HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS Stiftung Hurentest seit 1997 ~ Girls und Clubs im anonymen Ficktest...
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

             
B1 B2 » FKK Hawaii - Forum B4 * B5 *
   
B6 (Bannertausch)

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Hurenforen > HURENFORUM Deutschland > HUREN in Bayern > FKK-Clubs, GangBangs, Partys in Bayern
  Login / Anmeldung  




^ B7 ^


^ B8 ^


^ B9 ^


^ B10 ^


^ B11 ^


^ B12 ^


^ B13 ^


^ B14 ^


^ B15 ^


^ B16 ^


^ B17 ^


^ B18 ^


^ B19 ^


^ BT ^


^ B21 ^


^ B22 ^


^ B23 ^

LH Erotikforum
^ B24 ^



Dein Banner hier?
.



 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  13.06.2010, 02:05   # 1
nachtbar
Der Scout
 
Benutzerbild von nachtbar
 
Mitglied seit 17. May 2009

Beiträge: 2.017


nachtbar ist offline
FKK Palmas - Saganer Straße 6, Nürnberg - BERICHTE

Bild - anklicken und vergrößern
Lusthaus.jpg   Foto_5.jpg   Foto_3.jpg   Foto_2.jpg   Foto_4.jpg  

Zitat:
http://www.fkk-palmas.de
Tel.: 0911-5286270
Saganer Straße 6, 90475 Nürnberg

Ich war auf der Neueröffnungsparty des Fkk-Palmas. Eintritt 39 Euro oder 19 Euro für 90 Minuten oder mit Freikarte aus der Umfrage, wenn man Glück hat wie ich. Der Club wurde komplett ausgebaut, was auch gut gelungen ist. Wo früher die Spinde waren, sind jetzt die Spinde der Mädels. Unsere Spinde sind dort, wo früher die Sauna war. Die jetzige Sauna ist im neuen Bereich mit Blick auf den Bar-und Aufenthaltsraum. Daneben zwei Duschen und ein Whirlpool. Auch Liegen zum Ausruhen gibt es dort, ebenso im kleinen, gemütlichen Garten. Beides gefällt mir sehr gut, genauso der Aufenthaltsraum, kleines Manko dort ist das Licht. Gerade beim Essen zu dunkel und die Bühne ist garnicht beleuchtet.
Die Zimmer sind noch die alten, es gibt nur 5 davon, was sicher an manchen Tagen zu Wartezeiten führen kann. Ein Bekannter hatte Pech und wartete 40 Minuten auf ein Zimmer, ich hatte ein besseres Timing und mußte nur mal 5 Minuten warten. Mein Glück war auch , daß ich zweimal das wohl schönste Zimmer mit dem Whirlpool erwischte.
Das Personal war sehr freundlich und echt auf Zack, ein besonderes Lob für die Reinigungsfrau, die alle Hände voll zu tun hatte.
Das Essen war sehr gut, nur die Plastikteller und das Plastikbesteck finde ich nicht so toll. Dafür habe ich noch nie ein Tiramisu gegesen, das so phantastisch schmeckte.
Ein Kino gibt es nicht, aber auf zwei Fernsehern laufen wohl Pornos, wenn nicht Fußball läuft wie gestern.
Zum Stichwort Bälle fällt mir Bettie Ballhaus ein, die als Showgast da war. Ich kannte sie vorher nicht und sie ist vom Aussehen her auch nicht mein Typ, aber ihre Auftritte waren richtig gut. Sie machte ihre Show im gesamten Raum und bezog alle Männer mit ein. Dagegen hätte man auf die Coyote-Girls durchaus verzichten können, sie waren zwar recht hübsch, aber hatten kaum Ahnung von Show und Tanzen, geschweige denn von erotischem Ausschenken der Getränke.
Nun zu den Mädels, ich schätze es waren ungefähr 30 anwesend, teilweise auch welche die schon im alten Club waren wie Lavinia, über die ich schon berichtet habe. Die Mädels waren ganz verschieden angezogen, von ganz nackt bis zu bekleidet mit Bikini war alles dabei. Mir fiel sofort eine schlanke,hellhäutige Brasilianerin auf, die einen scharzen Strapsgürtel und ein schwarzes Korsett trug, bei dem die Brüste frei blieben. Diesen großen Hammerbody mußte ich haben. Ich setzte mich zu ihr aufs Sofa und wir sprachen erstmal über Preise und Service. Es ist halt in Bayern nicht so einfach, aber nach 20 Minuten erzielten wir eine Einigung und gingen nach oben. Die halbe Stunde kostet 50 Euro, den Rest muß man mit dem Mädel klären. Christine war das Geld auf jeden Fall mehr als wert (Note 1).
Beim zweiten Zimmergang wollte ich mir langwierige Verhandlungen ersparen und entschied mich für eine gute Bekannte: Alexandra(Ex-Liana) aus Rußland, für mich die zärtlichste Versuchung seit es Clubs gibt(Note 1).
Fazit: Fkk-Palmas kann sich durchaus zu einer Alternative zu meinen Stammclubs entwickeln, wenn die Besetzung an normalen Tagen ähnlich bleibt.


Zitat:
hier geht´s zum SMALL TALK Thread...
Zitat:
Massage-Aktion!!!
"Hallo Tim, hab mit dem neuen Masseur vom Palmas/Venezia, Gabriel, vereinbart, dass LH'ler bei ihm bei 30min (30€) noch 5min und bei 1h (50€) 10min zusätzlich erhalten. Im Palmas ist er Freitag, Samstag und Montag, im Venezia am Sonntag, massiert super!"

