HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern > FKK Colosseum - Augsburg
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^


^ B16 ^


^ B17 ^


^ B18 ^

LH Erotikforum
^ B19 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.03.2004, 18:37   # 1
Anvil
* read only *
 
Benutzerbild von Anvil
 
Mitglied seit 2. January 2002

Beiträge: 8.055


Anvil ist offline
Thumbs up FKK Colosseum - Gubener Straße 13, Augsburg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
Ich schreibe zwar gerne und häufig meine Berichte, aber die über Klubs werden oft lang und da reicht manchmal auch ein "Steckbrief".

Wer es auch so halten will, bitte seine Erfahrungen in diesen Thread posten.

Zitat:
Colosseum
www.fkk-colosseum.com
Gubener Straße 13, 86156 Augsburg


__________________


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  18.04.2016, 22:05   # 5461
vino
in vino veritas
 
Benutzerbild von vino
 
Mitglied seit 28. June 2006

Beiträge: 2.260


vino ist gerade online
Colosseum - alles gut, Line-Up colossal

Bild - anklicken und vergrößern
Larissa_1.jpg   Cosima1.jpg  
Da ich mir beim letzten Besuch Anfang des Jahres ja vorgenommen hatte, das ColA wieder öfter (also öfter als die letzten Jahre 0-1 Mal) zu besuchen, nachdem es mich in den letzten Jahren eher selten zum Gaskessel zog, war es höchste Zeit für einen Besuch im ColA.
Da sich auch ein Kollege anschließen wollte, stand einem erfolgreichen Besuch - alleine kann`s im ColA ja schon mal etwas langweilig werden - bei längeren Aufenthalten – nichts im Wege.

Samstag Ankunft 14:16, der Bauma-Stau hatte sich rechtzeitig aufgelöst;
Freundlicher Empfang
bereits zu früher Stunde ein klasse Lineup, da der Kollege eine Verspätung gemeldet hatte, hieß es die Zeit sinnvoll zu nutzen.

Kurzer Talk mit ein paar, die mir gefallen haben (teilweise nicht auf der AWL zu finden, das ist eins der wenigen zu kritisierenden Dinge – neben der Musik);


aber als ich dann
Larissa



entdeckte, ging´s mit ihr zügig aufs Zimmer.
Die Erwartungen waren sehr hoch und wurden fast erfüllt;
mir hat sie mit den etwas helleren Haaren und offen getragen besser gefallen als mit den jetzt dunklen zurückgebundenen.
Am Zimmer feines Geknutsche dann zunächst Lecken dann Blasen, Reiten (gut aber kurz), Missio; alles gut aber nicht ganz so überragend wie erhofft. (1-)



Dann hab ich schon mal für die nächste Runde vorsondiert; wegen des colossalen Angebots wurden die Kriterien sehr streng angesetzt und nach und nach aussortiert. Schon fast gut, dass sich ein nicht unbeträchtlicher Teil durch ihre künstlichen Titten, weil diese auch noch zu künstlich aussehen, quasi ausschließt. Naja dem Einen gefällt`s - mir nicht.

Gesehen hab ich einige, die mir gefielen auch mit ein paar gesprochen, mir ein paar wenige vorgemerkt, u.a. Cosima auch wenn ich eher ein unbestimmtes Bauchgefühl hatte.

Dann kam der Kollege, der bei der Auswahl auch keine Hilfe war, er hatte in der Beziehung fast noch größere „Probleme“, aber er war ein ausgezeichneter Gesellschafter für
Sauna (ist ja prima im ColA (3 zur Auswahl)), Fachsimpeln (Clubs, Girls, Quizspiele, Fußball...)
Der Kollege unentschlossen, geht (nochmal) in Sauna...


...ich entschlossen, gehe zu Cosima



Sie spricht gut deutsch, ist nett, sieht klasse aus, ca. 165 schlanke Figur, kleine wohlgeformte Brüste ein mindestens ebenso wohlgeformter Po, lange dunkelblonde (gefärbt, gesträhnte) Haare, sehr hübsches Gesicht, seitlich fehlt wohl ein Zahn; die Bilder von ihr auf der AWL geben zumindest ihre Figur gut wieder, nur der Po kommt nicht zur Geltung.
Erwartungen hatte ich keine, deshalb war ich umso überraschter von dem was folgte:
Küsse vom Feinsten, irgendwann mit der Hand am Schwanz, dann sehr gutes Blasen, Wechsel in die 69, Blasen bleibt gut…
reiten ausdauernd, zunächst aus der Hüfte, dann in der Hocke, dann noch andersrum bevor in die Missio (diverse Beinstellungen) gewechselt wurde;
Wenn sie nicht relativ zügig zum frischmachen gegangen wäre (ColA-typisch) und nach Rückkehr direkt nach unten wollte (ok Zeit war sicher erreicht) hätt ich wahrscheinlich gleich verlängert.
Cosima prima (1-)


Auch der Kollege hatte sich inzwischen vergnügt, es ging nochmal gemeinsam in die Sauna und dann gab`s schon bald Essen ; Pute in heller Sauce (mit Champignons) mit Kroketten, war gut - und es gab genug damit alle die was wollten etwas abbekamen; und später gab`s noch Chop Suey, war richtig gut, also auch kulinarisch keine Klagen.

Nach einer weiteren Saunarunde, und vergeblichen Versuchen dem Kollegen bei seiner Auswahl zu unterstützen (eigentlich hatte er entschieden, aber er war mal wieder zu langsam, bzw. hatte zu wenig Geduld)
hatte ich selbst nochmal Lust.
Da war grad die Auswahl nicht so groß, alle beschäftigt?


Cosima war frei, also dann
Leistung bestätigt, diesmal gab`s sogar etwas nachkuscheln, aber jetzt war`s genug;


Auch der Kollege kam dann von seinem 2. Zimmer, also gab es noch ein gemeinsames Getränk (jeweils koffeinhaltig) an der Bar und Abflug; Erwähnen möchte ich noch die freundliche Verabschiedung – ich wurde sogar gefragt, ob alles in Ordnung war, das kenn ich so aus dem ColA auch nicht.



