HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > GESUNDHEIT
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^

LH Erotikforum
^ B16 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  29.09.2016, 23:28   # 1
Ermutiger
 
Mitglied seit 18. December 2015

Beiträge: 61


Ermutiger ist offline
Arrow Kennt Ihr Schwangere im Rotlicht?

Hi Leute,

seit ihr schon bei Schwangeren gewesen?

ein Frauenarzt meinte mal dass Schwangere nicht mehr als Prostituierte arbeiten sollten.

Doch sie tun es selbstverständlich doch, wie man hier sehen kann:
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...effi+schwanger

Von daher ist es ja gut möglich, dass ihr Schwangeren begegnet.

Wie seht ihr das?

Interessiert Ihr Euch, ob sie den Vater kennt? / Ihr selbst vielleicht der Vater sein könntet?

Nun ich meine, Schwangere benötigen in besonderer Weise Unterstützung, und ja im Besonderen solche die durch einen anonymen Freier schwanger wurden - sollten auch durch Freier Unterstützung erhalten dürfen.

Was meint Ihr dazu?
Wisst Ihr welche Form der Unterstützung sie wie bekommen könnte? - jetzt mal abgesehen davon dass Du weiterhin als geldgebender Kunde erhalten bleibst.

O.g. Steffi konnte ich leider nicht erreichen, da sie nicht mehr in dem Haus arbeitet.
Da sie als "Deutsche" angepriesen wurde hoffe ich mal dass sie z.B. weiß dass sie sobald das Kind da ist Unterhaltsvorschuß beantragen könnte.

Doch Wusstet Ihr schon:
"Alkohol ist die häufigste Ursache für eine angeborene Behinderung."

Mir war das in neu - und ich habe es heut auf einer Postkarte in der Kneipe gelesen.

Auf Website heißt es denn auch:
"Noch immer ist dies viel zu wenig bekannt. Werdende Mütter sind aufgerufen, alkoholfrei durch die Schwangerschaft zu gehen – und wir alle können sie dabei unterstützen."

Glaubt Ihr ihr könntet sie dabei unterstützen?

Ich denk es wär schwierig - denn die Mutter könnte es als anmaßende Einmischung verstehen - andererseits wär es doch auch ok - Du oder ein anderer Freier könnte ja auch der Vater sein, da könnte "Mann" doch glatt Verantwortung spüren, und glaubhaft Anteil nehmen, oder?

Zumindest auf der Karte heißt es: Verantwortung für Beide.
Die Verantwortung für das gemeinsame Kind beginnt auch schon für Sie als Vater mit der Schwangerschaft, nicht erst nach der Geburt. Unterstützen Sie Ihre [Sexualpartnerin] Frau dabei nicht zu trinken - für Sie und das Baby! Ideen, die Ihre Verantwortung leichter machen, finden Sie unter http://www.schwanger-null-promille.de

Und im Rotlichtmillieu gibt es bestimmt auch einige Situationen wo es den Frauen nicht so leicht gemacht wird auf Alk zu verzichten, oder?

Bin gespannt auf Eure Meinungen und Erfahrungen.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  03.10.2016, 02:36   # 25
DirtyDiddy
Lounge CdC - back again
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 27. September 2015

Beiträge: 3.056


DirtyDiddy ist offline
Thumbs down was soll der ganze Schwachsinn eigentlich?

da gibt es einen "Ermutiger", der lediglich durch weltfremde Fred-Eröffnungen auffällt
Zitat:
Ermutiger
Mitglied seit 18. December 2015

Beiträge: 44


und in seinem Profil eine sehr "sinnige" Kurzbeschreibung hat:
Zitat:
Kurzbeschreibung Hallo Mitmänner,

bin kann noch nicht sagen, wann ich hier wieder aktiv bin.

der Ermutiger

PS: Zu meiner Person:

bin einer von über 3.000 Unterzeichnern des ZeroMacho-Manifest: Weil wir für sexuelle Freiheit sind, werden wir nicht zu « Freiern »! Männer sagen NEIN zur Prostitution.

Das motivierte mich mit Euch Freiern, bzw. "Prostituierern" wie wir Euch nennen in Austausch zu treten, und Teil dieses Forum´s zu werden.

