HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Berlin
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B15 ^


^ B16 ^


^ B17 ^

LH Erotikforum
^ B18 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  24.10.2014, 14:32   # 1
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Insomnia - (Donnerstags) GangBang

Bild - anklicken und vergrößern
KGB-05-600.jpg  
Hallo,
obwohl ich bereits seit Jahren in der Berliner Sexpartyszene unterwegs bin, war ich bislang noch nie im Insomnia (wirklich wahr!). Liegt wohl daran, dass ich bislang eher der Typ „Stammkunde“ gewesen bin und wenn’s einem auf einer Party gefällt, warum dann wechseln?

Am gestrigen Donnerstag war es dann soweit: Mein erster Besuch im Insomnia.
Angesagt war die wöchentlich (immer donnerstags) stattfindende Gangbangparty.
Kosten: 90€, war von 15:00-22:30h dort, die Party selbst geht von 14:00 – 24:00h.

Beim Eintreten in den Laden spürt man sofort eine besondere Atmosphäre die ich hier und in den anderen Räumlichkeiten mal so umschreiben würde: fast wie in „Eyes Wide Shut“ nur ohne Masken.

Vor dem Fickbericht ein großes Lob an den Veranstalter:
Die ganze Zeit 4-8 Frauen aktiv, zusätzlich waren ca. 6 Pärchen und 2 Solofrauen mit dabei.
Man konnte also wirklich ficken ohne Ende. Anzahl der Männer würde ich so auf 30-40 geschätzt haben. Alle aktiven Frauen waren auch engagiert bei der Sache. Bis auf eine Situation, wo sich eine ausgesprochen hübsche Deutsche reihenweise Anal durchnehmen ließ, gab es kein Gedrängel oder Rudelbildung.

Essen war ebenfalls super, neben heißen Würstchen und diversen Salaten gab’s leckeren Schweinebraten, Kuchen und Nachtisch (hatte ich so gar nicht erwartet). Allein schon das mehr Frauen als angekündigt und das Essen besser als erwartet war zeigte mir, dass die Veranstalter hier das Dienstleitungsprinzip verstanden haben und positiv zu überraschen wissen. Gut gefallen hat mir auch das Konzept mit mehreren Spielwiesen, wovon eine große direkt in der Mitte vor der großen Bar zu finden war.

Nun zur Fickaction:
Immer wenn man irgendwo neu ist, fragt man sich natürlich: kenne ich denn da überhaupt jemand?
- nun diese Frage wurde mir innerhalb von 5 Minuten in Form von zwei wippenden DDD und Gloria, die ich aus den Sexkino Blissestr. kenne, beantwortet.
Das Erstaunen sich hier auf Sexparty zu Treffen war beiderseits groß und keine weiteren 5 Minuten später steckte schon mein Schwanz doggy in ihr während sie zwei weitere Kollegen oral verwöhnte. Zwischendrin ließ sie eine bisschen härtere Gangart immer schön aufstöhnen.

Für Freunde von sehr großen Naturtitten ist und bleibt sie eine Empfehlung, die kleine Drecksau
Mit Gloria hatte ich später noch einmal das Vergnügen und durfte sie am Ende ausgiebig oral verwöhnen.

Die zweite Nummer ging an Spacy.
Eine etwas fülligere Deutsche die gerade von hinten genommen wurde.
Hab ihr meinen Schwanz angeboten den sie sofort dankbar annahm. Was folgte war bestes Blasen mit DT ohne Kondom. Nachdem der Kollege fertig war, erst hartes Doggy, dann missioniert.
Dass es auch ihr gefallen hat merkte ich spätestens als sie anfing mit Zunge zu küssen.
Eine 1 mit Sternchen für gekonnte Blasen!

Dann kam mein persönliches Highlight für diese Party: Gina.
Gina ist eine junge Bulgarin hat ein superhübsches Gesicht, weibliche Figur und war fast den ganzen Abend in einem ziemlich heißen Fummel unterwegs. Interessanterweise hatte ich sie auch vorher schon auf der ToDo-Liste, habe es aber bislang nicht ins „Dolce Vita I“ geschafft. Dafür war sie nun hier und es war einfach nur geil mit ihr. Ganz offensichtlich macht ihr Ficken Spaß und da haben wir ein gemeinsames Interesse

Allein mit ihr habe ich dann 4 oder 5x gefickt. Ein saugeiles Luder, das mich total entsaftet hat.