Ein sehr schöner Clubbesuch, klasse (colossales) Line-Up, mit 2 sehr guten Mädels (eine sichere Bank, eine persönliche Neuentdeckung) auf dem Zimmer, kurzweiliger Aufenthalt, gutes Essen...

Und die Wellness kam auch nicht zu kurz
Wenn`s jetzt insgesamt noch „a bissl gmiatlicha wern dat“ (naja ist halt schwer in der Bahnhofshalle)…
__________________
Che fantastica storia è la vita!!!

Antwort erstellen         
Alt  11.04.2016, 21:08   # 5460
lulatsch
 
Mitglied seit 7. November 2014

Beiträge: 99


lulatsch ist offline
Aischa

Heute mal kurz im colo vorbeigeschaut
Lange nicht entscheiden können bis mir aischa an der Bar aufgefallen ist
Kleine schlanke Rumänien
Als sie aufgestanden ist hab ich gesagt
Du bist sehr klein bei dir habe ich Angst das ich dich kaputt mache
Sie: pass auf das ich dich nicht kaputt mache
Also aufs Zimmer
Die kleine ist wirklich der bringer
Zungenküsse geiles Blasen mit Eier lecken
Beim doggy hält sie voll dagegen und schaut dich verrucht an
Dann Abschluss in misio
Sehr geiles Zimmer
Note 1
Antwort erstellen         
Alt  06.04.2016, 15:27   # 5459
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 618


Role1 ist offline
Ich habe Ruby dann auf Erika angesprochen ob sie mich ihr vorstellen kann aber sie meinte sie ist nicht da.
Leider sah ich sie dann später nirgends mehr sonst hätte sie mir vielleicht sagen können wer Joelle und Lori ist.
Ich habe sie nicht ausfindig machen können.
Insgesamt sind doch einige Damen dabei die mit dem Silikon etwas übertrieben haben aber auch einige richtig hübsche sind auch dabei.
Kontakt herzustellen sollte vielleicht besser werden wenn die Damen vielleicht auch mal einzeln an die Theke stehen oder einzeln zum rauchen gehen, das ist noch etwas schade.
Blickkontakt und ein lächeln würde da vielleicht schon viel helfen.
Bei der Homepage sollten auch Bilder drauf damit man die Damen erkennen kann.
Das man das Gesicht nicht erkennen kann ist für mich nachvollziehbar aber vielleich anhand von bestimmten Tatoos oder aktuellen Frisur .
Ich besuch das Cola sicher wieder gerne und Ruby sowieso.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.04.2016, 15:20   # 5458
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 618


Role1 ist offline
Nach längerer pause wieder mal im Cola aufgeschlagen
Ist ja echt was los , ca 10 Damen und fast gleich viel Herren nur eine halbe Stunde nachdem die Pforten geöffnet wurden.
Laute Musik , ein wenig leiser wäre vielleicht besser.
Thekenpersonal nicht besonders freundlich.
Empfangsdame war nett.
Alles sehr sauber und gepflegt absolut top.
Draussen kann man rauchen und auch da ist es sehr gepflegt und auch geschützt wenn es kalt ist, super.
Die Damen animieren überhaupt nicht , nehmen auch kaum mal Blickkontakt auf.
Einige sitzen einzeln da kann man dann dazu sitzen und anbandeln aber wenn sie sich dann in Horden aufhalten ist es schon etwas komisch.
Eine Gruppe von 5-6 recht hübschen Mädels waren entweder an den Sitzecken zusammen oder zusammen am rauchen , ich stellte mich ein paarmal zum rauchen daneben aber wurde total ignoriert schade eigentlich.
Dann kamen 2 Damen rein wobei eine rötliche Haare hatte und ich da Ruby vermutete aber 2 Herren setzen sich gleich zu den Damen und verschwanden dann für längere Zeit.
Ich sprach dann mal eine an , es war Mona und sie war recht freundlich und sprach perfekt deutsch.
Ich hatte sie aber nicht auf meiner Toodoo Liste .
Ruby , Erika, Lori wollte ich kennenlernen und hoffte das Joelle bei der ich früher schon mal war da sit.
Dann sprach die blonde Sophie an mit der Hoffnung das es die Erika ist aber leider Pech gehabt, vielleicht hätte ich ihr doch eine Chance geben sollen aber ich verabschiedetet mich auch freundlich von ihr.
Dann sprach ich noch 2 Damen mit langen schwarzen Haaren an die recht hübsch waren mit der Hoffnung das eine die Lori ist aber auch hier erfolgreich.
Dann sah ich eine Dame mit Tatoos an auch mit der Hoffnung auf Lori aber sie stellte sich dann als Ruby vor, super endlich eine Dame die ich kennenlernen möchte, auf Grund der Vorberichte.
Die Haare sind lang aber braun, sie ist sehr freundlich und spricht gut deutsch.
Wir haben uns nett unterhalten und sie dränte nicht auf ein Zimmer die Frage danach stellte ich.
Hinter ihr die Treppe hoch und für Euch noch ein Tip sie hat hinten über dem Steiss ein paar nette Grübchen daran könnt ihr sie gut erkennen und vorne am Bauch ein großes Tatoo.
Wie üblich ging sie zum duschen und ich wartete ca. 3 Minuten.
Dann legte sie sich zu mir und wir plauderten etwas während sie sich schon um den noch kleinen kümmerte.
Ihr blasen ist ohne Zähne und Hände einfach perfekt und die frisch rasierten Eier nimmt sie auch in den Mund und knabbert daran , so habe ich es schon lange nicht mehr erleben dürfen.
Zwischendurch wieder ein paar Worte gewechselt und sie fragte ob es mir gefällt oder ob sie etwas anderes machen soll. Ich sah ihr weiter zu wie sie ihn tief in den Mund nahm .
Nebenbei konnte ich den knacken Arsch streicheln und auch die Muschi ein wenig , die kleinen aber nicht zu kleinen Naturbrüste mit den schönen Brustwarzen blieben auch nicht unbeachtet.
Einfach nur entspannend und zum geniessen.
Dann wechselten wir auf meinen Wunsch die Stellung und da lag sie mit weit gespreizten Beinen vor mir mit einer schön rasierten Muschi.
Meine Zunge begann die Lippen zu teilen und kümmerte sich ausgiebig um den Kitzler, leichtes nicht lautes stöhnen war zu vernehmen . Sie lag richtig entspannt da und genoß es hatte ich den Eindruck.
Die Muschi wurde auch immer feuchter und ich saugte an den Schamlippen nun setzte sie sich etwas auf und sah mir beim lecken zu . Ich saugte und und leckte das ich fast eine krampf bekam aber ich schaffte es nicht sie zum Orgasmus zu bringen , vielleicht auch zu viel fürs erste Date.
Trotzdem war das echt gut.
Ich kniete dann erschöpft vor ihr und sie tupfte meinen triefend nassen Mund sanft ab und meinet das wir uns perfekt ergänzen , sie würde gerne blasen und sie hat den Eindruck ich würde gerne lecken was ich nur bestätigen konnte.
Nun legt sie mich wieder so hin das sie nochmal einen blasen konnte mit den freundlichen Hinweis wir haben nur noch 5 Minuten, angeblasen und dann das gummierten eingeführt, zuerst in der Reiterstellung aber das passte nicht ganz so gingen wir über in die Mission und ich braucht nur ein paar Schübe und füllte den Gummi .Ihr Blaskünste waren so gut das ich mich vorher schon immer sehr konzentrieren musste um nicht da schon zu kommen. Dann säuberte sie mich mit Zewa und machte sich mit einem Freundlichen Hinweis auf in die Dusche , dann plaudern ab zum zahlen.
Ich kann sie Euch nur empfehlen und seit einfach freundlich zu ihr dann ist sie auch total nett zu euch , ich habe den Eindruck ihr macht es auch Spaß.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.04.2016, 11:46   # 5457
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 618