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  16.01.2017, 07:44   # 1333
andie37
Ich esse gerne Gulasch
 
Mitglied seit 31. August 2010

Beiträge: 373


andie37 ist offline
Zitat:
Zitat von Prinz Kondom
Hallo zusammen

Ich habe eine Frage an euch.
Muss ich zuerst in das Venecia einchecken um auch ins Palmas wechseln zu können, oder kann ich auch zuerst im Palmas einchecken und ins Venecia wechseln?
Also bieten beide Clubs den Wechsel "zum Nachbarn" an oder nur ein bestimmter?

Danke für eure Hilfe
Das sind aber zwei Fragen !
Hier eine einfache Antwort. Mal die vorangegangen Berichte lesen, dann kommt Mann von selbst drauf.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  16.01.2017, 00:50   # 1332
Prinz Kondom
 
Mitglied seit 2. October 2016

Beiträge: 7


Prinz Kondom ist offline
Wechsel der Clubs

Hallo zusammen

Ich habe eine Frage an euch.
Muss ich zuerst in das Venecia einchecken um auch ins Palmas wechseln zu können, oder kann ich auch zuerst im Palmas einchecken und ins Venecia wechseln?
Also bieten beide Clubs den Wechsel "zum Nachbarn" an oder nur ein bestimmter?

Danke für eure Hilfe
Antwort erstellen         
Alt  09.01.2017, 14:40   # 1331
promenade
 
Mitglied seit 12. August 2010

Beiträge: 90


promenade ist offline
Raisa - keine Wiederholung

War mal wieder im Nürnberger Raum unterwegs und besuchte das Palmas. Hatte Lust auf neue Erfahrungen und die sollen sich bald ermöglichen. Wurde auf dem Sofa ganz nett von einer dunkelhaarigen Rumänin, Raisa, angemacht, die mir alles versprach, außer AV.

Spricht gut deutsch und arbeite wohl seit Anfang Dezember im Palmas. Ca. 1,70 groß. Tattoo am Bein. A Cups mit kleinen Nippeln. Ich war zwar nicht hundert Prozent überzeugt, aber war gerne bereit eine CE zu riskieren. Von den auf der Couch angedeuteten Küssen wurde dann auf dem Zimmer nix. Hatte ich ja auch nicht explizit vereinbart. Egal. Sie lies mich erst einmal mündlich mit den Nippeln spielen, um sich dann ebenso zu revanchieren. Prima. Dann hockte sie sich neben mich und begann das recht gefühlvolle Blasen, wobei auch die Juwelen mal berührt wurden. Schön. Sie setzte dabei auch die Hand ein, aber das mag ich auch so. Konnte sie dabei überall berühren, ohne dass sie weg zog. Habe aber auch nicht versucht zu fingern.

Hatte erst das Gefühl, dass sie auf Aufnahme aus ist, aber dann kam doch die Frage nach dem Ficken und darauf hatte ich Lust. Also erst einmal etwas Reiter - eher mittelmäßig. Dann durfte ich missionieren. Und ab dem Ficken war spätestens alles ohne jede Illusion. Ich durfte sie benutzen, das war es dann aber auch. Im Doggy dann leichtes Stöhnen - wenn sie dran dachte. Bei mir ist das dann aber so, dass ich in der Situation sehr lange aushalte und mir dann eben eine kleine Sporteinheit genehmige. Für die DL wäre die Illusion sicherlich kürzer, aber so geht es eben auch. Nachdem ich meine avisierte Hubzahl erreicht hatte, gab ich Gas und suchte den Abschluss.

Durfte mich danach selbst säubern und es gab keinerlei Anstalten den freien Zeitblock noch auszufüllen. Also ab an den Spind. Alles in allem zwar befriedigend, aber nach Wiederholung schreit das nicht.
Antwort erstellen         
Alt  06.01.2017, 13:26   # 1330
ssuunnyybbooyy
Jäger & Sammler
 
Benutzerbild von ssuunnyybbooyy
 
Mitglied seit 5. January 2008

Beiträge: 2.109


ssuunnyybbooyy ist offline
Thumbs up Venezia + Palmas, sehr gute Idee

Endlich vereint, ich hoffe das bleibt auch in Zukunft so. Sollte ja auch vom Eintritts-Obulus her für die beiden Häuser keinen Nachteil ergeben. Unterm Strich bleibt die Einnahme die gleiche, jetzt halt nur in einem Töpfchen. Und könnte eventuell in Zukunft zusätzliche Gäste generieren.
Das hatte mich schon seit langer Zeit genervt, man stand am Parkplatz und grübelte, rechts oder links rein.
Jetzt alles noch etwas Baustelle, wenn man zwischen den beiden Häusern schlendert, aber im Sommer könnte das ein genialer Außenbereich werden.
Ein großes Kompliment auch für den neuen Wellness-Bereich im Palmas. Und der nette, "dicke" Bar-Mann ist eh immer Klasse.
Schöne Bescherung somit zur Weihnachtszeit.


Erster Zimmergang mit (ich glaube sie hieß) Jessica. Schöne weibliche Figur, nicht dick, nicht dünn, genau richtig, mit dicken Naturbommeln.
Bläst sehr gut die kleine, freche Forscherin reitet etwas komisch im Liegen, aber trotzdem nicht übel und sehr intensiv. Dann Doggystyle, Arsch weit hoch, bat sie sogar darum ihr nen Finger in den Arsch zu schieben.

Zweite Runde mit der sehr zierlichen, kleinen Madalina. Zwar fast gar keine Titties, aber ich fand die laaangen schwarze Engelslöckchen einfach zu süß.
Auch nett geblasen und sie reitet in der Hocke, das ist immer wieder fein.
__________________
.
Mit den besten Grüßen vom Sonnenjungen.
---------------------------------------------------------------------------
>> Meine besten Momente im rot beleuchteten Haifischbecken. <<
Antwort erstellen         
Alt  22.12.2016, 22:08   # 1329
Hobbyfotograf36
 
Benutzerbild von Hobbyfotograf36
 
Mitglied seit 22. November 2007

Beiträge: 175


Hobbyfotograf36 ist offline
Venezia / Palmas

So gestern mal meinen weihnachtsbesuch im Venezia/ Palams gemacht.

