HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^

LH Erotikforum
^ B16 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  31.01.2015, 11:46   # 1
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.186


SalonPatrice ist offline
Ukrainekrise und Hintergründe

Es ist ein Thema, welches jeden Tag in den Mainstreammedien präsentiert wird.
Meine Meinung dazu möchte ich erst einmal aussen vor lassen. Ich möchte aber einen Clip, den ich gefunden habe, zur Kenntnis bringen.

Ich bin der Meinung, daß uns dieses Thema alle angeht, denn die Auswirkungen betreffen uns unmittelbar

Leider habe ich die Erfahrung gemacht, daß die vorgegebenen Informationen aus dem "Mainstream" sehr häufig ungeprüft übernommen und verinnerlicht werden.
Das ist ein Fehler!
Das Internet ermöglicht es uns (noch), anderslautende Informationen einzuholen. Dafür braucht man Zeit und Interesse. An beidem mangelt es häufig in unserer schnellen Zeit.

Der Mann, der hier interviewt wird, heißt Ray McGovern:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ray_McGovern


Das Interview kann und sollte man sich ansehen:





und ein offener Brief an Frau Merkel:

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42680/1.html

Ich wünsche uns allen ein entspanntes und friedliches Wochenende

LG Loreni

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  20.12.2016, 04:25   # 1769
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
Ukraine News

Zitat:
In der Ukraine fließt etwa die Hälfte des Geldes schwarz, und die Schattenwirtschaft scheint es an die Spitze des Staates geschafft zu haben: Im fünften Kanal, dem Haussender von Präsident Poroschenko, steht das Schwarzgeldwesen in voller Blüte.
http://plus.faz.net/evr-editions/201...94/296856.html

Zitat:
Trotz Reformanstrengungen wird die Ukraine immer noch als das korrupteste Land in Europa angesehen
http://www.eca.europa.eu/Lists/ECADo...UKRAINE_DE.pdf

Zitat:
Kürzlich hat eine Journalistenreise in die Ukraine im Rahmen eines Mediendialogprogramms der Stiftung für die Freiheit die Frage wirksamer Strategien zur Stärkung der Pressefreiheit erörtert. Auch in der zweiten Jahreshälfte 2016 blieb das Umfeld für ukrainische Medienschaffende schwierig: Ein Mord an einem Journalisten mitten in Kiew, der Rücktritt des Direktors des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, der als reformorientierter Hoffnungsträger galt, mächtige Oligarchen, die die Kommunikationsbranche steuern, sowie das Aus einer beliebten politischen Talkshow, "Shuster LIVE".
https://www.liberale.de/content/ukra...eschraenkungen

Zitat:
1,7 Millionen Binnenflüchtlinge gibt es in der Ukraine. Über sie soll lieber nicht geschrieben werden
Zitat:
In meinem Land ist Krieg. Darf ich trotzdem die Regierung kritisieren? In meinem Land ist Krieg, aber ich weiß, dass ukrainische Sicherheitsdienste Gefangene foltern. Ist es angebracht, darüber zu berichten? In meinem Land ist Krieg, die korrupte Elite hört aber nicht auf, sich schamlos aus dem Budget zu bedienen. Kann ich jetzt darüber schreiben?
http://www.taz.de/Frontberichterstat...aine/!5363747/

Zitat:
Ein korruptes Land?
Der EU-Rechnungshof stellt die Finanzhilfen an die Ukraine infrage. Schuld ist die grassierende Korruption. Doch auch viele Menschen in Kiew sehen die Partnerschaft mit der EU kritisch.
http://www.handelsblatt.com/politik/.../14946444.html


Hat Putin Einfluss auf so viele deutsche Medien?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.12.2016, 12:17   # 1768
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
ehrliche Worte in den deutschen Medien

@yoss
Zitat:
Damit er seinen Militärhafen im Mittelmeer nicht verliert, unterstützt er den demokratisch gewählten Assad, gell?
Wieso, es gibt jetzt doch dann den in Ägypten. Du hast die Hintergründe immer noch nicht verstanden.


