HOMEHOME
 
  Handicapped Corner  Login    Gratis Registrierung   

Alle neuen Beiträge    Startseite   
 
Translator


LUSTHAUS - Das Forum. Für richtige Männer. Und echte Frauen.
 Das lustige Sexforum, Erotikforum, Hurenforum OHNE Zensur

              


   

AO - Alles ohne Kondom - ist verantwortungslos und dumm und gefährdet deine Gesundheit und die Gesundheit anderer...

Wer ist online? Benutzerliste Insiderforen Suchen Alle neuen Beiträge & Berichte       Off-Topic Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   LUSTHAUS Sexforum > Erotikforum > SEX Talk, SMALL Talk, ... > UMFRAGEN: Schwanzlänge, Intimrasur, usw.
  Login / Anmeldung  





















LH Erotikforum




Dein Banner hier?
.
Umfrageergebnis anzeigen: 1. Ich gehe TROTZ FESTER PARTNERIN zu Huren
1.a ... weil ich die Abwechslung brauche 1.619 49,74%
1.b ... weil meine Partnerin viel seltener Sex will als ich 1.068 32,81%
1.c ... weil der Sex zuhause langweilig und eintönig ist - immer dasselbe 748 22,98%
1.d ... weil meine Partnerin kein französisch macht 717 22,03%
1.e ... weil meine Partnerin sich nicht lecken läßt 314 9,65%
1.f ... weil meine Partnerin keine Zungenküse mag 75 2,30%
1.g ... weil meine Partnerin kein Anal mag 648 19,91%
1.h ... weil meine Parterin alles was beim Sex „nuttig“ ist (Stiefel, Heels, Reizwäsche, Dildos …) ablehnt 568 17,45%
1.i ... weil ich den Kick des „Verbotenen“ brauche 1.018 31,27%
1.j ... sonstiges 493 15,15%
2.a ... Ich gehe bis zu 6 x im Jahr zu einer bezahlten Liebesdienerin. 1.044 32,07%
2.b ... Ich gehe 7 - 12 x im Jahr zu einer bezahlten Liebesdienerin. 788 24,21%
2.c ... Ich gehe 13 - 24 x im Jahr zu einer bezahlten Liebesdienerin. 489 15,02%
2.d ... Ich gehe öfter als 24 x im Jahr zu einer bezahlten Liebesdienerin. 384 11,80%
3.a ... Ich brauche für Außer-Haus-Sex pro Jahr bis 1000 Euro 1.021 31,37%
3.b ... Ich brauche für Außer-Haus-Sex pro Jahr zwischen 1000 und 2000 Euro 605 18,59%
3.c ... Ich brauche für Außer-Haus-Sex pro Jahr mehr als 2000 Euro 614 18,86%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 3255. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen




 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt  01.05.2007, 21:03   # 1
George66
Genießer
 
Benutzerbild von George66
 
Mitglied seit 12. July 2004

Beiträge: 384


George66 ist offline
Question WARUM ich zu Huren gehe

Bild - anklicken und vergrößern
346436.jpg  
Warum ich zu Huren gehe

Dies ist eine Umfrage, die sich ausschließlich an Freier richtet, die verheiratet sind oder in einer festen Beziehung leben.

Ermittelt werden sollen die Gründe, aus denen jemand, der eine feste Parterin zu Hause hat und daher Sex „kostenlos“ bekommen kann, zu Huren geht.

Im zweiten und dritten Teil der Umfrage interessiert dann ergänzend die Häufigkeit und der finanzielle Aufwand für das Freierleben.

Ich gehe trotz fester Partnerin zu Huren

- weil ich die Abwechslung brauche
- weil meine Partnerin viel seltener Sex will als ich
- weil der Sex zuhause langweilig und eintönig ist - immer dasselbe
- weil meine Partnerin kein französisch macht
- weil meine Partnerin sich nicht lecken läßt
- weil meine Partnerin keine Zungenküse mag
- weil meine Partnerin kein Anal mag
- weil meine Parterin alles was beim Sex „nuttig“ ist (Stiefel, Heels, Reizwäsche, Dildos …) ablehnt
- weil ich den Kick des „Verbotenen“ brauche
- sonstiges

Mehrfach-Nennungen sind oben möglich und ggf. erwünscht

Beim Ankreuzen von „Sonstiges“ wäre eine Angabe im Text gut. Vielleicht ergibt sich daraus ja noch eine Erweiterung der Umfrage.

Ich gehe

- bis zu 6 x im Jahr
- 7 - 12 x im Jahr
- 13 - 24 x im Jahr
- öfter als 24 x im Jahr

zu einer bezahlten Liebesdienerin.