Im Venezia eingecheckt, dank Gutschein, Bademantel finde ich besser als diese Badekilts, Durchgang ist immer noch offen, so wie dieser aussieht mit dem Durchgang im Panamas war das wohl schon länger geplant.

Ein großes Lob an Vero aus dem Venezia, es war wieder im Sauna Bereich der große Handtuchmangel, aber ich habe mir 2-3x ein frisches Handtuch bei Vero geholt.

Erster Zimmergang mit meiner Nummer eins, Stella. Schon die Begrüßung von Stella war ein Traum, das machen wir in Zukunft immer so liebe Stella. Die drei Herrn die vorbei liefen haben nicht schlecht gestaunt. Im Zimmer wie immer der Hammer, die Krönung das gemeinsame Duschen, danke.

Nach dem Finanziellen, stellt sie mir eine ihrer Freundinnen vor Soraya, tolle zierliche Lady, die nicht auf den Mund gefallen ist. Geile Ärschchen und sie kann in den High Heels auch noch sehr gut laufen.
Werde sie wohl mal testen müssen.

Zurück mit den beiden Ladys ins Palmas, wo Stella die geile Carmen mit einem Kuss begrüßt nachdem diese in zwischen da war, ich durfte Carmen dann auch gleich küssen nachdem ich hinterher kam cool.

Es stellten sich weitere neue Damen vor, Bianca ein geiles williges Luder, Christina tolle Silikonbrüste toller Gang. Nach 2-3 Saunagänge, kam Maria und noch 1-2 Ladys.

Also Maria, eine heiße geile Lady, ich hatte schon mal mit ihr das Vergnügen, wir hatten damals in einer der Hütten im Garten gepoppt, sie spricht ein bisschen Deutsch und englisch, kleine Lady dafür auch super geil, auch dieser Zimmergang war super.

Danach nochmal Sauna und ich habe immer wieder nach Carmen geschaut, aber dieses geile Weibchen ist ja sowas von gefragt, ich habe sie dann beim Rauchen angesprochen, nach dem Rauchen noch kurz im Palmas geredet und ab aufs Zimmer. Wie sagt ein Kollege die B-Probe. Carmen ist definitiv eine meiner Top 10 in beiden Läden. Egal was andere User meinen zu wissen.

Was ich noch erwähnen möchte ist das super nette Barpersonal die Estell im Palams und die ebenfalls sehr nette junge Dame im Venezia.

Die Zusammenlegung ich hoffe das bleibt so im neuen Jahr, momentan wird auch der Essensraum im Palmas gerichtet, etwas Engpass im Raucherzimmer im Palmas da dieser als Essensraum herhalten muss, aber ganz ok, wem das nicht gefällt kann ja ins Venezia gehen und dort essen, mich hat es nicht gestört.


Also auch 2017 werde ich die beiden Häuser aufsuchen.
Antwort erstellen         
Alt  21.12.2016, 19:34   # 1328
DrDoe
 
Mitglied seit 11. July 2012

Beiträge: 51


DrDoe ist offline
Hi hi nach langer Zeit mal wieder: die Zusammenlegung der beiden Clubs ist meiner Meinung nach ein echter Gewinn und das auch noch zum kleinen Preis...und zur Zeit jede Menge meiner Favorites im (Gesamt) Club Carina Sofia Ada und auch Layla und meine neue Favoritin die zierliche Madalina mit den lockigen schwarzen Haaren. Danke nochmal an Duck der den Zusammenschluss mit in die Wege geleitet hat.
Abzockwarnungen kann ich nicht aussprechen...alle Zimmer waren klasse und die Entscheidung fällt mir auf Grund des großen Angebots irgendwie schwer...
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2016, 22:58   # 1327
Timon
 
Mitglied seit 13. January 2016

Beiträge: 17


Timon ist offline
Rubber_duck

Anscheinend muss man nur genug Champagner kaufen dann geht das ohne" mütze"auch bei Kitty und co. 😂😂😂
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2016, 22:22   # 1326
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 295


Rubber_Duck ist offline
@ timon
offiziell natürlich alle nach der bayerischen hygieneverordnung....(siehe lusthausregeln...)
aber wer mich kennt, der weiß mit wem ich nicht gehen würde...

gruß duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2016, 15:03   # 1325
Timon
 
Mitglied seit 13. January 2016

Beiträge: 17


Timon ist offline
Rubber_ duck

Erzähl mal bissl was zu den Mädels. Alles nach bayrischer hygieneordnung?
Antwort erstellen         
Alt  18.12.2016, 14:18   # 1324
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 295


Rubber_Duck ist offline
hallöööla,
Ich war gestern im
"the grand palmas".... weihnachtsparty...
alles sehr schön weihnachtlich dekoriert...aber das beste was ich je in dem club erlebt hatte, war die zusammenlegung der beiden clubs palmas und venezia... über den garten gelangt man über einen provisorischen mit fackeln dekorierten gang durch einen hintereingang ins venezia...
dieser übergang ist zwar noch nicht überdacht, aber er wurde sehr stark frequentiert. die palmas girls wechselten genauso wie die venezia girls immer wieder von dem einen zum anderen club.
eine echt tolle, neue atmosphäre ist dadurch entstanden. es waren tatsächlich 72 (!)girls insgesamt anwesend, und da viel dann die auswahl sehr schwer. ich habe mich dann mit einigen palmas girls im venezia vergnügt..mit lidia,kitty,christal,fiffi ( tiffany) und celine habe ich eine fantastische party nacht verbracht...abwechselnd haben wir champagner getrunken, waren am tanzen an der stange im venezia (ich auch) dann wieder rumänischer party tanz im palmas, dann ins zimmer im venezia....gemeinsam mit allen....war sehr sehr lustig und vor allem in der dusche mit den girls doch recht " anregend" alle genannten kann ich zu 100 % empfehlen...full service vom feinsten...alle a bissl anders aber super gut.
wir haben das dann so bis um 5 uhr früh weiter gemacht...traumhaft.
glückwunsch an den betreiber zu der entscheidung der zusammenlegung.
dieser abend wird mir lange in erinnerung bleiben...besonders die neue atmosphäre die sich durch die zusammenlegung ergibt...

größtes club areal in bayern...Wenn nicht sogar im süddeutschen raum ....

gruß duck
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...

