HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Berlin
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  29.06.2009, 11:49   # 1
Meckermann
 
Mitglied seit 6. October 2006

Beiträge: 176


Meckermann ist offline
Airport-Girls (ex Bunga-Bunga)

Obwohl keine Geilheit bestand, war ich letzte Woche mittags im Pussy-Club,

www.pussy-club.eu

auf Anraten bzw. Drängen meines Kumpels, der in Stuttgart im Pussy-Club ganz begeistert war. Man muß dazu wissen, dass dieser Kumpel nicht regelmäßig Puffs besucht und am Strand im Urlaub beim Anblick von halbschönen Weißhäuten aus Groß-Britannien schon einen Halbsteifen in der Bermuda-Short hat.
In Berlin-Schönefeld angekommen, der zerknirschten Ex-Nutte am Eingang 70€ abgedrückt und ab ins "Vergnügen". "Da Dusche und Umkleidung, oben Frauen" waren ihre Worte.
Zwei Duschen zur Verfügung, mehrere stinkige Typen haben ihren leergefickten Schwanz abgespült, auf dem Fußboden feierten die Bakterien Hochzeit. Dann Handtuch um die Hüften und ab nach oben. Im Erdgeschoß gibts einen Barraum, einen "Essensraum", das Buffet bestand aus Bockbürsten aus Schwein und welche aus Geflügel, das war´s mit dem "reichhaltigen" Buffet (später kamen noch Salami-Brötchen dazu). Gut, ich war ja zum Ficken da, weiter geschaut, es waren noch 4 Ficknischen auf der Ebene, wo man schön bei der Arbeit zuschauen kann. Das was ich aber gesehen habe hat mich mal nicht so angeturnt. Eine Dicke kuschelte gerade mit einen noch Dickeren, in einer anderen Nische wichste eine gelangweilte Blondine lustlos an einem sich echt stark konzentrierten Typen seine Nudel. Ob´s was wurde weiß ich nicht, sah aber nicht sehr erfolgsversprechend aus, zumal kurze Zeit später der Typ mit einem verlegenen Grinsen vorbei eilte.
Ich habe dann mal den Blick schweifen lassen, die bestaussehenste tanzte gerade auf der Bar, sah gut aus. Aber ansonsten....mein lieber Schwan, es waren noch 1-2 Mädels mit unterem Frankfurter Laufhausniveau da, ansonsten nur unförmige, nicht hübsche Rumäninnen, die -wie sich herausstellte- logischerweise überwiegend nur rumänisch sprachen. Halt, eine konnte ganz passabel englisch, sie sprach mich an wie´s mir geht, "gut, danke", von ihr "room?" Antwort "ja", schon ging´s ab. Wir sind dann in die erste Etage, da gibts noch mal 5-6 Ficknischen, wir sind in die, an der jeder vorbei muß. Also für schüchterne Knaben nichts, aber als Gangbang-erfahrener hat´s mich nicht gejuckt.
Zuerst hat sie mit Kleenex schön brutal meinen Schwanz noch mal gereinigt und fing dann mechanisch an zu blasen, vorher noch ihre order "not come in mouth". Hochgeblasen, dann so eingetüt wie wir´s lieben (Gummi drauf geschnalzt und ein gefühltes Kilo Gleitcreme drauf). In der Missio gestartet, aber null Wiederstand gespürt. In die Doggy gewechselt, das hat mich dann wenigstens optisch etwas angeturnt, so dass ich nach einigen harten Stößen kam. Ok, abgespritzt, Klopapier gereicht bekommen, unter die Dusche. Ich war irgendwie nicht befriedigt, eigentlich nur abgemolken. "Naja" dachte ich, "dann plündere ich wenigstens noch das `Buffet`". Ein paar Wiener zur Stärkung, bißchen bei verzweifelten Fickversuchen meiner Kollegen zugeschaut, was mich aber null komma null angeturnt hat. Nur ein einziger muselmanischer Mitbürger hat richtig gefickt, die anderen wurden nur abgewichst.
Jetzt war ich aber schon mal da, und mein Kumpel, der in Stuttgart 6x in 3h kam (dieser blöde junge Schnellspritzer), hätte mich nur ausgelacht, und wenn schon discount, dann kann ich ja nicht mit 70€ und nur einem Fick raus gehen. Also wieder geschaut, welche als nächste dran ist. Aber die einzigsten 2 Mädels, die in Frage kamen waren entweder dauerbelegt oder komplett verschwunden. Es waren ca. 10-15 Männer da, ca. 15 Frauen (von wegen 30-50), die Zeit verging, ich wurde immer ungeiler...Da habe ich mir die nächst beste Halbdicke mit noch einem halbwegs hübschen Gesicht geschnappt "Ficken!" und hoch gings. Prozedere bei ihr wie bei dem Mädel vorher, hochblasen, hinlegen, ficken lassen, verabschieden. Ok, sie hat sogar noch versucht etwas zu stöhnen und mich sogar gestreichelt, sie muß eine der sehr motivierten gewesen sein.
Danach noch mit kaltem Wasser geduscht (warm ging nicht mehr), ins Hotel gefahren und erst mal nen gescheiten Escort für den Abend gebucht.

