HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


    LUSTHAUS Erotikforum

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Rheinland-Pfalz > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Rheinland-Pfalz
  Login / Anmeldung  























Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  17.04.2011, 14:30   # 1
Marc69
 
Benutzerbild von Marc69
 
Mitglied seit 17. September 2003

Beiträge: 222


Marc69 ist offline
Thumbs up Feigenblatt/Worms: Maximum Rock`n´Roll (mit Lisa, Jessica und Andrea)

Tach Kollegen,

innerhalb kürzester Zeit sogar gleich zweimal auf Ficktour gewesen im Feigenblatt. Dann noch die ganzen anderen Clubbesuche obendrauf. Komme aus dem Hobeln ja schon gar nimmer heraus. Wo soll das denn bloß noch hinführen? Hab mir auch schon ernsthaft überlegt, ob ich vielleicht lieber ner Selbsthilfegruppe für Sexsüchtige beitrete. Aber da hat`s wahrscheinlich noch viel größere Schlampen wie in den hiesigen Bumstreffs

Das Feigenblatt in Worms war bei meinen letzten Stichproben ja alles andere als der große Bringer. Eine CDL-Riege wie aus der Geisterbahn. Dazu Totentanzstimmung pur. Na klar, die Nibelungen- und Lutherstadt ist trotz ihrer Tradition halt nun mal irgendwie immer noch Provinz. Bei einem so alteingesessenen Etablissement wie dem FB, könnte man aber schon ein bissl mehr erwarten als das damals Gebotene

Als ich letztens den Club betrete, trifft mich dann schiergar der Schlag Der Laden brechend voll und ausgelassenes Feiern allerorten. Biergläser werden jubelnd in die Höhe gestreckt, dazu laut gesungen. Hatte schon was von "Ballermann Light auf Rheinland-pfälzisch". Dazu dann noch Mädels - jetzt aber wirklich - eine hübscher wie die andere! Wie ich später erfahren werde, hat`s dorthin gleich ein ganzes Rudel von zierlichen Girlies aus dem Safari/S-Fellbach verschleppt. Kein Wunder also, dass der Schwabenpuff da immer mehr abkackt. Dann jetzt hier eben, eine blutjunge Rumäninnen-Clique: Cheerleader-Style. Die blonde Gazelle Anna etwa (ca. Anfang 20, ca. 1,65m groß, KF 32) mit ihrem feschen, handbreiten Arscherl. Die verführerisch hübsche Ionella (Anfang 20, 1,65m groß, KF 34/36, auch im ATK/Hanau aktiv), Jessica (später mehr) und wie sie alle heißen. Komm aus dem Staunen gar nimmer raus. Würde mir am liebsten die Augen ausreißen.

An der Tanzstange turnt gerade die gelenkige

Lisa

Herkunft: Bulgarien
Club-Karriere: Ex-FKK 40/Dietzenbach
Alter: Anfang 20
Größe: 1,67m
Konfektion: 34
Titten: schöne feste B-Cups
Haare: kinnlang, schwarz, Pagenschnitt
Tattoos: diverse, vertikales entlang der Wirbelsäule
Outfit: pinkfarbene High Heels, schwarz-weiße Kniestrümpfe
Sprachen: recht gutes Englisch

Küssen: nein
Französisch: fest, feucht, variabel (Spitzentechnik!)
Verkehr: Olympiareif!
Fingern: ja (mag sie sehr!)
Blickkontakt: geile Pornoschnute
Besonderheiten: unersättliche, naturgeile Ficksau

Dauer: 30 min
Kosten: 100 € (inkl. FT/nicht im Voraus vereinbart)

