HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              
B1 B2 B3 B4 B5
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Baden-Württemberg > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Baden-Württemberg
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ BT ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^


^ B16 ^


^ B17 ^

LH Erotikforum
^ B18 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  05.05.2002, 04:46   # 1
Webmaster
·.¸¸.·´¯`© Tim
 
Benutzerbild von Webmaster
 
Mitglied seit 1. April 2020

Beiträge: 6.507


Webmaster ist offline
Thumbs up FKK Paradise - Stuttgart / Leinfelden Echterdingen - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Foto_1_NICHT_ENTFERNEN.jpg  
FKK Paradise
Zitat:
Das Paradise ist einer der exklusivste FKK Clubs Europas. Der Club liegt in der Metropolregion Stuttgart, Nähe Messe, unweit der Autobahn A8.

Es erwarten Dich...

- erotische internationale Girls
- Oriental-Wellness-Lounge
- Hammam-, Dampf- und Finnischer Sauna
- Schneeparadies
- V.I.P.-Separees
- Limousinenservice
- Zigarren-Lounge

und Vieles mehr

Der Eintritt kostet 79,- Euro
Enthalten ist die komplette Wellness-Ausstattung, sowie Speisen und nicht alkoholische Getränke.*
* Ausgenommen sind preislich gesondert ausgewiesene Produkte.

Du wirst Dich im Paradise mehr als wohlfühlen!

Öffnungszeiten

Freitag bis Samstag
Von 11:00 bis 04:00 Uhr

Sonntag bis Donnerstag
Von 11:00 bis 03:00 Uhr


Services: FKK-Club

http://www.the-paradise.de
0711 722460-0 - info@the-paradise.de
Dieselstrasse 25
70771 Stuttgart - Leinfelden

Baden-Württemberg
DE - Deutschland

Änderungen bitte hier in diesem Thread posten... Danke

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  04.05.2014, 18:52   # 1069
Aguirre
 
Benutzerbild von Aguirre
 
Mitglied seit 10. April 2009

Beiträge: 106


Aguirre ist offline
Thrakischer Tag im Paradise

Gestern mal wieder die Segel gesetzz und Kurs aufs Paradise Island angelegt. Den Freischein bei der Hafenmeisterei abgegeben und rein ins Lokal.

Die meuchelnden Gerüche in der Gästedusche waren gestern nicht zu riechen eine positive Änderung gegenüber den letzten Besuchen.

Nach kurzer Zeit erspähte ich die hübsche und junge Thrakerin Kristen an der Bar es folgte eine freudige Begrüssung und wir verzogen uns auf die Schaukel, klar dass wir relativ schnell die Treppe hoch gingen. Es folgte eine richtig geile Nummer und Kristen wird wieder beim nächsten mal gesetzt sein.

Dann ruhte ich mich aus, zwischenzeitlich kam auch Cpt. Butcher, der schmerzfreie Promificker aus dem Stern angehumpelt war wieder sehr lustig sich mit ihm zu unterhalten.

Dann bin ich auf Pausemodus und auf der Liegefläche weggedämert als Kalli, ebenfalls Thrakerin zu mir kam und mich jur um eine Massage bat. Sie war nicht auf dem Programm aber ich wollte ihr gutes tun, dann zum ersten Mal ins paradisische Kino zum massieren. Am Ende der Massage hat sie meinen Schwanz bearbeitet und das ganze wurde dann zu einer analen Grande Nummer.

Die letzte Nummer ging an Ipanema aus Brasilien eine tolle Schwarze mit geilsten Titten.

Nach dieser Nummer setzte ich die Segel gen Heimat.

Ahoi Kameraden
Antwort erstellen         
Alt  04.05.2014, 13:54   # 1068
der_ficker_
 
Mitglied seit 9. June 2013

Beiträge: 23


der_ficker_ ist offline
Paradise am 01.Mai

so letzten Donnerstag gings mit einem Freund ins Paradise.
Angekommen gegen 12Uhr und nachdem die 79€ entrichtet waren, gings erstmal in die Dusche....

Am Frühstücksbuffet war noch kaum jemand zu gange, da wir auch einer der ersten Besucher waren.
Sehr gut gefrühstückt inkl. frisch zubereiteter Spiegeleier...

danach gings in Whirlpool zum entspannen.
Langsam ist auch die Anzahl der Frauen sowie der anderen Mitstreiter gestiegen..

Später kam mein erster Zimmergang (Wusste da noch nicht, dass es mein einziger blieb).
Die Wahl viel auf Solome. Ich bin ein Fan großer Brüste und mein Kollege kannte Sie schon.
Vorab war auch küssen verabredet...im Zimmer kam die ernüchterung....Küssen nur wenn wir eine Stunde bleiben....hallo...was soll ich blos eine Stunde lang machen?!?!
Was ich aber leider erst beim Akt herausgefunden hab war, dass sie auch während Ihrer Menstruation arbeitet.... ein absolutes NO GO
Ich sah im wahrsten Sinne des Wortes rot....

Da danach meine Stimmung am Boden war, konnte ich mich leider auch nicht für ein weiteres Zimmer motivieren, obwohl es einige Frauen gab, wo ich normal nicht nein sag.

Abendessen war lecker, aber hatte dort schon besser gegessen.

Unterm Strich ein schöner Club, gehobene Preisklasse wenn man Nürnberger Preise gewohnt ist.
Antwort erstellen         
Alt  27.04.2014, 18:26   # 1067
stiller Geniesser
Genussmensch
 
Benutzerbild von stiller Geniesser
 
Mitglied seit 15. March 2008

Beiträge: 635


stiller Geniesser ist offline
Cool Drei neue im Paradise

Bild - anklicken und vergrößern
FSJ_2156.JPG   FSJ_2158.JPG   FSJ_2170.JPG  
Bilder von Milay

Dass das Paradise mein Lieblingsclub ist, wird man sich denken können. So viel von mir auch in der letzten Zeit kommt. Jedenfalls hatte ich am Wochenende wieder Zeit, und so machte ich mich auf nach Leinfelden - Echterdingen. Irgendwie hatte ich es bereits im Gespür und wollte vorsichtshalber mal telefonisch vorab die erwarteten Mädels abklären, habe es dann aber doch gelassen. Und so kam es wie es kommen musste, nicht nur meine Dame Nr.1 war im Urlaub, nein - auch Dame Nr. 2 gönnte sich etwas Urlaub.

Bei so vielen hübschen geilen Mädels könnte es einen aber schlimmer treffen. Mit Polly begegnete mir gleich eine meiner Errungenschaften vom letzten Mal. Da war noch die B-Probe fällig und die wurde dann auch gleich eingeholt.

Ihr hübscher natürlicher und gut gebauter Körper fasziniert mich immer wieder. Leider küsst sie immer noch nicht, aber das wusste ich ja noch vom letzten Mal. Sie lässt es gerne etwas langsam angehen, für mich also optimal für die erste Nummer. So war es dann auch, zuerst zärtliches gefühlvolles Blasen bevor dann aufgesattelt wurde. Da geht sie dann richtig gut mit und scheut auch keinen Körperkontakt. Fast wie richtiger GF6. Am Ende war es eine richtig tolle Nummer.

Beim Auskuscheln wollte sie dann dass ich auf eine Stunde verlängern soll. Das drückte dann etwas auf die Stimmung und so gab es dieses Mal auch leider keine Massage mehr. Trotz bestem Service reduzierte sich der Wiederholungsfaktor deutlich. Ganz abschreiben werde ich sie aber noch nicht, allerdings ist die Konkurrenz groß. Mal sehen was sich so ergibt.

Nach einer nur etwas kurzen Pause ist mir dann eine andere Dame aufgefallen. Es war Agnes aus Polen. Mit ihr hatte ich bisher noch nicht das Vergnügen, allerdings wurde sie mir vor einiger Zeit von ihrer Freundin Dorota wärmstens empfohlen. Figürlich passt sie genau in mein Beuteschema und ich hatte noch die Worte eines Freundes in den Ohren: „Mit Polinnen kann man nichts falsch machen...“ Dass da was dran war merkte ich auf dem anschließenden Zimmergang. Endlich konnte ich mal wieder innige Zungenküsse genießen und ihr Service war ebenfalls alle erste Sahne. Absolut empfehlenswert.

Danach war erst einmal eine Stärkung und etwas Pause angesagt bevor ich mich wieder ins Getümmel stürzen wollte.

Mein nächstes Ziel war Alice. Mit ihren kurzen blonden Haaren und ihrer schlanken Figur sieht sie sehr gut aus. Ich gönnte ihr noch eine kleine Raucherpause bevor es nach oben ging. Obwohl sie eine sehr sympathische Art an sich hat, wirkte sie doch etwas distanziert auf mich. Dass sie nicht zu der Kussfraktion gehörte, wunderte mich deshalb nicht. Trotzdem wollte ich sie mal testen.

Auf dem Zimmer ging es dann gleich zur Sache und dabei legte sie ein ordentliches Tempo vor. Zum Glück war das nicht mein erster Zimmergang, sonst hätte er vielleicht schnell enden können, so war es mir aber sogar recht. Nachdem ich mich ausgiebig oral verwöhnen ließ, wollte ich ihren Körper etwas erkunden. Das schien ihr durchaus zu gefallen. Dann wurde aber aufgesattelt und ausgiebig gepoppt. Da zeigte sie dann doch außerordentliche Nehmerqualitäten. Ein absolutes Muss für einen der ausgiebig Ficken will.