Ich brauche für Außer-Haus-Sex pro Jahr

- bis 1000 Euro
- zwischen 1000 und 2000 Euro
- mehr als 2000 Euro

Antwort erstellen          Mit Zitat antworten

KOMMENTARE und ANTWORTEN dazu...
Alt  21.08.2017, 10:13   # 196
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 618


Louis111 ist offline
Lightbulb Kosten- Nutzenrechnung

Davon mal ganz abgesehen, muss man es dann auch rational und kaufmännisch sehen. 😉

Wieviel Zeit und Geld investiere ich denn bei einem Privat Date ...
und komme dann meist nachher gar nicht zum Schuss ?!?

Mehrmals zusammen ausgehen, Restaurant, Kino, Theater, Musical, Blumen, kleine Geschenke ... 😉

Schon ein gepflegtes Abendessen in einem vernünftigen Restaurant kostet mehr als eine nette Nummer im Puff. 😆
__________________
Wer später kommt, hat länger Spaß !!!

Meine Mutter hat mir schon früh beigebracht, mein Spielzeug mit anderen zu teilen ...
Antwort erstellen         
Alt  21.08.2017, 09:45   # 195
Louis111
 
Mitglied seit 17. January 2013

Beiträge: 618


Louis111 ist offline
Lightbulb Einfacher, ehrlicher und zielführender ...

Für mich geht es im Puff einfach ehrlicher und fairer zu ...

Wenn ich Lust auf Sex habe und Zeit dazu habe, suche ich mir ein nettes Mädel aus.
Kontaktiere sie, fahre vorbei ... Wenn es dann passt wird der Service besprochen.
Wir haben dann unseren Spass miteinander, danach nett verabschiedet und ich habe meine Ruhe.

Ich bezahle nicht für Sex, ich bezahle dafür, daß das Mädel nach dem Sex einfach wieder verschwindet ohne Stress zu machen ... 😉

Ich muss auch dazu sagen, das ich beruflich viel unterwegs bin.
Es gibt trotzdem einige SDL's mit denen ich etwas näheren Kontakt habe.
Aber auch das kann ich recht einfach beenden, wenn es zu stressig wird ...

Hier wird auch immer wieder panisch von Abzocke im Paysex gesprochen.
Aber seien wir doch mal ehrlich ... , wie häufig kommt er denn im Paysex vor.
Das können sich wegen der Foren heute die SDL's schon gar nicht mehr leisten ...

Dahingegen ist ja die Abzocke im Privatbereich ja heute eigentlich schon Dauerzustand.
Das Problem heutzutage ist ja schon überhaupt in Kontakt zu treten .... die laufen ja lieber
mit dem Smartphone vor der Nase über die Strasse und werden fast überfahren.
Wenn es dann klappt, besteht von seiten der Damen auch kein echtes ehrliches Interesse.

Ich bin es leid und es entspricht auch nicht meinem Stil wie ein aufgeplusteter Gockel protzend durch die Gegend zu stolzieren, um überhaupt Aufmerksamkeit seitens der Damen zu bekommen ...
Wenn sich eine "Dame" nur für mich interessiert, weil ich einen Porsche fahre, ist es wohl die Falsche ... 😈

Ich bin es auch leid, mich ehrlich um eine Frau zu bemühen ... um nach einer Weile dann eiskalt abserviert zu werden, nicht zu vergessen das zwischenzeitlich fleissig mit meinen Gefühlen gespielt wurde und ich ausgenutzt wurde ... 😤

So etwas tue ich mir einfach nicht mehr an ... 😕

Früher habe ich nach einer Beziehung gesucht, habe es aber inzwischen aufgegeben.
Dazu habe ich schon einfach zu viel mieses erlebt. Ich war auch schon einmal verheiratet und bin inzwischen zum Glück seit einer Weile bereits wieder glücklich geschieden ...
Das einzig positive an dieser Ehe war meine Tochter, von der ich auch hoffe, das es zumindest mein eigen Fleisch und Blut ist ... 😉
__________________
Wer später kommt, hat länger Spaß !!!

Meine Mutter hat mir schon früh beigebracht, mein Spielzeug mit anderen zu teilen ...
Antwort erstellen         
Alt  20.08.2017, 14:16   # 194
LonelyJoe
Pauschalclubber
 
Mitglied seit 20. January 2013

Beiträge: 964


LonelyJoe ist offline
Ich genieße es einfach, es ist wie eine Auszeit für mich, ein Erlebnis, eine Bedürfnisbefriedigung, mehr als nur Sex.

Ich stehe auf junge und schlanke Frauen. Wo bekommst du > 50 in der realen Welt die Gelegenheit mit jungen Frauen zu vögeln. Nirgends.
Die letzten Mädels waren 22-24 Jahre alt, fühlen sich mit < 50 kg an wie 17 jährige, vögelten gut, knutschten schön, was will man denn noch.

