HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Berlin > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Berlin
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.11.2010, 11:57   # 1
viktorja
 
Mitglied seit 31. October 2008

Beiträge: 26


viktorja ist offline
Erlebniswohnung, Mariendorf (ex-Neukölln)

Bild - anklicken und vergrößern
NeuMEGA-Gangbang- und Sexparty 5 Stunden mit 3 Traum-Girls-10.11.png   Jasmin.jpg   Diana.png  
Mega Gangbang und Sexparty
Zitat:
MEGA-Gangbang- und Sexparty: 5 Stunden mit 3 Traum-Girls
Gefunden in Berlinintim unter Erotikpartys.
Laura ist 19j alt, 165 groß, 55 Kilo Schlank und BH Cup A.
Jasmin ist 29j alt, 166 groß, 58 Kilo, Schlank und BH Cup B
Diana ist 174 groß, 68 Kilo, Sportlich und BH Cup B

Kosten für ganze 5 Stunden sind 85,- Euro. Fast täglich als Anzeige mit verschiedenen Mädchen geschaltet.


http://www.erlebniswohnung.com
-

Berlin Kreuzberg

Berlin
DE - Deutschland
Das wollte ich (für euch alle) am 03.11.2010 testen!

EG-Wohnung in einem 4-stöckigen Mietshaus. Klingel eindeutig beschriftet.
Die Termine werden von 2 freundlichen, sympathischen Türken betreut.
Die beiden sorgten für Getränke, Snacks und dezent für den Einsatz der drei Damen. Laura, Jasmin und Diana waren aber von sich aus sehr offen und aktiv.

Leider ist die Wohnung (besonders das Spielzimmer) etwas klein, die Unterlagen (rutschende Polster) nicht der konzentrierten Belastung gewachsen. Passt aber für Kreuzberg, nicht perfekt aber locker.

Dusche und ausreichend Handtücher waren vorhanden. Die „Gardarobe“ im Gang mit 5 Hacken für ca. 15 Herren ist dagegen zu klein. Fazit war, dass ich meine Unterhose im Gewühl nicht mehr fand (Ce la vie). Bitte gebt das gute Stück nach Bedarf weiter.

Ich verbrachte rund 3,5 Stunden dort, hatte mit jeder Frau Sex in verschiedenen Konstellationen. Anal und Sandwich stand zwar im Angebot, wurde aber an dem Tag nicht praktiziert. Die Männer waren anfänglich untereinander eher befangen. Da aber besonders Diana ein lockeres Mundwerk (Verzeihung) hat und Laura gut mit ihr konnte, haben die beiden in einer lesbischen Nummer die Herren enthemmt. Mein Highlight war, als die beiden in 69 lagen und jede dabei von hinten gef*ckt wurde.

Noch ein wenig zu den Mädchen:
Laura fand ich sehr sexy, sie ist nicht ganz so schmal wie auf dem Bild aber sehr willig und scharf.
Jasmin ist unwesendlich älter und hat einen sehr weichen Körper. Sex mit ihr (Ora* und Vag*nal) habe ich besonders genossen.
Diana war verbal die schärfste Braut und fast pausenlos auf der Matte.

Meine Empfehlung an den Veranstalter, ich werde wieder hingehen.
Untreu wie ich bin aber möglichst bei anderen Mädchen.

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  06.02.2017, 15:02   # 307
Gregor140368
 
Mitglied seit 21. November 2016

Beiträge: 24


Gregor140368 ist offline
@timo-mila2
Zwei Berichte und beide für die Erlebniswohnung ..........
Scheint ein treuer Gast zu sein oder ähnliches.
Wer jetzt hier was böses denkst ........

LG Gregor
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.02.2017, 16:15   # 306
Michel aus Lönneberga
 
Mitglied seit 27. December 2016

Beiträge: 6


Michel aus Lönneberga ist offline
Mustafa? Wer auch immer. Die Partys haben ein grosses Zeitfenster. Vielleicht warst Du grade in der Sauna...Ich schreibe keine Scheisse, sondern meine subjektiv. Eindrücke.
Und was diese Becci betrifft....Das sind Fakten. Vielleicht hilft da ein Drogenschnelltest zur Entscheidungsfindung.
Apropos....ne Frau mit Alkoholfahne auf der Matte ist genauso geil, wie wenn mir ein Kerl seine Fahne ins Gesicht bläst...Was mittlerweile auch schon Standard ist, dass die Bierpullen mit aufs Zimmer genommen werden....
Aber wie gesagt, der Betreiber mischt eben lieber mit, als mal auch für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Und...Das sind alles Fakten!
Antwort erstellen         
Alt  05.02.2017, 14:08   # 305
timo-mila2
---
 
Mitglied seit 21. September 2016

Beiträge: 2


timo-mila2 ist offline
Es war wieder mal ne geile Party.

Michel aus Lönneberga

Ich war auch gestern wieder mal bei der Erlebniswohnung. Ich kann das was der Michel aus Lönneberga hier schreibt überhaupt nicht teilen. Es war wirklich eine sehr schöne Party mit Hübschen Deutsch sprachigen Frauen und mehrere Paaren. Unter anderem auch viele Neue Frauen die mir sehr gefallen haben.

Becci ist eine versaute und geile Frau, Die wirklich spass hat, was sie tut. ich hatte mit mehrere Frauen wirklich spass und hatte nicht den Eindruck, das die Frauen keien spass hatten. genau im Gegenteil die meisten Frauen sind gebildet und Nymphomanin. So das sie wissen was sie tun.

Das was du hier schreibst ist nicht fair und korekt. Falls du sowas beobachtet hast, warum hast du die Veranstalter nicht informiert und denkst das es eine kavalierdelikt ist, hier sch... zu schreiben. Du solltest dich schämen und damit pisst du dich eigene Beinen, das solche Partys gerade mit dem neuen Gesetz schwieriger wird zu veranstalten. Ich habe gestern mit mehrere Leute gesprochen und sie haben alle positive eindrücke mitgeteilt. Ich finde das auch jetzt die neue Zimmer Aufteilung sehr gut. Diesmal waren auch fast alle Frauen am flur und haben mit uns gefeiert und nicht wie vorher in Aufenthaltsraum gesesen. Es waren teilweise auch 3-4 Frauen auf der Matte und hatten einige davon auch Orgasmus. ich hatte das vergnügen .... Ich werde wieder hingehen und freue mich wieder diese Atmosphäre zu erleben..
Antwort erstellen         
Alt  04.02.2017, 22:48   # 304
wrobeldirk
 
Mitglied seit 17. December 2016

Beiträge: 8


wrobeldirk ist offline
Danke an Michel aus Lönneberga...