Dann gibt es einen (Klon???) "Entmutigter", der meist gegen o.g. spricht
Zitat:
Entmutigter



Mitglied seit 30. September 2016

Beiträge: 4


...und seit gestern einen "Ermutigter", der sich munter in die Diskussion einmischt und "quasi" für "Ermutiger" antwortet...
Zitat:
Ermutigter

Mitglied seit 2. October 2016

Beiträge: 3

Was soll der ganze Blödsinn ???

__________________
egDD
member of "Los Lisaficionados"
Antwort erstellen         
Alt  03.10.2016, 02:32   # 24
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.529


yossarian ist offline
Zitat:
ch muß gestehen daß ich keine Ahnung habe wie die Orthodoxen (so Du ihm eine Rumänin erwählen solltest) zum Neuen Testament stehen
Die Orthodoxen sind die einzifg Rechtgläubigen, also Wahabiten des Christentums. Die Katholiken entsprechen den Sunniten, und die Protestanten den Schiiten.
Putin ist orthodoxer Boxer.
Was Schwangere angeht, soll eine im LH mittelprominente DL in anderen Umständen sein. Ich darf´s aber noch nicht sagen. Jemand wird´s wohl demnächst merken.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  03.10.2016, 01:59   # 23
Unheiliger
 
Benutzerbild von Unheiliger
 
Mitglied seit 17. February 2013

Beiträge: 7


Unheiliger ist offline
Exclamation Nicht Vogel-Strauß spielen

Zitat:
Ermutiger ist offline
Letzte Aktivität: 02.10.2016 20:17
Stell Dich der Diskussion
Antwort erstellen         
Alt  03.10.2016, 00:49   # 22
Mensch Meier
Oneidoliker & Pareironaut
 
Mitglied seit 1. October 2016

Beiträge: 7


Mensch Meier ist offline
Thumbs up @ Öreg Yossi

Zitat:
unser Kollege
meinst Du damit den Ermutiger oder den Ermutigter
Was seine
Zitat:
Erwählte
betrifft müßtest Du ihm erst mal eine solche zuführen da sich test54321 geziert hat!

Ich muß gestehen daß ich keine Ahnung habe wie die Orthodoxen (so Du ihm eine Rumänin erwählen solltest) zum Neuen Testament stehen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.10.2016, 23:01   # 21
Retroisback
die flinke Zunge
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 741


Retroisback ist offline
Thumbs down

Man sollte auf den Schwachsin, den der Ermutiger hier verzapft, gar nicht antworten.
Ignorieren, dann erledigt sich dieser Fred von selbst
__________________
Wenn alle täten was sie mich können, käme ich überhaupt nicht mehr zum sitzen

Wer einmal leckt der weiß wie es schmeckt und das Ficken nur ein schlechter Ersatz dafür ist

Behandelt die Frauen und Mädels mit dem gleichen Respekt, den ihr von ihnen erwartet, dann passt es!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.10.2016, 21:18   # 20
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.529


yossarian ist offline
Rumäninnen sind meistens orthodox.
Allerdings sollten unser Kollege und seine Erwählte das christliche Neue Testament beherzigen:
Zitat:
Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, und dass ihr meidet die Hurerei 1. Thessalonicher 4.3
Das Alte Testament ist da weniger kleinlich. Sex und Crime sind da erlaubt.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  02.10.2016, 20:11   # 19
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 872


E.B. ist offline
Ermutiger, du könntest ja auch mal in der Kirche deiner Wahl (oder mehreren) bei -vorzugsweise katholischen- Frauen (*) dafür eintreten, dass diese die Nachfrage für dreckige, schmutzige Prostitution mit teuflischen, verderbten Prostituierten einfach weginflationieren, durch andauernde Selbsthingabe....

Und dass Nein! ein Wort des Teufels ist, das Zwietracht, Frustration und eben auch Prostitution in die Welt gebracht hat, und fürdahin durch Ja, klar! , Mit Schlucken, oder? oder Nochmal? ersetzt werden soll.

Gehet hin und sauget die Prostitution aus diesem Land!













