HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Berlin
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B15 ^


^ B16 ^


^ B17 ^

LH Erotikforum
^ B18 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  29.06.2009, 12:49   # 1
Meckermann
 
Mitglied seit 6. October 2006

Beiträge: 176


Meckermann ist offline
Airport-Girls (ex Bunga-Bunga)

Obwohl keine Geilheit bestand, war ich letzte Woche mittags im Pussy-Club,

www.pussy-club.eu

auf Anraten bzw. Drängen meines Kumpels, der in Stuttgart im Pussy-Club ganz begeistert war. Man muß dazu wissen, dass dieser Kumpel nicht regelmäßig Puffs besucht und am Strand im Urlaub beim Anblick von halbschönen Weißhäuten aus Groß-Britannien schon einen Halbsteifen in der Bermuda-Short hat.
In Berlin-Schönefeld angekommen, der zerknirschten Ex-Nutte am Eingang 70€ abgedrückt und ab ins "Vergnügen". "Da Dusche und Umkleidung, oben Frauen" waren ihre Worte.
Zwei Duschen zur Verfügung, mehrere stinkige Typen haben ihren leergefickten Schwanz abgespült, auf dem Fußboden feierten die Bakterien Hochzeit. Dann Handtuch um die Hüften und ab nach oben. Im Erdgeschoß gibts einen Barraum, einen "Essensraum", das Buffet bestand aus Bockbürsten aus Schwein und welche aus Geflügel, das war´s mit dem "reichhaltigen" Buffet (später kamen noch Salami-Brötchen dazu). Gut, ich war ja zum Ficken da, weiter geschaut, es waren noch 4 Ficknischen auf der Ebene, wo man schön bei der Arbeit zuschauen kann. Das was ich aber gesehen habe hat mich mal nicht so angeturnt. Eine Dicke kuschelte gerade mit einen noch Dickeren, in einer anderen Nische wichste eine gelangweilte Blondine lustlos an einem sich echt stark konzentrierten Typen seine Nudel. Ob´s was wurde weiß ich nicht, sah aber nicht sehr erfolgsversprechend aus, zumal kurze Zeit später der Typ mit einem verlegenen Grinsen vorbei eilte.
Ich habe dann mal den Blick schweifen lassen, die bestaussehenste tanzte gerade auf der Bar, sah gut aus. Aber ansonsten....mein lieber Schwan, es waren noch 1-2 Mädels mit unterem Frankfurter Laufhausniveau da, ansonsten nur unförmige, nicht hübsche Rumäninnen, die -wie sich herausstellte- logischerweise überwiegend nur rumänisch sprachen. Halt, eine konnte ganz passabel englisch, sie sprach mich an wie´s mir geht, "gut, danke", von ihr "room?" Antwort "ja", schon ging´s ab. Wir sind dann in die erste Etage, da gibts noch mal 5-6 Ficknischen, wir sind in die, an der jeder vorbei muß. Also für schüchterne Knaben nichts, aber als Gangbang-erfahrener hat´s mich nicht gejuckt.
Zuerst hat sie mit Kleenex schön brutal meinen Schwanz noch mal gereinigt und fing dann mechanisch an zu blasen, vorher noch ihre order "not come in mouth". Hochgeblasen, dann so eingetüt wie wir´s lieben (Gummi drauf geschnalzt und ein gefühltes Kilo Gleitcreme drauf). In der Missio gestartet, aber null Wiederstand gespürt. In die Doggy gewechselt, das hat mich dann wenigstens optisch etwas angeturnt, so dass ich nach einigen harten Stößen kam. Ok, abgespritzt, Klopapier gereicht bekommen, unter die Dusche. Ich war irgendwie nicht befriedigt, eigentlich nur abgemolken. "Naja" dachte ich, "dann plündere ich wenigstens noch das `Buffet`". Ein paar Wiener zur Stärkung, bißchen bei verzweifelten Fickversuchen meiner Kollegen zugeschaut, was mich aber null komma null angeturnt hat. Nur ein einziger muselmanischer Mitbürger hat richtig gefickt, die anderen wurden nur abgewichst.
Jetzt war ich aber schon mal da, und mein Kumpel, der in Stuttgart 6x in 3h kam (dieser blöde junge Schnellspritzer), hätte mich nur ausgelacht, und wenn schon discount, dann kann ich ja nicht mit 70€ und nur einem Fick raus gehen. Also wieder geschaut, welche als nächste dran ist. Aber die einzigsten 2 Mädels, die in Frage kamen waren entweder dauerbelegt oder komplett verschwunden. Es waren ca. 10-15 Männer da, ca. 15 Frauen (von wegen 30-50), die Zeit verging, ich wurde immer ungeiler...Da habe ich mir die nächst beste Halbdicke mit noch einem halbwegs hübschen Gesicht geschnappt "Ficken!" und hoch gings. Prozedere bei ihr wie bei dem Mädel vorher, hochblasen, hinlegen, ficken lassen, verabschieden. Ok, sie hat sogar noch versucht etwas zu stöhnen und mich sogar gestreichelt, sie muß eine der sehr motivierten gewesen sein.
Danach noch mit kaltem Wasser geduscht (warm ging nicht mehr), ins Hotel gefahren und erst mal nen gescheiten Escort für den Abend gebucht.