es gehört viel Mut dazu ( weil man(n) es gerne ausblendet) dies zu schildern...eine Sauerei, gerade wenn man bedenkt, dass zukünftig viel Kreativität dazu gehört solche Veranstaltungen stattfinden zu lassen....aber wenn ein politisch handelnder Mensch dies liest fühlt er sich doch wohl bestätigt mit dem ratifizieren des neuen Gesetzes !
Antwort erstellen         
Alt  04.02.2017, 21:57   # 303
Michel aus Lönneberga
 
Mitglied seit 27. December 2016

Beiträge: 6


Michel aus Lönneberga ist offline
Heute, 4.2.2017

Ich war heute mal wieder in der Erlebniswohnung und bin so entsetzt, dass ich gleich mal meine Eindrücke kund tun muss. Eins vorneweg...ich schäme mich fremd, für meine Geschlechtsgenossen. Auch wenn eine (offensichtlich mal wieder zugedröhnte Becci) die Männer zu hartem Sex (auch schlagen) animiert hat, kann es nicht sein, dass die restlichen Mädels genau so behandelt werden. Die vorgenannte Dame ist für ihre Porno Performance ja bekannt (warum wohl ist die nie nackt? Drogenakne?). aber darum zu denken, das die restlichen Mädels auch auf respektlose Benutzung stehen, ist ziemlich dümmlich. Jungs, auch wenn Ihr nur einen geringen Obolus im Verhältnis zu einem Puff entrichten müsst, ist Respekt wohl trotzdem angebracht. Schon vergessen...offensichtlich müsst Ihr dafür bezahlen, mal ne andere Frau zu ficken...
Klar, wenn Mustafa als Betreiber des Ganzen entweder in der Sauna, auf der Matte oder mit Alkohol unterwegs ist, ist es vielleicht schwierig, sich an die normalsten Regeln zu halten. Aber heute war echt grenzwertig, wenn einer Frau (Angie?) schon an den Haaren gezogen wird oder eine andere Dame des unangepassten Fickens wegen die Lust verging verging. In jedem anderen Laden wären solche Typen rausgeflogen oder hätten ne privat Session mit dieser Becci machen können, die wohl aufgrund ihres Spiegels drauf steht.
Ein guter Rat an Mustafa...so vergraulst Du Frauen, die eigentlich Spass am Sex haben, wenn Du nur zuguckst, wie sie einfach nur respektlos benutzt werden und selber nix dagegen unternimmst...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  07.01.2017, 22:26   # 302
DontcallmeSucker
 
Mitglied seit 5. January 2016

Beiträge: 6


DontcallmeSucker ist offline
Solala

Dann will ich mich auch mal zur neuen EW äussern.
War damals hin und wieder in der alten Wohnung.
Erstmal zu den Räumlichkeiten:
Eingang ist direkt an einer Hauptverkehrsstraße, da außen jedoch kein großes Leuchtschild auf die EW hinweist, kann man damit gut leben. Im Vergleich zur früheren Wohnung ist es zwar noch gut mit den Öffentlichen zu erreichen, einen 10minütigen Fußweg von der Ubahnstation muss man aber in Kauf nehmen.
Positiv ist der Umkleideraum gleich hinterm Eingang mit abschließbarem Spind sowie das kostenlose WLAN.
Wer mehrere Stunden in der Wohnung verbringt, kann sich so in den Pausen mit seinem Smartphone beschäftigen.

Die Anrichte mit dem Buffet ist räumlich gut gelöst, kann man sich doch angenehm bedienen ohne wie in der alten Wohnung dauernd vom Durchgangsverkehr gestört zu werden. Die Sitzecke ist merkwürdig gelöst, Zweimal ein L, hintereinander gestellt. Wirkt weder einladend noch ist es praktisch. Eine große, runde Sitzgruppe würde sich m.E. besser in die Räumlichkeiten einfügen.
Die Sauna ist ausreichend, gleiches gilt für den Raucherraum.
Die Duschen sind zwar eng, im Vergleich zur vorigen Wohnung muss man jedoch nicht mehr anstehen und kann nach jeder Runde entspannt duschen. Bei den Pissoirs hätte ich mir kleine Trennwände gewünscht. Ich gehöre zu der Gattung, die beim Wasserlassen Abschussprobleme hat, wenn neben mir jemand steht.
Es gibt zwar einen Desinfektionsspender, der war bei mir aber alle. Unnötig, da die ganze Zeit eine Person für das Saubermachen zuständig war.

Dann die Verrichtungszimmer...
...klinisch rein. Dunkle Farben und alle 3 Zimmer sehen gleich aus. Fällt immer leicht bestehendes zu kritisieren, jedoch hätte ich verschiedene Stylings in den Zimmern bevorzugt, Abwechslung und so. Kondome und Zewas waren ausreichend vorhanden. Hin und wieder lag auch ein Kondom auf dem Boden, dafür kann ich aber nur die männlichen Mitspieler verantwortlich machen.

Dann zum wichtigsten, den Frauen.
Größe ist nicht alles, als ich da war, in der Woche ab 19 Uhr, waren etwa 15-20 Männer anwesend und joa 3-4Frauen, von denen höchstens 2 gleichzeitig auf der Spielwiese waren. Nun wirbt die EW mit einer Gangbang-Party, soweit so gut. Auch machen immer wieder mal Männer Pause. Das Verhältnis Männer:Frauen war aber eher bei 7:1 bis hin zu 15:1, wenn dann nur eine Frau auf der Spielwiese war. Aufgrund der Räumlichkeiten fällt das Missverhältnis umso mehr auf. Und es war beileibe nicht wie in der alten EW, dass einige Männer einfach nur gucken wollten, weil sie eine Pause brauchten, sondern es war schon ein ziemliches Drängen(nicht agressiv und auch nicht negativ, mir war es teils aber zu voll um eine Frau herum). Zum Ende hin kam es dann sogar zu einer 30 Minütigen Pause ohne Frauen.
Das empfinde ich dann als eine Frechheit, wenn wie in diesem Fall einige Männer Lust hatten. Dann muss ich als Veranstalter eben die Öffnungszeiten dem Angebot an Frauen anpassen. Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte nicht, dass Frauen gezwungen werden auf die Spielwiese zu gehen. Es geht hier um das Missverhältnis zwischen angebotener und erhaltener Dienstleistung. Bleibt am Ende für beide Seiten ein frustranes Erlebnis. Wenn die EW also Probleme hat genug Frauen für die Partys zu finden, sollten sie m.E. lieber pro Tag 2-3Stunden weniger anbieten und dafür dauerhaft Action in der Wohnung anbieten.