Soll ich in Chaträumen stundenlang rumsuchen, bei ebay-Kleinanzeigen Azubinen überreden, die Nebenjobs suchen ? Das ist mir echt zu aufwendig.

So gehst du hin, legst Geld auf den Tisch und bekommst was du willst (meistens jedenfalls) und brauchst keine überflüssige Zeit zu investieren.


Zitat:
Ich gehe zu maximal 2 mal pro jahr zu ner DL. Und zwar einmal Anfang April und einmal Anfang Oktober
Das wäre mir echt zu wenig, weil zuhause auch nicht viel läuft. Bei mir ist das abhängig von Geld, Zeit und Freiräumen, zw. 35-55 x im Jahr. Als Pauschalclubgänger sind es dann aber auch beim Clubbesuch zw. 4-5 Mädels.

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  20.08.2017, 11:29   # 193
lespe64
 
Benutzerbild von lespe64
 
Mitglied seit 15. December 2013

Beiträge: 12


lespe64 ist offline
Warum ? warum nicht ?

..bezahlen tut ja bekanntlich nicht fürs Ficken sondern dafür dass man nachher wieder seine Ruhe hat.
Und ohne Kohle schauts mit der romantischen Liebe doch auch mager aus.
P6 bietet eine spannende Möglichkeit sich nach Lust und Laune von fantastischen Damen aus aller Herren Länder variantenreich beglücken zu lassen,
..ohne jeden Beziehungsscheiß !

Ich mags
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.08.2017, 22:25   # 192
KM87
 
Mitglied seit 8. December 2016

Beiträge: 5


KM87 ist gerade online
Warum ich zu huren gehe?

Die Antwort darauf ist ganz einfach

1. Ich will ficken, ohne groß zu quatschen
2. Ich bin kein Beziehungs Mensch. Ich habe weder die Geduld, noch die Ausstrahlung, noch das mundwerk um eine Frau zu überzeugen.
3. Wenn ich nur bedenke, wie viel kohle bei einer normalen Frau drauf gehen würde, bis ich überhaupt mal dürfte, ist p6 definitiv günstiger
4. Kann ich im puff Frauen nageln, die mich auf der Straße nicht mal anschauen würden.. Das P6 life hat natürlich manchmal einen bitteren Beigeschmack, aber drauf geschissen
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  04.08.2017, 15:16   # 191
longcock21
 
Benutzerbild von longcock21
 
Mitglied seit 16. February 2010

Beiträge: 38


longcock21 ist offline
Ich gehe zu maximal 2 mal pro jahr zu ner DL. Und zwar einmal Anfang April und einmal Anfang Oktober (hat sich bei mir witzigerweise so eingebrannt). Für mich ist es immer wie ein Ritual um mein inneres Gleichgewicht wieder herzustellen. Zwei Tage die mir das jahr versüßen! 2x30min, 2x 100euro....
Ich bin sehr glücklich mit meiner Frau und wir haben sehr guten Sex, aber eins wird sie mir leider nie geben können: eine andere Frau sein. Ich brauch einfach ab und zu eine andere Pussy! Danach ist dieser drang für ein halbes Jahr verschwunden, ich fühle mich ausgeglichen und mein Trieb ist befriedigt.
Natürlich ist es auch der Kick des Verbotenen, klar. Vielleicht auch ein bisschen wie Weihnachten...keine Ahnung
Und ausserhalb der P6 einen Seitensprung suchen kommt mir nicht in Frage, denn das wird immer irgendwann ans Tageslicht kommen. Es soll ruhig professionell sein. Ích will ja nur rammeln und . Für mich ist Liebe und Sex was anderes, punkt.
Ich weiß es ist scheiße gegenüber der Partnerin, aber was solls...bin halt ein Arschloch und werde wahrscheinlich in die Hölle kommen dafür, aber damit hab ich mich abgefunden
Antwort erstellen         
Alt  03.08.2017, 22:06   # 190
ColdHeartedFool
 
Mitglied seit 1. August 2017

Beiträge: 8


ColdHeartedFool ist offline
Zwangsfreier

Also ich bin klein, alt, arm und unansehnlich. Mir bleibt wenig anderes übrig.

It´s a tough Life!
Antwort erstellen         
Alt  28.03.2017, 11:27   # 189
Norbert7
 
Mitglied seit 16. June 2004

Beiträge: 23


Norbert7 ist offline
warum ich zu Huren gehe

@jeffhuntington

Du sprichst mir aus der Seele, lustig...

P6 kam vor allem in Frage, weil Aufreißen und Partnerin-suchen zu zeitaufwendig ist.
Vielleicht will ich nach vollzogener Nummer einfach neutral verschwinden können, ohne das Gedöns:
Wann sehen wir uns wieder???

