinen individuellen Service erfragst Du am Telefon



0152 19323513 -
Bundesstraße 19
Winsen(Lohe)
Niedersachsen
DE - Deutschland
https://www.modelle-hamburg.de/model...tan_18859.html

So wer nehmen kann, der darf auch geben und ich möchte euch meine Erfahrung die ich heute gemacht habe nicht vorenthalten.

Nachdem ich schon die ganze Woche im Internet unterwegs gewesen bin um die passende Dame fürs Wochenende zu finden und mir über viele auf diversen Seiten Berichte durchgelesen habe um nicht wieder bei einer der unzähligen "Vollprofis" oder "AZF´s" landen zu wollte, bin ich bei diversen Damen gelandet, wo mir aber nach einem kurzen Telefonat schon klar war das ich das lieber bleiben lassen sollte. Da ich ja auch sehr experimentier freudig bin fiel die Wahl auch eher mager aus an Damen mit entsprechendem Service, mal von den ganz zu schweigen die, die nicht für nen bisschen extra schon 250-400 DIE STUNDE haben wollen.

Naja nach vielem hin und her Gesuche bin ich dann bei Ploythipse MH-Id: 18805 gelandet, allerdings nach einem kurzen Telefonat hat sich herausgestellt das diese schon im Urlaub ist und erst in 3 Monaten wieder kommt. Mir wurde natürlich auch gleich gesagt ich könnte ja eine der anderen Girls nehmen. Mhhhhh.....
Naja wieder auf Märchenbuch Hamburg und mir mal diesen Thaisalon angeschaut(wobei ich von vorn herein sagen muss: Wenn ne Thai dann ne Granate wie Ploythipse, da ich diese "0815" Thais nicht ganz so geil finde. Aber was sagt man dazu in einem Studio gleich ZWEI! von diese Prachtexemplaren. Jetzt kommen wir nämlich auch schon zu der guten Namtan. Direkt angerufen(war allerdings nur ne Kollegen sie selbst spricht nämlich nur englisch) und mir wurde gleich gesagt das ich vorbei kommen soll. Ich gleich gesagt das kann etwas dauern ~65km Autofahrt und dann auch noch durch den Elbtunnel.
So gegen 17:15 war ich dann da. Geklingelt rein gegangen..... BESETZT 1 Stunde warten oder andere Dame aussuchen. Naja wen ich schon die Strecke fahre und eh nichts mehr zu tun hatte kann ich das "bisschen" ja noch warten und konnte mir noch etwas Lüneburg angucken was ja quasi direkt daneben liegt. Kurz vor 6 war ich dann wieder da hab allerdings noch im Auto gewatet. Knappe 15 min später kam dann auch schon ne Dame zu mir ans Auto und sagte das Namtan schon fertig sei und auf mich wartet. Schon mal soweit ganz nett das man sie gleich schon für mich "reserviert hat. Aber beim nächsten mal dann lieber ne feste Uhrzeit ausmachen und nicht sagen das ich zwischen 5 und 7 komme.

Dan kommen wir mal zum eigentlichem Thema:

Location soweit ganz in Ordnung auf dem ersten blick sehr sauber und alles in allem ich sag mal im "Asia" look eingerichtet. Man hat mir dann auch schon sofort das Zimmer gezeigt. Auch hier 1a sauber und Stilvoll. Kurz darauf kam auch schon Namtan. Meines erachten eine wirkliche Schönheit wie sie im Buche steht. Schlank(kein Bauchansatz von irgendwelchen Schwangerschaften), Groß(175 ca für eine Thai ja schon recht groß, hier stimmen die angaben von MH nicht ganz), ein Wunderschöner Busen B/C dürfte das gewesen sein(bei MH steht auch das es Sillis sind was auch gut sein könnte bin da leider nicht so der Experte darin aber ich sag mal ja das stimmt, hingegen eines Kommentares von MH das es ein Naturbusen sein,auf jeden Fall ein sehr schöner Busen), zudem dann noch ein sehr schönes leicht schüchternd wirkendes Gesicht. Alles im allem Körperlich für meinen Geschmack eine 1. Allerdings war sie nicht(wieder was auf MH nicht stimmte) nichts rasiert. Allerdings hat es bei ihr 100% gepasst und hat mich nicht weiter gestört, es war ja auch kein Gestrüpp bei ihr da unten, es war schon gepflegt. Zudem hatte sie eine schwarzen Slip und passenden BH an. Bilder entrechen der Realität, was oftmals ja nicht so ist. Ihr Alter schein auch zu stimmen.
Wie vorher schon am Telefon besprochen hatten wir 120460 ausgemacht(Massage/GV/Franz/lecken) und nochmal 30 extra für Anal(wie schon erwähnt experimentierfreudig) was ich persönlich für einen guten bzw durchschnittlichen Kurs halte. Geld kurzerhand übergeben, sie mir noch eine Dusche angeboten die ich allerdings nicht gebaucht habe da ich sowas immer vorher erledige. Sie kurz verschwunden um das Geld wegzubringen und kam dann auch fix nur mit einem Handtuch bekleidet wieder.