Role1 ist offline
Ruby

Ruby hat keine rote Haare mehr.
Braune lange Haare und ein großes Tatoo
Service aber 1a mit Stern.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.04.2016, 13:22   # 5456
dickidick
 
Mitglied seit 15. January 2003

Beiträge: 38


dickidick ist offline
irina

super zungenküsse, super geblasen !!!!
spitzenmässig ;-)))))))
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.04.2016, 22:22   # 5455
Lattensucher
 
Mitglied seit 4. January 2014

Beiträge: 125


Lattensucher ist offline
Sophia im Cola

Nach nem halben Jahr mal wieder dort eingetroffen spät kurz vor Mitternacht......

Viele Mädels da, darunter die meisten nichtssagende stumpfe Rumäninengesichter mit braunen Haaren, die meistens desinteressiert durch die Halle starren leider..die neu getunten Brüste finden wenig Anklang, Mädels mit wenig oder hängenden Naturtitten gehen deutlich öfter nach oben.

Eine kleinere Blondine mit süßem Body stach heraus- nach kurzem Standardsmalltalk (Name, woher ) wollte sie gleich aufs Zimmer - nicht mal Getränk wollte sie annehmen. Küssen mag sie, so die Bestandsaufnahme

Sie geht als eine der wenigen mit High Heels hoch - schön.

nach kurzem Frischmachen ihrerseits gehts direkt los mit knutschen - tolle Lippen, tolle Zunge.
Als Bläserin unter mir liegend ist sie ein Naturtalent, macht es tief und genußvoll, läßt sich auch mit Kopf festhalten tief in den Mund ficken.

Sehr sauber schmeckende Muschi mit viel Saft und dünnen, langen Schamlippen - sie genießt ausgiebiges lecken, allerdings ohne Finger, legt ihre Füße genüßlich auf meinen Rücken.

Sie mags reinlich - ein berühren des Gummis mit ihrem Bauchpiercing führt zum Kondomwechsel.

Ficken in Misso angenehm, in Doggy hart, tief und ausdauernd mitgemacht, sehr gut...

nach dem abspritzen und schnell reinigen verläßt sie fluchtartig den Raum, seltsam.

Eine tolle Ficknummer, vielleicht hat sie früher am Tag (bei uns 00.30) mehr Spaß und gute Laune.......

Zeit 30 min wurde eingehalten, allerdings bei längerm Stoßen wies sie auf "nur noch 5 min" hin........

Viven galt als anwesen, war aber nirgends zu sehen............

Antwort erstellen         
Alt  03.04.2016, 20:19   # 5454
Gambler1969
 
Mitglied seit 2. April 2016

Beiträge: 1


Gambler1969 ist offline
Lori - , Augsburg

Lori
Zitat:
Lori (neu)

Alter: 27
Körpergröße: 170 cm
Konfektion: 34


http://www.fkk-colosseum.de/
-

Augsburg
Bayern
DE - Deutschland
Die Sehnsucht nach Lori hat mich doch tatsächlich aus dem Saarland bis nach Augsburg getrieben (OK habe bei Geschäftreise einen Umweg gemacht ...).

Hier im Forum wurde noch recht wenig über sie berichtet, weshalb ich mal auf sie hinweisen möchte. Allerdings sollte man sich etwas Zeit für ein Vorgespräch nehmen, denn vom Typ her ist sie eine Lady und weiß es zu schätzen wenn man sie nicht einfach nur aufs Zimmer bittet.

LORI
... klingt Orientalisch ... sieht auch ein bisschen so aus ... ist aber natürlich ... aus Rumänien
1,65m groß (ohne HH)
B-Cups, knackig braune Haut
Schönes Gesicht
Suuuuuuper Beine, fast Hardbody
Langes schwarzes Haar
Ein paar - nicht allzu aufdringliche - Tatoos (Bauch, Bein Arm)
Animiert nicht

Nettes Wiesersehensgespräch auf der Couch, bei dem kein Zeitdruck aufkommt. Auf dem Zimmer dann ausführliche ZK und schöner GF6 mit allem was dazugehört (Ficken, Lecken, Blasen). Sie hat sehr schöne Haut; diesen Luxuskörper zu streicheln ist ein haptisches Erlebnis. Ihr Blow-Job ist eher soft was mir durchaus liegt.