Zwischendrin bin ich aber noch einmal mit „Victoria“ fremdgegangen die ich schon von der AP-Party (dort unter anderem Namen) kannte. Mit ihr war alles wie immer ganz vertraut und einem wunderbaren Ritt von ihr.

Durch die Fixierung auf Gina sind mir zwar zwei deutsche „Optikficks“, beide sehr schlank eine davon mit Sillis, durch die Lappen gegangen, aber es soll nicht unerwähnt bleiben, dass für jeden Geschmack attraktive Frauen vor Ort und verfügbar waren.

Fazit:
Deutlich besser als erwartet, länger geblieben als geplant.
Daumen hoch!


Gruß risk

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  19.10.2015, 21:28   # 23
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Drei Antworten weiter unten:

Im Gegensatz zum "Saturday-Night-Fuck" reichen am Di, Do und So. schwarze Unterwäsche und ein paar eigene dunkle Latschen komplett aus. Gibt auch für 3€ Insomnia-Latschen zu kaufen

Die Ankündigungen der Solofrauen erfolgen meist erst zwei-drei Tage vor der Party...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  19.10.2015, 21:13   # 22
Baadpitt
 
Mitglied seit 17. September 2008

Beiträge: 22


Baadpitt ist offline
Aukay danke dir, dann besteht doch noch etwas Hoffnung und langweil mich net den ganzen Tag rum :-) Würde mich echt mal interessieren was da abgeht, auch wenn ein DO vielleicht besser wäre.
Allerdings hat sich für nächste Woche wohl noch niemand angemeldet hat. Ganz geschnallt habe ich das nicht, das sind dann also nur die "Staff" Mädels und nicht irgendwelche Gäste/Päarchen :-) Dann muss ich die nur noch identifzieren *grins*

Dresscode ist klar, aber eher nachkig oder doch auch mit Shirt und so?
Antwort erstellen         
Alt  19.10.2015, 07:39   # 21
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Solofrauen auch dienstags da

Zitat:
Insomnia Dienstags / Single-Herren
Nach meiner Erfahrung sind auch dienstags normalerweise 2-4 ansehnliche Solofrauen dort,
die sich ficken lassen wollen.

Guckst Du auch hier auf die Anmeldeliste:
Jeweilige Party anklicken...


Gruß risk
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  18.10.2015, 17:32   # 20
Baadpitt
 
Mitglied seit 17. September 2008

Beiträge: 22


Baadpitt ist offline
Insomnia Dienstags / Single-Herren?

Sagt mal, Ihr Berliner oder Gelegenheitsgäste. Ich bin in zwei Wochen wieder mal in Berlin und überlege gerade evtl. auch mal dem Insomnia (Dienstags) einen Besuch abzustatten. Ansonsten würde ich vermutlich der Erlebniswohnung nochmal einen (Zweit-) Besuch abstatten. Da war es mir aber irgendwie dann doch etwas langweilig.
Macht das als Single-Herr einigermassen Sinn oder ist es doch im Wesentlichen eine Päarchen Party oder herrscht da ohnehin Männerüberschuss? Also kein GB/Hausdamen/Sex-Garantie ist schon klar, ich kann nur die Veranstaltung net ganz so einschätzen. Im schlimmstenfalls wären es 80 Ocken rausgeworfen, kann man auch mit leben. Unbedingt verschwenden muss ich natürlich die spärliche Berlin Zeit auch wieder nicht
Antwort erstellen         
Alt  13.09.2015, 13:12   # 19
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Insomnia 10.09.2015

Normalerweise bin ich dort ja wenn donnerstags immer schon nachmittags am Start, aber in dieser Woche musste ich im benachbarten Ausland arbeiten, buchte aber den Rückflug so, dass ich danach direkt zum Spartarif um 19:00 im Insomnia einchecken konnte.

Im Gegensatz zu den Sommerwochen war es ab 19:00h gut gefüllt, aber nie obervoll.

Wunderbarer Neuzugang: Natascha, ca. 160 klein mit langen blonden Haaren, nach eigenen Angaben 21 (jünger wirkend, MySexyKitten-like), braun gebrannt. Das kleine Luder weiß mit Schwänzen umzugehen, kann sie super abreiten und hat mich am Abend bei dreimal Ficken zweimal zum Abspritzen gebracht.

Weiteren geilen Sex hatte ich mit Mia, Lara, Laura sowie einer mir unbekannten Privaten, dunkle Haare ca. 25 Jahre, die mit ihrem Lover dort war.