herum. Hat so einen drahtigen Hardbody mit Wespentaille, kinnlange schwarze Haare als Pagenschnitt, ein freches Gesicht und dazu schöne, feste B-Motoren Wie sie da auf ihren 20cm-Pfennigabsätzen hin- und herwackelt, uns breitbeinig ihre versauten Löcher präsentiert, stets mit sündigen Blicken kokettiert – bekomme prompt einen Ständer. Wir finden uns ein wenig später auf dem Sofa gleich neben dem Pornokino wieder und spielen fickfreudig aneinander herum. Die Braut hat einen ungeheuren Drive. Mächtig Pusta-Feuer! Sex-Verve! Lisa beugt sich zu mir runter und schlotzt schon mal nass und breitbackig an meinem Lümmel. Auf dem Zimmer schmeißt sie sich euphorisch rücklings auf die Matratze hin und präsentiert mir ihre blanke Möse. Fahre mit meiner Zunge tief in ihren verhurten Backofen ein. Nuckle unentwegt. Kenne kein Halten. Gehe anschließend vor ihr auf die Knie. Lisa präsentiert sich mir auf allen Vieren. Im Spiegel vor mir betrachte ich ihren superstraffen Arsch. Lisa legt los mit einem superben, abwechslungsreichen FO. Erst leichtes Züngeln. Dann schön den Schaft entlang geschlotzt. Klemmt den Prügel zw. die Bäckchen. Schaut zu mir auf wie ein wild gewordener Vamp. Haut sich den Pimmel auf die Backe drauf - und versorgt ihn immer wieder mit ihrem sabbrigen Schlampenspeichel Was darauf folgt ist ein geradezu olympiareifes Sportsfucking Doggy-Style. Knalle Lisa geschlagene 10 Minuten lang von hinten durch. Das gegen den Arsch bocken ist irgendwie mein neues Ding. Weiß eigentlich auch nicht so genau warum. Jedenfalls, wie wir da geradezu miteinander verfließen beim unentwegten Hobeln – wie eine Fickmaschine, die unaufhaltsam auf Hochtouren läuft. Lisa rammt mir ihren Popo auf die Lenden. Kreist schön darauf herum. Ich forciere wieder das Tempo. Schalte einen Gang zurück. Ein High Speed Fuck Feast mit gelegentlichem Boxenstop.
Dann das Ganze analog dazu in der Missio. Lisa klemmt sich mit dem Rücken auf Kissen liegend an der Spiegelwand fest. Mal die Beine weit auseinander. Dann auf meinen Schultern drauf. Dann überkreuzt. Dringe dabei wie ein Berserker in ihr Löchlein ein. Da das Zimmerfenster zum Flur sich nicht schließen lässt, dröhnt von draußen lautstark die Partymucke rein. Die Boxen aus den Ecken des Raums beschallen uns zusätzlich mit irgendwelchen Schmusesongs von einer CD. Und dann eben wir mitten drin – Maximum Rock`n´Roll! Lisa hoppelt anschließend sattelfest in der Cowgirl auf mir herum. Legt sich dann seitlich vor mich hin und bearbeitet mündisch meinen Prügel, ich wieder auf den Knien. Meine Finger stoßen dabei fest in ihre Grotte rein. Lisa wichst nun selbst an ihrer Möse. Ich poliere händisch ein wenig selbst und spritze ihr mein Einweißgesöff fein in ihren sabbernden Mädchenmund. Lisa saugt mich brav aus, bis auf den letzten Tropfen, und präsentiert mir die weiße Sündenlava mit weit aufgerissenem Rachen

Am Tag 2 erfahre ich erst genauer, was es mit den ganzen Teenie-Gazellen auf sich hat. Anna und Jessica erzählen mir unisono, die Mädels wären um irgendwelche Ecken herum miteinander verwandt. Cousinen, Schwestern, blablabla. Naja, mag vielleicht ne listige Marketing-Strategie sein, um für die Freundinnen bissl die Werbetrommel zu rühren. Vielleicht sind das ja auch in der Tat paar Fickstuten vom selben Geblüt. Aber am ehesten trifft eben immer noch der Vergleich mit den Cheerleadern. Allesamt unverbrauchte, blutjunge Teenie-Hüpfer. Kein Gramm Fett zuviel. Straffe Körperspannung. Schöne kleine Tittchen. Niedliche Mädchengesichter. Ihre süßen Ärschlein vielleicht gerade mal so breit wie meine Hand. Da stelle ich mir so eine oberversaute Session in der Umkleide vor, so wie ich das schon zig Male in irgendwelchen Pornoclips bestaunen konnte. Die Mädels da in ihren grellbunten Jubelfummel gehüllt – und der alte Stelzbock Marc (natürlich ganz der Coach ) eben mittendrin. Yeah! Da geht die Fantasie halt gerne mal mit mir durch.

