HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern > FKK Colosseum - Augsburg
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^


^ B16 ^


^ B17 ^


^ B18 ^

LH Erotikforum
^ B19 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  25.03.2004, 17:37   # 1
Anvil
* read only *
 
Benutzerbild von Anvil
 
Mitglied seit 2. January 2002

Beiträge: 8.055


Anvil ist offline
Thumbs up FKK Colosseum - Gubener Straße 13, Augsburg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
Ich schreibe zwar gerne und häufig meine Berichte, aber die über Klubs werden oft lang und da reicht manchmal auch ein "Steckbrief".

Wer es auch so halten will, bitte seine Erfahrungen in diesen Thread posten.

Zitat:
Colosseum
www.fkk-colosseum.com
Gubener Straße 13, 86156 Augsburg


__________________


Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.12.2016, 20:53   # 5539
Sokrates
 
Mitglied seit 30. August 2015

Beiträge: 7


Sokrates ist offline
Leyla

Freitagnachmittag 16:00 Uhr.
Es war leer. Erschreckend leer. Außer mir waren ca. 12 Mädels und eine Gruppe von drei Herren gesetzteren Alters am Start. Die Männerrunde verzog sich geschlossen in die Sauna und so blieb ich alleine übrig mit den Damen. Freie Auswahl. Ein Traum.
Nur: Die Damen mit alle demselben Herkunftsland waren nahezu alle vom gleichen Typ langbeinige, dünne Lolita und fastl alle beim plastischen Chirurgen. Ein Traum für den der‘s mag, mein Ding ist das Alles nicht.
Da ich als fleißiger Forumleser informiert bin, wartete ich auf die „wirklichen Schönheiten“ welche so wird geschrieben erst später auflaufen.
Und so haben wir gewartet. Die 12 Mädels und ich.
Allmählich liefen eine Handvoll weitere Kollegen ein, Mädels keine. Die Anwesenden DL‘s wirkten immer gelangweilter und ihre Rauch und Schminkpausen wurden immer länger. Zeitenweise waren keine 10 Personen mehr in der Halle anwesend.
Nach drei Stunden abwarten realisierte ich, dass da heute nichts mehr kommt.
Bevor ich nach drei Stunden wieder gehe mach ich halt aus der Not eine Tugend und sprach eine der wenigen nichtsilikonierten an.

Leyla.
lange glatte schwarze Haare, 161 groß, angeblich 21 Jahre jung, eindeutig Naturbusen, freundlich, angeblich seit einem Jahr im Geschäft. Einfach an ihrem Tattoo eines bärtigen Männerkopfes (Sokrates?) am linken Oberarm zu erkennen.
Im Zimmer war sie sehr zurückhaltend, als erstes säuberte sie, eine Novum für mich, mein bestes Stück mit einem Feuchttuch, trotz meiner wahrheitsgemäßen Beteuerung vor Langeweile bereits zweimal geduscht zu haben. Wie abgesprochen gewährte sie mir dann aber ausgiebigen Zugriff auf ihre Brüste was ich wirklich ergiebig ausschöpfte. Ihre Angst vor Bissen oder schmerzhafter Behandlung musste ich ihr mit viel Geduld und Sanftmut nehmen. Dann durfte ich wirklich tun und lassen was und wie ich wollte. Dieses großzügige darbieten ihrer Brüste genoss ich sehr und in jedweder Position. Leyla die gesamte Zeit sehr passiv und zurückhaltend.
Irgendwann ölte sie mein bestes Stück ein und begann eine ganz passable Massage selbigens. Sehr schön, aber nicht der Grund meines Besuches. Schließlich bat ich sie zu blasen und das tat sie dann auch. Ohne Enthusiasmus. einfallslos und immer eine Hand im Spiel.

Das keine Missverständnisse entstehen von wegen der Chemie und so. wir haben die ganze Zeit geplaudert und gelacht, ich habe ihr mehrfach gesagt das wir keine Eile haben, wir haben uns gut verstanden, nur die Dienstleistung war bisher nicht so der Bringer.

Also aufgesattelt und losgeritten.
Das ging leider gar nicht. Nach einer Minute bat ich sie abzusteigen, sowas tue ich mir selbst in größter Not nicht an, - da muss sie noch viel lernen.
Also Missio und da kam dann langsam Schwung in die Sache. Anfänglich sorgsam immer die Hand am Conti taute sie irgendwann doch auf, merkte dass ich ihr nicht unbedingt Böses will. Sie nahm die Hand weg und vorsichtig, ganz langsam konnte ich tief in sie eindringen, Mein höchster Genuss, immer wieder fest auf dem Gebärmuttermund. Lang, ausdauernd, sorgsam, aber immer bisschen schneller, bisschen tiefer fand sie vielleicht doch Gefallen an der Sache. Ihre Brustwarzen zogen sich zusammen, richteten sich auf und wissend um meine Freude reckte sie die Arme weit über den Kopf. Das ist was ich mag. Die zweite halbe Stunde war längst angebrochen und ich hab das Mädchen eine gefühlte Ewigkeit nach allen Regeln der Kunst durchgevögelt. Immer ihre wogenden Brüste vor Augen und in den Händen. - Das entschädigte für alles.
Meinen Höhepunkt ließ sie lange in sich nachklingen, abwartend.
Als ich mich zurückzog sprang sie auf zum Duschen, ich blieb mir selbst überlassen.