Fazit: nie mehr pussy-club.
Ich zahle lieber paar Euro mehr und habe dann eine echte Illusion gekauft von einer attraktiven Frau, als diese armen Dinger, die nicht hübsch sind und am liebsten in 3 Minuten einen abgewichst haben wollen und wahrscheinlich mit einem Trinkgeld wieder in ihre Heimat zurück gehen müssen.
Für Pfennigfuchser und Puff-greanhorns ist das sicherlich toll, für mich nicht.

Gruß Meckermann
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  18.08.2016, 16:46   # 320
b45t14n
 
Mitglied seit 31. March 2016

Beiträge: 4


b45t14n ist offline
Bild - anklicken und vergrößern
jasmin-03.jpg  
@risk77
Reden wir von derselben Jasmin?
Antwort erstellen         
Alt  18.08.2016, 10:04   # 319
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.456


risk77 ist offline
@bokk

Über die Migranten/ Flüchtlinge vor ein paar Tagen kann ich sagen: alle nett und gepflegt, keine Stresser dabei. Ich hatte auch nie den Eindruck, dass einer von denen in irgendeiner Form versuchte sich vorzudrängeln, - konnten sich alle benehmen.

Sei doch froh, dass Du nur die rumänische Kurtisane mit Ihnen teilst und nicht Dein deutsches Weib

Im Übrigen würde ich auf alle Fälle "Amira" als gutes Mädel ansehen, - in einer Liga mit Jasmin und Christina.


@b45t14n
Zitat:
Die 4. hatte rötlich /braune Haare , etwa bis zur Schulter. Die ist richtig heiß.
das war Jasmin, - hat jetzt rötliche Haare

Gruß risk
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.08.2016, 18:23   # 318
bokk
 
Mitglied seit 6. September 2011

Beiträge: 163


bokk ist offline
man eh, überall diese schmarotzer-migranten/flüchtlinge , kein wunder dass da die guten mädels abhauen. und dann diese doppelmoral von denen, und wehe wir machen deren töchter oder schwestern an...
Antwort erstellen         
Alt  16.08.2016, 19:59   # 317
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.456


risk77 ist offline
Zitat:
Die scheinen erstmal weg zu sein. Schade, Jasmin war wirklich spitze.
Jasmin habe ich bei meinem heutigen Besuch gesehen, allerdings war sie grad auf'm Sprung in den (Spanien?) - Urlaub, - hat also nicht mitgemacht, ebenso wie (die jetzt blonde) Christina.

Mihaela und Alina habe ich heute nicht gesehen, - sind also wohl schon im Urlaub.
Daria, Roxana und Casey fahren wohl in 10 Tagen.

Dafür waren einige neue Mädchen am Start, bis auf eine Ausnahme eher etwas älter oder draller.
Die Ausnahme entpuppte sich später am Nachmittag als Highlight...