Mit der privaten unbekannten war überhaupt die Hammernummer des Abends. Wie die Frauen der anderen privaten Pärchen hatte sie sich an der Bar erst aufgeilen lassen und taute dann immer mehr und mehr auf. Irgendwann ging sie zu den Mädchen auf die große Spielwiese und zeigte allen Umherstehenden ihre ausgesprochen hübsche Fotze. Dann ließ sie sich von hinten nehmen und blies die anderen Schwänze blank. Während mein „Vorstecher“ noch recht behutsam zu Werke ging lochte ich gummiert tief in sie ein. Oh Mann, das passte! Tiefes heftiges schnelles Doggy folgte und schon nach wenigen Minuten stöhnte sie laut auf, musste von den geblasenen Schwänzen ablassen und schaute mir tief befriedigt in die Augen. Wir erreichten kurze Zeit später noch einmal die Ziellinie bevor ich dann jemanden anderen ranließ.

Für mich persönlich sind solche Erlebnisse das Geilste auf diesen Veranstaltungen überhaupt: Du kennst Sie nicht, Sie kennt Dich nicht, und trotzdem haben wir innerhalb kürzester Zeit den perfekten Sex…

Freue mich, dass jetzt wieder mehr private und sehr attraktive private Pärchen donnerstags Abends dort aufschlagen. Die sind das „Salz in der Suppe“ neben den leckeren Mädels vom Haus.

Fazit: Für 80€ 7x gefickt und richtig Spaß gehabt.

Gruss risk

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.08.2015, 19:40   # 18
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Wäre Euch für einen kurzen Tipp dankbar

Das Insomnia ist auf alle Fälle donnerstags einen Versuch Wert.
Im Gegensatz zum "Saturday-Night-Fuck" reichen am Di, Do und So. schwarze Unterwäsche und ein paar eigene dunkle Latschen komplett aus. Gibt auch für 3€ Insomnia-Latschen zu kaufen.

Gruß risk
Antwort erstellen         
Alt  20.08.2015, 06:46   # 17
-
 

Beiträge: n/a


@DrW:

Kann dir da leider nicht helfen, da ick diese Location nicht kenne...

Aufgrund deiner seit 2006 konstant regen Berichterstattung bin ick mir aber sicher, dass dir gleich die Antworten nur so um die Ohren fliegen werden

P.S.: eröffne doch ein InsiderForum mit stefanlorenz, dann seid ihr ganz unter euch

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.08.2015, 05:24   # 16
DrWatson
 
Mitglied seit 26. June 2006

Beiträge: 6


DrWatson ist offline
Donnerstags-Gangbang & Dresscode

Nach einem eher enttäuschenden Besuch in der EW zieht es mich zum Donnerstags-Gangbang ins Insomnia. In der EW trägt man ja allenfalls ein Handtuch oder eben nix. Wie ist das im Insomnia? Wechselt man zwischen Unterwäsche und nackt hin und her, wenn man etwa nach einer Aktion auf der Matte zur Bar will usw.? Wie wichtig ist der Dresscode beim GB?

Wäre Euch für einen kurzen Tipp dankbar!

Watson
Antwort erstellen         
Alt  29.07.2015, 13:55   # 15
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Dienstag 28.07. - International Sexaffairs

Gestern mal Dienstagabend von 20:00h – 01:30h im Insomnia gewesen.
Hatte mir diesen Dienstag rausgesucht, weil mit Vanessa, Spacey und Marianna auch drei Klassemädchen vom Haus angekündigt waren. Dementsprechend konnte ich dann auch ohne die „Privaten“ insgesamt 6x Ficken (1x Marianna, 1x Vanessa und 4x Spacey) und hatte mit Spacey noch einige Squirt-Sessions wo sie wieder schön rumgesaut hat.

Die Atmosphäre unterscheidet sich schon ganz erheblich vom Donnerstag, - ist eher wie in einem Swinger-Club und kein echter GangBang. Alles sehr viel persönlicher. Private Pärchen waren an diesem Abend so 9-10 da. Die meisten waren mit sich selbst beschäftigt, bis auf eine und die hatte es in sich: Hübsches Gesicht, absolute Hammerfigur (wie: Nadja aus „American Pie“) hat sie immer 1-2 Männer und ihrem Freund mit ins Separee genommen. Hatte was.

Fazit: Sehr viel ruhiger als der Donnerstag, in meinen Augen für Gangbanger aber nur empfehlenswert wenn eine gute Auswahl der „Hausmädchen“ mit dabei ist. War diesmal so und deshalb voll befriedigt nach Hause gefahren.