Eigentlich wäre ich für heute fertig gewesen, hätte mich nicht noch die süße Milay angesprochen. Leider musste ich ihr Absagen, da ich gerade vom Zimmer gekommen war. Trotzdem musste ich immer wieder an sie denken und als wir uns dann zu später Stunde wieder begegnet sind, wagten wir doch noch einen Gang aufs Zimmer. Irgenwie hat sie eine sehr nette Art an sich und sieht auch richtig gut aus. Leider waren wir zu später Stunde beide schon etwas müde, was sich dann auch auf die Performance auswirkte. Ich werde also unbedingt noch eine B-Probe einholen müssen.



Bei wem allerdings ebenfalls noch die B-Probe aussteht ist die bezaubernde Aja. Eine hübsche schlanke sympathische Blondine mit überraschend guter Oberweite. Bei ihr war ich letztes Mal schon positiv überrascht und ich habe das Gefühl, dass sie noch etwas draufsatteln kann. Ebenso fehlt such noch die B-Probe von Reika Es gibt also noch viel zu tun im Paradise.
__________________
"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren. Sie sitzt bloß daneben und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
Frank Sinatra
Antwort erstellen         
Alt  21.04.2014, 11:54   # 1066
stiller Geniesser
Genussmensch
 
Benutzerbild von stiller Geniesser
 
Mitglied seit 15. March 2008

Beiträge: 635


stiller Geniesser ist offline
Cool Para aktuell gut besetzt

Zitat:
Zitat von lovehunter
Da taucht natürlich noch die Frage auf wann kann ich überhaupt mal wieder ins Paradies ?
Es gibt noch 2 Chancen bis meine letzte Freikarte Ende Juni verfallen würde.
1. Am 18. Mai nachmittags.
2. Am 10. Juni nachmittags.
So lange werde ich wohl nicht warten können - so geil wie ich aktuell bin
Denn auch der Urlaub meiner Lieblingsdame wird bald wieder zu Ende gehen und ja, der Name beginnt mit einem "K"

Aktuell gefällt mir die Besetzung sehr gut.

Zitat:
Zitat von parky
Das halbe hundert ist voll
@Parky
Bei mir wurde zum Jahreswechsel das ganze Hundert voll
__________________
"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren. Sie sitzt bloß daneben und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
Frank Sinatra
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  21.04.2014, 11:26   # 1065
lovehunter
General Joy
 
Benutzerbild von lovehunter
 
Mitglied seit 15. October 2006

Beiträge: 479


lovehunter ist offline
Hallo stiller Genisser und Hallo parky !

2 tolle Berichte habt ihr hier wieder abgeliefert !
Ich hatte auch Zeit sie in Ruhe zu lesen , da meine Frau heute ein paar Stunden Dienst hat !

Aber sagt mal...wie soll ich mir eigentlich die ganzen Namen der Mädels merken die ihr da so positiv erwähnt ?

Zitat:
Zitat von stiller Geniesser
Auch von den Mädels waren einige im Osterurlaub, so auch meine aktuelle Frau Nr.1, sie erholt sich etwas am Schwarzen Meer
Ok , die kenne ich ; ich glaube ihr Name beginnt mit K. !!

Zitat:
Zitat von stiller Geniesser
Das neue Gesicht war Polly / Italien. Zungenküsse leider Fehlanzeige,
Keine Zungenküsse ... bei mir leider ausgeschieden ! Ein Name weniger !!
Die Italienerin Bella im Geilhaus wollte auch nicht so recht küssen. Bei ihr war ich letzte Woche.

Zitat:
Zitat von parky
Ipanema aus Brasilien, es wurden fast zwei Stunden mit Ihr,
Wow , 2 Stunden !
Was war das Besondere ?
Ah , ich seh schon , französisch total , anal , 80d ....leider kein Foto !

Zitat:
Zitat von parky
Das einzig störende sind zu späterer Stunde diese schon vom Äusseren her sehr gewaltbereit aussehende, südosteuropäische Banden die dann vor Ihren Champus und Whiskeykühlern sitzen und einen auf superdicke Hose machen.
Das würde mich auch sehr stören !
Gut dass ich kaum "zu späterer Stunde" dort sein kann !

Da taucht natürlich noch die Frage auf wann kann ich überhaupt mal wieder ins Paradies ?
Es gibt noch 2 Chancen bis meine letzte Freikarte Ende Juni verfallen würde.
1. Am 18. Mai nachmittags.
2. Am 10. Juni nachmittags.

Fals es nicht klappt...

Zitat:
Zitat von parky
Ich danke auch dem Verkäufer der mir gestern einen günstigeren Eintrittspreis per Lusthaus Freikarte ermöglicht hat.
....Du weißt schon , parky !!

Gruß Lovehunter
__________________
Lovehunter ... the "Butterfly collector" !
Antwort erstellen         
Alt  20.04.2014, 11:42   # 1064
parky
 
Benutzerbild von parky
 
Mitglied seit 1. October 2004

Beiträge: 489


parky ist offline
Das halbe hundert ist voll

Während andere Paradisegänger schon die 100 CDL Marke längst geknackt haben, so war bei mir gestern die Nr. 50 angesagt. Einen Tag vorher war meine Lieblingsdame Kamrei noch gelistet, gestern wartete ich umsonst.

Wenigstens war ein Fk vor Ort den ich schon lange nicht mehr persönlich gesehen habe und so konnte man die Zeit vertreiben. Sehr positiv gestern war die ins Sakura verbannte Geisterbahndarstellerin Gloria aus Italien, so lange die im Sakura ist kann ich ungestört ins Paradise. Das einzig störende sind zu späterer Stunde diese schon vom Äusseren her sehr gewaltbereit aussehende, südosteuropäische Banden die dann vor Ihren Champus und Whiskeykühlern sitzen und einen auf superdicke Hose machen.

Die Nr. 50 wurde dann die Nicole aus Bukarest, die ich auch schon die letzten Male versuchen wollte, wenn Kamrei, Dorota und Kristen da sind gibt es eben wenig Chance für neue Mädels. Sie hat eine nette witzige Art und bietet einen guten Service, mit ihr kann keiner was falsch machen, das ist eine sichere Bank.

Die Nr. 51 wurde dann Ipanema aus Brasilien, es wurden fast zwei Stunden mit Ihr, was alles über Ihre Qualitäten aussagt. Sie ist jedenfalls seit gestern mit Kamrei auf einer Stufe und es gibt sicher wieder mal eine Wiederholung.

Für die nächsten Male hat sich bei mir auch Feliz und Polly empfohlen. Der Triebtäter aus dem Stern ist auch gekommen und hat meine letzte Sakura Empfehlung sofort am anderen Tag gebucht und war sehr zufrieden. Der andere Promi aus dem Stern war auch mal wieder da, er treibt sich mehr in anderen Clubs zur Zeit rum.

Das Essen war gestern auch eher mässig einzustufen die Freundlichkeit der Mitarbeiter an der Bar ist stark verbesserungswürdig, da bin ich aus dem Sakura anderes gewohnt.

Ich danke auch dem Verkäufer der mir gestern einen günstigeren Eintrittspreis per Lusthaus Freikarte ermöglicht hat.

Es war somit ein super Clubtag mit der Entdeckung eines neuen Superschnuckels.


Nach allen die nach Keisha aus dem Sakura suchen, sie werden im Paradise wohl fündig, nennt sich dort Lakeisha wie die allerdings dazu kommen eine Rumänin als Ghanesin zu bezeichnen weiss wohl nur die Fiffi mit den botoxierten Saitenwurstlippen. Jedenfalls scheinen die Geographiekenntnisse im Milieu nur rudimentär vorhanden tu sein.

So long
Antwort erstellen         
Alt  20.04.2014, 11:07   # 1063
stiller Geniesser
Genussmensch
 
Benutzerbild von stiller Geniesser
 
Mitglied seit 15. March 2008

Beiträge: 635


stiller Geniesser ist offline
Cool Italienischer Tag im Paradise

Zitat:
Zitat von lovehunter
Du meinst in den "Premium"- Club SAKURA ?

Gruß Lovehunter
Stimmt, sie werkelt aktuell in der Sakura in Böblingen, allerdings nicht ganz freiwillig. Die Para GL hat ihr eine kleine Denkpause verpasst.

Eigentlich wollte ich eine kleine Pause einlegen, aber ohne Gloria ist es im Para eben noch schöner. So wollte ich diese seltene Gelegenheit nicht ungenützt verstreichen lassen.

Gestern war nicht sehr viel los. Nachmittags hauptsächlich Stammgäste, teilweise auch welche die ihren Bekanntheitsgrad durch eine Berichterstattung im Stern deutlich steigern konnten. Einige Schweizer waren auch wieder da und zu später Stunde kamen dann einige Gäste mit Migrationshintergrund. Geprägt durch ein etwas dominantes Auftreten. Man hätte meinen können, dass da einige nach ihren Pferdchen schauen wollten...

Auch von den Mädels waren einige im Osterurlaub, so auch meine aktuelle Frau Nr.1, sie erholt sich etwas am Schwarzen Meer - es sei ihr gegönnt. Allerdings waren auch ein paar neue Gesichter am Start, die ich noch nicht kannte.

So ging meine erste Nummer an Laleti aus Südafrika. Ich hatte mal wieder Lust auf dunkle Haut, außerdem hatte sie ein gutes Gebläse drauf. Auf dem Zimmer dann mit etwas viel Handeinsatz, trotzdem aber eine gute Nummer.

Meine neue Errungenschaft aus der Schweiz war wieder einmal dauer belegt, aber es war ja noch früh am Abend. An der Theke hat mich dann die Reika Italien angesprochen. Eine sehr hübsche schwarzhaarige Rumänin die auch zu ihrer Herkunft steht. Nach kurzer Überlegungspause hab ich mich dann zu einem Zimmergang entschlossen.