Insgesamt hatte ich heute 7 Zimmer für 60,00€ zwischendrin war's mal etwas voller.
ca. 12-16 Männer bei 7 aktiven Mädchen.

Neben der Stammbesetzung waren seit länger Zeit mal wieder Maria und Daniela da.

Von den Neuen hatte ich Sex mit der drallen, aber sehr hübschen neuen Ramona, FO reiten von ihr und Hartdoggy und mit dem neuen Skinnyteen "Amira".
Amira ist ca. 170 groß, sehr schlanke Figur, Cup-A Teenytittchen, dunkle lange Haare und einen ziemlichen Schlafzimmerblick. Sie hatte ich ganz zuletzt. Sehr gutes Blasen mit Kondom ohne Handeinsatz und tolles Abreiten von ihr.
Leider spricht sie bislang kaum deutsch und hat sich umso mehr gefreut, als ich mich nach dem Akt auf rumänisch bei ihr bedankte.

Ansonsten war's ok. Stimmung am Anfang komisch, gegen Ende aber gut.
Tanzeinlagen gab's diesmal keine, inzwischen 2/3 der Gäste Migranten/Flüchtlinge.

Gruß risk

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  15.08.2016, 08:07   # 316
heinz_becker
 
Mitglied seit 16. November 2014

Beiträge: 36


heinz_becker ist offline
Hallo,

Jasmin und Michaela waren auch bei meinem letzten Besuch vor ca. 2 Monaten nicht da. Die scheinen erstmal weg zu sein. Schade, Jasmin war wirklich spitze.

Gruß
Heinz
Antwort erstellen         
Alt  13.08.2016, 16:53   # 315
b45t14n
 
Mitglied seit 31. March 2016

Beiträge: 4


b45t14n ist offline
Aktuell sind 4 wirklich zierliche , junge Mädels am Start.
Christina ist jetzt blond. Dann war da noch eine Amira (nicht auf der HP).
Daneben eine Girl mit schwarzen Haaren, die hat geraucht und am Spielautomaten rumgehangen.
Die 4. hatte rötlich /braune Haare , etwa bis zur Schulter. Die ist richtig heiß.
Sonst erkenne ich von der HP keine, dh Jasmin und Michaela waren nicht da.

Dazu sind noch 2-3 dort, u.a. Isabelle, die optisch ansprechend sind.
Dann noch 3 Mädels die ganz schön kräftig gebaut sind. Eine hat ständig mit einem Kaugummi rumgespielt.

Zuletzt noch 2 ältere Semester , echt nicht mein Fall.

Fazit : Wenn der Laden nicht zu voll mit Dreibeinern ist, lohnt sich im Moment der Weg nach Schönefeld auf jeden Fall. Zumindest was die Optik angeht.

Ich frag mich echt, wie ihr euch immer die Namen merken könnt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.08.2016, 15:38   # 314
hades_7
flavini
 
Mitglied seit 1. March 2016

Beiträge: 6


hades_7 ist offline
Question Ist jemand mal wieder dort gewesen?

Ich war nun das letzte mal vor 3 Monaten bei den Airport-Girls.
Damals fand ich es ganz in Ordnung, wollte jedoch erst mal abwarten wie sich das ganze so entwickelt.

Kann jemand einen aktuellen Bericht abgeben?
Gibt es neue Frauen?
Sind noch alle auf der Website gezeigten Mädchen dort zu finden/ficken?


Wäre für ein paar aktuelle Infos sehr dankbar
Antwort erstellen         
Alt  01.08.2016, 09:42   # 313
Der Eine
 
Mitglied seit 18. March 2004

Beiträge: 23


Der Eine ist offline
Hi, gibt es den Laden noch und sind die Girls gerade gut?
Würde gleich mal hingehen wenn es zur Zeit zu empfehlen ist...

