HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > TREFFPUNKT - Der moderierte Small Talk > B.L.O.G.S.
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^

LH Erotikforum
^ B16 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  04.11.2006, 18:30   # 1
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Das Cabinet des Dr. Caligari

Bild - anklicken und vergrößern
lusthaus.jpg  
Hier soll es in mehr oder minder regelmäßigen Abständen einfach nur um schöne Dinge in Wort, Bild und Ton gehen.

Kritiken, Verrisse, Hinweise, Anregungen usw. usf. gerne per PN.
__________________

"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  22.02.2009, 02:10   # 90
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Elyse Butler

San Diego, California, USA














__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  13.06.2008, 23:14   # 89
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
I took her home

http://video.aol.com/video-detail/pj...ter/2259971021

Zitat:
Little fish, big fish, swimming in the water.
Come back here, man, gimme my daughter.
Little fish, big fish, swimming in the water.
Come back here, man, gimme my daughter.
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  18.04.2008, 22:54   # 88
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline


------------------ 04.11.2006 - 18.04.2008 ------------------




Zitat:
Es Gibt Nichts Interessantes Hier,
Die Ruinen Von Atlantis Nur,
Aber Keine Spur Von Dir

Ich Glaub Du Kommst Nicht Mehr.

Wir Haben Uns Im Traum Verpasst.

Keine Angst, Ich Weck Dich Nicht,
Bevor Du Nicht Von Selbst Erwachst.

Jam Abelanet, Paris, France

Werner Amann, Berlin, Germany

Jean Jacques André, France

Chris Anthony, Los Angeles, USA

Tobias Arnerlof, Solna, Sweden

Arnoud Bakker, Groningen, Netherlands

Christopher John Ball, London, UK

Valery Bareta, Tallinn, Estonia

Aneta Bartos, NYC, USA

Alexander Bergström, Saltsjo-Boo, Sweden

Alva Bernadine, London, UK

Wendy Bevan, London, UK

Marc Blackie, Glasgow, UK

Geoffrey de Boismenu, Paris, France

Simon Bolz, Frankfurt am Main, Germany

Fabio Borquez, Neuss, Germany

Werner Branz, Wolfurt, Austria

Mirela Bratu, Bucharest, Romania

Andre Brito, Porto, Portugal

Holly Bynoe, Belmont, Saint Vincent and the Grenadines

Calvato, Germany

Joi Carey, Arizona, USA

Brigitte Carnochan, San Francisco, USA

Akif Hakan Celebi, Florida, USA

Ekaterina Chausheva, Plovdiv, Bulgaria

Symon Chow, NYC, USA





Zitat:
L is for LOVE, baby
O is for ONLY you that I do
V is for loving VIRTUALLY all that you are
E is for loving almost EVERYTHING that you do
R is for RAPE me
M is for MURDER me
A is for ANSWERING all of my prayers
N is for KNOWING your loverman's going to
be the answer to all of yours

Alin Ciortea, Timisoara, Romania

Barney Cokeliss, UK

Jesus Coll, Catalonia, Spain

Peter Coulson, Ringwood, Australia

Lorraine M. Daley, Philadelphia, USA

Patrick Demarchelier, NYC, USA

Christopher Lee Donovan, Boston, USA

Michael Dweck, NYC, USA

Wolfgang Eichler, Germany

Teresa Flowers, Salt Lake City, UT, USA

Ed Fox, Los Angeles, USA

Peter Franck, Germany

Erin Frost, Seattle, USA

Perry Gallagher, Glendale, CA, USA

Yvan Galvez, Roubaix Cedex, France

Stefan Gesell, Munich, Germany

Andrea Giacobbe, Paris, France

Rainer M. Gillessen, Essen, Germany

Andrej Glusgold, Berlin, Germany

Ed Gordon, UK

Peter Gorman, NYC, USA

Aeric Meredith-Goujon, NYC, USA

Armands Grundmanis, Riga, Latvia

Natasha Gudermane, Paris, France

Frank Herholdt, London, UK

Niko Guido, Izmir, Turkey




Zitat:
I'd rather be the devil, to be that woman man
I'd rather be the devil, to be that woman man
Aw, nothin' but the devil, changed my baby's mind
Was nothin' but the devil, changed my baby's mind