Reika ist sehr hübsch, wirkt auf mich sehr sympathisch und hat auch die gewisse Ausstrahlung. Die Chemie hat auf Anhieb gepasst und von ihrem Service war ich ebenfalls begeistert.

Danach war dann mit Jara meine Lieblings Schweizerin wieder da und ich zögerte nicht lange. Wieder eine Top Nummer. Aktuell würde ich sie sogar meiner Lieblings Bulgarin vorziehen. Sie hat eine unheimlich tolle Ausstrahlung und bietet einen Spitzenservice. Mehr geht einfach nicht!

Das Soll war erfüllt, trotzdem war ich noch etwas geil. Mit Dori hatte ich mich dann mit meiner Lieblings Ungarin unterhalten. Sie hat mich unheimlich gereizt und wäre da nicht noch ein anderes neues Gesicht gewesen, dann wäre Dori wohl auch zum Zuge gekommen. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

Das neue Gesicht war Polly / Italien. Diese Dame scheint zur Abwechslung dann wohl tatsächlich aus Italien zu kommen. Mir war sie nachmittags bereits schon aufgefallen, bin aber bei italienischen Frauen etwas vorsichtig. Viel gute Erfahrungen hatte ich mit ihnen bisher nicht gemacht. Das sollte sich aber heute ändern. Zungenküsse leider Fehlanzeige, aber alles andere war top. Sie hatte ebenfalls diese magische Ausstrahlung und wenn dann der Service noch passt, dann bin ich hin und weg. Eine richtig geile Nummer die nach Wiederholung schreit.

So hat sich meine Meinung über Italienerinnen deutlich gebessert. Jetzt war ich ausgepowert und auch Zeit zu gehen. Durch die Abwesenheit von Gloria und der geilen Nummer mit Polly wurde es heute zum perfekten italienischen Tag. Außerdem ist auch die Reika nach ihren Angaben Halbitalienerin - so hat heute alles gepasst.

Interessant war noch eine Unterhaltung zwischen einem Gast und einer deutschen SDL. Obwohl wir nichts verstanden hatten, ahnten wir wohl was dieser Herr, der für seine Gummi Allergie bekannt ist, wohl wollte. Da war er aber mal an die richtige Adresse gekommen. Nur ein Zimmergang der beiden hätte das Schauspiel noch toppen können.
__________________
"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren. Sie sitzt bloß daneben und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
Frank Sinatra

Antwort erstellen         
Alt  17.04.2014, 18:11   # 1062
lovehunter
General Joy
 
Benutzerbild von lovehunter
 
Mitglied seit 15. October 2006

Beiträge: 479


lovehunter ist offline
Zitat:
Zitat von stiller Geniesser
aber aktuell ist sie wieder in Richtung Böblingen abgewandert
Du meinst in den "Premium"- Club SAKURA ?

Gruß Lovehunter
__________________
Lovehunter ... the "Butterfly collector" !
Antwort erstellen         
Alt  16.04.2014, 19:31   # 1061
stiller Geniesser
Genussmensch
 
Benutzerbild von stiller Geniesser
 
Mitglied seit 15. March 2008

Beiträge: 635


stiller Geniesser ist offline
Zitat:
Zitat von lovehunter
Mir ging es bei meinem Besuch Anfang des Jahres auch so , die Gloria kann einen schon "verrückt" machen mit ihrer Anmache !
Da ist sie Profi !
Das ist sie, aber aktuell ist sie wieder in Richtung Böblingen abgewandert
Mal sehen für wie lange?
__________________
"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren. Sie sitzt bloß daneben und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
Frank Sinatra
Antwort erstellen         
Alt  13.04.2014, 15:23   # 1060
lovehunter
General Joy
 
Benutzerbild von lovehunter
 
Mitglied seit 15. October 2006

Beiträge: 479


lovehunter ist offline
Ich kann es nachvollziehen !

Erst mal vielen Dank für Deinen Bericht , geronimo73 !
Sehr autentisch geschrieben !
Mir ging es bei meinem Besuch Anfang des Jahres auch so , die Gloria kann einen schon "verrückt" machen mit ihrer Anmache !
Da ist sie Profi !
Ich habe mein (Rest)-Gehirn dann doch noch aktiviert und habe sie abblitzen lassen. Wenn man(n) geil ist kann man sie , auch wenn sie absolut kein Optikfick ist , sie schon mal ranlassen.

Hey , stiller Genisser ... Deine Berichte sind nach wie vor gut !!! (Durch Dich bin ich auf Kristen aufmerksam geworden , glaube ich !)

Gruß Lovehunter
__________________
Lovehunter ... the "Butterfly collector" !
Antwort erstellen         
Alt  12.04.2014, 12:22   # 1059
stiller Geniesser
Genussmensch
 
Benutzerbild von stiller Geniesser
 
Mitglied seit 15. March 2008

Beiträge: 635


stiller Geniesser ist offline
Cool Zwei überragende Nummern im Paradise

Da meine Berichte offensichtlich nicht mehr das allgemeine Interesse genießen, will ich mich in Zukunft etwas kürzer fassen!

Es sind Semesterferien so dass man wieder mit der hübschen Charline rechnen konnte. Tatsächlich ist sie kurz nach mir eingetroffen, gesehen habe ich sie dann aber erst kurz vor dem Abendessen. Die „gute Garde“ kommt meistens erst etwas später. Mit dem Zimmergang war ich dann wieder mehr als zufrieden. Tolle Figur, sehr sympathisch, super Service - alles was das Herz begehrt. Danach noch etwas gequatscht und dabei festgestellt, dass die Dame auch was in der Birne hat.

Die zweite Nummer ging dann aus Jara aus der Schweiz - obligatorische B-Probe.
War letztes Mal ihr Service bereits überragend, so hat sie dieses mal noch eine Schippe drauf gelegt. Von der Optik über die Ausstrahlung bis hin zum Service, alles Top. Diese Dame kann süchtig machen.

Die letzte Nummer ging dann an Soley. Ein liebes deutsches Mädel, die erst kürzlich in diesen Job eingestiegen ist. Empfehlenswert für Männer, die das Mädel von nebenan suchen. Sie wirkt „unverbraucht", vielleicht sogar etwas unsicher, ich selber lege aber mehr Wert auf guten Service und so passt sie nicht so richtig in mein Beuteschema.

Aufgefallen ist mir noch die Alice, eine sehr hübsche großgewachsene Blondine. Sie ist die Freundin von Charline und könnte optisch gesehen die große jüngere Schwester von der Hannah Berlin sein. Nach einem kurzen Small Talk hat sie mich überzeugt, ich hoffe dass sie bei meinen nächsten Besuch noch da ist.

Ebenfalls interessant ist die Svetlana Bulgarien, sie wäre wohl für die Abschlussnummer die bessere Wahl gewesen.
__________________
"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren. Sie sitzt bloß daneben und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
Frank Sinatra
Antwort erstellen         
Alt  12.04.2014, 11:56   # 1058
stiller Geniesser
Genussmensch
 
Benutzerbild von stiller Geniesser
 
Mitglied seit 15. March 2008

Beiträge: 635


stiller Geniesser ist offline
Wink Schmuddelig und gammelig?

Zitat:
Zitat von geronimo73
Zum Club selbst: Von außen sieht das Ganze schon recht runtergekommen und etwas "gammelig" aus, ...
Hätte ich weiter unten nichts von einer Gloria gelesen, dann hätte ich nicht geglaubt dass es sich um das Paradise handeln würde Runtergekommen sieht anders aus

Zitat:
Zitat von geronimo73
Fazit meiner erste drei Clubbesuche:

Am frühen Nachmittag hingehen, da haben die Damen noch Motivation. Nicht gleich die Erstbeste nehmen und wenn sie ihren Hintern noch so fest an deinen Lümmel drückt. Nicht überrumpeln lassen (Schwanz ausschalten Hirn ein) und ansonsten genießen.
Ich weiß nicht welche Erfahrungen andere Kollegen machen, aber ich kann das so nicht bestätigen
Zumindest im Paradise ist nachmittags ist die erste Schicht am werkeln. Da sind meistens aufdringliche Mädels dabei (es gibt natürlich Ausnahmen!) und meistens liest man dann von einer Daniela und einer Gloria

Allein der Anblick dieser Gloria wirkt auf mich sehr abschreckend und ich kann eine Buchung von ihr in keinster Weise nachvollziehen. Ab 17 Uhr füllt sich der Laden mit jungen hübschen und geilen Mädels, die teilweise Top Service bieten, da brauch ich mich nicht von einer Dame verwöhnen lassen, die demnächst ihren runden Geburtstag feiert. Und da ist nicht der 40. te oder 50.te gemeint Auch mit ausgeschaltetem Gehirn würde ich bei der Dame die Flucht ergreifen So hat eben jeder seine eigenen Vorlieben

Nicht überrumpeln lassen kann ich dann wieder bestätigen.
__________________
"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren. Sie sitzt bloß daneben und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
Frank Sinatra
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  12.04.2014, 11:19   # 1057
geronimo73
 
Mitglied seit 23. March 2014

Beiträge: 7


geronimo73 ist offline
Paradise Leinfelden - Echterdingen - vorerst letzter Bericht

Auf den Geschmack gekommen...

... so könnte man es bezeichnen. Seit drei Wochen erst Clubbesucher und bereits der dritte Aufmarsch in einem Club. Vom Artemis in Berlin und dem Sakura in Stuttgart hatte ich ja bereits berichtet. Nun "trieb" es mich ins Paradise.