Hier einmal ein passender Kommentar zur Ursachenanalyse

Zitat:
Syrien-Krieg
"Hauptverantwortung liegt bei den USA"
http://www.heute.de/interview-mit-sy...-46114990.html



eben analog zur Ukraine - tja, manche werden´s nie kapieren



Ergänzung:
Zitat:
Heute, Freitag, den 16. Dezember 2016 um 17 Uhr Weltzeit tagt der Sicherheitsrat unter Ausschluss der Öffentlichkeit, nachdem heute Morgen Nato-Offiziere durch syrische Spezialeinsatzkräfte in einem Bunker in Ost-Aleppo verhaftet worden sind.

Antwort erstellen         
Alt  17.12.2016, 07:17   # 1767
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
@coyote
Zitat:
das multiple wahlrecht scheint schon eine russische spezialität zu sein
Wieso? Das ist doch gang und gäbe.
Zitat:
a) Das "ungerechte" doppelte Wahlrecht
In beinahe allen Staaten ist das Wahlrecht an die Staatsbürgerschaft gekoppelt. Einige Kommentatoren stellen deshalb kritisch fest, dass Menschen mit zwei Staatsbürgerschaften auch in zwei Ländern wählen könnten, während deutsche Einfachstaatsbürger in ihren demokratischen Mitbestimmungsrechten auf Deutschland beschränkt seien. Kritiker nehmen an, dies verstoße gegen die Gleichheit der Bürger.
http://www.bpb.de/gesellschaft/migra...inwaende?p=all

Zitat:
kreiselbusfahrerei
60+ % schafft der Poroschenko aber trotz dieser Praxis nicht. Der darf schon froh sein, wenn das Ergebnis 2-stellig wird. Woran liegt das wohl?


Zitat:
wladivostoker
korrekter wäre wohl entweder "wladiwostoker" oder "vladivostoker"
Antwort erstellen         
Alt  17.12.2016, 00:20   # 1766
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 698


el_coyote ist offline
Thumbs up

ich als frangge bin mir ziemlich sicher, dass kasachstan in langwasser süd liegen muss, dort die ungeraden hausnummern. die wettersteinstraße sollte sinnvollerweise in "ural" umbenannt werden, auf deren ostseite sind die irkutsker und wladivostoker zuhause.

münchner können das nicht so genau wissen

das multiple wahlrecht scheint schon eine russische spezialität zu sein. ich kannte bisher nur die kreiselbusfahrerei zu den wahllokalen, die für satte 60+ % sorgt
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.12.2016, 03:10   # 1765
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
@yoss
Zitat:
Deine Heimat in Russland schätze ich mal, war Kasachstan.
Geographiekunde alla @yossarian

Kasachstan lag einmal in Russland ?!


Wenn wir schon gerade bei den Definitionen sind.
Wie nennt man denn heute einen "Russlanddeutschen" aus der Ukraine. Ukrainedeutschen? Oder N.a.z.i? Oder ...? Das Wort Russland darf man ja dort nicht mehr aussprechen. Die auf dem Maidan groß gewordenen rechten Schlägertrupps schneiden einem sonst wohl sofort die Zunge ab. Diese Erfahrungen zeugen wohl auch für die Angst des @coyoten vor rechter Gewalt, oder?


Dein Ratespiel zu meiner Herkunft könnten wir noch um ein Beispiel erweitern - "Amerikanischer Russlanddeutscher"
Dann könnte ich ja Trump, Putin und z.B. die Petry gleichzeitig wählen und eine Koalition zur Zerschlagung der Ukraine in ihre alten Fürstentümer bilden. Hmmm, wohl besser als dieser derzeitige Korruptionssumpf.


Zitat:
Auf dem Majdan gab es eine spontane Volkserhebung gegen den korrupten Präsidenten
Wenn dem so wäre, dürfte der Maidan ja nie enden. HaHaHa
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2016, 18:55   # 1764
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.605