Daniel Herrera, Barcelona, Spain

Todd Hido, Oakland, USA

Jan Hronsky, Czech Republic

Kevin Hundsnurscher, Seattle, USA

Delta Hunter, NYC, USA

Bjorn Ioos, NYC, USA

Andrey Izosimov, St. Petersburg, Russia

Philip Janin, France

Pawel Jaszczuk, Tokyo, Japan

Jacek Jedrzejczak, Warsaw, Poland

Eric Jésover, France

Sergey Kaptilkin, Moscow, Russia

Rikki Kasso, Tokyo, Japan

Namiko Kitaura, Tokyo, Japan

Nienke Klunder, Barcelona, Spain

Mona Kuhn, Los Angeles, USA

Sara Lando, Cassola, VI, Italy

K Leo, Chicago, IL, USA

Marc Lagrange, Antwerpen, Belgium

Cellina von Mannstein, Hamburg, Germany

Ben Marcato, Dortmund, Germany

Plinio Martelli, Turin, Italy

Maki Miyashita, Tokyo, Japan

Mariana Meloni, São Paulo, Brazil

Jam Montoya, Spain

Cirenaica Moreira, Havana, Cuba

Melvin Moten, USA




Zitat:
You know how they talk about a woman having that glow?
She didn't have it no more.
She done cut it out.
Got rid of it.

Filip Naudits, Lochristi, Belgium

Zed Nelson, London, UK

Joanna Nowakowska, Poland

Reka Nyari, NYC, USA

Craig Oddy, Leeds, UK

Gabriele Oestreich-Trivellini, Germany

Erwin Olaf, Amsterdam, Netherlands

Magdalena Olek, Kraków, Poland

Keith Allen Phillips, San Diego, USA

Lazlo Photo, France

Andrey PieJamOff, Russia

Yuri Pritisk, Russia

Marty Provost, Gainesville, FL, USA

Marcus Ranum, Morrisdale, PA, USA

Rachel Rebibo, Paris, France

Redeyephoto, Los Angeles, USA

Pascal Renoux, Nantes, France

Jean Pierre Rey, Bordeaux, France

Linus Ricard, Sweden

Terry Richardson, USA

Cristina Rivera, Buenos Aires, Argentina

Rafael Roa, Madrid, Spain

Kevin Rolly, Los Angeles, USA

William Ropp, France

Ned Rosen, NYC, USA

Katarzyna Rzeszowska, Poland

Josephine Sacabo, New Orleans, USA




Zitat:
I'd sell your heart to the junkman baby
For a buck, for a buck
If you're looking for someone to pull you out of that ditch
You're out of luck, you're out of luck

William Santillo, Toronto, Canada

Ojo Santo, San Antonio, USA

Viviane Sassen, Amsterdam, Netherlands

Emil Schildt, Vrå, Danmark

Sabine Schönberger, Heilbronn, Germany

Michel Sedan, Paris, France

Janosch Simon, Aachen, Germany

Marta Sklodowska, Szczecin, Poland

Bill Sky, Marseille, France

Michael Sloane, Chicago, IL, USA

Vee Speers, France, Australia

Tony Stamolis, NYC, USA

Spiral Studio, Truro, UK

Nathan Strauss, USA

Jock Sturges, USA

Sundew, Ogre, Latvia

Flore-Aël Surun, Paris, France

Stephen Swartz, Frankfurt am Main, Germany

Nikola Tamindzic, NYC, USA

Ron Tetteroo, Delft, Netherlands

Cyril Torrent, Borex, Switzerland

Dominic Vincent, Montreal, Canada

Waclaw Wantuch, Kraków, Poland

Eugene Vardanyan, Moscow, Russia

Narcis Virgiliu, Bucarest, Romania

Kim Weston, Carmel Highlands, CA, USA

Chip Willis, Ohio, USA

Francesca Woodman, † 19. Januar 1981 New York

Elena Zhurikhina, Moscow, Russia





Zitat:
Dadada da da dadada da da
Dadada da da dadada da da
Dadada

Bababab ba ba Bababab

Tschingederassabumm

Dadada da da dadada da da
Dadada da da dadada da da

Bababab ba ba Bababab

Muchas gracias!
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  12.04.2008, 11:10   # 87
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Rik Garrett