Die anwesenden Frauen dafür waren alle gut bei der Sache und haben für einige gute Abschlüße gesorgt. Haben sogar alle Deutsch gesprochen, 2 kamen aus Polen, eine wohl aus Frankreich, zwei aus Deutschland.
Mein größter Kritikpunkt am Ende: Alkoholausschank...
Habe es nie verstanden, warum auf den GB-Partys Alkohol ausgeschenkt wird. Zum einen begünstigt das die Dauerfickenden Superhengste, zum anderen empfinde ich es als ekelhaft, wenn dieser Alkoholdunst über der Spielwiese hängt. Ich komme zum Ficken, habe nichts gegen ein kühles Blondes danach, aber bitte nicht dabei. Es bleibt halt nicht aus, dass man sich bei einem Gangbang näher kommt und solange man selbst noch keinen Alkohol getrunken hat, riecht man den Alkohol sehr stark aus dem Mund eines anderen.

Werde wohl in nächster zeit nicht mehr in die EW gehen, hauptsächlich weil Gangbangs nicht mehr so meins sind und mir fehlt auch etwas das Altbaufeeling der alten, aber gut, früher war eh alles besser
Antwort erstellen         
Alt  01.01.2017, 17:32   # 301
anonym
 
Mitglied seit 7. November 2014

Beiträge: 24


anonym ist offline
Zitat:
Auch schon beobachtet...Gummi wird zwischen den Frauen nicht gewechselt.
Habe ich auch schon gesehen und den Typen drauf angesprochen. Finde ich auch eine absolute Sauerei. Was meiner Meinung nach auch gar nicht geht, aber immer wieder zu beobachten ist: Manche Männer sind mehrere Stunden vor Ort und aktiv, gehen aber nie duschen. Ich finde es selbstverständlich nach einer Frau den Schwanz zu waschen bevor ich ihn der nächten hinhalte. Einfach mal drüber nachdenken ...

War letztens mal wieder vor Ort: Laut HP beginnt die Party ja nun immer um 12 Uhr. Dem war leider nicht so. Ging gegen 12:45 Uhr los. Bis ca. 17 Uhr dann (nur) drei Frauen im Wechsel (Austen, Leastar und noch eine etwas pummelige Dunkelhaarige). Die Intervalle waren gefühlt auch kürzer als sonst, ca. 30-40 Minuten. Zwischendrin die oftmals kritisierten längeren Pausen. Später am Abend dann noch Becky (nicht mein Fall), Romy (wie immer top) und Ginga (sehr attraktiver Körper, gute Performance). Dann auch teilweise 2 Girls gleichzeitig aktiv. Fazit: Insgesamt solide. Nicht mehr und nicht weniger. Hatte dort schon schlechtere Partys, aber auch deutlich bessere. Steht und fällt halt alles mit den Frauen.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  27.12.2016, 22:31   # 300
Michel aus Lönneberga
 
Mitglied seit 27. December 2016

Beiträge: 6


Michel aus Lönneberga ist offline
@Luderschwarz

Es ist bei einigen Deiner angesprochenen Kritikpunkte schon so, wie von Dir beschrieben. Allerdings muss ich hier mal die Frauen in Schutz nehmen, die auch schon mal recht respektlos von Gästen behandelt werden. Gerade bestimmte Kulturkreise kreuzen zu 3-4 Leuten dort auf, gehen zu einer Frau und unterhalten sich beim Sex über deren Kopf hinweg in ihrer Muttersprache und machen noch lachend ihre Scherze. Ein Unding. Das da den Frauen auch mal die Lust vergeht, ist nachvollziehbar da nicht jeder arabisch oder türkisch versteht. Tipp für Mustafa: mal schon eine gewisse Selektion an der Tür, auch wenn es 100 € weniger in der Kasse sind.
Der nächste Punkt ist Nationalitätenübergreifend. Die männlichen Gäste erwarten eine gepflegte, rasierte Frau. Was bieten einige? Haare Büschelweise am Schwanz und nach Möglichkeit noch ziemlich kleinen Schwanz. Und erwarten auch noch geblasen zu werden. Jeder kann ja rum laufen wie er will, muss aber dann auch die Reaktion vertragen.
Auch schon beobachtet...Gummi wird zwischen den Frauen nicht gewechselt. Ist, gelinde gesagt, ne Sauerei. Auch finde ich die Pillenwerfer peinlich. Denkt ihr echt, dass ne Frau ewiges Sport rammeln geil findet und euer Schweiss der dann tropft antörnt? Wenn ihr blue Pills werft, wird es mit dem "kommen" schwierig....findet keine Frau toll. Immer nur meckern und sich beschweren kann jeder. Aber sich auch mal wie ein Gast benehmen wäre zielführend. Viele schaffen es nicht mal, ihre benutzten Gummis in die Behälter zu schmeißen. Sorry, aber ich habe das von mir beschriebene Verhalten leider zu oft beobachten müssen. Man schämt sich fremd!
Tipp an Mustafa : nicht selber auf der Matte mitmischen, sondern auch mal ein Auge auf die Gäste werfen, bzw. jemanden damit beauftragen und ggf.auch mal bei ungebührlichem Benehmen der Location verweisen.
Antwort erstellen         
Alt  23.12.2016, 18:27   # 299
Luderschwarz
 
Mitglied seit 3. August 2015

Beiträge: 8


Luderschwarz ist offline
Erlebniswohnung 2016 ein Trauerspiel geht in die nächste Runde so schade :(((