Zum Club selbst: Von außen sieht das Ganze schon recht runtergekommen und etwas "gammelig" aus, drinnen insgesamt sauber, dennoch etwas "schmuddelig". Insgesamt hat es gepasst. Es liegt eigentlich alles zentral auf einer Ebene, so dass man immer einen guten Überblick über die Damen hat. Einziger Nachteil - es gibt keinen Außenbereich (angeblich eine Dachterasse, aber die war geschlossen) auf den man sich nach einem Saunagang begeben könnte. Auch die Schneegrotte zum abkühlen war außer Funktion. Ansonsten ist der Laden ganz nett gemacht, orientalisches Ambiente - echt ok.

79,- Ocken Eintritt gelöhnt, geduscht und hinein ins Vergnügen. Ich bin so gegen 13:30 Uhr (Dienstags) eingetrudelt. Es waren ca. 15-20 Damen anwesend. Im Laufe der Zeit wurden es mehr (ca. 25 - 30) Männer, vielleicht 7-10.

Alsbald hat mich Pati (glaube ich) angesprochen. Deutsche mit schön gemachten Titten. Optik nicht ganz so toll - um dei 35 würde ich sagen. Sie bot mir einen Dreier an und holte dazu noch, scheiße hab den Namen vergessen.

Beide haben ordentlich und schön nass geblasen. Eine leckte die Eier und schluckte diese fast weg, während die andere den Schaft bearbeitete. Zungenspiele vom Feinsten! Problemlos ließen die beiden sich "dirigieren" und machten ihre Sache richtig gut. Für je 50,- war das ein ordentliches verrichten. Geritten, Doggy, abwechseln und abschließend noch in der Missio um die Sillititten (Leute, die waren Bretthart wie mein Schwanz auch) kräftig zu kneten. Da ich spitz wie Lumpi war, ließ der Final Shot auch nicht lange auf sich warten. Schade dass im Preis keine Körperbesamung drin war - 50,- extra war mir dann doch zu viel. Insgesamt für beide Note 2, WH-Faktor 90%.

Nach einem Saunagang bedrängte mich "Santa Gloria" regelrecht. Sie lockte mich in die Raucherlounge. Dort machten wir es uns gemütlich. Eigentlich wollte ich noch eine Pause und sie war auch nicht unbedingt mein Typ, erzählte irgendwas von Eisdielen die sie betrieb aber keine Lust mehr drauf hatte weil sie Spaß am Sex habe und es so gern treibe habe sie diesen Job gewählt. Blond, aufgespritzte, knallrote Lippen und ebso dicke Titten. Sie massierte mir ungefragt den Lümmel und ich konnte nicht widerstehen. In der Raucherlounge hat sie mir mit ihrer wirklich langen Zunge eine geblasen, die Eier gelckt und mich geritten. Mehrfacher Stellungswechsel und ab und an schaute eine der anderen Damen in der Lounge vorbei. Während sie bließ rauchte ich mal zwischendurch eine - insgesamt eine geile Atmossphäre. Ich hätte noch eine von den vorbeischauenden Damen mit dazu nehmen sollen. Aber in der abschließenden Missio dann eingetütet, war eh nicht mehr viel drin. Hat dann noch ein bißchen gekuschelt, ich hatte aber keine wirklich Lust dazu. Im Nachhinein: Sie hat mich gekonnt überrumpelt, gut gefickt aber für die Optik gibt es schöneres.

Ich hatte Zeit, so gönnte ich mir noch einen Saunagang und wollte heute noch unbedingt eine Skinny mit kleinen Titten und schlankem Fahrgestell. So machte ich mich auf die Suche. Außerdem wollte ich endlich mal eine Dame mit Stockings beglücken, da steh ich drauf. Leider sind die Damen hier wenig flexibel. Keine hatte wirklich einen guten Fummel an bzw. auf Nachfrage auch nichts dabei. Das finde ich eigentlich schade, wer einen fetisch hat, kommt hier nicht unbedingt zum Zuge. Zwei die einigermaßen in mein situatives Beuteschema passten fielen mir dann auf. Plötzlich passierte etwas ungewöhnliches. Alle Damen wurden auf eine Schlag "abberufen", sie verließen die Lounge. Keine Ahnung was da war. Vielleicht irgend ein Scheich, der die Mädels begutachtete und auswählte. Jedenfalls waren meine beiden Favorits bei der Rückkehr der Damen nach wenigen Minuten nicht mehr dabei. Mist - hätte ich nur früher zugeschlagen. Ich machte mich also auf eine lange Suche.

Habe mir dann eine kleine Rumänin geschnappt. Ausschlaggebend waren die Stockings und die runden kleinen Titten. Mit einigen Abstrichen entsprach sie ungefähr dem was ich mir für einen glücklichen Abschluss meines Besuches vorstellte. Da ich schon zwei Entladungen hatte, musste sie sich redlich mühen meinen Schwanz wieder auf Vordermann zu bringen, manchmal hatte ich richtig Mitleid mit ihr (ich Idiot), dann aber genoss ich das lange und nasse Blasen in vollen Zügen. Schön dabei die Muschi und den Anus gefingert. Gut war bei allen drei Ficks ein Zimmer mit Spiegel aufzusuchen. Spieglein an der Decke eröffnet doch so manchen unbekannten Blick. Ich ließ sie Back und Front auf mir reiten, der Jung war inzwischen bretthart (schön dass es die kleinen Blauen gibt) zwischendurch mal wieder lecken und zum Final gut geblasen. Ein netter Fick, aber auch sie machte sich nach der Verrichtung sofort vom Acker. Nix mit GF-Sex - einfach nur Buisiness - aber was will man schon anderes erwarten.

Zum Abschluss noch gemütlich an der Bar was getrunken und die Szenerie beobachtet. Auch hier hatte ich den Eindruck - je später der Abend (es war erst 19:00 Uhr) um so bockloser die Damen.

Fazit meiner erste drei Clubbesuche:

Am frühen Nachmittag hingehen, da haben die Damen noch Motivation. Nicht gleich die Erstbeste nehmen und wenn sie ihren Hintern noch so fest an deinen Lümmel drückt. Nicht überrumpeln lassen (Schwanz ausschalten Hirn ein) und ansonsten genießen.

Ich bin leider dann erst mal weg: 1. in absehbarer Zeit keine beruflichen Termine mehr außerhalb; 2. Das Ganze geht ins Geld, muss jetzt mal sparen 3. Die Mutti zuhause möchte auch mal wieder (bin gerade dabei sie für einen Analfick zu gewinnen)

Also Freunde, bis irgendwann mal und immer schön standhaft bleiben!

Antwort erstellen         
Alt  07.04.2014, 10:14   # 1056
Marc69
 
Benutzerbild von Marc69
 
Mitglied seit 18. September 2003

Beiträge: 222


Marc69 ist offline
Thumbs up Best Fuck Friends Pt. II: Maisie

Moin Kollegen,

tja, der Onkel ein wenig träge in letzter Zeit. Sowohl was das Clubben als auch das Schreiben betrifft. Der hiermit dokumentierte Besuch liegt nun bereits mehrere Wochen zurück. War zu nem Wochenende hin. Nach meinen bisherigen Erfahrungen für das Para ohnehin die beste Zeit. Mitte der Woche das Lineup wesentlich dürftiger. Denke da nur an meine vorangegangene Visite im Januar. Aber heute, traue meinen Augen nicht! Viele hübsche, schlanke KF-34-ROs, Style GND. Zudem ein, zwei rattenscharfe Nutten mit mächtig Silikon vor der Hütte. Natürlich auch die ganzen hiesigen Evergreens. Alles in allem diesmal in etwa auf Palace-Niveau. Geil auch, wie sich die Futten hier teilweise aufbrezeln, in geilem Mieder oder Korsagen etwa. Genau so hat es in einem Puff zu sein

Bin heute für meine Verhältnisse spät dran. Erst am Abend, das Paradise ist mittelprächtig gut besucht. Tourismusanteil eher gering. Ein weiterer Pluspunkt für den LE-Ficktempel.

