HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B15 ^


^ B16 ^


^ B17 ^

LH Erotikforum
^ B18 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  23.10.2010, 22:02   # 1
lula
 
Benutzerbild von lula
 
Mitglied seit 27. June 2004

Beiträge: 660


lula ist offline
Cool Der grosse Berlin Sexkino Report

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
Halle Jungs, ich habe Urlaub. Da man in Berlin für kleines Geld viel Leistung bekommt bin ich wieder hier gelandet.
Erst mal vielen Dank für das nette Feedback auf mein „Münchner in Berlin Kino Report“. Hochmotiviert habe ich wieder mich auf den Weg gemacht um die Liste jetzt zu vervollständigen.

Mein ersten Report habe ich angehängt so dass wir diesmal alles zusammen haben. Am Ende gibt es eine Summary. Die Lesefaulen dürfen vorblättern.

Und hier meine Programm:

Kino I
Kaiserin-Augusta-Allee 38
http://www.berliner-sexkino.de/kino1.html

Heidi´s Kuschelecke
Quedlinburger Str. 2
http://www.heidis-kuschelecke.de/

Sexkino Sex
Sömmeringstr. 41
http://www.berlinintim.de/member/Club/Sexkino-6820.html

Alte Manier – Update
Sprengelstrasse 24
http://www.altemanier.de/

Kino II
Genter Strasse 9
http://www.berliner-sexkino.de/kino2.html

SEXKINO EROTICA
Rosa-Luxemburg-Straße 23
http://www.erotica-berlin.de/sexkino

Kino 26
Dominicusstraße 26
keine url.

Lustgarten
Dominicusstraße 26
http://www.lustgarten-berlin.com/site.html

Elisas Sexkino - Update
Blissestrasse 69
http://www.sexkino-berlin.de/

U-Bahn Tageskarte kaufen und los geht’s zum Nierendorfplatz. Erster Halt Kino 1. Es waren 4 Damen da. Sara eine Spanerin 22J. war noch die besten unter den 4 Mädels. Hübsches Gesicht, Jung, Nett aber ein paar Pfunde zu viel. Viel erwarten dürft ihr bei den Mädels im Sexkino eh nicht. Zum warm werden habe ich ein wenig Französisch-Unterricht genommen. Ein Happy End gab es nicht. Sara wolle natürlich nachbessern. Da ich aber mein Pulver nicht schon am Anfang verschiessen wollte, habe ich dankend abgelehnt.
Im Kino gibt es 1 Projektor mit miesen Bild und 2 kleine TV Geräte. Der Laden gehört mal renoviert. Alle 2 Wochen gibt es eine Party. Kann ich aber bei den Damen nicht empfehlen.

Weiter gings zum Heidi´s Kuschelecke in der Quedlinburger Str. 2. Der Laden ist von aussen schön zurecht gemacht. Ihnen muss man schon Abstriche machen. Aber trozdem besser als der Durchschnitt.
Die Damen sind nicht die Jüngesten. Ich habe mich ein wenig mit der rothaarigen Linda unterhalten. Die wäre ganz nett und die Figur ist auch ok.
Hier gibt es 2 Kinos und 1 TV.

Kurz vor der U-Bahn Station gibt es noch ein Kino. Das Sexkino Sex in der Sömmeringstr. 41. Die Damen waren auch nicht so mein Fall wenn auch freundlich. Die Ausstattung ist aber sehr gut. Im Kino gibt es eine Liebesschaukel und eine Raum mit einen Gyno Stuhl. Benutzung der Extras kostet 5 Euro. Der Projektor hat ein gutes Bild. Es gibt auch noch 2 kleine Kabinen wo man unbeobachtet den Film sehen kann oder auch mehr anstellen kann. Das Kino ist gut in Schuss. Schade das bei den Damen gesparrt wurde.

Mit der U-Bahn bin ich dann in die Asrumer Strasse weitergefahren. Und weiter in das Alte Manier in der Sprengelstrasse 24. Das Highlight ist Sofie aus dem Dom-Rep dir mit Knallroten Korsett auf schwarzer Haut verdammt geil aussieht. Siehe Erstbericht weiter unten.
Zudem ist die Dame nett und nicht aufdringlich. Zusammen mit der schwarzen Tati aus Venezuela wollten die Damen auf der Bühne mit mir was anstellen.
Da ich aber im Dienst war … Ich Idiot. Ich glaube die haben auch mal den Projektor gewartet. Das Bild war nicht schlecht.

Das Tageswerk war fast vollbracht. Nur noch ins Kino II in der Genter Strasse 9. Hier herrscht der volle Frauenüberschuss. In meinen Fall auf einen Kunden 10 Frauen. Alle 2 Minuten fragt eine andere ob man jetzt endlich Lust hat.
Auf keine Falls solltet ihr sagen, das ihr gerade keine Lust habt. Die Damen erwarten das jeder Kunde über kurz oder lang seinen Saft spenden muss. Ansonsten ist man ein Schlappi.
So ein alberner Haufen Weiber. Da fehlen ein ein paar richtige Kerle die die Weiber rumschubsen. Vivien die gut aussieht und auch eine gute Figur hat ist die Ausnahme. Na gut. Ich will die Frauen da aber nicht miess machen.
Da könnte man was finden.

Zurück ins Hotel. Am nächsten Tag ging es weiter. 2 Runde.
Erste Anlaufstelle das SEXKINO EROTICA in der Rosa-Luxemburg-Straße 23.

Diesmal muss ich anstatt der üblichen 5-6 Euro 7.50 bezahlen. Das Kino ist ein langer Schlauch mir eine kleine Leinwand, Keine Mädels. Es gibt doch eine die man für 5 Euro 5Min betrachten darf.
In den 5 Minuten wird man dann dazu motiviert mehr Geld auszugeben. Nein Danke. Die geilen Platzanweiserinnen hatten wohl heute frei.
Ich glaube den Laden könnt ihr vergessen. Ist wohl was für Rentner die sich daheim keine Porno ansehen dürfen. Sauber ist es hier aber.

Weiter mir der U-Bahn zum Rathaus Schöneberg. Und ins Kino 26 in der Dominicusstrasse 26. Hier war ich mal vor Jahren und da gab es ein paar geile junge Thais. Thai gab es immer noch aber die sind ganz schön alt geworden. Spass beiseite das waren wohl nicht die gleichen Thais die ich vor Jahren gesehen habe.
Das Kino Bild war gut. Die Preise für Actions ein wenig gehoben. Blasen aber 30 Euro. Und am besten im Zimmer. Die Mädels 2 bis 3 Wahl. Nichts wie weg.

Nebenan gibt es noch einen Laden mit Sexkino. Den Lustgarten. Hier gibt es jede Stunde einen Strip.
Hier findet man mal ein paar optisch gelungene Bräute. Im Kino wollen die Damen aber erst ab 40 Euro was anstellen. Und auch nicht alle.
Allerdings gibt es Kino ohne Ton. Aufs Zimmer gehen kostet 60 Euro für 30min. Da würde ich aber für das Geld woanders hingehen.

Mit den Taxi bin ich dann ins Elisas Sexkino in der Blissestrasse 69 gefahren. Ein nicht mehr ganz nüchterner Beamter fordert um Aufmerksamkeit. Er hätte aufs Staatskosten Millionen verschwendet.
Aber Geld für eine Lokalrunde hatte er aber noch.
Die Damen hatten ihren Spass. Die Getränke sind hier extrem günstig. Und so waren die Damen mal wieder gut drauf. Ich war mit Katy aus Venezuela im Kino. Die geht ab wie die Post. Und Hemmungen hat die Dame auch keine. Aber gar keine.

Ich habe erst mal tüchtig gefingert. Danach franz. Und ein paar Stellungen. Auf so eine Couch kann man schon was anstellen. Mein kleiner Freund war es am Ende richtig warm. Super Geil. Gekommen (Gast) ist keiner. Aber die Vorstellung beobachtet zu werden, hat was.

Angel die ich beim letzten mal beglückt habe ist schwanger. Die Barfrau hat mich aber beruhigt. Der Vater ist ein Berliner.Ich habe ihr empfohlen falls noch einer nach Angel fragt anders zu reagieren.

Ich war Donnerstag noch mal da. Mein Besuch im Royal ging voll daneben. Also noch mal zum Druckabbau ins Elisas Sexkino. Katy war aber diesmal nicht da. Schade. Dafür aber Jessica aus Brasilien. Die kenne ich noch unter den Namen Paula und war im Frühling bei meiner Bananen Nummer dabei.