Gruß risk

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.07.2015, 22:38   # 14
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Party vom 23.07.2015

Bin dort ja regelmäßig und finde es nach wie vor sehr gut, auch wenn sich inzwischen ein bisschen was verändert hat. Dazu am Ende mehr.

Durch einen glücklichen beruflichen Zufall musste ich an diesem Tag nicht so lang arbeiten und konnte schon direkt am Anfang um 14:00h auf die Party kommen und blieb dann bis 23:00h. Essen gab es diesmal lecker Rouladen mit Klößen, sodass ich mich über die Zeit auch dreimal am Büfett labte.

Direkt um 14:00h waren Schnuckel Gosia und Lilly da. Mit meiner Lieblingsfrau Gosia gings dann auch gleich ausgiebig und lange auf die Matte. Neben FO hat sie mich wunderbar lange und intensiv abgeritten. Die zweite Nummer ging an Lilly, die an diesem Tag neben FO auch FT machte.

Der dritte Fick war mit Stella und obwohl viel kürzer als am Anfang Gosia nicht weniger intensiv. Wir kennen uns schon seit drei Jahren und wissen genau wie wir den anderen ins Ziel bekommen , diesmal sogar zusammen.

Es waren nun schon knapp 2 Stunden vergangen und im Vergleich zu den letzten Donnerstagen (war und) blieb es diesmal bis ca. 19:30h angenehm leer mit ca. 20 männlichen Gästen bei 8 aktiven Frauen.
Erst ab dem „Spartarif“ am Abend wurde es dann deutlich voller mit geschätzten 50-60 Männern.
Im Gegensatz zu den Partys vor mehreren Monaten habe ich den Eindruck, dass dies vielen privaten Pärchen am Abend schon zu voll ist und diese jetzt vorher kommen.

Jedenfalls waren am Nachmittag schon zwei aktive Pärchen mit von der Partie und eine schöne große hübsche blonde Deutsche mit großen Naturtitten hat sich auf der zentralen Spielwiese einfach zu den Mädchen von Haus dazugelegt und mitgefickt. Mit ihr hatte ich zweimal das Vergnügen und besonders die zweite Nummer im Doggy war echt irre geil.

Danach kam Laura dran, die ich mal in der EW vor Jahren kennengelernt hatte, später noch ein SuperDoggy mit der atemberaubenden Mia und ein paar kleinere Sachen (Rumknutschen und /oder Lecken) mit anderen Frauen.

Am Abend wurde es wie gesagt nochmal richtig voll, wie auch in den Vorwochen fehlten allerdings dann die attraktiven aktiven Pärchen oder Solofrauen, sodass ich doch sehr froh war früh eingetroffen gewesen zu sein.

Fazit: Veranstaltung nach wie vor empfehlenswert, allerdings gegenwärtig weniger „Private“ am Abend. daher lieber früher kommen, auch wenn’s etwas teurer sein sollte (Eintritt kann aber über Joyclub oder berlinintim rabattiert werden).

Nächste Woche probier ich mal den Dienstag aus...

Gruß risk
Antwort erstellen         
Alt  24.07.2015, 11:21   # 13
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Insomnia am Sonntag

Hallo, ich war bislang meistens am Donnerstag dort und habe hier darüber berichtet.
(ein längerer Bericht vom gestrigen Donnerstag in Kürze).
Einmal war ich dienstags dort, der mit dem Sonntag eine ähnliche Veranstaltung wie der Donnerstag ist.

Es gibt folgende Unterschiede zum Donnerstag:

- günstigerer Eintrittspreis
- kein warmes Essen oder Fingerfood
- weniger Mädchen vom Haus, aber immer noch mindestens zwei (die die ganze Zeit über aktiv sind)

Die Ankündigungen der Mädchen werden vom Insomnia in der Regel immer eingehalten.
(Also kein "mögliche Girls-Nepp"...)

Im Gegensatz zum Donnerstag werden die Haus-Girls (Nymphomaninnen) nicht bei Berlinintim angekündigt, man kann aber auf die Insomnia-Website unter Partys (http://www.insomnia-berlin.de/partys.html) auf die jeweilige Party klicken und sehen welche Mädchen kommen.

Da es am Donnerstagabend inszwischen teilweise sehr voll ist, habe ich aus mehreren unterschiedlichen Quellen erfahren, dass viele private Pärchen und Solofrauen (also nicht vom Haus) jetzt den Sonntag und Dienstag für sich entdeckt haben, so dass auch mit denen auf jeden Fall was gehen sollte.

