HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Hessen > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Hessen
  Login / Anmeldung  




^ SB ^


^ SB ^


^ SB ^


^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^

LH Erotikforum
^ B10 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.10.2012, 11:29   # 1
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 304


Rubber_Duck ist offline
Mainhattan - Schielestr.45 , Frankfurt / Main - INFO

Mainhattan
Zitat:
Fkk Club in der hessischen Metropole
Eintritt 60 €
35 -40 Damen im Schnitt anwesend.
Service: hessischer clubstandart und mehr...
Übliche Preise 50.-€ halbe Stunde.
2 Saunas
Whirlpool
Garten mit Außenpool
Reichliches Buffet


Services: FKK-Club

www.fkk-mainhattan.de
069 40897616 -
Schielestr.45
60314 Frankfurt / Main

Hessen
DE - Deutschland
Halöööla,
am Dienstag mal überraschend mit kollega zungenschlag nach ffm gefahren, um mal das mainhatten zu testen...
also wir um 21.00 Uhr in nürnberg gestartet, und um 23.30 in frankfurt gelandet...
nett am empfang eingewiesen worden, die 60 euronen abgedrückt und hinein ins vergnügen...
nach unserem ersten dogwalk kam gleich jana auf mich zu, eine 24 jährige deutsche, blond 1,79m groß
b-cups sehr nett... als erst mal eine im raucherraum gedampft, und dann ab ins zimmer.
1,5 stunden streicheln, tiefe zk, ausdauerndes fo mit abrechslungsreichem tempo...dann gewechselt in die 69er... was ihr sichtlich spaß gemacht hat...danach in allen möglichen stellungen gf und in der doggi abgespritzt, prachtvoller ausblick...
dann wollte zungenschlag und duck in den whirlpool... und schon gesellte sich ein rumänisches mädel zu mir in den pool, mit einem so zuckersüßem gesicht, und mit einer so uunaufdringlichen art, da konnte ich einfach nicht widerstehen... aida war ihr clon name, und nach 5 min pool gings ab aufs zimmer.
kf 34 1,69m a - b cup ... super hübsch und auch wieder ein fo vom feinsten, gf sher innig und abwechslungseich.. top empfehlung... nach 2 stunden auf zimmer konnte ich mich nicht mehr zurückhalten...
aber das reichte ja auch... mitlerweile war es halb fünf uhr früh, und der club lehrte sich so allmählich..
wir also auch nach hause...
fazit: auch dieser hessische club braucht sich nicht verstecken, auch wenn er etwas kleiner und überschaubarer ist als world, sharks oder oase.. wdh-garantiert...

gruß duck
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  15.04.2016, 19:28   # 14
lusthansa69
und der kleine Lu
 
Benutzerbild von lusthansa69
 
Mitglied seit 2. October 2010

Beiträge: 2.291


lusthansa69 ist gerade online
Nach dem ARTE jetzt hier....http://www.bild.de/bild-plus/regiona...ogin.bild.html
__________________
Wherever i may roam tour 2010 - 2016 Bruchsal Brüggen Böblingen Burgholzhausen Darmstadt Dierdorf Dortmund Düsseldorf Elsdorf Erkrath Frankfurt Grefrath Harburg Ingolstadt Kaarst Köln Neu Ulm Nürnberg Pohlheim Roermond Sinsheim Tönisvorst Ulm Velbert Walserberg Wien
Antwort erstellen         
Alt  11.01.2016, 12:49   # 13
PornJo
PJ
 
Benutzerbild von PornJo
 
Mitglied seit 22. November 2015

Beiträge: 353


PornJo ist offline
Hier ist zwar der letzte Eintrag von 2014, jedoch ist dass aber der einzige Thread den ich zum FKK Mainhattan gefunden habe.

Zitat:
Der angesagte FKK-, Sauna- und Wellness-Club (kein Swingerclub!)
Zitat:
Für Damen, Herren und Paare
Wie soll man dass verstehen?

Einerseits für Damen Herren und Paare und FKK Club, andererseits kein Swingerclub?
Offensichtlich gibt es dort ja auch CDLs. Was sollen dann die Paare machen außer swingen? (Gut nen dreier mit einer CDL wäre möglich) Und sind mit Damen die CDLs gemeint oder andere Damen? Was sollen die dann da drin machen?

vielleicht kann mich jemand aufklären
__________________
Guten Fick
Antwort erstellen         
Alt  17.03.2014, 05:19   # 12
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.476


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Mia - Oberhammer-Deepthroat!!! Extrem geiler Megafick!!! Traumhafte Sexbombe!!!

Nach einer relativ kurzen Regenerationsphase in der Sauna fiel mir wieder ein dunkelhaariges, eher junges Girl auf, weil sie extrem erotisch und mit tollem Körpergefühl spontan an der Stange zur Discomusik tanzte und viel positive Energie versprühte. Was für eine geile Pornomaus mit super sympathischem Lächeln und Gesichtsausdruck! Leicht erkennbar an einem Tattoo auf ihrem rechten Schulterblatt, eine sitzende Elfe. Knackige Hammer-Topfigur, naturbraun gebrannt, sehr lecker, geiler Arsch, große und äußerst attraktive Naturbrüste, dunkles langes gewelltes Haar, sehr hübsches Gesicht, Hammer-sympathische Ausstrahlung, nicht so derbe plump abgedroschen wie in den Pornos, sondern verdammt lieb und super süß!! Pornomaus und Supergirlfriend in einem!


Ein richtiger Optikkracher! Für dieses Girl ist kein Superlativ übertrieben!!

Eine echte Mega-Sexbombe, die gleichzeitig eine extrem liebe Ausstrahlung hat - sowas findet sich ganz, ganz selten in der Kombination und erweckte daher noch sehr große Begehrlichkeiten in mir, obwohl ich eigentlich "satt" war.


Dummerweise war sie schon den ganzen Abend dauerbelagert von Stammgästen bzw. auf Zimmer, so auch jetzt nach der Tanzeinlage im gemütlichen Small Talk und voller Aufmerksamkeit mit einem anderen. Sie wäre immer so, mag gerne unverbindlichen Kontakt zu ihren liebsten Gästen, z.B. mal ne Zigarette rauchen. Eigentlich gefällt mir diese liebevolle Art der Stammgastpflege, dieses Verhalten macht mich oft und gerne zum Langzeitbucher, doch es schien deswegen nicht so als würde ich da heute noch landen können. Hatte schon abgeschlossen und Mia als fast unwiderstehliches Ziel für künftige Mainhattan Besuche vorgemerkt, als der andere sich 45 Minuten vor Clubschließung verabschiedete. Meine unerwartete Chance!

