HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > SMALL Talk (allg.) > Off-Topic
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^

LH Erotikforum
^ B16 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  31.01.2015, 12:46   # 1
SalonPatrice
anders als andere
 
Benutzerbild von SalonPatrice
 
Mitglied seit 15. March 2010

Beiträge: 2.249


SalonPatrice ist offline
Ukrainekrise und Hintergründe

Es ist ein Thema, welches jeden Tag in den Mainstreammedien präsentiert wird.
Meine Meinung dazu möchte ich erst einmal aussen vor lassen. Ich möchte aber einen Clip, den ich gefunden habe, zur Kenntnis bringen.

Ich bin der Meinung, daß uns dieses Thema alle angeht, denn die Auswirkungen betreffen uns unmittelbar

Leider habe ich die Erfahrung gemacht, daß die vorgegebenen Informationen aus dem "Mainstream" sehr häufig ungeprüft übernommen und verinnerlicht werden.
Das ist ein Fehler!
Das Internet ermöglicht es uns (noch), anderslautende Informationen einzuholen. Dafür braucht man Zeit und Interesse. An beidem mangelt es häufig in unserer schnellen Zeit.

Der Mann, der hier interviewt wird, heißt Ray McGovern:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ray_McGovern


Das Interview kann und sollte man sich ansehen:





und ein offener Brief an Frau Merkel:

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42680/1.html

Ich wünsche uns allen ein entspanntes und friedliches Wochenende

LG Loreni

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  23.04.2017, 15:34   # 1944
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.074


maexxx ist offline
Zitat:
@justus
Wenn allerdings der Kartoffelkopf in Polen noch ein bisserl mehr durchdreht ...

Man sollte eben Danzig auch gleich wieder eingliedern. Dann könnten man die alte Ostsee-Route wieder aufbauen.
Dafür bekommt Polen dann Teile der Westukraine wieder zurück.


Den Prußen hat man damals auch Deutsch beigebracht, das geht dann bei den Russen und Polen an der Ostsee-Route heute bestimmt auch wieder.
Antwort erstellen         
Alt  23.04.2017, 11:41   # 1943
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.442


justus ist offline
Nicht das ich ein gesteigertes Interesse an Königsberg hätte ... aber die politischen Voraussetzungen haben sich da grundlegend geändert. Gibraltar wird bald eine EU Außengrenze sein, genau so wie es Ceuta und Melilla auf dem Afrikanischen Kontinent schon sind. Bei den beiden letztgenannten kommt noch dazu das die Afrikanischen Flüchtlinge vor was auch immer versuchen es als Brückenkopf nach Europa zu nutzen. All diese Dinge hätten wir in Königsberg nicht. Alle Nachbarländer sind in der EU und freie Durchfahrt durch Polen gibts ja Dank Europa auch noch. Wenn allerdings der Kartoffelkopf in Polen noch ein bisserl mehr durchdreht ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.04.2017, 10:12   # 1942
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 998


E.B. ist offline
Zitat:
die Rückgabe Königsbergs an die BRD angeboten, aber die Idioten Kohl (CDU) und Genscher (FDP) lehnten ab.
Und dann wäre Königsberg jetzt was? Auch nur eine von frustrierten Pensionisten bevölkerte Investitionsruine - und als Exklave ein Grund zum permanenten Ärgernis wie Ceuta für die Spanier oder Gibraltar für die Engländer. Es liegt ja aus der Mitte Deutschlands gesehen noch hinter Mecklenburg-Vorpommern, und schon da steppt der Bär in blühenden Landschaften bei Milch und Honig....

Zudem wären die dort ansäßigen Russen sicher auch nicht heim nach Rußland gegangen (sicher nicht in 1991), also gäbe auch dort andauernd Probleme sowie die artikulierte oder nur angedeutete, aber immer im Raum stehende Drohung des Kremls, dort mal wieder vorbeizuschauen und ins Lenkrad zu greifen. Wie im Restbaltikum, wie in der Ostukraine.

