HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bremen > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bremen
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^

LH Erotikforum
^ B10 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  06.05.2008, 09:46   # 1
leopoldm
 
Mitglied seit 8. August 2007

Beiträge: 883


leopoldm ist offline
Partytreff Bremen

Wenn man das Lusthaus so verfolgt, der Norden der Republik ist doch sehr häuslich, oder es wird nicht soviel aufhebens von den " gewerblichen " Aktivitäten gemacht. Aber im Norden gibt es viele, auch günstige Gelegenheiten.
Am Samstag zog es mich zum zweiten Mal in den "Aldipuff" sprich Partytreff Bremen. 12 Uhr Mittag, die 100 € gezahlt, die Treppe ins erste Stockwerk, ausziehen, Kleidung in den Schrank, zwei Handtücher bekommen und über die Treppe in den zweiten Stock.
Für den Gast befindet sich hier das kalte Buffet und wichtige der Aufenthalts oder Kontaktraum.Hier lief der Fernseher mit RTL Chatshow und der Ton der CD, die das ganze Haus beschallte und das wichtigste zuletzt, die Opfer der männlichen Begierde, 6 waren es wohl.
Diese Damen waren mehr oder weniger aufreizend gekleidet, zwei mit Stiefeln die blieben auch später noch an.
Alle sprachen Perfekt deutsch, das Alter lag so zwischen 22 und 37 Jahren, alle sehr nett aber keine Supermodels. Für den Barbie Optik-Ficker nicht geeignet.Rumänien,Polen, Dominikanische Republik, Spanien und Deutschland waren vertreten.
Die Gespräche gingen locker hin und her, es waren vier Gäste da, bis eine der Damen die Frage stellte ob nicht einer der Herren sie ficken möchte. Es folgte dann ein allmählicher Aufbruch über die Treppe ins dritte Geschoss.
Hier befinden sich drei Rudel Bums Räume, die Duschen, der Whirpool, die Sauna und ein Massageraum. Im vierten Stock befindet sich noch ein Studio, ein 1001 Nacht Zimmer und eine Dachterasse zum entspannen.
Also Katy nimmt mich mit nach oben in eins der Rudelzimmer und geht dann gepflegt zur Sache, war schon Schön. Als ich mich nach dem Dogy zu Seite wälzte wurde das Gummi entfernt und noch bei den Reinigungsarbeiten kam eine weitere Dame und meint, es wäre doch gut mich zu massieren und schon waren bis zu sechs Hände mit mir beschäftigt, puhhh, Toll !
Was ich beobachtet habe, als Später acht Männer da waren, Mann saß sehr lange im Kontaktraum ohne Damen wenn man nicht rauf ging dann war der Verkehr aber schon geregelt.
Leider hatte ich nur vier Stunden Zeit, war aber doch sehr zufrieden und habe die 100€ gern gezahlt.
Trotz des etwas unpersönlicheren dieser Treffs, es zockt keiner ab und der Vorteil gegenüber den anderen Treffs in Münster oder anderswo in NRW, man spricht und versteht Deutsch.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  15.11.2013, 00:40   # 24
-
 

Beiträge: n/a


@mika:

Es geht ums PRINZIP!

In einen anständigen Bericht GEHÖRT eine Preisangabe, ohne wenn und aber
Antwort erstellen         
Alt  14.11.2013, 16:06   # 23
2mika60
 
Benutzerbild von 2mika60
 
Mitglied seit 17. January 2008

Beiträge: 243


2mika60 ist offline
Partytreff Bremen

Hallo Mod,
schau doch bitte meinen Beitrag vom 16.8.12 durch,ich bin der Meinung es hat sich am Preis nichts geändert.
Gruß Mika
Antwort erstellen         
Alt  29.10.2013, 02:58   # 22
-
 

Beiträge: n/a


@hannes44:

Mein Beileid!

Aber was musstest du bezahlen?
und letztendlich wofür? Für gar nix???

10, 50 oder 100 €intritt?
10, 50 oder 100 € pro Nutte?
10, 50 oder 100 € pro Extra?

Lass uns bitte nicht dumm sterben!

Antwort erstellen         
Alt  28.10.2013, 21:58   # 21
hannes44
 
Mitglied seit 28. October 2013

Beiträge: 1


hannes44 ist offline
Thumbs down Partytreff Bremen

Leider sehr positiv, Betreiber freundlich geschrieben, konnte diese eher ausgedachte Geschichte von Jummy23 praktisch nicht vor Ort erleben, geschweige teilen. Schade wenn man Leute mit so etwas locken muss. Nicht zu empfehlen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.10.2013, 10:21   # 20
leopoldm
 
Mitglied seit 8. August 2007

Beiträge: 883


leopoldm ist offline
Hallo Jummy23,
bei deinem Bericht habe ich das Gefühl, dass Du für eine PR Agentur tätig bist.
Es ist schon toll, dass dir beim ersten Besuch alle Neuerungen aufgefallen sind.

Der Club ist auch für mich immer eine gute Adresse, nur im März hatte ich das Gefühl abgewixt zu werden, da waren für meinen Geschmack zu viel Hände und zu wenig Körperöffnungen im Einsatz.

Ich hoffe, dass ich bald wieder mal in Bremen bin, um festzustellen wie viel besser es geworden ist, ich werde berichten.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.10.2013, 21:09   # 19
Jummy23
 
Mitglied seit 16. October 2013

Beiträge: 5


Jummy23 ist offline
5 von 5 Sternen

also ich war gestern mal im Partyreff Bremen, nach euren Berichten von 2008 habe ich sehr lange überlegt dort hinzugehen, aber wie Tommy geschrieben hat, soll er besser sein als damals..
Jetzt mein Fazit:

das war unglaublich was ich dort erlebt habe, ich kenne viele Clubs, es gibt fast keinen den ich noch nicht gesehen habe, ich bin viel mit Auto unterwegs, allein lebend und dadurch in vielen Städten in Hotels untergebracht.
Was also macht man Nachmittags wenn man Druck hat?
Ja, sich verwöhnen lassen, das ist mir gestern ausgezeichnet gelungen.