Antwort erstellen         
Alt  15.12.2016, 10:42   # 1323
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 456


Gemmazimma ist offline
Thumbs up Erstbesuch Palmas (carpe voluptatem)

Schon wieder ein formidabler Beitrag vom Kollegen.
Zitat:
von carpe voluptatem:
...der für die Sauberkeit zuständige Helfer ständig den Boden wischt. Ich schätze er übt Curling.

ich bin halt ein Mann mit Masturbationshintergrund
Nie mehr lese ich einen Bericht von ihm bei Anwesenheit von anderen in der Nähe, denen ich dann den Lachanfall erklären soll
Da können wir nur hoffen, dass auch er in den nächsten Jahren 4-stellige Beitragszahlen erreicht und davon ausgehen, dass dies nicht mit so Geplänkel erfolgt wie z.B. darüber, was wir Fressen und Saufen den ganzen Tag, sondern mit solchen Ergüssen, womit über selbige berichtet wird.

Es wäre m.E. lohnenswert, für zusätzliche Club-Besuche von ihm zu sammeln mit der Auflage, dass er in ähnlich witziger Weise und in allen Einzelheiten darüber schreibt. In vorweihnachtlicher Spendierlaune bin ich bereit, 1 Palmas-Eintritt springen zu lassen, wenn nachfolgender Bitte entsprochen wird:

Zitat:
von carpe voluptatem: Der BJ ging vom kleinen Zeh bis zum Finger
Davon eine Zeichnung !

Antwort erstellen         
Alt  14.12.2016, 10:20   # 1322
Rubber_Duck
Ente süß/sauer & scharf!
 
Benutzerbild von Rubber_Duck
 
Mitglied seit 20. August 2011

Beiträge: 295


Rubber_Duck ist offline
Ok..
__________________
Die Ente gibt keine noten, und findet das auch irgendwie dooooof...

Antwort erstellen         
Alt  14.12.2016, 01:14   # 1321
Puff Gustl
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 116


Puff Gustl ist offline
Von deinem türkischen Vollweib Aylin habe ich aber schon was anderes gehört/gesehen.

Das war am Fasching 2016 abends gegen so 22 Uhr. Ein älterer "wamberter" Herr, ca. 60 Jahre alt regte sich über diese Frau extrem auf.Er erzählte laut an der Bar: "Er hat ihr eh schon 70 Euro für 30 min. gegeben, weil er nach seiner Ansicht nicht der hübscheste ist. Nach der Geldübergabe fing sie dann weiter zum Kobern an. Sollten dann an die 100 Euro für eine einfache 30 min Nummer werden". Was noch alles war möchte ich gar nicht schreiben.

Auf alle Fälle hat er sich gewaltig beschwert und er bekam dann einen Freifick für 30 min von der Geschäftsleitung mit einem Top Hasen , der sich auch um den älteren Mann an der Bar sehr bemühte, von FKK Club spendiert.

Was nützen mir die Klopapierrollen um 13 Uhr 30 min. wenn ich normalerweise erst am Abend in den Club gehe? Nichts! Die Ente ist bekanntlich hinten Fett. (Bekanntes Sprichwort. Man könnte auch schreiben: Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten.) Die Sauberkeit eines Clubs kann man erst beurteilen wenn er richtig in Betrieb ist, nicht den Hergerichteten bei Geschäftseröffnung.

Ich persönlich habe mir schon angewöhnt vor einem Palmas besuch bei Mc D. vorbeizufahren. Diesen Einheitsbrei im FKK Palmas vertrage ich schon lange nicht mehr. Kein Wunder das es in diesem Club so viele dünne Mädchen gibt.

Antwort erstellen         
Alt  14.12.2016, 00:48   # 1320
carpe voluptatem
 
Benutzerbild von carpe voluptatem
 
Mitglied seit 19. August 2015

Beiträge: 34


carpe voluptatem ist offline
Erstbesuch Palmas

Wenn z.B. ein Uhu an Ingolstadt–Süd vorbeifliegt um im Balmas zu landen, oder ein Gemmazimma in Nürnberg zimmat, dann – so hab ich mir das gedacht – kann ich es ja ruhigen Gewissens auch mal im Palmas versuchen.

Am Dienstag also relativ früh gegen 13:30 in der Saganerstr. aufgeschlagen und 20 € gelöhnt. 20 € ? Das sind wohl Zonenrandgebietspreise ! Da steckt man sein Geld nicht in den Eintritt, sondern lieber in die Mädels. Erste positive Wahrnehmung. Hier meine weiteren Erkenntnisse:

Infrastruktur – Essen - Bar
Nach dem Umziehen zum Duschen. Die Duschen liefern warmes Wasser (mit seltenen, nur ganz kurze Aussetzern nach oben und unten). Meinen sicherheitshalber mitgebrachten Kanister mit Warmwasser musste ich also nicht nutzen. Danach Rundgang und in allen Toiletten das Vorhandensein ausreichender Papiervorräte gecheckt. Alles gut! Meine sicherheitshalber mitgebrachte Klopapierrolle konnte ich also wieder - geschützt durch Muttis gehäkelten Klopapierhut - auf die Hutablage im Auto zurücklegen.