Fazit: nie mehr pussy-club.
Ich zahle lieber paar Euro mehr und habe dann eine echte Illusion gekauft von einer attraktiven Frau, als diese armen Dinger, die nicht hübsch sind und am liebsten in 3 Minuten einen abgewichst haben wollen und wahrscheinlich mit einem Trinkgeld wieder in ihre Heimat zurück gehen müssen.
Für Pfennigfuchser und Puff-greanhorns ist das sicherlich toll, für mich nicht.

Gruß Meckermann
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten
Danke von

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  05.01.2017, 19:39   # 348
heinz_becker
 
Mitglied seit 16. November 2014

Beiträge: 34


heinz_becker ist offline
Hallo Tommy,

auch ich wäre an einem kurzen Update interessiert.
Warst du schon da?

Gruß Heinz
Antwort erstellen         
Alt  01.01.2017, 21:08   # 347
Der Eine
 
Mitglied seit 18. March 2004

Beiträge: 19


Der Eine ist offline
Guten Abend liebe Mitstreiter,

ich wünsche zuallererst ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

Ich würde diese Woche Mittwoch oder Freitag mal wieder zur Frühschicht der Airport Girls gehen.

War in letzter Zeit jemand da und kann berichten wie die Belegschaft zur Zeit zusammengesetzt ist und ob es sich lohnt. Sind ein paar hübsche, schlanke, junge Damen da?

Lieben Gruß
Tommy
Antwort erstellen         
Alt  13.12.2016, 13:24   # 346
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.447


risk77 ist offline
Fand's diesmal nicht ganz so genial...

Um 11:30h eingetroffen war es diesmal nicht ganz so voll wie bei meinem letzten Besuch vor einem Monat, insgesamt so 15 Gäste über die Zeit.
Stimmung: insgesamt von den Mädels etwas unterkühlt, irgendwie fehlte mir die Freundlichkeit einer Daria, die heute wohl frei hatte.
Zwei neue Mädchen auch da: eine hübsch, hatte allerdings auch Pause, eine (für eine Rumänin sehr groß) mit einer Wahnsinnsfigur, Name: Giulia

Vielleicht war der Besuch nach einem Monat zu zeitig oder es lag daran, dass es Montag war aber die erste Nummer mit Jasmin und die zweite mit der hübschen aber gelangweilten Amira war nicht das, was ich mir bei einem Clubbesuch vorstellte.
Viel besser dann Nr. 3 mit Giulia: Völlig ohne Zeitdruck ließ sie sich erstmal in der 69er Position zum eigenen Orgasmus lecken und dann wurde ich noch heftig abgeritten.
Später folgten noch zwei weitere Zimmergänge mit ihr.
Weiterer Lichtblick an diesem Tag war für mich die etwas ältere Daniela, die sich an der Bar katzenhaft an mich schmiegte, im 3er Zimmer dann super blies und sich Doggy nehmen lies.

Sauna lief wieder, aber beide Duschschläuche unten defekt, im 1. OG keiner Wasser am Waschbecken in der Toilette lassen den Laden für den normalen Clubgänger als ein Wagnis erscheinen...
- Also bitte nicht zuviel erwarten.

Für 60€ weiterhin ok, aber inzwischen von richtig guten Flatrate-Bordellen (wie dem Totalclub in Hannover) meilenweit entfernt.

Gruß risk
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.11.2016, 12:37   # 345
ReNoir68
 
Mitglied seit 3. June 2016

Beiträge: 13


ReNoir68 ist offline
Danke für deinen Bericht. Ich werde nächste Woche wieder gehen und bin auf die weiteren neuen gespannt. Jasmin gehört auch zu meinen Topps. Schöne Frau mit toller Figur und macht jeden Scheiß mit. Hat mich noch nie enttäuscht. Wenn sie da ist, ist sie Pflichtprogramm.

Was die Anzahl der Frauen und Gäste angeht, muss ich sagen, dass ich noch nie an einem Samstag da war. Daher waren es bei mir immer weniger. Aber da es für Frauen und Gäste gleichermaßen gilt, war die Quote gleich.