(*) bitte daran denken, dass Oma-Sex in den Forumsregeln verboten ist!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.10.2016, 20:10   # 18
Ermutigter
--
 
Mitglied seit 2. October 2016

Beiträge: 16


Ermutigter ist offline
@ test54321

Urteile bitte nicht vorschnell und nicht zu hart!
Die von mir genannten 3 Eigenschaften sind sehr wohl plausibel: eine junge Prostituierte die den Beruf vielleicht gerademal einige Monate ausübt, kennt nicht dessen Höhen und Tiefen, eine gewisse Intelligenz sollte schon vorhanden sein um ein vernünftiges Gespräch führen zu können und was den christlichen Hintergrund betrifft, so habe ich diesen erwähnt damit wir beide ein gemeinsames moralisches Fundament haben - denn ich kann mir nicht vorstellen, wie ich jemandem mein Fragen stellen (und dieser Person den Hintergrund derselben erklären) soll wenn diese junge Frau areligiös und möglicherweise amoralisch aufgewachsen ist bzw. so erzogen wurde?
Du hast natürlich vollkommen recht, daß ich mehrere Gespräche dieser Art werde führen müssen, aber eine Person mit den von mir angedachten Eigenschaften zum Einstieg wäre sicher (für mich) hilfreich!
Ich hoffe Du kannst mir weiterhelfen! Danke im Voraus!
Antwort erstellen         
Alt  02.10.2016, 19:54   # 17
test54321
 
Benutzerbild von test54321
 
Mitglied seit 19. August 2009

Beiträge: 1.213


test54321 ist offline
Zitat:
... für ein solches Gespräch geeignet ist. Sie müßte berufserfahren sein, intelligent und möglichst über einen christlichen Hintergrund verfügen...
Typisch.
Natürlich würdest du dir am liebsten eine aussuchen die dir nicht widerspricht. Eine, der du ganz einfach ein schlechtes Gewissen einreden kannst.

Warum ist die Meinung z.B. einer "dummen", jungen, atheistischen Prostituierten weniger wertvoll?
Im Gegenteil. Du solltest die unterschiedlichsten Huren befragen um einen Querschnitt der P6-Welt zu bekommen.

Dummerweise wirst du dann feststellen müssen, dass die Damen ihren Beruf gar nicht so schlimm finden wie es ihnen (und uns) immer eingeredet werden soll.

Deswegen wirst du wahrscheinlich auch nie in ein Puff gehen, weil deine Meinung schon feststeht (bzw. dir von deinen Glaubensbrüdern vorgegeben wurde) und Fakten da nur stören können.
Antwort erstellen         
Alt  02.10.2016, 15:02   # 16
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 496


Domainator ist offline
@Ermutiger
Zitat:
Doch ich glaub an Euch und wird die Hoffnung hoffentlich nie aufgeben, dass auch ihr Verantwortung am System der Prostitution - und ihrer Folgen übernehmt.
Recht getan! Und glaub mir, wir übernehmen einen Haufen Verantwortung dafür!
Denn dieses System lebt von Angebot und Nachfrage. Wenn die Nachfrage wegbricht, bricht das System zusammen.
Bin dann mal weg - Nachfrage erzeugen.
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.10.2016, 14:43   # 15
Drballa
--
 
Benutzerbild von Drballa
 
Mitglied seit 31. December 2012

Beiträge: 368


Drballa ist offline
Muß Öreg immer alles ins Lächerliche ziehen...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.10.2016, 14:41   # 14
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.529


yossarian ist offline
Katholisch oder evangelisch?
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.10.2016, 14:31   # 13
Ermutigter
--
 
Mitglied seit 2. October 2016

Beiträge: 16


Ermutigter ist offline
@ test 54321

Euere Berichte enthalten keine Informationen die es mir ermöglichen abzuschätzen ob die betreffende Prostituierte für ein solches Gespräch geeignet ist. Sie müßte berufserfahren sein, intelligent und möglichst über einen christlichen Hintergrund verfügen: hattest du bereits einmal Kontakt mit einer solchen die dafür in frage käme? Wäre schön wenn Du mir deren Kontaktdaten zukommen lassen würdest; danke!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.10.2016, 14:16   # 12
test54321
 
Benutzerbild von test54321
 
Mitglied seit 19. August 2009

Beiträge: 1.213


test54321 ist offline
Ficken gehen!