Gruss risk
Antwort erstellen         
Alt  23.07.2015, 19:44   # 12
c0mp4ny
 
Mitglied seit 15. December 2012

Beiträge: 1


c0mp4ny ist offline
Insomnia am Sonntag

Hey,

könnte mir jemand mal Auskunft geben was den so am Sontag im Insomnia so geht .
Ich bin nicht so oft in Berlin, wollte aber gerne dort etwas sehr ausschweifendes Erleben habe auch Gangbang Erfahrung. Ich schwanke noch ob ich nicht lieber in die EW gehen soll. Berichte findet mann leider nur über den Donnerstag und nix über die Sonntags Orgie .

BTW bin noch im U30 Rahmen.
Antwort erstellen         
Alt  10.06.2015, 11:37   # 11
Insomnia
 
Benutzerbild von Insomnia
 
Mitglied seit 5. June 2015

Beiträge: 4


Insomnia ist offline
Merci

für's Kompliment. Es freut uns sehr, dass es Dir bei uns gefallen hat und freuen uns noch mehr, auf einen weiteren Besuch
Antwort erstellen         
Alt  17.05.2015, 12:36   # 10
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Herrentagsparty 2015 im Insomnia

Vor den eigentlichen Bericht muss ich vorwegschicken, dass nicht jede Gangbang-Party im Insomnia grandios oder legendär ist, besonders in den direkten Wochen vor der Party am 14.05. hatte es einige schwächere Partys gegeben.

Diesmal stimmte jedoch alles und schon das Lineup mit durchweg sehr ansehnlichen Girls, darunter 3 Teenys (Ella, Kim und Bionce) versprach eine Menge Spaß, - durch zwei Umstellungen waren dann am Herrenabend entgegen der Ankündigung bei BI sogar noch Stella (aka EW: Julia-Dance) und Rhea aktiv. Mit dem Kollegen „R“, den ich vor Jahren mal in der EW kennengelernt hatte und seitdem wie an diesem Abend immer viel Spaß hatte, war ich wieder der Meinung, dass Rhea von Art und Aussehen sehr viel von Sibel Kekilli, Game of Thrones und andere Filme , hat.

Mehr als abgerundet wurde die Party durch die vielen privaten Frauen, - bestimmt so um die 10-15 (!!) aktive Solo- oder Pärchenfrauen. Darunter zwei richtige Optikkracher.

Nach meiner Ankunft um 15:00h hatte ich insgesamt auf der Party viermal intensiven (fast) 1:1 Sex und mehrmals Gangbang Action. Herausragend für mich, wie auch schon auf vergangenen Partys, der Sex mit der polnischen Gosia. Mit Glück einmal gleich am Anfang, nach 10 Minuten dann zusammen im Dreier mit Kollege „R“ und später noch einmal sehr intensiver GFS mit ihr, als gerade ein privates deutsches Optikkracher-Girl (O-Ton "R": 'die sieht ja aus wie aus einem 80er-Jahre Porno...') die Männertraube in die hinteren Räumlichkeiten zog.

Den „Cock“ schoss aber am Abend die Frau eines privaten russischen Pärchens ab:
Sie: ca. Anfang 30, platinblonde Haare, geile 85C Titten, solariumgebräunt, auf Porno gestylt lässt sich von ihrem Mann auf der Schaukel unten durchficken und bläst einem „normalen“ Gast den Schwanz blank. Der schießt ihr die volle Ladung ins Mäulchen. Sie schluckt aber nicht oder spuckt sofort aus, - neenee-, sondern zeigt uns Umherstehenden mit strahlenden blauen Augen stolz das Weiße in ihrem Mund. Porno live …

Obwohl ich am fortgeschrittenen Abend jetzt schon eigentlich nicht mehr konnte war ich danach wieder spitz wie Nachbars Lumpi und fickte sie bei nächster Gelegenheit stehend von hinten an der Bar. Ganz am Schluss, schon nach 24:00h – kaum ein Schwanz dieser Party steht noch, hat die Platin-Russin immer noch nicht genug und liegt mit gespreizten Beinen auf der zentralen Spielwiese. Zeit Hand anzulegen. Sie erlaubt das vorsichtige Eindringen und stöhnt bei der intensiven inneren Massage ihrer Pussy. Wenig später schießt die Fontäne aus ihr. Spasibo!

Um 0.30h dann mit Kollege „R“ aufgebrochen, Richtung S-Bahn.
Wir waren uns einig: Diese Party war mehr als gut und gibt viele Dinge an die wir uns noch lange freudig erinnern werden.