Alles in allem eine schlechte unengagierte Performance. Wenn sie mir nicht so breitwillig ihre Brüste überlassen und dargeboten hätte. Das macht mir vieles wieder Wett.
Der Verkehr? Im Grunde habe ich, sie verwöhnt, mit viel Geduld und Zärtlichkeit. Meinetwegen ein Tribut an ihr Alter.
Meine Bewertung wäre schlecht, wenn ich nicht selbst großen Spaß an diesem sensiblen, sich langsam immer mehr aufschaukelndem :-) GV gefunden hätte.

Meine Empfehlung als Plan B. Nicht zuletzt wegen dem Muskelkater welchen ich von der Vögelei bekam.. - War doch eine geile Stunde.
Für Freunde von weichen Naturbusen mit viele Zeit, Geduld und Sensibilität durchaus eine Empfehlung. Halbe Stunde sich bedienen lassen ist nicht. Vielleicht ist sie einfach zu jung und unerfahren.

Das Colo selber an meinem jetzt dritten Besuch hat mich enttäuscht. Das line-up, die gähnende Öde. Ich kenne es anders.
Antwort erstellen         
Alt  29.11.2016, 19:11   # 5538
Dies ist Klaus
Enema of the State
 
Benutzerbild von Dies ist Klaus
 
Mitglied seit 22. May 2016

Beiträge: 27


Dies ist Klaus ist offline
Verflixte, verfickte SuFu. Irgenwie kann die nicht mit drei Buchstaben. Also Asterixe, Unterstriche und was nicht alles noch ergänzt. Und trotzdem nicht so richtig fündig geworden. Von wegen Bumsberichte zu Ina. Schon eine Weile mehr oder weniger im Geschäft in diversen Lokationen, ColA inbegriffen.

Eher groß und nicht ganz gertenschlank. Aber feste Schenkel, Hintern, Titten. Bei letzteren wurde nachgeholfen. Die ordentlich gelungen. Fassen sich klasse an, nicht zu künstlich. Liegt selbstredend auch ein wenig an ein paar Kilos mehr hier und da. Übergänge von Rippen zu Titten so eher fließend. Selbiges Phänomen auch anderswo zu beobachten. Wie bei Jennifer und Daria. Dadurch gleich auch noch etwas mehr natürliche Masse und Volumen zum Rumspielen mit dabei.

Zu viel bereits vorhandener Vorbau allerdings auch nicht gut. Um mal ein wenig auszuholen. Weil dann neigt die Brust zum Absacken genau an der Stelle, wo die Füllung endet. Und die Möpse hängen leicht. Und zwar in genau so einem Bogen nach unten, den Klausi im schlaffen Zustand macht. Keine schönen Assoziationen.

Das allerdings mit Disclaimer zu versehen. Weil ganz vollständig in seiner kümmerlichen Größe gesehen habe ich den schon länger nicht mehr. Und überhaupt kommt mir der kleine Racker irgendwie von Jahr zu Jahr kürzer vor. Wobei das wohl eher optische Täuschung. Von wegen zunehmendes Fettgewebe drumherum.

Kontrast dazu Mädels wie Ella und Erika. Um mal zurück auf Titten zu sprechen zu kommen. Für den, der es etwas extremer mag. Schon verhältnismäßig krasse Dinger. Bisschen so als hätte jemand ein paar Pomelos halbiert und links und rechts unter den Brustkorb drunter geschoben. Dabei jetzt gar nicht böse gemeint. Weil sieht schon ganz geil aus.

Oder auch Irina. Um noch ein Beispiel zu nennen. Die Brüste bei ihr dann aber doch ein bis eineinhalb Körbchen kleiner ausgefallen. Sprich deutlich gemäßigtere Variante. Zudem irgendwie anderer Formfaktor. Eher leicht länglich. Wenn auch ebenso artifiziell. Banane trifft es dabei aber nicht wirklich.

Übrigens interessante Entstehungsgeschichte. Die der Pomelo. Weil Kreuzung von Pampelmuse und Grapefruit. Und letztere entstanden aus Rückkreuzung von Pampelmuse und Orange, welche wiederum Kreuzung der Pampelmuse mit der Mandarine. Klingt kompliziert. Ist es auch. Zumindest für schlichte Obstbauern wie den Klaus.

Aber zurück zum Text. Haptik prima. Halt, das hatten wir schon. Also weiter. Befasse mich mit allen ihren wesentlichen interessanten Körperteilen. Lecken nett. Blasen ordentlich. Vögeln ebenso. Sie geht gut mit, gelegentlich ein wenig zu engagiert. Der Gripp fehlt ziemlich. Dadurch Vergnügen etwas eingeschränkt. Geht trotzdem. In keiner Einzeldisziplin überragend. Dennoch viel Spaß gehabt.