Ich mich dann auf den Bauch gelegt und mich massieren lassen für ca 20 Minuten. An sich sehr solide und entpanend, hätte aber ruhig etwas fester sein können. Smalltalk dabei kaum was mich persönlich nicht so gestört hat. Vielleicht war es auch die leichte Sprachblockade da sie nur English spricht, obwohl das für mich kein Problem gewesen wäre, zudem wirke sie etwas schüchtern, was mich natürlich umso geiler gemacht hatte.
Da nach bat sie mich, mich umzudrehen. Fing dann so langsam an meinen Schwanz zu massieren und mit nur ein paar gekonnten Handgriffen ein bisschen druck hier und da, den Sack natürlich nicht vergessen, stand mein Ding schon wie ne eins. Sie ihn dann gleich gummiert und fing an zu blasen. An sich nichts Weltbewegendes. Er verschand ganz in ihrem Mund hatte allerdings jetzt keine speziellen Techniken parat, was ich aber ebenfalls nicht so schlimm fand da ich Franz. mit Schutz eh schwachsinnig finde aber naja, dafür war es OK. Nach kurzer Zeit fing sie dann auch schon an aufzusatteln(zum Glück ohne flutschie). Sie gleich gesagt das wir es schön langsam anfangen lassen, was mir recht war. Mal bewegte sie Ihr Becken auf und ab und mal ich. Was sie dabei mit ihrer Muskulatur machte da unten ein Gedicht. Sie fing dann auch gleich an Küsse einzufordern was mir sichtlich gefiel, anfangs schön sanft und mit steigender lust immer wilder und hemmungsloser, wobei sie mir immer mit Absicht etwas auf die Lippe gebissen hat. Alter Schwede, allein dadurch wäre mir schon fast die Gurke geplatzt. Mir schien es so als hätte sie wirklich Spaß daran gehabt und fing so langsam an aufzutauen: GF6 feeling 100%!. Mir gefiel es sehr wie aktiv und fordernd sie dabei war. Ihr leichtes stöhnen dabei perfekt.