Anruf um 11.30 meine Frage wie viele Frauen und welche da sind wurde mir freundlich durchgegeben.
8 Frauen seien heute dort, einmal bezahlen alles inklusive und das Motto war Massage!
Kostet? 100,00€ wenn du den ganzen Tag bleiben möchtest oder 80,00 für 2 Stunden, hast aber den selben Service.
Ok dachte ich mir, Arbeit war erledigt und wenn es dort 8 Frauen gibt, die alle Massieren und ich zudem alles inklusive habe dann bleibe ich wohl solange ich durchhalte
Mit dem kleinen Tip ich solle mal bei Facebook nachschauen da ist ein Bild was sie morgens gemacht haben, mit allen Damen.
Foto überzeugte, ich konnte 8 Frauen zählen
Ankunft um 13.00 Uhr, ich musste zwar erstmal den Eingang finden aber die 11 an der Tür musste es ja sein, so war es, zack steht man in einem kleinen Flur vor dir eine Glasscheibe, eine Klingel an der Seite, klingeling...
Paar Sekunden später kam eine sehr hübsche Blondine ca. 22 Jahre, öffnete die Tür und begrüßte mich einem süßen Grinsen
Der Eingangsbereich machte einen auf sehr protzig, Diamanten Tapete mit Glitzerkrone und LED´s wo man hinschaut, kleiner Empfang, der wurde aber nicht groß benutzt, Blondchen meinte wurde erst am Wochenende aufgebaut.

Eine Etage höher waren wir dann in der Umkleide, das Blondchen hieß Jenny wie ich in der Umkleide erfuhr, sehr nette Dame, wenn das so weitergeht bin ich zufrieden...
100,00 Euro bezahlt, Spintschlüssel bekommen, noch kurze Einweisung zwecks Wertsachen und zack konnte ich mich umziehen.
Auf der nächsten Etage wurde ich dann wieder von den LED´s überrascht, warmes Buffet was ebenso protzig ist wie der Eingang, es sieht ja wirklich sehr edel aus, aber normalerweise erwartet man das bei dem Preis nicht...
Ich wurde erst durch das haus, was sehr groß ist, von außen nicht einsehbar, geschickt und wir machten an den Duschen halt, DAS IST PFLICHT meinte Jenny... Fand ich sehr gut, aber auch hart
Ok dann bin ich wieder eine Etage runter in das Wohnzimmer, da saßen dann auch einige Gäste, immer Frauen daneben, ich setzte mich mit einem Glas Cola auf eine Couch am Kamin und ich musste nicht lange warten da kam auch schon die erste Dame zu mir.
Marina aus Rumänien, sah aber sehr deutsch aus. Sie hat einen kleinen Silberblick aber die Figur war ganz schick, sie trug wie einige andere Frauen keinen Slip unter ihrem Mini Kleid, puhhhh.... Ich musste hoch, der Anblick war
Ab auf die große Spielwiese, ein riesiges GB Zimmer, sie ölte mich sehr sanft und erotisch, ohne Druck ein... Keine 5 Minuten später stand eine andere im Raum ihr Name war Laura, große Nase aber auch Top, sie fragte ob sie mitmachen dürfe denn sie hätte solche Lust auf einen richtigen geilen Orgasmus...
Ohaaaa, das habe ich noch nicht oft erlebt, ich muss sagen es kam sehr authentisch rüber, sie machten dann zusammen mit der Massage weiter.
Als ich mich umdrehen sollte saß diese kleine geile Laura schon auf meinem Schwanz, sie ritt mich als hätte sie schon ewig keinen Sex mehr gehabt, ich konnte mich mit meinen Fingern in der Zeit bei Marina einfädeln.

Laura sprang runter ich konnte sie lecken auf beider Wunsch, sie war sehr rattig, zack saß Marina ihr Mund auf meinem Schwanz...
Keine 15 Minuten später war ich leer, unglaublich geil war das, ich hatte danach überlegt wieder zu gehen um es einfach dabei zu belassen denn es war wirklich klasse..
Ich blieb noch, ging duschen und bestellte mir ein Bier, machte mir Essen auf den Teller und ging zurück ins Wohnzimmer. Das Essen war lecker muss ich sagen, ich habe Spagetti mit Tomatensoße gegessen, die Thresenkraft macht da alles selber, das kann sie aber auch ganz gut
ich sah eine türkische Frau auf dem Sofa gegenüber sitzen, sie war heiß aber auch ständig in Bewegung also musste ich warten.
Nach ca. 1 Stunde die ich noch in der Sauna und auf der Terasse war, ging ich in das Wohnzimmer, da war wieder diese heiße Türkin, ich denke sie merkte meine Blicke sie kam zu mir und drückte mir ein Gespräch auf. ihr Name war Sibel, 24 heiß!!!
Ich ging mit ihr ins Afrika Zimmer, eine Massage wollte ich nicht mehr es regte mich mehr an sie zu massieren, das war auch ok.
Der Sex mit dieser Frau war erste Sahne
Sie sieht aus wie eine Diva, sie benimmt sich auch so, sehr elegante Braut.
Danach musste ich pausieren, das war ein Traum, noch immer konnte ich den Eintrittspreis und die Leistung nicht verstehen.

Ca. 2 Stunden später war ich noch mal mit einer blonden Polin, Angelika und einer afrikanischen Naomie auf dem Zimmer, auch der Service mit ständigem Wechsel der Stellungen war aufregend, ich konnte 3 mal in der Zeit kommen in der ich im Club war und jedes mal war ich befriedigt.

Ich verlangte meine Schlüssel und zog mich um. ich war Baff, ich wäre heute gerne noch mal dahin gefahren, aber ich bin heute in Hannover eingesetzt worden.

Mein Fazit:
Alles in allem war ich in noch keinem besseren Pauschalclub, als der in Bremen, TOP Service, TOP Sauberkeit, TOP Stimmung, TOP Aussttatung, TOP Frauen, alle sTOP!!

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und bei nächster Gelegenheit werde ich dort wieder vorbeischauen.
Und an Sibel muss ich immer noch denken

Bitte schreibt doch auch mal neuste Erfahrungen aus dem und anderen Clubs im Umkreis.
Antwort erstellen         
Alt  16.10.2013, 21:08   # 18
Jummy23
 
Mitglied seit 16. October 2013

Beiträge: 5


Jummy23 ist offline
5 von 5 Sternen

Hi, leopoldm,

also ich war gestern mal im Partyreff Bremen, nach euren Berichten von 2008 habe ich sehr lange überlegt dort hinzugehen, aber wie Tommy geschrieben hat, soll er besser sein als damals..
Jetzt mein Fazit:

das war unglaublich was ich dort erlebt habe, ich kenne viele Clubs, es gibt fast keinen den ich noch nicht gesehen habe, ich bin viel mit Auto unterwegs, allein lebend und dadurch in vielen Städten in Hotels untergebracht.
Was also macht man Nachmittags wenn man Druck hat?
Ja, sich verwöhnen lassen, das ist mir gestern ausgezeichnet gelungen.