Rik Garrett

Chicago, Il, USA







__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  04.04.2008, 11:27   # 86
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Philippe Bréson and Nicotin Dream

Philippe Bréson

Paris, France











-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

NICOTINE DREAM







__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  26.03.2008, 22:27   # 85
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Mirabilia Images

Mirabilia Images

Luciano Marino / Italy











-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




22.02.08 - 01.06.08

SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT
Römerberg
60311 Frankfurt / Main
www.schirn.de

DIENSTAG, FREITAG - SONNTAG 10 - 19 UHR
MITTWOCH UND DONNERSTAG 10 - 22 UHR
8 € / ERMÄSSIGT 6 €

Zitat:
Morisot, Cassatt, Gonzalès und Bracquemond, vier Namen, vier Künstlerinnen, vier Stile, vier Lebensläufe - unsere wichtige Ausstellung hat sich zum Ziel gesetzt, ein bislang wenig bekanntes Kapitel der Kunstgeschichte umfassend zu beleuchten: den weiblichen Beitrag zum Impressionismus, eine Entwicklung, der bis heute eine adäquate, der Qualität und Bedeutung dieser Werke entsprechende Wahrnehmung in einer großen Öffentlichkeit fehlt. Mit dieser Ausstellung gilt es eine ganz besondere, aufregende Facette des Impressionismus zu entdecken.
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  15.03.2008, 11:22   # 84
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Nicola Ranaldi

Milan, Italy









-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich dachte mir neulich es wird Zeit mal wieder bei Zena Holloway vorbeizuschauen - erfreulich - Sie hat nichts verlernt .



__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  08.03.2008, 09:31   # 83
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Frédéric Fontenoy

Frédéric Fontenoy

Paris, France

Auf Wunsch von uwe976 Bilder, die mit dem Fetisch/SM-Bereich auf eine durchaus ästhetische Weise spielen. Gleichzeitig ist in Ihnen ein wundervoll hintergründiger Humor verborgen.







__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  01.03.2008, 18:46   # 82
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Francesca Galliani and Bettina Rheims in Berlin

Francesca Galliani

* in Italy, lives and works in NYC, NY, USA













-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bettina Rheims - Can You Find Happiness?

08.03. bis 11.05.08

Eröffnung Freitag, den 7. März 2008 - 19 Uhr. Bettina Rheims ist anwesend.

C/O Berlin - The Culturel Forum for Photography
Postfuhramt
Oranienburger Str. 35-36/Tucholskystraße
10117 Berlin
Deutschland
fon 030 - 27908940
info@co-berlin.com

Eintritt 5 Euro / ermäßigt 4 Euro
täglich von 11 bis 20 Uhr


Zitat:
Glatte Oberfläche, pure Attitüde, eingefrorene Posen, erstarrte Gesten – Bettina Rheims perfekt inszenierte Fotografien spielen mit dem Klischee der Verführung und der Illusion des Glamours. Offensiv stellt sie Intimität zur Schau. Nackte Frauen als Lustobjekt mit erigierten Brustwarzen, rasiertem Schamhaar, in obszönen Stellungen. Die Aufnahmen sind gewagt, jedoch nicht lüstern oder vulgär. Ohne Sentimentalität, ohne Nostalgie, jenseits gängiger Schönheitsideale. Aber mit einem besonderen weiblichen Blick, der nie voyeuristisch bloßstellt, sondern in einer unterkühlten Oberflächkeit den Respekt vor den porträtierten Frauen behält.