Diesmal waren wir nicht alleine im Kino. An Anfang waren wir noch 2 Pärchen aber nach 10 Minuten wurden wir zu Alleinunterhaltern. Es kammen noch ein paar Jungs. Am Ende waren es mir zu viele Zuschauer.

Auf Zimmer gehen hat sich aber nicht mehr gelohnt. Am Ende gab es noch ein wenig Spass an der Bar.

Summary:
-------------
Ich habe mein Meinung nicht geändert. Ohne Frage gibt es im Elisas Sexkino die schärfsten Bräute. Nicht ganz so aufdringlich. Man kann erstmal an der Bar verweilen. Ihr sollte nicht so früh dort auftauchen. Ein Gespräch suchen. Was ausgeben und falls die Chemie stimmt ab ins Kino. Danach kann man noch ein wenig sitzen bleiben.

Wenn ihr es so wie ich mache ist natürlich kein Geld gespart. Für das Geld das ich im Kino ausgeben habe, hätte ich natürlich auch in den Edel Puff gehen können. Aber Sexkino mit Action gibt es halt nicht überall.

In Berlin gibt es einen Quickie im Kino für 30 Euro und 30Min für 50 Teuro. Falls ihr sparen müsst kann, man sich natürlich auch für 20 Euro eine Blasen lassen. Bei manchen Mädchen gibt es eine Handentspannung für 10 Euro. Aber darüber reden wir erst gar nicht. Natürlich gibt es in Berlin immer Alternativen.

Natürlich gibt es in dem einen oder anderen Kino noch eine schöne Blüte. Ich würde Sofie in der alten Manier empfehlen und die Vivien im Kino II.

Gruss Lula


Anbei noch mein Erstbericht:
=====================

Müncher in Berlin - Tag 1 -3 Test Berliner Sexkinos

Und hier mein Report.
Habe mich erstmals auf Berlinintim.de schlau gemacht und mir vorgenommen
die folgenden Kinos zu testen:
- Friesen 3
- Club44
- In Alter Manier
- und Elisas Sexkino

Begonnen habe ich mit Friesen 3 (Friesenstraße 3). Es war Sontag und die Tür war abgeschlossen. Super Anfang. Also die sollten wirklich mal ihre Öffnungszeiten auf ihre Web Seite aktualisieren. Zweimal komme ich nicht zum testen.
Habe am nächsten Tag mal angerufen ob der Laden überhaupt noch offen ist. Mir wurde gesagt das vier Damen zur Verfügung stehen. (Mo-Sa)
2 der Damen schauen nicht schlecht aus. Bilder gibt es auf der Home Page.

Link http://www.berlinintim.de/member/Club/Sexkino-6968.htm

Weiter zum Club 44. (Mittenwalder Str.43)
Ist gleich in der Nähe von Friesen 3 und an der U-Bahn Station Gneisenaustrasse. Es waren 2 Damen da. Nett waren die Damen ja aber … nichts wie weg. Mehr muss ich wohl nicht sagen oder.
Das Kino selber ist auch nicht der Hit.

Die Web Seite ist http://www.berlinintim.de/member/Club/Sexkino-6924.htm

Am Montag habe ich dann die Alte Manieer (Sprengelstrasse 24) besucht. Ist auch gut mit der U-Bahn zu erreichen. Station Amrumerstrasse. Ich war kurz vor dem Schichtwechsel (6PM) da und habe erstmal gewartet was noch kommt. Gefallen hätte mir Lena aus der Tagschicht. Blond , Schlank und aus dem Osten. Von Lena gibt es noch keine Bilder auf der Web Seite.

Gut das ich gewartet habe. Es kam noch was besseres nach. Sophia aus der Nachtschicht wir mir gleich sympatisch. Sie hat schon in M im Hansa gearbeitet. Ihr hat es dort gut gefallen. Und wir Münchner müssen ja zusammen halten. Sie hatte auch viel Zeit zum Quatschen und war echt gut drauf. Nach einer Stunde hatte sie mich dann so weit. 10 Euro mit der Hand. 20 Blasen und 30 fürs Ficken (15min). Ich hatte nur 50Euro Scheine. Sie sagt : Kein Problem dann kriegt du 30Min F. und B.

In die Abstellkammer wollte ich nicht und da wir gerade allein im Kino waren ging es gleich los. Sophia war gleich blank. Die hat ja Nerven.
Wir habe langsam gestartet. Aber es dauerte nicht lange und die Sache wurde immer akrobatischer. Sophia kennt alle Stellungen die man auf der Bank und zwischen den Bänken so machen kann.
Ich glaube ich spinne. Ich dachte ich wäre im falschen Film. Aber wer A sagt …
Wir waren auch nicht mehr lang allein und ich musste meine Kleinen gut zureden jetzt nicht nervös zu werden.
Der neue Kollege lies sich auch nicht lange bieten und jetzt wurde eine Party gestartet. Ich habe mich mit Sophia in Richtung Bühne bewegt. Jetzt war eh alles egal und wir haben die Matratze vor der Leinwand unter Beschlag genommen. Das ist eh der beste Platz

Sophie erste oben und dann ich von Hinten. Ich kann Sophie nur empfehlen.
Die Dame geht gut mit und die Akustik war auch ok. Es kammen noch ein paar Jungs dazu und am Ende gab es sogar ein wenig Applaus.

Noch ein paar Worte zum Kino. Es gibt 3 Kinos. Das erste mit Kabinen und Vorhang für die Männer die entweder selber oder halt keine Zuschauer brauchen. Desweiten noch 2 Kinos mit Leinwand. Eins der Kinos hat eine Bühne mit Matratze wo man auch gut gesehen wird.

Die Web Page ist http://www.berlinintim.de/member/Club/Sexkino-5726.htm

Eigentlich wollte ich zu diesen Zeitpunkt meinen Test abbrechen aber was tut man nicht alles für die Wissenschaft.
Also am nächsten Tag noch schnell im Elisas Sexkino vorbeischauen bevor ich mal in den Edelpuffs in Berlin-Wilmersdorf vorbei schaue. Es sollte im Kino auch eine Party geben. Ich hatte aber nicht vor teilzunehmen sondern nur als stiller Beobachter für das LH tätig zu sein.

Party hatte ich schon gestern. Die Party ist aber ausgefallen da sich nicht genug Männer zusammen gefunden haben. Wenn man nicht alles selber macht.

Im Sexkino selber vergehen keine 5 Minuten bis eine der Damen versucht was klar zu machen. Ich habe mich dann zur Chefin Natjana an die Bar gesetzt und den Damen so zugehört was sie so zu berichten hatten. Das war besser als jeder Porno. Bei den Gesprächen wurde sogar ich fast rot. Ich verzichte lieber auf Details.
Auf jeden Fall habe die Damen schon was erlebt. Ein Kaffeeklatsch bei dem es nur 1 Thema gab. Und ich wurde nach kurzer Zeit gefragt ob ich nicht einen ausgebe. Meine Antwort war Ja.

Mit der Antwort hatten die Damen nicht gerechnet. Wir haben Wodka Cola getrunken. Im Laden war nichts los aber die Stimmung stieg trozdem.
Nach einer halben Stunde, keine Kunde in Sicht, haben die Damen schon sehr darauf gedrängt das wir jetzt endlich was anstellen. Ich wollte eigentlich noch immer ins Royal oder ins Van Kampen aber Angel war echt nett, hübsch und auch nicht von schlechten Eltern.

Ich meinte dann, wenn die Chefin uns ihre Banane leiht, würde ich evtl. doch mitmachen. Das war natürlich kein Problem. Wir sollen die Banane nur unbeschädigt zurückbringen und nur mit Gummi verwenden.
Ich habe mir Angel und Paula gepackt und wir haben dann einen flotten Dreier auf der Couch im (grossen) Kino hingelegt.

Diesmal waren wir von Anfang bis zum Ende zu dritt.
Nach dem Blasen wurde die Banane in verschiedene Öffnungen eingeführt.

Es dauert auch nicht lange bis ich Angel aufgeforderte habe mich zu besteigen. Angel hat in einer sportlichen Stellung die Sache zu Ende gebracht. Respekt Angel.

Das ganze war volll Porno Sex mit viel Stöhnen und Dirty Talk.

Die Chefin hat noch einen ausgegeben und ich habe mich daraufhin auf den Weg gemacht. Den Puff Besuch habe ich gestrichen.

Noch was zum Kino.
1 (Grosses Kino) und eine kleines mit Vorhängen. Im (grossen) Kino
gibt es wieder eine Matratze vor dem Leimwand.

Von Angel gibt es auf dem Web leider keine Bilder. Die Banane wurde auch
noch verspeist.