Real sah das dann eben ganz anders aus, war aber auch net gerade schlechter. Sitze gerade zum Kolbencheck im Pornokino und treffe dort die besagte

Jessica

Herkunft: Rumänien (angeblich halb italienisch)
Club-Karriere: Ex-Safari/S- Fellbach
Alter: 18 Jahre
Größe: ca. 1,65m
Konfektion: 32/34
Titten: schöne feste B-Cups
Haare: lang, schwarz
Tattoos: u.a. Steißbein
Outfit: edle schwarze High Heels
Sprachen: passables Deutsch

Küssen: bissl Busserln
Französisch: langsam, feucht, variabel, EL (klasse Technik!)
Verkehr: Klasse!
Fingern: nicht praktiziert (da anderweitig zu beschäftigt )
Blickkontakt: zeitweise geiler Porno
Besonderheiten: toller, intensiver Blowjob, Fickbunny in der Missio, narzistisch

Dauer: 30 min
Kosten: 50 €

Erste 18 Jahre alt! Wie schon beschrieben, eine bildhübsche zierliche Fickpuppe, nach eigenen Angaben erst seit paar Wochen auf den hiesigen Puffmatratzen aktiv. Ist zudem ein etwas dunklerer Hauttyp. Die südländischen Wurzeln könnten auch vom Gesichtstyp her prima hinkommen. Heute trägt sie elegante schwarze Stöckelschuhe. Nicht die handelsüblichen Plastikpuffstelzen, sondern eher was passend zum Abendkleid. Auf dem Sofa kuschelt sich Andrea erst freundlich an mich heran und geht alsbald vor mir in die Knie. Fängt schon mal an, mit einem Suspense-Flöten allererster Güte. Züngeln. Küssen. Eierliebkosen. Dann paar feste Hübe obendrein. Steigert sich von verspielter Eichelbehandlung in festes, nasses Saugen. Ein Blowjob Intense. Das Mädel weiß eben ganz genau, wie man dem ollen Marc zu ner Gänsehaut samt Dauerbeständerung verhilft Im Zimmer geht das geradeso weiter. Liege da einfach strohdoof auf meinem Rücken herum, und Jessica lutscht mir das letzte bisschen Verstand aus der Birne. Himmelherrgott noch mal! Iss das fei ein geiles Fahrgestellchen! Schlotzt da auf allen Vieren vor mir unentwegt herum. Wenn ich links in den Spiegel schaue, sehe ich diesen knackigen, kleinen Körper in voller Pracht. Wie sie da ihren niedlichen Apfelpopo schön nach hinten durchdrückt. Hat dazu noch die geilen schwarzen Fickschuhe an (bestehe ich ja stets drauf) >> Jetzt wird aber endlich auch mal anständig gebügelt. Jessica sattelt auf und bockt mich fleißig in der Reiter durch. Kurz aber gut. Hab nämlich noch was ganz anderes mit der Kleinen im Sinne. Auf in die Doggy! Kolbe mich mit Jessica, analog zu Lisa zuvor, anschließend hemmungslos in den pfälzischen Fickhimmel hinein. Drücke sie ins Hohlkreuz durch. Jessica krallt sich mit beiden Händen nach vorne in die Laken. Sie drückt sich wieder nach oben. Ich packe sie an den Schultern. Jessica hält mit ihrem Hintern dagegen. Bockt zurück. Das Ganze dann noch mit den ganzen Reflexionen in den Spiegeln um uns herum. Ein Hobeln wie auf LSD! Jessica braucht ne Pause und wir ficken in der Missio geradeso weiter Wuchte sie dann halt von vorne in ihre enge Teenie-Möse rein. Schnappe mir ihre Beine und klemme sie über meinen Rücken. Jessica packt mich am Arsch und will noch mehr Gepimpere in ihre Schlampenfutt. Bin jetzt aber geschafft. Das anschließende Lümmelsaugen ist gleichsam fantastisch, wie beim vorherigen Einstieg – nur ein wenig zu kurz. Wollte zum Finale ja eigentlich FT, mag sie aber nicht. Jessica posiert vor mir auf allen Vieren. Wackelt mir ihrem Arsch herum. Schaut sich mal versaut selbst im Spiegel an. Dann wieder mit glühenden Augen zu mir herüber – und ich jage meine Nachkommenschaft nach halb Italien heraus

Dachte ja eigentlich nach der ganzen High-Speed-Fickerei wäre jetzt erstmal Schicht im Schacht. Treffe dann aber die Anna im Pornokino und später an der Bar, und die Kleine zerrt ständig an meinem Pimmel herum, will am liebsten gleich loslegen. Lehne erstmal dankend ab und vertröste sie auf ein wenig später.