Anruf um 11.30 meine Frage wie viele Frauen und welche da sind wurde mir freundlich durchgegeben.
8 Frauen seien heute dort, einmal bezahlen alles inklusive und das Motto war Massage!
Kostet? 100,00€ wenn du den ganzen Tag bleiben möchtest oder 80,00 für 2 Stunden, hast aber den selben Service.
Ok dachte ich mir, Arbeit war erledigt und wenn es dort 8 Frauen gibt, die alle Massieren und ich zudem alles inklusive habe dann bleibe ich wohl solange ich durchhalte
Mit dem kleinen Tip ich solle mal bei Facebook nachschauen da ist ein Bild was sie morgens gemacht haben, mit allen Damen.
Foto überzeugte, ich konnte 8 Frauen zählen
Ankunft um 13.00 Uhr, ich musste zwar erstmal den Eingang finden aber die 11 an der Tür musste es ja sein, so war es, zack steht man in einem kleinen Flur vor dir eine Glasscheibe, eine Klingel an der Seite, klingeling...
Paar Sekunden später kam eine sehr hübsche Blondine ca. 22 Jahre, öffnete die Tür und begrüßte mich einem süßen Grinsen
Der Eingangsbereich machte einen auf sehr protzig, Diamanten Tapete mit Glitzerkrone und LED´s wo man hinschaut, kleiner Empfang, der wurde aber nicht groß benutzt, Blondchen meinte wurde erst am Wochenende aufgebaut.

Eine Etage höher waren wir dann in der Umkleide, das Blondchen hieß Jenny wie ich in der Umkleide erfuhr, sehr nette Dame, wenn das so weitergeht bin ich zufrieden...
100,00 Euro bezahlt, Spintschlüssel bekommen, noch kurze Einweisung zwecks Wertsachen und zack konnte ich mich umziehen.
Auf der nächsten Etage wurde ich dann wieder von den LED´s überrascht, warmes Buffet was ebenso protzig ist wie der Eingang, es sieht ja wirklich sehr edel aus, aber normalerweise erwartet man das bei dem Preis nicht...
Ich wurde erst durch das haus, was sehr groß ist, von außen nicht einsehbar, geschickt und wir machten an den Duschen halt, DAS IST PFLICHT meinte Jenny... Fand ich sehr gut, aber auch hart
Ok dann bin ich wieder eine Etage runter in das Wohnzimmer, da saßen dann auch einige Gäste, immer Frauen daneben, ich setzte mich mit einem Glas Cola auf eine Couch am Kamin und ich musste nicht lange warten da kam auch schon die erste Dame zu mir.
Marina aus Rumänien, sah aber sehr deutsch aus. Sie hat einen kleinen Silberblick aber die Figur war ganz schick, sie trug wie einige andere Frauen keinen Slip unter ihrem Mini Kleid, puhhhh.... Ich musste hoch, der Anblick war
Ab auf die große Spielwiese, ein riesiges GB Zimmer, sie ölte mich sehr sanft und erotisch, ohne Druck ein... Keine 5 Minuten später stand eine andere im Raum ihr Name war Laura, große Nase aber auch Top, sie fragte ob sie mitmachen dürfe denn sie hätte solche Lust auf einen richtigen geilen Orgasmus...
Ohaaaa, das habe ich noch nicht oft erlebt, ich muss sagen es kam sehr authentisch rüber, sie machten dann zusammen mit der Massage weiter.
Als ich mich umdrehen sollte saß diese kleine geile Laura schon auf meinem Schwanz, sie ritt mich als hätte sie schon ewig keinen Sex mehr gehabt, ich konnte mich mit meinen Fingern in der Zeit bei Marina einfädeln.

Laura sprang runter ich konnte sie lecken auf beider Wunsch, sie war sehr rattig, zack saß Marina ihr Mund auf meinem Schwanz...
Keine 15 Minuten später war ich leer, unglaublich geil war das, ich hatte danach überlegt wieder zu gehen um es einfach dabei zu belassen denn es war wirklich klasse..
Ich blieb noch, ging duschen und bestellte mir ein Bier, machte mir Essen auf den Teller und ging zurück ins Wohnzimmer. Das Essen war lecker muss ich sagen, ich habe Spagetti mit Tomatensoße gegessen, die Thresenkraft macht da alles selber, das kann sie aber auch ganz gut
ich sah eine türkische Frau auf dem Sofa gegenüber sitzen, sie war heiß aber auch ständig in Bewegung also musste ich warten.
Nach ca. 1 Stunde die ich noch in der Sauna und auf der Terasse war, ging ich in das Wohnzimmer, da war wieder diese heiße Türkin, ich denke sie merkte meine Blicke sie kam zu mir und drückte mir ein Gespräch auf. ihr Name war Sibel, 24 heiß!!!
Ich ging mit ihr ins Afrika Zimmer, eine Massage wollte ich nicht mehr es regte mich mehr an sie zu massieren, das war auch ok.
Der Sex mit dieser Frau war erste Sahne
Sie sieht aus wie eine Diva, sie benimmt sich auch so, sehr elegante Braut.
Danach musste ich pausieren, das war ein Traum, noch immer konnte ich den Eintrittspreis und die Leistung nicht verstehen.

Ca. 2 Stunden später war ich noch mal mit einer blonden Polin, Angelika und einer afrikanischen Naomie auf dem Zimmer, auch der Service mit ständigem Wechsel der Stellungen war aufregend, ich konnte 3 mal in der Zeit kommen in der ich im Club war und jedes mal war ich befriedigt.

Ich verlangte meine Schlüssel und zog mich um. ich war Baff, ich wäre heute gerne noch mal dahin gefahren, aber ich bin heute in Hannover eingesetzt worden.

Mein Fazit:
Alles in allem war ich in noch keinem besseren Pauschalclub, als der in Bremen, TOP Service, TOP Sauberkeit, TOP Stimmung, TOP Aussttatung, TOP Frauen, alle sTOP!!