Das hat aber nicht ausgeschlossen, dass ich in einem Club mir immer wieder meine "Partnerin" habe bringen lassen. Sehr zum Vergnügen meiner "Partnerin". Die hatte dann immer noch ein Zuckerleckerli in petto.
Alles Dinge, die ich im normalen Familienleben nie bekam.
Antwort erstellen         
Alt  22.02.2017, 18:18   # 188
blackstocking50er
 
Benutzerbild von blackstocking50er
 
Mitglied seit 9. June 2015

Beiträge: 57


blackstocking50er ist offline
Hier kann man seine sämtlichen Fetische aller Art ausleben wenn Du fertig bist gehst Du zufrieden nach Hause und ich habe das Glück bei meinen aktuellen 4Top-Mädls die ich sehr schätze eine gewisse Vertrautheit aufgebaut und schaue auch das die Mädels ihren sexuellen Höhepunkt erleben den dann bekommt man immer ein Megaservice was natürlich einen gewissen Suchtfaktor auslöst.Sind wir froh das es diese Mädls gibt

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  11.12.2016, 00:45   # 187
Langschwert
 
Mitglied seit 3. December 2016

Beiträge: 62


Langschwert ist offline
ALT und Hässlich. Ich würde mich nicht so sehen. Man ist immer so Alt wie man sich fühlt.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.12.2016, 13:47   # 186
frauenkenner
 
Mitglied seit 15. October 2006

Beiträge: 130


frauenkenner ist offline
die einfachste Erklärung fehlt in der antwortliste!
weil ich alt und hässlich bin und sonst keine abbekomme.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.12.2016, 13:44   # 185
Langschwert
 
Mitglied seit 3. December 2016

Beiträge: 62


Langschwert ist offline
Zitat:
[B]Wenn ich auf meine (drei Jahrzehnte Freierkarriere) zurückblicke, war ich während meiner Beziehungen mit sexuell aktiven Frauen kaum oder gar nicht im Rotlichtgewerbe unterweg. Warum auch ? Ansonsten sah ich meine Ausflüge als eine Art Notwehr an - speziell während meiner Ehe. Rückblickend kann ich sagen, daß ohne Paysex meine Ehe viel, viel früher zu Ende gewesen wäre. Und ich denke daß es vielen so geht. Ich möchte nicht wissen wieviele Ehen überhaupt noch halten weil sich die Männer auswärts holen was sie zuhause nicht bekomme.
JA so ging es mir ähnlich.
Antwort erstellen         
Danke von
Alt  10.12.2016, 13:35   # 184
Langschwert
 
Mitglied seit 3. December 2016

Beiträge: 62


Langschwert ist offline
NA echte liebe jeffhuntington das ist was anderes. Ja auch die Bettgeschichte bei echter Liebe und P& bei Prostituierten ist was anderes. Das brauch ich hier ja nicht zu erklären, dass weißt du selber.

Nun ich bin um einiges Älter und gehe nun schon sei der zweiten Hälfte der 90er Jahre zu DL oder Partys.

Bruce würde nun sagen, ich muss Sagen ja ich bin nicht mehr Nervös aber ich gehe immer mit Respekt an die Sache heran. Ich bin aber auch wählerich und kann mich auch nicht so schnell Entscheiden womit ich dann ins Zimmer gehe. Mädels die vor dem Zimmer eines Laufhauses ohne ende Qualmen meide ich. Aber auch die Schatzi Fraktion ist mir zuwieder. Da ich selbst nicht Rauche und in meiner Ehe eine Frau neben mir hatte die nicht als gerade Dünn zu bezeichnen war, stehe ich heute auf Frauen die eher zierlich bis normal gebaut sind.

Was mich nun betrifft, so lebe ich alleine. Ich bin auch nicht auf der Suche nach einer neuen Partnerin weil dies auch nicht so einfach ist. Viele Frauen möchten das in dem Alter wo ich bin auch nicht mehr.

Da ich noch Fit bin, will ich das auch nicht.Auch wenn es ab und an nur Sex ist was ich suche bin ich damit zufrieden.