Wertung: Für mich ideal

Falls hier erlaubt der Link zu (meinem) Heimatforum: https://www.lustscout.to/forum/showt...php?tid=126035

----------------------

Weitere Berichte zu "Lori" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.04.2016, 08:25   # 5453
Blumblum
 
Mitglied seit 28. March 2015

Beiträge: 40


Blumblum ist offline
Irina und Ruby @

die beide sind für geboren ..zk war auch sehr geil
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.04.2016, 07:39   # 5452
terminator33
 
Mitglied seit 6. November 2015

Beiträge: 23


terminator33 ist offline
eintrittsaktion

Am 05.05 2016 das ist der Vatertag gibt es wieder 3 er bzw 10 er Karten zu sonderpreisen ...3 er für 130 eur.... 10 er für 400 euro..
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.03.2016, 14:03   # 5451
terminator33
 
Mitglied seit 6. November 2015

Beiträge: 23


terminator33 ist offline
Besuch vom Ostermontag

Am 28.03.16 der Ostermontag War ein guter tag für ein Cola besuch...
Zahlreiche Besucher und Girls darunter auch ruby..junge Bulgarien hübsch grünäugig und mit tollem service..
Sie ist sehr nett und sympatisch... wir hatten zuerst auf dem couch rum geknutscht und anschließend es im pornokino getrieben... wollten dabei unbeobachtet sein uns ruby Tipp dafür dass ich zuerst runterlaufe und sie anschließend nach dem duschen runterkommt... sehr schlau))))
Ihr Service ist sehr toll..kein Zeitdruck
.. Schöne Gebläse mit eierlecken.. nach dem Sex lagen wir noch eine weile rum und schmusten..
Sie bekommt von mir volle note..werde sie aufjedenfall wieder buchen und sie ist auf meine todoliste...
An dem Tag War es sehr lustig dank Ali den ich kennenlernen durdte..ein sehr lustiger netter typ..man könnte denken der ist der animateur von colosseum)))
Das essen War sehr frisch und lecker ..ees gab Reis mit Gemüse und hähnchengeschnetzeltes mit sahnesosse. Salat Nachspeise und Obst und Kuchen gab es ebenfalls.
Ich Danke mich dem colosseum Team herzlich und werde mir am vatertag den 10 er Eintrittskarte für 400 eur sicherlich kaufen...
Ruby))))
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.03.2016, 01:34   # 5450
terminator33
 
Mitglied seit 6. November 2015

Beiträge: 23


terminator33 ist offline
Mein erstes Besuch im Cola .. und ich muss sagen ein sehr toller Club mit toller Ambiente und hübschen Mädels ca 20 an der zahl.überwiegend rumäninnen.
Den club erstmal abgecheckt..alles sehr sauber und hygienisch..das Personal ist für den wohl des Gastes sehr bemüht... die Mädels sind im grossen und ganzen nett und nichtaufringlich.
Ein schöner Anblick mehrere hübsche Frauen nackt liegend zu sehen....
Auf Empfehlung Jennifer gezimmert.. eine rumänin hübsch und sehr gepflegt..sehr freundlich und sie versteht ihr handwerk..
Halbe Stunde wurden reichlich eingehalten....sie hat ein tollen Mund und sehr schöne Zähne der immer zum küssen einlädt.. tolle Zungenküsse angereichert mit ihren süßen lächeln zwischendurch.. nach eine weile begann sie zu blasen. Das kann sie sehr gut.. .kein Zahneinsatz wie es mir gefällt und mitheftigem eierlecken.. danach begann die 69 runde. Ihr Muschi schmeckt gut...aufgummiert geht das gv los... in der Mission Stellung konnte ich tief eindringen .nach einer weile spritzte ich in ihr ab und säuberung ihrerseits erfolgte...Ein geile Frau die sehr gepflegt ist und vorallem sehr bemüht ist. Wir lagen noch eine weile im Bett und entspannten uns mit sanfte küsse..
Die Jennifer bekommt von mir volle Hütte und werde sie beim nächsten Besuch aufjedenfall wieder buchen.
Das essen War gut..es gab Spätzle und rinderhackfleischbällchen Salat und als Nachspeise schokopudding....
Als nächstes stand für mich auf dem Programm das saunieren..es gibt im Cola zwei saunas..die sehr ok sind...vorallem aufgeheizt mit 110 grad..ich hatte vor 15 min in der Sauna zu bleiben schaffte jedoch nur 5 minuten)))))) so heiß War es
DIe zweite Runde ging an Steffi ..eine junge rumänin...nach kurzer Smalltalk ein pornokinobesuch ausgemacht...
Sie kann sehr ausdauernd und sehr gut blasen...ihre Zungenküsse gehen unter die Haut ...plötzlich sah ich die Jennifer das pornokinobesuch betreten und dachte mir Sie holt kurz etwas und die Steffi lächelte mich an...danach kam ein Herr ins zimmer und die zwei trieben es auf dem couch.. das Bett hatte ich ja schon besetzt)))
Nun zur sache . .während Steffi heftig und nass mein Schwan blies kümmerte ich mich in der 69 er Stellung um ihre Muschi. .
Nach einer weile gummiert ging das gv los. Sie ging gut mit und im pornokino wurde laut gestöhnt....
auch die Steffi bekommt von mir für ihre nette und freundliche Art und ihrer Service volle punktzahl. .
Das Cola ein championsleague)))))
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.03.2016, 22:09   # 5449
Henry The Horse
 
Mitglied seit 30. January 2016

Beiträge: 18


Henry The Horse ist offline
Iss, was gar ist, trink, was klar ist, sprich, was wahr ist. Soweit vorgeblich Martin Luther. Sammle, was rar ist, und vögele, was da ist. Ergänzenden Rat kriegt man auf St. Pauli im Zweifel gratis mit dazu. Da ging es schon immer etwas derber ab. Und anschließend in den Goldenen Handschuh.

Gesagt, getan. Zumindest was die Sache mit dem Ficken anbelangt. Man muss die Mädels nehmen, wie sie kommen. Irina, fleischgewordenes Objekt der Gelüste an diesem Tage, willigt nach kurzem Zwiegespräch in ein innigeres Techtelmechtel ein. Gar nicht mal sonderlich große, aber wirklich reizvoll geratene Kunstmöpse. Ein schön geformter Po mit schlanker Taille im perfekten Verhältnis. Sie gefällt auf Anhieb.

Die Lippen sind leicht prall aufgespritzt. Beim Blowjob zahlt sich dies unmittelbar aus. Ich komme mir eng umschlungen und dennoch angenehm gepolstert vor. Sie erreicht eine recht beachtliche Tiefe. So kann es weiter gehen.