Nur einen Softdrink danach sitze ich schon wieder willenlos gafernd im Lichtspielraum. Auf der Leinwand fickt sich Vivian Schmitt gerade in Serie die Seele aus dem Leib. Die mag ich doch eigentlich gar net so arg Werde dennoch immer rattiger. Da passt mir die

Andrea

Herkunft: Bulgarien
Club-Karriere: schon recht lange im FB
Alter: 25 Jahre
Größe: 1,70m
Konfektion: schlanke 36
Titten: silikonisierte C-Hupen
Haare: lang, blond, gelockt
Tattoos: diverse, u.a. auf linker Titte
Outfit: schwarze High Heels
Sprachen: recht gutes Deutsch

Küssen: schöne, gefühlvolle ZKs
Französisch: fest, feucht, EL
Verkehr: sehr gut
Fingern: ja
Blickkontakt: zeitweise geiler Porno
Besonderheiten: Tittenficken, leidenschaftlicher GV, sehr anschmiegsam

Dauer: 30 min
Kosten: 100 € (inkl. FT/nicht im Voraus vereinbart)

ja gerade in den Kram. Sieht der Vivian Schmitt halt irgendwie auch ein wenig ähnlich. Eine schöne, großgewachsene Blondine. Feste, etwas auseinander stehende Sili-Hupen in "C". Straffe KF 36. Diverse Schlampenstempel und Muschipiericng. Greife gleich mal wollüstig ihre scharfen Hügel ab. Wir küssen uns leidenschaftlich. Innige, intensive ZKs. Ist im Gegensatz zu ihrem nuttigen Erscheinungsbild wohl eher der softere Typ, denke ich auf Anhieb. Ihr FO ist nicht schlecht, guter Clubstandard. Könnte etwas variabler sein. Macht sie dennoch ganz prima Wollen beide unbedingt sofort loslegen. Zimmer sind allerdings alle belegt. Auf der Couch neben dem Kino warten wir nun halt. Könnte die aber vom Fleck weg jetzt gerade so ficken. Andrea wird ungeduldig, geht in die Knie und lutscht schon mal weiter an meinem Prügel. Ich sitze breitbeinig vor ihr, zig Leute laufen an uns vorbei. Was geschieht da bloß mit dem armen Marc? Ein Zimmer wird frei. Andrea kniet neben dem Bett auf einem Kissen. Saugt fein und brav weiter. Ich ficke ihre Titten ab. Schön, wie sie die dabei mit ihren Händen feste zusammenhält. Nagle sie anschließend ausgiebig in der Doggy durch. Greife dabei an ihren Eutern, reiße sie zu mir hoch. Dann Dübeln in der Missio, und sie anschließend bravourös in der Cowgirl auf mir drauf. Ganz klasse Performance! Ich strecke wieder mal die Beine weit von mir weg und lasse mir von Andrea mündisch den Lümmel verarzten. Betrachte das im Spiegel an der Decke. Ihren Hardbody-Rücken. Ihren strammen Arsch. Ächz. Andrea legt sich rücklings vor mich hin. Ich schiebe ihr erneut meinen Ständer zwischen die Glocken. Andrea sabbert dabei immer wieder an meinem Schwanz. Ficke sie in den Mund, während sie an ihren Möpsen herumknetet und schieße ihr meine Ladung zwischen die Kiemen rein. Andrea flötet alles aus mir heraus und lässt die Soße schon über ihre Melonen herauslaufen. Geiler Anblick das

Hätte ja nie gedacht, dass das Feigenblatt dermaßen scharfe Pornobräute beherbergt. Hatte in dem Laden bislang auch noch nicht einen einzigen wirklichen Flop. Das Service-Level bewegt sich auf höchsten Niveau, kann man net meckern. Gab halt bei meinen vorherigen Besuchen nie besonders viel für mein Beuteschema. Diesmal waren`s garantiert gleich 6 – 8 rattenscharfe Teile. Das Lineup lag stabil bei um die 30 Girls.



Marc69, der da unbedingt wieder hin muss…
Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:10 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)