Liebe Gemeinde lange habe ich gezögert doch nun kurz vor Weihnachten ist es sicherlich allen klar die in regelmässigen Abständen in die Erlebniswohnung gehen... es geht qualitativ den Bach runter.
Die Handtücher stapeln sich im Bad. Die Belegschafft wird älter oder eben schmuddeliger. War vielleicht aber abzusehen nen Laden in der problematischen Lage und so gross dimensioniert. Da hat doch keins der tollen Mädels von damals die in Neukölln mal kurz auf zwei Stunden vorbeischauen und erst recht nicht bei der schlechten Gage. Und wenn nix Los ist fährt doch keiner von Alt Mariendorf ne halbe h wieder zurück nach Neukölln oder sonst wo hin. Die Flexibilität ist weg und nun kommen nur noch die die es wirklich nötig haben und die bei allen Ehren, werden eben nicht schöner eher verbrauchter siehe Bekki ... so nett sie auch sein mag (dennoch weiss ich auch nicht diese Hautsachen die sie immer wieder hat... ich weiss nicht) und die anderen fangen entweder erst an (das sind dann die ein zwei mal wo noch ein tolles Mädel da ist aber die kommen dann auch nicht so schnell wieder auch wenn Mustafa sie auf seiner webseite als Frauen aufführt wie Alex zb... da sollte man mal nachdenken warum die nicht wieder kommen) oder sie sind in anderen finanziellen Zwickmühlen (was ich persöhnlich super abtörnend finde). Habe aber nicht das Gefühl das da jemand einfach mal schnell und so aus Spass vorbeischaut. Der Grossteil ausser ein paar Ausnahmen ist eben faktisch ü 30 nicht mitte 20. Und der Busen und der Arsch und die Haut sind einfach nicht mehr so knackig. Und dann fängt Mustafa an das Team mit Mädchen aus dem Ostblock die sicherlich fi****elle Zwänge haben...aufzufrischen naja gehts noch ? Anstatt nen bisschen besser zu zahlen und ein top Angebot und Service zu bieten passt er seinen Anspruch nach unten an . Es ist auf jedenfall nicht die Sexparty der Stadt.. für mich rutscht die EW 2016 langsam aber sicher auf Anni Porsche´s Niveau. Es ist super schade aber wie schon oft besprochen ist Mustafa vielleicht einfach resistent gegen gut gemeinte Kritick aber er kann vielleicht auch nicht anders weil er gedanklich zu festgefahren ist um etwas an seiem Modell etwas zu ändern. Ich meine es nicht böse will aber nicht verarscht und abgezockt und enttäscht werden. Ich will Zahlen gerne auch mehr. Aber ich will für mein hart erarbeitetes Geld Qualität wenn das nicht so ist dann sag ich das meinen Mitstreitern und den Anbietern solcher Veranstaltungen um etwas zu verbessern nicht um schlechte Laune zu machen. Für alle Kritiker: eure Meinung zählt also schreibt eure Meinungen und last uns hoffen das es besser wird den Schönreden bringt nix es muss sich etwas ändern. Frohe Weihnachten

Das Luderschwarz

Antwort erstellen         
Alt  20.12.2016, 18:47   # 298
Matthäus
 
Mitglied seit 18. July 2015

Beiträge: 9


Matthäus ist offline
Mischt dieser Mustafa eigentlich immer noch selbst auf der Matte mit?
Antwort erstellen         
Alt  19.12.2016, 14:39   # 297
Lecksiemal
 
Mitglied seit 15. October 2013

Beiträge: 7


Lecksiemal ist offline
Bericht aus November 2016

Anfang November war ich das erste Mal in der "neuen EW".
Ich war als drittes Dreibein gegen 13:00 UHR da.
Leastar saß auf dem Sofa und begrüßte mich gleich freundlich und erkannte mich.
Die Räume waren alle noch sehr kalt.
Zum Glück hatte ich meinen Bademantel dabei :-)
Das Essen war auch wie gewohnt gut.
Das Bad ist leider total verschimmelt.
Die beworbenen Girls sind Damen aus dem Ostblock und verrichteten den Job als Lückenfüller sehr gewissenhaft. Kommunikation: Fehlanzeige.
Leastar war wie gewohnt sensationell gut. Gute Gespräche auch zwischen den Sitzungen.
Die Amy-Braut mit den Hängebrüsten war andauernd im Bad uns ließ sich nur einmal zur Mattenrunde blicken. Romy hatte wahrscheinlich kurz zuvor Ihre Tage und ihre Pussy war vollgepumpt Antipilzschaum. Dr. Kade lässt grüßen. Das Flair der "alten EW" wird wohl kaum mehr zu erreichen sein. Wo die Mädels auch noch an der Party teilnehmen und nicht nur widerwillig auf der Matratze Ihren Job verrichten.
Eine Sophie fehlt.
Selbst, wenn Mann im Raucherraum sitzt, tippen die Damen nur mit Ihrem Smartphone herum und beachten die Umgebung nicht.
Ich will nicht klagen, ich hatte für den Tag Sex, Essen und etwas zu Trinken.
Das was mich störte, ist dass nur eine Dame anwesend war, welche auch beworben wurde.
Angeblich waren alle krank.
Mal gucken, ob die Berichte hier wieder besser werden.
Nur dann werde ich mich dort wieder blicken lassen.

LG
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.12.2016, 18:16   # 296
SuaveGentleman
 
Mitglied seit 6. November 2014

Beiträge: 11


SuaveGentleman ist offline
extraeinnahmen bekommen die frauen in der EW nicht, wenn sie "ohne" blasen. Die Gehälter sind dort ganz anders strukturiert, mehr kann ich leider diesbezüglich nicht sagen, um meine Quelle nicht zu enttarnen, die dort arbeitet.
Kondompflicht bei den Besuchern der EW wird meiner meinung nach nicht von Mustapha vorangetrieben werden, spätestens aber wenn die zuständigen Beamten dort incognito erscheinen und zum wiederholtem Male dieses Vergehen mitbekommen haben, werden ihm die Bußgelder auch eines besseren belehren.
Antwort erstellen         
Alt  14.12.2016, 21:03   # 295
mr.cock27
 
Benutzerbild von mr.cock27
 
Mitglied seit 29. December 2014

Beiträge: 682


mr.cock27 ist offline
Du glaubst doch nicht, dass sie auf die Extraeinnahmen verzichten wollen. Und die die gerne ohne Blasen (ja auch die gibt es) werden es weiter tun.
Die STI breiten sich nicht bei SW aus, sondern eher in der Homosexuellen und Partyszene (in Swingerclubs und bei One Night Stands wird immer mehr auf Kondome verzichtet). Dies belegen auch Zahlen des Robert Koch Instituts.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  14.12.2016, 10:08   # 294
Reisender
 
Mitglied seit 1. March 2015

Beiträge: 18


Reisender ist offline
Exclamation

Wenn die Frauen es mit Kondom machen, ist das völlig richtig und gut. Schau doch einfach mal in die Statistik, wie sich Geschlechtskrankheiten derzeit entwickeln und auch mal in das neue ProstitutionsG.