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und bei nächster Gelegenheit werde ich dort wieder vorbeischauen.
Und an Sibel muss ich immer noch denken

Bitte schreibt doch auch mal neuste Erfahrungen aus dem und anderen Clubs im Umkreis.
Antwort erstellen         
Alt  27.09.2013, 18:43   # 17
2mika60
 
Benutzerbild von 2mika60
 
Mitglied seit 17. January 2008

Beiträge: 243


2mika60 ist offline
Exclamation Partytreff Bremen

Hallo Tommy,
kannst du vieleicht konkretisieren was dort nun deiner Meinung nach besser geworden sein soll.
Die Aussage es ist 100 % besser geworden und entsprechend investiert, hat keine große Aussagekraft.
Gruß Mika
Antwort erstellen         
Alt  22.09.2013, 00:27   # 16
Tommy24
 
Mitglied seit 22. September 2013

Beiträge: 2


Tommy24 ist offline
Thumbs up

der ist 100% besser geworden, da wurde wohl anderes personal eingestellt oder der besitzer hat gewechselt, wird auch immer mehr kohle reingesteckt.
Antwort erstellen         
Alt  22.09.2013, 00:19   # 15
Tommy24
 
Mitglied seit 22. September 2013

Beiträge: 2


Tommy24 ist offline
Thumbs up Partytreff Bremen

Hallo,
ich bin schon oft im Partytreff Bremen gewesen und es ist ein F*** geiler Club. 7 Frauen waren am Samstag da und es gibt dort jede menge Party, für Gruppen eignet sich der Laden auch sehr gut.
Als ich damals da war schien der Laden sehr eingeschlafen doch jetzt muss ich sagen wird er von mal zu mal einfach besser, es schallt Musik, es wird viel getanzt, die Frauen sind unersättlich vollen ständig F*** da geht man bis auf den letzten Tropfen ausgesaugt wieder raus, das ist der Grund warum ich da hingehe, es ist nicht so das man dort abgefertigt wird sondern es ist richtig freundlich und entspannt geworden.
Die Frauen waren alle Klasse, vor allem Vanessa sie habe ich da zwar zum ersten mal gesehen aber ihr service war unglaublich, es war **** fantastisch.
Auch der Buffettisch ist jetzt viel detailierter und genießbarer geworden, wenig dunkle oder extrem ausländische Frauen, alle sprechen deutsch.
Also um fertig zu werden für 100€ 8 stunden F***, essen, trinken und SPA bekommt der Club 10 von 10 sterben.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.06.2013, 20:56   # 14
HermannWizard
 
Mitglied seit 13. June 2013

Beiträge: 9


HermannWizard ist offline
Red face Partytreff Bremen

Würde mich auch über aktuelle Berichte über den Partytreff in Bremen freuen....

Wollte vor einiger Zeit dort reinschauen, aber leider konnte ich den Eingang nicht finden, da es kein Schild oder Klingel gibt....
Antwort erstellen         
Alt  23.06.2013, 02:03   # 13
Hb_29
 
Mitglied seit 23. June 2013

Beiträge: 1


Hb_29 ist offline
war jemand mal vor kurzem dar und würde berichten?
Antwort erstellen         
Alt  16.08.2012, 21:27   # 12
2mika60
 
Benutzerbild von 2mika60
 
Mitglied seit 17. January 2008

Beiträge: 243


2mika60 ist offline
Red face Partytreff Bremen

Nach meinen letzten Erfahrungen im Partytreff hatt es mich mal wieder in die Richtung gezogen.Nach 3 Std. Fahrt bedingt durch verschiedene Unfälle mit Stau kam ich dann auch an.
Ich wurde von einem jungen Typen mit barschen Worten empfangen = 6 Frauen und 100 Euro empfangen.
Na der Anfang fing ja schon gut an.Dann umgezogen und in den Kontaktraum.Es saßen tatsächlich 6 Frauen und 2 Gäste herum.Es wurde nichts geredet und es war Grabesstille bis auf den Fernseher der angestrengt fixiert wurde.Also begann ich mal mit einem Rundgang um zu sehen ob sich etwas verändert hätte .Dabei bin ich dann noch auf 3 Gäste gestoßen welche schlafend in verschiedenen Zimmern lagerten.Nun gut , da die Damen ja unten saßen konnte natürlich auch keine Aktion statt finden.Ich also wieder nach unten und habe mir erst mal etwas zum Essen geholt.Ich setzte mich dann neben einer blond hochgewachsene und sie sprach mich auch an.Sie meinte dann = ich müste die Frauen ansprechen um mit einer aufs Zimmer zu gehen =
Nach einiger Zeit kamen auch die 3 Schlafgäste an und die Frauen fingen dann auch gleich mit denen auf Türkisch an zu palavern.
Ich schaute die neben mir sitzende fragend an und sie verstand sofort und so gingen wir nach oben in das Spiegelzimmer.Nun sagte sie mir auch ihren Namen = Monika =und es fiel mir sofort ein das ich damals mit ihr eine schöne Zeit hatte.Sie wollte nun erst mal von mir massiert werden was für mich kein Problem darstellt denn ich habe es ja gelernt.Als ich so beim massieren war kam eine von den Anderen mit einem Gast und sie fingen neben uns an.Als ich das mit bekam war ich froh nur bei Monika geblieben zu sein.
Zum Höhepunkt kniete sie neben dem Gast und wichste ihn und dabei stöhnte sie als ob sie den Orgasmus ihres Lebens hätte.
Doch nun zu uns beiden,nach der Massage fing ich Monika an zu lecken und sie wurde auch ganz schön feucht.Nach einiger Zeit wollte sie sich um mich kümmer ,doch ich überredete sie sich wieder hin zu legen und sich fallen zu lassen.Dies tat sie dann auch und ich erlebte das sie einen schönen Höhepunkt hatte.
Nach kurzer Erholungspause war ich nun ander Reihe .Nach einem schönen Blow nahm ich sie von hinten und sie ging gut mit.Dann nach Abschluß noch schön auskuscheln.
Wenn Monika nicht da gewesen wäre hätte es einen Totalreinfall gegeben.
Die anderen Damen waren bis auf Monika und eine Andere doch recht moppelig also auch nicht unbedingt meine Kragenweite.
Die Prozedur verlief folgendermaßen,daß ein Gast zum Mädchen ging und sagte komm oder nur mit dem Finger auf die entsprechende zeigt und sie mußte mit nach oben gehen.
Diese Vorgehensweise entspricht absolut nicht meinen Vorstellungen und ich finde es sehr schade das der Bremer Partytreff sich in die Reihe der meisten Schnellbefriedigungsclubs einreiht.
Der Besuch wat am 15.8. gegen 14.30
bezahlt habe ich 100.-
schönen Gruß
Mika
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.04.2012, 10:28   # 11
leopoldm
 