Oder noch besser, wie ich dir bereits schonmal vorschlug:
Geh zu einer Prostituierten Deiner Wahl, zahle 100€ und interviewe sie eine halbe Stunde lang.
Sie bekommt Geld, muss sich nicht ficken lassen und kann auch nicht schwanger werden.
Und du erhältst endlich mal Infos und eine Meinung aus erster Hand.
Antwort erstellen         
Alt  02.10.2016, 13:27   # 11
Ermutigter
--
 
Mitglied seit 2. October 2016

Beiträge: 16


Ermutigter ist offline
@ Unheiliger

was bitte muß ich jetzt als Nächstes tun ?
Antwort erstellen         
Alt  02.10.2016, 02:00   # 10
Unheiliger
 
Benutzerbild von Unheiliger
 
Mitglied seit 17. February 2013

Beiträge: 7


Unheiliger ist offline
Ich würde vorschlagen Du machst zuerst mal eine Umfrage wieviele von den Lesern im Verlauf ihres Freier-Lebens bereits einmal (oder mehrmals?) Kontakt mit einer (sichtbar) schwangeren Prostituierten hatten


Deine dusselige "was wäre wenn" - Fragerei rechtfertigt die Einschätzung von E.B.
Zitat:
dass du hier sehr schön für alle sichtbar bessermensch™liches Verhalten demonstrierst
Dann der zusammenhanglose Schwenk zum Alk:
Zitat:
Werdende Mütter sind aufgerufen, alkoholfrei durch die Schwangerschaft zu gehen
und dazu die blöde Frage
Zitat:
Glaubt Ihr ihr könntet sie dabei unterstützen?
Da sich bei der eingangs empfohlenen Umfrage ergeben wird, daß 99% der Freier keinen Kontakt mit schwangeren Huren haben, lautet die Antwort konsequenterweise "nein"

Also laß die blöde Fragerei, ändere Deinen Namen in "Ermutigter" und geh ficken - vielleicht begegnest Du dann von der Vorsehung begünstigt schwangeren Huren die Du vom Alkoholgenuß abhalten kannst
Antwort erstellen         
Alt  02.10.2016, 00:59   # 9
Ermutiger
 
Mitglied seit 18. December 2015

Beiträge: 61


Ermutiger ist offline
Hallo Retroisback,

na dann darf ich mal davon ausgehen dass Du keine kennst, die durch einen Freier schwanger wurde?

Zitat:
"Normal" kann es doch nicht sein dass Du im Ernst forderst,
... das Freier einer Hure Unterstüzung geben sollten, wenn sie von einem anderen Freier geschwängert wurde.

...

Das andere Freier dann "Unterstützung" zahlen sollen, ggf. Unterhalt, Kindergeld, die Ausbildung des Kindes, ggf. auch noch sein Studium ist wohl der größte Blödsinn den ich je gehört habe.
Nun, es ist wahrscheinlich "realitätsfern". Kennerinnen der Szene wollten Euch schon vor meinem "Gesülze" bewahren, da Freier noch nicht durch Verantwortungsbewusstsein aufgefallen seid. Doch ich glaub an Euch und wird die Hoffnung hoffentlich nie aufgeben, dass auch ihr Verantwortung am System der Prostitution - und ihrer Folgen übernehmt.

Ob meine Ideen "Normal" sind - oder als "Normal" empfunden werden, hängt sicher stark von den Normen ab an die jemand glaubt.

Realität ist, dass in den meisten Fällen Prostituierte allein mit den Folgen einer Schwangerschaft umgehen Mindestens eine hat wiederholt abgetrieben und es als "Berufsrisiko" betrachtet Schwanger zu werden.

Wie Du halte auch ich es für ungünstig, wenn fra sich allein auf einen Kondom als Verhütungsmittel verlässt.

Allerdings halte ich es auch für Naiv zu glauben dass sämtliche Prostituierte regelmäßig die Pille nehmen und die Verantwortung der Verhütung und dem umgehen mit einer (un-)beabsichtigten Schwangerschaft allein bei ihnen läge.