Sofort zischte ich zu Mia hin. Mit einem Hammergrinsen wurden meine Avancen sofort durchschaut und superlieb flirtete die Supermaus alsbald mit engem Körperkontakt, sie auf einem Barhocker neben der Tanzfläche sitzend und an eine Säule angelehnt. Alleine ihre Beine auf Lendenhöhe und an meine gedrückt, machten mich schon irre geil. Ihr Auftreten kein bisschen künstlich oder aufgesetzt, sondern absolut authentisch wie das allerliebste Girl der Welt. WOOOW! Die ist ja sowas von rattenscharf und UNWIDERSTEHLICH lieb...

Wegen der verrinnenden Restzeit blieb nicht viel Zeit für Small Talk. Nach ein paar Sätzen war MEIN Zimmerdrang unhaltbar: Eigentlich mag ichs lieber gemütlich, aber ich glaube wir sollten jetzt lieber ganz schnell aufs Zimmer, bevor der Club schließt...





Der Akt

Hinten beim Kino wollte Mia zielstrebig ein Quartier für uns suchen. Schnell schritten wir zur Tat. Durfte ausgiebig mit der großen Megaoberweite - wie aus dem Bilderbuch, Photoshop ist chancenlos gegen diese Naturpracht - spielen und wurde eng angekuschelt, mit liebevollen Halsknabbereien und Körperküssen übersäht. Im Sprinterinnentempo ging es alsbald abwärts zum Schwanz. Bis hierhin leider keine Zungenküsse, die wären mir da schon recht gewesen, merkte ihr aber an, dass sie da eher drumherumkommen wollte. Angesichts der wenigen Restzeit im Club wars mir aber recht, wollte unbedingt in dieser Hammerbraut abspritzen und war sowas von wuschig auf ihren geilen Körper.

Was folgte war dermaßen unerwartet! Eigentlich wollte ich mir nur kurz meinen Halbmast auf volle Einsatzstärke hochblasen lassen, dafür um so länger mit ihr poppen. Doch Mia startete ein Supergebläse ohne Hektik. Absolute Spitzenklasse! Hab die Kleine ganz schön unterschätzt, die ist mit allen Wassern gewaschen und brauchte nur wenige Sekunden um mich prallhart nach einem langen Clubtag zu bekommen. Außergewöhnlich!

Ich schaute gerade nicht hin, da machte es plötzlich "plups". Ihr Kopf sank mit einem Ruck mindestens 10cm nach unten, der geile Prachtarsch hopste gleichzeitig nach oben und mein Schwanz war weit in ihrer Kehle den Rachen runter verschwunden, vorbei an den Mandeln, ganz tief. Heftig und extrem geil! Was für ein Hammergefühl am Schwanz...

Das wiederholte sie regelmäßig und weiterhin ohne Hektik. Saugut! Wollte nun auch ihre superhübsche Muschi lecken und bat in die 69er. Sie schmeckt herrlich und ist ebenso traumhaft schön wie das ganze Girl. Was ich da zwischen ihren Beinen veranstaltete, ließ sie zudem schnell sehr saftig werden, spürte ihre Geilheit immer weiter wachsen. Zunächst war ich ja super zärtlich und das gefiel ihr offenbar verdammt gut. Vor allem an der Bearbeitung meines Joysticks, machte sich ihre Lust nochmal überaus bemerkenswert fühlbar.

Die bläst wie ein geiler Teufel ohne Abspritztendenzen, aber irre genial im richtigen Takt. Da fliegt einem wirklich fast die Schädeldecke weg!



Immer das geile Spiel mit dem "plups" und dem Prachtarsch, der dabei in die Höhe schießt. Das fühlt sich unten so unglaublich geil an und oben fickte sie dabei meine Zunge beim Zurückschnellen als gäbe es kein Morgen - hart an die Klit und rein in ihre Vagina. Absolut naturgeil! Verzeiht die Worte, sind sonst nicht so meines, aber hier passt es wirklich: eine geile Ficksau, schon in der 69er! Da bleibt einem fast die Luft weg und dennoch behält sie ein gemütliches, sehr harmonisches Tempo. Extraklasse, das schafft kaum eine andere! Aber schließlich sagte ich ja vorab, dass ich es lieber kuschelig mag...

Irgendwann ließ ich sie gummieren und aufsatteln, bevor ich den Verstand und mich in meiner eigenen Geilheit verliere. Die hatte mich jetzt schon auf 180 Grad und meine Lust am Überkochen. Hier war sie ebenso virtuos. Vom Kuschelritt zum irren Galopp und zurück. Soviel Gefühl dabei, das kam so authentisch und lustvoll, kein bisschen übertrieben. Mia kann ebenso gemütlich wie Porno.

GEIL! GEIL! GEIL!

Hätte gerne so abgespritzt, aber wollte es auch lange genießen. Zu lange. Irgendwann wollte sie lieber selbst durchgefickt werden...
Auf allen Vieren streckte sie mir nun ihren tollen Hintern entgegen und ich sollte zur Tat schreiten. Wieder begannen wir es langsam und mit sehr viel Gefühl, sie hat das absolut harmonisch drauf. Schnell packte mich jedoch wieder die irre Geilheit. Ihre Muschi saugte mich einfach auf, Mia hat es drauf ihre Muskulatur absolut gekonnt einzusetzen und wirkte sowas von leidenschaftlich und lustvoll dabei.

Hammer! Oberhammer! Megageil!

Da waren bald nur noch prallster Schwanz und aussaugende, enge Muschi, Titten und Arsch, schöne Hände, lange Beine, geiles Aufstöhnen, ein hübsches Gesicht, das mich lustvoll verzerrt auffressen wollte! Überkochende Geilheit, die ich lange hinauszögerte. Hätte in dieser Stellung sonst schon nach 30 Sekunden abspritzen können und das nach diesem herrlichen Ficktag. Hätte nicht gedacht, dass mich irgendein Girl überhaupt so geil machen kann.

Was für ein irre intensiver Abschuss!! Was für ein Megafick, was für eine oberaffengeile, rattenscharfe Gespielin! MIA fühlt sich und schaut so unglaublich GEIL dabei aus, WAHNSINN!!!


Ein kleiner Abtörner sollte dennoch folgen: sie sprang schnell auf, kein Nachkuscheln. Gut, zum Säubern brauchts eben die Küchenrolle vom Tisch bei der Tür...
Ich blieb liegen und sie kam nicht zurück. Fragte sie, ob wir denn keine Zeit mehr zum Kuscheln hätten. Mia lächelte zuckersüß und ungespielt wirkend, das schien ihr schon noch zu gefallen. Hatte sie doch vor allem am Anfang gemerkt, dass ich doch eigentlich ein ganz zärtlicher bin. "5 Minuten" haben wir schon noch...