yossarian ist gerade online
DAS CIA = ЦРУ* Danke an El Coyote

Zitat:
HABT IHR EIGENTLICH KEINE ANDEREN PROBLEME, ALS EUCH MIT MEINEN FORMULIERUNGEN AUSEINANDERZUSETZEN ?????????????????????????????????????????????????? ?????????????????????????????????????????????????? ???????????????
Haben wir eigentlich schon, aber wenn Du unübliches oder falsches Deutsch schreibst, kann man Dir am leichtesten Fehler nachweisen. Und auf solche reagierst Du wenigstens. Die anderen steckst Du kommentarlos weg.
Was CIA angeht, können wir uns ja auf das russische Neutrum einigen: DAS CIA.
Deine Heimat in Russland schätze ich mal, war Kasachstan. Von dort wollen die meisten Russlanddeutschen weg. Dort ist es noch schlimmer als bei Putin.
Der Duden nimmt alle möglichen Wörter auf. Seit ein paar Jahren ist auch das Nonsense-Wort nichtsdesttrotz erlaubt. Es wurde scherzhaft aus nichtsdestoweniger und trotzdem gebildet.
Der Duden verfolgt eine deskriptive und keine normative Linie.
Wenn es nach mir ginge, sollte man diese verbrecherische Organisation auf den Mond schießen und aus allen Verzeichnissen einschließlich Duden löschen.

* Se - Er - U
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.12.2016, 17:56   # 1763
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 698


el_coyote ist offline
sprachanarchie

o tempori, o mores: warum nicht gleich das sii ai äj ?

da isses nimmer weit und im duden wird sich das dönerbudendeutsch "mit alles und scharf" durchsetzen
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2016, 17:26   # 1762
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
@coyote
Zitat:
der duden ist, wie @ bomba schon andeuted, im übrigen nicht alles.
Ich habe Dich für intelligenter gehalten - beim @Bomba ist der Geisteszustand sowieso klar - wahrscheinlich zuviel Sperma im Hirn.


Ich habe nicht geschrieben "die CIA" sei falsch, sondern gemäß deutscher Rechtschreibung laut Duden sei "der CIA" AUCH korrekt (Nachweise siehe weiter unten).


HABT IHR EIGENTLICH KEINE ANDEREN PROBLEME, ALS EUCH MIT MEINEN FORMULIERUNGEN AUSEINANDERZUSETZEN ?????????????????????????????????????????????????? ?????????????????????????????????????????????????? ???????????????


SEHR BEMITLEIDENSWERT


Zitat @Bomba
Zitat:
ist der Auslandsgeheimdienst
Wenn er schon auf Schlaumeier machen möchte, dann aber bitte richtig.

"der" bedeutet "nur einer" - richtig ist aber "ein", also mehrere - sicherlich zu hoch für "unseren" @Bomba
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2016, 17:05   # 1761
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 698


el_coyote ist offline
Smile deutschtest B2 für kasacho-usbek-wolga- sibir germanen

setze statt der punkte die richtigen buchstaben für ein mit haltbarkeitsdatum versehenes, gelegentlich aromatisiertes, ehemals aus naturkautschuk hergestelltes produkt

d.. pariser, d.. präservativ, d.. tüte


der duden ist, wie @ bomba schon andeuted, im übrigen nicht alles. schließlich heisst es auch der butter und das merkel
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2016, 16:43   # 1760
Bomba
bombastisch
 
Mitglied seit 29. January 2002

Beiträge: 3.922


Bomba ist offline
Die Central Intelligence Agency, offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten

Das gilt auch ohne Duden.....
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2016, 15:19   # 1759
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
@yoss
Zitat:
Der CIA habe ich noch nie gehört.
Das musst Du beim Duden reklamieren - auch hierbei bin ich die falsche Anlaufstelle.


Hier ein spannendes Buch für Dich

Zitat:
Wer die Zeche zahlt ...: Der CIA und die Kultur im Kalten Krieg
https://www.amazon.de/Wer-die-Zeche-.../dp/3886806952



Und ein bisschen Aufklärung für Dich. Ich verwende "der CIA" als gekürztes Synonym für "den amerikanischen Geheimdienst". Welcher der über ein Dutzend amerikanischen Geheimdienste nun welchen Anteil an welchen Aktionen hat, wäre mir zu aufwendig aufzuschlüsseln (wie schrieb ich auch: "Kurzschrift")


Zitat:
Was die verderbliche außenpolitische Rolle der USA angeht, sind wir uns einig. Das habe ich schon mehrfach geschrieben.
Ich habe das nicht vergessen, aber im Bezug auf die Ukraine blendest Du das immer wieder aus.