Lecken verläuft ordentlich, wenn auch eindeutig mit zu viel Bewegungen des Beckens hin und her von ihrer Seite. Das soll wohl Ekstase ausdrücken, verfehlt jedoch weitgehend die gewünschte Wirkung. Manchmal ist weniger mehr, wie auch kürzlich mal an dieser Stelle angemerkt wurde.

Wobei ich die Aussage so pauschal nicht stehen lassen kann. Sonst denkt noch einer, was ist denn jetzt nur mit dem Heini los. Und ausdrücklich darauf verweisen möchte, dass ich das in Bezug auf Titten im Allgemeinen und Erika im Speziellen sehr viel differenzierter verstanden wissen will. Denn die können schon was, die Dinger. Das aber nur so nebenbei, als Anmerkung fürs Protokoll sozusagen

Sie kommt im Reiter über mich. Der Rhythmus stimmt, das Gefühl passt. Ihre beiden getunten Argumente sehen auch frontal direkt auf mich gerichtet sehr anregend aus. Und werden sanft näher begutachtet. Man will ja schließlich nichts kaputt machen.

Im Doggy bleiben Hanni und Nanni vor allzu großen Schwingungen behütet. Sie lässt mich machen. Das ist in Ordnung. Ihren Hintern in den Händen ficke ich dem Ende entgegen. Zurück bleibt die Erinnerung an eine richtig hübsche Nummer.

Antwort erstellen         
Alt  22.03.2016, 21:34   # 5448
charmanterbengel
 
Mitglied seit 18. February 2016

Beiträge: 11


charmanterbengel ist offline
Erika Colloseum

Erika ist Erika wie sie leibt und Lebt.
Hat sie einen Guten Tag,Haumann Spaß mit Ihr.Bei beruht viel auf Sympathie. Sie hat sich die Brüste machen lasen und das sieht bei diesem Traumbody absolut Scharf aus.
Ich persönlich bin mit Erika gern zusammen.Sie läßt sich überall anfassen und lecken.Sie wird auch schön Nass und Blasen tut sie manchmal tief und schön Nass.:-)
Ich kann sie nur empfehlen .Nur wenn man sie nicht kennt, seid Nett zu Ihr,da legt sie viel Wert drauf !!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.03.2016, 14:57   # 5447
franzzzz2
 
Mitglied seit 17. December 2015

Beiträge: 6


franzzzz2 ist offline
they never come back

war gestern nach langer Zeit mal wieder im Cola...aufgrund der guten Bericht mit Erika im Zimmer:
Vorgespäch ok - alle Details geklärt.. eine Stunde ohne Extras für 100...oben ganz ordentlich...mittelgute ZK, ordentlicher Service, allerdings null Illusionsfaktor...und du musst immer aufpassen, dass Du nicht doch mit dem Finger in die Muschi kommst oder sonst irgendwas aufpreispflichtiges machst...irgenwie alles scheisse und leider nicht mehr so wie früher...was waren das für Zeiten als man noch mit Leona unten auf Teufel komm raus geknutscht hat oder von Chiara auf dem Sofa oder im Pool geblasen wurde z. t. hat man Dir die Finger selber in die Muschi geführt um die Suchtgefahr zu steigern...ich könnte noch zehn andere tolle Erlebnisse zwischen 2004 und 2009 aufzählen... ich weiß nicht genau wann der Umschwung kam...aber es liegt an der Servicementalität der Mädchen und an der GL...die Stimmung war früher einfch auch besser und die Mädels auch motivierter....das meinte übrigens auch erika, die ja schon ziemlich lange da ist....ich werde wieder eine lange Pause machen und komm hoffentlich bald wieder mal nach NRW da kriegst Du fürs halbe Geld die doppelte Leistung

Antwort erstellen         
Alt  16.03.2016, 12:02   # 5446
dickidick
 
Mitglied seit 15. January 2003

Beiträge: 38


dickidick ist offline
alter falter

"Sherry in der getunten Version war mir so bislang ebenfalls noch nicht untergekommen. Ihre überarbeiteten Argumente lassen mich jedoch ziemlich kalt. Keine Ahnung, warum. Vielleicht wirken sie nicht artifiziell genug. Man könnte rein von der Optik her meinen, es sei derzeit auch noch ein wenig Verwandtschaft mit vor Ort. Und zwar der ausgesprochen attraktiven Sorte. Bei der wurde mengenmäßig etwas weniger nachgeholfen. Dafür sehen die Dinger an dem schlanken Körper ziemlich scharf aus."

mit den beiden zusammen auf zimmer. sehr sehr sehr geil. irina bläst wie der teufel, küsst lange und tief mit viel zunge; während ich sie ficke massiert sherry ihren kitzler und sagt mir versautes ins ohr. lange nicht mehr so gut gekommen.
wiederholungsgefahr : 200%
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.03.2016, 11:50   # 5445
Henry The Horse
 
Mitglied seit 30. January 2016

Beiträge: 18


Henry The Horse ist offline
Die Silikonisierung der Clubwelt scheint gelegentlich fast unaufhaltsam voranzuschreiten. Ganz grundsätzlich und auf der Matte brauche ich das eigentlich nicht. Aber zum Hingucken ist ab und an schon mal ganz reizvoll. Diesbezüglich habe ich einen ausgeprägten Hang zum Künstlichen, wie ich gestehen muss. Die Dinger sollen schon in jeder Körperlage ordentlich herausragen und hervorstechen. Am Vorgaukeln vermeintlicher Echtheit bin ich in solchen Fällen nicht interessiert.

Erikas Möpse haben sich in der Tat zu richtigen Hinguckern gewandelt. Es ist schon ziemlich prall geraten, keine Frage. Natürlichkeit war hier nicht das oberste Ziel. Sondern es wurde eindeutig Wert auf Volumen gelegt. Das ist gelungen. Nur die Nippel sind für meinen Geschmack etwas zu weit oben gelandet. Aber letztlich kann der Doc auch nur mit dem arbeiten, was da ist. Und das war zum Schluss nicht mehr viel.