Gruß risk

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.03.2015, 14:02   # 9
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
kleines Update

Bild - anklicken und vergrößern
gosia.jpg  
Insomnia Party 05.03.2015


Während sich die Platzhirsche im Berliner Gangbang-Angebot augenscheinlich in den letzten Jahren nicht mehr verbessert haben, hat der Club der Nymphomaninnen / Kinky GangBang (Insomina, donnerstags) wie ich finde deutlich aufgeholt. Nachdem ich in den letzten Jahren bei allen bekannten „Institutionen“ längere Zeit Stammgast war, gehe ich seit Oktober 2014 regelmäßig donnerstags ins Insomnia.

Wie bei den anderen Läden gilt imho auch hier: Zeit mitbringen und sich überraschen lassen.
Der Eintritt kostet wie schon mal erwähnt 90€, ist aber rabattierbar (85€ für berlinintim-VIP, 81€ für Joy-Clubmitglieder), ab 19:00: 75€
Reichhaltiges Büffet mit warmen und kalten Speisen (die warmen Speisen sind allerdings in der Regel bis 22:00 schon alle weggefuttert, also bitte nicht von einem 3-GängeMenü um 23:30h ausgehen), 6-8 angekündigte Mädchen vom Haus, ca. 6 private Frauen und diverse Pärchen.

Die Frauen für den Insomnia-Gangbang werden in der Regel einen Tag vorher auf berlinintim.de angekündigt. Ich wollte mal vergleichen wie es mit Versprechen und Wirklichkeit aussieht und die angekündigten Mädchennamen kopiert:

Neu: Rassige Kristina (23) - süß, versaut & neu - gierig!
Neu. Rassige Alexa (28) - freut sich auf standhafte Herren.
Neu: Gabi (26) - wagt erste Schritte in Sachen Gang Bang.
Neu: Gosia, 28 - zierliche blondine auf Berlin Besuch.
Nach langer Zeit mal wieder da: schlanke Sandra (22) - hübsch, sinnlich & geil!
Neu: Zarte Kim (22) - lass Dich nicht von ihrem unschuldigen Äußeren täuschen, sie hat es faustdick hinter den Ohren!
Reizvolle Kathy
Bezaubernde Stella (22) - schlank, Männer - gierig und versaut.



Tatsächlich anwesend waren: Kristina (aka Jessica AP), Alexa, Gabi (aka Karla AP), Gosia, Kim (aka KIM-Love EW), Kathy und Stella (aka Julia-Dance EW), Monika (Monika AP/EW), ab 22:00h zusätzlich Beonce (AP).

Vergleicht man sie Ankündigung mit den tatsächlichen Girls so wurde dies nahezu 1:1 umgesetzt, lediglich für Sandra ist die Monika eingesprungen und Bionse war zusätzlich da.

Im Insomnia, und so ist auch meine Erfahrungen der letzten Monate, gibt es keinen „mögliche Girls“-Nepp sondern es wird versucht den Worten auch Taten folgen zu lassen. Die meisten „Mädchen vom Haus“ waren von 16:00-23:00h aktiv, bei meinem Abschied um 23:50h (also 10 Minuten vor dem offiziellen Ende) zählte ich noch 5(!) aktive Mädchen auf der Matte.
Neben den 8 angekündigten Grazien sind immer auch 3-4 weibliche Stammgäste anwesend, sodass die Gesamtzahl der tatsächlich (verfügbaren) Nymphomaninnen in der Regel mehr als 10 beträgt. Anwesende , teils aktive Pärchen waren ebenfalls ca. 10 dort.

Anzahl der Männer geschätzt: 16:30: 30, 19:30: 60, 22:30: 35 – die Veranstaltung war also gut besucht.
Soweit erstmal zu den reinen „Zahlen“.


Jetzt meine subjektiven Eindrücke:

Es gibt Frauen von denen siehst du ein Bild im Web und du weißt: „die will ich ficken“.
Ging mir so in 2011 bei Patricya EW, 2013 Kassandra AP und eben 2014 Gosia im Insomnia.
Schon beim ersten Treffen stimmte die Chemie 100%tig und gestern sahen wir uns dort das dritte Mal. Gosia küsst (bei Sympathie) fantastisch, auch beim Ficken, FO sehr gekonnt, Pussy eng. Liebe es mit ihr rumzuknutschen, während sie Doggy durchgefickt wird. Waren an diesem Abend zweimal intensiv zusammen und hat uns beiden glaube ich viel Spaß gemacht.
Nach Gosia war Monika dran. Zu ihr gibt es ja auch einige Berichte und Anfragen im Anni-Porsche Thread. Obwohl sie eine Professionelle ist, kriegt die auf jeder Party ihre lautstarken Orgasmen und es hat mich gefreut sie im Doggy durchnageln zu können.