Ihr werdet Euch daran gewöhnen müssen oder künftig unbefriedigt heimgehen müssen.
Antwort erstellen         
Alt  26.11.2016, 08:44   # 293
heinz_becker
 
Mitglied seit 16. November 2014

Beiträge: 36


heinz_becker ist offline
Neulich in der EW

Hallo,
vor kurzem war ich das erste Mal in der neuen EW. In der alten war ich ca. 4-5 mal.
In der neuen wird es wohl auch bei dem einen Mal bleiben. Kurz zusammengefasst:
Die Wohnung ist wirklich schön eingerichtet und sauber. Das Essen ist okay.
Das entscheidende sind aber nun einmal die Mädels. Um es vorwegzunehmen: Der tabulose Sex von früher ist nicht mehr. Früher stand bei Fragen und Antworten auf der Website ungefähr: "Geblasen wird ohne Gummi. Da viele unserer Mädchen gerne schlucken, ist das auch besser so.".
Insgesamt waren in der Zeit, die ich mich dort aufhielt, vier Girls anwesend. Bei der ersten habe ich nur zugesehen, um erstmal zu sehen, was überhaupt geht.
Bei der zweiten war beim Loslegen gleich die erste Aussage: "Nicht in den Mund spritzen." Das bekam ich beim Zusehen mit. Dies reichte aber erstmal, um mich abzuturnen. Bei der dritten spritzte dann jemand unvermittelt ab, als er mit der Hand bearbeitet wurde und sie muss ein wenig abbekommen haben. Erkennbar war es nicht. Sie sprang aber unter großem Geschrei auf und unterbrach erstmal, um duschen zu gehen und 5 Minuten später wiederzukommen.
Die nächste machte alles nur mit Gummi. Also auch blasen.
Diese vier Mädchen wechselten sich den ganzen Abend ab.
Früher ging es immer Schlag auf Schlag. Wenn ein Mädchen fertig war, kam die nächste. Jetzt war teilweise 20 Minuten keine aktiv. Ihr habt drei Zimmer!!! Während in einem sauber gemacht wird, könnte im anderen gefickt werden.
Mein Fazit:
Die Mädchen können natürlich anbieten, was sie wollen. Das ist auch richtig so.
Ich kann mir aber auch aussuchen, wo ich hingehe. Die EW wird es unter diesen Umständen nicht mehr sein.

Gruß
Heinz
Antwort erstellen         
Alt  07.11.2016, 09:35   # 292
elefant2
Foto und Film-Fetischist
 
Benutzerbild von elefant2
 
Mitglied seit 27. March 2004

Beiträge: 268


elefant2 ist offline
Erstbesuch in Erlebniswohnung

Bild - anklicken und vergrößern
Leyla02.jpg   Becci03.jpg  
Einleitendes
Nachdem sich neulich in Berlin für's Hotelzimmer kein Termin mit einer Damen nach meinem Geschmack und mit dem gewünschten Serviceangebot per kaufmich.com organisieren ließ, habe ich mich 'mal auf die Socken gemacht, die Erlebniswohnung auszuprobieren. Sie läßt sich mit U-Bahn und kleiner Laufstrecke gut erreichen und ist leicht zu finden. Ich kam dort um ca. 14:00 Uhr an. Die Tür im ersten Stock stand schon offen. Begrüßt wurde ich von einer südeuropäischen Dame um die 30. Sie fragte mich, ob ich zum ersten Mal da bin und ob ich wisse, daß es sich hier um Gangbangs handle. Ja. Ich gab ihr mein Eintrittsgeld und ab ging's in die Umkleide. Dort geht's etwas eng zu, aber es sind ausreichend Schließfächer, Handtücher und Badeschlappen da.

Erster Akt
Nun ab unter die Dusche und rein ins Getümmel. Die Sofas vor den Fernsehern waren leer, aber in zwei der drei Spielzimmern ging's schon zur Sache. Man kann zwischen den Zimmern schön hin- und herwandeln, so daß einem nichts entgeht. Im mittleren Zimmer trieben es gerade zwei Männer mit einer Schwarzhaarigen in Dessous. Ich denke, es handelte sich um Leyla. Sie wurde gerade gevögelt. Der andere Mann ließ seine Hände über sie wandern, während er gewichst wurde. Ich schaute zuerst vom Sofa aus ein bißchen zu. Schnell stellte sich dann die Stimmung zum Mitmachen ein und ich gesellte mich zu ihnen auf's große Bett und ließ meine Hände über ihre weiblichen Rundungen wandern, während sie zuerst in Hündchenstellung, dann im Liegen weiter gevögelt wurde. Gerne wäre ich mit meinen Händen unter ihre Dessous gefahren, doch die saßen sehr eng. Daran herumzerren wäre unangemessen gewesen. Zufälligerweise waren die beiden anderen dann mehr oder weniger gleichzeitig fertig und verließen den Raum. So hatte ich das Glück, alleine mit ihr weitermachen zu können. Nach ein bißchen weiterem Fummeln und Blasen war ich ziemlich spitz und zog mir einen der bereit liegenden Gummis drüber. Wir wechselten in Doggy und mit dem geilen Popo und Rücken vor mir, war's dann schnell zum ersten mal um mich geschehen. Ich streifte den Gummi ab, und wischte mit Küchentuch meinen Schwanz sauber. Dabei schmunzelte mich Leyla an als wolle sie sagen: "Na, das ging aber flott."

Pause
Dann gönnte ich mir einen zweiten Duschgang und ein paar Getränke. Im Fernseh- und Sofaraum tummelten sich inzwischen ein paar mehr Männer. Und aus dem dritten Spielwiesenraum kamen auch eindeutige Geräusche. Also dort 'mal reingeschaut.

Zweiter Akt
Drei bis vier Männer waren dort mit einer selbst sehr aktiven Dame zu Gange. Ich denke, es war Becci. Reihum kam in relativ kurzen Abständen jeder der Männer mal mit Blasen, Wichsen und Ficken in verschiedenen Stellungen dran. Dem Treiben zuzusehen war schon eine Freude. Der im Hintergrund im Fernseher laufende Porno war uninteressant dagagen. Interessant war auch die unterschiedliche Standkraft der Männer. Einer zog sich laufend wieder kurz zurück, weil er nicht schon kommen wollte. Ein anderer wichste dauernd selbst an sich herum, um überhaupt zu stehen. Aber im Wesentlichen blendete ich die anderen Männer aus für mich. Mein Augenmerk richtete sich auf den Körper von Becci, ihre geilen Aktivitäten und den häufigen frechen Blickkontakt mit ihr. Als zwei der anderen Männer sich zurückzogen, sprang ich ins Getümmel ein. Kaum auf dem Bett kümmerte sich auch schon Beccis Hand um meinen Ständer. Sie forderte mich auf, einen Gummi anzuziehen, dann wurde ich sehr tief geblasen. Gleichzeitig wurde Becci gevögelt und der Mann mir gegenüber von ihr gewichst. Ich kann gar nicht sagen, wie viele Stellungswechsel wir dann machten. Jeder war mit allem 'mal dran. Schön war auch, daß Becci komplett nackt war. Ich konnte auch wundervoll an ihren harten Nippeln spielen. Ihr kleiner herausgestreckter Po bat außerdem einen super Anblick ihrer leckeren Muschi. Zu gerne hätte ich sie ausgiebig geleckt. Gesundheitliche Vorsicht hielt mich aber davon ab und ich beließ es bei ausgiebigem Muschimassieren und Schamlippenzupfen. Irgendwann positionierte ich mich dann auch hinter sie und versenkte mich in ihr. Da ich vorhin bei Leyla ja schonmal gekommen war, konnte ich diesen Fick mit Becci jetzt in langen Zügen voll genießen. Becci wollte, daß man nicht in ihr kommt. Sie hatte kein volles Vertrauen in die Gummis. Also zog ich mich kurz vor'm Abschuß aus ihr zurück und zuckte in den Gummi. Becci wollte meinen Saft allerdings auf ihrem Körper, so wie bei anderen Männern zuvor auch. Noch bevor mein Orgasmus vorbei war, hockte sie sich neben mich und zupfte sie mir den Gummi runter, so daß noch etliche meiner Spritzer auf ihrem Oberschenkel landeten.