Das wurde dann noch mein mentales Gefühlshighlight mit ihr und aus ihren 5 Minuten wurden IHRE deutlich längeren Verwöhnminuten, die sie für mich von der eher schnellen Sprinterin zur absolut genialen Illusionsspielerin werden ließen! Das hat uns nochmal deutlich näher gebracht und lief wie folgt ab:

Sie kuschelte sich lieb an, aber wirkte auch ganz schön geschafft. Wohlig, aber müde. Bat sie, sich auf den Bauch zu legen und küsste ihren Nacken und Rücken bis sie Gänsehaut bekam. Schien ihr sehr gut zu gefallen, ich sollte unbedingt weiter machen. Außerdem streichelte ich sie mit höchster Empathie. Die Katze fing zu schnurren an und meinte, dass sie da voll drauf abfährt und ich bitte, bitte nicht aufhören sollte. Beim Small Talk meinte ich dann, dass ich sie irre geil finde, aber es schade finde, dass sie mich nicht mit Zunge küssen wollte. Das mache sie selten beim ersten Mal, längst nicht mit allen Gästen und wenn man sich in so kurzer Zeit nicht näher kennenlernen könne. Etwas zögerlich, aber doch alleine von ihr ausgehend, verpasste sie mir dann einen sehr schönen Zungenkuss.

Ich: "Darauf stehe ICH! Will mehr davon..."

Das musste ich nicht zweimal sagen. JETZT hatte ich ihre volle Leidenschaft und mit fast verliebtem Blick meinte Mia, dass ich wirklich sehr zärtlich wäre und ihr das gefällt.


Ich: "Bin immer so, halbe Stunde ist gar nicht meines, hab es lieber gemütlicher! Aber du wirkst nicht so, als ob Kuschelsex und Knutschen so deines wäre..."
Mia: "Das glauben immer alle, aber das stimmt so nicht! Steh total drauf, wenn ich zärtlich gestreichelt werde und Gänsehaut dabei bekomme. Mach doch noch ein bisschen weiter, das ist so herrlich entspannend..."


Wieder die schnurrende Katze, die unter meinen Berührungen fast zerfließt und sichtlich genießt! Die "5 Minuten" waren da schon deutlich vorbei. Doch nun machte Mia nicht im entferntesten den Eindruck, dass sie die Zimmerei beenden wollte, obwohl JETZT schon seit einiger Zeit Clubschließung angesagt war. Im Gegenteil! Wurde zärtlich niedergeknutscht und das kam aus vollem Herzen und äußerst liebevoll!

Illusionshammer kann sie also auch noch!


Ich: "Werde bald wieder kommen! Und will mit dir unbedingt noch viel, viel länger zimmern, wenn du da genauso zu mir bist wie jetzt!" (sie wusste da schon, dass ich einen weiteren Weg habe)
Sie: "Darauf freu ich mich! Glaube, das wird richtig schön mit dir! Auf so sehr zärtlich steh ich wirklich, das sind leider nicht so viele bei mir! Da nehmen wir auf jeden Fall Massageöl mit..."


Letztlich habe ICH das dann beendet, von ihr kam da längst keine Aufbruchstimmung mehr auf. Doch ich wollte gemütlich meinen Rückfahrzug erwischen und nicht schon wieder der letzte Überzieher in einem FKK Club sein...
Bin ich ja meistens, vor allem im FKK Heaven. Aber diesmal waren tatsächlich noch drei, vier andere länger in der Umkleide als ich.



FAZIT: Der Megafick des Jahrhunderts!

Rattenscharfes Girl mit Topfigur und Hammerdeepthroat! Und dennoch soviel Gefüüüüühhhl.....
Wieder haben will! Ficken! Kuscheln! Knutschen! Verwöhnen! Zärtlich sein...

So lieb, so geil, so traumhaft schön! Und Illusion kann sie offensichtlich obendrein auch noch!

Die "halbe Stunde" war mir definitiv viel zu wenig!

Wenn sie sich nicht ganz dämlich anstellt und wieder so lieb wie am Ende wird, mit diesen megagefühlvollen und intensiven Zungenküssen, dann sind ihr mehrere Stunden Dauerbuchung sicher...

Diese Braut ist der absolute WAHNSINN! Total vielfältig auf höchstem Top-Niveau und das sieht man ihr vorher so überhaupt nicht an...

Mia und das Mainhattan werden mich folglich sehr bald wiedersehen...





Der Kollege vagabontule hat wohl ähnliches erlebt, kann mich nur 1000% anschliessen an seinen Bericht (19.01.2014):
Zitat:
Mit meine Favoritin Nancy (ex Michaela) war ich nicht zimmern und schuld daran war ihre Freundin Mia. Die ganze Zeit haben die beide nicht aufgehört zum tanzen und dass beherrschen sie sehr gut.

Mia, selbstverständlich Rumänin, Anfang 20, schwarzes langes haar, hübsches Gesicht, ca. 160-165 gross, schöne natürliche C-Cups und ein durchtrainierter Körper mit einem perfekten Arsch. Mit ihrem Tanzerei hat sie mich so geil gemacht dass ein ZG mit ihr unentbehrlich war.
Ich wollte sie eigentlich nur vom Hinten ficken, weil ich von ihrem traumhaften Arsch den Verstand verloren habe. Nach ein Paar ZK´s auf Zimmer, lies ich sie dann zuerst ein bisschen blasen bevor ich mit meine fick-Session angefangen habe.
Auweia, was für eine Blas-Künstlerin. BJ mit DT der Spitzen Liga, unmöglich zu beschreiben. Man muss es probiert haben. Nachher Wechsel in der 69. Kleine, rosafarbene, saubere und neutral riechende Traum-Muschi.
Nach dem einmaligen BJ wollte ich endlich ihren Traumarsch gebückt vor mir sehen. Was für ein Blick. Ich loche ein. Mamma Mia! Was für eine Fotze! Sie klebt wie ein Oktopus an meinem Schwanz. Ich halte ihren Knackarsch fest während ich sie hart vögle. Wechsel in der Missio, mit ihre Beine hoch auf meine Sculter, dann runter mit den Beinen, dann Arsch hoch während sie sich an ihr Schulter abstützt und ich vögle sie so im Stehen. Es ist der fick Traum. Danach lies ich sie reiten. Sie reitet mit einem teuflischen Tempo und ihre Muschi Muskulatur kann sie auch sehr gut benutzen. Sie kann nicht mehr, ich habe sie zu hart gefickt und fertig gemacht, sagte sie.
Na gut, wenn du nicht mehr kannst, dann kann ich“. sagte ich ihr, nahm sie nochmals vom Hinten und rammelte sie durch bis ich kam.
Eine extrem geile und unvergessliche Fickerei die bald wiederholt werden muss.