Zitat:
Die Sowjetunion ist aber darin auch nicht ganz unschuldig.
Sicherlich nicht

Zitat:
Und wenn Du angeblich kein Russisch kannst, wieso postest Du dann hier russische Zitate, die Du folglich nicht verstehen kannst?
Gute Frage.
LH-Zwischenfrage: Wenn ich schon Russlanddeutscher sein soll, komme ich dann von der Wolga, aus Kasachstan oder sonst woher?
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2016, 15:09   # 1758
sar30
 
Mitglied seit 9. November 2011

Beiträge: 353


sar30 ist offline
maexxx(agitpropkreml) beitrag 1746
Zitat:
Der CIA hat aber aus eigenen Interessen diese friedliche Lösung untermauert ...
wer von bäumen keine ahnung hat, sollte sich im winter bedeckt halten.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.12.2016, 14:20   # 1757
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.605


yossarian ist gerade online
Ohje, der Maexxx ....

Zitat:
Die USA haben zahlreiche Geheimdienste. Der Auslandsgeheimdienst CIA
Jetzt hat sich unser Russlanddeutscher erneut blamiert.
Das der bezieht sich auf den Geheimdienst, und nicht auf die CIA. Die ist weiblich, weil man agency mit Agentur verbindet. Der CIA habe ich noch nie gehört.
Ich bin ja ein geduldiger Mensch und gebe Dir ein paar weitere Beispiele aus der deutschen Sprache:
- die plagiatorische Koryphäe von und zu Guttenberg
- die Tunte Detlev
- die Kanaille Franz (Schiller, wenn Du von dem schon mal was gehört hast)

Was die verderbliche außenpolitische Rolle der USA angeht, sind wir uns einig. Das habe ich schon mehrfach geschrieben. Vergesslich bist Du auch schon. Mach mir ernsthaft Sorgen. Die Sowjetunion ist aber darin auch nicht ganz unschuldig. 1953, 1956, 1968, 1979. Die Kubakrise 1962 lasse ich mal aus.
Und wenn Du angeblich kein Russisch kannst, wieso postest Du dann hier russische Zitate, die Du folglich nicht verstehen kannst?
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.12.2016, 10:14   # 1756
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
@yoss
Zitat:
Zeig mir einmal einen deutschen Text, in dem CIA maskulin verwendet wird.

Zitat:
Die USA haben zahlreiche Geheimdienste. Der Auslandsgeheimdienst CIA
http://www.focus.de/politik/ausland/...d_1047684.html

Ein langes Wort - wird in der Umgangssprache/Kurzschrift einfach abgekürzt "Der CIA" - siehe auch Duden.

Zitat:
Da Du besser Russisch kannst als ich, hilf mir doch mal weiter:
Sorry, muss ich passen.


Zitat:
Und Dein Onkel ...
Ist nicht MEIN Onkel.



Zitat:
Kommentiere doch der Einfachheit halber meine Beiträge nur mehr mit ...
Wie soll man sie denn sonst kommentieren? Bei so viel Unsinn/Unwahrheiten/Halbwahrheiten - trotz besseren Wissens Deinerseits.

Es gibt keine Destabilisierungspolitik der Sowjetunion/Russland seitens der USA seit über 70 Jahren, gell.
ca. 50% der ukrainischen Bevölkerung sind die "überwältigende Mehrheit", gell.
Die Maidan-Demonstranten sind "spontan" dank wedelnder Geldscheine wahrscheinlich sogar tatsächlich "spontan" gewesen, kann ich vielleicht einlenken.
usw. usf.
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2016, 09:22   # 1755
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.605


yossarian ist gerade online
@ Российские немцы

Kommentiere doch der Einfachheit halber meine Beiträge nur mehr mit
hahaha und träum weiter..
Zeig mir einmal einen deutschen Text, in dem CIA maskulin verwendet wird. Da Du besser Russisch kannst als ich, hilf mir doch mal weiter: Welches Genus hat denn управление im Russischen? ЦРУ= CIA. Ich vermute Neutrum. Da kann ein Maexxxchen schon mal durcheinanderkommen.