Da man ja nicht nur ficken kann und Unterhaltungen mit den Frauen mühselig sind, finde ich gerade die Shows ein Plus. Ich habe schon viel Spaß dabei gehabt und manchmal auch mitgemacht. Und zugegebenermaßen hat sich meine Erholungsphase dadurch öfters deutlich verkürzt.
Antwort erstellen         
Alt  20.11.2016, 16:42   # 344
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.447


risk77 ist offline
Airport-Girls 19.11.2016

Nach drei Monaten Pause nun mal wieder bei den Jets in Schönefeld gewesen.
Website haben sie übrigens auch wieder repariert.
Wollte pünktlich um 12:00h dort auflaufen und darauf spekuliert, dass es noch nicht so voll ist. Pünktlich hat auch geklappt, aber es war diesmal von Anfang bis Ende voll, - so 25-30 Gäste, davon ca. 80% nicht deutsch, aber auch einige Bulgaren und Rumänen dort gewesen. (also nicht nur Flüchtlinge ). Alle gut drauf, - keine Stresser.

Das Management hat im Laden einige strukturelle Änderungen vorgenommen:
Erstmal wird auf den Bändchen ein Strich gemacht, bevor’s auf Zimmer geht. Damit lässt sich später gut checken, ob auch jeder auf seine Kosten gekommen ist. Zum anderen hatte ich aber auch den Eindruck, dass keine einzige Grazie mehr versucht sich um’s Zimmer gehen zu drücken. Immer wenn ich ein Mädchen gefragt hatte und sie nicht anderweitig besetzt war, ging es sofort zum Ficken

Sehr gut auch die Anzahl der Mädchen: zwar war es am Samstag richtig voll, aber von Anfang an 12 Mädchen am Start ( davon 4 neue) sowie nach 2 Stunden noch zusätzlich (meine heiß geliebte) Jasmin. Verhältnis von 3:1 oder besser ist imho absolut ok.
Von den 4 neuen Mädchen fand ich Ana und Andra süß und teenylike, die beiden anderen drall und einmal drall und älter.

Sex hatte ich zuerst mit der neuen Ana, dann Amira (wieder erste Klasse), Daria, 2x Jasmin und zum Schluss Daniela.
Zwischendrin gab es sehr viele Tanzeinlagen und eine super Erotikshow von der inzwischen blonden Mihaela. Stimmung war die ganze Zeit erstklassig.

Fazit: der Laden hat jetzt seine kritische Masse erreicht. Wäre es von einem halben Jahr so voll wie am Samstag gewesen, wäre ich froh mit 2-3 Zimmern nach Hause zu gehen.
Jetzt war nicht nur für mich 5-6x Ficken in der Zeit problemlos möglich.

Also insgesamt deutlich besser als vor drei Monaten.

Gruß risk

Antwort erstellen         
Alt  14.11.2016, 23:34   # 343
ReNoir68
 
Mitglied seit 3. June 2016

Beiträge: 13


ReNoir68 ist offline
Danke für die Telefonnummer. Habe ich auch inzwischen raus bekommen. Manchmal liegt das Einfache so nah.

Der 20. war ein Donnerstag und ich war am Vormittag da. Die ersten zwei Stunden waren mit mir nur 2-4 Männer da. Den Ladies war langweilig und bettelten darum, dass man mit ihnen aufs Zimmer geht (keine Übertreibung).
Dann füllte es sich langsam. Aber mehr als 10 Männer waren nicht da. Da es aber auch das Mysterium der verschwundenen Frauen gibt und immer irgendwie ein bis zwei Frauen nicht mehr auftauchen, waren die verbleibenden gut ausgelastet. Freie Auswahl gab es nicht mehr. Ich brauchte schon etwas taktisches Geschick, um meine Schlussrunde hinzubekommen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.11.2016, 21:27   # 342
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.447


risk77 ist offline
Neue Sitte und ziemlich störend

Muss aber fairerweise sagen, dass in anderen Clubs (z.B. Totalclub Hannover) das Ficken ohne Begrenzung seit Anfang des Jahres auch eingestellt haben und das dort später eingetroffene Gäste auch erstmal bevorzugt behandelt werden, was ich persönlich gut finde.

Hatte mich in der Vergangenheit so manches Mal gewundert, dass die bei den APG noch 30 Minuten von Schluss Leute reingelassen haben, die dann wahrscheinlich wirklich ungefickt gegangen sind.

Da ich jetzt fast 3 Monate nicht mehr dort war die Frage:
Wie voll war's denn am 20.10.?

Gruß risk
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.11.2016, 19:55   # 341
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 308


mr.cock27 ist offline
Nummer:
030 63414935
http://www.berlinintim.de/strip-club...0.html?t=WX0WW
Antwort erstellen         
Alt  13.11.2016, 19:22   # 340
ReNoir68
 
Mitglied seit 3. June 2016

Beiträge: 13


ReNoir68 ist offline
Strichliste

Hallo ich war am 20.10.16 das letzte Mal bei den APG. Neue Sitte und ziemlich störend. Man bekommt jetzt ein Bändchen an das Handgelenk. Jede Frau muss vor dem Sex einen Strich auf das Band machen. Das nimmt so ziemlich die Dynamik. Einfach mal dazu stoßen oder direkt von der Tanzstange auf die Matratze ist nicht mehr möglich. Es geht immer erst über die Bar, wo die Stifte sind. Ich hoffe das ist nur eine kurze statistische Erhebung ist und wieder verschwindet. Angeblich haben sich Kunden beschwert, dass sie keinen Sex hatten. Aufgrund der Striche kann das jetzt wohl nachgewiesen werden.