Antwort erstellen         
Alt  17.03.2014, 02:32   # 11
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.476


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Gina - toller Blowjob und Popperei vom Feinsten

Der Kollege empfahl mir seine zweite Gespielin wärmstens, vor allem weil die attraktive Gina einen guten Blowjob machen und geil beim Sex mitgehen würde.

Als ich sie von Ferne das erste Mal sah, war mir klar, dass sie eine liebe mit guter Ausstrahlung sein musste und ich seinen Aussagen vom Bauchgefühl her nur all zu gerne glauben schenken konnte. Sie ist blond, hat helle Haut, ist hübsch und spricht gutes Englisch. Um Mitternacht war schon auffällig, dass so einige Girls, die mir gefallen hätten, ständig gebucht waren - ebenso Gina - und andere anscheinend viel seltener. Als sich der Kollege schon verabschiedet und ich einige dezente, keineswegs nervige Anmachen abgewehrt hatte, tauchte sie wieder unbelagert auf. Bald übernahm ich die Kontaktanbahnung und traf auf eine offene und sehr sympathische junge Frau. Die Chemie schien zu passen, sehr authentisch. Eine ausgeprägte Illusionsspielerin ist Gina dagegen eher nicht.


Der Akt

Auf dem Zimmer ließ ich es ruhig angehen, fühlte mich richtig wohl mit ihr. Gina ist hübsch und zugewandt, die ZK schmecken vorzüglich und auf meine zärtlich, streichelnden Kuschelsexavancen reagierte sie ebenso harmonisch und liebevoll wie wohl zuvor auf die eher etwas wildere Gangart des Kollegen. Beidseitiger, sehr glaubwürdiger Genuss. Da bleibe ich doch gerne wieder mal etwas länger, zumal mir weitere Buchungsalternativen entweder schon im Feierabend oder dauergebucht erschienen. Entspannender Girlfriendsex ohne Hektik, den ich daher letztlich auf 2 1/2 Stunden ausdehnte und mehr oder weniger den Clubtag damit beschließen wollte.
Ihr französisch "wie Mann es mag", also so wie generell absolut üblich in hessischen FKK Club Gefilden, hatte tatsächlich eine sehr wohltuende Wirkung. Halbtief im richtigen Takt und mit angenehmem Druck.
Beim Lecken sollte ich nach einer längeren Weile nicht vorzeitig aufhören und wurde dezent instruiert wie es am Besten für sie wäre - eher die intensiv direkte Variante. Nach einigen Bemühungen, die mir nicht als Zeitverzögerungsprogramm vorkamen, überkam sie ein glaubwürdiger Orgasmus, der auch mir viel Freude bereitete.
Der GV war klar auf meine Vorlieben abgestimmt, überwiegend langsam und harmonisch. Der Slowsex ist selten so gut wie mit Gina. Doch auch im Galopp alles bestens.
Die letzte CE war nach meinem Finish schon 10 Minuten angebrochen, so verbrachten wir kuschelnd und im Small Talk die verbliebenen 20 Minuten.


FAZIT

Mir hat es gut gefallen. Toller Blowjob und Girlfriendsex vom Feinsten, ohne technische Schwächen oder harmonische Störungen. Die Illusion des gegenseitigen Genusses sicher gelungen. Gina ist attraktiv, Konversation angenehm und gefühlsmäßig ebenso alles ok. Gerne mal wieder.

Antwort erstellen         
Alt  16.03.2014, 09:09   # 10
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.476


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Mona - mein festes Date, sehr sympathisches Girl mit Hammeroptik

Mona ist umwerfend! Ihre herzliche Art im deutschen Small Talk, ihre zugewandten Blicke. Als sie am Anfang am Sofa an meinem Mitstreiter angekuschelt saß und mir die tollen Beine in den Schoß reckte, dabei stets den Augenkontakt hielt und mich anlächelte, rührte sich sofort etwas bei mir. Konnte kaum widerstehen und war froh, dass der Kollege mit ihr zimmern wollte und das für seine Verhältnisse auch noch ausdehnte. Hätte es keine fünf Minuten in ihr ausgehalten, so sehr angetörnt war ich wieder von ihr...


Der Akt

Die spätere Wiederholungsbuchung war sehr fein, erreichte jedoch nicht die Gefühlsorgasmusdimension vom letzten mal. Irgendwie war die Chemie am Nachmittag noch perfekt zwischen uns, doch später wirkte Mona mittlerweile etwas gedämpfter, leicht erschöpft. Auch ihre Zeitrechnung nach dem eigentlichen Akt war diesmal nicht ganz meine. Kein wirkliches Problem, wollte es daher nicht aussprechen, aber trotzdem ist es kritikwürdig. Mir kam das jedoch entgegen, wollte entweder stundenlang mit ihr zimmern - das hätte meinem Kollegen gar nicht gefallen - oder es, wie geschehen, nach (fast) einer Stunde beenden.

Dennoch ein Hammererlebnis, keine Frage - wir mögen uns und lassen es uns überaus intensiv spüren. Massage ist ihr Ding zwar nicht, doch zärtliche Berührungen kann ich nicht genug von ihr bekommen. Ihre schöne Muschi schmeckt so lecker. Beim Poppen geht Mona immer gut mit und bleibt dabei so harmonisch wie ich es liebe. Egal ob Ritt, von hinten oder Missio, der Sexappeal und das Gefühl sind herausragend, meine Geilheit stets enorm, da muss ich mich manchmal schon arg zurückhalten, um es nicht vorzeitig zu beenden.

Den Blowjob empfand ich diesmal "nur" als ganz ok, das transportierte Harmoniegefühl dafür wieder sehr glaubwürdig und ihren schönen, perfekten Frauenkörper will ich definitiv noch öfter streicheln, schmecken, küssen, spüren.

Das süße Nasenpiercing und ein paar kleinere Tattoos stehen Mona gut.


FAZIT

Mona ist ein fleischgewordener Traum für mich! So gefühlvoll, so sympathisch und so schön.