[/Beginn Abschweifen off topic] Der durchschnittsaltrige LHler wird sie ja noch kennen. Die gehäkelten, bunten Hüte auf der Hutablage unter denen man eine Klopapierrolle versteckte. Wann sind die eigentlich verschwunden? Und vor allem: Warum hatte man die eigentlich gebraucht? Ist man früher die ganze Zeit in den Wald gefahren, um dort wild zu scheißen? Gab es damals noch keine Raststätten? Fragen über Fragen [Ende Abschweifen off topic\]

Der Wellnessbereich und die Sauna sind angenehm und als Rückzugsraum zu nutzen. Außerdem sind sie sehr sauber, da der für die Sauberkeit zuständige Helfer ständig den Boden wischt. Ich schätze er übt Curling.

Das Essen ist keine Gourmetküche aber insgesamt ordentlich. An der Bar gibt es auch nichts auszusetzen. Die Dame ist sehr aufmerksam und freundlich.
Was ich noch amüsant / erwähnenswert finde ist der Bereich vor den oberen Wertfächern. Ich suche noch den richtigen Begriff dafür: Callcenter; Schreibstube; Whatsapp Hühnerstange …. Auf jeden Fall sitzen da immer eine Reihe Mädels und tippen in gebückter Haltung auf ihren Handys rum. Warum auch nicht. So können sie ab und zu Pause machen und mit der Welt kommunizieren.

Line-Up
Am Anfang war es noch übersichtlich aber bis zum Abend waren dann schon so ca. 30 Mädels da. Insgesamt abwechslungsreich und nach meinem Geschmack sehr viele hübsche Mädels dabei.

Zimma
Als ich an der Bar saß, kam Aylin (?) auf mich zu. Eine türko-Rumänin aus Antalia. Groß, kein Hungerhaken. Ein richtiges Vollweib, mit lockigen Haaren und ausgewachsenen Richtungsanzeigernippeln. Alter schätzungsweise „29“ (auf der nach oben gedeckelten Puffskala). Sie war mir vorher schon aufgefallen, da sie die Einzige war, die mir im Esszimmer einen guten Appetit gewünscht hat. Andererseits dachte ich da schon, dass ich mit der auf keinen Fall zimmern möchte, da sie mir zu weit von meinem Beuteschema entfernt ist. Und das Auge fickt ja bekanntlich mit. Ich machte ihr also klar, dass ich noch nicht Zimmern möchte. Kein Problem, wenn es mir aber nichts ausmacht würde sie neben mir Platz nehmen und wir können uns unterhalten. Es ist ja eh nichts los. Um es kurz zu machen: Sie hat mich ins Zimmer gequatscht / gegrabscht. Was auf dem Zimmer folgte war dann aber sensationell. Bestes Blasen ever ! Bestes Reiten ever !! Ich lag da wie ein Pascha und hab sie machen lassen. Und wie! Der BJ ging vom kleinen Zeh bis zum Finger. Nach dem Sex noch ewig dagelegen und Smalltalk geführt. Sie meinte, sie hätte Bock sich mit mir zu unterhalten und wenn ich Zeit hätte…. (das wurde nicht auf die CE Zeit angerechnet). Moral der Geschichte: Scheiß aufs Beuteschema ! Es gibt immer wieder positive Überraschungen.

Nach Pause mit Saunagang lag ich erholend auf dem Sofa, als mich Amalia ansprach. (Sie meinte nachher: Amalia mit „m“. Das „n“ kommt später…). Blond, Ungarin, schlank, sehr schöne Figur. Ein lustiges Mädel, mit der ich eine schöne Stunde hatte. Ich hatte mich zwar beim geplanten Zweitschlag innerhalb der Stunde überschätzt und konnte nur noch heiße Luft liefern, aber ägal. Auf jeden Fall eine klare Empfehlung.

Danach gab es Essen und ich wollte mich nach der Absackerfanta an der Bar eigentlich schon auf den Heimweg machen, als ich mit Carina ? ins Gespräch kam. Rumänin, 29 Jahre alt, dunkelbraune glatte, lange Haare. Sieht aus wie 20 und hat einen Körper wie 18. Klein, sehr sehr schlank, A-Titties, Knackarsch, der genau in eine Hand passt. Sie ist schon länger im Palmas. Wir sind aufs Zimmer und hatten wunderbaren Sex. Ich hatte einen Ocular-Orgasmus. Frauen haben ihren vaginal oder klitoral Orgasmus. Ich hab eben ab und zu einen optisch stimulierten Höhepunkt (ich bin halt ein Mann mit Masturbationshintergrund). Anscheinend traf sie genau mein Beuteschema. Perfekter Körper! Ich glaube sie ist sich dem gar nicht so bewusst, da sie sich außerhalb des Zimmers in Dessous versteckt. Sie denkt wohl der Busen sei zu klein. Aber als Gesamtpacket für mich perfekt. Sie hat auch einen schönen Schalk, den sie immer wieder aufblitzen lässt. Moral der Geschichte: Hör auf dein Beuteschema !

Fazit des Palmas Besuches
Das könnte ja sogar noch zu meinem Lieblingsclub werden. Für Essen, Trinken und Wellness sind 20 € ein Schnäppchen. Das Line-Up stimmt, was will man mehr. Da kann man wirklich nicht rum-muckeln, äh meckern – rum-meckern.
Antwort erstellen         
Alt  12.12.2016, 22:28   # 1319
Puff Gustl
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 116


Puff Gustl ist offline
Und welches Girl ist nun eine Nymphomanin und welche braucht es einfach?