Mein Fazit: Das Elisas Sexkino ist meiner Meinung das beste Bumskino in Berlin weil es eine Bar mit einer netten Chefin hat. Zudem ist das Privatzimmer sauber, es gibt auch mal Kino mit DVD Qualität und die Damen sind gut anzusehen.

Mal schauen was ich Morgen anstelle.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  08.11.2016, 03:53   # 209
Sex Hengst
FranzösischFan
 
Benutzerbild von Sex Hengst
 
Mitglied seit 21. January 2016

Beiträge: 40


Sex Hengst ist offline
Thumbs up Monis-Sekino 2 Marianna , Mary , Maria - Sprengelstraße 24 , Berlin - Wetting

Bild - anklicken und vergrößern
Screenshot_2016-11-08-02-36-40-052.jpg   Screenshot_2016-11-08-02-37-26-885.jpg   Screenshot_2016-11-08-02-38-04-352.jpg   Screenshot_2016-11-08-02-38-24-985.jpg   Screenshot_2016-11-08-02-39-11-152.jpg  

Monis-Sekino 2 Marianna , Mary , Maria
Zitat:
Unvergessliche Erlebnisse.

Hot Girls,Cold Drinks.

Original Sexkinoflair.

High Class DVD im ständigen Wechsel.

Raucher- und Nichtraucherkinos.

Ansprechende, gepflegte Zimmer.

Motto:

Im Dunkeln kann alles passieren.


http://monis-sexkino.de/monis-sexkino-2/
030/453 44 96 -
Sprengelstraße 24
Berlin - Wetting
Berlin
DE - Deutschland
Heute zog es mich wieder in die Alte Manier in der Sprengelstraße 24 in Berlin Wertung.

Nach dem ich die 6 Euro Eintritt bezahlte, bin ich gezielt in das Raucherkino gegangen. Im Raucherkino saß Marianna an ihren gewohnten Platz auf dem Barhocker. Ich setzte mich erstmal hin und wartete wer sich mir alles vorstellt. Heute dauerte es ca. 4 bis 5 Minuten bis eine vorbei kam. Die ersten zwei die kamen lehnte ich dankend ab da die nicht mein Fall waren. Am Eingang saß noch Jenny wie ich rein kam, leider kam die dann nicht mehr ins Kino. Die muss wohl kurz danach Feierabend gemacht haben.

Ich begab mich dann zu Marianna an den Tisch und fing an mich mit ihr zu unterhalten. Zuerst bot sie mir eine Zigarette an, was sie bestimmt nicht bei jeden macht. Sie meinte sie würde mich kennen, was auch stimmt weil ich vor einen halben Jahr schon mal das Vergnügen mit ihr hatte. Sie wusste auch das ich die Woche vorher mit Maria und Moni einen dreier im Kino hatte. Während dem unterhalten wanderte ihre Hand oft an meine Hose. Dann kam von ihr der Vorschlag man könnte ja zusammen mit Julia einen dreier machen, was ich aber dankend ablehnte da Julia nicht so mein Geschmack ist. Ich zog es dann lieber vor mit Marianna alleine für eine Stunde 100460 aufs Zimmer zu gehen.

Wir sind dann raus aus dem Raucherkino, Marianna musste noch kurz aufs Klo und ich wartete solange auf dem Gang. Wie ich auf dem Gang wartete kam mir Mary entgegegen. Mary machte mich sofort heiß an ihre Hände wanderten an meine Hose und an meinen Brustwarzen. Ich teilte Mary mit das ich vergeben bin und mit Marianna alleine aufs Zimmer gehe. Mary sieht sehr sexy aus, von ihr gibt es auch ein Bild auf der Seite vom Kino.

Marianna kam dann aus dem Klo raus und bevor wir rüber gingen nahm sie noch eine kleine Flasche Prosseco mit, die sie dann mit mir sogar teilte. Wir machten uns es dann im Zimmer gemüdlich und begannen mit unserer Lieblingsbeschäftigung Französisch. Marianna bläst sehr gut mit viel Leidenschaft so das ich bei ihr schon durch blasen gekommen bin. Das fand sie gar nicht so schön das ich so schnell kam. Nach einer kurzen Zigaretten Pause haben wir weiter gemacht. Nach dem anblasen ging es weiter mit dem Verkehr, was Marianna sehr braucht. Also reiten kann sie sehr gut und am liebsten lässt sie sich von hinten nehmen. Die zweite Ladung ging diesmal in ihren Mund was sie auch schön schluckte und sauber leckte. Wir sind danach wieder ins Raucherkino und hatten uns da dann weiter unterhalten.

Es dauerte nicht lange dann kam Mary wieder vorbei. Ich vertröste sie erstmal das ich eine kleine Pause benötige. Mary kam dann später wieder und wir sind dann rüber ins rote Zimmer. Mary sieht zwar sehr sexy aus nur ich merkte schnell das sie versucht mehr Geld zu bekommen. Ich wollte nur 30420 und da fing sie schon an, das sie mindestens 50430 will, mit der Begründung bei Marianna hätte ich ja auch 100460 gemacht. Dann fragte sie mich ob ich sie lecken will, was ich ablehnte da ich merkte das es bei ihr dann extra kostet. Später hatte ich sogar von jemanden erfahren das sie auch fürs anfassen Geld will. Sie zog mir dann ein Gummi rüber und fing an zu blasen. Ihr blasen war nicht das beste und man spürte auch ihre Zähne dabei. Im großen und ganzen war ich nicht mit ihr zufrieden, da sie für alles extra Geld will.

Nach dem ich mit Mary fertig war habe ich wieder meine Platz im Raucherkino bezogen, wo ich dann auch nochmals mit Marianna was zusammen getrunken habe. Marianna ist dann nochmals mit anderen Gästen aufs Zimmer und verabschietete sich immer mit mehreren Küssen auf den Mund dann. Luzy bot mir dann alles an, wie zum Beispiel blasen ohne Gummi, Anal, Verkehr usw. , ich lehnte es dankent ab. Da es ja schon nach 18 Uhr war, wartete ich was alles vom Nachtdienst noch so ins Kino kommt. Vom Nachtdienst kam dann noch Luzy und Sarah, an denen hatte ich aber kein Interesse da sie nicht mein Fall sind. Kurz vor 19Uhr schaute dann mal Maria ins Raucherkino rein. Wie sie mich da sah war sie total überrascht. Sie war deshalb überrascht, weil sie eine Kollegin fragte zum Dienstbeginn kurz vor 18:30 ob denn sich Gäste im Kino befinden. Und dann als Antwort bekam es sind keine Gäste im Kino. Ich weiß zwar nicht wer zu Maria gesagt hatte, es ist keiner da. Jedenfalls ist es nicht nett wenn sich Koleginnen anlügen oder versuchen Kunden auszuspannen. Vielleicht war es Luzy, Julia oder Sarah die enttäuscht waren das ich von denen nichts wollte. Maria kenne ich schon länger, wir begrüßten uns zärtlich , wir unterhielten uns und rauchten eine und verzogen uns dann für eine halbe Stunde aufs Zimmer, für 50430. Der Sex Maria war wie immer sehr gut und sie bot mir dann auch wieder NS an. Für einen 10er extra, gab es NS direkt aus der Quelle in den Mund. Ihr NS schmeckt immer sehr lecker. Die halbe Stunde mit Maria war , wieder ein Genuss.
Danach war ich noch für eine Stunde im Raucherkino und beobachtete wie Sarah, Luzy, Mary, Julia noch andere Gäste heiß machten. Maria und Marianna trunken mit mir noch was zusammen. Maria hätte zwar noch gerne was mit mir und Marianna zusammen gemacht. Nur für den Tag hatte ich schon genug Spaß.

Zu den Frauen:

Marianna kommt aus Russland aus Siebrien, ist 31 Jahre alt, ca. 173cm groß, ca. 55 bis 65 kg, hat Schulter langes blondes Haar, Raucherin, sie ist sehr nett unterhält sich gerne. Man findet sie immer im Raucherkino, oft trinkt sie auch ein Bier dort. Sie bietet auch dreier an, eine andere Frau lecken macht sie beim dreier so wie ich weiß nicht. Ihre Arbeitszeiten sind von Montag bis Freitag von 14 bis 21 Uhr.

Mary kommt aus Bulgarien, ist ca. 23 bis 26 Jahre alt, ca. 168cm groß, ca. 50 kg, hat langes schwarzes Haar, Raucherin ,sie sieht sexy aus, versucht aber für jedes extra Geld zu bekommen. Foto von ihr gibt es auf der Seite vom Kino. Sie arbeitet von Montag bis Samstag von 14 bis 22 Uhr.

