HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung    

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator = ON | OFF
  
LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen. Seit 1997.
Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur
 
            


 

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Forum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > GESUNDHEIT
  Login / Anmeldung  



Banner bestellen


















Banner bestellen

.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  06.09.2006, 09:31   # 1
DirtyAngel
Muschi lecker
 
Benutzerbild von DirtyAngel
 
Mitglied seit 6. November 2003

Beiträge: 151


DirtyAngel ist offline
Question Wie gefährlich ist Muschi lecken?

Es gab mal ein Bericht hier im Forum aber ich finde es nicht mehr. Naja vielleicht bin ich auch nicht so ein Typ der so akribisch nachforscht.

Kann man sich auch von gesunden Frauen Krankheiten einfangen? Wenn ja welche? Reicht es wenn man sich danach den Mund spült oder macht das keinen Sinn mehr, weil man sonst den saftigen Geschmack nicht mehr im Mund hat?

PS. Bitte keine verweise auf Google oder was, sondern ich möchte gerne eure Meinungen lesen!

thanx
D.A.
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  12.08.2011, 15:55   # 51
-
 

Beiträge: n/a


Zitat:
Sie ist dann nur "Wirt".
Ich nehm auch noch'n Bier ...
Antwort erstellen         
Alt  09.08.2011, 21:39   # 50
try_new
 
Mitglied seit 3. April 2011

Beiträge: 3


try_new ist offline
Ja, sie kann gesund sein und nur den Erreger übertragen, ohne daß sie/du etwas bemerkst.
Sie ist dann nur "Wirt". MfG.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.09.2010, 21:28   # 49
sniffsen
 
Mitglied seit 25. January 2008

Beiträge: 304


sniffsen ist offline
Haste da jetzt konkret drauf gewartet

Aber wenns denn so sein soll zum Jubiläum:
__________________
Komm her und zeig' mir die Nacht, Marie, und was Dir heilig ist.
Deine Herrlichkeit, Deine Pracht, Marie... oder wer Du wirklich bist.

(Stefan Zauner)
Antwort erstellen         
Alt  06.09.2010, 20:34   # 48
-
 

Beiträge: n/a


Wow, 4jähriges Jubiläum!
Antwort erstellen         
Alt  06.09.2010, 14:13   # 47
-
 

Beiträge: n/a


Achtung Achtung- vorsicht- muschilecken kann zur absoluten geilmach und schleimbildung im bereich der muschi führen. Wer sich davor ekelt sollte dringend die zunge fern halten.
Antwort erstellen         
Alt  06.09.2010, 13:32   # 46
spermy20
 
Mitglied seit 1. July 2010

Beiträge: 4


spermy20 ist offline
So da war ich am WE so besoffen da bin ich im Laufhaus gelandet...
Ich habe auch eine an der Klitoris geleckt (die wollte immer mehr...krass).

Nun hinterher bereue ich es getan zu haben da ich ein wenig Angst bekomme...
Jedoch war weder Blut im Spiel noch ist mein Mundraum geschädigt...allerdings ziehen meine Lippen ein wenig...habe aber schon Herpescreme vorbeugend draufgemacht...

Verkehr war immer mit Schutz...

Meint ihr meine Angst ist begründet?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.01.2010, 15:09   # 45
xwert
xoxox
 
Benutzerbild von xwert
 
Mitglied seit 28. March 2005

Beiträge: 13.626


xwert ist offline
frankyboy

reine Geschmacksache
__________________
Antwort erstellen         
Alt  27.01.2010, 15:04   # 44
-
 

Beiträge: n/a


.....aber es gibt nichts schöneres.........
Antwort erstellen         
Alt  27.01.2010, 14:22   # 43
xwert
xoxox
 
Benutzerbild von xwert
 
Mitglied seit 28. March 2005

Beiträge: 13.626


xwert ist offline
... und wenn sie dabei die Schenkel zusammenpresst, kann dir hören und sehen vergehen
__________________
Antwort erstellen         
Alt  27.01.2010, 13:04   # 42
LucaB
.|.
 
Benutzerbild von LucaB
 
Mitglied seit 8. November 2005

Beiträge: 765


LucaB ist offline
kann natürlich schlimm enden wenn man eine böse Möse leckt und die beißt dann einem die Zunge ab.
Antwort erstellen         
Alt  22.09.2009, 08:21   # 41
frozenjay
 
Mitglied seit 14. February 2009

Beiträge: 6


frozenjay ist offline
Lightbulb Antwort aus einer offiziellen FAQ

Muschi-Lecken ist einfach geil. Es soll ja Frauen geben, die nicht drauf stehen, habe ich aber noch keine getroffen.