LG
der_eine
Antwort erstellen         
Alt  11.07.2016, 12:59   # 312
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 673


Domainator ist offline
@Peter:
Zitat:
Airportgirls.eu
Wer weiss, wo Du warst und über welchen Club Du gerade schimpfst. aber bei Airportgirls.eu warst Du sicher nicht. Der richtige Link ist:

http://www.airport-girls.eu/

http://www.airport-girls.eu/
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.07.2016, 12:54   # 311
Domainator
 
Mitglied seit 29. August 2002

Beiträge: 673


Domainator ist offline
@Renoir:
Zitat:
Ws wurde versprochen schnell für Nachwuchs zu sorgen
Hast ohne Kondom gefickt? Das war jetzt ein Freudscher Versprecher. ;-)
__________________


Gutscheine am liebsten Hawaii, Relax München, Sunshine München. Danke!


"Ich stelle fest, dass die Pornographie als konkretes Werk meine Sicht der Dinge radikal verändert hat."

Schüler-Antwort im französischen "Bac", dem Baccalauréat, dem französischen Pendant zum deutschen Abitur.
Antwort erstellen         
Alt  11.07.2016, 11:46   # 310
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 1.001


LonelyJoe ist offline
Zitat:
Es gibt bessere Alternativen.
Ach was, sag mir mal wo es in Berlin eine vergleichbare Alternative oder überhaupt einen anderen Pauschalclub gibt ?

Zitat:
Legst Du Deine sauberen Sachen auf dreckige Schuhe und der Spind ist ein Fach Kleiner als ein halber m³!
Wenn die Schuhe so dreckig waren, hätte sie sicher niemand geklaut .)

Der Spind ist wirklich nicht groß aber groß genug, um während dieser Jahreszeit seine Klamotten reinzubekommen: z.B. Schuhe unten, Socke Jeans, T-shirt, Hemd, Jacket plus eine Aktentasche.
Hab ich 2 x in unterschiedlicher Zusammensetzung getestet.
Wenn etwas nicht passen sollte, frag doch einen der Leute hinter dem Tresen.

Antwort erstellen         
Alt  11.07.2016, 11:09   # 309
peter0061
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 3


peter0061 ist offline
Thumbs down

Ab 11:00 Uhr und voll ist es meistens, obwohl sich die Mädels die größte Mühe geben und wirklich im Akkord arbeiten. Es gibt bessere Alternativen.
Antwort erstellen         
Alt  11.07.2016, 11:05   # 308
peter0061
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 3


peter0061 ist offline
Thumbs down

Legst Du Deine sauberen Sachen auf dreckige Schuhe und der Spind ist ein Fach Kleiner als ein halber m³!
Antwort erstellen         
Alt  08.07.2016, 20:37   # 307
bokk
 
Mitglied seit 6. September 2011

Beiträge: 163


bokk ist offline
oh man, so viele kerle an einem wochentag... warst du ab 11 oder 19 uhr dort ?
Antwort erstellen         
Alt  07.07.2016, 05:45   # 306
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.456


risk77 ist offline
Zitat:
Der Gipfel war jedoch, dass man mir meine Schuhe 👞 geklaut hatte,den Betreiber war dies egal und ich bin in Badelatschen nach Hause
Wofür gibt es da eigentlich abschließbare Spinde?
- da gehört imho alles rein, auch Schuhe!

Groß genug sind die Spinde ja....


Gruß risk
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.07.2016, 21:45   # 305
peter0061
 
Mitglied seit 6. June 2006

Beiträge: 3


peter0061 ist offline
Airportgirls.eu - , Berlin

Airportgirls.eu
Zitat:
Airportgirls.eu


-

Berlin
Berlin
DE - Deutschland
War heute in dem Club und absoluter Reinfall. Erst kamen 7Mädels auf mindestens 20 Männer, entsprechend waren Wartezeiten und überstrapazierte Mädels am Werkeln. Der Gipfel war jedoch, dass man mir meine Schuhe 👞 geklaut hatte,den Betreiber war dies egal und ich bin in Badelatschen nach Hause. Der Schuppen ist das Letzte nie wieder.