Nach knappen 10 min wollte sie dann gerne von hinten genommen werden. Ich also vom Bett runter im stehen und sie an die Bettkante aufs Bett gekniet(hier auf wieder ein + für ein Bett in normaler höhe nicht dieser scheiß wo mehr oder weniger nur ne Matratze auf dem Boden liegt). Sie sich etwas das Arschloch eingecremt und langsam meinen Schwanz eingeführt. Hier natürlich wieder selbes spiel wie vorhin erstmal schön langsam. Was ich dann wieder echt durchaus klasse fand wie gut das funktioniert hatte und sie anscheint auch echt bock drauf gehabt. Ich habe bis jetzt 2x mal vorher Versucht mit anderen Damen Analverkehr zu haben (war zum gluck immer alles im Preis mit innen begriffen und nie noch extra daraufgezahlt) aber es hat nie geklappt entweder keine Gleitcreme da gehabt oder kein Bock so richtig drauf gehabt das man sich gleich in eine Position bringt das das von vornherein nichts wird, bei beiden malen dann auch direkt abgebrochen und normal weitergemacht. Wie erwähnt bei ihr lief alles TOP. Sie dann schön abwechslungsreich mal schön mitgegangen, mal schön gegen gehalten. mal schnell und mal langsam und was sie auch hier wieder mit ihrer Muskulatur angestellt hat ein Wahnsinn. Hier war nicht ich der bestimmt hat wann ich komm sondern sie. Ich könnt mir glatt wieder einen runterholen so geil war das. Sie dabei auch immer mal ein wenig die Position geändert so das ich ihr auch schon von hinten an die Titten gehen konnte und sie dabei immer mal wieder schön gestöhnt hat. Auch hier hatte ich wieder das Gefühl das es ihr wirklich Spaß gemacht hatte. Naja hier noch knappe 10 min ausgehalten bis ich dan volle Ladung ins Conti gespritzt habe. Und das war eine Premiere für mich bis jetzt hatte es keine geschafft das ich beim Verkehr komme. Bis jetzt wurde das immer mit einem Handjob oder Blowjob beendet oder ich musste selber Hand anlegen. Sie dann auch nicht sofort weg gezogen sondern ich konnte dann noch schon 30 sec weiter abzucken und weitermachen bis ich dann fertig war. Sie dann die Zewarolle geholt und meine Nachkommen entsorgt und dann noch einmal grob meinen Schwanz abgewischt und mir dann noch ein Tuch gegeben damit ich den Rest mache. Sie sich dann auch noch einmal kurz abgewischt weil wir beide gut ins schwitzen kahmen.

Sie fragte mich kurz drauf ob ich den hier noch duschen möchte, ich nahm das dankend an. Sie mir gleich ein Handtuch gegeben und brachte mich ins Bad. Auch hier schön sauber und Ordentlich. Kurz geduscht und wieder zurück ins Zimmer wobei sie dann gleich in der Dusche verschwunden ist. Ich mich aufs Bett gesetzt weil ich sie eigentlich nochmal gerne geleckt hätte aber als sie rein kam war sie schon angezogen. Schade hätte ich wohl etwas besser planen müssen und mir die Zeit anders eingeteilt^^.
An sich gab nie irgendwelchen Zeitdruck, sie hat soweit ich das mitbekommen habe nicht auf die Uhr geschaut oder gesagt ich müsste mich beeilen oder fertig werden. Aber bei nächsten mal ist man schlauer. Ich aber noch sichtlich etwas fertig gewesen hat sie mir gleich ein Glas Wasser angeboten, was ich dankend annahm und auch schnell weg war. Ich mich dann fix angezogen, sie mir dann noch ein paar Küsschen zum Abscheid gegeben und mich zur Tür gebracht. Sie hat mir dann noch meine Nassen haare etwas zurecht gemacht und sagte das das ja ordentlich aussehen muss. Hätte ich mehr Geld mit gehabt hätte ich auch gleich nen 2te runde hinterher geschoben. Ich glaube auch wen es das etwas naiv und dumm klingt aber das war auch der Moment in dem ich mich wohl etwas in sie verliebt habe. Wirklich eine klasse, super sexy und junge Dame die genau weiß wie sie ihren Körper einsetzen muss.
Ein nachteil war leider das ich halt nach 44-50 Minuten wieder im Auto saß, aber wen ich ehrlich bin , hätte ich das etwas besser angestellt hätte ich sie zwischendurch auch noch schön lecken können und hätte die 60 Minuten schon ausgereizt.

Alles im allen WHG 90-100%.

Grüße Chris

Schreibfehler und die ganzen"dann´s" bitte ich zu entschuldigen, Deutsch ist leider nicht ganz meine Stärke, obwohl ich Deutscher bin :/

----------------------

Weitere Berichte zu "Namtan bei Laana Thaimassagen in Winsen(Luhe)" findest du evtl. hier...


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  11.10.2017, 09:27   # 7
roadrunner100
 
Mitglied seit 26. August 2017

Beiträge: 2


roadrunner100 ist offline
Namtan nennt sich jetzt Kanya

Ich habe eben auf Hamburg-Modelle gesehen:

Namtan ist noch in Winsen.
Sie hat aber ihren Namen, Telefonnummer und Bilder gewechselt.