Mitglied seit 8. August 2007

Beiträge: 883


leopoldm ist offline
Der Partytreff Bremen

Nachdem ich im letzten Jahr vier oder fünfmal in Wagenfeld im Dolce Vita war habe ich jetzt einige Male in den Partytreff Bremen getraut, der für mich Verkehrstechnisch günstiger liegt.
Über die Optik und die Damen kann man geteilter Meinung sein, aber an den Samstag Besuchen war ich begeistert bei meinem ersten Besuch in diesem Jahr gab es nur Pluspunkte für Sophia und Sibel.
Beim zweiten Besuch habe ich Ina gewählt, nicht die beste Optik aber eine tolle Leistung, so dass ich sie auch noch zum zweiten Gang wählte, Sibel merkte wohl, dass bei mir der Abschuss nicht so klappte, so wurde ich von den beiden so bearbeitet, dass mir hören und sehen verging.
Der dritte Besuch war nicht so begeisternd, es war ein Wochentag und die Damen waren sehr mit bestimmten Gästen beschäftigt und es ist nicht meine Stärke mich dann dazwischen zu drängen. Da ergab sich ein Gang mit Lola, hätte ich mir sparen sollen, da Sie schon im Aufenthaltsraum nichts vom Anfassen hielt und auf der Matratze ganz drollig verdreht geritten hat, aber vorzüglich geblasen nur, jedes Mal wenn man sie anfasste kam Protest und den Busen schon gar nicht berühren. Danach verging die Zeit, holte mir einige Abfuhren weil grade mit anderem Gast geplant etc. und als ich eigentlich den Schlüssel holen wollte konnte noch ein Gang mit Alexandra gemacht werden, Sie trennten sich von Ihrem Netbook und gab dann doch noch eine Spitzenleistung ab, schon beeindruckend was diese kleine so leistet.
Sie hat mich also wieder etwas mit dem Partytreff versöhnt.
Aber ich sehe das Ganze durchaus sportlich, gehe ich zu einer Dame, die ich aus einer Anzeige habe, zahle ich 50 Euro weiß nicht was mich erwartet, selbst wenn im Lusthaus toll geschrieben wurde, kann es schon eine andere sein und ich stehe wenig Befriedigt nach max. 30min wieder auf der Straße. Im Party Club zahle ich zwar 100 Euro kann die alle ansehen und testen, den Verkehr abbrechen wenn was nicht stimmig ist und mit einer anderen es nochmal versuchen und bleiben bis die Vorhaut in Fetzen geht.
Besonders beim Bremer Partytreff ist die oft sehr lockere Atmosphäre toll, gehst mit einer nach Oben und steckst plötzlich in einer ganz anderen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.04.2012, 13:18   # 10
schnipi
 
Mitglied seit 7. December 2004

Beiträge: 7


schnipi ist offline
Partytreff Bremen

Hallo ich war letzte Woche wieder mal im Partytreff in Bremen. Bisher war ich immer sehr zufrieden,
was ich beim letzten Besuch nicht behapten konnte. Bisher war ich gewohnt, nach der ersten Dusche von zwei bis drei Mädels auf der Wiese verwöhnt zu werden. Bisher hatte immer ein super Empfang und eine erste geile Runde mit blasen oder poppen. Diesemal war zwar zwei Pärchen auf den Spielwiesen aber alle anderen waren unten. Ich habe mich dann etwas umgeschaut und wollte mich bei einem Pärchen dazu gesellen,. Die damen wollte aber alleine sein. Dann war in der anderen Spielwiese gerade der Lover abgefertigt. Die Blondine sagt, willst du Sex haben, ich natürlich ja. Somit hat ich mein erstes Erlebnis an diesem Tag die Blonde hat mir einen runtergeholt und das wars dann. Sie wollte nur schnell das Geschäft erledigen mehr nicht. Die zwit Runde war dann es besser. Aber bei der dritten Runden dann wieder das selbe Spiel . Alexandra hate keine Lust, nur schnell einen wixen und fertig. Der Service war schlimm an diesem Tag. Ich habe einige schöne Dates hier verbracht. Aber diesemal war es ein Reinfall.
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2011, 08:09   # 9
pogei
 
Mitglied seit 13. May 2005

Beiträge: 49


pogei ist offline
Partytreff Bremen

Hallo Gemeinde,

letzte Woche kam ich in den Genuss des Bremer Nachtlebens.
Nachdem ich die Werdertrasse begutachtet habe ( alles Voll oder keiner da) nam ich mir den Partytreff vor.

Also auf zum Bahnhof geklingelt und von einer angenehmen Frau empfangen. 100 € abgedrückt die Kleidung
in den Spint und auf gings mit Handtuch bekleidet ins nächste Stockwerk.
Hier konnte von Party keine Rede sein. Insgesamt 4 Frauen und 2 Gäste waren anwesend.
Die Osteuropäische Fraktion war hier mit 3 Frauen auch in der Überzahl. Also Smalltalk mit der ersten und ab gings ein Stockwerk höher.
Zum Service ist eigentlich nicht viel zu sagen ausser das er kurz und normal war. Danach und davor geduscht worauf auch Wert gelegt wurde.
So ging das ganze 3 mal bis ich schließlich an die einzige ohne akzent sprechende Frau kam.
Um es kurz zu machen bei der Guten hatte ich den Eindruck das sie beim ficken am einschlafen war.
Vielleicht auch deshalb weil beim 4.Mal fast mein ganzes Pulver verschossen war und ich sie dementsprechend lange bearbeitete.
So verließ ich gegen Mitternacht das Haus mit absolut leeren Eiern und der Gewissheit das ein "Aldipuff"
zwar zum Druckabbau bestens geeignet ist der Erlebnis und Befriedigungsfaktor aber nahe bei 0% liegt.

PS:Bei den Damen die auf http://www.partytreff-bremen.de/ aufgeführt sind war keine am Samstag anwesend also bei bestimmten Wünschen immer vorher nachfragen.

Vielleicht sieht mich Bremen wieder

pogei
Antwort erstellen         
Alt  16.02.2011, 19:05   # 8
Schnüffelfreund
Genießer
 
Benutzerbild von Schnüffelfreund
 
Mitglied seit 27. August 2010

Beiträge: 192


Schnüffelfreund ist offline
Dein Bericht stimmt mich optimistisch...