Antwort erstellen         
Alt  28.11.2016, 23:16   # 5537
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 628


Role1 ist offline
Kurzzeitticket gebucht da ich nur auf der Durchfahrt kurz Zeit hatte.
Leider weder Ruby, Olessia noch Viagra angetroffen obwohl ich sie die Tage mal auf der Homepage gesehen hatte.
Es waren aber trotzdem einige hübsche Damen da .
Die Gästeanzahl war eher überschaubar.
2 Runden gedreht und mich umgeschaut , auf der Sitzecke neben dem Raucherausgang vergnügte sich ein jüngerer gutgebauter Herr zwanglos mit einer hübschen schlanken schwarzhaarigen Dame.
Sie hatte sichtlich Spaß und auch kein Problem wenn man etwas zuschaute.
Dann raus zum rauchen und dort war wieder ein ganze Gruppe Damen die sich in ihrer Sprache unterhielten und mich und noch einen Gast absolut ignorierten.
Nun schaute ich mich um und sah eine hübsche Dame alleine am Rondell sitzen und setzte mich dazu , es war Irina und wir versuchten mit meinem schlechten englisch uns etwas zu unterhalten was leidlich gelang.
Wir gingen dann in den Wirli was sie vorschlug.
Auf dem Weg dorthin traf sie noch eien Freundin und sie wollten mich zu einem 3er überreden aber ich machte ihnen klar das mir eine Dame genügt.
Wäre aber bestimmt auch mal was geiles aber mit meinem englisch wär es so schon nicht einfach mit meinen Wünschen und dem Preis alles zu klären.
Die halbe Stunde im Wirli war echt geil zuerst rieb sie ihren Körper an meinem Schwanz das er sehr hart wurde dann hob sie mein Becken hoch und startete ein super Blaskonzert , wobei ich bemerkte das auch wir ein paar Zuschauer hatte männlich wie weiblich.
Dann wechselten wir die Position und ich verwöhnte die glatt rasierte Muschi mit meiner Zunge.
Nach einer halben Stunde wechselten wir ins Zimmer , mit ausgefahren Schwer tging es nackt die Treppe hoch in ein Spiegelzimmer. Sofort ging es im stehen weiter und meine Eier wurde schön gekrault und dann auch in den Mund genommen.
Ab auf das Bett und in der 69 ging es weiter wobei ich sie bald bremsen musste sonst wäre nach 5 Minuten alles beendet . Ich kümmerte mich nochmals mit der Zunge um die Schatztruhe und sie wurde richtig schön feucht dann wurde der gummierte harte von ihr in der Reiterstellung eingeführt und langsam ging der Ritt richtig Ziel, ich bremste immer wieder und dann ging ich in die Mission und fickte sie richtig hart und füllte den Gummi randvoll.
Geile Nummer , gerne mit Wiederholung.
Da mein Englisch nicht gut ist konnte ich im Vorfeld nicht klären ob es auch möglich ist eine viertel Stunde in den Wirli und dann eine viertel aufs Zimmer für zusammen eine CE ??
Wie sind da Eure Erfahrungen?

Die Damen sehen anhand der Armbänder das man ein Kurzzeitticket hat , stimmt das?

Danach ab zum zahlen und duschen noch eine geraucht und eine kurze Runde durch den Club gelaufen aber kein bekanntes Gesicht mehr gesehen und dann musste ich auch schon wieder gehen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.11.2016, 13:37   # 5536
joe250
 
Benutzerbild von joe250
 
Mitglied seit 23. June 2006

Beiträge: 2.847


joe250 ist offline
Inmitten vieler hübscher jungen Damen

Bild - anklicken und vergrößern
Ruby1.jpg   Ruby2.jpg   ruby.jpg  
Ja, es war durchaus ein Pflichttermin im Cola. Auch wenn ich in letzter Zeit dort seltener Gast war, so hat sich der Besuch dennoch gelohnt.

In den Abendkleidern waren die Mädels ein richtiger Augenschmaus. Die schönste an diesem Abend war für mich die hübsche Camelia. Leider wirkte sie auf mich etwas unterkühlt, trotzdem habe ich sie für das nächste Mal auf meine Todo Liste gesetzt.

Ebenfalls sehr hübsch gefiel mir Jasmin in ihrem roten Kleid. Da ich mich allerdings noch an die letzte Nummer mit ihr erinnern kann, wird sie von mir nicht gebucht. Damals hatte sie Probleme beim Poppen, inzwischen weiß ich allerdings, dass diese Mitleidsnummer nur eine Masche von ihr ist.

Für meinen Zimmergang habe ich dann die sehr sympathische Ruby gewählt. Mit ihr kann man wirklich nichts falsch machen. Sie bietet einen Top Service und vermittelt einem das Gefühl dass es ihr selber auch richtig Spaß macht. Ruby – immer wieder gerne. Einzig ihr Schulter Tattoo finde ich etwas gewöhnungsbedürftig. Bei seinem Anblick habe ich das Gefühl das ganze Jahr über wäre Halloween.

Es waren einige Mädels mit künstlicher Oberweite am Start. Eine davon war Olessia, für mich die personifizierte Miss Nippelgate. Diese gewaltigen Brüste lassen sich nur sehr schwer durch ein Kleid aufhalten. Immer wieder sah man einen Busenblitzer, was mir persönlich aber durchaus gut gefallen hat.

Auch Sophia hat mir sehr gut gefallen. Mit der Schleife auf dem Rücken sah sie irgendwie wie ein Geschenk aus. Man wollte sie nur noch auspacken. Sie ist bei mir ebenfalls auf Todo gesetzt.

Wie die meisten habe ich mir auch eine Mehrfachkarte zugelegt. So werde ich demnächst wieder im Cola aufschlagen.
Immer wieder ist es ein Highlight, wenn man ein paar Lusthaus Kollegen trifft.
Auch deshalb vergeht die Zeit sehr schnell
__________________
Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr Geld verdient, als seine Frau ausgeben kann.
Eine erfolgreiche Frau ist eine, die einen solchen Mann findet
.
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2016, 08:26   # 5535
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.224


lusthansa69 ist gerade online
Ein grosses Plakat kündigt die Veranstaltung schon an: 100 Jahre Gaswerk mit dem berühmten Gaskessel. Selbst Bild weiss zu berichten.