Von meiner Januar-Visite habe ich ja noch was nachzuholen

Alsbald schwingt sich dann auch die

Maisie, RO, 23 Jahre alt, ca. 1,65m groß, KF 32/34, langes dunkelbraunes Haar, A/B-Titties, geiles Gesicht, schöner Teint

bei mir auf den Schoß. Was für ein affengeiler Fickschlitten, das Typ: graziler Hardbody. Kein Gramm Fett zu viel. Ein Knackarsch, wie gemalt. Kein Wunder, hält sich auch viermal die Woche per ausgeklügeltem Cardio-Programm in ihrem Fitness-Center bei Laune. War in ihrer Kindheit und Jugendzeit zudem Balletttänzerin. Der Hintern von der! Jetzt aber noch mal ein ausdrückliches Wie sie da schon bei der Akquise auf meinem Schoß kokettiert. Ihre purpur geschminkten Schmollippen. Ihr Model-Gesicht. Der Mallorca-Teint. Mit das Hübscheste, was ich je in einem Club gesehen habe! Heute hat sie halterlose, schwarze Strümpfe an. Dazu hautfarbene Lack-Pumps mit 11cm-Absätzen. Würde die Futte am liebsten gleich auf der Stelle verschlingen Maisie erzählt mir, dass sie zuerst einige Zeit in London lebte, und kam erst später auf das hiesige Festland. War dann u.a. im FKK Cleopatra in Augsburg aktiv, zudem in der Schweiz (Globe/Zürich), was ich ihr mit ein paar gewieften Psychotricks zu entlocken weiß. So recht zugeben wollte sie es anfangs jedenfalls nicht

Auf Zimmern dann der reinste Fick-Himmel! Sitze breitbeinig mit einem satten Ständer auf dem Sofa herum. Maisie kommt auf mich zu. Beugt sich zu mir herunter. Wir tauschen zärtliche Zungenküsse aus. Das kleine Luder liebkost mich anschließend erst am Ohr. Küsst meinen Oberkörper. Arbeitet sich langsam und genussvoll runter zu meinem Schwanz. Wie sie mich dabei fortwährend mit ihren feurigen Pornoblicken anvisiert. Irre! Maisie geht anschließend in die Knie, sabbert an meinem Schaft entlang. Lutscht an meinen Eiern und gibt ihn sich schließlich tief in ihren Nuttenrachen hinein. Tolle FO-Technik mit viel Hub. Danach setzt sie sich auf den Boden und stützt sich mit beiden Händen nach hinten ab. Ihre Beine streckt sie hoch zu meinem Schwanz. Mit geschmeidigen Bewegungen reibt sie ihn zwischen den Pfennigabsätzen ihrer Pumps rauf und runter. Schaut mich dabei an, als wolle es mich am liebsten verschlingen, das Biest. Porno Foot Fetish pur! Maisie positioniert sich anschließend in der Doggy vor mir auf dem Bett. Lecke ihr erstmal genüsslich ihre Möse und das Arschloch aus. Danach geht`s in die Rückenlage, mit dem Luder zwischen meinen Beinen. Wie gekonnt sie sich da auf dem Fickterrain bewegt. Die langjährige Ballettschule hat da zweifelsohne ihre Spuren hinterlassen Erst lutscht sie engagiert und mit viel Finesse an meinem Prügel herum, dreht sich zur Seite und klemmt ihn sich zum erneuten Wichsen wieder zwischen ihre High Heels. Merke schon bald, die kleine Schlampe will nun endlich ficken. Maisie wieder vor mir in der Doggy. Was für ein geiler Arsch. Ficke sie nun von hinten wie behämmert. „Fuck me harder! Fuck me harder! Pull my hair!“, kreischt sie voller Ekstase. Ich packe sie an den Haaren und pimpere noch härter drauflos. „Hit my ass!“, fordert sie. Bin gerne zur Stelle Mein lieber Schwan, die braucht`s aber wirklich knüppelhart. In der Reiter küssen wir uns innig, dann reitet Maisie wie wild drauflos. Selten eine so authentische und zudem knallharte Fick-Action erlebt. Dann in der Missio rein mit dem Riemen in ihre blitzeblanke Fotze! Noch mal die vorerst letzten Reserven mobilisiert, und reingehobelt bis ich für`s Erste kapituliere. Nach einer kurzen Zigarettenpause werkelt die Nutte schon wieder mündisch an meinem Schwanz. Bitte sie nun zum Stehen an die Wand. Paar feste Hiebe auf den Arsch – und nix wie rein in die Wonnegrotte. „I`d like to fuck my brains out“, höre ich mich sagen. “Fuck me hard, fuck me hard!, entgegnet sie. “Hit my ass!”. Wir pimpern wie bekloppt, wird aber dann langsam Zeit für`s Finale. Stelle mich auf`s Bett und schlage Maisie mit meinem Prügel über ihr Gesicht. „Hit me with your cock, I love it!“, fordert sie. Ich ficke sie anschließend tief in ihren Rachen hinein. Wieder soll ich sie dabei an ihren Haaren packen. DT par excellence! Zum Cumshot liegt sie unter mir, leckt an meinen Eiern herum, ich wichse an meinem Schwanz. Die Ficksoße gibt es teils in ihre Mandeln teils auf ihre Wangen verteilt O-B-E-R-D-R-E-C-K-S-A-U fällt mir dazu nur ein. Die Kleine braucht`s hart, und davon nicht zu wenig. Und schon wieder muss ich feststellen: eines meiner absoluten Club-Highlights ever! (ca. 75 Minuten inkl. FT 200 Euro)

Gruß,

Marc69
Antwort erstellen         
Alt  06.04.2014, 17:59   # 1055
stiller Geniesser
Genussmensch
 
Benutzerbild von stiller Geniesser
 
Mitglied seit 15. March 2008

Beiträge: 635


stiller Geniesser ist offline
Cool Drei neue im Paradise

Bild - anklicken und vergrößern
IMG_8300.jpg   IMG_8295.jpg   IMG_8297.jpg   IMG_8293.jpg   IMG_8306.jpg  

Bilder von Ambra

Lange hat die Pause nicht gedauert, bereits eine Woche nach meinem letzten Besuch zog es mich wieder ins Paradise. Ich hatte die letzten Male ein paar neue Gesichter gesehen und so beschloss ich heute mal neue Mädels zu testen.

Mit Ambra Italien und Lesley Stuttgart hatte ich zwei durchaus attraktive Mädels auf der Todo Liste. So ging die erste Nummer auch an Lesley. Lange schwarze Haare und ein wunderschöner Body ließen einiges erwarten. Da ich auf den sonst üblichen obligatorischen Small Talk verzichtete, war ich auch bereit ein paar Abstriche in Kauf zu nehmen. Und das war auch gut so, denn ihr Service ließ doch einige Wünsche offen.

Blasen könnte sie eigentlich ganz gut, wenn sie nicht bei jedem Blickkontakt absetzen würde. Nach ein paar Anweisungen von mir wurde es dann auch besser. Leider gehen solche Unterbrechungen immer auf Kosten der Stimmung. Beim Poppen könnte sie ebenfalls etwas mehr Einsatz zeigen. Zum Glück waren wir in einem Zimmer mit Spiegel und so konnte ich die Nummer wenigsten optisch auskosten. Danach noch den Wechsel in die Doggy , da konnte sie nicht mehr viel falsch machen.
Ein schöner Anblick im Spiegel, ein tolles Gefühl so einen bezauberndes Mädel zu poppen. Ich genoss die letzten Sekunden bis meine Nachkommen im Pirelli entsorgt wurden.

Danach haben wir noch etwas ausgekuschelt und etwas gequatscht. Ich hatte fast den Eindruck als ob es ihr gefallen hätte. Aber am Ende wussten wir wohl beide dass es keine Wiederholung geben würde. Trotzdem war ich immer noch von ihrem schönen Körper beeindruckt und blickte ihr immer wieder hinterher.

Danach wollte ich eigentlich etwas Pause machen, als ich meiner Lieblingsthai begegnete. Sie stellte mir gleich ihre neue Kollegin vor, und obwohl ich eigentlich gar nicht wollte saß ich schon mit ihr im Fernsehzimmer. Allisia / Thailand spricht ganz gut deutsch und machte einen guten Eindruck auf mich. Als Thailänderin versteht sie es natürlich sehr gut einen Mann scharf zu machen. So änderte ich meine Meinung und etwas später waren wir bereits auf dem Zimmer.

Ihr Service ist sehr gut, trotzdem bin ich von den beiden anderen Thais ein noch etwas besserer Service gewohnt. Obwohl die halbe Stunde fast vorbei war, gab es als Zugabe noch eine nette Massage. Das kann sie sehr gut. Aber auch mit ihr wird es wohl keine Wiederholung geben, denn wenn ich Lust auf Thai Service habe, dann kommt eigentlich nur die bezaubernde Dior in Frage.

Danach gab es dann tatsächlich eine längere Pause und während der HSV gegen Leverkusen kämpfte, plante ich meinen nächsten Zimmergang. Die rothaarige Ambra hat ebenfalls einen schönen Körper - irgendetwas fasziniert mich an ihr. So wird es früher oder später zwangsläufig zu einem Zimmergang kommen. Doch heute meinte es das Schicksal nicht gut mit uns zwei. Denn ein Stammgast meinte er müsste mir unbedingt seine neue Errungenschaft zeigen. Irgendwie hatte ich gar keine Lust aber kucken kostet ja nichts und so ging ich mit. Er stellte mir Jara aus der Schweiz vor. Nachdem wir ein paar Worte gewechselt hatten verabschiedete ich mich auch gleich wieder. Aber irgendwie war ich neugierig. Sie kam mir auch etwas bekannt vor. Sie war mir schon 2 Wochen vorher aufgefallen, damals hatte sie noch rote Haare, jetzt sind sie schwarz. So entschloss ich mich doch noch auf einen Zimmergang mit ihr. Sie wirkte sehr sympathisch auf mich und war immerhin eine Empfehlung eines mir bekannten Stammgastes. Er war es auch der mir letztes Jahr die Kristen aus Bulgarien empfohlen hatte und von der bin ich ja heute noch begeistert. Also gingen wir nach oben.

Schon beim Treppengang war ein Knistern zu spüren, ganz anders als die vorherigen Zimmergänge. Auf dem Zimmer habe ich dann zuerst ihren schönen Körper bewundert bevor ich sie mit meinen Händen streichelte. Es fühlte sich gut an. Danach ging es aufs Bett. Mit innigen Küssen schmiegte sie sich an mich und ich merkte sofort, dass da eine halbe Stunde nicht ausreichen würde. Überragend auch ihr Blasekünste , da möchte man gar nicht aufhören sich verwöhnen zu lassen. Für mich ein perfekter Service mit einer unheimlich netten Art . Dazu noch ihr Dialekt der mir dann besonders gut gefällt, wenn sie mal richtig loslegt. Die meisten Gäste würden sie dann wohl gar nicht mehr verstehen. Ein Gesamtpaket vom Feinsten! Es schreit nach Wiederholung und ich hoffe dass sie bei meinem nächsten Besuch wieder da ist.