Aber bei dir würde ich sagen, lasse dich vom Sexgeschäft nicht so sehr beeinflussen, dass du nicht mehr in der Lage wärst mit einer normalen Frau eine Beziehung aufzunehmen.
Antwort erstellen         
Alt  07.08.2016, 08:54   # 183
Kassiopeia
Ich zeige euch den Weg
 
Mitglied seit 5. July 2003

Beiträge: 3.481


Kassiopeia ist offline
Zitat:
ich bin auch heute noch nervös, wenn ich zu einer neuen
gespielin gehe ...
geht mir sogar noch oft so wenn ich als Wiederholungstäter bei einer Dame aufschlage

Es ist immer gut wenn das Liebemachen nicht zur Routine verkommt !
__________________
Gruß



Carpe diem
Antwort erstellen         
Alt  07.08.2016, 00:05   # 182
jeffhuntington
 
Mitglied seit 5. August 2016

Beiträge: 20


jeffhuntington ist offline
Da ich heute zum zweiten Mal loszog, habe ich zumindest dafür jetzt einen Bericht geschrieben. Danke für die freundliche Aufnahme hier. :-)

Antwort erstellen         
Danke von
Alt  06.08.2016, 17:04   # 181
mupfel
S´ISCHKOIENGEL
 
Benutzerbild von mupfel
 
Mitglied seit 5. September 2012

Beiträge: 4.516


mupfel ist offline
Wink

ich bin auch heute noch nervös, wenn ich zu einer neuen
gespielin gehe, sonst wärs ja lanweilig
warum überhaupt? na wie sich heute wieder gezeigt hat,
weils spaß macht und entspannt

schreib ruhig nen bericht, das nimmt dir keiner krumm
die dame schon gleich gar nicht
__________________
“I don't know the question, but sex is definitely the answer.”[Woody Allen]
Wer einmal leckt, der weiß, wie´s schmeckt.
Ich hasse es, wenn außer mir nix süßes im Haus ist
Manche Dinge machen erst so wirklich Sinn, wenn sie nass sind.

member of "
Los Lisaficionados" & "Los Juliaficionados"
MEIN KOPFKINO HÄTTE EINEN OSCAR VERDIENT

Antwort erstellen         
Alt  06.08.2016, 16:02   # 180
jeffhuntington
 
Mitglied seit 5. August 2016

Beiträge: 20


jeffhuntington ist offline
Hallo miteinander :-)

Da ich neu bin, dachte ich mir: eine ganz angepasste Frage für einen ersten Beitrag. Ich hatte erst vor einigen Tagen meinen ersten P6. Das war dank des gesellschaftlichen Drucks für mich auch eine richtige Ohje-bloß-nicht-sehen-lassen-warum-schauen-mich-alle-an-Nummer auf dem Weg dorthin. Und das obwohl ich selbst (logischerweise) am P6 nichts Schlimmes finde. Naja, das wird, denke ich, vergehen. Ich werde fleißig üben. :-)

Die Frage, warum ich das gemacht habe, habe ich mir lustigerweise erst hinterher so richtig gestellt. Die Antwort ist aber leicht: ich bin mit 26 noch eher in der jungen Fraktion (schätze ich…). Seit ich 16 war, hatte ich fast durchgehend eine Beziehung. Genau genommen, zwei Langzeitbeziehungen. Die erste war durch recht wenig sexuellen Kontakt geprägt, trotz physischer Nähe. Die zweite war da definitiv besser, aber Fernbeziehung. Sie konnte zwar endgeil blasen, aber mit der Zeit schlief das in der Beziehung auch total ein.

Jetzt bin ich "zum ersten Mal" wirklich single. Ich habe keine Ambitionen, zeitnah wieder in einer Beziehung zu sein, sondern möchte das Gefühl mal genießen. Andererseits habe ich das Gefühl, am Ende meiner jungen Jahre zu stehen und sexuell nicht das erreicht zu haben, was ich gerne hätte. Da ich kein Clubgänger und Aufreißer bin, ist P6 der schnellste (und kostengünstigste!) Weg, mein Leben mal mit ein paar mehr Erfahrungen zu füllen. Und da meine zwei Beziehungen relativ fließend ineinander übergehen mag ich auch die Nähe, die ich dabei fühle – auch wenn mir schon klar ist, dass das alles nicht "echt" ist. Es fühlt sich echt genug an um mich gut fühlen zu lassen und das ist das Einzige, was zählt.

Mein erstes Mal bei einer Hure vor ein paar Tagen war zugegebenermaßen nicht so der Hit. Obwohl es eine sehr hochgeschätzte Dame ist. Ich möchte sie aber nicht benennen. Sie war sehr nett, bemüht (wenn auch klar routiniert und geistig gefühl abwesend). Es lag, ohne Zweifel, primär an mir. Ich war nervös, ich war unsicher. Es hat am Ende zwar alles geklappt und es war definitiv kein Reinfall, aber es war auch keine sexuelle Offenbarung. Aufgrund meiner Nervosität und Schüchternheit habe ich auch schlicht nicht kommuniziert, was ich mag / nicht mag und beschwere mich daher nicht. Es war genau die Erfahrung, die ich erstmal machen wollte: wie ist eigentlich P6 und wie läuft es ab?