Maria kommt aus Cuba, ist ca. 27 bis 33 Jahre alt, ca. 170cm groß, ca. 60kg, hat langes schwarzes Haar, Rächerin , gehört zu den netten hübschen im Kino. Sie bietet auch dreier an, falls es zB. mit Moni ist dann finden auch richtige bi Nummern zwischen denen statt mit lecken und Zungenküsse. Sie arbeitet von 18:30 bis zum Feierabend meist Montags, Dienstags, Donnerstags, Freitags und Samstags. Wenn nichts los ist dann hält sie sich in den kleinen Raum zwischen Nichtraucherkino und Raucherkino auf, meist zusammen mit Moni.

Luzy kommt aus der Ukraine, ist ca. 55 bis 60 Jahre alt, ca. 172cm groß, ca. 65kg, hat kurzes blondes Haar, Raucherin , ihre Lippen sind übermäßig stark geschminkt. Sie ist bietet an, blasen ohne Gummi, Anal usw. Im Kino ist sie noch recht neu. Wie gut sie ist kann ich nichts sagen. Sie arbeitet ab ca. 17:00 bis Abends.

Julia kommt aus dem Ostblock vermutlich auch Bulgarien, wie Mary. Ca. 178cm groß, ca. 75 bis 80 kg, hat große Brüste, hat langes schwarzes Haar, ist Nichtraucherin, sieht vom Geschicht sehr hübsch aus, kommt aber immer etwas unfreundlich rüber. Sie arbeitet von Nachmittags bis spät Abends.

Moni kommt aus Deutschland ist ca. 39 Jahre alt, ca. 170cm groß, ca. 60kg, Raucherin , sie bietet auch dreier an zusammen mit Maria, da finden auch richtige bi Nummern zwischen denen statt mit lecken und Zungenküsse. Bei Moni bekommt man auch NS und SM. Sie arbeitet meist von 18:30 bis ende. Wenn nichts los ist dann hält sie sich in den kleinen Raum zwischen Nichtraucherkino und Raucherkino auf. Meist zusammen mit Maria.

Kim kommt aus Thailand ist ca. 25 Jahre alt, ca. 160cm groß, ca. 50kg , sie bietet auch dreier an. Sie reitet am liebsten rückwärts was sie am besten gut kann. Bei ihr kommt jeder Gast innerhalb von wenigen Minuten zum Orgasmus. Wenn man schnell kommen will und keine Lust auf Vorspiel hat ist man bei ihr richtig. Sie arbeitet Nachmittags bis ca. 18:30 Uhr.


Über Jenny kann ich leider nur wenig sagen da ich sie nur zweimal kurz im Eingangsbereich gesehen habe, vielleicht kann einer mir etwas über sie erzählen? Da ich mal Lust auf sie habe.



Größe , Alter und Gewicht ist nur geschätzt bei den Mädels, außer bei Marianna weiß ich das genaue Alter und wann sie Geburtstag hat.

Meist sind im Kino ca. 4 Frauen, außer beim Schichtwechsel um 18:00 sind dann ca. 6 bis 9 Frauen da. Abends werden es dann weniger Frauen. Am wenigsten Frauen sind am Sonntag vor Ort, da dann nur 2 bis 3. Die Frauen wählen ihre Arbeitszeit immer selber aus, daher kann es auch mal vorkommen das eine die sonst nur Nachts da ist auch Tagsüber kommt.

Alle Zimmer und das Kino sind immer sauber. Auch das Klo ist immer sauber. Ein Besuch im Kino lohnt sich immer, da man immer eine passende Frau findet. Das einzige was nicht gut ist das die Infos über die Girls sehr sparsam ist und teilweise veraltet.


Die angebotenen Dienste sind immer verschieden, es gibt zwar welche die schlucken oder Küssen mit Zunge nur bei Sympathie oder bei ihren Stammkunden.

----------------------

Weitere Berichte zu "Monis-Sekino 2 Marianna , Mary , Maria" findest du evtl. hier...


Antwort erstellen         
Alt  07.11.2016, 13:50   # 208
Sex Hengst
FranzösischFan
 
Benutzerbild von Sex Hengst
 
Mitglied seit 21. January 2016

Beiträge: 40


Sex Hengst ist offline
Flotter dreier mit Moni und Maria in der Alte Manier – Sprengelstrasse 24

Was der Spaß zu dritt mit Maria und Moni im Sexkino kostet. 20 Minuten 60 Euro, 30 Minuten 100 Euro, 60 Minuten 200 Euro, 120 Minuten 400 Euro. Für NS oder SM Spiele kommt dann noch ein Aufpreis von 20 bis 100 Euro dazu je nach dem was man will. Wegen Fotos von denen, da gibt es leider überhaupt keine Fotos. Maria läaat sich nicht fotografieren für Seiten und das Kino hat schon lange nicht mehr die Zeiten aktualisiert. Die beiden sind wenn erst Abends ab 19:30 im Kino da sie zum Nachtdienst gehören. Die meisten Girls trifft man zwischen 18 und 20 Uhr an. Weil da sind welche vom Tagdienst , Nachmittagsdienst und vom Nachtdienst da. Ab und zu kommt es vor das im Kino welche vom Tagdienst noch Abends bleiben.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.11.2016, 10:48   # 207
langerchrisDD
 
Mitglied seit 8. May 2015

Beiträge: 11


langerchrisDD ist offline
Hallo,

was hat denn der spaß zu dritt gekostet? Leider finde ich nirgends Bilder der beiden. kann da wer helfen?
Antwort erstellen         
Alt  06.11.2016, 09:29   # 206
Der_Max
 
Mitglied seit 6. November 2016

Beiträge: 1


Der_Max ist offline
Elisas Sexkino

Ein freundliches Hallo an alle. Wie man unschwer erkennt bin ich hier neu angemeldet und werde hoffentlich bald von meinen ersten Erlebnissen berichten können. Da ich seit einiger Zeit Single bin und keine Lust habe ständig auf "Brautschau" zu gehen nur um mal Sex zu haben möchte ich es mal mit einer Hure versuchen.
Da ich an dem im Titel erwähnten Sexkino häufig vorbei komme und es mich reizt dieses mal zu besuchen wären einige Infos vorab schon mal hilfreich ob es sich überhaupt lohnt. Die letzten Berichte sind ja schon etwas her und nicht so ermutigend. Hat sich da etwas getan in der Zwischenzeit? Die Preise kenne ich ja inzwischen wobei man ja nicht wirklich von Schnäppchenpreisen reden kann weil man ja die 6€ Eintritt immer dazu rechnen muss.
Auf der Webseite sind 4 Frauen abgebildet, wobei für mich nur Gala und Mia in Frage kämen. Ich stehe mehr auf schlanke Frauen mit kleinem Busen.
Kann mir jemand sagen zu welchen Zeiten die zwei Arbeiten und ob beide zu empfehlen sind und gibt es noch andere Frauen dort die für mich in Frage kämen?
Was bekommt man für 100€ (106€) die Stunde geboten?
Geht da Oralverkehr auch ohne Gummi und Küssen die Frauen?
Wäre toll wenn Ihr mir weiterhelfen würdet und bis bald mit meinem ersten Bericht:-)
Besten Dank
Max

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.11.2016, 12:26   # 205
Sex Hengst
FranzösischFan
 
Benutzerbild von Sex Hengst
 
Mitglied seit 21. January 2016

Beiträge: 40


Sex Hengst ist offline
Talking Längere Liebe im Kino

Natürlich kannst du auch länger als 30 Minuten mit den Mädels aufs Zimmer gehen. Ich hatte auch schon ein und zwei Stunden Dates. Es gibt auch Mädels die machen lieber 60 Minuten Rates als 20 oder 30 Minuten.
Antwort erstellen         
Alt  05.11.2016, 07:54   # 204
Sex Hengst
FranzösischFan
 
Benutzerbild von Sex Hengst
 
Mitglied seit 21. January 2016

Beiträge: 40


Sex Hengst ist offline
Thumbs up Monis Sekino 2 (Dreier Moni & Maria) - Sprengelstraße 24, Wedding

Monis Sekino 2
Zitat:
Was bieten wir?

Unvergessliche Erlebnisse.

Hot Girls,Cold Drinks.

Original Sexkinoflair.

Erotikshop in allen Kinos.

DVD Verkauf,Dauerniedrigpreise.

Markenkondome günstig.

High Class DVD im ständigen Wechsel.

Raucher- und Nichtraucherkinos.

Ansprechende, gepflegte Zimmer.

Motto:

Im Dunkeln kann alles passieren.


http://monis-sexkino.de/monis-sexkino-2/

Sprengelstraße 24
Berlin
Berlin
DE - Deutschland
Flotter Dreier mit Maria und Moni.