Danach war ich etwas müde und ich bin sogar auf der kleinen Schaukel eingeschlafen. Irgendwann bin ich aufgewacht und meine Lieblings Dame saß mit ihrer Freundin direkt neben mir. Leider hatte ich mein Pulver schon verschossen , denn eine Nummer mit Kristen wäre mit Sicherheit wieder was Besonderes gewesen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. So ging es dann gegen halb drei nachts nach Hause - so lange bin ich schon lange nicht mehr geblieben.

Die Entdeckung des Tages war aber zweifellos die geile kleine Schweizerin
__________________
"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren. Sie sitzt bloß daneben und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
Frank Sinatra
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.04.2014, 14:57   # 1054
geronimo73
 
Mitglied seit 23. March 2014

Beiträge: 7


geronimo73 ist offline
ab welcher Uhrzeit ist was los?

Hi, wollte am kommenden Dienstag Nachmittag im Phönix mal vorbeischaeun. Ist da schon eine geeignete Auswahl, sagen wir ab 13:00 Uhr an Damen anwesend oder gehts dort erst später so richtig los?

uups, falscher Club, meinte natürlich paradise - wobei ich über tips auch für andere Clubs sehr dankbar bin. Werde gerne auch dann berichten - ich denke mein Bericht übers Artemis ist hier gut angekommen.

Wie sieht es mit Laufhäusern in Stuttgart und Umgebung aus. Jemand da einen Geheimtip?
Antwort erstellen         
Alt  03.04.2014, 17:46   # 1053
stiller Geniesser
Genussmensch
 
Benutzerbild von stiller Geniesser
 
Mitglied seit 15. March 2008

Beiträge: 635


stiller Geniesser ist offline
Smile Weitere Events im Paradise

Bild - anklicken und vergrößern
Ostern_popup.jpg   Terrasse%20Popup.jpg  
Zitat:
Zitat von twinride
Die Party war ganz nett aber kein Must-Have, die Kostüme der Mädels eine Schau, das Essen wie üblich Top, meine Zimmer sehr gut.
Aber irgendwie springt in diesem Club der Funke nicht so recht über.
Stimmt, die Zeiten sind wohl vorbei als man von Hofnarr Luigi durch das Programm begleitet wurde.
Ein Must-Have sicherlich nicht mehr, aber trotzdem immer wieder interessant.

__________________
"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren. Sie sitzt bloß daneben und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
Frank Sinatra
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  31.03.2014, 11:03   # 1052
twinride
 
Benutzerbild von twinride
 
Mitglied seit 3. May 2010

Beiträge: 362


twinride ist offline
Orientalische Nacht

Von anderen FK's immer wieder auf die tollen Parties im Paradise hingewiesen und als Fan guten Bauchtanzes habe ich mir den Freitag für die arabische Nacht freigehalten.

Schon am sehr frühen Nachmittag eingetroffen konnte ich noch gemütlich Aufbau und Soundcheck der Band beiwohnen.
Wobei ich schon einen Vorgeschmack auf die akustischen Beeinträchtigungen am Abend bekam.
Wie leider bei vielen Bands bestand anscheinend die Kunst eines Soundchecks darin, so laut wie möglich ohne dass es pfeift.

Zum Glück war das Wetter schön und ich konnte immer dann wenn's am lautesten wurde auf die Terrasse flüchten.
Dort waren auch schon ein paar Mädels bereit, nach Einnahme nicht unerheblicher Mengen Champagner als Frostschutz, sich zu entblößen und sich hinzugeben

So früh war auch die anwesende Mädelsriege noch recht ausgedünnt, nicht mal Dani war zu sehen.
Ein mir sehr bekanntes Gesicht hat das jedoch unwichtig gemacht.

Greta mit blonder Löwenmähne
Nach langem gemütlichen PST hat sie im Zimmer zunächst als mein "privat dancer" Vor- und Nachteile ihrer beiden Kostüme präsentiert.
Zum Glück habe ich auch Bauchtanzmusik auf meinem MP3-Player.
Nachdem ein Lapdance sich in einen BJ verwandelt hatte, waren mir die Kostüme allerdings egal.
Bauchtanzkostüme müssen beim Doggy und Cowgirl NICHT unbedingt ausgezogen werden. Es sieht aber heiß aus wenn's während dessen passiert

Nach 1 1/2 Stunden zurück im Barraum gab's Erholung bei Kuchenstückchen und einigermaßen trinkbarem Kaffee. Naja, irgendwo muss jede Küche ihre Schwachstelle haben.

Irgendwann fällt mein Blick auf eine schüchtern wirkende Blondine, Regine.
Leider hat sie den Entschluss gefasst, in spätestens einer Stunde sich zurückzuziehen, da sie sich nicht wohl fühlt. Da sie auf Nachfrage als einzige Serviceeinschränkung tiefe ZK nennt, entschließen wir uns, dass sie ihr Unwohlsein für die nächste halbe Stundeauf mich konzentriert.
Sie gibt ihr letztes, angenehme Küsse, guter abwechslungsreicher BJ, langes Reiten in Revers-Cowgirl und gutes Gegenhalten beim Doggie.
Wenn sie topfit wäre, würde sich mich aufarbeiten.
Eine halbe Stunde, die nach Wiederholung ruft.

Beim leicht orientalischen Abendessen treffe ich auch den hessischen Kollegen.
Zitat:
In der Sauna bin ich dann mit einem Kollegen aus dem Hessischen ins Gespräch gekommen. Er hatte extra einen Tag Urlaub genommen um einen schönen langen Tag in einem Club im Süden zu verbringen
Er fühlt sich grundsätzlich wohl im Klub, hat aber auch die gleichen Probleme wie ich.

-man hat im Sitzen weder im Pool noch auf den Couchen einen guten Überblick, die Mädels sind immer nur für kurze Zeit zu erblicken und verschwinden dann wieder hinter Couchen, Säulen, spiegelnden Scheiben.
-Andrerseits hat man selbst das Gefühl, auf dem Präsentierteller zu sitzen.
Das ist in anderen Clubs wesentlich besser gelöst.
Insgesammt haben wir beide ein Problem, in diesem Club die Zeit zwischen den Mädels zu verwarten.

Aber was habt ihr alle mit Dani? Ist doch in Ordnung das Mädel. Und an Aquise-Penetranz wird sie von anderen im Paradise deutlich übertroffen.

Nach dem Abendessen startet wie erwartet die Live-Musik und wie befürchtet der Krach.
Relativ schnell leert sich das Couch-Rondell weil alle Schutz an der Bar suchen.

Erst nachdem sich eine gewisse Taubheit einstellt, gibt es erste zaghafte Rückkehr zu den Couchen.
Auch die Konservenmusik des DJ ist nicht wesentlich leiser.

Mittlerweile ist der Shisha-Anheizer in Vollbeschäftigung. Der Shisha-Qualm zusammen mit den Zigaretten überfordert die Lüftung doch etwas. Man ist's als Bayer auch nicht mehr gewohnt, das Passiv-Rauchen.

Kein Problem, frische Luft schnappen. Doch die Terrasse ist schon gesperrt.

Zum Glück erspähe ich trotz tränender Augen mein nächtes Highlight.
Robin, wie Robin Hood. Obwohl sie eher aussieht wie Lady Marian beraubt sie mich.
Und zwar meiner Zurechnungsfähigkeit.
Nach nettem, ausführlichem PST ab ins Zimmer.
Zärtliche Küsse starten ein Zimmer der Extraklasse.
Sie bläst nicht nur perfekt, sie drapiert dabei auch noch ihren Körper, dass alleine das ein Genuss ist.
Nach über 10 Minuten Vollgas reiten bitte ICH sie um einen Positionswechsel, ich kann nicht mehr.
Auch im Doggy scheint's, sie kriegt nicht genug.
Einzges Manko, ca 10 Sekunden nachdem ich zusammenbreche ist sie auf dem Weg ins Bad.


Gegen 2:00 gibt's dann noch ein Ausklangs-Quicky mit Greta., wie immer top

Die Party war ganz nett aber kein Must-Have, die Kostüme der Mädels eine Schau, das Essen wie üblich Top, meine Zimmer sehr gut.
Aber irgendwie springt in diesem Club der Funke nicht so recht über.
__________________
Am Ende des Geldes ist immer so viel Zeit über

Coito ergo sum - ich bumse also bin ich

Antwort erstellen         
Alt  29.03.2014, 15:29   # 1051
stiller Geniesser
Genussmensch
 
Benutzerbild von stiller Geniesser
 
Mitglied seit 15. March 2008

Beiträge: 635


stiller Geniesser ist offline
Thumbs up Orientalische Nacht im Paradise

Bild - anklicken und vergrößern
Dior1.jpg   Dior2.jpg   Dior3.jpg   FSJ_9399.JPG   FSJ_9382.JPG  

Bilder von Dior und Dori

Von einem befreundeten FK´ler bekam ich noch eine Lusthaus Freikarte, da kam die orientalische Nacht gerade recht. Vielen Dank dafür, auch an Tim und das Lusthaus.

Am Nachmittag wurde noch etwas umgebaut. Es sah noch nicht nach Party aus, das änderte sich aber gegen später. Ein DJ und eine Live Band wurde erwartet und die Mädels sollten sich noch in Schale schmeißen.