Kollege Mr_Silvera hat ja schon viele Eindrücke zusammengefasst (Pflichttermin - keine Frage!); ich ergänze gerne Jasmin in einem sehr schönen samtig-roten Kleid, hinten von goldenen Kettchen gehalten. Ruby bonbon-rot - strandtauglich und Sophia in einem dunklen Paillettenkleid mit silberner Schleife auf dem Rücken. Zum essen: Sushi-satt!

100 Jahre? Dem ColA sieht man das Alter gar nicht an, der Belegschaft erst recht nicht. Die Stammbelegschaft wurde dabei durch einige deutsche Mädels ergänzt. Zwei davon hielten sich eigentlich ständig an Weingläsern fest und machten - je später der Abend - dann schon einen derangierten Eindruck. Ein Dreibeiner war beim abkassieren von der gebotenen Leistung der einen ganz aus dem Häuschen. 30 Sekunden später offenbarte er einem Mitstreiter allerdings "bereits eine Flasche Vodka intus zu haben". Ob das nicht sein Urteilsvermögen getrübt haben könnte...? Zudem - so die Diskussion über "kauf-ich-eine-3er-Karte-oder-nicht" folgend - wohl eher ein Erstgast - ohne Peil...

Meine Erfahrung zeigt mir, sich gerade bei solchen Events besser an die bewährten Stammdamen zu halten und keine Experimente mit Damen die morgen schon wieder weg sind: Mit Sophia (RO) und Ruby (BG) einen netten fränkisch-oberbayerischen-schwäbischen Kollegenabend noch netter unterbrochen!

lu; Danke ans ColA - toller Abend!
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2016 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien

Antwort erstellen         
Alt  23.11.2016, 22:26   # 5534
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 628


Role1 ist offline
Mit Olessia , Ruby und Viagra sind im Moment wirklich Damen am Start die ich nur empfehlen kann .
Schade das ich diese Tage keine Chance habe für einen Besuch .
Hoffe die Damen sind auch im Dezember noch da wenn wieder ein Besuch ansteht.
Antwort erstellen         
Alt  16.11.2016, 22:51   # 5533
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 628


Role1 ist offline
Meine letzten Besuche im Cola waren wirklich schön und ich kann allen einen Besuch empfehlen.
Alles super sauber wie schon immer gewohnt .
Damen hübsch wenn auch die Anzahl der Damen mit bearbeiteten Titten mir fast zu groß ist aber das ist ja Geschmacksache.
Die Grüppchenbildung der Damen ist auch zu groß da ist es dann doch eher schwierig in Kontakt zu kommen wenn man die Damen nicht schon kennt und man so in Kontakt treten kann.
Auf der Homepage fehlen leider immer wieder Damen , wenn man auch nachvollziehen kann das nicht jede ihr Bild bzw, sich da erkennbar machen will.
Privatsphäre ist eben doch machen wichtig und auch zu respektieren aber Bilder wo man das Gesicht nicht sehen kann wären trotzdem hilfreich.
Aktivitäten im Kino bzw im Wirli gibt es deutlich mehr als ich von früher gewohnt war , super .
Ich werde auf jeden Fall in nächster Zeit wieder einen Besuch wagen und freue mich schon auf die eine oder andere Dame.
Die Bardame war bei meinem letzten Besuch auch echt freundlich , ein großes Lob an die Mutter der Kompanie.
Antwort erstellen         
Alt  14.11.2016, 21:25   # 5532
Agamemnon
---
 
Benutzerbild von Agamemnon
 
Mitglied seit 27. August 2015

Beiträge: 275


Agamemnon ist offline
Zitat:
Kann man machen
arbeitet im Hawaii. frag den Uhu
Antwort erstellen         
Alt  14.11.2016, 20:02   # 5531
Mr_Silvera
Nietensammler
 
Benutzerbild von Mr_Silvera
 
Mitglied seit 7. June 2012

Beiträge: 52


Mr_Silvera ist offline
Casandra durchquert den Raum. Ein Augenpaar folgt ihr gebannt. Nämlich meines. Der Blick fixiert ihre Titten. Die stehen geil künstlich-konisch ab. Dazu die passende Figur in KF 36/37 mit durchaus ansehnlichem Po. Proportionen dadurch nicht ganz so surreal wie auch schon vor Ort erlebt.

Sie positioniert sich gleich so, dass unmissverständlich klar ist: Rumknutschen werden wir hier und heute nicht. Ein paar kurze Bussis mit fest geschlossenem Mund gibt es dennoch. Etwas Rumspielen an ihren Möpsen ist problemlos möglich. Ihre Nippel zeigen aufreizend geradeaus.

Blasen mit viel Saugen an der Eichel. Am Schaft kommen primär die Hände zum Einsatz. Das macht sie sehr effektiv. Aber etwas mehr Abwechslung und Feingefühl wäre doch noch schön. Lecken lässt sie mit aufgestützten Unterarmen weitgehend über sich ergehen.