Wie dem auch sei – ich werde auch beim nächsten Mal wohl nervös sein, wenn ich hingehe. Aber weniger. Jetzt weiß ich, wie das eigentlich abläuft und habe etwas mehr Sicherheit. Vielleicht schreibe ich dann ja auch meinen ersten Bericht… :-)
Antwort erstellen         
Alt  27.05.2016, 09:15   # 179
gunni_12
Dran-Drauf-Drüber
 
Benutzerbild von gunni_12
 
Mitglied seit 19. July 2007

Beiträge: 419


gunni_12 ist offline
Zitat:
Interessant wäre mal, mit Frauen welcher Nationalitäten du Erfahrungen gemacht hast.
Es waren ausschließlich deutsche Frauen
Antwort erstellen         
Alt  27.05.2016, 00:49   # 178
E.B.
 
Benutzerbild von E.B.
 
Mitglied seit 19. October 2014

Beiträge: 1.038


E.B. ist offline
Zitat:
Irgendwann ist mir aufgefallen, dass diese Erlebnisse aus irgendeinem Grund immer mit ausländischen Frauen stattfinden.
Je Osten, desto besser. Je Latina, desto besser. Sogar je Schwarzafrika, desto besser (der Sex, im real life sind die etwas stressig).

Und war mir so als Parallele auffällt: auf dem Land aufgewachsen, trotzdem studiert - das sind die allerbesten.
Antwort erstellen         
Alt  26.05.2016, 20:41   # 177
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.558


stb99 ist gerade online
@gunni_12

Zitat:
Für mich nicht schlüssig. Meiner Meinung nach gibt es nur einen Hauptgrund : Trotz aller Emanzipation sind viele Frauen einfach nur verklemmt.

Die Gründe dafür dürften immer noch in der Erziehung liegen (besonders bei mir im katholischen Bayern). Eigentlich dachte ich, daß dies mehr meine Generation (Jahrgänge 1980 und älter) betrifft. Daß sich auch die Jungspunde wie zzzamzzz damit rumschlagen müssen überrascht mich.
Interessant wäre mal, mit Frauen welcher Nationalitäten du Erfahrungen gemacht hast. Da gibt es meiner Erfahrung nach einen riesigen Unterschied.

Es gibt auch hierzulande Granaten. Wenn ich mir die Paulina bei Susanne Hahn anschaue, dann könnte ich mir vorstellen, dass sie privat noch mehr abgeht. Aber auch im Gewerbe fällt auf, dass viele deutsche Frauen eher langweiliger Durchschnitt sind und die geilen Erlebnisse mit anderen stattfinden.

Woran das liegt? Schwer. Kann natürlich auch sein, dass ich an diese Granaten nicht rankomme oder sie übersehe. Mir scheint aber auch, als ob viele ein Problem mit sich als Frau haben und versuchen, mittels allen möglichen Regeln so etwas wie Selbstbewußtsein zu zeigen. Im Ergebnis wird man aber verkrampft und verlernt vor lauter Nachdenken über Regeln, einfach zu leben. Und das hat entsprechende Auswirkungen. Wer zudem vor lauter Nachdenken nie was ausprobiert, wird auch nie feststellen, was ihm/ihr gefällt und was nicht und womit man dem/der Partner(in) eine Freude machen kann. Es gibt aber auch viele Frauen, die das können.

Meine ersten Erfahrungen mit Frauen verliefen genauso. Mein erster Besuch im Puff war aus Frust über eine Frau. Mir fällt auf, dass ich immer dann im Gewerbe unterwegs bin, wenn mir etwas fehlt. Also entweder kein Sex (mangels Frau) oder langweiliger Sex. Bei meiner letzten Beziehung mit einer Deutschen war ich Stammgast bei Sunny, die damals noch regelmäßig in München residierte. Auch, wenn wir nur eine halbe Stunde einfach Sex in den üblichen Stellungen hatten, etwas Smalltalk und etwas Massage, so hat Sunny doch eine Lebensfreude ausgestrahl, dass ich sie einfach stundenlang auch nur hätte missionieren können.