Das ist schon goldrichtig so wie es da jetzt ist:
Königsberg war eine prosperierende Stadt (und brachte Kant hervor) und das russische Калининград hat nicht mal Geld für tumble weed - man kann richtig sehen, wie unter russischer Führung das Leben erblüht (uh bin ich heute wieder böse).

Zitat:
Wobei, die Preußen sind ja eigentlich auch ein baltischer Volksstamm.
mit schwäbischer Verwaltung.
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  23.04.2017, 06:08   # 1941
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.074


maexxx ist offline
Zitat:
@yoss
Die Region Königsberg gehört ja eigentlich nicht zum ursprünglichen germanischen Siedlungsgebiet, das vom englischen Kanal bis zur Weichsel reichte.

Schau mal hier

Zitat:
Neben der Wallanlage gründeten Lübecker Kaufleute 1242 eine Kaufmannssiedlung. Dort kreuzte sich eine Route der Bernsteinstraße mit der kurischen und der litauischen Straße.
https://de.wikipedia.org/wiki/Twangste


Zitat:
@yoss
Ddort siedelten baltische Stämme.
Wobei, die Preußen sind ja eigentlich auch ein baltischer Volksstamm.
Antwort erstellen         
Alt  22.04.2017, 19:14   # 1940
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.442


justus ist offline
Das in diesen Gebieten, wie in allen Gebieten die sich die Russen geschnappt haben, die Bevölkerung ausgewechselt wurde (Russifizierung) ist eh klar. Das ist ja so ein Hobby von denen und auch der Grund warum es in den ehemaligen Sowjetrepubliken die selbstständig wurden teilweise Trouble mit den Russischen Minderheiten gibt die zwar heim in Zarenreich wollen aber ohne ihren Wohnsitz zu verändern. Und die noch nicht umgesiedelten Einheimischen lieben ihre ehemaligen Herren, die Russkis, auch nicht ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.04.2017, 18:28   # 1939
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.764


yossarian ist offline
Interessant. Meine Informationen stammen aus der russischen Königsberger Bevölkerung. Ich war aber selbst noch nicht dort, lernte nur mal eine DL kennen.
Die Region Königsberg gehört ja eigentlich nicht zum ursprünglichen germanischen Siedlungsgebiet, das vom englischen Kanal bis zur Weichsel reichte. Ddort siedelten baltische Stämme. Russisches Siedlungsgebiet ist es aber auch nicht, sondern eine Folge des von N*zi-Deutschland unprovoziert ausgelösten 2. WK.
Was die Umbenennung angeht: auch Leningrad wurde in den ursprünglichen Namen umbenannt, nicht in Petrograd, als unter Jelzin in Russland freie Abstimmungen noch möglich waren.
Kohl lehnte den Kauf wohl deswegen ab, weil er seine katholischen Freunde in Warschau nicht mir neuen großgermanischen Ambitionen ängstigen wollte.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.04.2017, 17:14   # 1938
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.074


maexxx ist offline
@yoss

Ich habe hier einen interessanten Beitrag zur "Germanisierung" Königsbergs für Dich.


http://kaliningrad-domizil.ru/poll/u...uar-2017-2018/
Antwort erstellen         
Alt  22.04.2017, 16:53   # 1937
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.764


yossarian ist offline
Zitat:
Ach ja bei der Gelegenheit kann er uns ja auch gleich Königsberg zurückgeben ...
Das wird er wohl nicht tun, aber bei mehreren inoffiziellen Umfragen sprachen sich drei Viertel bis vier Fünftel der Königsberger Russen für einen Anschluss an Deutschland aus.
Gorbatschow hatte übrigens ca. 1990/91 für 70 Milliarden DM die Rückgabe Königsbergs an die BRD angeboten, aber die Idioten Kohl (CDU) und Genscher (FDP) lehnten ab.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.04.2017, 13:39   # 1936
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.442