Kann mir jemand mitteilen wie die aktuelle Situation im Partytreff Bremen ist? Ist die Stimmung gut, die Mädels gut gelaunt und freundlich? Oder eher lustlos? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2008, 14:14   # 7
2mika60
 
Benutzerbild von 2mika60
 
Mitglied seit 17. January 2008

Beiträge: 243


2mika60 ist offline
Thumbs up Partytreff Bremen

Moin Kollegen !
Nach den doch allgemein positiven Berichten wollte ich mir nun diesen Treff auch mal ansehen.Am 9.12. traf ich dann so gegen 14:00 Uhr ein.Wie schon von den Anderen berichtet ist der Partytreff nichts für die Teenyfraktion.Die anwesenden Frauen( 5 ) sind jedoch sehr nett und bemüht.Ich löhnte also meine 100.- und zog mich um.Da mit mir gleichzeitig ein Gast die Räumlichkeit betrat,konnten wir beide schon mal beim umziehen uns etwas verbal kennen lerne.Ich ging dann in das Kontaktzimmer und wollte erst mal mich etwas stärken.(Hatte noch nichts gegessen und war schon über 2 Std. mit dem Auto unterwegs).Anwesende Gäste waren 9.Nach dem ich nun fertig mit dem Essen war und ich mir noch einen Kaffee holte,wurde ich schon von einer kleinen Asiatinn ( Name ist mir entfallen ) angemacht.Ich wollte jedoch meinen Kaffee erst mal in Ruhe trinken.Sie gab jedoch nicht auf und forderte mich nachdrücklich auf mit nach oben zu kommen.Um nicht all zu stur da zu stehen gab ich nach und folgte ihr.Oben angekommen sah ich,das schon verschiedene Kollegen in den offenen Räumlichkeiten in Aktion waren.Sie zog mich in den Mittelraum der an drei Seiten verspiegelt ist und fing dann auch gleich schon an zu streichel.Als ich sie dann vor mir liegen hatte und sie oral verwöhnte,merkte ich auf ein mal,das eine zweite Frau an fing sich auch noch um mich zu kümmern.Sie war sehr zärtlich und es war ein geiles Gefühl.Die beiden drigierten mich dann in Rückenlage und die Asiatin hockte sich über mein Gesicht zum lecken und die andere bließ mich dabei unter streicheln der Eier zum Höhepunkt.Ihren Namen habe ich dann auch noch erfragt.= Monika =
So erst mal abgefertigt ging es dann unter die Dusche und dann wieder in den Kontaktraum.Irgendwie hatte es mir die Monika mit ihrer sensiblen,erotischen Ausstrahlung angetan .Ich verfolgte dann jedoch das sie so gut wie Dauer gebucht war.Also ging ich in die Sauna (sehr klein,2 Personen ) zum relaxen.Als ich dann wieder vom duschen ,nach der Sauna kam sah ich Monika schon wieder bei der Arbeit,also mußte ich sie irgendwie abpassen.Als sie dann zu ihrer Raucherpause nach unten kam,fragte ich sie,ob wir beide es noch mal versuchen wollen.Sie bat um ihre Zigarettenpause,welche ich ihr selbstverständlich gewährte.Nach Beendigung ihrer Pause gab sie mir ein Zeichen und wir verschwanden nach oben.Ich wollte ganz nach oben wo nur ein Zimmer war und obwohl es noch eine Treppe mehr war willigte sie ein.Wir legten unsere Sachen ab und begaben uns auf die Spielwiese.Sie bat mich dann,ob ich sie etwas massieren könnte,was ich dann auch tat.Ich massierte sie langsam und kräftig was sie auch genoß.In der Zwischenzeit hatten wir Besuch bekommen,denn der Gast der mit mir angekommen war saß auf dem Sofa und schaute uns zu.Nach einiger Zeit war es gut und sie wollte zur Aktion schreiten.Ich gab ihr jedoch zu verstehen,das ich sie verwöhnen möchte und sie solle sich auf den Rücken legen.Dies geschah dann auch.Während ich dann mit Zunge und Händen erst die Brust,die schon sehr empfindlich geworden war,dann langsam nach unten und ihren Kitzler ausführlich bearbeitete,kam der bisher auf dem Sofa sitzende Gast hinzu und verwöhnte sie an der Brust.Die Manipulation von uns beiden führte dann auch nach nicht allzu langer Zeit zu einem kräftigen Orgasmus der sie dann doch noch einige Momente regungslos liegen ließ.Jetzt wollte sie aber ihren Teil der Aufgabe übernehmen und dirigierte mich in Rückenlage und fing ein variantenreiches Blaskonzert an.Gleichzeitig kam mein Mitspieler von hinten,streichelte sie erst und nahm sie dann von hinten kräftig durch.Da ich noch nie mit einem zweiten Mann eine Frau hatte war ich wohl zu abgelenkt.Monika merkte dies auch zog das Gummi ab und verschaffte mir mit Öel und Handeinsatz den Höhepunkt,der dann auch noch gleichzeitig mit meinem Kollegen kam wie Monika erfreut sagte.Ihr Schlußwort war dann auch nur noch,das sie sich ja gegen zwei Männer nicht hätte wehren bzw. beherrschen können.(Ein Schelm wer schlechtes denkt)Es war für mich etwas Neues und nur auf Grund der hohen Sensibilität meines Kollegen und von Monika ein sehr schönes Erlebnis.Ich muß noch hinzu fügen,das Monika auch mit Abstand die best aussehende Frau an diesem Tag war.Nach der Aktion mit ihr haben wir beide gleichzeitig das Haus verlassen (Termine ) und uns noch ein wenig darüber unterhalten.
Die Chemie stimmte einfach und das ist halt wie ich finde ein wesentlicher Bestandteil für so ein Erlebnis.
Grß Mika
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.09.2008, 17:33   # 6
Promotion
Lusthaus Blogger
 
Benutzerbild von Promotion
 
Mitglied seit 9. October 2007

Beiträge: 118


Promotion ist offline
Best of Lusthaus Worldwide: www.lusthaus.info

Dieser Bericht wurde auf lusthaus.info verkürzt und anonymisiert veröffentlicht.

Lusthaus.info ist der Vorzeige-Blog zum Forum. Hier werden die verschiedenen Regionen gleichmäßig vorgestellt und die jeweils besten Berichte daraus präsentiert.

Neu-Interessierte finden hier schnell Berichte zu ihrer Region und das wichtigste ist hier zusammengefasst. Gebt diese Adresse deshalb an eure Kollegen in den Clubs weiter, damit wir neue Berichteschreiber in jeder Region dazubekommen.