Ende
Ich zog mich total befriedigt und entspannt aus dem Getümmel zurück und schaute dem Treiben noch ein bißchen zu. Dann ab unter die Dusche. Inzwischen waren alle Sofaplätze vor dem Fernseher draußen besetzt. Es waren auch ca. drei bis vier zusätzliche Damen dazugekommen. Alle guckten aber nur gelangweilt in die Glotze. Für heute hatte ich meinen Spaß und zog mich nach zwei Gläsern Fruchtsaft wieder an und machte mich auf den Rückweg. Insgesamt war ich so ca. eineinhalb Stunden dort. Beim nächsten Berlinbesuch werde ich hier wahrscheinlich wieder vorbeischauen. Ich find's gut, daß man hier seiner eigenen zeitliche Spannungskurve selber Lauf lassen kann und nicht auf ein festes terminliches Fenster fixiert ist, wie bei herkömmlichen Damenbesuchen. Man kann zugucken, sich etwas erfrischen, was essen, mitmachen, wann und wie man immer will und so eine entspannte, geile Zeit verbringen. Nur schade, daß ich hier meinem Hobby Fotografieren und Filmen nicht nachgehen kann.
__________________
Seit März 2003 regelmäßiger Mitleser im Lusthaus.
Im September 2007 endlich Schweigen gebrochen und erste eigene Beiträge eingestellt.
Antwort erstellen         
Alt  29.10.2016, 17:40   # 291
Geheim01
 
Mitglied seit 13. July 2016

Beiträge: 7


Geheim01 ist offline
Erfahrungsbericht neue EW

War vor kurzem in der neuen EW. Mein Bericht.

Lage:
Es ist nicht so wie in der alten EW, dass man quasi aus der U-Bahn in die Wohnung direkt reinfällt. Es ist aber auch nicht so, dass es Abseits von allen Verkehrsmitteln ist, wie ich das in einem Bericht hier gelesen hatte. Alt-Mariendorf steigt man aus, dann sinds 5 Minuten zu Fuß. Alt-Mariendorf erreicht man gut über Ringbahn und umsteigen oder Friedrichstraße ohne Umsteigen.

Wohnung:
Heller und größer als die alte EW. Nicht mehr so schummrig. Für den einen oder anderen ist das eventuell positiv, ich kam mir vor wie beim Zahnarzt im Warteraum. Ich fand da die alte Wohnung besser. Definitiv besser: Man hat seinen eigenen Spind und muss nicht erst zu dem Mustafa und alle seine Wertsachen abgeben und jedes Mal dann zu ihm wenn man mal aufs Handy schauen will. Die "Sexzimmer" sind dunkler gehalten, zugegeben. Im Vergleich zu "Anni Porsche", wo dir die Dusche entgegenkommt und Kabel aus der Wand hängen natürlich tausendmal besser.

Buffet:
Es gab Salate, es gab Reis und einen Eintopf, Getränke genug und eine Suppe, die ich mir nicht angeschaut habe. Es hat Brot gefehlt. Aber ich bin ja dort nicht als Restaurantkritiker.

Sex:
Kommen wir zum Hauptteil. Auf der Internetseite wurden mehrere Mädels angekündigt (zwei hellhäutige Mädels, worauf ich stehe, und einige Bulgarinnen worauf ich eigentlich nicht stehe). Ich war von 13 Uhr (Öffnungszeit) bis um halb 4 dort, und habe in dieser Zeit 3 Bulgarinnen gesehen und eine schwarze Amibraut mit nem Riesenarsch (war auch auf der Internetseite), wobei die Amibraut nur zweimal den Arsch gezeigt hat um sich was vom Buffet zu holen. Sex hab ich von der bis zur Abreise nicht erlebt. Ich habe das erste Mädel ne halbe Stunde nach Öffnung anblasen lassen und dann von hinten genommen bis ich gekommen bin. Zwei weitere Typen hat sie noch bedient. Bis dahin waren wir 3 Männer alleine.

Ne Dreiviertelstunde später kam die zweite Bulgarin aufs Bett. Die hat Akkord gearbeitet, weil bis dahin mehr Männer erschienen sind. Irgendwann hab ich sie dann auch lutschen lassen weil ich nichts gesehen habe von anderen Frauen die aktiv werden. Dann von hinten genommen. Wie ich aber schon sagte stehe ich eigentlich garnicht auf Bulgarinnen, also hab ich dann abgebrochen ohne zu kommen.

Irgendwann kam dann nachdem die fertig war die erste Bulgarin dazu und beide wurden gefickt.

Zum Schluss kam eine letzte Bulgarin (Nummer 3), die ich blasen lassen habe. Da hatte ich dann nichtmal mehr Bock einzulochen, so genervt war ich von der Bulgarenscheisse schon. Bin dann um halb vier abgereist.

Fazit:

Im Vergleich zu Anni Porsche ist die neue EW sauberer und heller. Im Vergleich zum Insomnia, wo ich das selbe Geld geblecht und ÜBERHAUPT NICHT gefickt, nichtmal geblasen wurde, hatte ich zumindestens Sex. Und da muss mir der INSOMNIA FAN CLUB nicht sagen, dass das ne private Veranstaltung war wo ich hin bin, denn auch das Insomnia hat auf deren Internetseite damit geworben, dass man zu dem Tag nur hin soll, wenn man explizit bereit ist Sex zu haben.