Die herrlichen Zungenküsse schmecken so ausnehmend lecker, der von mir bevorzugte Kuschelsex kommt so wahnsinnig authentisch rüber und das wohlig, verschmelzende Gefühl beim Orgasmus tief in ihr, befriedigen mich auf höchstem und nachhaltigem Niveau.

Antwort erstellen         
Alt  16.03.2014, 08:14   # 9
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.476


Zungenschlag ist offline
Post Valeria - die Küsserin mit Kuschelservice

Da der Kollege meine Verabredung entführte und ich sowieso erst noch einen anderen Einstieg im Club haben wollte, zimmerte ich mit Valeria eine halbe Stunde. Es geht also auch ohne Langzeitbuchungen bei mir.

Optisch kann sie mit den meisten Girls im Club wohl nicht mithalten. Valeria hat schöne große Augen, blonde Haare, ein nettes Gesicht mit Sommersprossen, nicht ganz perfekte Zähne und einen durchschnittlichen Körper mit etwas hängenden Brüsten, eben wie "die Nachbarin von nebenan". Obwohl man das nicht am Gesicht festmachen konnte, sah Valeria etwas älter als die anderen Girls aus, habe jedoch nicht danach gefragt. Sie erinnert mich auch von ihrer Art ein klein wenig an Swetlana, die derzeit im Sakura arbeitet und vor allem aus dem Hawaii im Forum bekannt ist. Beim Rauchen kamen wir ins nette, deutsche Gespräch. Sie versprühte keinen Zimmerdrang, aber die sehr zugewandte und offene Konversation versprach liebevollen Service und so übernahm ich die Initiative.


Der Akt

Dort setzte sich der Eindruck nahtlos fort: tolle, gefühlvolle, absolut distanzlose, fast nicht enden wollende Zungenküsse, die von ihr ausgingen, und umwerfend zärtliche Streicheleinheiten inklusive Massage mit Bebe-Creme. Danach ein Blowjob in der wohligsten Weise. Schwanz und Eier wurden liebevoll bearbeitet und mit Zunge und Mund ausnehmend verwöhnt. Fühlte sich sehr weich, warm, feucht und gut an.
Beim Poppen (Ritt und Missio) fehlte mir jedoch der "Flutscheffekt", was mich ebenso etwas abtörnte wie die Absage Valeria lecken zu dürfen, weil sie ihre Tage bald erwartete - erst am Zimmer damit rüberkommen, das gefällt mir nicht.
Sehr positiv dagegen kam jedoch ihr Verständnis der halben Stunde bei mir an: hab zwar nicht mitgestoppt, aber das war wohl doch eher großzügig auch noch als ich schon aus dem Zimmer rennen wollte. Ihre Kuscheleinheiten sollten so schnell nicht zu Ende gehen, Valeria mag es lieber ohne Hektik und besteht darauf es gemütlich abzuschließen ohne die nächste Clubeinheit damit erlangen zu wollen. Auf niveauvolle, harmonische Girlfriendstimmung legt sie offensichtlich viel wert.


FAZIT

Insgesamt also eher zwiespältig für mich und letztlich wegen der Hammerkonkurrenz vor Ort wenig Wiederholungstendenz, obwohl ich sehr liebevoll behandelt wurde und Knutscherei, Kuscheln und der Blowjob wirklich äußerst angenehm waren.
Antwort erstellen         
Alt  16.03.2014, 07:17   # 8
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.476


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Erste Sahne: Mainhattan und so manches Hammergirl...

Habe also diese Woche wieder das Mainhattan unsicher gemacht. Kollege Acidfire69 und ich hatten viel Spaß und werden das wohl gemeinsam noch öfter wiederholen in diesem Jahr...

Sagt also schon alles darüber wie es ihm beim Erstbesuch und auch mir wieder gefallen hat!

Zum Einstieg begrüßte uns Mona sehr herzlich, erkannte mich gleich wieder und freute sich, dass ich den ausgemachten Termin von vor zwei Wochen auch wirklich einhielt. Der Kollege konnte angesichts meiner Empfehlung, ihrer total lieben, zugewandten Ausstrahlung und ihrer Hammeroptik nicht widerstehen und ich ließ ihm gerne den bereits vorab besprochenen Vortritt...



Gemeinsam war uns also jeweils ein Zimmergang mit Mona (war mein Hauptanreisegrund und fester Termin für diesmal, mein Tipp für ihn) und Gina (sein Tipp für mich nach seinem Ersttest am selben Tag), wenn auch in unterschiedlichen Zeitdimensionen. Beide Girls ein Highlight! Bei mir kam noch Valeria zum Einstieg hinzu und kurz vor Clubschließung ein neues Megahighlight (Oberhammeroptik und Service) für mich: Mia
Dieses junge Girl wird der nächste wichtige Grund sein, sehr bald wieder nach Frankfurt zu fahren!!

Hatte mich der Kollege noch mitgenommen, so fuhr ich am nächsten Morgen kurz vor 5 Uhr mit dem ersten Zug geradewegs zum Arbeiten. Wollte dann doch bis zur Clubschließung bleiben, wenn ich schon mal da bin.

Pause? Schlafen? Nur für Weicheier, no way! In diesem Schuppen gibts zur Zeit für mich kein Halten mehr, das LineUp momentan erste Sahne...

Neben Sarah und Mona ist nun also auch Mia in meiner Kategorie für absolute Megahammeroptik mit Spitzenservice gelandet. Da werde ich total schwach bei diesen Dreien.
Für mich einfach Traumfrauen und das sage ich optisch gesehen wirklich SEHR selten auch nur über ein Girl in anderen Clubs...

Und auch Gina und Simona werden mich sicher auf dem Zimmer wiedersehen, deren Service steht in keiner Weise nach und beide sind ebenso überaus attraktiv.

Diese fünf haben meine ausdrückliche Empfehlung! Ebenso das FKK Mainhattan insgesamt, derzeit mein absoluter Lieblingsclub - leider fast 250km entfernt von mir!

Die vier ausstehenden Berichte folgen demnächst...


Antwort erstellen         
Alt  28.02.2014, 14:37   # 7
Acidfire69
 
Mitglied seit 24. December 2004

Beiträge: 130


Acidfire69 ist offline
@ Zungenschlag

Ick freu mir
Antwort erstellen         
Alt  28.02.2014, 11:05   # 6
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.476


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Illusionshammer und Megaoptik: Blondchen Mona macht mich schwach...

Ich war gerade wieder bereit zu neuen Schandtaten, da begegnete mir Mona. Sie erinnert mich von Aussehen und Illusionsservice schon sehr an Diana aus dem FKK Heaven, Bericht u.a. HIER.