Erstmals in Berlin präsentiert C/O Berlin 95 Bilder von Bettina Rheims aus insgesamt acht Serien – unter anderem aus „Chambre Close” und „Shanghai”.
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  23.02.2008, 19:53   # 81
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Steeve Iuncker and Fotomuseum Winterthur

Steeve Iuncker

Geneva, Switzerland











-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fotomuseum Winterthur

Grüzenstrasse 44 + 45
CH-8400 Winterthur (Zürich)
Telefon +41 52 234 10 60
Infoline +41 52 234 10 34
Fax + 41 52 233 60 97
E-Mail fotomuseum@fotomuseum.ch

6. September bis 16. November 2008 (Halle und Galerie)

DARK SIDE 1 – Sexualität, Begierde, Fetisch

Zitat:
Fotografie ist in allen gesellschaftlichen und privaten, öffentlichen und intimen Bereichen unseres Lebens mit dabei, auch im Abgeschlossenen, da wo es ‚dunkel’ wird, wo wir uns von der Gesellschaft abgrenzen und wo die Gesellschaft ein Tun ausschliesst. ...
Sexualität, Begehren, Fantasien, Erotik sind zentrales Movens des individuellen und gesellschaftlichen Denkens und Handelns. Wir sind weit mehr von diesen „animalischen“ Wünschen getrieben als unserem zivilen, verstandesmässigen Denken lieb ist. Das Fantasieren und das Begehren gehen mit der Fotografie fast einen teuflischen Pakt ein. Die Fantasien brauchen die visuelle Umsetzung, wollen sich darstellen und festgehalten werden – die Fotografie ihrerseits hat von Grund auf einen voyeuristischen Zug, nützt die Kraft der Erotik für ihre Zwecke, um stark und verführerisch zu sein. Das Ausstellungs- und Buchprojekt „Dark Side 1“ wird die Fotografie als Instrument zur Darstellung von Sexualität, Begierde, Fetisch vorstellen und diskutieren. Ein Jahr später wird die Ausstellung „Dark Side 2“ folgen, die sich der Gewalt und der Krankheit widmen wird.
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  10.02.2008, 10:02   # 80
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Geoff Cordner, CousCous and Neil Duerden

BODY OF EVIDENCE by Geoff Cordner

Los Angeles, USA

I'm Sorry That I Think / The Map is not the Territory


Obsessed but Never in Love


Too Thin #2 / I Only Make Love in the Dark


Not Enough / That's Okay


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Matthew Thomas (Couscous)

Bath, UK







--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neil Duerden


(near) Manchester, UK



__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.02.2008, 09:29   # 79
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
François Dubeau

François Dubeau

Longueuil, QC, Canada








__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.01.2008, 10:56   # 78
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Mark Sink

Mark Sink

Denver, CO, USA








__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  20.01.2008, 11:02   # 77
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Kim Joon; Luxus & Dekadenz

Kim Joon

Seoul, South Korea









-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Luxus & Dekadenz - Römisches Leben am Golf von Neapel


bis 8.6.2008

Focke-Museum - Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte
Schwachhauser Heerstraße 240
D- 28213 Bremen

23. August 2008 - 4. Januar 2009
Museum Het Valkhof Nijmegen

6. Februar 2009 - 30. August 2009
Archäologische Staatssammlung München

Zitat:
Die Ausstellung ... bereitet mit zahlreichen Wandmalereien, Kunstwerken aus Bronze und Marmor, exquisitem Goldschmuck, einem Privatbad mit raffinierter Technik und großflächigen 3-D- Animationen dem Luxus vor 2000 Jahren zu Füßen des Vesuv eine Bühne.

„Luxus braucht Bewunderer und Mitwisser“. So beschrieb der römische Philosoph Seneca den demonstrativen Prunk vieler seiner Zeitgenossen. Luxus benötigt eine Bühne, auf der er sich entfalten kann. Und trotz aller Kritik an seinen Auswüchsen – wer würde nicht gern ein Leben im Luxus führen?