Und Dein Onkel Vlad(imir) macht sich gerade in Syrien der schlimmsten Kriegsverbrechen schuldig. Nach seinem Tschetschenienkrieg ist das nun sein zweiter Bomben- und Granatenkrieg gegen eine Zivilbevölkerung. Damit er seinen Militärhafen im Mittelmeer nicht verliert, unterstützt er den demokratisch gewählten Assad, gell?
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.12.2016, 07:24   # 1754
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
@yoss
Zitat:
Auf dem Majdan gab es eine spontane Volkserhebung gegen den korrupten Präsidenten Janukowytsch, der von Putin erpresst oder gekauft worden war.
Träum weiter


Zitat:
Wäre sie dann berechtigt, in Tirol einen bewaffneten Aufstand zu schüren?
Das machen die USA doch weltweit (könnte man daher als gängige völkerrechtliche Praxis sehen). Oder wie sind denn US/EU Soldaten nach Jugoslawien gekommen?


Zitat:
Dass die Amerikaner den Majdan-Aufstand unterstützten, ist nicht ausgeschlossen.
HaHaHa - mehr braucht man dazu nicht sagen


Zitat:
die CI A
ein bisschen Nachhilfe für @yoss
die Amerikaner sprechen von Agency (die), wir Deutschen sprechen von Diensten (der)

umgangssprachlich - der (Geheimdienst) CIA

siehe Duden
Zitat:
die CIA; Genitiv: der CIA, auch: der CIA; Genitiv: des CIA
http://www.duden.de/rechtschreibung/CIA


Mit den Zusammensetzungen der "Phobien" bist Du ja auch nicht mehr auf dem Stand der Zeit.


Zitat:
untermauert
ein Wortfetzen aus einer anderen Formulierung - schenke ich Dir, damit Du wenigstens einmal Recht behältst.


Zitat:
Dass in mehreren Wahlbezirken auf der Krim mehr Stimmen abgegeben wurden als dort Leute wohnten
Das haben sicherlich die NICHT anwesenden OSCE-Wahlbeobachter festgestellt, gell. HaHaHa


Zitat:
Die Volkserhebung auf dem Majdan wurde von einer überwältigenden Mehrheit der Ukrainer gestützt und kann deshalb nicht als Krise bezeichnet werden.
Träum weiter - oder lese hier im Thread nach - wirst Du vergesslich?
Antwort erstellen         
Alt  15.12.2016, 07:23   # 1753
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.332


justus ist gerade online
Zitat:
friedliche Übernahme der Krim ... Schenkelklopfer des Jahres
solche "friedlichen Übernahmen" hatten wir in der Vergangenheit auch schon ... z.B. die Sudetenkrise ... alles friedlich ... weil wenn ich das Sudetenland nicht freiwillig kriege hol ich es mir halt mit der Wehrmacht ... also freiwillig ...und dann wird zur friedlichen Lösung des Ganzen ohne die Beteiligung des betroffenen Landes (Tschechoslowakei) einfach mal das Münchner Abkommen geschlossen und alles ist friedlich ... wo dies mit 60 Mio Toten geendet hat steht in den Geschichtsbüchern ...

Was irgendein FAZ Redakteur schreibt ist echt wurscht, Völkerrecht ist den Russen wurscht man kann ja sein VETO im Sicherheitsrat einlegen. Fakt ist das die Krim widerrechtlich annektiert wurde und mit einem mehr als zweifelhaften Referendum versucht wurde dem Ganzen wenigstens den Anschein von Legalität zu geben. In der Ukraine/Donbass ist der Russe Kriegspartei ... also sollen sich die Russen halt einfach raushalten aus der Ukraine und ihre 5. Kolonne gleich mitnehmen (es ist noch viel Platz in Russland) und gut isses. Mit der Einstellung "wo auch nur ein Russe lebt dort ist Russland" wird es wohl nicht auf Dauer gut gehen (siehe Sudetenkrise). Das gilt auch für sehr viele andere ehemalige Sowjetrepubliken wo gezielt Russen angesiedelt wurden ... ein Pulverfass wenn jemand die ehemalige Sowjetunion unter russischer Führung wieder entstehen lassen will ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.12.2016, 04:17   # 1752
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.605


yossarian ist gerade online
Nachdem es unserem russlannddeutschen Putin-Propgandisten für einen Moment die Sprache verschlagen hatte, verbreitet er nun wieder seine einseitigen Botschaften.
Zitat:
Du vermengst da ein bisschen viel.