Diese Frau ist überdies so hammermäßig perfekt geil aussehend, hübsch. Genau mein Typ. Blond gefärbte, lange Haare, etwas Tattoos an Bauch und Rücken, nicht skinny, perfekt weiblich schlanke Figur, ein süßes kleines Nasenpiercing, perfekte Brüste wie gemalt in Form, Haptik und Größe ("normal" groß), geiler Knackarsch, superweiche reine Haut, leckere Muschi. Optikfick pur also und vor allem ein umwerfendes Lächeln und Anstrahlen. Wer diesem übermäßig sympathischen, offenen, herzlichen, lieben Girl länger als 10 Sekunden in die Augen schaut, wenn sie so sympathisch und verliebt strahlt, dessen Herz ist unrettbar hoffnungslos verloren...
Das ist mit ihr nicht nur die totale Erotik einer Hammerbraut, sondern authentisch perfekte Illusion + Spitzenservice der allerhöchsten Liga! So richtig was fürs Herz! Höchste Vorsicht für sensible Liebesspieler geboten! Ich bin immer noch hin und weg, total verzaubert, habe meine Gefühle sonst eigentlich mehr im Griff nach einer schönen Zimmerei...

Ich wurde eindeutig von Mona erwählt. Durch unaufdringliches, charmantes Fernflirten. Sehr gekonnt und angenehm um den Finger gewickelt. Auch im äußerst angenehmen deutschen Small Talk keinerlei Aufdringlichkeit oder Zimmerdrang. Ihrer Anmache zu widerstehen halte ich fast für unmöglich!
Sie wusste auch ganz genau, was ich so den Abend lang getrieben hatte. Wurde offensichtlich aufmerksam beobachtet, was mir gar nicht auffiel, da vorher nur Augen für Sarah gehabt.

Sie bietet herausragenden Illusionsfaktor und liebt es, 1000% glaubwürdig und liebevoll mit zu "spielen" - von Paysex oder gar Fake ist da null und nichts zu spüren. Lediglich professionelle Perfektion der harmonischen Magie zwischen uns - eine Anfängerin ist sie definitiv nicht. Transportiert umwerfend viel Zuneigung und Gefühl. Mit sehr viel Herz und Geschick bei der Sache. Girlfriendsex mit sehr viel Lust und Laune. Auf Zärtlichkeit reagiert sie hingebungsvoll ohne Grenzen, beim Poppen wird sie dagegen fordernder. Nicht künstlich, pornomäßig, doch da kann einem durchaus die Puste ausgehen, weil sie voll mitgeht und dabei sehr harmonische Gegenbewegungen macht. Ihr Französisch ist etwas fester, ziemlich gut. Und auch ihre ZK sind traumhaft gefühlvoll. Dass irgendein Girl mein Sweetheart von davor toppen könnte, ich hätte nicht im Traum daran gedacht. Nein, nicht alle Girls im Mainhattan strahlen diesen umwerfenden Charme aus, aber auch bei ihr war ich mir sofort sicher, dass es wunder passen würde. So war es dann auch. Wir verstehen uns blendend und sie gab mir stets das Gefühl, dass sie es einfach nur wahnsinnig, ganz ohne Übertreibung, genießt. Soviel Illusion ist selten. Wenn ich es nicht besser wüsste, dann wäre ich mir sicher, dass sie mich nicht nur "fressen" möchte, sondern jetzt "mein" Girl mit vollem Herzen ist. Können diese Augen lügen?

Service der Extra-Klasse, Illusion pur, im siebten Himmel! Zwei Stunden bis zur Clubschließung viel zu wenig, die Folgebuchung in nicht ganz 2 Wochen schon fest ausgemacht...

Wahnsinn! Irgendwie hab ich ziemlich Glück im Mainhattan zur Zeit. Das Bauchgefühl muss nur entscheiden, es liegt stets richtig. Zum Glück ist der Club weiter weg von mir, sonst wäre ich bald pleite...

Mona macht oft am Sonntag einen freien Tag und auch sie ist schon seit einem Jahr in diesem Club, wiederum kann Man(n) nach ihr fragen.

Antwort erstellen         
Alt  28.02.2014, 08:56   # 5
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.476


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Dreier mit Claudia und Sarah, sowie viel Zweisamkeit mit letzterer...

Bin vorhin um 6 Uhr zurück aus Frankfurt gekommen. War natürlich wieder mal bis Clubschließung vor Ort. Musste unbedingt Sarah wiedersehen - mein absoluter Grund 2 Stunden hin und 1.5 Stunden zurück zu fahren - das machen nur so verrückte wie ich! Ab sofort ist SIE dafür mein "Sweetheart"...
Ich war noch gar nicht richtig im Club angekommen, da wurde ich schon überschwänglich herzlich, umarmend, busselnd begrüßt mit einem: "Do you remember me...?" "Yes, Baby - YOU are the reason why I am here! Just YOU!" - *Megasmile* von beiden - wir verstehen uns.

Insgesamt vier phantastische Stunden mit ihr, inklusive einem Dreier mit Claudia für eine Stunde davon.

Ich steh total auf Sarah, ihr Aussehen, das absolut gewinnende und sympathische Lächeln, die strahlenden Augen und den hammergeilen Body, die absolut schön geformten, weichen Brüste ("normal"-Größe) und die leckere Pussy. Sexy total. Sie hat dunkle Haare, ein Bauchnabel-Piercing und ein weiteres kleines über der Lippe (ihre linke Seite). Ohne Schuhe ist sie über 1.60m, wirkt aber größer, mit den Schuhen kommen da schon nochmal fast 20cm dazu. Sarah strahlt Glück aus und hat ein harmonisches, liebevolles Wesen. Was für ein überaus liebes Girl. Objektiv gesehen ist sie vielleicht nicht in der absoluten Spitzenliga der Illusionistinnen, doch wir verstehen uns blendend und der Sex macht viel Spaß mit ihr. Eine Kuschelmaus ohne Ende, Slow-Sex mit ihr ein wahrer Genuss, weil sie selbst darauf steht. Superschöne, innige Zungenküsse. Darauf stehe ich noch mehr! Ihr Französisch ist meist mit leichtem Handeinsatz und geilem, zärtlichem Verwöhnen der Eichel, sie kann aber auch anders und recht tief ohne Handeinsatz. Variiiert sehr gut. Beim Poppen wird sie recht eng und beim Lecken schwillt ihre Klit riesig an.