Zitate antiker Autoren sind in allen Themenbereichen der Ausstellung präsent und kommentieren die Dekadenz einer Oberschicht, die sich in ihrem Statusdenken immer weniger an die traditionellen römischen Werte hielt. Die teils sachlich, teils mit beißendem Spott vorgetragene Kritik wird durch ausgewählte Exponate unterstützt, die den Blick hinter die luxuriöse Fassade lenken.
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.01.2008, 13:57   # 76
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
No Love Lost

No Love Lost by Michael Grieve

London, UK

Zitat:
No Love Lost is a complex documentary project that explores environments inhabited by people who use their bodies as a sexual commodity. British pornography, stripping and prostitution have qualities unique to these shores and are becoming increasingly entwined and more accepted into the mainstream. Morally and ethically sex work is regarded by society as crude and vulgar with no redeeming features, yet the demand for these professions is unrelenting. No Love Lost seeks not to be judgemental and refrains from the sensationalism usually associated with this subject matter.

Stripper, High Wycombe, UK


Break in porn shoot, London, UK


Prostitute’s hand, brothel, Slough, UK


Premier Inn Hotel, Sheffield, UK


Sheffield, UK, 2007


La Chambre, Sheffield, UK


Porn actress, London, UK
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.01.2008, 20:39   # 75
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Erinnerung an meine traurigen Huren und Die schlafenden Schönen

Erinnerung an meine traurigen Huren, 2004

Gabriel García Márquez

Geboren 6. März 1927 in Aracataca, Magdalena, Kolumbien - lebt in Mexico-City, Los Angeles und Kolumbien

1982 Nobelpreis für Literatur



Zitat:
"Niemals habe ich mit einer Frau geschlafen, ohne sie dafür zu bezahlen", versichert der Erzähler, der einst Lehrer für Spanisch und Latein war und antike Klassiker liebt. Zwischen dem 20. und dem 50. Lebensjahr führte er über sein Sexualleben Buch und kam auf immerhin 514 bezahlte Bettgefährtinnen - keineswegs alle traurig.

"Im Jahr, in dem ich neunzig wurde, wollte ich mir zum Geburtstag eine wilde Liebesnacht mit einer Jungfrau schenken."

Schnell ist das Treffen über eine Kupplerin arrangiert, er betritt das Zimmer und schon ist es um ihn geschehen: Nackt, ihm den Rücken zugewandt und schlafend liegt sie da. Sie, eine junge, eine blutjunge "Hure" von nicht einmal 14 Jahren. In ihrer kindlichen Unschuld einem Engelswesen gleich, eilt Sie ihm auf seine alten Tage zu Hilfe und befreit ihn aus seiner tiefen, von Verzweiflung und Selbstzweifeln geprägten und schleichenden Schrittes dem Tode sich nähernden Einsamkeit.

Dieses von Rosa Cabarcas in Tiefschlaf versetzte schöne Mädchen löst in dem alten einsamen Mann nie zuvor erfahrene Gefühle aus. Immer wieder zieht es ihn zu Delgadina, doch er weckt sie nie. Die Schlafende bringt ihn dazu, sich selbst besser zu verstehen; sie treibt den Liebenden in rasende Eifersucht und inspiriert den Journalisten zu hinreißenden Liebeselogen in der Lokalzeitung. Nach einem Jahr ist er ein anderer Mensch....