Neben Amira, die auch noch nicht kannte, war auch Roberta neu. Eine wirklich schöne Frau. Hat mir gut gefallen. Sie lässt gern ihre Sachen an. Die waren aber wirklich sehr reizvoll (Transparent). Einfach Kleid hochgezogen und los.

Seid einigen Tagen ist die Webseite ausgefallen. Ich hoffe des Laden gibt es noch. Ich will Ende des Monats wieder hin. War einer in den letzten Tagen da? Ich habe leider keine Telefonnummer um mal anzurufen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.10.2016, 17:57   # 339
Muschifantastic
 
Benutzerbild von Muschifantastic
 
Mitglied seit 17. May 2015

Beiträge: 21


Muschifantastic ist offline
Das verstehe, wer will

Zitat:
Ausländische Frauen werden akzeptiert, aber ausländische Gäste nicht? @LonelyJoe

Zitat:
In meinem Lieblings-Pauschalclub, der sich in einer anderen Stadt befindet, werden mehr als 2 Leute insb. aus bestimmten Regionen nicht einmal reingelassen, weil die genau wissen, was das für Folgen hat... @LonelyJoe

Peter, du machst dich hier zum Gespött!

Bist du in deinem Lieblings-Pauschalclub mal zu dem Betreiber hingegangen und hast dich beschwert, weil
er bestimmte Leute eben nicht reinlässt ?

Ich würde vorschlagen, du überlegst dir erst einmal, was du eigentlich willst.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.10.2016, 09:17   # 338
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 823


LonelyJoe ist offline
Zitat:
für politische Diskussionen ist hier nicht das richtige Forum
sehe ich genauso, genau deshalb nerven mich diese Schwarz/Weiss-Sehr, die nicht über den Tellerand schauen können, sich mit Pseudowahrheiten wichtig tun, nur weil es in bestimmten Bildungsschichten "in" ist. Das Ganze ist sehr viel komplexer als es mit einfachen Aussagen oder Seitenhieben auf derzeitige Politiker zu erklären, daher sollte man das einfach sein lassen. Es ist unwissenschaftlich, populistisch und dumm.
Zitat:
Hab ich mal bei Youtube entdeckt
Such mal bei Youtube weiter, es gibt sicher noch mehr Videos. Wenn du die wahre Erkenntnis zu finden suchst, reichen Youtube Videos sicher nicht. Ich weiß selbst, dass an vielen Stellen in diesem Land Mist passiert, aber nicht erst seit 2 Jahren. Da haben viele seit Jahrzehnten einen Anteil daran.
Zitat:
sie sind keine kriegsflüchtlinge sondern wirtschaftsflüchtlinge
WF gibt es sicher auch viele darunter. Der Hinweis mit 7 Ländern ist zwar faktisch richtig, allerdings unsolidarisch. Schau dir an, wieviele Menschen im Libanon, Jordanien der Türkei etc. Unterschlupf gefunden haben. Willst du einem Land wie Griechenland, welches selbst nur 8 Mio Einwohner hat und in einer wirtschaftlich desaströsen Situation befindet und um den EU-Verbleibt kämpft, hunderttausende Flüchtlinge zumuten ? Das Problem liegt woanders: Hätten sich die Regierungen vieler Staaten seit Jahrzehnten anders verhalten, hätten wir heute nicht so eine Scheiß-Situation in der Welt. Wenn man erstmal Scheiße hat, braucht das Ausmisten und Neuorganisieren Zeit.