justus ist offline
Zitat:
1991–1992: Georgisch-Südossetischer Krieg
1992: Konflikt im Distrikt Ost-Prigorodny in Nordossetien
1992: Transnistrien-Konflikt: Von moldauischer Seite wird der Vorwurf erhoben, dass sich Russland mit seiner 14. Armee aktiv an den Kriegshandlungen beteiligt habe.
1992–1997: Tadschikischer Bürgerkrieg
1992–1993: Unterstützung abchasischer Freischärler im Georgisch-Abchasischer Krieg
1994–1996: Erster Tschetschenienkrieg
1999–2009: Zweiter Tschetschenienkrieg
1999: Dagestankrieg
1999–2003: Vorstoß nach Priština, danach Teilnahme an der KFOR-Mission im Kosovo
21. Jahrhundert
Seit 2006: Teilnahme an der Operation Active Endeavour im Mittelmeer
2008: Militäreinsatz im Kaukasuskrieg auf der Seite südossetischer Rebellen
seit 2009: Kampf gegen das Kaukasus-Emirat, das sich seit 2015 als Teil des IS versteht
2014: Invasion und nachfolgende Annexion der Krim.
Seit 2014: Militärische Unterstützung der prorussischen Kräfte im Krieg in der Ostukraine (von Russland abgestritten)
Seit 2015: Militärischer Eingriff auf Seiten der Regierung Syriens im Syrischen Bürgerkrieg
Seit 2015: Militärische Unterstützung des Kampfes gegen den Islamischer Staat in Syrien
Alles vom CIA angezettelt? Wenn sich Putins Herrenmenschen da überall zurückziehen und raushalten würden wäre die Welt auf alle Fälle friedlicher. Ach ja bei der Gelegenheit kann er uns ja auch gleich Königsberg zurückgeben ...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.04.2017, 12:58   # 1935
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 722


el_coyote ist offline
Thumbs up

ich wüsste hier im forum auch eine person, die gut für eine ferndiagnose von psychiatern taugte, wie von @yossarian im donaldthread geschildert.

dessen eher magere "danke" ausbeute allerdings hilft mir, seinen hier verzapften unsinn einigermassen gelassen zu ertragen.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  22.04.2017, 09:55   # 1934
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.074


maexxx ist offline
Zitat:
Ach ja und die Krim?
Ist nicht Thema bei Minsk II.

Außerdem gibt es doch irgendwo das Selbstbestimmungsrecht der Völker.
Ähh - das Völkerrecht interessiert doch sowieso keinen - also egal.



Zitat:
aber warum hat er den Konflikt erst ausgelöst
Die Basis war wohl die Aktion des CIA mit dem Codenamen "AERODYNAMIC" (Unterstützung der ukrainischen N.A.Z.I.S mit Ausbildung, Geld und Waffen) seit 1950 (da sind inzwischen fast 4.000 Dokumente offengelegt). Die rechtsextremen Ukrainer sind dann auf dem Maidan ja top ausgebildet/-gerüstet rumgehüpft und haben gemordet. Putin war da irgendwie nicht präsent.
Antwort erstellen         
Alt  21.04.2017, 18:20   # 1933
justus
 
Benutzerbild von justus
 
Mitglied seit 11. August 2006

Beiträge: 1.442


justus ist offline
Herrlich wär das ... der Zündler Putin ganz raus aus der Ukraine ... aber warum hat er den Konflikt erst ausgelöst bzw. durch seine Unterstützung für die "Rebellen" am Leben erhalten wenn jetzt plötzlich Frieden sein dürfte? Ach ja und die Krim?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.04.2017, 11:56   # 1932
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.074


maexxx ist offline
Zitat:
@yoss
Zündler Putin
???


Dann erklär mir doch einmal, warum Kiew die Vereinbarungen gemäß Minsk II nicht umsetzt.