Ohne unnötige Hast wird das Grundrepertoire an Stellungen durchexerziert. Reiter ordentlich. Missio eher blümchenmäßig. Aber dabei sehr angenehm. Doggy prima. Ihr Hintern gefällt. Und liegt gut in der Hand. Solide Nummer ohne Höhen und Tiefen. Kann man machen.
Antwort erstellen         
Alt  02.11.2016, 23:16   # 5530
Role1
 
Mitglied seit 17. December 2008

Beiträge: 628


Role1 ist offline
Kurzfristig ein Kurzbesuch im Cola eingelegt.
Marbella leider nicht gefunden , ein anderer Herr mit dem ich gesprochen habe hat gemeint sie ist wohl da aber wohl beschäftigt , ich kenn sie leider noch nicht und habe auch keine Dame gesehen die auf die Beschreibung passt.
Viagra auch nicht da möchte ich auch gern mal daten.
Ruby habe ich gesehen aber war belegt solange ich vor Ort war.
Ollesia mit der ich bei meinem letzten Besuch ein gutes Date hatte leider nicht gesehen obwohl mir gesagt wurde das sie im Haus ist.
Dann habe ich Delia gesehen die ich mal aktiv gesehen hatte im Pool und da ich das auch mal testen wollte habe ich sie angesprochen als sie mal alleine war.
Angenehme Dame und wir einigten uns auf eine halbe Stund Pool und dann noch eine CE im Zimmer.
Im Pool hat sie sich dann gleich eng an mich geschmiegt und mein bestes Stück war sofort steinhart.
Geil wie sie mit ihrem Körper sich um mich schlängelte dachte manchmal das ich gleich reinrutsche in die Muschi aber sie hatte alles im Griff.
Dann hob sie mich hoch das mein bestes Stück senkrecht aus dem Wasser stand und verwöhnte mich mit einem geilen Blaskonzert ich sah das wir ein paar männliche Zuschauer hatten .
Auf der Sitzecke am Pool sass ein Paar und schaute uns zu und es sah aus das sie sich über uns unterhielten während sie unter seinem Handtuch aktiv war und er dann auch die Muschi begann zu streicheln.
Jetzt musste ich sie bremsen sonst hatte ich den Wirli einbesabbert.
Ich schob sie an den Beckenrand und hob ihre Beine hoch so das ich sie lecken konnte und sich solange mein Schwanz etwas erholen konnte.
Richtig geile Sache ich hatte den Eindruck das es sie richtig genoß .
Dann klemmte ihre Beine meinen Kopf ein und sie meinte ich soll langsam machen.
Wir sassen nun wieder im Pool sie auf mir und sie rieb ihre Muschi an meinem harten Schwanz und wir wechselten geile Worte uns gegenseitig ins Ohr , sie meinte dann das wir langsam ins Zimmer gehen sollten .
Also raus mit einem senkrechten Schwert vor mir. So rubbelten wir uns gegenseitig kurz ab und so gingen wir die Treppe hoch und viele Augen verfolgten uns .
Im Zimmer ging es ohne Umschweife gleich weiter und sie steckte mein hartes Stück sich tief in den Fickmund und massierte mir die prallen Eier.
Bald aber drehte ich sie mir zurecht das ich die schon nasse Muschi lecken konnte .
Ich schaute immer wieder mal hoch zu ihr und sah geile Blicke , während ich leckte drehte sich sich etwas um gummierte mein hartes Teil . Plötzlich fing sie an zu beben und entweder hatte sie einen Orgasmus oder hat ihn verdammt gut gespielt. So feucht wie aber die Muschi war glaube war ich schon erfolgreich.
Sie drhte mich rum und setzte sich mit dem Rücken zu meinem Gesicht auf mich und flutsch war mein bestes Stück schon versorgt. Es ging natürlich nicht lange und das Gummi war gefüllt da sie mich richtig geil ritt und nebenher noch die Glocken massierte und mich lautstark auffordert sie richtig geil zu ficken.
Dann sanken wir beide komplett erledigt zusammen und kuschelten einfach nebeneinander wobei ich etwas ihre Titten streichelte mit den harten Brustwarzen.
Etwas geplaudert dann runter zum zahlen , wobei wieder viele uns nachschauten .
2 Einheiten bezahlt und zufrieden gewesen
Antwort erstellen         
Alt  01.11.2016, 12:04   # 5529
Plumperquatsch
 
Mitglied seit 27. March 2008

Beiträge: 20


Plumperquatsch ist offline
Poker1
Zitat:
Camelia: Ich kann die schlechten Kommentare und Bewertungen nicht verstehen. Es gab zwar keine Küsse, die auch nicht versucht wurden.
Hallo,
ich kann mich da Poker1 in Bezug auf Camelia nur anschließen. Als ich auf Camelia stieß (mit den negativen Bewertungen im Hinterkopf) dachte ich mir "Oh Plumpi, wie kommst da wieder raus!". Zum Glück habe ich mich nicht getraut mich zurück zu ziehen. Auf dem Zimmer begann Camelia wider erwarten mit leidenschaftlichen ZK´s und GFS vom feinsten. Die Zeit wurde von Ihr auch recht gut ausgenutzt. Für mich besteht 100%ige Wiederholungsgefahr.

Zu Smash123 möchte ich in Bezug auf den Eintrittspreis sagen, dass ich bei einer Verringerung des Preises befürchte, dass das Niveau der Gäste eventuell abnimmt und das sich dann auch das Esemble der Damen zu Ungunsten verändert.