Nach einer Stunde hat sie mir eine Cola geholt ...und ihre Freundin Claudia (schwarze Haare, etwa Pagenschnitt, nur etwas länger; Tattoos, kleiner als Sarah, recht schlank und sehr knackig) wollte unbedingt mit. War ja bisher nur mit Kollege Rubber_Duck und nicht mit mir. Sie war ebenso neugierig auf mich wie ich auf sie (nach den sehr positiven mündlichen Berichten des Kollegen, der diesmal nicht dabei war) und sie wollte Umsatz machen...
Das war auch das was mir etwas auf die Nerven ging. Lesbo-Show und andere Extras wurden mir von ihr mannigfaltig offeriert. Der Kollege berichtete so etwas nicht, lag also mehr an ihrer Tageslaune. Sie ist außerdem mit viel Power unterwegs. Ein kleiner Wirbelwind und "dirty devil" - eigentlich nicht so meines, aber technisch war das schon super. Claudia bläst geil wie ein Teufel, während Sweetheart Sarah mich abwechselnd Lecken ließ oder in ihren Schoß nahm, und mich von hinten oben, ihre Brüste an meinem Kopf oder im Gesicht, genial abknutschte bis mir von der doppelten Bearbeitung der beiden Girls fast die Puste wegblieb. Manchmal wurde ich auch im Wechsel geblasen oder durfte beide Muschis ausgiebig verwöhnen. Anschließend ritt Claudia mich ausdauernd lange in verschiedenen Positionen, verdammt geil und im richtigen Takt, während ich nach wie vor nicht genug von Sarahs leckeren Knutschereien bekommen konnte. Das könnte ich stundenlang mit ihr machen, ist so genial. Und die andere Ritt mich fast ins Nirwana dabei. Mann war das geil, Hammer...

Nach einer Stunde zu dritt und einer weiteren Extra-Attacke von Claudia, wollte ich dann doch lieber alleine mit Sarah sein - wir harmonieren einfach super zusammen - und die kuschelige Wiedervereinigung in trauter Zweisamkeit zelebrieren.

Nach den vier Stunden war ich so richtig fertig und glücklich geschafft, harmonisch, geil und kuschelig befriedigt. Dachte nicht, dass da noch ein weiteres Super-Highlight folgen könnte, wollte aber nach einer Essenspause natürlich noch weitere Girls kennenlernen...

Antwort erstellen         
Alt  23.02.2014, 17:19   # 4
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.476


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Simona - sie buchte mich, ich liess es geschehen und wurde ebenso verzaubert

Die Messlatte war nach dem ersten Zimmergang so hoch gehängt, dass ich mich längere Zeit nicht für eine der vielen weiteren Hübschen entscheiden konnte. Diesmal waren etliche Girls anwesend, die mich optisch wirklich sehr reizten, aber ich wollte vor allem dem Sympathiefaktor mehr Beachtung schenken, um nicht enttäuscht zu werden. Da wurde es schon deutlich schwerer...

Immer wieder fiel mir Simona auf, die meist in der Ecke im großen Kontaktraum saß, wo es zu den Zimmern hoch geht. Sie hatte mich von Anfang an aus der Ferne im Blick und schaute mir lange und sehr oft hinterher, obwohl ich das stets ignorierte und nur aus den Augenwinkeln wahrnahm. Doch irgendwann kreuzten sich unsere Blicke und das Fernflirten begann in einem Abstand von mindestens 10m, als ich gerade auf dem Weg zum Raucherraum war. Ihrem einladenden Wesen konnte ich nicht lange widerstehen, da sie das tatsächlich nur mit mir so machte und offensichtlich unbedingt mit mir ins Gespräch kommen wollte, ohne mich in irgendeiner Weise zu bedrängen und mir den ersten Annäherungsschritt zu überlassen. Auch Simona ist sehr hübsch, mir jedoch fast etwas zu schlank und ich wollte wirklich nur mal etwas quatschen, sie nicht weiter unhöflich ignorieren und sie auf später vertrösten, da ich mir noch nicht so sicher war, dass es mit ihr passen könnte. Doch da habe ich nicht mit ihren Flirtkünsten gerechnet. Ich wurde so dermaßen charmant um den Finger gewickelt, dass ich ein Nein einfach nicht über die Lippen brachte. Sie hatte keinerlei Hektik, ließ sich viel Zeit im sehr angenehmen Small Talk, hatte null Zimmerdrang, aber bestätigte mir nach einer Weile ungefragt, was mir vorher schon aufgefallen war: "Ich beobachte dich heute schon länger, du gefällst mir!". Sie verzauberte mich schnell und es war mir absolut klar, dass sie bereit war auf dem Zimmer allerbesten Spitzenservice zu bieten.

Wurde also von ihr gebucht und ich ließ es geschehen. Mir strahlte soviel aufmerksame, keinesfalls oberflächliche Sympathie entgegen, dass es einfach ein Selbstläufer mit uns werden musste. Auch hier musste der Service nicht geklärt werden, es war einfach klar, dass es super passen würde.

Simona legte es von Anfang an auf eine Langzeitbuchung an (da ist sie bei mir genau richtig!), signalisierte dabei jedoch keinerlei unehrliche Abzocktendenzen und erwies sich in der Zeitrechnung obendrein als absolut fair. Sie legt viel Wert auf eine niveauvolle und herzliche Stimmung, beherrscht das Illusionsspiel perfekt und strahlt viel Harmonie aus. Schon bei den ersten Zungenküssen vergaß ich, dass das Paysex mit ihr war. Ich wurde ohne Ende verwöhnt und blieb sehr gerne überwiegend passiv. Auch sie genoss unser Zusammensein in höchsten Zügen, da habe ich keinen Zweifel. Eine äußerst angenehme Begegnung, in der mir quasi alle Wünsche von den Augen abgelesen wurden und viel Raum für verknallte Träumereien entstand. Technisch ist sie sehr gut, aber emotional spielt sie ihre Stärken erst so richtig aus. Der ausdauernde Kuschelritt zum Finale, begleitet von schönsten Zungenküssen und tief in ihrer pulsierenden, knallengen Muschi, brachte mich schier um den Verstand.

Der absolute Girlfriendsex-Wahnsinn mit einer CDL, die ganz genau weiß, wie ein Mann weit über das rein Sexuelle hinaus vollumfänglich befriedigt werden kann. Ich verließ ebenso wie schon zuvor bei Sarah das Zimmer mit schlotternden Knien. Simona ist dabei wohl sogar noch die perfektere Illusionistin.

Sonntag ist meist ihr freier Tag.