Sie nennt sich jetzt Kanya
Tel. 015124859411
Antwort erstellen         
Alt  26.08.2017, 14:18   # 6
roadrunner100
 
Mitglied seit 26. August 2017

Beiträge: 2


roadrunner100 ist offline
Auch ich war vor einigen Tagen bei Namtan in Winsen. Zugegebenerweise war das nicht mein erster Besuch.
Besuchte sie/ihn schon vor Monaten in einer anderen Location. Zu dem Zeitpunkt tingelte sie/er unter verschiedenen Namen und abwechselden Telefonnummern durch ganz Deutschland. Jetzt wohl in Winsen sesshaft geworden.

Ich mag grosse und schlanke Girls. TS o.Ä. ist nicht mein Ding obwohl einige dieser SDLs wirklich hammermässig aussehen.
Nach meinem Erstbesuch kamen mir Bedenken, ob ich bei einer "Umgebauten" gelandet war. Einiges sprach dafür. Verdrängte dieses jedoch :-) , da mir Namtan damals gut gefallen hat (Aussehen). Die natürlich wirkenden Brüste gaben mir Zuversicht, es mit einem Girl zu tun zu haben. Es gibt aber nicht nur das umgebaute männliche Geschlecht. Die umgebauten Zwitter gibt es da auch noch. So sind ebenfalls die natürlichen Brüste kein Indiz für ein weibliches Wesen. Aufgrund der Größe dachte ich, vielleicht ein Mix aus zwei unterschiedlichen Nationalitäten. Findet man in letzter Zeit öfter in diesem Gewerbe.

Wie in Berichten hier zu lesen ist, war auch bei meinem Erstversuch die Massage sehr lustlos und FM nicht der Brüller. Aber das andere passte irgendwie.

Nun aber zu meinem Bericht vom letzten Besuch:
Wiedererkannt hatte ich Namtan auf den Bildern auf verschiedenen Sedcards bei z.B. "Ladies.de" und "Modelle-Hamburg". Speziell auf der Sedcard von HM im Gästebuch kann man wahre Lobeshymden lesen.
Angeregt von den Berichten entschloss ich mich für einen erneuten Versuch. Vielleicht hatte Namtan "einen schlechten Tag" gehabt. So dachte ich. Und wollte natürlich auch der Sache auf den Grund gehen, ob es sich um eine "Umgebaute" handelt und legte die Fokussierung in diese Richtung.
Vorab schon einmal: es ist nach meiner Einschätzung eine "Umgebaute", vielleicht ein Ex Zwitter.
Vieles spricht dafür. Der Tonfall, der von ihr/ihm unbemerkt zeitweise ins männliche abgleitet. Verhaltensmuster und Gestik. Einige Gesichtzüge und die , ist euch bestimmt auch aufgefallen, sehr grossen Füße (schätze Schuhgröße 44 - 45 ?).

Ich machte einen Termin mit Namtan aus und betonte, dass ich bestimmt kommen würde. Wollte sichergehen, dass Namtan auch im Haus ist. Weiß nicht, ob auch Haus- und Hotelbesuche angeboten werden.
Ich war dann pünktlich da und wurde freundlich von der Hausdame empfangen.
Nach Namtan fragend wurde ich ins VZ geführt. "Namtan kommt gleich" so die Auskunft.
Nach einiger Zeit stand Namtan in Strassenklamotten in der Tür. Hatte eigentlich andere Bilder im Kopf.

Sah nicht ungepflegt aus, aber doch irgentwie müde, abgekämpft und herber Gesichtsausdruck. Mein Bauchgefühl (trügt mich selten) sagte mir gehe lieber wieder. Aber ich blieb.

Auf der Sedcard bei Hamburg-Modelle ist ihr/sein umpfangreiches Angebot nachzulesen. Möchte hier nicht weiter darauf eingehen.
Massage wollte ich nicht (war beim Erstversuch nicht so toll) fragte ich, ob GV verschiedene Stellungen, Küssen und ein wenig GF6 möglich sei.
Dies wurde bejaht. Nach AV habe ich nicht gefragt oder explizit verlangt.