Plumperquatsch
__________________
___________________________
Der frühe Wurm vögelt länger
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.10.2016, 14:58   # 5528
terminator33
 
Mitglied seit 6. November 2015

Beiträge: 23


terminator33 ist offline
Ende November gibt's die 10 er Karten wieder für 400 eur aktion.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.10.2016, 17:18   # 5527
neuGIERiger
LiebhaberderWeiblichkeit
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 540


neuGIERiger ist offline
spezielles Alleinstellungsmerkmal

Zitat:
diesem Verhalten der Mädels hat das ColA schon a bisserl a Alleinstellungsmerkmal.
ja, ich meinte auch nur das Cola.
in anderen Orten bzw. FKK-Clubs ist das anderst.

neuGIERiger
Antwort erstellen         
Alt  16.10.2016, 16:13   # 5526
Gwambada Uhu
 
Benutzerbild von Gwambada Uhu
 
Mitglied seit 23. May 2015

Beiträge: 320


Gwambada Uhu ist offline
@ NeuGIERiger ... da ist wirklich viel wahres drin ... mir gehts im Prinzip genau so und des ist nicht mein Ding ... ABER: Mit diesem Verhalten der Mädels hat das ColA schon a bisserl a Alleinstellungsmerkmal. Ich war in Nernbersch und bin da 1 Stunde ohne Flügelmann an der Bar gesessen. Ich hatte wirklich sehr nette Gespräche mit den Damen die sich sehr sympathisch vorgestellt haben und teilweise sogar wirklich auch REDEN wollten. Auch gestern wieder ... die legt sich an meine Schulter und wir reden einfach ... bis ich nach einer Zeit sage: Suchen wir uns ein Zimmer. Genauso in Ingolstadt ... so extrem wie geschildert im ColA isses da nicht ... und ich brauche das so auch nicht ... da bleib ich auch lieber zu Hause oder geh essen oder zu den Münchener Highlights ...
Antwort erstellen         
Alt  16.10.2016, 14:05   # 5525
neuGIERiger
LiebhaberderWeiblichkeit
 
Mitglied seit 5. June 2006

Beiträge: 540


neuGIERiger ist offline
doch mal wieder mein Senf dazu......

ich schreib ja kaum noch, aber nach solch tollen Aussagen wie: "Blumblum - ich geh nur in den Club zum ficken, Namen interessieren mich nicht -- aber es gab gute Rinderrouladen"

Nun, auch ich war an diesem Sonntag da. Es gab Rindsrolladen. Kartoffeln und Rotkohl, künstlichen Pudding. Also, dass Essen war geniesbar, die Rolladen waren eigentlich dünne Scheiben Rind mir Hackfleisch gefüllt und somit Rindsvögerl. Aber warum in aller Welt sollte das im Cola eigentlich wichtig sein???

Ist es nicht, denn der eigentliche Grund ins Cola zu gehen ist doch eine entspannte Zeit zu verbringen, zu relaxen und selbstredend und am wichtigsten sich mit einer oder mehreren CDL´s auf´s Zimmer zu begeben und Sex zu haben.

Das Ambiente und die Einrichtung ist wohl langsam jedem bekannt und dass der Club nicht schmuddelig ist, hat wohl auch jeder kapiert.

Aber das wichtigste, die Damen eines Clubs sind doch durchaus berichtenswert (oder sollten es zumindestens sein). Und deswegen schreibe ich auch meist nicht mehr. Weil diese Damen es meistens nicht mehr (wert) sind.

Ich war mit Caroline zimmern, es war gut und befriedigend. Müsste ich benoten, so würde ich eine 2 geben. Punkt. Keine Hochzeitsnacht, keine große Sache, keine Kleinigkeiten, einfach eine Befriedigung des sexuellen Triebes in professioneller Art und Weise. Punkt.

Aber: trotz einigermassen Betrieb und auch einigen Männern und mehrheitlichem Frauenüberzahlverhältnis: Die Damen wollen eigentlich gar nicht so richtig. Da wird kein Blickkontakt aufgebaut. Da wird gar nicht erst versucht, den zahlenden Kunden auch als solchen anzusehen.
(ja ich weiß, es heißt jetzt ws gleich: dies würde am Kunden liegen. Mitnichten, glaubt mir, sowohl eine Dame anzulachen, wie auch anzusprechen kann ich nach mehreren Jahren (auch Cola) durchaus. Es gehören aber immer zwei dazu......)(mir muss die Dame gefallen und ich muss auch das Gefühl haben, der Dame würde es, aus welchen Gründen auch immer, gefallen, mich zu befriedigen und gerne mit mir aufs Zimmer zu gehen (oder auch nur mit mir an der Bar zu sitzen))

Ich brauche auch keine CDL´s, die sich anbiedern. "Schatzi gema ficken", Das kann ich selber sagen und tue es auch, wenn mir danach ist. Auch in einem Fkk-Club. Aber eigentlich gehört dies eher in ein Laufhaus, als in einen Club, oder?

Am meisten geschockt war ich dann sogar, als ich mich zu einer Dame an´s Rondell setzte. Ich begann mit Konversation: Hallo, ich bin der .... ------ und es kam: " he was ist....., willst du reden -- oder was" und zwar in einem derartig unwilligen Ton und mit einem Unterton in der Stimme, die mich nur noch zu dem Satz veranlassten: "Nein, vergiss es", --- aufstehen und gehen.

Ja es laufen und liegen im Cola einige sehr hübsch anzusehende Damen rum. Ja, die Saunen, Einrichtung und Bar ist den Ansprüchen entsprechend. Das Speiseangebot zur Nahrungsaufnahme für einen längeren Abendaufenthalt ist nun auch gegeben (wobei das nichts mit schön Essen zu tun hat) und es gibt auch durchaus die ein oder andere Gretl, die aus der Masse der CDL´s herausstechen kann. Nur leider habe ich das Gefühl, mein Wohlfühlwert im Cola ist nicht mehr derselbe, den ich früher genossen hab.
Da waren Blickkontakte, kurze Gespräche, mal ein Lachen, mal ein lächeln und dies auch zwanglos ohne Zimmergang die Regel. Bei meinen letzten Besuchen habe ich davon nichts mehr mitbekommen.