Im Januar 2016 war ich das erste mal in dem Kino und lernte da Maria aus Cuba kennen. Am 30.10.2016 packte mich wieder die Lust und ich bin in die Sprengler Strasse 24 gefahren. Ich hoffte das ich da wieder Maria antreffen würde, wie im Januar. Leider erfuhr ich da von Moni das sie Sonntags immer frei hat. Da ich schon mal dort war und an dem Abend leider nur Moni und eine andere dort auf Gäste warteten versuchte ich mein Glück bei Moni. Wie ich im Kino rein kam da war Moni noch mit einen anderen Gast im Nichtraucher Kino beschäftigt. Was ich sehr gut fand da ich schon so sah wie Moni abgeht. Nach dem Moni den Gast glücklich zum abspritzen brachte kam sie zu mir auf die Couch. Worüber ich mich schon total freute, da ich heiß auf sie war. Wir unterhielten uns dann kurz und da fragte ich sie auch ob Maria noch im Kino tätig ist. Da ich schon mal im Kino war und an dem Abend nur Moni und eine andere die mir überhaupt nicht zusagte, war meine Entscheidung nicht schwer das ich mich am 30.10.2016 für Moni entschied.

Da die Chemie zwischen mir und Moni so gut passte, das ich mich sogar für 100460 entschied. Mit Moni ging die Post echt geil ab. Moni fand dann durch das Gespräch heraus, das ich auch auf Flotte Dreier stehe. Und verriet mir das sie im Kino Flotte Dreier zusammen mit Maria anbietet. Da ich ja jetzt Maria und Moni kannte, war mein Wunsch, das ich mal beide zusammen live erlebe. Damit es auch klappt haben wir bei der Verabschiedung schon einen Termin für den Mittwoch Abend den 03.11.2016 ausgemacht.

Ich bin dann am Mittwoch Abend kurz nach 19Uhr ins Kino gefahren und Moni und Maria warteten schon im Eingangsbereich auf mich. Wir sind dann auch dann sehr schnell aufs Zimmer gegangen, da wir alle drei total heiß waren. Was ich da dann erlebte war der Hammer. Moni und Maria machten mich total heiß in dem sie sich richtig küssten mit Zunge und sich auch gegenseitig leckten. Schnell nahmen sie mich dann in ihre Mitte und brachten mich in den zwei Stunden mehrmals zum Orgasmus. Nach der ersten Nummer ging Moni kurz rüber ins Kino und holte dann für mich eine Cola und für sie zwei Flaschen Prosseco. Zuerst dachte ich die Flaschen Prosseco möchten sie nur trinken. Da aber ihrte ich mich sehr. Der Prosseco floss auch über meinen Körper und über meinen Ständer. Aber nicht nur der Prosseco floss an dem Abend sondern auch der Natursekt von den beiden. Ich hatte schon oft flotte Dreier nur der war der beste von allen. Bei Moni und Maria spürt man das sie richtig Spaß daran haben das man oft abspritzt. Die zwei Stunden mit denen kamen mir ewig lang vor. Wiederholungsgefahr mit den beiden 100%. Zur Zeit kenne ich keine besseren. Aber auch einzeln sind die beiden der Hammer. Die beiden trifft man nur Abends im Kino an. Am besten vorher im Kino nachfragen an welchen Tagen beide zusammen dort aktiv sind. Noch etwas zu denen Moni kann dominant sein gerade beim dreier und auch der Maria Befehle geben was sie machen muss. Maria ist devot und lässt sich gerne von Moni führen. Prosseco hört sich teuer an, aber mit 10 Euro für die Flasche ist das ein fairer Preis und man kann damit soviel geile Sachen machen.

Hat vielleicht jemand schon mit Moni oder Maria oder mit beiden ähnliche gute Erfahrung gemacht?

----------------------

Weitere Berichte zu "Monis Sekino 2" findest du evtl. hier...


Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.11.2016, 18:48   # 203
Sex Hengst
FranzösischFan
 
Benutzerbild von Sex Hengst
 
Mitglied seit 21. January 2016

Beiträge: 40


Sex Hengst ist offline
Thumbs up

Ich war schon zweimal mit Kim auf dem Zimmer für 20 Minuten. Sie sattelt sehr schnell auf und reitet einen so das man schnell abspritzt. Also reiten das kann sie sehr gut. Im reiten ist sie die beste.
Antwort erstellen         
Alt  09.09.2016, 23:06   # 202
CaptainJack91
 
Mitglied seit 6. January 2015

Beiträge: 2


CaptainJack91 ist offline
Eva - Heidis Kuschelecke

Ich war vorhin auch mal wieder im Mierendorff-Kiez. Demnach wieder die Wahl zwischen den Kinos Sömmering, Moni, Heidi und Tina. Letzteres ist mir aber in der Regel zu weit weg.

Ziemlich gestresst in letzter Zeit, wollte ich etwas passiven Genuss, daher überkam mich die Lust auf Französisch. Ich erinnerte mich daran, dass ich vor rund zwei Jahren einen wunderbaren Blowjob in Heidis Kuschelecke bekam. Mir sprang aber auch Kapitanos Bericht in den Kopf. Blieb mir also nur, mich selbst zu überzeugen und dann ggf. auf Moni auszuweichen.

Heidis Kuschelecke
Quedlinburger Str. 2
10589 Berlin
http://www.heidiskuschelecke.de/
Eintritt: 6€

Vorteil der Location ist, dass sie relativ abseits gelegen ist und insbesonders abends an der Straße nicht viel los zu sein scheint. Ist sicherlich denen wichtig, die Wert auf Diskretion legen.
Bin dann also rein und übergab der Dame am Tresen den Eintritt. Gleich weiter in den nächsten Raum. Dort befinden sich mehrere Sitzgelegenheiten und Kabinen. Es saß dort lediglich eine Dame: Eva.
Kurz begrüßt und direkt weiter in den großen Kinoraum. Ich war als einziger anwesend.
Nach etwa 5 Minuten Filmgenuss kam Eva auch schon zu mir. Setzte sich neben mich und legte ihre Beine zwischen meine. Eva selbst ist blond, kurze Haare, etwa 1,70m groß und definitiv über 40. Ihr Gesicht ist nicht das schönste, aber dafür war ihr Körper noch in Topform. Mich persönlich störte das Alter nicht.
Wir führten etwas Smalltalk. Sie scheint aus Polen zu kommen, sprach aber wunderbar Deutsch. Sie fand es witzig, dass ich anscheinend denselben Namen habe, wie ihr damaliger Hund.
Sie fragte dann: "Hast du Lust auf mit oder ohne Gummi?". Etwas baff, dass sie mir AO anbot, merkte sie den Fehler und korrigierte dann auch: "Blasen ohne Gummi oder mit Gummi oder Quickie." FT bot sie aber nicht an.
Blasen mit Gummi sowie Quickie wären 20€. Blasen ohne Gummi 30€. Gäbe sicherlich auch die Option auf längere Zeiten in den Zimmern, aber danach habe ich nicht gefragt. Ich nahm dann FO in Anspruch.
Es blieb auch die Wahl ob das Blaskonzert im Kino oder in einem Zimmer stattfinden soll. Ich wollte im Kino, es war eh kein anderer da.
Sie nahm die 30€ an sich, ging kurz das Geld wegbringen und setzte sich dann wieder links neben mich. Hose runter und los gings. Sie führte meine linke Hand zu ihren Möpsen, leider behielt sie ihren BH an.
Am FO gab es nicht viel zu beanstanden. Keine Berührungsängste, sehr tief und wenig Zahnberührung. Ebenso sehr viel Variation in den Techniken. Problem war nur: Ich konnte irgendwie nicht abspritzen. Würde aber nicht sagen, dass das an ihrer Leistung lag. War wohl 'ne Blockade durch den Stress. Nach gut 10 Minuten hörte sie nach großer Anstrengung ihrerseits auf und wir führten noch etwas Smalltalk. Sie brachte mich dann auch an die Tür. Währenddessen bemerkte ich eine weitere langhaarige Blondine, die in einen der Kabinen rauchte. War wohl gerade mit einem anderen Kunden in einem der Zimmer fertig geworden. Definitiv noch sehr jung und schönes Gesicht, zur Figur kann ich aber nichts sagen.
Vor dem Ausgang dann noch eine Umarmung von Eva und ab ging es wieder in die weite Welt.