Nach einer Stunde fragend wurde mir ein Preis von 150 Euro genannt. Ich kenne die hamburger Preise nicht und so fragte ich mehrmals nach, ob ich richtig verstanden hätte. Ja - es blieb bei den 150 Euro für eine Stunde !!!

Dusche wurde angeboten aber kein Getränk. Kurze Wäsche meinerseits, da vorher im Hotel schon geduscht.

Nun auf der Bettkante wartend erschien Namtan in einem Frottee-Handtuch eingehüllt und setzte sich neben mich. der Versuch zur Auflockerung ins Gespräch zu kommen scheiterte. Sie antwortete nur kurz mit einem englischen Verb oder Substantiv.
Oftmals weiß man nicht, was Namtan damit sagen will. Ein Hinweis an alle zukünftigen Kunden. Deutsch versteht Namtan nicht. Sie tut wenigstens so. Englisch ist okay. Ihr Wortschatz ist sehr umpfangreich. Redet aber nicht sehr gern. "So what".
Ich Namtan ein wenig liebkost (Berührungen in der Ohrgegend mag sie/er nicht !
Nur kurze Küsse auf den Mund erlaubt. Fingern ist ebenfalls tabu.

Sie schlug dann ihre Beine über meine und begann Meinen mit der Hand zu bearbeiten. Nebenbei leichte Streicheleinheiten auf meiner Haut und ab und an ein leichtes Lächeln. Das sollte dann wohl der GF6 sein !?

Nach einiger Zeit bat Namtan mich auf das Bett und wollte die Löffelchenstellung. ich wollte aber lieber erst in die Missio um gleichzeitig in das Gesicht blicken zu können. Küssen wollte ich doch auch. Sie billigte ein.

Dort nun in der Vorbereitung für die Missionarsstellung kramte Namtan schon lustlos suchend in der Kondomtasche herum. Kondom drüber und in die Missio. In dieser stellung einige Zeit gewerkelt. Küssen auf den Mund fand Namtan dann plötzlich nicht mehr so toll und drehte den Kopf immer wieder zur Seite.

Obendrein habe ich auch etwas stärkeren Mundgeruch festgestellt. Zähneputzen stand wohl nicht auf der Tagesordnung. Was Namtan zuletzt gegessen hatte konnte ich aber nicht herausfinden :-) .
Wollte Namtan gern in der Doggie- oder Reiterstellung. Bat sie/ihn in die Reiterstellung. Das lehnte Namtan ab und sagte "NO". Stattdessen forderte Namtan erneut die Löffelchenstellung.
Schon etwas genervt willigte ich ein.

In dieser Stellung bin ich dann auch gekommen. Ab diesem Zeitpunkt stellte Namtan alle Tätigkeiten ein .

Sie sagte ihr/ihm sei kalt und deckte sich mit dem Frottee-Handtuch zu. Müde sei sie/er auch noch obendrein.
Da lagen wir nun und Namtan verlangte nach einer Umarmung. In dieser Haltung verharrend. Nebenbei aber ablehnende Gesichtsausdrücke, die mir sagten: das war´s

Nun fragte Namtan mich, ob ich duschen wolle. Das bejahte ich und duschte. Noch unter der Dusche stehend ging die Tür auf und Namtan gab mir zu verstehen, doch fertig zu werden. Sie wollte wohl auch noch duschen. So dachte ich.
Doch als ich mich gerade wieder anzog, stand Namtan bereits in den Strassenklamotten neben mir und fing an, das Bett für spätere Kunden vorzubereiten.

Kurzer AST und siehe da. Plötzlich konnte Namtan auch in ganzen Sätzen sprechen. Ein Phänomen ;-)

An der Tür dann ein schüchterner Abschied und Tschüss.

Eine Stunde waren gebucht. Von meiner Waschung zu Beginn bis zum Abschied waren gerade einmal 45 Minuten vergangen !!! Hätte ich nur auf mein Bauchgefühl gehört. ;-)

Was mache ich verkehrt ? Andere sind von ihr/ihm begeistert (Gästebuch bei Hamburg-Modelle).
Wahrscheinlich ist die Performance bei Namtan sehr schwankend und man muss einen guten Tag erwischen ;-) .
Ebenso die Preisgestaltung. Einmal bezahlt man, wie ich gelesen habe, 120 Euro für die Stunde und ich für ganz normalen Service 150 Euro !!!
Bin Durchschittstyp und gepflegt. Daran kann es nicht liegen.