Vielleicht hat ja Blumblum durchaus Recht: die Namen der Damen sind egal, kurzes Geficke und was es zu Essen gibt ist wichtig.

Für mich ist das Ergebnis halt dann so, dass ich anstelle FKK-Cola mit meinem Eintritt zu unterstützen, das Geld lieber in gut essen gehen investiere, mir in Häusern die Damen zum Sex internetmässig im Vorfeld aussuche und dafür gefühlsmässig intensivere Befriedigungserlebnisse habe.

Schade eigentlich, denn das Angebot eines FKK-Clubs in A, in dem ich mich wohlfühle und entspannen kann, hat was und will ich eigentlich auch haben. Wenn ich es nicht bekomme, bleibe ich halt weg. Punkt. Weil Ficken einer Dame ohne Namen und gut Essen kann ich woanderst besser. Punkt.

neuGIERiger
Antwort erstellen         
Alt  15.10.2016, 10:49   # 5524
terminator33
 
Mitglied seit 6. November 2015

Beiträge: 23


terminator33 ist offline
Ende November gibt's die 10 er Karten wieder..habe den Ralf persönlich gefragt. . Wird auch im Homepage ausgeschrieben..
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.10.2016, 19:14   # 5523
Lümmeltüte
 
Mitglied seit 6. October 2016

Beiträge: 3


Lümmeltüte ist offline
ALICE ---- SHERRY ---- IRINA

Gestern mal wieder in Augsburg vorbeigeschaut. Deutlich weniger CDL's anwesend.

Weil aber auch weniger Männer anwesend waren hat das nicht weiter gestört. Insgesamt dennoch ein sehr ruhiger Abend.

Positiv ist mir aufgefallen, dass ALICE wieder anwesend ist. Sie ist schon eine sehr schöne Frau mit einer tollen Figur; vor allem hat sie keine gemächten Brüste. Körper daher sehr reizvoll und sexy. Muss demnächst unbedingt Zeit mir ihr verbringen.

Habe mich dann für Sherry entschieden. Sie hat eine tolle Figur und insgesamt kann ich mich über das Zimmer sicher nicht beschweren. War ein schönes angenehmes Zimmer; wenn auch manchmal sehr routiniert. Aber das gehört einfach dazu.

Irina war wieder mal im Whirpool und hat auch eine solide Nummer abgezogen. Dem Mann schien es gefallen zu haben. Kein Wunder er hat am Beckenrand unter den Blicken der anderen einen geblasen bekommen und hat die Blicke der anderen genossen. Eben ein solider blowjob so wie MANN es gefällt.

Insgesamt ein netter Abend. Dann noch gegessen und ab nach Hause.
Antwort erstellen         
Alt  14.10.2016, 13:16   # 5522
Jan Cux
Pirat
 
Benutzerbild von Jan Cux
 
Mitglied seit 12. September 2014

Beiträge: 248


Jan Cux ist offline
Question

Mr. Blumblum

Zitat:
Ich gehe in den Puff um zu ficken


Ich glaub um solche Berichte geht es hier, die Speisekarte können wir ja neuerdings auch auf der Website vom Cola einsehen. Was ein Glück

Schade dass Dich sonst an keine Einzelheiten erinnern kannst, soll vorkommen...

Aber wozu denn Dein Posting?
Außer dass Sonntags Abends nix los ist und es Rouladen gab, war er irgendwie Inhaltslos.

Servus

Jan
__________________
Er ist ein Matrose mit 'ner weiten Hose..., hat nur eine feste Braut und zwanzig nebenbei...

Egal wie toll der Charakter ist, das Auge fickt mit.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.10.2016, 09:46   # 5521
PIT 2
Hardcore-Rammler
 
Benutzerbild von PIT 2
 
Mitglied seit 17. April 2005

Beiträge: 140


PIT 2 ist offline
10er Karte

So zweimal im Jahr gibts Events, da gibts die Karte für 400 €.Müsste eigentlich
im November wieder soweit sein..
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.10.2016, 00:24   # 5520
69er
ist nicht mein Jahrgang
 
Benutzerbild von 69er
 
Mitglied seit 29. July 2003

Beiträge: 915


69er ist offline
Zitat:
Und mit ner 10er Karte, sprich 40,-€ Eintritt, ist dieser Club nicht zu schlagen.
Das verstehe ich nicht!
Laut homepage kostet die Zehnerkarte 500,- €.
__________________
seit über 13 Jahren MitGlied im neurotischen Freierforum aus Panama. Gruß, 69er.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.10.2016, 20:11   # 5519
Blumblum
 
Mitglied seit 28. March 2015

Beiträge: 40


Blumblum ist offline
Smile

Mr Justus !
Ich gehe in den Puff um zu ficken ,nicht um
mich zu unterhalten ..Ich merke mir doch die
Namen der Huren nicht !
Aber ich glaube da war 1 exhawaiianerin
Antwort erstellen         
Alt  10.10.2016, 05:45   # 5518
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.332


justus ist offline
Danke Blumblum ... wenn ich mal wieder leckere Rindsrouladen will fahre ich nach Augsburg ... die Zimmer können ja nix besonderes gewesen sein wenn du dir nicht mal den Namen oder wie die Ladys ausgesehen haben gemerkt hast ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.10.2016, 01:36   # 5517
Blumblum
 