In der Sauna bin ich dann mit einem Kollegen aus dem Hessischen ins Gespräch gekommen. Er hatte extra einen Tag Urlaub genommen um einen schönen langen Tag in einem Club im Süden zu verbringen. Mit seiner Wahl das Paradise zu besuchen lag er bestimmt nicht falsch. Obwohl er noch recht jung war, wirkte er durchaus schon erfahren auf mich. Deswegen musste ich zweimal schauen, als ich sah dass seine erste Auserwählte die berüchtigte Dame aus Pforzheim war. Sie schaffte es also auch ihn abzuschleppen.

Geschmäcker sind eben verschieden. Als ich am Abend sah wen die Italienerin so alles abschleppte, musste ich wieder daran denken. Die können doch unmöglich alle betrunken sein. Über 70 hübsche Mädels mit teilweise überragendem Service und die jungen Herrn gehen mit einer Cluboma aufs Zimmer. Das soll mal einer verstehen...

Für war erst einmal eine kleine Stärkung angesagt. Ein zweites Frühstück um etwas Kräfte zu sammeln. Es gab wieder einen pikanten Krabbensalat. Die Thailändische Köchin macht ihn sehr pikant, genau so wie ich es gerne hab.

Das hat sich dann auch wohl auf die Auswahl meiner Damen ausgewirkt. Denn heute war mit Dior wieder meine Lieblingsthailänderin da. Sie hatte wohl etwas Langeweile und so stand einem Zimmergang nichts im Wege.



Ich kenne sie schon seit ein paar Jahren und buche sie immer wieder gerne. Heute hat sie sich mal wieder richtig reingehängt. So wurde der Zimmergang etwas länger und meine Budgetplanung war bereits nach dem ersten Zimmergang über den Haufen geschmissen.

Dann ging langsam die Party los. Die Mädels schmissen sich in Schale. Jetzt waren sie nicht nur schön anzusehen, man hörte die Mädels auch. Immer noch knapp bekleidet aber im orientalischen Look. Eine hübscher als die andere - von ein paar Ausnahmen mal abgesehen...

Ebenfalls toll bekleidet war meine aktuelle Favoritin Kristen. Nach ein paar Komplimenten von mir hat sie sich mit innigen Küssen bedankt, was bei mir den plötzlichen Drang auf einen Zimmergang auslöste. Also schnell nach oben zu einer geilen Nummer. Einzelheiten brauche ich wohl nicht mehr zu erwähnen, meine Begeisterung für sie hab ich schon in den vergangenen Berichten kundgetan.

Danach merkte man dann, dass die Party richtig losging. Man konnte es nicht überhören. Die Live Band spielte deutlich zu laut. Ein Knalltrauma hatte ich mir etwas anders vorgestellt.

So plante ich noch einen weiteren Zimmergang. Mit Dori war meine Lieblingsungarin wieder da, aber im Moment leider nicht zu finden. Für mich aktuell eine der hübschesten Mädels im Paradise. Allerdings nichts für Gäste die nicht auf ZK verzichten können. Mit Ayo / London hätte ich die richtige gefunden - dachte ich. Aber irgendwie wirkte sie auf mich etwas zurückhaltend. Die glückliche war schließlich Azaly aus der Türkei. Gut gebaut, sexy, nicht aufdringlich aber durchaus sehr zielstrebig. Letztendlich war ich positiv überrascht. Mit ihrer Buchung kann man nichts falsch machen. Voller Einsatz, guter Service.

Zitat:
Azaly
Haarfarbe schwarz
Größe 165 cm
Oberweite 75 B
Konfektion 36
Vorlieben Kuessen,Lesbenshow,Franzoesisch,Franzoesisch_Total ,Rollenspiele,Anal,Dildospiele,Koerperbesamung,Str iptease
Dann machte die Band wieder mal eine Pause und der DJ legte auf. Das war dann immer die reinste Erholung für die Ohren. Einige Mädels tanzten zu den orientalischen Klängen, war durchaus schön anzusehen. Eine professionelle Bauchtänzerin war auch mit dabei. Der eine oder andere gast wollte sie auf einen Zimmergang überreden, ob es geklappt hat habe ich dann aber nicht mitgekriegt. Ich denke wohl eher nicht. Ein Gast hatte sich allerdings besonders viel Zeit für die Dame genommen. Verbotene Früchte schmecken halt immer noch am besten.

Einziger Nebeneffekt bei solchen Parties ist der Alkoholgenuss. Ich befürchte dass sich ein paar Gäste am anderen Tag nicht mehr an den Zimmergang erinnern können - sofern sie denn einen hatten. Ich würde mal sagen rausgeschmissenes Geld.

Um Mitternacht machte ich dann einen auf Aschenputtel und verschwand nach Hause. Die aktuelle Besetzung im Para gefällt mir sehr gut.
Ich werde wohl bald wieder hingehen müssen.
__________________
"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren. Sie sitzt bloß daneben und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
Frank Sinatra

Antwort erstellen         
Alt  27.03.2014, 17:27   # 1050
stiller Geniesser
Genussmensch
 
Benutzerbild von stiller Geniesser
 
Mitglied seit 15. March 2008

Beiträge: 635


stiller Geniesser ist offline
Zitat:
Zitat von Saftltrinker
Fazit: "Außen hui - innen pf.. !"
Das kann ich so bestätigen - leider
Denn Paloma sieht recht hübsch aus und wirkte auf mich sehr sympathisch, leider bringt ihre Leistung auf dem Zimmer nicht das was ihr Anblick unten verspricht. Sie ist eine meiner wenigen Flops Da wäre die Mia sicher die bessere Wahl gewesen, leider weiß man das immer erst hinterher
__________________
"Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren. Sie sitzt bloß daneben und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht."
Frank Sinatra
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.03.2014, 10:11   # 1049
Cloud-Strife
Der (Mund)Vollender
 
Benutzerbild von Cloud-Strife
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 201


Cloud-Strife ist offline
Zitat:
Zitat von Parky
Da hättest Du die beiden Freikarten besser über den Marktplatz an mich verkauft. Ist ja ein Elend erstens erst um 22.30Uhr ins Paradise zu gehen und zweitens noch nicht einmal zu poppen
Da hast du natürlich recht! Eine Schande ich schäme mich eh selbst...aber für die späte Ankunft war das Cleo in Augsburg "SCHULD" da wir uns den Club mal ansehen wollten aufgrund der Gratis Aktion. Wären wir gleich ins Paradise gefahren und somit früher angekommen, hätte ich sicher 1-2 Nummern ohne Probleme geschafft! Konnte ja keiner ahnen, dass das Cleo so "TOLL" ist, die Berichteschreiber im Forum haben durchwegs gute Erfahrungen gepostet, daher war der Aufenthalt im Paradise quasi gar nicht geplant.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  25.03.2014, 09:43   # 1048
Saftltrinker
~ El Saftos ~
 
Benutzerbild von Saftltrinker
 
Mitglied seit 7. May 2008

Beiträge: 234


Saftltrinker ist offline
Arrow Zweitbesuch im "Paradise" Stuttgart (8.3.'14)

Nachdem vor allem mein Begleiter (Cloud-Strife) vom "Cleopatra" (Augsburg) offenbar nicht so begeistert war , setzten wir - nach einigen weiteren Einkäufen - schließlich unsere Fahrt fort, die uns in weitere Folge auch wieder mal ins "Paradise" nach Stuttgart führte, wo wir uns auch vor etwa zwei Jahren bereits einmal eingefunden hatten.
Ursprünglich wollten wir ja direkt dort hinfahren, weshalb wir uns vor einiger Zeit extra auch wieder -Gutscheine für diesen Club (von unserem lieben Tim ) gewünscht hatten, aber letztendes landeten wir dann doch auch wieder dort...
Wie er bereits erwähnt hatte, ist dann jedoch mein erster Zimmergang im "Paradise" (insgesamt für diesen Abend also mein bereits zweiter) diesmal leider alles andere als zufriedenstellend verlaufen , nachdem ich mich leider zu sehr von der Schönheit der beiden Deutschen Paloma (ihre Freundin mit den langen brünetten Haaren nannte sich glaublich Mia, wenn ich mich recht erinnere) "blenden" hab lassen...
"Glücklicherweise" ging ich nicht gleich mit beiden auf's Zimmer, obwohl ich dies zunächst sogar schon vorhatte, wenn auch nicht unbedingt gleichzeitig.
Aber nachdem sich die Nummer mit der blonden Paloma (die mich optisch übrigens ein wenig an "Baywatch"-Star Pamela Anderson erinnerte ) dann leider als "Einfahrer" entpuppt hatte, beschloss ich natürlich, mir auch ihre Freundin später nicht mehr zu nehmen, um ein weiteres "vorprogrammiertes Desaster" (wenn irgendwie möglich ) zu vermeiden...
So hieß es am Zimmer dann etwa, dass das Küssen +50 € extra kosten würde und lecken ließe sie sich auch nur "privat" , blasen natürlich auch nur mit Gummi (obwohl wir mittlerweile gar nicht mehr in Bayern waren ) usw.
Dies und ähnliches ist natürlich ein absolutes "NoGo" für einen erfolgreichen (und gut gelingenden) Zimmergang, denn bei solchen Aktionen ist der "kleine Freund" denkbar schneller wieder schlaff, als einem lieb ist...
Nachdem was mir die Tour ohnehin bereits gekostet hat, war ich natürlich nicht bereit, auch noch die zusätzlichen 50 € für's Küssen zu zahlen, obwohl es beim zweiten Zimmergang mit Küssen halt schon besser wäre.
Ansonsten wäre ich vermutlich eher dazu bereit gewesen, einen Aufpreis für's Küssen zu entrichten, wenn auch nicht unbedingt gleich eine CE! Aber wenn's inklusive ist, ist's freilich besser, weil es dann meistens "natürlicher" ist und mehr Leidenschaft dahintersteckt, als bloß der Gedanke, möglichst viel Geld damit einnehmen zu wollen...
Ich wollte dann einfach nur irgendwie rasch damit abschließen, was ich dann auch irgendwie geschafft habe - aber "pure Leidenschaft" (und entsprechende Begeisterung) sieht halt freilich anders aus...