Aus der EW geht man nicht ungefickt, dafür sorgt der Mustafa schon. Aber ganz ehrlich: Ostblockfrauen und Bulgarinnen, da wird mir ganz komisch und die Nudel wird weich. Das ist überhaupt nicht meins. Und da wurde auf der Internetseite mehr verspochen. Wo in der alten EW noch in beiden Zimmern Rudelbumsen war, ist die neue EW eher so: Eine geht rein, hälts die halbe Stunde aus. Dann geht irgendwann die Ablösung rein. Dass in mehreren Zimmern Sex war: Fehlanzeige. Vielleicht wirds zu später Stunde voller, aber zwischen 13 und 16 Uhr war überhaupt nix. Einmal abgespritzt, da kann ich mir auch auf Kaufmich ne schöne Perle für das Geld holen und ne Stunde schönen Sex mit ner Optikgranate haben und nicht mit Bulgarinnen.

Ab jetzt heissts für mich: Individualdates, und keine Gang Bang Veranstaltungen mehr. Keine von denen in Berlin ist weiterzuempfehlen, holt euch lieber ne Schöne für ne Stunde statt zwei Hässliche für drei Stunden (oder gar keine im Insomnia).
Antwort erstellen         
Alt  26.10.2016, 14:40   # 290
timo-mila2
---
 
Mitglied seit 21. September 2016

Beiträge: 2


timo-mila2 ist offline
ein Hammer tag

ich schreibe hier zum ersten Mal und wollte ein kleiner Beitrag schreiben.

Freitag, den 21.10 von 14 bis 22 war ich anwesend.


Für mich war das eine der erste Erfahrung bei Gang Bang. Mit so vielen Herren gleichzeitig. Aber was soll ich sagen. Es war wirklich das schönste Erlebnis was ich hatte. Ich kann es nicht vergleichen aber es war wunder schön. Ich hatte mit so vielen Frauen Sex und es war glaube 3-4 Paare und ein oder zwei Private Frauen, die wirklich Spaß am Sex hatten. Besonders hat mir die Blonde Skyla gefallen. Sie war wirklich nicht nur gut drauf sondern hat uns fast alle abgemolken. Oh Gott..
Kleine Pausen haben mich nicht gestört, genau im Gegenteil konnten dann alle uns nett unterhalten.

Wiederholung 100%...
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.09.2016, 19:03   # 289
SuaveGentleman
 
Mitglied seit 6. November 2014

Beiträge: 11


SuaveGentleman ist offline
oooh, die Sophie und ihre rauchige Stimme, wenn sie gelacht hat. Sie hat wirklich den Laden einzigartig gemacht. Ich kann Dir leider nicht weiter helfen, es sind einige gute leider abgetaucht.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  30.09.2016, 17:44   # 288
Legalus
 
Mitglied seit 9. June 2002

Beiträge: 10


Legalus ist offline
Wo ist denn die Sophie aus der EW?

Hatte fälschliicherweise schon einmal im falschen Forum (insomnia gangpang) gepostet:
weiß jemand von Euch wo die schwarzharige, schlanke Nympho Sophie abgeblieben ist?
In der EW ist ja nicht mehr. Mit ihrem Hard-Body und nymphomanischen Trieb hat sie echt Schwung in den Laden gebracht. Sie kam/kommt ja aus Leipzig. Vieleicht ist sie ja dort anzutreffen...

Cheers, Legalus
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  29.09.2016, 14:32   # 287
-
 

Beiträge: n/a


Laut Website aktuell in der EW sind:

Pornostars Ashley Cum Star (bis 3.10.) und Julie Joyce (ab 10.9.)

Kann jemand was über deren Anwesenheit berichten?
Antwort erstellen         
Alt  21.09.2016, 09:56   # 286
unterholz
 
Mitglied seit 3. February 2016

Beiträge: 3


unterholz ist offline
EW ( Erlebniswohnung )

EW ( Erlebniswohnung ) einmal und nie w.....

Bin Mittwoch Nachmittags in die EW, wollte es mir mal anschauen. Wurde oben angekommen von einer


jungen Farbigen empfangen .Nach kurzem Rundgang ( für mich sieht es alles räumlich beengt aus) bezahlt

und fertig gemacht.


Anwesend 10-12 Dreibeiner Alter zwischen 45-60 Jahre und 3 junge gutaussehende DLs. Was gegessen

( Buffetform ).

Dann strömten fast alle in einen Raum wo ein großes Bett stand und einige Sessel. Die Dreibeiner

versammelten sich auf dem Bett nackt um eine DL die anderen Zwei DL sassen draußen weiter und

schauten TV.

Dann kamm es mir vor wie "Häschen in der Grube" gleichzeitig von 2 Dreibeiner wurde geblasen und



gefickt (A tergo) bis zum abschuß dann wurde im Uhrzeigersinn weiter gemacht die nächsten 2 Dreibeiner


kammen dran und sowas nennt sich dann " Gang Bang".

Das ganze habe ich mir eine Stunde angeschaut ( bei mir kamm gar keine Stimmung auf ) und bin dann

abgezogen.

Fazit: ist für mich absulutes "No Go" aber wer es mag........
Antwort erstellen         
Alt  30.07.2016, 08:05   # 285
anonym
 
Mitglied seit 7. November 2014

Beiträge: 24


anonym ist offline
Zitate von Rick-27
Zitat:
Dieses Forum (Lusthaus) ist ein virtueller Platz zum Austausch von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen [...]
Zitat:
Ich bin seit vielen Jahren Gast in der EW [...]
Ich fasse das mal für mich zusammen:

1. Du propagierst einen aktiven Erfahrungsaustausch, der anderen bei der Entscheidungsfindung dient
2. Du bist seit vielen Jahren Gast in der EW
3. Du hast in diesem Faden 17 Beiträge verfasst
4. Kein einiziger Beitrag ist ein substantieller Erfahrungsbericht

"Früher war die EW geil, heute ist die EW scheiße" ist meines Erachtens kein Erfahrungsbericht; da fehlt es dann an konkreten Aussagen zu Vor- und Nachteilen aus der eigenen Erfahrung; nur das Nachplappern von dem, was andere schon zig Mal geschrieben haben, ist sinnlos.

Von dir kommt nur Geschwurbel. Daher erübrigt sich für mich jede weitere "Diskussion" mit dir.

Da du Dieter Nuhr offensichtlich nicht magst, zum Schluss ein Zitat von dir selbst:

Zitat:
"Alle" bedeutet ja auch nicht "alle" in dem Sinn, dass man sich eine unendliche Zahl denkt, sondern das man nur von einer größtmöglichen Anzahl spricht, also "alle bis auf endlich viele".
Ich sage ja, nur Geschwurbel.
Antwort erstellen         
Alt  23.07.2016, 13:02   # 284
Rick-27
 
Benutzerbild von Rick-27
 
Mitglied seit 15. May 2016

Beiträge: 35


Rick-27 ist offline
Hallo anonym !