Mitglied seit 28. March 2015

Beiträge: 40


Blumblum ist offline
Smile Colosseum Sonntagabend

heute wieder mal Richtung Augsburg fahren ..
Sonntagabend wie immer nicht viel los ,hab 2 gute
Zimmergänge mit 2 Damen gemacht .. Namen schon
vergessen :-) .
Club :sehr sauber
Personal :sehr freundlich
Essen :leckere Rinderrouladen
Service:top
Gern wieder !
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2016, 13:13   # 5516
wahnsinniger
 
Mitglied seit 11. March 2016

Beiträge: 11


wahnsinniger ist offline
Toller Abend

Letzten Montag waren 40 Frauen anwesend, alles top, das Essen ist nichts besonderes - wie von mehreren schon beschrieben, alle 3 Saunen funktionieren wieder.
Und mit ner 10er Karte, sprich 40,-€ Eintritt, ist dieser Club nicht zu schlagen.

Mein 1 Zimmer mit Carolin, deutsch 23, macht wirklich alles - super Service Note 1,
später mit Giselle genau das gleiche, Note 1
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.10.2016, 08:41   # 5515
Lümmeltüte
 
Mitglied seit 6. October 2016

Beiträge: 3


Lümmeltüte ist offline
LEONIE und Irina

Habe mich nunmehr nach einiger Zeit doch entschlossen der schreibenden Gemeinde beizutreten.

Kann das nur bestätigen. Die Auswahl an Mädels ist groß!!!

Bin seit mittlerweile fast 2 Jahren regelmäßiger Besucher diverser Einrichtungen und auch hin und wieder bei den Augsburgern.

Vor gut einer Woche also entschlossen mal wieder in der Gubener Straße vorbeizuschauen. Die Auswahl war aufgrund Oktoberfest schon echt klasse; Italiener und andere Oktoberfest-Besucher blieben laut Rezeption dieses Jahr weitgehend aus.

Einrichtung wie immer sehr sauber und Mädchen auch wie immer sehr zurückhaltend. Viele Rumäninnen da - aber das ist ja schon seit Jahren so.


Erstes Zimmer also mit Leonie:
Sie ist mir gleich aufgefallen, weil mir ihre Figur und ihr Lächeln gefällt. Also hoch ins Zimmer und mit innigen Küssen verwöhnt worden. Dachte mir, so kann es weiter gehen. Ging auch so weiter. Anschließend hab ich mir richtig schön einen blasen lassen. Leonie ist hier sehr ausdauernd und von gefühlvoll bis richtig hart ist hier alles dabei. Ein blowjob wie er mir gefällt. Nach wirklich langem und ausdauerndem Gebläse musste ich natürlich auch endlich meinen Lümmel ordentlich versenken. Leonie kam zuerst im Reiter über mich und hat auch hier keine Wünsche offen gelassen ... Anschließend musst ich sie noch richtig von hinten rannehmen! Was für ein geiler Anblick dieser super sexy Hintern ... also mit wilden Stößen bis zum Ende weitergemacht. Eine super Nummer - Wiederholung nicht ausgeschlossen.


Zweites Zimmer mit Irina:
Irina ist mir auch schon mal aufgefallen ... Hab sie immer mit ihrem Dauergast am Abend gesehen ... Münchner Porschefahrer (der hat wohl zu viel Kohle so lange und so oft wie der bei ihr ist ... reicher Münchner eben ...) ...
Zumal mir an diesem Abend ihre Aktion mit einem älteren Typen im Whirlpool richtig gut gefallen hat. Irina hat einem älteren Herren im Whirlpool richtig schön und richtig lange einen geblasen. Er saß am Beckenrand hat die Augen verdreht und Irina hat richtig Gas gegeben - blasen kann das Mädel wohl ...
Also ran an das Objekt der Begierde. Mein Englisch ist nicht sehr gut aber dafür reicht es noch immer aus.
Gestartet im Whirpool hat mir Irina ihre Zunge richtig tief in den Hals gesteckt und auch mein Lümmel kam nicht zu kurz ... Irina hat mir meinen Lümmel richtig hart gemacht und dann richtig gut geblasen. Dachte mir ok super dann rauf aufs Zimmer. Nach dem üblichen Waschgang konnten wir endlich im Zimmer so richtig loslegen. Natürlich musste ich jetzt auch meinen Lümmel wegstecken . Irina kam zuerst im Reiter über mich und hat sich wirklich ausdauernd bewegt. Anschließend ihren Hintern fest in den Händen habe ich sie von hinten gefickt. Eine tolle Nummer ... Hab mich dann entschlossen gegen etwas Aufpreis ihr so richtig eine Ladung in den Mund zu schiessen. Also gesagt getan ... am Ende eines guten blowjobs so richtig schön in ihren Mund gespritzt. Sie hat das mit einem Lächeln gemacht und gesagt "mmm sweet and tasty" ... Auch eine tolle Nummer - Wiederholung nicht ausgeschlossen.

Nach zwei überdurchschnittlichen Nummern zufrieden nach Hause gefahren. Leider wieder zu viel Geld ausgegeben ... die wollen doch alle nur unser Geld ...
Antwort erstellen         



# Lexi Forum Hamburg #



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:28 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)