Für den Gesetzgeber jedenfalls, der hier ja auch gewisse Normen festschreibt ist es auf jedenfall normal, dass beide Sexualpartner für das werdende Kind Verantwortung tragen. Der Vater ist verpflichtet sowohl nichtehelichen Mutterschaftsunterhalt, als auch Kindesunterhalt zu zahlen, egal unter welchen traurigen und unbeabsichten Umständen das Kind gezeugt wurde, es kann ja nichts dafür.

Zur Erfüllung dieser Norm würde ich es für "normal" erachten, dass jeder das Recht hat, die Identität/Kontaktdaten seiner nichtehelichen Sexualpartner zu erfahren, im besonderen wenn eine Verhütungsmethode ausgefallen ist... http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=216430

Ja, ich weiß auch dies wäre bei Euch "realitätsfern", denn ihr liebt die "Anonymität".

Doch mittlerweile hat sogar der "Kuckuksvater" ein Recht darauf, dass die Mutter den leiblichen Vater nennt und den Unterhalt übernimmt. - Aber ist halt geduldiges Papier.

Nun zur Realität, Ihr begegnet wildfremden Frauen mit Geld und Leidenschaft und wollt nicht erkannt werden.

Also schaue ich der Realität der Anonymen Väter in´s Gesicht - und Frage bei den potentiellen Vätern an ob es unter diesen vielleicht welche gäbe, die anonym - wildfremden Kindern mit Fingerspitzengefühl und was ihnen sonst noch einfällt (Geld wär in der Tat keine schlechte Idee) eine bessere Zukunft z.B. ohne alkoholbedingter Behinderung ermöglichen wollen.

"Blöd" mag diese Idee erscheinen - für "Sinnig" halte ich sie allemahl

E.

Antwort erstellen         
Alt  30.09.2016, 22:16   # 8
Entmutigter
 
Benutzerbild von Entmutigter
 
Mitglied seit 30. September 2016

Beiträge: 6


Entmutigter ist offline
@ Ermutiger

E.B. hat es in den anderen Ermutiger-Forum schön auf den Punkt gebracht

Zitat:
dass du hier sehr schön für alle sichtbar bessermensch™liches Verhalten demonstrierst
Wenn Dich "schwanger und Sex" interessieren dann findest Du googelnd ein weites Betätigungsfeld voller Kapazitäten wo Du "Christ" sicher bei etlichen mit offenen Armen empfangen werden wirst - und mußt uns hier nicht den ST vollsülzen!
Antwort erstellen         
Alt  30.09.2016, 19:13   # 7
Retroisback
die flinke Zunge
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 741


Retroisback ist offline
Talking Bruder Erzbischof walte Deines Amtes

@Louis 111.

wenn Ermutiger vom Weihrauch benebelt sein sollte, so wäre das ein Fall für den Kollegen Erzbischof.
Er sollte sich dem verirrten Schaf einmal annehmen und es wieder auf den rechten Weg führen.
Vieleicht kann er ihm seelischen Beistand leisten, damit die arme verirrte Seele auch einmal die Schwestern im Herrn, welche sich niederlegen, um für die Zukunft etwas auf die hohe Kante zu legen, besuchen und, mit ihnen, dem Herrn wohlgefällige Dinge zu vollbringen.
Wie steht es schon im Buch der Bücher?
Seihet fruchtbar und vermehret euch.
(Muss er nicht wörtlich nehmen, ein Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	animated-condom-image-0018.gif
Hits:	0
Größe:	12,7 KB
ID:	203660 zu rechten Zeit, erspart viel Ärger, nicht nur für die Maid)..
__________________
Wenn alle täten was sie mich können, käme ich überhaupt nicht mehr zum sitzen

Wer einmal leckt der weiß wie es schmeckt und das Ficken nur ein schlechter Ersatz dafür ist

Behandelt die Frauen und Mädels mit dem gleichen Respekt, den ihr von ihnen erwartet, dann passt es!
Antwort erstellen         
Alt  30.09.2016, 11:23   # 6
Drballa
--
 
Benutzerbild von Drballa
 
Mitglied seit 31. December 2012

Beiträge: 368


Drballa ist offline
Talking

Vielen Dank dem netten LH-Kollegen der mir gesteckt hat, daß dieser Fred von der gleichen IP-Adesse kommt wie "Petra - Traummädchen mit Hammer Optik"
Antwort erstellen         
Alt  30.09.2016, 09:50   # 5
easyrider
:-)
 
Mitglied seit 26. October 2002

Beiträge: 751


easyrider ist offline
Solche Typen wie derermutiger sind doch gerade die fettaugen auf der suppe des lusthauses ...erhellt mir den tag
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.09.2016, 09:47   # 4
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 572


Louis111 ist offline
Lightbulb

@E.B.