Schaut mal rein, auch als Best-Of-Lesestunde immer wieder interessant:

www.lusthaus.info
__________________
Lusthaus Infos und Werbeaktionen

www.lusthaus.info
Antwort erstellen         
Alt  03.08.2008, 19:11   # 5
hawsb0
 
Benutzerbild von hawsb0
 
Mitglied seit 27. September 2004

Beiträge: 27


hawsb0 ist offline
Talking www.partytreff-bremen.de

Hallo Jungs,

ich war jetzt 7 mal in Bremen in der Bahnhofstraße 11 (gelbes Haus).
Das Preisleistungsverhältniss ist hier mit Abstand das beste, nach meiner
Erfahrung. Für 100 Euronen kannst du 8 Stunden ficken (wenn du kannst).
Ich nehme dafür die Anfahrt aus Hamburg in Kauf.

Das Haus ist sehr geräumig und geht über 3 Etagen. Die Einrichtung und
die Sanitäranlagen sind sauber und ordentlich. Bei der Optik der Frauen
muss man zum Teil Abstriche in Kauf nehmen, die Mädels sind dafür alle naturgeil und ständig fickbereit. (Also nichts für Barbiegirlficker)

Woran man sich gewöhnen muss, ist, das die Liegewiesen offen sind, und das man beim ficken beobachtet wird.

Der Partytreff hat einen Fundus von ca. 12 bis 15 Girls (Thailand, Dom Rep.,
Rumänien, Ukraine, Spanien, Polen und Deutsch).

Ich habe mir angewöhnt Sonntags um 11 Uhr dort zu erscheinen. In den
ersten Stunden sind mehr Mädels als Männer anwesend.
Dann kann man auch mal mit 2 oder 3 Girls auf die Matte gehen. Ab 14 Uhr sind dann mehr Männer als Frauen anwesend (Rudelbumsen ist nicht mein Ding).

Meine Favoriten sind:

Katja (deutsch), sie hat schöne grosse Titten, sie mag es auch wenn man diese ordentlich bearbeitet. Lässt sich auch gerne lecken.

Ina (deustch), etwas älter aber durchaus attraktiv, sie trägt Intimschmuck und blässt wie eine Göttin. Die Ficksahne landet dabei schon mal in ihr Gesicht.

Gaby (Rumänien), eine Fickstute vor dem Herrn, ständig geil, ziemlich hübsch, die süße lässt sich leider nicht lecken und will immer nur gefickt werden.

Isabella (Spanien) hübsche Frau mit gossen Titten, will aber auch meistens hart gefickt werden.

Melanie (Dom Rep.) Braune Perle von der ich mir noch mal ordentlich
den Schwanz blasen lasse, bevor ich gehe. Sie steht auf Schwänze und
Ficksahne.

Welche Frau mich absolut abtörnt ist Tina, eine deutsches ziemlich abgetakeltes Weib, die nicht viel von Körperpflege hält.

Alles im allen ist diese Location zu empfehlen, habe noch nie zuvor solche
fickwilligen Frauen angetroffen, die sichtlich Spaß daran haben die Männer
ordentlich zu entsaften.
__________________
[B]Der Mösenlecker:
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.07.2008, 19:47   # 4
PeterHanno
 
Mitglied seit 19. September 2006

Beiträge: 7


PeterHanno ist offline
Partytreff Bremen am Hbf Bremen ist megageil

Moin zusammen!
Habe lange nichts mehr von mir hören lassen, aber nun habe ich wieder die richtige Lust verspürt, auf Entdeckungstour zu gehen.
Diesmal hat es mich nach Bremen gezogen. Hatte im Vorfeld einiges gelesen und war unschlüssig, ob es die richtige Entscheidung sein würde. Sicherlich bin ich durch den PT in Münster sehr verwöhnt und viele Beiträge für Bremen waren nicht wirklich toll.
Aber, um es vorweg zu sagen, es war megageil!!!

Ich war an einem Donnerstag da, gegen Mittag angekommen. Der Eingang ist ganz neutral gehalten, nichts weißt auf einen PT hin. Fußläufig vielleicht zwei Minuten vom Hbf Bremen.

Empfang freundlich, 100,- Euronen gezahlt und umgezogen.
Eine Etage höher ist der "Kontaktraum". Es waren 6 Mädels anwesend und vier männliche Wesen. Mädels zwischen 25 - Anfang 40, teilweise top Figur. International besetzt, Deutschland, Afrika, Polen, Türkei.
Habe mich erst mal gestärkt (nach meiner langen Anreise), dann die Räume im nächsten Obergeschoss inspiziert. Sauber und ordentlich, drei große Spielwiesen, Dusche Toilette, Sauna, Massagezimmer. Noch eine Etage höher ein sado-maso-Raum, nicht einsehbare Terrasse. Der optische Eindruck hat mir gefallen.

Zunächst mit der afrikanischen Schönheit ins Gespräch gekommen. Spricht besser französisch als deutsch. Auf dem Weg nach oben gesellte sich eine zweite Maus dazu und die beiden verwöhnten mich nach Strich und Faden. Die Runde war kurz, weil ich schon so geil war. Habe mich entschuldigt, dass so schnell Schluss war, denn eigentlich bin ich eher der Genießertyp mit viel Zeit.

Nach dem warmen Mittagessen (Hühnerbeine mit Reis und Salat) ging es mit der Türkin aufs Zimmer. Wieder blieben wir nicht allein und es kümmerten sich drei Mädels um mich, oder ich um sie, wie man es sieht. Alles war dabei. Einen geilen Blowjob, ein wilder Ritt, gegenseitiges Lecken und Fingern. Es war unbeschreiblich. So Momente wo man sagt, "Könnte ich das doch in meinem Club erzählen". Aber ich kann es nur hier erzählen.

Unten haben wir dann gesessen, was getrunken. Es lief ein Porno und dann kam die afrikanische Schmusekatze, kuschelte sich mit dem Kopf auf meinen Schoß und ließ sich zärtlich streicheln und fingern. Meine Latte stand schon wieder, so geil war das. Nach einiger Zeit fragte sie mich, ob wir wieder nach oben gehen wollen. Ich wollte. Gleich kamen wieder die Fragen, "dürfen wir mit?" Diesmal wollte ich allein sein mit ihr. Große Enttäuschung bei den anderen Damen, die wirklich nicht ausgelastet waren (mangels potenter Männer).

Oben gab es Sex vom Feinsten. Ich liebe die kaffeebraune Haut. Da es schon die Nummer drei war in relativ kurzer Zeit, wollte der Lustspender nicht kommen. Um mich endlich zu erlösen, nahm sie das Gummi ab, rieb den Zauberstab mit Öl ein und wichste in super gekonnter Weise, dass es dann nicht mehr lange dauerte bis sich der Schuss löste. Ich war verschwitzt und kaputt und super zufrieden.
Sie blieb mit ihr auf der Liegewiese liegen und wir schauten dem Treiben auf der "Nachbarwiese" zu. Nebenan kümmerten sich zwei Mädels um einen jüngeren Gast, schätze so um die zwanzig. Der hatte einen Riemen in einer Größe, die ich noch nie live gesehen habe. War schon interessant und zugleich geil zu sehen, wie die beiden den Schwan* bl**en und in sich verschwinden ließen.