Bei Pia tat es dagegen nun aber wirklich nicht nötig. Ihre hübschen kleinen Brüste waren nahezu perfekt geformt. Ich fand die in Verbindung mit dem runden Po klasse. Die jetzigen Exemplare sind dagegen schon ziemliche Melonen. Der Gedanke drängt sich auf, Leonie sei Modell gestanden. Genau so will ich es haben, wurde der Chirurg gebrieft. Nur eine Nummer größer. Das hat sie bekommen. Das hätte man aber auch sein lassen können

Sherry in der getunten Version war mir so bislang ebenfalls noch nicht untergekommen. Ihre überarbeiteten Argumente lassen mich jedoch ziemlich kalt. Keine Ahnung, warum. Vielleicht wirken sie nicht artifiziell genug. Man könnte rein von der Optik her meinen, es sei derzeit auch noch ein wenig Verwandtschaft mit vor Ort. Und zwar der ausgesprochen attraktiven Sorte. Bei der wurde mengenmäßig etwas weniger nachgeholfen. Dafür sehen die Dinger an dem schlanken Körper ziemlich scharf aus.

Dazu noch Lori. So eine wie sie hat Mann eher selten zu Hause. Also zumindest ich nicht. Die Kundschaft zeigt sich dementsprechend anpassungsfähig. Manch einer planscht im Pool. Und wird später dort gesehen, wie er begierig gleich einem Kind zu Ostern die neuen Spielzeuge bestaunt und mit beiden Händen begutachtet. Aber was steil ausschaut, ist haptisch meist schon deutlich weniger interessant.

Ein hübsches Mädchen kommt mir entgegen. Delia. Eher zierlich mit einem tollen kleinen Po, dazu die Brüste überschaubar. Kontrastprogramm. Und das ist auch gut so. Sie bemüht sich sehr im Deutschen. Es klappt gar nicht schlecht, aber einiges geht dann doch noch etwas durcheinander. Das wirkt sehr niedlich und natürlich.

Auf dem Zimmer geht es ebenso weiter. Lecken ist problemlos möglich. Ihr Blasen gefällt. Sie gibt sich redlich Mühe und ist engagiert bei der Sache. Im Reiter rutscht sie munter auf mir rum. So soll es sein. In der Missio passt das Fickgefühl. Sehr nette, authentische Nummer.

Antwort erstellen         
Alt  05.03.2016, 12:26   # 5444
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.202


lusthansa69 ist gerade online
Da kann der MVV was lernen....

Auch wenn es zur Zeit der Trend ist Smaltalk in den Berichte-Thread zu schreiben und vice versa... ein kurzer Bericht vom letzten Montag.

Während am selben Tag an der Donau wohl wenig los war, herrschte am Lech munteres Treiben. Sehr viele Gäste flüchteten vor den Schneeflocken in die Sauna "zum Gaskessel"; vermutlich zusätzlich angelockt durch das Montags- und Geburtstagsspecial - oder waren am 29.2. einfach nur schon die Löhne ausbezahlt....

Es war sogar soviel los, dass nochmal Essen nachgeliefert wurde...

Dafür / Dazu noch weniger Mädels - so um die 15 - das heisst grosser Andrang und gute Geschäfte bei den Damen. Während aber z.B. der MVV bei Schnee das Angebot verschlechtert ("Es ist halt Winter dass mag die S-Bahn net") und auch bei höherem Kundenandrang die Taktrate nicht erhöht ("alle 20 Minuten müssen reichen") reagierten viele Damen sehr kundenorientiert und änderten den gewohnten 30 Minuten-Takt auf 15 Minuten (brutto). Dazu noch Pausenzeiten an den rot-gepolsterten Haltestellen im Sekundenbereich. Das finde ich sehr gut, denn so werden in gleicher Zeit einfach mehr Männer glücklich gemacht (zumindest grinsten auch Kurzzeitbeischläfer seelig) und müssen sich nicht in der drögen Halle mit sich selbst beschäftigen... Kurz: Weniger ist mehr, wie von pold beschrieben - wenn auch in einem anderen Zusammenhang...

Francessca (RO) stand schon länger auf meiner Wunschkarte - jetzt mit blond-gesträhnten Haaren ein weiterer Grund mehr und so gings mit der großen und höchst attraktiven Dame nach oben. Wie nicht anderes zu erwarten ein smoothes Sloooooow-Zimmer mit allem drum und dran. Am Gaskessel wenig überraschend, dass für die komplette Taktrate die üblichen 1 CE aufgerufen werden...

Im ColA zur zeit irgendwie ein Faible für die grossen Damen und so gabs auch noch ein Zimmer mit der wohlbekannten Alexandra (RO) - da gehts bekannterweise technisch sportlicher zur Sache; macht Spaß wie immer!

Mr. Lu
__________________
Gutschein: Am liebsten für Living Room, Acapulco, GoldenTime (Brüggen), Villa Vertigo, PHG, Magnum, PiPa, First, Yin Yang, Finca, Sharks, ColA, Hawaii, Mystic u.v.a.m.
Antwort erstellen         
Alt  01.03.2016, 18:17   # 5443
pold
 
Mitglied seit 9. April 2011

Beiträge: 87


pold ist offline
Auch in diesem Fall wäre weniger mehr gewesen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.03.2016, 17:02   # 5442
rudihawaii
 
Mitglied seit 12. December 2005

Beiträge: 57


rudihawaii ist offline
Bei Erika wars auch nötig.
Kleiner Busen ist o.k. aber der ging gar nicht mehr.
Deshalb war sie wohl so lange weg.
Antwort erstellen         
Alt  28.02.2016, 14:49   # 5441
Gastoon
 
Mitglied seit 19. May 2003

Beiträge: 36


Gastoon ist offline
Freitag vor Ort gewesen. Ruhige, angenehme Stimmung. Nicht viel los. Erika und Pia haben an Oberweite stark zugenommen. Erika gut gebucht zwecks update.
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2016, 22:45   # 5440
Henry The Horse
 
Mitglied seit 30. January 2016

Beiträge: 18


Henry The Horse ist offline
Wir sind doch alle gleich, wir sind alle auf der Suche nach dem Kick. Nur sucht jeder von uns dabei einen anderen. Hat mal einer gesagt. So oder so ähnlich. Wie auch immer, da ist was dran. Muss man neidlos zugeben. Zu jedem Topf gibt es einen Deckel. Aber nicht jeder Deckel passt auf jeden Topf. Um das ungefähr Gleiche nochmal in Hausfrauensprache auszudrücken, der leichteren Verständlichkeit willen.