----------------------

Weitere Berichte zu "Airportgirls.eu" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Alt  04.07.2016, 08:31   # 304
ReNoir68
 
Mitglied seit 3. June 2016

Beiträge: 22


ReNoir68 ist offline
War das letzte Mal vor einem Monat da. Der Club musste sich wohl von ein paar Girls trennen, daher waren weniger Frauen da als gewohnt. Frauen besetzt, Klo besetzt, Bar unbesetzt. Aber die verbleibenden Girls haben sich wirklich Mühe gegeben und gearbeitet wie die Hafennutten (Buchstäblich).

Ws wurde versprochen schnell für Nachwuchs zu sorgen. Also wenn du gehst, schreibe mal, wie es war.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  01.07.2016, 11:06   # 303
Der Eine
 
Mitglied seit 18. March 2004

Beiträge: 23


Der Eine ist offline
Hallo,

gibt es was Neues über den Club zu berichten?
Würde heute Abend gerne mal wieder hingehen.
Wer war in letzter Zeit da und kann berichten?

Aktuelle Girls - Top oder Flop?

Vielen Dank schon mal!
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2016, 22:15   # 302
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.456


risk77 ist offline
Zitat:
Momentan werben die ja mit einem neuen Konzept, bei dem man erstmal nur 25€ Eintritt zahlt.
Wo haste denn das gelesen?
- auf der Website steht davon jedenfalls nichts.

Dort wird weiterhin angegeben tagsüber 60,00€ Abends 80,00€ - jeweils flat.


Gruß risk
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2016, 21:43   # 301
Mordio
 
Mitglied seit 7. May 2010

Beiträge: 70


Mordio ist offline
Momentan werben die ja mit einem neuen Konzept, bei dem man erstmal nur 25€ Eintritt zahlt. Wie geht es denn weiter? Muss man dann die Frauen einzeln bezahlen? Hat das schon jemand ausprobiert?
Antwort erstellen         
Alt  08.06.2016, 09:01   # 300
ReNoir68
 
Mitglied seit 3. June 2016

Beiträge: 22


ReNoir68 ist offline
Antworten

Zu den Öffnungszeiten wurde alles gesagt. Die Pause wird auch strikt eingehalten.

Bei den tatsächlich zu kleinen Schließfächern nervt auch der Schlüssel. Der wird mittels Gummi am Handgelenk getragen und kann beim Vögeln stören.

Kleidung ist üblicherweise nur ein Handtuch und Badelatschen. Das ist aber keine feste Regel. Ich habe auch schon Kunden in Unterwäsche und Shirt gesehen. Einmal hat ein Kunde auch komplette Straßenbekleidung getragen, der blieb auch nicht lange. Aber auch das wurde geduldet. Ich ziehe aber die Handtuch Variante vor. Duschen, Sauna und ficken - wer will sich den ständig an- und ausziehen?

Was das Lecken angeht, ist das wirklich eher die Ausnahme. Das mit Cassy kann ich voll bestätigen. Sie ist genau der Fall von Frau dort, die optisch nicht hervor sticht , aber sehr viele Vorzüge hat. Ich mag sie. Aber auch andere Frauen konnte ich schon lecken. Es wurde mir gerade bei "Dreiern" angeboten. Da wird die Sympathie wirklich eine Rolle spielen und wenn man öfters hingeht kennt man ja auch die Frauen und was geht und was nicht. Als Neukunden würde ich erst mal davon ausgehen dass Lecken nicht geht, dann wird man nicht enttäuscht.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.06.2016, 07:07   # 299
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 1.001


LonelyJoe ist offline
Zitat:
bedeutet das etwa, dass zwischen 16 und 20 Uhr geschlossen ist?
So ist es. Erstens brauchen die Frauen Pause, zweitens rechnet sich das sonst wohl nicht.
Wenn man 4-5 STD dort verbleiben durfte, reicht es doch auch.

Zitat:
Gibt es Spinde oder sowas Ähnliches?
Ja, sie haben abschließbare Schließfächer, die aber nicht sonderlich groß sind.
Für normale Klamotten und eine Tasche ausreichend, mit Winterjacke wird es knapp.

Zitat:
Laufen die Gäste in Straßenkleidung oder Handtücher herum?
Du bekommst 2 Handtücher, eins zum Duschen eins zu Umbinden, wenn du mehr brauchst muss du höflich fragen und natürlich Badelatschen.