Aber Meinung hin- oder her, hier müssen einfach mal Fakten auf den Tisch:

http://www.mefumiko.de/oralverhuetung.php

Generell ist das Risiko, sich durch Oralsex mit einer sexuell übertragbaren Krankheit zu infizieren, im Vergleich zu anderen Sexualpraktiken als gering einzuschätzen. Bei vielen Krankheiten gibt es keine Studien, die ein Übertragungsrisiko beweisen bzw. genaue Zahlen nennen können. Theoretisch ist eine Infektion dennoch möglich. Bei anderen Krankheiten ist es erwiesen, dass ein z.T. sehr hohes Risiko besteht.
Hier ein kleiner Überblick:

* HIV / Aids - Das Risiko ist schwer abschätzbar. Schätzungsweise 7% aller HIV-Infektionen lassen sich auf Oralverkehr zurückführen.
* Hepatitis A - Das Risiko ist hoch, besonders bei Anilingus (Erreger befindet sich u.a. im Kot).
* Hepatitis B - Das Risiko einer Infektion ist unklar, aber theoretisch möglich.
* Hepatitis C - Das Risiko ist weniger bedenklich, aber nicht ausgeschlossen.
* Herpes Simplex/Genitalis - Das Risiko ist bei einer akuter Infektion eines Partners sehr hoch, ansonsten gering.
* HPV (Humane Papillomaviren), Feigwarzen - Risiko wahrscheinlich sehr hoch (auch bei Anilingus!).
* Dellwarzen (Molluscum contagiosum) - Bei empfangenden Partner ist eine Infektion möglich.
* Chlamydien.- Das Risiko ist hoch, besonders bei Fellatio.
* Gonorrhöe (Tripper) - Sehr ansteckend: bei empfangenden Partner Krankheitssymptome im Mund-Rachen-Raum (z.B. Halsschmerzen).
* Syphilis - Sehr ansteckend: bei empfangenden Partner Krankheitssymptome im Mund-Rachen-Raum.
* Pilzinfektionen - Sehr ansteckend; autreten können z.B. Mundsoor, vaginale Infektionen bis hin zur Vaginitis.
* Fadenwürmer - Risiko durch Fellatio / Irrumatio direkt nach Analverkehr oder Anilingus


Hier mal die offizielle Antwort zum Thema AIDS:
http://www.aids.at/index.php?id=14#ungeschuetztoral

Ist ungeschützter Oralverkehr gefährlich?
Befriedigt ein Mann/eine Frau einen HIV-positiven Mann/eine HIV-positive Frau ohne Schutz oral und es kommt zum Kontakt mit einer infektiösen Flüssigkeit (Samenflüssigkeit, Menstruationsblut), ist ein Infektionsrisiko für die/den ausübende/n PartnerIn vorhanden (Eine Ansteckung über Scheidensekret oder Lusttropfen allein - intakte Mundschleimhaut vorausgesetzt - ist äußerst unwahrscheinlich). Insgesamt ist hierbei das Risiko aber geringer als bei einem ungeschützten Anal- und Vaginalverkehr. Die/der PartnerIn, die/der oral befriedigt wird, ist keinem Risiko ausgesetzt.


Können offene Stellen im Mund die Infektionsgefahr beim Küssen oder beim Oralverkehr erhöhen?
Offene Stellen an Haut, aber auch Schleimhäuten sind immer zusätzliche Eintrittspforten. Küssen ist aber unbedenklich, da Speichel keine infektiöse Körperflüssigkeit ist!


Wie gefährlich ist Zahnfleischbluten bei Oralsex?
Sobald Blut im Spiel ist, kann eine Infektion/Übertragung nicht ausgeschlossen werden. Infektiöses Blut muss jedoch in ausreichender Menge vorhanden sein.


Ist Regelblut infektiös?
Regelblut einer HIV-infizierten Frau ist infektiös. Wie infektiös hängt von der Viruskonzentration im Blut ab.


Ist der Lusttropfen infektiös, wozu dient dieser eigentlich?
Der sogenannte Lusttropfen (= Präejakulat) stammt nicht aus der Prostata (wie die eigentliche Samenflüssigkeit) sondern aus den Bulbourethraldrüsen an der Basis des Penis. Diese Flüssigkeit dient der Reinigung der Harnsamenröhre von Harnrückständen vor dem Samenerguss. Die Flüssigkeit, in der bereits Spermien beigemengt sein können, fördert die Bewegung der Spermien und damit eine Befruchtung. Die Infektiosität ist noch nicht restlos geklärt. Die enthaltene Viruskonzentration kann bei einem Mann von Mal zu Mal schwanken, daher kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Präejakulat infektiös ist.
Antwort erstellen         
Alt  22.09.2009, 08:04   # 40
-
 