Für eine "einfach abgearbeitete" halbe Stunde möchte ich kein Geld ausgeben. Die Motten wie schnell mit viel Handeinsatz blasen, schnell ficki ficki, "du must bald kommen die Zeit ist gleich vorbei" können sich meine SDL so was von schnell abschminken, das kann ich dir sagen!

Auch im Sexgewerbe gilt:

Wer ficken möchte (und Geldverdienen) muss freundlich sein!


@ trixi: Es ist nicht die Chemie, darauf kannst du Gift nehmen, welche zwischen dir und Ada so stimmig sein soll. Sie ist halt nur eine bessere Schauspielerin bzw. SDL als die anderen Ladys und macht deshalb mehr Geschäft.

Antwort erstellen         
Alt  11.12.2016, 23:51   # 1318
der trixxer
 
Mitglied seit 17. November 2009

Beiträge: 16


der trixxer ist offline
nicht egal welche im palmas

servus zusammen

ich bin auch regelmässig im palmas. 1-2 mal die woche.

manche diskussionen kann ich nicht nachvollziehen.

die frauen sind da um geld zu verdienen, was für ein käse mit leidenschaft und blabla. manche kunden können die mädl besser leiden andere weniger und so laufen auch die schäferstündchen. manche arbeiten gerne, manche weniger gern, manche sind nymphoman und brauchen es einfach.

mir gefallen auch nicht alle mädls und andersrum ist es genau so.

auf alle fälle ficke ich gerne da, aber halt nur die mir gefallen😉

also in diesem sinne gut fick

ada gebe ich zum beispiel note 2, weil auch die chemie zwischen uns stimmt. das gehört dazu

Ada i love to fuck you!
Antwort erstellen         
Alt  10.12.2016, 14:36   # 1317
Puff Gustl
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 116


Puff Gustl ist offline
Schöner Einstandsbericht lieber Duschkopf!

Mein Auto habe ich bisher immer vor dem Puff parken können. Eine Seitenstraße wäre mir da bezüglich Autoaufbruch oder -Diebstahl zu gefährlich.

Wenn im Puff nix los ist gehen zuerst die geilen Hasen nach Hause. Die haben ihr Tagessoll schon um 22 Uhr gemacht und müssen nicht mehr die ganze Nacht rumsitzen bzw. vögeln. Der FKK Club ist ein Haifischbecken und den Haien muss man auch mal einen Fisch hinwerfen (nach Thomas Müller). Übersetzt: Wenn die Top Hasen nicht da sind, begnügt sich der Durchschnittsfreier auch mit B-Ware....
Ist gut fürs Betriebsklima. Eine Ada oder Carmen habe ich nach 23 Uhr nicht mehr gesehen.

Bin da ganz deiner Meinung. Für 30 Euro Eintritt kann man da nichts falsch machen. Da macht es auch nichts aus, dass man mit einen Putzlumpen als Kilt rumsitzt, das Essen nicht gerade Struktur hat und ab und zu mal kein warmes Wasser aus der Leitung kommt.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  09.12.2016, 23:33   # 1316
Duschkopf
 
Mitglied seit 17. September 2016

Beiträge: 6


Duschkopf ist offline
Thumbs up erstes mal im Palmas

Ich war die letzte Novemberwoche in Nürnberg und wollte mir laut Useraussagen den besten FKK-Club der Stadt nicht entgehen lassen - also ab ins Palmas . Ich bin Donnerstag gegen 21 Uhr in die Seganerstraße gefahren und hab in den Industriegebiet geparkt. Ich finde es ist ziemlich diskret, da dort hauptsächlich nur Firmen ansässig sind und nur zwei oder drei Wohnhäuser. Vor dem Club waren die Parkplätze voll, wie sich aber später herausstellen sollte, wahrscheinlich nicht mit Gästen des Palmas.
Über den Club und den Räumen wurde zwar schon viel gesagt, aber dennoch schreibe ich nochmal meine Eindrücke über das Palmas.
Ich hab geklingelt, die Tür summte und ein netter Mann erklärte mir die Spielregeln und nahm die 30€ Eintritt entgegen. Eine Etage tiefer ging es zur Umkleider wo sich die ersten Damen schon tummelten und ihre Serviceentgelter entgegen nahmen. Was positiv auffiel, war das eine Reinigungsdame die ganze Zeit die Duschen und Umkleiden sauber hielt. Dann also geduscht und sofort bekam ich Gesellschaft einer hellbraunen Dame die mich nett anlächelte. Während ich mich abtrocknete konnte ich immer wieder einen Blick auf die Badenixe werfen
Als nächstes ging es ab in den Loungebereich. Der Vorraum war gut gefüllt mit den Mädchen. Bevor man die Treppen zur Bar herunter geht hat man einen guten Überblick über den gesamten Raum. Dann erst mal an die Bar und etwas zu trinken bestellt, was sofort gereicht wurde.

Allgemein würde ich sagen, waren ca 7-10 Männer im Club und gut 15-20 Damen. Hauptsächlich sind die Damen nackt rum gelaufen, einige hatten aber ihr Handtuch um die Hüfte oder Brust und verdeckten damit leider das wichtigste  Von den ganzen Damen die ich gesehen habe waren zwei etwas moppelig (aber nicht dick), drei Damen hab ich gesehen, die etwas größere Oberweite hatten (C bis D) und der restliche, größere Teil war schlank mit kleinerer Oberweite - hauptsächlich A, maximal B (um die Diskussion über dicke und dünne Damen im Palmas zu klären).