Zitat:
genau so viel als wenn jemand nach 30 jahren beruf arbeitslos wird und hartz4 bekommt.
Sozialhilfe (Hartz4) ist unabhängig davon, wielange jemand gearbeitet hat. Diese Leistung erwirbt man sich NUR durch eine schlechte finanzielle Situation. Ein Flüchtlingsstatus ist zudem nichts für die Ewigkeit. Die Behörden müssen nur mal etwas stärker aussortieren, dann ist alles gut. Das gilt übrigens auch für viele Europäer, die sich in diesem Land breit machen und das Hartz4 ihrer Frauen seit Jahren im Ruhrpott verficken.
Und wichtig wäre, wenn die Bürger in diesem Land mal ein paar mehr Nachkommen in die Welt setzen, dann bräuchten wir hier auch nicht Millionen Zuwanderer in den nächsten Jahrzehnten. Fickt einfach mehr zuhause. Normalerweise sollte man jedem verbieten Bordelle zu besuchen, der nicht schon mind 2 Kinder in die Welt gesetzt hat Irgendwo müssen die Leute herkommen, die eure Rente bezahlen sollen. Und ein junger Syrer, der hier aufwächst und ausgebildet wird, ist dafür genauso geeignet, wie ein Deutschrusse, dessen Ureltern mal in Königsberg gelebt haben. Und dann sollte er hier auch ficken dürfen.
Zitat:
Deshalb scheint es den BetreiberINNEN und AngestelltINNEN dort sehr gut zu gehen und es wird die Servicebereitschaft runtergefahren.
Das kennt man doch auch von anderen Clubs, in die seit Jahren denen am späten Nachmittag viele osteuropäische, türkische, indische, afganische etc. Männer einfallen. Wen die Betreiber gerne sehen und mit wem die Frauen gerne vögeln wollen, muss du ihnen schon überlassen. Das ist allein deren Entscheidung und unabhängig von irgendwelchen Politikern. Wenn es keine Flüchtlinge sind, es gibt genug Leute in Berlin, die für wenig Kohle vögeln wollen. Wenn die das dort so möchten und es dir dort nicht mehr gefällt, kannst du woanders hingehen. In meinem Lieblings-Pauschalclub, der sich in einer anderen Stadt befindet, werden mehr als 2 Leute insb. aus bestimmten Regionen nicht einmal reingelassen, weil die genau wissen, was das für Folgen hat. In dieser Form wird das APG den 01.07.2017 sowieso nicht überstehen. Die nehmen noch jetzt mit, was sie kriegen können und fertig.

Nach dem was ich über den Club derzeit lese, reizt es mich derzeit überhaupt nicht, dort aufzuschlagen. Ich mag grundsätzlich keine Clubs, in denen ich auf den nächste Nummer lange warten muss und bei dem anscheinend nur noch offen gevögelt werden soll. Das hat für mich nichts. Wer dort bedient wird oder nicht ist mir dann auch egal.
Antwort erstellen         
Alt  11.10.2016, 22:18   # 337
bokk
 
Mitglied seit 6. September 2011

Beiträge: 149


bokk ist offline
"Ausländische Frauen werden akzeptiert, aber ausländische Gäste nicht ?"

genau,lonelyjoe auch ich muss diese schmarotzer nicht akzeptieren, die von unseren steuern puffs besuchen,unglaublich! und nein-sie sind keine kriegsflüchtlinge sondern wirtschaftsflüchtlinge, sowie sie von der sicheren türkei richtung deutschland abhauen- durch 7 sichere länder, die nicht so blöd sind und denen soviel kohle wie hier in den hintern zu schieben, genau so viel als wenn jemand nach 30 jahren beruf arbeitslos wird und hartz4 bekommt. du kannst die natürlich auch nicht mit "ausländischen frauen" aus dem club gleichsetzen, denn die leben nicht auf unsere kosten und arbeiten.
"Wahrscheinlich das Gehirn verfickt. So blöd muss man erst mal sein." -das ist unfair, weil muschif. natürlich recht hat!
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.10.2016, 20:11   # 336
Muschifantastic
 
Benutzerbild von Muschifantastic
 
Mitglied seit 17. May 2015

Beiträge: 21


Muschifantastic ist offline
Das war kein Heldenstück, Oktavio!

Man verwendet das Zitat, um auszudrücken, dass man mit Entschiedenheit nicht billigt, was jemand getan hat, dass der Betreffende sich dafür schämen sollte.

Peter, was war nur in dich gefahren?
Für einen Moment hatte ich richtig Angst vor dir.

Als allererstes sollten wir uns klarmachen, dass es jeder Person zusteht, sich eine eigene Meinung zu bilden.
Die Ansicht, die ich habe, ist meine eigene und damit ganz persönliche Ansicht. Sie muss nicht gleichzeitig auch die Ansicht anderer Menschen sein.
Denk doch das nächste Mal ganz bewusst daran, dass die Meinung deines Gegenübers seine persönliche Meinung ist und du deine eigene hast, und dass beide nebeneinander stehen können.
Nicht jeder hat sein Hirn verfickt, der eine andere Meinung hat als du.

Zitat:
Mit ist es völlig scheiß egal wer in einem Puff Gast ist, wenn er sich ordentlich verhält.
Mir nicht!
Du merkst, ich habe schon wieder eine andere Meinung.

Hab ich mal bei Youtube entdeckt, Peter, das solltest du dir unbedingt anschauen!