Dieser FKK Mainhattan Besuch war eine Kategorie für sich, der mit Abstand beste bislang dort. Selten so gute Erlebnisse und noch dazu an einem Tag gehabt. Hier fühle ich mich wohl und komme bestimmt bald wieder nach Frankfurt. Nur schade, dass die Damen generell keinerlei Fotos auf der Homepage haben. Das fehlt mir dort gewaltig. Beim Aussehen beschreiben bin ich ganz schlecht, darum lasse ich es bleiben. Beide Girls gehören aber zur Stammbesetzung und man kann problemlos nach ihnen fragen, da ihre Namen im Club bislang eindeutig sind.
Antwort erstellen         
Alt  23.02.2014, 16:22   # 3
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.476


Zungenschlag ist offline
Thumbs up Sarah - Spitzenservice + Top-Optik, genau mein Beuteschema...

Wir waren gerade angekommen und liefen an zwei Damen in unserem ersten Clubrundgang vorbei. Sie saßen auf dem Sofa neben der Tür zum Wellnessbereich und schauten uns nett entgegen. Die eine begrüßte uns sogar winkend, doch wir liefen erst mal weiter, weil wir sie nicht gleich erkannten - sie uns dagegen auf anhieb. Keine 5 Meter weiter drehten wir doch um, um ausführlicher "Hallo" zu sagen, denn das war "Claudia"/"Aida", die nun viel kürzere Haare hatte. Und nebendran saß meine "Traumfrau" - keine 15 Sekunden im Vorbeigehen habe ich gebraucht, um das zu spüren. Wollte nur nicht sofort aufs Zimmer, sondern erst mal essen und richtig ankommen. Doch mich zog es ebenso unhaltbar zurück zu ihr, die sollte mir auf keinen Fall entkommen und vor der Nase weggebucht werden...

Kurzer Wiedersehen Small Talk mit der Kollegin und meine Aufmerksamkeit war schließlich nur noch auf Sarah fixiert. Oh, mein Gott! Wie hübsch sie ist und wie lieb sie mich anlächelt, hat eine Hammer Wirkung auf mich, eine magnetische Ausstrahlung, etwas total liebes in ihrem Lachen und den Blicken. Ich wusste nach wenigen Wortwechseln, ganz ohne Serviceklärung, dass ich diese Frau keine Sekunde mehr alleine weiterziehen lassen wollte, weil es mir in diesem Club schon öfter so ging, dass meine Favoritinnen mir vor der Nase in eine Langzeitbuchung weggeschnappt wurden...

Ohne Übertreibung, das war meine absolut schnellste Damenwahl nach einer Ankunft in einem FKK Club und die Entscheidung stand schon vor dem ersten Wortwechsel fest - allein durch unsere flirtenden Blicke und ihre wahnsinnig anziehende Ausstrahlung kam diese Buchung zustande. Zwischen uns herrschte gleich eine elektrisierte, knisternde Spannung und das erging wohl auch ihr so. Wir waren uns megasympathisch, das stand fest. Ich hatte keine Lust irgendwas mit Sarah abzuklären, weil es mir einfach egal war. Einfach nur mit dieser Traumfrau zusammen sein. Nach kurzem kennenlernen drängte ich aufs Zimmer, das Abendessen und mein Hunger waren schnell vergessen.

Es wurde eine wundervolle Buchung mit TOP-Clubservice: herrliche Zungenküsse, die an Zärtlichkeit nicht zu überbieten waren, gegenseitige orale Verwöhnung und eine geniale Kuschelperformance beim Poppen. Einfach nur heftig mit ihr. Totale Verzauberung. Ich hatte mir für den Tag nur vorgenommen, keine längere Buchung als 1 1/2 Stunden zu machen, da mein Kumpel und ich nicht viel Zeit hatten und ich mehrere Zimmergänge plante. So kam es mir schließlich entgegen, dass sie am Ende nach einer wahren Orgie etwas küssfaul geworden ist und wir beide ganz schön ausgepowert waren. Ein Zimmergang, den ich nicht vergessen werde, weil diese Frau einfach umwerfend ist.

Objektiv gesehen: Technisch und vom Illusionsfaktor ist Sarah sicher in der Top-Liga, aber auch nicht an vorderster Front. Echte Kritik habe ich aber nicht an ihr.
Subjektiv gesehen: eine süße Traumfrau mit ultralieber Ausstrahlung, die ich garantiert wieder buchen möchte. Nur wegen ihr plane ich demnächst wieder nach Frankfurt zu gehen...
Mittwoch ist meist ihr freier Tag.

Antwort erstellen         
Alt  23.02.2014, 15:10   # 2
Zungenschlag
Sturm & Drang
 
Benutzerbild von Zungenschlag
 
Mitglied seit 24. June 2003

Beiträge: 3.476


Zungenschlag ist offline
Post

War mal wieder mit dem Kollegen im Mainhattan und es wurde der bislang beste Besuch dort für mich. Kurze Erwähnung in einem anderen Thread:

Zitat:
@Acidfire69 (Offtopic!)

Danke für die Blumen! Meine FKK Mainhattan Supertop-Tipps: übergeniale Spitzenoptik, höchster Illusionsfaktor, hammergeiler GFS mit allem drum und dran, inklusive leidenschaftlichste Zungenküsse und viel echter Hingabe, jeweils mindestens eine Stunde solltest du dir das gönnen...

- Sarah (üblicherweise Mi frei, seit 2 Jahren dort, vorher Sharks und kurz FKK Leipzig), sowie

- Simona (üblicherweise So frei, seit einem Jahr dort)

- Claudia (2 Jahre dort, jetzt leider kürzere Haare, was mir nicht mehr ganz so gut gefällt wie früher). Diese ist wohl eher etwas wilder als meine beiden Empfehlungen...
Kollege Rubber_Duck war zweimal ebenso überaus begeistert mit seinen Langzeitbuchungen mit ihr.

-> leider generell keine Bilder auf der Homepage, aber du kannst ja nach den Girls fragen, die Namen sind bislang eindeutig und alle gehören zur Stammbesetzung, sind also weithin bekannt und fast ständig dort anzutreffen. Ich will noch berichten, aber habe noch 15(!) Clubgirl-Berichte (verschiedene Städte, alle Erlebnisse von diesem Jahr), die ich schreiben möchte und könnte noch einige weitere hinzufügen. Weiß gar nicht, wie ich das zeitlich noch schaffe, bevor die Erinnerung verblasst...
Die hier von mir erwähnte "Claudia" ist die selbe wie "Aida" aus dem Bericht von Rubber_Duck, wie sie denn nun wirklich heißt, muss der Kollege klären, hab das nie selbst erfragt...
Antwort erstellen         
Danke von


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:58 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)