Als erstes wurde ich von einer Mariella (Name bin ich mir nicht mehr sicher, klein, blonde kurze Haare, A-Tittchen) angesprochen und auf die Couch gebeten. Dort wurde immer wiederholt wie schlecht doch diese Woche lief und dass wenig Männer im Club waren. Sie fummelte schon viel an mir rum mit viel Körper – und Brusteinsatz und fragte mich ob ich mit Ihr in das Kino gehen würde – warum nicht. Das Kino war leer und die Dame zupfte die ganze Zeit an mir streichelte durch das Handtuch auch mein Schwanz. Danach kam natürlich sofort die Frage nach den Zimmergang. Da ich mich aber erst mal umschauen wollte und erst ein paar Minuten im Club war vertröstete ich Sie auf später und setze mich wieder an die Bar.
Dort erst einmal paar Damen raus gesucht, die als potenzielle Zimmergänge taugen würden. Viele der Ladies fangen einen schon mit Ihren blicken ein und setzen Ihre Reize gekonnte ein. Ich wurde freundlich von einer Adelina angesprochen – hübsch, die Dame mit den wahrscheinlich größten Titten des Tages und super Figur – mit der ich mich ein paar Minuten unterhielt. Sie fragte mich auch nach ein Zimmergang und ich ließ mich erst einmal über die Service und Preise des Clubs informieren. Da Sie echt hübsch ist wollte ich sie mir für später auf heben und somit vertröstete Ich sie auch auf später.

An der Bar kam ich auch mit einen netten Herrn in Kontakt , der wie er selbst sagte schon seit 6 Jahren in den Club geht und mir auch ein paar nette Tipps gab. Unter anderen empfohl er mir eine dunkelhaarige Dame an der anderen Seite der Bar, die einen echt guten Service leisten soll. Von den meisten Damen sollte ich nicht viel erwarten, diese sind schon länger im Club und bringen nur die 10-Minuten-Standard Nummer. Also ging ich zu der Dame, stellte mich vor und unterhielt mich kurz mir Ihr. Sie hieß Ronja und kam aus Persien. Ein schlankes Mädchen, kleine Oberweite (schätze mal A) und hatte eine Soft-weiche Haut. Also ab aufs Zimmer und dort kurz die Details festgelegt – 30 Minuten für 50 Euro. In der oberen Etage wo die Zimmer liegen konnte man schon lauthals das Treiben der anderen Zimmergäster hören
Neues Handtuch wurde aufs Bett gelegt und Fenster geschlossen. Küssen nur „soft“ also ohne Zunge und fingern auch nur zärtlich. Das blasen war echt super, vor allem spielte Sie mit Ihrer Zunge viel an mein Schwanz und Eiern herum was sehr geil war. Dann Reiter – und Missio und die Sache wurde beendet. Was leider etwas nervig war, war ihr dauerhaftes künstliches gestöhne, selbst nur wenn ich ihren Hintern angefasst habe. Finde ich persönlich abturnend, aber egal. Danach kurzes kuscheln und streicheln und runter zur Geldübergabe und zum Duschen.

Als ich wieder in den Clubraum kam war ich überrascht, dass kaum noch Männer im Raum waren. Ich bin dann eine Runde zum Entspannen in den Pool und in die Sauna gegangen. Als ich erholt wieder raus kam musste ich feststellen, dass ich als einziger Kerl in dem Clubraum saß. Die Ladies waren hauptsächlich im Raucherraum beschäftigt und kamen nur zum Getränke abholen heraus. Ich wurde dann noch von zwei andere Damen angequatscht, leider aber gar nicht mein Fall. Ich hatte eigentlich nochmal auf Adelina gehofft, aber leider war diese nicht mehr aufzufinden.

Weil die Stimmung dann langsam am Abklingen war, bin ich nach gut zwei Stunden auch gegangen. In der Umkleide hab ich noch zwei Neuankömmlinge angetroffen mit den ich mich kurz unterhielt und dann bin auch raus.

Ich hab jetzt mehr geschrieben als ich vor hatte, aber egal -> Fazit: ein netter Abend mit vielen freundlichen und nicht aufdringlichen Mädels. Schade dass ich mich nicht als erstes für Adelina entschieden hab, aber das weiß man ja nie. Für 30€ Eintritt ne Menge hübscher Mädels gesehen und auch schön sauniert. Ich denke da kann man nichts falsch machen.
Antwort erstellen         
Alt  09.12.2016, 20:23   # 1315
kitzler10
 
Mitglied seit 25. February 2016

Beiträge: 2


kitzler10 ist offline
Vor

M
Antwort erstellen         
Alt  06.12.2016, 15:12   # 1314
super2014
 
Benutzerbild von super2014
 
Mitglied seit 10. July 2014

Beiträge: 66


super2014 ist offline
Smile Ada

Ada Service ist von feinsten ZK usw. macht gewünschten Sex Stellungen, alles super, würde Ada Note 2 geben.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.12.2016, 15:51   # 1313
Poker6
 
Mitglied seit 10. February 2011

Beiträge: 103


Poker6 ist offline
Hallo Mitstreiter,

ich war letztens im Palmas. Es gab deutlichen Frauenüberschuss.

Alice vgl. Bilder auf dem Link der Homepage. Sie hat einen super Körper mit sehr schönen natürlichen Brüsten. FM und sonst eher Standardservice .Note 2-

Jessica, B Probe, Französisch sehr gut, ansonsten auch gut. Es gab vor einiger Zeit die Thematik, dass sie nicht so "sauber" sei. Ich habe darauf geachtet. Sie war nach meinem Vorgänger und nach mir duschen, also kein Grund diesbezüglich zur BeanstandungNote 2.

Werde demnächst im Palmas vorab den Service abklären, da er sehr variiert.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  05.12.2016, 11:37   # 1312
Puff Gustl
 
Mitglied seit 6. January 2016

Beiträge: 116


Puff Gustl ist offline
Engloch Ada

Also, ich hatte am Samstag die Engloch Ada. Mit der kann Mann nichts falsch machen.
ZK, FN, Sex in allen gewünschten Stellungen. Alles ok. Note 3.