Bewertung von Paloma (D):
Optik,Ges.: 1+
Optik,Haar: 1+
Opt.,Körp.: 1+
Entspr. BS: 100 %
St.Service: 4-
Speziell.S.: -
Erotikfakt.: 5
Sympathie: 4-
Preis/Wert: 4-
Wh.Gefahr: 0 %

Fazit: "Außen hui - innen pf.. !"


"Herausreißer" war dann aber einerseits wieder das umfangreiche und köstliche Buffet, wo ich mich zwischendurch gestärkt und "abgelenkt" habe. Dort entdeckte ich später auch noch eine andere weibliche Schönheit, die allerdings gleich von vorn herein die Frage nach Küssen "verneinte", weshalb ich sie für meinen insgesamt 3.Zimmergang dieses Abends also schonmal ausschließen konnte (leider, denn auch sie hätte genau meinem BS entsprochen )...

Und als ich so durch den Clubraum schlenderte, sah (und erkannte) ich sie auch sogleich wieder : die gute "alte" Dani(ela) aus Pforzheim von meinem Erstbesuch - mein damals allererster Zimmergang in diesem Club - und zumindest auch einer der bislang besten!
Wir fielen uns sogleich in die Arme und was dann folgte, könnt ihr euch ja vermutlich schon denken...
Damit nahm dieser "Paradise"-Besuch schließlich auch für mich noch ein Happy-End, nachdem ich auch diesmal wieder voll befriedigt und zufrieden vom Zimmer mit ihr zurückkehrte, sodass es wohl kaum noch ein anderes (zu dieser bereits fortgeschrittenen Stunde verfügbares) Mädel mehr toppen hätte können...

Ja, so geht es eben auch - selbst wenn man nicht aussieht wie Pamela Anderson o.ä. - aber die Daniela ist eben auch auf ihre Art hübsch, aber was noch viel wichtiger ist, dass sie auch mit "Leidenschaft" und viel Gefühl bei der Sache und mir daher weitaus sympathischer ist!
Danke liebe Dani!

Aktuelle Bewertung von Dani(ela):
Optik,Ges.: 2+
Optik,Haar: 2+
Opt.,Körp.: 2
Entspr. BS: 85 %
St.Service: 1
Speziell.S.: -
Erotikfakt.: 1
Sympathie: 1
Preis/Wert: 1
Wh.Gefahr: 100 %
__________________
Je "saftiger", desto geiler!

PS: Im Gewinnfall bitte Freikarte(n) für's GoldenTime Wien. -lichen Dank!

Antwort erstellen         
Alt  24.03.2014, 15:10   # 1047
parky
 
Benutzerbild von parky
 
Mitglied seit 1. October 2004

Beiträge: 489


parky ist offline
Da hättest Du die beiden Freikarten besser über den Marktplatz an mich verkauft. Ist ja ein Elend erstens erst um 22.30Uhr ins Paradise zu gehen und zweitens noch nicht einmal zu poppen
Antwort erstellen         
Alt  24.03.2014, 11:43   # 1046
Cloud-Strife
Der (Mund)Vollender
 
Benutzerbild von Cloud-Strife
 
Mitglied seit 28. February 2011

Beiträge: 201


Cloud-Strife ist offline
Thumbs up PARADISISCHE AUSSICHTEN (8.3.2014)

Nach dem verpatzten ERSTBESUCH im Cleopatra Augsburg beschlossen der Saftltrinker und ich in einen gescheiten FKK CLUB der unseren Ansprüchen gerecht wird zu fahren, nämlich ins Paradise in Stuttgart. Aufgrund des Vorbesuchs im Cleo und einiger Einkäufe bis 20h, kamen wir leider erst um 22.30h im Paradise an. Angenehm ist der riesige private Parkplatz sammt Garage.
Die beiden Gutscheine vorgezeigt, die Nummern wurden auf der Liste abgehackt und uns wurde der Eintritt ins Paradies gewährt.
Erstmal wieder umgezogen, geduscht und den KOMFORT von HANDTUCHHAKEN, MUNDSPÜLUNG, GEL usw...genossen! Ja die kleinen Dinge machen eben KOMFORT aus.

Danach rein in den Clubraum bzw. erstmal in den leicht erhöhten Speisesaal um vom HERVORRAGENDEN BUFFETT mit KOCHBEDIENUNG Schweinslungenbraten mit Gemüse und Reis zu bestellen. Die Softdrinks kann man sich dort im Restaurant auch selbst nehmen, was ebenfalls positiv anzumerken ist, da es Zeit spart die man sonst an der Bar mit warten verbringen würde. Als Nachspeise warteten noch diverse Melonen, Weintrauben usw...einfach TOLL was ein gutes BUFFETT für POSITIVE STIMMUNG hervorrufen kann, nach dem Motto: ZUERST WIRD DER MAGEN BEFRIEDIGT, DANN DER KLEINE FREUND!

Es waren wieder zahrleiche SEHR HÜBSCHE Mädels anwesend, geschätzt so ca. 30-40, da man ja nicht alle genau zählen kann. Auf jeden Fall für jeden Geschmack etwas dabei.
Dem Saftltrinker und mir sind gleich 2 sehr hübsche deutsch/rumänische Mädels an der Bar aufgefallen. Der
Saftltrinker testete dann auch gleich eine der beiden und ging mit Ihr nach oben aufs Zimmer. Ich beschloss erstmal mich ein wenig von der langen Fahrt von Wien über Augsburg bis Stuttgar(ich war der Fahrer) zu erholen in Form eines Saunaganges. Die Sauna im Paradise ist angenehm groß und auch der automatische Aufguß Assistent gefällt mir sehr gut. Danach wie immer die lustige und erfrischende Abkühlung in der Schneegrotte.

Während ich mir die möglichen Kandidatinnen für meinen Zimmergang zusammensuchte, kam der Safti schon zurück von seinem bereits 2. Zimmergang an diesem Abend(der erste fand ja im Cleopatra statt) und war diesmal leider nicht sonderlich zufrieden. Es scheint sich um einen Griff ins Klo gehandelt zu haben, aber er wird davon noch selbst genaueres berichten.

Irgendwie überkam mich dann die Müdigkeit der langen Reise und das Essen und Saunieren trugen sicherlich auch Ihren Teil dazubei, sodass ich mich erstmal auf die Liegen legte zum entspannen. Es kam natürlich wie es kommen musste, ich schlief auf der Liege ein und wurde erst um ca.3h Früh wach.
Nun war aber FEUER am DACH und EILE geboten, damit ich nun auch endlich meinen ersten Zimmergang an diesem Abend absolvieren konnte. Meine Favoritinnen konnte ich dann aber um diese fortgeschrittene Zeit leider nicht mehr entdecken, und mit den anderen noch anwesenden Mädels wurde ich irgendwie nicht so richtig warm bzw. konnte ich mich mit keiner für einen Zimmergang erwärmen.

So blieb ich an diesem Abend UNGEFICKT SITZEN, TROTZ 2 FKK CLUB BESUCHEN an einm ABEND!
Diese Tatsache ist bislang wohl auch einzigartig in der Geschichte des Paysex und schaffe wohl auch nur ICH! Vor allem hier im Paradise ärgere ich mich im nachhinein gesehen über meine eigene Dummheit, den Abend zu verschlafen anstatt mit den Mädels am Zimmer, aber die Reise war eben zu anstrengend für mich.

Fazit: Das Paradise ist einer der besten und luxeriösesten FKK Clubs die ich kenne. Es gibt alles was das Herz begehrt, gutes Essen, eine große Sauna, Whirlpool, Schneekammer und einen HAUFEN HÜBSCHER MÄDELS! SO GEHT FKK LIEBES CLEOPATRA AUGSBURG TEAM!!!
Gottseidank hatten wir beide ja noch einen Besuch im FKK Sylt in Nürnberg am Folgetag(Sonntag 9.3.) am Programm geplant. Nun war ich aber in starkem Zugzwang und freute mich schon selbst sehr auf das Sylt.

Antwort erstellen         
Alt  23.03.2014, 19:32   # 1045
lovehunter
General Joy
 
Benutzerbild von lovehunter
 
Mitglied seit 15. October 2006

Beiträge: 479


lovehunter ist offline
Hallo parky !

Zitat:
Zitat von parky
mit einer auf dem Marktplatz des LH käuflich erworbenen Freikarte
Freut mich , dass es Dir , mit ein paar Einschränkungen , gefallen hat !

Ein guter Bericht mit einigen "spitzen" Bemerkungen ... gefällt mir sehr gut !

Bloß kein Blatt vor den Mund nehmen ! Das mache ich auch nicht und hat mich auch schon den Rauswurf im BW7 Forum gekostet.

Gruß Lovehunter
__________________
Lovehunter ... the "Butterfly collector" !
Antwort erstellen         



# Lexi Forum Hamburg #



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 1997-2017 LUSTHAUS Stiftung Hurentest, S.A.
Quantum Plaza, 2nd Floor, 52 East Street, Marbella
Panama 4 PA, Republic of Panama

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)

 

 

 

Backup-Server 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10