Zitat:
Was ich bestätigen kann ist, dass Küssen nicht geht. Aber Lecken, Doggy, Blasen bisher ohne Probleme.
Da habe ich eine andere Erfahrung. Leckverbote bekam ich bei 4 von 5 Frauen an einem Tag. Begründung: mag ich nicht, zu sensibel etc. Nur Casey hielt mir Punze mit weit geöffneten Schenkeln hin. Küssen ging bei der großen Sarah durchaus. Sowas kann man aber nicht einfordern, dass ist immer eine Sympathiesache.

Antwort erstellen         
Alt  07.06.2016, 20:10   # 298
KleinerPimmel
 
Mitglied seit 19. April 2015

Beiträge: 27


KleinerPimmel ist offline
Hallo Superuser,
es gibt tatsächlich eine Erholungspause. ZWischen 16 und 20 Uhr ist Pause für die Frauen (und damit auch für die Herren). Über zwölf Stunden Dauerbumsen hält auch die engagierteste Dame nicht durch.
Hoffe geholfen zu haben.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.06.2016, 18:34   # 297
superuser
 
Mitglied seit 12. May 2016

Beiträge: 11


superuser ist offline
@ReNoir68

Danke für deinen Bericht! Es hört sich vielversprechend an

Ein paar Fragen: Wie ist es mit den Öffnungszeiten? Auf der Internetseite steht beispielsweise
Zitat:
Montag –*Donnerstag
11-16 Uhr
20-02 Uhr
bedeutet das etwa, dass zwischen 16 und 20 Uhr geschlossen ist? Das glaube ich kaum, aber es ist komisch aufgelistet.

Gibt es Spinde oder sowas Ähnliches? Laufen die Gäste in Straßenkleidung oder Handtücher herum?
Antwort erstellen         
Alt  07.06.2016, 15:54   # 296
ReNoir68
 
Mitglied seit 3. June 2016

Beiträge: 22


ReNoir68 ist offline
Meine Bewertung zu den "Airport Girls" für Neugierige

Ich möchte mich durchaus als Stammkunde der “Airport Girls” bezeichnen. Ich habe den Club (ich nenne es mal so) vor einigen Monaten ausprobiert und bin seit dem dort geblieben. Es ist mein absolutes Lieblingsbordell. Ich schreibe das gleich am Anfang, denn in Folge meines Berichtes könnte sonst ein anderer Eindruck entstehen, aber das ist so beabsichtigt. Ich will hier auch nicht einzelne Frauen oder meine Erlebnisse in einzelnen auflisten oder bewerten, es geht mir um das Gesamtkonzept “Airport Girls”. Ich spreche hier besonders Interessierte an, die nicht wissen, ob der Club das Richtige für sie ist. Eine kleine Entscheidungshilfe halt.

Bei meinem ersten Besuch wollte ich an der Kasse gleich wieder umdrehen. Aber ich hatte den weiten Fahrtweg (ja ich bin Berliner, aber trotzdem!) auf mich genommen und das sollte nicht umsonst gewesen sein. Die Umkleide (wenn man diese so überhaupt bezeichnen kann) ein Witz und die Duschen haben den Charme eines osteuropäischen Campingplatzes. Die Girls sprechen anfangs wenig bis gar nicht mit einem. Sie unterhalten sich fröhlich in ihrer Muttersprache und man sitzt selber nur blöd dabei. Die einzige Aufmerksamkeit ist: “Na Schatz - alles gut? - Zimmer?”.

Nach meiner ersten Nummer wollte ich eigentlich wieder gehen (obwohl die gar nicht schlecht war - aber der Gesamteindruck, passte nicht). Glücklicherweise habe ich mich anders entschieden. Die Mädels tauten langsam auf und ich hatte nach einander mit vier von ihnen Sex gehabt. Ich saß glücklich mit einem Bier auf der Bank und dann passierte das, was ich den “Airport-Flair” nennen möchte. Einzelne Girls tanzten animierten flirteten, es entstand eine richtige tolle Party, die in einer Runde Gruppensex gipfelte.
Inzwischen kennen die Girls mich. Wenn ich da bin, spricht man mit mir, erzählt mir sogar private Sachen und ich habe viel Spaß mit den Girls. Es ist immer eine große Party. Auch die anderen Gäste hab ich als angenehm empfunden.