Diese Punkte sind im Wesentlichen seit 02-2015 offen:

- Innerhalb von 30 Tagen soll das ukrainische Parlament in Kiew eine Autonomie „bestimmter Regionen der Gebiete Lugansk und Donezk“ beschließen.

- Amnestie für Straftaten im Zusammenhang mit dem Konflikt.


Danach wäre die Geschichte (Ostukraine) mE im Wesentlichen erledigt.
Antwort erstellen         
Alt  21.04.2017, 02:10   # 1931
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 250


stützli ist offline
Kleiner aktueller Nachschlag zu meinen Links vom 20.04.2017:

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.04.2017, 13:35   # 1930
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.764


yossarian ist offline
Zündler Putin

Zitat:
Die Finanzen in der Ukraine (nicht unerheblich durch den Westen aufgestockt) müssen eben in den Krieg im Donbass und den ESC investiert werden und nicht in die eigene Bevölkerung.
Hätte Putin nicht den Krieg im Donbas begonnen, hätte die ukrainische Regierung Geld für das Warmwasser ihrer Bevölkerung. Es geht doch nur im die Destabilisierung der Ukraine. Dieselbe Strategie wenden übrigens die Amerikaner an. Bestdokumentierte Beispiele sind der Mossadegh-Sturz 1953 im Iran und die Destablisierung Chiles 1973.
Einer packte aus: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-39834834.html
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Alt  20.04.2017, 12:52   # 1929
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.074


maexxx ist offline
ukrainische Medien

Das Kiewer Regime schaltet fast einer 1/2 Mio Menschen in der Großstadt Mariupol das Warmwasser ab - und das bis zur nächsten Heizsaison 10/17.


Die armen Ukrainer können sich schlicht weg die steigenden Energiepreise nicht mehr leisten.
Die Finanzen in der Ukraine (nicht unerheblich durch den Westen aufgestockt) müssen eben in den Krieg im Donbass und den ESC investiert werden und nicht in die eigene Bevölkerung.



http://rian.com.ua/society/20170420/1023356940.html
Antwort erstellen         
Alt  20.04.2017, 09:11   # 1928
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.764


yossarian ist offline
Zentr polititschskaja kultura Moskwa

Gestern Abend auf ZDF-info eine aktualisierte Version der Sendung über Putins Medienbeeinflussung. Das Petrburger Trollzentrum ist sattsam bekannt. Jetzt erfuhr ich auch vom Moskauer Zentrum für politische Kultur, in dem für die Medientrolle die Propagandainhalte vorformuliert werden. Für die deutsche Zielgruppe bieten sich Russlanddeutsche an, da sie beide Sprachen beherrschen, Russisch meist besser als Deutsch.
Diese sehr gut bezahlten Manipulateure müssen dann die Textbausteine in ihre jeweiligen Zielorgane einbringen. Da wurden solche Formulierungen genannt wie: Der Majdan wurde von den USA organisiert; im Donbas zettelten die ukrainischen Faschisten einen Krieg gegen die friedliche russische Minderheit an etc.
Irgendwie kommt mir das doch ziemlich bekannt vor. Muss ich schon mal irgendwo gelesen haben. Da ich wegen dauernder Viagra-Überdosen schon so senil bin, fällt mir das partout nicht ein. Helft mir doch bitte.
Aus einer anderen Quelle erfuhr ich, dass solche Putin-Trolle gefährlich leben, wenn sie nicht spuren. Da kann schon mal einer als Wasserleiche enden. Wenn einer aber gar die Seiten wechselt, wird er zur Sonderbehandlung in die KGB-Folterkeller in der Lubjanka verbracht, wo er von der Spezialagentin Oktobriana ganz langsam liquidiert wird. Erst wird er mit einem rostigen Glasscherben kastriert usw. Also Vorsicht. Manchmal passieren in diesem postkommunistischen Netzwerk nämlich auch Irrtümer, und völlig unschuldige und linientreue Trolle werden versehentlich grausam hingerichtet. Alles gute alte stalin'sche Sowjettradition. Oder man will einfach nur Terror verbreiten und verhaftet einen völlig loyalen Troll nach dem Motto: Bestrafe einen und erziehe hundert.
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.04.2017, 05:53   # 1927
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.074


maexxx ist offline
Zitat:
Alles sehr lesenswert:
Da gibt es bessere Freizeitbeschäftigungen ...