Zumindest seinen bisherigen Beiträgen nach, hat er bis dato noch keine DL besucht ... 😉

Aber wer weiss ... oft sind ja Grad die größten Moralapostel die Schlimmsten ... !!! 😇

@Retroisback

Weihrauch soll ja auch berauschend sein ... 😈
__________________
Wer später kommt, hat länger Spaß !!!

Meine Mutter hat mir schon früh beigebracht, mein Spielzeug mit anderen zu teilen ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.09.2016, 08:58   # 3
Retroisback
die flinke Zunge
 
Benutzerbild von Retroisback
 
Mitglied seit 6. February 2015

Beiträge: 741


Retroisback ist offline
Thumbs down Traumtänzers Vorstellung

@Ermutiger,

ich frage mich wirklich was Du einwirfst. "Normal" kann es doch nicht sein dass Du im Ernst forderst,

Zitat:
Nun ich meine, Schwangere benötigen in besonderer Weise Unterstützung, und ja im Besonderen solche die durch einen anonymen Freier schwanger wurden - sollten auch durch Freier Unterstützung erhalten dürfen.
das Freier einer Hure Unterstüzung geben sollten, wenn sie von einem anderen Freier geschwängert wurde.

Wenn eine Hure im Gewerbe arbeitet, sollte sie zumindest die Pille nehmen, es kann ja immer mal passieren das ein Gummi reißt.
Wenn sie sich blank vögeln läßt, und sie wird schwanger, kann ich nur sagen: SELBER SCHULD!

Das andere Freier dann "Unterstützung" zahlen sollen, ggf. Unterhalt, Kindergeld, die Ausbildung des Kindes, ggf. auch noch sein Studium ist wohl der größte Blödsinn den ich je gehört habe.

Wenn Du zu viel Kohle hast kannst Du ihr ja was " spenden", aber verlange das nicht von anderen Freiern.
__________________
Wenn alle täten was sie mich können, käme ich überhaupt nicht mehr zum sitzen

Wer einmal leckt der weiß wie es schmeckt und das Ficken nur ein schlechter Ersatz dafür ist

Behandelt die Frauen und Mädels mit dem gleichen Respekt, den ihr von ihnen erwartet, dann passt es!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.09.2016, 00:05   # 2
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 872


E.B. ist offline
Zitat:
Und im Rotlichtmillieu gibt es bestimmt auch einige Situationen wo es den Frauen nicht so leicht gemacht wird auf Alk zu verzichten, oder?
Du schon wieder...

So, ich will jetzt wissen, wie oft du schon im Rotlichtmillieu unterwegs warst. Und zwar selbst, mit reingehen, zahlen, schnaxeln und allem pipapo. Oder kennst du nur wen, der wen kennt, der... weil du nie selbst dahingehen würdest?

Und wenn nicht, warum Du dann allen anderen hier den Spaß versauen willst?

*Wir* sind tolerant, wir reiben Dir ja auch nicht unter die Nase, wie viel Bio-Regenwald für deine vegane Venti™ Bio Soja Latte und deinem biodynamischen handgeschüttelten HiG-Burger abgeholzt wurde.

Und ansonsten: ich sehe fast jeden Tag eine Schwangere am Bahnhof, 6. oder 7. Monat. Und die raucht, zwei Stück, bis der Zug kommt! Gleich neben dem Verbotsschild. Das störte mich auch, wenn die nicht schwanger wäre. Was machst jetzt? Gar kein moralhebelverlängerndes Rotlicht in der Nähe...

Chöngeist.
Antwort erstellen         



# Lexi Forum Hamburg #



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 1997-2017 LUSTHAUS Stiftung Hurentest, S.A.
Quantum Plaza, 2nd Floor, 52 East Street, Marbella
Panama 4 PA, Republic of Panama

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)

 

 

 

Backup-Server 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10