Nachdem ich dann schon befürchtet habe, dass einen die Besuche im Puff unfähig für's normale Leben machen, bin ich mal zufällig mit einer netten Russin im Bett gelandet. Ohne großartiges hin und her, einfach aus einer Laune heraus. Und das war eine Frau! Bildhübsch, selbstbewußt (im positiven Sinne), gebildet, nicht eingebildet. Daraus hat sich dann eine kleine "Beziehung" entwickelt. War eine geile Zeit. Danach habe ich lange versucht, so ein Erlebnis zu wiederholen. Irgendwann ist mir aufgefallen, dass diese Erlebnisse aus irgendeinem Grund immer mit ausländischen Frauen (bitte nicht Österreich!) stattfinden. Warum? Ich vermute, es liegt an der Lebenseinstellung insgesamt und der Einstellung zu sich als Frau. Mag auch mit an den Männer hierzulande liegen, die vielleicht einfach zu viel klaglos akzeptieren.
Antwort erstellen         
Alt  26.05.2016, 11:31   # 176
gunni_12
Dran-Drauf-Drüber
 
Benutzerbild von gunni_12
 
Mitglied seit 19. July 2007

Beiträge: 419


gunni_12 ist offline
Die meisten von uns gehen doch ins Puff weil zuhause zu wenig oder gar nichts im Bett läuft. Warum eine Frau nicht blasen will ?
Zitat:
Unsauberkeit ehemaliger oder aktueller Partner
sie hasst Sperma findet es eklig und ihr hat jemand mal einfach in den Mund gespritzt
sie wurde so zum Sex gezwungen
sie ist eigentlich lesbisch und weiss es selber nocht nicht so richtig
Für mich nicht schlüssig. Meiner Meinung nach gibt es nur einen Hauptgrund : Trotz aller Emanzipation sind viele Frauen einfach nur verklemmt.

Die Gründe dafür dürften immer noch in der Erziehung liegen (besonders bei mir im katholischen Bayern). Eigentlich dachte ich, daß dies mehr meine Generation (Jahrgänge 1980 und älter) betrifft. Daß sich auch die Jungspunde wie zzzamzzz damit rumschlagen müssen überrascht mich.

Ich selber bin Jahrgang 1967 und hatte neben 14 Jahren Ehe noch zahlreiche Freudinnen vor meiner Ehe und auch danach. Rückblickend hatte ich überwiegend Frauen für die der Beischlaf nur eine lästige Pflicht in einer Beziehung ist. Nur wenige hatten auch selber richtig Spaß an der Sache. Das liegt vielleicht auch daran, daß ich am Land im tiefsten konservativen Oberbayern lebe.

In 14 Ehejahren konnte ich an beiden Händen abzählen, wie oft ich Sex außerhalb der von meiner Frau festgelegten Norm hatte. Diese Norm hieß vereinfach gesagt : nur Nachts, stets im Dunkeln, maximal zwei mal im Monat (manchmal auch gar nicht), nur kein Schweinkram (blasen, lecken, andere Stellungen als Missio oder Doggy, Dirty Talk usw.) und immer nur im heimischen Bett. Spontanität - fehlanzeige. Anfangs dachte ich noch daß sich das legt. Ich war erst der zweite Sexpartner meiner damaligen Frau und ging davon aus, daß ich ihre Verklemmtheit lösen kann. Mit viel Einfühlungsvermögen versuchte ich ihr den Spaß an der Sache näher zu bringen. Leider war das Gegenteil der Fall. Nach der Geburt unserer Kinder war sie sich ihrer Sache wohl so sicher daß sie die anfangs positiven Ansätze fast komplett einstellte. In der Regel wehrte sie meine vorsichtigen Annäherungsversuche genervt ab. Da ich als Mann gewisse Bedürfnisse hatte intensivierten sich meine Besuche bei käuflichen Damen. Affairen ging ich allerdings aus dem Weg. Diese waren mir zu stressig und auch zu unsicher (hatte kurzzeitig was mit einer Arbeitskollegin die dann aber anfing leicht zu stalken).

Andererseits hatte ich auch drei Beziehungen in denen es richtig gut abging. Die Frauen hatten Spaß an der Sache und waren entspechend bei der Sache.

Wenn ich auf meine drei Jahrzehnte Freierkarriere zurückblicke, war ich während meiner Beziehungen mit sexuell aktiven Frauen kaum oder gar nicht im Rotlichtgewerbe unterweg. Warum auch ? Ansonsten sah ich meine Ausflüge als eine Art Notwehr an - speziell während meiner Ehe. Rückblickend kann ich sagen, daß ohne Paysex meine Ehe viel, viel früher zu Ende gewesen wäre. Und ich denke daß es vielen so geht. Ich möchte nicht wissen wieviele Ehen überhaupt noch halten weil sich die Männer auswärts holen was sie zuhause nicht bekommen.
Antwort erstellen         
Alt  26.05.2016, 10:42   # 175
stb99
Ruheständler
 
Mitglied seit 15. May 2002

Beiträge: 2.558


stb99 ist gerade online
@zzzamzzz

Zitat:
Meine Freundin sagte immer früher zu mir ich bin der mann ich soll mir nehmen was ich brauche. Aber seit ca. Ein Jahr hat sie iwie nicht mehr so den Respekt vor mir. Ich war vielleicht einfach zu gut immer ich hab immer ja gesagt bei allen.
Du schreibst es ja selbst. Wer immer ja sagt und keine Grenzen setzt, wird irgendwann nicht mehr ernst genommen. Wenn es einmal eingerissen ist, lässt sich das auch nur noch sehr schwer ändern.