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.10.2016, 17:26   # 335
heinz_becker
 
Mitglied seit 16. November 2014

Beiträge: 34


heinz_becker ist offline
Hallo LonelyJoe,

für politische Diskussionen ist hier nicht das richtige Forum. Wir sollten hier keinen Streit ala Pegida gegen Antifa oder sonst was führen. Die Aussage von Muschifantastic war einfach: Der Laden ist jetzt sehr gut besucht, weil in einer großen Zahl Ausländer ("Flüchtlinge") dort hingehen. Deshalb scheint es den BetreiberINNEN und AngestelltINNEN dort sehr gut zu gehen und es wird die Servicebereitschaft runtergefahren.
Diese Aussage kann ich sehr gut bestätigen. Mit den dort angetroffenen AusländerINNEN gab es in meiner Anwesenheit keine großen Probleme. Das hat bis jetzt auch niemand behauptet. Einer rannte da mal mit einem Handy im offenen Fickzimmer rum. Das habe ich einmal bemängelt und dann auch nicht wieder da gesehen.
Wenn ich im Puff bin, denke ich auch weniger an die vielen Kriege auf der Welt. Deswegen habe ich mein Gehirn noch nicht verfickt.
Frau Merkel kann man mögen oder nicht. Ich mag sie nicht, aber wie oben gesagt, gehört es hier eigentlich nicht hin.

Politisch korrekter Gruß
Heinz
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.10.2016, 09:55   # 334
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 823


LonelyJoe ist offline
Zitat:
Zitat von Muschifantastic
Dank Frau Merkel ist die Bude jetzt knackevoll!
Aber nicht von Deutschen, sondern von unseren ''Kriegsflüchtlingen''.
Es gibt keine "unsere Kriegsflüchtlinge" sondern nur Kriegsflüchtlinge. Weltweit sind davon 60 Millionen auf der Flucht. Und Frau Merkel hat eher keinen Anteil daran.

Wieder mal einer, der nicht verstanden hat, warum z.B. in Syrien seit 5 Jahren Bürgerkrieg herrscht, es dort hunderttausende Tode gibt und die Leute außer Landes getrieben werden. Wahrscheinlich das Gehirn verfickt. So blöd muss man erst mal sein.

Mit ist es völlig scheiß egal wer in einem Puff Gast ist, wenn er sich ordentlich verhält.
Ausländische Frauen werden akzeptiert, aber ausländische Gäste nicht ?
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2016, 18:44   # 333
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.447


risk77 ist offline
Dank Frau Merkel ist die Bude jetzt knackevoll

Sicherlich bieten die Airportgirls in dieser Hinsicht mehr Integrationspotential als irgendwelche Regierungsinitiativen. Umso unverständlicher Flatrate ab Mitte nächsten Jahres zu verbieten.
Allerdings fand ich die Atmosphäre dort im Hochsommer auch nicht mehr so prickelnd.
Eva sehe ich ebenfalls als Totalausfall, Amira fand ich aber beim (bislang einzigen Treffen) ganz gut.

Ob es nur mit den hohen Temperaturen zusammenhing, dass einige der Hübscheren nicht mehr in die zweite Etage gehen wollen wird sich jetzt im Herbst zeigen.
Allerdings mache ich auch erst mal bei den APG Pause und besuche gegenwärtig einen Konkurrenzclub, der weit weniger überlaufen ist und die Stimmung relaxter.
Mehr dazu dann aber in einem anderen Thread...

Gruß risk
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.10.2016, 18:16   # 332
heinz_becker
 
Mitglied seit 16. November 2014

Beiträge: 34


heinz_becker ist offline
Hi Muschifantastic,

genau so ist es. Mir fielen nur nicht die richtigen Worte ein. Danke.

Gruß
Heinz
Antwort erstellen         
Alt  09.10.2016, 16:43   # 331
Muschifantastic
 
Benutzerbild von Muschifantastic
 
Mitglied seit 17. May 2015

Beiträge: 21


Muschifantastic ist offline
Airport-Girls sagen Danke, Frau Merkel !

Zitat:
Dem Laden scheint es jetzt zu gut zu gehen.
Und genau so ist es.
Dank Frau Merkel ist die Bude jetzt knackevoll!
Aber nicht von Deutschen, sondern von unseren ''Kriegsflüchtlingen''.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  08.10.2016, 10:35   # 330
heinz_becker
 
Mitglied seit 16. November 2014

Beiträge: 34


heinz_becker ist offline
Hi bokk,

deine Erfahrung kann ich nur bestätigen. Vor ca. 7 Wochen war ich das letzte Mal dort. Die Mädchen zieht es zuerst in das offene Zimmer im 1.OG. Manchmal gelingt es, sie davon abzubringen. Bei Christina ist es mir nicht gelungen. Sie bestand darauf, dass alle anderen Zimmer belegt sind. Ansonsten war auch alles ziemlich 0815.
Keine Ahnung ob ich da nochmal reinschaue. Dem Laden scheint es jetzt zu gut zu gehen.

Gruß
Heinz
Antwort erstellen         
Alt  28.09.2016, 21:13   # 329
bokk
 
Mitglied seit 6. September 2011

Beiträge: 149


bokk ist offline
Thumbs down Das Letzte...