Zitat:
Elke Heidenreich fand diesen Roman in der »FAZ« an Widerwärtigkeit kaum zu überbieten und verbannt ihn in die "Reihe der Altherrenfantasien". Als reichleich abgeschmackt beschreibt Gustav Seibt in der »SZ« diesen Roman von Gabriel Garcia Marquez über einen 90-jährigen "versauten, dreckigen alten Bock" und Iris Radisch meint in der »Zeit« nur einen in jeder Hinsicht kleinen Roman zu erkennen.
Zitat:
»Erinnerung an meine traurigen Huren« ist eine Hommage an Yasunari Kawabata und seinen Roman »Die schlafenden Schönen«. Ein großes Thema der Weltliteratur, der alte Mann und das Mädchen, wird von García Márquez auf meisterhafte Weise variiert. Ein Roman voller Melancholie und Humor, voller Klugheit und Zärtlichkeit.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die schlafenden Schönen, 1960/1961

Yasunari Kawabata

Geboren 11. Juni 1899 in Osaka; Gestorben 16. April 1972 in Zushi

1968 Nobelpreis für Literatur



Zitat:
Klappentext: Ein Mann an der Schwelle zum Alter wird von einem Freund eingeführt in ein Freudenhaus besonderer Art. Es ist für alte Männer bestimmt und bietet junge Frauen im Tiefschlaf an. Eguchi verbringt - in kürzer werdenden Abständen - mehrere Nächte in diesem Haus neben immer anderen jungen Frauen und Mädchen, die zurückhaltend und genau, sinnlich und diskret beschrieben werden. Eine jede ist anders. Eine jede weckt andere Phantasien, andere Erinnerungen an Frauen, die Eguchi in seinem Leben gekannt hat, an die eigene Ehefrau und die Töchter, an Geliebte, an Bekanntschaften einer Nacht...

Eguchi, ist noch verhältnismäßig jung, siebenundsechzig, und er sagt sich, dass er, der einmal sogar zum Liebesakt ansetzt, nicht so wie die anderen ist. Er will sich in dieser hoffnungslos bösen, durch jeden Gast herbeigeführten Situation von den anderen, die geheim gehalten werden, unterscheiden. Er stellt sich vor, wie die anderen »die nackten Schönen umarmten, wie wild« und wie sie »kalte Tränen« vergossen, bitterlich schluchzten und schrien. Ob nicht manche der Alten hofften, umhüllt von der Körperwärme junger Frauen in den Tod zu gehen?
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Haus der schlafenden Schönen, 2006

Vadim Glowna

Geboren 26 September 1941, Eutin, Deutschland

"The House of sleeping beauties" ist eine Remake des japanischen Filmes "Nemureru bijo" und die dritte Adaption des Buches von Yasunari Kawabata.



Zitat:
Warum der Regisseur, der viele Bilder genauestens inszeniert, in anderen Sequenzen dann aber nicht auf die Stärke der Bilder vertraut, ist rätselhaft. So nimmt Glowna dem Haus der schlafenden Schönen die entscheidende Ausdruckskraft. Dem Zuschauer tut Edmond zwar leid, und der Film verbreitet auch eine wirklich niederschmetternde Stimmung. Aber wirklich mit Edmond leiden, kann man nicht. Seine intellektuellen Phrasen und die Distanz der Kamera schotten ihn vor dem Zuschauer ab.

Im Großen und Ganzen ist der Film atmosphärisch sehr eindrucksvoll, aber er weiß nicht was er will. Zu viele Wege werden eingeschlagen, aber keiner beendet.

Trotz reichlich nackten Fleisches ist Das Haus der schlafenden Schönen beileibe kein erotischer, sondern vielmehr ein morbider und mitunter depressiver Film, bei dem man sich mitunter wünscht, der Hauptdarsteller würde endlich mal eine ordentliche Dosis Viagra einwerfen... Wirklich ergreifend ist hier nichts... und angeblich soll es ein Etablissement mit schlafenden Prostituierte tatsächlich in den Zwanzigerjahren in Berlin gegeben haben, was den Film aber auch nicht glaubwürdiger macht. Immerhin aber ist Das Haus der schlafenden Schönen atmosphärisch dicht und weiß mit guter Kameraführung die konturlose Geschichte zumindest ansatzweise zu kompensieren.
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.12.2007, 10:55   # 74
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Kathy Cooper

Kathy Cooper

Arles (Paris?), France


kc & jerem



Sara Streeter (& Lucien Clergue)