Als ich geschrieben hatte: „Ich hatte hier eigentlich auf einen Bericht über "Ashley Cum Star" gehofft.“ war mir fast schon klar, dass sich bestimmt wieder jemand einfindet der so einen Satz schreibt:

Zitat:
Wieso hoffst du, dass andere für dich die Dinge testen und Geld ausgeben. Wenn es dich interessiert wie die Dame permormed, geh doch selbst hin und gib dein eigenes Geld aus.
Dieses Forum (Lusthaus) ist ein virtueller Platz zum Austausch von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen, das dazu dient, andere Leser über Veranstaltungen (Party, GB, etc.) und den angebotenen Dienstleistungen der Damen zu informieren. Ein derartiges Forum macht natürlich wenig Sinn, wenn man seine sämtlichen Erfahrungen durch eigene Besuche machen müsste. Einfach mal drüber nachdenken, dann kommst Du sicherlich auch darauf, dass ein Forum nicht nur das lateinische Wort für Marktplatz ist, sondern den Sinn hat, Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen.

Zitat:
Ich glaube kaum, dass du für "uns Männer" sprechen solltest. Für mich sprichst du jedenfalls nicht.
Es bleibt Dir doch überlassen, Dich aus diesem "uns Männer" herauszunehmen. Das Wort "uns" kannst Du auch ähnlich sehen wie das Wort "alle". "Alle" bedeutet ja auch nicht "alle" in dem Sinn, dass man sich eine unendliche Zahl denkt, sondern das man nur von einer größtmöglichen Anzahl spricht, also "alle bis auf endlich viele". Aber ich möchte hier niemanden intellektuell zu sehr überfordern, deshalb lassen wir das jetzt.

Zitat:
Bitte nicht vergessen, dass Pornosternchen auch Frauen sind. Und eine Frau muss nie auf die Matte gehen, nur weil du als Mann das irgendwie erwartest. Das ist unterstes Niveau von dir. Insofern eigentlich sehr gut, dass du nicht mehr in die EW gehst. So bleibt den Frauen zumindest ein Typ wie du es bist erspart.
Wenn man als Sexveranstalter mit einem Pornosternchen wirbt, dann sollte das Pornosternchen auch die Performance bringen für die es gebucht wurde. Ob ich die EW in nächster Zukunft wieder einmal aufsuche, das überlasse doch bitte mir selbst. Ich bin seit vielen Jahren Gast in der EW und wenn ich seit einigen Wochen eine Pause einlege und der EW erst mal die Zeit gebe sich wieder neu zu erfinden, um dann im strahlenden Glanz den Siegeszug der Sexpartys erneut anzuführen, ist das doch sehr nett von mir. Ich habe auch das Recht dazu, mich über das eine oder andere in der EW etwas mehr auszulassen, als viele andere hier, denn ich bin und das "bin" betone ich hier ausdrücklich, seit vielen Jahren Stammgast in der EW und werde es auch bleiben.

Am Schluss kommst Du dann auch noch mit dem abgelutschten Zitat eines Möchtegern-Kabarettisten, der von richtigen Kabarettisten seit Jahren nur belächelt wird. Alleine für diese Einfallslosigkeit, die sich ja auch in Deinem Pseudonym widerspiegelt, müsste man Dich schon mit Missachtung strafen, aber ich will mal nicht so sein und habe Dir jetzt trotz Deiner impertinenten Äußerungen geantwortet und hoffe, dass Du vielleicht irgendwann einmal begreifst wofür ein Forum überhaupt da ist.

Beglückwünschen möchte ich Dich aber dafür, dass Dein Kommentar sofort von der EW mit einem "DANKE" honoriert wurde. Wieder einmal hat die EW es sich nicht nehmen lassen hier in das Geschehen aktiv einzugreifen, etwas, dass ein professioneller Betreiber einer Veranstaltung nie machen würde.
Antwort erstellen         
Alt  23.07.2016, 09:09   # 283
anonym
 
Mitglied seit 7. November 2014

Beiträge: 24


anonym ist offline
Lieber Rick-27,

ich glaube deine negative Grundeinstellung der EW gegenüber ist jetzt hinreichend bekannt. Mir jedenfalls bringt es nicht viel, wenn du jeden Beitrag kommentierst, den hier irgendjemand nach seinem Besuch in der EW einstellt und die Haare in der Suppe suchst. Du bringst die immer gleiche alte Leier, obwohl du - so lese ich es aus deinen Beiträgen - selbst kein Besucher mehr bist.

Hier mal ein paar Zitate von dir, die ich langsam echt grenzwertig, in jedem Fall aber total nervig finde:

Zitat:
Ich hatte hier eigentlich auf einen Bericht über "Ashley Cum Star" gehofft
Wieso hoffst du, dass andere für dich die Dinge testen und Geld ausgeben. Wenn es dich interessiert wie die Dame permormed, geh doch selbst hin und gib dein eigenes Geld aus.

Zitat:
Ich, und sicherlich auch viele andere Männer, möchte auch nicht in solchen Filmen auftauchen.
Dann schau auf die Website. Dort wird das immer im Voraus angekündigt.

Zitat:
Für uns Männer ist es auch wichtiger, dass [...]
Ich glaube kaum, dass du für "uns Männer" sprechen solltest. Für mich sprichst du jedenfalls nicht.

Zitat:
[...] dann ist das alles wieder einmal nur heiße Luft die Mustafa da anpreist
Wieso? Die Dame war doch aktiv auf der Matte - so wie angekündigt.

Zitat:
[...] dann muss das Pornosternchen auch mindestens jede Stunde für 20 Minuten mal auf die Matte gehen, ansonsten ist das Bauernfängerei.
Bitte nicht vergessen, dass Pornosternchen auch Frauen sind. Und eine Frau muss nie auf die Matte gehen, nur weil du als Mann das irgendwie erwartest. Das ist unterstes Niveau von dir. Insofern eigentlich sehr gut, dass du nicht mehr in die EW gehst. So bleibt den Frauen zumindest ein Typ wie du es bist erspart.

Zitat:
Ich gehe auch davon aus, dass sie nicht kurz vor dem Eintreffen von aimster, also ab 17 Uhr, ihre "orgiastischen Künste" auf der Matte eingestellt hat, um dann wie ein kleines Mädchen erst mal ein Schläfchen zwischen 17 Uhr und 20 Uhr zu halten, sondern ich gehe davon aus, dass sie auch davor nicht auf der Matte war.
Da würde ich mal sagen: Geh' davon aus wovon du willst, aber müll das Forum damit nicht zu. Du warst nicht da, du kannst es nicht beurteilen.

Abschließend noch ein gut gemeinter Rat und ein Zitat von Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten".
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)