Kann den Bericht von Kapitano also nicht bestätigen. Scheint wohl das allseits bekannte Glücksspiel bei den Damen zu sein.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.09.2016, 16:03   # 201
Kapitano
 
Mitglied seit 1. October 2015

Beiträge: 7


Kapitano ist offline
Tinas Oase und Heidis Kuschelecke

Habe gestern eine kleine Spriztour unternommen, begonnen mit dem Besuch von Tinas Oase in der Helmholtzstraße 40. Bin so gegen 20:00 Uhr dort eingetroffen.

Wer den Laden nicht kennt, eine kurze Beschreibung.
Der Eingang ist direkt an einer Bushaltestelle. Durch die erste Tür kommt in einen kleinen Flur. Die nächste Tür war verschlossen, an der Wand befindet sich eine Klingel und eine kleine Öffnung, wo man in den Innenraum blicken kann. Nach dem klingeln wurde die Tür geöffnet. Rechts befindet sich eine Bar, hinter dem Tresen stand ein Barkeeper und kassierte 6€ Eintritt und 3€ für ein kleines Bier. An der Bar und den Spielautomaten vorbei kommt man in einen größeren Raum, links und rechts an den Wänden befinden sich Sitzbänke und Tische.
Es saßen dort um diese Zeit drei dunkelhaarige Mädels, alle schlank und recht klein, schätze so zw. 20 und 30 Jahre alt.
Sie unterhielten sich auf rumänisch od. bulgarisch, konnte ich nicht so genau heraushören. Drumherum saßen ca. 8 Männer mit Migrationshintergrund, fast alle am rauchen. Im allgemeinen war im ganzen Raum starker Zigarettequalm, nicht gerade angenehm für Nichtraucher. Oben an der Wand hing ein kleiner Fernseher wo Pornos liefen, ohne Ton.

Ich ging dann weiter durch in den nächsten Raum, dort war eine größere Leinwand, der Porno lief dort auch ohne Ton, ein bißchen merkwürdig für eine Sexkino. In diesem Raum war ich alleine und die Luft war schon angenehmer. Ich setzte mich hin und drank gemütlich mein Bier.
Dort saß ich nun ca. eine dreiviertel Stunde, und niemand kam. Was die Werbung auf der Webseite aussagt:
-----------------------------
Zitat 1:
Täglich ab 10 Uhr Uhr erwarten Sie bis zu acht sexy, nette und wechselnde Platzanweiserinnen.

Zitat 2:
In unserem Sexkino TINAS OASE in Berlin Charlottenburg finden Sie immer gutgelaunte und stets wechselnde Platzanweiserinnen .....

http://www.tinas-oase.de/
-----------------------------

Nee, davon habe ich nichts bemerkt, eine Kino mit Platzanweiserinnen stelle ich mit anders vor.
Meinen Platz habe ich mir alleine gesucht, und die Mädels saßen in dem 1ten Raum, quatschten und rauchten, hatten offensichtlich keine Lust zum arbeiten. Ich weiß ja nicht, wie es sonst dort ist, nach meiner Einschätzung muß man selbst aktiv werden, wenn man dort vögeln will, jedenfalls an diesem Tag. Und ich hatte absolut keine Lust, da ein Mädel aus dem Gespräch zu reißen, meine Stimmung war gleich null.

Ich ging dann vor zur Bar und fragte, ob ich später noch mal wieder kommen könnte, ohne erneut Eintritt zu bezahlen.
Nee, meinte der Barkeeper, das ist nicht mehr, dann mußt du nochmal bezahlen.
Also der nächste Punkt, der auf der Webseite angepriesen ist und nicht mehr stimmt.
Zitat:
Der Eintritt kostet 6,- € und gilt für einen ganzen Tag. Kommen, gehen, wiederkommen ......

Von meiner Seite aus, 2 volle Minuspunkte für diesen Laden.
Ich ging dann frustriert raus und mir viel ein, das ja in der Nähe noch ein anderes Sexkino ist.

Heidis Kuschelecke
Quedlinburgerstr. 2
10589 Berlin

http://www.heidiskuschelecke.de/

Von Tinas Oase ca. 15min Fußweg, bin so gegen 21:30 dort angekommen.

Wenn man reinkommt ist links ein kleiner Tresen, wo auch diverse Sexartikel zum Kauf angeboten werden, Eintritt 6€ bezahlt.

Am Tresen vorbei in den nächsten Raum, rechts ist eine Bar, links sind drei separate Sitzgelegenheiten mit Fernseher und Vorhang zum zuziehen. 2 Damen waren um diese Zeit anwesend und saßen dort in den "Separes". Sie begrüßten mich freundlich. Eine Blonde und eine dunkelhaarige, beide schon etwas älter, schätze so an die 50.

Ich ging weiter durch und rechts in den Kinoraum mit großer Leinwand. Der Porno lief wenigsten mit Ton. Ich war alleine um diese Zeit, setzte mich auf eine Bank. Nach ein paar Minuten kam dann die dunkelhaarige, setzte sich neben mich und ich fragte sie ein wenig aus. Sie heißt Diana, kommt aus Bulgarien und ist schon einige Jahre in Deutschland. Von der Figur her, volle Brüste, dicker Hintern ca. 170m groß und so an die 50 Jahre alt. Nicht gerade fett, aber wohlgerundet. Alles in allem aber nicht so mein Typ.

Ich fragte sie nach den Preisen
20 min auf dem Zimmer 30€, ficken/blasen.
30 min auf dem Zimmer 50€, ficken/blasen.

Da ich keine Lust hatte, mit ihr zu ficken, einigten wir uns auf 20€ für HE und blasen. Aber nicht im Kino, sie ging mit mir in den ersten Raum in eine Nische, mit gepolsterter Sitzbank und Fernseher. Die Nische lies sich auch mit einer kleine Holztür verschließen, so daß wir dort ungestört waren.
Ich zog mir die Hose aus und sie fummelte erst mal ein bisschen rum, bis mein dödel größer wurde. Dann Gummi übergestülpt und die Blaserei ging los. Na ja, es war nicht gerade der Burner, eher ein durchschnittliches Standard geblase.
Nach 2 - 3 Minuten meinte sie dann, ich solle mich hinstellen, da kann sie mich besser wixen. Tat ich dann auch und sie fing an mir einen abzuwedeln. Nach ca. 2 min. sagte sie dann, "das sind 10 min für 20€, weißt du?" - mit anderen Worten, ich solle nun abspritzen. Das war nun der absolute "abturner" für mich.
Dann forderte sie mich auf, ich solle selber wixen und sie grault mir dabei die Eier. Damit ich noch zum Schuß kam, machte ich das auch und füllte kurze Zeit später die Tüte.

Wiederholungsfaktor für Heidis Kuschelecke: NULL
Mich sieht der Laden jedenfalls so schnell nicht mehr wieder.
Da gehe ich lieber wieder zu Monis in der KAA.
Als nächstes stehen bei mir aber die "Airport Girls" auf der Liste.

Noch ein Hinweis, wenn mal jemand mehrere Sexkinos an einem Tag antesten möchte.
Die Kinos
---
Tinas Oase
Helmholtzstr. 40

Heidi´s Kuschelecke
Quedlinburger Str. 2

Monis Sexkino 1
Kaiserin-Augusta-Allee 38

Sexkino
Sömmeringstr. 41
---

liegen ziemlich nah beieinander und lassen sich gut zu Fuß abklappern.

Wobei das Sexkino in der Sömmeringstr. auch nich mein Fall ist.
Ich war vor ca. 10 Jahren 1x dort, und war recht enttäuscht. Es waren zwar recht junge und knackige Mädels da, aber mit der ich auf dem Zimmer war, die war getrimmt auf "Falle schieben".
Na ja, ist 10 Jahre her, vielleicht ist es ja besser geworden.