Karyline



Self Portrait Jan. 07

__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  09.12.2007, 10:13   # 73
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Butow Maler

Butow Maler

Bremen, Germany











-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

all about evil

bis 18.05.2008

Überseemuseum Bremen
Bahnhofsplatz 13
28195 Bremen
Telefon: 0421 16038 - 101
Fax: 0421 16038 - 99
E-Mail: office@uebersee-museum.de

Zitat:
Dem Bösen in seine vielseitigen Gesichter schauen?
Diese einmalige Gelegenheit bietet Ihnen die Sonderausstellung „All about Evil – das Böse“. Teufel, Hexen und Dämonen sind im Überseemuseum zu Gast. Seit Jahrtausenden verleihen sie dem Bösen ein Gesicht und helfen, mit den Unwägbarkeiten des Lebens umzugehen.

Eine spektakuläre Zusammenstellung von zahlreichen Leihgaben aus dem In- und Ausland sowie Exponate aus dem eigenen Bestand entführen sie in die Welt des Bösen. Neben religiöser und zeitgenössischer Kunst, archäologischen und ethnologischen Schätzen sowie naturkundlichen Exponaten lebt das Thema durch den Zugang über Alltagsgegenstände aus der populären Kultur wie Musik, Film und Spielzeug.

Entstanden ist eine spielerische und abenteuerliche Spurensuche in drei Kapiteln zu einem der faszinierendsten und komplexesten Themen der Menschheitsgeschichte.

1. Der Ursprung des Bösen
2. Das Gesicht des Bösen
3. Der Umgang mit dem Bösen
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  02.12.2007, 10:43   # 72
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Barbara Cole

Barbara Cole

Toronto, Canada

October 5 – January 3, 2008, PAINTED LADIES , Iris Gallery, 47 Railroad Street, Great Barrington, Massachusetts



Underworld









__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.11.2007, 09:08   # 71
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Bob Carlos Clarke

Bob Carlos Clarke

* 24. Juni 1950 Cork; † 25. März 2006 London

DARK GENIUS:
Restaurant Luciano, 72 St James's St, London, SW1A 1PH, tel: 020-7408 1440

City of London Photographic Exhibition: 26 November - 1 December 2007
Works by Bob Carlos Clarke, John Stoddart, Barry Lategan and more
AOP Gallery, 81 Leonard Street, London EC2A 4QS








__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.11.2007, 11:34   # 70
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Cashback

Cashback (2006) by Sean Ellis




Cashback - Wicked Game:



Original-Kurzfilm (2004) - 18 min.:

__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  11.11.2007, 10:31   # 69
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Clayton James Cubitt (Siege)

Clayton James Cubitt (Siege)

Brooklyn, NY, USA

Damaged Doll, studies of pornstar Justine Joli.







Cream & Blue.





__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  04.11.2007, 09:29   # 68
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
True Romance / Erotikon

True Romance - Allegorien der Liebe von der Renaissance bis heute

bis 03. Februar 2008

KUNSTHALLE wien, halle 1
Museumsplatz 1
A-1070 Wien
Infoline: +43-1-52189-33
office@kunsthallewien.at

21. Februar 2008 – 18. Mai 2008
Museum Villa Stuck, München

31. Mai 2008 – 9. September 2008
Kunsthalle zu Kiel der Christian-Albrechts-Universität

Zitat:
... Ziel der Schau ist es zu zeigen, welche Konstanten und Veränderungen die Liebesdarstellung im Wandel der Zeiten und ästhetischen Auffassungen bestimmt haben. Sie spannt den Bogen von den mythologischen Repräsentationen „himmlischer“ und „irdischer“ Liebe in der Renaissance bis zur Entleerung und Massenverbreitung der tradierten Liebecodes als Ware sowie neuer Formen des Liebespreises heute. Die Liebescodes, die aktuell in der Kunst zu finden sind, handeln zwar vorrangig von unerfüllter Sehnsucht und dem Ausverkauf der Liebe, die in der Ära grenzenlosen Konsums zur austauschbaren Ware geworden ist. Und doch orientiert sich selbst die Thematisierung des Verlusts an dem Ideal, das aus den Tiefen unserer kulturellen Vergangenheit weiterwirkt ...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