Beiträge: n/a


Ich glaube, habe es schon mal gesagt, Sex ohne Lecken, macht keine Spaß. Für mich gibt es kaum schöneres, als eine saubere Muschi zu lecken. Ob groß, ob klein, einfach fein und dann rein.
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2009, 19:02   # 39
Der Jürgen
 
Mitglied seit 15. January 2007

Beiträge: 6


Der Jürgen ist offline
Tja! Wer kann dazu schon NEIN sagen

Jo,Moin. Ich finde das das ganze nicht sehr hoch genug eingestuft
werden muß.
Klar ist es schön und die Frauen schmecken einfach geil, aber dieses Risiko das da was "daneben" geht ist groß!

Also Vorsicht und Augen auf. Und immer schön Schwanz/Zunge gerade halten.
Grüße J.B
Antwort erstellen         
Alt  19.09.2009, 21:41   # 38
Dragonheart
 
Benutzerbild von Dragonheart
 
Mitglied seit 14. June 2005

Beiträge: 428


Dragonheart ist offline
Also ich hab mal vom Muschilecken einen Candida (Pilz) Befall im Gesicht bekommen. Das hat ganz schön wehgetan. Nach etwa einer Woche war es dank Antibiotika dann endlich weg. Der Arzt war aber sehr erstaunt wie ich das ins Gesicht bekommen habe.
__________________
Der gesunde Menschenverstand ist die Summe aller Vorurteile, die wir uns bis zu unserem 18. Lebensjahr angeeignet haben.
Antwort erstellen         
Alt  26.07.2008, 17:00   # 37
Lusttester40
König der Looser
 
Benutzerbild von Lusttester40
 
Mitglied seit 9. February 2008

Beiträge: 813


Lusttester40 ist offline
Natürlich kann man sich beim Muschi lecken ein paar schöne Sachen holen, hängt aber von mehreren Faktoren ab:

Normalerweise töten die Döderleinschen Bakterien die sich in der Scheide von der Frau befinden ( sog. Milchsäurebakterien ) Keime, Bakterien usw. ab. Aber zum Beispiel durch Verschiebung des pH-Wertes, aufgrund einer Imunschwäche wie z. B. Grippalen Infekt oder sonstiges, kann sich das Mileu ändern und der Befall der z.B. von Pilzsporen oder Bakterien kann nicht verhindert werden.

Daher kann es auch leicht einmal passieren, das eine Pilzbefall im Mund bzw. auf der Zunge oder auch Herpes Zoster entsteht. Hängt aber auch wieder von der Imunabwehr des Mannes ab.

Speichel so wie hier schon einmal beschrieben wurde, wirkt nicht antibakteriell. Der Speichel ist eigentlich nur da, um deinen Speisebrei für die Speiseröhre geschmeidiger zu machen. Er hat eigentlich keine Antibakterielle Wirkung.

Prinzipiell kann man sich auch beim Muschilecken einiges einfangen.

Gruß Lusttester40
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.06.2008, 00:06   # 36
Samhain
Kommahawk-Träger
 
Benutzerbild von Samhain
 
Mitglied seit 20. September 2003

Beiträge: 9.878


Samhain ist offline
Zitat:
Ich persönlich traue mich nur, die Klitoris zu lecken. Wie seht Ihr das ?
Also, wenn Du soweit weg bist, dass Du da noch viel siehst, würd´ ich mir da
eh keine Gedanken machen --> Du leckst dann nämlich mit ziemlicher Sicherheit
irgendwo an den Kniekehlen rum...
__________________
Wisse, dass du mich nicht kennst, wenn du liest, was ich schreibe. Nur was ich möchte, dass du glaubst, wirst du "wissen".
Antwort erstellen         
Alt  03.06.2008, 20:33   # 35
ffr74
 
Benutzerbild von ffr74
 
Mitglied seit 9. July 2007

Beiträge: 7


ffr74 ist offline
gesunde frauen

also mal ehrlich...die frage ist ja sowas von daneben...

kann man von einer gesunden frau sich krankheiten holen....mal kurz überlegen....gedankenpause...
Antwort erstellen         
Alt  03.06.2008, 20:21   # 34
Orca
 
Mitglied seit 4. July 2002

Beiträge: 164


Orca ist offline
Question Lecktechnik

Servus zusammen !

Auch bei meinen Hurenbesuchen gehört das Muschilecken zum Standardprogramm und wird von den Damen auch so gut wie immer angeboten.

Dabei habe ich eine Frage zur Technik: Wenn ihr eine Hure leckt, leckt Ihr nur die Klitoris, auch die Fotzenlappen oder dringt ihr mit der Zunge richtig in das Loch der Dame ein.