Unten angekommen war dann die Frage, wer "Schwimmen" mitspielt. Mädels und einige der Gäste haben dann Karten gespielt. Kondome waren der Einsatz. Es war eine lustige und lockere Runde. Hatte davon schon im Internet in Foren gelesen, aber nicht wirklich geglaubt.

Nachdem die Kartenrunde fertig war, fragten mich die beiden Polinnen, ob ich mit ihnen hoch gehe. Was jetzt kam war eigentlich unbeschreiblich. Beide waren so um die 25 Jahre rasiert, blond, gutaussehend und megageil. Außerdem Freundinnen, die Spaß daran haben gemeinsam Sex zu erleben. Sie beschwerten sich, dass sie völlig unterfordert sein, weil so wenig Männer da wären. Ich hatte ihnen gleich gesagt, dass ich nicht genau wisse, ob es mit einer vierten Runde überhaupt klappen würde, aber die Sorge haben mir die beiden schnell genommen.

Eine der Polinnen rieb sich mit Babyöl ein, sie gestand eine Ölfetischistin zu sein. Nachdem beide sich zärtlich um mich gekümmert hatten und der Soldat einsatzbereit war, haben die beiden im Teamwork gearbeitet. Eine setzte sich umgekehrt rittlings auf meinen Soldaten und die andere gab mir ihre Musch* zum Lecken. Es dauerte unendlich lang, bis ich soweit war, aber die beiden nahmen, genossen und murrten zu keinem Zeitpunkt. Ich glaube sogar, dass ich es geschafft habe mit meinem Lecken einen Höhepunkt zu produzieren. Nachdem ich fertig war, waren wir alle drei fix und alle. Wir haben erst aneinandergekuschelt gelegen, vielleicht 10 Minuten, dann fragte mich die "Ölfetischistin", ob ich sie massieren würde, mit viiiiel Öl. Das habe ich gerne und ausgiebig gemacht. Ihre Freundin lag neben uns und machte ein kleines Nickerchen. Zunächst habe ich mehr "unerotisch" massiert, so Rücken, Nacken und Beine. Dann auch zwischen den Schenkeln und als sie diese weiter spreizte auch ihre Musch*. Die Klitoris wurde hart und sie schnurrte und ließ sich wirklich verwöhnen. Bis die Zuckungen ihres Unterleibes ein untrügliches Zeichen für ihren Orgasmus waren. Natürlich bin ich davon selber wieder geil geworden aber noch eine Runde lehnte ich dankend ab.

Schließlich bin ich am Abend völlig leergepumpt, aber super zufrieden gegangen. Musste ja noch meinen Zug erreichen.

Ich warte schon förmlich darauf, wieder nach Bremen fahren zu können.
Vielleicht kann mal jemand eine Fortsetzungsgeschichte schreiben, wenn er dort war.

Ach ja, Gummi ist Pflicht beim GV und geduscht habe ich natürlich auch immer. Einen Gang in die Sauna habe ich auch noch gemacht, nur der Vollständigkeit wegen.

Euer Peter aus Hannover
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.06.2008, 22:09   # 3
Fakir1943
 
Benutzerbild von Fakir1943
 
Mitglied seit 12. October 2005

Beiträge: 453


Fakir1943 ist offline
Partytreff Bremen

@ gambler 129
@ leopoldm
gibt`s ´nen Link oder Adresse?
Gruss Fakir 1943
__________________
Der teuerste Weg mit einer Frau zu schlafen ist die Ehe.
Antwort erstellen         
Alt  17.06.2008, 13:16   # 2
gambler129
 
Mitglied seit 17. June 2008

Beiträge: 1


gambler129 ist offline
Thumbs up Partytreff Bremen

Ich wollte mal so richtig Saft ablassen, bumsen ohne Ende.
Da bietet sich der Partytreff Bremen super für an.
Einmal zahlen, und dann 8 Stunden poppen, wunderbar.
100 € musste ich zahlen, dann ging der Spaß los. Ich hatte Glück, und einen guten Tag erwischt. Zuerst war ich ganz allein, und 4 Mädels kümmerten sich um mich. Man muss dazu sagen, das es nun nicht gerade Topmodels waren, aber zu poppen waren sie alle erste Sahne.
Sie verstanden ihr Handwerk, und nach dem ersten abspritzen gingen wir wieder runter in den Salon um uns etwas zu stärken.
Ein recht nettes Büffet lud dazu ein. Dabei noch etwas Fernsehen geschaut und schon ging es auf zur nächsten Runde. Die blonde mit den megalangen Beinen wartete schon ungeduldig auf mich, jedenfalls hatte es den Anschein.
Es war ja nichts los, und ihre Möse triefte schon vor Lust. War ne absolut geile Nummer vorm Spiegel, und mit verschiedenen Stellungen. Und sie brachte es auch gut rüber, das sie genommen werden wollte.
Danach suchte ich ersteinmal die Sauna auf, um ein wenig zu entspannen. Mit der Entspannung hat es nicht so geklappt, denn schon gleich bekam ich Besuch;-).
Die kleine Latino wollte meinen Schwanz mal sehen, und ihn mit der Hand bearbeiten. Nach kurzer Zeit stand er auch wieder wie eine Eins.
Wir gingen dann in den Nebenraum, wo sie mich oral befriedigte. Kurz vorm abspritzen setzte sie sich auf mich und ritt mich in unbekannte Welten.
Dann war wieder eine Stärkung angesagt, mittlerweile waren auch noch zwei andere Männer gekommen.
Nach einer längeren Pause und zuschauen bei den anderen schnappte ich mir die Thai. Leider reichte es dann nur noch für eine Handbearbeitung bei mir.

Natürlich wurde Sicherheit und Sauberkeit bei allem groß geschrieben. Es wurde nur mit Schutz gepoppt und geblasen, aber das ist mir ja selbst auch wichtig.
Zwischendurch wurde sich immer geduscht, und man konnte auch mal ein nettes Gespräch mit eines der Mädels führen.

Alles in allem kann ich den Partytreff Bremen nur empfehlen.
Ich werde sicher wieder einmal vorbei schauen.
Antwort erstellen         



# Lexi Forum Hamburg #



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)