Ich vermute, es wird nicht mehr lange dauern, bis sie dir deinen Nachfolger präsentiert.
Antwort erstellen         
Alt  23.05.2016, 22:31   # 174
Intoleranzistnichtok
Dreiloch Liebhaber
 
Benutzerbild von Intoleranzistnichtok
 
Mitglied seit 10. April 2013

Beiträge: 843


Intoleranzistnichtok ist gerade online
@zzzamzzz

ich habe viel Geld die letzten 3 Jahre n sie reimgesteckt, 2mal brustbergrosserung und xx male Tattoos und noch ca. 5000€ im unsere Wohnung und ihrer Familie in sk sende ich auch jeden Monat geld.


deine Beziehungsfalle ist ja noch viel schlimmer als ich mir vorgestellt habe - das ist der Klassiker, ich wette die ist sofort weg von dir wenn keine Euros mehr so richtig fliessen (big fail auch noch ins Ausland Geld zu schicken)

wetten dass?

Du wirst dann im Selbstmitleid zerfliessen und sie wird sich ruck zuck die nächste Weihnachtsgans suchen die sie ausnehmen kann

Antwort erstellen         
Alt  23.05.2016, 22:22   # 173
DirtyDiddy
Saloon & Lounge CdC
 
Benutzerbild von DirtyDiddy
 
Mitglied seit 26. September 2015

Beiträge: 4.399


DirtyDiddy ist offline
oh, oh, oh...
schaut so aus, als wärst Du ihr in "die Falle gegangen"...

meine Meinung: entweder, Du liebst sie - und sie liebt DICH - , ...oder CUT...

P.S. ansonsten darf ich da herinnen gar nicht mitschreiben, da ich "solo" bin...
__________________
egDD
member of "Los Lisaficionados"

Für
"The Prairie Gent & Havanna Club"-Gäste: Meine ("Essens"-) Bilder sind (fast immer) klick- und vergrößerbar ...
Wer tiefer in die Terminologie der Protagonisten eintauchen möchte: das "TPG&HC-Wörterbuch"
Antwort erstellen         
Alt  23.05.2016, 22:18   # 172
zzzamzzz
 
Benutzerbild von zzzamzzz
 
Mitglied seit 8. March 2016

Beiträge: 18


zzzamzzz ist offline
Meine Freundin ist ja schon ein kleines geiles zigeunermadel aus sk. 151cm/41kg, ich habe viel Geld die letzten 3 Jahre n sie reimgesteckt, 2mal brustbergrosserung und xx male Tattoos und noch ca. 5000€ im unsere Wohnung und ihrer Familie in sk sende ich auch jeden Monat geld.

Meine Freundin sagte immer früher zu mir ich bin der mann ich soll mir nehmen was ich brauche. Aber seit ca. Ein Jahr hat sie iwie nicht mehr so den Respekt vor mir. Ich war vielleicht einfach zu gut immer ich hab immer ja gesagt bei allen.
Früher konnte ich mir sie zu jeder Tages und nacht Zeit rannehmen. Aber wenn ich sie jetzt z.b. Nachts wecke schimpft sie das sie schlafen will.
Antwort erstellen         


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:57 Uhr.



·.¸¸.·´¯`*©* Nachricht an Tim den Webmaster
Hilfe, Fragen, Kooperationen, etc.

·.¸¸.·´¯`*©* Beschwerden, Drohungen
Drohungen mit (ohne) Ultimatum,
Zensuraufforderungen, etc.

LUSTHAUS Regeln
Bitte lesen!
Danke.


Noch mehr Erlebnis-Berichte?

Mit einem LUSTHAUS-Banner auf deiner Homepage kannst du
deine Gäste motivieren im LUSTHAUS-Forum zu berichten.

Banner & Logos für deine Homepage

LUSTHAUS Hurenforum   LUSTHAUS Erotikforum

LUSTHAUS Erotikforum
www.lusthaus.cc


  LUSTHAUS Erotik Forum  LUSTHAUS Hurenforen  LUSTHAUS Sexforum  LUSTHAUS Hurentest  LUSTHAUS Huren

LUSTHAUS Hurenforum

# A4 Plakat für Girls & Clubs #

1:1 Bannertausch | Exklusiv-Banner buchen | Statistik / Mediadaten

Copyright © 2017 Dios mío! agencia de publicidad
15th Floor Tower A, Torre de Las Americas
Panama City

zurück zu den
LUSTHAUS Hurenforen
(Startseite)