Nach einer kleinen Pause dann eine von den weiblichen Stammgästen geleckt, - die ist dann auch ziemlich laut geworden…

Danach mit Gabi angebandelt, die ich schon von AP kannte. Hat inzwischen deutlich abgenommen und ist im Insomnia auch bei den anderen Männer immer sehr gefragt. Sie hat so etwas leicht Devotes an sich, was auf dieser Art Veranstaltung extrem geil rüberkommt. War so geil, dass nach dem Abspritzen der Schwanz immer noch hart war. Also das Kondom gewechselt und direkt nochmal nachgelocht.

Nun war erstmal eine Stärkung auf Büffet angesagt. Es gab Kasselerbraten mit Kartoffelpüree, verschiedene Salate, Schokoladenpudding, Früchtecocktail und einen großen Käsekuchen.

Nach dem Verlassen der Empore traf ich einen weiteren weiblichen Stammgast, eine hübsche blonde Deutsche, die sehr gern squirtet. Sie begrüßte mich mit den Worten: „… Du hast doch nachher nochmal Zeit für mich, oder?“ - Hatte ich und konnte sie zweimal im Handbetrieb zum heftigen Abspritzen bringen.

Auch bei den anderen „Privaten“ waren einige Frauen dabei die sich von Gästen intensiv Fingern ließen.
Am späteren Abend dann nochmal Kristina, Gosia und Gabi gefickt.
Insgesamt hatte ich 7x Sex und bin selbst 3x gekommen.


Kritik und Fazit:
Im Insomnia blasen die meisten Frauen mit Kondom, FO oder FT eher mit den privaten Frauen. Lecken ist bei den meisten möglich, Fingern bei einigen. Die Frauen machten teilweise recht unterschiedlich lange Pausen. Interessanterweise waren die Bulgarinnen häufiger auf den Spielwiesen zu sehen, insgesamt waren fast die ganze Zeit mindestens 5 Frauen gleichzeitig aktiv. Wer ficken wollte, konnte dies also auch ohne Ellenbogencheck tun.

Insofern alles im grünen Bereich, allerdings fehlte der gestrigen Party das „Highlight am Abend“. – Häufiger habe ich dort schon erlebt, das sich ein Optikkracher abends von ihrem Mann vorgeführt und benutzen lässt. Das war leider gestern nicht so. Vielleicht könnte hier das Insomnia-Management hier abends mal nachbessern und für 2-3 Stunden von sich aus eine Optik- und Performancegranate, die auch Anal+ Sandwich sowie weitere Schweinereien macht, anheuern. Würde auch die Hausmädchen etwas entlasten die dann schon seit Stunden im Einsatz waren.

Musikmix (House, HipHop) ist gut, als Stammgast kennt man aber spätestens nach dem 5-6 Mal den Stil. Könnte ggf. mal etwas abwechslungsreicher sein.

Da ich seit einigen Jahren auf dieser Art unterwegs bin eine Einordnung und Vergleich.
Das Maß der Dinge ist für mich die Erlebniswohnung aus der „Guten alten Zeit“ (2011-12).
Daran reicht die Party im Insomnia (noch) nicht heran, man ist aber nahe dran und verbessert sich stetig. Zur Erlebniswohnung 2013 (meine letzten Besuche dort) sehe ich die Insomniaparty besser, ebenfalls besser als Anni-Porsche an.

Da ich selbst aber eher der GFS-Typ bin und keine Probleme mit südosteuropäischen Girlies habe ist mein persönlicher Favorit gegenwärtig die AirPort-Girls in Schönefeld. Das was ich dort nicht bekomme hole ich mir bei 1-2 Besuchen im Monat am Donnerstag im Insomnia.