.
Antwort erstellen         
Alt  03.09.2016, 12:08   # 200
liberoo
 
Mitglied seit 29. August 2016

Beiträge: 6


liberoo ist offline
Elisas Sexkino

War im letzten Vierteljahr einige Male in den späten Abendstunden bei Elisas und muss sagen das es da nichts gibt was mich geil macht. Die Mädels wohl überwiegend aus Bulgarien und vereinzelt auch Polen wirken meist eher lustlos und teilweise ungepflegt, so das es beim Feierabendbier geblieben ist. Hatte halt gehofft das auch mal andere Damen anwesend sind, was leider nicht der Fall war. Der Laden scheint sich auch immer mehr als Anlaufstelle für Migranten zu entwickeln, wodurch man wenig Möglichkeiten für Gespräche hat. Gut, in erster Linie war ich da um Sex zu haben aber weder die schlechte Qualität der Filme noch die schon beschriebenen Mädels animieren dazu. Sollte es tagsüber besser sein wäre eine Info nett, habe keine Lust jedesmal 6€ für nichts zu verballern. Vielleicht hat ja jemand einen Tip welches Kino die besseren Frauen hat. Beste Grüße
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.08.2016, 14:55   # 199
xenon_berlin
 
Mitglied seit 2. August 2009

Beiträge: 21


xenon_berlin ist offline
Sprengel 24

Nach langer Zeit auch mal wieder unterwegs gewesen und in der Sprengel gegen 11:00 Uhr gelandet. Anwesen waren Kim, Brigitte, eine Polin blond und eine Latina. kim war ausdauernd und nett in der Anmache, so dass ich mich auf's Zimmer ziehen ließ. Kurzes anblasen, dann ließ sie sich lecken, allerdings ohne große Reaktion, danach sattelte sie auf und ritt mich schnell zum abspritzen. War mir zu sehr auf schnelle Abfertigung bedacht. Vielleicht hätte ich doch wieder zu Brigitte gehen sollen, bei der ich vor Jahren war.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.08.2016, 19:14   # 198
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Gloria arbeitet noch in der Blisse, kann aber sein das sie gerade in Bulgarien Sommerferien (wie viele andere Mädchen auch) macht.
Neben der Blisse ist Gloria, wenn in Berlin, regelmäßig auf den Gangbang-Partys vom Insomnia zu ficken.

Gruß risk
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  26.08.2016, 18:34   # 197
Recusante
 
Mitglied seit 14. April 2014

Beiträge: 7


Recusante ist offline
Dimethyl: Die Gloria... Überhaupt nicht mehr bei elisas, oder nur dann und wann?
Ich will gleich nach Berlin fahren, und dann muss ich Gloria treffen!!!

Weiss jemand wohin sie arbeiten (wenn sie nicht mehr dabei ist...)?



Freue mich!
Antwort erstellen         
Alt  18.08.2016, 18:35   # 196
dimethyl
 
Mitglied seit 22. May 2002

Beiträge: 169


dimethyl ist gerade online
Elisas Sexkino Blissestr

Wie schon vom Kollegen woody berichtet läßt der Service grad mal wieder stark nach. Liegt daran, dass eine Ladung Frischfleisch eingetroffen ist. Ein jungens blond gefärbtes Küken, angeblich Türken, aber wohl eher aus Bulgarien genauso wie eine große schlanke Dunkelhaarige. Beide getestet und bereut.

Die Blonde wollte für FT 30 EUR und fürs Lecken 20 EUR. Fingern war zunächst nicht, beim Lecken wurde sie aber doch so geil, dass die Fingerspitze an den G-Punkt doch gestattet wurde. Das Französisch ohne war mäßig. Beim Verkehr von Hinten dann der Versuch des Falle schieben. Ich war so überrascht, das hab ich ja schon ewig nicht mehr gehabt.

Ein paar Tage später dann die Dunkelhaarige. Service noch schlechter, bei der gab es ausschließlich Blasen mit Gummi, Falle oder Handentspannung (mit Gummi). Auch nie wieder.

Wenn das so weiter geht kriegt das Elisen bald einen neuen Titel: Home of Falle schieben

Die Nummer mit Anna ist aber noch immer genauso gut wie eh und je. Gloria hab ich in letzter Zeit kaum noch gesehen.

Neu ist auch eine große dünne Rothaarige. Hat die schon jemand getestet? Irgendwie ist die nur da wenn ich grad aus dem Zimmer komme.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.08.2016, 19:46   # 195
madmic
 
Mitglied seit 10. May 2015

Beiträge: 143


madmic ist offline
Bitte nicht mich falsch verstehen. Alicia hat `ne gute und faire Performance geboten und sich sogar ein Stück weit fallen lassen. An der lag es nicht. Ihre Entschuldigung fand ich niedlich aber überflüssig. Als ich spaßeshalber 30 Euro für`s Lecken haben wollte, hat sie sich entspannt und musste lachen.
Die dauernden Störungen haben den "Flow" nur gestört. Irgend so ein Liebeskasper hat auf dem Flur vor den Zimmern Alarm gemacht. Das nervt natürlich alle Beteiligten. Anita hat den Empfang gemacht, die war an der Grenze zur Überforderung. Essen kann sie, kassieren ist ihre Stärke nicht. Beides zugleich wird schwierig, auch wenn sie sehr charmant war.

Sabrina kenne ich, war immer solide bis gut und witzig. Ist aber wohl nicht mehr da.
Natja fand ich nicht so dolle.
Paulina war die schlechteste, Katya die beste.
Bonni bietet guten Service mit tollen ZK.
Dani und Anita sind nicht mein Typ und den Rest der Truppe kenne ich nicht.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.08.2016, 18:58   # 194
frank596
 
Mitglied seit 6. December 2013

Beiträge: 67


frank596 ist offline
ungewöhnlich... aber da hattest Du wirklich Pech...
habe dort mit Gloria & Sabrina gute Erfahrungen gemacht, habe aber immer nur 20 min. gebucht oder im Kino mich verwöhnen lassen, aber es war ok und immer fair, versuch es mal mit einer anderen DL
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.08.2016, 11:42   # 193
madmic
 
Mitglied seit 10. May 2015

Beiträge: 143


madmic ist offline
Alicia Friesen 3

Ich war Samstag Abend im Kino, in dem erstmal gar nichts passierte.
Irgendwann gesellte sich eine Alicia zu mir, die nicht auf der HP ist.
50430 im Zimmer

Mitte 20, lange, blonde Locken, leicht hängende B-Hupen, Schwangerschaftsbauch und einen Überbiss, auf den ich aber ziemlich abgefahren bin.
Lt eigener Aussage ist sie Türkin. Klar doch, wer`s denn glaubt.

Minutenlanges Lecken bei ihr blieb erst mal ohne Feedback, bis sie dann aus heiterem Himmel zweimal recht laut wurde. Finger zur Unterstützung eingesetzt und Alicia war nicht mehr in der Lage, ihre "Professionalität" aufrecht zu halten. Sie kam wohl tatsächlich, setzte sich abrupt auf und ENTSCHULDIGTE sich allen Ernstes bei mir. Grundgütiger, der war das wirklich peinlich.

Der anschließende und stellenweise recht tiefe BJ war oberer Durchschnitt. Ich wurde mit Blickkontakt verwöhnt und es wurde nicht der schnelle Abschluss gesucht. Einmal ging dann die Tür auf, es wurde eine Entschuldigung gerufen und weiter im Text.
GV dann in der Missio war auch völlig okay, bis wieder die Tür kurz aufging. GOTT OH GOTT, ein Schild wäre hilfreich.
Dann entstand im Flur ein recht heftiger Streit in türkischer Sprache, dem Alicia misstrauisch lauschte, während ich in ihr mit dem Halten meiner Erektion beschäftigt war. Dann störungsfrei weiter bis zum Finish und mich verabschiedet.

Der Laden benötigt dringend irgendeine Art der Struktur, der Sex mit Alicia ging allerdings völlig in Ordnung. An jedem anderen Ort der Welt wäre es allerdings deutlich besser, störungsfreier und intimer geworden.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  13.08.2016, 01:20   # 192
woody70
 
Mitglied seit 6. June 2009

Beiträge: 1


woody70 ist offline
Elisa Blissestraße

Ich war das letzte mal in diesem Laden, Abzocke pur, reingekommen...6€ Eintritt, dafür schlechter Kaffee im Plastikbecher, die älteste versucht mich abzuschleppen, entscheide mich für ne jüngere, angeblich heißt sie Melinda, ich frage nach dem Preis: sie: 50 für halbe Stunde, ich: ok, nehme eine Stunde für 100...nach lustlosen 20 min das erste mal gekommen will die mich verabschieden..zweite Runde lehnt sie ab und versteht auch kein deutsch mehr, NIE WIEDER
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.07.2016, 13:11   # 191
Kapitano
 
Mitglied seit 1. October 2015

Beiträge: 7


Kapitano ist offline
danke für die Info risk77, werde den Laden bei nächster Gelegenheit mal aufsuchen.
Antwort erstellen         
Alt  13.07.2016, 23:41   # 190
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Zitat:
Kannst du auch noch etwas über die Preise mit den Mädels berichten?
Eintritt: 6€
20 Minuten: 15€
30 Minuten: 25€
60 Minuten: 50€

jeweils für's Blasen & Ficken.
Die Zeit ist dann um wenn die Zeit vorbei ist oder der Gast gekommen ist (ich nenn' das mal: "bulgarisches Modell")- außer bei 60 Minuten, da darf Mann in der Regel 2x kommen.