Die ersten Toten gab es auf dem gewaltsamen, nicht verfassungskonformen Umsturz auf dem Maidan.
Maexxx vermengt auch ein bisschen. Was soll der Majdan mit der Krise in der Ostukraine zu tun haben?
Auf dem Majdan gab es eine spontane Volkserhebung gegen den korrupten Präsidenten Janukowytsch, der von Putin erpresst oder gekauft worden war.
Wenn die Ukrainer ihren Staatspräsidenten stürzen, geht das Russland einen feuchten Kehricht an.
Nehmen wir mal an, van der Bellen wäre durch Wahlmanipulation an die Macht gekommen, ginge das die deutsche Bundesregierung irgendetwas an? Wäre sie dann berechtigt, in Tirol einen bewaffneten Aufstand zu schüren?
Dass die Amerikaner den Majdan-Aufstand unterstützten, ist nicht ausgeschlossen. Initiiert hatten sie ihn sicher nicht. Hunderttausende Ukrainer gingen nicht auf amerikanischen Befehl auf den Platz.

Zitat:
Mir ist nicht bekannt, dass dabei russische Soldaten oder Panzer beteiligt gewesen sind.
Das ist mir auch nicht bekannt. Außerdem behauptet das auch niemand.

Zitat:
Der CIA hat aber aus eigenen Interessen diese friedliche Lösung untermauert und den gewaltsamen, nicht verfassungskonformen Umsturz vorangetrieben mit den bekannten Folgen.
Maexxx belegt mal wieder, dass er als Russlanddeutscher mit Defiziten der deutschen Sprache kämpfen muss. Er meinte wohl, die CI A habe aus eigenen Interessen diese friedliche Lösung unterwandert. Außerdem ist bei uns die CIA üblicherweise weiblich. Doch das nur nebenbei.
Was die Krim angeht, ist die demografische Lage nicht einfach.Was allerdings klar ist, ist die Anwesenheit russischer Speznaz-Truppen vor der Annexion. Die sollte Maexxx nicht leugnen, denn Putin selbst gab die später zu. Oder will Maexxx seinem Herrn und Meister widersprechen?
Über Putin´sche Abstimmungen selbst und Putin´sche Dörfer hat der Postillon trefflich gespottet: http://www.der-postillon.com/search?...%C3%9Figkeiten
Dass in mehreren Wahlbezirken auf der Krim mehr Stimmen abgegeben wurden als dort Leute wohnten, scheint Maexxx nicht zu stören. Ist wohl normal so in Putins Russland. Wie üblich kommentiert Koll. Maexxx solche Tatsachen nicht.
Noch zur Klarstellung: Mit Ukrainekrise meint man gewöhnlich die völkerrechtswidrige Annexion der Krim und die russische Intervention in der Ostukraine. Die Volkserhebung auf dem Majdan wurde von einer überwältigenden Mehrheit der Ukrainer gestützt und kann deshalb nicht als Krise bezeichnet werden. Es gab und gibt allerdings in der Ukraine ein paar wenige Anhänger Putins, ethnische Ukrainer, also keine Russen. Es sind meist ältere Leute, die der Sowjetunion und Stalin nachtrauern, weil sie dort ihre Privilegien genossen. Ich kenne selbst zwei und vermeide das Thema in deren Gegenwart. Manchmal sind sogar Familien gespalten.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)

Antwort erstellen         
Alt  14.12.2016, 12:00   # 1751
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
@Epi
Zitat:
Es gibt nicht nur "schwarz" und "weiß", gerade nicht was die derzeitige weltpolitische Lage angeht
So ist es !!!
Auch im Weiteren stimme ich Dir im Großen und Ganzen zu.