Der Genießer legt sich zurück. Er legt Wert auf möglichst komfortablen Service mit viel Entspannung und Mädchen einfach machen lassen. Nach handgestoppten zweiundzwanzigeinhalb Minuten Schwanzlutschen plus dreidreiviertel Minuten Eierlecken lässt er sie noch für zweizweidrittel Minuten aufsatteln. Und reitet mit ihr gen Abendrot. So könnte es immer bleiben.

Als Selfmademan hat er es sich verdient. Davon ist er fest überzeugt. Bei ihm muss eine jede sich schon ein bisschen mehr ins Zeug legen. Einfach ist er nicht zufrieden zu stellen. Auf das Engagement kommt es an. Eine Prise Showeinlage schadet dabei nie. Zeige ihm, dass er etwas Besonderes ist. Gerne darf es etwas mehr sein. Und gut sollte sie schon auch noch ausschauen.

Den Triebficker interessiert an der Frau nicht viel mehr als ihre Eigenschaft als Wärmflasche mit feuchten Öffnungen. Ein Körper, geschaffen um ihm zu unterliegen, sich von ihm ausfüllen zu lassen. Hast du die Gene, nach denen es verlangt, das Becken, das es braucht. Er will sich vermehren, sich entladen. Und das mit großem Getöse. Weitgehend nicht meine Worte hier übrigens. Fragen Sie Frau Sibylle.

Henry, mir ist klar, du magst es nicht hören. Aber ich muss dir etwas sagen. Die Mädchen, sie lieben dich, verlautet es aus ihrem Munde. Fesche Maid, antworte ich. Da gehst du fehl. Sie lieben nicht mich, sondern nur mein Geld. Den schnöden Mammon, den ich in sie stecke. Doch sie lässt nicht locker. Glaube mir, entfährt es ihr. Ich habe euch beobachtet. Man sieht es genau. Sie wollen mit dir sein.

Soweit der O-Ton. Doch verlassen wir die beiden Turteltäubchen nun. Und überlassen sie ihrem Glauben. Der natürlich völliger Quatsch. Irgendwas möge aber schon dran sein, würde er nur zu gerne denken. Denn wie jeder hält sich unser Heini tief im Innersten für absolut einzigartig. Die anderen, die passen schön in die Schubladen. Aber er, er widersetzt sich jeglicher gängigen Kategorisierung. Ein wenig Selbsttäuschung wird ja wohl noch gestattet sein.

Es gibt Erscheinungen, da sind sich die meisten einig. Han Solo war ziemlich lange ziemlich cool. Und Prinzessin Leia in ihrem Outfit als Gespielin Jabbas in Jugendjahren schon ein Feger. Auch ist Episode VII zwar ziemlich retro geraten, aber bestenfalls mäßig gelungen. Um mal ein unverfängliches Beispiel zu nennen. Aber dann gibt es auch solche, da gehen die Meinungen auseinander. Je nach Typ, der man ist. Und was man so mag. Aufgrund von Sozialisation, frühkindlicher Prägungen, der Gene, weil man einfach ein Arsch ist oder warum auch immer sonst.

Das ist im Puff nicht anders. Und gilt übrigens auch andersrum. Denn kaum taucht ein Typ Shishabar-Betreiber mit Management-Ambitionen auf, da wird selbst Kim, glutäugige Schönheit auf der Südseeinsel, schwach und signalisiert eindeutig Bereitschaft zur Fortpflanzung. Während der Heinrich komplett ignoriert wird. Gegen solche drahtigen arabischen Vollblutdeckhengste kommt er als zwar stattlich geratener, wenn auch eher kompakter Kaltblüter bei dieser rassigen rossigen Stute schlicht nicht an. Nur um im Bild zu bleiben.

Ich weiß nicht. Mal probiert, aber irgendwie war es nicht so dolle. Hört man es hier und da raunen. An Emily scheiden sich die Geister. Und dann kommt sie gelegentlich noch ein wenig überdreht daher. Was soll man auch machen. Manchmal ist echt langweilig. Wenn man länger in dem Laden ist, dann gehört schon was dazu, dass man nicht irgendwann tatsächlich einen an der Waffel hat. Hat sie übrigens sicher nicht. Das war jetzt nur so ganz allgemein gesprochen.

Der Körper mal etwas mehr, mal etwas weniger proper. Aber in tollen Maßen. Und haptisch wirklich klasse, sehr fraulich und überall griffig. Sie scheint gut gelaunt. Alles sympathisch, freundlich, nett. Blasen könnte besser sein. Da wird zu viel geschlürft und zu wenig gesaugt. Lecken dagegen prima.

Sie schwingt sich im Reiter auf mich. Ihre Brüste kreisen im munteren Galopp. Ich greife gierig danach. Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Blöder Spruch. Passt irgendwie gar nicht. Und dann doch wieder. Auch wenn ein klein wenig verkehrt rum, und zwar gleich in zweifacher Hinsicht. Wie auch schon weiter oben. Egal. Schön war’s allemal.

Antwort erstellen         
Alt  17.02.2016, 21:28   # 5439
Auret
 
Benutzerbild von Auret
 
Mitglied seit 25. July 2013

Beiträge: 127


Auret ist offline
Die Tempo-Nummer mit Kerry

Mein Verhältnis zum ColA ist etwas kompliziert. Schöne Erinnerungen, aber auch weniger schöne und einmal … So führte mich nach etlichen Monaten Abstinenz meine Weg nach Augsburg. Nachdem ich mir einen Überblick verschafft habe, habe ich mich für eine Rumänin mit leicht getunten Brüsten und tollen Nippeln entschieden. Kerry, vielleicht schon mal gesehen aber nicht gezimmert. Kurze Serviceabsprache vorher.