Ich persönlich traue mich nur, die Klitoris zu lecken. Wie seht Ihr das ?
Antwort erstellen         
Alt  05.12.2006, 12:07   # 33
Patricia
Dämon & Kuscheltier
 
Benutzerbild von Patricia
 
Mitglied seit 3. July 2005

Beiträge: 289


Patricia ist offline
Schreibfehler und andere Kuriositäten

@69er
Ist es nicht toll, wie einige Leute immer wieder auf harmlose Schreibfehler anspringen ;-)
Nein, daß Chlamydien Bakterien sind und Anitbiotika nur auf Bakterien anspringen, weiß ich, denn in Bio hab ich auch afgepasst.
Aber im Eifer meiner Belehrungsversuche passieren auch mir mal kleine Gedankenfehlerchens, gelle? Menschen halt.

Bin eben blond
__________________
Sapere aude! -
Wage es, deinen Verstand zu gebrauchen!

PS: Wenn deine Lösung nicht stimmt, ändere das Problem!

Antwort erstellen         
Alt  28.11.2006, 08:06   # 32
-
 

Beiträge: n/a


und der maurice ravell erst...der hat im endstadium der syph den bolero componiert...

bb
netlover
Antwort erstellen         
Alt  28.11.2006, 01:15   # 31
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 936


69er ist offline
Syphilis

@indeg: sehr interessant, auch die Infos über Deinen link zu Wikipedia!

Der Komponist Franz Schubert ist 1828 im Alter von 31 Jahren daran gestorben.
__________________
Seit 15 Jahren MitGlied in diesem neurotischen Hurenfreierforum... Gruß, 69er.
Antwort erstellen         
Alt  21.11.2006, 19:13   # 30
indeg
teenlover
 
Benutzerbild von indeg
 
Mitglied seit 9. December 2005

Beiträge: 109


indeg ist offline
...beide Bilder zeigen Syphilis!

http://de.wikipedia.org/wiki/Syphilis

-zwar nicht so häufig dafür aber heftig und heimtückisch!
Antwort erstellen         
Alt  20.11.2006, 01:11   # 29
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 936


69er ist offline
Question Beim Oralverkehr kann es zu Übertragung von ... kommen

@indeg: das sind ja lecker Bildchen!

Kannst Du den interessierten Lesern noch erläutern,
was auf den Fotos welche Symptome sind?

Ich tippe bei dem Schwanzbild mal auf Herpes genitalis,
aber das andere?
__________________
Seit 15 Jahren MitGlied in diesem neurotischen Hurenfreierforum... Gruß, 69er.
Antwort erstellen         
Alt  18.11.2006, 20:08   # 28
indeg
teenlover
 
Benutzerbild von indeg
 
Mitglied seit 9. December 2005

Beiträge: 109


indeg ist offline
@all

Beim Oralverkehr kann es zu Übertragung von Geschlechtskrankheiten oder von sexuell übertragbaren Erkrankungen wie Herpes, Hepatitis oder AIDS kommen. Weiterhin können verschiedenste Pilzinfektionen übertragen werden.
Die Infektionsgefahr steigt, wenn kleine Wunden an der Möse in Kontakt mit dem Speichel kommen, der wegen Zahnfleischbluten ebenfalls unbemerkt blutig ist.
Außerdem besteht die Möglichkeit, dass etwa mit unbedeutenden Resten des Menstruationsblutes das HI-Virus in den Mundraum des anderen gelangt und so in die Blutbahn kommt.
Somit wünsche ich allen Muschileckern und FO/FT Spezialisten viel Erfolg und eine geringe Trefferquote!!!
Dennoch gilt.....lieber Schamlippen küssen als Schlamm schleppen müssen!
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2006, 02:49   # 27
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 936


69er ist offline
Chlamydieninfektion...ein wirklich heimtückischer Virus

@Patricia: soweit ich als Laie weiß, sind Chlamydien Bakterien,
ansonsten wären nämlich Antibiotika wirkungslos gegen sie!

@Bossi: lecker, die Tüchlein, sehen ja aus wie im OP,
da bekommt Frau sicher Lust auf Muschi lecken.
__________________
Seit 15 Jahren MitGlied in diesem neurotischen Hurenfreierforum... Gruß, 69er.
Antwort erstellen         

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:53 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Zensurwünsche, Drohungen mit und ohne Ultimatum, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster (Hilfe, Fragen, Kooperationen)

·.¸¸.·´¯`*©* Bannerwerbung buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2018 Pizza Diavolo agencia de publicidad, 15th Floor Tower A, Torre de Las Americas, Panama City