@justus
Zitat:
friedliche Übernahme der Krim ... Schenkelklopfer des Jahres
dazu habe ich für Dich einmal einen ganz interessanten Artikel aus der FAZ

Zitat:
Kühle Ironie der Geschichte
Zitat:
Hat Russland die Krim annektiert? Nein. Waren das Referendum auf der Krim und deren Abspaltung von der Ukraine völkerrechtswidrig? Nein. Waren sie also rechtens? Nein; sie verstießen gegen die ukrainische Verfassung (aber das ist keine Frage des Völkerrechts). Hätte aber Russland wegen dieser Verfassungswidrigkeit den Beitritt der Krim nicht ablehnen müssen? Nein; die ukrainische Verfassung bindet Russland nicht. War dessen Handeln also völkerrechtsgemäß? Nein; jedenfalls seine militärische Präsenz auf der Krim außerhalb seiner Pachtgebiete dort war völkerrechtswidrig. Folgt daraus nicht, dass die von dieser Militärpräsenz erst möglich gemachte Abspaltung der Krim null und nichtig war und somit deren nachfolgender Beitritt zu Russland doch nichts anderes als eine maskierte Annexion? Nein.
Zitat:
Die offiziellen Bekundungen westlicher Regierungen lauten anders.
http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-12884464.html
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2016, 11:05   # 1750
Epikureer69
Hedonist
 
Mitglied seit 15. April 2014

Beiträge: 1.191


Epikureer69 ist offline
Es gibt nicht nur

"schwarz" und "weiß", gerade nicht was die derzeitige weltpolitische Lage angeht.

Fakt ist, dass die jahrzehntelange Destabilisierungspolitik der USA was den Nahen Osten betrifft, dort Machtvakuen geschaffen hat, in denen sich der IS schön ausbreiten konnte. Wir sehen ja jetzt alle was wir davon haben.

Fakt ist ebenfalls, dass es im Ukrainekonflikt eine Einmischung der EU und der USA gab, ob rechtmäßig, gut gemeint oder irgendwas, es gab sie.

Fakt ist ebenfalls, dass Putin sich im Ukrainekonflikt sicher nicht an die üblichen "Spielregeln" gehalten hat.

Allerdings ist davon auszugehen, dass die USA sollte sich ähnliches in Mexiko zutragen, ebenfalls hysterisch ohne Rücksicht auf das allgemeine Völkerrecht versuchen würden zu wahren, was sie für ihre Interessen halten.

Es ist für mich auch durchaus diskussionswürdig, ob das "Assadregime" ursprünglich wirklich so schlimm war, dass sich ein Bürgerkrieg, mit den bekannten Folgen einschließlich Massenemigration nach Europa, für die syrische Bevölkerung und alle anderen indirekt Beteiligten lohnt.........................

Wo globale Machtpolitik waltet verschwimmen ethische Begrifflichkeiten, wie "gut" und "böse", leider......
__________________
"Sex, Fußball und Saufen", wobei im höheren Lebensalter die "Kardinaltugenden" zwei und drei, im Leben eines Mannes immer mehr an Bedeutung gewinnen.

"Man sieht den Splitter im Auge des Anderen, aber nicht den Balken im Eigenen."

Dieses Zitat widme ich meinen besonderen "virtuellen Freunden" hier.
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2016, 10:49   # 1749
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.332


justus ist gerade online
Tja Maexxx ... wir finden nicht zusammen, müssen wir auch nicht. Die russischen Tauben sorgen nur für Frieden auf der ganzen Welt und die US Falken sind einfach an allem schuld ... Assad ist übrigens ein Engel sonst würde ja Putin und die Iranis und die Palästinensischen Terroristen ihn nicht so tatkräftig unterstützen. Die Allianz der Gerechten die dem Westen endlich mal zeigt wo es lang geht ... ach ja die Türken helfen ja jetzt auch dem Assad weil die Russen dem Assad helfen und dem Erdolf ja die Devisen ausgehen wenn sich die Russen nicht einen Sonnenbrand bei ihm holen ... und drum darf er den Putin ja nicht ärgern ...

Es bleibt auf alle Fälle interessant wie der Dummbeutel Trompeten Toni mit dem Diktator Putin zusammen für Friede auf Erden sorgt ... aber gut ... wenn da was schief zu gehen droht schicken wir unsere Geheimwaffe Steinmeier und der zeigt ihnen wo der Bartel den Most holt ... nur die Drohung wird wohl schon reichen ...