Zur Ukraine:
Nachdem das blutige Regime in Kiew ca. 5 Mrd. $ pro Jahr in der Ostukraine verballert, fehlt dies im ukrainischen Rentensystem. Die Durchschnittsrente liegt in der Ukraine bei 67,5 $, die Mindestrente bei 46 $. 8,5 Mio Rentner der insgesamt 12 Mio erhalten nur die Mindestrente. Da ist nyx mehr mit P6.

http://112.ua/ekonomika/reva-zayavly...oy-385032.html
Antwort erstellen         
Alt  20.04.2017, 01:07   # 1926
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 250


stützli ist offline
Neue Impressionen aus dem Herrschaftsbereich des "lupenreinen Demokraten"

Alles sehr lesenswert:

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.04.2017, 00:08   # 1925
stützli
 
Mitglied seit 22. December 2015

Beiträge: 250


stützli ist offline
Und "Radio Erewan" ist auch wieder da!

Wie vor 1991 in der UdSSR :

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.04.2017, 10:43   # 1924
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 998


E.B. ist offline
Egal, was man über die Russen sagen kann, die besseren Aprilscherze machen sie allemal:

https://www.rt.com/news/383098-russi...spoof-hackers/
__________________
tagged as: [ARSCHLOCH]
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  02.04.2017, 09:33   # 1923
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.074


maexxx ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
IMG-20170324-WA0016.jpg   IMG-20170324-WA0017.jpg   IMG-20170324-WA0041.jpg   IMG-20170324-WA0044.jpg   IMG-20170324-WA0046.jpg  

Ein weiteres Girl aus der Ukraine - ist noch ca. eine Woche in München

Zitat:
Lena
Lust und Leidenschaft

SEXY, SEHR HEISS, VERFÜHRERISCH
Ich verwöhne dich unschuldig und vers*ut, dabei werde ich schon selber ganz schön heiss!.. Schönheit mit Klasse und Gefühl aus Weißrussland! Blonde Haare umspielen meine schlanken 36er Körper, praller Popo, lange Beine die gerne in Strapsen stecken, 1,72m groß und süße Möpse von 75C. Ich bin 25 Jahre jung und zum anbeißen süß. Ich bin die absolute Franz.-Expertin. Lass Dich gehen und schaue mir zu wie ich Dein bestes Stück verwöhne, bis zur Ekstase...

Die Bilder und Angaben sind authentisch, derzeit ist sie aber blond, die Lippen sind auch etwas verändert. Der RL-Link ist inzwischen deaktiviert.
siehe auch
http://huren-test-forum.lusthaus.cc/...d.php?t=222534

Alles Vereinbarte wurde eingehalten. Ich kann nichts Negatives berichten.



@yoss - der ewig Gestrige
Zitat:
dann ist sie immer eine Slawin, damit er sich bei ihr nostalgisch seiner russischen Muttersprache
a) ist Russisch nicht meine Muttersprache oder Ähnliches
b) verstehen die meisten Slawinnen heute kein Russisch mehr - das war einmal

Zitat:
Tschechin Holly
noch nicht besucht

und @yoss sei mal ehrlich - das war ein guter Kommentar
Zitat:
@Holly.28
aber du bist kein SexSpezialist

Zitat:
@yoss
dauernd zu einem fremden Thema rumpöbelt
Spruchbeutel - wann schreibst Du endlich einmal etwas Gutes über die Ukraine?
Antwort erstellen         
Alt  02.04.2017, 08:26   # 1922
yossarian
Pareidoliker & Oneironaut
 