Ich hatte mal wieder Lust dem Club einen Besuch abzustatten. Ich rief am Montag an und fragte, ob Christina am Dienstag ab 11:00 da sei, man antwortete mit ja. Dann gestern auch 11:00 angekommen,da hiess es auf einmal dass sie erst abends arbeitet, diese Lügenbande- denen darf man kein Wort glauben. Aber wegen meiner langen Anfahrt blieb ich. Es waren 9 Mädels anwesend, davon fand ich 2 optisch geil-Eva und Amira(oder ähnlich) und 6-8 Kerle. Zuerst schnappte ich mir Eva und wollte nach oben in ein Einzelzimmer,sie weigerte sich und ging in das Zimmer neben Tanzfläche und da begann das Drama. Nirgends durfte ich lecken oder küssen und sie begann lustlos und abwesend einen kurzen Handjob, danach kurzes Blasen mit Handeinsatz, dann "komm schatzi ficken" und zwar nur die Missionarsstellung.Dabei schob sie teilweise die Hand vor ihre Muschi,mein Oberkörper durfte nicht ihren berühren und sie drückte ihren Oberkörper weg. Nach nicht mal 10 min sollte ich nun fertig werden, was ich auch tat,da mir die Lust verging.
Später hatte ich dann Amira Sie wollte auch in den besagten Raum,ich nicht, da war sie richtig bedient, es ging ins Einzelzimmer. Muschilecken war auch hier verboten,nur an die Brüste. Dann Blasen mit viel Hand-und Zahneinsatz, und es ging auch nur Missionarstellung.angeblich wegen Schmerzen. Nach ca. 10 min wieder Gedrängle zum Fertigwerden. Mit einem anderen Kerl machte sie jede Stellung und sich schön Zeit liess.
Hab auch gesehen, dass die Mädels immer in den Raum neben Tanzfläche wollten, aber es ist nich mein Ding mich beobachten zu lassen, das können sie wohl nicht akzeptieren. Zwischndurch kam Christina in Zivil aber leider liess sie sich zu keiner Nummer überreden,Mist! Zum Schluss nahm ich nochmal Amira aber die Nummer war noch schlechter.
Also ich war schon mehrmals dort,aber so eine Scheisse hab ich noch nicht erlebt!
Wiederholungsgefahr bei der Besetzung: 0 %
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.09.2016, 10:04   # 328
ReNoir68
 
Mitglied seit 3. June 2016

Beiträge: 13


ReNoir68 ist offline
Also ich war da und habe folgendes erlebt. Es waren acht Frauen da. Sehr erfreulich zwei neue. Als erstes Laura, eine wirklich wunderschöne junge Halbcolumbianerin. Sie war den ersten Tag da - Ich hoffe mal sie bleibt. Die zweite war Eva. Auch eine junge sehr schöne Frau. Aber im Gegensatz zu Laura beim Sex sehr passiv (Duldungsphase). Der Rest waren die üblichen Verdächtigen. Ich hatte wie immer sehr viel Spaß mit Jasmin. Mit Christina macht das vier attraktive junge Frauen mit tollem Körper. Bleiben vier über, die nicht so attraktiv sind.

Leider musste ich erfahren, dass Aviana nicht mehr da ist. Sehr schade. Ich hatte viel Spaß mit ihr.

Und jetzt noch mal zum Zeitlimit. Ich habe nicht einmal erlebt, dass gedrängelt wurde fertig zu werden. Auch andere blieben deutlich länger als 10 Minuten weg. Meine längste Nummer war eine halbe Stunde.

Vielleicht liegt es daran, dass ich immer vormittags da bin. Vielleicht sind ja die anderen (schlechten) Erfahrungen eher am Nachmittag oder am Wochenende. Wär mal schön, bei den Kritiken den Tag und die Uhrzeit anzugeben. Damit wir das mal analysieren können.

Ansonsten sollte man auch mal die Erwartungen überprüfen. Bei dem Preis bin ich erstaunt, was alles geboten wird. Man muss natürlich auch mal ein bisschen mitmachen und für gute Stimmung sorgen. Aber bei den Preisen sind halt nicht nur die Getränke vom Discounter (Tschuldigung). Aber wie auch bei einem Discounter, gibt es auch ein paar echte Spezialitäten im Sortiment, wenn man sich darauf einlässt. Wer wirklich nur Topmodells für eine längere Zeit will, muss deutlich mehr Geld in die Hand nehmen.
Antwort erstellen         
Alt  15.09.2016, 10:59   # 327
ReNoir68
 
Mitglied seit 3. June 2016

Beiträge: 13


ReNoir68 ist offline
Die geschilderten Erlebnisse entsprechen überhaupt nicht meinen Erfahrungen. Natürlich gibt es ein Zeitlimit (zum Glück auch), aber das liegt bei 20 Minuten. Natürlich wird das unterschiedlich gehandhabt, aber ein "paar Minuten Stress" habe ich nie erlebt. Was das Zimmer ohne Tür angeht habe ich da tolle Erlebnisse gehabt. Ich werde morgen wieder mal da sein und von meinen Erfahrungen berichten.