Ach ja die Ukraine ... friedliche Übernahme der Krim ... Schenkelklopfer des Jahres ... und in der Ukraine wär schon lange Ruhe wenn sich der Zündler Putin raushalten würde ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.12.2016, 09:20   # 1748
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
@justus
Zitat:
Ohne Putin gäb es keine Toten in der Ukraine

Du vermengst da ein bisschen viel.

Die ersten Toten gab es auf dem gewaltsamen, nicht verfassungskonformen Umsturz auf dem Maidan.
Und wer hat die radikalen Schlägertrupps auf dem Maidan mit Waffen ausgestattet? Oder sind die von den Bäumen gewachsen.

Mir ist nicht bekannt, dass dabei russische Soldaten oder Panzer beteiligt gewesen sind.


Im Gegensatz dazu ist die spätere Sezession der Krim gewaltfrei von statten gegangen.



Zitat:
sorgt er zusätzlich auch noch für Flüchtlingsströme aus Syrien
Und Deine Aussage zu Syrien ist ja noch hanebüchener.
Bevor Russland sich in Syrien militärisch beteiligte, waren bereits über 10 Millionen Syrer auf der Flucht (über 50% der Bevölkerung).

Wer hat denn in den letzten 70 Jahren die Regime-Change Prozesse in aller Welt angestoßen, mit den bekannten Folgen?
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2016, 06:02   # 1747
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.332


justus ist gerade online
Mensch Maexxx ...

Zitat:
Und ausgelöst wurde die "Krise" durch geopolitische Interessen des Westens.
genau und Putin ist eine Friedenstaube und das CIA wollte die Ukraine als neuen Bundesstaat der USA mit aufnehmen und Sewastopol wäre dann in Obamawastopol oder in Trumptown umbenannt worden ... omei ... und es gibt und gab natürlich KEINEN russischen Soldaten, keinen russischen Panzer, keinen russischen Jet und auch keine russische Buk in der Ukraine ... die grünen Männchen ohne Hoheitszeichen die einfach mal die Krim übernommen haben war die Feuerwehr von NewYork ...

Mensch schau der Tatsache mal in die Augen: Ohne Putin gäb es keine Toten in der Ukraine ... aber statt im eigenen Land für Ordnung zu Sorgen sorgt er zusätzlich auch noch für Flüchtlingsströme aus Syrien indem der den Verbrecher Assad unterstützt ... aber nein ... ich hab vergessen ... USA und der Westen sind ja immer schuld ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.12.2016, 03:37   # 1746
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 1.938


maexxx ist offline
@yoss
Zitat:
Was das mit der Ukrainekrise und deren Hintergründen zu tun hat? Sehr viel, denn die wurde von Putin ausgelöst.

Das ist ja die Grundsatzdiskussion.

Und ausgelöst wurde die "Krise" durch geopolitische Interessen des Westens.


Die EU hatte mit Janukowitsch eigentlich alles geklärt.


Der CIA hat aber aus eigenen Interessen diese friedliche Lösung untermauert und den gewaltsamen, nicht verfassungskonformen Umsturz vorangetrieben mit den bekannten Folgen.


Putin hat mE damit relativ wenig zu tun.



Dass Russland der "Konkurs-Ukraine" im Gegensatz zum Westen finanziell unter die Arme greifen wollte (natürlich auch aus eigenen Interessen), ist ja eine ganz andere Sache.
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2016, 02:28   # 1745
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.605


yossarian ist gerade online
@ Maexxx

Hier die versprochenen Bilder von der Villa des Oberstleutnants des KGB Wladimir Putin in Dresden
http://wikimapia.org/7074273/de/Puti...#/photo/254199
http://wikimapia.org/7074273/de/Puti...#/photo/254197
Für Wallfahrer: Straßenbahn 11 bis Haltestelle Angelikastraße
Zu seiner Tätigkeit nach dem Mauerfall: Er verscuhte im Jahre 1990, einen Spionagering aus ehemaligen Stasi-Mitarbeitern aufzubauen. Da aber die von Putin ausgewählte Zentralfigur zum Verfassungsschutz überlief, flog der Ring bald auf.
Was das mit der Ukrainekrise und deren Hintergründen zu tun hat? Sehr viel, denn die wurde von Putin ausgelöst.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von



# Lexi Forum Hamburg #



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:32 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)