Gruß risk

P.S.: da ich die Gosia so schnuckelig finde, habe ich mal ein Foto von ihr angehängt

Antwort erstellen         
Alt  16.12.2014, 03:13   # 8
Reinickendorf
 
Benutzerbild von Reinickendorf
 
Mitglied seit 12. February 2014

Beiträge: 119


Reinickendorf ist offline
Jups

bei Porsche isses die Lexi.
__________________
LG. Reinickendorf
Antwort erstellen         
Alt  16.12.2014, 00:12   # 7
cazper
Stiftung Hurenfick
 
Mitglied seit 14. December 2014

Beiträge: 17


cazper ist offline
Smile bekannte Gesichter

Zitat:
risk77 schrieb am 15.11.2014 um 15:30
unsere Victoria...
... macht jetzt auch Escort. Heißt dort "Sabrina".

http://www.escortin-berlin.de/girl/Sabrina.html

Außer ihr und "Ira" würde ich dort aber keine Mädels buchen


Gruß risk
Is das nicht die Lexy von Anni Porsche

Wenn ja, dann sehr empfehlenswert...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  17.11.2014, 01:20   # 6
Franky_Bln
 
Mitglied seit 15. November 2014

Beiträge: 3


Franky_Bln ist offline
@ Risk 77

vielen Dank für deine Antwort. Das hört sich doch ganz gut an. Ich habe keine Probleme wenn mir jemand zuschaut, kenne das ja von der EW Hatte nur Bedenken dort der "Alterspräsident" zu sein :-) Ich werde dann demnächst im Insomnia mal einen Besuch machen und berichten

Gruß
Franky
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2014, 21:19   # 5
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
@ Franky

Naja, bin auch schon fast 50 und hatte da keine Probleme.
Ist aber schon so, dass Dir andere beim Sex zuschauen können
Wenn Du 60 und gutaussehend bist wird es da aber ganz sicher keine Probleme geben.
Das Alter der meisten männlichen Partyteilnehmer dort würde ich auf zwischen 35 und 65 Jahre schätzen.

Nicht unerwähnt sollte auch sein, dass im Insomnia immer ein großflächiger Porno als Untermalung und auch ein Musikmix (meistens Richtung: Techno) läuft.
Man kann sich aber trotzdem problemlos unterhalten und einen großzügigen Raucherraum gibt es auch.

Gruß risk
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2014, 18:26   # 4
Franky_Bln
 
Mitglied seit 15. November 2014

Beiträge: 3


Franky_Bln ist offline
Alter?

Bin hier im Lusthaus ganz neu.
Der Bericht über das Insomnia hat mich an- und neugierig gemacht Würde dort gern mal am Donnerstag zu dieser Gangbang-Party kommen. Bin da aber etwas skeptisch. Da ich kein junger Spunt mehr bin stellt sich mir die Frage, ob ich als über 60-jähriger dort akzepziert werde und ich nicht fehl am Platz bin, bzw. mich dann als solches fühlen könnte.
Wäre schön wenn hier jemand mal mitteilt wie das Alter der männlichen Gäste dort ist und ob auch "ältere Herren" anwesend sind.

Danke für Eure Antwort

Franky
Antwort erstellen         
Alt  15.11.2014, 16:30   # 3
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
unsere Victoria...

Bild - anklicken und vergrößern
Sabrina_t45233.jpg   Sabrina_t45230.jpg   Sabrina_t45232.jpg   Sabrina_t45231.jpg   Sabrina_t45234.jpg  

... macht jetzt auch Escort. Heißt dort "Sabrina".

http://www.escortin-berlin.de/girl/Sabrina.html

Außer ihr und "Ira" würde ich dort aber keine Mädels buchen


Gruß risk
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.11.2014, 01:20   # 2
Reinickendorf
 
Benutzerbild von Reinickendorf
 
Mitglied seit 12. February 2014

Beiträge: 119


Reinickendorf ist offline
Victoria

Hab ich nach mein Eintreffen gleich im Pool, nee hat sie mich gleich im Pool schön rangenommen.
Doggi stehend.
Ja ist halt ne süße klene Sau.

Geil wahr auch die schlanke Deutsche Braut mit den kurzen schwarzen Haaren die mir etwas später auf der großen Matte die erste Ladung rausgesaugt hat.
Hat aber kene gute Erziehung genossen in ihrer Kindheit.

Mit vollen Mund spricht man ja nicht !!!
Hat nach meiner fetten Ladung "Danke" gesagt.
Hab se später noch mal....

Muss dir aber leider Widersprechen.
Wahren drei Bräute.
Zwei Blonde , eine davon mit schönen Sillis und die Schwarzhaarige Silli Braut mit den vielen Tattoos.
Haste ene Blonde übersehen
Kann ja mal passieren bei so viel Frischfleisch.

Ja wahr nen netter Abend.

Wahr für nen Erstbesuch ne nette Angelegenheit in nen Saugeilen Laden.
__________________
LG. Reinickendorf

Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)