Antwort erstellen         
Alt  28.08.2016, 03:31   # 326
relx
 
Mitglied seit 6. July 2016

Beiträge: 5


relx ist offline
Zitat:
Das Zimmer unten hat keine Tür mehr? Du meinst bestimmt das neben der Tanzfläche im 1.Stock?
Ja genau, es geht um das gleich an der Tanzfläche.
Antwort erstellen         
Alt  27.08.2016, 11:34   # 325
bokk
 
Mitglied seit 6. September 2011

Beiträge: 149


bokk ist offline
Das Zimmer unten hat keine Tür mehr? Du meinst bestimmt das neben der Tanzfläche im 1.Stock?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  24.08.2016, 16:16   # 324
relx
 
Mitglied seit 6. July 2016

Beiträge: 5


relx ist offline
Armutsprostitution

Hi,

ich war 2x in dem Laden: erst Mitte Juli und dann heute, jeweils vormittags
an einem Mittwoch.

Allgemein:

- Es im ganzen Aufenthaltsbereich geraucht, also an der Bar, im TV-Zimmer und in dem "Tanzstangen"-Zimmer. Und zwar nicht zu knapp, die Frauen rauchen am laufenden Band. Das ist schon ziemlich lästig für Nichtraucher.

Hygiene ist jetzt nicht direkt schlimm, aber lange nicht top. Einfach alles macht einen sehr abgenutzten Eindruck. Seife fehlte in einem Bad.

Von einem Buffet habe ich nix gesehen, Getränke gibts in Plastikbechern. Stilles Wasser haben sie nicht, da gibts dann Leitungswasser. Selbst bei der Cola sparen sie, da gibts nur die Aldi-Variante.

Der erste Besuch im Juli:

10 Frauen gesehen im Verlauf von 4 Stunden, bei etwa 15 Männern. Etwa 2 Frauen davon optisch ansprechend, der Rest entweder zu alt oder mit zu unschöner Figur.

Erste Erkenntnis: Wenn man in das Zimmer unten mitgeht (was quasi ohne Tür zum Aufenthaltsbereich liegt), geht die Session extrem schnell: Ruckzuck blasen, 1 Minute vögeln und dann bitte kommen. Zudem teilt man sich das Bett oft mit einem anderen Paar.

Lektion gelernt: Immer drauf bestehen, in ein oberes Zimmer zu gehen.

Nach 2 Damen auf diese Art dann Nr. 3 Valentina kennen gelernt, eine positive Überraschung. Sie konnte wenigstens gut Spanisch (ich auch), so dass ich endlich mal mit einer ausführlich reden konnte. Sehr sympathische, hübsches Gesicht, etwas schwere Figur, was sie aber mit ihrer Art gut wettmacht. Die Zimmer-Session (nun oben) war dann auch ziemlich gut, sie hat auch keinen Zeitdruck gemacht.

Nr. 4 war dann trotz Zimmer oben wieder sehr auf Zeitdruck angelegt.

Als ich dann gegen 15.30 (also halbe Stunde vor Schließung) nochmal aufs Zimmer wollte, hieß es: Zu spät, wie schließen gleich.

Der zweite Besuch im August:

10-15 Männer, 6-7 Frauen anwesend. Alle optisch kaum ansprechend. Viele eher alt und verbraucht, desinteressiert. Eine erzählt mir, dass sie seit einer Woche Kopfschmerzen und Fieber hat und nicht weiß, was es ist. Arbeitet trotzdem weiter, da sie das Geld braucht. Eine andere sagt später, dass sie hier bald aufhören will, das der Laden ein "Scam" ist, die Frauen also schlecht bezahlt. Fragt mich dann auch, ob ich Zigaretten aus dem Automaten ziehen kann.

War mit 3 auf dem Zimmer: Grundsätzlich schauen sie alle auf die Uhr, deuten schon 2-3 Minuten vögeln an, dass man fertig werden soll. Die erste wollte nicht an den Brüsten angefasst werden. Die zweite sagte gleich zu Anfang: Nicht von hinten nehmen, nur Missio. Die dritte war überraschend gut (Isabella), gute Fellatio und Reiten, allerdings nach 5 Minuten deutete sie dann auch an: Bitte von vorne und bald kommen.

Was man auch zum Männer-Frauen-Verhältnis wissen sollte: 6 Frauen auf 10/12 Männer klingt vllt. ganz ok, aber die meiste Zeit sitzen die Frauen nur rum und rauchen. Hab mehrere Typen erlebt, die aufs Zimmer wollten, aber abgewiesen wurden.

Und so sitzt man dann auch als Gast die meiste Zeit rum, wartet bis vllt. irgend eine hübschere frei wird oder man seine eigene Standards so senkt, dass man mit den verbliebenen aufs Zimmer geht.

Ich muss sagen: Mir reichen die 2 Besuche. Der Laden ist Armutsprostitution, wie sie im Bilderbuch steht.
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)