Das Zimmer verlief erwartungsgemäß bis die erste halbe Std. vorbei war. Dann sagte sie dass wir noch eine viertel Std. haben. Meinen Einwand, dass das nicht sein könne negierte sie. Noch nie hat mich eine CDL unmittelbar nach Ende der ersten halben Std. zum Schlussmachen gedrängt. Das betrachte ich als Nepp, abgesehen davon,dass ihre Uhr etwa 33 % schneller lief als meine. Meine Stimmung sank rapide und so verließen wir uneins nach ca: 40 min. (incl. Waschungen) das Stockwerk. Ich übergab ihr 2 CEs, die sie nicht verdient hatte.
Zeitschinden und ColA – hab ich da nicht schon mal was geschrieben? Ja, der Beitrag hat schon etwas Staub angesetzt. Jasmin wurde von Kerry noch mal deutlich getoppt. Stimmungsmäßig war die Heimfahrt angesagt, aber zur Rushhour - nein.

Nach etwas Relaxen habe ich dann einen Neuzugang aus einen außer-bayerischen Club angesprochen. Aisha, nicht besonders groß, B-Brüste. Unkomplizierter Service auf hohen Niveau, daher Verlängerung. Gute Nahkampf-Qualitäten.

Nach einer Pause und Mahlzeit hätte an diesen Abend die Hormone ein drittes Zimmer zugelassen. Die Tagesverpflegung war nicht nach meinen Geschmack. Nicht indisch überwürzt, dafür undefinierbar. Die Beilage(n?) waren von den Voressern längst verbraucht. Die meisten Mädels haben bei einen konkurrierenden Lieferservice bestellt.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.02.2016, 17:00   # 5438
Gastoon
 
Mitglied seit 19. May 2003

Beiträge: 36


Gastoon ist offline
Alexandra

entgegen des anderer Aussagen, kann ich eine Qualitätseinbuße bei Alexandra nicht feststellen. Wie immer sehr gut - hektisch - aber das ist ja bekannt.
Antwort erstellen         
Alt  11.02.2016, 01:50   # 5437
Henry The Horse
 
Mitglied seit 30. January 2016

Beiträge: 18


Henry The Horse ist offline
Kennen wir das nicht alle. Eigentlich hat er sie überhaupt nicht vermisst. Aber wenn man sich dann unverhoffter Dinge nach langer Zeit einfach zufällig über den Weg läuft, ist es doch irgendwie ganz nett. Er schwelgt in Nostalgie, sie freut sich über das leicht verdiente Geld. Hübsch gevögelt, schnell abgehakt, schon wieder vergessen. Bis zum nächsten Mal. Und weiter im Text.

Man kann mir ja kaum nachsagen, dass ich mir besonders viel aus Brüsten mache. Aber Boob Lovers Paradise liegt grad echt eher woanders, da bei diesen Nummerngirls von rechts der Donau. In der kompakten sowie oberen Mittelklasse wissen dort Mädels wie Alexa, Maja und Rebecka zu gefallen. Alina, Kathalea und Kim glänzen in der Kategorie der leicht hängenden unteren Oberklasse. Auch bei den kleinen Modellen gibt es einiges an Auswahl. Eria läuft daneben noch außer Konkurrenz.

Und dann gibt es an eben jenem Ort die Möpse von Anja zu bestaunen. Wenn es noch des Beweises für die Existenz eines allmächtigen gütigen Schöpfers auf Erden bedurfte, so ist dieser hiermit erbracht. Selig sind die, die nicht sehen und doch glauben. Ich gehöre nicht dazu. Und sage: Diese Teile sollte man einmal in seinem Leben in den Händen gehabt haben. Das ist definitiv besser als Apfelbäumchen pflanzen. Da kann das örtliche Etablissement derzeit nicht mithalten. Trotz Emily. Aber ich schweife ab.

Auf den ersten Blick wirkt sie schon ziemlich Porno. Lori. Gut durchgebräunt, einige Tattoos auf dem Körper verteilt, Botox im Gesicht, die Lippen aufgespritzt, ordentlich aufgeblasene Titten, pralles Hinterteil. Beim zweiten Hinsehen bin ich mir nicht mehr ganz so sicher. Und im Gespräch entpuppt sie sich dann als freundliche, umgängliche junge Dame.

Kein Wunder, dass der blonde Leichtmatrose von der Waterkant nicht an der vorbeigekommen ist. Ab und zu kreuzen sich unsere Wege. Also im übertragenen Sinne. Von wegen das selbe Feld wird beackert, im gleichen Teich gefischt. Häufig übrigens mit sehr unterschiedlichem Ergebnis. Ich muss an diese Lena denken, Gelegenheits-Mitbewohnerin von der Michelle, irgendwo im Münchnerischen. Eine Begegnung vor geraumer Zeit. Hat hier eigentlich nichts zu suchen. Egal. Endlich mal eine, bei der die Realität mit den Bildern mithalten konnte. Wahnsinnskörper, ausgesprochen hübsches Gesicht, erotische Ausstrahlung.

Aber was für eine Aneinanderreihung von Pleiten, Peck und Pannen spielte sich im Zimmer ab, ein Schiffbruch sondergleichen. Also bei dieser Lena. Damals, anderswo. Da ging gar nichts zusammen. Noch irgendwie abgespritzt, von wegen Beide das Gesicht sowie Huren- und Stecherehre gewahrt. Anschließend bloß weg. Doch nun zurück zum Hier und Jetzt.

Lori fasst sich gut an, der Po ist schon klasse. Die beiden Kugelbaken sind halt künstlich, wie unschwer zu erkennen ist. Und fühlen sich entsprechend an. Der Service entpuppt sich als ordentlicher Standard. Ich habe schon lange keine mehr erlebt, die sich meinen Signalmasten so ausgiebig und tief reingeschoben hat. Lecken wird ertragen.

Im Reiter tendiert sie mit ihren schnellen, immer gleichen monotonen Hüben stark in Richtung Nähmaschine. Das wird doch zügig etwas langweilig. Ficken im Doggy ist mit ihr dagegen ein sehr angenehmer Zeitvertreib. So kommt es, wie es kommen muss. Danach geht es umgehend ab. Kuscheln kann man vermutlich besser mit anderen. Das war nicht toll, aber noch okay.

Antwort erstellen         



# Lexi Forum Hamburg #



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:23 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 1997-2017 LUSTHAUS Stiftung Hurentest, S.A.
Quantum Plaza, 2nd Floor, 52 East Street, Marbella
Panama 4 PA, Republic of Panama

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)

 

 

 

Backup-Server 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10