Und die Hauptsache: Der Sex? Einfach genial. Die Girls (trotz Flatrate) animieren einen ständig. Manchmal muss man sich richtig wehren, dass sie einen nicht in das nächste Zimmer ziehen. Natürlich sind sie alle unterschiedlich. Manche legen sich wirklich nur in Duldungsphase hin (hat aber auch seinen Reiz - sie einfach als Objekt zu sehen und zu benutzen), aber die meisten gehen richtig ab und machen auch kein Ende (außer natürlich Feierabend). Ich finde auch die Sitte toll, wenn man mit einer Frau zusammen sitzt, ist sie quasi reserviert, auch wenn man noch in der Erholungsphase ist. Man unterhält sich trinkt was zusammen und macht dabei schon etwas rum, bis man wieder bereit ist. Ich würde mal sagen ¾ der Frauen sind jung schlank und hübsch. Einzelne stechen besonders heraus. Andere, die ich eher optisch zweite Wahl nennen würde, stellen sich dann aber charakterlich und sexuell als absolute Raketen raus. Nur wenige kommen für mich gar nicht in Frage. Obwohl es sann durchaus Aktionen gibt, die ansich so cool sind, dass dann plötzlich mein Schwanz in einer der Frauen steckt, die gar nicht auf dem Plan hatte. Es kommen auch immer wieder neue Frauen dazu, so dass auch für Abwechslung gesorgt ist. Aber dennoch gibt es Dauerbrenner, die ich immer wieder haben will. Es ist einfach genial. Man trinkt was, quatscht, tanzt mit den Mädels und wenn man auf eine Lust hat, nimmt man sie sich.

Man kann, wem das lieber ist, mit einem Girl alleine auf ein Zimmer gehen, aber der wahre Spaß findet außerhalb dessen statt. Dreier mit zwei Frauen, oder auch einem anderen Mann, wildes Getausche der Frauen, Gangbang Nummern - alles das findet dort regelmäßig statt. Die Girls starten immer wieder solche Aktionen, motivieren die Gäste zum aktiven mitmachen. Man muss natürlich dafür bereit sein. Sich öffnen. Der Club ist schon irgendwie schräg, aber irgendwie auch abgeklärt, locker und ein tolles Abenteuer. Kein Tag war bis her wie der andere und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Mal.

Man liest hier oft davon, dass etwas abgelehnt wurde. Was ich bestätigen kann ist, dass Küssen nicht geht. Aber Lecken, Doggy, Blasen bisher ohne Probleme. Ich bin manchmal richtig erstaunt, was alles geht. Und wie gesagt, wenn man die Ladies etwas besser kennt und Sympathie da ist, geht auch tatsächlich mehr. Aber wie gesagt ich schreibe keine Namen. Will mir ja nicht die Preise verderben.

Und der absolute Pro-Argument, ist der Preis. OK, etwas mehr und dafür Snacks wäre toll. Aber für die paar Euronen, Sex- und Trinkflat ist ein Traum. Und da gibt es auch wirklich keine Tricks bei. Nur die Internetseite bitte ignorieren, die dort beworbenen Thementage gibt es leider nicht. Aber die Bilder der Girls sind echt.
Ich weiß, viele hier sehen das anders und suchen immer das Haar in der Suppe. Man muss nicht immer nur Topmodells vögeln. Einfach die positiven Sachen rausholen und Spaß haben. Wer sich dafür öffnen kann und das Verrückte sucht ohne dabei ein Vermögen ausgeben zu müssen, ist bei den “Airport Girls” richtig. Mir zum Beispiel geht das Gequalme der Ladies völlig auf den Geist. Aber inzwischen habe ich mich auch damit arrangiert.

Viel Spaß, vielleicht sehen wir uns ja mal dort.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:53 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)