Der Body ist wirklich schön. Aber Aussehen ist nicht alles !!!
Nach meiner Einschätzung eine "Umgebaute".
Ansatzweise guten GF6 der aber plötzlich eingestellt wird.
Das agieren mit den Muskeln auch gut aber nur kurz.

Ich bitte Rechtschreibfehler zu entschuldigen !
Antwort erstellen         
Alt  20.08.2017, 10:44   # 5
Der Andere
 
Mitglied seit 9. February 2015

Beiträge: 3


Der Andere ist offline
Namtan

ich war vor einigen Tagen auch bei Namtan. Die Bilder auf MH und der Vorbericht hier hatten mich überzeugt sie zu besuchen. Optisch entspricht sie exakt den Bildern. Sehr schlank und ein etwas herbes Gesicht. Sie ist freundlich und versteht absolut kein Deutsch. Bei meiner Anfrage das ich eine Stunde bleiben möchte schaute sie mich nur verständnislos an, als ich Analverkehr erwähnte strahlte sie über das ganze Gesicht und sagte den Preis von €130 an. Nach meiner Dusche bat sie mich aufs Bett und blockte ein Anfassen mit dem Hinweis "erst Massage" ab. Ich war gespannt und drehte mich auf den Bauch. Was folgte war ein eher lustloses Rücken streicheln. Nach einer Weile bat sie mich mich umzudrehen und blies meinen Schwanz schnell steif. Sie setzte sich dann auf mich und fing gaaaaanz langsam an mich zu reiten. Das war, muss ich zugeben verdammt geil. Langsame Bewegungen und gleichzeitiges massieren mit ihrer Muschi brachten mich immer wieder kurz vors explodieren, zögerten den Moment aber gekonnt hinaus. Anfassen durfte ich ihre Muschi dabei leider nicht. Dann ging es in die Doggy und ich konnte meinen Schwanz in ihren Hintern schieben. Sie stöhnte und gab mir das Gefühl das es ihr gefällt und sie das ganze genoss. Nach der Vorbehandlung konnte ich das nicht lange und kam relativ schnell. Danach duschen und sie machte recht klar das danach kein kuscheln oder eine zweite Runde möglich wäre. Insgesamt dauerte der Besuch (ohne duschen, reine Verrichtung) 35 Minuten.
Ob ich nochmal hingehe weiß ich nicht. Wenn eine vorherige Absprache über einen anderen Ablauf, z.B. 69er möglich wäre bestimmt. Ansonsten würde ich nur noch die 1/2 Stunde buchen.
Antwort erstellen         
Alt  21.07.2017, 21:23   # 4
tantalos
 
Mitglied seit 18. March 2016

Beiträge: 132


tantalos ist offline
eine echte Frau ?

Ich schließe mich 10inches an: Da stimmt was nicht bei der Körpergröße.
Solche Riesinnen gibt es höchstens in China aber in Thailand eher nicht.

Hauptsache , du hast Deinen Spaß gehabt.
Manchmal agiert man wie ein Schwuler und merkt es nicht mal...
Antwort erstellen         
Alt  21.07.2017, 17:39   # 3
Angus68
 
Mitglied seit 7. January 2017

Beiträge: 31


Angus68 ist offline
Ist der oder die gute da noch am werkeln ?
Und sind die wirklich gut operiert ?
Ich stehe unheimlich auf Asiatinen. Leider hatte ich da erst einmal Glück.
Antwort erstellen         
Alt  16.07.2017, 16:14   # 2
10inches
 
Mitglied seit 7. January 2017

Beiträge: 71


10inches ist offline
Vielleicht war es ja eine doppelte Premiere, denn IMHO hast Du einen wunderhübschen Katoy gefickt. Weibliche Thais mit 175 cm sind wirklich selten.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:01 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)