Lecken, FO können dabei teilweise mit starken Aufschlägen verbunden sein.

Bitte hier, wie auch bei meinen heiß geliebten Airport-Girls, gedanklich darauf achten, dass der Laden sehr stark von Leuten mit Migrationshintergrund besucht wird!

Gruß risk
Antwort erstellen         
Alt  13.07.2016, 22:37   # 189
Kapitano
 
Mitglied seit 1. October 2015

Beiträge: 7


Kapitano ist offline
@risk77
Danke für den Bericht, hört sich für mich geil an.
Tinas Oase in der Helmholtzstr., kenne ich noch nicht.
Kannst du auch noch etwas über die Preise mit den Mädels berichten?
Antwort erstellen         
Alt  13.07.2016, 15:52   # 188
nice0077
 
Mitglied seit 19. June 2011

Beiträge: 696


nice0077 ist offline
Habe nun Maria und Sabrina aufgrund der Empfehlung hier ausprobiert: 20 Min 2x BJ für 60€.
Die beiden sahen von allen anwesenden tatsächlich am besten aus und waren auch freundlich und die BJ waren auch ganz gut (2 bis 2-).
Was negativ anzumerken ist: die 20 Min waren ca. 12.
Antwort erstellen         
Alt  12.07.2016, 21:36   # 187
risk77
 
Benutzerbild von risk77
 
Mitglied seit 7. March 2004

Beiträge: 3.450


risk77 ist offline
Tinas Oase in der Helmholtzstr.

Habe das Vereinsheim für Migrantensex in der letzten Woche am Montag und Samstag besucht. Am Montag zum Schichtwechsel sah’s eher mau aus.
Zwar waren einige junge Mädels (inzwischen ausnahmslos Bulgarinnen dort) aber eher aus der Gattung: prall mit Babyspeck.

Dann erblickte ich sie: Sissi, zauberhafte skinny Bulgaren-Zig mit wunderschönen großen dunklen Augen. Ich war sofort hin- und weg.
Auf dem Zimmer von ihr an beiden Tagen eine sehr gute Performance, wenn man nicht sofort kommt und wenn Mann sie auch nicht gleich versucht kaputtzuficken.
Uns hat’s beiden Spaß gemacht und werde versuchen sie jetzt öfter dort aufzusuchen.

Am zweiten Tag waren dann übrigens auch noch zwei andere und ansehnliche skinny Bulgaren-Teens dort. Atmosphäre wie üblich grenzwertig. Das Kino selbst ist innendrin jetzt nicht mehr wie ein typisches Berliner Sexkino, sondern eher ungemütlich umgebaut worden.
Ist eigentlich auch egal, denn in den Kinoraum kommt sowieso niemand mehr vorbei der einen die Eier krault. (war schonmal anders…)

Achso: Eintritt kostet jetzt wieder 6€

Gruß risk
Antwort erstellen         
Alt  06.07.2016, 14:15   # 186
Kapitano
 
Mitglied seit 1. October 2015

Beiträge: 7


Kapitano ist offline
Smile Monis Sexkino I, Kaiserin-Augusta-Allee 38, 10589 Berlin

Nach langer Zeit war ich am Montag mal wieder in Monis Sexkino 1 in der KAA.

Bin so gegen 21:00 Uhr dort eingetroffen, Eintrittspreis war wie immer 6€.
Ich hielt Ausschau nach Sissi, wollte mal wieder mit ihr Vögeln, konnte sie aber nirgends sehen. Habe mich dann in das große Raucher Kino (obwohl ich Nichtraucher bin) auf eine Bank gesetzt. Es war nich viel los, um diese Zeit. Ich war der einzigste Gast im Kino.

So nach und nach kamen dann die anwesenden Mädels und stellten sich vor.
Als erste kam eine etwas dickere Thai und fragte, ob wir was schönes machen wollen. Sie war nicht mein Typ und ich sagte ihr, das ich erst mal in Ruhe ein Bier trinken möchte.
Nach ein paar Minuten kam dann Nati aus Venezurla. Sie hat mir schon besser gefallen als die Erste, ich hatte aber noch keine Lust und sagte ihr, das ich evtl. später mit ihr etwas mache.
Als nächste stellte sich ein Mädel mit erheblichem Übergewicht vor und setzte sich neben mich. Auf sie hatte ich nun absolut keine Lust, was sie auch merkte. Sie fragte dann aber auch direkt, ob ich sie zu dick finde, ich könnte es ihr ehrlich sagen. Was ich dann auch tat, ich sagte ihr, das ich eher auf schlankere Frauen stehe.

Was mir an diesem Abend besonders aufgefallen ist, das die Mädels, anders als ich es in diesem Kino gewöhnt bin, alle sehr zurückhaltend waren. Ich kannte es bisher so, das sie sich neben mich setzten und gleich an die Hose gingen und an meinem Schwanz rumrieben bis er hart wurde. Ich fand das immer ganz in Ordung, und wenn ich mit einer nichts machen wollte, war das auch o.k.
Das haben sie aber diesmal alle außen vor gelassen, vielleicht haben sich ja mal einige darüber beschwert.
War evtl. noch jemand in lezter Zeit in dem Kino hat ähnliches bemerkt?

Nach einer Weile kam dann wieder Nati aus Venezuela, ich buchte sie mit Zimmer für 300420. Nati ist ca. 165 cm und ein wenig mollig, was ich ganz gut fand. Irgenwie war ich nicht so richtig in Stimmung, sie hatte schon einige Mühe, meinen Dödel anzublasen bis er in voller länge war. Dann machte sie eine gute Handmassage und wechselte dabei ständig, blasen - Massage. Nach ein paar Minuten fragte sie, ob ich ficken will oder ob sie so weiter machen soll.
Da ich rigenwie keine Lust auf ficken hatte, beließ ich es bei der Massage. Sie machte dann den Gummi runter und benutzte etwas Öl und nach einigen Minuten spritzte ich dann ab. Alles in allem, die HE von Nati war in Ordnung.

Ich setzte mich anschließend noch ins Kino und bestellte ein Bier. Nach ein paar Minuten tauchte dann Sissi auf, sie war also doch dort. Eine 2te Nummer kam aber für mich nicht mehr in Frage. Bei meinem nächsten Besuch werde ich sie wohl wieder buchen.
Antwort erstellen         
Alt  03.07.2016, 13:51   # 185
hummerwurst2
 
Mitglied seit 3. July 2016

Beiträge: 2


hummerwurst2 ist offline
Elisas Sexkino - Blissestr. 69 , Berlin

Elisas Sexkino
Zitat:
Ständig wechselnde Frauen aus Deutschland, Osteuropa und der Karibik verwöhnen Sie gerne in einem unserer Kinos oder auch auf dem Zimmer. In angenehmer Atmosphäre gehen wir gerne auf Ihre Wünsche ein.

Ein großes und ein kleines Kino, sowie Tabledance Shows sorgen für ausgezeichnete Unterhaltung.


http://www.elisas-sexkino.de/
-
Blissestr. 69
Berlin
Berlin
DE - Deutschland
Am Samstag Abend war ich das zweite mal in Elisas Sexkino, dort bin ich wieder glücklich davon gezogen.
Für 6€ Eintritt bekommt man einen Kaffe oder ein becher wasser dazu. Der Barbereich ist anscheinend immer sehr verqualmt und es waren ca 6 gelangweilte Frauen anwesend und ein Stammkunde oder besitzer oder wie auch immer. Also gleich ins Bad frisch machen und dann ab ins Kinozimmer.Man bleibt dort nie lang allein, also gesellt sich schnell eine Frau dazu und bietet sich an. Ich hatte eigentlich erstmal einige damen abwarten wollen, aber die erste sah gleich mega hübsch aus und ahtte ein süßes lächeln.
Sie ist 20, aus Bulgarien und heißt Melina oder so. Spricht leider kaum deutsch. Bin also gleich mit ihr in das Zimmer gegangen, dort hat sie dann auch gleich Hand angelegt, man musste sie zum Blasen und späteren aufsitzen erstmal auffordern, aber dann gab sie sich sehr viel mühe einen glücklich zu machen, dabei wird man immer lieb angelächeln.
Zum ende hin hatte sie noch Hand angelegt und selbst als ich sie erlösen wollte noch weiter gemacht, obwohl sie sichtlich erschöpft schien. Ich hoffe beim nächsten besuch ist sie wieder da, die 20 minuten hatten zum kommen leider nicht gereicht, so das ich weiter gezogen bin in die neue Erlebniswohnung. Dazu aber an anderem Ort.

----------------------

Weitere Berichte zu "Elisas Sexkino" findest du evtl. hier...

Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)