Benutzerbild von yossarian
 
Mitglied seit 30. June 2003

Beiträge: 5.764


yossarian ist offline
Putins Bot bleibt sich treu

Zitat:
Schaun mer mal, ob die alten Herren auch Beiträge zum Thema liefern können (ohne Viagra wohl eher nicht).
Wieder einmal zeigt uns der geistige Tiefflieger Maexxx, wo seine Intelligenz sitzt: weit unter der Gürtellinie.
Ausgerechnet er, der in einem Huren-Forum dauernd zu einem fremden Thema rumpöbelt, verlangt nun Beiträge zu Sexthemen. Ich warte immer noch auf einen ausführlichen Fickbericht aus der Tastatur unseres Forumsproleten. Aber irgendwie bleibt er sich auch treu. Wenn er schon mal einen Kurzbericht zu einer DL liefert, dann ist sie immer eine Slawin, damit er sich bei ihr nostalgisch seiner russischen Muttersprache bedienen kann. Back to the US-, back to the US-, back to the USSR.

P.S.: Wann kommt denn endlich der angekündigte Bericht über einen Besuch bei der Tschechin Holly?
__________________
Wer glaubt im Besitz der alleinigen Wahrheit zu sein, scheitert am Gelächter der Götter. (frei nach Albert Einstein)
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.04.2017, 15:53   # 1921
maexxx
 
Benutzerbild von maexxx
 
Mitglied seit 23. August 2011

Beiträge: 2.074


maexxx ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
Kelly1.jpg   Kelly2.jpg   Kelly3.jpg   Kelly4.jpg   Kelly5.jpg  

Nachdem die alten Herren zum "Großangriff" auf mich blasen, lockern wir den Thread mal ein bisschen auf.

Schaun mer mal, ob die alten Herren auch Beiträge zum Thema liefern können (ohne Viagra wohl eher nicht).

Zitat:
Kelly
heiße Kurven
Du bist auf der Suche nach einer jungen Gespielin, die alles aus purer Leidenschaft und Ge*lheit macht?

Ich bin die Kelly und möchte noch mehr erleben, als ich es bekomme...
Lehne Dich zurück und spüre mein Liebesspiel.
Ich geniesse es, den Mann lang und ausgiebig mit meinem Franz. zu verwöhnen...

Streichele mich, liebkose meine Knospen und widme Dich meiner Lustgrotte bis es heiss und feucht wird...

Und wenn ich so richtig heiss bin, möchte ich Dich tief in mir spüren, denn ich liebe dieses Gefühl, wenn ein Mann mich voll und ganz ausfüllt...!
Die Bilder und Angaben passen. Hübsches Girl aus der Ukraine, nett und freundlich, der Sex in allen Kombinationen ist auch zufriedenstellend, in meinen Augen/meiner Erfahrung ist sie aber trotzdem eine Abzock-Tussie - Ukraine eben.

Andere Erfahrungen gerne erwünscht.


http://www.rotelaterne.de/kelly_esc_muc



Ergänzung:
Wobei, die ZK waren schon sehr heiß

Antwort erstellen         
Alt  01.04.2017, 12:26   # 1920
el_coyote
 
Benutzerbild von el_coyote
 
Mitglied seit 20. April 2009

Beiträge: 722


el_coyote ist offline
Lightbulb ich tippe auf zeilenhonorar

Und für Dich seniler alter Schwachkopf - die Korruption in Russland ist NICHT für die Ukrainekrise verantwortlich.


...hauptsache den täglichen, mit primitver beleidigung untermalten, vovafilen schnellschuss rausgehauen...

der russische, vom kgb- putin durch und duch korrumpierte, demokratieferne, natzi-popen-esoteroverblödete staatslenkungsapparat ist natürlich federführend verantworlich für den krieg und das elend in der ukraine
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)