Danach hatte ich so ein extra feines, junges, überaus formschönes Weibchen , lange schwarze Haare mit klasse Titten welches mich in ihrem Spinnennetz vor der DJ Box gefangen hatte. Zimmerservice war ok, aber nur alles mit Gummi. Note 3.

Zu später Stunde ließ die Hygiene im Klo vor der Sauna sehr zu wünschen übrig. An die Wand hatte jemand gekotzt, und grad auf meiner Schüssel war kein Papier mehr da. Was soll das?
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.12.2016, 23:09   # 1311
Ritchi
 
Benutzerbild von Ritchi
 
Mitglied seit 9. July 2002

Beiträge: 486


Ritchi ist offline
Post

Hi G.Z.
wenn Du meinst dass ich Carmen 4 Stunden buche, liegst Du falsch. Ich mache eigentlich nur 30 Minuten Zimmer seltenst 60 Minuten.

LG
Ritchi
Antwort erstellen         
Alt  04.12.2016, 22:18   # 1310
Gemmazimma
A bissl wos geht imma
 
Benutzerbild von Gemmazimma
 
Mitglied seit 26. July 2014

Beiträge: 456


Gemmazimma ist offline
Auf dem Rückweg

von den Haien kommend noch bei den Palmen vorbeigeschaut.

Andrea, die Service- und Bodybombe aus dem Lande der Magyaren plärrt quer über den Laden meinen Namen. Keine Ahnung, was ich bei unserem bisher einzigen Zimmer vor 2 Jahren besonderes vollbracht habe, dass sie sich an den noch erinnern kann. Andrea passt jetzt nicht so ganz in das Beuteschema der meisten Palmeros und auch nicht in meines, macht das aber mit Charmedauerfeuer wieder wett und ist die beste mir bekannte Club-Knutscherin – akute Gefahr, eingesogen zu werden inclusive. Diese Leidenschaft von einem Optik-/Haptikschmaus suche ich eigentlich immer noch. Sachdienliche Hinweise.....

Durch das mehr an Frau ergeben sich bei Andrea ideale Einfallswinkel für Missionare. Die Stunde im Zimmer war eine höchst sportliche Angelegenheit, mit der um die frühe Uhrzeit nicht zu rechnen war - Andrea Note 1 - Gemmazimma danach Pflegestufe 3.

Die Karriere der weiblichen und männlichen Gäste ist in der Regel unterschiedlich lang, Andrea spricht offen darüber, dass ihre nicht noch unzählige Jahre gehen kann. Im AST haben wir darüber gefeixt, dass sie danach, analog eines Fußballprofis, der danach Trainer wird, eine CDL-Schule eröffnen und bei uns ein entsprechender Numerus Clausus eingeführt werden sollte.


Just als ich noch benebelt einen Barhocker gerade noch so erklimme, kommt Carmen auf mich zu, die eigentlich gar nicht da sein sollte Bussi/Bussi.

Obwohl sonst dauergebucht und auf meinen momentanen Recharge-Status hingewiesen, unterhalten wir uns lange und sie drängt nicht auf ein Zimmer. Die schlechte: Der Grund dürfte u.a. sein, dass sie bald sie einen 4-Std.-Termin mit einem ihrer Hauptsponsoren hat, so lange kann ich leider nicht warten.

'Stell Dir vor, es gibt Krieg und keiner geht hin' war mal ein bekannter Spruch. Stell dir vor, jemand leiht Dir seinen Ferrari und Dir haben sie gerade den Führerschein abgenommen, so kommt mir das vor. Trotzdem fahren könnte man riskieren, in diesem Fall nicht, es fährt ja ein anderer, zum Heulen


Später kommt mir Kasandra nicht zum ersten Mal in die Quere, angeblich Türkisch/Bulgarischer Cocktail, spricht wenig Deutsch und kein Englisch. Der 3.Satz ist Gemmazimma und das ist noch nicht mal ein vollständiger. Es stellt sich die Frage: Woher weiß sie das? Und die Antwort: Ja, allein schon, um von dem Dillema abgelenkt zu werden.

Dort ist sie ganz lustig und aufgeweckt, schönes Geschmuse, -knutsche -bläse, -ficke - kann man nicht mecke

Im real life kommt es schon mal vor, dass man bei den Hausaufgaben an jemand anderes denkt, im Club ist das nicht angebracht. Dafür, dass ihr dauernd an die Traumfrau denken muss, die von ihrem Langzeitnagler* langzeitgenagelt wird, vielleicht sogar im Zimmer nebenan und der wahrscheinlich schon in anderen Sphären schwebt, kann Kasandra nichts.

Zitat:
Von Puff Gustl: So, Cassandra wurde zum zweiten Mal bestiegen
Meine Fresse, jetzt auch noch Lochschwager von dem. Auch wenn sie anders geschrieben wird, mir bleibt wirklich nichts erspart.


* Habe den Ritchi in Verdacht - Geständnis würde sich strafmildernd auswirken

Antwort erstellen         
Alt  01.12.2016, 21:44   # 1309
Ritchi
 
Benutzerbild von Ritchi
 
Mitglied seit 9. July 2002

Beiträge: 486


Ritchi ist offline
Hallo zusammen
Kurzinfo:
ich hatte heute mein drittes Date mit Carmen. Für mich passt es eben zu 100%. Für die Statistik Carmen Note 1.

LG
Ritchi
Antwort erstellen         



# Lexi Forum Hamburg #



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 1997-2017 LUSTHAUS Stiftung Hurentest, S.A.
Quantum Plaza, 2nd Floor, 52 East Street, Marbella
Panama 4 PA, Republic of Panama

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)

 

 

 

Backup-Server 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10