EROTIKON
- Lesung zur Nacht


Deutschlandradio Kultur

10.11.2007 - 22:30 Uhr:
Aus "Das Blau des Himmels" von Georges Bataille
Gelesen von Udo Schenk

17.11.2007 - 22:30 Uhr:
Aus "Das Delta der Venus"
Gelesen von Viola Sauer

24.11.2007 - 22:30 Uhr:
Aus "Die schlafenden Schönen" von Yasunari Kawabata
Gelesen von Joachim Kerzel

01.12.2007 - 22:30 Uhr:
Aus "Venus im Pelz " von Leopold von Sacher-Masoch
Gelesen von Jens Wawraczek

08.12.2007 - 22:30 Uhr:
Aus "Angstblüte" von Martin Walser
Gelesen von Felix von Manteuffel

15.12.2007 - 22:30 Uhr:
Aus "Lady Chatterleys Liebhaber" von D.H. Lawrence
Gelesen von Julia Mohn
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  28.10.2007, 08:49   # 67
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
Remco van den Bosch

Remco van den Bosch

Vlissingen, Netherlands











__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         
Alt  21.10.2007, 08:54   # 66
phaidros
untitled
 
Benutzerbild von phaidros
 
Mitglied seit 8. May 2005

Beiträge: 2.285


phaidros ist offline
YOU_ser / 2. PornfilmfestivalBerlin

YOU_ser: Das Jahrhundert des Konsumenten


21. Oktober 2007 - 31. Dezember 2008

Webcam

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie
Lorenzstraße 19
D-76135 Karlsruhe
Tel. ++49(0)721-8100-0
Fax. ++49(0)721-8100-1139
Tel. Infotheke: ++49(0)721-8100-120
E-mail [allgemein]: info@zkm.de


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


2. PornfilmfestivalBerlin

24.-28.10.2007

Kant Kino - Kantstrasse 54, 10627 Berlin
Eiszeit Kino - Zeughofstr. 20, 10997 Berlin
Xenon Kino - Kolonnenstrasse 5-6, 10827 Berlin
HEBBEL AM UFER – HAU 1: Stresemannstr. 29, 10963 Berlin www.hebbel-theater.de

Ausstellungen in der Galerie Tristesse deluxe, Wallstr. 15, 10179 Berlin-Mitte, www.galerietristesse.org,
in der ArtPornLounge, Landsberger Allee 54 in 10249 Berlin und
in der Galerie AB ProjectBerlin, Torstr. 96 in 10119 Berlin.

Während des Festivals gibt es eine NACHTBAR im L.U.X und TRIXTER, Schlesische Straße 41 in 10997 Berlin - Kreuzberg. Die Festivalparty findet am 27.10. in der NACHTBAR statt.




Zitat:
A huge pirate rabbit will ship along the river Spree during the nights of Berlin Porn Festival and CUM2CUT. It will be a romantic alternative for all the couples who are tired to make love in their apartments or, even worse, on the seats of their own cars... The big rabbit's belly will be available for all people who will like to spend there some time of passion, and exhibit themselves in front of the video-cameras of the couple of Italian artists ConiglioViola. The green colour of the rabbit's belly will consent the artists to execute, in a second moment, the chroma-key on all the video footage, this way the real background of all the erotic performances of the volunteers will be substituted with virtual and surreal sceneries.
Pirate Rabbit became very famous in Italy for having attacked the last Biennale in Venice: it crossed the whole Canale della Giudecca on board a large raft, as far as the Giardini, the official venue of the Biennale, and from there it fired 52 cannon shots at the buildings of the Biennale.

To reserve some hours of passion inside the Porno.Pirate.Rabbit it is enough to send an e-mail to pornorabbit@coniglioviola.com
__________________
"Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens."
Khalil Gibran
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)